Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

4

Zweckdienliche Hinweise
Vermisste Frau in Rietz

RIETZ. Seit dem 20.06.2021 ist eine 50-jährige Frau aus Rietz abgängig. Die Frau verließ gegen 24 Uhr die eheliche Wohnung und kehrte bis dato nicht wieder zurück. Ein Unfall wird befürchtet. Suchmannschaften der Blaulichtorganisationen stehen im Einsatz. Um zweckdienliche Hinweise an die PI Silz (059133-7107) wird ersucht. Mehr Nachrichten aus dem Bezirk

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Im Bereich dieser Schleuse stürzte der Kinderwagen mit dem 2-Jährigen in den Gurglbach
3

Kleinkind in Bach gestürzt
Alptraumhaftes Erlebnis für Mutter und ihre zwei Söhne

IMST. Am Abend des 17.06. spazierte eine 39-jährige Frau mit ihren beiden Söhnen und ihren zwei Hunden im Gemeindegebiet Imst auf einer Gemeindestraße entlang des sogenannten „Gurglbaches“ in Richtung Osten. Während der 2-Jährige neben der Mutter mitlief, schob sie ihren 14 Monate alten Sohn in einem Kinderwagen. Gegen 20.35 Uhr rollte der Kinderwagen in einem unbemerkten Moment aus bisher unbekannter Ursache von der Gemeindestraße über eine Böschung unmittelbar vor einer Schleusenanlage in den...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Polizeimeldung
Verletzte Frau bei Motorradunfall in Arzl

ARZL i.P. Am 06.06.2021 gegen 11.10 Uhr lenkte ein 58-jähriger Mann sein Motorrad in Arzl im Pitztal auf der L16 in nördliche Fahrtrichtung. Am Sozius befand sich seine 50-jährige Ehefrau. Auf der nassen Fahrbahn kam er zu Sturz und touchierte dabei die Leitplanke, dabei zog sich die Frau eine Fraktur am linken Unterarm zu und musste nach der Erstversorgung mit der Rettung in das BKH Zams eingeliefert werden. Am Motorrad entstand leichter Sachschaden. Mehr Nachrichten aus dem Bezirk

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Neo-Bezirksstellenleiter David Schmid (l.) mit RK-Geschäftsführer Thomas Köll.
3

RK Imst: David Schmid und Manuel Flür als neue Bezirksstellenleiter
"Nahversorger von Gesundheit und Sozialem"

Insgesamt 528 Rotkreuz-Mitarbeiter im Bezirk Imst haben bei der Wahl zum neuen Bezirksstellenleiter ihre Stimme abgegeben. David Schmid und Manuel Flür wurden mit mehr als 90 Prozent in ihre neuen Funktionen gewählt. IMST. Durch die speziellen Verhältnisse in Sachen Corona musste auch beim Roten Kreuz in Imst eine - ansonsten unübliche - Briefwahl durchgeführt werden, um den neuen Bezirksstellenleiter samt Stellvertreter zu bestimmen. Wie erwartet, wurden David Schmid als neuer Chef und Manuel...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Der Lenker dieses Motorrads kam zu Sturz und verletzte sich schwer.

Motorradunfall in Mieming
Motorradlenker verletzte sich schwer

MIEMING. Am 14.05.2021 gegen 12.50 Uhr lenkte ein 61-jähriger Mann sein Motorrad auf der Mötzer Landesstraße (L236) in Richtung Mieming. In einer unübersichtlichen und langgezogenen Rechtskurve überholte der 61-Jährige einen vor ihm fahrenden PKW. Aufgrund des Gegenverkehrs musste der Motorradlenker jedoch unmittelbar vor dem zuvor überholten PKW wieder einscheren und verlor dabei die Kontrolle über das Motorrad. In weiterer Folge kam er mit dem Vorderrad von der Fahrbahn ab und streifte dabei...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Wandern in den Bergen ist immer mehr zur Trendsportart geworden. Doch wie kann man Unfälle und Notlagen besser vermeiden?
Aktion

Bergsport
Online-Befragung soll Bergunfälle vorbeugen

TIROL. Immer mehr Menschen "flüchten" in die Berge, nicht zuletzt wegen der Pandemie. Die steigende Beliebtheit sorgt allerdings auch vermehrt für steigende Zahlen bei den Bergunfällen. Die DAV (Deutscher Alpenverein)-Sicherheitsforschung möchte nun gemeinsam mit der UMIT Tirol ein Präventionsprodukt entwickeln.  Bergunfälle vorbeugenDie neue Trendsportart zieht meist auch Menschen an, die weniger Erfahrung am Berg haben. Besonders, wenn ums Wandern geht, unterschätzen die Sportler oft die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Besonders die Gesundheitsberatung der Leitstelle Tirol musste im Corona-Jahr personell aufgestockt werden.
3

Leitstelle Tirol
Jahresrückblick aufs Corona-Jahr 2020

TIROL. Seit Beginn der Pandemie in Tirol ist die Leitstelle Tirol als Partner im Kampf gegen das Virus nicht mehr wegzudenken. So bestätigt es auch der Rückblick auf das Jahr 2020. Hier sticht vor allem die Gesundheitsberatung 1450 als Anlaufstelle in der Pandemie heraus.  Gesundheitsberatung als wichtiger PfeilerDie Leitstelle Tirol blickt auf das Jahr 2020 und das erste Quartal in 2021 zurück. Fest steht: die Leitstelle nimmt mittlerweile die Position einer wichtigen Informationsdrehscheibe...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Auch auf Motorrädern sind die Rotkreuz-HelferInnen künftig unterwegs, um den Rettungsdienst zu unterstützen aber auch, um in der Prävention tätig zu sein.
2

Rotes Kreuz Tirol
Rotkreuz-Motorräder sorgen für Verstärkung

TIROL. In Zukunft wird das Rote Kreuz in Tirol auch auf zwei Rädern unterwegs sein: mit dem Motorrad! Die Fahrzeuge werden ebenso wie die Einsatzfahrzeuge auf vier Rädern mit Blaulicht und Folgetonhorn ausgestattet sein.  Hilfe ist noch schneller vor OrtDoch warum schafft man sich beim Roten Kreuz Tirol auf einmal Motorräder an? Ganz einfach: um noch schneller bei Notfällen vor Ort sein zu können. Kilometerlange Staus auf der Autobahn bei brütender Sommerhitze, Veranstaltungen mit großen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Nur leicht verletzt wurde der Fahrzeuglenker dieses umgekippten PKWs.
5

FF Wenns zu Unfall alarmiert
Große Zivilcourage bei Verkehrsunfall in Wenns

WENNS. Am Mittwoch, den 07. April geriet ein PKW im Gemeindegebiet von Wenns ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und blieb auf der Seite liegen. Als das Erstfahrzeug der alarmierten FF Wenns am Einsatzort eintraf, hatten Ersthelfer vor Ort die eingeschlossene Person bereits aus dem auf der Seite liegenden Fahrzeug befreit und erstversorgt. Sie bewiesen große Zivilcourage und standen der verunfallten Person zur Seite. Die Feuerwehr Wenns übernahm vor Ort die Straßenabsicherung, baute den...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Ein 50-jähriger Mann wurde bei einem Arbeitsunfall in Stams am Kopf verletzt.

Arbeitsunfall in Stams
Arbeiter von Holzstück am Kopf getroffen

Ein Arbeitsunfall, wobei ein 50-jähriger Mann am Kopf verletzt wurde, ereignete sich am 09.03. auf einem Firmengelände in Stams. STAMS. Am vergangenen Dienstag, de 09.03. kam es gegen 16.10 Uhr in Stams am Gelände einer Firma zu einem Arbeitsunfall. Ein 50-jähriger Mann verlud allein mit einem Stapler Restholz in einen Container. Dabei fiel ein Holzstück von der hochgehobenen Gabel des Staplers herunter und traf ihn am Kopf, wodurch er ein stark blutende Wunde erlitt. Der Verletzte wurde nach...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Arbeitsunfall in Silz
Zwischen Laderampe und LKW-Anhänger eingeklemmt

SILZ. Ein Arbeitsunfall ereignete sich am 12.02. gegen 7 Uhr morgens in Silz. Ein 25-Jähriger entlud in einem Verteilerzentrum eine Lkw-Gespann, als er bemerkte, dass sich der Rolladen des Lkw- Anhängecontainers nicht schließen ließ. Um diesen Defekt zu beheben, begab sich der Mann zwischen Lkw- Anhänger und Laderampe. Der Lenker des Lkw löste indessen zwischen Zugfahrzeug und Anhänger die Bremse, woraufhin sich das Fahrzeuggespann einige Zentimeter nach hinten bewegte. Dadurch wurde der...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Die MitarbeiterInnen des Rettungsdienstes, die in den Screeningstraßen im Einsatz sind, erhalten nun die Covid-19-Schutzimpfung
3

Tirol impft
Impfung für Tiroler RettungssanitäterInnen startet

TIROL. Da die RettungssanitäterInnen in die Phase I des Tiroler Impfplans aufgenommen wurden, werden die Corona-Impfungen für den Rettungsdienst Tirol schon nächste Woche starten. Im ersten Schritt werden jene SanitäterInnen geimpft, die in der Covid-Abstrichnahme und –Testung im Einsatz sind. 300 Impfdosen werden für sie zur Verfügung gestellt. Größere AnsteckungsgefahrSeit Beginn der Pandemie sind die SanitäterInnen des Rettungsdienstes Tirol für die Abstrichnahme und Antigentestung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Verkehrsunfall in Längenfeld
PKW geriet ins Schleudern und krachte gegen LKW

LÄNGENFELD. Eine 28-jährige PKW-Lenkerin war am 22. Dezember gegen 06.40 Uhr auf der Ötztal Straße B 186 im Ortsgebiet von Längenfeld unterwegs. Gleichzeitig lenkte ein 56-Jähriger seinen Lkw talauswärts, also in die entgegengesetzte Richtung. Laut Angaben der beiden Lenker kam die Frau in ins Schleudern, kam auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in den entgegenkommenden Lkw. Dadurch wurde sie unbestimmten Grades verletzt und musste mit der Rettung in das Krankenhaus nach Zams gebracht...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Im Jahr 2020 wurden alleine in Tirol rund 270.000 Notrufe „133/ 112“ in der LLZ Tirol entgegen genommen.

20. Dezember 2020
Einjähriges Bestandsjubiläum der Landesleitzentrale Tirol

TIROL. Am 20.12.2019 erfolgte die „offizielle“ Betriebsaufnahme der „neuen“ Landesleitzentrale der Polizei in Innsbruck in der Kaiserjägerstraße 8. Insgesamt stehen seither 50 speziell ausgebildete Polizistinnen und Polizisten der Bevölkerung am Notruf 133 und 112 zur Verfügung. Mit der Umsetzung des Projektes „Leitstelle Neu“ wurden österreichweit die vormals ca. 100 Bezirks- bzw. Stadtleitstellen auf 9 Landesleitzentralen zusammengelegt und zeitgleich ein österreichweit einheitliches modernes...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Arbeitsunfall in Jerzens
Zimmerer stürzte vom Dach auf steinigen Boden

JERZENS. Am 26.11.2020 gegen 16.30 Uhr führte ein 30-jähriger Zimmerer, zusammen mit zwei Mitarbeitern, Dichtungsarbeiten auf einem Hausdach in Jerzens durch. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Mann den Halt, rutschte über das Dach ab und stürzte ca. 6 Meter auf den darunter liegenden steinigen Boden ab. Die beiden Arbeitskollegen des Mannes leisteten dem Verletzten Erste Hilfe und setzten den Notruf ab. Der Mann wurde vom eingetroffen Notarzt vor Ort erstversorgt und schließlich schwer...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Ing. Martin Dablander ist neuer Landesrettungskommandant von Tirol.
2

Rotes Kreuz Tirol
Neuer Landesrettungskommandant für Tirol

TIROL. Ing. Martin Dablander wird der neue Landesrettungskommandant für Tirol. Für die Zukunft hat er sich eine qualitative Weiterentwicklung vorgenommen, sowie den Ausbau des Landesrettungskommandos zum Kompetenzzentrum für Großschadensmanagement im Roten Kreuz Tirol. Zum stellvertretenden Landesrettungskommandanten wird Günther Schwemberger bestellt, der bisher Bezirksrettungskommandant von Schwaz war. Spezialeinheiten des LandesrettungskommandosDablander wird somit künftig das...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Schwerer Arbeitsunfall ereignete sich in Längenfeld

LÄNGENFELD. Am 19. November, gegen 10 Uhr, führte ein 60-Jähriger Wartungsarbeiten an einer Förderanlage bei einer Firma in Längenfeld durch. Dabei löste sich aus bisher unbekannter Ursache der Gitterrost auf welchem der Mann stand, worauf der Arbeiter aus einer Höhe von etwa 8 Metern auf steinigen Untergrund stürzte. Bei dem Absturz verletzte sich der 60-Jährige schwer. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Arbeitsunfall in Umhausen
Von Glasüberdachung auf Terrasse gestürzt

UMHAUSEN. Am 14.11.2020 gegen 11.30 Uhr stieg ein 55-jähriger Tiroler auf das Glasvordach der Terrasse seines Wohnhauses in Umhausen, um die Glasscheiben zu reinigen. Dabei übersah er rückwärts das Ende der Überdachung und trat regelrecht ins „Leere“. Der Mann stürzte aus einer Höhe von ca. 2,5-3 Meter auf die darunter befindliche Terrasse und wurde dabei schwer verletzt. Er wurde vom Roten Kreuz und der Notärztin vor Ort erstversorgt und anschließend vom NAH „Alpin 2“ ins KH nach Zams...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
3

Notfall auf dem Inn in Rietz
Familie löste mit Schlauchboot Großeinsatz aus

RIETZ. Am 07.11.2020 gegen 15 Uhr wollte ein Ehepaar aus Österreich (43 und 36) mit zwei Kindern (8 und 9) bei Rietz mit einem Schlauchboot den Inn befahren. Kurz nach dem Einstieg blieb das Boot jedoch an einer Wurzel hängen und kenterte. Das Boot und alle vier Insassen wurden abgetrieben. Ein Spaziergänger erkannte die Notlage und setzte die Rettungskette in Gang. Alle vier Personen, die dem Sport entsprechend gut ausgerüstet waren, konnten leicht unterkühlt aus dem Inn gerettet werden. Sie...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Arbeitsunfall in Imst
Arbeiter stürzte über vier Meter ab

IMST. Am 22.10. ereignete sich um 10.35 Uhr ein Arbeitsunfall in Imst. Ein 59-jähriger Slowene führte an einem Rohbau allein Schalungsarbeiten auf einer gesicherten Brüstung durch. Aus bisher unbekannter Ursache stürzte der Slowene über vier Meter ab, schlug auf einem betonierten Schacht auf und stürzte dann weitere eineinhalb Meter zu Boden. Er wurde schwer verletzt und musste von der Rettung ins Krankenhaus Zams eingeliefert werden.

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Bei einem Atem-Kreislauf-Stillstand erhöhen sich die Überlebenschancen, wenn sofort mit der Wiederbelebung begonnen wird
Video 3

Rotes Kreuz Tirol
Weltreanimationstag am 16. Oktober 2020

TIROL. Am 16. Oktober wird der Weltreanimationstag begangen, was das Rote Kreuz Tirol zum Anlass nimmt, um auf die Bedeutsamkeit der Ersten Hilfe aufmerksam zu machen. Mit nur zwei Händen lässt sich ein Leben retten. Umso wichtiger ist es, die Zahl der Menschen zu erhöhen, die über das überlebensnotwendige Wissen der Ersten Hilfe verfügen. Was gilt es zu tun im Falle eines Atem-Kreislauf-Stillstandes? Steigerung der WiederbelebungsrateDass ein Mensch einen Atem-Kreislauf-Stillstand überlebt,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
2

Verkehrsunfall in Mötz
PKW-Lenker krachte gegen Baum

MÖTZ. Am 14.10.2020 um 21.50 Uhr lenkte ein 45-jähriger Österreicher einen PKW auf der L236 aus Richtung Innsbruck kommend in Richtung Mötz. Beim Verkehrsknoten Mötz kam er aus bisher unbekannter Ursache mit dem PKW über den rechten Fahrbahnrand hinaus und prallte gegen einen auf der Straßenböschung befindlichen Baum, wodurch sich der Mann schwere Verletzungen zuzog und vor Ort reanimiert werden musste. Er wurde von der Rettung in die Klinik nach Innsbruck eingeliefert.

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Motorradunfall in Längenfeld

LÄNGENFELD. Am 09.10.2020 gegen 14.35 Uhr verlor ein 46-jähriger Motorradfahrer aus Italien auf der B186 im Bereich einer scharfen Linkskurve bei der „Maurachbrücke“ im Gemeindegebiet von Längenfeld die Kontrolle über sein Fahrzeug, touchierte die Leitplanke und stürzte über die Leitplanke ins dortige Bankett. Das Motorrad schlitterte auf der Fahrbahn entlang und kam dort nach mehreren Metern zum Stillstand. Der Motorradfahrer wurde nach der Erstversorgung mit dem NAH mit Verletzungen...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Menschlichkeit und das Zusammenleben in Vielfalt: Das Rote Kreuz Tirol schließt das Geschäftsjahr 2019 mit unzähligen Momenten der Hilfeleistung für Menschen, die vorübergehend oder dauerhaft in eine Notsituation geraten sind und besonderen Schutz bedürfen.
2

Rotes Kreuz Tirol
2019 Bilanz – Beeindruckende "Menschlichkeitsbilanz"

TIROL. Für das Jahr 2019 konnte das Rote Kreuz Tirol auf der ordentlichen Generalversammlung im Oktober die Jahresbilanz vorstellen. Das noch coronafreie Jahr zeichnet sich durch eine beeindruckende "Menschlichkeitsbilanz" aus, wie zum Beispiel mit den 356.846 rettungsdienstlichen Ausfahrten oder den 601 Einsätzen des Kriseninterventionsteams. Generalversammlung des Roten Kreuze TirolWegen allgemein bekannter Umstände fand die diesjährige ordentliche Generalversammlung des Roten Kreuzes Tirol...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.