Top-Nachrichten - Schwaz

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

7.289 haben Schwaz als Favorit hinzugefügt
Christian Wirtenberger kandidiert als Bürgermeister der Marktgemeinde Jenbach. Er ist seit 30 Jahren für die Kommune tätig. Christian Wirtenberger kandidiert als Bürgermeister der Marktgemeinde Jenbach. Er ist seit 30 Jahren für die Kommune tätig. Christian Wirtenberger kandidiert als Bürgermeister der Marktgemeinde Jenbach. Er ist seit 30 Jahren für die Kommune tätig.

Jenbach
Bgm-Kandidat Wirtenberger zeigt sich angriffslustig

BB: Bezüglich der Gehälter von Amtsleiter Astl und Ihnen kursieren Zahlen jenseits der € 100.000 brutto jährlich. Stimmen die Zahlen bzw. wie ist es möglich, dass man als Beamter auf ein Gehalt dieser Höhe kommt? WIRTENBERGER: "Beamte wie Vertragsbedienstete unterliegen einem Gehaltsschema. Das bedeutet, alle Gehälter, ab Eintritt bis zur Pensionierung, sind genau vorgegeben. Es ist daher völlig normal, dass man als Beamter in leitender Funktion am Ende seiner Laufbahn ein Gehalt in dieser Höhe...

Aaron Gamweger aus Jenbach wird sein Volontariat im Kongo absolvieren. Aaron Gamweger aus Jenbach wird sein Volontariat im Kongo absolvieren. Aaron Gamweger aus Jenbach wird sein Volontariat im Kongo absolvieren.

Freiwilligkeit
Junger Jenbacher engagiert sich im Kongo

JENBACH/KONGO (red). Entschlossen engagiert trotz unsteter Zeiten: 18 junge Erwachsene starten ihren Freiwilligendienst mit VOLONTARIAT bewegt in Ländern des globalen Südens. Vergangenen Samstag wurden sie im Rahmen einer stimmungsvollen Feier offiziell entsandt. Unter ihnen sind auch Aaron Gamweger, Lea Gohm, Sebastian Jäger und Lukas Neier aus Tirol.  Für 18 junge Erwachsene ist es bald so weit: Sie starten ihren Freiwilligeneinsatz in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Begleitet...

Vizebürgermeister Hermann Keiler, Bürgermeister Stefan Schiestl, Alt-Bürgermeister Alois Aschberger, BH Michael BrandlVizebürgermeister Hermann Keiler, Bürgermeister Stefan Schiestl, Alt-Bürgermeister Alois Aschberger, BH Michael BrandlVizebürgermeister Hermann Keiler, Bürgermeister Stefan Schiestl, Alt-Bürgermeister Alois Aschberger, BH Michael Brandl
2

Gemeindepolitik
Angelobung des neuen Bürgermeisters in Wiesing

WIESING (red). Die Gemeinde Wiesing hat einen neuen Bürgermeister: Nachdem Alois Aschberger nach 18 Jahren sein Amt niedergelegt hat, wählte der Gemeinderat Stefan Schiestl zum neuen Ortschef. Diese Woche wurde Schiestl im Beisein von Altbürgermeister Aschberger vom Bezirkshauptmann von Schwaz Michael Brandl angelobt. Im Rahmen der Angelobung an der BH Schwaz wurde auch Alois Aschberger verabschiedet: „In fast 24 Jahren als Gemeinderat und drei Perioden als Bürgermeister hat Alois Aschberger...

Bürgermeisterin Marion Wex und VS Direktorin Heidrun Röck sind stolz auf die Komfort-Klassenraumlüftung (hinten) für alle Klassen in der Volksschule St. Margarethen/Buch.Bürgermeisterin Marion Wex und VS Direktorin Heidrun Röck sind stolz auf die Komfort-Klassenraumlüftung (hinten) für alle Klassen in der Volksschule St. Margarethen/Buch.Bürgermeisterin Marion Wex und VS Direktorin Heidrun Röck sind stolz auf die Komfort-Klassenraumlüftung (hinten) für alle Klassen in der Volksschule St. Margarethen/Buch.
2

Komfort-Klassenraumlüftung
Zum Wohle der VS Kinder

BUCH/St MARGARETHEN. Der Schultag mit den vorgeschriebenen Corona-Testungen hat begonnen. Bürgermeisterin Marion Wex hat bereits im Vorfeld in Absprache mit Direktorin Heidrun Röck alle Hebel in Bewegung gesetzt, so dass nun jede Klasse der VS St. Margarethen/Buch mit einer Komfort-Klassenraumlüftung ausgestattet ist. Dass erspart besonders die Lüftungen im Winter bei offenen Fenstern, was für die VS SchülerInnen und Lehrerinnen nicht gerade angenehm ist. Weiters wurde in den Ferien von den...

Der Flüchtende wurde von der Polizei verfolgt.Der Flüchtende wurde von der Polizei verfolgt.Der Flüchtende wurde von der Polizei verfolgt.

Verfolgung auf der A12
Führerschein- und Kennzeichenabnahme

VOMP/STANS. Am 14. September lenkte ein 17-jähriger Österreicher den Pkw seines Vaters auf der A12 bei Münster in Richtung Innsbruck. Der Lenker setzte mehrere Verwaltungsübertretungen nach der StVO, indem er mehrmals rechts anstatt links überholte. Nachdem die Polizeibeamten das Blaulicht ihres Streifenfahrzeuges einschalteten, flüchtete der Lenker mit massiv überhöhter Geschwindigkeit. Der Flüchtende verließ die A12 bei der Ausfahrt Vomp und lenkte den Pkw anschließend ebenfalls mit weit...

Helmtu iut ist der Hahn im Korb bei den Damen bei "Bauer sucht Frau". Helmtu iut ist der Hahn im Korb bei den Damen bei "Bauer sucht Frau". Helmtu iut ist der Hahn im Korb bei den Damen bei "Bauer sucht Frau".
3

Bauer sucht Frau
Am 22. Sept. geht es mit Helmut weiter

STUMMERBERG (red). Helmut ist ein sehr strebsamer und abenteuerlustiger Mensch. Sein Bergbauernhof samt Hotel liegt auf 1040 Metern Seehöhe. Er betreibt eine Molkerei und Fleischverarbeitung mit 14 Rindern und 17 Mastschweinen. Der Hotelier war 18 Jahre lang verheiratet und lebt seit mehr als drei Jahren getrennt. Seine beiden Söhne kommen Helmut immer wieder besuchen. Helmut hofft nun über „Bauer sucht Frau“ eine Partnerin zu finden, die im Betrieb tatkräftig unterstützt. Da Helmut nur so vor...

Schwaz
Team Zukunft lädt zum Kinderspielfest

SCHWAZ. Am kommenden Samstag findet das alljährliches Kinderspielfest beim Spielplatz neben der Pfarre St. Barbara statt. Es gibt ein tolles Programm für die Kinder angefangen von einer Hüpfburg, Kletterturm, Spielestationen, Schminken und vieles mehr. Wenn die Kinder einen Stempelpass mit 5 Stationen voll bekommen, gibt es zahlreiche Preise. Für das leibliche Wohl ist auch bestens gesorgt mit Kaffee-, Kuchenbuffet, Würstl, Saft, Zillertaler Krapfen, etc. Beginn 13:30 bis ca. 17:30 Uhr.

Kommandant Martin Schrott ist über die Daueralarmierung verärgert. Die Handhabe dagegen ist begrenzt. Kommandant Martin Schrott ist über die Daueralarmierung verärgert. Die Handhabe dagegen ist begrenzt. Kommandant Martin Schrott ist über die Daueralarmierung verärgert. Die Handhabe dagegen ist begrenzt.
8

Einsätze am Fließband
"Stammkundin" hält FF Wattens auf Trab

WATTENS (fh). Das Feuerwehrwesen im gesamten Land Tirol basiert auf Freiwilligkeit und wer Florianijünger ist weiß, dass man jederzeit zum Einsatz gerufen werden kann. Was die FF Wattens jedoch seit Februar erlebt strapaziert die Nerven der Feuerwehrjünger aufs Äußerste. Zu nicht weniger als 40 Einsätzen ist man bis dato ausgerückt und der Grund dafür ist eine offenbar kranke, alleinstehende Frau, welche mit ihrem Hund in einer Wohnung in Wattens lebt. Der langjährige und erfahrene Kommandant...

Der Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen ruft zur Bartgeier-Beobachtung auf. Der Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen ruft zur Bartgeier-Beobachtung auf. Der Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen ruft zur Bartgeier-Beobachtung auf.

Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen
Internationale Bartgeier Zähltage – mach mit!

ZILLERTAL (red). Mit nahezu 3 m Spannweite und einem typischen Flugprofil sind Bartgeier von Weitem zu erkennen. Sie zählen zu den größten Vögeln Europas und erobern sich dank erfolgreicher Wiederansiedlungsprojekte langsam ihren Lebensraum zurück. Im ganzen Alpenraum werden alljährlich die Internationalen Bartgeier-Beobachtungstage durchgeführt. Ziel ist es, den aktuellen Bestand zu schätzen und Hinweise auf neue Bartgeierpaare zu bekommen. Dabei sind die Organisatoren auf die Mithilfe vieler...

Der Lkw kollidierte mit der Zillertalbahn. Der Fahrer wurde dabei verletzt. Der Lkw kollidierte mit der Zillertalbahn. Der Fahrer wurde dabei verletzt. Der Lkw kollidierte mit der Zillertalbahn. Der Fahrer wurde dabei verletzt.
12

Verkehr
Unfall zwischen Lkw und Zillertalbahn in Zell a. Z.

ZELL a. Z. (red). Kürzlich kam es an einem unbeschrankten Bahnübergang zu einer Kollision zwischen der Zillertalbahn und einem Lkw.  Der 29-jährige Lkw Lenker wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Die Zuginsassen blieben, ersten Meldungen zufolge, unverletzt. Es entstand schwerer Sachschaden und die Feuerwehr Zell der Notarzt, der Rettungsdienst sowie die Polizei Zell standen im Einsatz.

Christian Wirtenberger kandidiert als Bürgermeister der Marktgemeinde Jenbach. Er ist seit 30 Jahren für die Kommune tätig.
Aaron Gamweger aus Jenbach wird sein Volontariat im Kongo absolvieren.
Vizebürgermeister Hermann Keiler, Bürgermeister Stefan Schiestl, Alt-Bürgermeister Alois Aschberger, BH Michael Brandl
Bürgermeisterin Marion Wex und VS Direktorin Heidrun Röck sind stolz auf die Komfort-Klassenraumlüftung (hinten) für alle Klassen in der Volksschule St. Margarethen/Buch.
Der Flüchtende wurde von der Polizei verfolgt.
Helmtu iut ist der Hahn im Korb bei den Damen bei "Bauer sucht Frau".
Kommandant Martin Schrott ist über die Daueralarmierung verärgert. Die Handhabe dagegen ist begrenzt.
Der Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen ruft zur Bartgeier-Beobachtung auf.
Der Lkw kollidierte mit der Zillertalbahn. Der Fahrer wurde dabei verletzt.

Lokales

Der 12-jährige Bub ist bereits seit dem 11. September abgängig. Hinweise bitte an das LKA (Tel. 059133/703333).

Suche
12-Jähriger in Fiecht (Gemeinde Vomp) abgängig

FIECHT/VOMP (red). Seit dem 11.09.2021 ist ein 12-jähriger Mitbewohner einer betreuten WG in 6134 Fiecht abgängig. Ein möglicher Aufenthaltsort ist nicht bekannt. Beschreibung: männlich, zirka 150 cm groß, zirka 50 Kilo schwer, blaue Augenfarbe, dunkelbraune, kurze Haare. Bekleidung: dunkles T-Shirt, schwarze Jogginghose, schwarze Umhängetasche, graue Schuhe. Um Hinweise an das Landeskriminalamt Tirol (Tel. 059133/703333) wird ersucht.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Helmtu iut ist der Hahn im Korb bei den Damen bei "Bauer sucht Frau".
3

Bauer sucht Frau
Am 22. Sept. geht es mit Helmut weiter

STUMMERBERG (red). Helmut ist ein sehr strebsamer und abenteuerlustiger Mensch. Sein Bergbauernhof samt Hotel liegt auf 1040 Metern Seehöhe. Er betreibt eine Molkerei und Fleischverarbeitung mit 14 Rindern und 17 Mastschweinen. Der Hotelier war 18 Jahre lang verheiratet und lebt seit mehr als drei Jahren getrennt. Seine beiden Söhne kommen Helmut immer wieder besuchen. Helmut hofft nun über „Bauer sucht Frau“ eine Partnerin zu finden, die im Betrieb tatkräftig unterstützt. Da Helmut nur so vor...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Anzeige
Sicher und ökologisch mit dem Bus reisen! Unter busdichweg.com finden Sie die besten Angebote.
Video 2

Bereit zum Einsteigen?
bus dich weg! Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

bus dich weg! - ist ein junges Franchisesystem für Bus- und Reiseveranstalter jetzt schon 23 mal in ganz Österreich. Komfortabel und ökologisch reisen, muss kein Wiederspruch sein. Mit Österreichs größten Busreiseangebot "bus dich weg!" bist du sicher, bequem und klimafreundlich unterwegs. ÖSTERREICH. Wer klimaschonend reisen möchte, scheitert oft an der mangelnden Information, oder an der verwirrenden Vielfalt an Tipps und Hintergrundwissen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Wer Spaß daran...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
In Tirol wurden beim Schwerlastverkehrkontrolleinsatz insgesamt 239 Verstöße festgestellt.
3

Schwerverkehr
239 Übertretungen bei polizeilichen Kontrollen in Tirol

Bei Kontrolleinsatz in Tirol und Italien konnten 365 Fahrzeuge überprüft werden. Bei 107 Fahrzeugen konnten einzelne bzw. mehrere Verstöße festgestellt werden. In Tirol waren es in Summe 239 Übertretungen. TIROL. Am Dienstag, den 14. September fand ein länderübergreifender Schwerverkehrkontrolleinsatz statt. Durchgeführt wurde der Sondereinsatz mit Kräften der Landesverkehrsabteilung, Mitarbeitern der acht Bezirkspolizeikommanden sowie Beamten des Stadtpolizeikommandos Innsbruck.  Kooperation...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner

Politik

Mit Stand 13. September wurden rund 890.261 Impfungen durchgeführt. Auch 12- bis 15-Jährige erhalten bereits einen Impftermin.
4

Tirol impft
70 Prozent der impfbaren Bevölkerung in Tirol haben Erstimpfung erhalten

TIROL. Mit Stand 16. September erhielten mehr als 70 Prozent der impfbaren Bevölkerung in Tirol die Erstimpfung . Das Land Tirol appelliert an alle Impfwilligen, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Dazu gibt es aktuell die Aktion "Impfen ohne Voranmeldung". Zahlen zum 16. SeptemberMit Stand heute, 16. September, wurden in Tirol insgesamt 893.385 Corona-Impfungen durchgeführt, davon 471.481 Erst- und 421.574 Zweitimpfungen. Damit haben bereits über 70 Prozent der impfbaren Bevölkerung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ob die kommende Wintersaison für Tirol wieder besser läuft? Der FPÖ Tirol macht vor allem der Personalmangel Sorgen.

Wintersaison
FPÖ Tirol sorgt sich um Wintersaison

TIROL. Die Sorge um die bevorstehenden Wintersaison macht sich allmählich unter den Parteien breit. Einige stellen Verbesserungspläne und Strategien vor, andere wie die FPÖ Tirol analysieren die Problematik und werfen der Bundes- und Landesregierung zu wenig Vorbereitung vor.  Personalmangel als größte SorgeMit Sorge blickt man auf die kommende Wintersaison bei der FPÖ Tirol. Das Hauptproblem wäre, so der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Abwerzger, dass ein "eklatanter Personalmangel"...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Obdachlosigkeit hat oft unterschiedliche Gründe, weiß man bei der ARGE Bewo.

Leistbares Wohnen
Den Ausstieg aus der Wohnungslosigkeit ermöglichen

TIROL. Künftig wird mit insgesamt 65 Wohnungen langfristiger Wohnraum für 130 Personen in Tirol zur Verfügung stehen. Damit möchte man bei der ARGE den dauerhaften Ausstieg aus der Wohnungslosigkeit möglich machen.  Was führt zur Wohnungslosigkeit?Die Gründe für Wohnungslosigkeit können vielfältig sein, wie man bei der ARGE Betreutes Wohnen weiß. Wer wohnungslos ist, hat dies nicht selbst verschuldet, Wohnungslosigkeit ist die Folge materieller Not. Es sind Arbeitslosigkeit, fehlende...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Seit 1. September müssen Raser tiefer in die Tasche greifen: Mit dem Raserpaket wurden die Strafen teilweise mehr als verdoppelt. Auch illegale Straßenrennen sind nun ein eigener Strafbestand.
Aktion 2

Umfrageergebnis
Viele finden härtere Strafen für Raser gerechtfertigt – Umfrage der Woche

TIROL (SKN). Seit 1. September müssen Raser tiefer in die Tasche greifen: Mit dem Raserpaket wurden die Strafen teilweise mehr als verdoppelt. Auch illegale Straßenrennen sind nun ein eigener Strafbestand. Ergebnis unserer Umfrage der Woche zum neuen "Raserpaket" In unserer Umfrage der Woche wollten wir von euch wissen, was ihr vom neuen Raserpaket hält. Ab 1. September müssen Autofahrer für zu schnelles Fahren tiefer in die Tasche greifen. Hier das Ergebnis unserer Umfrage Insgesamt haben 306...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Regionauten-Community

Das Organisationsteam vom Fotowettbewerb „Lichtblicke Jenbach“ – Originalität ist gefragt, das „Werkzeug“  reicht vom Smartphone bis zur Profikamera.

Mit Smartphone oder Profikamera Lichtblicke einfangen
Fotowettbewerb „Lichtblicke Jenbach“

Im Rahmen der Veranstaltung „Lichtblicke Jenbach“ vom 22. Bis 23. Jänner 2022 findet ein Fotowettbewerb statt. Alle Fotografinnen und Fotografen sind herzlich eingeladen, ihre Bilder zu präsentieren. Vom Handy bis zur System-Kamera sind alle Fotos gefragt. Nicht die Kamera, sondern der Inhalt und der Pfiff entscheiden die fotografische Qualität! Einreichung inklusive Einzahlung der Teilnahmegebühr ( 10,– Euro) sind bis 31. Dezember 2021, 24 Uhr, auf der Plattform www.juror.at möglich. Alle...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Martin Reiter
3

Vereinsmeisterschaft Jenbach Stocksport
Vereinsmeisterschaft Stocksport - SVG Jenbach - Sektion Stockport

Bei hervorragendem Wetter wurde am Samstag, 11.09.2021 die Vereinsmeisterschaft im Stockschiessen in Jenbach abgehalten. Die Einzelbewerbe wurden vorher jeweils am Dienstag und Donnerstag durchgeführt. Einzelbewerb - Damen :  Vereinsmeister - Astrid Ploner - 230 Punkte 2. Platz  - Elfi Ballweber - 186 Punkte 3. Platz - Margareta Grießner - 169 Punkte Einzelbewerb - Herren : Vereinsmeister - Adi Mitterbacher - 278 Punkte 2. Platz - Josef Peer - 213 Punkte 3. Platz - Fred Ruech - 193 Punkte...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Stefan Moser
Es ist möglich dunkle Wolken zu vertreiben
1

Welttag der Suizidprävention
Selbstmordgedanken - Was wirklich helfen kann

„Das Leben ist ein Leiden“. Diese Worte schrieb Ryunosuke Akutagawa, ein bekannter japanischer Schriftsteller in den 1920er Jahren, kurz bevor er Selbstmord beging. Vor diese Äußerung setzte er doch die Worte: „Natürlich möchte ich nicht sterben, aber…“ Wie Akutagawa wollen viele Selbstmörder nicht ihrem Leben, sondern ihrer Lebenssituation ein Ende setzen. Selbstmord zu begehen ist jedoch so, als würde man einer Erkältung mit einer Atombombe zu Leibe rücken. Welche Hilfen gibt es, die eigene...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Silke ORTNER

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Bis zum Schlusspfiff wurde auf beiden Seiten um das Leder gekämpft. Für die Schwazer gab es keinen erhofften Ausgleichstreffer am Ende.
5

Schwaz
Bittere Heimniederlage für den SC Eglo Schwaz

SCHWAZ. Im Spiel gegen den, bis dahin punktgleichen Tabellennachbarn SC Imst musste sich der SC Eglo Schwaz am vergangenen Sonntag mit 1:2 geschlagen geben. Vor knapp 300 Zuschauern in der Silberstadt Arena erzielte der Zillertaler Fabian Rieser, nach einer torlosen ersten Halbzeit, in der 47. Spielminute den Führungstreffer für die Mannschaft von Mario Geir. Der Cotrainer der Silberstädter stand anstelle von Akif Güclü, der eine Sperre absitzen musste, diesmal als Cheftrainer an der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Anzeige
Bestens vorbereitete und hochmotivierte TeilnehmerInnen vom Team Sparkasse Schwaz am Start in Pertisau.
Video 2

Achenseelauf 2021
Rundes Laufevent am „Tiroler Meer“ (Video)

Nach der Corona-Pause im Vorjahr stand am Sonntag, den 5. September wieder der beliebte Panoramalauf um den Achensee am Programm. Bei optimalen Bedingungen gingen an die 1.000 LäuferInnen an den Start des 21. Achenseelaufes, den die neuen Organisatoren rund um das Team vom Achensee Tourismus bestens vorbereitet hatten. #glaubandich Der Achenseelauf ist nicht nur landschaftlich einer der beeindruckendsten Läufe sondern zugleich auch einer der beliebtesten Läufe Österreichs. LäuferInnen aus nah...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Sparkasse Schwaz
Fügen ging bereits in der 8. Spielminute durch einen Treffer von Christian Gschösser mit 1:0 in Führung
9

Der Tabellenführer aus dem Oberland beendet Fügens Zwischenhoch
Luchner- Elf verliert gegen den SV Telfs

FÜGEN. Der SV Opbacher Fügen musste sich vor rund 300 Zuschauern klar mit 2:5 (1:1) gegen die Gäste aus dem Oberland geschlagen geben. In der Regionalliga Tirol hatte der SV Fügen zuletzt zweimal überzeugen und in den Auswärtsspielen bei den beiden Spitzenteams SC Eglo Schwaz (3:3) und SC Imst (3:1) wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln können. Auch im Spiel gegen den SV Telfs begann die Mannschaft von Trainer Thomas Luchner stark und ging bereits in der 8. Spielminute durch einen Treffer...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Imposante Gesamtansicht der Start-, Wechsel- und Zielzone im Strandbad und am Fußballplatz Kirchbichl.
6

Tiroler Triathlon Meisterschaft 2021
Jubiläumstriathlon in Kirchbichl

Triathlon Olympische-Distanz mit Tiroler Meistertitel für Tjebbe Kaindl & Lisa-Maria Dornauer. Die Taktik des Bad Häringer Triathleten Tjebbe Kaindl (Wave Tri Team TS Wörgl) gegenüber seinem aus Deutschland stammenden, stärksten Konkurrenten Timo Hackenjos ging voll auf. Wenig Rückstand auf der Schwimmstrecke (1,4 km), starke Leistung auf dem Rad (38 km) und eine fulminante Laufleistung (10,4 km) nach einem Zwei-Minuten-Rückstand auf den Deutschen waren das Erfolgsrezept für den Bad Häringer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer

Wirtschaft

Hintere Reihe von links nach rechts: LR Anton Mattle, DI Martin Hellweger, DI Christian Kerber, DI Bernhard Zangerl, Architekt DI Bernhard Desing, Architekt DI Karsten Kundinger, DI Lukas Praxmarer, Sektionsvorsitzender Architekt DI Christian Höller, DI Alexander Kreidl, DI Manfred Salcher, Architekt DI Robert Wibmer, Architekt DI Markus Schmid, DI Christoph Hans Hofer, DI Dominik Ebner und Präsident Architekt DI Hanno Vogl-Fernheim. Vordere Reihe von links nach rechts: Architekt DI Alexander Topf, DI Marco Hermann Kofler, Architektin BArch. Winny Wing Yuen Lau, Architekt DI Andreas Schirmer, Architektin DI Ursula Homma und Architektin DI Heike Bablick.
3

Vereidigung
18 Tiroler ZiviltechnikerInnen vereidigt

TIROL. Vor Kurzem konnten 18 Ziviltechnikerinnen im Tiroler Landhaus vereidigt werden, genauer gesagt: neun neue IngenieurkonsulentInnen und neun neue ArchitektInnen. Fachleute für TirolWirtschaftslandesrat Anton Mattle konnte in dieser Woche 18 ZiviltechnikerInnen im Tiroler Landhaus in Innsbruck vereidigen. Die angehenden ArchitektInnen und IngenieurkonsulentInnen können mit ihrem Fachwissen Tirol, und damit auch die Kultur des Landes, mit gestalten, so LR Mattle.  "Als Ziviltechnikerinnen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das lange Warten hat sich gelohnt. Alle Preisträger des Tiroler Jungunternehmerpreises 2020 am walk of fame - gemeinsam mit Präsident Christoph Walser (2. Reihe ganz links), dem Landesvorsitzenden der Jungen Wirtschaft Tirol, Dominik Jenewein (dritte Reihe ganz links) sowie Claudia Rieser, Geschäftsführerin der Jungen Wirtschaft Tirol (2. Reihe, 5.v.r.) und Wolfgang Lamprecht vom WIFI Tirol (3. Reihe ganz rechts).
Video 21

Jungunternehmerpreis 2020
Die Welt gehört denen, die für was brennen

INNSBRUCK. Nachdem der Jungunternehmerpreis 2020 mehrmals verschoben wurde, ging der Galaabend der Jungen Wirtschaft Tirol gestern endlich über die Bühne. Die innovativen Ideen der außergewöhnlichen Unternehmerinnen und Unternehmer aus Tirol wurden endlich für all das Herzblut, das sie in den letzten Monaten und Jahren in ihre Leidenschaft und ihre Firmen gesteckt haben, ausgezeichnet. Unter dem Motto „Walk of Fame der Jungunternehmer“ verlieh die Junge Wirtschaft Tirol gestern Abend zum...

  • Tirol
  • Ricarda Stengg
Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir’s!“ Bei Fragen und Problemen hilft die AK Tirol mit ihren Expertinnen und Experten.

AK Tirol
„Kalte Progression ist Abzocke und gehört endlich gestoppt!“

TIROL. „Seit Jahren wird diskutiert die kalte Progression abzuschaffen, doch jede Regierung übt sich nur in Ankündigungspolitik“, kritisiert Ombudsmann Erwin Zangerl. Die kalte Progression bringt dem Budget jährlich viele Milliarden und ist nichts anderes als eine verdeckt eingehobene Lohn- und Einkommenssteuer. Sie entsteht, wenn Steuerstufen nicht an die Inflation angepasst werden und Steuerpflichtige bei stagnierenden Realeinkommen in Steuerstufen geraten, die für ihre Einkommenskategorie...

  • Tirol
  • AK Tirol
Das Thema Radfahren hat bei MPREIS schon seit Jahren einen besonderen Stellenwert.

Mobilitätswoche
MPREIS stellt sanfte Mobilität ins Rampenlicht

TIROL. Bald startet die europäische Mobilitätswoche – auch beim Lebensmittelhändler MPREIS. Dieser unterstützt die Mobilitätskampagne mit vielen eigenen Aktionen. "Sanfte Mobilitätsformen" im RampenlichtDie europäische Mobilitätswoche startet am 16. September. Mit dabei ist MPREIS und trägt zu der Kampagne mit einem abwechslungsreichen und bunten Programm rund um das Thema der nachhaltigen Mobilität bei. Ziel der europäischen Mobilitätswoche ist es, die sanften Mobilitätsformen ins Rampenlicht...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Leute

Die Rotkreuz-KatastrophenhelferInnen üben den Einsatz. Die zwei Szenarien, die am Samstag am Nachmittag zu bewältigen waren, fanden am Betriebsgelände der Firma Egger statt. Bei der zweiten Übung war die Annahme eine Grillfeier, bei der Gasflaschen explodierten.
9

Katastrophenschutzübung
Szenario: Explodierte Gasflasche

TIROL. Was, wenn eine Grillfeier zu einem flammenden Inferno wird? So die Annahme einer Katastrophenschutzübung des Roten Kreuzes Tirol. Wie versorgt man die verletzten Personen? Die Übung verlangte rasches und koordiniertes Handeln. Explodierte GasflascheBei der kürzlich veranstalteten Katastrophenübung des Roten Kreuzes Tirol ging man von folgendem Szenario aus: Auf einer Grillfeier explodiert eine Gasflasche. Bei dem Szenario waren die angehenden KatastrophenhelferInnen extrem gefordert. Es...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Isolde Stieg, mit 1. September 2021 neue Vorstandsdirektorin der TIROLER VERSICHERUNG.
1 2

Tiroler Versicherungen
Isolde Stieg als neue Vorstandsdirektorin

TIROL. Bei der Tiroler Versicherung gibt es ab sofort eine neue Vorstandsdirektorin. Seit dem 1. September hat Isolde Stieg das Vorstandsmandat inne.  Ein neues Mitglied im VorstandZehn Jahre ist Isolde Stieg bereits im Unternehmen tätig, ein Jahr davon in der erweiterten Geschäftsleitung, jetzt war es soweit, dass sie Mitglied des Vorstands wurde.  „Ich durfte die TIROLER im vergangenen Jahrzehnt aktiv mitgestalten und freue mich darauf, den eingeschlagenen Kurs konsequent...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bgdr Martin KIRCHLER MA, Obst Erich LETTENBICHLER, KontrInsp Michele DE-LUCIA, ChefInsp Helmut PLANK, ChefInsp Herbert HASELWANTER, HR Dr. Edelbert KOHLER, GenMjr Johannes STROBL BA, ChefInsp Herbert DITTER mit Kräften den Bereitschaftseinheit

Polizei Tirol
„Schnelle Reaktionskräfte und Interventionsgruppen" ab 1. September

TIROL. Mit dem 1. September 2021 begann für die "Schnellen Reaktionskräfte" (SRK) in ganz Österreich ihr Dienst. Auch in der Einsatzabteilung der Landespolizeidirektion Tirol sind sie implementiert. Zudem wurde mit der Einrichtung der Bereitschaftseinheit die erste Säule der SRK gestartet.  DekretübergabeIm Rahmen eines internen Bestellungsaktes bei der PI Innsbruck Fremdenpolizei fand die Dekretübergabe an die neu bestellten SRK-Führungskräfte ChefInsp Herbert Haselwanter, ChefInsp Helmut...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wiedersehen mit einem brillanten Hans Brenner († 1998; in "Die sieben Todsünden" 1981 in Hall) auf der Kinoleinwand im Zeughaus.
28

Verein Tiroler Volksschauspiele feierte im Zeughaus
Verein Tiroler Volksschauspiele ließ 40 Jahre hochleben

INNSBRUCK. "Gespielt wird bei jedem Wetter", hieß es auf der Einladung der "Tiroler Volksschauspiele". So trotzten am Donnerstag, 26. August 2021, viele Gäste dem Regen und erinnerten sich beim Open-Air-Fest im Innsbrucker Zeughaus an die Anfänge des Vereins in Hall und Telfs. "Das ist eine klassische Volksschauspiele-Situation, ein vertrautes Gefühl, der ständige Blick auf den Himmel und die Wolken", meinte Vereins-Obmann Markus Völlenklee, der, moderiert von ORF-Kulturchef Martin Sailer,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Österreich

Nach einer Entscheidung von Arbeitsminister Kocher soll das AMS künftig ungeimpften Arbeitslosen das Arbeitslosengeld streichen, wenn sie eine Stelle aufgrund einer verlangten Covid-Impfung ablehnen.
7

AMS Geld, Corona-Ampel & Co
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

AMS streicht Impfverweigern das Geld· Salzburg wird als einziges Bundesland rot · Spektakulärer Dachbrand in Wien. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Kein AMS-Geld für Impfverweigerer Erstes Bundesland auf Corona-Ampel wieder rot Dach eines Wohnhauses steht in Flammen 12-Jähriger in Fiecht (Gemeinde Vomp) abgängig Ein neues Zuhause für die Berberaffen ORF: Team von Weißmann mit Mehrheit bestellt SPÖ-Chefin Rendi-Wagner: „Stehen vor dem Pflegenotstand” "Wir...

  • Adrian Langer
Salzburg leuchtet ab sofort rot.
1

"Sehr hohes Risiko" in Salzburg
Erstes Bundesland auf Corona-Ampel wieder rot

Mit steigenden Corona-Zahlen färbt sich auch die Corona-Ampel weiter Richtung Orange-Rot. Erstmals seit vielen Wochen ist mit Salzburg wieder ein Bundesland in der "roten Zone" angelangt. Alle anderen Bundesländer wurden von der Ampel-Kommission orange eingestuft mit Ausnahme des Burgenlands, wo die Corona-Ampel gelb leuchtet. ÖSTERREICH. Die rote Zone bedeutet, es besteht in diesem Bundesland ein sehr hohes Risiko, sich mit Corona zu infizieren. Bei der für die Farbgebung nun wichtigen...

  • Adrian Langer
Europaministerin Karoline Edtstadeler (ÖVP), zuständig für die EU-Gemeinderäte als europäische Botschafterin in den Regionen, stellt sich Fragen der LeserInnen.
4

Runde der Regionen
Wie sich die Pandemie auf Regionalität auswirkt

Die Coronakrise hat die Trends zu mehr Regionalität verstärkt. Wie und in welchem Ausmaß ist Gegenstand einer Podiumsdiskussion im Rahmen der "Runde der Regionen", welche die Regionalmedien Austria (RMA) regelmäßig veranstalten. Mit dabei: Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP). Vorab sammeln wir eure Fragen, um diese während der Diskussion an die Experten und Expertinnen zu stellen. ÖSTERREICH. Laut einer von den Regionalmedien Austria (RMA) beauftragten IFES-Studie sind rund 80 Prozent...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Causa Ischgl: Der VSV (Verbraucherschutzverein) brachte die ersten vier Musterprozesse gegen die Republik Österreich wegen Amtshaftung ein.
4

Prozessauftakt
"Ischgl war Multiorganversagen"

In der Causa Ischgl startet am Freitag am Wiener Landesgericht für Zivilrechtssachen die erste mündliche Verhandlung: Es geht um eine Amtshaftungsklage gegen die Republik. Die Witwe und der Sohn eines 72-Jährigen, der nach einem Ischgl-Aufenthalt im März mit einer Coronainfektion verstorben war, fordern rund 100.000 Euro Schadenersatz, meinbezirk.at berichtete. Im Interview spricht sich der Kläger für einen Vergleich aus und umreißt die Dimension der Causa Ischgl. ÖSTERREICH. Eingebracht worden...

  • Anna Richter-Trummer

Gedanken

Seitens des Bischöflichen Schulamtes erwartet man, dass deutlich mehr als zwei Drittel aller katholischen Kinder und Jugendlichen wieder am Religionsunterricht teilnehmen werden.

Diözese Innsbruck
Bischof wünscht SchülerInnen guten Schulstart

TIROL. Am Montag begann für mehr als 94.000 SchülerInnen und 11.000 Lehrpersonen in Tirol wieder der Schulalltag. Der Innsbrucker Diözesanbischof Glettler wünscht dabei Gottes Segen, besonders angesichts der weiter bestehenden Pandemie-Herausforderung.  Guter und zuversichtlicher Start ins SchuljahrNoch immer müssen sich die Tiroler SchülerInnen und Lehrpersonen im Schulbetrieb angesichts der Pandemie größeren Herausforderungen stellen. Bischof Hermann Glettler wünscht angesichts der aktuellen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ab kommenden September wird es in den Dekanaten der Diözese Innsbruck einige personelle Wechsel geben.

Diözese Innsbruck
Personelle Änderungen in Pfarren, Seelsorgeräumen und Dekanaten

TIROL. Im kommenden September wird es in den Pfarren, Seelsorgeräumen und Dekanaten in der Diözese Innsbruck zu Änderungen bei den hauptamtlichen MitarbeiterInnen kommen. Die Personalentscheidungen gab das Generalvikariat der Diözese Innsbruck kürzlich bekannt. Welche Änderungen wird es geben?Im Dekanat Innsbruck wird Bernadette Embach-Woschitz, bereits Dekanatsjugendreferentin, zusätzlich zu ihrer Tätigkeit auch Dekanatsassistentin. Das Team ergänzt neu Constantin Toriser als...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Video 13

Drei Tage lang besuchte Bischof Hermann Glettler gemeinsam mit Priester George Thomas den Seelsorgeraum Kolsass-Weer-Weerberg
Bischof Hermann besuchte den Seelsorgeraum

WEER/WEERBERG/KOLSASS/KOLSASSBERG. Bischof Hermann besuchte die Kindergärten von Kolsassberg und Kolsass, die Volksschulen der vier Gemeinden und die Mittelschule in Weer. Durch die Lockerungen bei den Covid-Regeln kam eine echte Begegnung zwischen den Schülerinnen und Bischof zustande. Im Austausch mit den Religionspädagoginnen zeigte sich für Bischof Hermann eine gute Vernetzung zwischen Lehrkräften und Pfarre. Es wurden aktuelle Themen und ein Rückblick auf die Coronazeit besprochen. Bei...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Die Glaubensgemeinschaften in Tirol appellieren an die Bevölkerung, die Impf-Angebote der Landesregierung anzunehmen.
1

Religionsgemeinschaften
Empfehlung zur Teilnahme an Impf-Aktion

TIROL. Im Rahmen der Impf-Aktionen die derzeit in ganz Tirol laufen, sprechen sich auch die Religionsgemeinschaften in Tirol zur Teilnahme an der landesweiten Impf-Kampagne aus.  Empfehlung zur Teilnahme an Impf-AktionDie Religionsgemeinschaften in Tirol wiesen kürzlich darauf hin, dass die sinkende Inzidenz zu einer schrittweisen Rückkehr ins gewohnte Leben führte. Dafür wäre man durchaus dankbar. Diesen Erfolg hat man auch der bisherigen Impf-Teilnahme der Bevölkerung zu verdanken, so dass...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.