Top-Nachrichten - Kitzbühel

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

4.366 haben Kitzbühel als Favorit hinzugefügt
Einbringung des Pumpenschachtes in der Innsbruckerstraße.
5

Ortswärme St. Johann
Erster Teil der Bauarbeiten wurde abgeschlossen

Kürzlich wurden die heurigen Bauarbeiten für den Fernwärme- und Glasfasernetzausbau der Ortswärme St. Johann fertiggestellt. ST. JOHANN (jos). Die Ortswärme St. Johann hat mit den heuer getätigten Arbeiten die ersten Schritte zur Fernwärme- und Glasfaserbreitband-Erschließung des geplanten Gewerbegebietes Unterbürg sowie der Velbenstraße zeitgerecht fertiggestellt. Zur Bereitstellung der dort zusätzlich benötigten Energiemengen war es erforderlich, im Bestandsnetz Ergänzungs- und...

Andreas Fuchs-Martschitz will Stadtchef werden.

Gemeinderatswahlen 2022
Andreas Fuchs-Martschitz kandidiert für die UK

Liste UK präsentierte Andreas Fuchs-Martschitz als Bürgermeister-Kandidat 2022. KITZBÜHEL. Lange wurde zuletzt gerätselt, ob die Liste UK (Unabhängige Kitzbüheler:innen) zur Gemeinderatswahl 2022 wieder antreten und ob sie einen Bürgermeister-Kandidat stellen wird. Jetzt ist es fix: Andreas Fuchs-Martschitz steigt für die UK in den Ring und fordert den langjährigen Bürgermeister heraus. Seine Entscheidung begründet Fuchs-Martschitz damit, „dass in Kitzbühel wieder Politik für die Kitzbüheler...

1 4

Maskenkult im Billa-Corso-Künstler-Fenster
Maskenschnitzer Christoph Rieser stellt in der Kitzbüheler Innenstadt aus

Monat für Monat präsentiert der Verein Kitzbühel Aktiv ein Mitglied im Billa-Corso-Künstler-Fenster in der Kitzbüheler Innenstadt. Den gesamten Monat Dezember können rund um die Uhr zwei Masken vom Kitzbüheler Maskenschnitzer Christoph Rieser von der Strasse aus besichtigt werden. Schon von klein auf hat sich der Kitzbüheler Christoph Rieser, geboren 1990, bereits für das Krampuslaufen und den damit verbundenen Maskenkult interessiert. Mit den Jahren und der Übung wurde aus dem anfänglichen...

Was wäre Weihnachten, ohne einen schön geschmückten Christbaum?
Aktion 2

24 Tage, 24 Christbäume
Die große RegionalMedien Tirol Advent-Aktion "O Tannenbaum"

TIROL. 24 Tage sind es noch bis Weihnachten. Und was darf an Heilig Abend nicht fehlen? Richtig! Ein Christbaum. Daher verlosen wir 24 Christbäume unter all unseren LeserInnen. Der Christbaum ist für viele Familien ein wichtiger Bestandteil der Weihnachtszeit. Vom Aussuchen des Baumes, über das Schmücken bis hin zum Geschenke darunter legen, da kommt bei den Meisten Weihnachtsstimmung auf. Und wenn der Christbaum am 24. Dezember dann hell erstrahlt, leuchten nicht nur Kinderaugen. 24 Tage, 24...

Einbringung des Pumpenschachtes in der Innsbruckerstraße.
Andreas Fuchs-Martschitz will Stadtchef werden.
Was wäre Weihnachten, ohne einen schön geschmückten Christbaum?

Lokales

Bgm. Hubert Almberger: Photovoltaik-Anlage am KiM-Dach.

St. Johann - Photovoltaik
Marktgemeinde St. Johann: Start für Photovoltaik

Marktgemeinde errichtete erste Photovoltaik-Anlage; eine weitere am Bauhof folgt. ST. JOHANN. Kürzlich hat sich Bgm. Hubert Almberger vor Ort von der Funktion der ersten gemeindeeigenen Photovoltaik-Anlage am Dach des KiM überzeugt. Die Photovoltaik-Anlage wurde in die Dachstruktur integriert. 90 Module sind in Richtung Süden ausgerichtet. (Modulleistung: 90 x 325 Wp = 29,25 kWp – das entspricht 210 m² Fläche). Die Anlage weist zudem einen Hybridwechselrichter mit Solarstromspeicher auf. Die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Wieder Investment im Luxussegment in der Gamsstadt.

Kitzbühel - Immobilien
Mega-Luxusprojekt in Kitzbühel

KITZBÜHEL. Die Schwei­zer Im­mo­bi­li­en-In­vest­ment­bou­tique 777 Ca­pi­tal Part­ners in­ves­tiert nun auch auf dem ös­ter­rei­chi­schen Im­mo­bi­li­en­markt und baut ihr Pro­jekt­ent­wick­lungsport­fo­lio wei­ter aus. Die Ge­sell­schaft hat sich ei­ne Pro­jekt­ent­wick­lung im Pre­mi­um­seg­ment für Wohn­im­mo­bi­li­en er­folg­reich ge­si­chert. Das In­ves­ti­ti­ons­vo­lu­men be­läuft sich auf mehr als 70 Mil­lio­nen Eu­ro, wie die Plattform "immoflash today" berichtet. Luxus-ChaletsAuf...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Einigkeit in der Gemeinde: Antrag auf Fahrverbot.

Going - Gemeinderat/Verkehr
Going: Fahrverbot am Achenweg wird angestrebt

GOING. Bgm. Alexander Hochfilzer berichtete im Gemeinderat (September) über zunehmende Beschwerden der Anrainer über die Belastung durch zunehmendes Verkehrsaufkommen im Achenweg. Insbesondere die eingeschränkte Leistungsfähigkeit an der Einmündung der L 202 in die B 178 im Bereich Stanglwirt führt dazu, dass Fahrzeuge über den Achenweg ausweichen, da hier das Einbiegen in die B178 im Bereich, Reischerwirt leichter möglich ist. Das Verkehrsproblem am Achenweg ist seit Jahren bekannt. Schon 2010...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Oberndorf ist Klimabündnis-Mitglied.

Oberndorf - Klimabündnis
Oberndorf seit 20 Jahren Klimabündnis-Gemeinde

OBERNDORF. Für das 20-jährige Oberndorfer Jubiläum als Mitglied des Klimabündnisses Tirol wurde Bgm. Hans Schweigkofler von GF Andrä Stigger neben einer Urkunde auch ein Zwetschkenbäumchen überreicht. Das Bäumchen wurde mittlerweile am Spielplatz beim Schwimmbad eingepflanzt.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Politik

Andreas Fuchs-Martschitz will Stadtchef werden.

Gemeinderatswahlen 2022
Andreas Fuchs-Martschitz kandidiert für die UK

Liste UK präsentierte Andreas Fuchs-Martschitz als Bürgermeister-Kandidat 2022. KITZBÜHEL. Lange wurde zuletzt gerätselt, ob die Liste UK (Unabhängige Kitzbüheler:innen) zur Gemeinderatswahl 2022 wieder antreten und ob sie einen Bürgermeister-Kandidat stellen wird. Jetzt ist es fix: Andreas Fuchs-Martschitz steigt für die UK in den Ring und fordert den langjährigen Bürgermeister heraus. Seine Entscheidung begründet Fuchs-Martschitz damit, „dass in Kitzbühel wieder Politik für die Kitzbüheler...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Georg Widauer, Maria Schermer, Leonhard Ballsberger, Richard Dagn, Peter Seiwald (v. li.).

ÖVP Schwendt
Maria Schermer übergibt Agenden an Georg Widauer

SCHWENDT (jos). Die langjährige Vize-Bürgermeisterin von Schwendt, Maria Schermer, wird bei den Gemeinderatswahlen im Februar nicht mehr antreten. Aus diesem Grund hat sie den Vorsitz in der ÖVP-Ortsgruppe übergeben. Schermers Steckenpferd ist seit Jahren die Sozialpolitik, vor allem die Bereitstellung von Betreuungsplätzen für die Kleinen war ihr immer ein großes Anliegen. Für ihren Einsatz bedankte sich Bürgermeister Richard Dagn. Auch ÖVP-Bezirksobmann Peter Seiwald lobte Schermers...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Wo und wann man sich in Tirol impfen lassen kann, erfahrt ihr hier.
2

Termine – Update 7.12.
Hier kann man sich mit und ohne Anmeldung impfen lassen - 100 Termine in den Gemeinden

TIROL. In Tirol gibt es laufend neue Termine für die Coronaimpfung: Gegen das Coronavirus kann man sich in Impfzentren, praktischen Ärzten oder bei dezentralen Stellen impfen lassen. Hier die aktuellen Termine. Impfen – mit und ohne AnmeldungIn Tirol besteht die Möglichkeit, sich mit und ohne Anmeldung gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Will man sich für die Impfung anmelden, ist dies unter www.tirolimpft.at möglich. Hier kann das Impfzentrum, der Tag, das Zeitfenster und der Impfstoff...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
SPÖ-Chef Georg Dornauer will nach der nächsten Landtagswahl in der Tiroler Landesregierung mitregieren.

Jahresschlussinterview Teil 4
Dornauer: "SPÖ stimmt Budget zu"

Er ist Bürgermeister, Tirols SPÖ-Chef und steht im vierten Teil unserer Serie Rede und Antwort: Georg Dornauer. RegionalMedien Tirol: Wir sind im Lockdown, es kommt die Impfpflicht und die Wintersaison wird schwierig. Wer ist schuld an dieser Misere? Georg Dornauer: „Wir befinden uns in einer sehr schwierigen Situation. Natürlich hätte die österreichische Bundesregierung früher auf diese vierte Welle reagieren und alles daran setzen müssen, um einen neuerlichen Lockdown zu verhindern. Den Weg...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler

Regionauten-Community

1 4

Maskenkult im Billa-Corso-Künstler-Fenster
Maskenschnitzer Christoph Rieser stellt in der Kitzbüheler Innenstadt aus

Monat für Monat präsentiert der Verein Kitzbühel Aktiv ein Mitglied im Billa-Corso-Künstler-Fenster in der Kitzbüheler Innenstadt. Den gesamten Monat Dezember können rund um die Uhr zwei Masken vom Kitzbüheler Maskenschnitzer Christoph Rieser von der Strasse aus besichtigt werden. Schon von klein auf hat sich der Kitzbüheler Christoph Rieser, geboren 1990, bereits für das Krampuslaufen und den damit verbundenen Maskenkult interessiert. Mit den Jahren und der Übung wurde aus dem anfänglichen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Maria Schuhberger
2

Emotionen, kreativ umgesetzt
Emotionen, kreativ umgesetzt

Es gibt viele Wege, um die Herzen der Menschen zu berühren, einer davon ist die Kunst. Hans Peter Gruber erzählt : Als ehemaliger Klosterschüler war es mir ein Bedürfnis, die emotionalen Seiten von Weihnachten und Ostern – die zentralen Themen des christlichen Glaubens – auf meine Weise zu interpretieren und in verschiedensten Arbeitstechniken darzustellen. Kreativität war für mich in jeder Lebenslage wichtig. Die kunsthandwerkliche Gestaltung und Ausdrucksweise stellt mich immer wieder vor...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Peter Ainberger
v.l.n.r. Viktoria Mellitzer, Andreas Hechenberger, Lara Wagner

KSC-Biathleten in allen Ligen vertreten
Biathlon-Junioren sind startklar

Auch für die Biathlon-Junioren steht die Rennsaison vor der Tür. Für Lara Wagner und Andreas Hechenberger geht es am 10. Dezember in Martell/Italien beim IBU Junior Cup los. Die Qualifikationsrennen für die internationale Serie der 19 bis 22-jährigen Biathleten fanden letzte Woche in Obertilliach statt. Für beide verlief das Testwochenende sehr erfolgreich. Auf der Loipe war Lara Wagner nicht zu schlagen und auch am Schießstand trägt ihr Sommertraining Früchte, doch wie sie selbst sagt, gibt es...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Mag. Karin Wagner
Der glückliche Sieger der 2. Championstour, Clemens Schober

2. Championstour, zweiter Sieg für den Billardclub Saustall Fieberbrunn!

Insgesamt 5 Spieler des Billardclub Saustall Fieberbrunn nahmen am Samstag, den 20.11. beim 2. B-Turnier der Saison in Kramsach teil. Marion Winkler, Marcel Riedmann, Tobias Musil, Clemens Schober und Simon Astl griffen beim letzten Turnier vor der durch den aktuellen Lockdown bestimmten Billardpause an. Gespielt wurde Multi-Ball (d.h. 2x 10 Ball, 2x 9 Ball, 2x 8 Ball, 2x 10Ball usw. ... bis das Ausspielziel erreicht ist) im Round Robin System d.h. im Gruppensystem in welchen jeder gegen jeden...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Hans Michael Gruendler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Die Adler (weiß) zeigten eine starke Leistung in Slowenien.

EC Die Adler Kitzbühel
Hoch verdienter Punkt für's Adler-Selbstvertrauen

KITZBÜHEL, JESENICE. Am 4. Dezember trotzte der EC Die Adler Kitzbühel dem überlegenen AHL-Spitzenreiter einen Punkt ab. Dabei wäre in Jesenice noch mehr möglich gewesen, aber auch dieser eine Zähler war gut für die Moral. Angesichts der Dominanz von Jesenice wurde einigen Adler-Fans angst und bange – immerhin war erst wenige Stunden zuvor an selber Stelle der HC Gröden 1:10 untergegangen. Doch die Skepsis wich, die Adler gingen sogar zwei Mal in Führung. Nach 60 Minuten hieß es 2:2. In der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Fit in den Winter mit Gitti Köck - Teil 8: Beinarbeit: 3er Serie
Video 3

Training
Fit in den Winter mit Gitti Köck – Teil 8

TIROL. Wöchentliche Übungen mit der Olympiamedaillengewinnerin im Snowboard Parallel-Riesenslalom – So wirst du fit für den Winter und den Alltag! Viel Spaß bei den Übungen mit Gitti Köck. Teil 7 – Schwerpunkt Beinarbeit: 3er Serie Monsterwalk: Ausgangsposition im Stehen: Knie leicht seitlich nach außen drehen und leicht in die Knie gehen, Arme seitlich abgewinkelt in Schulterhöhe nach oben strecken: dann kleine Sidesteps zur Seite, Füße parallel und wieder zurückgleiche Ausgangsposition aber...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Jede Menge Action in der Winterlandschaft von St. Ulrich.
2

Langlauf
Jubiläum beim FIS OPA Conticup in St. Ulrich

Eine Woche nach dem Biathlon Weltcup in Hochfilzen findet im PillerseeTal mit dem FIS OPA Continental Cup bereits das nächste nordische Highlight statt. Am 18. und 19. Dezember trifft sich die Elite des Langlaufsports bereits zum 15. Mal in St. Ulrich. ST. ULRICH (jos). Es ist eines der etabliertesten Langlaufrennen im OPA Continental Cup Kalender: Die Rede ist vom FIS OPA Langlauf Continental Cup in St. Ulrich. Weltcupläufer und Olympiasieger waren in den vergangenen Jahren am Start und auch...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Lisa Hauser darf das gelbe Trikot auch beim Heimrennen in Hochfilzen tragen.
3

Biathlon in Östersund
Gelbes Trikot für Lisa Hauser auch in Hochfilzen

REITH, ÖSTERSUND (jos). Erstmals im gelben Trikot und mit 12,5 Sekunden Vorsprung startete Lisa Hauser als große Gejagte am vergangenen Samstag in das Verfolgungsrennen von Östersund (SWE). Dabei zeigte die Tirolerin erneut eine starke Leistung, traf am Schießstand alle 20 Schüsse ins Schwarze und hielt sich das gesamte Rennen über an der Spitze des Feldes. In einem unfassbar spannenden Wettkampf war die Tirolerin bis zum Schluss mittendrin im Kampf um den Tagessieg und verpasste als Vierte mit...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Wirtschaft

Mario Gerber und Franz Hörl begrüßen Öffnungsschritte ab Sonntag.
Aktion

Tirols Wirtschaft und Tourismus erleichtert
Gerber: „Neue Regierung beweist Verlässlichkeit“

Am 12. Dezember läuft der flächendeckende Lockdown für Geimpfte und Genesene aus. Das hat der gemeinsame Gipfel zwischen Vertretern der Bundesregierung, Länder und Sozialpartner ergeben. TIROL. Mario Gerber, Wirtschafts- und Tourismussprecher im Tiroler Landtag, begrüßt diesen Schritt: „Die Bundesregierung unter dem neuen Bundeskanzler Karl Nehammer beweist damit Verlässlichkeit. Eine weitere Verlängerung wäre für viele Branchen der Todesstoß gewesen und auch das Ende der Glaubwürdigkeit für...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Im Kössener Ortszentrum wird das neue Raiffeisen haus Kössen entstehen.

Raiffeisenbank Kössen-Schwendt
Wohnungen, Geschäft/Café und Praxis im neuen Raiffeisen Haus Kössen

Raiffeisenbank Kössen-Schwendt errichtet im Kössener Ortszentrum neues Wohn- und Geschäftshaus. KÖSSEN. Mit dem Kauf des ehemaligen „Metzgerwirt-Areals“ hat die Raiffeisenbank Kössen-Schwendt auch das Wohn- und Geschäftsgebäude Dorf 7 erworben und in der bestehenden Nutzung weitergeführt. Da dieses alte Gebäude mittlerweile nicht mehr den aktuellen Standards entspricht und zudem größere Instandhaltungsarbeiten anstünden, ergab sich für die Raiffeisenbank die grundsätzliche Frage der weiteren...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
v.l. Frauenlandesrätin Gabriele Fischer und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader.

Ausbildung
Die Berufswahlprämie soll alte Rollenbilder aufbrechen

TIROL. Die Tiroler Landesregierung hat im Sommer diesen Jahres die Berufswahlprämie eingeführt. Sie soll Frauen anspornen mehr technische Berufe zu ergreifen. Aber sie soll auch den Männeranteil in der Betreuung von Pflegebedürftigen und Kindern steigern. Landesrätinnen wollen Rollenbilder aufbrechen„Bei der Wahl der Ausbildung, egal ob Lehre, höhere Schule oder Studium, zeigen sich nach wie vor große geschlechtsspezifische Unterschiede. Mädchen wählen traditionell ‚weibliche‘, Burschen...

  • Tirol
  • David Zennebe
SPAR-Geschäftsführerin Patricia Sepetavc und SPAR-Vorstandsdirektor Hans K. Reisch (2. und 3.v.l.) setzen sich für ein gewaltfreies Miteinander ein. Im Bild mit den Mitarbeiter:innen Jens Hörmandinger und Sanela Sabanovic Hamzic.
2

Gewalt an Frauen
Spar informiert in Tirol auf dem Kassabon

Spar-Kassabon bietet Informationen für Betroffene von Gewalt in Tirol: Die Frauennotrufnummer wird noch bis 10. Dezember abgedruckt. WÖRGL, TIROL. Spar Tirol hat eine Maßnahme initiiert, um von Gewalt Betroffenen ein niederschwelliges Informationsangebot zu bieten. Seit 25. November, dem internationalen Gedenktag für alle Frauen und Mädchen, die Opfer von Gewalt wurden, wird bei Spar in Tirol die Frauennotrufnummer auf den Kassabons abgedruckt. Soziale Verantwortung  Die Supermarkt-Kette will...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Leute

Tagesmutter-Besuch im Oberndorfer Gemeindeamt.

Oberndorf - Tagesmütter
Tagesmutter und Tageskinder zu Besuch beim Ortschef

OBERNDORF. Anlässlich des Aktionstages der Tageseltern in Österreich besuchten die Tageskinder mit ihrer Tagesmutter Sabine Jöchl Bgm. Hans Schweigkofler im Gemeindeamt. Begleitet wurden sie von der organisatorischen und pädagogischen Leitung, Helga Schaffer und Cornelia Huber, die für die Vermittlung und Qualitätssicherung zuständig sind. Bgm. Schweigkofler bedankte sich für die wertvolle Arbeit der Tagesmutter. "Ich freue mich über diese tolle Betreuung im familiären Rahmen. Die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
In seiner Amtszeit habe man viel erreicht und an einer Weichenstellung für die weitere Zukunft gearbeitet, so Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Tilmann Märk, Rektor der Universität Innsbruck .

Uni Innsbruck
Rektor Märk verkürzt Amtszeit um ein Jahr

TIROL. Wie kürzlich verkündet, wird der Rektor der Universität Innsbruck, Tilmann Märk, seine Amtsperiode um ein Jahr verkürzen. Somit wird er noch bis Ende Februar 2023 als Rektor agieren. Wieso verkürzt Märk seine Amtszeit?Als Beweggründe für die Verkürzung seiner Amtszeit um ein Jahr begründet Märk folgendermaßen: „Ich bin nun seit 2003 zunächst als Vizerektor für Forschung und ab 2011 als Rektor knapp 20 Jahre im Wissenschaftsmanagement tätig und es ist mir im Rahmen und auf Basis des UG...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Herbert Rieser übergab die neuen Flugrettungsgurte an Flugretter Bernhard Obholzer und Notärztin Brigitte Dorner.

café+co & C4
café+co unterstützt Christophorus 4 mit Materialspende

Durch finanzielle Unterstützung für die Retter aus der Luft übernimmt café+co seit 15 Jahren soziale Verantwortung. WIEN, KITZBÜHEL. café+co unterstützt das Team des Notarzthubschraubers Christophorus 4 in Kitzbühel mit einer Garnitur neuer Flugrettungsgurte. "Mit der Übergabe der neuen Gurte wollen wir dem C4-Team im wahrsten Sinne des Wortes unter die Arme greifen“, betont Fritz Kaltenegger, Sprecher der Geschäftsführung von café+co International. Seitdem der C4 im Jahr 2008 dauerhaft in...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Westendorfer Kirchenchor im Jahr 1974.

Anno dazumal...
100 Jahre Westendorfer Kirchenchor

WESTENDORF. Anfang der 1920er-Jahre gelang es Josef Schermer (Neuhäusl) und dem jungen Tischler Peter Neuschmid einen Kirchenchor in Westendorf zu gründen. Höhepunkte im Chorleben waren sicherlich die Rundfunkübertragung am 7. April 1991 und die Aufführung der „Spatzenmesse“ von W. A. Mozart am 6. Dezember 1991 zusammen mit dem Dekanatschor aus Anlass des Jubiläums „100 Jahre Pfarre Westendorf“. Innerhalb des Kirchenchores waren gleich mehrere kleinere Gruppen unterwegs, wie die Frauen- Gruppe...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Österreich

Die Gastronomie sperrt in manchen Bundesländern später als am 13. Dezember auf. Die Sicherheitsvorkehrungen sind enorm. Bei Verstößen hagelt es hohe Strafen.
3

Neue Corona-Regeln
Betriebe müssen bei Verstößen Corona-Hilfen zurückzahlen

Bei einer Pressekonferenz gab Bundeskanzler Karl Nehammer gemeinsam mit Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und Vertretern der Länder die neuen Maßnahen der Regierung punkto Corona-Regeln bekannt. Dabei kündigte er an , dass es bei Verstößen für die Betriebe saftige Strafen hageln werde – sie müssen bereits geleistete Unterstützungsgelder zurück erstatten. Kritik an den Maßnahmen kommt nicht nur vom Handel, sondern auch aus der Gastronomie und Hotellerie. ÖSTERREICH. Wer sich nicht an die...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Rainer Will ist Geschäftsführer des Handelsverbands, der 110 Einzelhänder vertritt.
3

Lockdown für Ungeimpfte
Händler wenden sich an Verfassungsgerichtshof

Der bundesweite vierte harte Lockdown in Österreich wird mit 12. Dezember 2021 zwar größtenteils beendet, allerdings nur für Geimpfte und Genesene. Der Non-Food Handel wird den Betrieb in den meisten Regionen Österreichs am 13. Dezember, noch vor Gastronomie und Hotellerie, wieder aufnehmen. Kritik kommt von Handelsvertretern, rund 60 von ihnen haben den Verfassungsgerichtshof angerufen. ÖSTERREICH. In Tourismusregionen darf der Handel auch am Sonntag offenhalten – hier öffnen die Pforten...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Schnee bringt auf den Bergen auch Lawinengefahr
3

Rekordschnee im Osten erwartet
Schneewarnung für fast alle Teile Österreichs

Ein Tief über dem Mittelmeer beeinflusst unser Wetter in der Nacht auf Donnerstag. Schnee fällt sowohl in Vorarlberg und im Außerfern, als auch vom Tiroler Alpenhauptkamm bis zu den Karnischen Alpen. In der Nacht auf Donnerstag gibt es dann fast überall Neuschnee, in Wien werden Rekord-Niederschlagswerte erwartet. Die Autofahrerclubs warnen Autofahrer in Ostösterreich vor verheerenden Verkehrsbedingungen.  ÖSTERREICH. Rekordschneemengen in Teilen Österreichs! Ein Italientief zieht am Donnerstag...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Bundeskanzler, Gesundheitsminister und Landeschefs verkündeten die neuen Maßnahmen der Regierung.
6

Regional unterschiedliche Regeln
So sieht das Lockdown Ende in Österreich aus

Am Wochenende endet der vierte Lockdown für die Österreicherinnen und Österreicher, wie Neo-Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) am Dienstag angekündigt haben. Wie es danach weitergehen soll, darüber hat die Regierung am Mittwochvormittag mit der Expertenrunde sowie mit den Landeshauptleuten beraten. Die Ergebnisse: Regional unterschiedliche Geschwindigkeiten und Regelungen., die FFP2-Maskenpflicht wird unser wichtigster Begleiter. Verstoßen...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt

Gedanken

Mahnwache in St. Johann.

16 Tage gegen Gewalt
Mahnwache zum Gedenken an die Opfer der Frauenmorde

Junge Generation Unterland in der neuen SPÖ Tirol organisierte in der letzten Wochen eine Mahnwache in St.Johann, um auf die erschreckende Zahl an Femiziden in Österreich im Jahr 2021 aufmerksam zu machen. ST. JOHANN (jos). Gemeinsam mit der JG Unterland und der SPÖ Frauen haben die St. Johanner Sozialdemokraten am Freitag, den 3. Dezember eine Mahnwache im Gedenken an alle im heurigen Jahr getöteten Frauen in Österreich abgehalten. „Wir möchten mit unserer Mahnwache auf die Aktion ‚16 Tage...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Falschmeldungen von Impfgegnern online.

Gerüchte um Pfarrer
Falschmeldungen zum Tod von Pfarrer Santan Fernandes kursieren

ST. ULRICH. Online kursieren auf diversen Plattformen Falschmeldungen über den Tod von Pfarrer John Santan Fernandes (Pfarre St. Ulrich u. a., Todestag 22. 11., wir berichteten). Laut diesen Fakes soll der Geistliche eine Corona-Impfung abgelehnt und von der Kirche dann dazu gezwungen ("erpresst", Anm.) worden sein. Einen Tag nach der Spritze sei er verstorben. Fernandes verstarb jedoch eines natürlichen Todes – an einem Aneurysma. Aneurysmen sind als Impf-Nebenwirkungen nicht dokumentiert....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Musik im Advent aus der Musikschule.

LMS St. Johann
Musikalischer Adventskalender der LMS St. Johann

ST. JOHANN. Da heuer in der Adventszeit keine öffentlichen Weihnachtskonzerte möglich sind, schickt die Landesmusikschule St. Johann die vorweihnachtliche Stimmung direkt nach Hause. Am 1. Dezember geht es los, jeden Tag um 11 Uhr wird auf einem eigenen YouTube-Kanal ein Video aus den unterschiedlichsten Instrumentenklassen bzw. von jungen Musikschülern veröffentlicht. Idee und Umsetzung: Werner Groisz und Thomas Reiner. Unter folgendem Link kann man sich täglich überraschen lassen:...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
John Santan Fernandes verstarb 66-jährig.

Pfarrer im PillerseeTal
Trauer um Pfarrer John Santan Fernandes

PILLERSEETAL. Der langjährige Pfarrer von St. Ulrich, John Santan Fernandes verstarb am 22. November im 67. Lebensjahr. John Santan Fernandes wurde 1955 in Mumbai (Indien) geboren. Er wurde 1991 im Dom zu Salzburg zum Priester geweiht. Im selben Jahr begann er sein priesterliches Wirken als Kooperator in St. Johann und wechselte 1993 nach St. Ulrich, wo er bis zu seinem Tod als Pfarrer wirkte. Zusätzlich übernahm er als Pfarrprovisor die Pfarren St. Jakob und Waidring. Anfang der 1990er-Jahre...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.