Nachrichten - Innsbruck

Lokales

Den Titel Mister Tirol 2018 holte sich Andreas Unterwurzacher, 24, Bundesheersoldat aus Zirl vor Kai Schuchter, 24, ÖBB Sicherheitsmitarbeiter aus Imst und dem 20-jährigen Fabian Ponholzer, Wirtschaftsrecht-Student aus Innsbruck.

Andreas Unterwurzacher aus Zirl ist Mister Tirol 2018

Das jahrelange Warten hatte ein Ende – endlich gab es wieder eine Mister Tirol Wahl. Am Freitag wurde auf der Ganslern Alm in Kitzbühel der neue Mister Tirol 2018 gewählt. Den Titel holte sich Andreas Unterwurzacher, 24, Bundesheersoldat aus Zirl vor Kai Schuchter, 24, ÖBB Sicherheitsmitarbeiter aus Imst und dem 20-jährigen Fabian Ponholzer, Wirtschaftsrecht-Student aus Innsbruck. Bei der Wahl kam es übrigens nicht nur auf das Aussehen an, sondern auch auf Charisma und Ausstrahlung beim...

  • 22.10.18
GF Zwerger, Stadträtin Schwarzl, LHStv.in Felipe, LH Platter, Vorstand Huber, Vize-BM Gruber (v.l.) beim Spatenstich

ÖBB Technische Services bauen für 35 Mio. Euro eine größere und moderne Halle zur professionellen Instandhaltung der neuen Nah- und Fernverkehrszüge in Tirol
ÖBB investieren in Fahrzeugwartung der nächsten Generation

Der ÖBB-Technische Services-Standort Innsbruck ist schon seit mehr als 20 Jahren zentraler Eckpfeiler für die Instandhaltung von Nah- und Fernverkehrszügen – etwa auch der ÖBB Railjets. Nun wird mit einem der größten Investitionsvorhaben in der Geschichte der TS die Werkstätte am Innsbrucker Westbahnhof in den kommenden Jahren zu einer topmodernen Instandhaltungsdrehscheibe für Westösterreich ausgebaut – und damit auf künftige Herausforderungen vorbereitet. Den Spatenstich für das...

  • 22.10.18
Die Baustellen werden jetzt mit Ende der warmen Jahreszeit wieder weniger.
3 Bilder

Baustellenübersicht für das Innsbrucker Stadtgebiet

(tk). In welchen Bereichen es in der jeweils laufenden Woche zu Verkehrsbehinderungen kommt, ist ab sofort wieder regelmäßig in Ihrem STADTBLATT zu lesen. In Zusammenarbeit mit Herbert Köfler, dem Baustellenkoordinator der Stadt Innsbruck, werden wir Ihnen nun wöchentlich einen Überblick über aktuelle Sperren, Umleitungen etc. geben. Die Informationen betreffen aber lediglich größere und somit für die Allgemeinheit relevante Projekte. Einen umfassenden Überblick über alle Baustellen finden Sie...

  • 22.10.18
Die Tiroler Polizei konnte erneut eine Einbruchsserie aufklären.

Kriminalität
Tiroler Polizei klärt erneut Einbruchsserie auf

TIROL. Wieder konnte die Tiroler Polizei eine Einbruchsserie in Wohnhäuser aufklären. Einbruchsserie in WohnhäuserVon Ende Juni 2018 bis Anfang August 2018 brachen zwei Täter in 12 Wohnhäuser in Tirol und Vorarlberg ein. Dabei brachen sie ein Fenster oder eine Hintertür der Häuser ein. Sie stahlen Bargeld, Schmuck und Laptops. Der Schaden beläuft sich auf rund 32.000 Euro, der Sachschaden auf 9.000 Euro. Zwei Verdächtige festgenommenBei einer Kontrolle wurden Anfang August zwei litauische...

  • 22.10.18
An die Olympischen Spiele 1964 bzw. 1976 erinnern in Innsbruck allerlei Denkmäler. Die berühmten Ringe sind in der Stadt omnipräsent.
2 Bilder

100 Jahre Republik
Olympia-Hype und Nazi-Terror

Die Olympischen Winterspiele 1964 – aber noch mehr jene 1976 – sind bis heute identitätsstiftend für die Landeshauptstadt. Die beiden sportlichen Großereignisse wirkten in der Nachkriegszeit wie ein Turbo für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt und des ganzen Bundeslandes. Vor allem die Spiele '76 – damals sprang Innsbruck kurzfristig als Host-City für Denver (Colorado) ein – katapultierten Tirol in die touristische Oberliga. Bis heute definiert sich Innsbruck als "Sportstadt", profitiert...

  • 22.10.18
LRin Zoller-Frischauf mit den Geehrten aus Innsbruck.

Traditionsbetriebe aus Innsbruck geehrt

Tirols Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf ehrte am Freitag im Congresspark Igls mit der Pichler Werkzeug GmbH (40 Jahre) und der Gnigler GmbH&CoKG (50 Jahre) u. a. zwei Traditionsbetriebe aus Innsbruck für ihre wertvollen Leistungen zum Wohle der Tiroler Wirtschaft. „Wer sich über viele Jahrzehnte als Betrieb behaupten kann, hat eine Leistung erbracht, die nicht hoch genug geschätzt werden kann. Unsere UnternehmerInnen garantieren zukunftsfähige Arbeitsplätze und stärken den...

  • 22.10.18

Politik

Präsentierten die Maßnahmen zur Barrierefreiheit in den Tiroler Landesmuseen: v.li. Soziallandesrätin Gabriele Fischer, Wolfgang Meighörner (Direktor der Tiroler Landesmuseen), Isolde Kafka (Vorsitzende des Tiroler Monitoringausschusses), Karl Berger, (Leiter des Tiroler Volkskunstmuseums) und Katharina Walter, Leiterin der Besucherkommunikation der Tiroler Landesmuseen).

Barrierefreiheit
Barrierefreiheit in den Tiroler Landesmuseen

TIROL. Im Zuge des 10-jährigen Jubiläums der UN-Behindertenrechtskonvention werden die Tiroler Landesmuseen barrierefrei. Dies betrifft nicht nur bauliche Hürden, betont Soziallandesrätin Gabriele Fischer. Auch in Bereichen, wie der Kommunikation müsse man auf unsere Mitmenschen eingehen.  "Unterschiedlichste Barrieren, die Menschen behindern können"Eingeschränkt sein, bedeutet nicht nur an den Rollstuhl gebunden zu sein. Manchmal kann man seinen Mitmenschen eine Behinderung von außen  nicht...

  • 22.10.18
Gemeindeverbandspräsident Ernst Schöpf (v.li.), LR Bernhard Tilg, Robert Kaufmann, Obmann der ARGE Altenheime, sowie Innsbrucks Vizebgm Franz X. Gruber (nicht auf dem Bild) stehen für ein Maßnahmenpaket zur Attraktivierung des Pflegeberufs in Tirol.

Pflege in Tirol
Weiterentwicklung des "Strukturplan Pflege"

TIROL. Der demographische Wandel macht auch vor Tirol nicht halt. So entwickelte die Landesregierung einen "Strukturplan Pflege", welcher nun im Zuge der Regionalkonferenz-Tour von Pflegelandesrat Bernhard Tilg weiterentwickelt wurde, besonders in Sachen mobiler und stationärer Betreuung.  Evaluierung des PflegeplansBeim Treffen der BürgermeisterInnen des Außerfern mit Pflegelandesrat Tilg, zum Ende der Regionalkonferenz-Tour, wurde zudem eine Evaluierung des Pflegeplans vorgenommen und die...

  • 22.10.18

AK Tirol
Zangerl warnt vor "Drei-Klassen-Medizin"

TIROL. Die Reform-Pläne der Bundesregierung stößt bei AK Tirol Präsident Erwin Zangerl auf Widerstand. Er befürchtet, dass die Regierung Milliarden einsparen will auf Kosten des Gesundheitssystems. Zangerl zielt damit auf die Pläne der Regierung, alle Länderkrankenkassen zu fusionieren.  "Basis für eine Drei-Klassen-Medizin"Wenn die Regierung ihre Umstrukturierungspläne für die Sozialversicherungen tatsächlich umsetzen sollte, befürchtet Zangerl, dass damit die "Basis für eine...

  • 22.10.18
Der Rechnungshof kritisiert die geplante Maßnahmen zur Kassenreform. Die Berechnungen seien "nicht nachvollziehbar", zudem warnt RH-Präsidentin Margit Kraker vor Mehrkosten, die nicht berücksichtigt wurden.

Krankenkassareform
Rechnungshof belegt - es gibt keine Einsparung!

TIROL. Der Rechnungshof übt massive Kritik an der Plänen der ÖVP/FPÖ Bundesregierung zur Krankenkassenreforum. Es wurden Kosten nicht berechnet, weiters seien die Informationen nicht vollständig, so Rechnungshof-Präsidentin Margit Kraker. Zahlenspiele verschleiern fehlende EinsparungenHeute endet die Frist zur Begutachung der Krankenkassenreform. Mit dieser Reform sollen die Krankenkassen zusammengelegt werden. Diese geplante Reform wurde von vielen Stellen kritisiert. Nun schloss sich auch...

  • 22.10.18
(v. li.): Gemeindeverbandspräsident Ernst Schöpf, LHStv Josef Geisler und LHStvin Ingrid Felipe setzen mit einem Bergahorn am Spielplatz in Arzl den ersten von insgesamt 1.000 neuen heimischen Bäumen, die das Landschaftsbild und die ökologische Vielfalt in Tirol aufwerten sollen.
2 Bilder

1.000 Bäume für Tirol
100.000 Euro für Kulturlandschaft Tirol

TIROL. Wie kürzlich in der Regierungssitzung beschlossen, wird das Projekt "Land schafft Bäume" jetzt mit den Gemeinden angegangen. Die Tiroler Kulturlandschaft soll durch die Pflanzung der heimischen Baumarten attraktiver gestaltet werden.  "Landschaftselemente, Schattenspender, Ruhepole"Die 1.000 geplanten Baumpflanzungen werden durch die Landesregierung mit 100.000 Euro finanziert. Am Ende sollen die Bäume als "markante Landschaftselemente, Schattenspender, Ruhepole und wertvolle...

  • 22.10.18
Wird es 2022 eine Volksabstimmung geben?

Nichtraucherschutz
Volksabstimmung gefordet

Nach dem erfolgreichen „Dont’t smoke“-Volksbegehren, das in Österreich über 880.000 Personen unterschrieben haben, bleibt die Volksabstimmung jedoch aus. Nun fordert SPÖ-Tourismussprecher Max Unterrainer eine Volksabstimmung für das Jahr 2022. „In vielen Lebens- und Tourismusbereichen wird seit Jahren auf Prävention gesetzt. Der Gesundheitstrend zieht sich durch beinahe alle Lebens- und Arbeitsbereiche, auch durch den Freizeit- und Tourismusbereich. Trotzdem werden die rund 900.000 Menschen,...

  • 19.10.18

Sport

Erstes Heimspiel der HYPO TIROL AlpenVolleys
Die Volleyballer der HYPO TIROL AlpenVolleys Haching treffen in ihrem ersten Heimspiel auf die SVG Lüneburg

Ein Container geht auf Reisen! Es ist wieder soweit, der Container mit der LED Bande wird am Samstag seine Reise zum ersten Heimspiel in der Bayernwerk Sportarena in Unterhaching antreten. Der Volleyballalltag hat die HYPO TIROL AlpenVolleys Haching wieder fest im Griff. Bevor es am Sonntag, den 21. Oktober 2018 um 17:00 Uhr zum Showdown gegen die SVG Lüneburg kommt, wird noch fleißig gearbeitet. Die Sporttotal.tv Kamera wird installiert und getestet, der Boden aufgebaut und die LED-Bande...

  • 19.10.18
Romuald Niescher (Leiter Sportamt), Dominik Mariacher, Obmann des Vereins "Rest in Pleasure BMX Innsbruck", Sport-StRin Elli Mayr, Forst-Vizebgm. Franz Gruber und Andreas Wildauer
2 Bilder

BMX- und Mountainbike-Szene
Waghalsige Sprünge im neuen "Dirtpark"

Das Bike-Areal in der Rossau (zwischen Kläranlage und Autobahn) ist die neue Heimstätte der Innsbrucker BMX- und Mountainbike-Szene. Der neue "Dirtpark" bietet ideale Trainingsbedingungen für die Sportler, wie auch Dominik Mariacher, Obmann des Vereins "Rest in Pleasure BMX Innsbruck", betont. Der Verein betreut den "Dirtpark". Bei der Eröffnung am Samstag mit dabei: Romuald Niescher (Leiter Sportamt), Sport-StRin Elli Mayr, Forst-Vizebgm. Franz Gruber und Andreas Wildauer (Leiter Forstamt)

  • 18.10.18
Jakob Schubert auf dem Weg zu WM-Gold in Innsbruck, feiert er am Wochenende den nächsten Triumph?

Klettern
Jakob Schubert kann Gesamtweltcup fixieren

Bereits am kommenden Wochenende kann KVÖ-Kombinierer Jakob Schubert beim vorletzten Vorstieg- und Speed Weltcup in Wujiang (CHN) den Titel sichern. Insgesamt gehen am Wochenende acht ÖsterreicherInnen an den Start. TIROL. Bisher haben alle Vorstieg Weltups in Europa stattgefunden. Am Wochenende geht es nach China. Genauer gesagt nach Wujiang, nahe Shanghai. Acht motivierte österreichische Athletinnen und Athleten werden an den Start gehen. Besonders Jakob Schubert steht im Zentrum der...

  • 17.10.18
SV Axams – SV Pitztal: Der Abwehrversuch von Axams-Libero Michael Kirchmair kam zu spät – Jeremias Haueis war zur Stelle und netzte ein!
14 Bilder

Fußball Tirol
Das war das Fußballwochenende vom 13. und 14. Oktober

Hier findest du die besten Fotos vom vergangenen Fußball-Wochenende in Tirol. Fußball in Tirol In Tirol gibt es rund 150 Fußballvereine, die in den unterschiedlichsten Tiroler Ligen spielen. Unsere Redakteure sind live dabei und liefern jede Woche Spielberichte und Fotos der einzelnen Spiele. Die besten Fotos vom Tiroler Fußball findest du wöchentlich auf meinbezirk.at. Die Spiele vom WochendeFotos gibt es von den Spielen: Gebietsliga West: SV Axams – SV Pitztal 2:3 (1:1) UPC Tirol Liga:...

  • 15.10.18
Das Spiel Höfen - Tannheim - endete mit einem torlosen Unentschieden. Diese Punkteteilung führte zu einem Wechsel an der Spitze.
12 Bilder

Fußball Tirol
Fußball in Tirol - Das war das Fußballwochenende vom 6. und 7. Oktober

Hier findest du die besten Fotos vom vergangenen Fußball-Wochenende in Tirol. Fußball in Tirol In Tirol gibt es rund 150 Fußballvereine, die in den unterschiedlichsten Tiroler Ligen spielen. Unsere Redakteure sind live dabei und liefern jede Woche Spielberichte und Fotos der einzelnen Spiele. Die besten Fotos vom Tiroler Fußball findest du wöchentlich auf meinbezirk.at. Die Spiele vom WochendeFotos gibt es von den Spielen: Außerfern/Regional Liga: Höfen - Tannheim Landesliga West: SC Mils...

  • 09.10.18
Eine Erinnerungsmedaille gab es für jeden Nachtläufer, gefertigt von den MitarbeiterInnen von pro mente Tirol. Foto: TI/ Webhofer
4 Bilder

Nightrun Innsbruck war auch in Auflage sieben ein Fest
Die Tiroler Meister im Halbmarathon heißen Thomas Roach und Stephanie Hirschvogl

Mehr als 600 Läuferinnen und Läufer aus 30 Nationen haben sich am Samstagabend im Olympischen Dorf zum Nightrun Innsbruck eingefunden. Die Tiroler Meister im Halbmarathon 2018 heißen Thomas Roach (SK Rückenwind, 1:09.23 h) und Stephanie Hirschvogl (Happy Fitness, 1:22.46 h). Schon die erste Runde lieferte einen Vorgeschmack auf das Kommende. Thomas Roach und Katharina Zipser starteten federleicht in ihrer Favoritenrolle, die der Engländer Thomas Roach nach vier Runden und 21,1 km...

  • 07.10.18

Wirtschaft

Steuerberater Jürgen Gandler informiert über die richtige Wortwahl für professionelle Empfehlungen

Einladung zum Netzwerkfrühstück.
6:30 Uhr – 60 Unternehmer – volles Haus

Die Auftragslage ist gut. Der Herbst, für viele eine stressige Zeit. Alle Unternehmer wollen ihre Projekte bis Weihnachten fertig haben. Dennoch folgten rund 60 Gewerbetreibende am 18.10.2018, der Einladung des BNI Tirol Chapter mit dem Namen Augustus IX in Innsbruck zu einem ganz besonderen Netzwerkfrühstück. „Ich hab so viel zu tun! Meine Auftragsbücher sind voll. Ich benötige nicht mehr Aufträge, sondern weitere gut ausgebildete Mitarbeiter!“ Diese Aussagen sind nicht ideal gewählt, will...

  • 20.10.18
Erwin Seidemann: Bio-Blumengärtner, Moderator, Gastgeber, Bauaufsichtsleiter u. v. a. m. agierte in Hochform!
19 Bilder

Alles unter Dach
Neues Haus im Blumenpark Seidemann

Im Blumenpark Seidemann zwischen Völs und Kematen wurde gefeiert! Diesmal stand allerdings keine Musik- oder sonstige Veranstaltung auf dem Programm, sondern ein "Fest in eigener Sache"! Bio-Meistergärtner Erwin Seidemann und sein Team feierten die Eröffnung des neuen Freiland- und Überwinterungshauses. Keine Schäden mehr Der Hausherr hatte genug von Unwettereinflüssen aller Art: "Windschäden, Hagelschäden, Frühfrost und einiges andere mehr haben den Gedanken reifen lassen, ein großes...

  • 19.10.18
  • 1
Industriepräsidenten (v.l.): Dr. Cristoph Swarovski (Tirol), Dr. Federico Giudiceandrea (Südtirol), Dr. Stefan Pan (Region Trentino-Südtirol), Vizepr. Rocco Cristofolini (Trentino)

Industrie-Euregio
Warenverkehr mit Verantwortung gestalten

TIROL. Beim Treffen der Euregio-Industrieverbände in Innsbruck war besonders der Transitverkehr ein zentrales Thema. Diesen gilt es "verantwortungsvoll" zu gestalten, so die Teilnehmer des Treffens. Gemeinsam eine starke IndustrieregionBeim Treffen der Euregio-Industrieverbände betonte man nochmals die Wichtigkeit des gemeinsamen Auftretens der Regionen. 20 Milliarden Euro an Waren werden in die Welt exportiert und die Arbeitslosenquote ist im Europaverlgeich extrem niedrig. Die Regionen...

  • 19.10.18

Universität Innsbruck
Durch Machtgefühl geschlechterspezifische Unterschiede mindern

TIROL. Ein Team des Instituts für Finanzwissenschaft der Uni Innsbruck untersuchte kürzlich gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut die geschlechterspezifischen Unterschiede in Wettbewerbssituationen. Man fand heraus, dass die Lücke anhand eines starken Machtgefühls geschlossen werden kann.  Betrifft: ArbeitsmarktBesonders auf dem Arbeitsmarkt besteht immer noch ein großer geschlechtsspezifischer Unterschied. Die Forscher begründen dies unter anderem damit, dass Männer sich eher dem...

  • 19.10.18
v.li.: Hannes Gstir (Fachbereichsleiter Integration) Ines Bürgler (Vorständin Abt. Gesellschaft und Arbeit), Referent Peter G. Kirchschläger, Integrationslandesrätin Gabriele Fischer, Referentin Margit Kreuzhuber und Innsbrucks Integrationsstadträtin Elisabeth Mayr bei der 9. Tiroler Integrationsenquete.

9. Integrationsenquete
Themenschwerpunkt: „Lohnt sich Integration“?

TIROL. Zum 9. Mal lud das Landhaus zur Integrationsenquete. Es wurde über die Frage, ob Integration sich "lohnt" diskutiert. Im Fokus lagen besonders die Vor- oder Nachteile der Wirtschaft durch Migration.  Austausch von VertreterInnen aus Wirtschaft und Politik mit WissenschaftlernWie viel Integration braucht die Wirtschaft? Sollen nur Facharbeiter ins Land gelassen werden? Und würde sich nicht der Wettbewerb um Arbeitsplätze verschärfen? Fragen wie diesen versuchte man, mit dem gemeinsamen...

  • 19.10.18
Bezahlte Anzeige
Wenn auch du herausfinden möchtest, welche Chance du mit deinem Produkt oder deiner Dienstleistung auf dem Markt hättest, dann mach mit bei der 120 Sekunden Chance!
3 Bilder

120 Sekunden Ideencasting
Präsentiere DEINE Geschäftsidee

Jedes erfolgreiche Unternehmen hat damit angefangen: mit der einen, der zündenden Idee für das Produkt, das jeder haben will, oder für die Dienstleistung, auf die niemand verzichten möchte. Aber woher soll man im Vorhinein wissen, ob diese Idee nicht nur einen selbst, sondern auch andere begeistert und sich damit Geld verdienen lässt? Wenn auch du eine tolle Idee für ein Produkt oder eine Dienstleistung hast und unkompliziert herausfinden möchtest, welche Chance du damit auf dem Markt...

  • 18.10.18

Leute

GR Gerhard Fritz, WK-Bezirkschef Karl Ischia und GR Helmut Buchacher probierten die vielen Köstlichkeiten.
6 Bilder

Pradler Wirtschaft lud ein
Geschäftsleute luden zum ersten Straßenfest

Unter der Federführung von Markus Fehringer und Thomas Carli fand vergangenen Freitag das erste Straßenfest der Pradler Wirtschaft statt. Sozusagen ein "parteiübergreifendes Projekt", wie Fehringer mit einem Augenzwinkern betont. Denn während er selbst im schwarzen Wirtschaftsbund aktiv ist, ist Carli Funktionär der Grünen Wirtschaft. Tatsächlich war das Fest aber als kleine "Leistungsschau" der ansässigen Betriebe der Pradler Straße gedacht. Diese präsentierten auf etlichen Ständen ihre...

  • 11.10.18
Bald-ORF-Chef Robert Unterweger und LH Günther Platter vor der offiziellen Eröffnung.
10 Bilder

Messeeröffnung im ORF-Zelt
Herbstmesse: 420 Aussteller, tausende Besucher und viel Prominenz

Heute, Mittwoch, öffnete die 86. Innsbrucker Herbstmesse ihre Pforten. Bereits in der Früh startete das offizielle Programm mit dem traditionellen "Bürgermeister-Tag". Nachdem Hausherr und Messe-Chef Christian Mayerhofer die obersten Gemeindechefs durch das Areal geführt hatte, begann der formelle Teil. Im ORF-Zelt auf dem Freigelände West konnten der scheidende Landesdirektor Helmut Krieghofer und sein designierter Nachfolger Robert Unterweger zuerst die Bürgermeister Tirols – allen voran...

  • 10.10.18
v.l.n.r.:Bischof Gerhard Egger (Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage), leicht verdeckt der Dede und Özgür Erdogan (Alevitische Glaubensgemeinschaft), Peter Valtingojer (Neuapostolische Kirche), Peter Pfötscher (Buddhistische Religionsgesellschaft), Yasemin Karagöz (Islamische Glaubensgemeinschaft) Ehrenpräsidentin Dr. Esther Fritsch (Israelitische Kultusgemeinde)
6 Bilder

Haus der Musik
Haus der Musik in Innsbruck multireligiös eingeweiht

So bunt wie Musik und Kunst sind, ist es auch die religiöse Landschaft in Tirol. Deshalb wurde das neue Haus der Musik in Innsbruck am 06.10.2019 multireligiös eingeweiht und gesegnet. Landesüblicher Empfang Nach dem Landesüblichen Empfang durch die Speckbacher Schützenkompanie „Alter Schießstand“, der Stadtmusikkapelle Wilten und Fahnenabordnungen der Tiroler Traditionsverbände begaben sich die Gäste in den Großen Saal, der nicht nur wegen der besonderen Akustik, sondern auch durch den...

  • 09.10.18
"Rettet das Kind Tirol" Obfrau Brigitte Schieferer (2.v.l.), und Stellvertreterin Brigitte Plattner freuten sich mit Gastgeber Martin Unterrainer (rechts) und Golfclub Lärchenhof-Manager Gerhard Pühringer

Golfer mit großen Spendierhosen

Die stolze Summe von 50.000 Euro brachte das Charity-Golfturnier zu Gunsten von "Rettet das Kind Tirol" im Golfclub Erpfendorf. "Eine Gesellschaft sollte dahingehend beurteilt werden, wie sie mit ihren Schwächsten umgeht", betonte Brigitte Schiefer, Obfrau der unabhängigen Hilfsorganisation für notleidende Kinder in Tirol. Die Golfer, unter ihnen Rodel-Doppelolympiasieger Wolfgang Linger, stellten große Hilfsbereitschaft unter Beweis. Den größten Zuspruch bei der Charity-Auktion erhielt eine...

  • 23.09.18
3 Bilder

Ausstellung Peter-Walder Gottsbacher Galerie DÈcole KUNST & TASCHEN

Galerie DÈcole - KUNST & TASCHEN Vernissage: 12. Oktober 2018 19h Eröffnung: Kurator Präsident Pablo Sascha API Laudatio: Cosma Edenhauser API Plakat: M-Art Dauer der Ausstellung Samstag 12. Oktober - 2. November 2018 Für Buffet ist gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren(Deinen) Besuch Geöffnet: Jeden Donnerstag 14 - 19h und auf telefonischen Anruf Galerie DÈcole API Kunsthaus Port Pasa Christo - Kunstpunkt Innsbruck Allerheiligenhofweg 50 6020 Innsbruck 0650 21009...

  • 21.09.18
33 Bilder

Ein Haus des interreligiösen Dialogs – 60 Jahre Gemeinde Innsbruck

Am Sonntag, den 16.09.18 haben sich in Amras/Innsbruck anlässlich der 60 Jahrfeier der Gründung der Gemeinde Innsbruck der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage Vertreterinnen und Vertreter der Religionsgemeinschaften Tirols, Vizebürgermeister Franz X. Gruber, sowie Mitglieder und Freunde im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes versammelt. Die GründerzeitBischof Gerhard Egger ging in seiner Ansprache auf den geschichtlichen Werdegang der am 20. Juli 1958 gegründeten...

  • 17.09.18

Gedanken

Logo der Diözese Innsbruck

Gedanken
Kurzlehrgang für SprachbegleiterInnen

Ehrenamtliche im Fluchtbereich benötigen oftmals Anregungen, wie Menschen beim Erlernen der deutschen Sprache optimal begleitet werden können. Bei uns finden Sie einen Rahmen, der Ihnen genau diese Unterstützung anbietet: Ab Mittwoch, 7. November 2018 Kurzlehrgang für SprachbegleiterInnen Schwerpunkt Alphabetisierung für AsylwerberInnen Mit Magdalena Kofler, BA, Sprachwissenschaftlerin, zertifiziert für DaZ/DaF, Sprachtrainerin Weitere Informationen wie alle 3 Kurstermine und den...

  • 22.10.18
Die Nacht der 1000 Lichter
2 Bilder

Gedanken
Die Nacht der 1000 Lichter – Staunen abseits von Halloween

In über 100 Orten findet am 31. Oktober 2010 zum 14. Mal die Nacht der 1000 Lichter als Einstimmung auf Allerheiligen statt. TIROL (dibk). Mit der Nacht der 1000 Lichter möchte die Katholische Jugend der Diözese Innsbruck den Oktober jenseits vom kommerziellen Halloween-Getöse ausklingen lassen und zu einer besinnlichen Einstimmung auf Allerheiligen einladen. „Jugendliche verwandeln Kirchen oder Kapellen mit unzähligen Lichtern zu Orten, die zum Staunen, Ruhig werden, Besinnen, Beten und...

  • 22.10.18
: Bischof Hermann Glettler überreicht den Jugendgruppen die Projektbeschreibung, im Hintergrund LH Günther Platter.
2 Bilder

Gedanken
72 Stunden ohne Kompromiss: Österreichs Jugend geht bis an das Limit

Tirol: Knapp 500 Jugendliche blicken in 40 Projekten über den eigenen Tellerrand TIROL (dibk). „Challenge your Limits“, mit diesem „Auftrag“ engagiert sich Österreichs Jugend vom 17. bis 20. Oktober in zahlreichen Projekten und macht das gesamte Land zu einem Schauplatz gelebter Solidarität. Knapp 500 Jugendliche in 40 Projekten Allein in Tirol wollen um die 500 Jugendliche an ihr „Limit gehen“. Sie zeigen in den kommenden Tagen durch ihr kompromissloses Zupacken und ihre freiwillige...

  • 19.10.18
Franz Reinisch

Gedanken
Gefährlich. Franz Reinisch – Musical über einen Aufrechten von Wilfried Röhrig

Am 3. November wird das Musical über den Pallotiner um 19 Uhr im Kurhaus Hall aufgeführt. HALL (cia). Am 21. August 1942 wurde Pater Franz Reinisch in Brandenburg bei Berlin im alter von 39 Jahren durch das Fallbeil hingerichtet. Sein Verbrechen: Der Pallottinerpater hatte, als einziger katholischer Priester im Dritten Reich,  den Wehrdienst und den Fahneneid auf Hitler verweigert. Für den gebürtigen Vorarlberger, der in Hall das Gymnasium besuchte und danach in Innsbruck zu studieren...

  • 19.10.18
Pfarrer Heinz Schramm (Bild Mitte) überbrachte bei der Bischofsweihe von Hermann Glettler den Bischofsring.

Gedanken
Alt-Dekan von Innsbruck-Ost Msgr. Heinz Schramm verstorben

Begräbnisfeierlichkeiten für ältesten Priester der Diözese Innsbruck am kommenden Freitag INNSBRUCK (dibk). Pfarrer Heinz Schramm ist am Abend des 12. Oktober im 98. Lebensjahr in Innsbruck verstorben. Als ältester Priester der Diözese hatte Schramm im Rahmen der Bischofsweihe von Hermann Glettler vor knapp einem Jahr mit der Übergabe des Bischofsringes noch einen bemerkenswerten Dienst versehen. Requiem und Beisetzung finden am kommenden Freitag in Innsbruck statt. Lebensgeschichte von...

  • 16.10.18
Kleine Kapelle

Gedanken
Exerzitien im Alltag begleiten

(dibk). InteressentInnen können mit den neuen Unterlagen und dem Ablauf vertraut werden, indem sie an den Vorbereitungsexerzitien ab Ende Oktober in Lienz, Innsbruck, Baumkirchen oder auf der Kronburg teilnehmen. Termine: Di, 16.10./23.10./30.10./6.11./13.11./27.11.2018, 18.00 Uhr-20.30 Uhr, Bildungshaus Osttirol Di, 30.10./ Do, 8.11./15.11./22.11./29.11./6.12.2018, 19.00 Uhr-21.00 Uhr, Haus der Begegnung Mi, 31.10./7.11./14.11./21.11./28.11./5.12.2018, 19.00 Uhr-21.00 Uhr,...

  • 12.10.18