Reutte - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Der Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend.
3 Bilder

Ticker zum Coronavirus
Alle Entwicklungen in Tirol zum Corona-Virus auf einen Blick

TIROL. Das Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend. Covid-19 Fälle in Tirol: 3.553 (österreichweit 16.817/ Quelle: Sozialministerium) Genesene Personen in Tirol: 3.433 Todesfälle Tirol: 108Hospitalisiert: 2 Intensivstation: 1 Österreichweite Testungen: 485.912 (Quelle: Sozialministerium) Testungen in Tirol: 76.932 bei 74.573 ein Ergebnis vor (Stand, 6.6., 18:30) (Stand 6.6.2020, 18:30 Uhr/Quelle: Sozialministerium/Land...

  • 06.06.20
  •  10
  •  1
Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, steigt die Zahl der erkrankten TirolerInnen laufend an.

Covid-19
Samstag: Die Zahlen in Tirol sind trotz der Öffnungen weiter stabil

TIROL. Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, steigt die Zahl der erkrankten TirolerInnen laufend an. Erst seit April gehen die Zahlen der Neuinfektionen wieder zurück. Die Zahl der wieder Genesenen steigt weiter. Hier geht es zum Corona-Ticker +++ Update, 6. Juni, 20:00 +++ Trotz Öffnungen sind die Zahlen stabilZahl der Corona-infizierten Personen (exklusive wieder Genesener): 10Zahl der innerhalb der letzten 24 Stunden neu infizierten Personen: 0Zahl der mittlerweile...

  • 06.06.20
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video
2 Bilder

KW23
Der Bezirksblätter Wochenrückblick

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick (29.Mai-4. Juni). Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Themen des Rückblicks Die Fahrradprüfung in Lans bestanden Zum Beitrag Erste öffentliche Wörgler Gemeinderatssitzung nach Corona-Pause Zum Beitrag Hängebrücke: Bauwerk mit Symbolcharakter Zum Beitrag Black Lives Matter: Kundgebung auch in Innsbruck Zum Beitrag Vierter Gesamtsieg für den Bäcker Ruetz Zum Beitrag Alle...

  • 05.06.20
Auf einer Fläche von 7.200 m2 sind 121 ausgeschilderte Baum- Strauch- und Bienengewächse in ihrem Wachstum zu beobachten.
8 Bilder

Waldschule Lechaschau
Natur erleben und verstehen im Schaugarten am Leinbach

BEZIRK (eha). Bei einem Ausflug der Agrargemeinschaft Lechaschau im Jahr 2011 wurde die Idee geboren einen Schaugarten in Lechaschau zu errichten. Man wollte einen Ort schaffen, der selbst auf kleinem Raum die Vielfalt der Natur zeigt. Einen Platz, der Menschen die Möglichkeit zum Entschleunigen bietet. Von der Idee zum Projekt Unter Obmann Martin Frick wurde ein Waldstück am Leinbach ausgewählt und sogleich mit der Umsetzung begonnen. Es wurde ausgeforstet, begradigt, Strom und...

  • 05.06.20
Im Oktober startet wieder der MBA im Gesundheitswesen. Für viele die Gelegenheit sich weiterzubilden.

MBA im Gesundheitswesen
Für Herausforderungen gewappnet

TIROL. Bereits zum zweiten Mal startet kommenden Oktober der Master-Lehrgang in Business Administration im Gesundheitswesen. Angeboten wird der Master von der fh Gesundheit in Kooperation mit der Privatuniversität UMIT Tirol. Noch bis Juni können sich Interessierte für die viereinhalb Semester lange Ausbildung bewerben.  Auf Herausforderungen vorbereitenDer neue MBA im Gesundheitswesen soll die Studierenden besonders auf die immer steigenden Herausforderungen, sei es als medizinisches...

  • 05.06.20
Käserebellen-Geschäftsführer Andreas Geisler.
2 Bilder

Erste Region euorpaweit
Bauern liefern zu 100 Prozent Heumilch

AUSSERFERN (rei). Seit 1. Juni 2020 ist der Bezirk Reutte die erste und einzige geschlossene Heumilchregion in ganz Europa. Etwa 135 Heumilchbauern liefern pro Jahr über 10 Millionen Liter Heumilch an drei Talkäsereien und einige Almkäsereien. Oft ist es so genannte Silomilch, die erzeugt wird. Nicht so im Bezirk Reutte. Hier war der Anteil an der qulitativ besonders hochwertigen Heumilch schon immer sehr hoch, seit 1. Juni wird ausschließlich diese Milchsorte an die Käsereien geliefert. In...

  • 05.06.20
3 Bilder

Das alte Außerfern
Biberwier empfing Leopold Figl mit Pauken und Trompeten

BIBERWIER. Vor 65 Jahren erlebten die Biberwierer - das ganze Dorf stand auf den Beinen - einen Festakt, der allen noch lebenden Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohnern in bester, vor allem aber in schöner Erinnerung geblieben ist. Der damalige Außenminister Leopold Figl, der bekanntlich 1955 den Staatsvertrag unterzeichnete und Menschenmassen mit dem legendären Satz "Österreich ist frei" begeisterte, besuchte die Zugspitzgemeinde am Fuße des Fernpass im "Jahr der Freiheit". (Die letzten...

  • 04.06.20
24.000 Jugendliche erhielten Nachhilfe, um 7.000 mehr als im Vorjahr, so die Studie der Arbeiterkammer.

AK Studie
6 Mio. Euro für Nachhilfe

TIROL. Das jährliche AK Nachhilfe-Monitoring zeigt auch in diesem Jahr, dass schon jeder 3. Schüler Nachhilfe benötigt. Doch die heurige Erhebung, für die von Ende Februar bis Mitte April 400 Eltern mit 618 Schülerinnen und Schülern kontaktiert wurden, fand unter völlig veränderten Rahmenbedingungen statt. Homeschooling, Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen sorgten dafür, dass sich trotz gestiegenen Bedarfs die durchschnittlichen Ausgaben für Nachhilfe reduziert haben. Neue Herausforderungen...

  • 04.06.20
Die Kampagne "Fahr RUHIG weiter" wird geschlossen vom Dachverband der österreichischen Zweiradimporteure und Zweiradindustrie unterstützt.

Motorradfahrer
Respektvolles Motorradfahren

TIROL. Am 12. Juni wird die Kampagne "Fahr RUHIG weiter" der Arge 2Rad starten. Das Ziel: Die Beschäftigung mit der Thematik „Respektvolles Nutzungsverhalten seines Motorrades“. Ein umfangreiches Programm soll die Motorradfahrer sensibilisieren, dazu gehört unter anderem eine großangelegte TV-Kampagne.  Respektvoll MotorradfahrenDie Kampagne "Fahr RUHIG weiter" wird geschlossen vom Dachverband der österreichischen Zweiradimporteure und Zweiradindustrie unterstützt. Denn die meisten...

  • 04.06.20
Bild: bixabay

Die gute Nachricht für Außerferner Biker:
Auspuff tauschen und fahren ...

Also ich muss zugeben, ich versteh ja nichts von Motorrädern und so. Man könnte auch sagen, ich bin technisch ziemlich unterbelichtet. Deshalb hab ich mich auch gefragt, wie kommen Biker die entlang der künftigen "95-dB-Strecken" hier im Außerfern wohnen, wieder auf eine Straße auf der ihre ordnungsgemäß zugelassenen Bikes noch verwendet werden dürfen? Wie kommt der Lechtaler, der Tannheimertaler Motorradler auf die Fernpaßstrecke, auf der auch künftig mehr als 95 dB erlaubt sind? Früher hat...

  • 04.06.20
Chefinspektor Walter Schimpfössl präsentierte die erfreuliche Kriminalstatistik für den Bezirk Reutte im Jahr 2019.

Kriminalstatistik
Höchste Aufklärungsquote für Außerferner Polizei

AUSSERFERN (eha). Erfreuliches Resümee beim Bezirkspolizeikommando Reutte für das Jahr 2019: Weniger Kriminalität und gleichzeitig eine höhere Aufklärungsquote. Weiter steigend ist hingegen die Suchtmittelkriminalität. Positives Gesamtergebnis "Während österreichweit die Kriminalität um +3,4 Prozent zugenommen hat, gab es im Bezirk Reutte einen leichten Rückgang von -1,1 Prozent. Bei den Straftaten gegen Leib und Leben gab es sogar einen Rückgang um -7 Prozent", informiert...

  • 04.06.20
Bezahlte Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
6 Bilder

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
1 von 75 Husqvarna Akku-Paketen gewinnen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • 04.06.20
  •  1
  •  12
Die Fahrradprüfung des Jugendrotkreuzes haben die beiden erfolgreich absolviert.
2 Bilder

Lans
SchülerInnen absolvieren Fahrradprüfung

TIROL. Seit können sich zahlreiche Tiroler Schülerinnen freuen. Sie sind inzwischen glückliche BesitzerInnen ihres ersten Führerscheines: dem Fahrradführerschein. Die Radfahrprüfung fand in Lans statt.  Auch heuer wieder können wieder Tausende Tiroler VolksschülerInnen ihre eigene Sicherheit durch das Absolvieren der Radfahrprüfung erhöhen. Dieser erste Führerschein stellt für jede/n AbsolventIn ein ganz persönliches Highlight dar, denn ein erster Schritt in Richtung mehr Freiheit ist für...

  • 04.06.20
  •  1
Die Bacher sind froh über ihre engagierten Lehrkräfte v.l.: Ines Scheidle-Pfefferkorn, Direktor Thomas Bischof und Michaela Weißenbach.
3 Bilder

Leserbrief
Rührende Worte von Bacher Schülern und Eltern

Die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Bach und ihre Eltern wenden sich in einem rührenden Dankschreiben an das Lehrerteam: "Auf einmal war sie da, eine Situation mit der niemand gerechnet hat, die man nicht planen konnte. Man wusste nur - sofortige Schulschließung. Schnell und unkompliziert, trotzdem mit Ruhe und Gewissenhaftigkeit, reagierten die Lehrer der VS Bach. Sofort wurden zum Schutz der Schüler und deren Familien Möglichkeiten gefunden, die einen „fast“ normalen...

  • 03.06.20
"Städte und Gemeinden sind die besten Konjunkturmotoren. Entscheidend ist jetzt, dass sie auch den notwendigen Treibstoff bekommen", sind sich Sonja Ledl-Rossmann und Elisabeth Pfurtscheller (v.l.) einig.

Bundesförderung für Gemeinden
3,4 Millionen Euro für Projekte im Bezirk Reutte reserviert

Auch die Länder, Städte und Gemeinden trifft die Coronakrise hart. Hohe Ausgaben und wenig Einnahmen bringen diese in finanzielle Bedrängnis. Eine Milliarde Euro wird vom Bund in die Gemeinden fließen. Die 37 Gemeinden des Bezirks Reutte können aus dem Bundespaket insgesamt 3,4 Millionen Euro lukrieren BEZIRK REUTTE (eha). Erfreut zeigen sich VP-Bezirksobfrau und Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann und ÖVP-Nationalrätin Elisabeth Pfurtscheller über das von der Bundesregierung...

  • 03.06.20
Tirol konnte im Mai 2020 den ersten Hitzetag in ganz Österreich verzeichnen. In anderen Bundesländern war der Mai der erste "zu kalte" Monat im Jahr.

Mai 2020
Tirol mit erstem Hitzetag des Jahres

TIROL. Nachdem alle Monate in 2020 bisher zu warm waren, ist der Mai 2020 in Österreich der erste Monat der als "zu kalt" von den Meteorologen eingestuft wird. Damit wird die Serie von 11 zu warmen Monaten in folge endlich durchbrochen. Landesweit war der Monat etwa 1 Grad kühler als das langjährige Mittel. Tirol schließt relativ durchschnittlich abDas der Mai eigentlich ein "zu kalter" Monat war, wird man in Tirol eher nicht gemerkt haben. Dieser Unterschied konnte am ehesten im Osten und...

  • 03.06.20
Auch an diesem Pfingstwochenende kontrollierte die Tiroler Polizei in ganz Tirol.

Verkehrskontrollen
Pfingstwochenende auf den Straßen

TIROL. Pfingsten wird bei den meisten für einen Ausflug in die Natur genutzt, allerdings kommt man zu dem gewünschten Ziel meist mit dem Auto oder Motorrad. Die Bilanz der Tiroler Polizei zum Pfingstwochenende fällt gemäßigt aus. Ein eher niedriges Verkehrsaufkommen, dafür aber etliche Unfälle. Todesopfer gab es zum Glück keine! Staus blieben ausDie immer noch eingeschränkten Reisemöglichkeiten ließen das diesjährige Pfingstwochenende in Tirol in einem komplett anderem Licht erscheinen....

  • 03.06.20
In der Wintersaison 2021/22 wird das Projekt zur Realität
5 Bilder

LEITNER ropeways
35 Millionen Schweizer Franken Projekt in Zermatt realisiert

TIROL. Nach der Eröffnung des «Matterhorn glacier ride I», der höchsten Dreiseilumlaufbahn (3S-Bahn) der Welt am Klein Matterhorn vor zwei Jahren, haben nun nach dem Lockdown die Arbeiten für das spektakuläre Projekt in Zermatt begonnen. Der «Matterhorn glacier ride II» wird die letzte Lücke zwischen dem Klein Matterhorn und Testa Grigia schließen und so zur höchsten Seilbahn-Überquerung der Alpen zwischen Zermatt (CH) und Breuil-Cervinia (IT) werden. Mit der Realisierung von Teil zwei der...

  • 03.06.20
Erklärvideos, Folder mit Verhaltenstipps sowie Schilder vor Ort sollen Almbesucher sensibilisieren.

Almsaison
Wie verhalte ich mich auf der Alm?

TIROL. In manchen Region Tirols hat der Almsommer schon begonnen und viele Schafe, Kühe, Ziegen und andere Tiere wurden auf die Almen getrieben. Mit dem Sommer kommen aber auch viele Wanderer auf die Almen. Um Unfälle zu vermeiden, rufen Landwirtschaft und Tourismus die festgelegten Verhaltensregeln in Erinnerung.  Regeln auf den Almen beachtenDie 2.100 Tiroler Almen werden jeden Sommer von ca. 31.800 Milchkühe, 77.000 Stück Galtvieh, 3.100 Pferde, 68.000 Schafe und 5.900 Ziegen bewohnt....

  • 03.06.20
Die beiden Fahrzeug wurden beim Zusammenstoß schwer beschädigt.

Unfall auf der B179
Zwei Personen bei Auffahrunfall verletzt

LÄHN (eha). Auf der B179 bei Lähn/Wengle kam es Freitagabend gegen 18.30 Uhr zu einem Auffahrunfall mit zwei Verletzten. Ein 31-jähriger polnischer Staatsangehöriger, wohnhaft im Bezirk Reutte, wollte von der B179 in Lähn-Wengle abfahren und bog dabei links ab. Ein nachkommender 25-jähriger österreichischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Reutte wollte an dem abbiegenden Pkw vorbeifahren bzw. diesen überholen, wodurch es dann aber aus bisher unbekannter Ursache zum Zusammenstoss beider...

  • 03.06.20
Nach dem Zusammenstoß mit dem Rehbock landete das Auto im Graben.

Wildunfall in Weißenbach
25-Jähriger landete im Straßengraben

WEISSENBACH (eha). Ein 25-jähriger Serbe ist am Pfingstsamstag bei einem Wildunfall in Weißenbach mit dem Pkw in den Straßengraben gefahren und wurde dabei verletzt. Der Mann war gegen 05.15 Uhr mit dem Auto eines Bekannten auf der Lechtalstraße von Elbigenalp kommend in Richtung Reutte unterwegs, als plötzlich in einer langgezogenen Rechtskurve im Gemeindegebiet von Weißenbach ein Rehbock auf die Straße sprang. Trotz Vollbremsung gelang es nicht mehr dem Tier auszuweichen und es kam zur...

  • 03.06.20
Der 25-Jährige kam von der Straße ab und landete samt seiner Maschine im Plötzigbach.

Unfall in Bschlabs
Motorradfahrer stürzte in Plötzigbach

BSCHLABS  (eha). Am 02.06.2020 gegen 15:30 Uhr lenkte ein 25-jähriger deutscher Staatsangehöriger sein Motorrad von Bschlabs kommend auf der L266 in Richtung Hahntennjoch. Kurz vor einer Rechtskurve kam er aus bisher ungeklärter Ursache über den linken Fahrbahnrand hinaus und stürzte samt dem Motorrad in den Plötzigbach. Dabei verletzte sich der Biker am rechten Bein sowie an der rechten Schulter und musste mit der Rettung Elbigenalp ins BKH Reutte gebracht werden. Am Motorrad entstand...

  • 03.06.20
Bezahlte Anzeige

„Natur im Garten“:
„Bleib gesund, erhol dich im Garten“

Der Garten, die Terrasse oder der Balkon ist der nächstgelegene Urlaubsort für uns Menschen, der uns ein Gefühl der Sicherheit vermittelt. Mit den Online-Services von „Natur im Garten“ geben wir den Menschen Tipps, wie sie ihren Garten, ihre Terrasse oder ihren Balkon zu einem grünen Erholungsraum umgestalten können. Auch die „Natur im Garten“ Schaugärten in ganz Niederösterreich haben wieder ihre Gartentore geöffnet, um sich Inspiration zu holen und einfach die Natur im Freien zu genießen....

  • 03.06.20
Bezahlte Anzeige
RA Dr. Fabian Höss beantwortet aktuelle Fragen rund um das Thema "Reisen".

Tiroler Rechtsanwälte
Reisen in Zeiten des Corona-Virus: Welche Rechte habe ich?

INNSBRUCK (sk). Das Thema Reisen ist in Zeiten der Corona-Krise eher problematisch. Welche Rechte Sie bezüglich abgesagter Urlaube haben, erfahren Sie von RA Dr. Fabian Höss.  Ich habe für diesen Sommer eine Pauschalreise gebucht. Kann ich kostenlos stornieren? Ein kostenloser Rücktritt von Pauschalreiseverträgen ist prinzipiell nur möglich, wenn außergewöhnliche Umstände am Zielort vorliegen, die die Reise erheblich beeinträchtigen. Dies ist zB bei behördlich verhängten Ausgangssperren,...

  • 03.06.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.