Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Das Präsidium und die Geschäftsführung des Roten Kreuzes Tirol sowie der stellvertretende Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes, Peter Kaiser, ziehen Bilanz über das Jahr 2021
3

Bilanz 2021
Trotz Corona-Prägung gutes Jahr für Rotes Kreuz Tirol

Wie jedes Jahr zieht das Rote Kreuz Tirol im Rahmen der Generalversammlung Bilanz über das abgelaufene Geschäftsjahr. Corona prägte auch 2021, doch trotzdem konnten alle Leistungen des Roten Kreuzes erbracht und sogar ausgebaut werden. TIROL. Im Großen und Ganzen betitelt Günther Ennemoser, Päsident des Roten Kreuzes Tirol, das vergangenen Jahr als erfolgreich. Dies ist vor allem den vielen Freiwilligen, den hauptamtlichen MitarbeiterInnen, den ZivildienerInnen und den MitarbeiterInnen im...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol

Zeugenaufruf
Fahrlässige Körperverletzung durch Hundebiss in Mieming

MIEMING. Am 18.06.2022 gegen 15.10 Uhr, war ein 12-jähriges Mädchen (österr. Staatsbürgerschaft) gemeinsam mit einer Freundin beim Badesee in Untermieming mit ihrem Roller unterwegs. Den beiden Mädchen kam eine betagte Dame mit einem Hund, welchen sie an der Leine führte, entgegen. Der Hund lief auf die beiden Mädchen zu und biss die 12-jährige in den Unterschenkel, worauf sich die Dame bei den Mädchen kurz entschuldigte und den Vorfallsort verließ. Das Mädchen wurde durch den Hundebiss...

  • Tirol
  • Imst
  • Sandra Haid

Personsverletzung
Unfall mit E-Bike in Längenfeld

Ein niederländisches Ehepaar war am 3.Juni 2022 gegen 10:20 Uhr mit E-Bikes in Längenfeld unterwegs. Auf Höhe des Feuerwehrhauses bog der Mann zuerst nach rechts ab, seine Frau folgte ihm, schloss aber zu schnell auf. Sie fuhr mit ihrem E-Bike auf den Hinterreifen des Fahrrades des Mannes auf und stürzte. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen im Gesicht zu und musste ins KH Zams gebracht werden.

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach
Die Drohnen helfen bei der Kitzrettung.
5

Kitzrettung
Mit Drohnen Rehkitze retten

Für die Rehkitzrettung haben sich in Tirol Drohnen und Vergrämungsgeräte bewährt. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Jährlich fallen im Frühjahr zahlreiche Rehkitze den Mähwerken zum Opfer. Für die Rehkitzrettung haben sich zuletzt Drohnen und Vergrämungsgeräte bewährt. Mithilfe von Drohnen konnten im Vorjahr 210 Kitze in Tirol gerettet werden. Das Land Tirol fördert diese Methoden zum Schutz der Kitze auch finanziell. In den Monaten Mai und Juni kommen die Rehkitze auf die Welt. Versteckt im hohen Gras...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Im Milser Tunnel ist es schon häufiger zu Unfällen gekommen.

Übung der Blaulichter im Tunnel
Milser Tunnel wird am Freitag gesperrt

Die ASFINAG meldet eine Sperre des Milser Tunnels (A 12 Inntalautobahn) für Einsatzübung am 21. April. MILS. Eine Umleitung über die Landesstraße ab 18 Uhr in Richtung Bregenz – Richtung Innsbruck wird eingerichtet, die Sperre gilt ab 19 Uhr. Aufgrund einer Einsatzübung im Milser Tunnel ist die A 12 Inntalautobahn am Freitag, 21. April 2022 ab 18 bzw. 19 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Landesstraße. An der Übung nehmen Feuerwehr, Rotes Kreuz und Mitarbeitende...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Hunderte Einsatzkräfte hatten sich zum Sicherheitsempfang des Landes Tirol in der Dogana in Innsbruck versammelt.

Sicherheitsempfang 2022
Zahlen und Fakten zu Tirols Einsatzorganisationen 2021

TIROL. Gestern, Donnerstag, 31.3. fand im Congress Innsbruck der Sicherheitsempfang 2022 statt. Landeshauptmann Günther Platter und Sicherheitsreferent Josef Geisler bedankten sich bei den Einsatzorganisationen. Sicherheitsbilanz für 2021Beim traditionellen Sicherheitsempfang im Congress Innsbruck waren hunderte PolizistInnen, Feuerwehrmänner und –frauen, MitarbeiterInnen des Rettungsdienstes sowie der Berg- und Wasserrettung als auch Mitglieder des Bundesheeres geladen. Landeshauptmann Günther...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Klein aber oho: Die Notfalldose hilft im Ernstfall. Sie ist gut gekennzeichnet und sollte gut sichtbar in der Kühlschranktür deponiert werden.

Rotes Kreuz Tirol
Potenzieller Lebensretter im Kühlschrank

TIROL. Der Hausnotruf Tirol bietet einen neuen Service an, der Leben retten kann: die Notfalldose für den Kühlschrank. Was sich dahinter verbirgt, erfahrt ihr hier! Wenn der Notfall eintritt...Nicht selten kommen Rettungskräfte am Unfallort an und finden die zu versorgende Person bewusstlos und kaum ansprechbar vor. Oft ist niemand sonst vor Ort, der Fragen beantworten könnte. Ein Schlaganfall, ein Herzinfarkt, eine Sepsis, ein allergischer Schock oder andere plötzliche Vorfälle kommen wie aus...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Durch Sekundenschlaf geriet der junge Fahrer neben die Fahrbahn
4

Verkehrsunfall
Schwerer Unfall hat sich in Längenfeld ereignet

LÄNGENFELD. Am 13.03. um 01.30 Uhr war ein 18-jähriger PKW-Lenker auf der Ötztal Straße (B186) von Längenfeld talauswärts unterwegs. Im Bereich der dortigen „Steinbrücke“ geriet er wegen Sekundenschlaf auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der dortigen Leitschiene. Der PKW überschlug sich und stürzte rund 3-4 Meter auf die darunter befindliche Radbrücke ab. Der junge Mann konnte sich selbständig über das Heck des Fahrzeuges befreien und informierte telefonisch eine Freund über den Unfall....

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Der abgestürzte Hund blieb unverletzt.
2

Bergrettungseinsatz
Urlauberhund in Oetz in Auerklamm abgestürzt

Die Bergrettung Oetz hatte einen ungewöhnlichen Rettungseinsatz, ein Vierbeiner war in die Auerklamm abgestürzt, konnte aber unverletzt geborgen werden. OETZ. Glücklicherweise unverletzt blieb Freitag nachmittag ein neunähriger Hund bei einer Wanderung mit einer Hotelangestellten, die den Hund für Urlauber zu einem Spaziergang ausführte. Der Vierbeiner war am Wanderweg in Ötzerau unterwegs, als seine Begleitung im Bereich einer Holzbrücke eine Rast einlegte und der Hund derweilen die Umgebung...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Unfall in Stams
Frau am Schutzweg mit dem Auto erfasst

STAMS. Am 7. März, gegen 06 Uhr früh fuhr ein 59-jähriger Pkw-Lenker auf der Tiroler Straße in Stams in Richtung Silz. Er verließ den Kreisverkehr in Stams bei der zweiten Ausfahrt, wobei er eine 18-jährige Fußgängerin, die gerade auf dem Schutzweg die Straße überquerte, mit dem Pkw erfasste. Dabei erlitt die Frau Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen. Mehr Nachrichten aus dem Bezirk

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Verkehrsunfall in Ötz
PKW-Lenkerin kam über Feldweg hinaus, Auto überschlug sich mehrfach

OETZ. Am 06.03. gegen 18.20 Uhr war eine 25-jährige PKW-Lenkerin auf einem abfallenden Feldweg im Gemeindebiet von Ötz unterwegs. Mit ihr Auto saßen noch drei weitere Insassen. Aus noch nicht bekannter Ursache kam die Frau mit ihrem Geländewagen vom schmalen Feldweg ab, daraufhin überschlug sich der PKW mehrfach und kam nach etwa 50 Meter auf dem Dach liegend zum Stillstand. Alle Fahrzeuginsassen konnten sich selbständig befreien und setzten die Rettungskette in Gang. Die 25-jährige Lenkerin...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Schiunfall in Hochoetz
Schifahrer überschlug sich mehrmals unterhalb der Piste

HOCHOETZ. Am 06.02.2022 gegen 13.40 Uhr, fuhr ein 49-jähriger Schifahrer im Schigebiet von Hochoetz talwärts. Der Schifahrer kollidierte mit einer dort befindlichen Pistenrandmarkierung und rutschte in weiterer Folge über den Pistenrand hinaus, wobei er sich mehrmals überschlug und ca. 15 m unterhalb der Piste zu liegen kam. Nach Erstversorgung durch die Pistenrettung wurde der Mann mittels Tau geborgen und mit schweren Verletzungen durch den Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Eiskletterer abgestürzt
Schwerer Kletterunfall ereignete sich an einem Wasserfall in Ochsengarten

OETZ. Am 22. Jänner gegen 12.20 Uhr stiegen ein 64- und 59-jähriger Deutscher als Zweierseilschaft in einen gefrorenen Wasserfall in Ochsengarten ein. Der Ältere kletterte voraus und setzte nach wenigen Metern eine Eisschraube. Daran hängte er eine Expressschlinge für die Kletterseile ein. Dabei wurde er von seinem Begleiter gesichert. Anschließend kletterte der 64-Jährige rund 45 Meter ohne eine weitere Sicherung anzubringen vor. Als er im Begriff war eine Eisschraube als Zwischensicherung zu...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Schiunfall in Sölden
Schifahrer prallte mit Kopf gegen einen Stein

SÖLDEN. Am 17.12. gegen 15.40 Uhr fuhr ein 50-jähriger Österreicher im Schigebiet Gaislachkogl auf der Heidebahn-Talabfahrt talwärts und bog in ein Waldgebiet ein, das sich außerhalb der Schipiste befindet. Er verlor aus unerklärlichen Gründen das Gleichgewicht und prallte mit dem Kopf gegen einen Stein. Er wurde von der Pistenrettung erstversorgt und mit dem Notarzthubschrauber „Alpin 2“ mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Bezirkskrankenhaus nach Zams gebracht.

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Vermutlich schwerere Kopfverletzung nach Skiunfall

HOCHGURGL. Am 17.12. gegen 12.30 Uhr fuhr ein 58-jähriger deutscher Schifahrer im Schigebiet von Hochgurgl talwärts, als es zu einer Kollision mit einem unbekannten Schifahrer kam. Beide Männer setzten jedoch ihre Fahr fort. Da der deutsche Staatsangehörige nach einiger Zeit Kopfschmerzen bekam suchte er selbständig die Pistenrettung auf. In weiterer Folge wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber „Martin 8“ in das Bezirkskrankenhaus nach Zams gebracht. Nach...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Verkehrsunfall in Arzl im Pitztal
Mädchen von Auto niedergestoßen

ARZL I.P. Am 17. Dezember gegen 15.50 Uhr fuhr ein 74-jähriger Pkw-Lenker in Schrittgeschwindigkeit im starken Kolonnenverkehr durch das Ortsgebiet von Arzl im Pitztal. Auf Höhe der Raiffeisenbank überquerte ein 14-jähriges Mädchen den dort befindlichen Schutzweg, wobei es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und der Jugendlichen kam. Ein unbeteiligter Passant setzte die Rettungskette in Gang. Die 14-Jährige wurde vor Ort erstversorgt und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades zur...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Große Freude über die tolle Weihnachtsaktion: Pflegedirektor Dominik Siegele, MSc, MBA, Beate Höllriegl, stv. Restaurantleiterin Pitztaler Gletscher, Krankenhaus St. Vinzenz-Geschäftsführer Dipl.KH-Bw. Bernhard Guggenbichler, stv. Pflegedirektorin Anneliese Leitner, MSc, ärztlicher Direktor: Prim. Univ.-Prof. Dr. Ewald Wöll, Bernd Matschnig, Leiter der Gastronomie am Pitztaler Gletscher, Janina Teichert, Restaurantleiterin der Kaunertaler Gletscherbahnen (von links nach rechts).
2

12.000 Kekse als Zeichen der Wertschätzung

PITZTAL. Die Restaurantmitarbeiter der Pitztaler Gletscherbahn und der Kaunertaler Gletscherbahnen nutzten die Zeit ohne Gäste, um Weihnachtsgebäck für den guten Zweck zu backen. Rund 12.000 Kekse wurden im Café 3440 in Handarbeit produziert und den vielen, helfenden Händen im Krankenhaus St. Vinzenz Zams und in der Rettungsleitstelle Zams überreicht. Tagelang wurde geknetet, gebacken, mit Marmelade bestrichen und verziert: Wie bereits im vergangenen Jahr waren die Mitarbeiter in der Backstube...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Verkehrsunfall in Ötz
Fußgängerin übersehen und mit Auto erfasst

OETZ. Am 14.12.2021, um 16.40 Uhr, fuhr ein 71-jähriger PKW-Lenker von Tumpen kommend Tal auswärts. In Oetz wollte er auf einen Parkplatz links abbiegen, musste aber verkehrsbedingt anhalten. Er sah dabei eine Fußgängerin auf der gegenüberliegenden Straßenseite, die mit ihrem Hund am Gehsteig in Richtung Norden entlangging. Nachdem der Gegenverkehr vorbei war, fuhr der 71-Jährige los und bog nach links ein. Dabei übersah er eine 71-jährige Fußgängerin, die auf dem Gehsteig vom Zentrum kommend...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Verkehrsunfall in Haiming
Schneematsch führte zu einer Kollision

HAIMING. Am 08.12., gegen 20 Uhr, war ein 17-jähriger PKW-Lenker im Gemeindegebiet von Haiming auf der Ötztal Straße (B186) talauswärts unterwegs. Auf dem Beifahrersitz fuhr eine 19-jährige Frau mit. Zur selben Zeit lenkte ein 27-jähriger Mann seinen PKW auf der Ötztal Straße taleinwärts. Im Bereich Neu Ambach / Haiming, verlor der 17-Jährige aufgrund von Schneematsch in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende 27-Jährige versuchte...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Verkehrsunfall auf Schneefahrbahn in Imst

IMST. Ein 20-jähriger Mann fuhr am 05. Dezember gegen 20.10 Uhr in Imst, Ortsteil „Auf Arzill“, auf der schneebedeckten Gemeindestraße in Richtung stadtauswärts, wobei sein Fahrzeug ins Rutschen kam und gegen eine Straßenlaterne prallte. Der PKW-Lenker wurde durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus nach Zams gebracht. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt. Mehr Nachrichten aus dem Bezirk

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Die Warnsignale für einen Schlaganfall sollten in jedem Fall ernst genommen werden.
2

Weltschlaganfalltag
Schlaganfall: Je rascher die Hilfe – desto besser

TIROL. Zum Weltschlaganfalltag am 29. Oktober nimmt Gesundheitslandesrätin Annette Leja die Gelegenheit wahr und macht auf die Bedeutung rascher Hilfe bei einem Schlaganfall aufmerksam.  1.700 Schlaganfälle jährlich in TirolIn Tirol werden jedes Jahr rund 1.700 Menschen wortwörtlich vom Schlag getroffen. Bei einem Schlaganfall ist rasche Hilfe von immenser Bedeutung, erläutert dazu auch Gesundheitslandesrätin Leja. Bedenklich ist bei den Tiroler Fällen vor allem, dass 10 Prozent der...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol

Verkehrsunfall
Fahrzeugüberschlag in Wenns

Am 26.10., gegen 10.10 Uhr, lenkte eine 77-jährige Österreicherin ihren PKW auf der Pitztaler Landesstraße im Ortsgebiet von Wenns taleinwärts, als sie in einer leichten Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache rechtseitig über den Fahrbahnrand geriet und eine Begrenzungsmauer touchierte. Nach dem Aufprall überschlug sich der PKW und kam nach ca. 10 Metern in der Mitte der Fahrbahn auf den Rädern liegend zum Stillstand. Unbeteiligte Verkehrsteilnehmer leisteten Erste Hilfe und setzten den...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Der verletzte Enkelsohn wurde mittels Tau geborgen, für den Großvater kam jede Hilfe zu spät.
3

Mit Schlepper abgestürzt
Großvater verunglückte tödlich, Enkel verletzt

SÖLDEN. Am 22.10. war ein 58-jähriger Mann damit beschäftigt, mit seinem Schlepper („Miststreuer“) ein steiles Feld zu düngen. Im Fahrzeug befand sich auch sein 5-jähriger Enkel. Gegen 13.45 Uhr stürzte der Schlepper aus unbekannter Ursache ca. 300 Meter über das steile Gelände in die darunter liegende Gurgler Ache. Dabei dürften der Mann und sein Enkelkind aus dem Fahrzeug geschleudert worden sein. Der 58-jährige konnte nur mehr tot geborgen werden, sein Enkelsohn wurde durch den...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Arbeitsunfall in Umhausen
Arbeiter von I-Träger eingeklemmt

UMHAUSEN. Am 18. Oktober, gegen 18.30 Uhr, waren ein 45-jähriger Pole und ein 30-jähriger Ungar damit beschäftigt, sogenannte I-Eisenträger (Gewicht ca. 1.000kg) von einem Ablageplatz in Umhausen mittels Heckkran auf die Ladefläche eines LKW zu laden. Während der 45-jährige LKW Fahrer den Heckkran bediente, führte der 30-jährige Arbeiter das Kettenhänge. Beim Abhängen des zweiten I-Trägers auf der Ladefläche kippte dieser in Richtung des 30-jährigen Arbeiters, wodurch er mit den Beinen auf der...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.