Lokales
Margarete Schramböck ist stolz auf innovative Unternehmen: Vorarlberger Konsortium produziert 12 Millionen Schutzmasken.

Corona-Innovationen
Vorarlberger Konsortium produziert 500.000 Schutzmasken täglich

Mit einem erfreulichen Durchbruch wandte sich die österreichische Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck heute an die Öffentlichkeit:  Unter der Koordination der Grabher Group hat sich in Vorarlberg gemeinsam mit Bandex, Getzner, der Stickerei Hämmerle, Wolford und Tecnoplast ein Konsortium zusammengeschlossen, um mit der Produktion von Schutzmasken in Vorarlberg zu beginnen. Bis zu 500.000 Masken täglich möglich Bereits jetzt ist eine Produktion von 100.000 Masken täglich möglich....

Nachrichten - Kufstein

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9.572 folgen Kufstein

Lokales

Margarete Schramböck ist stolz auf innovative Unternehmen: Vorarlberger Konsortium produziert 12 Millionen Schutzmasken.

Corona-Innovationen
Vorarlberger Konsortium produziert 500.000 Schutzmasken täglich

Mit einem erfreulichen Durchbruch wandte sich die österreichische Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck heute an die Öffentlichkeit:  Unter der Koordination der Grabher Group hat sich in Vorarlberg gemeinsam mit Bandex, Getzner, der Stickerei Hämmerle, Wolford und Tecnoplast ein Konsortium zusammengeschlossen, um mit der Produktion von Schutzmasken in Vorarlberg zu beginnen. Bis zu 500.000 Masken täglich möglich Bereits jetzt ist eine Produktion von 100.000 Masken täglich möglich....

  • 04.04.20
  •  1
Der Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend.
2 Bilder

Ticker zum Coronavirus
Alle Entwicklungen in Tirol zum Corona-Virus auf einen Blick

TIROL. Der Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend. Covid-19 Fälle in Tirol: 2.629 (österreichweit 11.506/Quelle: Sozialministerium) Genesene Personen in Tirol: 758 (Quelle: Land Tirol) Todesfälle Tirol: 31 Österreichweite Testungen: 98.343 (Quelle: Sozialministerium) Testungen in Tirol: 23.308 bei 21.689 liegt ein Ergebnis vor (Stand, 4.4., 8:30) (Stand 03.04.2020, 15:00 Uhr/Quelle: Sozialministerium/Land...

  • 04.04.20
  •  4
  •  1
Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, steigt die Zahl der erkrankten TirolerInnen laufend an.

Covid-19
Samstag: Aktuell liegt die Zahl der Genesenen bei 758

TIROL. Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, steigt die Zahl der erkrankten TirolerInnen laufend an. Hier geht es zum Corona-Ticker +++ Update, 4. April, 8:30 +++ Aktuell liegt die Zahl der Genesenen bei 758Zahl der Corona-infizierten Personen (exklusive der wieder Genesenen): 2.042Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 758Zahl der verstorbenen Personen: 31Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 23.308Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis...

  • 04.04.20
Was ist in Tirol passiert? Das erfährt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video
2 Bilder

KW14
Der Bezirksblätter Wochenrückblick

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick (27. - 02. April). Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Themen des Rückblicks Richtig essen bitte nicht ganz vergessen! Zum Beitrag Erstkommunion und Firmungen bis 29. Mai abgesagt Zum Beitrag 18-jähriger Autofahrer flüchtet vor Polizei in Wörgl Zum Beitrag Sammelklage gegen Tirol oder die Frage nach dem Sündenbock Zum Beitrag Fanschal-Aktion bringt über 56.000 Euro Zum...

  • 03.04.20
Angrenzenden Hecken und Sträucher sind mit gefüllten Gassisackerln „geschmückt“
3 Bilder

Hundekot: Gefahr für Nutztiere
Appell an die Hundebesitzer

Auch wenn derzeit nur kürzere Runden zum Auslauf möglich sind, soll unbedingt auf die Entsorgung des Hundekotes geachtet werden. TIROL. "Das Problem wird für die Landwirtschaft, aber auch für die Gemeinden immer größer, deshalb appellieren wir hier an den Hausverstand und ein entsprechendes Verhalten aller Hundehalter. Sie dürfen nicht vergessen, dass der Auslauf meist auf Futterflächen passiert. Wir wollen auch weiterhin beste Lebensmittel produzieren, dazu ist sauberes Futter die Basis",...

  • 03.04.20

#Dahoam Regional einkaufen ist Pflicht
Regional einkaufen ist Pflicht!

Weil regional einkaufen in dieser Krise so wichtig ist! Gott sei Dank gibt es schon sehr viele Initiativen , die sich mit diesem Thema auseinander setzen. Überall in den Sozialen Medien sind solche vorhanden. Meiner Meinung nach, kann es nie zu viele geben. Es ist eine Gebot der Stunde, alles zu tun, um einen Beitrag zum Überleben der lokalen Geschäfte und Betriebe zu leisten. Mein kitzekleiner Beitrag ist auch so gemeint. Ich habe zur Zeit hauptsächlich die Gemeinde Langkampfen, wo ich seit...

  • 03.04.20

Politik

LPI Edelbert Kohler bei der Landespressekonferenz

Bisher 2.300 Anzeigen in Tirol
Polizei und Bundesheer im Dauereinsatz

Bei der täglichen Landespressekonferenz stand heute das Thema Sicherheit auf der Tagesordnung. Die Tiroler Polizei und das Bundesheer sind im Dauereinsatz. TIROL. „Das Bundeheer und die Polizei sind für Tirol essentielle Organisationen für die Sicherheit“, sagt Platter. Es gäbe deutlich weniger Delikte, auch die illegale Migration sei fast auf Null zurückgegangen. „Ich bin der Polizei dankbar. dass die Regelungen kontrolliert werden und sie trägt zur Sicherheit und Gesundheit der Menschen...

  • 03.04.20
ÖGB Tirol-Vorsitzender will einen vorzeitigen Mutterschutz durchbringen.
2 Bilder

ÖGB Tirol
Vorzeitiger Mutterschutz gefordert

TIROL. Mit dem Coronavirus und den ergriffenen Maßnahmen dagegen, ergeben sich oftmals Probleme und wiederum Forderungen. So auch vom ÖGB Tirol, der nun einen Anspruch auf vorzeitigen Mutterschutz fordert. Mindestabstand einhalten ist nicht immer möglichDa der gebotene Mindestabstand nicht immer einzuhalten ist, fordert Tirols ÖGB-Vorsitzender Wohlgemuth einen Anspruch auf vorzeigen Mutterschutz für schwangere Arbeitnehmerinnen.  Bislang gäbe es zwar keinen Hinweis darauf, dass Covid-19 auf...

  • 03.04.20
JUNOS-Landesvorsitzende Johannes Tilg erläutert, dass das eingesetzte E-Learning "völlig unkoordiniert und ohne jegliche Vorbereitung" abläuft.

Junos Tirol
"SchülerInnen wurden ins kalte Wasser geworfen"

TIROL. Bereits seit zwei Wochen sind die Tiroler Schülerinnen und Schüler mit dem Unterricht von zu Hause aus konfrontiert. Dabei wurden sie ins "kalte Wasser geworfen", kritisieren die Junos Tirol. Denn das eigenverantwortliche Lernen bringe deutlich das Versäumnis der österreichischen Politik im Bereich der digitalen Bildung zum Vorschein.  E-Learing läuft unkoordiniertWie JUNOS-Landesvorsitzende Johannes Tilg erläutert, läuft das aktuell durch die Corona-Krise eingesetzte E-Learning...

  • 03.04.20
  •  1
Ob und wann Recyclinghöfe geöffnet haben, können die jeweiligen Betreiber individuell festlegen.

Haushalt
Müllabgabe Teil der Grundversorgung

TIROL. Die in Zeiten der Corona-Krise geltenden Maßnahmen in Tirol wirken sich auf viele Arbeits- und Lebensbereiche des Alltags aus. Zu den systemerhaltenden Infrastrukturen zählen unter anderem auch die abfallentsorgenden Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen zur Müllabgabe als Teil der Grundversorgung. „Der zurzeit anfallende Abfall wird in Tirol auch weiterhin entsorgt, ob durch Abholung oder bei den jeweiligen Recyclinghöfen. Neben besonderen Hygiene- und Verhaltensvorschriften...

  • 02.04.20
Beim Covid-ArbeitnehmerInnen-Fonds des Landes werden auch AlleinerzieherInnen berücksichtigt.

Covid-19
AlleinerzieherInnen sind auch beim Covid-ArbeitnehmerInnen-Fonds berücksichtigt

TIROL. Beim Covid-ArbeitnehmerInnen-Fonds des Landes werden auch AlleinerzieherInnen berücksichtigt. AlleinerzieherInnen sind stark gefordertGerade in der jetzigen Situation seien AlleinerzieherInnen doppelt und dreifach gefordert. Zusätzlich sei auch die Kinderbetreuung – da Großeltern wegfallen – eine Herausforderung. „Aus diesen Gründen müssen wir hier handeln und Härtefälle seitens des Landes abfedern“, so Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und verweist in diesem Zusammenhang auf die ab...

  • 02.04.20
Eine Aussetzung der Sachbezüge für Firmenautos könnte Arbeitnehmern, die sich in Kurzarbeit befinden einiges ersparen, so die FPÖ.

FPÖ Tirol
Sachbezüge für Firmenfahrzeuge aussetzen?

TIROL. Im Rahmen der Corona-Krise geraten immer mehr Bereiche in den Fokus und sind von der Virus-Situation betroffen. Die FPÖ greift nun das Thema Firmenfahrzeuge und die dazugehörigen Sachbezüge auf und fordert, diese Bezüge auszusetzen. Aussetzung von SachbezügenWie der FPÖ Arbeitnehmersprecher im Tiroler Landtag und Tiroler AK-Vorstand LAbg. Patrick Haslwanter erläutert, nutzen viele Arbeitnehmer das Firmenfahrzeug für private Zwecke. Dafür fällt ein monatlicher Sachbezug von bis zu...

  • 02.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Die Vorfreude war groß für die Cordial Cup-Premiere in Fieberbrunn: v.l. Martin Bergmann (Obmann SK AVZ Pillerseetal), Cordial Cup Cheforganisator Hans Grübler und Armin Kuen, Geschäftsführer TVB PillerseeTal.
2 Bilder

Fussball Tirol - Cordialcup 2020
Keine Verschiebung des Cordial Cup 2020

Die 23. Auflage des größten Fußball-Nachwuchsturnier Europas hätte vom 29. Mai bis 1. Juni in den Bezirken Kitzbühel und Kufstein stattfinden sollen. Für die Cordial Cup-Verantwortlichen war auf Grund der Informationen der Welt-Gesundheitsbehörde und den damit in Österreich verbundenen Auflagen der Spieltermin nicht zu halten. TIROL (sch). Die Vorfreude war groß in der Region "Tiroler Unterland" (Bezirk Kufstein, Kitzbühel).  Das Turnier hätte in Kirchberg, St. Johann i.T., Oberndorf,...

  • 03.04.20
ORF Sportexperte Thomas Rohregger - ehemaliger Radprofi (Österreich Rundfahrt Gesamtsieger) Thomas Rohregger

Sportland Tirol
ORF TV Sendung: ein Land derzeit ganz ohne Sport

Heute (03. April), Live Talk Sendung mit Tiroler Sportlern über das "Sportland Tirol". Sendebeginn: ist um 16:30 Uhr, auf ORF Sport Plus. ÖSTERREICH (sch). Beim Talk zum Thema "Sportland Tirol - ein Land derzeit ganz ohne Sport" sind die LiveTalk-Gäste (via Skype Zuschaltung) Thomas Rohregger, Bernadette Graf, Janine Flock, Laura Stigger, Michael Matt, Leonhard Stock, Stephanie Venier und Bartl Gensbichler. Durch die bunte Sport Zusammenstellung an Teilnehmern, wird es zwar ein...

  • 03.04.20
Marcus Hofbauer, Unfallchirurgie AKH Wien.
4 Bilder

Schwerpunkt Gesundheit
Medizinische Analyse über Wintertrendsportarten

Außergewöhnliche Sportarten haben ihren Reiz. Führen aber auch zu außergewöhnlichen Verletzungen. Zu den klassischen Wintersportarten wie Skifahren, Rodeln, Eislaufen oder Schneeschuhwandern werden von Reisebüros und Tourismusverbänden jährlich zusätzlich neue Trendsportarten in Form von Sport-Urlauben angeboten. ÖSTERREICH (sch). Die Angebote werden als "verrückte Wintersportreisen" im Web mit Hinweisen auf infrastrukturellen Voraussetzungen, wie zum Beispiel beim Snowtubing als...

  • 31.03.20
Sport-Kommentar der Woche

Kampf an allen Fronten
Kampf an allen Fronten

Diese Gesundheitskrise ist kein Sportplatz für eine Qualifikation oder einen Startplatz für danach. Diese Zeilen treffen übrigens nicht nur auf den Sport zu. Die zweite Woche der Corona-Krise war geprägt von Kritik und steigerte sich leider in eine sehr ernst zu nehmende Kritikwut auf allen Schienen. In der Politik, der Wirtschaft und in den Medien. Staatsanwälte und Anwälte (Massenanklagen) standen und stehen im Mittelpunkt. Und auch die Sportschiene (Weltsportverbände) ist auf dem besten Weg,...

  • 30.03.20
Teamfoto von 2019
4 Bilder

Tom Tailor Radteam Wörgl
Radteam mit Kreativität in der Zwangspause

Die Vorbereitungsperiode des RC ARBÖ Tom Tailor Wörgl hatte im November 2019 begonnen und war bereits erfolgreich im Laufen. Diese wurde abrupt durch die gesetzlichen Verordnungen unterbrochen und Rad-Ausfahrten in Tirol zur Gänze untersagt. TIROL/WÖRGL (sch). In der Corona-Zwangspause im Sport ist jetzt die Kreativität gefragt. Vom üblichen Radtraining auf der Straße ging es mit neuen Technologien zurück zum Heimtrainer und vom Krafttraining im Fitnesscenter nach Hause ins Wohnzimmer....

  • 30.03.20
Durchschnaufen und Kräfte sammeln für die Zukunft.
5 Bilder

Fussball Tirol - Meisterschaft 2020
Es muss womöglich in Tirol auch ohne Fußballsport gehen

Nach 14 Tagen der Verordnungen, Vorgaben und laufenden Verschärfungen bezugnehmend auf die Corona Krise, kommt von der BB-Sportredaktion Kufstein ein weiteres Mal der Fußballsport zu Wort. Die Szenarien einer Fortführung der Tiroler Fußball Mannschaftsmeisterschaften treffen aber auch auf die Teamwettbewerbe der verschiedensten Sportarten zu. TIROL (sch). Es gilt für Österreichs Landes Fußball-Sportverbände verschiedene Szenarien für die Rest-Meisterschaften durchzuspielen wie diese ablaufen...

  • 29.03.20

Wirtschaft

IV-Präsdient Christoph Swarovski

Tiroler Industrie fordert:
Möglichst bald in Richtung Normalität

Die Corona-Krise hat auch in Tirol zu starken Einschränkungen in der Industrie und in den vor- und nachgelagerten Bereichen geführt. Die Betriebe versuchen derzeit gemeinsam mit ihren Mitarbeitern alles, um die Versorgung aufrecht zu erhalten und die Grundlage für den Neubeginn zu schaffen. „Die Gesundheit der Menschen hat oberste Priorität. Die Industrie hält sich daher strikt an die vorgeschriebenen Schutz- und Hygienemaßnahmen. Dadurch können wir die Produktion in vielen Betrieben...

  • 04.04.20
Im Corona-Härtefallfonds werden nun auch Privatvermieter und Kleinunternehmer berücksichtigt. Die Beschlussfassung erfolgte hierzu heute im Parlament.

Coronavirus
Unterstützung für Privatvermieter angekündigt

TIROL. Im Corona-Härtefallfonds werden nun auch Privatvermieter und Kleinunternehmer berücksichtigt. Die Beschlussfassung erfolgte hierzu heute im Parlament. Berücksichtung auch für Privatvermieter und KleinunternehmerIn Tirol haben Privatvermieter im Jahr 2018 10,5 Millionen Übernachtungen erreicht, das sind 22 Prozent der Logiernächte Tirols. „Sie leisten wie auch die Kleinunternehmer einen wichtigen Beitrag für die Wirtschaft, wie auch für die Gesellschaft, da der Arbeitsplatz zuhause,...

  • 03.04.20
Zur Vermeidung der Ausbreitung des Coronavirus wird bargeldloser Einkauf empfohlen

Coronavirus
Bargeldloser Einkauf empfohlen

TIROL. Um die Verbreitung des Coronavirus zu stoppen, empfiehlt Spar den bargeldlosen Einkauf, beispielsweise durch Spargutscheine. Bargeldlos bezahlenDie WHO rät derzeit, möglichst bargeldlos zu bezahlen. Dies gilt vor allem für ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen. Gerade diese Gurppe bezahlt aber häufig noch mit Bargeld. Betroffene, die auf die Zustellung von Lebensmitteln angewiesen sind, geben den Angehörigen und Freiwilligen das Geld für den Einkauf meist im Voraus oder bei...

  • 03.04.20
Eine österreichweite Datenerhebung der IG Kultur Österreich und der Landesorganisationen zeigt, dass auch in Tirol der finanzielle Schaden sehr hoch ist. Dieser wird mit rund 580.000 Euro angegeben.

Coronavirus
Finanzieller Schaden bei Kunstschaffenden ist sehr hoch

TIROL. Eine österreichweite Datenerhebung der IG Kultur Österreich und der Landesorganisationen zeigt, dass auch in Tirol der finanzielle Schaden sehr hoch ist. Dieser wird mit rund 580.000 Euro angegeben. Schaden von rund 580.000 Euro im KulturbereichDie IG Kultur Österreich und die Landesvernetzungen führten im Zeitraum von 19. bis 29. März 2020 eine Umfrage unter den freien Kulturinitiativen in Österreich durch. Dadurch sollten die Auswirkungen der Corona-Maßnahmen auf den Kunst- und...

  • 03.04.20
b sofort ist es wieder möglich Speisen in Lokalen selbst abzuholen. Dabei ist aber auch an den ABstand zu achten.

Coronavirus
Ab sofort können Speisen in Lokalen abgeholt werden

TIROL. Ab sofort ist es wieder möglich Speisen in Lokalen selbst abzuholen. Dabei ist aber auch an den ABstand zu achten. Das Abholen vorbestellter Speisen beim Gastwirt ist offiziell erlaubt Bisher sorgte die Frage, ob Kunden Speisen in Lokalen abholen dürfen für Unsicherheit. Nun gibt es diesbezüglich eine Regelung: Die Versorgung der Bevölkerung mit frisch gekochtem Essen ist nicht nur ein wichtiges, verbleibendes Standbein für alle Gastwirte, sondern vor allem auch ein Dienst an der...

  • 03.04.20
Josef Hechenberger (Präsident der Landwirtschaftskammer Tirol) mit LHStv Josef Geisler bei der Landespressekonferenz.

"Kauf' regional"
Corona trifft auch die Tiroler Landwirtschaft hart

TIROL. Die Tiroler Landwirtschaft ist von der Coronakrise hart getroffen. Wer helfen will, sollte Lebensmittel aus der Region kaufen, appelliert LHStv Josef Geisler an die KonsumentInnen. Corona trifft uns alle. Das gilt auch für die Tiroler Landwirtschaft. „Es ist bei Weitem nicht so, dass die Tiroler Landwirtschaft von dieser schwierigen Situation, in der wir uns alle befinden, profitieren würden. Ich möchte die Bevölkerung deshalb bitten: Kaufen Sie Lebensmittel aus der Region, stärken...

  • 03.04.20

Leute

Der Bezirkschnittkurs in Erl war ein voller Erfolg.
2 Bilder

Bezirksschnittkurs
Erler begeistern sich für Spindelbäume

Am Freitag, den 13. März fand in Erl der Bezirksschnittkurs für Spindelkulturen statt, unter der Leitung von Baumwart Egon Kronthaler. ERL (be). Der Bezirksschnittkurs für Spindelkulturen in Erl am Freitag, den 13. März war ein voller Erfolg. Trotz Coronawarnung folgten der Freiluftveranstaltung viele interessierte Gartenliebhaber. Baumwart Egon Kronthaler begeisterte die kritischen Beobachter für die kleinen Wuchsformen im Vorgarten. Die Vorteile niedriger Baumhöhe, früher Fruchtung,...

  • 16.03.20
Der scheidende Obmann Markus Schellhorn (links) gratulierte seinem Nachfolger Manfred Höck zur Wahl.
2 Bilder

Neuwahl
Schwoicher „Gartler“ haben neuen Obmann

Manfred Höck wurde zum neuen Obmann des Obst- und Gartenbauverein Schwoich gewählt. SCHWOICH (hn). Der Obst- und Gartenbauverein Schwoich hat einen neuen Obmann: Markus Schellhorn hat seine Funktion zur Verfügung gestellt, sein Nachfolger heißt Manfred Höck. Markus Schellhorn hatte den Verein 2014 als Obmann übernommen, und war in diesen Jahren für eine Reihe von großen Anschaffungen verantwortlich. Insgesamt investierten die Gartler in diesen Jahren runde 90.000 Euro in diverse...

  • 16.03.20
Regina Seebacher, Rosi Brunner, Pauline Entner, Nachfolgerin Brigitte Hillberger, Wirtin Heidi Gründler, Melitta Gschwentner und Irene Montibeller (v.) bei der Abschiedsfeier im Kundler Millenium.
2 Bilder

Pension
Kundler feierten Abschiedsparty im Millenium

Die Wirtin des Millenium in Kundl Heidi Gründler ging nach zwölf Jahren am 7. März in Pension. Nach der Saisonpause übernimmt ihre bisherige Köchin Brigitte Hillberger ab 1. Mai den Gasthof. KUNDL (flo.) Unter dem Motto "Sag zum Abschied leise Servus" verabschiedete sich am Samstag, den 7. März die beliebte Wirtin des Kundler Gasthofs Millenium Heidi Gründler mit einer großen Feier nach zwölf Jahren in Pension. Für beste Unterhaltung sorgte der Brixlegger Alleinunterhalter "Mittner Hansi"...

  • 13.03.20
Die BMK Bruckhäusl überzeugte am 6. und 7. März mit ihrem diesjährigen Konzertprogramm im Turnsaal der Volksschule Kirchbichl.
3 Bilder

Frühjahrskonzert
Bruckhäusler brachten James Bond nach Kirchbichl

Blasmusikfans kamen bei Frühjahrskonzert der BMK Bruckhäusl an zwei Terminen in Kirchbichl voll auf ihre Kosten – auch dank eines besonderen James-Bond-Medleys. KIRCHBICHL (vsg). Besucher des Frühjahrskonzertes der Bundesmusikkapelle (BMK) Bruckhäusl werden von Kapellmeister Hannes Ploner und seinem Blasmusikorchester immer wieder mit neuen musikalischen, atemberaubenden Highlights überrascht. So auch beim diesjährigen Konzertprogramm, das am 6. und 7. März im Turnsaal der Volksschule...

  • 12.03.20
Alle "Dancing Stars"-Kandidaten  mit den Moderatoren Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger.
11 Bilder

Dancing Stars 2020
Diese Paare tanzen um den begehrten Titel

Die Katze ist endlich aus dem Sack und die Paarungen der diesjährigen "Dancing Stars"-Staffel sind bekannt. Zu den Favoriten auf den Sieg zählen mit Sicherheit Moderatorin Silvia Schneider und Tanzprofi Danilo Campisi. Leider ist aus dem Auftritt mit ihrem "Ex-Schwager" Willi Gabalier auf dem Tanzparkett nichts geworden.  Ein weiteres heißes Eisen im Feuer ist Ex-Skistar Michaela Kirchgasser, die das Siegen in 283 Weltcup-Rennen bereits bestens trainiert hat. Gute Chancen auf einen...

  • 07.03.20
  •  1
  •  1
LH Platter dankte Ehrenamtlichen im Bezirk Kufstein für ihr Engagement.
5 Bilder

Auszeichnungen
Landeshauptmann verleiht Ehrenamtsnadeln in Kufstein

Am Mittwoch, den 4.März wurde im Kufsteiner Kultur Quartier an 125 freiwillige Helfer des Bezirks die Ehrenamtsnadel in Gold von Landeshauptmann (LH) Günther Platter für ihre Verdienste verliehen.  KUFSTEIN (mag). "Ehrenamt bedeutet gemeinsam etwas bewegen. Ehrenamt heißt sich freiwillig zu engagieren und Ehrenamt ist unbezahlt aber auch unbezahlbar", so wurde die Veranstaltung am 4. März im Kultur Quartier Kufstein eingeleitet.  LH Günther Platter hieß alle Freiwilligen herzlich Willkommen...

  • 06.03.20

Gedanken

Generalvikar Florian Huber informiert über die Maßnahmen der Diözese Innsbruck
2 Bilder

Diözese
Erstkommunion und Firmungen bis 29. Mai abgesagt

INNSBRUCK. Die Diözese Innsbruck informiert über die Maßnahmen in der Corona-Krise. Betroffen davon sind unter anderem auch die Erstkommunion und Firmung, aber auch Taufen und Trauungen. Erstkommunion und FirmungAlle behördlichen Beschränkungen gelten derzeit bis zum 13. April, die diözesane Regelung hinsichtlich der Absage von Veranstaltungen und Treffen bis zum 20. April. Diese Termine bleiben in Kraft bis es neue Vorgaben von Regierungsseite gibt. Für die Feiern von Erstkommunionen und...

  • 01.04.20
Hilfe vor Ort: Essenausgabe der Caritas Tirol in der Innsbrucker Katharinenstube mit Bischof Hermann und Caritasdirektor Georg Schärmer

Gedanken
Bischof Glettler: „Nächstenliebe jetzt intensivieren“, Corona-Nothilfefonds

INNSBRUCK. Mit einem Corona-Nothilfefond soll Betroffenen - vor allem Obdachlosen, Alleinerziehenden, Mindestpensionisten und kinderreichen Familien - rasch und vor Ort geholfen werden. Bischof Hermann Glettler bittet weiterhin alle Menschen im Land, ihre solidarische Kreativität und Großherzigkeit aufrecht zu halten. Gleichzeitig sagt er ein großes DANKE allen, die jetzt schon im Dienst für Andere Großartiges leisten. NothilfefondDie Katholische Kirche Österreichs verstärkt ihre Hilfe für...

  • 29.03.20
Am Sonntag, den 22.3.2020 gibt es exklusiv für Tirol eine Radiomesse (ORF-TIROL) von Bischof Hermann Glettler

Gedanken
Bischof Hermann Glettler sendet Botschaft an die Bezirksblätter-Leser!

TIROL. Bischof Hermann Glettler richtet in dieser Krisenzeit sehr persönliche Worte an die Tirolerinnen und Tiroler. "In besonderen Zeiten bedarf es besonderer Momente," so Bischof Hermann, "baut in euren Tagesabläufen auch die Stille ein, weil Stille ist heilsam!" Er lädt auch zum Gebet ein, um die Verbindung aufrecht zu erhalten. Bischof Glettler: "Söhnen Sie sich auch aus mit Ihren Angehörigen und Familien aus, damit das derzeitige Zusammenleben in Harmonie gelingen...

  • 21.03.20
Bischof Glettler wendet sich an die Glaubensgemeinschaft und spricht ihr, in Zeiten der Coronakrise, Mut zu.

Coronavirus
Bischof wendet sich an Tiroler

TIROL. In dieser schwierigen Zeit der Corona-Krise wendet sich auch Bischof Hermann Glettler an die Tiroler Bevölkerung und die Glaubensgemeinschaft. Auch Glettler ruft dazu auf, seine persönliche Verantwortung wahr zu nehmen, zum Schutz der Schwächsten unserer Gemeinschaft.  "Fürchtet euch nicht!"Trotz der aktuellen Situation spricht Bischof Hermann Glettler den Leuten Mut zu und erinnert an die Worte Jesu: „Fürchtet euch nicht!“ Im allerkleinsten Kreis wird nun, stellvertretend von den...

  • 16.03.20
Die Mitarbeiter sind trotzdem telefonisch und per Email erreichbar.

Keine Veranstaltungen im Tagungshaus
Tagungshaus fährt Betrieb zurück

WÖRGL. Das Tagungshaus Wörgl unterstützt gerne alle Maßnahmen, die gesetzt werden können, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und mögliche Infektionsketten zu verhindern. Daher werden im Tagungshaus von Mittwoch 18. März bis einschließlich Montag 13. April keine Veranstaltungen aus dem Tagungshaus-Programm mehr durchgeführt. Alle Betroffenen sind eingeladen, die Zeit zu nützen, um sich zurückzuziehen, das Tempo zu verlangsamen, bei sich selbst anzukommen und die Fastenzeit zu...

  • 13.03.20
Ab Montag stehen die Kirchen in Österreich meistens leer

Coronavirus
Ab Montag Gottesdienste weitgehend ausgesetzt

TIROL. Die Verantwortlichen der Diözese Innsbruck haben alle bisherigen Maßnahmen zusammen mit den Behörden abgestimmt. Kirchliche Familienfeiern wie Taufen und Hochzeiten sollen ab kommenden Montag verschoben werden. Basierend auf einer Vereinbarung auf Bundesebene gelten zudem laut der Aussendung der Österreichischen Bischofskonferenz ab Montag, 16. März bestimmte Maßnahmen. Konferenz mit der Bundesregierung in Wien Die VertreterInnen der anerkannten Kirchen und Religionsgesellschaften...

  • 12.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.