Pitztal

Beiträge zum Thema Pitztal

Die "Wildface-Sieger" ließen sich gebührend feiern.
4

Ideale Bedingungen und starke Leistungen im Pitztal
„Pitztal Wild Face“ wieder ein Erlebnis

Parallel zur Öffnung des Pitztaler Gletscherskigebiets fand am Samstag, den 17. April, die zwölfte Ausgabe des Freeride-Events „Pitztal Wild Face“ statt. Der Tiroler Tobias Fieg sicherte sich den Sieg in der Kategorie Snowboard. MANDARFEN. Bei idealen Bedingungen und hochwinterlichen Verhältnissen gingen am Samstag, den 17. April, 73 Teilnehmer aus acht Nationen an den Start des Freeride-Rennens Pitztal Wild Face. Vom Gipfelkreuz des Mittagskogels bis zum Parkplatz der Talstation des...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Pitztal Wild Face
4

Pitztaler Gletscher öffnet am 17. April

Ab Samstag, den 17. April, wird der Skibetrieb am Pitztaler Gletscher wieder aufgenommen. Parallel dazu findet das Freeride-Event „Pitztal Wild Face“ statt. PITZTAL. Der Pitztaler Gletscher, das DachTirols, öffnet am Samstag, den 17. April, wieder für Skifahrer, Snowboarder und Skitourengeher. Der Gletscherexpress, die Wildspitzbahn, die Gletscherseebahn, der Brunnenkogelschlepplift sowie der Übungslift Mittagskogel sind täglich von 7.15 bis 15 Uhr in Betrieb. Für jedes Niveau stehen passende...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Nur leicht verletzt wurde der Fahrzeuglenker dieses umgekippten PKWs.
5

FF Wenns zu Unfall alarmiert
Große Zivilcourage bei Verkehrsunfall in Wenns

WENNS. Am Mittwoch, den 07. April geriet ein PKW im Gemeindegebiet von Wenns ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und blieb auf der Seite liegen. Als das Erstfahrzeug der alarmierten FF Wenns am Einsatzort eintraf, hatten Ersthelfer vor Ort die eingeschlossene Person bereits aus dem auf der Seite liegenden Fahrzeug befreit und erstversorgt. Sie bewiesen große Zivilcourage und standen der verunfallten Person zur Seite. Die Feuerwehr Wenns übernahm vor Ort die Straßenabsicherung, baute den...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Kurzmeldungen aus dem Bezirk Imst
Mehrere Zeugenaufrufe und Brand eines Skidoos

MÖTZ. Am 06.04. um 20 Uhr fuhren mehrere Fahrzeuge auf der Mötzer Landesstraße von Mieming in Richtung Autobahnauffahrt (A12). Auf Höhe der Einfahrt in Mötz bremste plötzlich der Lenker eines schwarzen VW Passat seinen Pkw scharf ab, bog nach links in die Zufahrtstraße ein, wendete sein Fahrzeug und fuhr die L236 zurück in Richtung Mieming. Durch dieses plötzliche Fahrmanöver mussten auch die nachfolgenden Fahrzeuge scharf abbremsen. Eine 19-Jährige konnte ihren PKW nicht mehr rechtzeitig...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Screenshot zeigt, dass Roppen die Zahlen im Griff hat, in Haiming leben entsprechend mehr Menschen, was auch zu berücksichtigen ist.
2

Testpflicht in Roppen
Coronazahlen viel besser, Roppen bald "frei"?

Die Testpflicht in der Gemeinde Roppen könnte angesichts der aktuellen Zahlen bald wieder Geschichte sein. ROPPEN. Während Arzl i.P. und Haiming mit aktuell 63 bzw. 57 infizierten Personen im jeweiligen Gemeindegebiet berechtigterweise noch länger mit der Testverordnung des Landes zu tun haben werden, könnte für die Gemeinde Roppen bereits die Zielflagge in Sicht sein. Mit etwas mehr als 1.800 Einwohner und zur Zeit "nur noch" 20 aktiv positiven Personen, stehen die Zeichen auf Lockerung nach...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Der Hinterpitztaler Joshua Sturm holte sich in Bansko Bronze bei der Junioren-WM.

Junioren WM
Joshua Sturm holt sich die Bronze-Medaille

BANSKO/ST.LEONHARD. Für einen bronzefarbenen Erfolg im Slalom bei der Juniorenweltmeisterschaft sorgte der junge Pitztaler Joshua Sturm vergangene Woche in Bansko. Nach dem ersten Durchgang lag er noch in Lauerstellung auf Platz sieben, drückte im zweiten Lauf aber aufs Gas und holte mit Laufbestzeit schlussendlich die Bronze-Medaille. „Nachdem mein Zimmerkollege Lukas Feurstein mit zwei Medaillen schon ordentlich vorgelegt hatte, bin ich froh, dass ich doch noch nachziehen konnte“, scherzte...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Naturpark Kaunergrat, Ernst Partl und dem Obmann des Naturparkvereins, Hans-Peter Bock freut sich Naturschutzlandesrätin LHStvin Ingrid Felipe über die Vergrößerung des Naturparks.
Video 14

Naturpark Kaunergrat
Neue Schutzgebietsfläche im Ausmaß von 17.000 Fußballfeldern - mit VIDEO

BEZIRK LANDECK/KAUNERGRAT (sica). Das neue Schutzgebiet am Kaunergrat bereichert den Naturpark: 13.000 Hektar neue Schutzgebietsfläche wurden ausgewiesen und dienen für das Miteinander von Naturschutz, Landwirtschaft und Tourismus - Eine Vorzeigeregion für "Schützen und Nützen". Erweiterung  um 13.000 HektarDas Ziel von Schutzgebieten besteht in der Erhaltung und Verbesserung der besonderen biologischen Vielfalt oder einer herausragenden landschaftlichen Schönheit. Der Gebirgskamm Kaunergrat...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Im Bereich der Talabfahrt am Rifflsee breitete sich die Lawine aus.
2

Keine Verschütteten
Lawine im Rifflsee-Schigebiet abgegangen

ST.LEONHARD. Eine riesige Lawine wurde 25.02.2021 gegen 12.30 Uhr im Schigebiet Rifflsee von einem Schitourengeher (55) im freien Schiraum losgelöst. Der Mann war vom Grubenkopf kommend über das Grubenkar in Richtung Taschachtal unterwegs, als sich auf etwa 2.200 Metrern Seehöhe ein Schneebrett direkt unter ihm löste. Aufgrund der enormen Schneemengen in den Bergen entwickelte sich daraus eine riesige Lawine, die auf die nicht in Betrieb befindliche Piste des Rifflsee-Schigebietes abging. Der...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Das Kartoffellager von Andreas Gabl (re.) ist voll. Die Gastronomie, als wichtigster Abnehmer ist ihm weggebrochen. LK-Präsident Josef Hechenberger arbeitet daran den enormen Schaden für die heimischen Bauernfamilien mit Partnern wie Land und Bund abzufedern.
2

Heimischen Kartoffeln den Vorzug geben
Auch Landwirte kämpfen mit Ausfällen durch die Pandemie

WALD i.P. Kürzlich waren der LK-Präsident Josef Hechenberger und LK-Vize Helga Brunschmid zu Besuch bei Familie Gabl in Wald im Pitztal. Dabei wurde klar, dass die Pandemie auch Auswirkungen auf Landwirte hat. Annemarie und Andreas Gabl bewirtschaften mit ihren Söhnen den „Lenelerhof“, an dem gleich zwei Standbeine wegbrechen. Lösungsansätze werden erarbeitet. „Wir haben hier eine Familie, die mit viel Fleiß über Jahrzehnte den Betrieb sukzessive auf mehreren Standbeinen aufgebaut hat. Wichtige...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Der Zusammenschluss der Gebiete Pitztal/Ötztal ist derzeit in die Ferne gerückt.
Aktion 2

UVP des Pitztal/Ötztaler liegt auf Eis - weitere Vorgangsweise unklar
Fragezeichen hinter der Gletscherehe

Der aufwändig geplante Gletscherzusammenschluss zwischen dem Pitztal und dem Ötztal hat im vergangenen Jahr die Wogen hochgehen lassen. Seitdem scheint aber nur mehr wenig Bewegung in der Sache zu sein. PITZTAL. Zur Erinnerung: Nach Bürgerprotesten und heftigen Widerstand von NGO's wurde der Masterplan für das Großprojekt Gletscherehe (die BB berichteten ausführlich), das zur Umweltverträglichkeitsprüfung eingereicht wurde, schließlich wieder zurückgezogen. Seitdem herrscht Schweigen im Walde....

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Das Heu ins Tal zeihen: Laurin Sommer, Jungbauernobmann von Zaunhof, mit Lukas Praxmarer
2

Alte Bräuche: Heuziehen

Es freut mich, als Ziegenhalter, dass unsere jungen Burschen im Pitztal Interesse an alten Bräuchen zeigen: Wie etwa das Binden von Bergheu und den Transport der Heuballen ins Tal, was unsere Jungbauern erlernen wollen. Und so hat der Laurin Sommer, Jungbauernobmann von Zaunhof, zusammen mit Lukas Praxmarer das Heu gebunden und die Heuballen im Winter ins Tal gebracht. „Mit diesen drei Heuballen kann ich meine zehn gehörnten, wiederkauenden Ziegen wieder ein Monat lang durchfüttern.“ so der...

  • Tirol
  • Imst
  • Sandra Haid
Eine Nassschneelawine bedeckte heute die Pitzalstraße auf einer Länge von 50 Metern mit gigantischen Schneemengen.
2

Pitztalstraße war gesperrt
Lawine ging auf die Pitztalstraße ab

ST.LEONHARD. In St.Leonhard, Weiler Neurur kam es am 03.02.2021 gegen 13 Uhr zu einem Lawinenabgang auf die Pitztalstraße. Die Nassschneelawine hatte sich auf etwa 2600 Meter Seehöhe gelöst und riss alles mit sich. Auf einer Breite von rund 50 Metern wurde die Straße meterhoch unter dem Schnee begraben. Die Bergrettung St.Leonhard hat mit Hilfe eines Suchhundes die Stelle abgesucht, bereits um 15 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Es gab keine Verschütteten, die Straße wurde schnell vom...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Leserbrief
Hört endlich auf damit!

Ich bin begeisterte Gastronomin. Ich habe immer Verantwortung getragen für die Menschen um mich herum. Daneben habe ich meine Mutter über Jahre liebevoll begleitet – bis zu Ihrem Tod. Mit 93 Jahren lehnte sie einen Krankenhausaufenthalt ab und wir konnten sie unter Einbeziehung des Gesundheitssprengels gesund pflegen. Sie wurde nicht bevormundet, nur weil sie alt war. Sie entschied selbst, was sie noch möchte. Heute haben alte Menschen keine Wahl. Der Staat nimmt sie „an der Hand“ und sagt, was...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Polizeimeldung
Lawine im Pitztal erfasste einen PKW

ST.LEONHARD. Ein 18-jähriger PKW-Lenker war am 14.01., gegen 07.30 Uhr auf der Pitztaler Landesstraße im Gemeindegebiet von St. Leonhard talauswärts unterwegs. Plötzlich löste sich in einer Steilrinne zwischen dem Steinkogel und Brandkogel ein Schneebrett, welches die Straße auf einer Länge von ca. 50 m teilweise verschüttete. Dabei wurde auch der Pkw des 18-Jährigen vom Schneebrett erfasst jedoch nicht verschüttet. Der Fahrzeuglenker konnte das Fahrzeug selbständig verlassen, er kam mit dem...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Skifahren am Rifflesee ist an den Weihnachtsfeiertagen möglich.
3

Pitztaler Skigebiete Hochzeiger & Rifflsee öffnen zu Weihnachten

Ab 24. Dezember ist das Skifahren für Einheimische im Pitztaler Skigebiet Hochzeiger und ab 26. Dezember am Rifflsee wieder möglich – unter strenger Einhaltung der Covid-19-Verhaltensregeln. Die Bahnen öffnen täglich ab 9 Uhr. Hochzeiger BergbahnenDie Hochzeiger Bergbahnen starten als erstes in den Winter. 80 % der bestens präparierten Pisten sowie vier Lifte sind geöffnet. Außerdem ist ab dem 24. Dezember die sechs km lange Rodelbahn befahrbar und auch der Snowpark hat geöffnet. Am 24. und...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Die selbstgemachten Kekse wurden unter anderem an das Heim Santa Katharina in Ried im Oberinntal überreicht. Im Bild: Bernd Matschnig, Beate Höllrigl (beide Pitztaler Gletscher), Peter Hager (Heimleitung Heim Santa Katharina), Mehmet Aflamaz, Janina Teichert (beide Kaunertaler Gletscher) (v.li.).
3

Kaunertaler und Pitztaler Gletscherbahnen
36.000 Kekse für den guten Zweck

KAUNTERTAL/PITZTAL. Die Restaurantmitarbeiter der Kaunertaler Gletscherbahnen und der Pitztaler Gletscherbahn nutzten zuletzt die Zeit ohne Gäste, um Kekse für den guten Zweck zu backen. Über 36.000 Stück wurden in Handarbeit produziert und unter anderem an Pflegeheime sowie an Blaulichtorganisationen in den beiden Tälern verteilt. Zeit ohne Gäste sinnvoll genutztFünf Tage lang waren die Mitarbeiter in der Backstube des Café 3.440, Österreichs höchstgelegener Konditorei, am Pitztaler Gletscher...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Ein umgestürzter Baum blockierte die Gemeindestraße zwischen Falterschein und Grist am Zammerberg. Postler Helmut Walser griff zur Motorsäge.
4

Baum blockierte Straße
Postler griff am Zammerberg zur Motorsäge

ZAMS, FALTERSCHEIN (otko). Ein Baum blockierte nach den Schneefällen die Gemeindestraße am Zammerberg. Post-Zusteller Helmut Walser bewies Eigeninitiative und griff zur Motorsäge. Nicht alltägliches Erlebnis Post-Zusteller Helmut Walser erlebte am 9. Dezember ein nicht alltägliches Ergebnis am verschneiten Zammerberg. Der Pitztaler fuhr wie jeden Tag seine Stamm-Zustelltour in Zams bzw. Zammerberg. Gerade in der Weihnachtszeit ist das Auto des 48-Jährigen, der erst seit Oktober bei der Post...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Schneelast auf die Bäume war zu groß, teils fieln sie selbst um, teils wurden sie von der Straßenmeisterei umgeschnitten.

Bäume auf Straße gefallen
Mehrere Bäume blockierten die Pitztalstraße

ST.LEONHARD. Am 12.12., um 20.40 Uhr, wurde von einer Fahrzeuglenkerin angezeigt, dass im Gemeindegebiet von St Leonhard ein Baum auf die L 16 gestürzt sei. Die Aufräumungsarbeiten wurden bereits durch die Feuerwehr Zaunhof und die Straßenmeisterei Zams durchgeführt. Währenddessen wurde bekannt, dass ein weiterer Baum durch die Schneelast umgestürzt ist und die gesamte L 16 blockierte. Aus diesem Grund fällte die Feuerwehr in Absprache mit der Straßenmeisterei im Bereich der so genannten...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Eine Adventstimmung wie sie schöner nicht sein könnte, aufgenommen von Manfred Neururer von der Pension Santeler, einem der Mitgliedesbetriebe des Adventdorfs Plangeross.... Die Ruhe, die Idylle, der Zauber der Vorweihnachtszeit.... und doch fühlt es sich seltsam an.....

Pitztaler Bergadvent
Auch 2020 weihnachtet es sehr im hinteren Pitztal

ST.LEONHARD. Schweren Herzens musste man die Jubiläumsausgabe des Pitztaler Bergadvents auf nächstes Jahr verschieben. "Was wir uns allerdings nicht nehmen lassen ist, dass wir den Ort wie jedes Jahr in seinem weihnachtlichen Glanz erstrahlen lassen. Trotz der sehr herausfordernden Zeit für uns alle, fällt weder der Advent noch Weihnachten aus- es wird einfach anders sein als sonst", so die Initiatoren. Man möchte zeigen, dass in dieser besonderen Zeit dennoch viel möglich sein kann, so zum...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Am 27. November wurde von der Straßenmeisterei Zams mit dem Bau der Notumfahrung der L 16 Pitztalstraße im Bereich des Weilers Weißwald im Gemeindegebiet von St. Leonhard begonnen.
2

Notumfahrung für Gefahrenbereich an der L 16 Pitztalstraße errichtet
Erreichbarkeit des hinteren Pitztals gewährleistet

Im Bereich des Weilers Weißwald im Gemeindegebiet von St. Leonhard hatte sich Mitte November ein rund fünf Tonnen schwerer Felsbrock gelöst. Ein weiterer instabiler Felsturm droht abzubrechen und gefährdet die L 16 Pitztalstraße. Jetzt wurde eine 300 Meter lange Umfahrungsstraße für den Gefahrenbereich auf der Pitztalstraße durch das Ortsgebiet von Weißwald errichtet. Diese geht heute, Freitag, um 15 Uhr in Betrieb. PITZTAL. „Mit dieser temporären Umfahrung gewährleisten wir die Erreichbarkeit...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Im Zuge einer Befliegung und Beurteilung der Abbruchstelle durch die Landesgeologie wurde südlich der Abbruchstelle ein stark aufgelockerter Blockverband festgestellt.
3

Felssturz
Pitztalstraße ab St. Leonhard über Nacht vorsorglich gesperrt

ST.LEONHARD. Die Pitztalstraße wurde vergangene Nacht vorsorglich gesperrt. Dies war nach Beratungen der Landesgeologen notwendig, da am 12. November im Bereich der Zufahrt zum Weiler Weißwald ein Felsen auf die Pitztalerstraße gekracht war. Nach den Einschätzungen der ExpertInnen der Landesgeologie und der Wildbach- und Lawinenverbauung war es aus Sicherheitsgründen auch notwendig, ein Wohnhaus zu evakuieren. Die Straßensperre der Pitztalstraße gilt sowohl für den gesamten Fahrzeugverkehr als...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Snowboardcrosser Sebastian Jud aus Mühlgraben fand perfekte Trainingsbedingungen am Gletscher vor.

Snowboardcrosser Sebastian Jud
Saisonvorbereitung mit vielen Hindernissen

St. LEONHARD IM PITZTAL.  Nach überstandener Coronaviurs-Infektion mit dazugehöriger Quarantänezeit ging es für Snowboardcrosser Sebastian Jud zurück auf die Trainingspiste. Im Pitztal fand er sehr gute Trainingsbedingungen vor. Vorerst heißt es für den Mühlgrabener aber wieder warten, denn die österreichischen Skigebiete sind nun auch für Profisportler gesperrt. "Der Österreichische Skiverband (ÖSV) bemüht sich um eine Lösung", berichtet Jud. "Ich freue mich schon wieder aufs nächste...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
10

Heimatleuchten: Das Pitztal – Hart aber herzlich

Eng und beklemmend und zugleich weit und frei. Diese Widersprüche vereint das 40 Kilometer lange Pitztal. Genauso wie das Tal, zeigen sich auch seine Bewohner hart, aber herzlich. Wer hier aufwächst, hat starke Wurzeln. Das gilt sowohl für die Natur als auch für die Menschen. Einer der bekanntesten Bewohner ist der ehemalige Skistar Benjamin Raich, der auf seinem Hausberg, dem Hochzeiger, den Grundstein für seine beiden Olympiasiege legte. Das Pitztal gehört zu den niederschlagärmsten...

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.