Politik
2 Bilder

CORONA-TICKER
Corona-Virus führt zu historischem Arbeitslosenrekord

Tag 17 der Ausgangsbeschränkungen: Am Dienstag ist in Österreich die Zahl der nachweislich mit dem Corona-Virus infizierten erstmals auf über 10.000 Personen gestiegen. Laut Gesundheitsministerium konnten bis Mittwoch 10.192 Infektionen nachgewiesen werden (Stand 08.00 Uhr). Schulen und Hochschulen bleiben vorerst weiterhin geschlossen. Ab heute wird in Österreich das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Supermärkten forciert. Ab 6. April soll dies verpflichtend sein. ÖSTERREICH. Wir, die...

Nachrichten - Landeck

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5.063 folgen Landeck

Lokales

Der Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend.
2 Bilder

Ticker zum Coronavirus
Alle Entwicklungen in Tirol zum Corona-Virus auf einen Blick

TIROL. Der Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend. Covid-19 Fälle in Tirol: 2.361 (österreichweit 10.192/Quelle: Sozialministerium) Genesene Personen in Tirol: 471 (Quelle: Land Tirol) Todesfälle Tirol: 24 Österreichweite Testungen: 55.863 (Quelle: Sozialministerium) Testungen in Tirol: 19.768, bei 17.466 liegt ein Ergebnis vor (Stand, 1.4., 9:30) (Stand 01.04.2020, 8:00 Uhr/Quelle: Sozialministerium/Land...

  • 01.04.20
  •  4
  •  1
In den Vorarlberger Qurantänegebieten am Arlberg – im Bild Lech am Arlberg – wurden spezielle Testungen durchgeführt.
2 Bilder

Covid-19
Spezielle Testungen im Qurantänegebiet am Arlberg

LECH, ZÜRS, STUBEN. In den Vorarlberger Quarantänegebieten am Arlberg wurden Testungen durchgeführt. Danach wird entschieden, ob die Isolation aufgehoben oder verlängert wird, sagte Landesrätin Martina Rüscher. Die Behörden kontrollieren die Einhaltung der Heimquarantäne. Testungen in den Quarantänegebieten In Vorarlberg steht seit 17. März die Arlbergregion  mir den Gemeinden Lech, Stuben (als Ortsteil von Klösterle), Schröcken und Warth unter Quarantäne. In Tirol ist die Gemeinde St....

  • 01.04.20
In Tirol treten die Zivildiener ab dem 6. April ihren außerordentlichen Zivildienst an.

Corona-Krise
Zivildiener im außerordentlichen Dienst

TIROL. Lange war er angekündigt nun tritt er in Kraft: der außerordentliche Zivildienst. Um die Corona-Krise zu bewältigen, hat die Bundesregierung diese Möglichkeit eingeräumt. Das Rote Kreuz kümmerte sich um die Organisation. In Tirol werden die außerordentlichen Zivildiener ihren Dienst am 6. April antreten.  Zwei Gruppen von ZivildienernBei den Zivildienern für die Corona-Krise muss man in zwei Gruppen unterscheiden: Zum einen sind dies die Zivildiener, die am 31. März ihren Dienst...

  • 01.04.20
Die Bedingungen für Frost und Schnee waren ideal
2 Bilder

Wetter
Frostiger Start in den April

TIROL. Kalte Luftmassen arktischen Ursprungs haben in den vergangenen Nächten neuerlich über ganz Österreich für mäßigen Frost gesorgt. Nach Angaben der Experten der Österreichischen Unwetterzentrale (www.uwz.at) wurden vor allem im Osten des Landes sogar neue Monatsrekorde aufgestellt. In den kommenden Tagen stellt sich die Wetterlage aber langsam um und in der Karwoche gibt es verbreitet Temperaturen über 20 Grad.  „Die Bedingungen für Frost waren ideal“, erklärt Manfred Spatzierer,...

  • 01.04.20
Quarantäne macht kreativ - gemeinsam spielten die Jungmusiker der MK Galtür von zuhause aus "Eye Of The Tiger".
Video

Covid-19
Kreativ dem Quarantäne-Koller trotzen – mit VIDEO

BEZIRK LANDECK (sica). Wie man das Beste aus dem Quarantäne-Alltag herausholt und nicht dem Lagerkoller erliegt zeigen kreative Künstler durch Videobeiträge und sorgen dabei für abwechslungsreiche Unterhaltung! Habt ihr kreative Beiträge aus unserer Region entdeckt oder selber einen Beitrag geteilt? Schickt uns den Link oder das Video an landeck.red@bezirksblaetter.com, damit wir es zu diesem Beitrag hinzufügen können! Corona ins Auge sehen mit "Eye of the Tiger"Getreu nach dem Motto...

  • 01.04.20
Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, steigt die Zahl der erkrankten TirolerInnen laufend an.

Covid-19
Mittwoch: 471 Personen sind inzwischen wieder gesund

TIROL. Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, steigt die Zahl der erkrankten TirolerInnen laufend an. +++ Update, 1. April, 8:30 +++ 471 Personen sind inzwischen wieder gesundIm Laufe des gestrigen Abends bis heute, Mittwochvormittag, wurden in Tirol 35 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Zahl der Corona-infizierten Personen: 1.978 (exklusive der wieder Genesenen)Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 471Zahl der verstorbenen Personen: 24Zahl der bisher...

  • 01.04.20

Politik

Die Trinkwasserversorgung ist in allen Teilen Tirols gesichert
2 Bilder

Corona-Krise
Trinkwasser wird weiterhin regelmäßig auf Qualität kontrolliert

TIROL. Eine Übertragung des Coronavirus über das Trink- und Nutzwasser ist ausgeschlossen. Jedoch wirkt sich die Corona-Krise auf die Wasserversorgung aus. Die Wasser Tirol, ein Tochterunternehmen des Landes Tirol, hat sich anhand einiger ausgewählter Gemeinden, die über innovative Monitoringsysteme verfügen, angeschaut wie. Wichtigstes Lebensmittel „Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Wir stellen fest, dass sich der Wasserbedarf im Zuge der Corona-Krise stark verändert hat. Der...

  • 01.04.20
Liste Fritz-Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider

Voll Transparenz
Hausärzte brauchen Infos und Material aus erster Hand

TIROL. Für die Liste Fritz braucht es klare Vorgaben von Seiten des Tiroler Krisenstabs. Liste Fritz-Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider betont, dass seit Beginn der Corona Krise die Tiroler Hausärzte ohne die nötigen Infos und dem nötigen Material völlig im Regen stehen gelassen werden. „Informationen von Seiten des Krisenstabs und der Ärztekammer sind, wenn überhaupt, nur zögerlich zu den niedergelassenen Praktikern gelangt. Es war tagelang unklar, ob Ordinationen geöffnet oder...

  • 31.03.20
Die öffentlichen Büchereien haben in Tirol geschlossen. Aus diesem Grund stellt die „Onleihe Tirol“ ihre digitalen Inhalte für alle TirolerInnen ab 1. April kostenlos zur Verfügung

Fernleihe E-Books
Tausende elektronische Medien sind kostenlos nutzbar

TIROL. Die öffentlichen Büchereien haben in Tirol geschlossen. Aus diesem Grund stellt die „Onleihe Tirol“ ihre digitalen Inhalte für alle TirolerInnen ab 1. April kostenlos zur Verfügung 16.000 E-Medien stehen zur VerfügungDie Onleihe Tirol stellt rund 6.000 E-Medien (E-Books, E-Audios, E-Magazine und E-Papers) zur Verfügung. Diese umfassen Kinder- und Jugendliteratur, Belletristik, Krimis, Sachbücher und Ratgeber. Zusätzlich können über 50 verschiedene Zeitungen und Zeitschriften auf Tablet,...

  • 31.03.20
Besonders in Sachen "Benotung" ist immer noch unklar, wie das e-Learning bewertet wird.

E-Learning
Wie geht es nach Ostern mit der Bildung weiter?

TIROL. Die Tiroler SchülerInnen sind derzeit an zu Hause gebunden und müssen sich den Schulstoff selber oder mit den Eltern aneignen. Dazu kommt, dass immer noch die Frage im Raum steht, wie sich der Notbetrieb an den Schulen nach Ostern weiterentwickelt. SPÖ Bildungssprecher Lentsch fordert nun endlich klare Ansagen, damit die Eltern und Schüler nicht weiter verunsichert werden. Zweifel an Umsetzung der "Digitalisierungsstrategie"Laut Bildungslandesrätin Palfrader ist das Homeschooling und...

  • 31.03.20
SPÖ-Landesfrauenvorsitzende NRin Selma Yildirim und ihre Stv. Frauensprecherin LA Elisabeth Fleischanderl

SPÖ-Frauen
Antikörper-Tests im Kampf gegen Corona forcieren

TIROL. NRin Selma Yildirim und SPÖ-Gesundheitssprecherin LA Elisabeth Fleischanderl sehen in den Antikörper-Tests viel Potenzial. Sie sehen Aufschlüsse über Ausbreitung der Krankheit sowie Identifizierung immuner Personen als einen wichtigen Beitrag in Zeiten der Krise. „Antikörper-Tests spielen in der Bewältigung der Corona-Krise eine zentrale Rolle. Einmal mehr pocht die SPÖ darauf, diese zu forcieren. Wir müssen alles tun, um das Virus so schnell als möglich in den Griff zu bekommen“,...

  • 31.03.20
SPÖ-Chef Georg Dornauer sieht Tirol im "falschen System".
2 Bilder

TIWAG: Kann nicht verschoben werden
Strom- und Gaspreis-Garantie gefordert

TIROL. Für den SPÖ-Landesparteiobmann Georg Dornauer ist die am 1. April geplante Strompreiserhöhung beim Landesenergieversorger TIWAG ist umgehend auszusetzen. Zudem solle die schwarz-grüne Landesregierung eine neue Strom- und Gaspreis-Garantie für die nächsten zwei Jahre veranlassen. FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger wendet sich sogar mit einem offenen Brief an den TIWAG-Vorstand. “Wir dürfen nicht zulassen, dass wir nach der Corona-Krise auch noch in eine soziale Krise schlittern....

  • 30.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Paula Landerer (SC Kaunertal) bei ihrer Siegesfahrt am Ganslernhang in Kitzbühel.

Europameisterschaft
Shortcarving: Landerer holte EM-Gold in Kitzbühel

KAUNERTAL. Paula Landerer vom SC Kaunertal holte bei der Shortcarving-Europameisterschaft in Kitzbühel Gold und Silber. Erfolgreiche Teilnahme Der legendäre Ganslernhang in Kitzbühel war kürzlich Schauplatz der Shortcarving-Europameisterschaften. Bei Kaiserwetter und äußerst anspruchsvollen Pistenverhohältnissen präsentierte sich die Jugendläuferin Paula Landerer auf ihren Meter-Skiern in Hochform. Nachdem sie im Riesenslalom mit Respektabstand den Titel in der Kategorie U21 erringen...

  • 25.03.20
Karriere-Highlight für Kaunertaler Para-Snowboarder Rene Eckhart (mitte): Der erste Welcupsieg.

Parasnowboard
Vorzeitiges Saisonende mit erstem Weltcupsieg für Kaunertaler Rene Eckhart

KAUNERTAL/LA MOLINA. Die Saison 2019/20 endete für den Tiroler ÖSV-Parasnowboarder Rene Eckhart kürzlich vorzeitig. Allerdings mit einem absoluten Höhepunkt in der Karriere des 33-jährigen Kaunertalers: So eroberte er in Spanien seinen ersten Weltcupsieg. Highlight der KarriereEine erfolgreiche Saison begann für Rene Eckhart im Herbst mit der intensiven Vorbereitung in der Heimat am Kaunertaler und Pitztaler Gletscher. Im November landete er dann zum Weltcupauftakt im niederländischen...

  • 19.03.20
Die Klubmeister Silan Eroglu (re.) und Mathias Traxl.
11 Bilder

Klubmeisterschaft
Schiklub Landeck kürte die Kinder-, Schüler- und Klubmeister

LANDECK. Der Schülermeistertitel 2020 ging an Silan Eroglu und Oskar Weigand. Zudem holte Eroglu zusammen mit Mathias Traxl auch den begehrten Klubmeistertitel. Spannender Kampf um Meistertitel Nachdem die Landecker Kindermeisterschaft im Feber wegen Schneemangels in der Riefe abgesagt werden musste, wurde diese nun im Rahmen der Schüler- und Klubmeisterschaft am 8. März am Hüttenlift nachgeholt. Bei besten Wetter- und Pistenbedingungen flaggte Günther Raggl einen flüssigen Kurs aus, der...

  • 13.03.20
Die Sieger des Volksbank-Bezirkskindercup in Kappl.
7 Bilder

TSV Bezirk Landeck
TSV-Bezirkskindercup mit Slalomdoppel in Kappl

KAPPL. Mit dem Bewerb war Kappl mit zwei Slaloms der Schauplatz für die Skitalente im Volksbank-Bezirks-Kindercup. Perfekte Bedingungen Der Skiclub Kappl hatte auf der Rennstrecke Alblitt Ost perfekte Voraussetzungen geboten, Kurssetzer Thomas Rudigier flaggte zwei faire Kurse aus und bei Sonnenschein strahlten alle Aktiven und Betreuer und die Sieger um die Wette. Bei dier Siegerehrung gab es tolle Trophäen und viel Applaus für die Podestfahrer. Ergebnisse Sieger - Slalom 1: Romy...

  • 11.03.20
Erfreuliche Teilnehmerzahl: Der Skiklub Hochgallmigg kürte am 8. März die Klubmeister.

67 Teilnehmer
Schiklub Hochgallmigg kürte die Klubmeister

FLIEß, HOCHGALLMIGG. Der diesjährige Klubmeistertitel ging wie bereits im vergangenen Jahr an Claudia Orgler und Michael Orgler. 67 gewertete Teilnehmer Am 8. März 2020 fand bei besten Wetter- und Pistenbedingungen beim Patschiedlift in Hochgallmigg (Gemeinde Fließ) das alljährliche Kinder/Schüler/Klubrennen des Schiklub Hochgallmigg als Saisonshöhepunkt statt. Der Schiklub Hochgallmigg durfte sich über eine zahlreiche Teilnahme freuen (67 gewertete Teilnehmer), wovon 40 Kinder und...

  • 10.03.20
Erfolgreiche Jugend: Griesser Alica (Fließ), Kurz Niclas (Schwoich), Senfter Michael (Innervillgraten) und Jäger Georg (Fließ) (v.l.).
5 Bilder

Tiroler Landesmeisterschaft
Luftpistole –  Fließer Jugend im Medaillenfieber

BEZIRK LANDECK. Der Bezirksschützenbund Landeck entsandte insgesamt 13 Schützen zur Tiroler Landesmeisterschaft Luftpistole 2020, welche am 22. Februar am Landeshauptschießstand in Innsbruck stattfand. In den unterschiedlichen Altersklassen und Disziplinen wurden jeweils die besten Schützen Tirols ermittelt. Hervorgegangene Platzierungen In der Disziplin mit der einschüssigen Luftpistole erreichten die Landecker Schützen folgende Ergebnisse: Sailer Werner (Kappl) belegte bei den Senioren 2...

  • 06.03.20

Wirtschaft

Dr. Johannes Ortner, Sprecher der Raiffeisen-Bankengruppe Tirol

RLB Tirol
Gespräche mit teilweise existenziell gefährdeten Kunden prägen den Bankbetrieb.

TIROL. Auch die Tiroler Raiffeisenbanken sind täglich mit den Folgen der Corona-Krise konfrontiert. Unzählige Gespräche mit besorgten und teilweise existenziell gefährdeten Kundinnen und Kunden prägen den aktuellen Bankbetrieb. Allein in den letzten beiden Wochen haben die Tiroler Raiffeisenbanken 5.000 Stundungszusagen mit einem Volumen von 120 Millionen Euro getätigt. Mit ihren über 200 Geschäftsstellen in fast jeder Gemeinde leisten die Tiroler Raiffeisenbanken einen großen Teil der...

  • 01.04.20
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“

Erwin, dein Ombudsmann
Corona-Krise: Die AK Tirol verstärkt Beratung und Service

Peter weiß nicht genau, wiedie Kurzarbeit abläuft. Simone muss sich daheim um ihre zwei Kinder im Volksschulalter kummern. Und Familienvater Harald ist verzweifelt, weil Ende April der Mietvertrag ausläuft und er noch keine neue Wohnung gefunden hat. – Die Ausbreitung des Corona-Virus sorgt dafür, dass viele Menschen nicht nur in eine ungewisse berufliche Zukunft blicken, auch alltägliche Fragen bleiben bestehen oder neue kommen hinzu. „Die AK Tirol ist für ihre Mitglieder da“, betont...

  • 01.04.20
Stefan Mair, Lebensmittel-Gremialobmann der Wirtschaftskammer Tirol,

Tiroler Handel: Kritik an der kurzen Vorbereitungszeit
"Maskenverordnung macht aber Sinn"

Ab Mittwoch müssen beim Einkaufen in Supermärkten Schutzmasken getragen werden. Über diese "Schnellverordnung" sprachen wir mit dem Lebensmittel-Gremialobmann der Wirtschaftskammer Tirol, Stefan Mair. Bezirksblätter: Wie sehen Sie diese Verschärfung der Maßnahmen im Kampf gegen Corona? Stefan Mair: "Am Montag wurde von der Regierung angekündigt, dass die Konsumenten und  ab Mittwoch bei jedem Einkauf in ausgewählten Supermärkten unter anderem verpflichtend Mund-Nasen-Schutzmasken tragen...

  • 31.03.20
  •  1
Viele Geschäfte in Bezirk Landeck bieten ihre Waren per Zustellung an!
13 Bilder

Dahoam Einkaufen
Lieferservice und Onlineshops im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK. Viele Betriebe im Bezirk Landeck bieten ihre Waren per Zustellung an. Der Kauf über regionale Onlineshops stärkt die heimische Wirtschaft. Online regional einkaufen bei Landecker Unternehmen!Geschlossene Geschäfte und die krisenbedingte Einschränkung der Bewegungsfreiheit stellen die heimische Wirtschaft vor enorme Herausforderungen. Die Angebote im Internet sind vielzählig und verlockend. Aber gerade zur Zeit ist es wichtig regionale und kleine Unternehmen zu unterstützen...

  • 30.03.20
Vergangene Woche hatte die AK Tirol auf die Lage vieler ehemaliger Tourismus-Mitarbeiter in den Tiroler Quarantäne-Regionen aufmerksam gemacht
2 Bilder

AK Tirol
Tourismus-Mitarbeiter dürfen aus den Quarantäne-Regionen nach Hause fahren

TIROL. Es scheint sich jetzt die Lage für die ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Tiroler Quarantäne-Gebieten zu bessern. Nach den rund 260 Briten, die bereits am vergangenen Wochenende in ihre Heimat geflogen wurden, dürfen heute Ungarn, Deutsche und Österreicher mit ihren Pkw und mit Sammelbussen ausreisen. Am Freitag hatte die AK Tirol auf die Lage vieler ehemaliger Tourismus-Mitarbeiter in den Tiroler Quarantäne-Regionen aufmerksam gemacht. Viele von ihnen haben berichtet,...

  • 30.03.20
Am Montag, den 23. März, wurde die Plattform www.wirkaufenin.tirol gestartet. Nun sind dort bereits rund 1.600 Tiroler Unternehmen registriert.

Kauft dahoam
Die Plattform www.wirkaufenin.tirol verzeichnet bereits rund 1.600 Unternehmen

TIROL. Am Montag, den 23. März, wurde die Plattform www.wirkaufenin.tirol gestartet. Nun sind dort bereits rund 1.600 Tiroler Unternehmen registriert. 1.600 Tiroler Unternehmen auf www.wirkaufenin.tirolVor einer Woche startete die Plattform www.wirkaufenin.tirol. Bereits in der ersten Woche haben sich rund 1.600 Unternehmen dort registriert. Rund 228.000 mal wurde diese Seite in der vergangenen Woche aufgerufen. "Über 7.000 Suchbegriffe haben die eingetragenen Unternehmen zu ihren Angeboten...

  • 30.03.20

Leute

3 Bilder

Die gute Nachricht
Abgelenkt

Blühn im Frühling die Bäume wie überirdische Träume, fragen Kinder vor dieser Pracht: "Wer hat das gemacht?" Diese Fragen können uns etwas sagen, was wir vielleicht vergessen haben: Wir denken nur selten an den, der uns schuf, und hören nicht auf seinen Ruf. Wir sagen nur selten: "Unser Vater" zu ihm, das ging verloren im eiligen Sinn. Wir spüren kaum noch, daß er uns liebt, auch, daß er uns Fehler gerne vergibt, wir haben keine Zeit, mit ihm zu sprechen, oder mit seiner Hilfe zu...

  • 24.03.20
  •  1
Die Jubilarin mit ihrer Familie und Bgm. Wolfgang Jörg (re.).

Bgm. Jörg gratulierte
90. Geburtstag von Rosa Callies in Landeck gefeiert

LANDECK.Kürzlich feierte Rosa Callies aus Landeck im Kreise ihrer Familie den 90. Geburtstag. Bgm. Dr. Wolfgang Jörg besuchte die Jubilarin und überbrachte ihr die Glückwünsche der Stadt Landeck sowie ein Geschenk. Er wünschte ihr weiterhin alles Gute, Gesundheit und noch viel Zeit mit ihren Lieben. Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

  • 17.03.20
  •  3
3 Bilder

Die gute Nachricht
Corona

Es schleicht ein kleines Wesen bei uns durch Stadt und Land-ist noch nie da gewesen, "Corona" wird's genannt. Der unsichtbare Virus kommt nicht als Menschenfreund, hat ungezählte Brüder, die eine "Freude" eint: Allen Menschen Fieber bringen, daß sie matt darniedersinken, von einem Mensch zum andern springen und die Gesundheit niederringen. Sie nehmen Platz auf Hand und Taschen, wo sie still nach Opfern haschen die die Hände sich nicht waschen, aber gerne Hände schütteln und an...

  • 16.03.20
  •  2
  •  4
Ausstellungseröffnung in der Rathaus-Galerie Landeck: Natanja Gstir mit Bgm. Wolfgang Jörg (li.) und Kulturreferent Peter Vöhl (re.).
17 Bilder

Natanja Gstir
"Das Leben ist bunt" in der Rathaus-Galerie Landeck

LANDECK (otko). Die aus Landeck stammende Natanja Gstir zeigt in ihrer Ausstellung unter anderem großflächige Frauen- und Pferdebilder. Vernissage in der Rathaus-Galerie Natjana Gstir lud am 6. März zur Vernissage. In der Rathaus-Galerie in Landeck sind die Werke während der Amtsstunden bis zum 30. April 2020 zu sehen. Bgm. Wolfgang Jörg zeigte sich "von den großflächigen Bildern und den Motiven beeindruckt. Wir wollen ein offenes Haus sein und zeigen gerne Ausstellungen. Es kommen viele...

  • 10.03.20
TOI - Die Mundartband war zu Gast bei der FREITAGNACHT in der Zone82.
34 Bilder

FREITAGNACHT
Dia muasch anfoch "Oh mega"

LANDECK. Bei der Veranstaltungsreihe FREITAGNACHT - Kunst und Köstlichkeiten in der Zone82, war am 6. März die Mundartband TOI zu Gast. Passend zur Musik wurden als kulinarische Begleitung Tiroler Spezialitäten geboten.  Wenn d' Mundart amal so guat isch... "Heute reden wir wie uns der Schnabel gewachsen ist", leitete Veranstalterin Maria Thurnwalder (MARIVA), im urigsten Ötztaler Dialekt die Freitagnacht ein.  Mit Texten im Pitztaler Dialekt, die Sänger und Gitarrist Stephan Mathoi  alle...

  • 09.03.20
Fließ im Tiroler Oberland
4 Bilder

Die gute Nachricht
Das verlorene Paradies

Der Mensch ist ein gespaltnes Wesen, denn Gut und Böse wohnt in ihm. Er, der einst Gottes Ebenbild gewesen, hat einen stolzen Eigensinn. In seinem Denken ist er tief zerrissen, Unsicher wankt er her und hin, er tritt mit Füßen sein Gewissen, wie Gott zu sein begeistert ihn. Der eignen Allmacht hat er sich verschrieben, tut alles, nur um grenzenlos zu sein, doch auf der Strecke ist sein Herz geblieben,-- es findet Ruh bei Gott allein!........E.Otter

  • 08.03.20

Gedanken

Online-Gottesdienst der Zeugen Jehovas in Zeiten von Covid-19.

Covid-19
Jehovas Zeugen feiern Gottesdienste über Videokonferenzen

BEZIRK LANDECK. Die Corona-Krise verlangt allen größere Veränderungen ab. Jehovas Zeugen in Landeck reagieren darauf mit der Nutzung digitaler Technik. Gottesdienste trotz Quarantäne gemeinsam zu erlebenDas bundesweite Versammlungsverbot stellt viele Kirchen und Gemeinden vor eine große Herausforderung. Jehovas Zeugen teilen in einer Presseaussendung mit, dass sie auf die neue Situation durch digitale Technik reagiert haben. Bereits seit 2013 bieten Jehovas Zeugen in Landeck kranken...

  • 30.03.20
Gottesdienste aus Landeck werden übertragen.
Video

Covid-19
Landecker Gottesdienste im Kabel TV und auf Youtube - mit VIDEO

LANDECK. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit werden die Hl. Messen aufgezeichnet, welche dann bei Landeck TV oder auf Youtube mitgefeiert werden können. Gottesdienste zuhause feiernAus aktuellem Anlass hat sich Dekan Martin Komarek um eine alternative Lösung bemüht, um die Teilnahme an der Messfeier trotz Versammlungsverbot ermöglichen zu können. Die Messen werden im Landecker Kabel TV übertragen und stehen auf dem Youtube-Kanal "Seelsorgeraum Landeck" zur Verfügung.  Gottesdienste für...

  • 30.03.20
Hilfe vor Ort: Essenausgabe der Caritas Tirol in der Innsbrucker Katharinenstube mit Bischof Hermann und Caritasdirektor Georg Schärmer

Gedanken
Bischof Glettler: „Nächstenliebe jetzt intensivieren“, Corona-Nothilfefonds

INNSBRUCK. Mit einem Corona-Nothilfefond soll Betroffenen - vor allem Obdachlosen, Alleinerziehenden, Mindestpensionisten und kinderreichen Familien - rasch und vor Ort geholfen werden. Bischof Hermann Glettler bittet weiterhin alle Menschen im Land, ihre solidarische Kreativität und Großherzigkeit aufrecht zu halten. Gleichzeitig sagt er ein großes DANKE allen, die jetzt schon im Dienst für Andere Großartiges leisten. NothilfefondDie Katholische Kirche Österreichs verstärkt ihre Hilfe für...

  • 29.03.20
Am Sonntag, den 22.3.2020 gibt es exklusiv für Tirol eine Radiomesse (ORF-TIROL) von Bischof Hermann Glettler

Gedanken
Bischof Hermann Glettler sendet Botschaft an die Bezirksblätter-Leser!

TIROL. Bischof Hermann Glettler richtet in dieser Krisenzeit sehr persönliche Worte an die Tirolerinnen und Tiroler. "In besonderen Zeiten bedarf es besonderer Momente," so Bischof Hermann, "baut in euren Tagesabläufen auch die Stille ein, weil Stille ist heilsam!" Er lädt auch zum Gebet ein, um die Verbindung aufrecht zu erhalten. Bischof Glettler: "Söhnen Sie sich auch aus mit Ihren Angehörigen und Familien aus, damit das derzeitige Zusammenleben in Harmonie gelingen...

  • 21.03.20
Bischof Glettler wendet sich an die Glaubensgemeinschaft und spricht ihr, in Zeiten der Coronakrise, Mut zu.

Coronavirus
Bischof wendet sich an Tiroler

TIROL. In dieser schwierigen Zeit der Corona-Krise wendet sich auch Bischof Hermann Glettler an die Tiroler Bevölkerung und die Glaubensgemeinschaft. Auch Glettler ruft dazu auf, seine persönliche Verantwortung wahr zu nehmen, zum Schutz der Schwächsten unserer Gemeinschaft.  "Fürchtet euch nicht!"Trotz der aktuellen Situation spricht Bischof Hermann Glettler den Leuten Mut zu und erinnert an die Worte Jesu: „Fürchtet euch nicht!“ Im allerkleinsten Kreis wird nun, stellvertretend von den...

  • 16.03.20
Ab Montag stehen die Kirchen in Österreich meistens leer

Coronavirus
Ab Montag Gottesdienste weitgehend ausgesetzt

TIROL. Die Verantwortlichen der Diözese Innsbruck haben alle bisherigen Maßnahmen zusammen mit den Behörden abgestimmt. Kirchliche Familienfeiern wie Taufen und Hochzeiten sollen ab kommenden Montag verschoben werden. Basierend auf einer Vereinbarung auf Bundesebene gelten zudem laut der Aussendung der Österreichischen Bischofskonferenz ab Montag, 16. März bestimmte Maßnahmen. Konferenz mit der Bundesregierung in Wien Die VertreterInnen der anerkannten Kirchen und Religionsgesellschaften...

  • 12.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.