Nachrichten - Innsbruck

Folgen 8.271 folgen Innsbruck

Lokales

So präsentiert sich derzeit die Lage oberhalb von Absam!

Absam
Waldbrand ist wieder aufgeflammt

Die Experten hatten es befürchtet: Der Waldbrand oberhalb von Absam ist in den Abendstunden wieder aufgeflammt! Das brennende Waldstück ist deutlich zu sehen – aber die Einsatzkräfte können derzeit nur beobachten. Das Brandgebiet ist nicht zugänglich, ergo muss der nächste Tag abgewartet werden, um die Hubschrauberflüge wieder aufzunehmen. Der starke Wind dürfte das Feuer wieder angefacht haben!

  • 14.06.19
Nicht zu glauben, aber Realität: An dieser eingekreisten Stelle gaben einige Zeitgenossen die "Hochwasser-Beobachter!"
2 Bilder

Blöder geht's nimmer
Hochwasserschauen am Brückenpfeiler

Wenn man geglaubt hat, dass es nach dem gestrigen Bericht (siehe https://www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge/c-lokales/lebensgefahr-wurscht_a3453840) in Sachen Unvernunft nicht mehr ärger geht, gibt es jetzt noch eine Steigerung, die aber wirklich nicht mehr überbietbar scheint. Personen auf Brückenpfeiler Durch aufmerksame Anwohner wurde die Feuerwehr Kramsach darüber in Kenntnis gesetzt, dass sich Personen auf dem mittleren Brückenpfeiler (!!) der Autobahnbrücke Kramsach-Rattenberg...

  • 14.06.19
Christoph Kirchmair (Polizei), Andrea Dengg (FPÖ), Gerald Depaoli (Team Gerechtes Innsbruck) und Franz X. Gruber (Vizebürgermeister, ÖVP)

Reichenau
Aneckende Jugendliche – ein Spiegelbild der Gesellschaft

REICHENAU. Der Park hinter der St. Paulus Kirche in der Reichenau ist ein beliebter Treffpunkt für Jugendliche. Anrainer fühlen sich von ihnen jedoch oft gestört: es sei zu laut, Drogen werden gedealt, vereinzelt sogar volle Wasserflaschen auf Balkone und gegen Fenster geworfen. Generell sei das Benehmen der Jugendlichen respektlos. Daher kommt es immer wieder zu Einsätzen der MÜG und der Polizei. Gerald Depaoli vom Team Gerechtes Innsbruck nahm die Beschwerden ernst und berief eine...

  • 14.06.19
  •  1
Morgen, 15.06., ist auf der Strecke des Frauenlaufs mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. (Symbolbild)

Verkehrsmeldung
IVB-Umleitungen beim Tiroler Frauenlauf

Morgen, 15.06., zwischen 17.15 und 19.00 Uhr ist auf der Strecke des Frauenlaufs mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Strecke führt dabei ab der Olympiaworld über Olympia Brücke und Leopoldstraße in die Maria-Theresienstraße sowie über die Salurnerstraße retour zum großen Eisstadion. Davon betroffen ist auch die Linienführung der IVB. Einige Linien werden vorübergehend umgeleitet. Für alle Teilnehmerinnen ist die Hin- und Rückfahrt mit den IVB-Linien in der Kernzone Innsbruck...

  • 14.06.19
Bezahlte Anzeige
Die Siegerprojekte Platz 1: "Kostbares Tirol" der Zillertaler Tourismusschulen, Platz 2: "Cuvéekäse nach Tiroler Art" der Tiroler Fachberufsschule für Tourismus Absam & Tiroler Fachberufsschule für Wirtschaft und Technik Kufstein-Rotholz, Platz 3: "Karakter Ernte macht Schule" der LLA Rotholz - Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

Tiroler Großküchen setzen auf Regionale Produkte
Agrarmarketing Tirol zeichnet Betriebe aus - mit VIDEO

INNSBRUCK (AMT). In der Landwirtschaftlichen Lehranstalt (LLA) Rotholz wurden Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung für ihren Einsatz regionaler Lebensmittel geehrt. 53 Altenwohn- und Pflegeheime, acht Krankenhäuser sowie zehn Schulen durften die Auszeichnung der Agrarmarketing Tirol in diesem Jahr entgegennehmen. Ein Highlight der Veranstaltung war zudem die Präsentation und Prämierung der eingereichten „genial Regional“ Schulprojekte. Regionale Lebensmittel in der...

  • 14.06.19

Politik

Aphoristischer Polit-Essay
Nicht Wissen! Masse ist Macht

In unseren politischen 1000 Zeichen für das Stadtblatt Innsbuck informiert haben wir uns als einstige Gemeinderatsfraktion bewußt so ausgedrückt, dass unsere Inhalte kein Verfallsdatum kennen, sondern zeitlos von den Kennern des bleibenden Wortes registriert und nachgedacht werden können. Schließlich wird all dies sachverständig protokolliert & archiviert. DANKESCHÖN, den sagenhaft fähigen MitarbeiterINNEN des Magistrats, die das leisten! Respekt & Ahoi!!  Nicht jedem ist das...

  • 15.06.19
"In den neu herausgegebenen `Sicherheitstipps für Frauen und Mädchen` finden sich Handlungsanleitungen zu Gewaltschutz und Gewaltprävention", betonen v. re. Frauenlandesrätin Gabriele Fischer und Elisabeth Stögerer-Schwarz, Leiterin des Bereichs Frauen und Gleichstellung in der Abteilung Gesellschaft und Arbeit.

Gewaltschutz und -prävention
Qualitätskriterium zur Förderung von Frauenprojekten

TIROL. Einrichtungen, die eine Förderung für ein Frauenprojekt erhalten möchten, müssen künftig ein neues Qualitätskriterium erfüllen: Die Berücksichtigung von Gewaltprävention und Gewaltschutz.  Impulse in der GewaltpräventionMit diesem neuen Qualitätskriterium will man neue Impulse in Sachen Gewaltprävention setzen, so Frauenlandesrätin Gabriele Fischer. Vorher war die Gewaltprävention zwar schon gelebte Praxis aber nun ist sie in den Richtlinien zur Förderung von Frauen und Gleichstellung...

  • 14.06.19
Hubschrauberflüge für Rettungseinsätze wären nach dem präferierten Verbot der Liste Fritz natürlich noch legitim.

Touristische Hubschrauberflüge
Liste-Fritz-Antrag auf Verbot an Bund "weitergeschoben"

TIROL. Touristische Hubschrauberflüge sollen, wenn es nach der Liste Fritz geht, künftig der Vergangenheit angehören. Die Liste Fritz hat ein Verbot über das Tiroler Naturschutzgesetz beantragt. Jeder Flug ist einer zu viel, auch wenn die derzeitigen Flüge nur Ausnahmefälle darstellen, LA Markus Sint.  Zusätzliche Lärmbelastung für Bewohner und AnrainerDer Antrag auf ein Verbot der touristischen Hubschrauberflüge wurde von der schwarz-grünen Landesregierung zwar nicht direkt abgelehnt aber...

  • 14.06.19
Mehr Exkursionen innerhalb Europas sollen die Jugendlichen für die Idee Europas begeistern.

EU-Exkursionen
Mit Exkursionen Europa den Jugendlichen näher bringen

TIROL. Mit mehr EU-Exkursionen soll die junge Generation noch mehr von der Idee Europa begeistert werden, so der Plan von Landtagsabgeordneten und Europasprecher der neuen SPÖ Tirol, Benedikt Lentsch. Gemeinsam mit den Neos stellte die SPÖ Tirol deshalb einen Antrag zur Förderung von Exkursionen in Brüssel. Exkursionen für Schulklassen und JugendgruppenDie Jugendlichen sollen für Europa begeistert werden und dies am besten vor Ort, in den europäischen Regionen und Metropolen. Dazu bedarf es...

  • 14.06.19
Der Papamonat würde mehr Nachteile als Vorteile bringen so VP-Kirchbaumer.

Papamonat
VP-Kirchbaumer übt Kritik an SPÖ-Plänen

TIROL. Die SPÖ legte kürzlich den Plan für einen sogenannten Papamonat vor. Dies wird allerdings von der VP-Nationalratsabgeordneten Rebecca Kirchbaumer kritisiert. Der Vorschlag wäre lediglich ein "SPÖ-Wahlzuckerl", das vor allem kleine Betriebe belaste.  Papamonat bringe mehr Nachteile als VorteileDer Vorschlag eines Papamonats würde Familien noch Betrieben Vorteile bringen, eher stehen die Nachteile im Vordergrund, kritisiert Kirchbaumer.  Das "SPÖ-Wahlzuckerl" würde besonders kleine...

  • 13.06.19
Das Buurtzorg-Modell für ambulante Pflege könnte auch in Tirol Realität werden.

Pflege in Tirol
Ambulante Pflege mit dem Buurtzorg-Modell

TIROL. Das niederländische Buurtzorg-Modell für ambulante Pflege könnte nun auch nach Tirol kommen. Buurtzorg-Modell für ambulante PflegeBereits im Mai hatte der Tiroler SPÖ Landtagsklub das Buurtzorg-Modell aus den Niederlanden zur Prüfung vorgelegt. Der Antrag wurde heute, 13. Juni, im Ausschuss einstimmig angenommen. "Wir müssen im Pflegebereich neue Wege gehen, sonst wird das nichts", so Claudia Hagsteiner, Landtagsabgeordnete der neuen SPÖ Tirol: "Intensive Beratung zur Selbsthilfe, die...

  • 13.06.19

Sport

Doppelte Freude bei der FC Veldidena: 100jähriges Jubiläum und Aufstieg, ebenso feiert der IAC 100 Jahre und den sportlichen Aufstieg.

IAC und FC Veldidena feiern Aufstieg
Zum 100jährigen doppelter Grund zum Feiern

INNSBRUCK (hege). Der IAC (Innsbrucker Athletik Klub) und der FC Veldidena haben doppelten Grund zum Feiern. 1919 wurde die beiden Vereine in Innsbruck gegründet und zählen u.a. zu den Gründungsvereinen des Tiroler Fussballverbandes (TFV). Ende Juni stehen die Festprogramme der Vereine auf dem Programm. Zum Jubiläum der Aufstieg - IAC in der LandesligaSportlich können die beiden Teams bereits jetzt jubeln. Der IAC hat in der Gebietsliga West hinter dem Meister SV Landeck souverän den zweiten...

  • 15.06.19
Angesichts dieser Bilder vom ersten Crankworx Bewerb wird das Motto klar: "Fly like an eagle!"
19 Bilder

Crankworx 2019
Startschuss für die Mountainbike-Action

Crankworx Innsbruck im Bikepark Mutters/Götzens hat begonnen: Über 12 Stunden MTB-Action warten vom 12. bis 16. Juni auf die Fans! Whip-Off, Dual Slalom, Pumptrack, Speed & Style, Slopestyle und Downhill – Crankworx Innsbruck wartet mit gewohnt vollem Programm auf! Fly like an eagle Gemäß diesem Motto segelten am ersten Tag von Crankworx Innsbruck 2019 einige der weltbesten Freestyler durch die Luft und machten dabei dem Tiroler Adler alle Ehre. Mit den Official European Whip-Off...

  • 12.06.19
TFV-Frauencup 2019 – SPG Schwoich/Wildschönau - Matrei/Neustift
20 Bilder

Fussball Tirol
Das ist das Fußballwochenende vom 8. bis 10. Juni in Bildern

TIROL. Hier findest du die besten Fotos vom vergangenen Fußball-Wochenende in Tirol. Fußball in Tirol In Tirol gibt es rund 150 Fußballvereine, die in den unterschiedlichsten Tiroler Ligen spielen. Unsere Redakteure sind live dabei und liefern jede Woche Spielberichte und Fotos der einzelnen Spiele. Die besten Fotos vom Tiroler Fußball findest du wöchentlich auf meinbezirk.at. Fotos folgender Wochenendspiele Landesliga Ost: Amateure Kufstein - SV Brixen 3:0Landesliga Ost: SV Walchsee - SVG...

  • 12.06.19
7 Bilder

Tirol rockt Staatsmeisterschafen U18/21
Sensationelle Erfolge des Tiroler Tischtennis Nachwuchs bei Staatsmeisterschaften U18/U21

Vom 31.05-02.06.2019 fanden in Kufstein die Staatsmeisterschaften U 18 statt. Vor Heim Publikum entwickelten unsere Burschen eine Spiellaune die den Gegnern nicht gefiel. Im Team Bewerb Herren stieß man bis ins Finale vor, und musste sich dort der Nr.1 Österreichs geschlagen geben. Doch dieses Silber glänzt wie Gold. Adrian Dillon (Turnerschaft IBK), Lorenz Pürstinger (Sportvereinigung Tirol) Fabian Kindl (AustriAlpin Fulpmes) und Konstantin Widauer (SU Sparkasse Kufstein) gaben hier ein...

  • 12.06.19
  •  1
  •  1
So kompromisslos kann Damenfußball sein: Lena Gschliesser (re.) blieb bei dieser Attacke von Lisa Kaufmann aber unverletzt!
64 Bilder

Cupfinale
SPG Matrei-Neustift verliert den Elferkrimi

Der Tirol-Cup ist eine Domäne der Vereine aus dem Unterland. Jenes Team, dass entschlossen Jahr für Jahr Widerstand leistet, ist die Damen-Equipe der SPG Matrei-Neustift. Nach dem Titelgewinn im Vorjahr war die SPG wieder knapp dran – im Elfmeterschießen nach einem furiosen 3:3 scheiterten sie aber an der entfesselten Torfrau der SPG Schwoich-Wildschönau! Dass im Fußball nicht immer das bessere Team gewinnt, ist Faktum – im Falle des Finales im Kerschdorfer Tirol Cup der Frauen bestimmte...

  • 09.06.19
Vorne wachte der Ritter – hinten wuchtete sich derweil der Brite Charlie Myers auf Höhe des Golden Roofs über die Stange!
20 Bilder

Golden-Roof-Furioso
Moderne Ritterspiele vor dem Goldenen Dachl!

Die 15. Int Golden Roof Challenge als “home of Golden Fly Series“  zeigte einmal mehr absoluten Weltklassse-Sport mit historischen Schwerpunkt. Anläßlich des Gedenkjahres zum 500. Todestages von Kaiser Maximilian I. – welcher im Jahr 1500 das Goldene Dachl erbauen ließ – wurden „Moderne Ritterspiele im Hochleistungssport“ eben dort geboten. Eines der Highlights vor einer begeisterten Publikumskulisse lieferte die schwedische Ex-Juniorenweltmeisterin Angelica Bengtsson mit einem neuem...

  • 09.06.19
  •  1

Wirtschaft

Bezahlte Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“

AK Tirol Ombudsmann
ERWIN, DEIN OMBUDSMANN: Bei der AK Sommerschule gibts günstig Lernhilfe von Profis

Patrick ist ein Wiffzack – und trotzdem bringt er seine Eltern immer wieder zur Verzweiflung. „Wenn ich ihn abfrage, hat er alles gelernt, und auch die Hausaufgaben passen“, erzählt Brigitte, die Mutter des 12-Jährigen. „Aber Mathematik bereitet uns Kopfzerbrechen. Ich habe den Eindruck, dass neuer Lehrstoff im Unterricht zu wenig geübt wird. Dann schaltet Patrick ab, und so entstehen Lücken, die wir daheim zu schließen versuchen. Ich weiß nicht, wie lange wir ihm noch eine Hilfe sind. Wir...

  • 14.06.19
In Hall soll weiter produziert werden.

Standort Hall soll erhalten bleiben
Milford verschwindet mit Juli vom Markt

INNSBRUCK(hege). Der Teemarkt in Österreich gerät in Bewegung – die Marke Milford verschwindet per Juli vom Markt und wird durch von Meßmer ersetzt. Die Produktionsstätte in Hall in Tirol soll weiterhin bestehen bleiben: dort wird weiterhin für die Marke Milford produziert, allerdings in erster Linie für den osteuropäischen Raum, wo auch das Preisniveau deutlich niedriger ist als jenes in Deutschland und Österreich. Meßmer bietet mehr als 80 Teesorten an. Mehr Nachrichten aus Tirol gibt es...

  • 14.06.19
Tirol liegt im Durchschnittsverdienst nur vor Niederösterreich und dem Burgenland.

Vergleich der Bruttoverdienste
Tirol am drittletzten Platz

INNSBRUCK (hege). Arbeitnehmer in Österreich verdienen im Schnitt 49.069 Euro brutto im Jahr. Dabei liegt Wien mit durchschnittlich 53.948 Euro an der Spitze, Schlusslicht ist Niederösterreich mit 44.985 Euro, geht aus dem neuen Gehaltsreport des Online-Stellenportals StepStone Österreich hervor. An zweiter Stelle der Bundesländer - nach Wien - liegt bei den Durchschnittsgehältern Vorarlberg mit 50.816 Euro brutto pro Jahr, gefolgt von Oberösterreich mit 47.383 Euro und Salzburg mit 47.176...

  • 14.06.19
Moderne Zeiten erfordern innovative Lösungen.

Innovationswettbewerb
Die Zukunft der Tiroler Landwirtschaft

TIROL. Ein Innovationswettbewerb soll neue Ansätze und Ideen für die zukünftige Gestaltung der Tiroler Landwirtschaft bringen. Einreichungen sind noch bis zum 23. Juni möglich. Die Tiroler Landwirte versorgen Millionen von Menschen mit Nahrungsmitteln, Rohstoffen und Produkten. Die Aufgabe, wirtschaftlich und effizient zu handeln, um im Wettbewerb bestehen zu können, wird zunehmend schwieriger. Aus diesem Grund hat der Lehrstuhl für Innovation und Entrepreneurship der Universität Innsbruck,...

  • 13.06.19
Frischauf_Palfrader_Geisler_LandTirol©Kathrein.jpg
(von links): LH Günther Platter, Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Arbeitslandesrätin Beate Palfrader, LHStv Josef Geisler.

Wirtschaft
Tiroler Wirtschafts- und Arbeitsmarktbericht 2019

TIROL. Das Jahr 2018 schnitt in Sachen Wirtschaft hervorragend ab, wie man einer Pressemeldung des Landes entnehmen darf. Der Tiroler Wirtschaft- und Arbeitsmarktbericht 2019 zeigt eine heimische Wirtschaft auf "Erfolgskurs". Das Wirtschaftswachstum lag in Tirol für das Jahr 2018 rund drei Prozent über dem Österreich-Schnitt.  2019 wird ein solides Wachstum von bis zu zwei Prozent erwartetStolz blicken LH Günther Platter, Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Energiereferent...

  • 11.06.19
LH Günther Platter, Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Arbeitslandesrätin Beate Palfrader, LHStv Josef Geisler präsentieren Wirtschaftsbericht.

Positives Umfeld ist karrieremotivierend
Heimische Wirtschaft auf Erfolgskurs

Positive Entwicklungen im Wirtschafts- und Arbeitsbereich sind nicht nur für Arbeitgeber und Dienstnehmer erfreulich, sie fördern auch die Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung und sind Karrieremotivation. LH Günther Platter hat gemeinsam mit Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Energiereferent LHStv Josef Geisler und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader einen erfolgreichen Wirtschafts- und Arbeitsmarktbericht 2019 vorlegt. Rekordvolumen bei ExportenBei den Exporten für 2018 gab...

  • 11.06.19

Leute

Bezahlte Anzeige

BFI Tirol - Diplomlehrgang Buddhismus
Diplomlehrgang Buddhismus - Der Stufenweg zur Erleuchtung

Der Buddhismus ist eine der großen Weltreligionen und findet in der westlichen Welt immer mehr Anhänger. Wenn wir uns den buddhistischen Überzeugungen annähern, stellen wir schnell fest, dass sich die meisten Lehren auf umfangreichephilosophisch-logische Überlegungen beziehen und nicht auf phantastische Mythen. Der Diplomlehrgang Buddhismus, der Stufenweg zur Erleuchtung, verhilft den Teilnehmern die Grundlagen des Buddhismus zu verstehen und neue Perspektivenfür die individuelle...

  • 14.06.19
Bezahlte Anzeige
Mit viel Spaß den Umgang mit Motoren, Sensoren und einer altersgerechten Programmier-App erlernen

BFI Tirol - LEGO Roboter bauen und programmieren
Ferienevent: LEGO Roboter bauen und programmieren

Technikinteressierte Schülerinnen und Schüler können sich in den Ferien mit der spannenden Konstruktion und Programmierung von Lego Robotern beschäftigen. So wird spielerisch und mit viel Spaß der Umgang mit Motoren, Sensoren und einer altersgerechten Programmier-App erlernt. Zur Auswahl stehen der Umgang mit LEGO WeDo 2.0 für Volksschulkinder oder eine LEGO Mindstorms Woche für Kids ab der 5. Schulstufe. LEGO WeDo 2.0Für Volksschulkinder ab der 3. Schulstufe 23., 24. oder 25. Juli 2019,...

  • 14.06.19
Bezahlte Anzeige

BFI Tirol - Visagistik
Ausbildung zum/zur Visagist/-in

Visagisten schminken, stylen und beraten und tragen dabei eine große Verantwortung für Film, Fernsehen, Werbung, Bühne und private Auftritte. Dieser Beruf setzt künstlerische Fähigkeiten, Perfektion und Einfühlungsvermögen voraus. In der Ausbildung gehen Praxis und Theorie ineinander über. Zusätzlich zu den Grundkenntnissen der Visagistik werden Materialkunde, Anatomie und Gesichtsmorphologie Thema sein. Das BFI Tirol setzt dabei auf höchste Qualität und Professionalität und konnte für die...

  • 13.06.19
Lesung im Schloss Ambras.
6 Bilder

Schloss Ambras als Erzählort für den neuen Brunetti-Fall
Donna Leon zu Gast in Innsbruck

INNSBRUCK (hege). Zu ihrem heurigen 100. Geburtstag machte sich die Tyrolia-Buchhandlung in Innsbruck selbst ein schönes Geschenk und lud Krimi-Queen Donna Leon zur einzigen Österreich-Präsentation ihres neuesten Brunetti-Falls „Ein Sohn ist uns gegeben“ nach Innsbruck ein. Brunetti im Schloss AmbrasIm gediegenen Ambiente des Spanischen Saals von Schloss Ambras freute sich die Festwochen-Liebhaberin Leon über mehr als 400 erwartungsvolle Fans, die im Vorfeld schon im Schlosspark dem...

  • 11.06.19
Das Organisationsteam des Vereins SPG Innsbruck West
27 Bilder

5. STADTBLATT Bubble Soccer Turnier
Bubble Soccer Turnier 2019 - mit VIDEO

HÖTTING (mr). Am Samstag vor Pfingsten fand heuer das beliebte STADTBLATT Bubble Soccer Kleinfeldturnier bereits zum fünften Mal am Sportplatz Hötting-West statt. Bubble Soccer ist eine lustige Art des Fußballs. Jede/r Spieler/in erhielt einen „Bubble Ball“, einen Anzug aus Plastik, der sich wie der Airbag eines Autos verhält. Die Spieldauer betrug 1 x 8 Minuten. Gespielt wurde mit vier Feldspielern und beliebig vielen Auswechselspielern. Für das Turnier konnten sich Hobby- und...

  • 09.06.19

Schülerinnen der HAK Hall spenden Reinerlös des Maturaballs

Anna Ebner, Ranja Hassan, Kristina Jambrosic und Janine Leitner haben nicht nur ein tolles Event als Diplomarbeit für ihre Reifeprüfung an der HAK Hall organisiert. Sie beweisen jetzt auch noch ein Herz für Afrika. Letzte Woche haben sie Mag. Erwin Schreckensperger, dem Leiter von éléves pour éléves, einen Scheck über € 4774,22 übergeben. Es handelt sich dabei um den Reinerlös des von ihnen veranstalteten Maturaballs. Das Geld wird in Burkina Faso dringend benötigt. Es finanziert...

  • 07.06.19

Gedanken

Fronleichnam in Völs
Herzliche Einladung zum Mitfeiern am 20. Juni!

Wir beginnen diesen Feiertag um 8.30 Uhr mit einem Festgottesdienst im Garten neben der Neuen Mittelschule Völs.  Anschließend führt uns die Fronleichnamsprozession, begleitet von der Musikkapelle, dem Kirchenchor und den Schützen, durch Völs zu unserer Pfarrkirche. Bei Schlechtwetter beginnt der Festgottesdienst um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche. Die Erstkommunionkinder dürfen nochmals ihre Festtagskleidung anziehen. Für die Kinder sind rechts vom Feldaltar Plätze reserviert. ...

  • 12.06.19
Andrea Schwarz, Industriekauffrau, Sozialpädagogin, pastorale Mitarbeiterin im Bistum Osnabrück, Autorin ist im Bildungshaus St. Michael zu Gast.

Vortrag im Bildungshaus St. Michael
Von Ordnung, Chaos und dem wahren Leben...

INNSBRUCK(dibk). Chaos und Ordnung, Nähe und Distanz, Beten und Arbeiten – solche Gegensatzpaare stehen scheinbar oft im Widerspruch zueinander. Die jeweiligen Pole sind aber keine Gegenspieler, sondern „Zusammenspieler“, die einander bedingen und brauchen. Erst in ihrem Miteinander kann menschliche Entwicklung geschehen: Die Ordnung braucht das Chaos, die Nähe die Distanz, die Arbeit das Gebet – und umgekehrt. Diesen Zusammenhängen soll nachgespürt werden, um daraus Perspektiven für ein...

  • 11.06.19
Arbeitstreffen der Diözesen Bozen-Brixen und Innsbruck in Südtirol mit den Bischöfen Ivo Muser und Hermann Glettler.

Diözesen Bozen-Brixen und Innsbruck
Arbeitstreffen der Bischöfe und Ordinariate

BOZEN (dibk). Fünf Jahre sind vergangen, seit die Bischöfe und die Ordinariate der Diözesen Bozen-Brixen und Innsbruck das letzte Mal zu einem Arbeitstreffen zusammengekommen waren. Vor wenigen Tagen war es wieder soweit und Bischof Ivo Muser konnte seinen Innsbrucker Amtskollegen Hermann Glettler sowie die Innsbrucker Ordinariatskonferenz im Bozner Pastoralzentrum begrüßen. Zukunft gestalten„Der ‚Blick nach Norden‘ unterstreicht eine langwährende kulturelle Einheit und eine historische...

  • 11.06.19
Tiroler Delegation, angeführt von Bischof Hermann Glettler, mit Filmteam in der Tiroler Botschaft und bei der Filmpräsentation im Vatikan.
2 Bilder

Otto Neururer-Film hinterlässt großen Eindruck
Tiroler Märtyrerpriester Otto Neururer in Rom präsentiert

ROM (dibk). Lang anhaltender Beifall nach der Vorpremiere des Filmes „Otto Neururer – Hoffnungsvolle Finsternis“  im Vatikan. Im Beisein des Präfekten des päpstlichen Mediendikasterium für Kommunikation, Paolo Ruffini, wurde auf Einladung Bischof Hermann Glettler in der Filmotheka Vaticana rund 60 Gästen und Medienvertreterinnen der Spielfilm über den Tiroler Märtyrerpriester Otto Neururer vorgestellt. Ruffini: Dank an Filmteam Präfekt Paolo Ruffini begrüßte die Gäste in der vatikanischen...

  • 11.06.19
Bischof Glettler gemeinsam mit der Musikkapelle.
2 Bilder

Firmung - vom Heiligen Geist als Herzensenergie
"Du musst auf Dein Herz schauen."

INNSBRUCK (dibk.) Noch bis Ende Juni wird in der Diözese Innsbruck in vielen Pfarrgemeinden das Sakrament der Firmung gespendet. In 105 Firmgottesdiensten werden heuer rund 3.500 Jugendliche gefirmt. Bischof Hermann Glettler wird insgesamt 20 Firmgottesdienste feiern. Vom Ich zum WirIn seinen Firmpredigten zeichnet der Bischof den Weg vom „Ich“ zum „Wir“: „Jeder und jede von uns hat ein eigenes Gesicht, eine eigene Personlichkeit, die sich immer mehr entfaltet. Aber was wäre, wenn jeder nur...

  • 07.06.19
  •  1
Vorfreude auf das HerzJesu-Jugendfest 2019.

HerzJesu-Jugendfest
Unter dem Motto"Zuerst geliebt" wird gefeiert

INNSBRUCK (KJ). Unter dem Motto "Zuerst geliebt" findet am 29. Juni 2019 bereits zum sechsten Mal das HerzJesu-Jugendfest statt. Loretto Innsbruck lädt herzlich dazu ein. Eine volle, jubelnde Basilika Wilten erwartet Jugendliche, junge Erwachsene und Im-Herzen-Junggebliebene auch in diesem Jahr wieder. Interessante Gäste und ein spannendes Programm versprechen einen tollen Tag. Impulse vom BischofMit dabei ist Bischof Hermann Glettler, der gleich zum Auftakt des Festivals vor rund 800 jungen...

  • 07.06.19