Alles zum Thema Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Lokales

Zwei Verletzte war die Folge einer Kollision auf der Piste

SÖLDEN. Am 16.11.2018, um 15.18 Uhr kam es auf der Piste Nr. 26 im Schigebiet Hochgurgl zu einem seitlichen Schikollisionsunfall zwischen einem 54-jährigen und einem 57-jährigen Schifahrer aus Deutschland. Der 57-Jährige wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und musste mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Zams geflogen werden. Der 54-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung von der Rettung in ärztliche Betreuung...

  • 18.11.18
Lokales

Schwer verletzt bei Absturz während Gartenarbeiten

OETZ. Am 3. November 2018 gegen 14:30 Uhr schnitt ein 52-jähriger Österreicher in seinem Garten in Oetz bei einem Laubbaum Äste. Dabei stürzte der Mann aus unbekannter Ursache aus einer Höhe von ca. sechs Metern auf einen Parkfläche, wobei er sich schwere Kopfverletzungen zuzog. Ein vorbeikommender Fahrzeuglenker leistete mit weiteren Passanten Erste Hilfe und verständigte die Rettung. Der 52-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

  • 07.11.18
Lokales

Arbeitsunfall in Kühtai

Ein 18-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Landeck war am 06.11.2018 bei einer Baustelle in Kühtai gemeinsam mit einem weiteren Arbeiter mit dem Einrichten eines Baugerüstes beschäftigt. Gegen 16.30 Uhr geriet dabei ein Teil des Gerüstes in Schräglage und ein „Belagboden“ stürzte nach unten. Der Arbeiter wurde vom Belagboden (ca. 15 bis 20 kg schwer) am Kopf getroffen und unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde der Verletzte in das Krankenhaus...

  • 07.11.18
Lokales

Fußgänger von PKW erfasst und schwer verletzt

IMST. Am 15.10.2018 um 09:25 Uhr lenkte ein 43-jähriger Mann aus dem Bezirk Imst einen PKW auf der Langgasse in Imst in Fahrtrichtung Süden. Zur gleichen Zeit wollte ein 23-jähriger Mann ebenfalls aus dem Bezirk Imst als Fußgänger die Langgasse überqueren. Der Fußgänger wurde vom PKW erfasst und durch die Wucht des Anpralls einige Meter weit über die Fahrbahn geschleudert. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Nach der Versorgung durch die Sanitäter u. des Notarztes wurde der...

  • 16.10.18
Lokales

Frontalcrash verursacht durch Alkolenker

IMST. Am 29.09.2018 gegen 20.50 Uhr lenkte ein 34-jähriger Mann aus dem Bezirk Imst einen PKW auf der Gemeindestraße „Am Weinberg“ in Imst talwärts. Er geriet nach einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn, wo er mit der linken Fahrzeugfront gegen die ebenfalls linke Fahrzeugfront eines entgegenkommenden PKW prallte. Der 34-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Zams gebracht. Die Lenkerin des entgegenkommenden PKW (27 Jahre) blieb...

  • 01.10.18
Lokales

Verkehrsunfall in Imst: Das Rote Kreuz, die Feuerwehr und die Polizeiwaren im Einsatz

Das Fahrzeug des Unfalllenkers hob ab, überschlug sich mehrmals bevor es ca. 60 Meter unterhalb der Bundesstraße in der Wiese zum Stillstand kam. IMST.  Am 20.09.2018 um 03:15 Uhr kam ein 32-jähriger einheimischer Mann aus derzeit unbekannter Ursache mit seinem PKW auf der B171, auf der Fahrt nach Imst, in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug hob in weiterer Folge bei einer ansteigenden Leitschiene ab, stach ca. 30 Meter weiter mit der Front in die Böschung ein und überschlug sich...

  • 20.09.18
Lokales

Feuerwehr & Rotes Kreuz üben Verkehrsunfall mit „eingeklemmter Person“

Kürzlich konnte eine Gruppe der Feuerwehr Wenns gemeinsam mit dem Roten Kreuz Imst die Grundlagen der Großunfallhilfe in Praxis & Theorie besprechen und beüben. Die Kameraden des Roten Kreuzes leiteten die Übung mit dem theoretischen Teil ein, wobei alle wichtigen Eckpunkte in der Zusammenarbeit der beiden Blaulichtorganisationen besprochen werden. Im Anschluss konnten beide Organisationen miteinander das gelernte in die Praxis umzusetzen und ein Übungsszenario mit eingeklemmter Person...

  • 10.09.18
Lokales

Ungebremste Kollision zweier PKWs in Stams

STAMS. Am 6. September 2018 gegen 11:45 Uhr kam es in Stams, Kreuzungsbereich L236 von Mieming kommend und der B171 zu einem Verkehrsunfall zwischen den PKWs einer 25- oder einer 45-jährigen Österreicherin. Nachdem sich die, von der L236 kommende, 25-Jährige von einer ungehinderten Auffahrt auf die B171 überzeugt hatte, fuhr diese in die Kreuzung ein. Die nach Osten fahrende 45-Jährige konnte nicht mehr reagieren und kollidierte ungebremst mit dem PKW der 25-Jährigen. Durch den Unfall wurde die...

  • 07.09.18
Lokales

Arlbergbahnsperre hilft Einsatzkräften in der Weiterbildung

Die gesperrte Arlbergstrecke war am 21. August im Bereich Imsterberg Schauplatz einer nicht alltäglichen Gemeinschaftsübung von ÖBB, der freiwilligen Feuerwehr Imsterberg und dem Roten Kreuz Imst. Ist schnelle Hilfe normalerweise oberstes Gebot von Feuerwehr und Rotem Kreuz, heißt es insbesondere bei Bahnunfällen erstmal Warten, denn bevor die Einsatzleitung der ÖBB die Strecke nicht freigibt, ist ein gefahrloses Betreten der Anlagen auch für Feuerwehr und Rettungsdienst nicht möglich. Dies...

  • 31.08.18
Gesundheit
Alle zwölf Prüflinge bestanden die Abschlussprüfung zum Rettungssanitäter.

Rotes Kreuz Imst freut sich über neue Lebensretter

Die weiße Fahne wehte am Samstag den 28. Juli 2018 über der Bezirksstelle des Roten Kreuzes Imst. Alle 12 Prüflinge konnten ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und dürfen ab sofort ihren Dienst für die Menschlichkeit verrichten. IMST. Am Samstag, den 28.07.2018, fanden an der Rot Kreuz Bezirksstelle Imst die Abschlussprüfungen für den Rettungssanitäterkurs 2017/2018 statt. 12 Prüflinge traten in insgesamt vier Teilbereichen, zwei praktischen und zwei theoretischen, an. Fachlich standen Fragen...

  • 16.08.18
Lokales

Paragleiter musste mit Notschirm landen

TARRENZ. Ein 51-jähriger deutscher Staatsangehöriger war am 27.07.2018 mit seinem Gleitschirm am Hahnenkamm in Reutte zu einer Alpenüberquerung gestartet. Im Bereich des sogenannten Rauchberges oberhalb von Tarrenz – Lechtaler Alpen – wollte der Mann gegen 14:30 Uhr das Gurgltal überfliegen, als er laut eigenen Angaben von einem heftigen Talwind erfasst wurde und der Schirm zusammengeklappte. Er konnte noch den Rettungsschirm aktivieren, doch es kam zu einer harten Landung, bei der er sich eine...

  • 29.07.18
Lokales
4 Bilder

Lebensretter sind im Bezirk breit gestreut

Seit einigen Jahren bemüht man sich, auch das Oberland flächendeckend mit Defibrillatoren auszustatten. Die Geräte finden sich in Banken, Firmen, Bergbahnen und vielen anderen Einrichtungen und haben schon so manches Leben gerettet. Thomas Köll vom Roten Kreuz weiß: "Erst im vergangenen Jahr haben wir beim Badesee in Mieming einen Defi installiert, der bereits am kommenden Tag zum Einsatz kam und tatsächlich ein Leben retten konnte. Die Defibrillatoren sind ein ganz wichtiges Instrument zur...

  • 27.07.18
Lokales
Bergrettung Oetz brachte Kletterer unverletzt ins Tal.

Einsatz für die Bergrettung Oetz

OETZ. Am Mittwoch hatte sich ein 41 jähriger deutscher Staatsbürger beim Abstieg von Pockkogel Klettersteig verstiegen und benötigte die Hilfe der Begrettung, die den Kletter unverletzt ins Tal brachten.

  • 27.07.18
Lokales

Verkehrsunfall in Sautens: Mit Auto in Garten gelandet

SAUTENS. Am 26.07.2018, gegen 20:45 Uhr lenkte eine 79-jährige Österreicherin einen Pkw auf einer Gemeindestraße im Ortsgebiet von Sautens, Pirchhof in Richtung Bernegg. Im Bereich einer Kreuzung touchierte die Frau eine Begrenzungsmauer, fuhr weiter über eine abschüssige Gemeindestraße, touchierte einen Begrenzungszaun und fuhr über eine Böschung in den Garten eines Hauses. Dabei zog sich die Frau Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sie wurde von der Rettung in das Krankenhaus Zams...

  • 27.07.18
Lokales

Fahrzeugüberschlag bei Verkehrsunfall in Nassereith

NASSEREITH. Eine 46-jährige Frau aus dem Bezirk Kitzbühel lenkte am 18.07.2018 um 16.25 Uhr einen PKW in Nassereith auf dem mittleren Fahrstreifen der Mieminger Straße in Fahrtrichtung Obsteig, als der Lenker (18) eines auf dem rechten Fahrstreifen in dieselbe Fahrtrichtung fahrenden Traktors im Bereich der sogenannten Schiliftkurve links abbiegen wollte. Dadurch kam es zu einer seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge, worauf sich der PKW überschlug, und seitlich auf der Fahrbahn zu liegen...

  • 19.07.18
Lokales

Mit Rennrad zu Sturz gekommen-schwer verletzt

SÖLDEN. Am 20.06.2018 gegen 17.40 Uhr kam ein 68-jähriger tschechischer Staatsangehöriger bei der Talfahrt mit seinem Rennrad auf der Gletscherstraße in Sölden aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz. Laut Erstdiagnose zog sich der Radfahrer eine Oberschenkelfraktur und Abschürfungen sowie eine Gehirnerschütterung zu. Nach der Erstversorgung am Unfallort wurde der Mann mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Zams eingeliefert.

  • 21.06.18
Lokales
2 Bilder

Helfende Hände gesucht

Das Rote Kreuz sucht Verstärkung. Am 29. Juni finden in allen sechs Ortsstellen im Bezirk Imst Informationsveranstaltungen zum Thema ehrenamtliche Mitarbeit beim Roten Kreuz statt. In Imst ist Start um 18:00 Uhr, in St. Leonhard im Pitztal um 20:00 Uhr und in den Ortsstellen Nassereith, Mötz, Längenfeld und Sölden können sich Interessierte ab 19:00 Uhr ausgiebig über die Einsatzmöglichkeiten beim Roten Kreuz informieren. Der Pager-Alarm ertönt, die Einsatzmeldung lässt nichts Gutes erahnen....

  • 21.06.18
Leute
Zahlreiche Ehrengäste, darunter LH Günther Platter, waren bei der Einweihung des Einsatzzentrums in Längenfeld
27 Bilder

Jetzt mit Video! Einweihung Einsatzzentrum für Rettung, Feuerwehr und Bergrettung in Längenfeld

LÄNGENFELD (ps). In Längenfeld wurde das Einsatzzentrum für Rettung, Feuerwehr und Bergrettung in Anwesenheit zahlreicher Politprominenz wie Landeshauptmann Günther Platter, Bezirkshauptmann Raimund Wallner, Landtagsabgeordneter und Klubobmann Jakob Wolf, Nationalrat Dominik Schrott und Bürgermeister aus Längenfeld und Ötz, Richard Grüner und Hansjörg Falkner von Dekan Stefan Hauser feierlich eingeweiht. Die Blaulichtorganisationen wurden ebenfalls mit Anwesenheit von Landes- und...

  • 12.05.18
Lokales
Fahrzeug überschlug sich bei Verkehrsunfall in Stams.
3 Bilder

Fahrzeugüberschlag bei Verkehrsunfall in Stams

STAMS. Am 08.05.2018, um14.20 Uhr, lenkte ein 53-jähriger Österreicher seinen LKW auf der Tiroler Straße (B171) in Richtung Osten. Eine 75-jährige Österreicherin mit einer 73-jährigen Beifahrerin fuhr mit ihrem PKW hinter dem LKW und überholte diesen in einer langgezogenen Rechtskurve. Sie dürfte dabei den entgegenkommenden PKW einer 27-jährigen Österreicherin übersehen haben. Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver der weiblichen Lenkerinnen kam es nahezu zur frontalen Kollision der PKWs. Durch...

  • 09.05.18
Lokales

Belgierin verunglückte in Sölden, Unfallhergang unklar

SÖLDEN. Am 1.4.2018 gegen 14.30 Uhr wurde von einem Liftangestellten eine schwer verletzte 48järhige belgische Staatsbürgerin im Nahbereich des Ausstiegbereiches der Bergstation Wasserkar 6er Sesselbahn in Sölden aufgefunden. Die Verletzte wurde nach Erstversorgung in das Krankenhaus Zams geflogen. Auf Grund der Nähe zur Bergstation kann ein Liftunfall nicht ausgeschlossen werden. Da es keine Zeugen zum Unfallhergang gibt, wird erst die Befragung der Verletzten genauere Aufschlüsse zum...

  • 03.04.18
Lokales
11 Bilder

Freiwilligen-Tag im Roten Kreuz Imst

IMST (ps). Im Rahmen des kürzlich begangenen Tag der Freiwilligen besuchten Schülerinnen der LLA Imst das benachbarte Rote Kreuz um genaue Infos über den Rettungsdienst und die weiteren Institutionen unter der Schirmherrschaft des Roten Kreuzes zu erfahren. Der ausführliche und äußerst interessant gestaltete Nachmittag stand ganz im Zeichen der Ersten Hilfe. Mehrere Verletzte wurden verbunden, an Unfallstellen mit verschiedenen Maßnahmen versorgt und schließlich auch eine eigens dafür...

  • 28.03.18
Lokales

Gletscherspaltensturz im freien Schiraum am Pitztaler Gletscher

ST. LEONHARD. Ein 39-jähriger britischer Staatsangehöriger fuhr am 03.03.2018 gegen 14:50 Uhr auf seinem Snowboard von der Bergstation der Wildspitzbahn im Schigebiet Pitztaler Gletscher talwärts. Kurz unterhalb der Bergstation verließ er den eindeutig gekennzeichneten gesicherten Pistenbereich u. fuhr anschließend im freien Schiraum talwärts. Auf einer Seehöhe von ca. 3.350 m führte er einen Schwung aus und fuhr dabei offensichtlich in Längsrichtung über eine mit Schnee bedeckte...

  • 04.03.18
Lokales

Pistenkollission in Hochgurgl endete mit Schwerverletzten

SÖLDEN. Am 28.02.2018 um 12:25 Uhr kam es im Schigebiet Hochgurgl auf Höhe der Liftstationen Top-Express und Wurmkogl I zu einer Kollision zwischen einem 24-jährigen Deutschen und einer 61-jährigen Frau. Während der junge Mann unverletzt blieb wurde die 61-jährige Frau aus Deutschland schwer verletzt und musste mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Zams geflogen werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache sind noch im Gange.

  • 01.03.18
Lokales

Tau-Bergung eines Schifahrers nach Unfall

IMST. Am 20. Februar, gegen 15:20 Uhr fuhr ein 51-jähriger Schwede im Bereich der Steinmann Sesselbahn von der Piste Nr. 6 in den freien Schiraum. Er fuhr durch aufgelockerten Zirbenwald und übersah dabei eine kurze Felsstufe. Der Schifahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, stürzte über die Felsplatte und rutschte in der Folge ca. 150 Meter durch die steile schneebedeckte Zirbenwaldschlucht ab. Dabei zog er sich lediglich Prellungen zu. Der 51-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber...

  • 21.02.18