Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Das Musikpavillon in Ried im Zillertal wurde beschmiert
  2

Polizeiarbeit
Sachbeschädigung im Zillertal geklärt

ZILLERTAL/RIED i. Z. (red). Zwei junge Frauen beschmierten unter anderem das Musikpavillon in Ried, bei den Ausforschungen durch die Polizei wurde eine der beiden rabiat.  In der Nacht von 14. auf den 15. März 2020 wurden Wände und Gegenstände in Ried im Zillertal mit schwarzem Sprühlack beschmiert. Wer das war, war vorerst noch nicht bekannt. Auch die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht gewiss. Die Beamten der Polizeiinspektion Ried im Zillertal führten sofort umfangreiche Ermittlungen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Am 16. Jänner 2020 führte die Polizei Tirol Schwerpunktkontrollen durch. Die meisten Delikte waren: Missachtung der Gurtenpflicht und Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung.

Schwerpunktkontrollen Polizei Tirol
414 Verkehrsdelikte an nur einem Tag

TIROL. Am 16. Jänner 2020 führte die Polizei Tirol Schwerpunktkontrollen durch. Die meisten Delikte waren: Missachtung der Gurtenpflicht und Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung. Schwerpunktkontrollen der Polizei Tirol Am 16.1.2020 führte die Polizei Tirol Schwerpunktkontrollen vor allem in Bezug auf Sicherheitsgurt, Kindersicherung und Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung durch. Insgesamt wurden bei diesen Schwerpunktkontrollen 414 Übertretungen geahndet. 2 Anzeigen wegen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Polizei geht von einem hohen Schaden aus.

Polizeimeldung
Einbrüche in Pkws

PERTISAU. In der Nacht zum Sonntag, den 19.01.2020 waren die Autos in Pertisau nicht sicher. Bislang unbekannte Täter schlugen de Seitenscheiben von mehreren Fahrzeugen ein, die vor Beherbergungsbetrieben parkten. Die Täter entnahmen Gegenstände aus den Autos. Durch das Diebesgut und die Schäden an den Fahrzeugen geht die Polizei von einer Schadensumme im mittleren vierstelligen Eurobereich aus.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Symbolbild: Die Polizei berichtet vom Versuch eines sexuellen Missbrauchs eines Lehrers an einem 13-Jährigen
 1

Polizeimeldung
Lehrer steht unter Verdacht des sexuellen Missbrauchs

BEZIRK SCHWAZ. Ein 39-jähriger Lehrer aus dem Bezirk Schwaz ist verdächtig versucht zu haben, am 2. Jänner 2020 in seiner Wohnung sexuelle Handlungen an einem 13-jährigen Schüler vorzunehmen. Auf Grund der Abwehrhandlungen des Schülers verblieb es jedoch beim Versuch. Geständig Nach Bekanntwerden der Tat wurde der Beschuldigte zum vorliegenden Sachverhalt vernommen, wobei er sich geständig zeigte. Im Rahmen der anschließend durchgeführten Hausdurchsuchung in seinen Wohnräumlichkeiten,...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Am 29. Dezember kurz vor Mitternacht löste ein bisher unbekannter Täter in einer Müllcontainerinsel durch einen Böller einen Brand aus. Die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise.

Feuerwehreinsatz
Brandstiftung in Jenbach – Hinweise erbeten

JENBACH. Am 29. Dezember kurz vor Mitternacht löste ein bisher unbekannter Täter in einer Müllcontainerinsel durch einen Böller einen Brand aus. Die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise. Müllcontainerinsel in Jenbach angezündetAm 29.12.2019 gegen 23:50 war ein bisher noch unbekannter Täter einen Böller in einen Abfallcontainer bei einer Müllcontainerinsel in Jenbach. Er wartete bis dieser Feuer fing. Anschließend lief er davon. Durch das Feuer gerieten noch 2 weitere Container und ein...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Sabine Knienieder
Am 27. Dezember kam es aufgrund einer unsachgemäßen Bedienung eines Kachelofens in Wiesing zu einem Kaminbrand und in Folge zu einem Feuerwehreinsatz.

Feuerwehr Tirol
Kaminbrand führte zu einem Feuerwehreinsatz in Wiesing

WIESING. Am 27. Dezember kam es aufgrund einer unsachgemäßen Bedienung eines Kachelofens in Wiesing zu einem Kaminbrand und in Folge zu einem Feuerwehreinsatz. Kaminbrand wegen unsachgemäßer Bedienung eines Kachelofens!m 27.12.2019 gegen 00:26 kam es in Wiesing zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund für den Einsatz war ein Kaminbrand in einem Mehrparteienhaus in Wiesing. Die Brandursache war eine unsachgemäße Bedienung eines Kachelofens. Drei Feuerwehrfahrzeuge und rund 20 Einsatzkräfte...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Sabine Knienieder
Am späten Vormittag des 24. Dezembers wurde im Skigebiet Hochzillertal ein Skifahrer von einer Lawine teilverschüttet.

Lawinenunfall in Aschau
Hochzillertal: Person durch Lawine teilverschüttet

ASCHAU. Am späten Vormittag des 24. Dezembers wurde im Skigebiet Hochzillertal ein Skifahrer von einer Lawine teilverschüttet. Lawinenunfall im Skigebiet Hochzillertal Am 24. Dezember ging im Skigebiet Hochzillertal eine Lawine ab. Ein Skifahrer, der im freien Skigelände unterwegs war, wurde von der Lwaine erfasst und teilverschüttet. Der Mann konnte gegen 10:42 von der Pistenrettung unverletzt geborgen werden.  Der organisierte Skiraum war von dem Lawinenabgang nicht betroffen. Weitere...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Sabine Knienieder
Am Sonntag, 22.12.2019, kam es zu einem Skiunfall zwischen einer deutschen und slowakischen Skifahrerin im Skigebiet Horberg.

Polizeimeldung
Skiunfall im Skigebiet Horberg in Hippach

HIPPACH. Am Sonntag, 22.12.2019, kam es zu einem Skiunfall zwischen einer deutschen und slowakischen Skifahrerin im Skigebiet Horberg. Skiunfall im Skigebiet Horberg in HippachAm 22. Dezember kam es gegen 13:00 Uhr im Skigebiet Horberg in Hippach zu einem Zusammenstoß zwischen einer 19jährigen deutschen und einer 11jährigen slowakischen Skifahrerin. Beide fuhren mit ihren Skiern talwärts. Bei der Abfahrt stürzte die 19jährige plötzlich. dabei rutschte sie in die wartende, jüngere Skifahrerin....

  • Tirol
  • Schwaz
  • Sabine Knienieder
Die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise

Zeugenaufruf
Schwerer Skiunfall in Aschau

ASCHAU. Die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise bei einem schweren Skiunfall im Skigebiet Kaltenbach/Hochzillertal. Am Samstag, den 07.12.2019, um ca. 11.30 Uhr kam es im Schigebiet Kaltenbach/Hochzillertal zu einem schweren Skiunfall. Ein 18-jähriger deutscher Skifahrer fuhr wohl die rote Piste Nr. 4 hinab. Als er in den Verbindungsweg Richtung "Zirmstadl" einbiegen wollte stürzte er über den Pistenrand und prallte dabei gegen einen Baum. Die Ursachen dafür sind derzeit völlig...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Derzeit wird geprüft, ob die Sprengungen in Nussdorf-Debant, Vomp und Hopfgarten (im Bild) zusammenhängen.

Ermittlung/Fahndung
Drei Geldautomaten gesprengt, Täter teilweise ausgeforscht

HOPFGARTEN, NUSSDORF-DEBANT, VOMP (jos). Intensive Ermittlungen der Beamten des Landeskriminalamtes (LKA) Tirol führten zur Ausforschung von drei Beschuldigten, welche im Verdacht stehen, im Sommer 2019 zwei Geldautomaten in Tirol gesprengt zu haben. Drei Bankomaten gesprengt Im Juli dieses Jahres wurden in Tirol innerhalb von sechs Wochen drei Geldautomaten gesprengt. Der Erste am 8. Juli in Hopfgarten im Brixental (Bezirk Kitzbühel), der Zweite am 8. August in Nußdorf-Debant (Bezirk...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Rettung und der Notarzt versorgten die verletzte Frau an der Unfallstelle

Polizeimeldung
Unfall mit Verletzter in Gerlos

GERLOS. Am Montag, den 2.12.2019 gegen 17:20 Uhr lenkte eine 64-jährige Frau ihren PKW in Gerlos auf der Gerlos Bundesstraße in Richtung Zell am Ziller. Zum gleichen Zeitpunkt wollte eine 85-jährige Frau  die Bundesstraße überqueren. Aus bislang unbekannter Ursache kollidierte die PKW-Lenkerin mit der Fußgängerin. Die 85-Jährige wurde nach der ärztlichen Versorgung mit schweren Verletzungen mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus nach Schwaz gebracht.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
In Achenkirch kam es zu einem versuchten Brandanschlag

Brandstiftung
KLÄRUNG: Molotov-Anschlag verlief glimpflich

ACHENKIRCH. In der Nacht zum Sonntag warf ein derzeit noch unbekannter Täter einen selbstgebastelten Molotov-Cocktail gegen den Balkon eines Einfamilienhauses in Achenkirch. Zum Zeitpunkt des Vorfalles befanden sich drei Jugendliche (15 bis 16 Jahre alt) am Balkon des Hauses. Sie wurden nicht verletzt. Da das Feuer von selbst ausging, entstand kein Sachschaden. Der unbekannte Täter flüchtete sofort nach dem Vorfall in östliche Richtung, ließ aber noch am Tatort einen zweiten Molotov-Cocktail...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Die Polizei berichtet von einem dreisten Diebespaar

Polizeimeldung
Mayrhofner Geschäfte wurden Opfer von Dieben

MAYRHOFEN. Dreist ging ein niederländisches Ehepaar im Alter von 64 und 62 Jahren in Mayrhofen vor. Vergangenen Freitag, den 4. Oktober 2019 gegen 14 Uhr wurde der Mann auf frischer Tat ertappt, als er in einem Mayrhofner Geschäft eine Lederhose stahl. Der Inhaber des Geschäftes sprach den Mann an, der daraufhin floh. Nachdem er wieder eingeholt und ins Geschäfts zurück gebracht wurde, wurde die Polizei alarmiert. Diese fand in der Unterkunft des Urlauberpaares weiteres Diebesgut aus...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Durch Videozeichnungen konnte festgestellt werden, dass es sich um die gleiche Täterschaft handelt.

Diebstahl
Ladendiebstähle in Kitzbühel, St. Johann und Schlitters

KITZBÜHEL/ST. JOHANN/SCHLITTERS (jos). Bisher unbekannte Täter verübten am 24. September von 14.23 bis 18 Uhr mehrere Ladendiebstähle in Drogeriemärkten in Kitzbühel, St. Johann und Schlitters. Aufgrund von Videoaufnahmen dürfte es sich um die gleichen Täter handeln. Der genaue Schaden steht derzeit nicht fest. Die Ermittlungen zur Ausforschung der Täter sind im Gange.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Unter dem Vorwand, dass die Versicherung abgelaufen wäre, fordern die dreisten Täter die sofortige Bezahlung eines größeren Geldbetrages als angebliche Kaution.

Mehrere Fälle in Kufstein
Polizei warnt vor Betrugsmasche – falsche Polizisten täuschen Unfall vor & fordern Geld

Die PI Kufstein teilt mit, dass heute, am 30. April ab etwa 15 Uhr mehrere derartige Fälle im Stadtgebiet von Kufstein angezeigt wurden. Bisher kam es in Kufstein zu keinen Schadensfällen, es wurden bisher keine Geldbeträge oder Wertgegenstände ausgehändigt, die angerufenen Personen haben die Gespräche vorzeitig beendet. Anrufe durch falsche Polizisten die den Unfall eines nahen Angehörigen vortäuschen und Geld fordern BEZIRK (red). Die Masche ist nicht neu: Die Telefonbetrüger suchen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Am 25. April gibt es in Tirol wieder ein LKW-Fahrverbot, am 26 April Blockabfertigung bei Kufstein-Nord

Die Polizei informiert
Teilweises LKW-Fahrverbot am 25.4.2019 und Blockabfertigung am 26.4.

TIROL. Am 25.4.2019 kommt es in Tirol zwischen 11:00 und 22:00 Uhr zu einem Fahrverbot für LKW und Sattelkraftfahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von mehr als 7,5 Tonnen. Fahrverbot für Fahrten nach ItalienDas Fahrverbot für LKW und Sattelkraftfahrzeuge mit einem höchst zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 7,5 t – auch mit Anhängern gilt für Fahrten nach Italien. Das Fahrverbot zwischen 11:00 und 22:00 gilt auf folgenden Strecken: Inntalautobahn A 12 von der Staatsgrenze bei Kufstein bis...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Polizei Tirol informiert über mehr Sicherheit im Osterreiseverkehr.

Die Polizei informiert
Maßnahmen zu mehr Sicherheit im Osterreiseverkehr

TIROL. Am Osterwochenende ist wieder mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Die Polizei informiert über Maßnahmen zu mehr Sicherheit im Osterreiseverkehr. Erhöhtes Verkehrsaufkommen auf Tirols StraßenAm Osterwochenende ist mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Betroffen sind vor allem Durchzugsstraßen und Straßen in die Wintersportgebiete:  Inntal- und BrennerautobahnFernpass- und ReschenstraßeZillertal- und AchenseestraßeEibergstraße Loferer Straße zwischen Wörgl und St. Johann ...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die "Tour of the Alps" startet am Montag in Kufstein, am Dienstag in Reith im Alpbachtal – es kommt dadurch zu Verkehrsbehinderungen, so die Polizei.

Tour of the Alps
Kurzfristige Anhaltungen auf Bundes- und Landesstraßen

Am Ostermontag und Dienstag nach Ostern findet in Tirol die „Tour of the Alps“ vormals „Giro dell Trentino“ statt. BEZIRK (red). Von der 1. Etappe mit Start am 22. April um 11.35 Uhr und Ziel um 15.30 Uhr in Kufstein ist nur der Bezirk Kufstein betroffen, wobei mit kurzfristigen Anhaltungen auf Bundes- und Landesstraßen im gesamten Bezirk und mit Behinderungen im Ortsgebiet von Kufstein zu rechnen ist. Der Start der 2. Etappe am 23. April erfolgt um 10.35 Uhr in Reith im Alpbachtal und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Am Karfreitag und Karsamstag kommt es in Tirol zu Sonderfahrverboten für LKW

Die Polizei informiert
LKW-Sonderfahrverbote am Karfreitag und -samstag

TIROL. Am Karfreitag und Karsamstag kommt es in Tirol zu Fahrverboten für LKW. Sonderfahrverbot am Karfreitag und KarsamstagAufgrund von LKW-Verboten in Deutschland und Italien am Karfreitag bzw. Karsamstag kommt es auch in Tirol zu einem Sonderfahrverbot für LKW: Freitag, 19. April in der Zeit von 00 Uhr bis 22 Uhr für Fahrten nach Deutschland, zwischen 16:00 bis 22:00 in Richtung Italien Samstag, 20. April in der Zeit von 11:00 bis 15:00 Uhr für Fahrten nach Italien Dieses Fahrverbot...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Landeskriminalamt Tirol führte in den vergangenen Monaten  kriminalpolizeiliche Ermittlungen wegen Verdachts der entgeltlichen Schlepperei durch. Es kam zu sechs Festnahmen

Polizei Tirol
Schlepperring in Tirol ausgehoben

TIROL. Ermittlungen des Landeskriminalamts Tirol führte zur Verhaftung von sechs der Schlepperei verdächtigten Personen. Gruppe für rund 50 Schleppungen verantwortlichDas Landeskriminalamt Tirol ermittelte seit einigen Monaten gegen eine Gruppe von Männern wegen des Verdachts der entgeltlichen Schlepperei. Die Tätergruppe steht im Verdacht, für rund 10 Schleppungen türkischer Staatsbürger und insgesamt 50 Personen verantwortlich zu sein. Jedoch könnten sie - so das Landeskriminalamt -...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Erich Lettenbichler, Edelbert Kohler, BM Werner Frießer, Christian Scherer (ÖSV), Gerhard Niederwieser, Josef Schreier und Chefinsp. Johannes Mader (Polizei-Kdt. Seefeld)
  10

FIS Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld
550 Polizisten und Security-Mitarbeiter für die Ski-WM

SEEFELD. Ein umfangreiches Sicherheitspaket haben die Veranstalter der FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaft 2019 zusammen mit der Exekutive ausgearbeitet. Seit Monaten schon treffen sich die zuständigen Beamten mit den Organisatoren, das Ergebnis haben sie in der ersten Pressekonferenz in der umgebauten WM-Halle in Seefeld präsentiert. Das Konzept beinhaltet vor allem Verkehrssteuerungen sowie präventive Maßnahmen, wie Videoüberwachung ab dem Bahnhof und durch die Fan-Meile und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Landeskriminalämter Tirol und Salzburg konnten nun endlich eine Schlepperorganisation zerschlagen. Sechs Beschuldigte sind derzeit in Haft.

Sechs Beschuldigte in Haft
Schlepperorganisation zerschlagen

Die Landeskriminalämter Tirol und Salzburg führen seit 2017 umfangreiche Ermittlungen gegen einen 51-jährigen pakistanischen und einen 33-jährigen rumänischen Staatsbürger wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Schlepperei im Rahmen einer kriminellen Vereinigung. Die Ermittlungen, die schließlich zur Festnahme der 6 Beschuldigten führten, haben im Oktober 2017 mit der Festnahme eines ungarischen Staatsbürgers in Tirol begonnen, der bei einer Schleppung von 3 Pakistani in Schönberg im...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nilüfer Dag
Die Polizei bittet um Hinweise zum Unbekannten.

UPDATE: Unbekannter masturbierte im Regionalzug – stellte sich Polizei

BEZIRK. Am 3. März erstattete eine 23-jährige Frau aus dem Bezirk Schwaz auf der PI Kufstein Anzeige über eine öffentliche sexuelle Handlung. Sie gab an, am selben Tag ab 7:02 Uhr mit dem Regionalzug von Schwaz in Richtung Kufstein gefahren zu sein. Dabei habe sie ab Jenbach wahrgenommen, dass sich ein bisher unbekannter Mann, der im Zug in ihrer unmittelbaren Nähe gesessen sei, bei herunter gelassener Hose selbst befriedigt habe. Dies habe er über längeren Zeitraum fortgesetzt. In Kufstein...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Rund 50 Kilogramm Marihuana sollen die Beschuldigten im vergangenen Jahr von Wien nach Tirol gebracht und verkauft haben.

45 Festnahmen und 7 Kilo sichergestelltes Marihuana

Monatelange Ermittlungen zwischen Tirol und Wien: Nun klickten die Handschellen für Gras-Kuriere und Zwischenhändler. Polizei sieht "kriminelle Vereinigung" aus drei Tiroler Dealer-Gruppen. TIROL. Über acht Monate geführte Ermittlungen des Landeskriminalamtes Tirol in Kooperation mit mehreren Polizeidienststellen in Tirol und Wien, dem Landeskriminalamt Wien sowie dem Bundeskriminalamt, führten zur Ausforschung einer kriminellen Vereinigung, die im Verdacht steht, seit dem Frühjahr 2017 rund 50...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.