Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Lokales
Der 53-Jährige hatte Glück: Ein Wanderer fand ihn nach dem er mit dem E-Bike am Weg von der Rumer Alm gestürzt war.

Unfall
E-Bike-Unfall bei der Rumer Alm

Der 53-jährige Mann hatte Glück im Unglück nach dem er mit seinem E-Bike am Weg von der Rumer Alm gestürzt war. RUM. Am 31.05.2020, gegen 22:35 Uhr, fuhr ein 53-jähriger Mann aus dem Bezirk Innsbruck-Land mit seinem E-Bike im Gemeindegebiet von Rum von der Rumer Alm auf einem Schottweg talwärts. Er war alleine unterwegs. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und blieb im Straßengraben liegen. Etwa 10 Minuten später spazierte ein Mann am Weg entlang und bemerkte den verletzten...

  • 02.06.20
Lokales
Einsatz der Feuerwehr in Spielberg.
2 Bilder

Murtal/Murau
Brand in Seniorenheim und Wirtschaftsgebäude

Feuerwehren mussten in Spielberg und St. Lambrecht ausrücken. SPIELBERG/ST. LAMBRECHT. Am Samstag geriet ein Wirtschaftsgebäude in St. Lambrecht (Bezirk Murau) in Vollbrand. Das Gebäude eines 80-jährigen Ehepaares wird seit Jahren nicht mehr genutzt. Rund 75 Kameraden der Feuerwehren St. Lambrecht, Murau, Laßnitz, Mariahof, Neumarkt und der Betriebsfeuerwehr Austin Powder löschten das Feuer und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus. Ursache bekannt Durch das Feuer...

  • 02.06.20
Lokales
(Symbolbild!) Rettungshubschrauber führte Bergung durch.

Wanderer geriet in Notlage
Hubschraubereinsatz am Mittagskogel

Wanderer am Mittagskogel kam vom Weg ab. Rettungshubschrauber rettete den Mann.  FAAK/SEE. Ein 53-jähriger Wanderer aus Faak kam gestern am Nachmittag kurz unterhalb des Gipfels des Mittagskogels, in Finkenstein am Faaker See, Baus Unachtsamkeit vom markierten Weg ab und verstieg sich in felsiges Absturzgelände. Nach mehreren Versuchen, sich aus der misslichen Lage zu befreien, setzte er einen Notruf via Handy ab. Die Besatzung des Polizeihubschraubers Libelle Kärnten führte eine...

  • 02.06.20
Lokales
Das dreijährige Kind wurde ins Spital gebracht.

Fresach
Kind von Hund ins Gesicht gebissen

Ein dreijähriges Kind wurde heute am späten Nachmittag von einem Hund gebissen. Der Schweregrad der Verletzung ist noch nicht bekannt.  FESITRITZ/DRAU. Der Vorfall ereignete sich im Laufe des heutigen Nachmittages in Fresach, Bezirk Villach Land. Eine Familie mit zwei Kindern war gerade bei Verwandten auf einem landwirtschaftlichen Hof zu Besuch. Direkt am Hof befinden sich auch mehrere Tiere, unter anderem ein zirka achtjähriger Mischlingshund. Eltern packten Sachen ins Auto In den...

  • 01.06.20
Lokales
Stadler (li.) und Ortmann vor dem Grab.

Simmering
Historisches Grab vor Verfall gerettet

Einem aufmerksamen Bürger ist zu verdanken, dass ein altes Grab am Simmeringer Friedhof gerettet wurde. SIMMERING. Das alte Steingrab von Johann Fickeys auf dem Simmeringer Friedhof, Unter der Kirche, wurde als „Historisches Grab“ gewidmet und so vor dem Verfall gerettet. Johann Fickeys, nach dem auch eine Straße im Bezirk benannt ist, war Kaufmann in Simmering und von 1895 bis 1905, auch Wiener Gemeinderat. Widmung für die EwigkeitDass die Grabstätte jetzt gerettet wurde, ist vor allem...

  • 29.05.20
Lokales
9 Bilder

Verkehrsunfall
Vorfahrtsverletzung führt zu Unfall zwischen Deutschen und Österreichin in Neuhaus am Inn

NEUHAUS AM INN (zema). Eine junge Autofahrerin aus Kopfing im Bezirk Schärding, befuhr am Donnerstag den 28. Mai 2020 gegen 10:15 Uhr, von der Passauer Straße kommend in Neuhaus, auf der vorfahrtsberechtigten abknickenden Schärdinger Straße in Richtung Alte Innbrücke nach Schärding weiter. Wahrscheinlich hat aus Unachtsamkeit ein Fahrer mit seinem Kombi aus der untergeordneten Passauer Straße, die Österreicherin übersehen und kollidierte so mit ihrem Kleinwagen im Kreuzungsbereich. Die...

  • 28.05.20
Lokales
Um etwa drei Uhr früh kam es in Winden am See zu einem Unfall.

Feuerwehreinsatz im Bezirk Neusiedl am See
Unfall in Winden am See

Zwei Männer wurden in der Nacht bei einem Verkehrsunfall in Winden am See verletzt. Anscheinend war Alkohol im Spiel.  WINDEN AM SEE. Donnerstag früh kam ein 20-jähriger Autolenker mit seinem PKW von den Bärenhöhlen kommen in Richtung Winden am See von der Fahrbahn ab und überschlug sich in ein Ackerfeld. Dabei wurde der Lenker sowie sein 18-jähriger Beifahrer unbestimmten Grades verletzt. Beim Lenker konnte eine Alkoholisierung festgestellt werden. Die Rettung verbrachte die beiden Männer...

  • 28.05.20
Lokales
Rasch bildete sich ein Stau. Die Unfallstelle zeugte vom verheerenden Unglück. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt.

Pörtschach/Velden
Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Motorradlenker aus dem Bezirk Villach Land wurde heute Nachmittag bei einem Unfall schwer verletzt. Der Unfallhergang ist noch nicht vollends geklärt. PÖRTSCHACH, VELDEN. Ein schwerer Unfall ereignete sich heute im Laufe des Nachmittags gegen 15.30 Uhr auf der B 83, direkt bei der Autobahnauffahrt Pörtschach West. Eine PKW-Lenkerin kollidierte mit einem Motorradfahrer. Der Mann wurde schwer verletzt. Auto kollidierte mit Motorrad Zum Unfallhergang: Die 19-jährige Villacherin befand sich...

  • 27.05.20
Lokales
Diesen Sommer gehört die Schutzmaske zur Standardausrüstung der Wasserrettung.
4 Bilder

Wasserrettung
Neue Gefahren für Badegäste durch Corona

Sowohl für Freibadbesucher, als auch für die Wasserrettung gilt es in Zeiten von Corona besonders auf die geänderten Standards Acht zu geben.  PINZGAU. Die Wasserrettung appelliert im Pinzgau, aufgrund ausgefallener Schwimmkurse, in den Freibädern, Seen und Pools vermehrt auf Gefahren zu Achten. Obwohl Schulen seit einiger Zeit den normalen Betrieb wieder aufnehmen konnten, wurde der Sportunterricht und somit auch jegliche Schwimmübung, gestrichen. Kinder sind besondere...

  • 27.05.20
Lokales
Der 20-jährige PKW Lenker krachte trotz Vollbremsung in einen Kastenwagen. Er und sein 18-jähriger Beifahrer wurden verletzt ins BKH gebracht.

Verkehrsunfall in Weißenbach
Auffahrunfall forderte zwei Verletzte

WEIßENBACH (eha). Auf der B198 kam es gestern Montag, 25. Mai 2020 zu einem Verkehrsunfall, der zwei Verletzte forderte. Ein 37-Jähriger aus Elbigenalp war gegen 17:30 Uhr mit einem Kastenwagen in Richtung Lechtal unterwegs, als er wegen eines Traktors die Fahrtgeschwindigkeit seines Fahrzeuges verringern musste. Ein nachkommender 20-jähriger PKW-Lenker aus Elmen nahm dieses Bremsmanöver zu spät wahr, konnte trotz Einleitung einer Vollbremsung sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum...

  • 26.05.20
Lokales
Der Verdächtige schlug wild um sich.

Polizeimeldung
Sanitäter und Polizisten attackiert

Ein potenzielles Unfallopfer schlug wild um sich und verletzte einen Polizisten und einen Sanitäter. Er wurde ins Polizeianhaltezentrum gebracht. LINZ. Wenig Dankbarkeit zeigte ein 38-jähriger Russe gestern gegenüber Polizei und Rettung. Diese wurden um 21.22 Uhr zur Kreuzung Ennsfeldstraße/Wiener Straße gerufen, weil ein Mann angeblich in eine Straßenbahn gelaufen ist. Als die Polizei eintraf, wurde der offensichtlich Alkoholisierte bereits vom Roten Kreuz versorgt. Ein Verkehrsunfall mit...

  • 26.05.20
Lokales
Ein PKW kam am Montag, den 25. Mai in Wörgl von der Fahrbahn ab und stürzte auf das darunter liegende Bahngleis.
6 Bilder

Großeinsatz
Auto mit zwei Insassen stürzt in Wörgl auf Bahngleis

Ein PKW kam am 25. Mai in Wörgl von der Fahrbahn ab und landete auf dem darunter liegenden Bahngleis. Die Lenkerin des Unfallfahrzeuges ist leicht verletzt und war alkoholisiert. Der Beifahrer erlitt einen Schien- und Wadenbeinbruch. Ein Zusammenstoß mit einem in Richtung des Unfallortes fahrenden Zug, konnte von den Einsatzkräften verhindert werden. WÖRGL (red). Am Montag, den 25. Mai gegen 19:53 Uhr gingen mehrere ähnliche Meldungen beim Polizeinotruf in Tirol ein. In Wörgl auf Höhe...

  • 26.05.20
Lokales
Jungen Kitze werden in den ersten Lebenswochen von der Geiß im hohen Gras versteckt.
2 Bilder

Versteckt im hohen Gras:
So werden Rehkitze gerettet

Jägerinnen und Jäger nutzen zur Rettung von Wildtieren vor der ersten Mahd moderne Hilfsmittel, aber auch bewährte Methoden wie Lampen und Jagdhund. BAD VÖSLAU/NÖ. In der Nähe des Tennisplatzes in Merkenstein/Bad Vöslau hörten Spieler einige Tage lang ein klägliches Piepsen, ähnlich von dem eines Vogels. Beim Nachschauen entdeckten die Tennisspieler ein Rehkitz in der Wiese eines Weingartens und machten sich Sorgen. Es handelt sich aber tatsächlich um einen natürlichen Vorgang: Die Geiß...

  • 24.05.20
Lokales
Video
41 Bilder

Derzeit viele Einsätze für die FF Steyr
Mehrere Verletzte bei Kellerbrand in Steyr

Bereits der zweite Brand binnen zwei Tagen Steyr: Ein Kellerbrand in Steyr forderte am Samstag gegen 18 Uhr mehrere Verletzte die ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Im Einsatz standen neben den Löschzügen 1 und 4,  auch das Rote Kreuz mit mehreren Fahrzeugen sowie die Polizei. Der Brand konnte von den Einsatzkräften rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

  • 23.05.20
Lokales
Die Retter aus der Luft.
3 Bilder

Christophorus 17 im Einsatz

Kaum drei Tage nach der in Dienststellung des Notarzthubschrauberstützpunktes in St.Michael ist die fliegende Intensivstation schon stark im Einsatz. Noch schnellere Hilfe aus der Luft ist ab jetzt für alle gegeben. Hoffentlich ging es auch in diesem Fall gut aus.

  • 23.05.20
  •  5
  •  3
Lokales
Video
26 Bilder

Der nächste Einsatz für die Feuerwehr Steyr
Feuerwehreinsatz im Phyrn Eisenwurzenklinikum

Die Löschzüge 2 und 4 standen im Einsatz. Steyr: Mit dem Einsatzbefehl "Brand,Gebäude, Menschenansammlung  wurde die Feuerwehr Steyr heute gegen 14.45 Uhr alarmiert. Die Löschzüge 2 und 4 rückten zum Einsatzort ins Phyrn Eisenwurzenklinikom aus, dort stellte sich heraus, dass es im Kellerbereich zu einem Kabelbrand in einem Elekrtoverteilerkasten kam, die Florianijünger entlüfteten das Gebäude, nach einer Stunde war der Einsatz wieder beendet.

  • 23.05.20
  •  1
Lokales
2 Bilder

Reichenau
Wienerin (29) in Bergnot

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Bergrettung Reichenau musste zu einem Alpinunfall am Wachthüttelkam ausrücken. Eine Wienerin (29) und ihr Begleiter stiegen zu fortgeschrittener Tageszeit über den Wachthüttelkamm (Rax) Richtung Höllental ab. "Auf etwa 800 m Seehöhe zog sich die Frau eine Fußverletzung zu und verständigte über den Notruf die Rettungskräfte", berichtet Sabine Buchebner-Ferstl von der Bergrettung. Kein Hubi-Flug möglich Zum Unfallzeitpunkt war es bereits dunkel. Eine...

  • 23.05.20
Lokales
4 Bilder

Jägerschaft Haibach
Bereits über 30 Rehkitze gerettet

HAIBACH. Die erste Mahd wurde bei vielen Bauern bereits eingefahren. Mit großen Mähmaschinen ein Kitz zu töten oder verletzen passiert dabei immer wieder. "Es ist ein furchtbares Gefühl, aber die Traktorfahrer haben keine Chance, die Tiere rechtzeitig zu sehen“, sagt der Haibacher Bürgermeister Josef Reingruber, der selber einige Hektar Grünland bewirtschaftet. Die Rehgeiß versteckt ihren Nachwuchs nach der Geburt gerne in hohem Gras am Waldrand, auf Feldern oder Wiesen, um ihn vor Feinden...

  • 22.05.20
Lokales
Video
39 Bilder

Feuerwehreinsatz
Kellerbrand in Steyr

Vier verletzte Personen bei Kellerbrand Steyr: Mit dem Einsatztext "Brand Wohnhaus"  wurde am 21. Mai 2020 gegen 15.20 Uhr die Feuerwehr Steyr alarmiert. Sofort rückten die Löschzüge 1 und 4 zum Einsatzort auf der Ennsleite aus. Beim Eintreffen sah man schon dichten Rauch aus einem Kellerfenster austreten, sofort wurde mit den Löscharbeiten begonnen und die Personen aus dem Wohnhaus evakuiert. Es waren insgesamt vier Bewohner betroffen, die vom Rotkreuzteam Steyr bestens erstversorgt...

  • 21.05.20
Lokales

Polizeimeldung
Arbeitsunfall in Lofer

LOFER. Bei einem Arbeitsunfall in einer Zimmerei in Lofer erlitt ein 27-jähriger Arbeiter aus dem Flachgau Verletzungen an der rechten Hand. Der Arbeiter einer Fremdfirma war am 20. Mai kurz nach 14 Uhr mit Installationen in der Zimmerei beschäftigt. Er geriet dabei in das Hebegetriebe eines Gabelstaplers, den ein 41-jähriger einheimischer Arbeiter betrieb. Der Verletzte wurde mit der Rettung ins UKH Salzburg gebracht.

  • 21.05.20
Lokales
Zwei 15-jährige Mädchen stürzten am 16. Mai auf der Radfelder Gemeindestraße mit einem Moped. Die Jugendlichen wurden ins Krankenhaus Kufstein gebracht.

Mopedunfall
Zwei 15-Jährige stürzten in Radfeld mit einem Kleinkraftrad

In Radfeld stürzten am 16. Mai zwei 15-jährige Mädchen mit einem Kleinkraftrad und wurden ins Krankenhaus Kufstein gebracht. RADFELD (red). Am 16. Mai, gegen 19:08 Uhr, trug sich in Radfeld ein Unfall mit einem Moped auf der Gemeindestraße Richtung Rattenberg zu. Die 15-jährige Österreicherin führte ihre gleichaltrige Cousine auf den Soziussitz mit. Auf Höhe einer Siedlung geriet die Jugendliche mit ihrem Kleinkraftrad zu nahe an den Randstein am rechten Fahrbahn und kam zu Sturz. Die beiden...

  • 20.05.20
Lokales
3 Bilder

Reichenau an der Rax
Wanderunfall: Frau (78) musste mit Hubschrauber gerettet werden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Erst kürzlich verletzte sich eine Wienerin (58) beim Wandern im Bereich  der Eng, unweit der Knofelebenhütte. Zur Erinnerung: die Frau zog sich eine schwere Verletzung am Unterschenkel zu. Und am 19. Mai musste die Bergrettung erneut einer Wienerin zur Hilfe eilen. Die 78-Jährige  überknöchelte auf einem erschwert passierbaren Wegabschnitt und brach sich dabei den Fuß. "Sie wurde von der Bergrettung Reichenau erstversorgt und vom Notarzthubschrauber CH3 per Tau...

  • 20.05.20
Lokales
In der Nacht werden zwei Rettungswägen in Kühnsdorf stationiert, tagsüber einer.

Totalsperre der Draubrücke
Rettung wird in Kühnsdorf stationiert

Durch die Totalsperre der Draubrücke im Juli entsteht für das Rote Kreuz im Notfall ein enormer Zeitverlust. Um diesen massiven Zeitverlust zu vermeiden, werden Rettungswägen in Kühnsdorf stationiert.  VÖLKERMARKT, KÜHNSDORF. Vergangene Woche wurde mit den ersten Sanierungsarbeiten an der Draubrücke begonnen. Der zweite Bauabschnitt, die Gesamtsanierung samt Totalsperre, erfolgt ab dem 27. Juli (mehr dazu hier). Für die Rettungskräfte des Bezirkes ist die Totalsperre der Draubrücke eine...

  • 19.05.20
Lokales
Die Kuh wurde gereinigt.

Oberwölz
Kuh von Feuerwehr gerettet und gewaschen

OBERWÖLZ. Zu einer Tierrettung musste die Feuerwehr Oberwölz am Montag nach Winklern ausrücken. Die Alarmmeldung: "Eine Kuh ist in eine Jauchengrube gestürzt." Das Tier wurde im Anschluss von den Mitgliedern der Feuerwehr gesichert und mithilfe eines Frontladers aus seiner misslichen Lage befreit. Kuh gewaschen Die Kameraden der Feuerwehr haben im Anschluss noch eine Extraschicht eingelegt und die Kuh gleich sorgfältig gewaschen. Die Feuerwehr Oberwölz war mit acht Mitgliedern und zwei...

  • 19.05.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.