Kufstein - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Beim 22. LehrlingsausbilderInnen-Kongress wurden Zertifikate und Diplome an LehrlingsausbilderInnen verliehen.
2 Bilder

Lehrlingsausbildung
Weiterbildungspass für LehrlingsausbilderInnen

TIROL. Am Freitag, 9. November 2018 wurden im Kongress im Rahmen des 22. LehrlingsausbilderInnen-Kongresses 37 LehrlingsausbilderInnen ausgezeichnet. Beate Palfrader überreichte die Diplome und Zertifikate. Weiterbildungspass für LehrlingsausbilderInnenAktuell gibt es in Tirol 546 LehrlingsausbilderInnen. In 3.336 Betrieben werden fast 11.000 Lehrlinge ausgebildet. Um auch künftig die hohe Ausbildungsqualität zu erhalten, führt das Land Tirol den Weiterbildungspass für LehrlingsausbilderInnen...

  • 12.11.18
Wirtschaft
Über ein höheres Wochengeld freut sich auch der Nachwuchs! Damit das möglich wird, erinnert die AK Tirol an die Einreichung eines eigenen Antrags.

AK Tirol
Neuberechnung des Kinderbetreuungsgeldes beantragen

TIROL.Laut einem Urteil der OGH müssen regelmäßig geleistete Überstunden vor der Meldung der Schwangerschaft bei der Berechnung des Wochengeldes berücksichtigt werden. Die Arbeiterkammer Tirol warnt jedoch ihre Mitglieder: Die Neuberechnung des Kinderbetreuungsgeldes bei Wochengelderhöhung erfolgt nicht automatisch!  Höherer WochengeldanspruchNach dem jüngsten OGH-Urteil können geleistete regelmäßige Überstunden vor der Meldung der Schwangerschaft in der Berechnung berücksichtigt...

  • 12.11.18
Wirtschaft

Strom
Tiroler wechseln seltener Strom- und Gasanbieter

TIROL. Der Wechsel von Strom und Gas kann einem knapp 350 Euro im Jahr sparen. Rund 8.300 Tiroler wechselten in den ersten neuen Monaten diesen Jahres ihren Strom- oder Gaslieferanten. Damit liegt die Wechselrate bei Strom bei 1,5 Prozent, bei Gas kommt man in Tirol auf 2,3 Prozent.  Tiroler sind eher selten "wechselwillig"Im gesamten Österreichvergleich sind die Kundinnen und Kunden in Tirol eher weniger "wechselwillig". Nur die Vorarlberger wechseln ihren Anbieter seltener, weiß...

  • 11.11.18
Wirtschaft
WK-Obmann Martin Hirner (li.) und Geschäftsführer Peter Wachter (re.) mit der Gruppe der Landessieger bzw. doppelten Landessieger.

Tyrol Skillz: 13 Landessieger im Bezirk
Wirtschaftskammer ehrte erfolgreiche Lehrlinge

KUFSTEIN (be). In der Bezirksstelle der Wirtschaftskammer fand am Abend des 8. November die Verleihung der Auszeichnungen für die erfolgreichen Lehrlinge, die an den "Tyrol Skills"-Wettbewerben teilgenommen hatten, in ganz Tirol waren das insgesamt 2.969 Lehrlinge in 64 Lehrberufen. „Der Bezirk Kufstein ist ein Gründerbezirk. Wir haben 660 Betriebe, die derzeit 1.500 Lehrlinge ausbilden“, erklärte Hirner. Er hob auch die Bedeutung dessen hervor, dass die Meisterprüfung nun dem akademischen...

  • 09.11.18
Wirtschaft
Hildegard Halmetschlager (kbw) und Referent Franz Galler.

Gemeinwohl-Ökonomie
"Eine ethische Wirtschaft ist möglich"

KUFSTEIN (be). Das Katholische Bildungswerk Kufstein (kbw) brachte vergangene Woche Franz Galler, Koordinator der Gemeinwohl-Regionalgruppe Südostbayern, für einen Vortrag in die Festungsstadt. Dem Referenten ist es ein Anliegen, dass auch in Kufstein und Wörgl Gruppen gegründet werden, die die Ziele der Initiative weiter tragen. Wie wollen wir leben? Diese Frage stellt sicherlich nicht nur Dreh- und Angelpunkt zahlreicher Gespräche in Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis dar, sie ist...

  • 08.11.18
Wirtschaft
Model im Design von Landesinnungsmeisterin Brigitte Huditz.
6 Bilder

Mode
17 Tiroler Firmen zeigen neueste Modekreationen

TIROL. In einer kreativen Modenschau konnten die Tiroler Maßschneider im Innsbrucker Congress ihre aktuellen Kreationen präsentieren. 17 Firmen zeigten ihr Können wie auch die Mode-Ferrarieschule Innsbruck.  Modische Hingucker in InnsbruckModeinteressierte Tirolerinnen und Tiroler konnten sich tolle Modeschöpfungen der Tiroler Innung für Mode- und Bekleidungstechnik ansehen.  Die Models setzten die Mode auf dem Catwalk gekonnt in Szene und begeisterten ein großes Publikum. Exklusive Tracht,...

  • 08.11.18
Wirtschaft
Hermann Gahr ist von dem Fairnesskatalog überzeugt.

Wirtschaft
Position der Bauern in Wertschöpfungskette gestärkt

TIROL. Das Nachhaltigkeitsministerium stellte gemeinsam mit der Bundeswettbewerbsbehörde den Fairnesskatalog für Unternehmen vor. Österreich schneidet dabei hervorragend ab. Besonders die faire Behandlung der Bauern stärkt die Wertschöpfungskette, wie ÖVP-Abgeordnete Hermann Gahr erläutert. Der FairnesskatalogIm Fairnesskatalog festgehalten, ist das Verbot einer einseitigen und rückwirkenden Änderung von Vertragsbedingungen oder die komplette unbegründete Auflösung von Verträgen.  Bauern...

  • 08.11.18
Wirtschaft
Eine Lohnerhöhung um 5 Prozent, das ist die Forderung, die im Raum steht.

Metaller-Verhandlungen
Fünf Prozent mehr Lohn - absolut gerechtfertigt laut Koschin

TIROL. Trotz des wirtschaftlichen Rekordjahres kommt es in den Augen der ÖGB Tirol nicht zu einem fairen Abschluss der Metaller-Verhandlungen. Das Angebot der Arbeitgeber liegt bei 2,02 Prozent - zu wenig für Robert Koschin, Geschäftsführer der Gewerkschaft PRO-GE. 2,02 Prozent - eine NullohnrundeMit dem Angebot würden die Arbeitgeber die ArbeitnehmerInnen "verhöhnen", so Koschin. Dabei haben jene ArbeiterInnen maßgeblich zum jetzigen wirtschaftlichen Erfolg beigetragen.  Auch Christoph...

  • 08.11.18
Wirtschaft
Bühne frei für den "Futterkutter": Die Produkte werden am Franziskanerplatz in Innsbruck angeboten.
2 Bilder

Nachhaltigkeit
MPREIS und "Futterkutter"

Jedes Kilo an verschwendeten Lebensmitteln ist eines zu viel. Um diesem Problem aktiv entgegenzuwirken, entwickelt MPREIS nachhaltige Strategien unter dem bewährten Motto „Verwenden statt Verschwenden“. Dieses Engagement zeigt die neue Kooperation zwischen dem verantwortungsbewussten Tiroler Familienunternehmen und "Futterkutter". Der moderne Nahversorger gibt die frische Ware, die nicht mehr im Geschäft verkauft wird, an das junge Unternehmen weiter. Damit werden viele qualitativ hochwertige...

  • 07.11.18
Wirtschaft
Peter Püspök (Präsident EEÖ), Franz Titschenbacher (Präsident ÖBMV), Josef Plank (Generalsekretär BMNT), Christoph Strasser (Bioenergy 2020+)
4 Bilder

21. "Biomassetag" in Kufstein
Holzheizen als effizienteste Methode zur Kohlendioxid-Verringerung

KUFSTEIN (red). Das Forschungszentrum "Bioenergy 2020+" vergleicht in einer aktuellen Studie erneuerbare Technologien im Wärme-, Strom- und Treibstoffsektor mit fossilen Technologien hinsichtlich der Kosten für CO2-Einsparungen. Das Ergebnis im Wärmesektor: Das Heizen mit Holz sei die mit Abstand effizienteste Methode, CO2 einzusparen. Diese Analysen wurden im Rahmen des 21. Österreichischen Biomassetages in Kufstein präsentiert, wo sich die Branche unter dem Motto „Greening the strategies“...

  • 07.11.18
Wirtschaft

Giesswein Kössen
Neueröffnung Filiale Kössen

NEUERÖFFNUNG FILIALE KÖSSEN-20% auf ALLES am Samstag,17.11.2018 Sonderangebote vom 19.11. bis 24.11.2018 FLAGSHIPSTORE KÖSSEN Klobensteinerstrasse 21 / A-6345 Kössen Telefon: +43/5337/6135-600 Öffnungszeiten: MO-FR: 9:30-18:00 Uhr / SA: 9:30-13:00 Uhr An jedem 1. Samstag im Monat: 9:30-17:00 Uhr Weihnachtssamstage: 9:30-17:00 Uhr Giesswein Neueröffnung Filiale Kössen

  • 07.11.18
Wirtschaft
Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf ist es wichtig, dass die Jugendlichen auf den Jobeinstieg vorbereitet werden und wissen, wie Bewerbungsunterlagen erstellt werden und ein Vorstellungsgespräch abläuft.

Bewerbung
Kostenloser Bewerbungscheck für Jugendliche

TIROL. Das InfoEck bietet erneut einen prima Service für Jungendliche. Vom 7.  bis 15. November 2018 können Jugendliche kostenlos ihre Bewerbungen checken lassen. „Bewerbungscheck im InfoEck-Jugendinfo Tirol“Fragen nach der richtigen Gestaltung einer Bewerbungsmappe oder was generell bei der Jobsuche zu beachten ist, all diese Dinge werden im InfoEck-Jugendinfo Tirol angesprochen. die Veranstaltungen finden vom 7. bis 15. November in  Imst, Reutte, Wörgl und Kitzbühel statt.  Neben den...

  • 05.11.18
Wirtschaft
LH Günther Platter und der künftige Geschäftsführer der Tirol Holding GmbH Josef Margreiter.

Standort Tirol
Tirol-Holding stärkt den Standort Tirol

TIROL. Künftig werden die Tirol Werbung, die Standortagentur Tirol und Agrarmarketing Tirol unter einem Dach agieren. Mit der Tirol-Holding erhofft man sich, die Zukunft zu stärken und die Marke Tirol sowie den Standort auszubauen.  Josef Margreiter als GeschäftsführerMitverantwortlich für die Zukunft der neuen Holding wird der neue Geschäftsführer, Josef Margreiter sein.  LH Günther Platter sagt dem Strukturprojekt seine volle Unterstützung zu: "Es geht darum, die Exzellenz aus den...

  • 05.11.18
Wirtschaft
Steinmayr & Co luden zur exklusiven Tanztheater-Generalprobe ein. Im Bild: Michael Perlornigg (l) und Christian (r) von Steinmayr & Co Insurance Brokers mit Tanzcompany-Chef Enrique Gasa Valga (M.).
6 Bilder

Steinmayr & Co luden zu einem Kundenevent der Extraklasse zur exklusiven Tanztheater-Generalprobe ein

Steinmayr & Co. Insurance Brokers lud ein zu einem unvergesslichen Event für Kunden und Freunde im Landestheater zur Vorprobe des neuen Stückes „A Midsummer Night’s Dream“ der Tanzcompany Innsbruck ein. Das Stück steht unter der Leitung von Balletdirektor Enrique Gasa Valga, der in diesem Jahr auch sein zehnjähriges Jubiläum bei der Tanzcompany Innsbruck feiert. Nach einer gelungenen Aufführung ließ man den Abend im BRAHMS/ Haus der Musik inklusive Liveband ausklingen. Unter den...

  • 31.10.18
Wirtschaft
Weltspartag: In Österreich ist das Sparbuch immer noch am beliebtesten

Weltspartag
Das Sparbuch ist nach wie vor beliebt

Obwohl Sparbücher am wenigsten Gewinn erzielen ist in Österreich das Sparbuch immer noch am beliebtesten. Das Sparbuch ist beliebteste SparformImmer noch entscheiden sich viele ÖsterreicherInnen beim Sparen für das Sparbuch. Die Entscheidung dafür fällt meistens, weil es den SparerInnen eine Art Sicherheitsgefühl gibt. Jedoch konnte in einer Studie der Wiener Börse festgestellt werden, dass die Wahl der Sparform auch mit dem Bildungsniveau im Bereich von Finanz- und Wirtschaftswissen abhängt....

  • 31.10.18
Wirtschaft
Bestattungskultur - Auch bei Bestattungen gibt es immer wieder neue Trends.
2 Bilder

Bestattungen
Auch die Bestattungskultur verändert sich laufend

TIROL. Auch die Bestattungskultur unterliegt Veränderungen. Die Tiroler Bestatter reagieren auf diese Trends und Veränderungen. Personalisierte BestattungenDer Wunsch nach Begräbnissen besteht nach wie vor, jedoch wünschen immer mehr Angehörige, dass diese personalisiert werden, so Anton Klocker, Innungsmeister der Tiroler Bestatter. So fragen Angehörige immer wieder nach sogenannten Patchwork-Zeremonien. Dies sind Bestattungen, die einerseits konventionelle, kirchliche Rituale beinhalten....

  • 31.10.18
Wirtschaft
Die Jury in Kufstein: Markus Gwiggner (Sprecher der i.ku-Projektleitung und Geschäftsführer von "styleflasher.new media"), Silvia Thaler (Projektmanagerin bei "in the headroom GmbH") und Klaus Ossana-Zala (Innovationsmanager der Sparkasse Kufstein) (v.l.).
16 Bilder

Standortagentur lud zu Ideencasting in Kufstein

Vier Kandidaten schafften es beim 120 Sekunden Ideencasting in Kufstein mit ihren Ideen eine Runde weiter in das bevorstehende Tirol Finale. KUFSTEIN (bfl). 120 Sekunden Zeit und eine Chance zum Erfolg bekamen Kandidaten beim 120 Sekunden Ideencasting am Montag, den 29. Oktober in der FH Kufstein. Im Rahmen des EU-Projektes "Startup.Euregio" lud die Standortagentur Tirol zum Casting in Kufstein, bei dem Teilnehmer Ideen für neue, innovative Produkte oder Dienstleistungen vorstellen konnten....

  • 31.10.18
Wirtschaft
Dieter Waldmann (Program Executive Director Entrepreneur Of The Year Österreich), Richard Hirschhuber, Lisa Strauß, Philipp Zimmermann (alle Greenstorm), Erich Lehner (Program Partner Entrepreneur Of The Year Österreich) (v.l.) bei der Vergabe der Auszeichnung EY Entrepreneur Of The Year 2018.
2 Bilder

Wirtschaft
Grüner E-Bike "Stürmer" will in Kufstein wachsen

Am neuen "Greenstorm"-Standort in Kufstein sind aktuell 59 Mitarbeiter beschäftigt. Bis 2020 sollen weitere 80 Jobs entstehen. KUFSTEIN (red). Um mit der raschen Geschäftsentwicklung Schritt halten zu können, übersiedelte das Tiroler Unternehmen "Greenstorm" Ende August dieses Jahres an den neuen Unternehmensstandort nach Kufstein. Dort findet Greenstorm auf 1.100 Quadratmetern ideale Voraussetzungen für seine ambitionierten Wachstumspläne vor. Sämtliche Abteilungen, ausgenommen Logistik...

  • 30.10.18
Wirtschaft
Die AK Tirol fordert die Weiterführung des Fachkräftestipendiums.

Fachkräftestipendium
Fachkräftestipendium läuft mit 31. Dezember aus, AK Tirol fordert Weiterführung

TIROL. Bis zum 31. Dezember ist geplant, dass das AMS-Fachkräftestipendium ausläuft. Ein Unding in den Augen der AK Tirol, die nun eine Weiterführung fordert. Schon einmal war die AK Tirol, nach dem Auslaufen des Stipendiums, erfolgreich mit ihrer Forderung. Damals, 2016 wurde das Stipendium wieder eingeführt.  Jetzt noch Antrag stellenMomentan können Beschäftigungslose und Personen, die wegen einer Ausbildung mit ihrem Dienstgeber eine Karenzierung ihres Dienstverhältnisses vereinbaren noch...

  • 30.10.18
Wirtschaft
Gerhard Matschnig (li.) und Franz Waghubinger (re.) mit den drei besten Jungmaklern des Jahres 2018 (v.l.): Nicole Hubauer, Angela Schrefl und David Aufinger.
2 Bilder

Award-Verleihung
Bad Häringer Jungmakler unter Top drei in Österreich

"insurpreneur by David Aufinger" schaffte es beim AssCompact Jungmakler Award 2018 auf Platz drei. BAD HÄRING/WIEN (red). Als einer der bestgereihten Kandidaten kam es der Bad Häringer Jungmakler David Aufinger beim diesjährigen Asscompact Jungmakler Award auf den dritten Platz. Als einer von zehn Nominierten wurde Aufinger im Juni nach Wien eingeladen, um vor einer Jury, bestehend aus 16 Führungskräften der Versicherungswirtschaft, sein Unternehmen "insurpreneur by David Aufinger" zu...

  • 29.10.18
Wirtschaft
Burschen lernen den Beruf des Kindergärtners kennen.
4 Bilder

Gleichberechtigung
Boys' Day am 8. November 2018

TIROL. So wie es den Girls' Day gibt, startet nun am 8. November an manchen Tiroler Schulen (voraussichtlich bis zu 250 Schulen) auch der Boys' Day. Jungen werden dabei Berufe wie Pfleger, Kindergärtner oder Volksschullehrer näher gebracht.  Österreichweiter Aktionstag des Bundesministeriums für ArbeitHinter der Aktion steckt das Bundesministerium für Arbeit. Hier sieht man in den jungen Männern eine Chance, den Mangel im Pflegesektor oder bei Lehrkräften in Volksschulen zu mindern.  Am...

  • 29.10.18
Wirtschaft
Josef Margreiter (Tirol Werbung), ÖSV-Präs. Peter Schröcksnadel, LH Günther Platter, Mario Gerber (WKT) Ingrid Schneider (uraub.tirol)

Das Tourismusbarometer zeigt nach oben
Wintertourismus in Tirol: Optimismus und WM in Seefeld

TIROL. Nach der erfolgreichen Sommersaison mit einem Nächtigungsplus von 2,9 Prozent und mit 5,5 Millionen Ankünften, sehen die verantwortlichen Touristiker, allen voran LH Günther Platter und Tirol Werbung-GF Josef Margreiter, die Langzeitstrategie für den Bergsommer in Tirol als aufgegangen. "Dieses gute Ergebnis spiegelt sich aber auch im aktuellen Tourismusbarometer wider, gleich 84 Prozent der Beherbergungsbetriebe zeigen sich mit dem wirtschaftlichen Erfolg zufrieden bzw. sehr zufrieden",...

  • 25.10.18
Wirtschaft
Marcus Hofer (Geschäftsführer Standortagentur Tirol), Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Jürgen Leobacher (Senior Manager Capgemini Invent) (v.l.).
4 Bilder

Standortagentur Tirol
Unterstützung der Tiroler Unternehmen bei Digitalisierung

TIROL. Das Land fördert seit Anfang 2018 besonders stark, Tiroler Unternehmen, bezüglich Digitalisierungsvorhaben. So wurden Leuchtturmprojekte gefördert aber auch Beratungsleistungen angeboten, sowie "Konzept- und Schulungsmaßnahmen von MitarbeiterInnen im Rahmen der „Tiroler Digitalisierungsförderung“" gefördert.  14 geförderte Projekte aus der Tiroler DigitalisierungsförderungSeit Beginn diesen Jahres gab es schon 29 Einreichungen zur Beratungsförderung und 49 eingereichte Projekte zur...

  • 25.10.18

Beiträge zu Wirtschaft aus