Alles zum Thema Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Lokales

Oberneukirchen: Mountainbiker rammte Reh

OBERNEUKIRCHEN. Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 20.Oktober 2018, gegen 14:25 Uhr, mit seinem Mountainbike in Oberneukirchen in einer Gruppe mehrerer Radfahrer auf der bergab führenden Lobensteiner Gemeindestraße in Richtung Gramastetten. Laut Polizeibericht prallte er dabei gegen ein über die Fahrbahn laufendes Rehwild. Durch den heftigen Zusammenstoßes stürzte der Radfahrer und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der Verletzte wurde nach Erstversorgung durch...

  • 20.10.18
Lokales

Pkw überschlug sich mehrmals nach Kollision

STEINHAUS. Eine Lenkerin aus dem Bezirk Wels-Land fuhr am 20. Oktober 2018, gegen 9:45 Uhr, mit einem Kleintransporter in Steinhaus bei Wels auf der Thalheimer Landesstraße Richtung Thalheim. Wie die Polizei bereichtet, wollte die Frau bei einer Häuserzufahrt nach links einbiegen. Sie betätigte den Blinker und bog ab. Zur gleichen Zeit wollte ein nachkommender Pkw-Lenker, ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land, auf der ungeregelten Kreuzung den abbiegenden Transporter überholen. Es kam zu...

  • 20.10.18
Lokales
85-jähriger Mann war mehrere Kilometer zu Fuß unterwegs

Suchaktion
85-Jähriger neun Kilometer zu Fuß unterwegs

BEZIRK. Am 20. Oktober 2018, gegen 9:50 Uhr, wurde die Polizei verständigt, dass ein 85-jähriger Mann aus dem Bezirk Braunau am Inn seit den Morgenstunden abgängig ist. Sämtliche Nachbarn des Pensionisten suchten ab 8:30 Uhr nach dem Abgängigen, welcher laut dem Sohn "zu Fuß gut unterwegs ist". Daraufhin wurden mehrere Polizeistreifen sowie die Polizeidiensthundeinspektion Ried verständigt, außerdem die Rettungshundebrigade und die Feuerwehren Feldkirchen, Eggelsberg und Michaelbeuern. Beim...

  • 20.10.18
Lokales

Unbekannter onanierte vor Frauen

VÖCKLABRUCK. Ein bislang unbekannter männlicher Täter wird verdächtigt, am 19. Oktober 2018, gegen 17.45 Uhr, in einem Gebüsch nächst dem Hallenbad Vöcklabruck eine öffentliche geschlechtliche Handlung begangen zu haben, indem er im Gebüsch onanierte. Zu diesem Zeitpunkt waren zwei Frauen unterwegs, die den Täter beim Onanieren bemerkten und daraufhin Anzeige bei der Polizei erstatteten. Eine unverzüglich eingeleitete Fahndung im Nahbereich blieb ohne Ergebnis. Der Täter wurde von den...

  • 20.10.18
Lokales
42 Bilder

Großeinsatz
Tischlerei in Schardenberg brannte

SCHARDENBERG. Einen Großeinsatz gab es heute am späten Vormittag in Schardenberg als eine Tischlerei in Flammen geriet.  Wie die Polizei mitteilte, brach gegen 10:55 Uhr in einem Schardenberger Holzverarbeitungsbetrieb ein Brand aus. Das Feuer in einem Spänesilo breitete sich rasch aus, die Gefahr einer Staubexplosion drohte. Nur durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Übergreifen des Feuers zu den weiteren Objekten verhindert werden. Zur Brandbekämpfung waren neun Feuerwehren...

  • 20.10.18
Lokales

Ausgeforscht
Schüler sprengten Automaten mit Böller

VÖCKLAMARKT. Drei Schüler aus dem Bezirk Vöcklabruck sollen am Abend des 16. Oktober 2018 in Vöcklamarkt zwei Kaugummi- bzw. Spielautomaten gesprengt haben. Die Polizei konnten die Jugendlichen jetzt ausforschen. Durch die Detonation wurden die Automaten zwar stark beschädigt, an das Geld kamen die Burschen trotzdem nicht. Laut Polizei haben sie lediglich Kaugummi und ein paar Kinderspielzeuge im Wert von rund 25 Euro erbeutet. Die Schüler werden auch wegen Übertretung nach dem...

  • 20.10.18
Lokales
Der Lenker konnte sich selbstständig aus dem Wrack befreien.

Schenkenfelden: Auto überschlug sich

SCHENKENFELDEN. Ein 17-Jähriger aus Linz fuhr am 19. Oktober 2018, um 23.40 Uhr, mit seinem Pkw in Schenkenfelden auf der Schenkenfeldener Landesstraße in Richtung zur Kreuzung mit der B38 und kam aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Nachdem sich der Pkw laut Polizeimeldung zumindest einmal überschlagen hatte, kam dieser in der Wiese auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Lenker konnte sich selbstständig aus dem Wrack befreien. Nach Erstversorgung durch die Rettung Bad...

  • 20.10.18
Lokales
Joggerin in Pregarten überfallen

Joggerin überfallen und Laufschuh gestohlen

PREGARTEN. Eine 29-jährige Frau joggte am 19. Oktober 2018 um 19:45 Uhr in Pregarten am unbeleuchteten, dort nicht einsehbaren Gehweg neben der B 124, als sie plötzlich ein Mann in der Dunkelheit von hinten an beiden Knöcheln packte. Sie stürzte und kam auf dem Rücken zu liegen. Laut Polizeibericht packte der Täter beide Knöchel und zog die Frau zu sich. Beim Ziehen rutschte der linke Laufschuh vom Fuß der Joggerin, woraufhin der Täter mit dem Schuh weglief. Die 29-Jährige lief daraufhin...

  • 20.10.18
Lokales
Lamprechtshausener Straße: In Acharting kollidierten ein Motorradfahrer und ein Autofahrer. Der Unfallhergang ist unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Zeugen gesucht
Flachgauer von Motorrad geschleudert

Am 18. Oktober kam es um etwa 7 Uhr Morgens zu einem Unfall auf der Lamprechtshausener Straße. Die Polizei bittet um Hinweise. ACHARTING. Ein Motorradfahrer und ein Autofahrer fuhren von Oberndorf kommend in Richtung Bergheim. Auf Höhe der Ausfahrt Acharting stießen sie zusammen. Der Motorradfahrer - ein 30 Jahre alter Flachgauer - wurde vom Motorrad geschleudert. Er verletzte sich unbestimmten Grades. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus...

  • 19.10.18
Lokales
In Leogang kam es auf der B164, der Hochkönig Straße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Personen verletzt wurden.

Vier Verletzte
Verkehrsunfall in Leogang

LEOGANG. Am Nachmittag des 18. Oktobers kam es in Leogang zu einem Unfall im Ortsgebiet von Leogang. Ein 20-jähriger Motorradfahrer aus Tirol dürfte bei einem Überholmanöver ein Auto übersehen haben. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Im Auto saßen eine 63-jährige Deutsche, ihre 38-jährige Tochter und ihre 3-jährige Enkelin. Alle Unfallbeteiligten erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.  Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurden Mutter und Kind in...

  • 19.10.18
Lokales
In Eben kam es auf einer Baustelle zu einem Brand im Dachstuhl

Eben
Dachstuhl in Brand

EBEN. Bei der Baustelle eines Mehrparteienhauses kam es am Vormittag des 18. Oktobers zu einem Dachstuhlbrand. Es wird vermutet, dass sich beim Flämmen Holz entzündete. Die Freiwillige Feuerwehr Eben konnte den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch nicht bekannt. Dieser ist jedoch durch eine Versicherung gedeckt. Für die Ermittlung der Brandursache wurde ein gerichtlich beeideter Sachverständiger der Salzburger Landesstelle für...

  • 19.10.18
Lokales
Die unbekannten Täter stahlen Schmuck und Uhren aus dem Geschäft im City Center Wörgl. (Symbolfoto)

Einbruchsdiebstahl
Diebe brachen in Wörgler Schmuckgeschäft ein

WÖRGL. In der Nacht zum 17. Oktober brachen bisher unbekannte Täter in ein Schmuckgeschäft im City Center in Wörgl ein. Dazu drangen die Täter zuerst in ein leerstehendes Geschäftslokal ein. Sie brachen danach eine Mauer zum Schmuckgeschäft auf und stahlen daraus hochpreisige Uhren sowie Schmuck. Dadurch entstand ein Schaden im sechsstelligen Eurobereich.

  • 18.10.18
Lokales
In Salzburg kam es zu Anzeigen aufgrund von illegaler Prostitution.

Salzburg Stadt
Anzeigen wegen illegaler Prostitution

SALZBURG. Bei einer Schwerpunktaktion in der Nacht auf 18. Oktober kontrollierten die Schengenfahnder der Polizei acht Frauen, die der illegalen Straßenprostitution in der Stadt Salzburg nachgehen. Die Frauen im Alter zwischen 18 und 39 Jahren stammen aus Ungarn und Rumänien. Insgesamt werden die Frauen wegen 25 Delikten bei den zuständigen Behörden zur Anzeige gebracht. Dies berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg in einer Pressemeldung.

  • 18.10.18
Lokales
Ein 24-Jähriger wurde bei Holzarbeiten beim Schmiedhornlift in Faistenau in Flachgau verletzt.

Forstunfall in Faistenau
24-Jähriger von Esche getroffen

Ein großer Baum kam ins Rutschen und traf den darunter Arbeitenden im Brust- und Kopfbereich. FAISTENAU. Am Nachmittag des 17. Oktobers war ein 64-jähriger Bauer im Bereich der Skipiste "Schmiedhornlift" mit Baum-Schlägerungen beschäftigt. Sein "zukünftiger Schwiegersohn", ein 24 Jahre alter Mann, half ihm dabei.  Der Bauer schnitt Randbäume im steilen Gelände auf etwa 850 Meter Seehöhe. Dabei kam eine große Esche ins Rutschen. Sie traf den 24-Jährigen mit den Ästen im Brust- und...

  • 18.10.18
Lokales
Hier wurde eine Seniorin zu Wucherpreisen gezwungen.

Wucherpreis: Seniorin zum Zahlen gezwungen

POTTENDORF (lorenz). „Wie wichtig gute Spurensicherung ist, zeigt dieser Fall“, meint Revierinspektor K. Der Kriminaldienst von Bad Vöslau konnte einen Verdächtigen aufgrund von gesicherten Spuren identifizieren. Am 26. September wurde eine 74-jährige Frau in Wampersdorf „überredet“ Reparaturarbeiten an ihrem Haus von vier unbekannten Männern durchführen zu lassen. Sie wollte das anfangs nicht. Das Quartett versprach ihr um 130 Euro die Arbeiten zu machen. Die ältere Frau wurde derart bedrängt,...

  • 18.10.18
Lokales
Die Polizei fand eine Gras-Plantage in einem Wohnhaus in Tweng.

Tweng
Cannabis-Plantage im Wohnhaus der Eltern

TWENG. Im Zuge einer Suchtmittel-Erhebung im Lungau konnte ein 29-jähriger Deutscher ausgeforscht werden. Er betrieb im Dachgeschoss seines Elternhauses in Tweng eine Cannabisplantage. Die Pflanzen - über ein Duzend, bis zu 60 Zentimeter hoch - waren laut dem Beschuldigten lediglich für den Eigengebrauch bestimmt. Es wurde eine Anzeige erstattet. Dies berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg

  • 18.10.18
Lokales
Zwischen 14. und 17. Oktober 2018 kam es im Pinzgau zu vier Einbrüchen und einem Einschleichdiebstahl.

Pinzgau
Drei Einbrüche in drei Ortschaften

Nach dem Einschleichdiebstahl in Niedernsill am 16. Oktober kam es am nun zu Einbrüchen in Bramberg, Piesendorf und Maishofen.  BRAMBERG. Zwischen 14. und 17. Oktober wurde gewaltsam in ein Lokal eingebrochen. Ein an ein Möbelstück geschraubter Tresor in der Küche wurde samt Bargeld gestohlen. Ebenso wurde Bargeld aus der Kassenlade sowie ein Boniersystem mitgenommen. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Nach ersten Erhebungen beträgt sie jedoch mehrere tausend Euro....

  • 18.10.18
Lokales
Der Motorradlenker sowie die Lenkerin des zweiten Fahrzeuges wurden verletzt.

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen

RADFELD (red). Ein 40-jähriger Pkw-Lenker war am 17. Oktober gegen 10.45 Uhr mit seinem Pritschenwagen auf der Tirolerstraße im Gemeindegebiet von Radfeld unterwegs und beabsichtigte scharf nach rechts einzubiegen. Die nachkommende 54-jährige Lenkerin bemerkte dies offenbar zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte in die rechte Fahrzeugseite des vor ihr fahrenden Pkws. Eine weitere nachkommende Lenkerin bemerkte den Unfall vor ihr noch rechtzeitig und konnte früh genug...

  • 18.10.18
Lokales

Arbeitsunfall
Angestellter wurde eingeklemmt und schwer verletzt

URFAHR-UMGEBUNG. Bei einer Baufirma in Urfahr-Umgebung wurde am Mittwoch, 17. Oktober, gegen 15.45 Uhr ein Angestellter auf dem Firmengelände im Bereich des Beckens eingeklemmt und schwer verletzt. So berichtet die Polizei. Der 24-Jährige wurde durch Rettungskräfte erstversorgt und mittels Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus nach Linz verbracht. Mit Stapler Mulde verschoben Der 24-Jährige war am Firmengelände bei einer abgestellten Lkw Mulde vorbeigangen. Zum gleichen Zeitpunkt hatte...

  • 18.10.18
Lokales
Fenster und Türen werden aufgehebelt.

Kriminalprävention
Täter lieben die Dämmerung

Kriminalprävention der Polizei gibt Tipps, um Einbrüchen vorzubeugen. BEZIRK. Dämmerungseinbrecher nutzen die einsetzende Dunkelheit für ihr Werk, da die Bewohner in den frühen Abendstunden meist noch nicht zuhause sind. Unbeleuchtete Wohnungen und Häuser signalisieren den Dieben, dass keiner daheim ist. "Gekippte Fenster wirken geradezu einladend", erklärt Michael Eichinger, Beamter für Kriminalprävention am Bezirkspolizeikommando Vöcklabruck. Im Schutz der Dunkelheit werden Fenster und...

  • 17.10.18
Lokales
In Straßwalchen kam es zu einem Auffahrunfall.

Straßwalchen
Verletzter nach Auffahrunfall

STRAßWALCHEN. Am frühen Morgen des 17.  Oktobers kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 39-Jähriger unbestimmten Grades verletzte. Der Oberösterreicher hielt verkehrsbedingt an, weil er in die Braunauerstraße abbiegen wollte. Eine nachfolgende Autofahrerin fuhr ihm auf. Dadurch zog sich der Mann Verletzungen zu. An seinem Auto entstand erheblicher Sachschaden. Die Alkotests der Unfallbeteiligten verliefen negativ. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • 17.10.18
Lokales
Über 100 Codes von Bitcoin-Ladebons entlockte der Unbekannte per Telefon dem Tankstellenpersonal. Der entstandene Schadne liegt im fünfstelligen Eurobereich.

Fünfstelliger Schaden durch Betrüger
Bitcoin-Ladebons übers Telefon erschwindelt

KUFSTEIN (red). Am 12. Oktober rief ein unbekannter Mann bei einer Tankstelle in Kufstein an und erklärte, er sei ein Mitarbeiter einer gewissen Firma „Kaufmann“ und müsse auf Grund einer Fehlermeldung eine Wartung des Gerätes für Bitcoinladebons durchführen. Dafür ließ er sich die Codes von über 100 Ladebons durchgeben, so die Polizei. Der Schaden beläuft sich auf einen niederen fünfstelligen Eurobetrag.

  • 17.10.18
Lokales

Unfall im Gemeindegebiet Weppersdorf
Frau und zwei Kinder bei Verkehrsunfall verletzt

WEPPERSDORF. Auf der Schnellstraße S31 im Gemeindegebiet von Weppersdorf wurden heute eine Frau und zwei, der drei mitfahrenden Kinder verletzt. Die 38-jährige, im Bezirk Oberpullendorf wohnende, Ungarin fuhr am heutigen Tag, gegen 07.35 Uhr, mit ihrem PKW auf der S31 in Fahrtrichtung Mattersburg. Im PKW befanden sich ihre drei Kinder, fünf, acht und elf Jahre alt. Allesamt waren angegurtet gewesen. Im Gemeindegebiet von Weppersdorf bemerkte die Frau, dass ihr auf ihrer Fahrspur ein PKW...

  • 17.10.18
Lokales
Ich Puch kam es zu einem Einschleichdiebstahl, während die 89-jährige "Oma" im Garten saß.

Einschleichdiebstahl in Puch
Dieb durchsucht Haus während 89-Jährige im Garten sitzt

PUCH. Am 16. Oktober kam es in Puch zu einem Einschleichdiebstahl in einem Wohnhaus in Puch. Ein 54-Jähriger verließ um 12.15 Uhr das Haus. Als er um 16.45 Uhr zurück kam, standen Läden und Kästen in sämtlichen Räumen offen. Gegenstände lagen auf dem Boden. Gestohlen wurde Schmuck und eine Taschenuhr. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.  Als der 54-Jährige das Haus verließ, saß seine 89-jährige Mama im Garten. Sie sah, wie gegen 12.30 Uhr ein Mann das Haus durch die Haustüre...

  • 17.10.18