Nachrichten - Telfs

Lokales

vl. Neo-Obmann Florian Ciresa, Doris Schiller, Melitta Simoni, Gino Simoni, Thomas Waldhart
2 Bilder

Fasnacht Telfs
Neues von den "Beas'n Buam"

Die Weichen gestellt für die Fasnacht 2020 haben die "Beas'n Buam" bei ihrer Gruppensitzung am vergangenen Samstag. Fast vollzählig versammelt trafen sie sich im "Föger's - Das Restaurant", das vom "Beas'n Bua" Martin Unterburger geführt wird. Nach dem Bericht von Obmann Thomas Waldhart legte dieser sein Amt in die Hände seines Freundes Florian Ciresa, der schon bisher sein Stellvertreter war. Die Wahl durch die Mitglieder erfolgte einstimmig!Auch beim Thema Gotl ging es um Veränderung. Drei...

  • 21.10.18
57 Bilder

Die Landesmusikschule Telfs lud zum Volksmusikstammtisch in Pfaffenhofen
In Pfaffenhofen wurde "schneidig aufgspielt"

PFAFFENHOFEN(bine). Am Samstag hieß es wieder „Schneidig aufgspielt" im bis auf den letzten Platz gefüllten Schwarzen Adler in Pfaffenhofen. Kinder und Jugendliche, aber auch erwachsene MusikantInnen und SängerInnen der Landesmusikschule Telfs luden zusammen mit ihren Lehrpersonen zu diesem zünftigen Volksmusikstammtisch. Eindrucksvoll wurde das bereits Gelernte unter Beweis gestellt.

  • 20.10.18
Die 40er-Tafel wird künftig in Telfs das flächendeckende Tempolimit anzeigen.

Tempo 40 beschlossen
14:7 Stimmen für Tempo 40 im gesamten Telfer Ortsgebiet

TELFS. Künftig gilt Tempo 40 im gesamten Ortsgebiet der Marktgemeinde Telfs: Diesen weitreichenden Beschluss hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstag, 18.10.2018, gefasst. Damit gibt es keine "Insellösungen" mehr, der 40er gilt flächendeckend. Für Bgm. Christian Härting ein sinnvoller Beschluss, denn in sämtlichen Ortsteilgesprächen in Telfs waren der Verkehr und vor allem die Raser ein Hauptthema bei den Bürgern. Die Abstimmung ergab 14:7 Stimmen für Tempo 40. Dieses...

  • 20.10.18

Verdächtiger von der Polizei vor Ort festgenommen
Verdacht des Suchtgifthandels in Oberhofen

OBERHOFEN. Aufgrund eines anonymen Hinweises begaben sich am Abend des 18. Oktober 2018 Polizeibeamte der Polizeiinspektion Telfs zu einer Wohnadresse in Oberhofen im Inntal. Dort konnten die Beamten schon im Nahebereich des Wohnhauses deutlichen Cannabisgeruch und in weiterer Folge im Haus einen 35-jähriger Österreicher bei der Ernte von Cannabis wahrnehmen. Bei einer freiwilligen Nachschau wurden im Haus, verteilt auf mehrere Räume, 75 Cannabispflanzen in Aufzucht, 59 Cannabispflanzen in...

  • 20.10.18
Jürgen Ölhafen mit Gattin (Firma Lackiererei und Spenglerei Ölhafen, Polling), Franz-Otto Staudacher mit Gattin (Firma SFS Polling)
6 Bilder

80 Jahre gelebte Gastfreundschaft im Gasthof Neurauter

HATTING. Der Gasthof Neurauter in Hatting konnte kürzlich sein 80-jähriges Jubiläum feiern. Unter dem Motto "Dinner und Kabarett" wurden sowohl die Geschmacksknospen als auch die Lachmuskeln der Gäste verwöhnt. Für die Unterhaltung war Markus Linder mit seinem neuen Programm zuständig. Im Zuge des 80-jährigen Jubiläums erstrahlt der Gasthof seit kurzem in neuem Gewand. Davon überzeugten sich bei der Feier am 5. Oktober auch der Telfer Industrielle Arthur Thöni oder Steuerberater Hubert...

  • 19.10.18
2 Bilder

BRG/ BORG Telfs - Tag der offenen Tür am 1. Dezember 2018
BRG/ BORG Telfs - Tag der offenen Tür am 1. Dezember 2018

Wir freuen uns, möglichst viele Schüler und Schülerinnen bei uns begrüßen zu dürfen, die kommendes Jahr die Schule wechseln werden - entweder in die Unter- oder in die Oberstufe. Wir bieten ein vielfältiges Programm, dass der Schulbesuch abwechslungsreich wird. Vom Informationsvortrag - über Musikvorträge - Bildgestaltungen - Gedichtpräsentationen - englisches Theater - Schauturnen - und von unseren Buddys begleitete Schulführungen. Natürlich kann in den Turnhallen auch kurzzeitg...

  • 19.10.18

Politik

Wird es 2022 eine Volksabstimmung geben?

Nichtraucherschutz
Volksabstimmung gefordet

Nach dem erfolgreichen „Dont’t smoke“-Volksbegehren, das in Österreich über 880.000 Personen unterschrieben haben, bleibt die Volksabstimmung jedoch aus. Nun fordert SPÖ-Tourismussprecher Max Unterrainer eine Volksabstimmung für das Jahr 2022. „In vielen Lebens- und Tourismusbereichen wird seit Jahren auf Prävention gesetzt. Der Gesundheitstrend zieht sich durch beinahe alle Lebens- und Arbeitsbereiche, auch durch den Freizeit- und Tourismusbereich. Trotzdem werden die rund 900.000 Menschen,...

  • 19.10.18
Das ist nichts anderes als ein weiterer tiefer Griff in die Geldtaschen der Beschäftigten“, so AK Präsident Erwin Zangerl.

AK Tirol
Abschaffung der Gemeinsamen Prüfung aller Lohnabhängigen Abgaben (GPLA)

TIROL. Die Durchsetzung des 12-Stunden Tags ist noch nicht mal fertig "verdaut", da kommt schon der nächste große Aufreger. Die Bundesregierung plant die Abschaffung der Gemeinamen Prüfung aller Lohnabhängigen Abgaben. Somit würden Unternehmen nicht mehr kontrolliert, ob sie die Sozialabgaben richtig bezahlen. In AK Präsident Zangerls Augen ein weiterer "unverschämter Griff in die Taschen der Beschäftigten".  Beschäftigte würden um Millionen von Euro "geprellt"Mit der Abschaffung der GPLA...

  • 18.10.18
V.li.: Nationalrat Michael Töngi (Grüne), LHStvin Ingrid Felipe, Roger Nager Landammann Kanton Uri und iMONITRAF! Partner Region.
3 Bilder

iMONITARIF! Netzwerk
Gemeinsam eine nachhaltige Verkehrsstrategie erarbeiten

TIROL. LHStvin Ingrid Felipe besuchte kürzlich als Verkehrslandesrätin Tirols den Logistik-Dialog zur Zukunft des Gütertransports in den Alpen des iMONITARIF! Netzwerks. Als Vorsitzend des Gremiums betonte sie nochmals die gemeinsamen Ziele des Netzwerks, nämlich "den negativen Auswirkungen des Verkehrs auf Umwelt und Mensch entgegenzuwirken und Umwegverkehre zu vermeiden." Das Ziel des iMONITARIF! NetzwerksGemeinsam wollen die unterzeichnenden Regionen (Rhône-Alpes, die Provinz...

  • 18.10.18
Der Schutzwald war eines der Themen bei der Konferenz der EU-GeneraldirektorInnen. Beim Lokalaugenschein in Neustift im Stubaital zeigten (von li.) Helmut Gassebner (Bezirksforstinspektion Steinach), Sektionschefin Maria Patek vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus und Tirols Landesforstdirektor Josef Fuchs der Delegation, wie die Holzbringung im steilen Gelände funktioniert.
2 Bilder

Konferenz der EU-ForstgeneraldirektorInnen
Förderung der Tiroler Schutzwälder

TIROL. Gemeinsam besprach man auf der Konferenz der EU-ForstgeneraldirektorInnen die kommenden Herausforderungen für die EU-Wälder. Besonders Tirol muss sich Gedanken um den Klimawandel machen, da der Wald hier eine wichtige Schutzfunktion einnimmt. Umso wichtiger sind die EU-Fördermittel aus dem Programm Ländliche Entwicklung für die alpine Waldbewirtschaftung, weiß LHStv Geisler.  40 Millionen Euro für die Erhaltung und Pflege des Tiroler SchutzwaldesUm dem Klimawandel entgegen zu treten,...

  • 18.10.18
Werden wir dieses Bild schon bald in Tirol sehen?

Natur
„Der Wolf ist im Anmarsch auf Tirol“

Vor den Toren Wiens sei er schon gesichtet worden, nun soll er auch bald in Tirol ankommen: Der Wolf. ÖVP-Nationalrat Hermann Gahr warnt vor dem Tier und betont, dass ein „Wolfsfreies Tirol im Petitionsauschuss behandelt“ wird. TIROL. Im Ausschuss für Petition und Bürgerinitiativen wurde die Petition des Schafzuchverbandes behandelt. Hermann Gahr sagte dazu: „Der Wolf ist im Anmarsch auf Tirol“. Speziell für die Schafe und die jeweiligen Schafbauern sei er eine Bedrohung, da aktuell in Tirol...

  • 17.10.18
  • 1
Maßnahmen wurden eingeleitet, das Wohnen in Studentenheimen wieder attraktiver zu machen.

Wohnen in Tirol
Studentenheim-Novelle soll heimischen Wohnungsmarkt entlasten

TIROL. Am 16.10.2018 wurde von Wissenschaftsminister Heinz Fassmann die Studentenheim-Novelle vorgestellt - dadurch soll das Wohnen in Studentenheimen wieder attraktiver werden. Wohnen im Studentenheim wird wieder attraktiverIn den vergangenen Jahren stieg die Zahl der StudentInnen, die in Wohngemeinschaften oder privaten Haushalten leben. Gleichzeitig blieb die Zahl der StudentInnen in Studentenheimen gleich. Mit der Studentenheim-Novelle soll das Wohnen in Studentenheimen jedoch wieder mehr...

  • 16.10.18

Sport

U15-Spieler #15 Johannes Huter fängt einen wunderschönen Pass von Quarterback Jakob Waldhardt und läuft zum Touchdown für die Telfs Patriots.
4 Bilder

Sieg und Niederlage für Telfs Patriots Nachwuchs

Bei traumhaftem Herbstwetter feierten die Telfs Patriots am Samstag, 20. Oktober, mit zahlreichen Football-Fans einen perfekten Gameday am Telfer SportZentrum. Die Nachwuchsteams U15 und U18 präsentierten sich gut und lieferten spannende und faire Spiele. Udo Carpentari, Strongman und Truck Pull-Staatsmeister aus Landeck, eröffnete mit dem Ehren-KickOff den Doubleheader der Patriots-Jugend. U15 Telfs Patriots vs. Salzburg DucksDen Auftakt boten die Jungadler der Telfer Goldhelme gegen die...

  • 21.10.18

BUCH TIPP: Adrian Newey – "Wie man ein Auto baut"
Die große Kunst ein Auto zu bauen

Ein Buch vom Insider für Insider, über die Entwicklung der Rennboliden – die "Verschmelzung von Mensch und Maschine". Vor allem eine Autobiografie von Adrian Newey, seit 35 Jahren im Formel-1-Zirkus daheim und ein begnadeter Techniker, der kaum etwas von seiner Konkurrenz abschauen kann – umgekehrt aber sehr wohl. Sehr textlastig und mit einigen Fotos und Konstruktionszeichnungen gibt er Einblicke in seinen Job, berichtet über Erlebnisse mit Fahrern und bei Rennen. Pantauro-Verlag, 420...

  • 21.10.18
Erfolgreicher RSCI-Nachwuchs mit ihren Trainern
5 Bilder

RSCI NACHWUCHS BEIM MUNICH KIDS OPEN

Am Samstag den 14.Oktober nahm der RSC-Inzing-Nachwuchs beim Freistilturnier Munich Kids Open teil. Die 14 Teilnehmer des RSCI konnten sich dabei sehr gut in Szene setzen und heimsten 8x Edelmetall ein. Den Turniersieg holte sich ungefährdet Martin Ennemoser in der Klasse bis 46kg und ließen seine Gegner keine Chance. Bis ins Finale stießen Julian Oberdanner und Luis Baumgartner vor. Beide gewannen ihr Pool souverän, mussten sich aber im Finale geschlagen geben. Trotzdem eine sehr starke...

  • 19.10.18
Inzing 1 weiß, wie's geht: sie gewinnen sowohl gegen Lechaschau, als auch gegen Fieberbrunn

Inzinger Billarder starten stark in die neue Saison

INZING. Die neu formierte 1. Mannschaft (Heel Florian, Baumann Otmar, Hobjan Andreas, Anfang Fabian und Reservespieler Ranimirov Sasa) starten fulminant in die neue Billardsaison. War man Samstag beim BC Lechaschau zu Gast (5:4 Sieg), hatte man am Sonntag den Vorjahresmeister Fieberbrunn 1 als Gegner. Mit einer Top Mannschaftleistung konnte der Meister mit 6:2 bezwungen werden. Inzing 2 (Gspan Michael, Seidl Raphael, Ringer Markus, Mikulovic Goran) waren bei Fieberbrunn 3 und verloren...

  • 18.10.18
Jakob Schubert auf dem Weg zu WM-Gold in Innsbruck, feiert er am Wochenende den nächsten Triumph?

Klettern
Jakob Schubert kann Gesamtweltcup fixieren

Bereits am kommenden Wochenende kann KVÖ-Kombinierer Jakob Schubert beim vorletzten Vorstieg- und Speed Weltcup in Wujiang (CHN) den Titel sichern. Insgesamt gehen am Wochenende acht ÖsterreicherInnen an den Start. TIROL. Bisher haben alle Vorstieg Weltups in Europa stattgefunden. Am Wochenende geht es nach China. Genauer gesagt nach Wujiang, nahe Shanghai. Acht motivierte österreichische Athletinnen und Athleten werden an den Start gehen. Besonders Jakob Schubert steht im Zentrum der...

  • 17.10.18
Die Zirler (weiß) konnten keinen Sieg gegen die Unterländer erkämpfen

UPC Tirol Liga
St. Johanner sind keine armen Würschtel

"Wir haben uns sehr auf dieses Spiel gefreut, es war eines unserer wenigen Auswärtsspiele", schickt der Zirler Trainer Christoph Aschenwald schon einmal vorweg. Die Fahrt ging nach St. Johann, wo ein starker Gegner wartete. Tabellenplatz 4 ist schließlich nicht schlecht. Dementsprechend hochmotiviert ist die Zirler Elf auch in die Partie gestartet. In der ersten Hälfte halten sie die St. Johanner in ihrer Hälfte fest und können schon in der 15. Minute punkten. Samuel Krismer legt ein super Solo...

  • 16.10.18

Wirtschaft

Erwin Seidemann: Bio-Blumengärtner, Moderator, Gastgeber, Bauaufsichtsleiter u. v. a. m. agierte in Hochform!
19 Bilder

Alles unter Dach
Neues Haus im Blumenpark Seidemann

Im Blumenpark Seidemann zwischen Völs und Kematen wurde gefeiert! Diesmal stand allerdings keine Musik- oder sonstige Veranstaltung auf dem Programm, sondern ein "Fest in eigener Sache"! Bio-Meistergärtner Erwin Seidemann und sein Team feierten die Eröffnung des neuen Freiland- und Überwinterungshauses. Keine Schäden mehr Der Hausherr hatte genug von Unwettereinflüssen aller Art: "Windschäden, Hagelschäden, Frühfrost und einiges andere mehr haben den Gedanken reifen lassen, ein großes...

  • 19.10.18
  • 1
Industriepräsidenten (v.l.): Dr. Cristoph Swarovski (Tirol), Dr. Federico Giudiceandrea (Südtirol), Dr. Stefan Pan (Region Trentino-Südtirol), Vizepr. Rocco Cristofolini (Trentino)

Industrie-Euregio
Warenverkehr mit Verantwortung gestalten

TIROL. Beim Treffen der Euregio-Industrieverbände in Innsbruck war besonders der Transitverkehr ein zentrales Thema. Diesen gilt es "verantwortungsvoll" zu gestalten, so die Teilnehmer des Treffens. Gemeinsam eine starke IndustrieregionBeim Treffen der Euregio-Industrieverbände betonte man nochmals die Wichtigkeit des gemeinsamen Auftretens der Regionen. 20 Milliarden Euro an Waren werden in die Welt exportiert und die Arbeitslosenquote ist im Europaverlgeich extrem niedrig. Die Regionen...

  • 19.10.18

Universität Innsbruck
Durch Machtgefühl geschlechterspezifische Unterschiede mindern

TIROL. Ein Team des Instituts für Finanzwissenschaft der Uni Innsbruck untersuchte kürzlich gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut die geschlechterspezifischen Unterschiede in Wettbewerbssituationen. Man fand heraus, dass die Lücke anhand eines starken Machtgefühls geschlossen werden kann.  Betrifft: ArbeitsmarktBesonders auf dem Arbeitsmarkt besteht immer noch ein großer geschlechtsspezifischer Unterschied. Die Forscher begründen dies unter anderem damit, dass Männer sich eher dem...

  • 19.10.18
v.li.: Hannes Gstir (Fachbereichsleiter Integration) Ines Bürgler (Vorständin Abt. Gesellschaft und Arbeit), Referent Peter G. Kirchschläger, Integrationslandesrätin Gabriele Fischer, Referentin Margit Kreuzhuber und Innsbrucks Integrationsstadträtin Elisabeth Mayr bei der 9. Tiroler Integrationsenquete.

9. Integrationsenquete
Themenschwerpunkt: „Lohnt sich Integration“?

TIROL. Zum 9. Mal lud das Landhaus zur Integrationsenquete. Es wurde über die Frage, ob Integration sich "lohnt" diskutiert. Im Fokus lagen besonders die Vor- oder Nachteile der Wirtschaft durch Migration.  Austausch von VertreterInnen aus Wirtschaft und Politik mit WissenschaftlernWie viel Integration braucht die Wirtschaft? Sollen nur Facharbeiter ins Land gelassen werden? Und würde sich nicht der Wettbewerb um Arbeitsplätze verschärfen? Fragen wie diesen versuchte man, mit dem gemeinsamen...

  • 19.10.18
Auch der Oktober-Monatsmarkt, der letzte in diesem Jahr, lockte wieder Besucher in Scharen an.
3 Bilder

Erfreuliche Bilanz für den Monatsmarkt von April bis Oktober 2018
Der „Telfer Monatsmarkt“ war auch 2018 ein Publikumsmagnet

TELFS. Sieben Mal gab es heuer von April bis Oktober das von der Gemeinde organisierte bunte Markttreiben am zweiten Samstag des Monats. Jedesmal hatte man Wetterglück und die Stände wurden von Besuchern regelrecht gestürmt. Gelungener Mix von Standlern In Massen zog es Besucher es an jedem Markttag zu den rund 50 Ständen in die Untermarktstraße im Telfer Zentrum. Hauptgrund dafür waren zweifellos das gut sortierte Angebot und der gelungene Mix von Standlern aus nah und fern. Die...

  • 18.10.18
Bezahlte Anzeige
Wenn auch du herausfinden möchtest, welche Chance du mit deinem Produkt oder deiner Dienstleistung auf dem Markt hättest, dann mach mit bei der 120 Sekunden Chance!
3 Bilder

120 Sekunden Ideencasting
Präsentiere DEINE Geschäftsidee

Jedes erfolgreiche Unternehmen hat damit angefangen: mit der einen, der zündenden Idee für das Produkt, das jeder haben will, oder für die Dienstleistung, auf die niemand verzichten möchte. Aber woher soll man im Vorhinein wissen, ob diese Idee nicht nur einen selbst, sondern auch andere begeistert und sich damit Geld verdienen lässt? Wenn auch du eine tolle Idee für ein Produkt oder eine Dienstleistung hast und unkompliziert herausfinden möchtest, welche Chance du damit auf dem Markt...

  • 18.10.18

Leute

4 Bilder

4 Ton CD Präsentation, Konzert
4Ton CD Präsentation

CD Präsentation wird zum grandiosen Konzert! Mit so vielen Besuchern hätte 4Ton nicht gerechnet. Am Sa. 6.10. präsentierten 4 Ton (Elisabeth Mader, Melli Kranebitter, Magdalena Maaß und Jakob Schluifer) ihre allererste CD mit dem Titel „Fernweh“ im Mehrzwecksaal Pfaffenhofen und gaben die Lieder des Albums live zum Besten. Durch den regen Besucherstrom verwandelte sich der Mehrzwecksaal schnell in eine Konzerthalle, die aufgeladen mit positiver Energie, bester Musik und guter Laune zu...

  • 09.10.18
Standesamtsleiter Arnold Wackerle (l.) mit dem Brautpaar Katrin und Markus Naber.

Jubiläum für Standesbeamten in Telfs
Standesamtsleiter Arnold Wackerle feierte 1000. Trauung

TELFS. Die Hochzeit von Markus und Katrin Naber am vergangenen Freitag im Telfer Rathaus war nicht nur für das Brautpaar, sondern auch für den Standesbeamten ein ganz besonderer Termin: Standesamtsleiter Arnold Wackerle nahm seine 1000. Trauung vor. Seit 1988 arbeitet Arnold Wackerle ...... für die Marktgemeinde Telfs, 2015 wurde er Leiter des Referats III und damit auch Chef des Standesamts. Trauungen nimmt er schon seit 1990 vor, und so kam in 28 Jahren die stattliche Zahl von 1000...

  • 08.10.18
Bürgermeister Christian Härting überreichte dem Jubilar Otto Kirchmair ein Geschenk zum 90.

Gratulation zum 90. Geburtstag

TELFS. Kürzlich feierte Mag. Otto Kirchmair, ein Telfer „Urgestein“, seinen 90. Geburtstag. Bürgermeister Christian Härting gratulierte dem Jubilar und überbrachte ein Präsent und die besten Wünsche der Gemeinde. Geburtstagsbesuch aus Hamburg Den runden Geburtstag beging der Jubilar mit seinen Angehörigen. Sohn Martin war eigens aus Hamburg angereist. Der Gratulationsbesuch des Bürgermeisters bot Anlass zu einer lebhaften Plauderei, bei der der frischgebackene Neunziger aus seinem...

  • 27.09.18

Veranstaltung/CD Präsentation 4Ton
4Ton CD Präsentation in Pfaffenhofen

Viel Herzblut und Zeit hat das lokale Ensemble 4Ton (Elisabeth Mader, Melli Kranebitter, Magdalena Maass und Jakob Schluifer) in den letzten Monaten in die Produktion ihrer ersten CD investiert. Gemeinsam mit den Profis des Studios „Inn Time“ wurde an der musikalischen Abstimmung gefeilt. Das erste Album mit dem Titel „Fernweh“ wird am Samstag dem 6. Oktober um 19 Uhr im Mehrzwecksaal Pfaffenhofen präsentiert und die „4Töner“ freuen sich auf einen klangvollen Abend. Hier werden die Künstler...

  • 27.09.18

Gedanken

Franz Reinisch

Gedanken
Gefährlich. Franz Reinisch – Musical über einen Aufrechten von Wilfried Röhrig

Am 3. November wird das Musical über den Pallotiner um 19 Uhr im Kurhaus Hall aufgeführt. HALL (cia). Am 21. August 1942 wurde Pater Franz Reinisch in Brandenburg bei Berlin im alter von 39 Jahren durch das Fallbeil hingerichtet. Sein Verbrechen: Der Pallottinerpater hatte, als einziger katholischer Priester im Dritten Reich,  den Wehrdienst und den Fahneneid auf Hitler verweigert. Für den gebürtigen Vorarlberger, der in Hall das Gymnasium besuchte und danach in Innsbruck zu studieren...

  • 19.10.18
Bischof Hermann Glettler beauftragte die Mitglieder der Leitungsteams von zwei Seelsorgeräumen im Oberen Gericht für ihren Dienst.

Gedanken
Glettler: „Die Herdfeuer des Glaubens entzünden“

Treffen der pastoralen MitarbeiterInnen in Seelsorgeräumen und Pfarren im Haus der Begegnung in Innsbruck​ (dibk). Rund 90 pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pfarren und Seelsorgeräumen der Diözese Innsbruck kamen am Donnerstag, 4. Oktober, im Haus der Begegnung zusammen. Bei ihrem jährlichen Treffen befassten sich die Teilnehmer in Arbeitsgruppen mit Fragen und neuen Wegen der Glaubensvermittlung in den Pfarren und Seelsorgeräumen. In seinem Vortrag dankte Bischof...

  • 04.10.18
Berta und Ernst Kuen feierten am 3. Juni 1901 im Ris-Schloss ihre Hochzeit.
3 Bilder

100 Jahre Republik: Ein Frauen-Schicksal, wie es sich in Flaurling zugetragen hat
Nach dem Krieg: Das Leid der Dorf-Frauen

FLAURLING. Die Erinnerungen oder "Überbleibsel" aus der Zeit der Monarchie und die Habsburger sind rar in der Region. Da gibt es etwa die Kaiserlinde in Flaurling, sie wurde 1908 zum 60. Thronjubiläum von Kaiser Franz Josef gepflanzt und ist heute ein prächtige Anblick, wenn man an der Kirche vorbei zum Ris-Schoss geht. Am Baum wurde eine Gedenktafel angebracht. Zum Andenken an die Gefallenen des I. (und später auch II. Weltkriegs) wurden in vielen Orten Kriegerdenkmäler errichtet. Jenes in...

  • 03.10.18
Bgm. Siegmund Geiger, Pfarrer Herbert Traxl, Generaloberin Sr. M. Gerlinde Kätzler, LH Günther Platter, Herwig van Staa von der Landesgedächtnisstiftung und Bgm. Wilfried Fink.
61 Bilder

300 Jahre Wallfahrtskirche zu Kronburg

ZAMS-KRONBURG (jota). Am 28.9.1718 wurde die Wallfahrtskirche Maria Hilf zu Kronburg feierlich eingeweiht. In den vergangenen 300 Jahren haben viele Menschen den Weg zur Gottesmutter nach Kronburg gefunden. Feierlich wurde das Jubiläum begangen. Nach dem landesüblichen Empfang durch die Musikkapelle und die Schützen von Zams, wurde mit einem Festgottesdienst, zelebriert von Abt German Erd, das 300-Jahr Jubiläum der Wallfahrtskirche Maria Hilf zu Kronburg würdig gefeiert. Unter den Geistlichen...

  • 30.09.18
Die Tiroler Tourismuswallfahrt findet heuer, am 10. Oktober 2018, beim Stift Stams statt.

Gedanken
Tiroler Tourismuswallfahrt 2018

(dibk). Die Tiroler Tourismuswallfahrt findet heuer, am 10. Oktober 2018, beim Stift Stams statt. Treffpunkt ist um 13 Uhr beim Parkplatz unterhalb des Stiftes. Die Tiroler Tourismuswallfahrt ist für jene, die Arbeitskraft und Engagement dafür einsetzen, dass Menschen hier in Tirol ihren Urlaub verbringen und ihn genießen können: in der Beherbergung und Bewirtung, beim Skilift oder auf der Piste, als Handwerker, Bademeister oder Bergführerin, beim Rettungsdienst, als Busfahrerin oder im...

  • 28.09.18
Rückblick „Sonntag der Völker“ 2017

Gedanken
aufnehmen – beschützen – fördern – integrieren

Katholische Kirche feiert am 30. September traditionellen „Sonntag der Völker“ Die Katholische Kirche feiert am 30. September 2018 wieder den „Sonntag der Völker“. Dieser Tag soll alle Katholiken darauf verweisen, dass die Kirche universell, vielsprachig und multikulturell ist, und, dass sie jeden Mitmenschen, egal welcher Herkunft und Hautfarbe als Bruder und Schwester aufnehmen sollen und in die Gemeinde integrieren. Auch in Innsbruck gibt es einen besonders gestalteten Gottesdienst, bei...

  • 24.09.18