Kufstein - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Geht mit den Tesla Modellen neue Wege: Gesellschafter und Geschäftsführer der Greenstorm Mobility GmbH, Philipp Zimmermann.
6 Bilder

E-Mobilty
Greenstorm erweitert Tauschgeschäft um Tesla Model 3

E-Mobilty-Dienstleister Greenstorm startet 2019 den Verleih von vierzig Tesla Model 3 im Austausch gegen Hotelgutscheine für sonst leerstehende Zimmer. KUFSTEIN (red). Die Nachfrage der Gäste nach E-Mobilität am Urlaubsort ist groß. Rund 8.000 E-Bikes und 250 E-Cars hat Greenstorm im Jahr 2018 europaweit an seine etwa 800 Hotelpartner verliehen – Tendenz steigend. Gleich zu Jahresbeginn sorgt der Tiroler E-Mobility-Dienstleister für prominenten Zuwachs in seinem E-Car-Fuhrpark und erwirbt...

  • 16.01.19
Wirtschaft
(v. li.): LK-Präsident Ing. Josef Hechenberger und AK Präsident Erwin Zangerl

AK-Wahl Tirol
Hechenberger fordert zum Wählen auf

TIROL. Die AK-Wahl steht vor der Tür und auch LK Präsident Hechenberger ruft dazu auf, wählen zu gehen. So würde man "Ja" zu einer starken Vertretung sagen.  Eine wichtige Wahl, an der man teilnehmen sollteDer Landwirtschaftskammerpräsident Ing. Josef Hechenberger betont, wie wichtig diese AK-Wahl in Tirol wäre und appelliert nochmals an die TirolerInnen, daran teilzunehmen. Für eine starke AK sollte man diese Wahl nicht versäumen.  Für viele ist die AK-Wahl jetzt schon möglich, da ein...

  • 16.01.19
Wirtschaft
"proHolz" Tirol Geschäftsführer Rüdiger Lex, der Vortragende Holzbauingenieur Pirmin Jung und proHolz Vorstandsvorsitzender Karl Schaffer (v.l.) in Alpbach.
13 Bilder

Bildungswoche
Holzbau- und Zimmermeister kamen in Alpbach zum 50. Mal zusammen

Von 14. bis 17. Jänner netzwerken die österreichischen Holzbau- und Zimmermeister im Congress Centrum Alpbach im Rahmen ihrer Bildungswoche. Beim "proHolz Tirol"-Vortragsabend sprach der Schweizer Holzbauingenieur Pirmin Jung über die mögliche "Selbstverständlichkeit" von Bauen mit Holz. ALPBACH (bfl). Mitte Jänner ist traditionsgemäß die Zeit, in der das Congress Centrum Alpbach ganz im Zeichen des Holzes steht. Im Jubiläumsjahr 2019 findet die Bildungswoche der Österreichischen Holzbau-...

  • 16.01.19
Wirtschaft
Man hat ihm viel zu verdanken: Alt-Präsident Ing. Josef Kern

Arbeiterkammer Tirol
Trauer um Alt-Präsidenten Ing. Josef Kern

TIROL. Am vergangenen Dienstag verstarb der ehemalige Präsident der Tiroler Arbeiterkammer, Ing. Josef Kern im Alter von 89 Jahren. Die AK Tirol, mit AK Präsident Zangerl trauert um den "aufrechten Arbeitnehmervertreter, der zu seinen christlich-sozialen Werten stand". Bis zuletzt verfolgte Kern den interessenpolitischen Auftrag der Arbeiterkammer mit ganzem Herzen.  Ein starker Gewerkschafter und Arbeitnehmer-VertreterMan hat ihm viel zu verdanken, so AK Präsident Zangerl, tief betroffen....

  • 16.01.19
WirtschaftBezahlte Anzeige

TVB Kaiserwinkl
18. Alpin Ballooning 20. bis 26. Januar 2019

18. ALPIN BALLOONING VOM 20.–26. JANUAR 2019 Eintritt frei Sonntag 20.01., 11:00 Uhr: Offizielle Eröffnung in Walchsee am Kirchplatz Vorstellung der Teams & erste Wertungsfahrt „Key Grip Wertungsfahrten“ um die Remax Trophy Mittwoch 23.01., 19:30 Uhr: Nacht der Ballone Night Glowing in Walchsee mit Glühweinparty & Feuerwerk Ersatztermin: Donnerstag 24.01. Gratis Bustransfer (Fahrplan siehe www.kaiserwinkl.com) Starts in Walchsee                             Starts in...

  • 16.01.19
Wirtschaft
Über die "Capital & Immobilien Invest GmbH" aus Wörgl wird ein Konkursverfahren eröffnet, wie "Creditreform" informiert.

An Wildschönauer Wohnprojekt beteiligt
Konkursverfahren für "Capital & Immobilien Invest GmbH" aus Wörgl

Über das Vermögen der "Capital & Immobilien Invest GmbH" aus Wörgl wurde ein Konkursverfahren eröffnet. Das in Finanzdienstleistungen und Immobilienentwicklung aktive Unternehmen zähle Passiva von 6,6 Millionen Euro, so "Creditreform". WILDSCHÖNAU/WÖRGL (nos). "Creditreform" als staatlich bevorrechteter Gläubigerschutzverband informiert über die Insolvenzeröffnung über das Vermögen der "Capital & Immobilien Invest GmbH" aus Wörgl am 14. Jänner beim Landesgericht Innsbruck. Ein...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Wer nicht genug Deutschkenntnisse besitzt, fürchtete die AK Tirol, kann die Anordnungen der Fachkräfte nicht verstehen und gefährdet Patienten.

AK Tirol
AK gegen Absenkung der Deutschkenntnisse in Pflegebereich

TIROL. Um dem Mangel an Pflegekräften entgegen zu wirken, denkt man momentan darüber nach, das verlangte Deutschniveau von B2 auf B1 abzusenken. Bedenklich findet das die AK Tirol, schließlich gehe es um die Gesundheit und Sicherheit von betreuten PatientInnen. Letztendlich würde die Verantwortung auch auf das diplomierte Pflegepersonal zurückfallen, argumentiert die AK Tirol.  Mehr Kräfte aus Drittstaaten als Pflegeassistenten Die Argumente für eine Absenkung sind unter anderem, dass die...

  • 15.01.19
Wirtschaft
GF Walter Eisenmann lässt mit neuen Plänen für die Söller Bergbahnen aufhorchen.

Vier Millionen Euro Investition
Söller Bergbahnen erneuern Hauptlift

Bergbahnen Söll investieren rund vier Millionen Euro für Erneuerung des Liftes mit höherer Förderleistung.  SÖLL (be). Die Gondelbahn in Söll wurde 1988 errichtet und es kommt nun die Zeit, dass immer wieder kleinere Dinge gerichtet werden müssen. Da es jedoch keine Ersatzteile mehr gibt, hat der Vorstand der Bergbahnen Söll die Errichtung eines neuen Liftes beschlossen. "Wir müssten rund vier Mio. Euro investierten, um dann fünf bis acht weitere Jahre fahren zu können“, sagt...

  • 14.01.19
Wirtschaft
Das Zukunftsprogramm der AK wird vorgestellt.

AK-Wahl Tirol
AK Zukunftsprogramm der Liste 1 AAB-FCG-Fraktion

TIROL. Mit den AK-Wahlen stellt die Liste 1, die AAB-FCG-Fraktion von Präsident Erwin Zangerl ihre neues AK Zukunftsprogramm vor. Unter anderem ist eine neues Programm für Frauen und noch mehr Leistungen vorgesehen. Hilfe beim Wiedereinstieg nach Karenz oder FamilienpauseIm Zukunftsprogramm sind Extra-Leistungen für Frauen vorgesehen, die einen neuen Service für den beruflichen Wiedereinstieg bieten. Gemeinsam mit dem BFI Tirol, sollen Frauen beim Wiedereinstieg unterstützt werden. Der...

  • 14.01.19
Wirtschaft
Ab sofort können BriefwählerInnen bei der AK-Wahl ihre Stimme abgeben.

AK-Wahl
Wahlunterlagen per Post zugesendet - ab sofort kann gewählt werden

TIROL. Ab heute gilt es: Rund 215.000 Mitglieder können nun ihre Stimme bei der Tiroler AK Wahl abgeben. Der Großteil der Mitglieder bekommt heute seine Wahlunterlagen mit der Post. Zwar kann es trotz der kritischen Schneelage in manchen Orten zu verspäteter Zusendung kommen, doch bis 7. Februar ist Zeit, die Unterlagen portofrei abzuschicken.  215.000 Mitglieder können sofort ihre Stimme abgebenMit rund 215.000 Mitgliedern erhält der Großteil der Stimmberechtigten seine Wahlunterlagen per...

  • 14.01.19
Wirtschaft
Statt einer Kassenzentralisierung fordert Zangerl "eine Gesundheitsreform mit einem bestmöglichen Leistungsniveau für alle Beschäftigten und ihre Familien".

AK Tirol
Klage gegen Gebietskrankenkassen-Zentralisierung am Verfassungsgerichtshof

TIROL. AK Präsident Zangerl hat es schon prophezeit, nun tritt es wirklich ein: die AK Tirol und TGKK reichen eine Klage beim Verfassungsgerichtshof gegen die Zerschlagung und Zentralisierung der Gebietskrankenkassen ein. Bei der geplanten Zentralisierung steht laut Zangerl die funktionierende Gesundheitsvorsorge auf dem Spiel.  Hauptbetroffene sind die PatientenKommt es tatsächlich zur geplanten Zentralisierung der Gebietskrankenkassen, wären die hauptbetroffenen die Patienten, so AK...

  • 14.01.19
  •  1
Wirtschaft
Bilanz 2018: Mit mehr als 14 Millionen Zugriffen war die SmartRide-App das beliebteste Tool unter den Online-Informationsdiensten des VVT.

VVT
Vermehrte Nutzung der Online-Informationsdienste in 2018

TIROL. Die Bilanz für das vergangene Jahr sieht beim Online-Bereich des VVT gut aus: Mehr als 17 Millionen Abfragen können die Online-Informationsdienste des VVT verzeichnen. Das ist eine Steigerung von 40%! Vor allem die App "Smart-Ride" tat sich mit 14 Millionen Abfragen sehr gut hervor.  Dienste des VVTs sind auch online gefragtNeben dem guten Ticketverkauf kann der VVT auch auf hohe Zugriffszahlen bei den eigenen Apps zurückschauen. Mit der Smart-Ride-App und den...

  • 14.01.19
Wirtschaft
Wirtschaftsbundobmann Hörl ist gespalten was das neu beschlossene Wohnpaket angeht.

Wohnpaket
Hörl gespalten was das neu beschlossene Wohnpaket angeht

TIROL. Das geplante Wohnpaket der Bundesregierung ruft verschiedene Reaktion hervor. Gespalten ist auch Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl. Viele  Inhalte des Paktes werden vom Tiroler Wirtschaftsbund unterstützt, jedoch die "nicht zu Ende gedachte Überregulierung wie das Interessentenmodell", verunsichert Hörl.  Widerspricht einer leistungsorientierten GesellschaftNach Meinung des Wirtschaftsbundobmanns muss in Tirol gelten: "Wer fleißig ist und arbeitet, muss sich in Tirol auch in Zukunft...

  • 11.01.19
Wirtschaft
AK Tirol Präsident Erwin Zangerl sieht die geplante Steuerentlastung kritisch.

Zangerl zu Steuerentlastung
AK Tirol Präsident sieht geplante Steuerentlastung skeptisch

TIROL. Was bringt die geplante Steuerentlastung der Bevölkerung? AK Tirol Präsident Erwin Zangerl ist skeptisch und vermutet eine "weitere Mogelpackung auf Kosten der Beschäftigten".  Gerechtigkeit bleibt auf der StreckeIn den Augen Zangerls hat die Regierung bisher Wirtschaft und Industrie "hofiert" und dies wird sich auch in der jetzigen Steuerreform durchsetzen, wie er prognostiziert. Die vielen Änderungen wie das neue Arbeitszeitgesetz oder "die Aushöhlung des Sozialsystems" haben den AK...

  • 11.01.19
Wirtschaft
Das Kufsteiner Familienunternehmen "Riedel Glas" bekam einen brandneuen Internetauftritt.
2 Bilder

eCommerce meets Content
"pixelart" macht neuen Webauftritt für Gläserprofi "Riedel"

KUFSTEIN/SALZBURG (red). Erleben, informieren, einkaufen und genießen – die neue Website www.riedel.com hebt die Luxusmarke digital auf ein neues Level. Konzipiert, designt und umgesetzt von der Digitalagentur "pixelart" sollen dabei Geschichten und Hintergrundinfos rund um das Thema Wein mit einem internationalen Online-Shop verschmelzen. Das Ergebnis ist eine integrierte digitale Plattform mit Full-Service-Charakter, die den Website-Besucher mit auf eine Reise in die Welt des Genusses...

  • 10.01.19
Wirtschaft
2 Bilder

Snowboardhändler testen die Trends im Alpbachtal

Über 650 Snowboardhändler testen von 20. bis 22. Jänner die Trends der kommenden Saison. Mit einer riesigen Zeltstadt lässt sich die internationale Händlermesse „SHOPS 1st TRY“ in Inneralpbach nieder und feiert dabei ihr zehnjähriges Jubiläum. In den 1990er-Jahren zählte das Snowboarden zu der am schnellsten wachsenden Sportart der Welt. Auch wenn der große Hype etwas gedämpft ist, das Snowboarden findet nach wie vor seine Anhänger. „In den letzten fünf Jahren hat sich mehr in der...

  • 10.01.19
Wirtschaft
Viel Gespür für Design und Architektur ist wichtig – hier fühlen sich die Kunden seit 45 Jahren wohl!
2 Bilder

MPREIS
45. Geburtstag einer Tiroler Erfolgsgeschichte

Was 1974 mit der ersten Filiale begonnen hat, war 1998 bereits einhundert Märkte groß und zählt heute 277 Standorte: Die MPREIS-Story ist eine Tiroler Erfolgsgeschichte! "In all der Zeit sind zwei Dinge gleich geblieben: Unsere Werte als Familienunternehmen und unsere Verbundenheit zur Region. Da trifft es sich gut, dass wir heuer ein Jubiläum feiern! Ein schöner Anlass für einen kleinen Blick zurück", heißt es aus der Unternehmensleitung. Wichtigster Nahversorger Bereits seit 45 Jahren...

  • 09.01.19
Wirtschaft
Clemens Plank, Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft Tirol: "Knapp die Hälfte der jungen Selbstständigen glaubt an eine positive Entwicklung der gesamtwirtschaftlichen Lage."

Jungunternehmer-Barometer
Tiroler Jungunternehmer sehen optimistisch ins neue Geschäftsjahr

TIROL. Die Stimmung der Jungunternehmer ist zwar gut, jedoch wünschen sie sich weitere Maßnahmen der Bundesregierung bei der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Optimistischer Start ins neue JahrDie Tiroler Jungunternehmer sind mit Optimismus ins neue Jahr gestartet. Sie haben Vertrauen ins eigene Unternehmen und sehen eine positive Entwicklung bei den MitarbeiterInnen. Knapp 50 Prozent der Jungunternehmer haben eine positive  Erwartungshaltung für das laufende Jahr, so Clemens Plank,...

  • 09.01.19
Wirtschaft
WB-Obfrau Barbara Schwaighofer, Josef und Elisabeth Wildauer und WK-Obmann Martin Hirner (v.l.).
2 Bilder

Bezirks-WK ehrte Mitglieder
410 unternehmerische Jahre gewürdigt

WALCHSEE (be). Zwei Touristikbetriebe in Walchsee erhielten Ende Dezember das Ehrendiplom der Wirtschaftskammer Tirol überreicht: der Wildauerhof (50 Jahre) und der Fischerwirt (360 Jahre). Den Wildauerhof gibt es bereits seit 50 Jahren und wurde kontinuierlich ausgebaut und erneuert. Elisabeth und Josef Wildauer führen das Hotel heute, die Nachfolge ist aber auch bereits gesichert durch den Sohn Christian Wildauer und die Tochter Viktoria Hannemann. 360 Jahre unternehmerisches Wirken...

  • 09.01.19
Wirtschaft
Die Firmeninsolvenzen im Bezirk Kufstein gingen 2018 im Vergleich zum Vorjahr zurück, die Privatinsolvenzen stiegen leicht an.

Privatkonkurse stiegen an
13 Firmenpleiten 2018 im Bezirk Kufstein

BEZIRK KUFSTEIN (nos). Der KSV1870 meldet in seinen Statistiken zu Unternehmens- und Privatinsolvenzen für den Bezirk Kufstein im Jahr 2018 im Vergleich zu 2017 Rückgänge bei den eröffneten Unternehmensinsolvenzen – 13 Fälle (2017: 24 Fälle) sowie den mangels Kostendeckung nicht eröffneten Insolvenzverfahren – 9 Fälle (2017: 10 Fälle). Die eröffneten Privatkonkurse stiegen leicht auf 113 Fälle an, 2017 wurden 109 Fälle im Bezirk verzeichnet. Laut AKV war die Insolvenz von "TiSun" in Söll mit...

  • 09.01.19
Wirtschaft
Vizepräsident der Wirtschaftskammer Tirol, Manfred Pletzer: "Es ist uns wichtig, den Lehrlingen und den Lehrbetrieben die bestmögliche Ausbildung zu ermöglichen. Denn die Fachkräfte von morgen sichern den Wirtschaftsstandort Tirol."
2 Bilder

Lehrlinge
Lehrlingszahlen erneut gesteigert

TIROL. Mit erfreulichen Zahlen kann die Wirtschaftskammer Tirol in Sachen Lehrausbildung aufwarten. 2018 starteten 3.440 Lehrlinge in eine Ausbildung und steigern damit zum zweiten Mal in Folge die Anzahl der Lehrlinge, das entspricht einem Plus von 2,7 Prozent.  Die Lehre als Basis für die ZukunftBesonders erfreut über diese Zahlen ist auch WK-Präsident Christoph Walser, der darin einen Anstieg der Anerkennung der Wichtigkeit einer Lehre sieht. Die Lehre wurde als Basis für die Zukunft...

  • 09.01.19
Wirtschaft
Neue hochkarätige Partneruniversitäten für das MCI, darunter die Universidade de Sao Paolo in Brasilien.

MCI
Neue Hochschulpartner für das Management Center Innsbruck

TIROL. Studierende am Management Center Innsbruck dürfen sich künftig über weitere internationale Partnerhochschulen freuen. Mit den Hochschulen in Stockholm, Sao Paolo und Newcastle konnten führende Hochschulen als Partner des MCI gewonnen werden.  Die neuen PartneruniversitätenEine der neuen Partner des MCI ist die Universidade de Sao Paolo in Brasilien. Der Hauptstandort in Sao Paolo hat noch fünf weitere Standorte in Städten Brasiliens. Mit dem etwas anderen Profil ergänzt die...

  • 09.01.19
Wirtschaft
Die Tabelle erläutert, wie hoch der Anspruch auf den Familienbons Plus für Berechtigte ausfällt.

Familienbonus Plus
AK Experten beantworten die wichtigsten Fragen

TIROL. Da es seit dem 1. Jänner 2019 den Familienbonus Plus gibt, kann es zu vielen unbeantworteten Fragen kommen. Deshalb informieren die AK Experten zu den wichtigsten Fragen rund um die Thematik.  Von A wie Anspruch bis V wie VerliererDer Familienbonus Plus wird künftig die Lohnsteuer direkt verringern und den Kinderfreibetrag ersetzen auch die Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten werden ersetzt.  Bei derartigen Veränderungen ist es klar, dass Fragen entstehen. Dafür stehen die AK...

  • 09.01.19

Beiträge zu Wirtschaft aus