Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Lokales

Polizeimeldung
Motorradunfall mit Alkoholisierung in Zell am See

Alkoholisierter Pinzgauer Motorradlenker stürzte - Nach Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. ZELL AM SEE. Am 06.06.2020, um 20:00 Uhr, kam es in Zell am See zu einem Motorradunfall, bei welchem ein 57-jähriger Einheimischer aus Unachtsamkeit aus Eigenem zu Sturz kam und sich verletzte.Der Verletzte wurde durch eine Notarztbesatzung erstversorgt und mit dem Helikopter ins Krankenhaus in Zell am See eingeliefert. Neben einigen Schürfwunden wurde ein Bruch des Handgelenks...

  • 07.06.20
Lokales

Doppelmord in Kärnten
Polizei gibt weitere Details bekannt

Heute Vormittag wurden in Drobollach und Wernberg zwei Frauen ermordet. Nach dem Täter wurde großräumig gefahndet. Nun gibt es weitere Erkenntnisse. DROBOLLACH/WERNBERG. Wie berichtet (zwei-frauen-in-kaernten-ermordet) wurden am heutigen Vormittag zwei Frauen, eine 56-jährige Frau in Drobollach und eine Wernbergerin, 62, ermordet. Die 56-jährige Frau wurde auf offener Straße vor einem Lokal erschossen – tragisch: ein Kind musste den Mord mitansehen. Die zweite Frau wurde zuvor mit einer...

  • 06.06.20
Lokales
Bei den weiteren Ermittlungen fanden die Beamten heraus, dass das Diebesquartett seit März mehrere Zeitungskassen geleert habe.

Polizeimeldung
Bis zu 200 Zeitungskassendiebstähle geklärt

Bis zu 200 Zeitungskasseneinbrüche klärten Polizisten der Polizeiinspektion Neumarkt im Hausruckkreis am 5. Juni 2020. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Gegen Mittag, 5. Juni, entzog sich ein Pkw-Lenker einer Verkehrskontrolle und floh Richtung Grieskirchen. Bei der Fahndung stellten die Polizeibeamten fest, dass der flüchtige Pkw mit offenbar zu hoher Geschwindigkeit über den Bahnübergang Obertrattnach fuhr und sich dabei die Ölwanne beschädigte. Mehrere Diebestouren seit März Bei der Nachfahrt...

  • 06.06.20
Lokales

Polizeimeldung
Durch Suchtmittel beeinträchtigter Pkw-Lenker

Im Pinzgau wurde ein PKW-Lenker wegen Cannabiskosums der Führerschein abgenommen. PINZGAU. In der Nacht auf den 6. Juni wurde eine Polizeistreife im Pinzgau auf einen Pkw Lenker aufgrund seiner auffälligen Fahrweise aufmerksam.In Folge wurde eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durchgeführt. Ein Alkovortest verlief bei dem 23-jährigen Lenker negativ. Dennoch verhielt sich der Pinzgauer äußerst nervös und auffällig. Im weiteren Verlaufe der Kontrolle gab der Mann an, einen Cannabisjoint...

  • 06.06.20
Lokales

Polizeimeldung
Körperverletzung in Zell am See

ZELL AM SEE. In den Abendstunden des 5. Juni kam es in Zell am See zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Asylwerberinnen.In Folge eines verbalen Streites wurde eine 29-jährige Irakerin handgreiflich und kratzte eine 18-jährige Iranerin im Gesicht. Die Frau wird wegen Körperverletzung angezeigt.

  • 06.06.20
Lokales
2 Bilder

Polizeimeldung
Nach Einmietbetrug festgenommen

Hotelier in Leogang deckte einen Betrüger auf. LEOGANG. Einen verdächtigen Mann meldete ein Hotelier aus Leogang am 5. Juni gegen 8 Uhr bei der Polizei. Tatsächlich handelte es sich bei dem 30-jährigen Salzburger um einen Strafgefangenen, der Ende Mai aus einer Vollzugsanstalt in Oberösterreich ausgebrochen war. Während seiner Haft hatte der Mann unter falschem Namen eine 26-jährige Salzburgerin über eine Dating-App kennen gelernt, der er Freigang vorgaukelte und sie in besagtes Hotel in...

  • 06.06.20
Lokales

Unfall in Leonding
Fußgängerin von Pkw angefahren

Bereits am 4. Juni, gegen 16:20 Uhr. bog ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung mit seinen Pkw in Leonding von der Haidfeldstraße nach rechts auf die B139, Welser Straße Richtung Linz ab. LEONDING (red). Zeitgleich überquerte eine 43-jährige Fußgängerin aus dem Bezirk Eferding aus derselben Richtung kommend die Fahrbahn, um die Straßenbahn zu erreichen. Dabei touchierte der Pkw-Lenker die Fußgängerin. Sie wurde durch den Aufprall unbestimmten Grades verletzt und in das Kepler...

  • 06.06.20
Lokales

Polizeimeldung
Buchhalterin kann schweren Betrug verhindern

Einen Schweren Betrug hat eine Lunaguer Buchhalterin noch verhindern können, meldet die Polizei Salzburg in einer Presseaussendung. MAUTERNDORF. Einen Schaden für das Unternehmen gerade noch verhindern konnte die Buchhalterin einer Firma in Mauterndorf, so die Polizei. Täuschend echte E-Mail.Vorerst habe die Mitarbeiterin des Unternehmens am Vormittag des 5. Mai ein täuschend echtes E-Mail vermeintlich von ihrem Vorgesetzten erhalten. Laut dieser Nachricht hätte die Frau einen...

  • 05.06.20
Lokales
Ein Reifenwechsel auf dem Schwanenstädter Stadtplatz wurde mutmaßlichen Drogenhändlern zum Verhängnis (Symbolfoto).

"Kommissar Zufall"
Reifenwechsel brachte Polizei auf Spur zu Drogenhändlern

Drei junge Männer sollen mindestens 1,9 Kilogramm Cannabiskraut sowie Arzneimittel verkauft haben. Durch einen Zufall wurden Polizeibeamte in Schwanenstadt bereits Ende März auf das Trio aufmerksam. Jetzt sind die Ermittlungen abgeschlossen. SCHWANENSTADT, STEYR.  Am  29. März gegen 11:40 Uhr wurde bei der Polizei Schwanenstadt telefonisch angezeigt, dass offensichtlich beeinträchtigte junge Männer mitten auf dem Stadtplatz  bei einem Pkw Reifen wechseln würden. Eine Streife überprüfte das...

  • 05.06.20
Lokales
In St. Georgen stoppte die Polizei drei Alkolenker, die früher bereits Anzeigen wegen Alkohol am Steuer ausgefasst hatten (gestellte Aufnahme).
2 Bilder

Polizeikontrollen
Alkohol am Steuer: "Kein Kavaliersdelikt"

Trotz intensiver Maßnahmen der Polizei nimmt die Zahl der Alkolenker im Bezirk nicht ab. Bei Kontrollen gingen der Polizei kürzlich auch drei Personen ins Netz, die früher schon mal wegen Alkohol am Steuer angezeigt worden waren. BEZIRK. Nachdem coronabedingt die Polizeikontrollen im Bezirk nahezu eingestellt worden waren, zeigt die Polizei seit einiger Zeit wieder mehr Präsenz auf den Straßen. Und gleich gingen den Beamten wieder mehrere Alkosünder ins Netz. So gelang es der Polizei in St....

  • 04.06.20
Lokales
Symbolbild

Polizeimeldung
Hydraulikhammer in See gestohlen

SEE. Von einem Lagerplatz in See wurde ein Hydraulikhammer entwendet, es entstand ein Schaden in Höhe eines mittleren vierstelligen Eurobetrages. Diebstahl vermutlich mit kranartigem BehelfEin bislang unbekannter Täter entwendete in der Zeit vom 01.06.2020, 09:00 Uhr bis zum 02.06.2020, 05:30 Uhr einen Hydraulikhammer von einem Lagerplatz in See. Aufgrund des hohen Gewichts des Hydraulikhammers (ca. 250 kg) dürfte dieser mit einem kranartigen Behelf verladen worden sein. Durch die Tat...

  • 04.06.20
Lokales

Salzsteig
Wanderin stürzte über Schneefeld ab

Eine 32-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen unternahm am 3. Juni 2020, gegen 12:30 Uhr, im Gemeindegebiet von Hinterstoder eine Bergtour auf dem Salzsteig in Richtung Salzsteigjoch. HINTERSTODER. Wie die Polizei schreibt, verlor die Bergsteigerin zirka 100 Höhenmeter unterhalb des Salzsteigjochs den Halt und rutschte mehrere Meter über ein Schneefeld ab. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt und konnte nicht mehr selbstständig absteigen. Zeugen verständigten daraufhin via Notruf die...

  • 04.06.20
Lokales
Ein 44-jähriger Arbeiter wurde heute bei Aufforstungsarbeiten verletzt (Symbolfoto).

Lesachtal
Forstunfall auf dem Rauterberg

Bei Aufforstungsarbeiten traf ein Baumstamm einen 44-jährigen Forstarbeiter am Bauch. Er wurde ins Bezirkskrankenhaus Lienz transportiert. LESACHTAL. Gegen 10 Uhr befanden sich heute drei Forstarbeiter im Bereich des sogenannten Rauterbergs in der Gemeinde Lesachtal. Sie waren mit Aufforstungsarbeiten von Windwurfschadholz, verursacht vom Sturmtief „Vaia“ im Herbst 2018“, beschäftigt. Sie transportierten das Schadholz mittels Seilbringung mit einem Prozessorbagger bergaufwärts. Beim...

  • 03.06.20
Lokales
Der Unbekannte entwendete diverse Gegenstände aus den Fahrzeugen.

Einbruch/Diebstahl
Unbekannter schlug Pkw-Fensterscheiben ein

KITZBÜHEL (jos). Am 2. Juni gegen 3 Uhr schlug ein Unbekannter in Kitzbühel bei fünf am Faistenbergerweg, in der Wagnerstraße und am Parkplatz der Jochberger Straße abgestellten Pkw eine Fensterscheibe ein und stahl geringwertige Gegenstände aus den Fahrzeugen. Es entstand ein Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Weitere Polizeimeldungen aus dem Bezirk Kitzbühel lesen Sie hier.

  • 03.06.20
Lokales
Der alkoholisierte Lenker krachte in eine Hausmauer in Schwendt.
15 Bilder

Alkohol am Steuer
Auto krachte in Schwendt gegen Hausmauer

Töchter (2, 4) wurden im letzten Moment von Mutter (34) gerettet. SCHWENDT (jos/red.). Ein 56-Jähriger (Ö) fuhr am 2. Juni um 15.39 Uhr von St. Johann in Richtung Kössen. In Schwendt kam er in einer Linkskurve über den Fahrbahnrand hinaus und fuhr dabei über die dort angebrachte Leitschiene in eine Wiese, durchbrach den Holzzaun eines Wohnhauses, überfuhr im Garten befindliche Kinderspielsachen und Gartengewächse und kollidierte letztendlich frontal mit der Hausmauer. Mutter brachte...

  • 03.06.20
Lokales
Drei 69-jährige Salzburgerinnen wurden per Raftingboot gerettet.

Polizeimeldung
Verirrte Salzburger mit Boot gerettet

Drei Salzburger Wanderinnen wurden von der Bergrettung mit einem Raftingboot vom Ufer der Saalach geborgen. UNKEN/LOFER. Am 2. Juni waren drei 69-jährige aus der Stadt Salzburg am Jakobsweg zwischen Unken und Lofer unterwegs. Die Wanderinnen kamen im Gemeindegebiet von Unken vom Weg ab und begaben sich an der Saalach entlang flussaufwärts in besonders unwegsames Gelände. Völlig erschöpftAufgrund von Erschöpfung war für die Salzburgerinnen ein Rückweg nicht mehr möglich, darum...

  • 03.06.20
Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr Nötsch stand mit 27 Kameraden und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Gailtal
Gasflasche in Gasthaus-Küche fing Feuer

Personal, Feuerwehr und Polizei evakuierten rund dreißig Personen, die sich in den Gasträumen befanden, als eine Gasflasche in einer Gasthaus-Küche in der Gemeinde Nötsch Feuer fing. NÖTSCH. Um 12.43 Uhr brach heute eine Streife der Polizeiinspektion Arnoldstein zu einem Gasthaus in der Gemeinde Nötsch auf. Die 47-jährige Gastwirtin hatte im Notruf angegeben, dass während eines Austauschs eine Gasflasche in der Küche zu brennen begonnen hatte. Dies geschah, als die neue Flasche mittels...

  • 02.06.20
Lokales

Unfall in Kirchberg-Thening
Couragierte Zeugen riefen Firma den Unfalllenkers an

Mit seinem Mofa fuhr ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land, 2. Juni 2020 um 11:50 Uhr, n Kirchberg-Thening auf der Paschinger Landesstraße L1227 Richtung Pasching. Zum selben Zeitpunkt fuhr ein Kraftfahrer aus Linz mit einem Sattelkraftfahrzeug in die gleiche Richtung. Kurz vor dem dortigen Lagerhaus begann der Mann den Mofalenker zu überholen. 16-Jährigen von der Fahrbahn abgedrängtAufgrund eines im Gegenverkehr daherkommenden bislang unbekannten Pkw musste der Fahrer des...

  • 02.06.20
  •  1
Lokales
Die Schwanenstädter Polizeibeamten durften ihr neues Dienstgebäude selbst eskortieren.
3 Bilder

Neuer Standort
Schwanenstädter Polizei wird im Juli übersiedeln

Die neue Dienststelle am Standort Vor der Au nimmt konkrete Formen an SCHWANENSTADT. Vor wenigen Tagen wurde die künftige Polizeiinspektion auf der Baustelle gegenüber der Neuen Mittelschule Vor der Au aufgestellt. Das Gebäude wird aus sogenannten "goboxen" errichtet, die in der Firma Obermayr Holzkonstruktionen vorgefertigt wurden. Mit Vorfreude auf die neue Dienststelle konnten die Polizeibeamten den Sondertransport gleich selbst begleiten. Die vier mobilen Gebäude, die jeweils zwischen...

  • 02.06.20
Lokales
Bei Reinigungsarbeiten kippte ein schweres Boot vom Hänger. Eine 54-jährige Frau wurde getroffen und schwer verletzt.

Unfall auf Lagerplatz
Boot fiel beim Reinigen auf Frau

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Pfingstmontag auf einem Bootslagerplatz in Seewalchen. SEEWALCHEN. Eine 54-Jährige und ihr Lebensgefährte aus dem Bezirk Linz-Land waren damit beschäftigt, ihr Boot zu reinigen, das auf einem Anhänger stand. Plötzlich gab eine Stütze des Hängers nach und knickte unter der Last des vier Tonnen schweren Wasserfahrzeuges ein. Das Boot kippte und traf die Frau mit voller Wucht. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins UKH...

  • 02.06.20
Lokales
Der 53-Jährige hatte Glück: Ein Wanderer fand ihn nach dem er mit dem E-Bike am Weg von der Rumer Alm gestürzt war.

Unfall
E-Bike-Unfall bei der Rumer Alm

Der 53-jährige Mann hatte Glück im Unglück nach dem er mit seinem E-Bike am Weg von der Rumer Alm gestürzt war. RUM. Am 31.05.2020, gegen 22:35 Uhr, fuhr ein 53-jähriger Mann aus dem Bezirk Innsbruck-Land mit seinem E-Bike im Gemeindegebiet von Rum von der Rumer Alm auf einem Schottweg talwärts. Er war alleine unterwegs. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und blieb im Straßengraben liegen. Etwa 10 Minuten später spazierte ein Mann am Weg entlang und bemerkte den verletzten...

  • 02.06.20
Lokales
Die Polizei bittet die in den Unfall verwickelte Autolenkerin sich telefonisch zu melden.

Polizeimeldung
Absamerin nach Verkehrsunfall gesucht

Nach einem Unfall vergangenen Freitag, bittet die Polizei um einen Anruf der beteiligten Autolenkerin. GNADENWALD. Am 29.5.2020 um 16.00 Uhr lenkte ein 81-jähriger österreichischer Staatsbürger sein Kleinmotorrad auf der L 225 im Gemeindegebiet von Gnadenwald in Richtung Osten. Bei der Abzweigung nach Fritzens wurde er von einem PKW von hinten angefahren und kam zu Sturz. Die Lenkerin stieg aus dem PKW aus und erkundigte sich nach dem Befinden, nachdem der Mann ihr zu verstehen gab dass er...

  • 02.06.20
Lokales
In Uttendorf stürzte ein Radfahrer etwa 20 Meter eine Böschung hinab und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Polizeimeldung
E-Bike Fahrer in Uttendorf tödlich verunglückt

Bei einem Unfall am 1. Juni 2020 in Uttendorf stürzte ein 66-jähriger Radfahrer aus dem Pinzgau etwa 20 Meter eine Böschung hinunter und verstarb. Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg: UTTENDORF.  Zu einem tödlichen Unfall kam es am Abend des 1. Juni 2020 in Uttendorf. Ein 66-jähriger Radfahrer aus dem Pinzgau lenkte als Mitglied einer siebenköpfigen Gruppe sein E-Bike auf der Forststraße "Grünsafteck Rundweg" von der auf 1.841 Meter Seehöhe gelegenen Hochsonnbergalm in Richtung...

  • 02.06.20
Lokales
Kletterunfall im Kaunertal: Ein 24-jähriger stürzte beim Abseilen ab. (Symbolbild).

Absturz beim Abseilen
Kletterunfall im Kaunertal

KAUNERTAL. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte ein 24-jähriger beim Abseilen im Klettergarten Fernergries ab und zog sich Rückenverletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde vom Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Zams geflogen. Absturz beim AbseilenAm 31. Mai 2020 kletterten ein 24-jähriger Mann aus Deutschland mit seiner 22-jährigen Freundin aus dem Bezirk Imst im Gemeindegebiet von Kaunertal im Klettergarten Fernergries mehrere Kletterrouten. Gegen 13:25 Uhr stürzte der Mann beim...

  • 02.06.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.