Skiunfall

Beiträge zum Thema Skiunfall

Kurzmeldungen aus dem Bezirk Imst
Unfälle bei der Arbeit, auf der Piste und mit dem Motorrad

Ein Arbeitsunfall hat sich in Oetz ereignet, ein Schiunfall in Kühtai und ein Motorradunfall in Roppen. OETZ/KÜHTAI/ROPPEN. Am 21.04., gegen 07.30 Uhr, war ein 25-jähriger LKW-Fahrer bei einer Baufirma in Oetz damit beschäftigt, Holzbalken und Aluschienen mit einem Kran auf einem LKW zu laden. Plötzlich kippte ein Bündel 6 – 7 Meter langer Aluschienen von einem zuvor verladenen Stapel Holzbalken und traf den auf der Ladefläche stehenden LKW-Fahrer. Dadurch wurde dieser im Bereich des Halses...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
1

Leserbrief
Suche nach den Rettern auf Skiern auf der Höss

Ein Aufruf von Katrin Marschall aus Niederösterreich Liebe Leserinnen und Leser!
 Liebe Ersthelferin und Ersthelfer! Am Sonntag, den 28.03.2021 um ca. 12:30 Uhr stürzte ich auf einer eisigen Piste der Höss im Skigebiet Hinterstoder. Wenige Sekunden später stoppten zwei überaus nette und hilfsbereite Menschen und boten mir ihre Hilfe an. Sie agierten äußerst professionell, nahmen mir meine Ängste und verständigten die Pistenrettung. Da die Rettungskette - Gott sei Dank - so schnell und...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Ein unbekannter Skifahrer fuhr nach einem Unfall auf einer Wildschönauer Piste einfach weiter. Der andere Unfallbeteiligte (26) wurde dabei verletzt. (Symbolfoto)

Fahrerflucht
Skifahrer flüchtet nach Unfall auf Wildschönauer Piste

Nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Skifahrer flüchtete ein Unbekannter im Skigebiet Albpach-Wildschönau und ließ den anderen, verletzten Skifahrer (26) liegen. Die Polizei bittet um Hinweise.  WILDSCHÖNAU, ALPBACH (red). Ein 26-Jähriger war am Sonntag, den 4. April mit seinen Skiern oberhalb der Talstation des Gipfelliftes im Skigebiet Albpach-Wildschönau talwärts unterwegs. Gegen 10 Uhr kam es dann zur "Kollision" mit einem anderen Skifahrer. Der Unbekannte fuhr dem Mann vor der Bindung...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Kurzmeldungen aus dem Bezirk Imst
Corona-Absperrungen gestohlen, Skiunfall in Oetz

ARZL/JERZENS/OETZ. Folgender Zeugenaufruf der PI Wenns soll veröffentlicht werden: Bislang unbekannte Täter stahlen im Zeitraum vom 28.03., ca. 20 Uhr und 30.03.2021, ca. 16 Uhr in Arzl im Pitztal, Gewerbepark Pitztal, ein neben der Pitztaler Landesstraße L16 aufgestelltes Scherengitter samt angebrachtem Plakat mit der Aufschrift "Keine Weiterfahrt - ohne negativen Coronatest". Im selben Zeitraum beschädigten unbekannte Täter in Jerzens, „Gischlewies“, beim dortigen Kontrollpunkt, ein neben der...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Symbolbild

Polizeimeldung
Zeugen nach Skikollision im Schigebiet Warth gesucht

WARTH. Am 24. März ereignete sich gegen 12 Uhr im Schigebiet Warth auf der roten Piste Nr. 267 (Wartherhorn) kur vor der Talstation Steffisalp eine Skikollison. Da der Unfallhergang bis dato ungeklärt ist, werden Zeugen gesucht. Unfallhergang bis dato nicht geklärt - Zeugen gesuchtEine 59-jährige Schifahrerin und ein 78-jähriger Schifahrer fuhren am 24.03.2021, um 12.00 Uhr bei gutem Wetter im Schigebiet Warth auf der roten Piste Nr. 267 (Wartherhorn) zur Talstation Steffisalp ab. Wenige Meter...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Ein 59-Jähriger kam auf der Piste „Blaue 46“ im Gemeindegebiet von Alpbach nach einem Sprung zu Sturz. (Symbolfoto)

Unfall
Skifahrer (59) stürzt auf Alpbacher Piste

Mann verletzt sich bei missglücktem Sprung im Skigebiet Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau.  ALPBACH (red). Zu einem Skiunfall kam es am Mittwoch, den 24. März im Skigebiet "Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau". Ein 59-jähriger Österreicher war gegen 10:45 Uhr auf der Piste „Blaue 46“ im Gemeindegebiet von Alpbach unterwegs. Der Skifahrer wollte in der Mitte der Piste über eine Geländekante springen, die Landung missglückte aber und der Mann kam zu Sturz. Der 59-Jährige zog sich laut erster Diagnose...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Polizei meldet einen tödlichen Skiunfall im Lungau (SYMBOLBILD)

Polizeimeldung
Tödlicher Skiunfall im Lungau

Wie es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg heisst, kam es am Mittwoch, dem 24. März 2021, zu einem tödlichen Skiunfall im Skigebiet Grosseck-Speiereck. ST. MICHAEL, MAUTERNDORF. Am Mittwoch endete ein Skiunfall für einen 63-jährigen aus Mauterndorf tödlich, meldet die Polizei. Am 24. März, gegen 12 Uhr, sei der Skifahrer aus unbekannter Ursache bei der Abfahrt im Skigebiet Grosseck-Speiereck von der Piste abgekommen und sei gegen eine Baumgruppe geprallt, bevor er eine steile,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Man brachte den 36-jährigen verletzten Skifahrer mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Kufstein.

Alpineunfall
36-jähriger Skifahrer stürzte in Alpbach und verletze sich

Bei einem Skiunfall in Alpbach am 21. März verletzte sich ein 36-Jähriger an der Schulter und zog sich eine Gehirnerschütterung zu. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. ALPBACH (red). Ein 36-jähriger Österreicher fuhr am 21. März mit seinen Alpinskiern in Alpbach auf einer präparierten rot markierten Piste talwärts. Bei der Einfahrt auf den Verbindungsweg kam er ohne Fremdeinwirkung zu Sturz. Der Mann schlitterte über die Piste und kam zehn Meter unterhalb des Pistenrandes, wenige Meter nach dem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Polizei wurde wegen Lärmbelästigung auf eine Coronaparty aufmerksam gemacht.
2

Kurzmeldungen aus Haiming, Oetz und Silz
Coronaparty, Verkehrsleuchte gestohlen und Skiunfall

HAIMING/KÜHTAI/OETZ. Einen Zeugenaufruf startete die Polizei im Zusammenhang mit einem Diebstahl einer Verkehrsleuchte in Haiming, Ortseinfahrt Ost. Ein bisher unbekannter Täter stahl in der Nacht auf den 20.03., zwischen 4 und 5 Uhr auf der B 171 im Gemeindegebiet von Haiming die sogenannte Verkehrsleiteinrichtung, bestehend aus einer Blinkleuchte und einem Leitkegel. Das ebenfalls aufgestellte Scherengitter blieb ungesichert auf der Fahrbahn der B 171 zurück. Die PI Silz ersucht um...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Die Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber in das BKH Lienz geflogen.

Polizeimeldung Osttirol
Obertilliach: 70-Jährige bei Skiunfall schwer verletzt

OBERTILLIACH. Eine 70-jährige Österreicherin fuhr am 7. März gegen 11 Uhr mit ihren Skiern die Rote Piste Nr. 9 (Ralsabfahrt) im Skigebiet Obertilliach, als sie auf einer Seehöhe von ca. 1.590 Metern aus bislang ungeklärter Ursache zu Sturz kam. Eine hinzugekommene Skifahrerin leistete Erste Hilfe und setzte den Notruf ab. Die Verletzte wurde von der Pistenrettung erstversorgt und vom Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach Lienz geflogen. Die Frau erlitt bei dem Sturz schwere Kopf- und...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber

Alpinunfall in Kühtai
Schwer verletzt bei Tourengehen in Kühtai

KÜHTAI. Am 3. März 2021, gegen 10.30 Uhr machte ein 81-jähriger Deutscher eine Skitour auf den Hochalter in Kühtai. Auf einer Seehöhe von etwa 2.150 Metern querte er vom freien Skiraum heraus eine Piste. Auf der harten Piste verlor er im steilen Gelände den Halt und rutschte rund 180 Meter über die Piste bis zu einem Ziehweg. Von dort stürzte er ins freie Gelände und rutschte dort weitere 100 Meter bis zum Talboden ab, wo er schwer verletzt liegen blieb. Er wurde vom Notarzt und der...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Schifahren
Steyrerin fand Bewusstlosen am Pistenrand

STEYR/HINTERSTODER. Eine 47-jährige Schifahrerin aus Steyr alarmierte am 2. März 2021 gegen 9:35 Uhr die Rettungskette, nachdem sie einen schwer verletzten Schifahrer am Pistenrand der "Hannes Trinkl" Weltcupabfahrt in Hinterstoder gefunden hatte. Ein Arzt wurde mit dem Skidoo zu dem bewusstlosen Mann gefahren, wo er den Patienten soweit stabilisierte, dass ein Abtransport mit dem Akia möglich war. Schließlich wurde der 56-Jährige aus dem Bezirk Eferding vom Notarzthubschrauber C15 ins LKH Graz...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck

St. Oswald
Skifahrer kollidierten während Abfahrt

Zu einer Kollision zwischen zwei Skifahrern kam es am Dienstagvormittag in Bad Kleinkirchheim.  ST. OSWALD. Gegen 10:10 Uhr fuhr ein 56-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt mit seinen Schiern auf der Malnockabfahrt im Schigebiet St. Oswald/Brunnach, Gemeinde Bad Kleinkirchheim, die Abfahrt talwärts. Zur selben Zeit fuhr ein 65-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau vermutlich die Nock-In Abfahrt talwärts. Ca im Kreuzungsbereich der beiden Abfahrten kam es zwischen den beiden Schifahrern...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Klose
Ein 49-jähriger Skifahrer stürzte auf einer Piste in Ellmau und musste schwerverletzt in die Klinik Innsbruck geflogen werden. (Symbolfoto)

Schwer verletzt
Skifahrer (49) prallt in Ellmau gegen Holzpflock

Der Mann stürzte, rutschte über die Piste und prallte mit dem Kopf gegen einen Holzpflock.  ELLMAU (red). Ein 49-jähriger Skifahrer war am 26. Februar im Skigebiet Skiwelt Wilder Kaiser unterwegs. Gegen 9:25 Uhr fuhr der Mann auf der Piste 99 ab und kam kurz vor einer Pistenkreuzung zu Sturz – dies ohne Fremdverschulden. Der Skifahrer rutschte unkontrolliert über die Piste und prallte mit dem Kopf gegen einen Holzpflock der Pistenabsperrung. Erst nach rund fünfzig Metern außerhalb des...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Dobratsch
Frau stürzte bei der Abfahrt - Bergrettung rückte aus

Am Dobratsch ereignete sich am Freitag ein Skiunfall. Eine Frau wurde dabei verletzt. Im Einsatz standen acht Bergretter. Am frühen Freitagnachmittag wurde die Bergrettung Villach alarmiert. Grund: Eine Frau stürzte bei der Abfahrt mit ihren Tourenski Höhe der Rosstratte und verletzte sich dabei am Fuß. Die Begleiter der Frau alarmierten die Rettung und wickelten die Verunfallte derweil in einen Biwaksack. „Auch bei Sonnenschein und milden Temperaturen ist das Mitführen eines Biwaksackes...

  • Kärnten
  • Villach
  • Thomas Klose
Der schwer verletzte 57-jährige Skifahrer wurde in die Klinik nach Innsbruck geflogen (Symbolbild).

Polizeimeldung
57-Jähriger verletzte sich bei einem Skiunfall in See schwer

SEE. Bei einem Sturz auf der Talabfahrt in See erlitt ein 57-Jähriger schwere Verletzungen an der Wirbelsäule. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen. Schwerer Alpinunfall in See Ein 57-jähriger Österreicher befuhr 24. Februar 2021 gegen 16:00 Uhr mit seinen Skiern die Talabfahrt auf der schwarzen Piste im Skigebiet See. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er im letzten Steilhang vor der dortigen Brücke zu Sturz und rutschte in weiterer Folge die steile Piste bis...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Jugendliche verletzte sich bei einem Sprung im Funpark Fiss schwer (Symbolbild).

Polizeimeldung
Jugendlicher erlitt bei Sturz im Funpark Fiss schwere Verletzungen

FISS. Ein 14-jähriger Skifahrer kam nach einem Sprung im Funpark Fiss zu Sturz und schlug auf die Piste auf. Er erlitt schwere Verletzungen im Kopfbereich. Schwerer Alpinunfall in Fiss Am 21. Februar 2021 gegen 11:50 Uhr befuhr ein 14-jähriger Österreicher den Funpark in Fiss im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis. Beim Sprung über einen großen „Kicker“ konnte der Jugendliche zwar vorerst auf den Skiern landen, kam anschließend jedoch zu Sturz und schlug mit dem Kopf auf der Piste auf. Er wurde von...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Nach einem Skiunfall im Skigebiet Stuhleck in Spital am Semmering auf der "Speedstrecke" wurde ein 17-Jähriger aus Wien mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen.

Skiunfall
17-Jähriger verletzte sich auf "Speedstrecke" am Stuhleck schwer

Am Sonntag verletzte sich ein 17-Jähriger auf der "Speedstrecke" im Skigebiet Stuhleck in Spital am Semmering schwer. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Sonntagnachmittag war ein 17-Jähriger aus Wien gemeinsam mit einem Freund im Skigebiet Stuhleck in Spital am Semmering auf der "Speedstrecke" unterwegs. Auf diesem Pistenabschnitt können Besucher ihre Fahrgeschwindigkeit messen. Der Jugendliche durchfuhr die Messstrecke mit einer Geschwindigkeit von 65 km/h,...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Symbolfoto

Polizeimeldung
Skiunfall in Dienten

DIENTEN. Schwere Verletzungen erlitt eine 51-jährige Tennengauerin bei einem Skiunfall am 6. Februar kurz nach 11 Uhr auf der Bürglpiste im Skigebiet von Dienten am Hochkönig. Die Frau war mit einer 21-jährigen Skifahrerin aus dem Bezirk Vöcklabruck zusammengestoßen. Die 51-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Die 21-Jährige blieb unverletzt.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Panorama des Schigebiets Obertauern

Polizeimeldung
Alpinunfall in Obertauern

OBERTAUERN (lpd): Ein 17-jähriger rumänischer Staatsangehöriger fuhr mit Schiern in Obertauern Samstag mittags talwärts. Der Schifahrer hatte die präparierte Piste verlassen und fuhr in das freie Gelände. In Folge stürzte er mit dem Kopf voraus in den Schnee. Der Schifahrer erlitt durch den Sturz eine Kopfverletzung unbestimmten Grades und wurde nach Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in das Kardinal Schwarzenberg Klinikum nach Schwarzach geflogen.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Havel
Die Verletzten mussten mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden (SYMBOLBILD).

Polizeimeldung
Alpinunfälle in Weißpriach und Obertauern

Wie es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg heißt, kam es am Samstag, dem 6. Februar 2021, zu zwei Alpinunfällen in Weißpriach und Obertauern. WEIßRIACH, OBERTAUERN. Wie die Polizei meldet, fuhren fünf jugendliche Einheimische am 6. Februar kurz vor Mittag im Skigebiet "Fanningberg" in Weißpriach mit deren Freeride-Skiern im freien Gelände hintereinander talwärts, als der Erste (16-jähriger) über eine ca. 2 Meter hohe, unübersichtliche Geländekante sprang und zu Sturz kam. Die Freunde...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Ein 50-jähriger Skifahrer aus St. Michael musste nach einer Kollision in die Landesklinik Tamsweg eingeliefert werden.

Katschberg
Fahrerflucht auf der Skipiste

Polizeimeldung: Nach einem Zusammenstoß zwischen einem Skifahrer und einer Skifahrerin habe der Mann schwere Verletzungen erlitten; die Frau habe den Unfallort ohne Hilfeleistung verlassen. RENNWEG, ST. MICHAEL. Wie die Polizei Kärnten am Freitag vermeldet hat, kollidierten bereits am Donnerstag, 4. Februar, gegen 13.25 Uhr, ein 50-jähriger Skifahrer aus St. Michael im Lungau und eine zunächst unbekannte Schifahrerin, auf der Gamskogelpiste im Skigebiet Katschberg. Beide seien zu Sturz...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Der Rettungshubschrauber war Freitag Mittag am Salzstiegl im Einsatz.

Salzstiegl
Rettungshubschrauber im Skigebiet

Am Freitag stürzte eine 46-jährige Skifahrerin aus dem Bezirk Voitsberg schwer und wurde ins UKH Graz geflogen. HIRSCHEGG-PACK. Am Freitag kam gegen 13.15 Uhr eine 46-Jährige aus dem Bezirk Voitsberg im Steilhang des Skigebiets Salzstiegl ohne Fremdeinwirkung zu Sturz und verletzte sich im Bereich des linken Unterschenkels schwer. Die Verletzte wurde von Mitgliedern der Bergrettung Voitsberg erstversorgt und in weiterer Folge vom Rettungshubschrauber Christophorus 17 in das UKH Graz geflogen.

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Skikollision
Schnittverletzung durch Ski im Gesicht erlitten

OETZ. Am 16.01.2021, gegen 14.45 Uhr, sprang ein 11-jähriges Kind aus dem Bezirk Imst im Schigebiet Hochoetz mit seinen Schiern über einen Absatz und landete dabei direkt vor einem talwärts fahrenden 51-jährigen Schifahrer aus dem Bezirk Imst. Der 51-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen. Es kam zu einer Kollision zwischen beiden Schifahrern, wobei das Kind im Bereich der Lippe eine schwere Schnittverletzung erlitt. Es wurde von der Pistenrettung Hochoetz erstversorgt...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.