Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Nach Absturz spricht 80-Jähriger

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Grünbacher Helmut Frais-Kölbl rät: "Im Alter nicht nachlassen". Der Schneebergausflug von Helmut Frais-Kölbl am 28. August endete mit einer Seilbergung und im Spital. Der 80-Jährige rutschte im Oberen Herminensteig weg und musste mittels Hubschrauber gerettet werden (die Bezirksblätter berichteten). Allerdings sei der Fels – seiner Meinung nach – nicht feucht gewesen: "Sondern eher abgeschmiert. Die Bergretter kennen diese Stelle auch", so der Grünbacher. Bereits 30.000...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Überholmanöver eines 29-Jährigen ging schief
Autolenker streifte zwei Radfahrer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Er hat zwar keinen gültigen Führerschein, doch das hinderte einen 29-Jährigen nicht daran, ein Auto auf der Landesstraße bei Neusiedl am Steinfeld zu lenken. Als er dann ein Auto überholte, geschah das Unglück: beim Einordnen übersah er zwei, vor dem überholten Pkw fahrenden, Rennradfahrer (36+15).  "Er touchierte sie mit seinem rechten Seitenspiegel", so die Polizei. Beide Rennradfahrer stürzten und erlitten dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden mit der Rettung...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Tragödie auf der A2 bei Vösendorf
Kinder (2 und 6 Jahre alt) sterben bei Unfall

BEZIRK MÖDLING. Familiendrama bei einer Autopanne auf der A2: Ein Autofahrer rammt das Heck eines liegengebliebenen Fahrzeugs. Der Bub (6)auf der Rückbank des Wagens stirbt noch an der Unfallstelle, sein zweijähriger Bruder verstirbt im Krankenhaus. Ein 42-jähriger aus der Ukraine lenkte heute, gegen 5.15 Uhr, einen Pkw am dritten Fahrstreifen der A2 Richtung Graz. Am Beifahrersitz führte er seine Frau (34) mit. Auf der Rückbank saßen die beiden Söhne (6+2 Jahre). "Aus bislang unbekannter...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Bezirk Neunkirchen
Bitte entlasten Sie die Rettungskräfte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Meinung zur mangelnden Selbsteinschätzung bzw. zur Selbstüberschätzung. Manche wollen's einfach wissen, kraxeln auf Bergen an Stellen herum, die weit über ihrem Können liegen; wohl wissend, dass sie eine Versicherung für Rettungen aus alpinen Notlagen im Rucksack haben. Andere sitzen 3x im Jahr am Fahrrad aber schmeißen sich riskante Abfahrten runter – und stürzen... Es mangelt gravierend an der richtigen Selbsteinschätzung. Die Rettung dieser Herrschaften bleibt dann bei...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Neunkirchen
Frau aus Werkkanal geborgen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 13.08.1971 im Schwarzataler Bezirksboten. Dem raschen Eingreifen des Gemeindebediensteten Josef Hruby ist es zu danken, dass eine alte Frau nicht im Werkkanal ertrunken ist. Nächst dem Hause Neunkirchen, Augasse 22, sah Hruby am Sonntag, den 8. August um 7.10 Uhr eine Frau im Werkkanal treiben. Geistesgegenwärtig barg Hruby die Frau und verständigte die Rettung. Die bereits Bewusstlose wurde kurz darauf in das Krankenhaus Neunkirchen gebracht. Wie die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Ternitz
Moped-Lenkerin (15) und Auto kollidierten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein 21-Jähriger wollte in der Ruedlstraße in Ternitz mit dem Auto ausparken just als eine Moped-Lenkerin (15) vorbei fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Die 15-Jährige lenkte das Moped am 22. Juli, gegen 21.15 Uhr, auf der Ruedlstraße Richtung Stadtzentrum Ternitz. Am Sozius fuhr ein 15-Jähriger aus dem Bezirk mit. "Zur selben Zeit dürfte ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen versucht haben einen Pkw vom dort befindlichen Parkstreifen auszuparken", berichtet die Polizei....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Josef Schmoll.

Denkzettel für Rot Kreuz-Landespräsident
Höfleiner "nur" mit 59% der Stimmen gewählt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor fünf Jahren bekam der Höfleiner Josef Schmoll noch 91,5% der Delegierten Stimmen. Bei der jüngsten Wahl zum Rot Kreuz-Landespräsidenten waren es nur noch knapp 60%. Als mögliche Ursache für Schmolls Stimmenabsturz wird der neue Rettungsdienstvertrag kolportiert, der den Rettungsorganisationen keinen Spielraum mehr für individuelle Verhandlungen mit den Gemeinden lässt. Josef Schmoll ist vom Brotberuf Justizwachegeneral und Leiter der Justizanstalt in Wien-Favoriten....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Rax
Bergsteiger gerettet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am Dienstagnachmittag ging bei der Ortsstelle Reichenau die Meldung ein, dass ein unverletzter Bergsteiger am Preintalersteig auf der Rax Hilfe benötige. Ein Suchflug der Alpinpolizei verlief ohne Ergebnis. Schließlich konnte der Mann aber vom Polizeihubschrauber "Libelle" am Katzenkopf-Zimmer-Steig (Schwierigkeitsgrad III) lokalisiert werden. Der Bergsteiger wurde mittels Tau geborgen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
„Sei g’scheit“-Lokalaugenschein bei der Eisenbahnkreuzung beim Bahnhof Alpenbahnhof: Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek.
7

NÖ Bahnen
Neue Kampagne für mehr Sicherheit an Eisenbahnkreuzungen

195 Unfälle verzeichnet man auf Bahnübergängen zwischen den Jahren 2010 und 2019: Jetzt soll eine Kampagne mehr Aufmerksamkeit bringen. NÖ. „Sei g’scheit. Nimm dir Zeit. Am Bahnübergang.“ So lautet das Motto der neuen breit angelegten Kampagne der Niederösterreich Bahnen, die nachhaltig für mehr Sicherheit an Eisenbahnkreuzungen sorgen soll. „Wir wissen noch aus dem Führerschein-Unterricht: Überall dort, wo Schienen die Straße kreuzen, gelten besondere Spielregeln. Im hektischen Alltag oder...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Puchberg am Schneeberg
Wiener (33) verunfallte am Schneeberg – Hubschrauberrettung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Wiener (33) unternahm am 25. April eine Klettertour im Bereich der Stadelwand. Dabei stürzte er und zog sich eine Fußverletzung zu. Der Abstieg über den Jagdsteig war ihm aufgrund der Schmerzen nicht mehr möglich. "Er setzte einen Notruf ab", so Sabine Buchebner-Ferstl von der Bergrettung, Ortsstelle Reichenau. Daraufhin wurde der Bergtourist vom Rettungshubschrauber Christophorus 3 per Tau geborgen und in das Landesklinikum Wr. Neustadt eingeliefert.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3

Payerbacher Rettungsaktion
Für die Kröten im Einsatz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die wärmeren Temperaturen locken die Kröten wieder aus ihren Winterquartieren. Bei ihren Laichwanderungen überqueren die Amphibien auch Straßen – und sind dabei extrem gefährdet. Es geht wieder ans Kröten-Retten. Kröten kommen nicht nur unter die Räder und werden zermatscht; sie sterben auch aufgrund des Strömungsdrucks der Autos auf der Fahrbahn. Heidi Prüger, Grüne-Gemeinderätin in Payerbach bittet daher die Autofahrer: "Tempo 30 möglichst nicht zu überschreiten, um den...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Kirchberg am Wechsel
Autofahrerin geriet auf die Gegenfahrbahn – Unfall

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine Frau (59) aus dem Bezirk lenkte am 25. März 2021, gegen 7.45 Uhr, einen Pkw auf aus Richtung Feistritz am Wechsel Richtung Kirchberg am Wechsel. Zur gleichen Zeit war eine 47-jährige Frau in einem Auto in die entgegengesetzte Richtung unterwegs. Aus bisher unbekannter Ursache geriet die 59-jährige Verkehrsteilnehmerin auf die Gegenfahrbahn. Sie prallte frontal gegen den Pkw der 47-Jährigen. Beide Lenkerinnen erlitten Verletzungen schweren Grades und wurden mit dem...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Stadtpolizei-Vizekommandant Klaus Degen: "Alles ging sehr schnell. Die Kollegen und auch die Anruferin haben super reagiert."
5 1 2

Einsatz in Neunkirchen
Stadtpolizei verhindert Selbstmord

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Mann wollte sich am 11. März das Leben nehmen. Die Stadtpolizei konnte ihn davon abhalten. Rettungsaktion bei der Bahnüberführung unweit der Firma Blecha Neunkirchen: ein verzweifelter Mann wollte von der Brücke springen und so seinem Leben ein Ende bereiten. "Die Mutter eines Kollegen ist zu dieser Zeit vorbeigefahren und hat ihn gesehen. Sie rief ihren Sohn im Dienst an und dann ging alles schnell", erklärt der stellvertretende Stadtpolizei-Kommandant Klaus Degen die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
An dem schönen Wochenende startete zahlreiche Gleitschirmflieger. Eine Frau stürzte dabei ab.

Unfall nach Start auf der Hohen Wand
Paragleiter-Flug endete im Baum

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine Fliegerin (41) blieb am 6. März bei Unterhöflein in einem Baum hängen. Bergrettung und Feuerwehr retteten die Frau. "Die Frau aus Ebreichsdorf startete am Samstag unter Anleitung ihres Fluglehrers auf der Hohen Wand", berichtet Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller im Bezirksblätter-Gespräch. Kurz nach 16 Uhr kam sie zu tief und wurde gewarnt, dass sie bereits zu dicht über dem Wald sei. Beim Wendemanöver geschah es dann: die Frau an einem Baum...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bezirksstellenleiterin Dr. Patricia Windbrechtinger mit Bezirksstellengeschäftsführer Horst Willesberger (l.) und einem Mitarbeiter der Partnerfirma.
2

Neue Mitglieder gesucht
Rotes Kreuz Gloggnitz startet "Door to Door"-Aktion

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit 1. März 2021 startete im Raum Gloggnitz die umfangreiche Werbeaktion "Door to Door" des Roten Kreuzes. Das Ziel ist klar: es sollen neue Unterstützer geworben werden. Aus vielen Bereichen des sozialen Lebens sind Rotkreuz-Einrichtungen nicht mehr wegzudenken. Dazu zählen etwa Krisenintervention, Hauskrankenpflege, Besuchsdienst, Zu Hause Essen à la carte, Rufhilfe und noch vieles mehr. Aber jede Aufgabe ist personalintensiv und teuer. Also wird zum einen Verstärkung...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Unfall in Stuppach
Alko-Lenker (47) verletzt Mopedfahrer (17) schwer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein alkoholisierter Autofahrer (47) wollte eine Gruppe Moped-Fahrer überholen. Dabei erwischte der Pkw das Moped eines 17-Jährigen. (LPD). Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 18. Februar, gegen 17.40 Uhr, einen Pkw auf der Stuppacher-Straße im Gemeindegebiet von Stuppach von Prigglitz kommend Richtung Gloggnitz. Zur selben Zeit fuhren insgesamt vier Kleinkrafträder in dieselbe Richtung. Auf Höhe des Straßenkilometer 2,410 setzte der Pkw-Lenker zum...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Ein kleines Dankeschön für Karl Pauschs jahrelange Unterstützung des Rettungsdienstes. Bezirksstellenleiter Gregor List und Bezirksstellenkommandant Ilse Pilshofer gratulierten.

Freiwilligen-Engagement
Karl Pausch war 44 Jahre im Rettungsdienst aktiv

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach 44 Jahren im aktiven Rettungsdienst geht's nun ruhiger an. 1976 begann der damals 17-Jährige Karl Pausch als ehrenamtlicher Mitarbeiter beim Roten Kreuz Neunkirchen. Zahlreiche Fort- und Weiterbildungen zeigten seine Leidenschaft für das Rettungswesen. Neben seiner Tätigkeit als Sanitäter und Einsatzfahrer war er auch als Mitglied des Bezirksstellenausschusses und als Mannschaftsvertreter aktiv. Für seine 40-jährige Tätigkeit erhielt Karl Pausch auch das Ehrenabzeichen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Trattenbach
Unfall bei Holzarbeiten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein 64-Jähriger wurde bei Forstarbeiten in Trattenbach schwer verletzt. Am Oberschenkel getroffen (LPD NÖ). Ein 64-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen führte am 23. November 2020, gegen 11.00 Uhr, Forstarbeiten im Gemeindegebiet von Trattenbach durch. Als er einen umgestürzten Baum in Bodennähe abschnitt, habe sich dieser bewegt und ihn in weiterer Folge im Bereich des Oberschenkels getroffen. Der Mann erlitt Verletzungen schweren Grades, konnte sich jedoch noch selbst nach...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bezirksstellenleiter Neunkirchen Gregor List, Bezirksstellengeschäftsführer Horst Willesberger, Bezirksstellenleiterin Gloggnitz Dr. Patricia Windbrechtinger, Präsident Rotes Kreuz Niederösterreich Josef Schmoll.
2

Rettungswesen
Neue Schlüsselrolle für Horst Willesberger im Roten Kreuz Neunkirchen UND Gloggnitz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eigenständig, aber doch vereint: die Rot Kreuz-Bezirksstellen Gloggnitz und Neunkirchen haben einen Verwaltungsverbund beschlossen. Das Rote Kreuz Neunkirchen und das Rote Kreuz Gloggnitz arbeiten künftig in Form eines Verwaltungsverbundes zusammen. Dabei wird zwar weiterhin auf Selbständigkeit gesetzt, aber es wird eine gemeinsame hauptberufliche Leitung installiert. Und diese liegt in den Händen von Horst Willesberger. Rot Kreuz-Landespräsident Josef Schmoll: "Durch die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
7

Verkehrsunfall in St.Lorenzen
In Kreuzung krachten zwei Autofahrerinnen zusammen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 15.Oktober 2020, 6:15 Uhr früh, wurden die Feuerwehren Ternitz-Mahrersdorf und Ternitz-Rohrbach zu einem Verkehrsunfall nach St. Lorenzen gerufen. Im Kreuzungsbereich St.Lorenzerstraße/ Spiegelstraße kam es zu einem Zusammenstoß zweier Personenkraftwagen. Um die Fahrbahn wieder frei zu bekommen, wurden die Fahrzeuge von der Feuerwehr mittels Rangierroller und Muskelkraft zur Seite geschoben. Anschließend reinigten die Einsatzkräfte noch die Fahrbahn. Die beiden...

  • Neunkirchen
  • Gerhard Zwinz

Hirschwang
Gloggnitzerin (54) stürzte mit Gleitschirm ab

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine 54-Jährige flog mit ihrem Gleitschirm von der Bergstation Rax talwärts. Doch der Flug endete im Krankenhaus. Die sehr flugerfahrene Dame aus Gloggnitz-Aue startete laut Erhebungen der Polizei am 9. September, gegen 14.30 Uhr mit ihrem Gleitschirm unweit der Raxseilbahn-Bergstation. Sie hatte vor, nach einem Rundflug auf einer Wiese sanft zu landen. Doch dazu kam es nicht. "In fünf bis sechs Metern Höhe sackte ihr Schirm nach unten durch und sie stürzte auf eine Wiese...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Bezirk Neunkirchen
"Bekommen kein Geld von Erzdiözese"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine Aktions-Plattform rund um den Ternitzer Günther Schneider und Pfarrer Wolfgang Fürtinger (Pottschach) will die Pfarrkindergärten im Bezirk retten (mehr dazu hier). Eine Aussage Schneiders will die St. Nikolausstiftung aber richtiggestellt wissen: "Wir möchten darauf hinweisen, dass die St. Nikolausstiftung keine finanziellen Zuschüsse der Erzdiözese Wien bekommt, noch jemals in der Vergangenheit bekam." Vielmehr bezahle die St. Nikolausstiftung für alle...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3

Hirschwang
Tscheche (52) stürzte vor den Augen seiner Tochter (18) in den Tod

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Tragischer Alpinunfall auf der Rax. Ein Tscheche (52) unternahm mit seiner Tochter (18) am 8. August, gegen gegen 8 Uhr, eine Klettertour auf dem Gustav Jahn Steig im Gemeindegebiet von Hirschwang an der Rax. "Bei der Querung zum Alpenvereinssteig (Schwierigkeit B) stürzte der 52-Jährige aus derzeit unbekannter Ursache ab", heißt es seitens der Landespolizeidirektion. Der Bergsteiger konnte nur mehr tot durch einen Hubschrauber des BMI geborgen werden. Seine geschockte...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
 Der Rettungshubschrauber Christophorus 3 flog den jungen Mopedfahrer in das Landesklinikum Wiener Neustadt.
1

Bursch (15) krachte mit Moped frontal in Autobus

BEZIRK NEUNKIRCHEN (soko). Ein 15-Jähriger fuhr am gestrigen Freitag um 9 Uhr mit seinem Moped auf der Mollramerstraße nach Neunkirchen. Dabei geriet er – möglicherweise aus Unachtsamkeit – auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Linienbus. Die 24-jährige Lenkerin des Linienbusses versuchte noch, nach rechts auszuweichen, doch war ihr dies wegen der Böschung nicht möglich. Der Bursch stürzte schwer, das Moped wurde rund 15 Meter in Richtung Mollram...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.