Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Verkehrsunfall

Lokales
Der Routenplaner der angebotenen Webseiten berücksichtigt alle aktuellen Entwicklungen im Verkehrssystem.

Verkehrsinformationen
Auskunftsplattform zur aktuellen Verkehrslage

TIROL. Durch das Coronavirus hat sich auch einiges bezüglich der Verkehrslage in Tirol getan. Alle wichtigen Informationen und Auskünfte dazu gibt es nun auf den Webseiten des Landes und des VVT Webseiten. Bei Routenabfragen werden alle Verkehrsstörungen berücksichtigt, die geplante Strecken beeinflussen könnten.  Auskunftsplattform zur aktuellen VerkehrslageAuch in den nächsten Wochen wird es zu Einschränkungen in der Reise- und Bewegungsfreiheit kommen, dies alles dient zur weiteren...

  • 15.04.20
Lokales
Die Rodungs- und Sanierungsarbeiten am Judenbühel bewegen weiterhin die Gemüter.

Innsbruck Telegramm
Judenbühel-Diskussion, neues Parkraumkonzepte, Buschbrand und Fahrerflucht

INNSBRUCK. Stellungnahme von Vbgm. Schwarzl zur Judenbühel-Diskussion, Forderung nach neuem Parkraumkonzept, Brandereignis und Fahrerflucht beschäftigen die Einsatzkräfte in Innsbruck. Judenbühel-DiskussionNach den Strumschäden am Judenbühel führte die Stadt Rodungs- und Sanierugnsarbeiten durch. GR Gerald Depaoli hat diese Arbeiten bei der Umweltanwaltschaft angezeigt. Ein Mailverkehr zwischen Vbgm. Uschi Schwarzl und dem Amtsleiter erzürnte Depaoli. Die Ressortverantwortliche nimmt im...

  • 06.04.20
Lokales
Verkehrsunfall Kreuzung Langer Weg - Rossaugasse
3 Bilder

Überschlag
Wieder Verkehrsunfall am Langen Weg

INNSBRUCK. Diesmal kam es an der Kreuzung Langer Weg - Rossaugasse in Innsbruck zu einem Unfall. Zwei PKWs kollidierten, dabei ueberschlug sich einer davon. Laut ersten Informationen waren vier Personen beteiligt. Weitere Nachrichten aus Innsbruck finden Sie hier

  • 15.02.20
Lokales
10 Bilder

Langer Weg
Maßnahmen gegen Rennstrecke gefordert

Nach einem schweren Unfall, bei dem der Beifahrer getötet und der Fahrer schwer verletzt wurde, steht die Verkehrssicherheit am Langen Weg einmal mehr im Mittelpunkt. UnfallINNSBRUCK. Am 02.02.2020 um 15.25 Uhr befuhr ein 20-jähriger und in Tirol lebender Serbe einen PKW im Stadtgebiet von Innsbruck auf dem „Langen Weg“ in nördliche Richtung, wobei er auf dem Beifahrersitz einen 28-j. Mann mitführte. Bei der Kreuzung „Langer Weg – Valiergasse“ soll der Lenker laut Zeugenaussagen den PKW mit...

  • 03.02.20
Lokales
 Am 23. Dezember kam es in Innsbruck zu einem Motorradunfall als ein 49jähriger auf den nassen Straßenbahnschinene ins Rutschen geriet.

Polizeimeldung
Innsbruck: Mit Motorrad auf Straßenbahnschienen ausgerutscht

INNSBRUCK. Am 23. Dezember kam es in Innsbruck zu einem Motorradunfall als ein 49jähriger auf den nassen Straßenbahnschinene ins Rutschen geriet. Auf nasser Schiene ausgerutscht Am Montag, 23. Dezember am frühen Abend fuhr ein 49jähriger in der Höttinger Au mit seinem Motorrad Richung Westen. Aufgrund der regennassen Fahrbahn kam er auf den Schienen der Straßenbahn ins Rutschen. Die Polizei geht davon aus, dass er vorher stark mit der Vorderbremse bremste, ins Rutschen geriet und dann...

  • 24.12.19
Lokales
Der Schutzweg ist für Kinder häufig nicht sicher.

Kinder im Verkehr
Kinder sind im Straßenverkehr besonders gefährdet

TIROL. Kinder sind im Straßenverkehr besonders gefährdet, daher muss auf sie besonders geachtet werden. Gefahr für Kinder – Straßenverkehr2019 sind österreichweit bis jetzt 16 Kinder im Straßenverkehr tödlich verunglückt. Das sind mehr als die vergangenen zwei Jahre zusammen. 2017 waren es acht Kinder und 2018 drei. In diesem Jahr ließen bis jetzt 16 Kinder ihr Leben auf Österreichs Straßen. Viele der Unfälle geschehen auf Schutzwegen beziehungsweise beim Überqueren der Straßen, wie der...

  • 13.12.19
Lokales
Ein 24-jähriger Mann musste in die Klinik geliefert werden, nachdem er einen Unfall mit einem Pkw am Fürstenweg hatte.

Fürstenweg
Unfall zwischen Auto und Radfahrer

Heute Vormittag verletzte sich ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Fürstenweg. Der 59-jährige Mann übersah offensichtlich den Radfahrer, als er aus einem Parkplatz herausfuhr und abbiegen wollte. Zur gleichen Zeit fuhr ein 24-jähriger Mann am Radweg in westliche Richtung und wurde vom Auto erwischt. Dabei zog sich der Radfahrer Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde mit der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

  • 12.12.19
Lokales
Verletzt wurde der Motorradfahrer in die Klinik eingeliefert.

Verkehrsunfall bei den Bögen
Motorradfahrer in Klinik eingeliefert

INNSBRUCK. Eine 43-jährige Pkw-Lenkerin war am 5. Dezember in einer Fahrzeugkolonne auf der Ingenieur-Etzel-Straße in Richtung Süden unterwegs. Sie wollte mit ihrem Fahrzeug wenden, gleichzeitig fuhr ein 55-jähriger Motorradlenker an der stehenden Kolonne vorbei und konnte nicht mehr rechtzeitig stehenbleiben. Bei der Kollision wurde der Motorradfahrer vom Motorrad geschleudert, verletzt wurde er in die Klinik Innsbruck gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

  • 05.12.19
Lokales
Die Polizei sucht nach Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Fußgänger bei Verkehrsunfall verletzt

INNSBRUCK. Ein derzeit unbekannter Lkw-Lenker fuhr am 4.Dezember um 13:30 Uhr die Lanserstraße entlang und wollte in eine Baustelle gegenüber dem Haus Nr. 5 einfahren. Dabei übersah er vermutlich einen Fußgänger, der sich beim Anprall verletzte. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich bei der Verkehrsinspektion Innsbruck zu melden.

  • 05.12.19
Lokales
Symbolbild

Verkehrsunfall in Radetzkystraße
Polizei sucht nach ZeugInnen

REICHENAU. Auf der Radetzkystraße ist es am 24. November gegen 22:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person verletzt wurde. Ein 28-Jähriger fuhr mit dem Auto hinter einem Linienbus. Als der Bus in die Haltestelle auf Höhe des Hauses Nr. 54 fuhr, bremste der Mann seinen Pkw ab. Zur gleichen Zeit lief ein 51-Jähriger über die Fahrbahn und stieß dabei gegen die Fahrertüre des Pkw. Er stürzte und verletzte sich am Kopf. Die Polizei bittet ZeugInnen des Unfalles, sich bei der...

  • 27.11.19
Lokales

Polizeimeldung
Sommerreifen, Schnee, Alkohol: Verkehrsunfall mit Verletztem

Am 12. November fuhr spät abends ein 41-Jähriger auf der Haller Straße Richtung Hall. Die Verhältnisse waren ungünstig: Auf dem Pkw waren noch die Sommerreifen montiert, die Fahrbahn bereits schneebedeckt. Der 41-Jährige kam – vermutlich aufgrund nicht angepasster Fahrgeschwindigkeit – ins Schleudern und landete schräg auf dem Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Auf diesem war gerade ein 21-Jähriger unterwegs, der nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Es kam zum Zusammenstoß: beide wurden leicht...

  • 13.11.19
Lokales
Der Jänner 2019 hatte es in sich. Rund ein Drittel aller Stunden im Winterdienst haben die MitarbeiterInnen des Landesstraßendienstes in nur einem Monat geleistet.
3 Bilder

Landesstraßendienst
Gut vorbereitet in den Winter starten

TIROL. Der Winter rückt immer näher und die Schneefallgrenze sinkt stetig in Tirol. Doch ist man gut vorbereitet? Der Landesstraßendienst fühlt sich gewappnet und kommentiert zuversichtlich: "Der Winter kann kommen". Aus dem letzten starken Winter hat man gelernt und plant eine noch bessere Winterdienstbetreuung für Reschen, Fernpass und Seefelder Straße.  Die Salzlager sind voll und die Mitarbeiter einsatzbereitSchon für das kommende Wochenende ist Schneefall angesagt, doch keine Panik: Der...

  • 07.11.19
Lokales
In der Amraser Straße ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurde eine 61-jährige Frau lebensbedrohlich verletzt.
2 Bilder

Lebensbedrohlich verletzt
Auto erfasste Fußgängerin

Eine 61-jährige Frau wurde in der Amraser Straße von einem Auto erfasst und lebensbedrohlich verletzt. Die Polizei bittet um Hinweise zum Vorfall. INNSBRUCK. Am 02.11.2019, um 18.50 Uhr befuhr ein 31-jähriger Österreicher mit seinem Pkw die Amraser Straße in Innsbruck in östliche Richtung. Zeitgleich überquerten eine 61-jährige Österreicherin und ihr 46-jähriger Lebensgefährte die Amraser Straße auf Höhe Hausnummer 45 in südlicher Richtung. Aus ungeklärter Ursache übersah der Pkw-Fahrer die...

  • 04.11.19
Lokales

Polizeimeldung
Radfahrerflucht – Zeugenaufruf!

INNSBRUCK. Es passierte bereits am 18. Oktober gegen 12:00 Uhr: Ein 70-Jähriger überquerte zu Fuß in der Gumppstraße die Körnerstraße. Er ging an den parkenden Autos vorbei in Richtung Gehsteig und musste dabei einen Radfahrstreifen überqueren. Dabei stieß er mit einem Radler zusammen und stürzte. Der Radfahrer blieb nicht stehen und fuhr weiter. Zeugen bzw. der Radfahrer werden von der Polizei ersucht, sich mit der Verkehrsinspektion Innsbruck in Verbindung zu setzen.

  • 30.10.19
Motor & Mobilität

Straßenverkehr im Winter
Winterreifen, Schneeketten und vermehrte Polizeikontrollen

TIROL. Der Winter rückt näher und mit ihm die Zeit der Winterreifen und Schneekettenpflicht. Viele Verkehrsteilnehmer schätzen die momentane Situation allerdings noch nicht korrekt ein und ein erhöhtes Unfallrisiko ist das Ergebnis. Daher appelliert die Polizei Tirol an alle Fahrzeuglenker, das Fahrverhalten auf die wechselnden Wetterverhältnisse anzupassen, sowie die Winterreifen- und Kettenmitnahmeverpflichtung zu beachten.  Verkehrssicherheit auch im Winter gewährleistenSicher durch den...

  • 30.10.19
Lokales
Gestern kam es zwischen einem Lieferwagen und einem Linienbus zur Kollision
2 Bilder

Polizeimeldung
Unfall zwischen Linienbus und Lieferwagen

Sechs Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.  INNSBRUCK. Am 29.10.2019, um 21.08 Uhr lenkte ein 33-jähriger Afghane einen Linienbus auf der Bienerstraße in südöstliche Richtung. Er wollte die Kreuzung mit der Claudiastraße bei Grünlicht richtungsbeibehaltend übersetzen. Zeitgleich lenkte ein 22-jähriger Tscheche seinen Klein-LKW auf der Claudiastraße in südwestliche Richtung. An der Kreuzung mit der Bienerstraße übersah der 22-Jährige vermutlich das Rotlicht, wodurch es zum...

  • 30.10.19
Lokales
Der Radfahrer wurde mit Verletzungen an Hand, Kopf und Nackenbereich in die Klinik gebracht.

Polizeimeldung
Radfahrer von Pkw erfasst

Der Radfahrer war stark alkoholisiert. INNSBRUCK. Ein 23-jähriger Zillertaler musste gestern Abend in die Klinik gebracht werden nachdem er von einem 49-jährigen Innsbrucker Autofahrer angefahren wurde. Der Radfahrer überquerte dabei vorschriftswidrig den Schutzweg bei der Kreuzung Blasius-Hueber-Straße/Höttinger Au. Als der Autofahrer den Schutzweg bei Grün überqueren wollte, übersah er den Radfahrer, der durch den Zusammenprall zu Boden geschleudert wurde. Der Radfahrer erlitt Verletzungen...

  • 29.10.19
Lokales
Die Polizei Tirol warnt vor falschen Beamten, diese versuchen am Telefon an Bargeld und Schmuck zu kommen.

Die Polizei informiert
Telefonbetrug durch falsche Beamten

TIROL/INNSBRUCK. Aktuell häufen sich die Fälle, bei denen unbekannte Täter sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben um so an Schmuck oder Bargeld zu kommen. Anrufe falscher Beamten Derzeit werden vermehrt PensionistInnen Opfer von unbekannten Tätern. Diese geben sich am Telefon als Polizei- oder Kriminalbeamte aus. Im Telefongespräch sagt der falsche Beamte, dass eine nahe Angehörige – beispielsweise die Tochter – in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt und nun in Haft sei. Der...

  • 21.10.19
Politik
Der SPÖ-Politiker Wohlgemuth beruft sich bei seiner Kritik besonders auf Verkehrsexperten, die seit geraumer Zeit vor den Gefahren der E-Scooter warnen.

E-Scooter
Wohlgemuth fordert klare Rahmenbedingungen zur Nutzung

TIROL. Schon den ganzen Sommer über haben sich die E-Scooter in Tirol breit gemacht und so manch einer hat sich auf ihnen fortbewegt. Doch genauso lange wie sie in Betrieb sind, gibt es Kritik an den elektrischen Tretrollern. Auch Philipp Wohlgemuth sieht den Trend eher kritisch und fordert die Schaffung von Rahmenbedingungen, um mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer gewährleisten zu können.  Klare Rahmenbedingung gefordertDer SPÖ-Politiker Wohlgemuth beruft sich bei seiner Kritik...

  • 17.10.19
Lokales
Zum Schulbeginn erhalten 8.300 Erstklässler das Sicherheitspaket des Vereins Sicheres Tirol.

Verein Sicheres Tirol
Sicherheitspaket für Tirols Erstklässler zum Schulstart

TIROL. Anlässlich des Schulanfangs bekommen rund 8.300 Erstklässler das Sicherheitspaket vom Verein Sicheres Tirol. Unterstützt wird die Initiative durch das Land Tirol, AUVA, GEMNOVA, Geschützte Werkstätte Vomp und Tiroler Versicherung. Mach dich sichtbar - Vermeidung von SchulwegunfällenAuch heuer wieder bekommen Tirols ErstklässlerInnen kostenlos das Sicherheitspaket vom Verein Sicheres Tirol. Unter dem Motto "Mach dich sichtbar, vor allem am Schulweg im Herbst, Winter, Dunkelheit und...

  • 16.09.19
Lokales

Polizeimeldung
Verkehrsunfall in Hall in Tirol

Ein Motorradunfall ereignete sich am 10.9. gegen 17:20 Uhr. Ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Innsbruck-Land fuhr auf der Tiroler Straße (B171) von Hall kommend Richtung Innsbruck. Hinter dem Motorrad fuhr ein Klein-Lkw, gefahren von einem 42-Jährigem. Als der Motorradfahrer vor einer roten Ampel hielt, fuhr der Klein-Lkw hinten auf – die Gründe dafür sind nicht bekannt. Dabei wurde der 49-Jährige mit seinem Motorrad ca. zehn Meter nach vorne geschoben, wo er schlussendlich vorwärts über sein...

  • 12.09.19
Lokales
2018 kam es tirolweit zu 4062 Verkehrsunfällen bei denen 5034 Personen verletzt und 36 getötet wurden. Hauptunfallursache war dabei menschliches Fehlverhalten.

Tirol: Verkehrsstatistik 2018
Zahl der Verkehrsunfälle mit Personenschaden 2018 leicht gestiegen - mit Karte

TIROL. In Tirol ist das Verkehrsaufkommen so hoch wie nie. Bei dieser Menge von VerkehrsteilnehmerInnen ist es nicht verwunderlich, dass es auch zu teilweise sehr schweren Verkehrsunfällen kommt. Jedoch ist die Zahl der Unfälle mit Personenschaden im Vergleich zu 2017 nur kaum gestiegen. Zahl der Verkehrsunfälle kaum verändert Im Jahr 2018 kam es tirolweit zu 4.062 Verkehrsunfällen mit Personenschaden. Dabei wurden 5.034 Personen verletzt und 36 ließen ihr Leben auf Tirols Straßen. Im...

  • 10.09.19
Lokales
Besonders zum Schulanfang und in den Folgemonaten möchte man die Kinder auf die besonders kritischen Punkte auf dem Schulweg aufmerksam machen.
2 Bilder

Einschulung
Tiroler Polizei setzt Maßnahmen für sicheren Schulweg

TIROL. Bald ist es wieder soweit: die Schule beginnt und mit ihr, für viele Erstklässler, die Hürde des Schulwegs. Um Schulwegunfällen vorzubeugen, setzt die Tiroler Polizei eine Reihe von Maßnahmen durch. Durch Aufklärung, Präsenz und Kontrolle sollen die Kinder möglichst sicher die Schule bzw. den Kindergarten erreichen, sowie wieder nach Hause kommen.  2018: 60 SchulwegunfälleDamit die Statistik für 2019 besser aussieht, als im vergangenen Jahr (60 Schulwegunfälle!), setzt man bei der...

  • 30.08.19
Lokales
Ein Jugendlicher verletzte sich bei einem Mopedunfall schwer.

Polizeimeldung
Schwerer Verkehrsunfall in Mühlau

15-Jähriger Mopedfahrer schwer verletzt MÜHLAU. Am 11.08.2019 gegen 15:10 Uhr fuhr ein 15-jähriger Österreicher mit seinem Moped auf der Rotadlerstraße in Innsbruck / Mühlau in südliche Richtung. Der Jugendliche kam rechts von der Straße ab, prallte in der Folge gegen zwei dort parkend abgestellte Fahrzeuge und wurde dabei schwer verletzt. Warum weiß man noch nicht. Nach der Erstversorgung wurde der verletzte Teenager mit der Rettung in das Krankenhaus Innsbruck gebracht. Am Moped entstand...

  • 12.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.