E-Paper Tirol

Nachrichten - Innsbruck

Lokales

Christine Hofer (Tiroler Raiffeisenbanken), Helmut Krieghofer (ORF Tirol), LH Günther Platter, LRin Beate Palfrader, Markus Renk (Buch- und Medienswirtschaft Tirol), Joe Fischler (Autor), Sieghard Krabichler (Tiroler Bezirksblätter) und Eva Ramminger (ULB) freuen sich auf den dritten Tiroler Vorlesetag.
2 Bilder

Am 28. November wird vorgelesen
3. Tiroler Vorlesetag: "Weltenbauen im Kopf"

TIROL. Heuer wird am 28. November der 3. Tiroler Vorlesetag in Szene gehen und als Starautor konnte Joe Fischler gewonnen werden. "Allen Megatrends zum Trotz ist der Zauber des Vorlesens ungebrochen, vorlesenbedeutet Weltenbauen im Kopf. Ich freue mich sehr, dass es mit dem Tiroler Vorlesetag ein Plädoyer fürs Vorlesen gibt, und wirke sehr gerne mit." Als Höhepunkt wird er am 28.11.um 19 Uhr im ORF Studio 3 in Innsbruck aus seinem neuen Buch "Veilchens Show" vorlesen. „Das Projekt ,Tiroler...

  • 16.11.18
Die Jagd mit Schalldämpfer soll künftig nicht nur für Berufsjäger möglich sein.

Jagd
Schalldämpfer-Erlaubnis für alle Jäger einstimmig beschlossen

TIROL. Einstimmig wurde gestern der Antrag des VP-Landtagsklubs beschlossen. Es ging um die Erlaubnis der Schalldämpfer für alle Jäger. Die Nutzung ist bisher nur Berufsjägern gestattet.  Schutz der Gesundheit aller JägerMit einer Ausweitung des Gesetzes könnten alle Jäger, nicht nur Berufsjäger mit einem Schalldämpfer auf die Jagd gehen. Dies wäre ein wichtiger Gesundheitsschutz, so VP-Landwirtschaftssprecher Josef Edenhauser und VP-Klubobmann Jakob Wolf. „Bei einem Gewehrknall entstehen...

  • 16.11.18
Stadträtin Uschi Schwarzl zeigt, wie die Radsharrows gedacht sind.

Stadt markiert sicherere Schienenzwischenräume

Der Straßenbahnausbau und die barrierefreien Ausstiegsmöglichkeiten aus der Tram haben in Innsbruck einige neue Gefahrenstellen für RadfahrerInnen mit sich gebracht. Die Stadt Innsbruck versucht jetzt an einer zentralen Stelle, die Verkehrssicherheit zu erhöhen: Statt dem Fahrradfahren entlang der hohen Haltestellenrandsteine, sollen "Radsharrows" dazu einladen, in den fast doppelt so breiten Schienenzwischenraum zu fahren, der außerdem kein Hindernis auf der Seite hat. Was sind...

  • 16.11.18
Martin Reiter forscht nicht nur seit 30 Jahren über die Verbreitung von „Stille Nacht“ in aller Welt, sondern sammelt auch dazu verbreitete Irrtümer. Am Bild zu sehen: falscher und richtiger Karl Mauracher, falscher Pfarrer Mohr, Gruber mit Gitarre sowie die oft verwechselten zwei Generationen Rainer-Sänger und Geschwister Strasser.

Stille Nacht! Heilige Nacht!
Stille Nacht-Forscher deckt Irrtümer auf

TIROL. Der Tiroler Stille Nacht-Forscher Martin Reiter deckt bereits seit 30 Jahren Irrtümer in der Entstehungsgeschichte des beliebten Weihnachtsliedes "Stille Nacht! Heilige Nacht!" auf. In 200 Jahren haben sich aber auch einige Fehler eingeschlichen.  Die "Klassiker" der IrrtümerGerade jetzt zum 200-Jahr-Jubiläum würden sogar in Publikationen öffentlicher Institution Fehler passieren, was die Geschichte und die Bilder des Liedes angeht, so Reiter. Ein "klassischer" Irrtum wäre zum...

  • 16.11.18
Eine optimale Haushaltsbevorratung sichert die Nahrungs- und Energieversorgung einer Person für 14 Tage. Zu Vorrat gehören Getränke und haltbare Lebensmittel ebenso wie eine gut ausgestattete Hausapotheke. Vorkehrungen sollten auch für einen Stromausfall getroffen werden.

Zivilschutz-Tipps
Stromausfall - für den Ernstfall vorbereitet sein

TIROL. In Tirol sind länger andauernde Stromausfälle eher selten. aber dennoch kann es - wie Ende Oktober in Osttirol - zu diesen kommen. In so einem Fall empfiehlt es sich, darauf vorbereitet zu sein. Aus diesem Grund weist Sicherheitsreferent LHStv Josef Geisler auf grundlegende Zivilschutztipps hin. Richtige Vorräte für den ErnstfallBei der richtigen Menge und Art an Vorräten kann die Versorgung einer Person bis zu 14 Tage erfolgen. Zu den Vorräten zählen haltbare Lebensmittel und eine...

  • 15.11.18
  • 1
Bibliotheksleiterin Christina Krenmayr (li.), IIG-Chef Franz Danler und StRin Uschi Schwarzl

3.000 qm "Lesefläche"
Neue Stadtbibliothek wurde eröffnet

Bibliotheksleiterin Christina Krenmayr (li.), IIG-Chef Franz Danler und StRin Uschi Schwarzl konnten vergangenen Donnerstag gemeinsam das "größte Wohnzimmer der Stadt" eröffnen. Die neue Stadtbibliothek in der Amraser Straße 2 hat eine Fläche von rund 3.000 Quadratmetern. Sie bietet Platz für rund 150.000 Bücher und Medien, ein Lese-Café, eine eigene Kinderbibliothek sowie einen Veranstaltungsraum für 170 Personen. Der neue Standort liegt in der Amraser Straße 2 an einer Hauptachse des...

  • 15.11.18

Politik

"Für den Reißwolf!" Die Vertreter der Kleinparteien kritisieren den Umgang mit ihren Anträgen.

Opposition poltert:
"Wir arbeiten oft für den Papierkorb"

"Viel mehr Transparenz und eine ausführliche politische Debatte", würde sich NEOS-GRin Dagmar Klingler wünschen und Thomas Hörl (ALI) ist überzeugt, dass vor allem FI die Opposition blockiere. Beide sind überzeugt, dass der Gemeinderat ausgehebelt werden soll. Wie? Das bringt GR Gerald Depaoli auf den Punkt: "Alle Anträge der Opposition werden – wenn nicht überhaupt abgelehnt – dem Stadtsenat zur selbstständigen Erledigung zugewiesen. Dort landen sie sprichwörtlich im Reißwolf", ärgert sich...

  • 16.11.18
Die SPÖ Tirol fordert "Klarheit über Zukunft der Bundesgärten in Innsbruck". (Symbolbild)

SPÖ Tirol
Wie sieht die Zukunft der Bundesgärten in Innsbruck aus?

TIROL. Die SPÖ-Nationalratsabgeordnete Selma Yildirim stellte nun schon die zweite parlamentarische Anfrage bezüglich der Bundesgärten in Innsbruck an die Ministerin Köstinger. Aufgrund der medialen Berichte, dass die Bundesgärten wegen Kostengründen anders verwaltet werden sollen, ist die Zukunft der Gärten wieder unklar.  Innsbrucker Hofgarten und Park von Schloss Ambras betroffenDie Zusammenlegung der Verwaltung der Österreichischen Bundesgärten und der Höhere Bundeslehranstalt für...

  • 16.11.18
LA Markus Sint

Tourismus
Liste Fritz mahnt zum Umdenken im Tiroler Tourismus

TIROL. Die Seilbahngrundsätze in Tirol bräuchten eine "umfassende und ehrliche Diskussion", genau wie die generelle touristische Aufstellung des Landes, wenn es nach der Liste Fritz geht. Es gehe um nicht weniger als um die Zukunft des Tourismus in Tirol.  Seilbahngrundsätze bringen Fokus auf Qualität in GefahrWenn es nach Liste Fritz LA Markus Sint geht, stellen die aktuellen Diskussionen der Landesregierung, mit den vorgelegten Seilbahngrundsätzen, eine Gefahr für die Qualität des Tiroler...

  • 16.11.18
Max Unterrainer

SPÖ Tirol
Unterrainer setzt sich für nachhaltigen Tourismus ein

TIROL. Mit einer besseren Förderung des alpintouristischen Bereichs erhofft sich die SPÖ, mit voran Max Unterrainer, einen besseren Landschaftsschutz und einen nachhaltigeren Tourismus. Deshalb brachte Unterrainer nun einen Antrag an Tourismusministerin Köstinger ein, der eine bessere Förderung verlangt. Bergbauern als "Landschaftserhalter und Landschaftsgestalter"Betriebe im alpintouristischet Bereich würden laut Unterrainer maßgeblich zur Landschaftserhaltung und -gestaltung beitragen....

  • 16.11.18
LA Haselwanter-Schneider und LA Sint werfen der ÖVP und den Grünen eine Gesprächsverweigerung vor.

Liste Fritz klagt an
"Gesprächsverweigerung" der Regierungsparteien

TIROL. Es wäre eine "inszenierte Endlosdebatte" gewesen, die in der Fragestunde des Tiroler Landtags verhinderte, dass die Liste Fritz ihre Anliegen diskutieren konnte. Es wäre um eine Gehaltserhöhung für Pflegemitarbeiter und um den Heizkostenzuschuss gegangen. "Gesprächsverweigerung bei wichtigen Sozialfragen"Die schwarz-grüne Landesregierung hätte bei der Fragestunde die erste Frage als Anlass genommen, um Zeit zu schinden und durch eine "Endlosdebatte" weitere Fragen zu verhindern. Dies...

  • 16.11.18
NRin Mag.a Selma Yildirim fordert Aufklärung rund um das Hotel, das in Innsbruck statt Wohnungen entstehen soll.

Hotel statt leistbares Wohnen
Yildirim fordert Aufklärung in parlamentarischer Anfrage an Köstinger

TIROL. Aufgrund des geplanten Hotels in der Innsbrucker Blasius-Hueber-Straße, richtete Nationalrätin Selma Yildirim nun eine parlamentarische Anfrage an Ministerin Köstinger. Eigentlich sollten, statt einem Hotel, Wohnungen zu einem leistbaren Preis entstehen. Yildirim: Profitmaximierung wird bevorzugYildirim verlangt Aufklärung. Waren doch eigentlich Wohnungen für die Innsbrucker Blasius-Hueber-Straße vorgesehen. Jetzt ist allerdings ein Hotel geplant. Yildirum fordert, dass das "leistbare...

  • 16.11.18

Sport

Christina steigt aus und beendet damit eine lange, erfolgreiche Karriere als Spitzensportlerin!
5 Bilder

Karriereende
Christina Hengster verlässt den Eiskanal

Die Tiroler Bobfahrerin Christina Hengster zieht sich nach 14 Jahren aus dem Spitzensport zurück. „Es ist mir nicht leicht gefallen, aber ich bin überzeugt, dass es ein guter Zeitpunkt ist zu gehen," so die Axamerin über ihre Entscheidung. Neugierig auf Bob Christina Hengster machte vor ihrer Bobkarriere vor allem als überragende Tiroler Leichtathletin von sich reden. 2004  kam sie eher zufällig und aus reiner Neugier zum Bobsport. "Pilotin Silke Zeuner hat mich auf eine Fahrt durch den...

  • 16.11.18
Fit in den Winter - Übung 7: die Spinne
6 Bilder

Training mit Benjamin Raich
Fit in den Winter mit Benjamin Raich - Teil 4 – mit Video!

Wöchentliche Übungen mit dem Skirennläufer Benjamin Raich - So wirst du fit für den Winter! Übung 7 - SpinneAusgangsposition: Rückenlage - Beine sind angewinkelt in Sesselposition - Oberkörper bis zu den Schulterblattspitzen vom Boden abheben - Kopf geht in Verlängerung der Wirbelsäule mit - Arme vertikal Richtung Decke gestreckt - Bauchnabel leicht Richtung Wirbelsäule ziehen.Ausführung: Mit der Ausatmung diagonal einen Arm und ein Bein vom Körper wegstrecken - mit der Einatmung wieder in die...

  • 14.11.18
SV Bäcker Ruetz Kematen – SV Völs 6:0 (3:0) - Wer Kemater Torjäger Oliver Kuen so ungehindert ziehen lässt, wird mit drei Toren bestraft!
15 Bilder

Fußball Tirol
Das war das Fußballwochenende vom 10. und 11. November

Hier findest du die besten Fotos vom vergangenen Fußball-Wochenende in Tirol. Fußball in Tirol In Tirol gibt es rund 150 Fußballvereine, die in den unterschiedlichsten Tiroler Ligen spielen. Unsere Redakteure sind live dabei und liefern jede Woche Spielberichte und Fotos der einzelnen Spiele. Die besten Fotos vom Tiroler Fußball findest du wöchentlich auf meinbezirk.at. Die Spiele vom WochenendeFotos gibt es von den Spielen: UPC Tirol Liga: SV Bäcker Ruetz Kematen – SV Völs 6:0 (3:0) (Tore:...

  • 13.11.18
Dr. Stephanie Holzer (re.) und Ursula Mattersberger hatten auch eine süße Überraschung für alle Teilnehmer parat!
10 Bilder

Charity
Happy-Spinning für die Kinderkrebshilfe

Wenn sich eine Gruppe von Sportbegeisterten in einem Raum versammelt, um unter fachkundiger Leitung sowie mit Musikbegleitung kräftig in die Pedale zu treten, dann spricht man von "Spinning". Einmal im Jahr wird dort für den guten Zweck geradelt: Am vergangenen Samstag stand im Happy Fitness in Innsbruck wieder der Spinning-Marathon am Programm. Der Erlös kommt wieder der Kinderkrebshilfe Tirol zugute – in den vergangenen Jahren konnten mit dieser Aktion bereits 45.000 Euro "erradelt" werden....

  • 11.11.18
Für das Verhalten einiger Natters-Fans in St. Johann gibt es – um im Fußball-Jargon zu bleiben – die rote Karte!

Sachschaden
Beschädigungen von FC Natters-Fans in St. Johann

Es hätte ein glanzvoller Abschluss einer hervorragenden Herbstsaison des Fußballvereins FC Koch Türen Natters werden sollen. Obmann Alexander Cede und sein Vorstandsteam haben sich dazu etwas Besonderes einfallen lassen: „Unser letztes Spiel stand in St. Johann am Programm. Anstelle einer Weihnachtsfeier haben wir Spieler und Fans eingeladen, in St. Johann an einer Saisonabschlussfeier teilzunehmen und auch dort zu übernachten. Es hat auch ein sehr gelungenes Fest mit Gästen beider Vereine...

  • 11.11.18
7 Bilder

Kamofsport
KSU Team Steiner holt 6 Gold Medaillen beim Martial Arts World Cup

Gestern 10.11.2018 fand in Hard der World Cup Bregenzer Open der WMAC/WKU statt. Dort waren Kämpfer aus 12 Nation mit 852 Starts. Wir waren mit 5 Kämpfer am Start. Unser Coach Christian Steiner war wieder einmal ein viel starten und konnte sich gleich 6 Medaillen sichern: 1. Platz Karate Kumite +35 Jahre -75 kg 1. Platz Leichtcontakt +35 Jahre -75 kg 2. Platz Karate Kumite +45 Jahre +85 kg 2. Platz Kick Light +35 Jahre -75 kg 2. Platz Kick Light +45 Jahre +85 kg 2. Platz...

  • 11.11.18

Wirtschaft

LHStv. ÖR Josef Geisler (r.) diskutierte mit Vertretern des Vereins „Holzfenster – natürlich aus Tirol“ über die Forcierung regional gefertigter Bauprodukte.
2 Bilder

Holzfenster – natürlich aus Tirol
Auch bei Holzfenstern auf Regionalität setzen

TIROL. Kürzlich trafen sich Mitglieder des Verbands Holzfenster – natürlich aus Tirol mit Landeshauptmannstellvertreter Josef Geisler. Thema war die Bedeutung von Holzfenstern aus der Region. Regionale Holzfensterproduktion Ein Thema bei dem Treffen zwischen Josef Geisler und dem Verband Holzfenster - natürlich aus Tirol war die Bedeutung der regionalen Holzfensterproduktion. Diese würde bestehende Arbeitsplätze sichern und für die regionale Wertschöpfung eine wichtige Rolle spielen. „Auch...

  • 16.11.18
Grafik Investitionen Tiroler Industrie: Die Tiroler Industrieunternehmen müssen und wollen investieren, um am Weltmarkt konkurrenzfähig zu bleiben. Überschießende KV-Abschlüsse würden Investitionsvorhaben in Gefahr bringen.

KV-Metaller-Verhandlungen
Positiver Trend würde durch "unverhältnismäßige KV-Abschlüsse" gestoppt werden

TIROL. Moderate KV-Abschlüsse würden Investitionen ermöglichen, so Sparten-GF Wolkenstein. Es gehe keineswegs darum, Gewinne zu maximieren.  Überschüsse werden in Anlangen, Forschung und Entwicklung investiertLaut Wolkenstein würden erarbeitete Überschüsse der Industrieunternehmen sofort wieder investiert werden. Ein hoher KV-Abchluss würde demnach dem Wachstum im Weg stehen. Dies würden auch die Erfahrungen zeigen, argumentiert Wolkenstein.  Generell wirkt sich die Investition wiederum auf...

  • 16.11.18
Erster Arbeitstag von Präsident Christoph Walser (Mi.) mit Direktorin Evelyn Geiger-Anker und WKO-Präsident Harald Mahrer

Fachkräfte größtes Problem
Christoph Walser: "Lehre im Mittelpunkt"

TIROL (sik). Der Thaurer Unternehmer und Bürgermeister Christoph Walser ist neuer Präsident der WKO Tirol. Bei der Festsitzung des Tiroler Wirtschaftsparlaments wurden Jürgen Bodenseer für seine 14-jährige Amtszeit als WKO-Tirol-Präsident die Goldene Ehrenmedaille der Wirtschaftskammer Österreich, der Ehrenring der Tiroler Wirtschaftskammer und das Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich zuerkannt. „Es sind verdiente Auszeichnungen für Bodenseer, er hat die Wirtschaftskammer sehr...

  • 15.11.18
Oswald Wolkenstein, Geschäftsführer der Sparte Industrie in der Tiroler Wirtschaftskammer, ruft zur Sachlichkeit in den KV-Verhandlungen auf.

KV-Metaller-Verhandlungen
Wolkenstein ruft zur Sachlichkeit auf

TIROL. Die Gewerkschaften riefen in der Metaller-Industrie Warnstreiks aus. Man erhofft sich daraus ein besseres Angebot seitens der Industrie. Oswald Wolkenstein, Geschäftsführer der Sparte Industrie in der Tiroler Wirtschaftskammer, warnt nun vor solchen "Kampfmaßnahmen". Stattdessen sollte man auf Sachlichkeit setzen, um mittel- und langfristige Entwicklungen nicht aus den Augen zu verlieren.  Analyse der Daten spricht für ein Gehaltsplus von 2,7 ProzentWenn es nach den Gewerkschaften...

  • 14.11.18
Die Tiroler Wirtschaft befindet sich im Aufschwung

Wirtschaftsgespräche
Entlastung für Tiroler Unternehmen fixiert

Der Schwung der guten Konjunktur wird von WK-Präsident Jürgen Bodenseer, LH Günther Platter und LR Patrizia Zoller-Frischauf für Entlastungen und Bürokratieabbau genutzt. „Wir sind sehr gut unterwegs und wollen diesen Schwung nutzen um uns fit für die Zukunft zu machen“, sehen Bodenseer und Platter die Entwicklung positiv. Wirtschaft braucht Rahmenbedingungen Die Wirtschaft brauche Rahmenbedingungen, die Entwicklung ermöglichen und Innovation fördern. „Der größte Feind ist das...

  • 14.11.18
Bezahlte Anzeige

Digital tirol
Digitale Gastfreundschaft in Tirol

Im Einklang mit Tradition und Innovation die Zukunft des Tourismus weiterentwickeln. Roboter begrüßen den Gast an der Rezeption, Sprachassistenten geben auf Anfrage Auskunft zum Wetter – all das ist in der Gastronomie von morgen denkbar. Auch im Land der traditionellen Gastfreundschaft und des persönlichen Service? Tirols Tourismusbetriebe stehen vor der Herausforderung, Tradition mit Innovation zu verbinden und so auch in den nächsten Jahren eine Vorreiterrolle einzunehmen. Mit einer...

  • 13.11.18

Leute

Tiroler und Tirolerinnen retten Augenlicht.
2 Bilder

30 Jahre "Licht für die Welt"
Tiroler spendeten in den letzten 30 Jahren 14 Millionen Euro

TIROL. Bereits seit 30 Jahren engagiert sich die Organisation "Licht für die Welt" für Menschen mit Behinderung. In dieser Zeit konnten 14 Millionen Euro für Augenoperationen gesammelt werden. 51.000 Tiroler spendeten in den letzten drei Jahrzehnten für den guten Zweck.  30 Jahre WohltätigkeitVon den vielen Spendern der letzten Jahrzehnte kamen nun mehr als 120 in das Stift in Wilten, um noch mehr über die "Entwicklungszusammenarbeit und die Situation von blinden und anders behinderten...

  • 14.11.18
Jung-Austropopper Sebastian Krieger

Neuer junger Austropop in der Kinderklinik Innsbruck
Jung-Austropopper Sebastian Krieger eröffnet den Weltfrühchen-Tag in der Kinderklink Innsbruck

 „Mein Start vor 21 Jahren war alles andere als leicht und doch bin ich „Meinen Weg“ gegangen. So auch der Titel meines vor kurzem veröffentlichten ersten Albums.“ (Sebastian Krieger) Der charmante, junge Musiker, der seit 2 Jahren täglich aus den österreichischen Radios zu hören ist, wurde mit 620 Gramm in der 29. Schwangerschaftswoche geboren. Er verbrachte die ersten Lebensmonate in der Kinderklinik Innsbruck. Operationen, Therapien und unzählige Untersuchungen gehörten viele Jahre zu...

  • 13.11.18
Präsident Günter Lieder
4 Bilder

Interreligiösität
80 Jahre Pogromnacht – multireligiöse Gedenkfeier im Landhaus

Die schrecklichen Ereignisse der Nacht vom 9. auf 10. November 1938 in Innsbruck, mit vier Auftragsmorden, über 30 teilweise schwer Verletzten, einer völlig zerstörten Synagoge und mehrere verwüsteten Wohnungen, wurde in einer Gedenkfeier im Landhaus auf Basis historischer Aufzeichnungen und Augenzeugenberichten dramatisch wiedergegeben. Auszüge aus dem Film Zersplitterte Nacht sowie filmischen Auszüge aus der Gedenkreise des Landes Tirol nach Israel, angeführt von Landeshauptmann von Tirol...

  • 11.11.18
Helmut Krieghofer (Landesdirektor ORF Tirol), Marianne Hengl (Obfrau Roll-On), Silvia Lieb (Stv Vorstandsvorsitzende Moser Holding)
11 Bilder

RollOn-Benefizgala
Stehaufmenschen, Tango und ganz viel Herz

SAGGEN. Bereits zum 22. Mal fand am Freitag, dem 9. November, die Roll-On-Benefizgala zugunsten von Menschen mit Behinderung im Congress in Innsbruck statt. Unter dem Motto „Stehaufmenschen“ trommelte Roll-On-Obfrau Marianne Hengl rund 500 Gäste zusammen und eröffnete mit gewohnter Herzlichkeit den Abend. Dass man es allen Widerständen zum Trotz bis an die Spitze schaffen kann, beweist unter Anderen der diesjährige Stargast: Der amerikanische Rockmusiker Marc Goffeney überzeugt an der Gitarre...

  • 09.11.18
Der Galaabend fand heuer erstmals im Congress Innsbruck statt.
13 Bilder

249 junge Damen und Herren im Congress gefeiert
Galaabend der Meister

Nach erfolgreicher Absolvierung ihrer Prüfungen haben vergangenen Donnerstag 249 junge Damen und Herren einen echten Meilenstein ihrer beruflichen Karriere erreicht: Sie alle sind im wahrsten Sinne Meister ihres Fachs! Die Sparte Gewerbe und Handwerk feierte diese außerordentliche Leistung traditionell mit einem festlichen Galaabend. Dieser fand heuer erstmals im Congress in Innsbruck statt. Die Meisterbriefe wurden den JungmeisterInnen von Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf,...

  • 09.11.18

Innsbruck und Tirols 2. Festival für inklusives Theater, Musik & Tanz
Festival Inklusive Theater

Zum zweiten Mal findet im BRUX - Freies Theater Innsbruck dieses Festival für inklusives Theater, Musik & Tanz statt. Breit angelegt und qualitätsvoll bringt das Festival künstlerische Ausdrucksformen von Menschen mit Behinderung, Lernschwierigkeiten oder psychischen Erkrankungen auf die Bühne. MONTAG, 12. NOVEMBER 11:00 Uhr: Die drei Räuber (Schulvorstellung / Mezzanin Theater, Graz) 18:30 Uhr: Festival-Eröffnung 18:45 Uhr: „Wir lassen uns nicht behindern“ (Performance / Theater...

  • 05.11.18

Gedanken

Beleuchtung im Advent

Gedanken
VolkXtheologie: Künstliches Licht, geblendete Herzen. Wozu Advent?

“VolkXtheologie”: Diözese Innsbruck, Theologische Fakultät der Universität Innsbruck und ORF-Landesstudio Tirol machen mit dieser Veranstaltungsreihe im Studio 3 Lust auf religiösen und theologischen Fragen. Am Freitag, 16. November 2018 um 19.30 Uhr lautet das Thema: Künstliches Licht, geblendete Herzen. Wozu Advent? Das theologische Geheimnis von Advent und Weihnachten hat viel mit der Sehnsucht der Menschen, damit auch mit der Menschlichkeit des Menschen zu tun....

  • 09.11.18
Neuer Leiter des Bischofsbüros Innsbruck: Michael Schallner mit Bischof Hermann Glettler

Gedanken
Wechsel im Innsbrucker Bischofsbüro

Michael Schallner folgt auf Josef Walder am Innsbrucker Domplatz TIROL (dibk). Anfang November kam es im Büro von Bischof Hermann Glettler in Innsbruck zu einem Personalwechsel. Auf den bisherigen Leiter des Bischofsbüros in Innsbruck und theologischen Referenten Josef Walder folgt Michael Schallner als Büroleiter und Programmkoordinator. Walder war in den vergangenen 14 Jahren im Bischofsbüro am Innsbrucker Domplatz tätig, also nahezu die gesamte Amtszeit von Bischof Manfred Scheuer...

  • 09.11.18
Besuch im Club der Altösterreicher/Holocaust-Überlebenden.
10 Bilder

Gedanken
Israel-Reise im Zeichen der Vergangenheit und Zukunft

LH Platter: „Damit sich ein derartiges Unrecht nie mehr wiederholt“ TIROL. Um viele prägende Eindrücke reicher kehrte die Tiroler Delegation unter LH Günther Platter heute, Freitag, von ihrer Gedenk- und Studienreise in Israel zurück. Ziel des Besuchs war es, der gemeinsamen Vergangenheit zu gedenken, geschehenes Unrecht zu mahnen, aber auch bestehende Freundschaften zu festigen und voneinander zu lernen. „Das jüdische Volk und Tirol verbindet eine lange Geschichte. Über weite Episoden...

  • 09.11.18
Kardinal Christoph Schönborn präsentiert den "Youcat for Kids"

Gedanken
Bischöfe zu Novemberpogrom, Bleiberecht und Jugendsynode

Glettler in Bischofskonferenz für Bereich „Kunst und Kultur“ zuständig (dibk). Sehr klare Botschaften veröffentlichte die Österreichische Bischofskonferenz nach ihrer Herbstkonferenz in der Abtei Michaelbeuern. Im Zentrum standen unter anderem Novemberpogrom, Bleiberecht und eine Bilanz der Jugendsynode in Rom. Erinnerung an die Schrecken von November 1938 wachhalten Die Bedeutung einer lebendigen Erinnerung an die schrecklichen Ereignisse des Novembers 1938 für Gegenwart und Zukunft...

  • 09.11.18
Das Haus der Begegnung

Gedanken
Von Gut und Geld im Dienst der Seelsorge

Do, 15. November 2018, 19.00 Uhr-21.00 Uhr, Haus der Begegnung Referent: Mag. Markus KÖCK, Finanzkammerdirektor und Ökonom der Diözese Innsbruck Am Beispiel der Diözese Innsbruck wird an diesem Abend dargestellt, woher die Einnahmen dieser Organisation kommen, wofür die zur Verfügung stehenden Mittel eingesetzt werden und welche Ziele damit erreicht werden sollen. Dabei sollen auch heiße Eisen wie Zuschüsse der öffentlichen Hand, die Erhaltung von Kulturgütern, die Finanzierung kirchlicher...

  • 05.11.18
Die Reihe „VolkXtheologie“ im ORF-Studio 3
2 Bilder

Gedanken
Serie „VolkXtheologie“ geht in die nächste Runde

„Künstliches Licht, geblendete Herzen. Wozu Advent?“ – So lautet das Motto eines Gesprächsabend im Rahmen der Veranstaltungsreihe „VolkXtheologie“ am Freitag, 16. November, 19.30 Uhr im ORF Studio 3 am Rennweg in Innsbruck. Im Studio diskutieren Bischof Hermann Glettler, Anita Netzer vom Sozialberatungsverein DOWAS, die Kinderbuchautorin Brigitte Weninger, Bergsteiger Andy Holzer und Theologieprofessor Jozef Niewiadomski. Musikalische Begleitung: Jesse, Simon und Andi. Die Reihe...

  • 05.11.18