Landeck - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Beschlüsse wurden gefasst: Gemeinderatssitzung am 23. Juni in Landeck.
8

Landecker Stadtpolitik
Neues Impfzentrum, Fahrverbot Perjenerweg und Ufersanierung

Die VS Angedair wird anstelle des Stadtsaals ab 29. August zum neuen Impfzentrum. Das bisher temporäre Fahrverbot am Perjeneweg am Morgen zu den Schulzeiten wurde einstimmig verordnet. Der Uferbereich beim Gramlachweg wird nach Fertigstellung der Schlossgalerie saniert. Michael Peitner wird von der Stadtgemeinde Landeck in den Venet-Aufsichtsrat entsendet. LANDECK (otko). Bei der Gemeinderatssitzung am 23. Juni gab der Landecker Bgm. Herbert Mayer den aktuellen Stand der Anzahl der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Jubiläumsausgabe „20 Jahre Sprachsalz", mit Lesungen und Gesprächen, findet wieder vor Ort im Parkhotel, im Kurhaus und im Medienturm Ablinger.Garber in Hall in Tirol statt.

Literaturtage in Hall
20 Jahre Sprachsalz: Die Jubiläumsausgabe

Von 9. bis 11. September werden über 300 heimische und internationale Autoren im Rahmen der Literaturtage Sprachsalz in Hall in Tirol vorgestellt. Mit dabei sind Herzensbücher und Nobelpreisträger von morgen. HALL IN TIROL. Der Eintritt ist frei. Erwartet werden unter anderem die südkoreanische Autorin Kim Hye-Jin, die deutsche Filmemacherin und Schriftstellerin Doris Dörrie sowie der kolumbianische Erzähler Tomás González. Das gesamte Jubiläumsprogramm wird am 25. August 2022 bekannt gegeben....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • David Zennebe
Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen, welche Kunstwerke und praktische Dinge in der Werkerei produziert werden.
2

die Werkerei
Über die Schulter schauen und ins Gespräch kommen

Die W.I.R. gemeinnützige GmbH, ein sozialer Dienstleister für Menschen mit Behinderungen, hat in der Haller Agramsgasse einen zusätzlichen Standort eröffnet – die Werkerei.  HALL IN TIROL. Auf insgesamt 300 Quadratmeter werden handwerkliche und kunsthandwerkliche Produkte hergestellt und zum Verkauf angeboten. „Seit dem vergangenen Frühjahr bereichert die Werkerei als dritter Standort unserer tagesstrukturellen Einrichtungen die Haller Altstadt. Die Wertschätzung, die sie auch von den...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • David Zennebe
Redakteur Yannik Lintner (li.) im sportlichen Gespräch mit Lorenz Wetscher (re.) aus Wattens.

Podcast: TirolerStimmen Folge 11
Optikermeister und Ausnahmesportler

Lorenz Wetscher ist Optikermeister und begeistert sich seit Jahren für Parkour und Freerunning. Dabei kann der 23-jährige Wattenberger auf sportliche Highlights zurückblicken. Kein unbeschriebenes Blatt Lorenz Wetscher ist kein unbeschriebenes Blatt, wenn es um die Sportarten Parkour und Freerunning geht. Am Wattenberg aufgewachsen, betreibt der 23-Jährige diese Disziplinen schon einige Jahre und das auf hohem Niveau. So konnte der Ausnahmesportler bereits einige Erfolge verbuchen: zweifacher...

Landestheater-Intendant Johannes Reitmeier (li.) zu Gast bei Christine Frei (re.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 12
Keine Zeit für Abschiedswehmut

Folge 12 des TirolerStimmen-Podcasts: „Das künstlerische Gespräch“ mit dem Intendanten des Tiroler Landestheaters Johannes Reitmeier. Anfang April hat Johannes Reitmeier, der seit der Saison 2012/13 den größten Theaterbetrieb des Landes leitet, gemeinsam mit seinen Spartenleiter:innen das letzte Programm seiner Intendanz vorgestellt. Ab Herbst kommenden Jahres wird ihm bekanntlich Irene Girkinger, derzeitige Intendantin der Vereinigten Bühnen Bozen, in dieser Position nachfolgen. Reitmeier...

Bernhard Geisler (li.) vom "Stoabeatz" zu Gast bei Redakteur Christoph Klausner (re.).

Podcast: TirolerStimmen Folge 13
Stoabeatz Festival lockt wieder an den Walchsee

Von 26. bis 28. Mai findet heuer das 7. Stoabeatz Festival in Walchsee statt. Organisator Bernhard Geisler spricht über Ursprung, Hintergründe sowie über einen Waldschamanen, der heuer ebenfalls dabei ist.  WALCHSEE. Die Vorfreude auf das kommende Stoabeatz Festival ist Organisator Bernhard Geisler förmlich ins Gesicht geschrieben. Nach zwei Jahren mit abgewandelten Formaten soll heuer wieder alles in gewohnter Manier über die Bühne gehen. Dabei konnte er wieder namhafte Bands und Künstler für...

Podcast: TirolerStimmen Folge 14
"Wir müssen die Chance ergreifen"

Hubert Innerebner ist Geschäftsführer der Innsbrucker Sozialen Dienste (ISD) und kann über die mittlerweile zwanzigjährige Geschichte des ISD einiges berichten. Die Pandemie konnte nur mit großem Einsatz des Personals gestemmt werden, und die Zukunft bringt weitere große Herausforderungen.   Hubert Innerebner leitet die Innsbrucker Sozialen Dienste seit ihrer Gründung im Oktober 2002. Dabei ist es gelungen, ein handlungsfähiges Konstrukt zu schaffen, in dem alle betrieblichen sozialen...

Georg Herrmann, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Innsbruck (r.), zu Gast bei Yannik Lintner (l.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 15
FC Wacker: Lebt die Legende noch?

Es vergeht fast kein Tag, wo man nicht etwas rund um das Thema FC Wacker Innsbruck hört. Deshalb haben wir in Folge 15 einen speziellen Gast: Redaktionsleiter unserer Innsbruck-Redaktion, Georg Herrmann. Er ist mit dem Traditionsklub der Landeshauptstadt bestens vertraut, gibt Einblicke in den Verein und dessen Strukturen. Wohin geht die Reise?Der Profifußball in Innsbruck ist wohl Geschichte. Gefühlt vergeht kein Tag, wo nicht ein Spieler sein Dienstverhältnis mit dem Verein auflöst. Es sind...

Podcast Nr. 16: Kulturvermittler Daniel Dlouhy im Gespräch mit Christine Frei.

Podcast: TirolerStimmen Folge 16
Sommerliche Medienfrische in Bschlabs

Folge 16 des Tiroler-Stimmen-Podcasts: „Das künstlerische Gespräch“ mit dem Filmer und Kulturvermittler Daniel Dlouhy, der nun ein Festival für einen ganz besonderen Tiroler Ort auf die Beine gestellt hat. Kunst an idyllischen Orten Am 25. Mai geht´s los – mit neuen Medien und experimenteller Kunst, an einem der wohl idyllischsten Orte, die unser Land zu bieten hat: Bschlabs im Außerfern, direkt gelegen an der Hahntennjochstraße, bekannt als beliebte Motorradstrecke, aber auch als kürzeste...

Schlagersänger Martin Juen (re.) aus Innsbruck zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 17
Mit 60 in die Schlager-Hitparade

Martin Juen wollte eigentlich ein Lied für seine Familie aufnehmen. Der Produzent sah aber Potenzial in dem Song und konnte ihn überreden, damit an die Öffentlichkeit zu gehen. Mittlerweile hat Juen zwei Songs veröffentlicht, ein dritter sowie ein Weihnachts-Special sind in Planung. Besser spät als nie Martin Juen aus Innsbruck ist ein Newcomer in der Schlagerszene. Mit 50 Jahren hat er angefangen Gitarre zu spielen und so seine Vorliebe zur Musik entdeckt. Schnell entwickelte sich der Wunsch,...

Podcast: TirolerStimmen Folge 18
Yoga und Achtsamkeit Kindern näher bringen

In der 18. Folge unseres TirolerStimmen-Podcasts war Familien- und Kinderyogalehrerin Ramona Gleirscher aus Neustift zu Gast. In einer immer schneller und hektischer werdenden Welt suchen viele Eltern nach Möglichkeiten, Ruhe, Gelassenheit und auch Achtsamkeit in den Alltag mit Kindern einzubauen. Ramona Gleirscher aus Neustift hat sich genau das zum Ziel gemacht: Die ausgebildete Kindergartenpädagogin, Trageberaterin und außerdem auch Kinder- und Familienyogalehrerinn ist gerade im Bereich der...

Johannes Schmid und Stephanie Larcher-Senn zu Gast bei Christine Frei (v. l. n. r.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 19
Theater unter Sternen im Innsbrucker Zeughaus

Folge 19 des Tiroler-Stimmen-Podcasts: „Das künstlerische Gespräch“ mit Stephanie Larcher-Senn und Johannes Schmid – und mit im Gepäck ihr Open-Air-Festival „Theater unter Sternen“, das im ersten Pandemiesommer entstand und heuer mit einigen Krachern aufwartet. 2020 hieß es künstlerisch umdenken lernen und wann immer sich ein Fenster auftat, ganz schnell agieren. Als Stephanie Larcher-Senn, die engagierte Obfrau des Bogentheaters im späten Frühling von den Tiroler Landesmuseen angefragt wurde,...

Schauspieler Manuel Kandler (re.) zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.): Das künstlerische Gespräch des TirolerStimmen-Podcasts (Folge 10)

Podcast: TirolerStimmen Folge 10
Vom Skirennläufer zum Schauspieler

Manuel Kandler besuchte das Franziskaner Gymnasium in Hall und ging nach seinem Abschluss für sechs Monate nach Australien. In dieser Zeit entstand der Gedanke, eine schauspielerische Karriere einzuschlagen. Träume ändern sich Der Wattener Manuel Kandler studierte von 2016 bis 2019 Schauspiel an der Schauspielschule Zerboni in München. Sein ursprüngliches Ziel war es, professioneller Skirennläufer zu werden. Nach zahlreichen Verletzungen musste er den Traum vom Profiskifahrer aufgeben. Die...

Redakteur Yannik Lintner (li.) im sportlichen Gespräch mit Lorenz Wetscher (re.) aus Wattens.
Landestheater-Intendant Johannes Reitmeier (li.) zu Gast bei Christine Frei (re.)
Bernhard Geisler (li.) vom "Stoabeatz" zu Gast bei Redakteur Christoph Klausner (re.).
Georg Herrmann, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Innsbruck (r.), zu Gast bei Yannik Lintner (l.)
Podcast Nr. 16: Kulturvermittler Daniel Dlouhy im Gespräch mit Christine Frei.
Schlagersänger Martin Juen (re.) aus Innsbruck zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.)
Johannes Schmid und Stephanie Larcher-Senn zu Gast bei Christine Frei (v. l. n. r.)
Schauspieler Manuel Kandler (re.) zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.): Das künstlerische Gespräch des TirolerStimmen-Podcasts (Folge 10)
Fünf Fragen aus dem Bezirk Landeck - Wie gut kennst du dich in der Region aus?

5 Fragen
Wie gut kennst du dich im Bezirk Landeck aus?

Fünf Fragen aus dem Bezirk Landeck - hast du die fünf Antworten darauf? BEZIRK LANDECK. In der BezirksBlätter Print-Ausgabe und auf MeinBezirk.at werden jede Woche fünf Fragen aus der Region zusammengestellt und Leserinnen und Leser können ihr Wissen testen. Fragen der WocheWelcher Bach entwässert das Kaunertal?In welcher Paznauner Gemeinde steht die Pfarrkirche Heiliger Sebastian?Welcher Ort hieß früher Rall bzw. Rallsberg?Welche Postleitzahl hat Kauns?Aus welcher Gemeinde stammt der Bildhauer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Lkw-Kontrollstelle in Nauders am Grenzübergang Reschenpass (Symbolbild).
2

Polizeimeldung
81 Anzeigen bei technischer Schwerverkehrskontrolle in Nauders

Im Zuge von technischen Schwerverkehrskontrollen der Polizei mit dem Prüfzug der ASFINAG bei der Lkw-Kontrollstelle in Nauders wurden 81 Anzeigen an die BH Landeck erstattet. Vier Schwerfahrzeugen wurde wegen Mängel mit Gefahr im Verzug die Weiterfahrt untersagt. Zudem wurden 10.290 Euro an Sicherheitsleistungen eingehoben. NAUDERS. Beamte der Landesverkehrsabteilung (LVA) Tirol und der PI Nauders führten am 27. und 28. Juni 2022 gemeinsam mit dem technischen Prüfzug der ASFINAG auf der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Hintereisferner im Juni 2018 und 2022
Blick auf den Hintereisferner am 23. Juni 2018 (links) und am 23. Juni 2022 (rechts). 2018 gilt als schlechtes Jahr für die Massenbilanz des Gletschers. 2022 ist die Situation aber nochmals dramatisch schlechter, da bereits im Juni kaum mehr eine schützende Schneedecke vorhanden ist.

Hintereisferner
Gletscher schrumpfte heuer so schnell wie noch nie

Seit Jahren gehen in Tirol die Gletscher aufgrund der steigenden Temperaturen zurück. Der Hintereiserferner im Tiroler Ötztal hat den sogenannten Glacier Loss Day heuer bereits am 22. Juni erreicht. TIROL. Der Hintereisferner in den hinteren Ötztaler Alpen zählt zu den größten Gletschern Tirols. Er wird seit mehr als 100 Jahren genau beobachtet. Aufzeichnungen über seine Massenbilanz-Entwicklung gibt es seit 1952. Weltweit ist dies eine der längsten durchgehenden Messreihen der Welt. Messung...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Spatenstich für das aktuell größte Wohnprojekt im Bezirk Landeck in Pettneu: (v.li.): Florian Unterberger (Bodner Bau), Architekt Bernhard Stöhr, Bürgermeister Patrik Wolf, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner und Landtagsabgeordnete Marina Ulrich.
3

Neue Heimat Tirol
Spatenstich für neues Wohnprojekt in Pettneu am Arlberg

In der Stanzertaler Gemeinde Pettneu errichtet die Neue Heimat Tirol eine neue Wohnanlage mit 25 Eigentumswohnungen. Mit einer Investitionssumme von 9,5 Millionen Euro ist es derzeit das größte NHT-Bauprojekt im Bezirk Landeck. Die Fertigstellung ist für Herbst 2023 geplant. PETTNEU. Mit einem jährlichen Bauvolumen von 120 Millionen Euro und über 20.000 Wohnungen im Bestand ist die Neue Hemat Tirol (NHT) klarer Marktführer beim leistbaren Wohnen in Tirol. 117 Gemeinden vertrauen mittlerweile...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der richtige Umgang mit Schädlingen im Garten ist für alle Gartenfreunde ein wichtiges Thema.
3

Garten & Balkon
So werden Sie Schädlinge umweltfreundlich los

Egal ob Blattläuse auf den schönen, gepflegten Rosen oder Raupen zwischen den Obststauden – nichts ist so lästig wie Schädlinge im Garten oder Balkon! Doch wie wird man sie los? Hier einige Tipps. TIROL. Parasiten, Schnecken und Pilze als Dauergäste in Ihrem Garten? Das muss nicht sein. Denn es gibt eine Reihe natürlicher Möglichkeiten, die unbeliebten Besucher gar nicht erst in den Garten zu lassen. Wasser marsch! Spritztour gegen Blattläuse Eine einfach, aber durchaus effektive Methode ist...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • David Zennebe
Neue E-Ladeinfrastruktur für E-Autos am Innparkplatz im Bereich der Fußgängerbrücke.
6

Ladeinfrastruktur
Zwei neue E-Ladestationen am Landecker Innparkplatz

Einstimmig beschloss der Landecker Gemeinderat einen Rahmenvertrag und eine Standortvereinbarung mit der Firma "DA emobil" für eine Ladeinfrastruktur am Innparkplatz im Bereich der Fußgängerbrücke. LANDECK (otko). Die Stadt Landeck setzt in Sachen E-Mobilität einen weiteren Meilenstein. Nachdem bereits am neuen Stadtplatz eine öffentliche E-Ladestation für E-Bikes aufgestellt worden ist, folgt nun am Landecker Innparkplatz eine Ladeinfrastruktur für E-Autos – MeinBezirk.at berichtete....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Vor 25 Jahren: "Machten ihrer Lehrerin Alice Kaser-Mairhofer zur Tirol-Siegerin: Patricia Habicher (re.) und Sabine Mussak."
3

Vor 25 Jahren
"Teacher of the Year '97: Tirol-Siegerin kommt aus St. Anton"

In der "Blickpunkt" Ausgabe vom 25. Juni 1997: "Die Überraschung war perfekt, die Sprachlosigkeit noch größer. Die St. Antoner Hauptschullehrerin Alice Kaser-Mairhofer wurde kürzlich von der Jury des "Teacher of the Year" Bewerbes zur Tirol Siegerin 1997 gekürt." BEZIRK LANDECK. Die BezirksBlätter werfen einen Blick ins "Blickpunkt"-Archiv vor 25 Jahren: ST. ANTON (schü). Zu verdanken hat die sympathische Lehrerin den Titel ihren zwei Schülerinnen Patricia Habicher und Sabine Mussak aus der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Bei einem Internetbetrug in Ischgl entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich. (Symbolbild)
2

Polizeimeldung
23-Jähriger fiel auf Internet-Betrug mit Bitcoins herein

Eine vermeintliche Internet-Bekanntschaft lockte einen Tiroler in eine Betrugsfalle. Der 23-Jährige investierte in eine Trading-Plattform. Dabei entstand dem Mann ein Schaden von mehreren tausend Euro. ISCHGL. Über ein soziales Netzwerk lernte ein 23-jähriger Österreicher "eine vermeintliche attraktive Frau kennen". Diese verleitete den Mann in weiterer Folge zu einem Investment auf einer vermeintlichen Trading-Plattform. Dazu zahlte der Österreicher einen niederen vierstelligen Eurobetrag auf...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages

29. Juni
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Mittwoch, der 29. Juni. Tirol hat den ersten bestätigten Affenpockenfall. Mehr dazu ... PolitikIn Innsbruck formiert sich Widerstand gegen eine geplante Obdachloseneinrichtung in Pradl. Mehr dazu ... Endgültiges Aus für Partys in Airbnb-Wohnungen. Mehr dazu ... Die Telfer Gemeinderatssitzung kann ab 1. Juli live im Internet verfolgt werden. Mehr...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Die neue Ausgabe "Region Tirol" kannst du ab sofort bequem online lesen!

Das Magazin für Regionalität
Die Sommer-Ausgabe "Region Tirol" jetzt lesen

TIROL. Die Sommer-Ausgabe "Region Tirol" steht wieder ganz im Zeichen der heimischen Wirtschaft. Jetzt gleich online lesen. Die neue Ausgabe der "Region Tirol" nimmt ihre Leser mit auf eine Reise quer durch Tirol – von Kufstein über Innsbruck bis nach Osttirol! Dabei präsentieren wir unseren Lesern lokale Veranstaltungen, heimische Betriebe und den ein oder anderen Geheimtipp in ihrem Bezirk. Das erwartet die Leser in der neuen Ausgabe: Rohstoff Hanf – Regionaler HanfanbauDer Pferdeprofi im...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Die Ferrarischule Innsbruck / HLW für Mode und Wirtschaft präsentiert nach zweijähriger Modepause wieder Mode.
2

Unser Veranstaltungstipp
Große Modeschau am 5.7.2022 im Volkskunstmuseum

Die Ferrarischule Innsbruck / HLW für Mode und Wirtschaft präsentiert nach zweijähriger Modepause wieder Mode. INNSBRUCK. Unser Thema ist „RADICAL NOW“, bedeutet, dass etwas überaus fokussiert und thematisiert wird, zum Beispiel: Produktionsprozesse, Divergenzen in der Gesellschaft, Recycling, ökologischer Wandel, Nachhaltigkeit und auch Frieden. Die entwickelten Designs sollen nicht nur uns Jugendliche, sondern auch unser Publikum bewegen und berühren. Die Schülerinnen der 3. Modeklasse...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Lara Parzer
Eine wunderschöne Wandertour.

Tourentipp der Woche - Wanderung
Speckhütte Kasermandl von Elbigenalp

Einfache Forstwegwanderung von Elbigenalp zur Speckhütte Kasermandl (Berghütte Kasermandl). Anfahrt:Aus dem Inntal auf der A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Imst und kurz Richtung Fernpass. Kurz vor dem nördlichen Stadtende links den Beschilderungen über das Hahntennjoch folgen und in das Lechtal nach Elmen. Dort links über Häselgehr nach Elbigenalp. Von München über Füssen – von Stuttgart/Ulm über Pfronten - nach Reutte. Dort folgt man der Beschilderung Lech-Steeg-Warth und fährt durch das...

  • Tirol
  • Reutte
  • Lara Parzer
Gemeinsam pflanzten die Kinder der VS Rifenal und die Zammerberger Ortsbäuerinnen im Zuge der Aktion  "Gesundes Klima - wir pflanzen einen Baum" einen Kirschbaum.
5

VS Rifenal
Kirschbaum mit den Zammerberger Bäuerinnen gepflanzt

Im Rahmen der Aktion "Gesundes Klima - wir pflanzen einen Baum" - 60 Jahre Bäuerinnen in Tirol pflanzten die Bäuerinnen vom Zammerberg gemeinsam mit den Kindern der Volksschule Rifenal im Garten der Volksschule Rifenal einen Kirschbaum. RIFENAL. Die Kinder der VS Rifenal waren kürzlich mit Schaufel und Spaten im Garten iher Schule zugange: Im Rahmen der Aktion "Gesundes Klima - wir pflanzen einen Baum" - 60 Jahre Bäuerinnen in Tirol pflanzten die Bäuerinnen vom Zammerberg gemeinsam mit den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die Vortragsreihe Akademie.ALPIN.arium wird gemeinsam vom Institut für interdisziplinäre Gebirgsforschung (Innsbruck) der Bundesländerinitiative Tirol und Vorarlberg der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und dem Alpinarium Galtür im heurigen Sommer nach der Konzeption von PD Dr. Andrea Fischer (Institut für interdisziplinäre Gebirgsforschung der ÖAW) weitergeführt.
2

Akademie.ALPIN.arium
Vortragsreihe wird im heurigen Sommer fortgeführt

Die Vortragsreihe Akademie.ALPIN.arium wird gemeinsam vom Institut für interdisziplinäre Gebirgsforschung (Innsbruck) der Bundesländerinitiative Tirol und Vorarlberg der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und dem Alpinarium Galtür im heurigen Sommer weitergeführt. Der Auftakt findet am Mittwoch, den 6. Juli statt. GALTÜR. Die Vortragsreihe Akademie.ALPIN.arium wird gemeinsam vom Institut für interdisziplinäre Gebirgsforschung (Innsbruck) der Bundesländerinitiative Tirol und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Anzeige
Das Filli Stahl Dachprofi Team in Itter.
6

Neuer Standort
Die Filli Stahl Dachprofis in Tirol

Zahlreiche Dachdecker- und Spenglerbetriebe in Österreich schenken Filli Stahl seit vielen Jahren ihr Vertrauen. Nun wurde es an der Zeit, sich auch im Westen Österreichs einen geeigneten Standort für die Filli Stahl Dachprofis zu suchen. Die Wahl fiel auf Itter, im Bezirk Kitzbühel. KITZBÜHEL. Mit mittlerweile fünf Niederlassungen, einem Produktionsstandort und einem Auslieferungslager in Österreich, zählt der Filli Stahl Dachprofi zu den führenden Händlern von Dachdecker-, Zimmerei- und...

  • Tirol
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
In Tirol wurde am 23. Juni der erste Verdachtsfall auf Affenpocken gemeldet. Nun wurde von der Virologie Wien bestätigt, dass es sich bei der gemeldeten Infektion tatsächlich um Affenpocken handelt.

PCR-Test
Erster Affenpockenfall in Tirol bestätigt

In Tirol wurde am 23. Juni der erste Verdachtsfall auf Affenpocken gemeldet. Nun wurde von der Virologie Wien bestätigt, dass es sich bei der gemeldeten Infektion tatsächlich um Affenpocken handelt. TIROL. In Österreich und auch in anderen Ländern gibt es bereits mehrere Fälle von Affenpocken. In Tirol gibt es seit heute, 28. Juni auch einen bestätigten Fall. Der PCR-Test, der dem Erkrankten abgenommen wurde, war positiv, wie die Virologie Wien bestätigte. Ansteckung und IsolationSolange der...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Die Top 3 der Crazybike-Zeichner wurden gekürt. Von links: Vater von Lucy Geiger; Bgm. Kaunerberg Peter Moritz, Marion Bigger, Lehrerin VS Kaunerberg; Mutter von Lorena Lenz; Vater von AlexanderZöhrer;Sabine Aigner, Klimabündnis Tirol
2

Crazy Bike
Die kreativsten Fantasierad-Zeichner wurden gekürt

Die Gewinner- Zeichnungen des Bezirkswettbewerbes kommen von Kindern der Volksschulen Kaunerberg, Ladis und Perjen. Auch der landesweite Sieger kommt aus dem Bezirk Landeck: Sein “Lego-Bike” wurde vom WIFI Tirol verkehrstauglich nachgebaut. BEZIRK LANDECK. „Zeichne dein Fantasierad!“ heißt es jährlich beim Crazy Bike Malwettbewerb von Klimabündnis und Land Tirol. Fast 2.000 Zeichnungen von Tiroler Volkschülerinnen und Volkschülern aus 92 Schulen wurden dieses Jahr eingereicht – so viele wie...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Spendenübergabe des Erlöses der Benefizmesse in Zams: Pfarrer Herbert Traxl, Dietmar Wolf (Caritas Tirol), Atti Pahl, Doris Möltner und Seelsorgeraum-Kurator Markus Ruetz (v.l.).
2

4.293 Euro
Erlös der Benefizmesse in Zams für Ukraine Hilfe gespendet

In der Pfarrkirche Zams wurde von Atti Pahl und Doris Möltner in Zusammenarbeit mit der Pfarre eine Benefizmesse veranstaltet. Chöre aus dem Talkessel kamen zusammen, um die Messe musikalisch zu gestalten. Im Namen des Pfarrgemeinderat Zams und der Caritas wurde die Spende in der Höhe von 4.293 Euro zugunsten der Ukraine Hilfe entgegengenommen. ZAMS. Welch wunderbare, verbindende und wohltuende Wirkung das gemeinsame Singen hat, war am Pfingstmontag (06. Juni 2022) in Zams bei der Benefizmesse...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die 8A Klasse des "Medizinisch Sozialen Schwerpunktes" bekam im heurigen Schuljahr die weiße Fahne – alle Kandidat*innen haben bestanden.
3

Erfolgreiche Reifeprüfung
8A des ORG Zams hisste die "Weiße Fahne"

Alle Schülerinnen und Schüler der 8A Klasse des "Medizinisch Sozialen Schwerpunktes" des ORG Zams konnten die Reifeprüfungen erfolgreich absolvieren. Stolz wurde die  „Weiße Fahne“ auf dem Schulhof gehisst. ZAMS. Die Schüler*innen der achten Klassen des ORG Zams erbrachten heuer im Zuge der Reifeprüfung hervorragende Leistungen. Dabei konnten die Maturakommission mit ihren Vorwissenschaftlichen Arbeiten, bei der schriftlichen Reifeprüfung und auch bei den mündlichen Prüfungen, welche vom 20....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Hitzewellen gehen an Mensch, Tier und Natur nicht spurlos vorbei. Durch den Klimawandel nehmen die Häufigkeit und die Höhe der Temperaturen stetig zu.
Aktion 2

Umfrageergebnis
Viele Menschen leiden unter der Hitze – Umfrage der Woche

Hitzewellen gehen an Mensch, Tier und Natur nicht spurlos vorbei. Durch den Klimawandel nehmen die Häufigkeit und die Höhe der Temperaturen stetig zu.  TIROL (skn). Seit vielen Jahren wird immer wieder der Klimawandel prophezeit. Diesbezügliche Veränderungen machen sich auch in Österreich bemerkbar. Hitzewellen nehmen zu. Die Temperaturen steigen generell an. Gewitter und Regenfälle werden häufiger und stärker. Dies hat massive Folgen für Menschen, Tiere und Pflanzen. Ergebnis unserer Umfrage...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Gefahr von umstürzenden Bäumen: Der Burschlweg in Landeck bliebt bis zur Umsetzung der Baumfällaktion aus Sicherheitsgründen gesperrt.
6

Geplante Baumfällaktion
Burschlweg in Landeck bleibt weiterhin gesperrt

Die geplante Fällung von 40 Bäumen am Burschl soll im August stattfinden. Zuvor gibt es nochmals eine Begehung. Der Burschlweg muss aber bis zur Erledigung der Arbeiten aus Sicherheitsgründen gesperrt bleiben. LANDECK (otko). Am Landecker Burschl müssen aus Sicherheitsgründen Landecks 40 Bäume gefällt werden. Die geschieht präventiv, um die Sicherheit für Verkehrsteilnehmer, Spaziergänger und der darunterliegenden Gebäude zu gewährleisten. Allen voran sind die Eschen im 11.378 Quadratmeter...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Lokales aus Österreich

Eine Dienstrechtsnovelle soll den Quereinstieg in den Lehrberuf erleichtern und Neuerungen bei der Sommerschule bringen.
3

Dienstrechtsnovelle
Erleichterter Quereinstieg in Lehrerberuf

Der Quereinstieg in den Lehrerberuf soll erleichtert werden. In der Sommerschule wird nun mehr bezahlt und eine Freizeitoption kommt hinzu. Eine Dienstrechtsnovelle, die heute den Ministerrat passiert hat, hat sich das zum Ziel gesetzt. ÖSTERREICH. Die Dienstrechtsnovelle soll unter anderem den öffentlichen Dienst als Arbeitgeber attraktiver machen, wie Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) nach der Regierungssitzung betonte. Der Bildungsminister Martin Polaschek (ÖVP) sieht es als wichtigen...

  • Lara Hocek
Ministerin Margarete Schramböck (ÖVP) und WKÖ-Präsident Harald Mahrer präsentierten 2020 das "Kaufhaus Österreich". 900.000 Euro hat das Projekt dem Staatssekretariat zu Folge gekostet.
3

Nach Schließung
Unklarheit über Kosten des "Kaufhaus Österreich"

Nachdem die Schließung des gescheiterten "Kaufhaus Österreich" beschlossen wurde, herrscht immer noch Unklarheit über die tatsächlichen Kosten. Von 950.000 bis 1,8 Millionen Euro ist die Rede.  ÖSTERREICH. Am 1. Juli ist endgültig Schluss, so viel steht fest. Nicht sicher ist, wie teuer das Pannenprojekt nun tatsächlich war. Das Digitalisierungsstaatssekretariat spricht von 950.000 Euro, die Ex-Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) von 1,2 Millionen Euro und eine Hochrechnung der SPÖ...

  • Lara Hocek
Die Versorgung mit Blutkonserven kann derzeit nicht über den Sommer garantiert werden.
3

Dringender Blutspende-Aufruf
"Nie da gewesener Blutnotstand" droht

Das Rote Kreuz ruft dringend zum Blutspenden auf. Österreich steuert auf einen "noch nie da gewesenen Blutnotstand" zu, warnt Rotkreuz-Präsident Gerald Schöpfer. Sollten die Lagerstände an Blutkonserven weiter sinken, drohe die Triage. ÖSTERREICH. Die Lage ist laut der Hilfsorganisation ernst. Aktuell könne die Vollversorgung mit Blutprodukten über den Sommer nicht mehr gewährleistet werden. Der Verbrauch in den Spitälern ist hoch, und die Blutspendedienste schaffen es nicht mehr, alle...

  • Dominique Rohr
Die 7-Tage Inzidenz steigt auf 696.
3

Corona-Zahlen
Mehr als 10.000 Corona-Neuinfektionen am Dienstag

Am 28. Juni wurden 10.189 Neuinfektionen in Österreich gemeldet. Die 7-Tage Inzidenz steigt auf 696. Die aktiven Corona-Fälle belaufen sich auf 91.561. Über eine Lockerung der Quarantäne-Maßnahmen wird debattiert. ÖSTERREICH. Die 10. 189 gemeldeten Neuinfektion am Dienstag übersteigen den sieben Tage-Schnitt von 8.850 klar. Durchgeführt wurden 96.677 PCR-Tests von denen 10,54 Prozent positiv ausgefallen sind.  Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung: Burgenland: 216...

  • Lara Hocek

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.