Nachrichten - Landeck

Lokales

Bischof Hermann Glettler präsentierte sein Buch "Die fremde Gestalt" in Zams.
10 Bilder

Bischof Glettler präsentierte sein Buch in Zams
Zwiegespräche über einen "unbequemen Jesus"

ZAMS (das). Bischof Hermann Glettler präsentierte, in seiner offenen und humorvollen Art, vergangenen Donnnerstag sein Buch "Die fremde Gestalt", welches er zusammen mit dem Psychiater Maichael Lehofer geschrieben hat. Im übervollen Exerziziensaal des Mutterhauses der Barmherzigen Schwestern in Zams las er dem interessierten Publikum drei Kapitel seines Buches vor. Organisiert wurde die Buchpräsentation von Inge Strobl, Filialleiterin der Tyrolia Landeck. Gegen die „Verkitschung“ von...

  • 19.10.18
Bgm. Ing. Hans-Peter Bock, LH Günther Platter, Marlies Gruber, Mag. Helmut Tomac, Dr. Johannes Ortner, Obst Markus Widmann und ChefInsp Norbert Ladner (v.l.).

Marlies Gruber aus Fließ bewies Zivilcourage
Couragierte Fließerin wurde ausgezeichnet

FLIEß. Am 17. Oktober fand im Landhaus in Innsbruck, mit würdevoller Umrahmung durch ein Quartett der Polizeimusik Tirol die feierliche Auszeichnung von couragierten Bürgerinnen und Bürgern durch LH Günther Platter gemeinsam mit den Präsidenten des Kuratoriums Sicheres Österreich Landesklub Tirol, Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac und dem Vorstandsvorsitzenden der Raiffeisen – Landesbank Tirol AG Dr. Johannes Ortner, statt. "Hinsehen, Hinhören und Handeln, ohne sich selbst in Gefahr zu...

  • 19.10.18
Matthias Pöschl (GF AMTirol), LH Günther Platter, KR Josef Hackl (Obmann Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft der WK Tirol) und LH-Stv. ÖR Josef Geisler (Obmann AMTirol) sind begeistert vom Mehrwert, welcher durch das Projekt "Bewusst Tirol" entsteht.
13 Bilder

"Bewusst Tirol" Prämierung 2018
Auszeichnung für Gastronomen und Hoteliers

TIROL. Wer als Gastronom oder Hotelier in seiner Küche verstärkt auf regionale Lebensmittel setzt, hat gute Chancen, mit der Auszeichnung "Bewusst Tirol" belohnt zu werden. Dieses Jahr konnten sich 179 Hotellerie- und Gastronomiebetriebe sowie 21 Gastrogroßhändler, 18 Sennereien und 10 Fleischverarbeitungsbetriebe über die Prämierung freuen.  Bewusst Tirol: Ein Mehrwert für alleWer sich bewusst für regionale Produkte entscheidet tut damit sich selbst und seiner Umwelt etwas Gutes. Die...

  • 19.10.18
Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert.
7 Bilder

Musikexpedition in Tirols Berge: Österreich-Bild aus dem Landesstudio Tirol
"Mit Cello, Hang und Steigeisen" am 28. Oktober in ORF2

LANDECK. Der Musiker und Komponist Manu Delago spielt auf großen Konzertbühnen in der ganzen Welt. Bekannt geworden ist er mit dem Hang, einem relativ neuen Klanginstrument, das wie ein Doppel-Wok aus Stahlblech aussieht. Ruhe und Erholung sucht der Perkussionist daheim in den Tiroler Bergen. Für sein neuestes Projekt „Parasol Peak“ wollte er seine zwei Leidenschaften, die Berge und die Musik, verbinden. Acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen hat Delago deshalb besucht und für jeden...

  • 19.10.18
Männerberatung in Landeck: LRin Gabriele Fischer, Reinhard Pfandl, Bgm. Wolfgang Jörg, Ernst Ehrenreich und Leiter Mannsbilder Martin Christandl (v.l.)
3 Bilder

Zehn Jahre Männerberatung in Landeck
"Mannsbilder" sind wichtiger denn je

LANDECK (otko). Am Anfang gab es viele Bedenken von außen, ob sich die Oberländer Männer solch eine Einrichtung überhaupt in Anspruch nehmen. Viele Skeptiker konnten aber mittlerweile von der Arbeit der Mannsbilder überzeugt werden. Vergangenen Mittwoch wurde im Beisein von Soziallandesrätin Gabriele Fischer und Bgm. Wolfgang Jörg das zehnjährige Bestehen der Außenstelle Landeck gefeiert.  "Es braucht im Sozialbereich immer lange bis gute Dinge umgesetzt werden. Die zehn Jahre in Landeck sind...

  • 19.10.18

Politik

Wird es 2022 eine Volksabstimmung geben?

Nichtraucherschutz
Volksabstimmung gefordet

Nach dem erfolgreichen „Dont’t smoke“-Volksbegehren, das in Österreich über 880.000 Personen unterschrieben haben, bleibt die Volksabstimmung jedoch aus. Nun fordert SPÖ-Tourismussprecher Max Unterrainer eine Volksabstimmung für das Jahr 2022. „In vielen Lebens- und Tourismusbereichen wird seit Jahren auf Prävention gesetzt. Der Gesundheitstrend zieht sich durch beinahe alle Lebens- und Arbeitsbereiche, auch durch den Freizeit- und Tourismusbereich. Trotzdem werden die rund 900.000 Menschen,...

  • 19.10.18
Das ist nichts anderes als ein weiterer tiefer Griff in die Geldtaschen der Beschäftigten“, so AK Präsident Erwin Zangerl.

AK Tirol
Abschaffung der Gemeinsamen Prüfung aller Lohnabhängigen Abgaben (GPLA)

TIROL. Die Durchsetzung des 12-Stunden Tags ist noch nicht mal fertig "verdaut", da kommt schon der nächste große Aufreger. Die Bundesregierung plant die Abschaffung der Gemeinamen Prüfung aller Lohnabhängigen Abgaben. Somit würden Unternehmen nicht mehr kontrolliert, ob sie die Sozialabgaben richtig bezahlen. In AK Präsident Zangerls Augen ein weiterer "unverschämter Griff in die Taschen der Beschäftigten".  Beschäftigte würden um Millionen von Euro "geprellt"Mit der Abschaffung der GPLA...

  • 18.10.18
V.li.: Nationalrat Michael Töngi (Grüne), LHStvin Ingrid Felipe, Roger Nager Landammann Kanton Uri und iMONITRAF! Partner Region.
3 Bilder

iMONITARIF! Netzwerk
Gemeinsam eine nachhaltige Verkehrsstrategie erarbeiten

TIROL. LHStvin Ingrid Felipe besuchte kürzlich als Verkehrslandesrätin Tirols den Logistik-Dialog zur Zukunft des Gütertransports in den Alpen des iMONITARIF! Netzwerks. Als Vorsitzend des Gremiums betonte sie nochmals die gemeinsamen Ziele des Netzwerks, nämlich "den negativen Auswirkungen des Verkehrs auf Umwelt und Mensch entgegenzuwirken und Umwegverkehre zu vermeiden." Das Ziel des iMONITARIF! NetzwerksGemeinsam wollen die unterzeichnenden Regionen (Rhône-Alpes, die Provinz...

  • 18.10.18
Der Schutzwald war eines der Themen bei der Konferenz der EU-GeneraldirektorInnen. Beim Lokalaugenschein in Neustift im Stubaital zeigten (von li.) Helmut Gassebner (Bezirksforstinspektion Steinach), Sektionschefin Maria Patek vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus und Tirols Landesforstdirektor Josef Fuchs der Delegation, wie die Holzbringung im steilen Gelände funktioniert.
2 Bilder

Konferenz der EU-ForstgeneraldirektorInnen
Förderung der Tiroler Schutzwälder

TIROL. Gemeinsam besprach man auf der Konferenz der EU-ForstgeneraldirektorInnen die kommenden Herausforderungen für die EU-Wälder. Besonders Tirol muss sich Gedanken um den Klimawandel machen, da der Wald hier eine wichtige Schutzfunktion einnimmt. Umso wichtiger sind die EU-Fördermittel aus dem Programm Ländliche Entwicklung für die alpine Waldbewirtschaftung, weiß LHStv Geisler.  40 Millionen Euro für die Erhaltung und Pflege des Tiroler SchutzwaldesUm dem Klimawandel entgegen zu treten,...

  • 18.10.18
Elisabeth Pfurtscheller vertritt das Tiroler Oberland und Außerfern wieder im Nationalrat.

Vom Tschirgant-Tunnel bis zum Frauenhaus
NRin Liesi Pfurtscheller präsentiert ihre Pläne

BEZIRK LANDECK (otko). Sie ist wieder zurück. Liesi Pfurtscheller (ÖVP) sitzt seit 7. September wieder im Nationalrat. Die ehemalige Nationalrätin war für Dominik Schrott, der wegen eines fingierten Gewinnspiels zurücktreten musste, nachgerückt. Bereits von 2013 bis 2017 vertrat sie den Wahlkreis mit den Bezirken Imst, Landeck und Reutte im Parlament. Im Wahlkampf überholte sie damals Schrott mittels einer aggressiven Kampagne bei Vorzustimmen deutlich. Angesprochen auf die Causa Schrott meint...

  • 18.10.18
Werden wir dieses Bild schon bald in Tirol sehen?

Natur
„Der Wolf ist im Anmarsch auf Tirol“

Vor den Toren Wiens sei er schon gesichtet worden, nun soll er auch bald in Tirol ankommen: Der Wolf. ÖVP-Nationalrat Hermann Gahr warnt vor dem Tier und betont, dass ein „Wolfsfreies Tirol im Petitionsauschuss behandelt“ wird. TIROL. Im Ausschuss für Petition und Bürgerinitiativen wurde die Petition des Schafzuchverbandes behandelt. Hermann Gahr sagte dazu: „Der Wolf ist im Anmarsch auf Tirol“. Speziell für die Schafe und die jeweiligen Schafbauern sei er eine Bedrohung, da aktuell in Tirol...

  • 17.10.18
  • 1

Sport

Jakob Schubert auf dem Weg zu WM-Gold in Innsbruck, feiert er am Wochenende den nächsten Triumph?

Klettern
Jakob Schubert kann Gesamtweltcup fixieren

Bereits am kommenden Wochenende kann KVÖ-Kombinierer Jakob Schubert beim vorletzten Vorstieg- und Speed Weltcup in Wujiang (CHN) den Titel sichern. Insgesamt gehen am Wochenende acht ÖsterreicherInnen an den Start. TIROL. Bisher haben alle Vorstieg Weltups in Europa stattgefunden. Am Wochenende geht es nach China. Genauer gesagt nach Wujiang, nahe Shanghai. Acht motivierte österreichische Athletinnen und Athleten werden an den Start gehen. Besonders Jakob Schubert steht im Zentrum der...

  • 17.10.18
Die SchülerInnen der Sportklassen der NMS Paznaun mit den neuen Trainingsanzügen.
2 Bilder

Großzügige Unterstützung der Silvretta Seilbahn AG
Neue Trainingsbekleidung für die Sportklassen der NMS Paznaun

KAPPL. Alljährlich zu Beginn des Schuljahres warten die erste und die dritte Sportklasse der NMS Paznaun schon gespannt auf ihre neue Trainingsbekleidung. Hochwertige Trainingsanzüge können im Zweijahresrhythmus durch die großzügige Unterstützung der Silvretta Seilbahn AG für die Schülerinnen und Schüler der vier Sportklassen angeschafft werden. Den Eltern bleibt lediglich ein kleiner Selbstbehalt. „Eine entsprechende Trainingsbekleidung ist nicht nur im alltäglichen Übungs- und...

  • 16.10.18
Die Gemeinden verlängern die Gratiskarten-Aktion.

Auch heuer gibt es für Kinder und Jugendliche eine Gratis-Jahreskarte am Venet
Venet: Gratis-Karten-Aktion verlängert

ZAMS/LANDECK/SCHÖNWIES/STANZ (otko). Seit der Wintersaison 2015/16 fahren Kinder und Jugendliche aus den Gemeinden Landeck, Zams und Schönwies am Venet gratis Ski bzw. können auch im Sommer die Infrastruktur nutzen. Im vergangenen Jahre machte auch die Gemeinde Stanz mit. Die vier Gemeinden spendierten ihren jungen Bürgern eine Gratis-Jahreskarte. Nach entsprechenden Beschlüssen in den Gemeinderäten wurden die Kosten für die Karten komplett von den Kommunen übernommen. Auch heuer wird diese...

  • 16.10.18
SV Axams – SV Pitztal: Der Abwehrversuch von Axams-Libero Michael Kirchmair kam zu spät – Jeremias Haueis war zur Stelle und netzte ein!
14 Bilder

Fußball Tirol
Das war das Fußballwochenende vom 13. und 14. Oktober

Hier findest du die besten Fotos vom vergangenen Fußball-Wochenende in Tirol. Fußball in Tirol In Tirol gibt es rund 150 Fußballvereine, die in den unterschiedlichsten Tiroler Ligen spielen. Unsere Redakteure sind live dabei und liefern jede Woche Spielberichte und Fotos der einzelnen Spiele. Die besten Fotos vom Tiroler Fußball findest du wöchentlich auf meinbezirk.at. Die Spiele vom WochendeFotos gibt es von den Spielen: Gebietsliga West: SV Axams – SV Pitztal 2:3 (1:1) UPC Tirol Liga:...

  • 15.10.18
Die SPG Prutz/Serfaus (rotes Dress) musste sich dem SV Thaur am Sonntag unglücklich mit 2:4 geschlagen geben.

SV Zams bleibt auf Erfolgsweg
Zehn Zammer holen Punkt in Kematen

Zams mit Punktgewinn trotz Unterzahlspiel über 80 Minuten. Sieg für Landeck! „X“ für Arlberg und Paznaun. Tiroler Liga SV Kematen – SV Luzian Bouvier Zams 2:2 (1:1) Der SV Luzian Bouvier Zams fügte der Erfolgsgeschichte „Tirolerliga Herbst 2018“ beim Auswärtsspiel gegen Kematen ein weiteres Kapitel hinzu. Obwohl es nur zu einem 2:2-Remis reichte, war der Punktgewinn als Erfolg zu werten, da die Zammer ab Minute 7 nach Rot an Carrer (Torchancenverhinderung) in Unterzahl agierten. „In...

  • 15.10.18
Am vergangenen Wochenende läutete die 33. Auflage des mittlerweile legendären Kaunertal Opening (KTO), Europas renommiertestem Snowpark Opening, die neue Snowpark-Saison im Kaunertal ein.
6 Bilder

Gelungener Saisonstart
33. Kaunertal Opening mit neuen Snowpark

Strahlender Sonnenschein, strahlende Gesichter und ein Meer an Neuware für die Saison 18/19 - das 33. Kaunertal Opening Wochenende 2018 hat seine Besucher mit einem neuen Snowpark, spannenden Contests, actiongeladenen Events und legendären Partynächten verzaubert und ihnen einen gelungenen Saisonstart beschert. KAUNERTAL. Strahlender Sonnenschein das ganze Wochenende über ließ die Vorfreude auf das Event exponentiell ansteigen. Als Highlight des diesjährigen Openings feiert der NEUE SNOWPARK...

  • 15.10.18

Wirtschaft

Industriepräsidenten (v.l.): Dr. Cristoph Swarovski (Tirol), Dr. Federico Giudiceandrea (Südtirol), Dr. Stefan Pan (Region Trentino-Südtirol), Vizepr. Rocco Cristofolini (Trentino)

Industrie-Euregio
Warenverkehr mit Verantwortung gestalten

TIROL. Beim Treffen der Euregio-Industrieverbände in Innsbruck war besonders der Transitverkehr ein zentrales Thema. Diesen gilt es "verantwortungsvoll" zu gestalten, so die Teilnehmer des Treffens. Gemeinsam eine starke IndustrieregionBeim Treffen der Euregio-Industrieverbände betonte man nochmals die Wichtigkeit des gemeinsamen Auftretens der Regionen. 20 Milliarden Euro an Waren werden in die Welt exportiert und die Arbeitslosenquote ist im Europaverlgeich extrem niedrig. Die Regionen...

  • 19.10.18

Universität Innsbruck
Durch Machtgefühl geschlechterspezifische Unterschiede mindern

TIROL. Ein Team des Instituts für Finanzwissenschaft der Uni Innsbruck untersuchte kürzlich gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut die geschlechterspezifischen Unterschiede in Wettbewerbssituationen. Man fand heraus, dass die Lücke anhand eines starken Machtgefühls geschlossen werden kann.  Betrifft: ArbeitsmarktBesonders auf dem Arbeitsmarkt besteht immer noch ein großer geschlechtsspezifischer Unterschied. Die Forscher begründen dies unter anderem damit, dass Männer sich eher dem...

  • 19.10.18
v.li.: Hannes Gstir (Fachbereichsleiter Integration) Ines Bürgler (Vorständin Abt. Gesellschaft und Arbeit), Referent Peter G. Kirchschläger, Integrationslandesrätin Gabriele Fischer, Referentin Margit Kreuzhuber und Innsbrucks Integrationsstadträtin Elisabeth Mayr bei der 9. Tiroler Integrationsenquete.

9. Integrationsenquete
Themenschwerpunkt: „Lohnt sich Integration“?

TIROL. Zum 9. Mal lud das Landhaus zur Integrationsenquete. Es wurde über die Frage, ob Integration sich "lohnt" diskutiert. Im Fokus lagen besonders die Vor- oder Nachteile der Wirtschaft durch Migration.  Austausch von VertreterInnen aus Wirtschaft und Politik mit WissenschaftlernWie viel Integration braucht die Wirtschaft? Sollen nur Facharbeiter ins Land gelassen werden? Und würde sich nicht der Wettbewerb um Arbeitsplätze verschärfen? Fragen wie diesen versuchte man, mit dem gemeinsamen...

  • 19.10.18
Bezahlte Anzeige
Wenn auch du herausfinden möchtest, welche Chance du mit deinem Produkt oder deiner Dienstleistung auf dem Markt hättest, dann mach mit bei der 120 Sekunden Chance!
3 Bilder

120 Sekunden Ideencasting
Präsentiere DEINE Geschäftsidee

Jedes erfolgreiche Unternehmen hat damit angefangen: mit der einen, der zündenden Idee für das Produkt, das jeder haben will, oder für die Dienstleistung, auf die niemand verzichten möchte. Aber woher soll man im Vorhinein wissen, ob diese Idee nicht nur einen selbst, sondern auch andere begeistert und sich damit Geld verdienen lässt? Wenn auch du eine tolle Idee für ein Produkt oder eine Dienstleistung hast und unkompliziert herausfinden möchtest, welche Chance du damit auf dem Markt...

  • 18.10.18
Hans Unterdorfer (Vorstandsvorsitzender Tiroler Sparkasse), Birgit Kraft-Kinz (Studienautorin mit der neuen DebitMasterCard), Gerald Gruber (General Manager Mastercard Austria)

Sparkasse
Innovation im Payment-Sektor mit neuer Bankomatkarte

TIROL. Um mit der Zeit gehen zu können, stellte die Sparkasse nun ihre neues innovatives Zahlungssystem mit der neuen Bankomatkarte vor. Die karte ist mit einer größeren Akzeptanz weltweit ausgestattet und macht Bezahlen im Internet möglich.  Studie stützt neue EntwicklungDer Weg für die Innovation der neuen Bankomatkarte wurde unter anderem durch internationale Studien geebnet. Es sind besonders die jungen Leute, die sich mehr Flexibilität wünschen und den Veränderungen der...

  • 18.10.18
Kooperation: Peter Schieder, Wilfried Sihn, Fraunhofer, Ruth Breu, Tilman Märk, Bernhard Tilg

Fraunhofer und Universität Innsbruck kooperieren
"Daten sind das Öl der Zukunft!"

TIROL. Seit zwei Jahren gibt es in Wattens das Fraunhofer Innovationszentrum "Digitale Transformation der Industrie". Nun wird im Bereich "Digitale Plattformen eine Kooperation mit der Universität Innsbruck eingegangen. Leiterin wird die Vorständin des Instituts für Informatik, Prof. Ruth Breu. "Immer mehr Firmen machen sich auf den Datenweg, aber bei etwa 80 Prozent überwiegt noch die Unsicherheit, sich mit Daten auseinanderzusetzen. Hier wollen wir Abhilfe schaffen", umreißt Breu diese...

  • 17.10.18

Leute

Die gute Nachricht
Die Schatztruhe

Häng nicht dein Herz an Kram und Sachen, die sich auf Erden wichtig machen. Sie drängen vor und brauchen Platz, als wären sie der einzige Schatz. Doch viel mehr Schätze findest du, gehst du gern auf die Menschen zu: Teilst du mit ihnen Freud und Last, ist Gott dabei als stiller Gast!......E. Otter

  • 17.10.18
  • 1
Ennzianwirt Klaus Stubenböck mit seinem Team
18 Bilder

OKTOBERFEST BEI ENZIANWIRT KLAUS
Im Enzian nicht nur BMW's auch Oktoberbier und Schmankerln

LANDECK/PERJEN (hp). Zünftig, trachtig, schmackhaft, so war es am vergangenen Wochenende im Hotel Enzian in Landeck-Perjen. Klaus Stubenböck hatte zum Oktoberfest geladen und zahlreiche Gäste und Freunde des Hauses kamen – und nahezu alle in Dirndl oder Lederhose. Kariertes Hemd und Co. waren total angesagt – zur Freude der Gastgeber, hatte sich doch auch Seniorchef Herbert die Krachlederne übergezogen. Ein schmackhaftes Buffet, frisches Festbier und eine illustre Gästeschar aus nah und fern...

  • 17.10.18
Chorleiter Otmar Juen  und Obmann Otmar Kröll gratulierten den Jubilaren: Josef Jäger, Werner Markl, Werner Hauser, Peter Scheiber, Walter Immler, Josef Schuchter und Eugen Ladner.
2 Bilder

Jubiläumsfeier der Oberländer Sängerrunde Zams

ZAMS (jota). Seit Jahrzehnten ist die Chorprobe am Dienstagabend ein wichtiger Termin für die Mitglieder der Oberländer Sängerrunde. Doch Anfang Oktober standen „runde“ Geburtstage auf dem Programm. Bei einem musikalisch gemütlichen Abend konnten Chorleiter Otmar Juen und Obmann Otmar Kröll den Jubilaren Josef Jäger, Werner Markl, Werner Hauser, Peter Scheiber, Walter Immler, Josef Schuchter und Eugen Ladner herzlich zu ihren runden Geburtstagen gratulieren.  Gemeinsam feierten die Sänger...

  • 16.10.18
Jubilar Max Gasteiger im Kreise seiner Familie und Bgm. Dr. Wolfgang Jörg.

90. Geburtstag von Max Gasteiger in Landeck gefeiert

LANDECK. Kürzlich feierte Max Gasteiger aus Landeck im Kreise seiner Familie den 90. Geburtstag. Bgm. Dr. Wolfgang Jörg überbrachte dem Jubilar ein Geschenk und gratulierte ihm herzlich. Für die Zukunft wünschte er ihm alles Gute, besonders Gesundheit, Zufriedenheit und noch viele schöne Jahre im Kreise seiner Lieben.

  • 16.10.18
35 Bilder

#AlleineStarkGemeinsamUnbezwingbar
Bezirkslandjugendtag ganz im Zeichen von Gemeinschaft & Zusammenhalt

Bei atemberaubender Kulisse ging am Samstag, den 13. Oktober 2018 der traditionelle Bezirkslandjugendtag mit anschließendem Ball in Ladis über die Bühne. LADIS (cf). Im Anschluss an die Hl. Messe, zelebriert von Pfarrer Mag. Willi Pfurtscheller und musikalisch umrahmt von den Geschwistern "Echt Stark", startete pünktlich um 19:00 Uhr der Festakt im Kultur- & Veranstaltungszentrum Ladis. Dazu konnten Bezirksleiterin Stefanie Siehs und Bezirksobmann Gabriel Juen zahlreiche Ehrengäste...

  • 15.10.18
Jubilarin Maria Thöni mit ihrer Familie und Bgm. Wolfgang Jörg.

90. Geburtstag von Maria Thöni in Landeck gefeiert

LANDECK. Kürzlich feierte Maria Thöni im Kreise ihrer Familie ihren 90. Geburtstag. Bgm. Dr. Wolfgang Jörg besuchte die Jubilarin und überbrachte ihr die Glückwünsche und ein Geschenk der Stadt Landeck und wünscht ihr weiterhin alles, alles Gute, vor allem viel Gesundheit.

  • 15.10.18

Gedanken

Franz Reinisch

Gedanken
Gefährlich. Franz Reinisch – Musical über einen Aufrechten von Wilfried Röhrig

Am 3. November wird das Musical über den Pallotiner um 19 Uhr im Kurhaus Hall aufgeführt. HALL (cia). Am 21. August 1942 wurde Pater Franz Reinisch in Brandenburg bei Berlin im alter von 39 Jahren durch das Fallbeil hingerichtet. Sein Verbrechen: Der Pallottinerpater hatte, als einziger katholischer Priester im Dritten Reich,  den Wehrdienst und den Fahneneid auf Hitler verweigert. Für den gebürtigen Vorarlberger, der in Hall das Gymnasium besuchte und danach in Innsbruck zu studieren...

  • 19.10.18
Bischof Glettler (li) und Generalvikar Huber gratulierten Astrid Hesche herzlich.

Auszeichung für Astrid Hesche
Gebürtige Außerfernerin zur "Bischöflichen Amtsrätin" ernannt

ZAMS/AUSSERFERN. Über 25 Jahre arbeitet Astrid Hesche als Pfarramtssekretärin, Pfarramtsleiterin und Pfarrhelferin für die Diözese Innsbruck. Zum Dienstjubiläum wurde sie von Bischof Hermann Glettler und Generalvikar Probst Dr. Florian Huber mit dem Titel „Bischöfliche Amtsrätin“ ausgezeichnet. Von 1993 bis 2000 war die gebürtige Außerfernerin in Kematen, dann neun Jahre in der Pfarre Untermieming und Barwies. Im Februar 2009 wechselte sie schließlich in den Seelsorgeraum...

  • 18.10.18
Auszeichnung: Hermann Schöpf, seine Schwester Hildegard Schöpf und Gattin Irene mit Generalvikar Florian Huber, Pfarrer Herbert Traxl und Bischof Hermann Glettler.

„Pro ecclesia et pontifice“: Unermüdlicher persönlicher Einsatz für die Kirche
Hermann Schöpf mit päpstlichen Orden ausgezeichnet

ZAMS. Zeit, Fachwissen und unermüdlicher Einsatz: Dr. Hermann Schöpf aus Zams hat sich jahrzehntelang ehrenamtlich für die Pfarre und die Kirche in Tirol engagiert und wurde nun mit dem päpstlichen Orden „Pro ecclesia et pontifice“ ausgezeichnet. Orden und Urkunde überreichten am Mittwoch Bischof Hermann Glettler und Generalvikar Florian Huber im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Bischofshaus in Innsbruck und dankten dem Geehrten für seinen unschätzbaren Einsatz für die Kirche. Große...

  • 18.10.18
Bischof Hermann Glettler beauftragte die Mitglieder der Leitungsteams von zwei Seelsorgeräumen im Oberen Gericht für ihren Dienst.

Gedanken
Glettler: „Die Herdfeuer des Glaubens entzünden“

Treffen der pastoralen MitarbeiterInnen in Seelsorgeräumen und Pfarren im Haus der Begegnung in Innsbruck​ (dibk). Rund 90 pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pfarren und Seelsorgeräumen der Diözese Innsbruck kamen am Donnerstag, 4. Oktober, im Haus der Begegnung zusammen. Bei ihrem jährlichen Treffen befassten sich die Teilnehmer in Arbeitsgruppen mit Fragen und neuen Wegen der Glaubensvermittlung in den Pfarren und Seelsorgeräumen. In seinem Vortrag dankte Bischof...

  • 04.10.18
Bgm. Siegmund Geiger, Pfarrer Herbert Traxl, Generaloberin Sr. M. Gerlinde Kätzler, LH Günther Platter, Herwig van Staa von der Landesgedächtnisstiftung und Bgm. Wilfried Fink.
61 Bilder

300 Jahre Wallfahrtskirche zu Kronburg

ZAMS-KRONBURG (jota). Am 28.9.1718 wurde die Wallfahrtskirche Maria Hilf zu Kronburg feierlich eingeweiht. In den vergangenen 300 Jahren haben viele Menschen den Weg zur Gottesmutter nach Kronburg gefunden. Feierlich wurde das Jubiläum begangen. Nach dem landesüblichen Empfang durch die Musikkapelle und die Schützen von Zams, wurde mit einem Festgottesdienst, zelebriert von Abt German Erd, das 300-Jahr Jubiläum der Wallfahrtskirche Maria Hilf zu Kronburg würdig gefeiert. Unter den Geistlichen...

  • 30.09.18
Wiedererrichtung der Rosenkranzbruderschaft Landeck am 7. Oktober in der Stadtpfarrkirche Landeck.

Pfarre will Gebetsgemeinschaft aus der Vergessenheit holen
Wiedererrichtung der Rosenkranzbruderschaft Landeck

LANDECK. Kaum zu glauben aber wahr: in Landeck wurde vor exakt 443 Jahren - im Jahre 1575 die „erste“ Rosenkranzbruderschaft in der Diözese Brixen - und damit auch in ganz Tirol errichtet. Die Stiftungsurkunde ist mit 19. Oktober 1575 datiert, Pfr. Erasmus Stainer - seit 1572 Pfarrer in Zams - gilt als Initiator und Gründer dieser Bruderschaft. Landeck war damals denn noch keine eigenständige Pfarre, und gehörte als Kuratie zur Pfarre Zams. Aus nicht mehr nachvollziehbaren Gründen geriet...

  • 27.09.18