ötztal

Beiträge zum Thema ötztal

Sport
Ab Juni geht die Ötztalerin Eva-Maria Riml wieder für den TC Telfs auf Punktejagd.

Ötztaler Tennisspielerin mit dem TC Telfs im Tiroler-Liga-Einsatz
Eva schwingt wieder das Racket

LÄNGENFELD, TELFS (pele). Quälend lang war die Pause für die 17-jährige Längenfelderin Eva-Maria Riml. Wochenlang durfte sie wegen dem Corona-Lockdown ihren geliebten Tennissport nicht ausüben, konnte sich nur körperlich fit halten. Inzwischen ist sie auf den Platz zurück gekehrt und hämmert die Bälle im Training bereits wieder in gewohnter Manier über das Netz. Und auch die nächsten Bewerbsspiele sind in Aussicht. Denn unter Einhaltung bestimmter Einschränkungen, kann die Tiroler...

  • 20.05.20
Lokales
Speziell für Familien und Kinder ist das Ötztal eine tolle Urlaubsdestination.
3 Bilder

Ötztal will Gäste mit noch größerem Leistungsspektrum überzeugen
Touristenmekka als Erlebnislandschaft

Das Ötztal überzeugt in der Sommersaison 2020 mit seiner Angebotsvielfalt und dem Mehrwert für den Gast. Dazu zählen die beliebten Inklusivkarten Ötztal Premium Card und Ötztal Card, welche ein abwechslungsreiches Leistungsangebot bündeln. Neu hinzu kommt eine kulante Stornogarantie (bis zu 7 Tage vor Anreise), welche dem aktuellen Kundenwunsch nach flexibler Urlaubsbuchung entspricht. ÖTZTAL. Erlebnisreiche Momente sind im Ötztal gesichert. Denn im 67 Kilometer langen Tal mit Sölden als...

  • 20.05.20
Lokales
Aufgrund wichtiger Instandhaltungsarbeiten wird die Arlbergbahnstrecke im Zeitraum von 25. April bis 27. April 2020 für den Zugverkehr gesperrt.
2 Bilder

Schienenersatzverkehr
Arlbergbahnstrecke Ende April ein Wochenende gesperrt

ST. ANTON, LANDECK, ÖTZTAL. Von 25. bis 27. April 2020 führen die ÖBB auf der Arlbergbahnstrecke wichtige Instandhaltungsarbeiten durch. Für die Kundinnen und Kunden wird zwischen Ötztal und Feldkirch ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Reisenden werden ersucht, sich rechtzeitig im Vorfeld zu informieren und entsprechende Zeitreserven einzuplanen. Wichtige Instandhaltungsarbeiten Auch Bahnstrecken brauchen immer wieder ein Service, damit die Züge sicher und pünktlich...

  • 20.04.20
Lokales
Alte Aufnahmen aus dem Ötztal werden gesucht und in virtuellen "Bildspaziergängen" zur Betrachtung angeboten.
2 Bilder

Historische Spaziergänge durchs Ötztal
Ötztaler Museen schaffen neue virtuelle Angebote

ÖTZTAL. Still ist es geworden in den letzten Wochen, auch Kultureinrichtungen bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Manch einer hat vielleicht die Zeit dazu genutzt, die alten Fotoalben daheim auszugraben und durchzublättern. Auch die Ötztaler Museen haben die Zeit genutzt, das Archiv zu durchforsten und bemühen sich nun, ihre Angebote an die Situation anzupassen. Diese Woche sind die Museen mit einem neuen Format online gegangen: Laufend werden neue "Bildspaziergänge" angeboten. Diese...

  • 16.04.20
Lokales
Die Gemeinde Sölden steht bis 13. April unter Quarantäne. Jetzt wird immer mehr Kritik am Handeln der Verantwortlichen laut.

Coronakrise
Krise noch nicht am Höhepunkt, schon hagelt es Kritik

Nach den gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen, zieht die Corona-Krise auch rechtliche Konsequenzen für einige politische Amtsträger nach sich. Auch Bürgermeister von Sölden, Ernst Schöpf, wird einer Anzeige entgegensehen müssen. BEZIRK IMST. Während die Coronawelle in Österreich, insbesondere in Tirol das erwarteten Hoch in den nächsten Wochen erreichen wird, werden die Rufe der Opposition über lückenlose Aufklärung rund um die Schließung der Skigebiete, Hotelerie und schließlich die...

  • 28.03.20
Sport
Fabio Gstrein war im Slalom pfeilschnell unterwegs und bestach durch eine großartige Technik.

Fabio Gstrein aus Sölden zieht nach seiner ersten vollen Weltcupsaison zufrieden Bilanz
Neuer Skistar im Hilfseinsatz

SÖLDEN. Er machte in der abgelaufenen Weltcupsaison vor allem durch seine ausgefeilte Technik auf sich aufmerksam. Und mit zwei Top-Ten-Plätzen (Slalom und Parallelbewerb) katapultierte er sich zu den großen Hoffnungsträgern im Technikteam des Österreichischen Skiverbandes. Die BEZIRKSBLÄTTER sprachen mit Fabio Gstrein (22) aus Sölden über seine Bilanz und Zukunftspläne. Fabio, die Saison ging wegen der Corona-Krise früher als erwartet zu Ende. Was machst du derzeit? Als Heeressportler bin...

  • 18.03.20
Sport
Meisterschaftserfolge für die Familie Hechl.

Orientierungslauf - Naturfreunde
Familienfestspiele bei Skiorientierungslauf

KITZBÜHEL, NIEDERTHAI (niko). Bei der Tiroler Meisterschaft im Skiorientierungslauf im Ötztal waren die Naturfreunde Kitzbühel durch die Familie Hechl vertreten. Dabei holte sich Isabel in einem knappen Rennen Silber in der Eliteklasse; Bruder David lief souverän zu Gold in der Elite vor seinem Vater Georg, der wegen mangelnder Teilnehmerzahlen in den Altersklassen bei den Jüngeren mitlief.

  • 11.03.20
Lokales
Während der Sperre der Arlbergbahn zwischen Ötztal und Bludenz wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Schienenersatzverkehr
Arlbergbahn im April und September an zwei Wochenenden gesperrt

BEZIRK LANDECK, IMST (otko). Aufgrund wichtiger Erhaltungsmaßnahmen wird die Arlbergbahnstrecke von 25. bis 27 April 2020 zwischen Ötztal und Bludenz gesperrt – eine zweite Sperre ist für den Zeitraum von 19. bis 21. September 2020 eingeplant. Für die Reisenden wird bei beiden Sperren ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. ÖBB investiert in Tirol heuer 592 Mio. Euro Für die Kundinnen und Kunden der Bahn in Tirol steht schon heute ein attraktives, sicheres, leistungsfähiges und...

  • 24.02.20
Sport
Laura Stigger startete mit einer starken Leistung in die neue Saison.

Laura Stigger fuhrt bei der Copa Catalana Internacional in Banyoles auf Rang zwölf
Starker Saisonauftakt in Spanien

BANYOLES (pele). Start in die Olympiasaison für MTB-Ass Laura Stigger – und die Haimingerin, die heuer außer WM und EM alle Rennen in der Eliteklasse bestreiten wird, wusste gleich zu gefallen. Nachdem sie den Großteil des Rennens unter den Top-Ten unterwegs war, reichte es am Ende für den starken zwölften Rang. „Ich bin total happy mit dem Ergebnis. Es hat hier riesengroßen Spaß gemacht und ich bin froh, dass es jetzt wieder losgegangen ist“, sagte die 19-jährige...

  • 23.02.20
Sport
Thomas Kammerlander hat allen Grund zum Jubeln: Er kommt als Gesamtführender zum Weltcupfinale nach Umhausen.

Nach Rang zwei in Laas ist Thomas Kammerlander Top-Favorit auf den Weltcup-Gesamtsieg
„Jetzt steigt die Party in Umhausen“

LAAS (pele). Im Training lief so gar nichts zusammen! Also packte Thomas Kammerlander am Samstag kurzerhand seine Rodel und fuhr heim nach Umhausen. Dort wurde extra trainiert und intensiv an den Schienen getüftelt. Abends zurück in Laas hatte der Weltcup-Favorit dann gleich ein besseres Gefühl. Und wurde dann am Sonntag im ersten Lauf gleich bestätigt: Bestzeit auf der typischen Südtiroler Bahn im Vinschgau. Im entscheidenden zweiten Lauf musste der Ötztaler dann zwar seinen steirischen...

  • 09.02.20
Sport
Extremrennradfahrer Patric Grüner (Mi.) wechselt ins MooserWirt-Radteam von Andreas Traxel-Pintarelli. Zum Jahressstart wurde das neue Trikot von Daniela und Andreas Traxl-Pintarelli übergeben.

Teamsport statt Solo-Karriere
Patric Grüner startet 2020 für das Radteam MooserWirt

ÖTZTAL/ ST. ANTON. Der Extremrennradsportler Patric Grüner aus dem Ötztal startet ins neue Jahrzehnt nicht alleine, sondern geht ab sofort für das Team MooserWirt von Teamchef Andreas Traxl-Pintarelli. Grüner tauscht somit seine Solo-Karriere im Langstreckenrennen gegen den Teamsport. Wechsel ins Team MooserWirt „Als ich den Anruf von Andi bekam, habe ich nicht lange gezögert. Das Team MooserWirt hat einen ausgezeichneten Ruf und hat in den letzten Saisonen tolle Erfolge eingefahren“, so...

  • 04.02.20
Lokales
In der Regierungssitzung vergangenen Mittwoch wurde der zweigleisige Ausbau des Schienennetzes im Oberland thematisiert.

Mit 140 km/h von Ötztal bis nach Roppen
Die Schiene im Oberland soll zweigleisig ausgebaut werden

LH Platter: „Zweigleisiger Schienenausbau im Tiroler Oberland ist Antwort auf steigendes Mobilitätsbedürfnis von Tiroler Bevölkerung“ OBERLAND. Mehr Regionalexpress-Züge (REX) im Tiroler Oberland, die auf der Strecke Innsbruck-Landeck auch zu kürzeren Fahrzeiten verkehren können und Fernverkehrszüge, die vermehrt in Ötztal sowie in Imst halten: Mit diesem Ziel wird eine Machbarkeitsstudie auf Antrag von Mobilitäts- und Verkehrslandesrätin LHStvin Ingrid Felipe in Auftrag gegeben. Konkret...

  • 23.01.20
Lokales
Rettungskräfte auf dem Weg zur Gletscherspalte
3 Bilder

Viel Glück im Unglück
Alpinist stürzte auf Wildspitze in Gletscherspalte

Zu einem Spaltenabsturz auf der Wildspitze wurden die Bergrettung Innerpitztal und die Alpinpolizei gerufen. PITZTAL. Zwei Polen unternahmen am 21. 01. mit entsprechender Gletscherausrüstung eine hochalpine Tour von der Breslauer Hütte in den Ötztaler Alpen auf die Wildspitze. Die beiden bildeten dabei eine Seilschaft. Gegen 11.15 Uhr stürzte der nachgehende Alpinist plötzlich in eine Gletscherspalte und fiel ca. 15 m tief auf eine Schneebrücke. Beim Absturz riss er seinen vorangehenden...

  • 22.01.20
Lokales
Pitztaler Gletscher mit Blick auf Rifflsee

Projektbetreiber rudern zurück
Zusammenschluss der Gletscherskigebiete auf Eis gelegt

ÖTZTAL/PITZTAL (ps). Die für kommende Woche geplante Umweltverträglichkeitsprüfung des Zusammenschlusses Pitztal/Ötztal wurde auf Wunsch der beiden Betreiber der Gletscherbahnen vorerst auf Eis gelegt. Anpassungen der bereits eingereichten Unterlagen und dafür notwendige Begehungen im Frühjahr werden vorgenommen. Dass es sich um erste Schritte eines vollkommen neuen, geschrumpften Konzeptes handeln könnte, wird gemutmaßt. Der Rückzieher gründet vor allem auf dem Gutachten bezüglich der...

  • 17.01.20
  •  1
Lokales
Auf der Umhausener Schafalm fehlen die naturräumlichen Voraussetzungen für Herdenschutzmaßnahmen. Mehr als 530 Schafe beweiden Flächen bis zu 3.000 Meter.
3 Bilder

Umfrage der Woche
Almen sind nur schwer vor Wölfen zu schützen

Die voriges Jahr in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie von Herdschutzmaßnahmen auf Tirols Almen wurde jetzt veröffentlicht. Demnach ist es in vielen Gebieten schwer bis unmöglich Schafe vor Beutegreifern zu schützen. Landesrat Geisler kann sich gezielte Wolfabschüsse vorstellen. BEZIRK IMST (ps). Nach ersten Wolfübergriffen in Tirol wurde vergangenes Jahr eine Machbarkeitsstudie von verschiedenen Schutzmaßnahmen für Schafe auf Almen durchgeführt. Dabei wurden in vier Almgebieten und einer...

  • 17.01.20
Lokales
Michael Ostrowski im Außebpool des "Aqua Dome"
9 Bilder

Servus Tv zeigt Steierbua in idyllischem Luxus
Humoriger Wellnessurlaub von Michael Ostrowski in Sölden

Der bekannte Schauspieler und Regisseur Michael Ostrowski urlaubte in Sölden, einen humorigen Bericht über dessen durchaus unerwartete Erlebnisse und Begegnungen ist am 31. Jänner ab 21:15 Uhr bei ServusTV zu sehen. ÖTZTAL. Mit seinem Lausbuben-Charme und einem 80er-Jahre-Skianzug eroberte  Michael Ostrowski den Nobel-Wintersportort Sölden, nicht aber das Herz seiner Skilehrerin. Nach seinem humorigen Urlaubsbericht aus dem Salzkammergut im vergangenen Sommer startet der Schauspieler und...

  • 16.01.20
Lokales
Am 26. Dezember übersah ein 18jähriger, dass das vor ihm fahrende Fahrzeug verkehrsbedingt bremste. Er fuhr auf das Fahrzeug auf.

Polizeimeldung
Auffahrunfall im Gemeindegebiet von Umhausen

ÖTZTAL. Am 26. Dezember übersah ein 18jähriger, dass das vor ihm fahrende Fahrzeug verkehrsbedingt bremste. Er fuhr auf das Fahrzeug auf. Auffahrunfall in Umhausen Am 26.12.2019 um 19:05 kam es zu einem Auffahrunfall im Ötztal auf der Ötztaler Bundesstraße B186 im Gemeindegebiet von Umhausen. Ein 18jähriger Autolenker fuhr mit seinem Auto talwärts. Er übersah, dass die vor ihm fahrende 22jährige Lenkerin ihr Auto wegen eines ärztlichen Notfahrzeuges verkehrsbedingt abbremsen musste. In Folge...

  • 27.12.19
Lokales
SPIEGEL TV begab sich auf die Suche nach Outdoor-Aktivitäten mit Adrenalinkick und fand genügend davon am Eingang zum Ötztal.
7 Bilder

Faszination Outdoorsport
SPIEGEL TV Wissen produzierte Doku mit AREA 47

ÖTZTAL. Ein etwas anderes Weihnachtsprogramm gibt es am 25. Dezember, wenn zur Primetime die Doku-Reihe „Adrenalinjunkies“ auf SPIEGEL TV Wissen startet. Das deutsche Fernsehproduktionsteam geht dabei der Frage nach, warum die Branche der Erlebnissportarten so boomt. Einer der Drehorte: die AREA 47 am Eingang zum Ötztal. 45 Minuten Adrenalin purEiskaltes Wildwasser der Ötztaler Ache schlägt dir ins Gesicht. Stromschnellen soweit dein Auge reicht. Das Schlauchboot, in dem du sitzt, ist kurz...

  • 17.12.19
Wirtschaft
Gisela Egger, KEM

Förderung für klimafreundlichen Tourismus
Ötztal im Finale um eine Million Euro

Klima- und Energiefonds unterstützt 2020 erstmals eine Tourismusregion auf ihrem Weg in die Nachhaltigkeit. Im Rahmen seines Programmes „Klima- und Energie-Modellregionen (KEM)“ in Kooperation mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) wird nun eine Tourismus-Vorzeigeregion gesucht, die besonders vorbildliche und ambitionierten Klimaschutzprojekte umsetzen möchte. Unter den neun Einreichungen für die Ausschreibung „KEM Tourismus“ wurden Regionen aus Tirol, Kärnten und...

  • 15.12.19
Sport
Franziska Gritsch hat allen Grund zur Freude. In St. Moritz wedelte sie erstmals aufs Weltcuppodest.

Ötztaler Skistar holt sich Platz drei beim Parallelslalom in St. Moritz
Franzi rast auf das Podest

ST. MORITZ (pele). Großartiger Erfolg für die Ötztalerin Franziska Gritsch beim Parallelslalom in St. Moritz. Mit einer bärenstarken Leistung raste die Umhauserin auf den dritten Rang und sicherte sich damit ihr erstes Weltcuppodest. Mit der zehntschnellsten Zeit in den Qualifikationsläufen zog Gritsch neben Katharina Liensberger (27.) und Katharina Truppe (29.) ins Finale ein. Dort eliminierte sie dann der Reihe nach Sara Hector aus Schweden sowie die beiden Italienerinnen Marta Bassino und...

  • 15.12.19
Lokales
Moderatorin Mag. Marion Amort  (m.) sammelte die Gedanken der Bürgerinnen und Bürger zum Thema Mobilität.
5 Bilder

Mobilitätsstrategie 2030
Viele Impulse zum Thema Mobilität in Sölden und Umhausen

Mit zwei Veranstaltungen in Sölden und Umhausen feierte die erste Runde des Bürgerbeteiligungsprozess nun in allen Ötztaler Talgemeinden einen erfolgreichen Auftakt. Anfang Dezember geht die Website oetztal2030.at online, die einen transparenten Überblick aller eingebrachten Ideen bietet. SÖLDEN/UMHAUSEN. Sowohl für Ernst Schöpf, Bürgermeister von Sölden, als auch seinen Umhausener Amtskollegen Jakob Wolf hat das Thema Verkehr höchste Priorität. „Das Verkehrsaufkommen im Tal steigt und wird...

  • 05.12.19
Wirtschaft
WIFI-Genusswerkstatt-Coach und Küchenmeister Phillip Stohner (Mitte) erklärte wie es gelingt, Gäste mit heimischen Erzeugnissen zu begeistern.
3 Bilder

Rezept für die Zukunft
Ötztaler GenussbotschafterInnen starteten Ausbildung

Erstes Modul der Zusatzqualifikation als „Genussbotschafter*in Ötztal“. Acht junge Lehrlinge beendeten vor kurzem den ersten Teil der Zusatzqualifikation als „Genussbotschafter*in Ötztal“. Im Einstiegsmodul arbeiteten sie zusammen mit Metzgern in Sölden und Längenfeld, lernten das Fleisch zu veredeln und kreierten schmackhafte Gerichte. Die in Österreich einzigartige Ausbildung vermittelt die Vielfalt regionaler Produkte und soll deren Einsatz in heimischen Hotel- und Restaurantküchen...

  • 05.12.19
Sport
Eva-Maria Riml erreichte beim Wintercup in Seefeld neuerlich das Finale.

Ötztalerin erreichte zweiten Platz bei Turnier in Seefeld
Riml wieder im Finale

LÄNGENFELD, SEEFELD (pele). Beim dritten Turnier im Rahmen des Dajoha Wintercups in Seefeld schaffte Eva-Maria Riml aus Längenfeld neuerlich den Sprung ins Finale. Im Achtelfinale bezwang die Ötztalerin Angela Wachter vom TC Bludenz 6:1, 6:1. Im Viertelfinale traf sie auf Mial Liepert, die ebenfalls für den TC Bludenz spielt, und behielt mit 6:1, 7:5 die Oberhand. Halbfinalgegnerin war Lea Erenda vom TC Hall, welche Riml 7:6, 6:1 besiegte. Im Finale ging’s dann neuerlich gegen ihre...

  • 26.11.19
Lokales
Selbst ist die Frau, das Auto musste frei geschaufelt werden

Heftiger Wintereinbruch
Teilweise mehrere Meter Neuschnee

BEZIRK IMST. Die Meteorologen der ZAMG haben für Mittwoch und Sonntag vergangener Woche eine Schneewarnung für Teile Süd- und Westösterreichs herausgegeben. Sie sollten Recht behalten, in mehreren Regionen fielen mehrere Meter Neuschnee. Sogar auf der A13 blieben zahlreiche Fahrzeuge hängen oder rutschten gar von der Fahrbahn. Rund um Innsbruck kam der Verkehr teils total zum Erliegen. Aber auch in den hinteren Tälern, den klassischen Schneehochburgen, waren die Schneeräumdienste sehr...

  • 18.11.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.