Top-Nachrichten - Kufstein

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

9.764 haben Kufstein als Favorit hinzugefügt
Die Wahl der beiden Bahnen DB und ÖBB für den BBT-Nordzulauf ist auf die Trassenvariante "violett" gefallen. So könnte künftig die Verknüpfungsstelle Niederaudorf aussehen (Visualisierung). Die Wahl der beiden Bahnen DB und ÖBB für den BBT-Nordzulauf ist auf die Trassenvariante "violett" gefallen. So könnte künftig die Verknüpfungsstelle Niederaudorf aussehen (Visualisierung). Die Wahl der beiden Bahnen DB und ÖBB für den BBT-Nordzulauf ist auf die Trassenvariante "violett" gefallen. So könnte künftig die Verknüpfungsstelle Niederaudorf aussehen (Visualisierung).
Aktion 4

Zulaufstrecke
Planungsvariante für Brenner Nordzulauf ausgewählt

Entscheidung für Verlauf der Trasse für die Neubaustrecke der Eisenbahn für den Brenner-Basistunnel-Nordzulauf ist gefallen. DB und ÖBB legten Empfehlung für Verlauf vor. BEZIRK KUFSTEIN, TIROL, ROSENHEIM (bfl). Es ist ein Jahrhundertprojekt, an dem die Deutsche Bahn (DB) und die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bereits seit langem arbeiten. Es geht immerhin um die bedeutendste europäische Nord-Süd-Verkehrsachse von Skandinavien nach Italien, denn der Brenner-Basistunnel (BBT) soll...

Die Forderungen der Bürgerinitiativen, wie jener in Schwoich, werden nicht weiter behandelt. Die Forderungen der Bürgerinitiativen, wie jener in Schwoich, werden nicht weiter behandelt. Die Forderungen der Bürgerinitiativen, wie jener in Schwoich, werden nicht weiter behandelt.
4

Vom Tisch
Deponie-Bedenken in Schwoich und Kufstein ad acta gelegt

Nach Debatten in Petitionsausschuss: Gesetzeslage bei Genehmigungen von Deponien wird nicht geändert, Forderungen der Bürgerinitiativen werden nicht weiter behandelt. BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Vorerst "vom Tisch" sind Bedenken hinsichtlich der Entstehung von Deponien in Österreich seitens des Bundes –  dies betrifft auch Deponien in Schwoich und Kufstein. Bereits im Herbst  sammelten Bürger in Schwoich und Kufstein zahlreiche Unterschriften gegen geplante Deponien in den beiden Orten.  Kritisiert...

3

Bergrettung Kufstein
Einsatz Nr. 11/2021: Entkräftet in Thiersee

Ein an sich harmloses Ansinnen fand für eine Thierseer Familie ein dramatisches und doch glückliches Ende. Zum Bärlauchsuchen ging es mit der Familie in den Wald oberhalb von Schmiedthal im Thierseetal. Sonnseitig und an einem passablen Frühlingstag. Ein harmloses Vergnügen. Ambitioniert stieg der 79jährige Großvater im steilen Gelände aufwärts – bis ihn die Kräfte verließen. Auf rutschigem Waldboden in durchaus absturzgefährlichem Gelände sank er zu Boden. Alle Versuche der Familie den...

Ein Fall von Tierquälerei sorgt für Gesprächsstoff in der Gemeinde Thiersee. Im Ortsteil Landl wurden Frösche und Kröten von Kindern gequält und getötet. Ein Fall von Tierquälerei sorgt für Gesprächsstoff in der Gemeinde Thiersee. Im Ortsteil Landl wurden Frösche und Kröten von Kindern gequält und getötet. Ein Fall von Tierquälerei sorgt für Gesprächsstoff in der Gemeinde Thiersee. Im Ortsteil Landl wurden Frösche und Kröten von Kindern gequält und getötet.
2

Diskussion
Fall von Tierquälerei sorgt in Thiersee für Empörung

Jugendliche bzw. Kinder quälten und verstümmelten kürzlich vierzig Frösche am Schwimmbad Landl. Der Vorfall sorgt in der Gemeinde für Diskussionen.  THIERSEE (bfl). Ein Fall von Tierquälerei liefert derzeit Anlass zu Diskussionen in der Gemeinde Thiersee. Die Thierseerin Kristin Bellinger war kürzlich im Bereich des Schwimmbades im Ortsteil Landl unterwegs, als sie Zeugin von Tierquälerei wurde. Vierzig Frösche und Kröten wurden auf brutale Art und Weise getötet und verstümmelt – und teilweise...

Zwei Radfahrer waren, unabhängig voneinander, in Erl unterwegs und kollidierten – das um 4:00 Uhr in der Früh. Zwei Radfahrer waren, unabhängig voneinander, in Erl unterwegs und kollidierten – das um 4:00 Uhr in der Früh. Zwei Radfahrer waren, unabhängig voneinander, in Erl unterwegs und kollidierten – das um 4:00 Uhr in der Früh.

Verkehrsunfall
Radfahrer stoßen "in der Nacht" in Erl zusammen

Unfall im Gemeindegebiet von Erl: Zwei Radfahrer kollidieren um 4 Uhr in der Früh, beide verletzt. ERL (red). Zwei Radfahrer waren am 13. April zu einer ungewöhnlichen Zeit unterwegs. Ein 64-Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad gegen 4:00 Uhr Gemeindegebiet von Erl in Fahrtrichtung Norden. Ebenfalls zu dieser Zeit unterwegs war ein 61-jähriger Fahrradfahrer, der in die entgegengesetzte Richtung fuhr. Schlechte Sicht führt zu KollisionBeide Fahrer waren ohne Beleuchtung unterwegs und fuhren bei...

Die stark belastete Salurnerstraße und das BKH Kufstein sollen besser an den Öffentlichen Verkehr angebunden werden. Wie das gehen könnte, untersucht man derzeit in einem Projekt. Die stark belastete Salurnerstraße und das BKH Kufstein sollen besser an den Öffentlichen Verkehr angebunden werden. Wie das gehen könnte, untersucht man derzeit in einem Projekt. Die stark belastete Salurnerstraße und das BKH Kufstein sollen besser an den Öffentlichen Verkehr angebunden werden. Wie das gehen könnte, untersucht man derzeit in einem Projekt.
3

Verkehr
Regionalmanagement KUUSK setzt weiteren Schritt im Öffi-Ausbau

Derzeit wird geprüft, ob ein Busterminal am Krankenhaus und eine Beschleunigung des Öffentlichen Verkehrs entlang der Salurnerstraße machbar sind.  KUFSTEIN, BEZIRK KUFSTEIN (bfl/red). Bereits im August 2020 legte das Regionalmanagement Kufstein & Umgebung - Untere Schranne - Kaiserwinkl (KUUSK) ein Konzept für den Öffentlichen Verkehr (ÖV) in Kufstein vor. Getaktete Fahrpläne und eine flächendeckende Erweiterung beim Busangebot – so sieht die Vision für die Öffis in der Region ab 2023 aus. Ob...

Bürgermeisterin Hedi Wechner und Vize-Bürgermeister Mario Wiechenthaler bei der offiziellen Bekanntgabe des Wahlergebnisses.
 Bürgermeisterin Hedi Wechner und Vize-Bürgermeister Mario Wiechenthaler bei der offiziellen Bekanntgabe des Wahlergebnisses.
 Bürgermeisterin Hedi Wechner und Vize-Bürgermeister Mario Wiechenthaler bei der offiziellen Bekanntgabe des Wahlergebnisses.
Aktion 2

Volksbefragung
Wörgler Wasserwelt steht vor dem Aus

Die Volksbefragung zum Erhalt oder zur Schließung der Wörgler Wasserwelt am 11. April ging gegen das Erlebnisbad aus. Zu gering war die Wahlbeteiligung und die siebzig Prozent wurden nicht erreicht.  WÖRGL (red). Insgesamt 10.261 Bürger der Stadtgemeinde Wörgl hatten am Sonntag, den 11. April die Gelegenheit, ihre Stimme im Rahmen der Volksbefragung zur Zukunft des Wave – die Wörgler Wasserwelt abzugeben. Die Fragestellung lautete: „Soll die Wörgler Wasserwelt saniert werden und die...

Die Wahl der beiden Bahnen DB und ÖBB für den BBT-Nordzulauf ist auf die Trassenvariante "violett" gefallen. So könnte künftig die Verknüpfungsstelle Niederaudorf aussehen (Visualisierung).
Die Forderungen der Bürgerinitiativen, wie jener in Schwoich, werden nicht weiter behandelt.
Ein Fall von Tierquälerei sorgt für Gesprächsstoff in der Gemeinde Thiersee. Im Ortsteil Landl wurden Frösche und Kröten von Kindern gequält und getötet.
Zwei Radfahrer waren, unabhängig voneinander, in Erl unterwegs und kollidierten – das um 4:00 Uhr in der Früh.
Die stark belastete Salurnerstraße und das BKH Kufstein sollen besser an den Öffentlichen Verkehr angebunden werden. Wie das gehen könnte, untersucht man derzeit in einem Projekt.
Bürgermeisterin Hedi Wechner und Vize-Bürgermeister Mario Wiechenthaler bei der offiziellen Bekanntgabe des Wahlergebnisses.

Lokales

Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

14. April
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Mittwoch, der 14. April Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. PolitikGesundheitsminister Anschober verkündete am Vormittag des 13. Aprils seinen Rücktritt aufgrund von seiner gesundheitlichen Verfassung. Mehrere Parteien äußerten sich zum Rücktritt. Mehr dazu... Mit Tirols Landespolizeidirektor Kohler im Gespräch: "Tiroler Polizei sucht...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
„Gleich anmelden für die Lernangebote von AK und Land Tirol“, appellieren Bildungslandesrätin Beate Palfrader und AK Präsident Erwin Zangerl.

AK Tirol
Mit AK und Land Tirol zur kostenlosen Sommerschule Plus

TIROL. Bis zu den Sommerferien ist zwar noch Zeit, dennoch müssen die Eltern jetzt die Betreuung ihrer Kinder und mitunter auch Hilfe beim Lernen organisieren. Das ist für viele auch eine finanzielle Belastung. „Deshalb hat die AK Tirol eine neue Initiative gesetzt und bietet mit Land Tirol und BFI bis zum Ende der Sommerferien durchgehend Lernbegleitung an – kostenlos und in allen Bezirken“, erklärt AK Präsident Erwin Zangerl. Für Bildungslandesrätin Beate Palfrader ist dies ein wichtiger...

  • Tirol
  • AK Tirol
Der mobile Testbus des Landes Tirol bietet eine zusätzliche kostenlose Testmöglichkeit in Wörgl.

Tirol testet
Mobiler Testbus fährt nun Wörgl an

Zusätzliche kostenlose Testmöglichkeit am Mayr-Parkplatz dank mobilem Testbus, jeden Dienstag und Donnerstag. WÖRGL (red). In der Stadt Wörgl gibt es nun eine weitere Möglichkeit sich kostenlos testen zu lassen. Im Rahmen der Aktion „Land Tirol testet – laufend und kostenlos“ steht der Bevölkerung ab Dienstag, den 13. April am Parkplatz direkt neben der Firma Bauwaren Alois Mayr eine zusätzliche Testmöglichkeit zur Verfügung. Die Kosten der Testungen werden vom Land Tirol getragen. Der Bus...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Julia Seidl und Dominik Oberhofer (Neos) sprechen sich für ein Schwimmsportzentrum im Unterland aus.

Gesamtkonzept
Neos machen bei Schwimmflächen in Tirol Druck

Die Neos fordern von der Landesregierung ein Gesamtkonzept, was die Schwimmfläche in Tirol betrifft. Für ein Schwimmsportzentrum schlagen sie beispielsweise einen Standort in Wörgl vor.  TIROL (red). Die Diskussionen rund um das Wave in Wörgl und das geplante Sportleistungszentrum am Tivoli haben gezeigt, dass ganzjährige Schwimmflächen in Tirol rar sind. „Wir Neos sehen die schwarz/grüne Landesregierung in der Verantwortung, hier endlich aktiv zu werden. Der Schwimmunterricht ist immerhin...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler

Politik

Die Fahrverbote und Regelungen auf den Tiroler Straßen müssten ausnahmslos eingehalten und Verstöße entsprechend geahndet werden, betont SPÖ Tirol-Verkehrssprecher Wohlgemuth.

SPÖ Tirol
Wo bleiben die Zulaufstrecken für den BBT?

TIROL. Kürzlich wurde die Verschärfung der Kontrollen entlang der Brennerroute inTirol angekündigt. In den Reihen der SPÖ Tirol sieht man das als richtiges Signal und definiert die Maßnahme als "dringend notwendig", so zumindest Verkehrssprecher und STv. Klubobmann der neuen SPÖ Tirol, Philip Wohlgemuth.  Verstöße müssen geahndet werdenDass die Kontrollen entlang der Brennerroute in Tirol jetzt verschärft werden, wird von der neuen SPÖ Tirol begrüßt. Die Fahrverbote und Regelungen auf den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Täglich gibt es ein Update, wie viele Verdachtsfälle der Südafrika Mutation in Tirol aufgetaucht sind.
1 2

Corona Tirol
Wie viele Fälle der Südafrika-Mutation gibt es aktuell in Tirol?

TIROL. Seit heute Vormittag liegen dem Land Tirol nach Abstimmung mit den Laboren aktuelle Zahlen zu den bestätigten und unbestätigten Fällen der südafrikanischen Coronavirus-Mutation in Tirol vor. Die aktuellen Corona-Zahlen in Tirol ***Update 13. April***Zahlen Südafrika-Mutation seit Beginn Sequenzierung (Proben beziehen sich auf Zeitraum vom 23. Dezember 2020 bis 11. April 2021) Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden bekannt gewordenen Verdachtsfälle auf die südafrikanische Mutation:...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mit brüchiger Stimme gab ein merklich trauriger Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) seinen Rücktritt bekannt.

Rücktritt
Anschober tritt zurück – Tiroler Politik äußert sich

TIROL. Gesundheitsminister Anschober verkündete am Vormittag des 13. Aprils seinen Rücktritt aufgrund von seiner gesundheitlichen Verfassung. Mehrere Parteien äußerten sich zum Rücktritt. Tiroler Grüne zum Rücktritt von Rudi AnschoberAus der eigenen Partei erhält Anschober zu seinem Rücktritt aus Tirol Rückhalt. Tiroler Grünen Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe, Landesrätin Gabriele Fischer und Gesundheitssprecher Gebi Mair finden folgende Worte: „Der Rücktritt als...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die  JVP Tirol hat die Plogging Challenge ins Leben gerufen. Initiatorin LA Sophie Kircher ist selber mit dabei.
3

JVP Tirol
Plogging Challenge statt Flurreinigungsaktion

TIROL. Normalerweise werden um diese Jahreszeit die Flurreiniungsaktionen von Vereinen durchgeführt, Corona macht den meisten einen Strich durch die Rechnung. Die JVP Tirol hat deswegen eine Alternative geschaffen, um trotzdem einen wesentlichen Beitrag für die Umwelt zu leisten: die Plogging Challenge.  Was ist die Plogging Challenge?Um einen guten Ersatz für die normalerweise stattfindenden Flurreinigungsaktionen zu finden, hat man bei der JVP Tirol die sogenannten Plogging Challenge ins...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Regionauten-Community

6

Naturerlebnis Kundler Klamm
Die Wintersperre ist vorbei - die Kundler Klamm ist ab 16. April wieder geöffnet und begehbar

Wandertipp: Naturerlebnis Kundler Klamm, die schönste Verbindung in die Wildschönau Endlich ist die Kundler Klamm wieder geöffnet. Für viele Einheimische ist sie ein Kraftplatz, ein Erholungsort, einfach etwas Besonderes. Aber auch für Gäste immer wieder ein Muss bei einem Aufenthalt in der Region. Die Kundler Klamm zählt zu den schönsten Klammen Österreichs. Sie ist die kürzeste Verbindung zwischen Kundl und der Wildschönau, durch die die Wildschönauer Ache fließt. Entlang steiler, bis zu 200...

  • Tirol
  • Kufstein
  • T. L. Wildschönau
Franziska Peer / SG Angerberg
Bildnachweis: Christian Kramer / TLSB
2

Schiesssport
Peer und Einwaller für Europameisterschaft im Kleinkalibergewehr nominiert

Im Rahmen eines Trainingslehrganges und unter Einhaltung der entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen (einschließlich eines COVID-19 Präventionskonzeptes) fand von 08.04.-11.04.2021 die Qualifikation zu den Europameisterschaften mit dem Kleinkalibergewehr am Landeshauptschießstand in Innsbruck/Arzl statt. Der Erwachsenenkader (ab 21 Jahren) absolvierte von Donnerstag bis Samstag drei Wettkämpfe 3 x 40 im Dreistellungskampf und einen Wettkampf mit 60 Schuss liegend auf jeweils 50 Metern Distanz. Der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Anna-Susanne Paar
3

Bergrettung Kufstein
Einsatz Nr. 11/2021: Entkräftet in Thiersee

Ein an sich harmloses Ansinnen fand für eine Thierseer Familie ein dramatisches und doch glückliches Ende. Zum Bärlauchsuchen ging es mit der Familie in den Wald oberhalb von Schmiedthal im Thierseetal. Sonnseitig und an einem passablen Frühlingstag. Ein harmloses Vergnügen. Ambitioniert stieg der 79jährige Großvater im steilen Gelände aufwärts – bis ihn die Kräfte verließen. Auf rutschigem Waldboden in durchaus absturzgefährlichem Gelände sank er zu Boden. Alle Versuche der Familie den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Bergrettung Kufstein
Kommerzialrat Hans Guggenberger und WK-Präsident Christoph Walser.
2

Bundespräsident verlieh Berufstitel an verdienstvollen Kramsacher Sagzahnschmied
Hans Guggenberger Kommerzialrat

Der Kramsacher Sagzahnschmied Hans Guggenberger wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen für seine jahrzehntelange verdienstvolle Arbeit als Kunstschmied, Steinmetz und Sachverständiger mit dem Berufstitel Kommerzialrat ausgezeichnet. Am Freitag übergab Tirols WK-Präsident Christoph Walser in der Wirtschaftskammer Tirol in Innsbruck im Namen des Bundespräsidenten sowie von Frau Bundesministerin Margarete Schramböck die Ernennungsurkunde an Kommerzialrat Johann Guggenberger. Darüber...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Martin Reiter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Sportkommentar BEZIRKSBLÄTTER Tirol - Kufstein.

Sportkommentar KW 15
Kufstein: Sportzentrum wird zum Impfzentrum

Bevor es zum großen Aufschrei der Kultur- und der Sportszene kommt, möchte ich auf meine Loyalität zu diesen Einrichtungen verweisen und mich trotzdem für das im April eröffnende Tiroler Impfzentrum in der Kufstein Arena stark machen. Hier sind Prioritäten zu setzen und daher ist eine klare Reihung einzuhalten – und zwar Menschenleben, Gesundheit, Arbeitsplatz, Wirtschaft vor Sportbegeisterung. Man darf aber auch hier einen erfreulichen Satz wie "Sport rettet Menschenleben" verwenden.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Mustergültige Organisation - Kleingruppen mit Abstandsregelung – Outdoor-SU-Basketball-Nachwuchstraining in Kufstein.
3

Serie Gemeindesport
KUFSTEIN: Ein Dankeschön an die Sportfamilie

Alternative Sport-Möglichkeiten standen in der Kufsteiner Bezirkshauptstadt im Corona-Jahr im Vordergrund. KUFSTEIN. Die Bemühungen der Stadtführung um die Bezeichnung 'Sportstadt Kufstein' sind groß und trotzdem in der Öffentlichkeit nicht gänzlich kritiklos. Am Kufsteiner Sportgeschehen Kritik zu üben, ist für Kufsteins Vize-Bgm. Hannes Rauch ein normales, demokratisches Recht der Stadtbürger und auch ein Recht von Vereinsfunktionären. "Aus Kritik kann man auch seine Lehren ziehen und sich...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Radclub Wörgls Sportliche Führungskraft (Obmann) Günther Feuchtner im BEZIRKSBLÄTTER-Sportgespräch.
1 3

Im Gespräch
Radsport boomt in ganz Österreich

WÖRGL. RC-ARBÖ-Wörgl-Obmann Günther Feuchtner mit viel Optimismus für den Radsport. "Es muss nicht immer jede Thematik und alles hinterfragt werden und es muss nicht alles in ein negatives Licht gestellt werden", das war der erste Satz beim BEZIRKSBLÄTTER-Sportgespräch mit Günther Feuchtner, dem zertifizierten Trainer und Radsport-Instruktor des RC Arbö Wörgl. Im vergangenen Corona-Jahr war der Ansatz natürlich ein wenig ein anderer, aber bei weitem nicht so negativ, wie es von vielen erwartet...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Auch die für Mai beginnende Tiroler Landesmeisterschaft im Mannschaftsspiel wurde wie bereits berichtet ausgelost.
2

Tiroler Stocksport - TLEV
Tirols Stocksport ist zurück im Spiel

TIROL. Nach einer Großreform wurden in Österreich die Stocksport-Ligen bundesweit neu aufgestellt. Am vergangenen Samstag starteten die nationalen Meisterschaften der Division 2 und 3 (Bundesliga und Nationalliga). Eigentlich hätte der Startschuss dazu ja im letzten Jahr erfolgen sollen. Pandemie-bedingt wurden die Meisterschaften 2020 leider abgesagt. Bundesweit ist Tirol mit acht Teams vertreten. Der Staatsligastart 2021 (Österreichs höchste Liga) mit den Teams von Angerberg 1 und Breitenbach...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer

Wirtschaft

V.l.n.r.: Lisa Riess (Teamleitung Print-Grafik und Projektmanagement MPREIS), Brigitte Huber (EPAMEDIA Regionalleiterin Tirol).

MPREIS
Hühnerfleisch aus fairer Produktion

TIROL. Bei MPREIS gibt es ein neues Tierwohl-Label: "Naturfair". Dieses soll jetzt mit allerhand Außenwerbung vorgestellt werden.  100% heimische und faire FleischqualitätMit dem Label "Naturfair" stellt das Familienunternehmen eine neue Marke vor, die für 100% heimische und faire Fleischqualität steht. Gekennzeichnet wird damit heimisches Hühnerfleisch aus fairer Produktion. Doch was heißt faire Produktion? Es geht sowohl um hohe Standards beim Tierwohl, als auch um faire Bedingungen für die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Florian Tauber (li) und Christian Hauser (re) sind zu Recht stolz auf den erfolgreichen KV-Abschluss

GBH Tirol
Gewerkschaft Bau-Holz Tirol sichert +2,1% Lohnerhöhung

TIROL. Die Gewerkschaft Bau-Holz Tirol (GBH Tirol) kann den vierten erfolgreichen Kollektivvertrags-Abschluss innerhalb weniger Tage vorweisen. Für den Bereich Bauindustrie und Baugewerbe konnten +2,1 Prozent Lohnerhöhung für 9.000 Beschäftigte errungen werden. Auch Reallohnzuwachs gesichertNeben den +2,1 Prozent Lohnerhöhung konnte die GBH Tirol auch einen 2-Jahres-Abschluss aushandeln und somit für 2022 einen Reallohnzuchwachs erreichen. Dies ist jetzt der vierte erfolgreiche KV-Abschluss...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Von links bei der Übergabe der Geschäftsführung Evelyn Geiger-Anker (Direktorin Wirtschaftskammer Tirol), die neue amg-tirol-Geschäftsführerin Bernadette Kendlbacher, Arbeits- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader, die pensionierte Geschäftsführerin amg-tirol Maria Steibl und Erwin Zangerl (Präsident Arbeiterkammer Tirol).

amg-tirol
amg-tirol mit neuer Geschäftsführung

TIROL. Die Tiroler Arbeitsmarktförderungsgesellschaft (amg-tirol) hat nach 16 Jahren eine neue Geschäftsführung. Maria Steibl geht nach einer erfolgreichen Führung in den Ruhestand und übergibt an Bernadette Kendlbacher.  Amg-Tirol für den Tiroler ArbeitsmarktDie amg-tirol hat seit jeher Menschen dabei unterstützt, Arbeit zu finden, Arbeit zu behalten und sich weiterzuentwickeln. Seit 2005 hilft die Gesellschaft bei Herausforderungen am Tiroler Arbeitsmarkt und steht im Dienst der Tiroler...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
AK Präsident Erwin Zangerl fordert, dass die Fristen für den Anspruch auf Arbeitslosengeld coronabedingt angepasst werden.

AK Tirol
Anpassung der Arbeitslosengeld-Frist gefordert

TIROL. Durch die Bestimmungen beim Arbeitslosengeld, werden viele Beschäftigte in die Notstandshilfe gedrängt. Besonders in der Tourismusbranche haben Arbeitnehmer, die immer hart gearbeitet haben, damit zu kämpfen, plötzlich Notstandshilfe-Bezieher zu sein. Die hohen Tiroler Lebenshaltungskosten machen die Situation zudem nicht besser. AK-Präsident Zangerl fordert daher, dass die Fristen für den Anspruch auf Arbeitslosengeld coronabedingt angepasst werden. Anpassung der Fristen gefordertTirol...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Leute

„Im Mesnerhaus hört der Spaß nie auf!" – Anton Lutz hat mit seinen 82 Jahren trotz Corona nicht den Humor verloren und einen „Corona Virus Morgenstern" geschmiedet, um den Angriff britischer Mutationen abwehren zu können.

Mit "Corona Virus Morgenstern" gegen die Pandemie

Toni Lutz aus Reith im Alpbachtal schmiedete – mit einem Augenzwinkern – einen "Corona Virus Morgenstern", um die britische Mutation abzuwehren.  REITH I.A. (red). Von Beruf war er Kunstschmied, nebenbei über fünfzig Jahre Mesner von St. Gertraudi in der Gemeinde Reith im Alpbachtal. Die Rede ist von Toni Lutz. Sein Spruch: „Im Mesnerhaus hört der Spaß nie auf!" Und mit 82 Jahren für ihn wohl auch trotz Corona auch nicht. So hat sich der „Mesner Toni“ auch für den Kampf gegen Corona gerichtet...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der Kufsteiner Starkbieranstich flackerte 2021 über Bildschirme in rund 500 Haushalten. Für den guten Zweck gesammelt wurde aber trotzdem. Durch den Abend führten Gunther Hölbl und Thomas Oberhuber (v.l.).
2

Digital
Kufsteiner Kiwanis brachten Starkbieranstich "nach Hause"

Rund 500 Haushalte verfolgten am Freitag, den 26. März, den erstmals digitalen Kufsteiner Starkbieranstich des Kiwanis Clubs in den eigenen vier Wänden. KUFSTEIN (red). Zwar live, aber nicht vor Ort, konnten Interessierte am Freitag, den 26. März, den traditionellen Kufsteiner Starkbieranstich verfolgen. Der Kiwanis Club ließ es sich trotz andauernder Pandemie nicht nehmen, die Veranstaltung abzuhalten. 2021 brachte man diese zu den Zusehern nach Hause. An die 500 Haushalte machten es sich am...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Das zehnte Nachtgespräch musste coronabedingt online per Live Stream abgehalten werden.
5

Vortrag
Kufsteiner Nachtgespräch ging erstmals online über die Bühne

Via Live-Stream hielt Georg Kaser, Professor für Klima- und Kryosphärenforschung, einen Vortrag zum Thema „Kurswechsel 1,5°C – Weltklima und Klimapolitik“. Seine Botschaft: Die Zeit drängt. KUFSTEIN (bfl). Coronabedingt war das zehnte Kufsteiner Nachtgespräch bereits verschoben worden, nun konnte der Vortrag virtuell abgehalten werden. Kostenlos und über einen Live-Stream lauschten Interessierte am Donnerstag, den 25. März ab 19:30 Uhr den Worten von Georg Kaser. Der Professor für Klima- und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die junge Tirolerin begeistert ihre 1,6 Millionen Follower mit stets neuen Ideen auf Tik Tok!
1 Video 5

Stadtblatt Interview mit Video & Podcast
TikTok-Star Anna Lena Strigl lebt ihren Traum

INNSBRUCK. Kreative Frisuren, witzige "Pranks" oder aktuelle Trends – der 24-jährigen Tirolerin Anna Lena Strigl gehen wohl nie die Ideen aus und davon sind auch ihre rund 1,6 Millionen Tik Tok Follower überzeugt. Wir haben ein Interview mit der sympathischen Tirolerin geführt und sie zu ihrem Leben als Social Media Star befragt! Außerdem haben wir auch eine Podcastfolge dazu aufgenommen, die unter folgendem Link abrufbar...

  • Tirol
  • Ricarda Stengg

Österreich

Rund 35 Prozent der aller Corona-positiven Patienten, die in Österreich auf Intensivstationen behandelt wurden, haben die Erkrankung nicht überlebt.
Aktion

Corona-Ticker Österreich
Studie: 35 Prozent der Intensivpatienten in Österreich starben

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 575.714 Laborbestätigte Fälle; 47.924 aktive Fälle; Genesene Fälle 518.342; Testungen 26.679.075 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 12.04.2021 0.00 Uhr). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick:  Von Montag auf Dienstag wurden 2.313 Neuinfektionen in Österreich verzeichnet. Im gleichen...

  • Ted Knops
Lisa Weddig wurde zur neuen Geschäftsführerin der Österreich Werbung bestellt.
1 2

Tourismus-"Aushängeschild"
Lisa Weddig neue Chefin der Österreich-Werbung

Die „Österreich Werbung“ (ÖW), seit 1955 einer der wichtigsten Tourismus-Institutionen des Landes, hat eine neue Geschäftsführerin: Lisa Weddig (39). Nach mehreren Amtsperioden hat Petra Stolba sich dazu entschlossen, ihr Amt als Chefin der ÖW nicht weiter zu verlängern. Nach einer Ausschreibung, bei der sich 32 Personen aus dem In- und Ausland beworben haben, wurde Lisa Weddig einstimmig von der Kommission als neue Geschäftsführerin vorgeschlagen, sie wird ihre neue Aufgabe bereits mit...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Gesundheitsminister Anschober tritt zurück. "Ich habe mich ganz offensichtlich überarbeitet", erklärt er am Dienstag in einer Pressekonferenz.
1 9

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Reaktionen auf Anschobers Rücktritt aus den Bundesländern· Neuer Gesundheitsminister Mückstein · Maiaufmarsch wieder abgesagt. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Neuer Gesundheitsminister: Mückstein folgt auf AnschoberNach dem Rücktritt Rudolf Anschobers am Dienstag folgte wenig später die Entscheidung über seine Nachfolge: Der Allgemeinmediziner und grüne Funktionär in der Wiener Ärztekammer Wolfgang Mückstein (44 Jahre) wird neuer Gesundheitsminister....

  • Julia Schmidbaur
Die 1. Mai-Aktivitäten werden auch heuer coronabedingt ins Internet verlegt.
1 3

Tag der Arbeit
Maiaufmarsch auch heuer abgesagt

Der 1. Mai wird als als internationaler Tag der Arbeit gefeiert. Coronabedingt wird der traditionelle Maiaufmarsch der Wiener SPÖ aber auch heuer wieder abgesagt. ÖSTERREICH. Bevor sich die Situation auf den Intensivstationen nicht spürbar entspannt, wäre es „unverantwortlich, eine Großveranstaltung abzuhalten“, erklärte Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) am Dienstag via Twitter. Die Entscheidung seie ihm alles andere als leicht gefallen. Denn der Tag der Arbeit sei "nun einmal der...

  • Julia Schmidbaur

Gedanken

In vielen Pfarren wird von den Erstkommunionskindern die Albe getragen, die für das Taufkleid steht.
Video

Gedanken
Der Sonntag in weißen Gewändern mit Video

INNSBRUCK. Nicht alle Pfarren feiern an diesem Weißen Sonntag Erstkommunion – ursprünglich bezog sich der Name des Tages auf das weiße Taufkleid. ErstkommunionenFür viele Pfarren ist der Weiße Sonntag, der Sonntag nach Ostern, traditionell der Tag der Erstkommunion. Heuer ist eine Feier von Erstkommunionen grundsätzlich wieder möglich, erklärt Seelsorgeamtsleiter Harald Fleißner: „Ich verstehe es als österliches Hoffnungszeichen, dass seit einiger Zeit Gruppentreffen in der Kinder- und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Katja Gasteiger: Beratung.
2

Caritas - Demenz
Caritas Servicestelle Demenz wird ausgeweitet

Professionelle Beratung für Menschen mit Demenz und deren Angehörige: das bietet Katja Gasteiger mit der „Servicestelle Demenz“ schon seit 2018. BEZIRK KITZBÜHEL. Bisher gab es Kurse, Betreuung und Veranstaltungen im Bezirk Kitzbühel, nun wird das Angebot der professionellen Beratung für Menschen mit Demenz und deren Angehörige auf das gesamte Tiroler Gebiet der Erzdiözese Salzburg ausgeweitet. "Wir freuen uns sehr, mit Katja Gasteiger eine Mitarbeiterin mit umfassendem Wissen und Erfahrung in...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ängste und Depressionen standen 2020 in der Chatberatung an der Spitze.

Ein Jahr Corona
Chatberatung der Telefonseelsorge bietet rasche Hilfe

BEZIRK. Nach einem Jahr Corona zieht die Telefonseelsorge Innsbruck – Notruf 142 in ihrem Jahresbericht Bilanz und weist auf die psychischen Belastungen hin, die mit dieser Ausnahmesituation einhergehen. Vor allem junge Menschen suchen Hilfe bei der Chatberatung der Telefonseelsorge – die Anfragen haben sich im vergangenen Jahr vervierfacht. Astrid Höpperger, Leiterin der Telefonseelsorge Innsbruck – Notruf 142, im Rückblick auf ein Jahr Corona: „Bei vielen Menschen führte diese...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Hannah Kuranda
Nach derzeitigem Stand (24. März 2021) werden Oster-Gottesdienste unter Einhaltung der Corona-Regeln in den Kirchen möglich sein.

Ostern
Eingeschränkte Ostergottesdienste – Was muss beachtet werden?

TIROL. Wer hätte es gedacht: auch in diesem Jahr gibt es nur ein eingeschränktes Osterfest. Allerdings sind nach derzeitigem Stand (24. März 2021) Gottesdienste unter Einhaltung der Corona-Regeln in den Kirchen möglich. Unter Beachtung der FFP2-Maskenpflicht und der Einhaltung des Mindestabstandes von zwei Metern für Personen, die nicht in einem Haushalt leben, sind die Zeremonien durchführbar. Zusätzliche digitale Formate geplantAuch wenn nach derzeitigem Stand die Ostergottesdienste unter...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.