Schwaz - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Unter dem Titel "Große Reifen. Große Verantwortung" ruft das Land LenkerInnen von Großtraktoren zu besonderer Rücksichtnahme auf.
2

Landeskampagne/Land Tirol ruft LenkerInnen von Großtraktoren zu besonderer Rücksichtnahme auf
Große Reifen bedeuten große Verantwortung

BEZIRK SCHWAZ (red). Großtraktoren überragen beinahe alle anderen am Verkehr Teilnehmenden um ein Vielfaches. Das löst oft ein mulmiges Gefühl aus – vor allem dann, wenn die Platzverhältnisse im Ortsgebiet beengt sind. Das Land Tirol ruft LenkerInnen von solchen Großtraktoren deshalb – über die Einhaltung der geltenden gesetzlichen Vorschriften oder Geschwindigkeitsbegrenzungen hinaus – zur besonderen Rücksichtnahme auf. Dazu werden im Rahmen des Informationsschwerpunkts des Landes unter dem...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Am Digitalen Donnerstag gibt es bei uns jede Woche die wichtigsten Fakten aus der digitalen Welt, kompakt und verständlich zusammengefasst.

Digitaler Donnerstag
Praxistipps – Alternativen zu Google?

Google ist den meisten als die Suchmaschine bekannt, die sie ist. Doch sind wir bei Fragen immer auf den Internet-Giganten angewiesen? Es gibt durchaus ein paar Alternativen zur Google-Suchmaschine und der Digitale Donnerstag stellt sie euch vor.  Wieso Alternativen?Zunächst stellt sich so manch einer wohl die Frage: "Warum sollte ich eine andere Suchmaschine als Google nutzen?" Das ist schnell erklärt: Einerseits zeigt Google zeigt nicht alle Ergebnisse an, andererseits kann das Surfverhalten...

  • Tirol
  • Lucia Königer
Mit Stand 17. April, 8:30 sind 2.318 Personen aktiv positiv
6 2 124

Covid-19
Donnerstag: 20 positive Testergebnisse seit gestern früh (mit Karte)

TIROL. Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, ist die Zahl der Erkrankten zunächst gestiegen. Durch verschiedene Maßnahmen ging die Zahl in Tirol zurück. Einige Bezirke waren coronafrei. Seit der Lockerung der verschiedenen Maßnahmen steigen die Zahlen der positiv Getesteten wieder an. Hier geht es zum Corona-Ticker. Hier gibt es die aktuellen Zahlen zur Südafrika-Mutation. Hier gibt es die Zahlen zum Impffortschritt in Tirol. +++ Update, 6. Mai 8:30 +++ 20 positive Testergebnisse...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

6. Mai
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Donnerstag, der 6. Mai Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. PolitikAm Dienstagabend gaben LR Patrizia Zoller-Frischauf und LR Bernhard Tilg ihre Rücktritte bekannt. Anton Mattle und Annette Leja folgen nach. Günther Platter wird 2023 erneut für die ÖVP für die Landtagswahl antreten. Mehr dazu ... Nachdem der Bund einer Änderung der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Polizei hat die Ermittlungen bzgl. des Eingriffes in fremdes Jagdrecht aufgenommen.

Jagdrecht
Eingriff in fremdes Jagd und Fischereirecht in Vomperbach

TERFENS/VOMPERBACH. Zwischen 30. April 2021, 22:00 Uhr und 01. Mai 2021, 05:00 Uhr schoss ein bisher unbekannter Täter auf nicht weidmännische Art mit einer unbekannten Schusswaffe ein Reh und ließ dieses liegen. Dadurch entstand ein Schaden im dreistelligen Eurobereich. Um zweckdienliche Hinweise an die PI Schwaz (059133/7250) zur Ausforschung des Täters wird ersucht.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Elisa, Hanna und Willi sind immer unterwegs. Die Fotos dazu sieht man auf Instagram.
4

Tierisches
Außergewöhnliche Freundschaft mit "Willi"

BUCH (red). In Buch haben zwei Mädchen einem Schaf das Leben gerettet. Da das Mutterschaf Zwillinge bekam, hatte es Willi (5 Monate) verstoßen und nur seine Schwester Jodie großgezogen. Hanna (13) und Elisa (12) nahmen sich dem armen Schaf an und zogen es liebevoll mit der Flasche groß. Daraus hat sich eine außergewöhnliche Freundschaft entwickelt. Die beiden Freundinnen gehen mit Willi gerne spazieren. Die Mädchen erklären: „Er läuft uns nach, da wir ihn ja mit der Flasche aufgezogen haben. Es...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
2

Kommentar von Florian Haun
E-Mobilität: habt ihr da nicht wen vergessen?

Während alles auf die Zeit "nach Corona" hinfiebert, wird im Hintergrund heftigst über eine etwaige Erhöhung der Mineralölsteuer um 50 Prozent diskutiert. Man will die Klimaziele erreichen und sich zum Musterschüler in Sachen CO²-Vermeidung hocharbeiten. Bei genauerer Betrachtung ist es aber so, dass man hier einen sehr großen Teil der Bevölkerung zu vergessen scheint. Ländliche Regionen wie die unsere werden in diesem Zusammenhang systematisch ausgeblendet. Die Grünen reden von öffentlicher...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Der Pflanzenmarkt findet am kommenden Wochenende, 8. Mai, statt.
2

Pflanzen- und Samenmarkt am 8. Mai

HIPPACH/SCHWENDAU (red). Zum 20-jährigen Jubiläum lädt der Obst- und Gartenbauverein Hippach-Ramsau-Schwendau zu einem Pflanzen- und Samen-Markt am 8. Mai ein. In der Zeit zwischen 8.30 bis 13.00 Uhr bekommt man in Hippach/Laimach Festplatz: selbstgezogene Jungpflanzen; Saatgut alter und seltener Sorten; Bienen- und Honigbäume; Eigene Ernteprodukte werden angeboten; Infostand zum Thema heimische Gehölze, und alle Fragen rund um den Hausgarten; Der Verein freut sich auf interessante Gespräche...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Leserbrief
"Schwaz Urban","Stanser Aupark","Raika Quartier", Life Style, Geschäfte, Büros, Gastronomie!

Investoren wollen investieren und profitieren! Banken wollen finanzieren und profitieren! Lokale Politgrößen wollen prominieren und gustieren und kennen kein genieren beim Durchwinken der Projekte! Ein Riesenturm da, ein Betonklotz dort, ja nicht die Projektanten behindern. Die Presse will Inserate lukrieren und schweigt sich zu Allem nobel aus. Keine Rede mehr von 5 € Wohnungen, Altbausanierungen, Wohnraumschaffung für junge Menschen etc..! Um es mit Berthold Brecht zu sagen: "Die Bürger...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Familie Hanser aus Uderns führt den Gartnerhof mit viel Leidenschaft und starkem, regionalem Fokus.
6

Gartnerhof Uderns
Regionalität: Henne Ei und mehr

UDERNS (red). Landwirtschaft mit Herz und ein kompromissloses Bekenntnis zur Regionalität – das ist die Philosophie des Unternehmens Gartnerhof in der Gemeinde Uderns Es ist augenscheinlich, dass sich die Lebensbedingungen für viele Landwirte in der Region in den letzten Jahrzehnten verändert haben. Der Preisdruck ist hoch und für viele bäuerliche Betriebe ist es kaum noch möglich, vom Ertrag ihrer Arbeit allein zu leben. Vor Ort produzierte Lebensmittel sind bei der Kundschaft beliebt und der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Das Gebäude von NOX-Cycles wird derzeit in Schlitters gebaut. Die Fertigstellung soll Ende des Jahrs sein.

Infrastruktur
Nox Cycles: es geht voran

SCHLITTERS. Vergangenen September setzte NOX Cycles den Spatenstich für eine umfangreiche Unternehmenserweiterung. Mit Berliner Wurzeln hat die Marke Nox Cycles bereits 2017 den Betrieb im Österreichischen Zillertal aufgenommen. Nun wird auf einer Fläche von 3.500 m² ein hochmodernes, nachhaltiges und ressourcenschonendes Verwaltungs- und Produktionsgebäude entstehen, dessen Fertigstellung für Ende 2021 vorgesehen ist. Die NOX Cycles Austria GmbH hat vor knapp drei Jahren im Oktober 2017 den...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Der Badesee Schlitters ist eine Erfolgsgeschichte. Seit der Eröffnung ist der Badeort sehr beliebt.

Infrastruktur
Badesee Schlitters: das war eine gute Idee

SCHLITTERS (fh). Als die Gemeinde Schlitters im Jahr 1999 beschloss einen Badesee anzulegen, konnte man wohl kaum erahnen, welch eine Erfolgsgeschichte dies werden würde . Mit der Eröffnung im Frühjahr 2000 wurde ein 22000 Quadratmeter großes Freizeitareal geschaffen, welche bei Einheimischen und Gästen gleichermaßen beliebt ist. Aber es ist nicht nur die Waserfläche, welche den zahlreichen Besuchern Freude bereitet, denn natürlich ist auch der nahegelegene Spielplatz und das Seecafe Schlitters...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die SchülerInnen der HBLFA in Rotholz gingen im Turnunterricht Müll sammeln. Eine gute Aktion.
3

HBLFA Tirol klaubt auf
Im Turnunterricht für den Umweltschutz

ROTHOLZ (red). Aus der Not eine Tugend machten Schülerinnen und Schüler der HBLFA Tirol und nutzten den Turnunterricht für eine Umweltschutzaktion. Anstatt – wie in COVID-Zeiten üblich – Bewegung und Sport in Form von Spaziergängen auszuüben, nahmen sie Müllsäcke und Greifstangen in die Hand und reinigten Grünflächen in Strass im Zillertal von Abfall, den andere hinterlassen haben. „Mit der Aktion erreichen wir einen tollen Mehrwert: Zur Bewegung kommt das gute Gefühl, einen merkbaren Beitrag...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Verantwortlichen Personen der Gemeinde Zell sowie der ZVB mit dem Staatssekretär.
3

Staatssekretär im Zillertal
Erneuerung der Zillertalbahn im Bereich Zell am Ziller

ZELL a. Z. (red). Vergangene Woche fand der Besuch von Staatssekretär Dr. Magnus Brunner statt. Bürgermeister Robert Pramstrahler konnte neben dem hohen Staatsgast auch den Zillertaler Nationalrat Franz Hörl (Vorsitzender des Aufsichtsrates der Zillertalbahn), unseren Zeller Bundesrat Christoph Steiner, den technischen Vorstand der Zillertalbahn Dr. Helmut Schreiner und die Vertreter des Gemeinderates im Sitzungssaal der Marktgemeinde Zell begrüßen. Bundesrat Christoph Steiner konnte den schon...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Alois Stöckl hat die Ambrosius-Statue aus Holz gefertigt. Die Statue ist am Auenland-Spielplatz zu bewundern.

Kunst
Der Weg vom Baumstamm zum heiligen Ambrosius!

HIPPACH (red). In der kommenden Woche besteht die einmalige Gelegenheit mit zu erleben wie aus einem massiven Baumstamm eine lebensgroße Statue des heiligen Ambrosius entsteht. Der bekannte Zillertaler Holzbildhauer Alois Stöckl wurde vom Bienenzuchtverein Hippach-Ramsau-Schwendau zum 80-Jahr-Vereinsjubiläum beauftragt den Schutzpatron der Imker und Bienen zu gestalten. Dankenswerterweise wird das Projekt von der Raiba Hippach u. Umgebung unterstützt. Aufgestellt wird die Statue dann beim...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Harald Schweighofer und Bernhard Höfler setzen sich gemeinsam für die Swarovski-MitarbeiterInnen ein.

Industrie
ÖGB kämpft für Swarovski-Mitarbeiter

WATTENS. „Die MitarbeiterInnen benötigen Planungssicherheit und Kontinuität. Sie sind mit Sicherheit keine Schachfiguren“, zeigen Bernhard Höfler, Arbeiterkammer-Vorstand und Sekretär der Gewerkschaft PRO-GE Tirol, und Harald Schweighofer, Geschäftsführer der Gewerkschaft GPA Tirol, auf. Beide betonen: „Wir sind naturgemäß erleichtert, wenn der Jobabbau geringer ausfällt, aber jeder einzelne Arbeitslose ist einer zu viel. Auch 250 Arbeitsplatzverluste sind ein herber Schlag für die...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Besorgen Sie sich die Kulturpflanze bei Ihrem Gärtnerbetrieb.

Kartoffel jetzt setzen
Die Süße Kathi ist ab sofort verfügbar

BEZIRK SCHWAZ (red). Die süße Kathi“ wie die Tiroler Süßkartoffel-Jungpflanze von den „Qualität Tirol“ Gärtnern genannt wurde, ist zum diesjährigen Gemüse des Jahres gewählt worden. Im Klostergarten der Kreuzschwestern in Hall, wurde diese zum Vermarktungsauftakt gemeinsam mit dem Verband der Tiroler Obst- und Gartenbauvereine - Grünes Tirol - feierlich eingepflanzt. Die Plänzchen sind bei folgenden Gärtnereien in der Region erhältlich: Tauber/Wattens; Kröll/Mayrhofen; Kerschdorfer/Stumm;...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Polizei in Wattens sah sich Anfeindungen ausgesetzt.

Anzeige
Widerstand gegen die Staatsgewalt in Wattens

WATTENS (red). Kürzlich mischte sich eine 41-jährige Österreicherin in Wattens in eine Amtshandlung einer Polizeistreife ein und beleidigte die Beamten. Da sie der Aufforderung, den Ort der Amtshandlung zu verlassen und ihr Verhalten einzustellen, nicht nachkam, musste schließlich die Festnahme gegen die Frau ausgesprochen werden. Bei der Festnahme widersetzte sie sich dermaßen, dass sie selber sowie eine Beamtin und ein Beamter leicht verletzt wurden. Die Frau, die nach ihrer Einvernahme auf...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Der ORF strahlt den Film "Muttertag" jedes Jahr aus. Auch diesmal läuft der Kultfilm am 9. Mai.
2

Cinematographie
Muttertag: Kultfilm jedes Jahr im ORF

BEZIRK SCHWAZ (red). Muttertag ist ein österreichischer Film aus dem Jahr 1993, der auf satirische und durchweg sarkastische Weise das Wiener Kleinbürgertum anhand der Geschehnisse rund um einen Muttertag karikiert. Er spielt in einem kommunalen Wohnkomplex (Gemeindebau) in Wien und zeichnet sich unter anderem durch die Teilnahme zahlreicher österreichischer Kabarettstars und weiteren kulturschaffenden Persönlichkeiten seiner Entstehungszeit aus. Die Wohnhausanlage Am Schöpfwerk in Altmannsdorf...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Seien Sie dabei und schauen Sie sich in ihrer Region in Sachen Artenvielfalt um. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Unterwegs in der Natur
Tag der Artenvielfalt: Begeisterung für die Natur

BEZIRK SCHWA/ (red). Jedes Jahr rund um den „Internationalen Tag der biologischen Vielfalt“ am 22. Mai wird die Woche der Artenvielfalt begangen. Mit mehr als 100 Partnern findet auch heuer wieder ein bunter Reigen an verschiedensten Naturerlebnisveranstaltungen statt. In diesem Jahr kann man sich außerdem aktiv beteiligen: Mit dem „Artenvielfalts-Contest“ ruft der  naturschutzbund zwischen 13. und 24. Mai dazu auf, die faszinierende Natur vor der eigenen Haustür zu erleben, vielfältige...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Danie Schweinberger, Josef Fankauser, Johann Flörl, Dominik Mainusch und Josef Egger beim Spatenstich.

Infrastruktur
Spatentisch für neuen, modernen, leistungsstarken Recyclinghof Fügen/Fügenberg/Hart

FÜGEN (red). „Wenn man so will, sind Recyclinghöfe die Visitenkarte einer Gemeinde. Kaum eine kommunale Einrichtung hat mehr Bürgerkontakte und damit mehr Frequenzen. Umso wichtiger ist deshalb eine zeitgemäße, kapazitätsstarke, moderne Anlage.“ erklärt der Fügener Bürgermeister Dominik Mainusch anlässlich des Spatenstischs. Der alte Hof sei zunehmend an seine Kapazitätsgrenzen gekommen und entspreche nicht mehr den heutigen Standards in Hinblick auf Bürgerservice und Entladekomfort. Zudem sei...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Das Unternehmen Swarovski baut Stellen ab. Im Endeffekt jedoch nicht in dem vorhergesagten Ausmaß.

AK-Studie soll über Stellenabbau aufklären

WATTENS (red). Während sich die Wirtschaftskammer irritiert über die Kritik am Vorgehen der Swarovski-Führung zeigt, soll jetzt eine Studie Fakten schaffen. „Es ist an der Zeit, die Verantwortlichen aufzurütteln und darauf hinzuweisen, welche Auswirkungen der Abbau von 2.000 Stellen – und möglicherweise mehr ­­– auf die Region hat. Von einem weiteren Zurückfahren des Werks in Wattens ganz zu schweigen. Denn was ist davon zu halten, dass nur mehr Forschung und Entwicklung in Wattens bleiben...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Meinungen, Diskussionen, Themen, Twitter vernetzt die Streitkultur und Österreich redet mit.

Twitter-Trends
#Niederösterreich #femizid – Twitter-Trends der Woche

Ihr seid selbst nicht auf Twitter, wollt aber die am meisten diskutierten, lustigsten und besten Tweets nicht verpassen? Dann sind unsere "Tweets der Woche" genau das richtige für euch. Wir beschäftigen uns mit den Österreich-Trends der Woche, was diskutiert und über was gelacht wurde und welche Tweets für Furore sorgten. Mittwoch 28. April #Niederösterreich#Niederösterreich verkündete, dass ab dem 10. die Impfanmeldung für alle offen ist. Dies wurde auch auf Twitter reichlich kommentiert:...

  • Tirol
  • Lucia Königer
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

5. Mai
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Mittwoch, der 5. Mai Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. PolitikGroße Veränderung in der Tiroler Landespolitik stehen bevor. Landesrat Bernhard Tilg zieht sich aus Tiroler Landesregierung zurück (mehr dazu). Auch die Tiroler Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf legt ihr Amt zurück (mehr dazu). Die beiden Nachfolger stehen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Lokales aus Österreich

In Wals-Siezenheim wurden zwei Frauen erschossen.
12

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Gewalt und Missbrauch in SOS-Kinderdörfern aufgedeckt · Wien sperrt am 19. Mai großflächig auf · Gemeinde in "Schockstarre" nach Bluttat in Wals. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Gewalt und Missbrauch in SOS-Kinderdörfern aufgedecktIn SOS-Kinderdörfern in 20 Ländern in Afrika und Asien soll es über Jahre zu schweren Misshandlungen der betreuten Kinder und Jugendlichen gekommen sein. Die Vorwürfe der Gewalt und des sexuellen Missbrauchs wurden von...

  • Julia Schmidbaur
Die ersten Pfingstrosen blühen.
Aktion 41

Wetter für Österreich
Am Muttertag wird's sommerlich heiß

Am Freitag zieht nochmal eine Front durch, aber am Sonntag wird’s dann richtig heiß: Bis zu 29 Grad sind am Muttertag drin. Am heißesten wird es dabei zwischen Salzburg und Wien. 
ÖSTERREICH. Noch müssen wir uns mit der Vorfreude auf den Sommer noch etwas gedulden, denn am Donnerstag ziehen viele Wolken durch. Etwas Regen ist im Süden zu erwarten, sonst beliebt es meist trocken. Die Wolken können an der Alpennordseite und im Nordosten auch etwas auflockern. Die Temperaturen kommen jedoch nicht...

  • Anna Richter-Trummer
Nach Beratungen mit Experten will Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) entscheiden, ob die Stadt alle von der Bundesregierung für den 19. Mai geplanten Öffnungsschritte – von der Gastronomie bis zur Kultur – mitträgt.
2

1.245 Neuinfektionen in Österreich
Wien entscheidet heute über Öffnungsschritte

Es sind noch knapp zwei Wochen bis zum geplanten Wiederaufsperren Österreichs am 19. Mai und die Zahl der Neuinfektionen sinkt weiter. Von Mittwoch auf Donnerstag wurden 1.245 neue SARS-CoV-2-Infektionen gemeldet, das sind um beinahe 1.000 Fälle weniger als am Donnerstag vergangener Woche. Zudem gibt es 22 neue Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion. ÖSTERREICH. Bisher gab es in Österreich 627.484 positive Testergebnisse. Derzeit befinden sich 1.480 Personen aufgrund des...

  • Adrian Langer
Burgenland wird auf orange gestellt, ansonsten bleibt Österreich rot.
Aktion

Corona-Ampel
Burgenland wird als erstes Bundesland wieder orange

Erstmals seit Ende März ist die Corona-Ampel nicht durchgehend rot. Aufgrund der sinkenden Infektionszahlen soll laut APA die zuständige Kommission eine Orange-Färbung für das Burgenland empfehlen. Das bedeutet freilich noch immer hohe Infektionsgefahr.  ÖSTERREICH. Das Burgenland punktet sowohl bei der reinen Fallzahl, als auch bei der risikoadjustierten Inzidenz, die Faktoren wie das Alter der Patienten einbezieht. So liegt das Bundesland deutlich unter dem Schwellwert von 100 Infizierten auf...

  • Adrian Langer

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.