Nachrichten - Reutte

Lokales

EU Parlamentarierin Claudia Schmid (Mitte) zeigte sich beeindruckt.

Europaparlamentarierin besucht Ehrenberg

REUTTE. Claudia Schmidt gehört seit 2014 dem Europäischen Parlament an und vertritt die Anliegen von Westösterreich für die Europäische Volkspartei auf EU-Ebene. Als Mitglied des Ausschusses für Tourismus ist sie natürlich an erfolgreichen Projekten, die von der EU mitfinanziert wurden sehr interessiert. Aus diesem Grund folgte sie der Einladung von NRin Elisabeth Pfurtscheller, die Burgenwelt Ehrenberg zu besichtigen. GF DI Armin Walch erläuterte die Entstehungsgeschichte der Sanierung auf...

  • 21.10.18
LR Bernhard Tilg.

78 Personen in Pflegeausbildung

Die Pflegepolitik des Landes unterstützt nicht nur die Pflegebedürftigen, sondern auch die pflegenden Angehörigen und Pflegekräfte in einem Beruf mit viel Verantwortung. Mit Stichtag 1. Jänner 2018 sind an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Reutte 59 Personen in der Diplomausbildung, 9 Personen werden zur Pflegefachassistenz, weitere 10 zur Pflegeassistenz ausgebildet. „Wir arbeiten bereits an der Umsetzung eines tirolweit einheitlichen Gehaltssystems für die Pflegekräfte, das im Jahr...

  • 21.10.18
 Behindert ist, wer behindert wird: Wendelin Prantl lebt seine Liebe zur Musik.

Wendelin Prantl hat riesen Spaß an der "Steierischen"

Musik zu machen ist keine Frage von Behinderung, beweisen ein Mann aus Forchach und seine Lehrerin REUTTE „Die Ursprung-Buam mag i gern!“, erklärt Wendelin Prantl. Als er vor drei Jahren in der Lebenshilfe diesen Wunsch äußerte, die „Steirische“ zu spielen, begleitete man ihn in die Harmonikawelt Michlbauer und fand offene Türen. „Seit er regelmäßig den Unterricht besucht, hat er sein Spiel sehr verbessert“, erklärt Marie-Luise Witting von der Harmonikawelt. Mit Klatschen und farbigen Noten...

  • 21.10.18
LTP Sonja Ledl-Rossmann, kdt. Egon Lorenz, LH Günther Platter (v.l.).
2 Bilder

Hoher Besuch bei heimischer Polizei

REUTTE. Im Rahmen seines Bezirkstages im Außerfern besuchte Landeshauptmann Günther Platter das Bezirkspolizeikommando Reutte. Bezirkskommandant Obstlt. Egon Lorenz begrüßte den Landeshauptmann als Kollege, war Platter doch in seinem Zivilberuf selbst bei der Gendarmerie. Im Beisein aller Ortskommandanten erläuterte Lorenz die Aufgaben und Problemstellungen der Polizei im Bezirk Reutte. Besonders das Thema Verkehr nahm einen großen Platz in der Diskussion ein. Die Staubelastung auf der B179...

  • 21.10.18
Auch ein Hubschrauber kam bei der Bergung zum Einsatz.

Tödlicher Alpinunfall am Säuling

PFLACH. Am Samstag, 20. Oktober 2018, machte ein 54-jähriger Deutscher mit einem Begleiter eine Tour vom Pilgerschrofen über die 12 Apostel zum Säuling. Bei der Tour sind Kletterstellen bis zum dritten Schwierigkeitsgrad und Abseilstellen zu bewältigen. Beim Klettern an einer Felsstufe verlor der Mann das Gleichgewicht und stürzte ca. 120 Meter über felsdurchsetztes Steilgelände bis zum Wandfuß ab. Dabei zog sich der Deutsche tödliche Verletzungen zu.

  • 21.10.18
v.l.: Neurauter Dietmar (DKN), Vize-Bgm. Josef Schermann, Harald Höpperger, Bgm Andreas Schmid, Barabara Zitterbart (DAKA), Bauherr Josef Unterer, Arch. Bernhard Schießling, Klaus Höpperger, Alexander Fritz und Geschäftsführer Martin Czermak
4 Bilder

Spatenstich
Das Truckcenter zieht's ins Oberland

TELFS (jus). Der Gewerbepark in Pfaffenhofen wird wieder um eine Firma reicher. Das Truckcenter, bisher nur in Kundl verortet, wird hier eine Zweigstelle errichten. Zum Spatenstich kamen Nachbarn, Mitarbeiter und  - etwas verspätet - auch der Pfaffenhofer Bürgermeister Andreas Schmid und sein Vize Josef Schermann mit dem Fahrrad. Auf der noch leeren Fläche sollen bis Ende Juni 2019 ein Bürogebäude, eine TÜV-Prüfhalle und eine Halle für Reparaturen Platz finden. Repariert werden hier dann LKW,...

  • 19.10.18

Politik

Christoph Scheiber (BRV Plansee und FSG AK-Rat) und Dr. Stephan Bertel (FSG-Vorsitzender Tirol).

Gewerkschaft steht positiv zu HTL-Plänen

REUTTE. „Mit der geplanten HTL wird der Fachkräftebedarf der Zukunft im Außerfern gesichert und somit der Wirtschaftsstandort etabliert!“, freut sich Stephan Bertel, Landesvorsitzender der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG). Man müsse jungen Menschen eine Zukunftsperspektive bieten, ist Bertel überzeugt. Die SPÖ hat dazu bereits einen entsprechenden Antrag im Landtag eingebracht, der zu einem Allparteienantrag umgewandelt wurde – die HTL scheint somit auf der Zielgeraden....

  • 21.10.18
Ledl-Rossmann mit Aurel Schmidhofer und Pascal Winkler.

Lechaschauer ÖVP hat neuen Obmann

LECHASCHAU. Kürzlich fand in Lechaschau ein Gemeindeparteitag der Tiroler Volkspartei statt. Neben den Berichten der Funktionäre stand auch die Wahl des neuen Gemeindeparteiobmannes an. Nach fast 26 Jahren an der Spitze der Ortspartei trat Alt-BGM Aurel Schmidhofer nicht mehr zur Wahl an. Einstimmig zum Gemeindeparteiobmann wurde Pascal Winkler gewählt. Als sein Stellvertreter fungiert künftig Bertram Schedler. Winkler ist Elektriker bei Ceratizit und seit Jahren in der Jungen Volkspartei...

  • 21.10.18
Wird es 2022 eine Volksabstimmung geben?

Nichtraucherschutz
Volksabstimmung gefordet

Nach dem erfolgreichen „Dont’t smoke“-Volksbegehren, das in Österreich über 880.000 Personen unterschrieben haben, bleibt die Volksabstimmung jedoch aus. Nun fordert SPÖ-Tourismussprecher Max Unterrainer eine Volksabstimmung für das Jahr 2022. „In vielen Lebens- und Tourismusbereichen wird seit Jahren auf Prävention gesetzt. Der Gesundheitstrend zieht sich durch beinahe alle Lebens- und Arbeitsbereiche, auch durch den Freizeit- und Tourismusbereich. Trotzdem werden die rund 900.000 Menschen,...

  • 19.10.18
Das ist nichts anderes als ein weiterer tiefer Griff in die Geldtaschen der Beschäftigten“, so AK Präsident Erwin Zangerl.

AK Tirol
Abschaffung der Gemeinsamen Prüfung aller Lohnabhängigen Abgaben (GPLA)

TIROL. Die Durchsetzung des 12-Stunden Tags ist noch nicht mal fertig "verdaut", da kommt schon der nächste große Aufreger. Die Bundesregierung plant die Abschaffung der Gemeinamen Prüfung aller Lohnabhängigen Abgaben. Somit würden Unternehmen nicht mehr kontrolliert, ob sie die Sozialabgaben richtig bezahlen. In AK Präsident Zangerls Augen ein weiterer "unverschämter Griff in die Taschen der Beschäftigten".  Beschäftigte würden um Millionen von Euro "geprellt"Mit der Abschaffung der GPLA...

  • 18.10.18
V.li.: Nationalrat Michael Töngi (Grüne), LHStvin Ingrid Felipe, Roger Nager Landammann Kanton Uri und iMONITRAF! Partner Region.
3 Bilder

iMONITARIF! Netzwerk
Gemeinsam eine nachhaltige Verkehrsstrategie erarbeiten

TIROL. LHStvin Ingrid Felipe besuchte kürzlich als Verkehrslandesrätin Tirols den Logistik-Dialog zur Zukunft des Gütertransports in den Alpen des iMONITARIF! Netzwerks. Als Vorsitzend des Gremiums betonte sie nochmals die gemeinsamen Ziele des Netzwerks, nämlich "den negativen Auswirkungen des Verkehrs auf Umwelt und Mensch entgegenzuwirken und Umwegverkehre zu vermeiden." Das Ziel des iMONITARIF! NetzwerksGemeinsam wollen die unterzeichnenden Regionen (Rhône-Alpes, die Provinz...

  • 18.10.18
Der Schutzwald war eines der Themen bei der Konferenz der EU-GeneraldirektorInnen. Beim Lokalaugenschein in Neustift im Stubaital zeigten (von li.) Helmut Gassebner (Bezirksforstinspektion Steinach), Sektionschefin Maria Patek vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus und Tirols Landesforstdirektor Josef Fuchs der Delegation, wie die Holzbringung im steilen Gelände funktioniert.
2 Bilder

Konferenz der EU-ForstgeneraldirektorInnen
Förderung der Tiroler Schutzwälder

TIROL. Gemeinsam besprach man auf der Konferenz der EU-ForstgeneraldirektorInnen die kommenden Herausforderungen für die EU-Wälder. Besonders Tirol muss sich Gedanken um den Klimawandel machen, da der Wald hier eine wichtige Schutzfunktion einnimmt. Umso wichtiger sind die EU-Fördermittel aus dem Programm Ländliche Entwicklung für die alpine Waldbewirtschaftung, weiß LHStv Geisler.  40 Millionen Euro für die Erhaltung und Pflege des Tiroler SchutzwaldesUm dem Klimawandel entgegen zu treten,...

  • 18.10.18

Sport

Christoph Pernul, Meiko Strele, Marc Pichler und David Lechleitner konnten einen guten Start in die neue Saison hinlegen.

Poolbillard
Toller Saisonstart für den Billardclub Optik Gundolf Lechaschau

Drei Mannschaften für den Billardclub Optik Gundolf Lechaschau starteten vor kurzem in die neue Billardsaison. Dabei konnte jede Mannschaft bereits gute Leistungen abrufen und zumindest einen Sieg aus zwei Partien holen. Die erste Mannschaft des Billardclubs Lechaschau mit Mannschaftsführer Marc Pichler, Meiko Strele, David Lechleitner und Christoph Pernul spielt erneut in der höchsten Tiroler Liga. Sie kämpfte sich am ersten Spieltag nach einem 1:3 Rückstand zur Halbzeit noch zurück und...

  • 21.10.18
Jakob Schubert auf dem Weg zu WM-Gold in Innsbruck, feiert er am Wochenende den nächsten Triumph?

Klettern
Jakob Schubert kann Gesamtweltcup fixieren

Bereits am kommenden Wochenende kann KVÖ-Kombinierer Jakob Schubert beim vorletzten Vorstieg- und Speed Weltcup in Wujiang (CHN) den Titel sichern. Insgesamt gehen am Wochenende acht ÖsterreicherInnen an den Start. TIROL. Bisher haben alle Vorstieg Weltups in Europa stattgefunden. Am Wochenende geht es nach China. Genauer gesagt nach Wujiang, nahe Shanghai. Acht motivierte österreichische Athletinnen und Athleten werden an den Start gehen. Besonders Jakob Schubert steht im Zentrum der...

  • 17.10.18

Fußball
Anpfiff 11. Runde

Landesliga West • Mils : Vils   Samstag, 20.10.18, 16.00 Uhr   Sportplatz Mils • Reutte : Seefelder Plateau   Samstag, 20.10.18, 17.00 Uhr   Drei-Tannen-Stadion Reutte 1. Klasse West • Reutte 1b : Union Innsbruck 1b   Samstag, 20.10.18, 14.30 Uhr   Drei-Tannen-Stadion Reutte • Veldidena : Zugspitze   Samstag, 20.10.18, 18.30 Uhr   Kunstrasen Beselesportplatz Wilten-West • Wacker Innsbruck 1c : SPG Lechtal   Sonntag, 21.10.18, 16.00 Uhr   Kunstrasen...

  • 17.10.18
SV Axams – SV Pitztal: Der Abwehrversuch von Axams-Libero Michael Kirchmair kam zu spät – Jeremias Haueis war zur Stelle und netzte ein!
14 Bilder

Fußball Tirol
Das war das Fußballwochenende vom 13. und 14. Oktober

Hier findest du die besten Fotos vom vergangenen Fußball-Wochenende in Tirol. Fußball in Tirol In Tirol gibt es rund 150 Fußballvereine, die in den unterschiedlichsten Tiroler Ligen spielen. Unsere Redakteure sind live dabei und liefern jede Woche Spielberichte und Fotos der einzelnen Spiele. Die besten Fotos vom Tiroler Fußball findest du wöchentlich auf meinbezirk.at. Die Spiele vom WochendeFotos gibt es von den Spielen: Gebietsliga West: SV Axams – SV Pitztal 2:3 (1:1) UPC Tirol Liga:...

  • 15.10.18
Beim Tirol-Cup in Reutte holten die Judokas vom SVR einmal Gold, viermal Silber und viermal Bronze.

Reuttener Judonachwuchs bei Tirol Cup erfolgreich

REUTTE. Am Sonntag, den 14.10.2018 fand in Reutte die erste Runde des Tirol Cups statt. Der SVR Reutte Zweigverein Judo war mit elf Kindern am Start und konnte tolle Ergebnisse für sich verbuchen. Es waren alle Tiroler Vereine mit insgesamt 131 Teilnehmern dabei. Die Ergebnisse der Reuttener: 1. Platz Luca Vent, 2. Plätze Lena Kuntner, Sarah Kuntner, Nina Trixl und Devin Vetter, 3.  Plätze Elina Facliz, Maxima Alk, Raffael Vent und Paul Wechner. Den tollen vierten Platz erreichte noch Carina...

  • 15.10.18
Die SPG Lechtal hatte auf eigener Anlage das Nachsehen und gab die Tabellenführung ab.

Ein rabenschwarzes Fußballwochenende

AUSSERFERN (rei). Das vergangenen Wochenende war nicht dazu angetan,  Fußballfans zu begeistern. Die Zahlen sind ernüchternd: Alle sieben Außerferner TFV-Herrenteams waren im Einsatz. Und leider mussten alle sieben eine Niederlage hinnehmen. Die Tordifferenz aus allen Spielen mit Außerferner Beteiligung lautete 18:3 zu ungunsten der heimischen Mannschaften. Die Ehre der Außerferner TFV-Teams retteten die Damen aus Lechaschau. Sie eroberten in der Landesliga auswärts in Imst einen Punkt...

  • 15.10.18

Wirtschaft

42 Bilder

EWR ehrt seine Mitarbeiter
In Breitenwang trafen sich zahreiche EWler zur alljährlichen Jubilarfeier

Langjährige Mitarbeiter sind für jedes Unternehmen das wertvollste Kapital. Die an Dienstjahren "alten" Kolleginnen und Kollegen sind die Säule einer jeden Firma. An Erfahrungen reich, sind sie im täglichen Betrieb als auch in besonderen Situationen verlässliche Stützen bei der Bewältigung anstehender Arbeiten. Die Ehrung der Jubilare nimmt in nahezu allen Firmen einen wichtigen Punkt im Jahresablauf ein. Bei den Elektrizitätswerken Reutte ist das nicht anders. Der Außerferner Energieversorger...

  • 21.10.18
Industriepräsidenten (v.l.): Dr. Cristoph Swarovski (Tirol), Dr. Federico Giudiceandrea (Südtirol), Dr. Stefan Pan (Region Trentino-Südtirol), Vizepr. Rocco Cristofolini (Trentino)

Industrie-Euregio
Warenverkehr mit Verantwortung gestalten

TIROL. Beim Treffen der Euregio-Industrieverbände in Innsbruck war besonders der Transitverkehr ein zentrales Thema. Diesen gilt es "verantwortungsvoll" zu gestalten, so die Teilnehmer des Treffens. Gemeinsam eine starke IndustrieregionBeim Treffen der Euregio-Industrieverbände betonte man nochmals die Wichtigkeit des gemeinsamen Auftretens der Regionen. 20 Milliarden Euro an Waren werden in die Welt exportiert und die Arbeitslosenquote ist im Europaverlgeich extrem niedrig. Die Regionen...

  • 19.10.18

Universität Innsbruck
Durch Machtgefühl geschlechterspezifische Unterschiede mindern

TIROL. Ein Team des Instituts für Finanzwissenschaft der Uni Innsbruck untersuchte kürzlich gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut die geschlechterspezifischen Unterschiede in Wettbewerbssituationen. Man fand heraus, dass die Lücke anhand eines starken Machtgefühls geschlossen werden kann.  Betrifft: ArbeitsmarktBesonders auf dem Arbeitsmarkt besteht immer noch ein großer geschlechtsspezifischer Unterschied. Die Forscher begründen dies unter anderem damit, dass Männer sich eher dem...

  • 19.10.18
v.li.: Hannes Gstir (Fachbereichsleiter Integration) Ines Bürgler (Vorständin Abt. Gesellschaft und Arbeit), Referent Peter G. Kirchschläger, Integrationslandesrätin Gabriele Fischer, Referentin Margit Kreuzhuber und Innsbrucks Integrationsstadträtin Elisabeth Mayr bei der 9. Tiroler Integrationsenquete.

9. Integrationsenquete
Themenschwerpunkt: „Lohnt sich Integration“?

TIROL. Zum 9. Mal lud das Landhaus zur Integrationsenquete. Es wurde über die Frage, ob Integration sich "lohnt" diskutiert. Im Fokus lagen besonders die Vor- oder Nachteile der Wirtschaft durch Migration.  Austausch von VertreterInnen aus Wirtschaft und Politik mit WissenschaftlernWie viel Integration braucht die Wirtschaft? Sollen nur Facharbeiter ins Land gelassen werden? Und würde sich nicht der Wettbewerb um Arbeitsplätze verschärfen? Fragen wie diesen versuchte man, mit dem gemeinsamen...

  • 19.10.18
Hypo Geschäftsstellenleiter Joachim Kranzler mit Post-Wirt Christian Hammerle aus Holzgau und Reuttes Vize-Bgm. Klaus Schimana (v.l.).
3 Bilder

Hypo Bank lud zum 2. Mittagsdialog

REUTTE (rei). Zum zweiten Mal hatte die Hypo Tirol Bank in Reutte zum Mittagsdialog eingeladen. Ein Treffen von Bankfachleuten des Hauses mit Kunden, welche die Mittagspause für Informationen aus erster Hand nützen wollen und bei dieser Gelegenheit auch Zeit zum "Netzwerken" finden. Und natürlich zur Stärkung. So freute sich Geschäftsstellenleiter Joachim Kranzler, dass wieder zahlreiche Kunden der Einladung gefolgt waren. Als fachkundiger Referent war der Leiter des Hypo Private Banking nach...

  • 18.10.18
Bezahlte Anzeige
Wenn auch du herausfinden möchtest, welche Chance du mit deinem Produkt oder deiner Dienstleistung auf dem Markt hättest, dann mach mit bei der 120 Sekunden Chance!
3 Bilder

120 Sekunden Ideencasting
Präsentiere DEINE Geschäftsidee

Jedes erfolgreiche Unternehmen hat damit angefangen: mit der einen, der zündenden Idee für das Produkt, das jeder haben will, oder für die Dienstleistung, auf die niemand verzichten möchte. Aber woher soll man im Vorhinein wissen, ob diese Idee nicht nur einen selbst, sondern auch andere begeistert und sich damit Geld verdienen lässt? Wenn auch du eine tolle Idee für ein Produkt oder eine Dienstleistung hast und unkompliziert herausfinden möchtest, welche Chance du damit auf dem Markt...

  • 18.10.18

Leute

Reinelde und Walter Perktold aus Lermoos.

Goldene Hochzeit in Lermoos gefeiert

LERMOOS. Das Jubiläum der Goldenen Hochzeit feierten vor kurzem Frau Reinelde und Herr Walter Perktold aus Lermoos. Walter ist ein waschechter Lermooser, Reinelde stammt aus Taisten im Pustertal. Sie ist mit ihrer Familie ins Außerfern gekommen und hat hier die Schule besucht und nach der Schule die Lehrerausbildung in Zams absolviert. Als Lehrerin war sie dann vier Jahre an der Volksschule Rauth/Gaicht, vier Jahre an der Hauptschule Elbigenalp, zehn Jahre in Reutte und 19 Jahre in Ehrwald...

  • 19.10.18
Bezirksblätter-Kundenberaterin Birgit Duwe (li) mit Birgit Ihrenberger und ihren Kindern Mathilda und Theodor.

Ein "gschmackiger Gruß" aus der Backstube

Der 16. Oktober war der Internationale Tag des Brotes. Eine gute Gelegenheit, an dieses wichtige Grundnahrungsmittel zu erinnern. Unsere heimischen Bäcker spielen in der Produktion und Versorgung eine zentrale Rolle. Die Bezirksblätter als medialer Nahversorger wissen bestens über die Bedeutung unserer Bäcker und der von ihnen gefertigten Brotwaren Bescheid. Den Tag des Brotes haben wir genützt, um unsere Kunden mit frischen Backwaren zu versorgen. Die stammten von der Reuttener Bäckerei...

  • 18.10.18
Der Chor der Pfarre Mariahilf Innsbruck mit Zunftprobst Lorenz Wacker (links), Karl Gratl (rechts) und Chorleiter Mag. Peter Waldner (hinten rechts)

Innsbrucker Chor zu Gast in der Zunftkirche

BICHLBACH. Auf Initiative von Karl Gratl besuchte der Chor der Pfarre Innsbruck-Mariahilf die Zunftkirche St. Josef zu Bichlbach. In dieser Pfarre ist der ehemalige Pfarrer von Heiterwang, Mag. Hermann Röck, tätig. Pfarrer Hermann Röck und Karl Gratl stehen immer noch in freundschaftlicher Verbindung. Zunftprobst Lorenz Wacker und Präsident Paul Strolz zeigten den interessierten Besuchern dieses barocke Juwel. Chorleiter Mag. Peter Waldner spielte auf der kleinen ungefassten Orgel aus dem 18....

  • 17.10.18
Die Gäste aus dem Bezirk Schwaz zeigten sich von den Anlagen auf Ehrenberg beeindruckt.

Gemeindechefs besuchten die Burgenwelt Ehrenberg

REUTTE. Im Rahmen einer Exkursion erkundeten BürgermeisterInnen des Bezirkes Schwaz die Burgenwelt Ehrenberg und die highline179. Die Teilnehmer waren beeindruckt von der Entwicklung der Burgenwelt Ehrenberg, die mit der Eröffnung des Hornwerks mit der Ausstellung Angriff und Verteidigung und dem barocken Portal am 12. Oktober 2018 einen weiteren großen Schritt macht. Durch Landes- und EU-Mittel konnte der Verein Burgenwelt Ehrenberg mit regionalen Partnern wie Marktgemeinde Reutte,...

  • 07.10.18
Am Mittwoch war beim Herbstmarkt im Untermarkt einiges los.
7 Bilder

Beitrag mit VIDEO!
Ganz schön viel los im Reuttener Markt

REUTTE (rei). "Ich hab jetzt von der Innsbrucker Straße bis zu euch eine halbe Stunde gebraucht", erzählte uns ein Kunde, der die Bezirksblätter-Geschäftsstelle in der Lindenstraße am Mittwoch aufsuchte. Das ist dann schon richtig lange, keine Frage. Der Grund für die lange Anfahrtszeit war aber bekannt: Vergangenen Mittwoch verleitete der "Tag der deutschen Einheit" wieder viele Gäste aus unserem Nachbarland zu einem Besuch in Reutte, außerdem zog der Herbstmarkt im Untermarkt zusätzliches...

  • 04.10.18
Allerhand z´  Höfe: Die Fahrzeugsegnung vor der Hahnenkammhalle durch Pfarrkurator Patrick Gleffe.
21 Bilder

Feuerwehr Höfen freut sich über neues Löschfahrzeug

HÖFEN (rei). Da schauten die vielen Feuerwehrkameraden, aber auch die interessierte Bevölkerung, sehr gerne und ganz genau hin: In Höfen wurde das neue Löschfahrzeug mit Bergeeinrichtung (LFB-A) gesegnet. Es war ein Fest für die örtliche Feuerwehr, zu dem auch viele Kameraden umliegender Wehren gekommen waren. Wegen dieser Fahrzeugsegnung, aber auch wegen anstehender Ehrungen. "Unser altes Löschfahrzeug war in die Jahre gekommen" "Unser altes Löschfahrzeug war in die Jahre gekommen",...

  • 03.10.18

Gedanken

Die Aktion "Nacht der tausend Lichter" stimmt auf Allerheiligen ein.

Die Nacht der 1000 Lichter

Am 31. Oktober findet die "Nacht der 1000 Lichter" in über 100 Orten in Österreich statt. Im Außerfern nehmen sechs Pfarrgemeinden an der Aktion der Katholischen Jugend der Diözese Innsbruck teil und lassen mit Unterstützung von Jugendlichen und Schülern Kirchen, Kapellen, Wege und Pfarrgärten als Einstimmung und Innehalten auf Allerheiligen hin im Kerzenschein erstrahlen. Ein vielseitiges Programm aus Lichterlabyrinthe, Taizé-Liedern, Instrumentalmusik, Lichterwegen und vieles mehr, ...

  • 21.10.18
Franz Reinisch

Gedanken
Gefährlich. Franz Reinisch – Musical über einen Aufrechten von Wilfried Röhrig

Am 3. November wird das Musical über den Pallotiner um 19 Uhr im Kurhaus Hall aufgeführt. HALL (cia). Am 21. August 1942 wurde Pater Franz Reinisch in Brandenburg bei Berlin im alter von 39 Jahren durch das Fallbeil hingerichtet. Sein Verbrechen: Der Pallottinerpater hatte, als einziger katholischer Priester im Dritten Reich,  den Wehrdienst und den Fahneneid auf Hitler verweigert. Für den gebürtigen Vorarlberger, der in Hall das Gymnasium besuchte und danach in Innsbruck zu studieren...

  • 19.10.18
Bischof Glettler (li) und Generalvikar Huber gratulierten Astrid Hesche herzlich.

Auszeichung für Astrid Hesche
Gebürtige Außerfernerin zur "Bischöflichen Amtsrätin" ernannt

ZAMS/AUSSERFERN. Über 25 Jahre arbeitet Astrid Hesche als Pfarramtssekretärin, Pfarramtsleiterin und Pfarrhelferin für die Diözese Innsbruck. Zum Dienstjubiläum wurde sie von Bischof Hermann Glettler und Generalvikar Probst Dr. Florian Huber mit dem Titel „Bischöfliche Amtsrätin“ ausgezeichnet. Von 1993 bis 2000 war die gebürtige Außerfernerin in Kematen, dann neun Jahre in der Pfarre Untermieming und Barwies. Im Februar 2009 wechselte sie schließlich in den Seelsorgeraum...

  • 18.10.18
Bischof Hermann Glettler beauftragte die Mitglieder der Leitungsteams von zwei Seelsorgeräumen im Oberen Gericht für ihren Dienst.

Gedanken
Glettler: „Die Herdfeuer des Glaubens entzünden“

Treffen der pastoralen MitarbeiterInnen in Seelsorgeräumen und Pfarren im Haus der Begegnung in Innsbruck​ (dibk). Rund 90 pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pfarren und Seelsorgeräumen der Diözese Innsbruck kamen am Donnerstag, 4. Oktober, im Haus der Begegnung zusammen. Bei ihrem jährlichen Treffen befassten sich die Teilnehmer in Arbeitsgruppen mit Fragen und neuen Wegen der Glaubensvermittlung in den Pfarren und Seelsorgeräumen. In seinem Vortrag dankte Bischof...

  • 04.10.18
Mag. Fritz Kerschbaumer segnete die Räumlichkeiten des Bauernladens in Reutte.
2 Bilder

Neuer Kooperator in Reutte erstmals in Aktion

REUTTE (rei). "Das ist meine erste Handlung als neuer Kooperator von Reutte", ließ Mag. Fritz Kerschbaumer die Anwesenden bei der Neueröffnung des Bauernladens in Reutte wissen. Fritz Kerschbaumer ist seit September 2018 im Seelsorgeraum Reutte im Amt. Kerschbaumer wurde am 24. Juni 2018 in Innsbruck zum Priester geweiht. Seine erste hl. Messe feierte er in Jenbach. Nun wirkt er an der Seite von Dekan Franz Neuner im Seelsorgeraum Reutte.

  • 01.10.18
Rückblick „Sonntag der Völker“ 2017

Gedanken
aufnehmen – beschützen – fördern – integrieren

Katholische Kirche feiert am 30. September traditionellen „Sonntag der Völker“ Die Katholische Kirche feiert am 30. September 2018 wieder den „Sonntag der Völker“. Dieser Tag soll alle Katholiken darauf verweisen, dass die Kirche universell, vielsprachig und multikulturell ist, und, dass sie jeden Mitmenschen, egal welcher Herkunft und Hautfarbe als Bruder und Schwester aufnehmen sollen und in die Gemeinde integrieren. Auch in Innsbruck gibt es einen besonders gestalteten Gottesdienst, bei...

  • 24.09.18