Lech

Beiträge zum Thema Lech

Umstrittenes 44-Millionen-Euro-Projekt in Lech: Die Gemeindevertretung entschied sich für die Reduktion der Gebäudehöhen inklusive Neustrukturierung der Dachfläche beim geplanten Gemeindezentrum.
Aktion 3

Gemeindevertretung
Reduktion der Gebäudehöhen beim umstrittenen Lecher Gemeindezentrum

LECH. Zwei Varianten zur geplanten Redimensionierung des Gemeindezentrums lagen am Tisch: Die Lecher Gemeindevertretung entschied sich schlussendlich aufgrund der geringeren Mehrkosten für die Reduktion der Gebäudehöhen inklusive Neustrukturierung der Dachfläche. Zwei mögliche Szenarien debattiert Knapp zwei Stunden debattierte die Lecher Gemeindevertretung laut einer Aussendung im Rahmen der Sitzung am 12. März die unterschiedlichen Varianten zur geplanten Redimensionierung des Lecher...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Nach langem Abwägen der Für und Wider wurde  das Philosophicum Lech 2020 auf 2021 verschoben (im Bild die Eröffnung 2019).
3

24. Philosophicum
"Als ob! Die Kraft der Fiktion" wird in Lech hochkarätig diskutiert

LECH. Das 24. Philosophicum Lech wird vom 22. bis 26. September 2021 stattfinden und unter dem Titel „Als ob! Die Kraft der Fiktion“ die Bedeutung, Wirkung und Funktion des Fiktionalen in unterschiedlichsten Lebensbereichen beleuchten: von der Kunst über die Bildung und Wissenschaft bis hin zur Moral und Politik. Pandemie sorgte 2020 für Verschiebung Nachdem die Tagung 2020 pandemiebedingt leider verschoben werden musste, ist der Verein Philosophicum Lech zuversichtlich, heuer wieder...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der aus Landeck stammend Literat und Literaturwissenschaftler Raoul Schrott ist Mitentwickler des Konzepts zum neuen Literaturfest in Lech am Arlberg.
4

Gipfeltreffen der Literatur
Literaricum Lech feiert im Juli 2021 Premiere

LECH, LANDECK. Nachdem sich in den vergangenen knapp 25 Jahren das Philosophicum Lech zu einer festen Größe im Kulturleben entwickelt hat, folgt nun das Literaricum Lech. Vom 8. bis 10. Juli 2021 lädt dieses Gipfeltreffen der Literatur alle Kulturinteressierten zu einem breit gefächerten Programm. Mit dabei ist auch der aus Landeck stammende Literat und Literaturwissenschaftler Raoul Schrott. Alljährliches "Literaricum Lech" startet 2021 „Im Zentrum steht jeweils ein Klassiker der Weltliteratur...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Wer kann Angaben zu dieser Büste machen?
Aktion 3

Fundort in Lechaschau
120 Jahre alte Alabasterbüste gibt Rätsel auf

LECHASCHAU. Die Behörden melden einen Kulturgut-Fund in Lechaschau. Bereits am 13. März 2021 wurde am Ufer des Lech im Gemeindegebiet von Lechaschau eine Alabasterbüste mit Marmorsockel der Firma Schumacher und Co gefunden. Diese stammt aus der Zeit um das Jahr 1900. Bis dato konnte die Herkunft der Büste aber nicht eruiert werden. Landeskriminalamt bittet um Hinweise Jetzt hofft man auf die Unterstützung der Bevölkerung. Die Behörden bittten um zweckdienliche Hinweise an das Landeskriminalamt...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Lechmuseumsleiterin Monika Gärtner freut sich, dass das Ausstellungskonzept von THE SOUND OF LECH von Steirer Kollegen übernommen wird.
4

Nächste Station
Ausstellung THE SOUND OF LECH wandert weiter in die Steiermark

LECH/ST. LAMPRECHT. Die viel beachtete Ausstellung im Lechmuseum wurde abgebaut und bekommt im kommenden Sommer als THE SOUND OF ST. LAMPRECHT eine neue Heimat im grünen Herz von Österreich.  Typische "Lech-Geräusche"Wie klingt Lech? „Das Abschnallen der Ski“ nannte ein Besucher der Ausstellung THE SOUND OF LECH als „sein“ typisches Lech-Geräusch, „Das Röhren der Hirsche im Herbst“ fiel jemand anderem ein. Wie klingt Heimat? „Das Schreien der Möwen“ gab ein Gast von der Ostseeküste an....

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Alte Zweier-Zugerbergbahn: Sich ein Stück Lecher Seilbahngeschichte sichern und gleichzeitig die Tiroler und Vorarlberger Kinderkrebshilfe unterstützen.
4

Skilifte Lech
Erinnerungsstück der Zugerbergbahn sichern und gleichzeitig spenden

LECH. Nach 15 Millionen Bergfahrten ist Schluss: Eine neue Hochgeschwindigkeits-10er-Kabinenbahn ersetzt die Zweier-Sesselbahn Zugerberg. Wer sich ein Stück Lecher Seilbahngeschichte sichern möchte, unterstützt dabei gleichzeitig die Tiroler und Vorarlberger Kinderkrebshilfe. Alte Zugerbergbahn leiste 33.996 Betriebsstunden Nach über 52 Jahren und 33.996 Betriebsstunden sagt die alte Zweier-Zugerbergbahn „Pfüati“ und weicht einer Hochgeschwindigkeits-10er-Kabinenbahn der neuesten Generation die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
 „Fesch! Mode für den Schnee“ : Lech am Arlberg im Jahr 1978.
3

„Fesch! Mode für den Schnee“
Lechmuseum beleuchtet ab Juni Wandel der Skimode

LECH. In der neuen Sonderausstellung des Lechmuseums „Fesch! Mode für den Schnee“ wird die Rolle der Skimode erzählt. Dafür werden noch Erinnerungen und Ausstellungstücke gesucht. Modischer Pistenauftritt in der Vergangenheit Die neue Sonderausstellung „Fesch! Mode für den Schnee“ des Lechmuseums wird ab Juni 2021 präsentiert. "Wir wollen darin erkunden, welche Rolle Skimode spielt und gespielt hat. Erinnern Sie sich an Ihren modischen Pistenauftritt und schicken Sie uns bitte Ihre...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
An den kommenden drei Sonntagen ist es nochmals möglich einen  Blick in die Ausstellung THE SOUND OF LECH zu nehmen.
3

Lechmuseum
Letzte Gelegegenheit Ausstellung „The Sound of Lech" zu besichtigen

LECH. An den kommenden drei Sonntagen bietet das Lechmuseum im Huber-Hus in Lech am Arlberg die Gelegenheit zum letztmaligen Ausstellungsbesuch von "THE SOUND OF LECH. Der Klang eines Ortes". Alle Teile der Ausstellung geöffnet Im Lechmuseum in Lech am Arlberg gibt es letzte Gelegenheit die Ausstellung „THE SOUND OF LECH. Der Klang eines Ortes“ zu sehen. An folgenden drei Sonntagen laden wird von 15 bis 18 Uhr herzlich ins Huber-Hus eingeladen: 28. Februar, 7. März und 14. März. Alle Teile der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Feuerwehr-Großeinsatz: Das Heizwerk in Lech am Arlberg stand in Vollbrand.
3

Feuerwehr-Großeinsatz
Biomasse-Heizwerk Lech am Arlberg stand in Flammen

LECH. Im Biomasse-Heizwerk in Lech am Arlberg brach gegen 0.30 Uhr früh ein Brand aus. In kürzester Zeit stand das Gebäude in Vollbrand. Der Feuerwehr-Großeinsatz dauert noch an. Für die Löscharbeiten ist die B 198 nach Lech gesperrt. Großeinsatz der Feuerwehr Am 23. Februar 2021 um 00.35 Uhr löste die Brandmeldezentrale beim Heizwerk Lech aus. Beim Eintreffen der Polizeistreife befand sich bereits ein großer Teil des Heizwerkes in Brand. Gemeinsam mit dem Betriebsleiter konnten bis zum...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
44-Millionen-Projekt: Die Lecher Gemeindevertretung strebt Redimensionierung des geplanten Gemeindezentrums an.
Aktion 3

Gemeindevertretung
Lech strebt Redimensionierung des Projekts Gemeindezentrum an

LECH. Eine angedachte Verkleinerung des 44-Millionen-Projekts Gemeindezentrum Lech ist vom Tisch. Bgm. Stefan Jochum: „Wir wollen bauen, aber den verbleibenden Handlungsspielraum bestmöglich nutzen.“ Fundierte Entscheidung getroffen Fünf Stunden lang hat die Sitzung der Lecher Gemeindevertretung am 17. Februar im sport.park.lech mit zahlreichen Experten-Berichten und einer intensiven Debatte gedauert. Im Zentrum der Diskussion stand erneut das Projekt Gemeindezentrum und die Frage, wie es mit...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Kontrolle "Scharf" bei Ferienwohnungen
2

Arlberg, Montafon und Klostertal wurden kontrolliert
Aktion "Scharf" von Beherbungsbetrieben und Ferienwohnungen

Vergangene Woche wurde eine Aktion Scharf in Beherbungsbetrieben und Ferienwohnungen durchgeführt. Am Donnerstag, 11. Februar 2021, am Nachmittag kontrollierten Vertreter der Bezirkshauptmannschaft Bludenz und Polizisten des Bezirkes Bludenz in den Tourismusgebieten Montafon, Klostertal und Arlberg zahlreiche Beherbergungsbetriebe und Ferienwohnungen. Die Polizei stand mit 12 Exektutivbeamten im Einsatz. Bei den Kontrollen wurden keine Personen festgestellt, die unter Missachtung der derzeit...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
2

Zu Ferienbeginn wurde im "Ländle" kontrolliert
Tourismusgebiete Vorarlberg - Covid-19-Maßnahmen-Kontrollen

Ferienbeginn im westlichesten Bundesland. Anlass genug um verschärfte Kontrollen in den Tourismus- und Skigebieten durchzuführen. Die Polizei kontrolliete in Vorarlberg die Anreise in die Skigebiete, die Einhaltung der Covid-19-Maßnahmen an den Skiliften und in den Beherbergungsbetrieben. Schwerpunktmäßig wurden der Mindestabstand an den Liftanlagen und das Tragen der FFP2-Masken überprüft. Insgesamt stellte die Polizei landesweit anlässlich der Schwerpunktaktion 50 Organstrafmandate...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Der Lecher Bgm. Stefan Jochum: "Mein Anspruch war und ist es, mehr Transparenz in die politische Arbeit in unserer Gemeinde zu bringen."
2

Mehr Transparenz
Erfolgreicher Start für Livestream in der Gemeinde Lech

LECH. Bürgermeister Stefan Jochum: „Rund 150 Lecherinnen und Lecher haben die Sitzung der Gemeindevertretung live mitverfolgt.“ Mehr Transparenz in politischer Arbeit Der Startschuss für den Livestream in der Gemeinde Lech sei geglückt, wie Bürgermeister Stefan Jochum gestern nach der Sitzung der Gemeindevertretung in einer Presseaussendung am 2. Februar festhält. „Mein Anspruch war und ist es, mehr Transparenz in die politische Arbeit in unserer Gemeinde zu bringen. Die Umsetzung des...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Geldtaschendiebstahl in Lech am Arlberg aufgeklärt (Symbolbild).

Polizeimeldung
Geldtaschendiebstahl in Lech am Arlberg aufgeklärt

LECH. Die Polizei konnte in Lech am Arlberg einen 82-Jährigen als Täter überführen. Er hatte in einem Geschäft eine Geldtasche gestohlen, das Bargeld eingesteckt und zu Hause die Saisons- und Kreditkarte des Opfers zerschnitten und im Müll entsorgt. Polizei konnte Geldtaschendiebstahl aufklären Am 22. Jänner 2021, gegen 10:30 Uhr bezahlte eine Frau ihren Einkauf in einem Lebensmittelgeschäft in Lech und ließ dabei ihre Geldtasche unbeabsichtigt im Einkaufswagen liegen. Sie stellte den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Lecher Skirennläuferin Nina Ortlieb (li.) fällt nach einem schweren Sturz für die restliche Saison aus. Im Bild beim Training für die Arlberg Kandahar Rennen in St. Anton am Arlberg.

Ski-Weltcup
Saisonsende für Lecherin Nina Ortlieb nach schwerem Sturz

LECH, CRANS MONTANA. Die Lecherin Nina Ortlieb kam im ersten Training für die Weltcupabfahrt in Crans Montana (Schweiz) schwer zu Sturz. Die 24-Jährige verletzte sich am rechten Knie. Damit fällt die Speed-Spezialistin für die restliche Saison aus. Rückschlag für ÖSV-Speed-Damen Das erste Training für die Weltcupabfahrt der Damen im schweizerischen Crans Montana war von einem schweren Sturz überschattet. Nina Ortlieb aus Lech am Arlberg verletzte sich laut dem Österreichischen Skiverband (ÖSV)...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Arlbergbahn musste von den enormen Schneemassen geräumt werden.
21

Bahn- und Straßensperren
Verkehrsbehinderungen – Schnee sorgte für Chaos

BEZIRK LANDECK (otko). Die großen Schneemengen sorgten vergangene Woche für Verkehrsbehinderungen im Bezirk Landeck. Auch die Arlbergbahn musste bis Samstagabend gesperrt werden. Große Lawinengefahr Die ergiebigen Schneefälle vergangene Woche hatten auch Auswirkungen auf die Verkehrssituation im Bezirk Landeck. Gerade im Arlberggebiet und auf Vorarlberger Seite im Klostertal waren große Schneemengen mit Windverfrachtungen auf den Bergen zu verzeichnen. Aufgrund der angespannten Lawinensituation...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Wäre nicht Covid-19, hätten sich Katharina Truppe und WOCHE-Mitarbeiter Peter Tiefling, wie im Vorjahr persönlich getroffen. So musste dieses Mal das Handy herhalten. Gesundheit und Sicherheit gehen vor.
3

Katharina Truppe
„Ich habe noch Luft nach oben“

Der Weltcup-Start ist Katharina Truppe aus Altfinkenstein gelungen. Die WOCHE Kärnten sprach mit ihr über Vorbereitung, Parallelrennen und Saisonziel. WOCHE: Der Damen-Weltcup hat Fahrt aufgenommen. Wie lautet Ihr Resümee nach den Auftaktrennen? KATHARINA TRUPPE: Sehr zufrieden. In Sölden bin ich im Riesentorlauf wieder einmal unter den Top 15 gewesen. Ein Ergebnis, das ich seit 18 Monaten nicht mehr erzielen konnte. Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. In Levi konnte ich im Slalom...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Peter Tiefling
Kultur- und Medienwissenschaftler Roberto Simanowski (Bild) nahm den Tractatus 2020 im sport.park.lech vor kleinem Publikum entgegen.
6

Philosophicum Lech
Roberto Simanowski erhält den Tractatus 2020

LECH. Preisträger des Tractatus 2020 ist der Kultur- und Medienwissenschaftler Roberto Simanowski. Ausgezeichnet mit dem renommierten Essaypreis des Philosophicum Lech wird sein Buch „Todesalgorithmus. Das Dilemma der künstlichen Intelligenz“. 25.000 Euro dotierter Essay-Preis Mit dem Ziel, einen wertvollen Beitrag zur Standortbestimmung in philosophisch und gesellschaftlich relevanten Diskursen zu leisten, würdigt der Tractatus herausragende Publikationen auf dem Gebiet der philosophischen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bludenz konnte der Newcommer Simon Tschann (ÖVP) überzeugen. In Bregenz wurde Michael Ritsch (SPÖ) zum ersten Mal ins Bürgermeisteramt gewählt und somit Linhart und die ÖVP abgewählt. In Lech überzeugte Stefan Jochum und löste somit Ludwig Muxel ab. Erdrutschsieg in Hard für Martin Staudinger (SPÖ) und böses Erwachen für die ÖVP mit Eva Maria Mair.
Feldkirch konnte Wolfgang Matt (ÖVP) die Wahl klar vor Daniel Allgäuer gewinnen.
In Lochau regiert jetzt zum ersten Mal ein grüner Bürgermeister mit Frank Matt.
1

Bügermeisterstichwahl in Vorarlberg
Klatsche für ÖVP Kandidaten

Stichwahl In Bludenz, Bregenz, Feldkirch, Hard, Lech und Lochau konnte beim ersten Wahlgang der Gemeindewahlen 2020 kein Bürgermeisterkandidat die absolute Mehrheit erreichen. Hier die Ausgangslage vor der heutigen Wahl: Bludenz: zwischen Tschann Simon (47 Prozent) und Leiter Mario (43,9 Prozent) Bregenz: zwischen Linhart Markus (43,2 Prozent) und Ritsch Michael (34,5 Prozent) Feldkirch: zwischen Matt Wolfgang (41,4 Prozent) und Allgäuer Daniel (23,7 Prozent) Hard: zwischen Mair Eva Maria (32,8...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Der Vierjährige wurde vorsorglich ins Krankenhaus geflogen.

Polizeimeldung
Boot mit zwei Insassen kenterte in Martinau

ELMEN (rei). Schreckmomente erlebte ein 35-jähriger Vater gemeinsam mit seinem vierjährigen Sohn am Dienstagnachmittag am Lech. Die beiden Deutschen unternahmen eine Bootstour mit einem sogenannten „Kanadier“. Von Elmen aus ging es los. Bereits in Martinau gab es Probleme. Bub leicht unterkühlt Kurz vor der „Martinauer Brücke“ trieb das Boot quer zur Fließrichtung des Lech, wurde gegen einen aus dem Wasser ragenden Stein gedrückt und kenterte. Dabei stürzten Vater und Sohn ins Wasser. Auf Grund...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel

Vorarlberger Gemeinderats- und Bürgermeisterdirektwahl
Lech muss noch einmal ran

Jochum mehr Stimmen als Muxel In Lech gibt es ein politisches Erbeben: Stefan Jochum (Liste „Unser Dorf“) holt mit 47,6 Prozent mehr Stimmen bei der Bürgemeisterdirektwahl als Langzeitbürgermeister Ludwig Muxel („Liste Lech“), der auf 36,4 Prozent kommt. Bruno Strolz („Zusammen uf Weg“) kommt auf 16,9 Prozent. Somit kommt es zu einer Stichwahl zwischen Jochum und Muxel, diese findet am 27. September statt.

  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Christian Marold
Nach langem Abwägen der Für und Wider wird das diesjährige Philosophicum Lech auf 2021 verschoben (im Bild die Eröffnung 2019).
3

„Als ob! Die Kraft der Fiktion“
24. Philosophicum Lech auf 2021 verschoben

LECH. Nach langem Abwägen der Für und Wider wird das diesjährige Philosophicum Lech auf 2021 verschoben. Das Symposium wird somit zum selben Thema „Als ob! Die Kraft der Fiktion“ von 22. bis 26. September 2021 stattfinden. Modifiziertes Philosophicum Lech Bis zuletzt wurde mit Hochdruck an der Durchführung eines modifizierten Philosophicum Lech gearbeitet. Die Besorgnis um die Sicherheit aller Beteiligten wuchs in den vergangenen Wochen jedoch zunehmend, nicht zuletzt in Anbetracht steigender...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der AUDI FIS Ski Weltcup kehrt nach 26 Jahren wieder in die Gemeinde Lech zurück, allerdings coronabedingt ohne Publikum.

Covid-19 Prävention
Weltcuprennen in Zürs am Arlberg ohne Fans

ZÜRS, LECH (otko). Nach dem Skiweltcupauftakt in Sölden werden nun auch die Rennen in Zürs am Arlberg ohne Publikum stattfinden. Die strengen Covid-Sicherheitsauflagen seien organisatorisch nicht umsetzbar. Vorfreude auf Rückkehr des Skiweltcups Im November 2019 war in Lech Zürs am Arlberg die Freude groß. Nach 26 Jahren Pause wird der Arlberger Skiort am 13. und 14. November 2020 wieder Schauplatz eines Weltcuprennens sein. Die Bemühungen des SC Arlberg wurden von Erfolg gekrönt. Geplant sind...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Bürgermeister der Gemeinden und die Verantwortlichen der TVB's Reutte und Lechtal.
6

Life Projekt
Neue Hängebrücke über den Lech ist fertig

FORCHACH (eha). Im Rahmen des Life-Projektes am Lech bei Forchach wurde „der letzte Wilde“ mit einer neuen Fußgänger-Hängebrücke überspannt. Vergangenen Freitag wurde das Bauwerk nun von den Bürgermeistern der Gemeinden Forchach, Stanzach und Vorderhornbach sowie den Verantwortlichen der TVB’s Reutte und Lechtal vorgestellt. Besucher können die 140 Meter lange Brücke ab sofort nutzen. In seiner Rede bedankte sich Forchachs Bürgermeister Karl Heinz Weirather bei den beiden TVB’s Reutte und...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.