Region Tirol

Nachrichten - Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4.238 folgen Kitzbühel

Lokales

Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, steigt die Zahl der erkrankten TirolerInnen laufend an.

Covid-19
Montag: Bereits 19 Personen sind an Covid-19 verstorben

TIROL. Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, steigt die Zahl der erkrankten TirolerInnen laufend an. +++ Update, 30. März, 20:00 +++ Bereits 19 Personen sind an Covid-19 verstorbenZahl der Corona-infizierten Personen (exklusive der wieder Genesenen): 1.898Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 387Zahl der verstorbenen Personen: 19Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 17.987Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 15.940Zahl der noch in...

  • 30.03.20
Der Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend.
2 Bilder

Ticker zum Coronavirus
Alle Entwicklungen in Tirol zum Corona-Virus auf einen Blick

TIROL. Der Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend. Covid-19 Fälle in Tirol: 2.205 (österreichweit 9.377) Genesene Personen in Tirol: 387 Todesfälle Tirol: 19 Österreichweite Testungen: 49.455Testungen in Tirol: 17.987, bei 15.940 liegt ein Ergebnis vor (Stand, 30.3., 20:00) (Stand 30.03.2020, 15:00 Uhr/Quelle: Sozialministerium/Land Tirol) Wir tickern weiter aus dem Homeoffice - bleibts dahoam! 30.09.2020,...

  • 30.03.20
  •  4
  •  1
2020 gibt es in Tirol keine Osterfeuer.

Verbot
Ostern 2020 ohne traditionelle Feierlichkeiten und Osterfeuer

TIROL. Das Coronavirus hat weitreichende Auswirkungen für das öffentliche Leben in Tirol. Auch die anstehenden Osterfeierklichkeiten können nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Traditionelle Osterfeuer sind heuer verboten. Aufgrund der aktuellen Lage ist das Abrennen jeglicher Feuer verboten. Die traditionellen Osterfeuer können somit – wie auch die kirchlichen Osterfeierlichkeiten – dieses Jahr leider nicht wie gewöhnlich zelebriert werden. Zum einen erlauben die Verkehrsbeschränkungen...

  • 30.03.20
Wir freuen uns auf viele verschiedene, verrückte Einsendungen
Aktion

Ostern in Quarantäne
Die Bezirksblätter suchen deine Osterrezepte und Osterideen

Wie feiert ihr heuer Ostern in Quarantäne? Wir suchen deine Osterrezepte und Osterideen! Egal ob Ostergebäck, Eierfärben, Tradition oder Bastelideen - lasst uns teilhaben. Die besten Einsendungen werden in der nächsten Ausgabe veröffentlicht. So geht's Foto einschicken, ein paar Worte (z.B. Rezept, Anleitung, etc) dazuschreiben und schon kannst du mit etwas Glück deine Einsendung in der nächsten Ausgabe der Bezirksblätter in deinem Bezirk bewundern. Jetzt mitmachen Wir freuen uns auf...

  • 30.03.20
Thomas Gredler, Präsident der Rotaryclubs Kitzbühel hat zum Videomeeting eingeladen.
2 Bilder

Rotary-Club Kitzbühel
"In Italien ist sehr viel schief gelaufen"

KITZBÜHEL, SÜDTIROL (be). Der Rotary-Club Kitzbühel hat erstmals in seiner Geschichte das Meeting auf digitale Weise abgehalten. Im Sinne der Weiterbildung werden zu diesen wöchentlichen Treffen auch immer wieder Vortragende eingeladen. Diesmal war es Bernd Gänsbichler. Der Südtiroler Immunologe ist Mitglied der Europäischen Medikamentenzulassungsstelle EMA. Fehler liege im Jahr 2002 In seiner Heimat im Sarnthal nahm Gänsbichler an der Videokonferenz teil. Er erklärte den zugeschalteten...

  • 30.03.20
Die Mobile Begleitung der Lebenshilfe unterstützt Menschen mit Behinderungen besonders in Zeiten der Isolation.
2 Bilder

Coronavirus
Neuer Alltag bei der Lebenshilfe

Die Lebenshilfe begleitet die Menschen verstärkt daheim. ST. JOHANN/TIROL (jos). Um Ansteckungen zu vermeiden, bleiben auch Klienten der Lebenshilfe jetzt zuhause. Marianne Zass lernte kürzlich, Brot zu backen. „Es ist toll, dass Alexandra Schweiger und andere jeden Tag vorbeikommen“, erklärt die Frau mit Handicap. Besonders freut sie, dass ihre Assistentin gute Ideen hat, was man zuhause alles machen kann. Schweiger hat gelernt, wie man ältere Menschen fit im Alltag hält. Beim...

  • 30.03.20

Politik

SPÖ-Chef Georg Dornauer sieht Tirol im "falschen System".
2 Bilder

TIWAG: Kann nicht verschoben werden
Strom- und Gaspreis-Garantie gefordert

TIROL. Für den SPÖ-Landesparteiobmann Georg Dornauer ist die am 1. April geplante Strompreiserhöhung beim Landesenergieversorger TIWAG ist umgehend auszusetzen. Zudem solle die schwarz-grüne Landesregierung eine neue Strom- und Gaspreis-Garantie für die nächsten zwei Jahre veranlassen. FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger wendet sich sogar mit einem offenen Brief an den TIWAG-Vorstand. “Wir dürfen nicht zulassen, dass wir nach der Corona-Krise auch noch in eine soziale Krise schlittern....

  • 30.03.20
LR Beate Palfrader bei der PK heute in Innsbruck.

Sozialschwache werden unterstützt
Palfrader: „Regulärer Schulbetrieb nach Ostern nicht möglich“

Die Schulen sind geschlossen, der Unterricht findet großteils über E-Learning statt. Nun sollten sozialschwache Familien unterstützt werden, gab Bildungslandesrätin Beate Palfrader bekannt. TIROL. Bei der heutigen Pressekonferenz ging es um die Bildung in Tirol. LH Günther Platter dankte sowohl den Pädagogen als auch den Eltern für das große Verständnis und für die Betreuung daheim. LHStv. Ingrid Felipe appellierte an alle Beteiligten: "Es braucht Geduld der Eltern und auch der Pädagogen,...

  • 30.03.20
  •  1
SPÖ Tirol Landesparteivorsitzender Dornauer will eine Aufklärung des Tiroler Corona-Krisenmanagements auf drei Ebenen umsetzen.

Kritik am Krisenstab
Dornauer fordert Aufklärung auf mehreren Ebenen

TIROL. Einer der lautesten Kritiker des Tiroler Krisenstabes in der Corona-Krise ist der SPÖ Tirol Landesparteivorsitzende Dornauer. Er legte sogar schon ein Konzept für einen U-Ausschuss zur Aufklärung der Handlungen des Landes vor. Nun ergänzt Dornauer, dass eine Aufklärung über die Fehler im Detail sogar auf mehreren Ebenen notwendig sei. "Wir Tiroler sind so nicht"Weltweit wird Tirol derzeit als Drehscheibe für das Coronavirus in ganz Europa verantwortlich gemacht. SPÖ Tirol-Dornauer...

  • 30.03.20
Wurden die Fragen der ZDF-Korrespondentin mit Absicht unterdrückt, um kritische Fragen zu meiden? Die Liste Fritz fordert nun mindestens eine Entschuldigung des Landes an das ZDF und seine Korrespondentin.
2 Bilder

Corona-Krise
Kritische Fragen nicht erlaubt?

TIROL. Die kürzlich veranstaltete Video-Konferenz der Tiroler Landesregierung sorgte für eine erneute Welle der Kritik. Fragen der ZDF-Österreich Korrespondentin wurden nicht zugelassen, die Liste Fritz befürchtet ein nicht-demokratisches Verhalten seitens der Verantwortlichen des Landes. Liste Fritz-LA Sint fordert nun eine Entschuldigung für die Korrespondentin. Fehlentscheidung oder bewusstes Vermeiden von kritischen Fragen?Bei der abgehaltenen Videokonferenz des Landes wurden kritische...

  • 30.03.20
SPÖ-Chef Georg Dornauer legt ein Konzept für eine unabhängige Untersuchungskommission vor.

Corona-Krise
Konzept für unabhängige Untersuchungskommission vorgelegt

TIROL. Dass Fehler gemacht wurden, zu Beginn der Corona-Krise, ist wohl inzwischen jedem klar. SPÖ-Tirol Parteivorsitzender Dornauer ist schon soweit, dass er ein ausgearbeitetes Konzept für eine mögliche unabhängige Untersuchungskommission vorlegt. Ignorierte FaktenFür SPÖ-Dornauer ist die Lage klar: Als in anderen Länder der Welt Tirol bereits als Corona-Hotspot eingestuft wurde, lief der Skibetrieb und seine Gastronomie noch auf Volltouren. Laut Dornauer war die Landesregierung zu diesem...

  • 27.03.20
Auch am Weg zur Bank ist man den Gefahren einer Ansteckung mit dem Coronavirus ausgesetzt. Daher ein Appell an Tirols SeniorInnen.

Covid-19
Der Seniorenbund informiert über Geldbehebungen zu Monatsanfang

TIROL. Auch am Weg zur Bank ist man den Gefahren einer Ansteckung mit dem Coronavirus ausgesetzt. Daher ein Appell an Tirols SeniorInnen. Gefahr der Ansteckung auch am Weg zur BankViele ältere Menschen sind es gewohnt, zu Beginn des Monats, ihr Geld von der Bank abzuholen. Aus diesem Grund empfehlen Landesrätin und Landesobfrau des Tiroler Seniorenbundes Patrizia Zoller-Frischauf und Sparte Bank und Versicherung der WK Tirol (Wirtschaftskammer Tirol) zum eigenen Schutz zu Hause zu bleiben: ...

  • 27.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Beginn der Konzentrationsphase Jonas Burgstaller
9 Bilder

Heuer der erfolgreichste U-16 Stocksportler Tirols
Junger Mann ganz groß

Jonas Burgstaller ist der derzeit erfolgreichste U-16 Spieler Tirols Der junge Brandenberger hat in diesem Jahr eine unglaubliche Jahres-Bilanz aufzuweisen!  Durch das Corona Virus hat auch der Stocksport eine andere Zeitrechnung, denn normalerweise werden dieWintersaison 2019/20 und die Sommersaison 2020 für die Jahres-Abrechnung zusammengezählt. Da das Cv 19 für die Absagen aller Stocksport Bewerbe im Frühjahr 2020 sorgt, wird die Jahresrechnung mit dem Sommer 2019 und dem Winter...

  • 28.03.20
Die Expertise von Dominik Landertinger gefragt.
2 Bilder

Corona - Biathleten
Spitzensportler arbeiten in schwierigen Zeiten

Biathleten Landertinger, Leitner und Hauser packen in Coronazeiten mit an. HOCHFILZEN, REITH, WÖRGL (niko). Das Saisonende hätten sich auch die heimischen Biathleten ganz und gar anders vorgestellt. Statt Saisonfinale in Oslo hieß es schon in Kontiolahti Ski und Gewehr in die Ecke zu stellen – statt Materialtests und Urlaub stellen sich viele Heeressportler, darunter auch die beiden PillerseeTaler Dominik Landertinger und Felix Leitner sowie Lisa Hauser aus Reith derzeit in den Dienst der...

  • 25.03.20
Wir gratulieren zu einem erfolgreichen Jahr!
10 Bilder

Die erfolgreichste 15 Jährige Stocksportlerin Tirols
Die junge St. Johannerin auch weiterhin erfolgreich

Mit zwei Meistertiteln bei den österreichischen Meisterschaften 2018/19 im Einzel- Zielwettbewerb, dazu noch einer Euro Grand Prix Bronze Medaille im Sommer 2019 und zwei ÖM Silber Medaillen, die sie im Sommer 2019 und im Winter 2019/20 mit ihren Mannschaftskameradinnen erreichte, ist die 15-jährige St. Johannerin Natalie Aberger derzeit die erfolgreichste U-16 Jugend Stocksportlerin Tirols. Auch im Winter 2019/2020 gab es wieder dreimal Silber zu feiern. Die Natalie bedankt sich bei den...

  • 25.03.20
  •  1
  •  1
Trifecta Spartan Race WM- und EM Teilnehmer Andreas Schwaighofer will auch zur Heim-Europameisterschaft.
4 Bilder

Spartan Race - Europameisterschaft
Garagentraining und tägliche Crossfit-Videos für die Spartan Race Europameisterschaft 2020

"Aroo", der Schlachtruf der Spartaner erklang erstmals in der kleinen Tiroler Gemeinde Oberndorf, unweit  der Gamsstadt Kitzbühel im Jahr 2015. Jetzt soll hier nach nur fünf Jahren vom 11. bis 13. September die Spartan Race Europameisterschaft stattfinden. Eine Großveranstaltung die sich in diesen fünf Race-Veranstaltungen von knapp über 3.000 Startern, auf  Runde 10.000 Teilnehmern steigerte. Schwierigkeiten gab es im ersten Viertel des Jahres 2020, die nicht unbedingt alle mit der...

  • 24.03.20
  •  1
Heuer kein Cordial Cup in den Kitzbüheler Alpen.

Corona - Cordial Cup
Auch der Cordial Cup ist ein Opfer des Coronavisus

BEZIRK KITZBÜHEL (navi). Der Cordial Cup, Europas größtes Fußball-Nachwuchsturnier, dessen 23. Auflage heuer von 29. Mai bis 1. Juni in den Kitzbüheler Alpen hätte stattfinden sollen, muss aufgrund der aktuellen (Corona-)Situation abgesagt werden. „Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, zumal wir somit in der 22-jährigen Geschichte des Cups, bedingt durch diese besonderen Umstände, erstmalig das Finalturnier absagen müssen“, erklärt Chef-Organisator Hans Grübler. „Im Zuge der...

  • 24.03.20
Subvention für den FC Reith.

Reith b. K. - Gemeinderat
Subvention für den FC Reith genehmigt

REITH. Der FC Reith stellte (wie üblich) an die Gemeinde ein Subventionsansuchen. Getätigte Kosten (2019) von 14.823 Euro wurden nachgewiesen. Grundsätzlich übernimmt die Gemeinde 75 % davon, abzüglich der Gemeinde-Vorauszahlungen (z. B. Grillstation im Vorjahr). Der Gemeinderat beschloss einstimmig eine Subvention von 75 Prozent (11.118 Euro, abzüglich Vorausleistung von ca. 1.000 €).

  • 24.03.20

Wirtschaft

Vergangene Woche hatte die AK Tirol auf die Lage vieler ehemaliger Tourismus-Mitarbeiter in den Tiroler Quarantäne-Regionen aufmerksam gemacht
2 Bilder

AK Tirol
Tourismus-Mitarbeiter dürfen aus den Quarantäne-Regionen nach Hause fahren

TIROL. Es scheint sich jetzt die Lage für die ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Tiroler Quarantäne-Gebieten zu bessern. Nach den rund 260 Briten, die bereits am vergangenen Wochenende in ihre Heimat geflogen wurden, dürfen heute Ungarn, Deutsche und Österreicher mit ihren Pkw und mit Sammelbussen ausreisen. Am Freitag hatte die AK Tirol auf die Lage vieler ehemaliger Tourismus-Mitarbeiter in den Tiroler Quarantäne-Regionen aufmerksam gemacht. Viele von ihnen haben berichtet,...

  • 30.03.20
Am Montag, den 23. März, wurde die Plattform www.wirkaufenin.tirol gestartet. Nun sind dort bereits rund 1.600 Tiroler Unternehmen registriert.

Kauft dahoam
Die Plattform www.wirkaufenin.tirol verzeichnet bereits rund 1.600 Unternehmen

TIROL. Am Montag, den 23. März, wurde die Plattform www.wirkaufenin.tirol gestartet. Nun sind dort bereits rund 1.600 Tiroler Unternehmen registriert. 1.600 Tiroler Unternehmen auf www.wirkaufenin.tirolVor einer Woche startete die Plattform www.wirkaufenin.tirol. Bereits in der ersten Woche haben sich rund 1.600 Unternehmen dort registriert. Rund 228.000 mal wurde diese Seite in der vergangenen Woche aufgerufen. "Über 7.000 Suchbegriffe haben die eingetragenen Unternehmen zu ihren Angeboten...

  • 30.03.20
Alois Rainer, Obmann der Fachgruppe Gastronomie in der Tiroler Wirtschaftskammer

Alois Rainer
„Epidemieverordnung wurde quasi über Nacht außer Kraft gesetzt!“

TIROL. Der Obmann der Fachgruppe Gastronomie in der Tiroler Wirtschaftskammer, Alois Rainer, zeigt sich enttäuscht über die jüngsten Entwicklungen. Laut ihm wurden ohne Rücksprache oder Informationen in einer „Nacht-und-Nebel-Aktion" die Verordnungen, auf deren Basis die Betriebe behördlich geschlossen wurden, geändert und damit das Epidemiegesetz ausgehebelt. „Damit ergibt sich für unsere Mitgliedsbetriebe eine völlig neue und existenzbedrohende Situation. Immerhin haben wir uns auf die...

  • 30.03.20
  •  1
Martin Wetscher, Obmann Sparte Handel

Umsatzeinbruch
Großteil der Einzelhhändler steht mit dem Rücken zur Wand

TIROL. In der ersten „Corona-Woche“ hat der Tiroler Einzelhandel 50 Mio. Umsatz verloren. Spartenobmann Martin Wetscher betont, dass die Hilfsmaßnahmen unverzüglich greifen müssen. Zudem appelliert er an die Kunden: „Sagen Sie Ja zu Tirol!" Seit fast zwei Wochen müssen unzählige Tiroler Händlerinnen und Händler ihre Geschäfte geschlossen zu halten. Laut der KMU-Forschung Austria gingen im Tiroler Einzelhandel deshalb allein in der ersten „Corona-Woche“ rund 50 Millionen Euro an Umsatz...

  • 28.03.20
Bezahlte Anzeige
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TIROLER Versicherung sind auch weiterhin für Sie da.
2 Bilder

FAQ
Die TIROLER VERSICHERUNG ist für Sie da!

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema Coronavirus. Welche Auswirkungen hat das Coronavirus auf den Geschäftsbetrieb der TIROLER? Die Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung des Coronavirus sind weitreichend – aber notwendig und wichtig. Wir haben organisatorische Maßnahmen getroffen, um auch in dieser Ausnahmesituation für unsere Kund*innen im ganzen Land bestmöglich da zu sein und gleichzeitig den maximalen gesundheitlichen Schutz zu...

  • 27.03.20
Die Baustellen können weiter arbeiten, jedoch unter strenger Einhaltung der nun klar definierten Schutzmaßnahmen.

Coronavirus
Einigung zu Schutzmaßnahmen an den Baustellen

TIROL. Kürzlich konnten sich die Sozialpartner der Baubranche auf einen Leitfaden, was den Schutz der MitarbeiterInnen auf Baustellen angeht, einigen. Nun gibt es einheitliche Schutzmaßnahmen, die mehr Klarheit schaffen, wie es Innungsmeister Anton Rieder definiert. Trotzdem wird es wohl schwierig, alles korrekt einzuhalten.  Baustellen können weiter geführt werdenBaustellen können nun weiter geführt werden, allerdings unter Einhaltung strenger Schutzmaßnahmen, auf die man sich nun einigen...

  • 27.03.20

Leute

Der Kitzbüheler freut sich über die Chartserfolge.

Hansi Hinterseer - DVD
Hansi an der Spitze der Charts

Neue DVD von Hans Hinterseer in Deutschland und Österreich top. KITZBÜHEL (niko). Mit der kurz nach seinem 66. Geburtstag erschienenen DVD "25 Jahre Hansi Hinterseer – Ich halt zu Euch" erreichte Hansi Hinterseer bereits die Peak-Position der DVD-Charts in Deutschland. Nun fährt der ehemalige Ski-Champion auch in seinem Heimatland Österreich auf Platz eins der DVD-Charts. "Bleibt's z'Haus und g'sund!"Hinterseer: „Wie alle Tiroler bin ich daheim und habe die schöne Nachricht erhalten, dass...

  • 30.03.20
Gereimtes zum Thema Coronavirus.

Corona - Mundartgedicht
Mundart-Reime zum Coronavirus

Zur Abwechslung im Coronaalltag – ein Dialektgedicht zum Thema "Quarantäne". Quarantäne fi ins oitan Leit', dös is a Woascht, dös' no nit lång geit. Dahoam bleim und alloa ohne soziale Kontakte vabringa, dös is går nit so oafåch, oba mia wean's scho' bezwinga. Gott sei Dånk gib's a Händy und a diam ruaft ebba u', wia an dös g'freit, Wei' dös Hoffnung, Leb'nsfreid und Zuversicht geit. A diam ebban u'ruaf'n und a Måch'n a Freid. So ruck'n ma nåchnta z'åmm, obwoi ma ausanond sei miassnt...

  • 25.03.20
Johann Gollner feierte kürzlich seinen 80. Geburtstag.

Runder Geburtstag bei den Fieberbrunner Schützen

FIEBERBRUNN (jos). Bei den Fieberbrunner Schützen feierte Gründungsmitglied und Ehrenleutnant Johann Gollner kürzlich seinen 80. Geburtstag. Gollner trat im Jahr 1958 der Christian-Blattl-Schützenkompanie bei und wurde 1961 zum Kassier gewählt. Dieses Amt hatte er mit Unterbrechung bis zur Jahreshauptversammlung im Februar 1979 inne. Nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst im Jahr 2003 wurde er zum Ehrenleutnant gewählt. Für seine gelebte Kameradschaft, für seine Erfahrungen und sein...

  • 23.03.20
3 Bilder

Tipps und Tricks
SCHIEDLBERG/PIBERBACH. Bloggerin Bianca Rührlinger bringt frischen Wind in altes Kräuterwissen

Mit Tipps und Tricks rund um Frühlingspflanzen, einfachen Rezepten zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte Pflanzenaufstellungen und online Natur-Fantasiereisen, die jenen Menschen Erleichterung bringen sollen, denen in der aktuellen Lage in der Wohnung die sprichwörtliche Decke auf den Kopf fällt, richtet sich Heilkräuterpädagogin Bianca Rührlinger wöchentlich an ihre Follower auf Facebook und Instagram. "Nach meiner Ausbildung zur Diplomierten Heilkräuterpädagogin, habe ich 2016...

  • 19.03.20
 Lara Pirnbacher in Lehre bei  "Die Profiurlauber".
5 Bilder

Lehre in Tirol
Lernen bei den "Profiurlaubern"

Bezirksblätter-Interview mit Lara Pirnbacher, Lehrling zur Reisebüroassistentin bei "Die Profiurlauber" in St. Johann. ST. JOHANN (navi). „Höre auf dein Herz, wenn du vor einer wichtigen Entscheidung stehst“, sagt die Volksweisheit. Das hat Lara Pirnbacher aus St. Johann, Lehrling zur Reisebüroassistentin im 2. Lehrjahr, getan, als sie sich zu dieser Ausbildung entschlossen hat. BEZIRKBLÄTTER: Lara, Du bist seit knapp zwei Jahren in der Berufsausbildung beim Reisebüro „Die Profiurlauber“ in...

  • 19.03.20
Die kleine Julia (9, li.) galt als Star des Tages.
6 Bilder

Radio Tirol Gewinnspiel
Junge Ski-VIP-Gewinnerin kam aus Kössen

TIROL, KÖSSEN (jos). Noch bevor die Ausgangseinschränkungen bzw. die Quarantänemaßnahmen in Tirol in Kraft traten, lud Radio Tirol zu einem Gewinnspiel. Zur Teilnahme musste man ein Foto einschicken, auf dem ein Familienmitglied beim Skifahren zu sehen ist. Gewonnen hat die Familie Bamberger aus Bichlach (Gemeinde Kössen). Sie zeigten ein Foto ihrer Tochter Julia, wie sie mit einem Riesen-Teddybären im Arm das Skifahren lernte. Der Skitag für sieben Personen führte die Familie in die SkiWelt...

  • 19.03.20

Gedanken

Pfarrer Sebastian Kitzbichler zelebriert täglich eine Heilige Messe.

Pfarre Hopfgarten
Pfarrer macht sich Gedanken über Zeit nach der Krise

Sebastian Kitzbichler, Pfarrer in Hopfgarten, lädt ein, die Palmbuschen selbst zu segnen. HOPFGARTEN (be). Trotz des Versammlungsverbotes zelebriert der Hopfgartner Pfarrer Sebastian Kitzbichler täglich eine Heilige Messe. Zu denken gibt ihm allerdings, so wie vielen anderen Menschen auch, wohin sich die Gesellschaft nach der Corona-Krise entwickeln wird. "Osterwoche wird eigenartig" „Die Not kann das Beten lehren, aber leider auch das Fluchen“, weiß der Pfarrer. Für ihn ist die...

  • 30.03.20
Hilfe vor Ort: Essenausgabe der Caritas Tirol in der Innsbrucker Katharinenstube mit Bischof Hermann und Caritasdirektor Georg Schärmer

Gedanken
Bischof Glettler: „Nächstenliebe jetzt intensivieren“, Corona-Nothilfefonds

INNSBRUCK. Mit einem Corona-Nothilfefond soll Betroffenen - vor allem Obdachlosen, Alleinerziehenden, Mindestpensionisten und kinderreichen Familien - rasch und vor Ort geholfen werden. Bischof Hermann Glettler bittet weiterhin alle Menschen im Land, ihre solidarische Kreativität und Großherzigkeit aufrecht zu halten. Gleichzeitig sagt er ein großes DANKE allen, die jetzt schon im Dienst für Andere Großartiges leisten. NothilfefondDie Katholische Kirche Österreichs verstärkt ihre Hilfe für...

  • 29.03.20
Am Sonntag, den 22.3.2020 gibt es exklusiv für Tirol eine Radiomesse (ORF-TIROL) von Bischof Hermann Glettler

Gedanken
Bischof Hermann Glettler sendet Botschaft an die Bezirksblätter-Leser!

TIROL. Bischof Hermann Glettler richtet in dieser Krisenzeit sehr persönliche Worte an die Tirolerinnen und Tiroler. "In besonderen Zeiten bedarf es besonderer Momente," so Bischof Hermann, "baut in euren Tagesabläufen auch die Stille ein, weil Stille ist heilsam!" Er lädt auch zum Gebet ein, um die Verbindung aufrecht zu erhalten. Bischof Glettler: "Söhnen Sie sich auch aus mit Ihren Angehörigen und Familien aus, damit das derzeitige Zusammenleben in Harmonie gelingen...

  • 21.03.20
Bischof Glettler wendet sich an die Glaubensgemeinschaft und spricht ihr, in Zeiten der Coronakrise, Mut zu.

Coronavirus
Bischof wendet sich an Tiroler

TIROL. In dieser schwierigen Zeit der Corona-Krise wendet sich auch Bischof Hermann Glettler an die Tiroler Bevölkerung und die Glaubensgemeinschaft. Auch Glettler ruft dazu auf, seine persönliche Verantwortung wahr zu nehmen, zum Schutz der Schwächsten unserer Gemeinschaft.  "Fürchtet euch nicht!"Trotz der aktuellen Situation spricht Bischof Hermann Glettler den Leuten Mut zu und erinnert an die Worte Jesu: „Fürchtet euch nicht!“ Im allerkleinsten Kreis wird nun, stellvertretend von den...

  • 16.03.20
Ab Montag stehen die Kirchen in Österreich meistens leer

Coronavirus
Ab Montag Gottesdienste weitgehend ausgesetzt

TIROL. Die Verantwortlichen der Diözese Innsbruck haben alle bisherigen Maßnahmen zusammen mit den Behörden abgestimmt. Kirchliche Familienfeiern wie Taufen und Hochzeiten sollen ab kommenden Montag verschoben werden. Basierend auf einer Vereinbarung auf Bundesebene gelten zudem laut der Aussendung der Österreichischen Bischofskonferenz ab Montag, 16. März bestimmte Maßnahmen. Konferenz mit der Bundesregierung in Wien Die VertreterInnen der anerkannten Kirchen und Religionsgesellschaften...

  • 12.03.20
Michael Wimmer betreut und berät die Jugendlichen bei schwierigen Entscheidungen.

Jugendcoaching
„Meine Chance für die Zukunft“

TIROL (jos). Jugendliche am Übergang von der Schule in den Beruf sind oftmals mit den unterschiedlichsten Fragen, Herausforderungen und Unklarheiten konfrontiert. In vielen Situationen benötigen Jugendliche und ihre Erziehungsberechtigen oftmals zusätzliche professionelle Beratung und Begleitung. Seit 2013 gibt es das NEBA (Netzwerk berufliche Assistenz) Angebot, das vom Europäischen Sozialfonds finanziert wird und in ganz Österreich das kostenlose und freiwillige Unterstützungsangebot...

  • 04.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.