Kufstein - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Bereits zum fünften Mal in Folge ist die Universität Innsbruck im Ranking um die Top-Arbeitgeber Österreichs vertreten. Das gelingt nur rund 10 Prozent aller Unternehmen und Organisationen.

Uni Innsbruck
Uni Innsbruck als Tirols beste Arbeitgeberin

TIROL. Zum fünften Mal in Folge zählt die Universität Innsbruck zu den Top-Arbeitgebern Österreichs. So sieht es zumindest das jährliche Ranking des Wirtschaftsmagazin trend in Kooperation mit Statista, kununu und Xing. Die Uni Innsbruck belegt in diesem Jahr in Tirol als auch unter den österreichischen Universitäten den ersten Platz. Uni Innsbruck als beste ArbeitgeberinDie Top-Platzierung der Uni Innsbruck in Tirol, kann sich auch im österreichweiten Vergleich sehen lassen. Hier landet die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Restaurant „Le Collectionneur" in der Kategorie: Export. Projektstandort: Paris. Die Planung wurde von Edouard Cohen & Alexandre Danan übernommen, die Ausführung von der Holzmanufaktur und Vitrinenbau Auer GmbH.
5

proHolz
proHolz vergibt "Gestaltung & Tischlerhandwerk Tirol 2021"

TIROL. In einer Sondersendung auf Tirol TV wird in diesem Jahr die feierliche Bekanntgabe der Ergebnisse der "Auszeichnung für Gestaltung & Tischlerhandwerk" von proHolz Tirol stattfinden. Gemeinsam mit der Landesinnung der Tischler und dem Holzgestaltenden Gewerbe hatte man wieder tolle Projekte zur Auswahl und dabei die Qual der Wahl. 110 eingereichte ProjekteInsgesamt wurden dieses Mal 110 Projekte eingereicht. Die Jury stand unter dem Vorsitz des Designprofessors Günther Grall. Es galt 5...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Coronabedingt konnte die Schlüsselübergabe nur eingeschränkt stattfinden, Freude herrschte trotzdem bei Kufsteins Vize-Bgm. Brigitta Klein, Bürgermeister Martin Krumschnabel, Architekten, Bewohnern und NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner (v.l.).
Video 8

Projekt
NHT übergab erneut Schlüssel in Kufsteiner Südtiroler Siedlung – mit Video

51 Mietwohnungen aus der zweiten Baustufe wurden am Freitag in Kufstein übergeben. Insgesamt drei weitere Baukörper wurden in der Siedlung fertiggestellt.  KUFSTEIN (bfl). Der nächste Bauabschnitt in der Kufsteiner Südtiroler Siedlung ist abgeschlossen. Am Freitag, den 26. März konnte die Neue Heimat Tirol dort erneut Schlüssel übergeben und damit, wie es NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner formulierte, einen wichtigen Beitrag für das Wohnen in der Bezirkshauptstadt leisten. 51 Mietwohnungen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
TIWAG-Vorstandsdirektor Thomas Gasser (li.) und LH-Stellvertreter Josef Geisler (mit Wärmepumpenmodell) setzen auf nachhaltige Heizsysteme für den Klimaschutz in Tirol.

Tiwag
Förderpaket für Photovoltaik und Wärmepumpen

TIROL. Auch in diesem Jahr steht wieder eine großen Summe an Förderungen seitens der Landesenergieversorger für mehr Energieeffizienz in Tirol zur Verfügung. In 2021 sollen 5,7 Mio. Euro in Photovoltaik und Wärmepumpen investiert werden. Die Gelder stammen aus dem Tiwag-Förderpaket.  Umstieg auf erneuerbare EnergietechnologienMit den umfangreichen Förderpaketen möchte man die KundInnen der Tiwag bei ihrer Entscheidung hin zu erneuerbaren Energietechnologien unterstützen und Anreize schaffen....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 sehen trotz Coronakrise gut aus für die Hypo Tirol Bank. Man führt dies auf den beständigen Weg der Tiroler Landesbank zurück.

Wirtschaft
Positive 2020-Bilanz der Hypo Tirol Bank

TIROL. Es war ein herausforderndes dennoch erfolgreiches Geschäftsjahr 2020 für die Hypo Tirol Bank. Das wirtschaftliche Ergebnis vor Steuern lag bei 12,09 Mio. Euro, die Bilanzsumme stieg aufgrund einer bei der EZB in Anspruch genommenen Refinanzierungsmöglichkeit (TLTRO III) auf 8,77 Mrd. Euro.  Bilanz des Jahres 2020Die Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 sehen trotz Coronakrise gut aus für die Hypo Tirol Bank. Man führt dies auf den beständigen Weg der Tiroler Landesbank zurück. Wie man...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Aufgrund einer technischen Umstellung sind von Karfreitag mittags bis einschließlich Ostermontag alle AMS Tirol Geschäftsstellen geschlossen.

AMS Tirol
Alle AMS Geschäftsstellen über Ostern geschlossen

TIROL. Wie das AMS Tirol in einer Presseaussendung bekannt gab, werden über Ostern alle AMS Geschäftsstellen geschlossen sein. Aufgrund einer technischen Umstellung sind von Karfreitag mittags bis einschließlich Ostermontag alle AMS Tirol Geschäftsstellen zu. Auch die AMS Tirol ServiceLine ist nicht besetzt. Zusätzlich werden die Online-Dienste eingeschränkt sein.  Geschäftsstellen zu Ostern geschlossenWer dringende Angelegenheiten mit dem AMS Tirol klären muss, sollte sich beeilen, denn über...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
"Es gibt keinerlei Anhaltspunkte, dass vom Einkaufen im stationären Handel eine erhöhte Infektionsgefahr ausgeht", so Dieter Unterberger, Obmann des Tiroler Handels.

Wirtschaft
Absage an "Zwangsschließungen" für Handel

TIROL. Der Obmann des Tiroler Handels, Dieter Unterberger, erteilt den Plänen, den Beispielen des Osten Österreichs in Sachen Lockdown zu folgen, eine klare Absage. Den Handel von Gründonnerstag (1. April) bis Dienstag nach Ostern (6. April) zu schließen, würde keine Auswirkungen auf die Fallzahlen haben, das Gros der Infektionen geschehe in seinen Augen im privaten Bereich.  Nicht dem Beispiel des Ostens folgenVom 1. bis 6. April wird im Osten Österreichs der Großteil des stationären Handels...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Plätze sind rar gesät. Nur zwölf Frauen im Alter zwischen 17 und 27 haben die Möglichkeit ab September 2021 die achtwöchige Grundausbildung mit darauf folgenden Praktikum zu absolvieren.

„Digital Pioneers“
„Digital Pioneer“ am BFI werden

TIROL. Zwölf Frauen im Alter zwischen 17 und 27 Jahren können ab September 2021 die Basics für die Berufe der Zukunft am BFI Tirol erlernen. Die Teilnahme ist kostenlos und zum Abschluss gibt es ein nationales Diplom. Das AK Projekt "Digital Pioneers – Dein freiwilliges digitales Jahr" ermöglicht eine Grundausbildung in technischen Berufen. Jetzt bewerben!Die Plätze sind rar gesät. Nur zwölf Frauen im Alter zwischen 17 und 27 haben die Möglichkeit ab September 2021 die achtwöchige...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Stefan Pühringer setzte als Geschäftsführer des Tourismusverbandes mit seinem Team viele neue Projekte für das Kufsteinerland um.
2

Tourismus
Stefan Pühringer wechselt von Kufstein nach Kitzbühel

Nach sechs Jahren geht der TVB-Kufsteinerland-Geschäftsführer nach Kitzbühel und wird stellvertretender Geschäftsführer bei Kitzbühel Tourismus.  KUFSTEIN (bfl). Im Jänner 2015 wurde Stefan Pühringer mit damals 33 Jahren als neuer Geschäftsführer des Tourismusverbandes Kufsteinerland präsentiert. Nun sechs Jahre später, wechselt Pühringer ab 1. April in die Geschäftsführung von Kitzbühel Tourismus. Damit kehrt er zu seinen "Wurzeln" zurück. Der passionierte Touristiker absolvierte vor seiner...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
v.l.n.r: Britta Lutz, Andreas Strobl, Sabine Gruber, Robert Dreer, Christoph Scheiber (BR-Team Plansee)
2

Corona-Tests
Corona-Testbusse in Tiroler Metall-Betrieben

TIROL. Es gibt auch gute Nachrichten in dieser Coronakrise! So hebt man bei der Gewerkschaft GPA hervor, dass die Plansee-Betriebe seit einigen Wochen eigene Testbusse einsetzen und somit den MitarbeiterInnen auf einfachem Weg und kostenlos die Möglichkeit von COVID-Tests anbieten. Das Angebot in den Tiroler Metall-Betrieben wird hervorragend angenommen. Zudem entlastet ein General-Kollektivvertrag zur Maskenpause die ArbeitnehmerInnen. Testbusse werden eingesetztSeit einigen Wochen werden bei...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wirtschaftslandesrätin Zoller-Frischauf: „Die Investitionsbereitschaft unserer heimischen Unternehmen ist einer der entscheidenden Schlüsselfaktoren, um die Tiroler Wirtschaft nachhaltig aus der Coronakrise zu führen.“

Wirtschaft
Vorsichtiger Optimismus in der Wirtschaft?

TIROL. In der Tiroler Landesregierung wurde erst vor Kurzem ein 3,8 Millionen Paket an Förderungen beschlossen. Alles im Rahmen des Impulspakets Tirol für 16 Investitionsprojekte von heimischen Unternehmen. Mit den Förderungen wird ein Investitionsvolumen von insgesamt über 42 Millionen Euro ausgelöst. Investitionsbereitschaft ist vorhandenFür die Tiroler Wirtschaft in der Coronakrise ist jetzt eines entscheidend, wie Wirtschaftslandesrätin Zoller-Frischauf weiß:  „Die Investitionsbereitschaft...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
„Der Bergdoktor“ Hans Sigl und sein Filmbruder Heiko Ruprecht  stehen für das Winterspecial der beliebten TV-Serie in Osttirol vor der Kamera. Im Bild (v.l.n.r.): Hans Sigl, Heiko Ruprecht

Filmland Tirol
Trotz Corona zahlreiche Filmprojekte realisiert

TIROL. Trotz Corona hieß es in den ersten Monaten des Jahres 2021 in Tirol vielerorts "Ruhe bitte... wir drehen!". Zahlreiche Projekte wurden in der filmreifen Landschaft Tirols gedreht. Unter Einhaltung strenger Auflagen konnten gleich mehrere Filmproduktionen realisiert werden.  Wie liefen die Dreharbeiten ab?Besonders die Produktionsfirmen haben sich ins Zeug gelegt, dass die Projekte realisiert werden konnten. Man setzte das sogenannte 3-Zonen-Modell um, ein zweckdienliches Arbeitskonzept...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Helmuth Müller, Christoph Hackl, Schuldirektorin Eva Unterholzner, Markus Weichselbraun und IT-Schulkustode Philipp Haupt sorgen dafür, dass SchülerInnen den Anschluss ans digitale Lernen nicht verpassen

Spenden
Fairmittlerei und IKB sorgen für Lern-Laptops

TIROL. Durch das Projekt NOTeBook werden Laptops, die nicht mehr in Unternehmen gebraucht werden, wiederverwendet und zwar für SchülerInnen, die sonst keinen Zugang zu Hardware bekommen würden. Gerade in Coronazeiten ermöglichen die Laptops den SchülerInnen das Lernen und sie verlieren nicht den Anschluss.  Zur AktionAls Helmuth Müller, den Vorstandsvorsitzenden der Innsbrucker Kommunalbetriebe, von dem Projekt NOTeBook in der Zeitung las, war er sofort Feuer und Flamme.  „Wir haben uns sofort...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Löhne und Gehälter steigen in den verschiedenen Gruppen jeweils um Fixbeträge

KV-Abschluss
Beschäftigte im Hotel- und Gastgewerbe freuen sich über Plus

TIROL. ArbeitnehmerInnen im Hotel- und Gastgewerbe dürfen sich ab 1. April über einen Anstieg bei den Löhnen und Gehälter freuen. Einen Anstieg um durchschnittlich 2,22 Prozent ergab der Abschluss des neuen Kollektivvertrages. Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth sieht die Sozialpartner-Einigung als großen Erfolg für die Tiroler ArbeitnehmerInnen in diesem Bereich. Abschluss regelt Lohn- und Gehaltssteigerungen Die Löhne und Gehälter steigen in den verschiedenen Gruppen jeweils um...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Nach neun Jahren kommt es zu einem Wechsel in der Spar-Zentrale Wörgl: Geschäftsführer Christof Rissbacher wechselt nach Italien, ihm folgt Patricia Sepetavc (39).
2

Wechsel
Spar-Zentrale Wörgl bekommt eine neue Geschäftsführerin

Patricia Sepetavc (39) folgt Christof Rissbacher als Geschäftsführerin der Spar-Zentrale Wörgl nach. Sie leitet damit Spar in Tirol und Salzburg.  WÖRGL, TIROL (red). Christof Rissbacher leitete die Geschicke von Spar in Tirol und Salzburg als Geschäftsführer neun Jahre lang sehr erfolgreich. Nun kommt es an der Spitze der Spar-Zentrale Wörgl aber zu einem Wechsel. Rissbacher wechselt in die Geschäftsführung von "DeSpar Italia (Aspiag Service srl.)". Patricia Sepetavc  wird seine Nachfolge in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
WK-Präsident Christoph Walser und WK-Lehrlingskoordinator David Narr (l.) setzen sich gemeinsam für ein besseres Image der Lehre ein.

Trotz Rekordarbeitslosigkeit
Tiroler Betriebe suchen dringend Lehrlinge und Fachkräfte

TIROL. Aktuell gibt es in Tirol eine Rekordarbeitslosigkeit von insgesamt 11 Prozent. Vergleicht man diesen Wert mit dem Wert aus dem Frühjahr 2020 ist das ein Anstieg von rund sechs Prozent. Trotzdem ist es für Tiroler Unternehmen weiterhin schwierig Lehrlinge und Fachkräfte zu finden. Über 2.100 Lehrstellen gemeldet „Trotz Corona-Krise gibt es in den Tiroler Betrieben einen ausgeprägten Lehrlings- und Fachkräftemangel. Beim AMS sind derzeit in Tirol über 2.100 Lehrstellen gemeldet“, so der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Schon des öfteren beschwerten sich AK Mitglieder, dass die Paketdienste nicht geläutet haben. Das ist ärgerlich und rechtlich nicht zulässig, einen Zustellversuch muss das Transportunternehmen zumindest durchführen.

AK Tirol informiert
Paket beschädigt oder gar nicht angekommen?

TIROL. Gerade in Corona-Zeiten läuft Online-Shopping auf Hochtouren, was nochmal mehr Arbeit für die Paketdienste bedeutet. Bei so viel Ware kann es schon vorkommen, dass bestellte Ware beschädigt oder gar nicht erst beim Empfänger ankommt. Hier helfen die ExpertInnen der AK Tirol.  790.000 Pakete täglichIn Österreich werden aktuell 790.000 Pakete täglich verschickt. Der Online-Handel hat durch Corona Hochkonjunktur. Doch was, wenn das Paket beschädigt oder gar nicht ankommt? Die AK ExpertInnen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
"Ich gehe davon aus, dass damit eine rasche Klärung der Situation im Sinne der Pendlerinnen und Pendler erfolgt. Hier geht es auch um die grundsätzliche Klärung der Frage, ob das deutsche Vorgehen rechtens ist oder nicht“, so AK Präsident Erwin Zangerl.

Grenzen
Pendlerin bringt Klage gegen Deutschland ein

TIROL. Die Grenzsituation, die sich durch die Coronamaßnahmen ergab, führt nun weit über die Spannungen zwischen Tirol und Bayern hinaus. Die Klage und der Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung einer Unterländer betroffenen Pendlerin, wird jetzt von der Arbeiterkammer Tirol unterstützt. „Klage im Namen aller Pendlerinnen und Pendler!“Es wäre von Anfang an eine "willkürliche Beschränkung" gewesen, kritisiert AK Präsident Zangerl, und bezieht sich damit auf die Grenzsituation zwischen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Haubenkoch Michael Kolm aus dem Waldviertel zeigte zehn Köchen in Ellmau an drei Tagen Tricks, die er normalerweise nicht offenbart.
4

Initiative
Bergbahn Ellmau-Going bildet sich mit Haubenkoch fort

Zweifacher Haubenkoch zeigte im Kochworkshop drei Tage lang Tricks und gab Tipps an zehn Köche der drei Bergbahnrestaurants. Dabei ging es um mehr als nur Kochkunst.  ELLMAU, GOING (red). Ein frühes Ende der Saison musste heuer coronabedingt auch die Bergbahn Ellmau-Going hinnehmen. Sie nutzte jedoch im Rahmen einer Initiative die Zeit für Teambildung und einen doch etwas neuen Ideenaustausch. Der zweifache Haubenkoch Michael Kolm aus dem Waldviertel gastierte für drei Tage in Ellmau. Mit im...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Lang gewünscht und endlich da: Die Fachgruppe Werbung Tirol bringt die erste, umfassende und branchenspezifische Versicherung für Kreativdienstleister an den Start: Joe Kaltschmied (l., Infinco), Tom Jank/Fachgruppenobmann Werbung Tirol und Michael Schopper (r., Infinco)

Versicherung
Passende Versicherung für die Kreativbranche

TIROL. Seit Monaten arbeitet die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Tirol an einer passgenauen Versicherungslösung für die Kreativbranche. Denn meist entstehen in dieser Branche Vermögensschäden die oft durch die Betriebshaftpflichtversicherung nicht abgedeckt sind. Deswegen gibt es jetzt die erste branchenspezifische Versicherung für Kreativdienstleister. Rundumversicherung für KreativeWie in jedem Berufsbild gibt es auch in der Kommunikationsbranche rechtliche Fallstricke. Aus diesen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
AK-Präsident Zangerl, LRin Fischer, Bischof Glettler, LRin Palfrader und Bgm Willi (von links) wollen leerstehende Wohnungen zur Vermietung bringen.

Leistbares Wohnen
Mehr leerstehende Wohnungen auf den Mietmarkt bringen

TIROL. Bei einem hochkarätigen Treffen wurde kürzlich, unter anderem mit Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader, die Projektgruppe "Sicher Vermieten" ins Leben gerufen. Das erklärte Ziel der Initiative: mehr leerstehende Tiroler Wohnungen sollen auf den Mietmarkt gebracht werden.  Ein Schritt in Richtung "leistbares Wohnen"EigentümerInnen von leerstehenden Wohnungen sollen mit einem attraktiven Angebot dazu bewegt werden, ihre Wohnung zu vermieten, das ist der Plan von "Sicher Vermieten".  „Es soll...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Max Kloger, Spartenobmann der Tiroler Industrie (l.), WK-Präsident Christoph Walser (r.) skizzierten aktuelle Herausforderungen für den produzierenden Bereich der Tiroler Wirtschaft.
4

Wirtschaft
Die stabile Säule in Tirol: Produktionsbetriebe

TIROL. Die Coronakrise ist im vollen Gange und niemand kann ihre Auswirkungen auf die Zukunft genau einschätzen. Für die Wirtschaftskammer Tirol steht jedoch nach wie vor fest: wenn es Industrie vs. Virus heißt, sind die Tiroler Produktionsbetriebe eine stabile Säule für die Wirtschaft im Land. Eine zentrale Herausforderung bleibt jedoch nach wie vor der Fachkräftemangel, große Zukunftschancen sieht man in klimafreundlichen Technologien und im dem Ausbau der Wasserkraft. Die großen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Laut den Angaben von Harald Schweighofer, Regionalgeschäftsführer der Gewerkschaft GPA Tirol wurden insgesamt 2.417.600 Euro im Zuge der Rechtsschutztätigkeit für die Mitglieder erkämpft, rund 9.000 Kurzarbeitsanträge wurden zudem bearbeitet.
1 1 2

Gewerkschaft GPA Tirol
Rund 9.000 Kurzarbeitsanträge in 2020 bearbeitet

TIROL. Gut ein Jahr beschäftigt die Coronakrise jetzt schon die Wirtschaft. Gerade in dieser schwierigen Zeit wurde die Bedeutung von Gewerkschaften wieder einmal deutlich, weiß Harald Schweighofer, Regionalgeschäftsführer der Gewerkschaft GPA Tirol. Erfreut präsentiert Schweighofer die Bilanz der letzten Monate und die Erfolge, die die GPA Tirol erkämpft hat.  Unermüdlicher Kampf für GewerkschaftsmitgliederEs war ein turbulentes Jahr, das ganz im Zeichen der Coronakrise stand, auch für die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die häufigsten Beschwerdegründe waren die Verweigerung von geleisteten Zahlungen nach abgesagten Reisen, vielfach schwere Erreichbarkeit der Anbieter oder unklare Informationen etwa über die Rechtsnatur des Reisevertrages als Pauschal- oder Individualreise.

AK Tirol
Thema Reisen 2020 bei Konsumentenschützern im Fokus

TIROL. Die Pandemie jährt sich dieser Tage. Bei vielen Menschen änderte sich einiges in ihrem Leben und so manche Probleme sind aufgetaucht, die schwer zu bewältigen schienen. In vielen dieser Fälle konnten in all der Zeit die Konsumentenschützer der AK Tirol zur Seite stehen. Die Arbeiterkammer Tirol zieht eine positive Bilanz ihrer Leistungen während dieses Pandemiejahres. Konsumentenschützer brachten vollen EinsatzIm vergangenen Jahr hatten die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Tirol...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.