Alles zum Thema Pitztal

Beiträge zum Thema Pitztal

Politik
Bürgerinitiativen-Sprecher Werner Dobler, Liste Fritz-Landtagsabgeordneter Markus Sint und Liste Fritz-Bezirkssprecher Markus Rottensteiner sprechen sich gegen die Errichtung sogenannter Chaletdörfer aus.

Liste Fritz wettert gegen Bodenfraß
Chaletdörfer erregen immer mehr die Gemüter

BEZIRK (ps). Die mehrfach in den Medien kritisierten Chaletdörfer stossen auch der Liste Fritz sauer auf. „Der Bezirk Imst braucht touristische Konzepte, der Bezirk Imst braucht auch Menschen, die touristische Konzepte umsetzen und finanzieren. Was der Bezirk Imst nicht braucht, ist ein Wildwuchs bei Chaletdorfprojekten und Investorenmodellen, wo einige wenige, auf Kosten aller profitieren", meint Liste Fritz-Landtagsabgeordneter Markus Sint. "Vier Chaletdorfprojekte sind derzeit im Bezirk Imst...

  • 30.04.19
Lokales
143 Bilder

27. Ausgabe
Pitztaler Schneefest - ein Grund zum Feiern

Allen Grund zum Feiern hatten die Pitztaler und ihre Gäste am Ostermontag beim traditionellen Schneefest in Mandarfen. Nach dem feierlichen Einmarsch der Musikkapellen Zaunhof und St. Leonhard unter der gekonnten Leitung von Thomas Josef File, begrüßte der Mandarfner Hotelier Othmar Walser im Namen der Gastwirte von Mandarfen die zahlreichen Gäste zum 27. Pitztaler Schneefest. Die Formation der Musikkapellen Zaunhof und St. Leonhard gaben beim Fest in dieser Form ihr Debüt. Das Konzert der...

  • 23.04.19
Lokales
Zum Frühjahrskonzert lud die MK Zaunhof
3 Bilder

Frühjahrskonzert 2019
Es war ein riesen Erfolg für die Musikkapelle Zaunhof

ST.LEONHARD. Am Samstag den 06. April fand im Gemeindesaal von St. Leonhard im Pitztal mit dem Frühjahrskonzert 2019 der musikalische Höhepunkt der Musikkapelle Zaunhof statt. Nach intensiven Probearbeiten konnte die Musikkapelle mit einem abwechslungsreichen Programm, einen bis auf den letzten Platz besetzten Saal begeistern und mit schönen Klängen verwöhnen. Sogar der ,,Fan-Club“ der Musikkapelle Zaunhof aus Nassereith ist extra mit einem Bus voll begeisterter Blasmusikfreunden angereist....

  • 17.04.19
Lokales
Bei touristischen Events sind SchülerInnen der HLW Landeck mit ihrer gastronomischen Ausbildung immer wieder dabei und gern gesehene Fachkräfte.
5 Bilder

Pitztaler Gletscher
"Firn, Wein & Genuß": SchülerInnen der HLW Landeck halfen mit

LANDECK/PITZTAL. Die SchülerInnen der HLW Landeck waren beim 10-jährigen Jubiläum von „Firn, Wein & Genuss“ im Pitzal dabei. Höchste Weinverkostung Österreichs Im Rahmen der touristischen Ausbildung an der HLW Landeck (Höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe Landeck) steht natürlich die praktische Umsetzung und Anwendung immer im Vordergrund. So gab es auch vergangenes Wochenende wieder die Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler bei diesem Event "Firn, Wein & Genuss"...

  • 13.04.19
  •  1
Lokales
Die Pitztaler-Ötztaler Gletscherheirat muss noch besser definiert werden, bevor die UVP gestartet wird.

Gletscherehe Ötztal-Pitztal mit Hindernissen
Pitztal-Ötztal muss nachbessern

Die Umweltbehörde hat noch kein Verfahren für die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) für den Gletscher-Zusammenschluss vom Pitztal ins Ötztal gestartet, weil die vorgelegten Projektunterlagen nicht ausreichen. Drei neue Seilbahnen und 60 Hektar Pisten sollen gebaut werden, 120 Millionen Euro will man in die Gletscherheirat investieren. Vor drei Jahren haben die Pitztaler- und Ötztaler Gletscherbahnen die Pläne für die Verbindung der Skigebiete präsentiert und rund 8000 Seiten an Unterlagen dem...

  • 01.04.19
  •  1
Politik
 Lukas Roth, Johannes Reinstadler, Tschangir Aslanov

Finanzierung des Nighliner über Ortstaxe
Der Jungen SPÖ Imst ist das Projekt Nightliner Pitztal ein Anliegen

Junge Generation der SPÖ Imst fordert Anhebung der Pitztaler Ortstaxe für Nightliner Finanzierung IMST. Seit knapp einem Jahr sorgt der Pitztaler Nightliner für Diskussionsstoff. Das junge Team rund um den Vorsitzenden Johannes Reinstadler initiierte selbstständig das Projekt: Es wurden Unterschriften gesammelt, Gespräche mit dem VVT, dem Planungsverband und den Bürgermeistern des Tals geführt, eine Diskussionsveranstaltung organisiert und mehrmals die gegebenen Kosten vorgelegt. Konkret...

  • 25.03.19
Lokales

Brand in Küche ausgebrochen
Einen Verletzten gab es beim Brand in Wenns

WENNS. Am Sonntag, 17. März gegen 6 Uhr wurde die FF-Wenns via Sirenenalarm und Pager-Sammelruf zu einem Brand einer Kochstelle in den Ortsteil Schweizerhof alarmiert. Aufgrund der starken Rauchentwicklung kamen zwei Atemschutztrupps zum Einsatz, welche die Nachlöscharbeiten sowie Sicherung der Brandstelle gegen neuerliches Brandgeschehen sicherten. Die Kochstelle konnte vom Besitzer selbst per Feuerlöscher vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Durch die starke thermische Entwicklung in...

  • 17.03.19
Freizeit
In der Regierungssitzung des Landes wurde eine Neukonzeption der Landesjagd Pitztal beschlossen.

Jagd in Tirol
Neukonzeption der Landesjagd Pitztal beschlossen

TIROL. In der aktuellen Regierungssitzung des Landes wurde eine Neukonzeption der Landesjagd Pitztal beschlossen. Man möchte weg vom reinen Jagdgebiet hin zu einem "Vorzeigeprojekt für nachhaltige Wildbewirtschaftung".  Pachtverträge um weitere zehn Jahre verlängertUm die Neukonzeption auch umsetzten zu können, wurden die Pachtverträge für die insgesamt fünf Jagdgebiete um weitere zehn Jahre verlängert.  „Die Landesjagd wird neu aufgestellt und soll künftig sowohl als Vorzeigeprojekt für...

  • 12.03.19
Wirtschaft
Sonnenaufgang Café 3.440
3 Bilder

Jubiläumsfeier
Pitztaler Gletscherbahn feiert 35-jähriges Jubiläum

Vor 35 Jahren wurde der Betrieb am Pitztaler Gletscher erstmals Mal aufgenommen. Von 23. bis 31. März wird dieses Jubiläum mit einer Genusswoche ausgiebig gefeiert. Zu den Highlights gehören ein Gondeldinner sowie Österreichs höchste Kaffeeverkostung. Mit dabei ist auch Karl „Charly“ Neururer, der seit 35 Jahren als Wagenbegleiter im Pitztaler Gletscherexpress unterwegs ist. PITZTAL. Im Dezember 1983 wurde am Pitztaler Gletscher erstmals der Betrieb aufgenommen. Von 23. bis 31. März 2019...

  • 08.03.19
  •  1
Lokales

Vor 20 Jahren … aus der Ausgabe Nr. 9 vom 3. März 1999

Rückblick: Unzählige  Lawinen gingen im Innerpitztal, im Ötztal und Kühtai nieder. Im Pitztal, Ötztal und Kühtai normalisiert sich langsam das Leben. Im Innerpitztal ist nach zahlreichen Lawinenabgängen enormer Sachschaden zu beklagen, auch im Kühtai und im hinteren Ötztal wurde viel Wald vernichtet. Graf Karl zu Stolberg-Stolberg gibt Enwarnung: "Sämtliche Straßen sind frei befahrbar. Nach menschlichem Ermessen kann nichts mehr passieren. Am Sontag wurde im gesperrten Gebiet bei einem Abgang...

  • 21.02.19
Lokales

Polizeimeldung
Bei Arbeiten aus drei Metern Höhe abgestürzt

ST.LEONHARD. Am 20.02.2019, um 16.35 Uhr, hielt sich ein 33-Jähriger in St. Leonhard im Pitztal, Fraktion Plangeross, im Bereich seiner Garage am Tennenboden auf. Um diverse Arbeiten vornehmen zu können, legte er sich in einer Höhe von ca. 3 m eine Schaltafel auf. Beim Betreten dieser 2 m langen Tafel brach diese auseinander und der Mann stürzte aus angeführter Höhe auf den darunter befindlichen betonierten Garagenboden. Der 33-Jährige erlitt bei dem Sturz Verletzungen an der Wirbelsäule und...

  • 21.02.19
Lokales
Der gesperrte Skiweg im Pitztal muss rückgebaut werden, eine Einigung mit der Behörde wurde getroffen.
2 Bilder

Einigung in der Causa Pitztal
Skiweg darf wieder befahren werden

St. LEONARD. Nach der letztwöchigen Einigung bzgl. des gesperrten Skiwegs im Pitztal liegen der BH Imst als zuständige Behörde nun die Rechtsmittelverzichte der Gemeinde St. Leonhard im Pitztal und des Landesumweltanwalts vor. Damit ist der Bewilligungsbescheid der BH Imst rechtskräftig. Somit kann der Skiweg ab sofort wieder verwendet werden. Der Projektwerber muss den Skiweg noch im Laufe des heurigen Jahres an der Kuppe auf die notwendige Breite zurückbauen, der 2018 abgebrochene Berggrat...

  • 21.02.19
Lokales
3 Bilder

Nostalgierennen im Pitztal
„Ich und mein Holz“

Am 4.3. 2019 wagen die Pitztaler wieder den Sprung in die Vergangenheit. Der Brauchtumsverein Plangeross lädt zum alljährlichen Nostalgieskirennen ein. Wer normalerweise elegant mit modernster Skiausrüstung dahingleitet, wird an diesem Abend sein blaues Wunder erleben. Denn hier heißt es: rauf aufs Holz! Mit der Skiausrüstung von anno dazumal starten die fanatischen Nostalgiker zum jährlichen Skirennen auf der Sonnenwiesen in Tieflehn – Hexenkessl Areal im Pitztal. Hier ist Mut gefragt, denn...

  • 20.02.19
Lokales
3 Bilder

Pitztal Wild Face 2019
Das härteste Freeride-Rennen wird 10 Jahre alt

Unter Freeridern gilt es als eines der härtesten Rennen der Welt: Das „Pitztal Wild Face“ ist der einzige Wettbewerb in dieser Disziplin, bei dem es nur um die Geschwindigkeit geht und die Ideallinie frei gewählt werden kann. Für das „Pitztal Wild Face Freeride Extreme“ vom 14. bis 16. März 2019 kommen bereits zum 10. Mal Freerider aus aller Welt zum Pitztaler Gletscher. Es ist offiziell als Zwei-Sterne-Qualifikationslauf im Kalender der Freeride World Tour gelistet. Das entscheidende Rennen...

  • 06.02.19
Lokales

Leserbrief
Lieber Elmar, unser hochgeschäzter Bürgermeister der Gemeinde St.. Leonhard i. Pitztal!

Heute möchte ich dich einmal loben und dir dankschön sagen für deine unvergleichliche, einfühlsame und kompetente Amtsführung. Es ist für mich herzerwärmend mit dir auf augenhöhe Probleme, die es natürlich immer wieder gibt, zu erörtern und zu analysieren. Du bist der erste „Gemeindechef“ der mit Hausverstand ausgestattet ist. Du hast auch als unser Gemeindeförster so machen „buxigen“ Holzbezieher die Äste auf das richtige Maß heruntergestutzt, aber immer mit deinem „Elmar-Charm“. Du...

  • 04.02.19
Lokales

Polizeimeldung
Angestellte fiel auf Betrüger herein

ST.LEONHARD. Ein bisher unbekannter Täter rief am 31.01.2019, um 10.30 Uhr in einem Geschäft in St. Leonhard i. P. an und verwickelte die Angestellte in ein Fachgespräch. Im Zuge dessen konnte der hochdeutsch sprechende Mann die Couponcodes von insgesamt 10 Bitcoinbons herauslocken. Nachdem die Mitarbeiterin misstrauisch wurde und Rücksprache mit einer Servicestelle hielt, konnte nur noch 1 Bon zurückgehalten werden. Insgesamt entstand ein Schaden in der Höhe eines niedrigen 4-stelligen...

  • 01.02.19
  •  1
Lokales
Der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt
5 Bilder

Freiwillige Feuerwehr Wenns
Jahreshauptversammlung mit beeindruckendem Jahresbericht der Feuerwehr Wenns - 436 Aktivitäten für die Allgemeinheit!!

WENNS. Mehr als 80 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wenns nahmen kürzlich an der Jahreshauptversammlung teil. Kommandant Lukas Scheiber und Kommandant Stv. Stefan Gundolf, blickten im Rekord-Jahresbericht auf 436 Aktivitäten mit über 13.862 freiwillig geleisteten Arbeitsstunden zurück. Auch Kurskartensachbearbeiter und Schriftführer Patrick Pfefferle konnte über die höchst erfreuliche Lehrgangsstatistik von über 70 Kursbesuchen an der Landesfeuerwehrschule, sowie der bestens...

  • 30.01.19
Lokales
10 Bilder

Zusammenschluss Hochoetz-Kühtai
Rauher Wind weht Projektbetreibern entgegen

SILZ (ps). Die vergangenen Freitag in Silz veranstaltete Gemeindeversammlung zum Thema Skigebietszusammenlegung Hochoetz und Kühtai ließ erwartungsgemäß die Wogen hochgehen. Bereits vor dem Eingang in den mit 400 Personen gefüllten Gemeindesaal wurde man von Gegnern, die auf einem Riesentransparent ihren Unmut kundtaten, empfangen. Nach der Projektpräsentation von Thomas Maier und Franz Kircher von der Planungsfirma ILF und Gemeinderat Wilhelm Mareiler nutzten vorwiegend Gegner die Möglichkeit,...

  • 28.01.19
  •  1
Lokales

Polizeimeldung
Pitztaler war im Visier eines Betrügers

PITZTAL. Am 21.01.2019 kontaktierte ein sogenannter "Microsoft-Mitarbeiter" einen 46-jährigen Pitztaler und versuchte dessen Bankdaten zu bekommen. Dabei wurde der Stand-PC gehackt. Des Weiteren forderte der unbekannte Anrufer vom Angerufenen, „Stream-Wertkarten“ in Höhe von € 300,- bei einem Markt zu kaufen. Nach einer Rückfrage beim Bankinstitut wurde der Pitztaler über den versuchten Betrug aufgeklärt. Nachdem keine Bankdaten bekanntgegeben und keine Wertkarten gekauft wurden, entstand kein...

  • 27.01.19
Lokales
4 Bilder

Polizeimeldung
PKW geriet über Böschung hinaus, musste geborgen werden

JERZENS. Am 26.01.2019 gegen 16:20 Uhr kam eine 40-jährige Einheimische mit ihren PKW auf der Pitztaler Landesstraße im Gemeindegebiet von Jerzens in einer leichten Linkskurve ins Schleudern, rutschte über den rechten Fahrbahnrand und überschlug sich. Als der PKW über die Böschung rutschte hängte sich das Fahrzeug an einem ca. 1 Meter hohen Baumstumpf ein, durchschlug in der Folge die Windschutzscheibe auf der Fahrerseite und klemmte die Lenkerin dadurch ein. Vorbeifahrende Fahrzeuglenker...

  • 26.01.19
Lokales
11 Bilder

Generalprobe für "Arzler Hexenmuater"

Ob die "Muater" immer noch Fit genug für ihren Ritt auf dem großen Hexenbesen ist, musste sie bei der Generalprobe unter Beweis stellen. Wenn man von oberhalb der 100 Meter hohen Kletterwand Steinwand runter zum Sägewerk schaut, ist das schon recht beeindruckend. Im besonderen auch für Herbert Gastl, der ja nur auf seinem großen "Hexenbesen" natürlich gesichert, nach vierjährigen Schlaf, aufgeweckt vom Lärm und Geschrei zu seinen "Hexen" als "Muater" herunter zu den seinigen muss. Aber er...

  • 26.01.19
Lokales
3 Bilder

"Arzler Singeslerlaufen"

Der Fasnachtsverein Arzl im Pitztal ladet zum Singeslerlaufen, dem Höhepunkt der Arzler Fasnacht, recht herzlich ein. Die Besonderheiten beim großen Umzug im vorderen Pitztal sind neben den Gruppen der Ordnungsmasken, Hexen, Bären, Labera, Musikkapelle und den drei großen Fasnachtswägen die "Singeslerpaare" und "Burgstallzurfer", welche es in dieser Form bei keinem anderen Fasnachtsumzug gibt. Die Arzler Fasnachtler mit über 200 aktiven Teilnehmern möchten gemeinsam mit den ZuschauerInnen...

  • 23.01.19
Leute
10 Jahre TOI wurden im Innsbrucker Treibhaus gebührend gefeiert. TOI sind: Alexander Goidinger (keys,voc),  Stephan Mathoi (guit,vox),Wolfgang Henn (b,vox), Philipp Hager (dr,voc),
41 Bilder

TOIjahrskonzert im Treibhaus in Innsbruck
Mundartband TOI feierte Jubiläum - 10 Jahre Pitztaler Wortschatz mit musikalischem Feinschliff

INNSBRUCK(alra). Seit 2009 ist die Band TOI in Sachen wohlklingender Oberländer Dialektverbreitung unterwegs. Die vier Musiker Alexander Goidinger, Philipp Hager, Wolfgang Henn , Stephan Mathoi luden am 12. Jänner zum TOIjahrskonzert ins Innsbrucker Treibhaus, um den Auftakt in das zehnjährige Bandjubiläum gebührend zu feiern. TOI zählen mittlerweile zu den namhaften Bands der Tiroler Musikszene und die sprachliche Eigenheit, die Stephan Mathoi als Kreativrhetoriker aus dem Pitztal...

  • 20.01.19