Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Mann verletzt
Rollstuhlfahrer von frei laufenendem Hund attackiert

Am Donnerstag, 28. Mai gegen 19:40 Uhr ging eine 58-Jährige mit ihrem im Rollstuhl sitzenden 53-jährigen Ehemann im Gemeindegebiet Waidhofen auf einem Waldweg spazieren. Plötzlich sprang ein freilaufender Hund auf den im Rollstuhl sitzenden Mann. WAIDHOFEN/THAYA. Dadurch verlor die Frau die Kontrolle über den Rollstuhl und dieser rollte unkontrolliert eine Böschung hinunter und blieb schließlich an Bäumen hängen. Der Mann zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde vom Notarzt des...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt
Österreichisches Rotes Kreuz

Dringender Appell
Das Rote Kreuz Österreich bittet um Blutspenden

Wie die Nachrichtenplattform "Zeit im Bild" berichtet, ruft das Rote Kreuz Österreich erneut dringend zu Blutspenden auf. Wir haben die nächsten Termine und Blutspende-Standorte des Roten Kreuz Kärnten bis zum 10. Juni 2022 für euch zusammengefasst. KÄRNTEN. Wie bereits vom ORF berichtet wurde, ruft das Rote Kreuz Österreich dringend zu Blutspenden auf. Achtung, es gibt auch Dinge die dabei zu beachten sind: Nach einer Corona-Infektion mit milden Verlauf ist eine Blutspende beispielsweise erst...

  • Kärnten
  • Sofia Grabuschnig
Der verletzte Bub wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christopherus 9“ in ein Spital gebracht.
2

Unfall in Penzing
Dreijähriger Bub stürzt in Wien aus dem Fenster

In Penzing ist ein dreijähriger Bub aus einem Fenster im Obergeschoss eines Einfamilienhauses gestürzt. Wie es zu dem Vorfall kam, ist bisher noch unklar. WIEN/PENZING. Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstag, 24. Mai, in Penzing. Ein Dreijähriger kletterte gegen 18.15 Uhr auf ein Fensterbrett, welches sich im Obergeschoss eines Einfamilienhauses befand und stürzte aus dem offenen Fenster.  Zum Zeitpunkt des Vorfalls befand sich der Vater des Buben gerade im Wohnzimmer, als er plötzlich ein...

  • Wien
  • Penzing
  • Kevin Chi
Vor 25 Jahren: "Prim. Dr. Wilfried Schennach und Vizepräs. des Tiroler Roten Kreuzes D.r Bernd Puschendorf mit den angelobten freiwilligen Helferinnen und Helfern."
3

"Blickpunkt" Landeck vor 25 Jahren
"Rettungsfahrer legten über 751.000 km unfallfrei zurück"

In der "Blickpunkt" Ausgabe vom 28. Mai 1997: "Vergangenen Freitag hielt die Bezirksstelle des Roten Kreuzes Landeck ihre heurige Bezirksversammlung ab. Neben Ehrungen standen diesmal auch Neuwahlen auf der Tagesordnung." BEZIRK LANDECK. Die BezirksBlätter werfen einen Blick ins "Blickpunkt"-Archiv vor 25 Jahren: LANDECK (jota). Bezirsstellenleiter MR Prim. Dr. Wilfried Schennach zog über das abgelaufene Jahr Bilanz. "Unsere Mitarbeiter legten 1996 über 751000 unfallfreie Kilometer zurück und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die Freiwillige Feuerwehr Seefeld hatte vieles zum ausprobieren mit dabei. Es wurde mit Pumpe, Schlauch, und Spritze hantiert.
11

Helfer in der Not
Blaulichtprojekt an der Volksschule Seefeld

SEEFELD. Von 16.-20. Mai fand an der VS Seefeld eine Projektwoche unter dem Motto: Blaulichtorganisationen – Helfer in der Not statt. Was tun in einer Notsituation?Im Laufe der Woche besuchte jede Blaulichtorganisation an einem Tag die Schule und gab den Kindern einen Überblick über ihre Arbeit. Natürlich durfte das eigene Tun nicht fehlen. Bezirksausbildungsleiter Marco Rabensteiner und sein Team brachten den Kindern bei, wie man Erste Hilfe leistet, wie man richtig beatmet und eine...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Der Notarzthubschrauber brachte den Verletzten ins Landesklinikum Amstetten.
12

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Mopedlenker verletzte sich bei Frontal-Crash

In der Eisenwurzenstraße in Scheibbs krachte ein 16-jähriger Mopedlenker frontal gegen einen Transporter. SCHEIBBS. In der Eisenwurzenstrasse in Scheibbs kam es unweit des Landesklinikums zu einem heftigen Verkehrsunfall. Frontal-Crash mit Transporter Ein 16-Jähriger Mopedlenker war auf die Gegenspur gekommen und kollidierte in weiterer Folge frontal mit einem Transporter. Notarzthubschrauber musste ausfliegen Der herbeigerufene Rettungsdienst versorgte den Lenker des Mopeds und übergab diesen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Ein Unfall passierte im Kreisverkehr in Spielberg.
5

Bereich Knittelfeld
Unfall auf Holzhaufen und im Kreisverkehr

Die Einsatzkräfte mussten am Sonntag und Montag zu zwei Verkehrsunfällen in Seckau und in Spielberg ausrücken. KNITTELFELD. Die regionalen Einsatzkräfte haben dieser Tage alle Hände voll zu tun: Am Sonntag und Montag gab es erneut zwei Ausrückungen im Bereich Knittelfeld. Am Sonntag hat in Seckau ein Autolenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, einen Strommasten durchstoßen und ist auf einem Holzhaufen zum Stillstand gekommen. Strom abgestellt "Erst nachdem das...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Lebensgefährlich verletzt: Der Motorradfahrer wurde sofort ins Krankenhaus gebracht.

Mann lebensgefährlich verletzt
Motorrad und Auto krachten zusammen

Am Sonntagnachmittag des 22. Mai kollidierte der PKW einer 73-jährigen Lenkerin mit dem Motorrad eines 45-Jährigen. Der Motorradfahrer erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen und wurde ins LKH Graz eingeliefert. KÖFLACH. Die Autolenkerin aus dem Bezirk Voitsberg war gegen 15.50 Uhr in Pichling bei Köflach auf der B70, der Packer Straße, von Edelschrott kommend in Fahrtrichtung Köflach unterwegs. Als sie nach links abbiegen wollte, dürfte sie den entgegenkommenden Motorradlenker, der ebenfalls...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Katrin Löschnig

Nach Sturz mit Rollstuhl
85-Jähriger konnte nicht mehr wiederbelebt werden

Gestern, Sonntag ereignete sich ein tödlicher Unfall: Der Rollstuhl eines 85-jährigen Mannes aus Hermagor setzte sich aus bisher unbekannter Ursache in Bewegung und rollte die Straßenböschung ca. sechs Meter nach unten. Der Mann blieb regungslos liegen. GAILTAL. Am 22. Mai gegen 15 Uhr besuchte eine private Besuchsbetreuerin, eine 68-jährige Frau aus Villach, einen im Bezirk Hermagor lebenden 85-jährigen. Gemeinsam unternahm die Frau mit dem im Rollstuhl sitzenden Mann einen Spaziergang. Sie...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Julia Dellafior
Gruppenfoto im Rosengarten
14

Ehrungsabend im Schloss Ennsegg
Enns ehrte verdiente Persönlichkeiten und Betriebe

Am 19. Mai fand im Rosengarten des Schlosses Ennsegg ein großer Ehrungsabend statt. Bürgermeister Christian Deleja-Hotko und Vizebürgermeister Rudolf Höfler zeichneten verdiente Ennser Persönlichkeiten und Wirtschaftsbetriebe aus. ENNS. Folgende Personen durften sich über die Dienstmedaille der Stadt Enns freuen: Die „Dienstmedaille der Stadt Enns in Bronze“ (für 15-jährige Zugehörigkeit) für Verdienste bei der Freiwilligen Feuerwehr Enns ging an Werner Kerschbaumer und HBM Werner Michitsch....

  • Enns
  • Wolfgang Simlinger
Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr alarmiert. Grund: Es habe eine Rauchentwicklung in der Operngarage gegeben.
5

Karlsplatz
Aufgebot von Feuerwehr und Rettung vor der Staatsoper

Am Sonntagabend kam es zu einem Einsatz der Berufsfeuerwehr Wien und der Berufsrettung vor der Staatsoper. Grund: Man meldete eine Rauchentwicklung in der Tiefgarage, die sich gleich daneben befindet. WIEN/INNERE STADT. Gegen 17.30 Uhr ging ein Notruf bei der Berufsfeuerwehr Wien ein. Laut dem Sprecher der Feuerwehr wurde eine Rauchentwicklung in der Operngarage gemeldet. Diese befindet sich gleich neben der Staatsoper am Ring. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit fünf Einsatzfahrzeugen aus. ...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Kevin Chi
Fotos: FF Gaflenz
3

Feuerwehr im Einsatz
Person stürzt in Silo: Notarzthubschrauber flog Verletzten in Krankenhaus

GAFLENZ. Am Freitag, 20. Mai kurz vor Mittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Gaflenz und Lindau Neudorf sowie der Höhenretterstützpunkt des Bezirks Steyr-Land und Steyr Stadt, der in Ternberg stationiert ist, zu einer Personenrettung in den Ortsteil Breitenau gerufen. Eine Person war im Stadel eines landwirtschaftlichen Objekts in einen dort befindlichen Silo gestürzt und blieb dort verletzt liegen. Beim Eintreffen vom Löschfahrzeug und Kommandofahrzeug der FF Gaflenz, war ein Team vom...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Symbolfoto Katze.

Schwer verletzt im LKH
E-Bike Lenker von Katze zu Sturz gebracht

Heute kam es zu einem schweren Sturz mit einem E-Bike in Wolfsberg. Grund für den Fall war eine Katze, die dem Lenker in sein Vorderrad lief. Der Mann wurde stark verletzt. WOLFSBERG. Ein 61 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Wolfsberg kam heute Nachmittag auf einer Gemeindestraße in der Gemeinde Bad St. Leonhard, talwärts fahrend, wegen einer Katze, die ihm ins Vorderrad lief, zu Sturz. LKH WolfsbergDer Radfahrer erlitt eine schwere Verletzung und musste von der Rettung in das LKH Wolfsberg...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Sofia Grabuschnig

Feuerwehr Krems
Junge Feuerwehrleute beweisen ihr Wissen

LANGENLOIS. 28 Jugendfeuerwehrmitglieder absolvierten kürzlich ihr Abzeichen in den unterschiedlichen Stufen des Wissenstestspiels und Wissenstests – organisiert vom  Bezirksfeuerwehrkommando Krems – im Feuerwehrhaus Gobelsburg. Bezirkssachbearbeiter Sascha Berner lud abschließend alle zum 40. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb am 4. Juni nach Krems-Egelsee ein!

  • Krems
  • Doris Necker
Die Patientin wurde mit der Rettungstrage vom Balkon gehoben.
3

Frau aus 3. Stock gerettet
Neue Feuerwehr-Drehleiter kam erstmals erfolgreich zum Einsatz

Am Donnerstag, 19. Mai wurde die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Eine Dame musste nach einem medizinischen Notfall aus dem 3. Obergeschoß geborgen werden. WAIDHOFEN/THAYA. Eine 82-jährige Frau dürfte in ihrer Wohnung gestürzt sein und sich dabei eine schwere Verletzung zugezogen haben. Die Besatzung eines Krankentransportwagens und ein Notarzt-Team versorgten die Patientin. Aufgrund des engen Stiegenhauses war ein Abtransport über dieses nicht...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt
In Floridsdorf ist es am Mittwoch in einer Auto-Werkstatt zu einem schwerwiegenden Arbeitsunfall gekommen. Ein 39-jähriger Mitarbeiter erlitt dabei schwere Verbrennungen.
2

Arbeitsunfall in Floridsdorf
Mann erleidet schwere Verbrennungen

In Floridsdorf ist es am Mittwoch, 18. Mai, zu einem schweren Arbeitsunfall in einer Autowerkstätte gekommen. Ein 38-jähriger Ausbildner erlitt dabei schwere Verbrennungen im Gesicht, Nacken und an den Händen. WIEN/FLORIDSDORF. Ein ganz normaler Arbeitstag endete für einen 39-jährigen Mitarbeiter einer Autowerkstätte in Floridsdorf mit schwerwiegenden Verbrennungen im Krankenhaus. Ein 18-jähriger Betriebslehrling war gerade dabei, ein Loch in den Tank eines Autos zu bohren, um diesen zu...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Kevin Chi
Die Drohnen helfen bei der Kitzrettung.
5

Kitzrettung
Mit Drohnen Rehkitze retten

Für die Rehkitzrettung haben sich in Tirol Drohnen und Vergrämungsgeräte bewährt. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Jährlich fallen im Frühjahr zahlreiche Rehkitze den Mähwerken zum Opfer. Für die Rehkitzrettung haben sich zuletzt Drohnen und Vergrämungsgeräte bewährt. Mithilfe von Drohnen konnten im Vorjahr 210 Kitze in Tirol gerettet werden. Das Land Tirol fördert diese Methoden zum Schutz der Kitze auch finanziell. In den Monaten Mai und Juni kommen die Rehkitze auf die Welt. Versteckt im hohen Gras...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der verunfallte 60-Jährige wurde mit der Rettung ins Krankenhaus gebraucht.

Unfall mit E-Bike in Mattighofen
Radfahrer stürzt nach Vollbremsung

Zu einem Fahrradunfall kam es gestern, am 18. Mai, gegen 21.30 Uhr am Braunauer Stadtplatz. Dabei wurde ein 60-jähriger E-Biker verletzt. MATTIGHOFEN. Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Braunau war gestern, am 18. Mai, gegen 21.30 Uhr mit seinem E-Bike auf dem Mattighofner Stadtplatz unterwegs. Er fuhr gerade Richtung Rosengasse, als ihm ein 37-jähriger E-Bikefahrer aus dem Bezirk Zell am See entgegenkam.  "Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite in der Rosengasse hielt der 37-Jährige sein...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Sanitäter des Roten Kreuzes und des NEF Bad Ischl halfen der Verunfallten.

Unfall
74-jährige E-Bikefahrerin stürzt schwer und muss ins Krankenhaus gebracht werden

Bei einer Fahrt mit ihrem E-Bike auf dem Radweg parallel zur L 546 in Richtung Ortsgebiet St. Wolfgang stürzte eine Frau und verletzte sich schwer. ST. WOLFGANG. Eine 74-jährige Frau aus Bad Reichenhall/Deutschland fuhr mit ihrem E-Bike auf dem Radweg parallel zur L 546 in Richtung Ortsgebiet St. Wolfgang. Aus unbekannten Gründen kam die Lenkerin zu Sturz und verletzte sich dabei an Kopf und Schulter schwer. Ihre Begleiterin, eine ebenfalls 74-jährige Frau aus Deutschland, und nachkommende...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Die Radfahrerin wurde mit der Rettung in das Universitätsklinikum Salzburg gebracht.
2

Fahrradunfall
Radfahrerin stürzte und verletzte sich im Gesicht

Eine Radfahrerin kam in der Stadt Salzburg mit ihrem Fahrrad zu Sturz und zog sich dabei Verletzungen im Gesicht zu. SALZBURG. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilt, kam eine 55-jährige Radfahrerin am 17. Mai 2022, gegen 21.15 Uhr, in Salzburg in der Maxglaner Hauptstraße zu Sturz, als sie über einen Randstein fahren wollte. Keinen Sturzhelm getragen Die Frau fiel dabei auf ihr Gesicht und erlitt Verletzungen im Bereich des Mundes. Ein Passant kam ihr zur Hilfe und verständigte die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Ein O-Bus wollte abbiegen und kollidierte dabei mit einem Motorradfahrer.
3

Verkehrsunfall in Morzg
Motorradfahrer kollidierte mit einem O-Bus

Als der O-Bus abbog kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenprall mit einem Motorradfahrer.   SALZBURG. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich gestern Abend, 17. Mai 2022 um 18 Uhr, ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem O-Bus. Der Unfall fand auf der Kreuzung Morzger Straße und Fürstenweg statt. Der Motorradfahrer war auf dem Fürstenweg von der Alpenstraße kommend in Richtung Morzger Straße unterwegs. Der Buslenker fuhr auf der Morzger Straße in Richtung stadteinwärts....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
8 8 11

„Der Igel ist vom Aussterben bedroht!“

„Der Igel ist vom Aussterben bedroht!“ Durch den Klimawandel erwacht er immer früher aus dem Winterschlaf und findet dann keine Nahrung. „Hinzu kommt, dass es immer weniger Insekten gibt, sodass es um das Futterangebot das ganze Jahr über schlecht steht“, und auch die Zerstörung durch den Menschen der ihren Lebensraum  zerstört und Streucher und hecken zerstören.dass immer mehr Gärten igelfeindlich gestaltet sind. Es gibt dort keine Laubhaufen mehr oder Totholzhecken. Deshalb hat sie in ihrem...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
1 1 84

FRÖHLICHE FLUSSKREUZFAHRT MIT JÄHEM ENDE!
NICHT ALLES ENDET GUT!

GEPLANT; LEIDER NICHT BEENDET!  Unsere im Monat März angesagte Flusskreuzfahrt haben wir fröhlich und lustig angetreten. Alles ist gut gelaufen, wir hatten gute Laune und Freude, da wir unsere Freunde nach langer Zeit wieder zu eine Reise auf dem Wasser trafen. Wir kannten dieses Schiff, den Kapitän und seine liebe Gattin und auch alle Sitten und Gebrauche, die hier üblich waren. Das heißt, wir fühlten uns sehr wohl. Nun will ich es kurz machen, da wir die Reise abbrechen mussten. Grund dafür...

  • Kärnten
  • Villach
  • rudolf nositzka

Schwer verletzt
Mann stürzt in Jahrsdorf von Leiter

Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich heute Nachmittag in der Gemeinde St. Peter am Hart. ST. PETER AM HART. Ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Ried war am 16. Mai gegen 13 Uhr mit Instandhaltungsarbeiten in Jahrsdorf beschäftigt. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte er von einer Leiter ,aus etwa drei Metern Höhe auf den Boden, und verletzte sich dabei schwer. Kollegen leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten die Rettung, die den Verletzten ins Krankenhaus Braunau einlieferte.

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.