Pitztal

Beiträge zum Thema Pitztal

2

Gletscher-Opening
Pitztaler Gletscher mit ausgefeiltem Sicherheitssystem

ST.LEONHARD. Die ÖSV-Herren nutzten bereits im September die optimalen Bedingungen am Pitztaler Gletscher für Trainingszwecke. Namhafte Athleten wie Michael Matt, Manuel Feller und Marco Schwarz oder Zukunftsaktie und Lokalmatador Joshua Sturm zogen ihre Schwünge in den perfekt präparierten Gletscherschnee. Den offiziellen Auftakt in die neue Wintersaison beging der Pitztaler Gletscher dann am vergangenen Wochenende. Für ein sicheres Miteinander wurden umfassende Maßnahmen hinsichtlich...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Skifahren Pitztaler Gletscher
3

Vollbetrieb am Pitztaler Gletscher
Schifahren am Pitztaler Gletscher, ab 10. Oktober alle Lifte im Betrieb

Ab Samstag, den 10. Oktober, sind alle Liftanlagen des Pitztaler Gletscherskigebiets in Betrieb: Pisten für alle Könnerstufen stehen täglich ab 7.00 Uhr bereit. Über die gesamte Wintersaison gibt es spezielle Einheimischen-Tarife. Covid-19-Verhaltensregeln sorgen für ein sicheres Miteinander in dieser Wintersaison. PITZTAL. Als eines der schneesichersten Gletscherskigebiete startet das „Dach Tirols“ am Samstag, den 10. Oktober, den Vollbetrieb. Dank der alpinen Lage und des...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Die Bergbahnen des Gletscherpark Tirol sind für die Wintersaison gerüstet, auch dank Immunbooster-Paketen (v.l.): Daniel Frizzi (Kaunertaler Gletscher), Reingard Gastl (Imster Bergbahnen), Michael Stadlwieser (Pitztaler Gletscher) und Georg File (Bergbahnen Hochzeiger)

Wintervorbereitung
Schulterschluß der (Gletscher)-Skigebiete

Gemeinsam haben sich der Pitztaler und der Kaunertaler Gletscher, die Bergbahnen Hochzeiger, die Bergbahnen Rifflsee und Fendels sowie die Imster Bergbahnen auf die neue, von Corona geprägte Wintersaison 2020/21 vorbereitet. So gelten in allen Gebieten einheitliche Covid-19-Maßnahmen und es wird einen laufenden Erfahrungsaustausch geben. Dazu kommen nun Immunpakete für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der sechs Bergbahnen. BEZIRK IMST. Das Pitztal hat als erste Destination Österreichs...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
23

"Lass Dich überraschen ...." Fahrt ins Blaue für Arzler Senioren

Auch in diesem Jahr sollten die Reiseaktivitäten der Ortgruppe Arzl im Pitztal des Tiroler Seniorenbundes mit einer "Fahrt ins Blaue" abgeschlossen werden. Dazu wurde am 24. September eingeladen. In spannender Erwartung ging es morgens mit dem Bus wie angekündigt, erstmals in Richtung Osten. Das erste Geheimnis wurde beim Stopp in Hall gelüftet. Die Seniorengruppe konnte durch die gut erhaltene historische Altstadt mit ihren vielen Gassen schlendern und besichtigen, oder auch zu einer...

  • Tirol
  • Imst
  • Hans Rimml
Der Ötztaler Fabio Gstrein, Anna Grießer (Pitztaler Gletscherbahn) und der Pitztaler Joshua Sturm.
3

Skiprominenz weilte im Pitztal auf Trainingslager
ÖSV-Herren trainierten am Pitztaler Gletscher

Am Samstag, den 19. September, beginnt offiziell der Skibetrieb auf Tirols höchstem Gletscher. Das Technik-Team der ÖSV-Herren nutzte die optimalen Bedingungen bereits am 17. und 18. September für Trainingszwecke. MANDARFEN. Der Pitztaler Gletscher nimmt wie geplant am kommenden Wochenende seinen Skibetrieb auf. Eine Gruppe der ÖSV-Herren, bestehend aus Slalom- und Riesenslalomläufern, konnte bereits die beiden Tage davor exklusiv für Trainings nutzen. So fanden sich etwa alpine...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold

Betrug in Wenns
Gefälschter Scheck als Zahlungsmittel

WENNS. Anfang August 2020 buchte ein bisher unbekannter Täter per E-Mail eine Ferienwohnung in Wenns und übersandte zur Bezahlung einen Scheck mit einem vierstelligen Bargeldbetrag. Einige Tage später wurde die Buchung storniert und ersucht den vierstelligen Bargeldbetrag auf ein Konto in Polen zu überweisen, was der Vermieter auch tat. Nun wurde bekannt, dass es sich bei dem Scheck um eine Fälschung handelte.

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Viele Wanderer erleben das wunderbare Panorama auf dem Fuldaer Höhenweg jedes Jahr.
3

Fuldaer Höhenweg
Feierliche Erstbegehung vor vierzig Jahren

ST.LEONHARD. Am 10. September 1960 erfolgte die Erstbegehung des Fuldaer Höhenwegs, ein etwa elf Kilometer langer Wanderweg, der auf rund 2.000 Meter Seehöhe die Riffelsee Hütte(2.289 m) mit dem Taschachhaus (2.434 m) verbindet. Hauptinitiator für den Bau des Weges war der Sektionsleiter aus Fulda, Gustav Martins, dem der mangelhafte Weg von der Riffelseehütte zum Taschachhaus wenig begeisterte. Bereits ein Jahr und einige Sitzungen später machte Gustav Martins den Ausbau des Fuldaer...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Sekundenschlaf
PKW krachte in Garagentor

WENNS. Am 12.09.2020 gegen 05.55 Uhr befuhr ein 34-jähriger deutscher Lenker in Wenns mit seinem PKW die Piller Landesstraße (L17) in Fahrtrichtung Piller. Aufgrund Sekundenschlafs kam er mit dem Fahrzeug über den linken Fahrbahnrand hinaus, fuhr einen Gartenzaun nieder und prallte gegen das Garagentor eines Wohnhauses. Beim Unfall erlitten der Lenker selbst sowie dessen mitfahrende Gattin und seine Tochter (35 Jahre) Verletzungen unbestimmten Grades. Die Verletzten wurden von der Rettung in...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
39

E-Bike Tourentipp #6
Von Wiese zur Söllbergalm und Mauchelealm

(föwe) Man fährt von Imst durch’s Pitztal und parkt am Parkplatz der rechts vor dem Ortsteil „Wiese“ der Gemeinde St. Leonhard für die Besucher der Söllbergalm angelegt ist. Von dort geht es zuerst auf einer asphaltierten Straße bis zum Steinbruch und dann fährt man rechts um den Steinbruch herum. Anschließend geht es auf einem Forstweg recht steil und zeitweise recht schottrig 6 km hinauf zur Söllberg Alm (45 min). Auf demselben Weg geht’s wieder zurück zum Parkplatz. Wer noch die Mauchele...

  • Tirol
  • Imst
  • Werner Föger
Der Vorstandes des Wirtschaftsbundes Pitztal freut sich mit den GF der Pitztaler Bergbahnen über die rege Teilnahme.

Wirtschaftsbund besucht höchste Baustelle Tirols

Baukräne, Maschinen, Hubschraubereinsätze und viele Facharbeiter auf über 3.400 Meter. Die höchste Baustelle in Österreich befindet sich momentan wohl im Bereich des Pitztaler Gletschers. PITZTAL. Vergangene Woche besuchten rund 20 Wirtschaftsbündlerinnen und Wirtschaftsbündler aus dem Pitztal, die Baustelle und verschafften sich einen Überblick über dieses rege Treiben. „Nur wer vor Ort ist und die Probleme der Unternehmerinnen und Unternehmer kennt, kann zielgerichtete Maßnahmen für die...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
12

Schützenkompanie Arzl - Skulptur statt Blumenkranz

Die Schützenkompanie Arzl im Pitztal unter Obmann Siegfried Wöber und Hauptmann Hansjörg Waibl machte sich Gedanken wie man für zukünftige Trauerfeirlichkeiten zum Gedenken an verstorbene Kameraden oder verdiente Mitglieder eine neue Lösung statt der bis jetzt üblichen Trauerkränze finden kann. Da im Sommer oftmals die starke Hitze, aber auch im Winter die Kälte den in den Kränzen eingearbeiteten frischen Blumen stark zusetzt, und diese damit nicht gerade anschaulich wirken, sollte eine...

  • Tirol
  • Imst
  • Hans Rimml

Mit PKW gegen Steinmauer geprallt

ST.LEONHARD. Am 19.08.2020 um 13.05 Uhr lenkte eine 76-jährige Österreicherin einen PKW in St.Leonhard i.P. im Bereich Zaunhof von der Gemeindestraße Rehwald kommend in Richtung Moosbrücke, wobei sie in einer Haarnadelkurve die Herrschaft über ihr Fahrzeug verlor und gegen eine Steinmauer prallte. Die Frau wurde dadurch unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das KH Zams eingeliefert. Am Fahrzeug entstand vermutlich Totalschaden.

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Hans Rubatscher (Mitte) mit den neuen Geschäftsführern Franz Wackernell (links) und Beate Rubatscher-Larcher (rechts)
1

Neue Geschäftsführung für Pitztaler Gletscherbahn
Rubatscher gibt Führung ab

Beate Rubatscher-Larcher und Franz Wackernell haben die Geschäftsleitung der Pitztaler Gletscherbahn GmbH übernommen. ST.LEONHARD. Ende der 1970er- und Anfang der 1980er-Jahre war Dr. Hans Rubatscher maßgeblich an der Erschließung des Skigebietes Pitztaler Gletscher beteiligt. Im Dezember 1983 gingen die Anlagen erstmals in Betrieb. Seither hat sich die Pitztaler Gletscherbahn in über drei Jahrzehnten zu einem touristischen Motor des Pitztales entwickelt und ist heute mit rund 100...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Pfaff Thomas
4

Pitz Alpine Gletscher Trail
Erstes Trailrunning Event Österreichs Pitztal

PITZTAL. Dieses Mal war das Pitztal allen voraus! Nach unzähligen Corona-bedingten Absagen konnte der Tourismusverband Pitztal gemeinsam mit Salomon und der Laufwerkstatt den Pitz Alpine Gletscher Trail als erste große Trailrunning-Veranstaltung in Österreich durchführen. Ein großes Event mit vielen Auflagen, einem grandiosen Streckenrekord und vielen strahlenden Siegerlächeln.Nur 750 anstatt der geplanten 1000 TeilnehmerInnen konnten am 8. August an den Start gehen. Das traumhafte Wetter...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Naturpark Kaunergrat: Auch die Aifner Alm würde im geplanten rund 130 Quadratmeter großen Landschaftsschutzgebiet liegen.
8

Naturpark Kaunergrat
Breite Zustimmung zum geplanten Landschaftsschutzgebiet Kaunergrat

FLIEß, KAUNERGRAT (otko). Noch heuer könnte im Naturpark Kaunergrat ein rund 130 Quadratmeter großes Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen werden. Das Projekt Gletscherwelten-Ausstellung im Quellalpin Kaunertal ist im Laufen. Arbeitsintensives Jahr Im Naturparkhaus am Gachen Blick wurde bei der 21. Vollversammlung am 16. Juli eine erfolgreiche Bilanz gezogen werden. Die Begrüßung nahm Obmann Bgm. Hans Peter Bock vor. "Der Naturpark Kaunergrat hat ein sehr arbeitsintensives Jahr hinter...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Eine super Truppe, die sich den Aufstieg verdient hat ...
12

Die Pitztaler 35-iger steigen in die Landesliga auf
7:0 in Ehrwald .. und rauf

0:7 war dann das Ergebnis nach fünf Einzel- und zwei Doppelspielen. Die 35-iger aus dem Pitztal haben im Außerfern nichts anbrennen lassen. Sie sind voll motiviert nach Ehrwald gekommen. Noch kein Spiel in der laufenden Meisterschaft verloren, also am besten Weg in die Landesliga. Und, sie haben ihre Aufgabe mit Bravour gemeistert. "Alle Spiele gewonnen", konnten sie in den ersten Telefonaten mit der "Heimat" stolz berichten. "Is halt so, wenn`s laft, dann laft´s", meinte ein interessierter...

  • Tirol
  • Imst
  • guenther weber
1 1 65

"Pitztal - Wandern" - von Arzl zum Walder Gipfelkreuz

Fotompressionen von einer mittelschwierigen Bergwanderung, welche mit einem "Gipfelsieg" und einer sehr schönen Aussicht belohnt wird. Von Arzl geht es in Richtung Wald bis zum Parkplatz "Galtwiesen-Waldeck". Am weiterführenden Forstweg durch Waldgebiet erreicht man nach ca. einer Stunde die "Vordere Wenner Alm". Nach ca. einer weiteren Stunde über freies Almgebiet erreicht man die momentan gut bewirtschaftete (in Abwechslung mit der Vorderen Wenner Alm) "Hintere Wenner Alm". Von hier...

  • Tirol
  • Imst
  • Hans Rimml

Alpinunfall in St. Leonhard im Pitztal
Steigeisen in Unterschenkel gerammt

Ein 32-jähriger Deutscher nahm an einem 6-tägigen Hochtourenkurs einer Alpinschule am Taschachhaus in den Ötztaler Alpen teil. Im Rahmen dieses Kurses führte ein staatlich geprüfter Bergführer am 02.07.2020 gegen 10 Uhr am Taschachferner mit fünf Kursteilnehmern Übungen zum Halten von Stürzen in eine Gletscherspalte durch. Beim übungsmäßigen Hineinrutschen in die Gletscherspalte verkantete sich der 32-Jährige mit dem rechten Steigeisen und rammte sich dieses in den linken Unterschenkel. Er...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Formvollendet wie beim Skifahren demonstrierte Benjamin Raich auch seine Künste beim Rückwärtssprung von der Brücke.
5

AREA 47
Revival für Bungy-Jumping im Tiroler Oberland

Pünktlich zum Saisonstart 2020 erweitert die AREA 47 ihr umfangreiches Action-Portfolio um die Extremsportart Bungy Jumping. Als perfekte Location dafür dient die 94 Meter hohe Benni-Raich-Brücke im vorderen Pitztal. Damit eröffnet Österreichs größter Outdoorpark im Sommer 2020 über 35 adrenalintreibende Aktivitäten im Wasser, an Land oder in der Luft. Gute Nachrichten für Fans von sportlichen Kult-Events wie dem Stiegl Extreme Blobbing oder den Tyrolean Wakeboard Masters: Dank der Lockerungen...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Jung, wild und schon Herr über sein Rudel. Der 4 jährige Steinbock ist eines von sieben Tieren, die im Tiroler Steinbockzentrum in St. Leonhard im Pitztal ihr neues Quartier bezogen haben.
4

Sieben Steinböcke aus dem Innsbrucker Alpenzoo haben im Steinwildgehege Quartier bezogen
Umzug ins Tiroler Steinbockzentrum erfolgreich

Am Anfang lief es nicht gut. Die sechs Steinböcke, die vor 70 Jahren unter großen Mühen aus der Schweiz besorgt wurden, zeigten keinerlei Reproduktionsgelüste in ihrem neuen Gehege im Pitztal. Alles umsonst? ST. LEONHARD. War die geplante Wiederansiedlung gescheitert? Weit gefehlt. Schnell stellte man fest, dass sie sich in freier Wildbahn rund um den Kaunergrat prächtig vermehrten. Heute umfasst die Population im Pitztal und benachbarten Kaunertal über 1200 Tiere und ist die kopfstärkste...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold

Verletzte nach Innsbruck geflogen
Bei Sturz mit Rollstuhl schwer verletzt

ST.LEONHARD. Am 23. Juni 2020, gegen 16.40 Uhr kam eine 59-jährige Deutsche auf der leicht abschüssigen Pitztaler Landesstraße in St. Leonhard i.P. mit ihrem Elektrorollstuhl aus unbekannter Ursache zu Sturz. Dabei zog sich die Frau schwere Kopfverletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Von artenreichen Sonnenhängen bis zur faszinierenden Welt des Kaunertalers und Pitztaler Gletschers: Der vielfältige Naturpark Kaunergrat mit seinen sechs Schutzgebieten ist von 84 Dreitausendern gekrönt, rund tausend Steinböcke leben hier.
4

Erholsame Auszeit im Sommer 2020
Naturpark Kaunergrat: Raus in den Wald

FLIEß/KAUNERTAL/PITZTAL. Von Anfang Juni bis Anfang Oktober bietet der Naturpark Kaunergrat Einheimischen und Gästen an zahlreichen Terminen ein vielfältiges Programm zum Thema "Lebensraum Wald". Naturpark Kaunergrat (Pitztal-Fließ-Kaunertal)Von artenreichen Sonnenhängen bis zur faszinierenden Welt des Kaunertalers und Pitztaler Gletschers: Der vielfältige Naturpark Kaunergrat mit seinen sechs Schutzgebieten ist von 84 Dreitausendern gekrönt, rund tausend Steinböcke leben hier. Im Sommer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die Freerider finden im Pitztal ein Dorado.

Tourstop der Freeride Worldtour zum 11ten Mal bei besten Verhältnissen
Freerider tobten sich im Pitztal aus

Die Entscheidung, das Hauptrennen von Samstag auf den Sonntag zu verschieben, erwies sich als goldrichtig. Die OrganisatorInnen des legendären Pitztal Wild Face Freeride Extreme strahlten am Sonntag, 8.3.2020, mit den Siegerinnen und Siegern des 2-Stern-Rennens der Freeride World Tour um die Wetter. MANDARFEN. Von allen am meisten strahlte wohl Eiter Frederik. Nach zwei zweiten Plätz 2017/2018 und dem Sieg im Vorjahr schnappte sich der Lokalmatador auch heuer wieder die heißbegehrte Wild...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
1 Video 90

Blochziachn in St. Leonhard im Pitztal (mit Video)

Trotz dem nassen Wetter am Sonntag 02.02. ließen sich die vielen BesucherInnen ihre gute Stimmung beim Blochziachn im Pitztal nicht verderben. Alle konnten sich von einer gut vorbereiteten und durchgeführten Fasnachtsveranstaltung des St. Leonharder Fasnachtsvereines überzeugen. Anbei einige Fotoimpressionen von der Vorstellung der Masken, dem Umzug und vom beliebten "Einführen" was ja für viele eine ganz besondere Ehre ist.

  • Tirol
  • Imst
  • Hans Rimml

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.