E-Paper Tirol

Nachrichten - Kitzbühel

Lokales

Florian Lettner besuchte Kitzbühel.

TV-Tipp
Kitzbühel und "Monopoly" in Servus TV

KITZBÜHEL. Wer wohnt wirklich in den Häusern des neuen Kitzbühel-Monopoly-Spiels? TV-Moderator Florian Lettner macht sich auf die Suche und vergleicht das Spiel mit der Realität. Wenn’s um großen Villen, Promi-Häuser, Luxus-Hotels und teure Straßen geht, ist Kitzbühel vorne mit dabei. Seit kurzem gibt es eine eigene Kitzbühel-Ausgabe des Brettspiels „Monopoly“. Wie viel das Spiel mit der Realität zu tun hat, prüfte Moderator Florian Lettner für ServusTV vor Ort. Um herauszufinden wer...

  • 11.12.18
Ausbau der Hospiz- und Palliativversorgung in Tirol: LR Bernhard Tilg und LH Günther Platter (re.).

Bezirk Kitzbühel
„200.000 Euro mehr Budget für Palliativ- und Hospizversorgung"

Personaldecke in Kitzbühel wird mehr als verdoppelt BEZIRK KITZBÜHEL (red.). „Wert und Würde des Menschen an seinem Lebensende sind in Tirol nicht nur Schlagworte, sondern gelebte Solidarität“, freut sich LH Günther Platter. „Der flächendeckende Ausbau der Hospiz- und Palliativversorgung biegt in die Zielgerade ein", so Platter weiter. Die Versorgung von schwer kranken und sterbenden Menschen wird durch mobile Palliativteams bereits in zwei Dritteln der Bezirke Tirols ermöglicht. „Mit der...

  • 11.12.18
Auf den Bergspitzen liegen bereits große Schneemassen

Schneefall Tirol
Ein Meter Neuschnee

Zurzeit hält eine ausgeprägte Nordstaulage den Alpenraum fest im Griff. In der Nacht von Montag auf Dienstag gab es in Tirol in Manchen Ortschaften bis zu einem halben Meter Neuschnee. In den vergangenen 48 Stunden sind in den Alpen bereits ergiebige Schneemengen gefallen. „Besonders große Neuschneemengen gibt es in der Arlbergregion“, sagt UBIMET-Chefmeteorologe Manfred Spatzierer. In den Hochlagen ist vom Arlberg bis zum Karwendel teils sogar ein ganzer Meter Neuschnee...

  • 11.12.18
v.l. Michael Huber, Anita Kneringer, Bettina Zelezny und Thomas Neuner bilden das Team Aurum Immobilien im Burgstall in Kirchberg in Tirol
4 Bilder

Eröffnungsfeier Aurum Immobilien Kirchberg in Tirol
Zu Gast bei Freunden

Stimmungsvolle Musik, beste heimische Kulinarik und nette Menschen in zwangloser Atmosphäre bildeten den goldrichtigen Rahmen für die Eröffnung von Aurum Immobilien im Burgstall in Kirchberg in Tirol. Am vergangenen Freitag, 7. Dezember waren rund 200 Gäste der Einladung von Michael Huber, Thomas Neuner und Anita Kneringer gefolgt, um einen beschaulichen Abend unter Freunden zu verbringen. Zu den zahlreichen Gästen zählten u.a. langjährige Geschäftspartner und Weggefährten, Kunden und...

  • 11.12.18
  •  1
Bezahlte Anzeige
Beim Singspiel Schwaz die Tiroler Gesangskunst erleben

Stille Nacht 2018 Tirol – die wahre Geschichte
Das erfolgreiche Singspiel kehrt zurück auf die Bühne

Seit 200 Jahren verzaubert „Stille Nacht!“ die Menschen, schenkt Hoffnung und spendet Trost. Zum Jubiläum des Welthits wird im SZentrum Schwaz das erfolgreiche Singspiel „Stille Nacht - die wahre Geschichte“ wiederaufgenommen. Präsentiert wird das Stück von einem zwanzigköpfigen Tiroler Schauspielensemble und dem internationalen Kammerorchester „String Artists“. Tiroler Gesangskunst Das Singspiel erzählt die authentische Geschichte der Geschwister Strasser: Ursprünglich als Tiroler...

  • 11.12.18
Die AK-Tirol berät die Angestellten der Rosenberger GmbH

Rosenberger - Insolvenzantrag
AK-Tirol berät Rosenberger Beschäftigte

TIROL. Die Firma Rosenberger Restaurant GmbH zahlt seinen Beschäftigten seit November keine Löhne mehr. Die Arbeiterkammer Tirol rät vor vorzeitigen Kündigungen ab. AK Tirol berät die Rosenberger-AngestelltenDiese Woche wird die Firma Rosenberger einen Insolvenzantrag stellen. In Tirol sind die Autobahnraststätten Innsbruck-Ampass, Pettnau, Vomp und Brenner betroffen. 70 MitarbeiterInnen droht der Jobverlost. Die Firm Rosenberger GmbH hat ihren Sitz in Loosdorf. Aus diesem Grund wird die...

  • 10.12.18

Politik

Ingrid Felipe: "Eine dauerhafte Transitlösung für Tirol gibt es nur auf europäischem Niveau."

Ingrid Felipe im Gespräch
Felipe: "Georg Willi ist ein Unikat"

Ist es in Zeiten wie diesen nicht unheimlich schwierig, Grüne zu sein? Ingrid Felipe: "Nein! In Zeiten wie diesen ist es unheimlich wichtig, Grüne zu sein. Die Grünen fehlen im österreichischen Parlament extrem, umso wichtigere Aufgaben habe die Grünen in den Bundesländern, um sich um Belange wie Umwelt, Klima oder sozialen Ausgleich zu kümmern. Und wir sind auch Teil der Friedensbewegung." Aber gerade in Tirol sind die Grünen ein Feindbild für den Tourismus sowie für große Teile der...

  • 11.12.18
Dornauer, Abwerzger, Sint und Oberhofer stimmen einheitlich gegen das Landesbudget 2019

Kommende Woche Budgetlandtag
Oppositionsparteien vereint gegen Budget 2019

TIROL. Die Tiroler Opposition lehnt den schwarz-grünen Budgetvoranschlag 2019 geschlossen ab. Unter anderem in der Kritik: Die Landesregierung setze keine echten Schwerpunkte, das Budget sei eine biedere Fortschreibung des hinlänglich bekannten Budgetpfades. Außerdem ziehe Schwarz-Grün II mit dem vorliegenden Entwurf noch weitere Kompetenzen an sich und lasse dabei jede Budgettransparenz vermissen. Georg Dornauer, gf. Vorsitzender der neuen SPÖ Tirol, macht die Ablehnung des...

  • 10.12.18
  •  1
Neuer Tirol Werbung-Chef: Florian Phleps aus Fieberbrunn.

Tirol Werbung neu
Florian Phleps wird Geschäftsführer der Tirol Werbung

TIROL.  Die Neubestellung dieser Position wurde notwendig, da der bisherige Geschäftsführer Josef Margreiter die Leitung der neu gebildeten Tirol Holding übernehmen wird. Unter den Bewerbern ging der bisherige Prokurist der Tirol Werbung, Florian Phleps, als Erstgereihter hervor. Hervorragender Ruf Für Tirols Landeshauptmann Günther Platter steht die Entscheidung damit fest: „Ich habe heute bereits mit allen Mitgliedern der Generalversammlung gesprochen und werde bei der kommenden Sitzung...

  • 07.12.18
Die privaten und öffentlichen Integrationskindergärten werden für das laufende Betriebsjahr vom Land finanziell unterstützt.

Integrationskindergärten
SPÖ fordert langfristige Absicherung für Einrichtungen

TIROL. Öffentliche und private Integrationskindergärten wurden durch die notwendigen Umstellungen nach Inkrafttreten des Tiroler Teilhabegesetzes (THG) vor eine schwierige finanzielle Situation gestellt. Umso mehr begrüß LA Claudia Hagsteiner, Familiensprecherin der neuen SPÖ Tirol im Tiroler Landtag, den Einmalzuschuss des Tiroler Landes für die Einrichtungen.  Finanzierung für laufendes Kindergartenjahr gesichertDie SPÖ stellte in der jüngsten Landtagssitzung einen Dringlichkeitsantrag,...

  • 06.12.18
„Liebe statt Hiebe“: Bei einer Aktion gegen Gewalt an Frauen verbrannten die SPÖ-Frauen Tirol symbolisch Ruten in der Innsbrucker Maria Theresien-Straße.
2 Bilder

16 Tage gegen Gewalt an Frauen
„Liebe statt Hiebe“ Aktion der SPÖ-Frauen in der Innsbrucker Innenstadt

TIROL. Anlässlich der "16 Tage gegen Gewalt an Frauen"-aktion verbrannten die SPÖ-Frauen Tirol symbolisch Ruten in der Innsbrucker Innenstadt. Zudem diskutierte man mit der Leiterin des Gewaltschutzzentrums und kritisierte den momentanen Kurs der Bundesregierung.  "Liebe statt Hiebe"Man dürfe bestehende Gewalt an Frauen nicht totschweigen, es sollte schlichtweg kein "Tabuthema" sein, fordert SPÖ-Landesfrauenvorsitzende NRin Selma Yildirim. Mit der Aktion "Liebe statt Hiebe" wollen die...

  • 06.12.18
Bis zum Jahr 2030 wird sich die Zahl der Über-85-Jährigen in Tirol mehr als verdoppeln, prognostiziert Tilg. Eine Weiterentwicklung der Pflege ist demnach mehr als notwendig.

Masterplan Pflege
Länder sollten über Finanzierung mitentscheiden

TIROL. Im Ministerrat wurde kürzlich eine Punktation zum Masterplan Pflege beschlossen. Tirols Geundheitslandesrat VP-Tilg begrüßt diesen Entschluss und erläutert, dass nur die Frage der zukünftige Finanzierung entscheidend sei.  Pflegebedarf wird sich extrem erhöhenDie Zahlen beweisen für Tilg, dass eine Weiterentwicklung der Pflege in Österreich dringend nötig ist. Bis zum Jahr 2030 wird sich die Zahl der Über-85-Jährigen in Tirol mehr als verdoppeln, prognostiziert Tilg.  Deshalb sieht...

  • 06.12.18

Sport

Gute Erfolge für die WSV-SchwimmerInnen.

Schwimmsport
14 Medaillen für den WSV-Nachwuchs

ST. JOHANN. Bei der 1. Int. Tirol Swim Trophy in Innsbruck waren unter 273 SchwimmerInnen auch neun Kids des WSV St. Johann im Einsatz. Insgesamt konnte das WSV-Team 14 Medaillen (5 x Silber, 9 x Bronze) mit nach Hause nehmen. Medaillen-SchwimmerInnen: Leonie Fuchs (3 x Bronze), Nolwenn Fuchs (Silber, 2 x Bronze), Simon Grißmann (2 x Silber, 3 x Bronze), Valerie Koch (Bronze), Gergö Vecsey (2 x Silber, Bronze). Dazu gab es Top-Ten-Platzierungen und persönliche Bestzeiten für Heidi Brenner,...

  • 11.12.18
Der SC Gasthof Bären dankt allen, die zum Gelingen des Hallenturniers beigetragen haben.

Fußball
Zwölf Teams beim traditionellen Hallencup des SC GH Bären

BVC gewinnt zum zweiten Mal St. Johanner Hallencup ST. JOHANN. Zum traditionellen Hallencup lud der SC Gasthof Bären; zwölf Teams erzielten in 38 Matches 100 Tore. Letztlich konnte sich der BVC im Finale gegen den FC Lenor knapp im Penaltyschießen durchsetzen und gewann somit zum 2. Mal das Hallenfußballturnier. Torschützenkönig wurde Tobias Scarano vom FC Halligalli. Endstand: 1. BVC, 2. FC Lenor, 3. FC Babaroga, 4. SPG Koasa, 5. FC Halligalli, 6. SK Fieberbrunn, 7. Die Wilden vom...

  • 11.12.18
Heimrennen für Fieberbrunner.

Ski Alpin
Manuel Feller fiebert Heimrennen entgegen

FIEBERBRUNN. Nicht nach Wunsch lief es für Manuel Feller beim Riesenslalom in Val d’Isere (11. Rang nach Fahrfehlern, wir berichteten.) Nächster Halt für Feller ist nun Alta Badia (ITA, 16. 12. Riesenslalom, 17. 12. Parallelslalom)), bevor am Donnerstag, den 20. Dezember das Heimrennen in Saalbach-Hinterglemm auf dem Rennkalender steht. "Da kann ich theoretisch direkt von Fieberbrunn aus direkt mit den Skiern anreisen", schmunzelt der Fieberbrunner.

  • 11.12.18
Eva Jöchl konnte vom Podium strahlen.

Behindertensport
Eva-Maria Jöchl im Pitztal am Podium

KITZBÜHEL/ST. JOHANN. Nach einem letzten Feinschliff am Gletscher ging es für die Behindertensportler des K.S.C. ins Pitztal. Völlig überraschend fuhr Eva-Maria Jöchl (aus St. Johann) beim „World Para Alpine Skiing“-Bewerb auf's Podium. „Obwohl wir nur wenig Trainingstage hatten, lief es gut. Ich war selber überrascht, weil ich in der Vorsaison wegen meiner Verletzung nicht dabei war,“ so die Drittplatzierte. Der Slalom, Eva Lieblingsdisziplin, und ein Europacup mussten wegen Sturm abgesagt...

  • 11.12.18
Mario Mittermayer-Weinhandl, K.S.C.-Chef Michael Huber.

K.S.C.
Neue Rennleiter für die Hahnenkammrennen

KITZBÜHEL (niko). Der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) lud Ende November die wesentlichen Funktionäre und Partnerorganisationen zum Start in die Detailorganisation der bevorstehenden 79. Hahnenkamm-Rennen im Jänner 2019. Dabei werden die Einsätze zeitlich abgestimmt, offene Fragen für die notwendige Bearbeitung abgeklärt. Die Neuerungen liegen wie gewohnt im Detail, Hauptthema war, dass erstmals drei Generationen von Rennläufern im Rahmen der Rennwoche am Start sind, in Summe fünf Rennen...

  • 10.12.18
Sieger Florian Dagn, 2. Johannes Lamparter (NT Absam), 3. Manuel Einkemmer (WSV Wörgl, re.).

Ski Alpin/K.S.C.
Vier erfolgreiche Tage für Florian Dagn

KITZBÜHEL (niko). Florian Dagn spielte seine Stärke beim Austria Cup voll aus. Er siegte beim ersten Wettkampf und wurde am darauffolgenden Tag Zweiter. Der Nordische Kombinierer vom K.S.C. stand bereits zuvor bei Alpen Cups in Predazzo und  Val di Fiemme auf dem Podest und wurde einmal Vierter. „Florian hat nun vier Wettkampftage in den Beinen, er stand unter Druck und hat seinen Elan voll eingesetzt,“ so Referent Seppi Jenewein. Beim Skispringen wurde Dagn zweimal Zweiter.

  • 10.12.18

Wirtschaft

1,58 Miollionen Euro werden auf 104 Tiroler Gemeinden aufgeteilt

Gemeinden profitieren
Bund unterstützt 104 Strukturfonds-Gemeinden in Tirol mit zusätzlichen 1,58 Mio. Euro

35 Mio. Euro an nicht ausgeschöpften Anteilen des Kommunalen Investitionsprogrammes werden an Gemeinden für Bewältigung ihrer vielfältigen Aufgaben ausbezahlt. 104 Tiroler Gemeinden stehen davon 1,58 Millionen Euro zur Verfügung.  Das Bundesministerium für Finanzen stellt 60 Mio. Euro jährlich in einem Strukturfonds zur Verfügung, wobei Tirol mit ca. 2,7 Mio. Euro rund 4,5 Prozent davon erhält. Insbesondere jene Gemeinden, die über weniger Finanzkraft verfügen oder in erhöhtem Maß von...

  • 11.12.18
Kirchberg & Co. auf ServusTV.

Brixental/Red Bull
TVB-Kooperation mit Red Bull Media House

BRIXENTAL. Der TVB Brixental hat eine Kooperation mit dem Red Ball Media House gestartet. Gemeinsam wird aktuell eine "Bergwelten-Sendung" gedreht, die im April 2019 auf ServusTV ausgestrahlt wird. "2019 drehen wir zudem die Formate 'Heimatleuchten' und 'Hoagascht', die dann ebenso auf ServusTV zu sehen sind. Es handelt sich hier um 'Content-Partnerschaften'. Der Vorteil ist, dass wir zusätzlich den Geschichten dieser Sendungen kurze Image-Videosports über unsere Region verwenden können. Wir...

  • 11.12.18
Marketing Manager Stefano Colombo, Ex-Skirennläufer Stephan Eberharter und Schneidermeister Franz Prader.
10 Bilder

Neueröffnung
1. Colmar Flagship Store Österreichs in Kitzbühel

KITZBÜHEL (niko). Am 8. Dezember eröffnete die italienische Firma "Colmar" ihren ersten Flagship Store in Österreich – in Kitzbühel in der Josef Herold Straße 12. Ein weiterer Store wurde in London eröffnet. Gleichzeitig wurde die neue "Concept Store"-Ausichtung von Colmar eingeweiht. "Kitzbühel ist für uns ein strategisch wichtiger neuer Standort. Unser Store präsentiert auf 100 m2 Verkaufsfläche eine große Auswahl des Colmar Sport- und Originals-Sortiments", so Marketing Manager Stefano...

  • 11.12.18
Dominik Landertinger dämmte umfassend.

Landertinger/Steinbacher
Volltreffer in Sachen Wärmedämmung für "Landi"

HOCHFILZEN/ERPFENDORF (niko). Weltklasse-Biathlet Dominik Landertinger stellt hohe Ansprüche an seine eigene Leistung und achtet auch sonst auf Top-Qualität. So ist sein neues Haus im Pillerseetal vom Fundament bis zum Dach top-gedämmt – mit den Hochleistungsprodukten von Steinbacher. Nachhaltigkeit ist dem Ausnahmesportler sehr wichtig. Deshalb war für ihn von Anfang an klar, sein Holzhaus ganzheitlich zu dämmen, um so viel Energie wie möglich zu sparen. „Ich wollte eine effiziente...

  • 11.12.18
v.L.: proHolz-Vorsitzender Karl Schafferer, LHStv. ÖR Josef Geisler und proHolz Tirol Geschäftsführer DI Rüdiger Lex in einem Rohbau in Holz-Massivbauweise. Holzbauten haben nur einen halb so großen CO2-Footprint wie Beton- oder Ziegelbauten.

UN-Klimakonferenz 2018
Mit Holz gegen die Erderwärmung

Von 3. bis 14. Dezember treffen sich die Unterzeichnerstaaten der UN-Rahmenkonvention zum Klimawandel in Katowice in Polen. Kernthema der 24. UN-Klimakonferenz ist unter anderem die globale Erwärmung. Der Verein der Tiroler Forst- und Holzwirtschaft proHolz Tirol hebt die Bedeutung des Rohstoffes Holz im Zusammenhang mit dem Klimawandel hervor. Bauen mit Holz spart CO2 Gegen die rasant voranschreitende Erderwärmung leistet Holz dabei einen unschätzbaren Beitrag. Holz zählt zu den ältesten...

  • 11.12.18
Stimmungsvolle Eröffnugnsfeier bei Aurum Immobilien im "Das Burgstall" in Kirchberg.
11 Bilder

Immobilien
Aurum Immobilien eröffnete in Kirchberg Büro

KIRCHBERG (niko). Musik, heimische Kulinarik und nette Menschen in zwangloser Atmosphäre bildeten den stimmigen Rahmen für die Eröffnung von Aurum Immobilien im "Das Burgstall" in Kirchberg am 7. Dezember. Rund 200 Gäste waren der Einladung von Michael Huber, Thomas Neuner und Anita Kneringer gefolgt, um einen beschaulichen Abend mit Freunden zu verbringen. Zu den zahlreichen Gästen zählten u. a. langjährige Geschäftspartner und Weggefährten, Kunden und Interessenten sowie die Familien der...

  • 11.12.18

Leute

Der neue Bildband "Kitzbühel" von Markus Mitterer.
6 Bilder

Buchtipp/Interview
Mitterers Blick auf die Gams

Eine fotografische Hommage an die Gamsstadt und ihre Menschen. So hat man Kitzbühel noch nicht gesehen. KITZBÜHEL (niko).  Nach den Erfolgstiteln „Wilder Kaiser“ und „Die Kitzbüheler Alpen“ erschien nach fünfjähriger Schaffenszeit der neue Bildband "Kitzbühel" von Markus Mitterer – wir berichteten. Das fotografische Werk bietet auf knapp 300 großformatigen Seiten neben bekannten Motiven sehr persönliche, erfrischend andere sowie oft überraschende Ein- und Ausblicke. Dabei hat der...

  • 11.12.18
Florian Lettner beim Interview.
6 Bilder

Gesichter mit Geschichte
Mein Limit ist "no limit"

Schweigen ist Gold, Reden ist Platin! Das trifft auf Florian Lettner genau zu! ST. JOHANN/SALZBURG (navi). „Ich hab' flüssig geredet, bevor ich gehen konnte“, verrät uns ServusTV-Moderator Florian Lettner mit einem Schmunzeln. Bereits mit 15 Jahren steht er souverän auf der Schulbühne. Bei der mündlichen Matura überzeugt er seine Lehrer mit Worten und nicht mit Zahlen! Sein erstes großes Leit- und Vorbild ist Show-Titan Thomas Gottschalk: „Meinen 18. Geburtstag habe ich live bei „Wetten,...

  • 11.12.18
Marco Wörgötter stand zwei Mal ganz oben.

Ski nordisch
Hattrick für Marco Wörgötter

KITZBÜHEL (navi). K.S.C.-Jugendspringer Marco Wörgötter holte seinen ersten Austria Cup-Sieg am 8. Dezember. Am nächsten Tag siegte er erneut. Mit überzeugender Manier empfahl er sich somit für die nächsten Wettkämpfe. Er setzte sich mit rund 20 Punkten Vorsprung ab. Die Wertungsrichter konnte er durch seine gereifte Technik überzeugen. Patrick Kogler wurde in der allg. Klasse Dritter; trotz Sturz am ersten Tag wurde er Vierter. Xaver Aigner landete am 21. und 13. Rang, Elias Kogler belegte...

  • 11.12.18
Der Geschäftsführer von BIO vom BERG, Björn Rasmus, übergibt die Tiroler Bio-Produkte an Alexandra S. Durst von den Johannitern Tirol.
3 Bilder

Johanniter Weihnachtstrucker
Hilfspakete mit Tiroler Regionalware

TIROL. Bereits seit 25 Jahren ist der Johanniter-Weihnahtstrucker unterwegs. Die zusammengestellten Hilfspaket enthalten dieses Jahr auch Sachen von "Bio am Berg". Mit den Spenden soll die größte Not in den ärmsten Regionen Südeuropas gelindert werden.  Erstmals Johanniter Tirol beteiligtDieses Jahr beteiligen sich an der Weihnachtstruckeraktion das erste Mal auch die Tiroler Johanniter. Zudem spendet BIO vom BERG allerhand Produkte für die Hilfspakete. Bio-Produkte im Wert von über 2.500...

  • 05.12.18
Auf Einladung des Lord Mayor of Birmingham, Veranstaltungsorganisatoren Norman Rogerson sowie Werner Steinkellner nahm die Polizeimusik Tirol im Auftrag des Innenministeriums als Vertreter der Österreichischen Polizei vom 23. bis 26. November 2018 am größten Indoor Musik-Tattoo Europas in Birmingham teil.
4 Bilder

Polizeimusik Tirol
Polizeimusik bietet grandiose Show in Birmingham

TIROL. Vom 23. bis 26. November 2018 fand in Birmingham das größte Indoor Musik-Tattoo Europas statt. Musikkapellen, darunter auch die Polizeimusik Tirol, zeigten ihre besten Formationen und lieferten eine sensationelle Show.  Ein Auftritt vor über 16.000 GästenAls Vertretung der Österreichischen Polizei, zeigte die Tiroler Polizeimusik ihr Können beim 30. Internationalen Birmingham Tattoo 2018. Sie wurden von Lord Mayor of Birmingham, dem Veranstaltungsorganisatoren Norman Rogerson sowie...

  • 05.12.18
Niveauvolle Aufführung im Kaisersaal.

Großer Erfolg für Ballettabend der Tiroler Ballettschule

ST. JOHANN (navi). Zum erneuten Erfolg geriet der Ballettabend der Tiroler Ballettschule. Der 1. Teil, die „Reise ins Märchenland“, entführte die Zuschauer in die Welt des Märchens. Die Kleinsten entzückten mit liebevollen Choreografien, während die älteren Ballettschüler bis hin zu den Studenten der Tanz-Musical-Akademie mit ihren Solos überzeugten. Die Choreografien stammten von Schulleiterin Beate Stibig-Nikkanen. Den 2. Teil eröffnete ein von Stibig-Nikkanen erstellter klassischer...

  • 04.12.18

Gedanken

Pfarrer Georg Gerstmayr und Bürgermeister Gerhard Obermüller gratulierten der humorvollen 95-jährigen Wohlmutingerin Maria Mols.

Erpfendorf: Maria Mols feierte 95. Geburtstag

ERPFENDORF (gs). Maria Mols (geborene Rabl) freute sich an ihrem 95. Geburtstag über die Glückwünsche von Pfarrer Georg Gerstmayr und Bürgermeister Gerhard Obermüller. Die 1923 in Kirchbichl geborene Jubilarin heiratete 1948 den Sägearbeiter Otto Mols. Aus der Ehe entstammen die beiden Kinder Maria und Otto. Große Freude bereiten der seit 1988 verwitweten Wohlmutingerin aber auch ihre Enkel Andrea und Thomas sowie Urenkel Caja. War die 95-Jährige früher oft auf den Bergen und mit dem Fahrrad...

  • 10.12.18
Annemarie Zobernig zeigte den Teilnehmerinnen Wissenswertes über das Räuchern.
2 Bilder

Duftendes Räucherseminar in Erpfendorf

Informationen über Brauchtum und uraltes Wissen ERPFENDORF (gs). Über die mystischen Rauhnächte und das uralte Wissen zu diesem heimischen Brauchtum informierte die Räucher- und Klangexpertin Annemarie Zobernig im Feuerwehrhaus Erpfendorf. Mit duftenden Räuchermischungen und feinen Trommelklängen stimmte sie die Teilnehmerinnen beim Kurs der Erwachsenenschule Kirchdorf auf die Schwellenzeit des Jahres (zwischen 24. Dezember und 6. Jänner) ein.

  • 05.12.18
Maria Egger (2. v. li.) übernahm die Leitung.

Katholisches Bildungswerk St. Johann in weiblicher Hand

ST. JOHANN (niko). Erstmals steht mit Maria Egger eine Frau an der Spitze des Katholischen Bildungswerkes St. Johann. Die offizielle Ernennung zur Bildungswerkleiterin fand im Rahmen eines Vortragsabends mit dem Historiker und Buchautor Michael Hesemann statt. Das nunmehr vollständig weibliche Team ist mit viel Energie und zahlreichen Ideen in die Arbeit als Bildungs-Nahversorger gestartet. Ziel ist es, ein interessantes und anspruchsvolles Programm zusammenzustellen, das sich an den...

  • 04.12.18

BUCH TIPP: Sabine Weiss – "Maximilian I. - Habsburgs faszinierender Kaiser"
Andenken an den "letzten Ritter"

Als Kaiser Maximilian (1459-1519) geboren wurde, regierte sein Vater Friedrich III. einen Bereich, der kleiner war als das heutige Österreich. Als er starb, herrschte sein Enkel Karl V. über ein Weltreich. Sabine Weiss legt eine neue umfassende und reich bebilderte Monografie zum 500. Todestag des Kaisers vor, beschreibt die zukunftsweisenden und weitreichenden Errungenschaften des Herrschers mit vielen spannenden und neuen Details. Tyrolia Verlag, 400 Seiten, 39,95 € ISBN...

  • 03.12.18
Großer Bücherflohmarkt.

Rotes Kreuz Brixental: Bücher für den guten Zweck

BRIXENTAL (be). Leseratten kamen einmal mehr in den Genuss von günstigen Büchern. Zum 12. Mal haben Ortsstellenleiter Christian Möllinger (2. v. re.) und sein Team Bücher sortiert und ausgebreitet, damit die Flohmarkt-Besucher zugreifen konnten. Tausende Bücher wurden gespendet; Anfang Dezember standen die  Bücherfreunde bereit, als die Tür zum Gerätehaus geöffnet wurde.

  • 03.12.18
Gut 2.000 Pakete wurden für den Versand in den Osten vorbereitet.
2 Bilder

Round Table Weihnachtspackerlaktion
Leuchtende Kinderaugen in Rumänien und Bulgarien

KITZBÜHEL (jos). Der Round Table Kitzbühel organisierte auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtspackerlaktion. Die mittlerweile bei vielen Schulen, Kindern und Eltern sehr beliebte Hilfsaktion, ist ein „win-win“ für alle beteiligten. Denn es steckt viel mehr dahinter, als einfach nur Geschenke an Kinder in den Osten zu versenden. Dort ermöglicht man nämlich Kindern in beispielsweise Rumänien oder Bulgarien, die Weihnachten in Kinderheimen verbringen, ein Weihnachtsfest, welches ohne die...

  • 29.11.18