Nachrichten - Tirol

Lokales

ein Fahnenmeer bei der Wallfahrt in Jochberg
18 Bilder

96. Gelöbniswallfahrt
Kameraden trafen sich in Jochbergwald.

JOCHBERG(jom). Es war wieder einen Fahnenmeer bei der 96. Gelöbniswallfahrt, die am vergangenen Samstag in Jochbergwald stattfand. Mehr als 800 Kameraden aus den Bezirken Kitzbühel, Kufstein und Osttirol sowie aus dem Oberpinzgau pilgerten im Rahmen dieses Treffens zur Wallfahrtskapelle Maria Heimsuchung. Ebenfalls anwesend waren Abordnungen des Bundesheeres sowie der Polizei, der Schützen und der Kaiserjäger. Auch viele Ehrengäste, darunter mehrere Bürgermeister der Region, angeführt von...

  • 20.10.18
Von links: Autor Martin Reiter mit Museumsobmann Andre Lindner und dessen Stellvertreter Peter Mader bei der Buchpräsentation in Fügen.

Buch über Tirols berühmtesten Nationalsänger vorgestellt
Viel gereist und viel gesungen

Sein neuestes Buch „LUDWIG RAINER – Viel gereist und viel gesungen“ präsentierte Martin Reiter am Freitagabend im Heimatmuseum in der Widumspfiste in Fügen. Der in Fügen geborene und in Zell am Ziller aufgewachsene Ludwig Rainer, Sohn der Ur-Rainerin Maria, war im 19. Jahrhundert der wichtigste Botschafter Tirols in Sachen Musik. Ja, man kann ihn ohne Übertreibung als damaligen Weltstar bezeichnen. Schon mit 17 Jahren begab sich Ludwig Rainer 1839 für eine vierjährige Tournee nach Amerika und...

  • 20.10.18
Fast 200 Soldatinnen und Soldaten werden in Absam angelobt

Österreichisches Bundesheer
Feierliche Angelobung in Absam

Mittwoch 31. Oktober werden mit Unterstützung der Gemeinde Absam am Sportplatz der Neuen Mittelschule fast 200 Soldatinnen und Soldaten des Einrückungstermins Oktober aus dem Bereich des Stabsbataillon 6 feierlich angelobt, das der 6. Gebirgsbrigade Absam unterstellt ist. Herzlich willkommen ist die Bevölkerung von Absam, Interessierte wie auch Verwandte und Freunde der Rekruten. In deren Beisein wie auch der geladenen Ehrengäste werden die Rekruten ihr Treuegelöbnis leisten. Beginn ist um...

  • 20.10.18
Am 31. Oktober um 14 Uhr zeigt das Telfer Bad den Kinofilm "Hotel Transsilvanien 3 - ein Monster-Urlaub" in der Halle des Sportbeckens.

Halloween-Kino im Telfer Bad

Am Mittwoch, 31. Oktober 2018, lädt das Telfer Bad zur spannenden Kinovorführung direkt im Hallenbad ein. Um 14.00 Uhr startet der Film „Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub“ in der Halle des Sportbeckens. Passend zu Halloween verfolgen die Kids, in Schwimmringen liegend, die gruselig-lustige Geschichte Graf Draculas und seiner halb menschlichen, halb vampirischen Familie auf einer monstermäßigen Kreuzfahrt. Der Film ist für Kinder ab sechs Jahren und dauert ca. 1,5 Stunden. Der...

  • 20.10.18

Politik

Benjamin Steirer ist neuer Geschäftsführer der Elferbahnen Neustift.

Elferbahnen
Benjamin Steirer übernimmt Geschicke am Elfer

NEUSTIFT (kr). Bereits seit längerem ist man in Neustift auf der Suche nach einem neuen Geschäftsführer für die Elferbahnen. Vor kurzem war die Suche schließlich erfolgreich: Der Neustifter Gemeinderat Benjamin Steirer wird in Zukunft die Geschicke am Elfer leiten. In einer ersten Reaktion betont Steirer: "Gerne nehme ich die Herausforderung an und werde mich bemühen den Elfer erfolgreich weiterzuführen. Ich sehe es als meine, nicht immer einfache Aufgabe an, die Wünsche und Vorstellungen der...

  • 19.10.18
Bezahlte Anzeige
Der Bäuerinnen-Vorstand des Bezirkes Innsbruck Stad und Land begrüßte Landeshauptmann Günther Platter im Wohn- und Pflegeheim St. Martin in Aldrans.
7 Bilder

Bäuerinnen und Landeschef im Austausch

Die Bäuerinnen des Bezirks Innsbruck Stadt und Land luden LH Günther Platter anlässlich des Welternährungstages zum Frühstück ins Wohn- und Pflegeheim Aldrans. Von Porridge bis Butterbrot: Der Vorstand der Bäuerinnen des Bezirks hat ein hervorragendes Buffet, mit ausschließlich eigenen Produkten für das gemeinsame Frühstück, aufgebaut. Im Vordergrund stand allerdings nicht unmittelbar das Essen am Tisch. In erster Linie ging es um ein offenes Gespräch über die Verwendung von regionalen und...

  • 19.10.18
Wird es 2022 eine Volksabstimmung geben?

Nichtraucherschutz
Volksabstimmung gefordet

Nach dem erfolgreichen „Dont’t smoke“-Volksbegehren, das in Österreich über 880.000 Personen unterschrieben haben, bleibt die Volksabstimmung jedoch aus. Nun fordert SPÖ-Tourismussprecher Max Unterrainer eine Volksabstimmung für das Jahr 2022. „In vielen Lebens- und Tourismusbereichen wird seit Jahren auf Prävention gesetzt. Der Gesundheitstrend zieht sich durch beinahe alle Lebens- und Arbeitsbereiche, auch durch den Freizeit- und Tourismusbereich. Trotzdem werden die rund 900.000 Menschen,...

  • 19.10.18
Während in der Schweiz 70 Prozent der Güter auf der Schiene transportiert werden, wollen in Tirol 70 Prozent über die Straßen. Das soll sich ändern, nicht zuletzt durch den Brenner-Basis-Tunnel.

Tiroler Opposition fordert mehr Druck
Alpenregionen-Konferenz zu Transitverkehr – bislang ohne Bayern

TIROL/BEZIRK (red). Die iMONITRAF!-Partnerregionen haben am Mittwoch, dem 17. Oktober, in Altdorf in der Schweiz im Rahmen des Logistik-Dialogs zur Zukunft des Gütertransportes in den Alpen zusammengefunden, um mit Verkehrsexperten aus dem Alpenraumprojekt den aktuellen Stand zu besprechen und die weitere Vorgehensweise des "iMONITRAF!"-Netzwerks zu diskutieren. LHStv & Verkehrslandesrätin Ingrid Felipe, aktuell Vorsitzende dieses Gremiums, erinnerte in ihrer Keynote an die gemeinsamen...

  • 18.10.18
Das ist nichts anderes als ein weiterer tiefer Griff in die Geldtaschen der Beschäftigten“, so AK Präsident Erwin Zangerl.

AK Tirol
Abschaffung der Gemeinsamen Prüfung aller Lohnabhängigen Abgaben (GPLA)

TIROL. Die Durchsetzung des 12-Stunden Tags ist noch nicht mal fertig "verdaut", da kommt schon der nächste große Aufreger. Die Bundesregierung plant die Abschaffung der Gemeinamen Prüfung aller Lohnabhängigen Abgaben. Somit würden Unternehmen nicht mehr kontrolliert, ob sie die Sozialabgaben richtig bezahlen. In AK Präsident Zangerls Augen ein weiterer "unverschämter Griff in die Taschen der Beschäftigten".  Beschäftigte würden um Millionen von Euro "geprellt"Mit der Abschaffung der GPLA...

  • 18.10.18
V.li.: Nationalrat Michael Töngi (Grüne), LHStvin Ingrid Felipe, Roger Nager Landammann Kanton Uri und iMONITRAF! Partner Region.
3 Bilder

iMONITARIF! Netzwerk
Gemeinsam eine nachhaltige Verkehrsstrategie erarbeiten

TIROL. LHStvin Ingrid Felipe besuchte kürzlich als Verkehrslandesrätin Tirols den Logistik-Dialog zur Zukunft des Gütertransports in den Alpen des iMONITARIF! Netzwerks. Als Vorsitzend des Gremiums betonte sie nochmals die gemeinsamen Ziele des Netzwerks, nämlich "den negativen Auswirkungen des Verkehrs auf Umwelt und Mensch entgegenzuwirken und Umwegverkehre zu vermeiden." Das Ziel des iMONITARIF! NetzwerksGemeinsam wollen die unterzeichnenden Regionen (Rhône-Alpes, die Provinz...

  • 18.10.18

Sport

Eishockeytalente werden gesucht – wer Interesse hat, sollte sich jetzt schnell anmelden!

Nachwuchsförderung
Eishockey-Schnuppertraining für Kinder in Götzens

Eishockey ist eine der schnellsten und faszinierendsten Mannschaftssportarten der Welt. Förderung der Koordination, Stärkung von Kraft und Kondition, Lernen von Teamverhalten, Fairplay und Respekt – das alles und vieles mehr bietet der Eishockeysport. Der Eishockeyclub mrct EC Götzens lädt alle interessierte Kinder (Buben und Mädchen) zwischen 4 und 7 Jahren am Sonntag, dem 4. November ab 9 Uhr in die Eishalle Götzens ein. Leihausrüstungen sind vorhanden, Eislaufschuhe und Skiunterwäsche  sind...

  • 20.10.18
Packendes Duell auf Ballhöhe: Andreas Sodja (Oberperfuss, vorne) versus Marcel Oberschmid
31 Bilder

Fußball
Oberperfuss von Absam gestoppt

In der Landesliga West gibt es an der Tabellenspitze ein Trio Infernal, dass sich beständig absetzt – dazu gehört auch der SV Absam, der in Oberperfuss zeigte, warum das so ist. Die gute Serie der Oberperfer wurde gestoppt, die Absamer gewannen relativ sicher mit 2:0! Freilich darf man einwenden, dass das Unheil für die tapfer kämpfenden Oberperfer bereits nach einer Minute seinen Lauf nahm. Der erste Angriff wurde regelwidrig im Strafraum gestoppt, Denis Tomic verwandelte den Penalty sicher....

  • 20.10.18
Erfolgreicher RSCI-Nachwuchs mit ihren Trainern
5 Bilder

RSCI NACHWUCHS BEIM MUNICH KIDS OPEN

Am Samstag den 14.Oktober nahm der RSC-Inzing-Nachwuchs beim Freistilturnier Munich Kids Open teil. Die 14 Teilnehmer des RSCI konnten sich dabei sehr gut in Szene setzen und heimsten 8x Edelmetall ein. Den Turniersieg holte sich ungefährdet Martin Ennemoser in der Klasse bis 46kg und ließen seine Gegner keine Chance. Bis ins Finale stießen Julian Oberdanner und Luis Baumgartner vor. Beide gewannen ihr Pool souverän, mussten sich aber im Finale geschlagen geben. Trotzdem eine sehr starke...

  • 19.10.18
Die Freerider bleiben dem Wildseeloder erhalten.

Freeride World Tour verlängert Partnerschaften mit Fieberbrunn und Audi

FIEBERBRUNN (niko). Die Freeride World Tour (FWT) vermeldet die Verlängerung zweier langjähriger Partnerschaften. Fieberbrunn bleibt weitere drei Jahre von 2020 bis 2022 Austragungsort der FWT. Mit dem Automobilhersteller Audi einigte man sich auf eine Verlängerung um vier Jahre von 2019 bis 2022. Die erfolgreiche Zusammenarbeit der FWT mit Audi besteht bereits seit fünf Jahren. „Wir freuen uns sehr darauf, unsere Partnerschaft mit der FWT auch in den nächsten vier Wintern fortzusetzen“,...

  • 19.10.18

Erstes Heimspiel der HYPO TIROL AlpenVolleys
Die Volleyballer der HYPO TIROL AlpenVolleys Haching treffen in ihrem ersten Heimspiel auf die SVG Lüneburg

Ein Container geht auf Reisen! Es ist wieder soweit, der Container mit der LED Bande wird am Samstag seine Reise zum ersten Heimspiel in der Bayernwerk Sportarena in Unterhaching antreten. Der Volleyballalltag hat die HYPO TIROL AlpenVolleys Haching wieder fest im Griff. Bevor es am Sonntag, den 21. Oktober 2018 um 17:00 Uhr zum Showdown gegen die SVG Lüneburg kommt, wird noch fleißig gearbeitet. Die Sporttotal.tv Kamera wird installiert und getestet, der Boden aufgebaut und die LED-Bande...

  • 19.10.18
4 Bilder

App-Tipp
5 km Laufen (Couch to 5K Run)

Bereite dich auf deinen 5-Kilometer-Lauf vor mit der 5 Kilometer Run App! Mithilfe der Intervalltraining Methode wird sich die Kraft in deinem Körper mit der Zeit allmählich steigern. Innerhalb der nächsten 8 Wochen wirst du dich beim Joggen stetig verbessern. Du wirst mit 1-minütigen Lauf-Intervallen beginnen, die durch 1,5-minütige Gehpausen abgewechselt werden. Nach jedem abgeschlossenen Lauf wird dein Körper stärker sein und die Läufe werden langsam schwieriger werden. Deinen...

  • 19.10.18

Wirtschaft

Gemeindeverbandspräsident Ernst Schöpf, LHStv Josef Geisler und LHStvin Ingrid Felipe setzen mit einem Bergahorn am Spielplatz in Arzl den ersten von insgesamt 1.000 neuen heimischen Bäumen, die das Landschaftsbild und die ökologische Vielfalt in Tirol aufwerten sollen.

1.000 neue Bäume für die Tiroler Kulturlandschaft „Land schafft Bäume“

TIROL. Gerade jetzt im Herbst sind sie in ihrer Farbenpracht eine echte Augenweide – die vielen einzeln stehenden Bäume an Weggabelungen, bei Bildstöcken, in Parks oder auf Feldern und Wiesen. „Wir wollen gemeinsam mit den Gemeinden in den kommenden zwei Jahren weitere 1.000 heimische Bäume als markante Landschaftselemente, Schattenspender, Ruhepole und wertvolle Lebensräume pflanzen und so die Tiroler Kulturlandschaft noch attraktiver machen“, stellen Naturschutzreferentin LHStvin Ingrid...

  • 20.10.18
Steuerberater Jürgen Gandler informiert über die richtige Wortwahl für professionelle Empfehlungen

Einladung zum Netzwerkfrühstück.
6:30 Uhr – 60 Unternehmer – volles Haus

Die Auftragslage ist gut. Der Herbst, für viele eine stressige Zeit. Alle Unternehmer wollen ihre Projekte bis Weihnachten fertig haben. Dennoch folgten rund 60 Gewerbetreibende am 18.10.2018, der Einladung des BNI Tirol Chapter mit dem Namen Augustus IX in Innsbruck zu einem ganz besonderen Netzwerkfrühstück. „Ich hab so viel zu tun! Meine Auftragsbücher sind voll. Ich benötige nicht mehr Aufträge, sondern weitere gut ausgebildete Mitarbeiter!“ Diese Aussagen sind nicht ideal gewählt, will...

  • 20.10.18
LRin Zoller-Frischauf mit den Gehrten des Bezirks Innsbruck-Land.

Ausgezeichnete Traditionsbetriebe
Vitalhotel "Edelweiss" als Traditionsbetrieb geehrt

NEUSTIFT (kr). Am Freitag ehrte das Land Tirol langjährige Traditionsbetriebe. Unter ihnen war auch das Vitalhotel "Edelweiss" aus Neustift: Es wurde für sein 60-jähriges Bestehen geehrt! "Großes Dankeschön" „Mit der Ehrung der Traditionsbetriebe möchten wir unseren Tiroler Unternehmen ein großes Dankeschön und eine öffentliche Anerkennung zum Ausdruck bringen“, betonte LRin Zoller-Frischauf und lobte die Tiroler UnternehmerInnen in ihrer Festansprache. „Wer sich über viele Jahrzehnte oder...

  • 20.10.18
Die VertreterInnen aller ausgezeichneten Betriebe aus dem Bezirk Innsbruck-Land mit LR Patrizia Zoller-Frischauf

Auszeichnung
Ehrung für Axamer Traditionsbetriebe

Tirols Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf ehrte  im Congresspark Igls neun Traditionsbetriebe aus dem Bezirk Innsbruck-Land für ihre wertvollen Leistungen zum Wohle der Tiroler Wirtschaft. Unter den ausgezeichneten Betrieben waren auch die Pension "Paulingerhof" (30 Jahre) sowie Transporte Josef Braunegger (70 Jahre) aus Axams. Anerkennung „Mit der Ehrung der Traditionsbetriebe möchten wir unseren Tiroler Unternehmen ein großes Dankeschön und eine öffentliche Anerkennung zum...

  • 20.10.18
Erwin Seidemann: Bio-Blumengärtner, Moderator, Gastgeber, Bauaufsichtsleiter u. v. a. m. agierte in Hochform!
19 Bilder

Alles unter Dach
Neues Haus im Blumenpark Seidemann

Im Blumenpark Seidemann zwischen Völs und Kematen wurde gefeiert! Diesmal stand allerdings keine Musik- oder sonstige Veranstaltung auf dem Programm, sondern ein "Fest in eigener Sache"! Bio-Meistergärtner Erwin Seidemann und sein Team feierten die Eröffnung des neuen Freiland- und Überwinterungshauses. Keine Schäden mehr Der Hausherr hatte genug von Unwettereinflüssen aller Art: "Windschäden, Hagelschäden, Frühfrost und einiges andere mehr haben den Gedanken reifen lassen, ein großes...

  • 19.10.18
  • 1
Gregor Reitmair (li., GL RB westliches Mittelgebirge) und Vereinsobmann Walter Mair waren am Wort!
33 Bilder

Unternehmertreff
Die Wirtschaft im strahlenden Licht

Selten zuvor erstrahlten die Wirtschaftstreibenden der Region Westliches Mittelgebirge in einem positiveren Licht als beim 5. Unternehmertreff in Götzens. Dies aus zweierlei Gründen: Zum einen wurde die geballte Wirtschaftskraft beleuchtet, zum anderen fand die Veranstaltung in den Räumen der Fa. PROLICHT im Gewerbepark Götzens statt. Die Veranstaltung ist am besten Weg zur Tradition. Bereits zum 5. Mal luden die Raiffeisenbank westliches Mittelgebirge mit den Geschäftsleitern Gregor...

  • 19.10.18

Leute

5 Bilder

Reportage
Republik wurde ausgerufen im Jahr als Rudolf Regensburger geboren wurde

SILZ (ps). Wenn man, wie Rudolf Regensburger aus Silz, seinen hundertsten Geburtstag feiern kann, schaut man auf ein Jahrhundert voller Höhen und Tiefen zurück. Damals, im Jahr 1918 als Rudolf geboren wurde, war der Untergang der Habsburgermonarchie besiegelt, die Republik wurde ausgerufen und der erste Weltkrieg fand sein Ende. In die bittere Armut der Nachkriegszeit als lediges Kind hineingeboren, wurde Rudolf von seinen Großeltern Karl und Hanne Regensburger auf einem Bauernhof in Silz...

  • 20.10.18
von li.: Emanuel Daxer, Hartmut Brinkmann, Marissa Dünser, Peter Unterweissacher.
8 Bilder

Neue Ausstellung im Gemeindeamt Kössen
Vernissage von Peter Unterweissacher „ Wenn der Schein trügt“.

KÖSSEN(jom). Am vergangenen Freitag kam es wieder zu einer interessanten Begegnung mit dem „Dialog der Künste“. In einer Vernissage stellte der Künstler und Maler Peter Unterweissacher(Leogang) seine neuesten Werke im Gemeindeamt Kössen aus. Eingeladen hatte zur Ausstellungseröffnung die Kulturschmiede Kaiserwinkl unter Obmann Hartmut Brinkmann und das Kulturreferat der Gemeinde Kössen vertreten durch Vzbgm. Marissa Dünser und Emanuel Daxer. Nachtpoet Stefan Brinkmann setzte sich mit seiner...

  • 20.10.18
Gerhard Eichhorn, Helmut Mall, Werner Flunger mit den Kabarettisten Michi Fischer, Nina Blum und Martin Oberhauser nach einer gelungenen Tirolpremiere.
122 Bilder

Beziehungskabarett in St. Anton

St. ANTON (jota). "Jetzt oder nie" lautet der Titel des aktuellen "Beziehungskabaretts für Fortgeschrittene" von Nina Blum und Martin Oberhauser. Tirolpremiere feierten die beiden mit Pianist Michi Fischer in St. Anton.  Ein Angriff auf die Lachmuskeln war garantiert, aber es gab auch Besinnliches zum Nachdenken im neuen Programm. "Höre auf dein Herz und mach das, was du tust, gern" waren nur einige der tieferliegenden Botschaften, die die beiden Schauspieler mit Gesangsausbildung vermitteln...

  • 20.10.18
Reinelde und Walter Perktold aus Lermoos.

Goldene Hochzeit in Lermoos gefeiert

LERMOOS. Das Jubiläum der Goldenen Hochzeit feierten vor kurzem Frau Reinelde und Herr Walter Perktold aus Lermoos. Walter ist ein waschechter Lermooser, Reinelde stammt aus Taisten im Pustertal. Sie ist mit ihrer Familie ins Außerfern gekommen und hat hier die Schule besucht und nach der Schule die Lehrerausbildung in Zams absolviert. Als Lehrerin war sie dann vier Jahre an der Volksschule Rauth/Gaicht, vier Jahre an der Hauptschule Elbigenalp, zehn Jahre in Reutte und 19 Jahre in Ehrwald...

  • 19.10.18
Bezahlte Anzeige
Regionale Jause an der VS Hopfgarten: LK-Vizepräsidentin Helga Brunschmid, Landesbäuerin Resi Schiffmann und Ortsbäuerin Kathi Misslinger mit Direktorin Margit Manzl sowie Schülerinnen und Schülern der ersten Klassen.
2 Bilder

Bäuerinnen-Aktionstag: Über 7.000 Kinder erreicht!

Rund um den Welternährungstag am 16. Oktober informierten die Tiroler Bäuerinnen in den Volksschulen über heimische Produkte und Lebensmittelkreisläufe. 2018 feiert der jährliche Bäuerinnen-Aktionstag sein 10-jähriges Jubiläum. Zum mittlerweile vierten Mal besuchen die Bäuerinnen zu diesem Anlass die ersten Klassen der Volksschulen. 230 Bäuerinnen sind in ganz Tirol unterwegs und vermitteln den Kindern auf sympathische und authentische Weise „Landwirtschaft zum Anfassen“. Was frisst ein...

  • 18.10.18
Bgm. Stefan Jöchl, Manfred und Birgit Metzger mit Figuren, Kulissen und Plakaten.
3 Bilder

Kultur
Hörspielbilder "Zauberflöte" in Reith

REITH (niko). Manfred und Birgit Metzger präsentieren zum dritten Mal "Hörspielbilder" – diesmal Mozarts "Zauberflöte". Am Mittwoch, 31. 10., 14 Uhr, gibt es eine eigene kindergerechte Kinder-/Jugendaufführung, am Freitag, 2. 11., 20 Uhr, folgt die Hauptaufführung (jew. Kulturhaus.). Das bisherige Konzept wird beibehalten; es ist ein Mix aus Bildern, Figuren, Kostümen, Worten und Musik, wobei der musikalische Teil personell verstärkt wurde. Mitwirkende sind Birgit, Manfred, Alexandra Metzger...

  • 18.10.18

Gedanken

: Bischof Hermann Glettler überreicht den Jugendgruppen die Projektbeschreibung, im Hintergrund LH Günther Platter.
2 Bilder

Gedanken
72 Stunden ohne Kompromiss: Österreichs Jugend geht bis an das Limit

Tirol: Knapp 500 Jugendliche blicken in 40 Projekten über den eigenen Tellerrand TIROL (dibk). „Challenge your Limits“, mit diesem „Auftrag“ engagiert sich Österreichs Jugend vom 17. bis 20. Oktober in zahlreichen Projekten und macht das gesamte Land zu einem Schauplatz gelebter Solidarität. Knapp 500 Jugendliche in 40 Projekten Allein in Tirol wollen um die 500 Jugendliche an ihr „Limit gehen“. Sie zeigen in den kommenden Tagen durch ihr kompromissloses Zupacken und ihre freiwillige...

  • 19.10.18
Franz Reinisch

Gedanken
Gefährlich. Franz Reinisch – Musical über einen Aufrechten von Wilfried Röhrig

Am 3. November wird das Musical über den Pallotiner um 19 Uhr im Kurhaus Hall aufgeführt. HALL (cia). Am 21. August 1942 wurde Pater Franz Reinisch in Brandenburg bei Berlin im alter von 39 Jahren durch das Fallbeil hingerichtet. Sein Verbrechen: Der Pallottinerpater hatte, als einziger katholischer Priester im Dritten Reich,  den Wehrdienst und den Fahneneid auf Hitler verweigert. Für den gebürtigen Vorarlberger, der in Hall das Gymnasium besuchte und danach in Innsbruck zu studieren...

  • 19.10.18

Herrgottrestaurierung der St. Nikolaus Kreuzer

EBBS. Durch die witterungsbedingten Schäden am Herrgott wurde es an der Zeit, den Herrgott an den St. Nikolaus Kreuzern der St. Nikolaus Kirche in Ebbs zu restaurieren. Am 8. September wurde gemeinsam mit fleißigen Helfern und mit Georg Ritzer der Herrgott abmontiert. Dieser wurde dann von unserem Obmann der Jungbauernschaft / Landjugend Ebbs Andreas Kronbichler bearbeitet. Durch die großzügige Spende des Lackes der Firma Malerei Enzi, konnte dann der Herrgott unter vielen mühsamen...

  • 19.10.18

Sparkasse Schwaz unterstützt Kirchengemeinde

SCHWAZ (red). Die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Schwaz – sie musste kürzlich einer umfangreichen Sanierung unterzogen werden und erstrahlt jetzt in neuem Glanz. „Feuchtigkeitsschäden waren die maßgebliche Ursache für die dringend notwendigen Sanierungsarbeiten unserer wunderbaren Schwazer Kirche in der Franz-Josef-Straße, die ein einzigartiges Kulturdenkmal ist. Dabei wurden auch Eingangstüren zum Bürgerschiff und zum Knappenschiff renoviert,...

  • 18.10.18
Bischof Glettler (li) und Generalvikar Huber gratulierten Astrid Hesche herzlich.

Auszeichung für Astrid Hesche
Gebürtige Außerfernerin zur "Bischöflichen Amtsrätin" ernannt

ZAMS/AUSSERFERN. Über 25 Jahre arbeitet Astrid Hesche als Pfarramtssekretärin, Pfarramtsleiterin und Pfarrhelferin für die Diözese Innsbruck. Zum Dienstjubiläum wurde sie von Bischof Hermann Glettler und Generalvikar Probst Dr. Florian Huber mit dem Titel „Bischöfliche Amtsrätin“ ausgezeichnet. Von 1993 bis 2000 war die gebürtige Außerfernerin in Kematen, dann neun Jahre in der Pfarre Untermieming und Barwies. Im Februar 2009 wechselte sie schließlich in den Seelsorgeraum...

  • 18.10.18
Auszeichnung: Hermann Schöpf, seine Schwester Hildegard Schöpf und Gattin Irene mit Generalvikar Florian Huber, Pfarrer Herbert Traxl und Bischof Hermann Glettler.

„Pro ecclesia et pontifice“: Unermüdlicher persönlicher Einsatz für die Kirche
Hermann Schöpf mit päpstlichen Orden ausgezeichnet

ZAMS. Zeit, Fachwissen und unermüdlicher Einsatz: Dr. Hermann Schöpf aus Zams hat sich jahrzehntelang ehrenamtlich für die Pfarre und die Kirche in Tirol engagiert und wurde nun mit dem päpstlichen Orden „Pro ecclesia et pontifice“ ausgezeichnet. Orden und Urkunde überreichten am Mittwoch Bischof Hermann Glettler und Generalvikar Florian Huber im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Bischofshaus in Innsbruck und dankten dem Geehrten für seinen unschätzbaren Einsatz für die Kirche. Große...

  • 18.10.18