Alles zum Thema Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Lokales
Wegen einer Spinne kam es zu einem Autounfall.

Polizeimeldung
Autounfall wegen Spinne

SALZBURG (red). Die Tierliebe einer 21-jährigen Pkw Lenkerin wurde ihr beinah zum Verhängnis. Eine Spinne saß auf ihrer Schulter. Die junge Fahrzeuglenkerin wollte während der Fahrt das Tier durchs offene Fenster befördern. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen. Sie befand sich auf der Morzger Straße, als sie rechts von der Fahrbahn abkam, einen Baum touchierte und an der angrenzenden Wiese zum Stillstand kam. Ersthilfe leisteten zwei Helferinnen (35) aus Salzburg und verständigten...

  • 13.11.18
Lokales
Der vorerst unbekannte Täter überfiel gegen 16:50 Uhr die Raika in Oberau.
7 Bilder

Raika Oberau überfallen
UPDATE: Alarmfahndung im Unterland nach Bankraub – Täter festgenommen

WILDSCHÖNAU/BEZIRK (nos). Am Montag, dem 12. November, überfiel ein vorerst unbekannter Täter um 16:45 Uhr die Raiffeisenbank-Filiale in Oberau (Wildschönau). Die Polizei hat nun einen Verdächtigen festgenommen. Ein 31-jähriger ungarischer Staatsbürger steht im Verdacht, am Montag teilweise maskiert die Bank in Oberau betreten und anschließend aus einer Schublade hinter einem Bankschalter einen 5-stelligen Bargeldbetrag entwendet zu haben. Bei der anschließenden Flucht wendete der Mann...

  • 12.11.18
Lokales

Polizei Urfahr-Umgebung
Unfall auf der B38 aufgrund der tiefstehenden Sonne

VORDERWEISSENBACH. Auf der Kreuzung Afiesl-Guglwald-Straße/B38 kam es wegen der tiefstehenden Sonne Montagfrüh, gegen 8 Uhr in Hinterweißenbach zu einem Pkw-Unfall. Beim Abbiegen übersah ein 86-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Rohrbach einen aus Richtung Vorderweißenbach kommenden 22-jährigen Tschechen, der Beifahrer dabei hatte. Verletzte Tschechen Der Tscheche konnte seinen Pkw nicht mehr rechtzeitig abbremsen, und stieß seitlich gegen den Pkw des 86-Jährigen. Der Pensionist sowie die...

  • 12.11.18
Lokales

Polizeiaussendung
Regelverstöße auf Salzburgs Straßen

Im Verlauf des 10. November 2018 kontrollierten Polizisten im Flach- und Tennengau, sowie in der Stadt Salzburg zahlreiche Fahrzeuge und überprüften die Einhaltung der Sicherheitsabstände. Resultat der KontrollenIm Stadtgebiet von Salzburg lenkte ein 21-jähriger Halleiner einen nicht zum Verkehr zugelassenen Pkw, der zahlreiche technische Mängel aufwies. Am Auto hatte er die Kennzeichen eines anderen Fahrzeuges montiert. Zudem besaß der Mann keinen Führerschein. Die Polizisten nahmen die...

  • 12.11.18
Lokales

Polizeimeldung
Unfall: Kontrolle über Auto verloren

Am 11. November 2018 gegen 22:25 fuhr ein 27-jähriger Mann aus der Stadt Salzburg mit seinem Pkw von der Tauernautobahn auf der Abfahrt Richtung Grödig. Als er die Kontrolle über den PKW verlor, beschädigte er einen Leitpflock und schlitterte mit seinem PKW an der Betonleitschiene entlang. Da bei dem Unfall die Ölwanne beschädigt wurde, entstand eine Ölspur in der Länge von 50 Metern, die durch die Freiwillige Feuerwehr Niederalm gebunden wurde. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von...

  • 12.11.18
Lokales

Polizeimeldung
Bei Forstarbeiten eingeklemmt

GOLLING. Bei Forstarbeiten am Vormittag des 11. Novembers 2018 in Golling an der Salzach, im Bereich des Bluntautales tätigte ein 25-jähriger Landwirt alleine Forst- bzw. Aufräumarbeiten nach einem Windwurf. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der Mann dabei unter einen Wurzelstock und wurde von diesem so eingeklemmt, dass er sich selbst nicht mehr befreien konnte. Ein im Nahbereich wohnhafter Zeuge vernahm die Hilferufe des Mannes, konnte ihn lokalisieren, Erste Hilfe leisten und die...

  • 12.11.18
Lokales
VOn einem weiteren Einbruch berichtet die Polizei (Symbolbild)

Polizeimeldung
Einbruchsdiebstahl in St. Michael im Lungau

Einen weiteren Einbruch vermeldet die Polizei in einer Presseaussendung, diesmal aus St. Michael im Lungau. Bislang unbekannte Täter brachen in den letzten zwei Wochen (vor dem 10. November 2018, Anm.) in ein Vereinsheim in St. Michael im Lungau ein, lautet die Meldung. Dabei sei ein dreistelliger Bargeldbetrag aus einer Handkassa und einem Getränkeautomaten gestohlen worden. Der entstandene Sachschaden ist als gering einzustufen, so die Polizei.

  • 10.11.18
Lokales
In einer Seehöhe von ca. 1.100 Metern verlor der Bergsteiger die Markierung und geriet in ausgesetztes  steiles Gelände.

Bergsteiger vom Hohen Koppen gerettet

OBERTRAUN. Ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden stieg am 10. November 2018, gegen 8:45 Uhr, alleine von Obertraun über einen nicht markierten und nur wenig frequentierten Jagdsteig über den Gangsteiggraben Richtung Hoher Koppen auf. Wie die Polizei meldet, verlor der Mann in einer Seehöhe von ca. 1.100 Metern die Markierung und geriet in schwieriges, ausgesetztes und sehr steiles Gelände. Der Bergsteiger traute sich deshalb weder vor noch zurück und suchte bei einem Baum sicheren Halt....

  • 10.11.18
Lokales

31-Jähriger mit Motorrad gestürzt

ORT/INNKREIS. Verletzungen unbestimmten Grades erlitt ein 31-Jähriger aus Bayern bei einem Sturz mit seinem Motorrad am 10. November 2018, gegen 14.15 Uhr, in Ort im Innkreis. Laut Meldung der Polizei fuhr der 31-Jährige mit seinem Motorrad auf der Harter Landesstraße Richtung Ort im Innkreis. Im Ortschaftsbereich Aichberg fuhr er in einer starken Linkskurve aus bisher unbekannter Ursache geradeaus, kam von der Fahrbahn ab und stürzte in eine Wiese. Nach der ärztlichen Behandlung brachte...

  • 10.11.18
Lokales
Der 16-Jährige wurde an der Unfallstelle reanimiert und mit der Rettung in das KUK Med Campus III gebracht.

Bad Leonfelden
16-Jähriger bei Unfall mit Mofa schwer verletzt

BAD LEONFELDEN. Am 10. November 2018, um 5 Uhr, kam ein 35-jähriger Zeitungszusteller zur Polizeiinspektion Bad Leonfelden und teilte den Polizisten mit, dass er kurz zuvor einen Verkehrsunfall entdeckt habe. Die Polizisten fuhren mit ihm zur Unfallstelle. Dort eingetroffen, fanden sie am Straßenrand ein Mofa. Daneben lag der Lenker und war nicht ansprechbar. Sofort wurden die Rettungskräfte (ÖRK-Bad Leonfelden und NEF-Zwettl) alarmiert. Der 16-jährige Mofalenker aus dem Bezirk...

  • 10.11.18
Lokales
Einbruch in eine Kantine in Pabneukirchen

Einbruch in eine Kantine in Pabneukirchen

PABNEUKIRCHEN. Bislang unbekannte Täter drangen in der Nacht zum 10. November 2018 in eine Kantine in Pabneukirchen ein. Laut Polizeibericht schlug(en) der oder die Täter zuerst die Vollverglasung der Eingangstür ein. Sie gelangten in das Objekt und suchten nach Wertgegenständen. Dabei entwendeten sie etwa fünf Stangen Zigaretten, einen Tablet-PC und geringe Mengen an Süßigkeiten. Die Höhe des Schadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

  • 10.11.18
Lokales
Mit überhöhter Geschwindigkeit, Blaulicht und Megaphon wollte sich der 17-Jährige einen Spaß mit einem Bekannten erlauben.

Amtsanmaßungsanzeige
Pkw-Lenker (17) mit Blaulicht & Megaphon unterwegs

KUFSTEIN (red). Gleich mehrere Fahrzeuglenker meldeten sich am 9. November gegen 21:50 Uhr telefonisch bei der Polizei und zeigten an, dass ein Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit im Bahnhofsbereich fahre und der Lenker Blaulicht und ein Megafon verwende. Im Zuge einer Fahndung konnte gegen 22:45 Uhr der gesuchte Pkw von der Polizei angehalten werden. Der Lenker, ein 17-jähriger Österreicher, gab an, das Blaulicht und das Megafon verwendet zu haben, um einen zufällig vor ihm fahrenden...

  • 10.11.18
Lokales
Alle drei Insassen erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurden ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

Unfall in Waldzell
Pkw prallte gegen eine Garagenmauer

WALDZELL. Ein 20-jähriger Autofahrer aus Deutschland fuhr mit seinem Auto am 9. November 2018, um 19.15 Uhr, auf der Waldzeller Landesstraße Richtung Waldzell. Laut Meldung der Polizei kam er offenbar wegen Übermüdung in einer starken Linkskurve von der Fahrbahn ab und krachte gegen eine Garagenmauer. Der Anprall war so stark, dass die hinter dem Garagentor abgestellt Zugmaschine beschädigt wurde. Sein 21-jähriger Beifahrer aus dem Bezirk Braunau am Inn wurde eingeklemmt. Die FF Lohnsburg...

  • 10.11.18
Lokales
Der Wagen des 28-Jährigen geriet ins Schleudern und prallte nach rund 100 Metern gegen einen Baum.
2 Bilder

Tödlicher Verkehrsunfall in Schönau
29-Jähriger krachte mit Pkw gegen Baum

SCHÖNAU. Für einen 29-Jährigen aus dem Bezirk Perg kam nach einem Verkehrsunfall am 9. November 2018 in der Gemeinde Schönau jede Hilfe zu spät. Wie die Polizei berichtet, war der Autofahrer gegen 22:25 Uhr auf der L 576, der Mühlviertler Almstraße, Richtung Bad Zell unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam er mit dem Auto auf das Straßenbankett. Dadurch geriet der Wagen ins Schleudern und prallte nach rund 100 Meter gegen einen Baum. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr...

  • 10.11.18
Lokales
2 Bilder

Polizeimeldung
79-jähriger Radfahrer in Lengau tödlich verunglückt

LENGAU. Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am 9. November 2018, kurz vor 17 Uhr, in der Gemeinde Lengau. Wie die Polizei berichtet, war ein 23-jähriger Pkw-Lenker auf der Baier Landesstraße L 1044 Richtung Lochen am See unterwegs. Im dunklen Freiland übersah er einen 79-jährigen Radfahrer und fuhr ungebremst auf diesen auf. Der Pensionist aus Braunau am Inn prallte durch die Wucht des Anpralles gegen den Pkw und schleuderte auf die Straße. Trotz sofortiger Reanimation durch...

  • 10.11.18
Lokales
Der 22-Jährige wurde schwer verletzt in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

Wollte Absturzsicherung montieren
Arbeiter (22) stürzt 10 Meter tief von Dach

ELLMAU (red). Am 9. November rutschte ein 22-jähriger Arbeiter gegen 8:15 Uhr beim Montieren einer Absturzsicherung am Dach eines Wohnhauses in Ellmau aus, konnte sich noch kurz an einem Dachbalken festhalten und stürzte dann aus einer Höhe von rund zehn Metern zu Boden. Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Er wurde nach der Erstversorgung mittels Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

  • 09.11.18
Lokales
Die Polizei warnt davor Informationen, Wertgegenstände oder Sparbücher herauszugeben.

Landeskriminalamt warnt vor Trick-Anrufen im Unterland

BEZIRK. Das Landeskriminalamt Tirol warnt in einer Mitteilung vor Trickbetrügern die sich am Telefon als Polizisten ausgeben. Im Frühjahr 2018 wurden in Tirol bereits mehrere Personen, vor allem ältere Menschen durch Betrüger angerufen, die sich als Polizisten ausgaben. Aktuell werden nun wieder ältere Personen im Bezirk Kitzbühel und Kufstein durch Betrüger angerufen, die sich wieder als Polizisten ausgeben. Bei den Angerufenen wird an ihrem Telefon-Display die Polizei-Nummer 133 bzw. 059133...

  • 09.11.18
Lokales
Die 26-jährige Pkw-Lenkerin wurde bei der Kollision mit einer Kuh schwerst verletzt.

Verkehrsunfall in Steinbach/Ziehberg
26-jährige Pkw-Lenkerin bei Kollision mit Kuh schwer verletzt

STEINBACH/ZIEHBERG. Eine 26-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf fuhr am 8. November 2018, gegen 19.10 Uhr, mit ihrem ihrem Pkw auf der Ziehberg-Landesstraße Richtung Kirchdorf. Laut Polizeimeldung fuhr ein entgegenkommender Autolenker auf Höhe Straßenkilometer 6,800 der Ziehberg-Landesstraße, in der Gemeinde Steinbach am Ziehberg, in der Dunkelheit bei einigen Jungrindern vorbei, die auf seiner Gegenfahrbahn standen. Er warnte offenbar den entgegenkommenden Pkw mittels Lichthupe. Die...

  • 09.11.18
Lokales
Als die Dame in der Nacht noch immer nicht nach Hause kam, verständigte ihr Sohn die Polizei.

Erfolgreiche Suchaktion
Im Wald verschwunden: Pensionistin gefunden

BEZIRK GRIESKIRCHEN. Eine 82-jährige Pensionistin aus dem Bezirk Grieskirchen verließ am 8. November gegen 16 Uhr ihr Wohnhaus. Als sie am Abend nicht heimkehrte, wurde eine Suchaktion eingeleitet. Wie üblich ging die Frau im angrenzenden unwegsamen Waldgelände spazieren. Da sie um 21 Uhr noch nicht zu Hause war, wurde sie von ihrem Sohn gesucht. Da sie dieser nach mehreren vorausgegangenen Abgängigkeiten jedoch nicht auffinden konnte, verständigte er um 22.30 Uhr die Polizei. Daraufhin...

  • 09.11.18
Lokales
Unbekannte versuchten in ein Autohaus in Mauterndorf einzubrechenn (Symbolbild)

Polizeimeldung
Versuchter Einbruch in Autohaus

In Mauterndorf kam es zum Versuch, in ein Autohaus einzubrehcne, meldet die Polizei in einer Aussendung. Ein bislang unbekannter Täter hätten zwischen 7. und 8. November 2018 in Mauterndorf das Ein-/Ausfahrtstor der Werkstätte eines Autohauses aufzuzwängen versucht. Der Versuch misslang, am Tor entstand erheblicher Sachschaden, wie es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg heißt.

  • 09.11.18
Lokales
Von Einbruchsdiebstählen in St. Margarethen im Lungau berichtet die Polizei (Symbolbild)

Polizeimeldung
Einbruchsdiebstähle in St. Margarethen im Lungau

Zu drei Einbruchsdiebstählen kam es in St. Margarethen meldet die Polizei Salzburg in einer Presseaussendung. In der Nacht von 07. auf 08. November 2018 kam es in St. Margarethen im Lungau zu drei Einbruchsdiebstählen sowie Diebstählen aus unversperrten Carports/Geräteschuppen, meldet die Polizei. Die bislang unbekannten Täter hätten sich durch gewaltsames Öffnen von Fenstern und Vorhangschlössern Zutritt zu den Tatörtlichkeiten verschafft. Dabei hätten es die Täter hauptsächlich auf...

  • 08.11.18
Lokales

Schwerer Unfall
Straßenbahn erfasste einen Fußgänger in Pasching

PASCHING (red). Am 8. November fuhr gerade, gegen 14 Uhr, die Straßenbahnlinie 4 von der Haltestelle Plus-City Richtung Linz. Unmittelbar vor dem Fußgängerübergang in der Nähe der Kreuzung mit der Stifterstraße ging plötzlich ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land trotz Rotlicht über die Gleise. Die Betätigung der Hupe und eine Notbremsung konnten den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der 22-Jährige wurde von der Straßenbahn erfasst und nach rechts geschleudert. Er wurde bei...

  • 08.11.18
Lokales

Radfahrer veletzt
Couragierte Autolenkerin holte Hilfe

STRASS. Einen verunfallten Radfahrer rettete am Dienstag eine 37-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck, berichtet die Polizei. Die Frau fuhr kurz nach 6 Uhr früh mit ihrem Auto auf der Kronbergstraße in Richtung Abtsdorf. Dabei bemerkte sie laut Polizei das Aufscheinen von Reflektoren. Radfahrer mit blutender Kopfwunde Diese gehörten zu einem Elektro-Fahrrad, das in der Ortschaft Innerlohen neben dem Fahrbahnrand lag. Die Frau blieb sofort stehen und stieg aus. Sie fand unmittelbar neben...

  • 08.11.18
Lokales
Von einem Arbeitsunfall mit zwei leicht Verletzten in Mariapfarr berichtet die Landespolizeidirektion Salzburg. (Symbolfoto)

Arbeitsunfall
Eine unglückliche Verkettung von Umständen

Zu einem Arbeitsunfall mit zwei leicht Verletzten kam es gestern, am 7. November, in Mariapfarr. MARIAPFARR. Wie die Landespolizeidirektion Salzburg informierte, arbeiteten zwei italienische Zimmererhelfer im Rohbau eines Hotels im Inneren des Dachstuhles. Ein 28-jähriger Arbeiter sei dazu auf eine Aluleiter gestiegen, mit einem Akkuschrauber Bretter über sich am Sporn zu befestigten. Dabei habe er das Gleichgewicht verloren und sei samt Leiter aus einer Höhe von ca. 1,5 Metern auf ein...

  • 08.11.18