Wirtschaftskammer Tirol

Beiträge zum Thema Wirtschaftskammer Tirol

„Die von der Regierung angekündigten Öffnungsschritte im Mai werden Tirol einen riesigen Schritt in Richtung Normalität bringen“, so Christoph Walser – Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer.

1. Mai
Öffnung als Neustart für die Wirtschaft

TIROL. Der diesjährige 1. Mai steht für den Tiroler Wirtschaftskammerpräsidenten Walser für einen "Neustart der Wirtschaft". Dieser Neustart sei mit den anstehenden Öffnungen in greifbare Nähe gerückt.  "Schritt in Richtung Normalität"Während es einige Stimmen gibt, die die geplanten Öffnungen im Mai kritisieren, sieht der Tiroler Wirtschaftskammerpräsident Walser in den Öffnungsschritten einen Schritt in Richtung Normalität. Walser lobt das Durchhaltevermögen der ArbeitgeberInnen und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Von links bei der Übergabe der Geschäftsführung Evelyn Geiger-Anker (Direktorin Wirtschaftskammer Tirol), die neue amg-tirol-Geschäftsführerin Bernadette Kendlbacher, Arbeits- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader, die pensionierte Geschäftsführerin amg-tirol Maria Steibl und Erwin Zangerl (Präsident Arbeiterkammer Tirol).

amg-tirol
amg-tirol mit neuer Geschäftsführung

TIROL. Die Tiroler Arbeitsmarktförderungsgesellschaft (amg-tirol) hat nach 16 Jahren eine neue Geschäftsführung. Maria Steibl geht nach einer erfolgreichen Führung in den Ruhestand und übergibt an Bernadette Kendlbacher.  Amg-Tirol für den Tiroler ArbeitsmarktDie amg-tirol hat seit jeher Menschen dabei unterstützt, Arbeit zu finden, Arbeit zu behalten und sich weiterzuentwickeln. Seit 2005 hilft die Gesellschaft bei Herausforderungen am Tiroler Arbeitsmarkt und steht im Dienst der Tiroler...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
"Es gibt keinerlei Anhaltspunkte, dass vom Einkaufen im stationären Handel eine erhöhte Infektionsgefahr ausgeht", so Dieter Unterberger, Obmann des Tiroler Handels.

Wirtschaft
Absage an "Zwangsschließungen" für Handel

TIROL. Der Obmann des Tiroler Handels, Dieter Unterberger, erteilt den Plänen, den Beispielen des Osten Österreichs in Sachen Lockdown zu folgen, eine klare Absage. Den Handel von Gründonnerstag (1. April) bis Dienstag nach Ostern (6. April) zu schließen, würde keine Auswirkungen auf die Fallzahlen haben, das Gros der Infektionen geschehe in seinen Augen im privaten Bereich.  Nicht dem Beispiel des Ostens folgenVom 1. bis 6. April wird im Osten Österreichs der Großteil des stationären Handels...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Lang gewünscht und endlich da: Die Fachgruppe Werbung Tirol bringt die erste, umfassende und branchenspezifische Versicherung für Kreativdienstleister an den Start: Joe Kaltschmied (l., Infinco), Tom Jank/Fachgruppenobmann Werbung Tirol und Michael Schopper (r., Infinco)

Versicherung
Passende Versicherung für die Kreativbranche

TIROL. Seit Monaten arbeitet die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Tirol an einer passgenauen Versicherungslösung für die Kreativbranche. Denn meist entstehen in dieser Branche Vermögensschäden die oft durch die Betriebshaftpflichtversicherung nicht abgedeckt sind. Deswegen gibt es jetzt die erste branchenspezifische Versicherung für Kreativdienstleister. Rundumversicherung für KreativeWie in jedem Berufsbild gibt es auch in der Kommunikationsbranche rechtliche Fallstricke. Aus diesen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Max Kloger, Spartenobmann der Tiroler Industrie (l.), WK-Präsident Christoph Walser (r.) skizzierten aktuelle Herausforderungen für den produzierenden Bereich der Tiroler Wirtschaft.
4

Wirtschaft
Die stabile Säule in Tirol: Produktionsbetriebe

TIROL. Die Coronakrise ist im vollen Gange und niemand kann ihre Auswirkungen auf die Zukunft genau einschätzen. Für die Wirtschaftskammer Tirol steht jedoch nach wie vor fest: wenn es Industrie vs. Virus heißt, sind die Tiroler Produktionsbetriebe eine stabile Säule für die Wirtschaft im Land. Eine zentrale Herausforderung bleibt jedoch nach wie vor der Fachkräftemangel, große Zukunftschancen sieht man in klimafreundlichen Technologien und im dem Ausbau der Wasserkraft. Die großen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Dr. C. Rissbacher (GF SPAR Tirol / Salzburg), M. Pöschl (GF AMTirol), Familie Wopfner (Gemüseproduzenten), S. Franzoi (WK Tirol), LH Stv. J. Geisler, NR J. Hechenberger (Präsident LK Tirol) und C. Walser (Präsident WK Tirol) haben erfolgreich ihre Synergien genutzt, und so den Absatz regionaler Gemüsesorten bei SPAR Tirol zu ermöglichen.

Lebensmittel
SPAR unterstützt Tiroler Gemüsebauern

TIROL Die Corona-Maßnahmen und die dadurch resultierende Schließung der Gastronomie und Hotellerie stellt die heimischen Gemüsebauern vor große Herausforderungen. Da sich dadurch immer mehr überschüssiges Lagergemüse bei den Bauern sammelt, greift nun SPAR Tirol den heimischen Gemüseproduzenten unter die Arme. Partner in der Not „Viele Tonnen Gemüse, die in einem normalen Winter in den Gasthäusern und Hotels auf den Tisch kommen, befinden sich heuer noch in den Lagern unserer Bäuerinnen und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Coronapandemie und die entsprechenden Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie haben auch zu einem Wandel in der Sicherheitsbranche geführt.

Corona
Sicherheitsbranche hat durch die Pandemie neue Aufgabenbereiche

TIROL. Die Coronapandemie und die entsprechenden Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie haben auch zu einem Wandel in der Sicherheitsbranche geführt. Veränderungen in der Sicherheitsbranche Die Unternehmen der Sicherheitsbranchen übernehmen die unterschiedlichsten Aufgaben. Diese reichen von Consulting, Event-Security, bewaffneter Sicherheit bis hin zur Verkehrsregelung. Seit Beginn der Coronapandemie hat sich vieles gewandelt. So werden nun häufig auch Covid-19-Beauftragte benötigt, die auf die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und WK-Tirol-Präsident Christoph Walser.

Tiroler Beratungsförderung
Rund 5.500 Anträge und 1,9 Millionen Euro genehmigt

TIROL. Das Land Tirol hat zusammen mit der Wirtschaftskammer Tirol bis dato über 5.500 Covid-bedingten Ansuchen und 1,9 Millionen Euro genehmigt. Die Tiroler Beratungsförderung wurde im Frühjahr des vergangenen Jahres um den Schwerpunkt „Coronavirus (Covid-19) bedingte betriebswirtschaftliche Beratung“ ergänzt. Dieser Schwerpunkt wurde zudem bis 30. Juni 2021 verlängert.  Tirol ist stark von Krise getroffen „Von der Beantragung von Hilfsfonds über die Kurzarbeit bis zur Abwicklung von...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Preisträger beschäftigen sich in ihren Arbeiten mit vielen verschiedenen Themenbereichen:
von neuen Ansätzen für Quantencomputer und Flüssigbatterien über Potenziale von datengesteuertem Marketing und Akzeptanz digitaler Sprachassistenten bis hin zum Image Tirols als alpine Tourismusdestination.

Tiroler Wirtschaftskammer
Die PreisträgerInnen des Wissenschaftspreises sind gekürt

TIROL. Seit dem Jahr 1997 prämiert die Tiroler Wirtschaftskammer herausragende Diplom- und Masterarbeiten, die von Studentinnen und Studenten der Leopold-Franzens-Universität, des Management Centers Innsbruck (MCI) und der FH Kufstein verfasst wurden, mit dem Wissenschaftspreis. Auch in diesem Jahr wurden wieder die Preise verliehen. Arbeiten werden mit „Sehr gut“ benotet, wenn sie sich durch einen hohen Innovationsgrad auszeichnen und sowohl für kleinere, als auch mittlere Unternehmen (KMU)...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Aufgrund der aktuellen Krise stehen bereits Forderungen nach einer gesetzlich möglichen Lehrzeitverlängerung im Raum

WK-Tirol fordert
BerufsschülerInnen zurück in den Präsenzunterricht

TIROL. Die Praxis ist für die Berufsschülerinen und jeden Berufsschüler von großer Bedeutung, zumal sich viele auf ihre Lehrabschlussprüfung vorbereiten müssen. Die aktuelle Krise macht die Situation jedoch schwierig. Die Tiroler Wirtschaftskammer fordert, dass die Berufsschulen wieder öffnen müssen. Lockdown, Betriebsschließungen, Kurzarbeit „Die Lehrbetriebe bemühen sich redlich, in diesen Zeiten ein gewisses Maß an Beschäftigung und somit eine authentische betriebspraktische Ausbildung im...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Max Kloger steht der Sparte Industrie der WK Tirol vor und folgt Hermann Lindner.

Wirtschaftskammer Tirol:
Max Kloger neuer Spartenobmann Industrie

Nach 13 Jahren an der Spitze der Sparte Industrie in der Tiroler Wirtschaftskammer übergibt der Kundler Unternehmer Hermann Lindner die Funktion des Obmanns an Max Kloger, dem Eigentümer der Tiroler Rohre GmbH in Hall. TIROL. Die Entwicklung der Tiroler Industrie und die Entwicklung der Rahmenbedingungen in Tirol fasst der scheidende Obmann Lindner zusammen: „Im Jahre meines Starts 2008 begann gerade die Wirtschaftskrise, nun stehen wir in der Corona-Krise. Das Troubleshooting hat mich...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Lehrlingskoordinator David Narr und WK-Präsident Christoph Walser hoffen weiter auf zahlreiche Lehrlinge.

Lehrlingszahlen rückläufig, aber:
Betriebe suchen weiterhin Lehrlinge

Der Rückgang von knapp 2 Prozent bei der Gesamtzahl der Lehrlinge ist weniger schlimm als man annehmen musste. TIROL. Die Lehrlingszahlen der Tiroler Wirtschaftskammer zeigen: die Gesamtzahl der Lehrlinge ist um knapp 2 Prozent auf 10.666 zurückgegangen.  Angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Situation aufgrund der Corona-Pandemie sei das ein mehr als respektables Ergebnis, sagt Tirols Wirtschaftskammerpräsident Christoph Walser: „Der Rückgang ist nicht erfreulich, aber angesichts von...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Gemeinsam mit der Lockdownverlängerung und neuen Coronaregelungen wurden auch Regelungen für das Homeoffice und weitere Hilfspakete angekündigt. Damit sei der Wirtschaft geholfen, so Spartenobmann Hernegger. (Symbolbild)

WK Tirol
Einfache und rasche Coronahilfspakete helfen der Wirtschaft

TIROL. Gemeinsam mit der Lockdownverlängerung und neuen Coronaregelungen wurden auch Regelungen für das Homeoffice und weitere Hilfspakete angekündigt. Damit sei der Wirtschaft geholfen, so Spartenobmann Hernegger. Lockdown und neue Coronaregelungen belasten die Wirtschaft Die Verlängerung des Lockdowns und die neuen Coronaregelungen belasten die Wirtschaft: Wenn beispielsweise Touristen ausbleiben, sind davon auch andere Branchen betroffen. "Es gibt beispielsweise kaum Veranstaltungen in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Forderungen an die Politik: Spartenobmann Franz Jirka.
Aktion 2

Tiroler Handwerk und Gewerbe – mit Umfrage
„Es geht uns allen die Puste aus“

Das Tiroler Gewerbe und Handwerk blickt mit gemischten Gefühlen auf das "Corona-Jahr 2020" zurück. Und auch auf das Jahr 2021 voraus. TIROL. Einerseits gibt es Bereiche wie etwa den Bau und die baunahen Branchen, die vergleichsweise gut durch das Krisenjahr gekommen sind. Andererseits mussten viele Berufsgruppen, vor allem im Dienstleistungsbereich, massive Umsatzeinbrüche hinnehmen. Diese Entwicklung setzt sich in den ersten Wochen des neuen Jahres leider fort. Am meisten betroffen seien...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Gernot Langes-Swarovski mit seiner Ehefrau anlässlich der Verleihung des Ehrenrings im Jahr 2007.
1 2

Nachruf
Nachruf auf Gernot Langes-Swarovski

TIROL. Am Donnerstag, den 21. Jänner diesen Jahres ist eine große Tiroler Persönlichkeit verstorben. Landeshauptmann Günther Platter und Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf zeigen sich tief betroffen über das Ableben des Unternehmers Gernot Langes-Swarovski. Nachruf auf Gernot Langes-SwarovskiGernot Langes-Swarovski führte als Urenkel des Gründers den Kristallkonzern als geschäftsführender Gesellschafter über drei Jahrzehnte lang. Er war Ehrenringträger des Landes Tirol und damit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Reiner Bachor (l.) freute sich über die Unterstützung von Bernhard-Stefan Müller (FG-Obmann gewerbliche Dienstleister) und Sonja Weber (FG-Geschäftsführerin gewerbliche Dienstleister).

Vinzibus
Seminar-Honorar als Spende

INNSBRUCK. Die Fachgruppe der gewerblichen Dienstleister unterstützt den Vinzibus. "Es liegt in unser aller Verantwortung, besonders in diesen Zeiten Menschen zu unterstützen, denen es nicht so gut geht wie uns selbst,“ ist Bernhard-Stefan Müller, Obmann der gewerblichen Dienstleister der Tiroler Wirtschaftskammer überzeugt. VinzibusDas ganze Jahr hindurch fährt der Vinzibus abends zu drei fixen Plätzen im Stadtgebiet von Innsbruck, und zwar bei der St. Paulus Kirche, beim Kapuzinerkloster...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
 Niemand habe etwas davon, wenn man jetzt aufsperrt und nach 10 Tagen wieder das ganze Land herunterfahren müsse, so Wirtschaftsbundobmann Hörl.

Coronakrise
Wirtschaft hofft auf Entspannung durch Impfung

TIROL. Die Verlängerung des Lockdowns sorgt für viel Unmut in den Wirtschaftsbranchen, jedoch sind sich der Tiroler Wirtschaftskammerpräsident Walser und Wirtschaftsbundobmann Hörl einig: „Vor einer Woche haben wir noch auf Lockerungsschritte gepocht, doch die seither bekanntgewordenen Entwicklungen machen eine Verlängerung des Lockdowns notwendig." Strikter Corona-Fahrplan unumgänglichVor Kurzem habe man noch auf eine schnelle Lockerung des Lockdowns gedrängt, doch jetzt machen die aktuellen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
 Dieter Unterberger, Obmann der Sparte Handel erläutert: „Händler müssen sich lange im Voraus bevorraten und haben deshalb nicht die Möglichkeit, kurzfristig zu reagieren."

Coronakrise
Handelsobmann fordert unverzüglich Hilfe seitens Politik

TIROL. Fast jede Branche klagt über den nochmal verlängert Lockdown Österreichs. Besonders für den Handel gleicht die Verlängerung einer Hiobsbotschaft. Wenn die Händler nicht umgehend adäquat unterstütz werden, würde vielen das Aus drohen, mahnt der Tiroler Handelsobmann Unterberger.  Handel überproportional betroffenDer Handel würde von der Entscheidung der Bundesregierung, den Lockdown abermals deutlich zu verlängern, überproportional getroffen, so Dieter Unterberger, Obmann des Tiroler...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der heimische Pyrotechnikfachhandel wehrt sich gegen Verkaufsverbote. Unterschiedliche Interpretation der Messwerte.

Feinstaubbelastung
Streit um Pyrotechnik

INNSBRUCK. Coronabedingt wurde auf große Feuerwerke in Tirol zum Jahreswechsel großteils verzichtet. Nur auf der Nordkette gab es ein offizielles vierminütiges Spektakel. Experten sehen durch die geringe Anzahl an Feuerwerk auch eine geringere Feinstaubbelastung. Die daraus resultierende politische Forderung nach Einschränkungen des freien Verkaufs von Raketen und Böllern stößt auf Widerstand. Strenge RegelnFür den Sprecher des Pyrotechnikfachhandels in der Tiroler Wirtschaftskammer, Christoph...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Tote Hose in allen Lokalen Österreichs, auf den Pisten sieht es anders aus.

WK-Tirol
Walser regt an, den harten Lockdown am 18. Jänner 2021 zu beenden

TIROL. Der Tiroler WK-Präsident Christoph Walser zeigt kein Verständnis für die Blockade eines in Aussicht gestellten Anlaufens der Wirtschaft in Österreich mit 18. Jänner. Für ihn ist eine weitere Woche Totalstillstand nicht zu akzeptieren. Laut ihm solle der 18. Jänner ein Tag des Aufbruchs sein und kein Tag an dem Polit-Theater gespielt wird. Kritik an Opposition „Wenn die Opposition im Bundesrat politische Spielchen spielt, anstatt im Sinne der Wirtschaft und der Menschen zu handeln, dann...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Wirtschaftskammer Tirol, Sparte Industrie, und der Industriellenvereinigung Tirol blicken auf das Geschäftsjahr 2021. (Symbolbild)

Wirtschaft
Industrie blickt mit Optimismus auf 2021

TIROL. Wirtschaftskammer Tirol, Sparte Industrie, und der Industriellenvereinigung Tirol blicken auf das Geschäftsjahr 2021. Industriejahr 2021 – Optimismus ohne EuphorieEine gemeinsame Umfrage von Industriellenvereinigung und Wirtschaftskammer zeigt, dass die Tiroler Industrie im neuen Jahr 2021 vor großen Herausforderungen steht. Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Tiroler Industrieunternehmen werden – auf einer Notenskala von 1-5 – mit 2,99 als sehr gravierend eingeschätzt. Das ist...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Alois Rainer fordert von der Politik Antworten
2

WK Tirol
Politik lässt Skihütten-Betreiber im Regen stehen

TIROL. Gastronomieobmann Alois Rainer erklärt, dass sich die Tiroler Skigebiete und auch die dort ansässige Gastronomie monatelang intensiv auf diese außergewöhnliche und herausfordernde Saison vorbereitet haben. Dass sich nun die wirtschaftlichen Spielregeln grundlegend ändern, stößt auf massives Unverständnis bei Rainer und bei den betroffenen Skihütten. Verbot von „Take-Away" auf Skihütten „Wie gestern am späten Abend bekannt wurde, wird nun entgegen aller Zusagen der Bundespolitik, die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Branchensprecher fordern abschließend, dass das angekündigte Umsatzersatzmodell für indirekt betroffene Betriebe schnellstmöglich freigegeben werden muss

WK-Tirol
Politik lässt Zulieferer der Gastromie und Hotellerie verhungern

TIROL. Die Tiroler Wirtschaftskammer stellt klar, dass das angekündigte Umsatzersatzmodell für indirekt betroffene Betriebe so schnell wie möglich freigegeben werden muss, um viele Unternehmen zu unterstützen. Von Branchen, die direkt von den durch die Regierung verordneten Corona-Maßnahmen betroffen sind - etwa der Gastronomie und der Hotellerie, wird der gröbste Schaden mit Hilfe von Umsatzersatz und Co. ferngehalten. Die indirekt betroffenen Zulieferbetriebe sind meist härter getroffen....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Für Walser kann die Leitlinie kann nur lauten: Die Kapazitäten soweit ausbauen, damit jeder zu seinem Wunsch-Termin einen Test absolvieren kann.
2

WK-Tirol
Testkapazitäten sollen ausgebaut werden

TIROL. Der Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer, Christoph Walser, fordert den Ausbau der Covid-19-Testkapazitäten in Tirol vor Weihnachten. Er betont, dass es bei beiden Screening-Stationen in der Landeshauptstadt für den 23. Dezember bereits jetzt keine verfügbaren Termine mehr gibt. Er fordert das Land Tirol daher auf das Angebot aufzustocken. Teilnahme an Tests erwünscht Eine freiwillige Teilnahme bei den Testungen ist laut ihm eine große Chance, die Infektionen einzudämmen und die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.