Kufstein - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Matthias Pöschl (GF AMTirol), LH Günther Platter, KR Josef Hackl (Obmann Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft der WK Tirol) und LH-Stv. ÖR Josef Geisler (Obmann AMTirol) sind begeistert vom Mehrwert, welcher durch das Projekt "Bewusst Tirol" entsteht.
13 Bilder

"Bewusst Tirol" Prämierung 2018
Auszeichnung für Gastronomen und Hoteliers

TIROL. Wer als Gastronom oder Hotelier in seiner Küche verstärkt auf regionale Lebensmittel setzt, hat gute Chancen, mit der Auszeichnung "Bewusst Tirol" belohnt zu werden. Dieses Jahr konnten sich 179 Hotellerie- und Gastronomiebetriebe sowie 21 Gastrogroßhändler, 18 Sennereien und 10 Fleischverarbeitungsbetriebe über die Prämierung freuen.  Bewusst Tirol: Ein Mehrwert für alleWer sich bewusst für regionale Produkte entscheidet tut damit sich selbst und seiner Umwelt etwas Gutes. Die...

  • 19.10.18
Lokales
Die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen der Volksschule Söll freuten sich über den Besuch der Bäuerinnen.
2 Bilder

Bäuerinnen-Aktionstag
Bäuerinnen informierten Erstklassler im Bezirk Kufstein

Rund um den Welternährungstag am 16. Oktober informierten die Tiroler Bäuerinnen in den Volksschulen über heimische Produkte und Lebensmittelkreisläufe. BEZIRK. 2018 feiert der jährliche Bäuerinnen-Aktionstag sein 10-jähriges Jubiläum. Zum mittlerweile vierten Mal besuchen die Bäuerinnen zu diesem Anlass die ersten Klassen der Volksschulen. 230 Bäuerinnen sind in ganz Tirol unterwegs und vermitteln den Kindern auf sympathische und authentische Weise „Landwirtschaft zum Anfassen“. Dies auch...

  • 19.10.18
Lokales
Franz Lindemair (Sprecher DB Großprojekte Süd), Torsten Gruber (Planer DB), Martin Gradnitzer (Planer ÖBB) und Christoph Gasser-Mair (Sprecher ÖBB Tirol, v.l.)
10 Bilder

Probebohrungen in Tirol & Bayern
DB & ÖBB: "Wir können das BBT-Zulauf-Projekt nur gemeinsam weiterbringen"

BEZIRK/BAYERN (nos). Abseits jüngster tagespolitischer Störfeuer, wie zuletzt von der bayerischen CSU, sehen sich die Planer der Nord-Zulauftrasse zum Brenner-Basis-Tunnel (BBT) gut im Zeitplan und bewerten die Diskussionen in den Gemeindeforen, auch mit den Bürgerinitiativen in Tirol und Bayern, als "emotional, aber immer konstruktiv". Projekt jenseits tagespolitischer SprechblasenOhne die von verschiedenen Politikern, besonders jüngst in Bayern, getätigten Aussagen über die Notwendigkeit...

  • 18.10.18
Lokales
Renate Egger vor der Annahmestelle "Weihnachtswerkstatt" in der Feldgasse in Kufstein.

Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" ist auch in Kufstein

KUFSTEIN/BEZIRK (red). Auch in diesem Jahr ruft die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" in Kufstein und Umgebung dazu auf, eine Spende und einen Geschenkkarton an ein Kind, aufzugeben. Die Aktion wird in Partnerschaft mit den verteilenden Kirchengemeinden durchgeführt. Und so einfach geht's: Deckel und Boden eines Schuhkartons (ca. 30 x 20 x 10 cm) separat mit Geschenkpapier bekleben und mit einer bunten Mischung aus Spielsachen, Hygieneartikeln, Schulmaterialien, Kleidung und Süßigkeiten...

  • 18.10.18
Lokales
Radelten erfolgreich für den Klimaschutz. Die glücklichen Gewinner aus Wörgl.

Tiroler Fahrradwettbewerb
Wörgl erradelt sich den dritten Platz

WÖRGL (red). Radeln für den Klimaschutz – diesem Aufruf des Landes und des Klimabündnis Tirol sind in Wörgl auch in diesem Jahr wieder über 200 Biker nachgekommen. Mit dieser beachtenswerten Teilnehmerzahl schaffte es Wörgl unter den 117 teilnehmenden Gemeinden in Tirol auf Platz drei. Der Sieg ging an Innsbruck und St. Johann in Tirol. 175.186 Kilometer geradeltVon der beachtlichen Bilanz der Teilnehmer aus Wörgl beeindruckt zeigte sich auch Vize-Bürgermeister Hubert Aufschnaiter bei der...

  • 18.10.18
Lokales
7 Bilder

"Kunst im Turm"

Bei herrlichem Wetter fand am 13.10.2018 um 14:00 die Vernissage im Turm, am Thierberg in Kufstein statt. 8 Künstler stellten ihre Acryl und Aquarellbilder mit dem Thema "Wandern und Landschaft" aus. Die Ausstellung ist noch ein halbes Jahr zu sehen, täglich bis 17:00 Uhr.

  • 18.10.18
Lokales
Die unbekannten Täter stahlen Schmuck und Uhren aus dem Geschäft im City Center Wörgl. (Symbolfoto)

Einbruchsdiebstahl
Diebe brachen in Wörgler Schmuckgeschäft ein

WÖRGL. In der Nacht zum 17. Oktober brachen bisher unbekannte Täter in ein Schmuckgeschäft im City Center in Wörgl ein. Dazu drangen die Täter zuerst in ein leerstehendes Geschäftslokal ein. Sie brachen danach eine Mauer zum Schmuckgeschäft auf und stahlen daraus hochpreisige Uhren sowie Schmuck. Dadurch entstand ein Schaden im sechsstelligen Eurobereich.

  • 18.10.18
Lokales
Die Polizei warnt vor Dämmerungseinbrüchen in der Herbst- und Winterzeit.

Die Polizei informiert
Es ist wieder die Zeit der Dämmerungseinbrüche - So kann man sich schützen

TIROL. Auch dieses Jahr informiert die Tiroler Polizei über Schutzmaßnahmen gegen Dämmerungseinbrüche. Denn gerade in der Herbst- und Winterzeit häufen sich derartige Einbrüche. Herbst und Winter - die Zeit der Dämmerungseinbrüche Gerade von Oktober bis März häufen sich die Dämmerungseinbrüche. Daher setzt die Tiroler Polizei zum fünften Mal Maßnahmen gegen Dämmerungseinbrüche. Zu diesen Maßnahmen zählen entsprechende Informationen für die Tiroler Bevölkerung, spezielle Analysemethoden,...

  • 18.10.18
Lokales
Frisch gebackene "Glühwürmchen". Das Kuratorium für Verkehrssicherheit bringt schon den jüngsten bei, wie man sich am besten in der Dunkelheit sichtbar macht.

Kuratorium für Verkehrssicherheit
Aktion "Glühwürmchen" für Kindergärten und Volksschulen

TIROL. Mit der dunklen Jahreszeit nimmt die Gefahr, dass man auf der Straße nicht mehr gesehen wird, erheblich zu. Besonders Kinder sind von  Fußgänger-Unfällen betroffen. Das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) stellte nun als Maßnahme seine neue Verkehrsaktion "Glühwürmchen" vor.  Verkehrssicherheitsaktion für Kindergärten und VolksschulenIm "Glühwürmchen"-Projekt lernen die Kinder, wie man sich in Dunkelheit und bei schlechter Sicht sichtbar machen kann. Hierbei hilft das Tragen von...

  • 18.10.18
Lokales
Der Motorradlenker sowie die Lenkerin des zweiten Fahrzeuges wurden verletzt.

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen

RADFELD (red). Ein 40-jähriger Pkw-Lenker war am 17. Oktober gegen 10.45 Uhr mit seinem Pritschenwagen auf der Tirolerstraße im Gemeindegebiet von Radfeld unterwegs und beabsichtigte scharf nach rechts einzubiegen. Die nachkommende 54-jährige Lenkerin bemerkte dies offenbar zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte in die rechte Fahrzeugseite des vor ihr fahrenden Pkws. Eine weitere nachkommende Lenkerin bemerkte den Unfall vor ihr noch rechtzeitig und konnte früh genug...

  • 18.10.18
Lokales
6.666 Stück zu je 6 Euro gibt's in diesem Jahr.

6.666 Kalender
Service-Clubs starten wieder limitierten Charity-Adventkalender

KUFSTEIN (red). 67.000 Euro für bedürftige Familien wurden in den vergangenen zwei Jahren durch den Kufsteiner Charity-Adventkalender gesammelt. Heuer geht das Projekt der fünf Service-Clubs Kiwanis, Lionsclub, Rotary Club, Round Table 49 und Soroptimist in die dritte Auflage. Der Kalender ist ab sofort um 6 Euro erhältlich – täglich werden Preise verlost. „Gemeinsam mehr erreichen“ – unter diesem Motto stellen sich auch heuer wieder die fünf Kufsteiner Serviceclubs gemeinsam in den Dienst...

  • 18.10.18
Lokales
Übergabe an die Herberge Innsbruck
8 Bilder

Erfolgreiche KlangFarben Benefizveranstaltung zu Gunsten Obdachloser
Benefizparty für die Herberge Innsbruck

Am Fr. 6. Oktober 18 fand im gemütlichen Lebensmittel-Punkt Kufstein die KlangFarben Benefizausstellung von Dufitoon und das Benefizkonzert von Heidi Erler & Philipp Osanna statt. Trotz freiem Eintritt, witziger Cartoons und fantastischer MusikerIn fanden sich nur knapp 20 Zuschauer bei diesem Benefizevent ein. Unverständlich, zählen Heidi Erler & Philipp Osanna doch zu den renommiertesten Musikern Tirols (Heidi Erler, Sängerin von EastEnd, Philipp Osanna, Gitarrist von Hi5 und...

  • 17.10.18
Lokales
Über 100 Codes von Bitcoin-Ladebons entlockte der Unbekannte per Telefon dem Tankstellenpersonal. Der entstandene Schadne liegt im fünfstelligen Eurobereich.

Fünfstelliger Schaden durch Betrüger
Bitcoin-Ladebons übers Telefon erschwindelt

KUFSTEIN (red). Am 12. Oktober rief ein unbekannter Mann bei einer Tankstelle in Kufstein an und erklärte, er sei ein Mitarbeiter einer gewissen Firma „Kaufmann“ und müsse auf Grund einer Fehlermeldung eine Wartung des Gerätes für Bitcoinladebons durchführen. Dafür ließ er sich die Codes von über 100 Ladebons durchgeben, so die Polizei. Der Schaden beläuft sich auf einen niederen fünfstelligen Eurobetrag.

  • 17.10.18
Lokales
Im und um das Landhaus herrscht am 26. Oktober Feststimmung.
2 Bilder

Tag der offenen Tür im Landhaus
26. Oktober steht unter dem Motto "Kulturland Tirol"

TIROL. Bereits zum 10. Mal kann man sich am Nationalfeiertag auf den Tag der offenen Tür im Landhaus freuen. Von 10 - 17 Uhr ist die Bevölkerung ins Landhaus eingeladen. Landhausplatz wandelt sich zum FestgeländeLangweilig wird einem am Tag der offenen Tür sicher nicht. Vom Kletterturm, über Musikangebote, bis hin zur Besichtigung von Einsatzfahrzeugen, für jeden ist was dabei.  Dieses Jahr soll das Fest unter dem Motto "Kulturland Tirol" statt finden. Das wird mit ordentlich viel...

  • 17.10.18
Lokales
Vizepräsidentin Sandra Frank, Präsident Josef Wegscheider, Maximilian Schöllenberger, Kassier Markus Moser und Susi Schöllenberger (Obfrau "Schritt für Schritt") bei der Spendenübergabe.

In 10 Jahren über 230.000 Euro gespendet
Verein "Kinder Krebs & Leben helfen": 5.000 Euro an "Schritt für Schritt"

KUFSTEIN (flo). Anstatte eine Jubiläumsfeier abzuhalten, entschied sich der Verein "Kinder Krebs & Leben helfen" um Präsident Josef Wegscheider anlässlich des 10-jährigen Bestehens 5.000 Euro an den Verein "Schritt für Schritt" zu spenden. Die Spende wurde am 8. Oktober im "Bräustüberl" an Obfrau Susi Schöllenberger und ihren Sohn Maximilian übergeben. Ins Leben gerufen wurde der Kufsteiner Hilfsverein am 5. Oktober 2008 im unter dem Namen "Verein zur Förderung der Kinderkrebshilfe...

  • 17.10.18
Lokales
Die Hausbank machte den Mann (63) darauf aufmerksam, dass er eher einer Betrugsmasche als einem Erbe entgegen sehen dürfte.

Bank warnte vor Betrugsmasche
63-Jähriger auf Internet-Scam hereingefallen

BEZIRK (red). Über ein soziales Netzwerk wurde ein 63-Jähriger aus dem Bezirk Kufstein von einem bislang noch unbekannten Täter kontaktiert, der angab schwer erkrankt und in Ermangelung eines Erbens auf der Suche nach einem Empfänger für ein angebliches Vermögen in der Höhe von 550.000 Euro zu sein. Über einen Messenger-Dienst wurde der 63-Jährige in weiterer Folge aufgefordert in drei Tranchen insgesamt einen mittleren vierstelligen Eurobetrag zur Begleichung diverser Gebühren zu überweisen....

  • 17.10.18
Lokales
Der 30-jährige Deutsche war ohne Lenkberechtigung auf dem Moped unterwegs.

Ohne Führerschein am Moped
Falsch abbiegender Mopedfahrer von Gegenverkehr erfasst

KIRCHBICHL (red). Am 16. Oktober gegen 19:20 Uhr war ein 26-Jähriger mit seinem PKW auf der B178 von Söll kommend in Richtung Wörgl unterwegs, als ein entgegenkommender 30-jähriger Deutscher auf seinem Moped trotz Abbiegeverbots nach links einzubiegen versuchte. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der 30-Jährige, dem bereits zuvor der Führerschein abgenommen worden war, vom Moped geschleudert und schwer verletzt wurde. Nach der Erstversorgung wurde der Verunfallte vom Rettungsdienst ins BKH...

  • 17.10.18
Lokales
Die neue Denkmaldatenbank könnte den richtigen Anstoß für eine breitere Wertschätzung in der Bevölkerung mit sich bringen.

Kommentar
"Kleine" Denkmäler verdienen große Aufmerksamkeit

Das Regionalmanagement Kitzbüheler Alpen informierte kürzlich in Bad Häring über das Projekt "Klein- und Flurdenkmäler". Dabei werden diese erstmals in Tirol in einer Denkmaldatenbank erfasst. Die Beteiligung von 14 Gemeinden in der Region Kitzbüheler Alpen – davon elf im Bezirk Kufstein – zeigt, dass in den Gemeinden reges Interesse an dem Leader-geförderten Projekt besteht. Während die Erfassung auch gleichzeitig einen Mehrwert für den Tourismus bringt, ist es vielleicht nicht gerade die...

  • 17.10.18
Lokales
Im Congress Center in Alpbach wurde die heurige IKT abgehalten.
27 Bilder

(Digitale) Sicherheit im Fokus
Rund 2.500 Teilnehmer bei Bundesheer-Cybersecurity-Konferenz

ALPBACH (nos/red).  Von Montag- bis Mittwochabend stand das Kongressdorf ganz im Zeichen der digitalen Sicherheit. Die von Verteidigungsministerium (BMLV) und Bundesheer organisierte Informations- und Kommunikationstechnologie-Sicherheitskonferenz (IKT) 2018 fand heuer in Alpbach statt. Vor rund 15 Jahren als Kaderausbildung für die IT-Stabsmitarbeiter des Heeres gestartet, ist die IKT seit einigen Jahren zum internationalen Netzwerker-Treffen geworden und eine der größten Veranstaltungen ihrer...

  • 16.10.18
Lokales
Selbst wenn November und Dezember außergewöhnlich kalt werden, zählt das Jahr 2018 zu einem der wärmsten Jahre seit Beginn der Messgeschichte.

Wetter in Tirol
2018 - eines der vier wärmsten Jahre

TIROL. Da Jahr 2018 wird eines der vier wärmsten Jahre seit Beginn der 252jährigen Messgeschichte - auch dann, wenn November und Dezember ungewöhnlich kalt ausfallen sollten. Viele Sommertage - zu warmer OktoberSchon der Sommer 2018 zeigte sich ungewöhnlich warm. Er ging als viertwärmster Sommer in die Messgeschichte ein. An der Universität Innsbruck wurden 36 Hitzetage mit Temperaturen über 30 Grad gemessen. Insgesamt gab es 103 Sommertage mit Temperaturen mit über 25 Grad. Auch der Oktober...

  • 16.10.18
Lokales
Stefan Lener (Innungsmeister-Stv.), Alexander Adler (Ehrung zum Firmejubiläum - 100 Jahre Bäckerei Adler), Sandro Schipflinger (Neues Ausschussmitglied), Erwin Margreiter (Innungsmeister-Stv.) und Peter Zangerl (Innungsmeister), v.l.
3 Bilder

Innungsversammlung der Tiroler BäckerInnen
Tiroler BäckerInnen gehen mit der Zeit und stellen neue Online-Präsenz vor

TIROL. Wer dieses Jahr der Innsbrucker Herbstmesse einen Besuch abstattete, wurde in einer Halle mit einem ganz besonders köstlichen Geruch begrüßt. Grund dafür war das Schau-Backen der jährlichen Berufszweigvollversammlung der Tiroler BäckerInnen. Zudem stellte die Innungsversammlung ihre neue Online-Präsenz vor.  Traditionelle Innungsversammlung136 Tiroler Bäckerbetriebe trafen sich bei der Innsbrucker Herbstmesse zur traditionellen Innungsversammlung. Dabei wurden erfolgreiche Lehrlinge...

  • 16.10.18
Lokales
Sowohl der Wanderpokal als auch der "Schrepfer" blieben in Söll.
4 Bilder

An 7 Stationen gefordert
Erste Jugendfeuerwehr-"Olympiade" im Bezirk

SÖLL (red). 100 Mitglieder der Jugendfeuerwehren im Bezirk Kufstein und ihre rund 30 Betreuer traten am Samstag, dem 13. Oktober, in Söll zum Spiele-Wettkampf an. Das Bezirkskommando hatte sich gemeinsam mit dem Jugendbetreuerteam rund um Gregor Held für eine Überarbeitung des bisherigen "Kompass-Marschs" entschieden und ersetzten diesen durch einen spielerischen Wettkampf, bei dem hauptsächlich die Kameradschaft in den Mittelpunkt gerückt werde, aber auch Feuerwehrwissen abgefragt. 24...

  • 16.10.18
Lokales
Die spiralförmige Wellenfront des elliptisch polarisierten Lichts trifft leicht schief auf die Linse, wodurch der Eindruck entsteht, die Quelle des Lichts liege etwas abseits seiner tatsächlichen Position.

Uni Innsbruck
Uni Innsbruck Wissenschaftler konnten Messfehler nachweisen

TIROL. Die Universität Innsbruck arbeitete erfolgreich mit den Wissenschaftlern der TU Wien und der ÖAW an der Nachweisung eines speziellen Welleneffekts. Dieser führt zu Messfehlern bei der optischen Positionsbestimmung von Objekten.  Konsequenzen für die LichtmikroskopieDie Arbeiten der Wissenschaftler und deren Ergebnisse könnten nun künftig auch Konsequenzen für die Lichtmikroskopie haben. Zudem könnten die neuen Erkenntnisse eine Rolle für Positionsbestimmung mit Schall, Radar- oder...

  • 15.10.18

Beiträge zu Lokales aus