Nachrichten - Landeck

Lokales

In fünf verschiedenen Stationen wurden diverse Lehrberufe am Kaunertal Gletscher vorgestellt.

Info-Tag am Kaunertaler Gletscher
PTS Landeck erkundete Berufsmöglichkeiten am Gletscher

KAUNERTAL/LANDECK. Die Schüler und Lehrer der PTS Landeck wurden auch heuer wieder zu einem informativen Tag auf den Kaunertaler Gletscher eingeladen. Die Mitarbeiter der Kaunertaler Gletscherbahnen stellten ein interessantes und umfangreiches Programm auf die Beine: In fünf verschiedenen Stationen wurden diverse Lehrberufe vorgestellt, die man auf 3000 Höhenmeter erlernen kann. Ein besonderes Highlight war das Pistengerät, das der ein oder andere - unter Anleitung – selber bedienen durfte....

  • 23.10.18
Die erfolgreichen Schüler/innen mit ihren Sprachlehrerinnen Waltraud Schranz, Cornelia Haid und Gabriele Sonnweber.

Freiwillige Zusatzausbildung
HAK und HLW Landeck: Erfolgreiche Sprachen-Zertifikatsprüfungen

LANDECK. Im Rahmen der Fremdsprachenausbildung können die Schüler/innen an der HAK und der HLW Landeck zusätzliche Zertifikate erwerben (FCE und BEC in Englisch, DELF in Französisch, CLIDA in Spanisch und PLIDA in Italienisch). Diese international anerkannten Zertifikate werden erreicht, wenn die Schüler/innen in der jew. Fremdsprache eine zusätzliche freiwillige Ausbildung an der Schule besuchen und sich dann von externen Stellen bzw. Prüfer/innen prüfen lassen. Das jeweilige Niveau...

  • 23.10.18
Gratis-Konzert im Alten Kino: Mathias Schauer (ARGE Kino) und GR Marco Lettenbichler (Jugendreferat Stadt Landeck).
2 Bilder

ARGE Kino und Jugendreferat Landeck laden zum Gratiskonzert
"Scattah Brain" und "DJ Testa" im Alten Kino

LANDECK (otko). Mit einem Konzert im Kulturzentrum Altes Kino Landeck am 2. November um 20.30 Uhr soll etwas zur Belebung der Stadt beigetragen werden. "Seit 2014 ist Landeck eine Universitätsstadt. Allerdings Bemängeln viele Studierende, dass am Abend nicht viel los sei. Daher hat sich das Jugendreferat der Stadt in Zusammenarbeit mit der ARGE Kino entschieden ein Konzert durchzuführen, das gratis für alle Studierenden und alle LandeckerInnen von 15 bis 25 Jahren ist", erläutert GR Marco...

  • 23.10.18
Mehr Geld in der Tasche: Die Uni Innsbruck erstattet einigen Studenten die Studiengebühren zurück.

Uni Innsbruck
Rückerstattung der Studiengebühren für berufstätige Studenten

TIROL. Die Regelung zum Erlass der Studiengebühren für berufstätige Studierende ist ersatzlos ausgelaufen. Jeder Universität war es nun freigestellt, die Gebühren zurückzuerstatten. Die Universität Innsbruck nahm die Möglichkeit wahr und orientierte sich an den aufgehobenen Vorgaben. Die Innsbrucker Regelung soll zudem "im Sinne der Studierenden den Studienerfolg erhöhen". Richtlinien zur RückerstattungDie Studiengebühren für Studenten, die neben ihrem Studium arbeiten, werden den...

  • 23.10.18
<f>Kochbücher</f> geben interessante Alltagseinblicke.
4 Bilder

100 Jahre Republik
Kochen anno dazumal

LANDECK (otko). Heute leben wir in einer Zeit des Überflusses und gerade die jüngeren Generationen können sich nicht mehr vorstellen, was Hunger und Not bedeuten. Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. Schon während des Krieges war die Versorgungslage prekär. Nach dem Zusammenbruch der Monarchie und Ausrufung der Republik gab es bis zum Beginn der 1920er Jahre Lebensmittelrationierungen. Gerade für die städtische Bevölkerung bedeutete dies oft Hunger. Auch der Schwarzmarkt blühte in dieser...

  • 23.10.18
Symbolbild

Um Fahrverbot zu umgehen
Nauders: 43-jähriger fälschte LKW-Frachtpapieren

NAUDERS. Um das Reschen-Fahrverbot zu umgehen fälschte ein 43-jähriger, italienischer Lkw Fahrer die Frachtpapiere seiner Ladung und gab darin einen Zielort in der Ausnahmezone an. Im Zuge einer Kontrolle bei einem Lkw-Schwerpunkteinsatz am 22. Oktober 2018 gegen 15:50 Uhr, fiel einem kontrollierenden Beamten die Fälschung auf. Nach der Konfrontation durch die Polizeibeamten händigte der Italiener die echten Frachtpapiere, mit Zielort außerhalb der Ausnahmezone, aus. Im Zuge der Einvernahme...

  • 23.10.18

Politik

ÖGB Tirol: Wohlgemuth warnt vor Teilzeitfalle und appelliert für mehr Branchenmix in Tirol

Arbeitsmarkt Tirol
ÖGB-Tirol: Niedere Löhne führen zu Altersarmut

TIROL. In Tirol sind die Löhne und Gehälter weiterhin gering. Viele - vor allem Frauen - arbeiten Teilzeit. Um dieser Problematik entgegenzusteuern, richtet Tirols ÖGB-Vorsitzenden Philip Wohlgemuth einen Appell an die Politik. Niedrige Löhne und Gehälter in Tirol Tirol liegt bei Löhnen und Gehältern österreichweit an vorletzter Stelle. Bei der Kaufkraft liegt Tirol an letzter Stelle, nur die Immobilienpreise steigen ständig. Gerade der Bereich der Niedriglohnbranchen ist in Tirol besonders...

  • 23.10.18
„Hunde dürfen in Tirol nicht Gemeindesache bleiben!“, fordert KO LA Dominik Oberhofer.

NEOS
Leinen- oder Maulkorbpflicht als Landeskompetenz

TIROL. Hundebesitzer sind von Gemeinde zu Gemeinde an unterschiedliche Regelungen gebunden. Entscheidungen über Hundeführerscheine, Maulkorbpflichten, Leinenpflichten oder eine Liste gefährlicher Hunde liegen bei den Kompetenzen der Gemeinden. Dies möchten die NEOS, mit voran KO LA Dominik Oberhofer, mit einem Dringlichkeitsantrag im Novemberlandtag ändern. Hunde sollen in den Kompetenzbereich der Länder fallen, fordert man darin.  Landesweite einheitliche Regelung gefordertAuch wenn sich...

  • 23.10.18
Präsentierten die Maßnahmen zur Barrierefreiheit in den Tiroler Landesmuseen: v.li. Soziallandesrätin Gabriele Fischer, Wolfgang Meighörner (Direktor der Tiroler Landesmuseen), Isolde Kafka (Vorsitzende des Tiroler Monitoringausschusses), Karl Berger, (Leiter des Tiroler Volkskunstmuseums) und Katharina Walter, Leiterin der Besucherkommunikation der Tiroler Landesmuseen).

Barrierefreiheit
Barrierefreiheit in den Tiroler Landesmuseen

TIROL. Im Zuge des 10-jährigen Jubiläums der UN-Behindertenrechtskonvention werden die Tiroler Landesmuseen barrierefrei. Dies betrifft nicht nur bauliche Hürden, betont Soziallandesrätin Gabriele Fischer. Auch in Bereichen, wie der Kommunikation müsse man auf unsere Mitmenschen eingehen.  "Unterschiedlichste Barrieren, die Menschen behindern können"Eingeschränkt sein, bedeutet nicht nur an den Rollstuhl gebunden zu sein. Manchmal kann man seinen Mitmenschen eine Behinderung von außen  nicht...

  • 22.10.18
Gemeindeverbandspräsident Ernst Schöpf (v.li.), LR Bernhard Tilg, Robert Kaufmann, Obmann der ARGE Altenheime, sowie Innsbrucks Vizebgm Franz X. Gruber (nicht auf dem Bild) stehen für ein Maßnahmenpaket zur Attraktivierung des Pflegeberufs in Tirol.

Pflege in Tirol
Weiterentwicklung des "Strukturplan Pflege"

TIROL. Der demographische Wandel macht auch vor Tirol nicht halt. So entwickelte die Landesregierung einen "Strukturplan Pflege", welcher nun im Zuge der Regionalkonferenz-Tour von Pflegelandesrat Bernhard Tilg weiterentwickelt wurde, besonders in Sachen mobiler und stationärer Betreuung.  Evaluierung des PflegeplansBeim Treffen der BürgermeisterInnen des Außerfern mit Pflegelandesrat Tilg, zum Ende der Regionalkonferenz-Tour, wurde zudem eine Evaluierung des Pflegeplans vorgenommen und die...

  • 22.10.18

AK Tirol
Zangerl warnt vor "Drei-Klassen-Medizin"

TIROL. Die Reform-Pläne der Bundesregierung stößt bei AK Tirol Präsident Erwin Zangerl auf Widerstand. Er befürchtet, dass die Regierung Milliarden einsparen will auf Kosten des Gesundheitssystems. Zangerl zielt damit auf die Pläne der Regierung, alle Länderkrankenkassen zu fusionieren.  "Basis für eine Drei-Klassen-Medizin"Wenn die Regierung ihre Umstrukturierungspläne für die Sozialversicherungen tatsächlich umsetzen sollte, befürchtet Zangerl, dass damit die "Basis für eine...

  • 22.10.18
Der Rechnungshof kritisiert die geplante Maßnahmen zur Kassenreform. Die Berechnungen seien "nicht nachvollziehbar", zudem warnt RH-Präsidentin Margit Kraker vor Mehrkosten, die nicht berücksichtigt wurden.

Krankenkassareform
Rechnungshof belegt - es gibt keine Einsparung!

TIROL. Der Rechnungshof übt massive Kritik an der Plänen der ÖVP/FPÖ Bundesregierung zur Krankenkassenreforum. Es wurden Kosten nicht berechnet, weiters seien die Informationen nicht vollständig, so Rechnungshof-Präsidentin Margit Kraker. Zahlenspiele verschleiern fehlende EinsparungenHeute endet die Frist zur Begutachung der Krankenkassenreform. Mit dieser Reform sollen die Krankenkassen zusammengelegt werden. Diese geplante Reform wurde von vielen Stellen kritisiert. Nun schloss sich auch...

  • 22.10.18

Sport

Die FG Schönwies/Mils (schwarzes Dress) feierte nach langer Durststrecke mit 4:1 (2:1) den ersten Sieg gegen die SPG Innsbruck West (Landesliga West).
21 Bilder

Fußball Tirol
Das war das Fußballwochenende vom 20. und 21. Oktober

Hier findest du die besten Fotos vom vergangenen Fußball-Wochenende in Tirol. Fußball in Tirol In Tirol gibt es rund 150 Fußballvereine, die in den unterschiedlichsten Tiroler Ligen spielen. Unsere Redakteure sind live dabei und liefern jede Woche Spielberichte und Fotos der einzelnen Spiele. Die besten Fotos vom Tiroler Fußball findest du wöchentlich auf meinbezirk.at. Die Spiele vom WochenendeFotos gibt es von den Spielen: Landesliga West: FG Schönwies/Mils - SPG Innsbruck West 4:1...

  • 23.10.18
Voll fokussiert: Die Landeckerin Anna Pircher mischt mit 8 Jahren das Tennisgeschehen im In- und Ausland auf.
59 Bilder

Junge Landeckerin mit nationalen und internationalen Erfolgen im Tennis
Tennisjuwel Anna Pircher zeigt auf!

LANDECK/ZAMS (wiedl). Die erst 8-jährige Landeckerin Anna Pircher feiert auf den Tennisplätzen des Landes einen Erfolg um den anderen und lehrt ihren Konkurrentinnen regelmäßig das Fürchten. Und das, obwohl der Tennis-Rohdiamant des SV Zams Tennis zumeist in höheren Altersklassen spielen muss. „Für mich gibt es meistens keine eigene Klasse, deswegen muss ich gegen die Älteren spielen“, erklärt die selbstbewusste Tennisspielerin, die in ihrem zarten Alter bereits auf beachtliche Erfolge...

  • 22.10.18
Fit in den Winter mit Benni Raich Übung 1 - Kniebeugen beidbeinig
12 Bilder

Benni Raich
Fit in den Winter mit Benni Raich - Teil 1

Wöchentliche Übungen mit dem Skirennläufer Benni Raich - So wirst du fit für den Winter! Übung 1 - Kniebeugen beidbeinigHüftbreiter Stand mit einem stabilen OberkörperBeim Beugen der Knie diese nicht über die Zehenspitzen hinausschieben.Progression: Wasserflaschen in Vorhalte: So wird die Übung zur Ganzkörperübung.Wiederholung: 3 x 20 Wiederholungen, dazwischen immer eine kurze Pause.Übung 2 - Wadenheben beidbeinigAuf einem Absatz oder Treppe machen wo man sich auch leicht festhalten kann. Nur...

  • 22.10.18
Die FG Schönwies/Mils (schwarzes Dress) feierte nach langer Durststrecke den ersten Sieg gegen die SPG Innsbruck West.

Fußball
Punkteregen: Alle Teams mit Siegen!

Erfolgreiches Wochenende: Alle Aushängeschilder des Bezirksfußballes siegten am abgelaufenen Spieltag. Tiroler Liga SV Luzian Bouvier Zams – FC Volders 4:0 (2:0) Der SV Luzian Bouvier Zams mischt weiterhin im Spitzenfeld der Tiroler Liga mit und unterstrich diese Ambitionen mit einem klaren 4:0-Heimsieg gegen Volders! Zum Spiel: Die Hausherren fackelten nicht lange und gingen bereits nach vier Minuten durch Philipp Santeler in Führung. Simon Gastl erhöhte noch vor dem Seitenwechsel auf 2:0...

  • 22.10.18
Jakob Schubert auf dem Weg zu WM-Gold in Innsbruck, feiert er am Wochenende den nächsten Triumph?

Klettern
Jakob Schubert kann Gesamtweltcup fixieren

Bereits am kommenden Wochenende kann KVÖ-Kombinierer Jakob Schubert beim vorletzten Vorstieg- und Speed Weltcup in Wujiang (CHN) den Titel sichern. Insgesamt gehen am Wochenende acht ÖsterreicherInnen an den Start. TIROL. Bisher haben alle Vorstieg Weltups in Europa stattgefunden. Am Wochenende geht es nach China. Genauer gesagt nach Wujiang, nahe Shanghai. Acht motivierte österreichische Athletinnen und Athleten werden an den Start gehen. Besonders Jakob Schubert steht im Zentrum der...

  • 17.10.18
Die SchülerInnen der Sportklassen der NMS Paznaun mit den neuen Trainingsanzügen.
2 Bilder

Großzügige Unterstützung der Silvretta Seilbahn AG
Neue Trainingsbekleidung für die Sportklassen der NMS Paznaun

KAPPL. Alljährlich zu Beginn des Schuljahres warten die erste und die dritte Sportklasse der NMS Paznaun schon gespannt auf ihre neue Trainingsbekleidung. Hochwertige Trainingsanzüge können im Zweijahresrhythmus durch die großzügige Unterstützung der Silvretta Seilbahn AG für die Schülerinnen und Schüler der vier Sportklassen angeschafft werden. Den Eltern bleibt lediglich ein kleiner Selbstbehalt. „Eine entsprechende Trainingsbekleidung ist nicht nur im alltäglichen Übungs- und...

  • 16.10.18

Wirtschaft

Eine solide Absicherung bietet die neu entwickelte Raiffeisen Lebensversicherung. Sie ist flexibel, wird der derzeitigen Niedrigzinsphase angepasst und garantiert eine lebenslange Rente und damit Vorsorge. v.l.: Dr. Klaus Pekarek, Vorstand UNIQA
Österreich, Mag. Thomas Wass, Vorstandsmitglied der RLB Tirol AG, und Mag. Rainer Schnabl, Vorsitzender der Geschäftsführung Raiffeisen KAG.

Finanzen
Raiffeisenbanken bieten Anlangen für die Zukunft

TIROL. Laut einer Untersuchung, des Institut Triconsult, Anfang August haben rund 34 Prozent der TirolerInnen generelle Zukunftsängste. 94 Prozent davon sind von finanzieller Sorge. Andere Zukunftsängste sind Angst vor Krankheit und Pflegebedürftigkeit oder einer zu geringen Pension. Gegen einen Großteil dieser Ängste könne man mit finanzieller Vorsorge entgegen treten, erläutert unter anderem  Dr. Klaus Pekarek, Vorstand der UNIQA Österreich und verantwortlich für die Marke Raiffeisen...

  • 23.10.18
50-jähriges Bestehen: LRin Zoller-Frischauf mit Petra, Sieglinde und Hansjörg Haag (v.l.).

50-jähriges Bestehen
Land Tirol ehrte Cafe-Konditorei Haag aus Landeck

LANDECK. Tirols Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf ehrte vergangenen Freitag im Congresspark Igls den Traditionsbetrieb Cafe-Konditorei Hansjörg Haag aus dem Bezirk Landeck zu seinem 50-Jährigen Bestehen. „Mit der Ehrung der Traditionsbetriebe möchten wir unseren Tiroler Unternehmen ein großes Dankeschön und eine öffentliche Anerkennung zum Ausdruck bringen“, betonte LRin Zoller-Frischauf und lobte die Tiroler UnternehmerInnen in ihrer Festansprache. „Wer sich über viele...

  • 22.10.18
Industriepräsidenten (v.l.): Dr. Cristoph Swarovski (Tirol), Dr. Federico Giudiceandrea (Südtirol), Dr. Stefan Pan (Region Trentino-Südtirol), Vizepr. Rocco Cristofolini (Trentino)

Industrie-Euregio
Warenverkehr mit Verantwortung gestalten

TIROL. Beim Treffen der Euregio-Industrieverbände in Innsbruck war besonders der Transitverkehr ein zentrales Thema. Diesen gilt es "verantwortungsvoll" zu gestalten, so die Teilnehmer des Treffens. Gemeinsam eine starke IndustrieregionBeim Treffen der Euregio-Industrieverbände betonte man nochmals die Wichtigkeit des gemeinsamen Auftretens der Regionen. 20 Milliarden Euro an Waren werden in die Welt exportiert und die Arbeitslosenquote ist im Europaverlgeich extrem niedrig. Die Regionen...

  • 19.10.18

Universität Innsbruck
Durch Machtgefühl geschlechterspezifische Unterschiede mindern

TIROL. Ein Team des Instituts für Finanzwissenschaft der Uni Innsbruck untersuchte kürzlich gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut die geschlechterspezifischen Unterschiede in Wettbewerbssituationen. Man fand heraus, dass die Lücke anhand eines starken Machtgefühls geschlossen werden kann.  Betrifft: ArbeitsmarktBesonders auf dem Arbeitsmarkt besteht immer noch ein großer geschlechtsspezifischer Unterschied. Die Forscher begründen dies unter anderem damit, dass Männer sich eher dem...

  • 19.10.18
v.li.: Hannes Gstir (Fachbereichsleiter Integration) Ines Bürgler (Vorständin Abt. Gesellschaft und Arbeit), Referent Peter G. Kirchschläger, Integrationslandesrätin Gabriele Fischer, Referentin Margit Kreuzhuber und Innsbrucks Integrationsstadträtin Elisabeth Mayr bei der 9. Tiroler Integrationsenquete.

9. Integrationsenquete
Themenschwerpunkt: „Lohnt sich Integration“?

TIROL. Zum 9. Mal lud das Landhaus zur Integrationsenquete. Es wurde über die Frage, ob Integration sich "lohnt" diskutiert. Im Fokus lagen besonders die Vor- oder Nachteile der Wirtschaft durch Migration.  Austausch von VertreterInnen aus Wirtschaft und Politik mit WissenschaftlernWie viel Integration braucht die Wirtschaft? Sollen nur Facharbeiter ins Land gelassen werden? Und würde sich nicht der Wettbewerb um Arbeitsplätze verschärfen? Fragen wie diesen versuchte man, mit dem gemeinsamen...

  • 19.10.18
Bezahlte Anzeige
Wenn auch du herausfinden möchtest, welche Chance du mit deinem Produkt oder deiner Dienstleistung auf dem Markt hättest, dann mach mit bei der 120 Sekunden Chance!
3 Bilder

120 Sekunden Ideencasting
Präsentiere DEINE Geschäftsidee

Jedes erfolgreiche Unternehmen hat damit angefangen: mit der einen, der zündenden Idee für das Produkt, das jeder haben will, oder für die Dienstleistung, auf die niemand verzichten möchte. Aber woher soll man im Vorhinein wissen, ob diese Idee nicht nur einen selbst, sondern auch andere begeistert und sich damit Geld verdienen lässt? Wenn auch du eine tolle Idee für ein Produkt oder eine Dienstleistung hast und unkompliziert herausfinden möchtest, welche Chance du damit auf dem Markt...

  • 18.10.18

Leute

Die Geehrten: Bgm. Mag. Markus Pale, Bezirksobmann-Stv. Reinhard Prackwieser, Heidi Mang, Herrmann Narr, Dr. Angelika Neuner, Bezirksobmann-Stv. und Obmann Trachtengruppe Fiss Johannes Pale und Bezirksobmann Markus Sailer und BH Stv. Siggi Geiger (v.l.).
5 Bilder

Generalversammlung vom Trachtenverband Oberland mit Außerfern
Trachtler zogen in Fiss eine erfolgreiche Bilanz

FISS. Am 14. Oktober trafen sich die Trachtenvereine und Brauchtumsgruppen vom Trachtenverband Oberland mit Außerfern in Fiss zur Generalversammlung. Nach einem Einzug in die Kirche angeführt von der Musikkapelle Fiss und begleitet von der Schützenkompanie Fiss sowie der Freiwilligen Feuerwehr Fiss fand ein Festgottesdienst in der Pfarrkirche statt. Diesen zelebrierte Pfarrer Willi Pfurtscheller, als Besonderheit wurden Tänze zum Gebet vorgetragen. Nach dem Gottesdienst marschierten die...

  • 22.10.18
Gerhard Eichhorn, Helmut Mall, Werner Flunger mit den Kabarettisten Michi Fischer, Nina Blum und Martin Oberhauser nach einer gelungenen Tirolpremiere.
70 Bilder

Beziehungskabarett in St. Anton

St. ANTON (jota). "Jetzt oder nie" lautet der Titel des aktuellen "Beziehungskabaretts für Fortgeschrittene" von Nina Blum und Martin Oberhauser. Tirolpremiere feierten die beiden mit Pianist Michi Fischer in St. Anton.  Ein Angriff auf die Lachmuskeln war garantiert, aber es gab auch Besinnliches zum Nachdenken im neuen Programm. "Höre auf dein Herz und mach das, was du tust, gern" waren nur einige der tieferliegenden Botschaften, die die beiden Schauspieler mit Gesangsausbildung vermitteln...

  • 20.10.18

Die gute Nachricht
Die Schatztruhe

Häng nicht dein Herz an Kram und Sachen, die sich auf Erden wichtig machen. Sie drängen vor und brauchen Platz, als wären sie der einzige Schatz. Doch viel mehr Schätze findest du, gehst du gern auf die Menschen zu: Teilst du mit ihnen Freud und Last, ist Gott dabei als stiller Gast!......E. Otter

  • 17.10.18
  • 2
Ennzianwirt Klaus Stubenböck mit seinem Team
18 Bilder

OKTOBERFEST BEI ENZIANWIRT KLAUS
Im Enzian nicht nur BMW's auch Oktoberbier und Schmankerln

LANDECK/PERJEN (hp). Zünftig, trachtig, schmackhaft, so war es am vergangenen Wochenende im Hotel Enzian in Landeck-Perjen. Klaus Stubenböck hatte zum Oktoberfest geladen und zahlreiche Gäste und Freunde des Hauses kamen – und nahezu alle in Dirndl oder Lederhose. Kariertes Hemd und Co. waren total angesagt – zur Freude der Gastgeber, hatte sich doch auch Seniorchef Herbert die Krachlederne übergezogen. Ein schmackhaftes Buffet, frisches Festbier und eine illustre Gästeschar aus nah und fern...

  • 17.10.18
Chorleiter Otmar Juen  und Obmann Otmar Kröll gratulierten den Jubilaren: Josef Jäger, Werner Markl, Werner Hauser, Peter Scheiber, Walter Immler, Josef Schuchter und Eugen Ladner.
2 Bilder

Jubiläumsfeier der Oberländer Sängerrunde Zams

ZAMS (jota). Seit Jahrzehnten ist die Chorprobe am Dienstagabend ein wichtiger Termin für die Mitglieder der Oberländer Sängerrunde. Doch Anfang Oktober standen „runde“ Geburtstage auf dem Programm. Bei einem musikalisch gemütlichen Abend konnten Chorleiter Otmar Juen und Obmann Otmar Kröll den Jubilaren Josef Jäger, Werner Markl, Werner Hauser, Peter Scheiber, Walter Immler, Josef Schuchter und Eugen Ladner herzlich zu ihren runden Geburtstagen gratulieren.  Gemeinsam feierten die Sänger...

  • 16.10.18
Jubilar Max Gasteiger im Kreise seiner Familie und Bgm. Dr. Wolfgang Jörg.

90. Geburtstag von Max Gasteiger in Landeck gefeiert

LANDECK. Kürzlich feierte Max Gasteiger aus Landeck im Kreise seiner Familie den 90. Geburtstag. Bgm. Dr. Wolfgang Jörg überbrachte dem Jubilar ein Geschenk und gratulierte ihm herzlich. Für die Zukunft wünschte er ihm alles Gute, besonders Gesundheit, Zufriedenheit und noch viele schöne Jahre im Kreise seiner Lieben.

  • 16.10.18

Gedanken

Franz Reinisch

Gedanken
Gefährlich. Franz Reinisch – Musical über einen Aufrechten von Wilfried Röhrig

Am 3. November wird das Musical über den Pallotiner um 19 Uhr im Kurhaus Hall aufgeführt. HALL (cia). Am 21. August 1942 wurde Pater Franz Reinisch in Brandenburg bei Berlin im alter von 39 Jahren durch das Fallbeil hingerichtet. Sein Verbrechen: Der Pallottinerpater hatte, als einziger katholischer Priester im Dritten Reich,  den Wehrdienst und den Fahneneid auf Hitler verweigert. Für den gebürtigen Vorarlberger, der in Hall das Gymnasium besuchte und danach in Innsbruck zu studieren...

  • 19.10.18
Bischof Glettler (li) und Generalvikar Huber gratulierten Astrid Hesche herzlich.

Auszeichung für Astrid Hesche
Gebürtige Außerfernerin zur "Bischöflichen Amtsrätin" ernannt

ZAMS/AUSSERFERN. Über 25 Jahre arbeitet Astrid Hesche als Pfarramtssekretärin, Pfarramtsleiterin und Pfarrhelferin für die Diözese Innsbruck. Zum Dienstjubiläum wurde sie von Bischof Hermann Glettler und Generalvikar Probst Dr. Florian Huber mit dem Titel „Bischöfliche Amtsrätin“ ausgezeichnet. Von 1993 bis 2000 war die gebürtige Außerfernerin in Kematen, dann neun Jahre in der Pfarre Untermieming und Barwies. Im Februar 2009 wechselte sie schließlich in den Seelsorgeraum...

  • 18.10.18
Auszeichnung: Hermann Schöpf, seine Schwester Hildegard Schöpf und Gattin Irene mit Generalvikar Florian Huber, Pfarrer Herbert Traxl und Bischof Hermann Glettler.

„Pro ecclesia et pontifice“: Unermüdlicher persönlicher Einsatz für die Kirche
Hermann Schöpf mit päpstlichen Orden ausgezeichnet

ZAMS. Zeit, Fachwissen und unermüdlicher Einsatz: Dr. Hermann Schöpf aus Zams hat sich jahrzehntelang ehrenamtlich für die Pfarre und die Kirche in Tirol engagiert und wurde nun mit dem päpstlichen Orden „Pro ecclesia et pontifice“ ausgezeichnet. Orden und Urkunde überreichten am Mittwoch Bischof Hermann Glettler und Generalvikar Florian Huber im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Bischofshaus in Innsbruck und dankten dem Geehrten für seinen unschätzbaren Einsatz für die Kirche. Große...

  • 18.10.18
Bischof Hermann Glettler beauftragte die Mitglieder der Leitungsteams von zwei Seelsorgeräumen im Oberen Gericht für ihren Dienst.

Gedanken
Glettler: „Die Herdfeuer des Glaubens entzünden“

Treffen der pastoralen MitarbeiterInnen in Seelsorgeräumen und Pfarren im Haus der Begegnung in Innsbruck​ (dibk). Rund 90 pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pfarren und Seelsorgeräumen der Diözese Innsbruck kamen am Donnerstag, 4. Oktober, im Haus der Begegnung zusammen. Bei ihrem jährlichen Treffen befassten sich die Teilnehmer in Arbeitsgruppen mit Fragen und neuen Wegen der Glaubensvermittlung in den Pfarren und Seelsorgeräumen. In seinem Vortrag dankte Bischof...

  • 04.10.18
Bgm. Siegmund Geiger, Pfarrer Herbert Traxl, Generaloberin Sr. M. Gerlinde Kätzler, LH Günther Platter, Herwig van Staa von der Landesgedächtnisstiftung und Bgm. Wilfried Fink.
61 Bilder

300 Jahre Wallfahrtskirche zu Kronburg

ZAMS-KRONBURG (jota). Am 28.9.1718 wurde die Wallfahrtskirche Maria Hilf zu Kronburg feierlich eingeweiht. In den vergangenen 300 Jahren haben viele Menschen den Weg zur Gottesmutter nach Kronburg gefunden. Feierlich wurde das Jubiläum begangen. Nach dem landesüblichen Empfang durch die Musikkapelle und die Schützen von Zams, wurde mit einem Festgottesdienst, zelebriert von Abt German Erd, das 300-Jahr Jubiläum der Wallfahrtskirche Maria Hilf zu Kronburg würdig gefeiert. Unter den Geistlichen...

  • 30.09.18
Wiedererrichtung der Rosenkranzbruderschaft Landeck am 7. Oktober in der Stadtpfarrkirche Landeck.

Pfarre will Gebetsgemeinschaft aus der Vergessenheit holen
Wiedererrichtung der Rosenkranzbruderschaft Landeck

LANDECK. Kaum zu glauben aber wahr: in Landeck wurde vor exakt 443 Jahren - im Jahre 1575 die „erste“ Rosenkranzbruderschaft in der Diözese Brixen - und damit auch in ganz Tirol errichtet. Die Stiftungsurkunde ist mit 19. Oktober 1575 datiert, Pfr. Erasmus Stainer - seit 1572 Pfarrer in Zams - gilt als Initiator und Gründer dieser Bruderschaft. Landeck war damals denn noch keine eigenständige Pfarre, und gehörte als Kuratie zur Pfarre Zams. Aus nicht mehr nachvollziehbaren Gründen geriet...

  • 27.09.18