Schwaz - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Pill
EGLO baut derzeit das größte Leuchtenhaus Europas in Pill

PILL. Als Highlight 2022 und auch für die Region Schwaz baut EGLO derzeit das größte Leuchtenhaus Europas, die „Lichtwelten“ in Pill. PILL. Auf einer Grundstücksfläche von rund 10.000m² entsteht ein modernes 3-stöckiges Gebäude mit insgesamt 7.500m² Schauraumflächen, die sowohl dem Endverbraucher als auch den Handelskunden von EGLO zur Verfügung stehen. Das optisch ansprechende Gebäude mit einer geschwungenen Fassade aus 329 Aluminiumlamellen und einer Außenanlage von 4600m² wird auch von innen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Offenbar gab es einen Schusswechsel in der Gemeinde Fügen in der Hochfügenerstraße.

Polizei
Vermeintlicher Schusswechsel in Gemeinde Fügen

In der Nacht von Dienstag (17.5.) auf Mittwoch (18.5.) sei es in Fügen offenbar zu einem Schusswechsel gekommen.  FÜGEN (red). Wie die BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion erfahren hat sind mehrer Anrainer in der Hochfügener-Straße (unterer Bereich - nähe Dorfzentrum) aus dem Schlaf gerissen worden. Laut ersten Informationen soll es einen Schusswechsel gegeben haben. Auf Anfrage der Redaktion bei der PI Strass im Zillertal erklärt man, dass die Ermittlungen bezüglich des Vorfalls derzeit laufen und man...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Der Wings-for-Life-Run war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Im Zillertal wurden viele Kilometer herungergespult.
5

Sport
Zillertal: Wings for Life World Run

Der einzigartige Lauf für den guten Zweck fand am Sonntag, den 08. Mai 2022 statt. Beim weltweiten Charity-Lauf erzielten 192 Nationen zusammen einen neuen Spendenrekord von € 4,7 Millionen. Die Spendensumme fließt direkt in die weltweiten Forschungsprojekte von Wings for Life – Stiftung für Rückenmarksforschung ein, um die Querschnittslähmung künftig heilen zu können. ZILLERTAL (red). Der Zillertaler Lauf gehörte zum größten organisierten App Run Österreichs. Insgesamt waren ca. 260...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Redakteur Yannik Lintner (li.) im sportlichen Gespräch mit Lorenz Wetscher (re.) aus Wattens.

Podcast: TirolerStimmen Folge 11
Optikermeister und Ausnahmesportler

Lorenz Wetscher ist Optikermeister und begeistert sich seit Jahren für Parkour und Freerunning. Dabei kann der 23-jährige Wattenberger auf sportliche Highlights zurückblicken. Kein unbeschriebenes Blatt Lorenz Wetscher ist kein unbeschriebenes Blatt, wenn es um die Sportarten Parkour und Freerunning geht. Am Wattenberg aufgewachsen, betreibt der 23-Jährige diese Disziplinen schon einige Jahre und das auf hohem Niveau. So konnte der Ausnahmesportler bereits einige Erfolge verbuchen: zweifacher...

Landestheater-Intendant Johannes Reitmeier (li.) zu Gast bei Christine Frei (re.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 12
Keine Zeit für Abschiedswehmut

Folge 12 des TirolerStimmen-Podcasts: „Das künstlerische Gespräch“ mit dem Intendanten des Tiroler Landestheaters Johannes Reitmeier. Anfang April hat Johannes Reitmeier, der seit der Saison 2012/13 den größten Theaterbetrieb des Landes leitet, gemeinsam mit seinen Spartenleiter:innen das letzte Programm seiner Intendanz vorgestellt. Ab Herbst kommenden Jahres wird ihm bekanntlich Irene Girkinger, derzeitige Intendantin der Vereinigten Bühnen Bozen, in dieser Position nachfolgen. Reitmeier...

Bernhard Geisler (li.) vom "Stoabeatz" zu Gast bei Redakteur Christoph Klausner (re.).

Podcast: TirolerStimmen Folge 13
Stoabeatz Festival lockt wieder an den Walchsee

Von 26. bis 28. Mai findet heuer das 7. Stoabeatz Festival in Walchsee statt. Organisator Bernhard Geisler spricht über Ursprung, Hintergründe sowie über einen Waldschamanen, der heuer ebenfalls dabei ist.  WALCHSEE. Die Vorfreude auf das kommende Stoabeatz Festival ist Organisator Bernhard Geisler förmlich ins Gesicht geschrieben. Nach zwei Jahren mit abgewandelten Formaten soll heuer wieder alles in gewohnter Manier über die Bühne gehen. Dabei konnte er wieder namhafte Bands und Künstler für...

Podcast: TirolerStimmen Folge 14
"Wir müssen die Chance ergreifen"

Hubert Innerebner ist Geschäftsführer der Innsbrucker Sozialen Dienste (ISD) und kann über die mittlerweile zwanzigjährige Geschichte des ISD einiges berichten. Die Pandemie konnte nur mit großem Einsatz des Personals gestemmt werden, und die Zukunft bringt weitere große Herausforderungen.   Hubert Innerebner leitet die Innsbrucker Sozialen Dienste seit ihrer Gründung im Oktober 2002. Dabei ist es gelungen, ein handlungsfähiges Konstrukt zu schaffen, in dem alle betrieblichen sozialen...

Georg Herrmann, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Innsbruck (r.), zu Gast bei Yannik Lintner (l.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 15
FC Wacker: Lebt die Legende noch?

Es vergeht fast kein Tag, wo man nicht etwas rund um das Thema FC Wacker Innsbruck hört. Deshalb haben wir in Folge 15 einen speziellen Gast: Redaktionsleiter unserer Innsbruck-Redaktion, Georg Herrmann. Er ist mit dem Traditionsklub der Landeshauptstadt bestens vertraut, gibt Einblicke in den Verein und dessen Strukturen. Wohin geht die Reise?Der Profifußball in Innsbruck ist wohl Geschichte. Gefühlt vergeht kein Tag, wo nicht ein Spieler sein Dienstverhältnis mit dem Verein auflöst. Es sind...

Matthias „Matti“ Aichner (re.) von Tiroler Schmäh zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 6
"TikTok-Opa" Tiroler Schmäh zu Gast

Der TikToker "Tiroler Schmäh" zu Gast im TirolerStimmen-Podcast Mattl vom TikTok-Kanal "Tiroler Schmäh" beschreibt sich selbst als bodenständigen Mann vom Dorf. Er lebt mit seiner Familie auf ca. 1.000 Metern Seehöhe und veröffentlicht wöchentlich mehrere kurze Sketches auf der Social Media Plattform TikTok. Dieses Medium erlangte in den vergangenen Jahren immer mehr an Beliebtheit – vor allem bei jungen Nutzern. Daher bezeichnet er sich selbst, mit seinen 37 Jahren, als "TikTok-Opa". Zusammen...

Podcast-Folge 7: Das Freizeit-Gespräch mit Verena Strasser (re.) und Redakteurin Katharina Ranalter (li.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 7
Muss ich Tante Inge zur Hochzeit einladen?

Verena Strasser aus Absam ist Hochzeitsrednerin und organisiert freie Trauungen und Hochzeitsfeiern. In den vergangenen zwei Jahren wurde die gesamte Hochzeitsbranche durch die Corona-Pandemie quasi lahmgelegt. Nun, so scheint es, gibt es wieder "Licht am Ende des Tunnels" und die Hochzeitssaison 2022 steht in den Startlöchern. Dr. Verena Strasser ist Hochzeitsrednerin und Gastronomin und organisiert freie Trauungen. Sie verrät Redakteurin Katharina Ranalter in unserem "TirolerStimmen"-Podcast...

Walter Peer (re.), Honorarkonsul der Ukraine in Tirol, im "menschlichen Gespräch" des TirolerStimmen-Podcasts

Podcast: TirolerStimmen Folge 8
Ukrainehilfe: "Diese Herzlichkeit tut gut!"

Diese Podcast-Folge steht ganz unter dem Zeichen der Ukrainehilfe. Neben der Bereitschaft Familien aus der Ukraine aufzunehmen, spricht Walter Peer auch über die zahlreichen Spendenaktionen in Tirol. Vor über einem Monat überfiel die russische Armee die Ukraine, und der Krieg dauert noch an. Millionen von Menschen haben sich auf die Flucht in Richtung Westen begeben. Das bekommen auch wir in Tirol zu spüren. Die Hilfsbereitschaft in der Tiroler Bevölkerung ist groß und eine Welle der...

Radexperte Patrik Zangerle (li.) im Gespräch mit Redakteur Michael Steger (re.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 9
Fahrradservice? Am besten zwei Mal pro Jahr

Den Begriff "Fahrradsaison" gibt es eigentlich nicht mehr. Für viele ist das Fahrrad bereits zum ganzjährigen Verkehrsmittel geworden. Wer das Fahrrad das ganze Jahr über fährt, muss es besonders pflegen, da gerade der Winter besonders Gefahren für einzelne Fahrradkomponenten birgt. Sollte das Fahrrad über den Winter im Radkeller auf den Frühling gewartet haben, so gibt es dennoch etliche Dinge die beim auswintern zu beachten sind. Fachmann Patrik ZangerleIm TirolerStimmen Podacast erklärt...

Schauspieler Manuel Kandler (re.) zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.): Das künstlerische Gespräch des TirolerStimmen-Podcasts (Folge 10)

Podcast: TirolerStimmen Folge 10
Vom Skirennläufer zum Schauspieler

Manuel Kandler besuchte das Franziskaner Gymnasium in Hall und ging nach seinem Abschluss für sechs Monate nach Australien. In dieser Zeit entstand der Gedanke, eine schauspielerische Karriere einzuschlagen. Träume ändern sich Der Wattener Manuel Kandler studierte von 2016 bis 2019 Schauspiel an der Schauspielschule Zerboni in München. Sein ursprüngliches Ziel war es, professioneller Skirennläufer zu werden. Nach zahlreichen Verletzungen musste er den Traum vom Profiskifahrer aufgeben. Die...

Redakteur Yannik Lintner (li.) im sportlichen Gespräch mit Lorenz Wetscher (re.) aus Wattens.
Landestheater-Intendant Johannes Reitmeier (li.) zu Gast bei Christine Frei (re.)
Bernhard Geisler (li.) vom "Stoabeatz" zu Gast bei Redakteur Christoph Klausner (re.).
Georg Herrmann, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Innsbruck (r.), zu Gast bei Yannik Lintner (l.)
Matthias „Matti“ Aichner (re.) von Tiroler Schmäh zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.)
Podcast-Folge 7: Das Freizeit-Gespräch mit Verena Strasser (re.) und Redakteurin Katharina Ranalter (li.)
Walter Peer (re.), Honorarkonsul der Ukraine in Tirol, im "menschlichen Gespräch" des TirolerStimmen-Podcasts
Radexperte Patrik Zangerle (li.) im Gespräch mit Redakteur Michael Steger (re.)
Schauspieler Manuel Kandler (re.) zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.): Das künstlerische Gespräch des TirolerStimmen-Podcasts (Folge 10)
Fallzahlen, Hospitalisierungen, Genesene – hier gibt es alle aktuelle Zahlen aus Tirol.
7 2 2

Corona in Tirol
Mittwoch: 269 positive Testergebnisse seit gestern früh (mit Karte)

TIROL. Seit den ersten Coronafällen in Tirol hat sich die Zahl der mit dem Coronavirus laufend verändert. Hier geht es zum Corona-Ticker. Hier gibt es die Zahlen zum Impffortschritt in Tirol. +++ Update, 18. Mai 8:30 +++ 269 positive Testergebnisse seit gestern frühZahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden infizierten Personen: 269Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden wieder genesenen Personen: 403Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden bekannt gewordenen verstorbenen...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages

18. Mai
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Mittwoch, der 18. Mai Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. PolitikUmfrage der Woche: In Tirol fehlen nach wie vor ganztägig und ganzjährig geöffnete Kinderbetreuungsplätze. Davon ist vor allem der ländliche Raum betroffen. Hier geht es zum Umfrageergebnis. LokalesFeuerwehrleute stürmen ins ADLER-Werk, verlegen Schlauchleitungen, rufen...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Bergtour von Plangeross zur Rüsselsheimer Hütte und auf den Gahwinden.
4

Tourentipp der Woche - Wanderung
Gahwinden (2649 m) von Plangeross

Bergtour von Plangeross zur Rüsselsheimer Hütte und auf den Gahwinden. Anfahrt: A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Imst/Pitztal und in das Pitztal über Arzl, Wenns Richtung St. Leonhard im Pitztal. Kurz vor dem Ortsteil Plangeross (1615 m) knapp am Talende befindet sich neben der Straße der Parkplatz. Route: Vom Parkplatz in Plangeross (1.615 m) startet die Tour auf dem Steig 911A zur Rüsselsheimer Hütte (2323 m). Der Weg entlang dem rauschenden Kitzlesbach ist meist etwas steil, liefert jedoch...

  • Tirol
  • Imst
  • Lara Parzer
Anzeige
Einfache Riechübungen verbessern das Riechvermögen erheblich.  Außerdem wirkt ein regelmäßig durchgeführtes Riechtraining anregend auf den Gehirnstoffwechsel und weckt Erinnerungen.
Video 4

Made in Tirol
Riechtraining bei Geruchsverlust: So kann die Aromapflege unterstützen

Mit dem Thema "Riechen und Riechtraining" beschäftigt sich Evelyn Deutsch-Grasl schon seit längerer Zeit und hat nun gemeinsam mit zwei weiteren Aromapflege-Expertinnen ein Riechtraining-Set entwickelt. Um das ganze Video zu sehen, klicken Sie hier. LECHASCHAU/WIEN. Nichts mehr riechen zu können ist oftmals eine Folge von Virusinfektionen oder kann auch ein Frühwarnzeichen einer neurodegenerativen Krankheit, wie z. B. Alzheimer, sein. Die gute Nachricht für Betroffene einer...

  • Tirol
  • Reutte
  • Werbung MeinBezirk Tirol
Die WE errichtete am südlichen Ortsende von Schlitters der ersten gemeinnützigen Wohnbau in der Gemeinde.
18

Wohnbau
Wohnungseigentum übergibt 15 Mietwohnungen in Schlitters

Es ist das erste Projekt seiner Art in der Gemeinde Schlitters denn bis dato hat es noch kein gemeinnnütziger Wohnbauträger geschafft in der Gemeinde des vorderen Zillertals ein Projekt zu verwirklichen. Kürzlich war es allerdings soweit und 15 Mietwohnungen konnten an die glücklichen BewohnerInnen übergeben werden. SCHLITTERS (fh). Pfarrkurator Bernhard Kopp, Vizebürgermeister Christoph Dengg sowie WE-Geschäftsführer Walter Soier übernahmen den offiziellen Teil bei der Übergabe der neuen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Hilfe für geflüchtete Menschen aus der Ukraine ist dringend notwendig

Unterstützung
Vernetzungstreffen für Ukraine-Hilfe

Am Dienstag, den 24.5. findet um 20:00 Uhr das erste Treffen bzgl. Informationsaustausch für Ukrainer:innen, Unterkunftsgeber und unterstützende Hände im Zillertal statt. KALTENBACH (red) Ort des Treffens ist das Cafe SchmiedIn (Schmiedau 2) in der Gemeinde Kaltenbach. Im Mittelpunkt steht der Erfahrungsaustausch rund um Schutzsuchende aus der Ukraine. Thematisiert wird unter anderem die Suche nach Deutschkursen, die Forderung nach einer mobilen Betreuung an das Land Tirol sowie die Möglichkeit...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Rudolf Keiler und Martin Reiter präsentieren das Schlitterer Dorfbuch.

Geschichte
Dorfbuch Schlitters wurde vorgestellt

In Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie NR Hermann Gahr wurde am Donnerstagabend das Dorfbuch von Schlitters in der dortigen Festhalle vorgestellt. SCHLITTERS (red). Es ist das imposante Ergebnis jahrzehntelanger akribischer Chronistenarbeit von Rudolf Keiler sowie mehrerer Gastautoren, das Verleger Martin Reiter redaktionell betreute. Auf 448 Seiten und mit 990 Bildern kann nun die vielfältige Geschichte der Gemeinde am Eingang zum Zillertal nachverfolgt...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Übung der FF Schwaz wird am 25. Mai im Adler-Werk stattfinden.
2

Wirtschaft
Feuerwehr-Übung im Adler Werk am 25. Mai

Alarm! Löschfahrzeuge rasen zum Einsatzort. Feuerwehrleute stürmen ins ADLER-Werk, verlegen Schlauchleitungen, rufen Anweisungen. Aber keine Angst: Was sich am Mittwoch, dem 25. Mai 2022, ab 19 Uhr in der Schwazer Lackfabrik abspielen wird, ist keine echte Katastrophe. SCHWAZ (red). Im Gegenteil: Die Einsatzkräfte und das ADLER-Team sorgen vor, dass es hoffentlich nie zu einer solchen kommt! Sie üben das perfekte Zusammenspiel, um im Ernstfall für alle Eventualitäten gerüstet zu sein....

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Georg Herrmann, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Innsbruck (r.), zu Gast bei Yannik Lintner (l.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 15
FC Wacker: Lebt die Legende noch?

Es vergeht fast kein Tag, wo man nicht etwas rund um das Thema FC Wacker Innsbruck hört. Deshalb haben wir in Folge 15 einen speziellen Gast: Redaktionsleiter unserer Innsbruck-Redaktion, Georg Herrmann. Er ist mit dem Traditionsklub der Landeshauptstadt bestens vertraut, gibt Einblicke in den Verein und dessen Strukturen. Wohin geht die Reise?Der Profifußball in Innsbruck ist wohl Geschichte. Gefühlt vergeht kein Tag, wo nicht ein Spieler sein Dienstverhältnis mit dem Verein auflöst. Es sind...

  • Tirol
  • Yannik Lintner
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages

17. Mai
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Dienstag, der 17. Mai Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. PolitikEine kürzlich getroffene Aussage des WWF sorgt beim Tiroler Bauernbund für Unmut. Die Aussage betrifft die Wolfsrudelbildungen und den in der Schweiz "einwandfrei funktionierenden" Herdenschutz. Mehr dazu ... Sport20 Jahre feiert der beliebte Bewerb Halltalexpress, der jährlich...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
3

Schwaz
Silbersommerkünstlerin Lea Schneider

SCHWAZ. Jährlich steht eine Schwazer Künstlerin oder ein Schwazer Künstler im Fokus des Geschehens des Silbersommers. Heuer ist die Int. bekannte Silber-und Goldschmiedin Lea Schneider die Silbersommerkünstlerin 2022 mit ihrer Ausstellung „Sternenstaub“ im historischen Mathoi-Haus in der Schwazer Innenstadt welche am Donnerstag, 9. Juni 2022 um 19 Uhr eröffnet wird. Lea Schneider nutzt das Handwerk um ihre Innenwelt zum Ausdruck zu bringen. Ihre Arbeiten entstehen oftmals aus Silber, dem...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Bei der Übung in der Wattentaler Lizum im Einsatz: Das Universalgeländefahrzeug BvS10 „Hägglunds“, das neue Arbeitstier der österreichischen Gebirgstruppe.
59

Wattens
Durchhalten als Ziel

WATTENTAL. Am Truppenübungsplatz Lizum fand bis Donnerstag das internationale Übungsvorhaben „European Mountain Thunder 2022“ statt. Die Soldat:innen haben während der zwei Übungswochen die Themen Überleben mit 30 Kilogramm Ausrüstung, mehrere Kilometer Marsch und den Kampf im Hochgebirge trainiert. Neben Soldat:innen des Bundesheeres nahmen Gebirgssoldat:innen aus Mazedonien, Montenegro, Spanien und Tschechien an der Übung teil. Zusätzlich waren Beobachter:innen aus Italien, Schweden und...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Das Fahrzeug kam im Feld zum Stillstand. Der Wagen dürfte ein Totalschaden sein.

Ried im Zillertal
Schwerer Sachschadenunfall und Gefährdung der körperlichen Sicherheit in Ried im Zillertal

Am 15. Mai 2022 gegen 06:45 Uhr fuhr ein 40-jähriger Österreicher mit seinem Pkw auf der B179 im Gemeindegebiet von Ried im Zillertal in Richtung Süden. Bei StrKm 11,4 auf Höhe des Nordportales der Umfahrung Ried/Kaltenbach geriet der 40-Jährige aus derzeit noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei mit dem talauswärts fahrenden Pkw eines ebenfalls 40-jährigen Österreichers. Dieser verlor aufgrund des heftigen Zusammenstoßes die Kontrolle über sein Fahrzeug, wodurch...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Aktuell werden in Tirol Wohnungsinteressenten vermehrt zu Opfern von Internetbetrügern. Die Betrüger verlangen von ihren Opfern vorab die Kaution für eine Mietwohnung zu überweisen - und das bevor die potentiellen Mieter die Wohnung überhaupt gesehen haben.
Video 2

Kautionsbetrug
Betrugsmasche mit Kaution für Wohnungen

Aktuell werden in Tirol Wohnungsinteressenten vermehrt zu Opfern von Internetbetrügern. Die Betrüger verlangen von ihren Opfern vorab die Kaution für eine Mietwohnung zu überweisen - und das bevor die potentiellen Mieter die Wohnung überhaupt gesehen haben. TIROL. Als Folge der Coronapandemie ist es üblich geworden, viele Geschäfte online – ohne persönlichen Kontakt zu haben – zu erledigen. Diesen Umstand machen sich Internetbetrüger immer mehr zum Vorteil. Auf unterschiedlichen...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder

Jenbach
Schwerer E-Bike Unfall

Am 15.05.2022, um 15:26 Uhr, fuhr eine Familie, bestehend aus vier Erwachsenen und einem Kleinkind, mit ihren E-Bikes auf dem Radweg von Schwaz kommend in Richtung Wiesing. Auf Höhe des Jenbacher Tennisplatzes fuhren dabei eine 27-jährige Österreicherin und ihre 53-jährige Schiegermutter nebeneinander. Im Bereich der dortigen Engstelle wollten die beiden Frauen ihre Positionen verändern, wobei die 27-Jährige mit ihrem E-Bike-Anhängergespann, in dem ihr Kleinkind schlief, beschleunigte, um sich...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages

16. Mai
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Montag, der 16. Mai Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. PolitikLandeshauptmann und ÖVP-Chef Günther Platter fungierte als Wahlleiter am VP-Bundesparteitag. Mehr dazu... WirtschaftDer Gläubigerschutzverband Creditreform hat die endgültigen Zahlen bei den Firmeninsolvenzen für das 1. Quartal 2022 in Österreich analysiert. Sind die...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Die FamilienlandesrätInnen der Europaregion Tirol–Südtirol–Trentino unterstreichen zum Internationalen Tag der Familie am 15. Mai den Wert der Familie (von li.): LR Anton Mattle (Tirol), LRin Waltraud Deeg (Südtirol), LRin Stefania Segnana (Trentino).

15. Mai – Tag der Familie
So familienfreundlich ist die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino

Heute, am 15. Mai, ist der internationale Tag der Familie. Mit dem EuregioFamilyPass gibt es in der Region Tirol-Südtirol-Trentino zahlreiche Ermäßigungen für Familien. TIROL/SÜDTIROL/TRENTINO. „Familien sind das Fundament unserer Gesellschaft. Deshalb ist es uns ein Anliegen, sie in allen Lebenslagen zu unterstützen“, unterstreichen die FamilienlandesrätInnen Anton Mattle, Waltraud Deeg (Südtirol) und Stefania Segnana (Trentino) anlässlich des Internationalen Tages der Familie am 15. Mai....

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol

Wattens
Schwerer Betrug im Internet

WATTENS. In der Zeit vom 01.10.2021 bis 13.05.2022 kommunizierte eine 44-jährige aus Wattens über eine Website, sowie in der Folge über diverse Social-Media-Kanäle mit einem australischen Börsenmakler. Auf dessen Empfehlung legte sie in zeitlich unterschiedlichen Abständen via Online- Überweisungen jeweils hohe Summen auf einer Bitcoin-Investmentwebsite an, für welche ihr hohe Gewinne versprochen wurden. Nachdem sie über ihren Investment- Account anfänglich noch Zugriff auf die eingezahlten...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
2

Buch in Tirol
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung

BUCH. Am 14. Mai um 00:15 Uhr kam ein 39-jähriger Spanier mit einem PKW in Buch von der B171 ab und blieb im Gebüsch am Innufer liegen. Durch den Unfall wurde der Lenker unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch die Rettung in das BKH Schwaz zur weiteren Behandlung verbracht. Aufgrund deutlicher Alkoholsymptome wurde er zum Alkotest aufgefordert, den er verweigert. Der total beschädigte PKW wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Im PKW befanden sich keine weiteren...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth

Schwaz
Widerstand gegen die Staatsgewalt

SCHWAZ. Am 13.05.2022 um 19:30 Uhr widersetzte sich ein stark alkoholisierter, auffallend aggressiv gebärdender 40-jähriger Österreicher in Schwaz im Stadion im Zuge eines Fußballspieles. Nach mehreren Ordnungsstörungen gegen seine Wegweisung aus dem Stadion, indem er einen Polizisten physisch mittels eines Kopfstoßes zu attackieren versuchte. Dies konnte verhindert werden, woraufhin er festgenommen, mit den Handschellen am Rücken geschlossen und trotz heftiger Gegenwehr zum Stadionausgang zur...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages

14. Mai
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Samstag, der 14. Mai Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. WirtschaftVertreterinnen und Vertreter aus dem Alpenraum besuchten die Modellregion Kaunertal. Im Rahmen des Workshops des Tourismus-Netzwerkes AlpNet gab es einen Workshop, um dessen Modellcharakter in Sachen Nachhaltigkeit kennenzulernen. Mehr dazu ... MedienÜber drei Tage hinweg...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol

Lokales aus Österreich

Der Osttiroler Norbert Totschnig (ÖVP) wurde am Mittwoch von Bundespräsident Van der Bellen als Landwirtschaftsminister angelobt.
8

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Angelobung von Norbert Totschnig nachgeholt · Vier Verurteilungen in Prozess rund um Explosion · Vermeintlicher Doppelmord in Wien. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich am Mittwoch bewegt haben. Norbert Totschnig nach Covid-Erkrankung angelobt Zwei Männer tot: Nachbarn nahmen Verwesungsgeruch wahr Urteil: acht Freisprüche und vier Verurteilungen Verirrte Gams im Mirabellgarten eingefangen Neutrales Österreich soll "mehr leisten als andere" Steirische Ombudsstelle sieht...

  • Dominique Rohr
Rauswürfe trotz Ticket? Die ÖBB steuern für die kommenden Feiertage dagegen.
1 Aktion 2

Nach Rauswürfen aus Zügen
ÖBB erweitern Angebot um tausende Sitzplätze für Feiertage

Nachdem die sich bei den ÖBB zuletzt Vorfälle häuften, bei denen Fahrgäste Züge verlassen mussten, erweitert die Bahn jetzt rund um die kommenden Feiertage ihre Kapazitäten. ÖSTERREICH. Wie berichtet kann die ÖBB Fahrgäste ohne Sitzplatz auffordern, den Zug zu verlassen. Diese Regelung sorgte bei vielen Fahrgästen in den vergangen Tagen für großen Ärger. Jetzt reagieren die ÖBB und erweitern rund um die kommenden Feiertage ihre KApazitäten. "Zusätzliche Züge bzw. Zuggarnituren werden an den...

  • Julia Schmidbaur
Der Sommer ist in Österreich angekommen.
1 Aktion 9

Bis zu 32 Grad am Freitag
Jetzt wird es sommerlich heiß

Am Donnerstag kehrt der Sommer in Österreich zurück. Laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) stehen uns sommerlich heiße Tage bevor. Regional ist aber auch mit kräftigen Gewitterentwicklungen zu rechnen. ÖSTERREICH. Am Donnerstag setzt sich das sonnige Wetter in weiten Teilen des Landes fort. Oft spielt die Quellwolkenbildung kaum eine Rolle – selbst in den meisten Bergregionen bleiben die Quellungen flach und harmlos. In Vorarlberg und Tirol türmen sich die...

  • Julia Schmidbaur
Die Initiatoren für "Orte des Respekts"
6

Ehre für Zivilgesellschaft
Österreich sucht die Orte des Respekts 2022

Bereits zum fünften Mal sucht die zivilgesellschaftliche Initiative Respekt.net die „Orte des Respekts“. Österreichweit werden Initiativen, Organisationen und Personen gesucht, die täglich ihren Beitrag für ein respektvolles Miteinander leisten. ÖSTERREICH. Auch im Jahr 2022 beweist die Zivilgesellschaft in Österreich, dass sie ein unvergleichliches Engagement für ein besseres Zusammenleben zeigt. „Orte des Respekts“ sind überall dort, wo Menschen etwas Besonderes für die Gesellschaft getan...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.