Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
Symbolbild

Polizeimeldung
Tödlicher Skiunfall in Fendels

FENDELS. Eine 62-jährige Schweizerin kam im Skigebiet Fendels über den Pistenrand hinaus und prallte gegen einen Baum. Sie erlitt tödliche Verletzungen. Von Piste abgekommen Eine Schweizer Staatsbürgerin (62) hielt sich am 07. Februar 2019 zum Skifahren im Skigebiet Fendels auf. Um ca 12.00 Uhr geriet die Frau auf der Abfahrt bei der Pistengabelung Piste Nr 6 und 6a, im Bereich der Einfahrt des dortigen Skiweges, aus bisher unbekannter Ursache über den Pistenrand hinaus und prallte ca. 20 m...

  • 08.02.19
  •  1
Lokales
Symbolbild

Skifahrer stießen frontal zusammen
Lech: Skikollision forderte zwei Verletzte

Zu einem folgenschweren Unfall ist es am Donnerstag im Skigebiet Lech gekommen. Zwei Skifahrer stießen frontal zusammen - beide Männer blieben bewusstlos auf der Piste liegen. Ins Krankenhaus geflogen LECH. Am 20. Dezember 2018, gegen 11:45 Uhr, kam es im Skigebiet von Lech, im Bereich Talstation Trittkopfbahn zu einer folgenschweren Skikollision. Ein 60-jähriger und ein 28-jähriger Skifahrer näherten sich zeitgleich in voller Fahrt der Pistenkreuzung direkt unter der Trittkopfbahn. Dort...

  • 21.12.18
Lokales
Der Frontalzusammenstoß auf der Reschenstraße in Prutz forderte drei Verletzte.
3 Bilder

Drei Personen wurden verletzt
Prutz: Frontalzusammenstoß auf der Reschenstraße

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B180 wurden drei Personen unbestimmten Grades verletzt. Ein Schweizer geriet mit seinem Auto aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Fahrzeug eines Deutschen. B180: Zwei PKW frontal zusammengestoßen PRUTZ. Am 09. Dezember 2018, um 16:03 Uhr, lenkte ein 62-jähriger Schweizer in Prutz seinen PKW bei leichtem Schneefall und nasser Fahrbahn auf der Reschenstraße (B180) in Richtung Norden. Auf dem...

  • 09.12.18
Lokales
Symbolbild

Mehrere Personen wurden verletzt
Lech: Alkolenker raste in Fußgängergruppe

Ein 17-jährger Führerscheinneuling kam mit seinem PKW auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen. Dabei geriet er auf den Gehweg – mehrere Fußgänger wurden verletzt. Ein Promille Alkohol im Blut LECH. Am 8. Dezember 2018, gegen 01.00 Uhr fuhr ein 17-jähriger Führerscheinneuling mit einem PKW auf der Landesstraße 198 vom Rüfiplatz kommend in Richtung Warth. Dabei kam er in einer leichten Rechtskurve auf Höhe HNr. 13 auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen. Das Fahrzeug geriet über...

  • 08.12.18
Lokales
Das Unfallauto kam nach dem Aufprall gegen die Felswand am Dach zum Liegen.
2 Bilder

Der 59-jährige PKW-Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt
St. Anton: Auto prallte gegen Felsen

ST. ANTON. Am 22. November 2018, gegen 12:35 Uhr, lenkte ein 59-jähriger Österreicher seinen PKW auf der B197 aus Richtung St. Christoph am Arlberg kommend in Richtung St Anton am Arlberg. Bei Straßenkilometer 7,845 kam er mit seinem Fahrzeug in einer leichten Linkskurve aus bisher unbekannter Ursache über den linken Fahrbahnrad hinaus und prallte gegen einen Felsen, wodurch sich das Fahrzeug in weiterer Folge überschlug und auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Nach dem Unfall wurde der...

  • 23.11.18
Lokales
Den schwer beschädigten Wagen ließen der Lenker und der Beifahrer am Unfallort zurück.

Der 27-jährige Unfalllenker konnte von der Polizei in einem Lokal ausfindig gemacht werden
St. Anton am Arlberg: Alkolenker flüchtete nach Verkehrsunfall

ST. ANTON. Am 15. November 2018 kam es gegen 20:10 Uhr im Gemeindegebiet von St. Anton a.A. zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden und Fahrerflucht. Ein 27-jähriger Mann aus dem Bezirk Landeck fuhr mit einem PKW auf der B 197 von St. Anton a.A. in Richtung Osten. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Lenker mit dem PKW im Bereich der Tankstelleneinfahrt von der rechten Fahrbahnseite ab und prallte mit voller Wucht gegen die dortige Leitschiene. Bei dem Aufprall wurde die Leitschiene aus den...

  • 16.11.18
LokalesBezahlte Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“

ERWIN, DEIN OMBUDSMANN
„Patientenmilliarde“ ist eine Belastungsmilliarde

„Glaubt man der Regierung,soll mit der Zusammenlegung der Gebietskrankenkassen eine Milliarde Euro eingespart werden. Sparen finde ich grundsätzlich ja gut. Jetzt aber hört man von vielen Seiten, dass das alles nur ein Schmäh ist, der uns teuer zu stehen kommen wird. Was steckt dahinter? Schön langsam kenne ich mich nicht mehr aus“, sagt Peter resignierend. Milliarden-Illusion„Zum Glück werden jetzt viele Menschen hellhörig. Denn die vermeintliche Sozialversicherungs- Milliarde, die bis...

  • 09.11.18
Lokales
Symbolbild

Verkehrsinsel übersehen
Ischgl: Motorradfahrer verletzte sich bei Sturz

ISCHGL. Am 14. Oktober 2018 gegen 10.30 Uhr fuhr ein 60-jähriger Mann aus Vorarlberg mit einem Motorrad auf der B 188 Paznauntalstraße von Galtür in Richtung Ischgl. Bei einem Kreisverkehr in Ischgl dürfte er aus bisher unbekannter Ursache eine Verkehrsinsel übersehen haben und darüber gefahren sein. Dabei kam er zu Sturz und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der Mann wurde von der Rettung in das KH Zams eingeliefert. (Quelle: Polizei)

  • 14.10.18
Lokales
Symbolbild

Lech: Mountainbiker bei Sturz schwer verletzt

Ein 68-Jähriger verlor aufgrund einer Bodenwelle die Kontrolle über sein E-Bike. Bei dem Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu. LECH. Am 18. September 2018 gegen 13:40 Uhr fuhr ein 68-jähriger Mann aus Feldkirch mit seinem Mountainbike von der Alpe Formarin kommend entlang der asphaltierten Mautstraße in Richtung Lech / Zug. Aufgrund einer Fahrbahnunebenheit (Bodenwelle) verlor er die Kontrolle über sein E-Bike. Infolge kam der Mann zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Der...

  • 22.09.18
Lokales
Bei der Frontal-Kollision wurde der PKW von der Straße geschleudert.

Pfunds: Frontal-Kollision forderte drei Verletzte

Vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafs kam es auf der Reschenstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Klein-LKW und einem PKW. PFUNDS. Am 20. September 2018, gegen 05:00 Uhr lenkte ein 31-jähriger Pole einen Klein-Lkw auf der B180 Reschenstraße im Gemeindegebiet von Pfunds in südliche Richtung. Auf Höhe des Kilometer 18 geriet der Mann vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes mit dem Lkw auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen entgegenkommenden Pkw. Der Pkw wurde über den...

  • 20.09.18
Lokales
Symbolbild

Unfall beim Holzspalten in Kappl

Ein 49-Jähriger geriet mit der linken Hand in den Holzspalter – ihm wurden vier Finger abgetrennt. KAPPL. Am 08. September 2018 gegen 12.00 Uhr war ein 49-jähriger Österreicher in Kappl bei seinem Wohnhaus allein mit dem Spalten von Brennholz beschäftigt, als er aus noch ungeklärter Ursache mit der linken Hand in den Holzspalter geriet. Es wurden ihm dabei trotz Arbeitshandschuhe vier Finger der linken Hand abgetrennt. Nach Erstversorgung durch den diensthabenden Gemeindearzt wurde der Mann...

  • 09.09.18
Lokales
Symbolbild

Kappl: Motorradfahrer stirbt nach Kollision

Bei einem Zusammenstoß mit einem PKW erlitt ein 64-jähriger Motorradfahrer aus Vorarlberg tödliche Verletzungen. KAPPL. Am 08. September 2018 gegen 13:15 Uhr lenkte eine 41-jährige Tirolerin ihren PKW auf der Paznauntalstraße (B188) von Ischgl in Richtung Kappl. In ihrem Fahrzeug fuhren noch ihre beiden minderjährigen Kinder mit. Zur selben Zeit lenkte ein 64-jähriger Vorarlberger sein Motorrad in Fahrtrichtung Ischgl. Auf Höhe des Gewerbegebietes Ulmicher Wald wollte die 41-Jährige mit ihrem...

  • 08.09.18
Lokales
Symbolbild

Prutz: Motorradfahrer bei Ausweichmanöver verletzt

Ein PKW-Lenker übersah auf der L18 beim Abbiegen einen deutschen Motorradfahrer. Der Biker zog sich beim Ausweichmanöver Verletzungen unbestimmten Grades zu. PRUTZ. Ein 51-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Landeck fuhr am 27. August 2018 mit seinem Pkw auf der L18 Kaunertalerstraße in Fahrtrichtung Prutz. Er beabsichtigte nach links einzubiegen und übersah dabei offenbar einen 49-jährigen Deutschen der mit seinem Motorrad in der Gegenrichtung unterwegs war. Der Motorradlenker versuchte sein...

  • 27.08.18
Politik
Sozial- und Gesundheitssprecher LAbg. Patrick Haslwanter: „die ÖVP in Tirol [ist] immer noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen“. (Symbolbild)

FPÖ: ÖVP sieht KUF als "ihr Eigentum" an

Als unzureichend definiert Sozial- und Gesundheitssprecher LAbg. Patrick Haslwanter die Beantwortung des Fragenkataloges der NEOS bezüglich Kranken- und Unfallfürsorge (KUF) durch Landeshauptmann Günther Platter. Die FPÖ fordert, die Tarifposten und auch die Struktur der KUF offen zu legen. TIROL. Es geht um die Kranken- und Unfallfürsorge. Deren Tarifposten und die Struktur sind der Öffentlichkeit nicht bekannt, was wiederum der FPÖ ein Dorn im Auge ist. Auch die NEOS forderten Aufklärung...

  • 27.08.18
Lokales
Weil ein Holztransporter seine Ladung verloren hat, ist derzeit der Arlbergtunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße) in beiden Richtungen gesperrt.
21 Bilder

Arlbergtunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße) war nach Lkw-Unfall mehrere Stunden gesperrt

+++UPDATE: Der Arlbergtunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße) ist seit wenigen Minuten wieder frei befahrbar. Die ASFINAG konnte die Aufräumarbeiten beenden. Kurz nach 11 Uhr musste der Tunnel gesperrt werden, nachdem ein Holztransporter im Tunnel seine Ladung verloren hatte+++ ARLBERG. Weil ein Holztransporter seine Ladung verloren hat, war der Arlbergtunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße) in beide Richtungen gesperrt. Durch technisches Gebrechen ist der Anhänger des Holztransporters aus bisher...

  • 08.08.18
Lokales
Symbolbild

Unfall mit zwei LKW im Arlbergtunnel

Bei einem Unfall im Arlbergtunnel wurde eine Person im Gesicht verletzt. Der Tunnel war dadurch über eine Stunde gesperrt. ARLBERG. Ein 57-jähriger Tiroler lenkte am 03.08.2018 gegen 13:30 Uhr einen Sattelzug auf der S16 in Fahrtrichtung Tirol. Ungefähr in der Mitte des Arlbergtunnels geriet er aus unbekannter Ursache auf die entgegengesetzte Fahrspur und streifte mit der Sattelzugmaschine einen anderen LKW, der von einem 67-jährigen Mann aus Schruns gelenkt wurde. Bei beiden Fahrzeugen wurden...

  • 03.08.18
Freizeit
Das A und O einer erfolgreichen Bergwanderung sind Kondition und gute Planung. (Symbolbild)

Sicheres Bergwandern: Wie vermeide ich Unfälle?

Der August wird laut Statistik wieder der unfallreichste Wandermonat des Jahres. Allein in 2017 haben sich rund 10.600 Menschen so schwer verletzt, dass sie im Krankenhaus behandelt werden mussten. Das KFV hat daher ein paar Tipps zusammengestellt, damit beim Wandern und Bergsteigen nichts schief geht und falls doch, wie man sich im Notfall verhält. TIROL. Meist ist es der Sturz auf rutschigem Gelände, der als Folge Knochenbrüche, Sehnen- und Muskelverletzungen oder Prellungen hat. Dazu...

  • 03.08.18
Lokales
Symbolbild

Kappl: Radfahrer prallte gegen Betonpfeiler

Ein 65-Jähriger stürzte mit seinem Rennrad in einer Galerie und zog sich schwere Verletzungen zu. KAPPL. Am 29. Juli 2018, gegen 12.00 Uhr, lenkte ein 65-jähriger Deutscher sein Rennrad von See kommend in Richtung Pians. In einer Galerie verlor der Radfahrer in einer leichten Linkskurve aus unbekannter Ursache die Kontrolle über das Rennrad, geriet über den rechten Fahrbahnrand hinaus, streifte die Betonleitwand und prallte folglich gegen einen Betonpfeiler. Anschließend stürzte er über die...

  • 29.07.18
Lokales
Symbolbild

Unfall bei Forstarbeiten in See

Ein 40-Jähriger wurde von einem Baum am Kopf und im Rückebereich getroffen. Er wurde in die Klinik Innsbruck geflogen. SEE. Am 26. Juli 2018, gegen 10:15 Uhr führte ein 37-jähriger Österreicher Holzschlägerungsarbeiten in See durch. Dabei lief ein zweiter Arbeiter, ein 40-jähriger Österreicher, in die Falllinie eines Baumes, wurde vom Baum am Kopf und im Rückenbereich getroffen und dadurch unbestimmten Grades verletzt. Der 40-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber mittels Tau geborgen...

  • 27.07.18
Lokales
Zur Ablenkung im Straßenverkehr gehören hauptsächlich Handys. (Symbolbild)

"Unfallursache Ablenkung": Workshops an Tiroler Schulen

Ob Zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Moped, dem Motorrad oder dem Auto: Unachtsamkeit und Ablenkung sind die häufigsten Unfallursachen in Österreich. Um dem entgegen zu wirken, wurden präventiv insgesamt 40 Workshops zum Thema "Unfallursache Ablenkung" an Tiroler Schulen veranstaltet. TIROL. Gemeinsam mit dem Land Tirol führte das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KVS) die Workshops in den Tiroler Schulen durch. Man möchte die Jugendlichen vor den Gefahren der Ablenkung warnen, denn diese ist...

  • 26.07.18
Lokales
Symbolbild

Schönwies: 53-Jähriger von Baum getroffen

Bei einem Unfall bei Holzarbeiten erlitt ein Einheimischer einen Beinbruch. Er wurde mitels Tau vom Rettungshubschrauber geborgen. SCHÖNWIES. Ein 53-jähriger Österreicher war am 5. Juli 2018 gegen 11:00 Uhr im Gemeindegebiet von Schönwies mit seinem Sohn damit beschäftigt im Bereich einer Jagdhütte sogenannte "Windwürfe" abzuholen, als plötzlich ein abgeholzter Baum ins Rutschen geriet und den Mann am linken Bein traf. Dadurch erlitt der Österreicher eine Fraktur des linken Unterschenkels. Er...

  • 06.07.18
Lokales
Ein Verkehrsunfall in Tobadill forderte zwei Verletzte.

Tobadill: Verkehrsunfall forderte zwei Verletzte

Ein 18-Jähriger kam mit seinem PKW ins Schleudern und touchierte mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen. Zwei PKW-Lenker erlitten dabei leichte Verletzungen. TOBADILL. Am 26. Juni 2018 um 13.55 Uhr lenkte ein 18-jähriger Tiroler seinen PKW von Pians kommend auf der B 188, Paznautalstraße, in Richtung See. Aus bisher unbekannter Ursache kam er in einer Rechtskurve, unmittelbar vor StrKM 1,0 mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet auf die...

  • 25.06.18
Gesundheit
Präsident Dr. Robert Moser leitete durch die Generalversammlung
3 Bilder

Rotes Kreuz Tirol: Jahresbericht

Bei der Generalversammlung des Roten Kreuzes Tirol wurde Bilanz über das vergangene Jahr 2017 gezogen. Die Zahlen können sich sehen lassen. TIROL. Im Zeichen des Roten Kreuzes wurde 2017 so einiges geleistet. Sei es beim Katastrophenschutz, Migrationshilfe oder der Blutspende, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgten für schnelle und professionelle Versorgung.  Einsätze 2017 Insgesamt kam man bei der Auswertung für das Jahr 2017 auf 349.354 Einsätze. Das wären in ganz Tirol im...

  • 19.06.18
Gesundheit
Blutspende rettet Leben!
2 Bilder

14. Juni Weltblutspendetag: Blutspende rettet leben

"Wer Blut spendet rettet Leben", unter dieser Devise sucht das Rote Kreuz neue und treue Spender. Am heutigen Weltblutspendetag, dem 14. Juni ist die perfekte Gelegenheit, nochmals auf die Wichtigkeit der Blutspende aufmerksam zu machen. TIROL. Bis zu 1.000 Blutkonserven werden in den Österreichischen Kliniken benötigt doch nur 3,65 Prozent des Blutes kommt aus der spendefähigen Bevölkerung. Deshalb betont auch Dr. Robert Moser, Präsident des Roten Kreuzes Tirol: "Neue und treue Spender, das...

  • 14.06.18