Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Die Polizei heftete sich an die Fersen eines zu flotten Mofafahrers.

In Atzbach angehalten
Mofalenker flüchtete mit 110 km/h vor der Polizei

Viel zu schnell war am Montag ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck mit seinem Mofa unterwegs. BEZIRK VÖCKLABRUCK. In Wolfsegg fuhr der Jugendliche laut Polizei mit etwa 100 km/h durch eine 30er-Beschränkung und wurde dabei von einer Zivilstreife beobachtet. In Ottnang versuchten die Polizisten mit Blaulicht und Folgetonhorn, den Burschen anzuhalten. Als er das bemerkte, fuhr er davon und missachtete in weiterer Folge in sämtlichen Ortsgebieten und Waldstücken jegliche...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die Polizei machte im Bezirk Kufstein in einem LKW einen riesigen Suchtmittelfund – 100 Kilogramm Marihuana wurden sichergestellt.
  2

Bezirk Kufstein
Polizei stellt 100 Kilogramm Marihuana sicher

Drei Festnahmen und Sicherstellung von 100 Kilogramm Marihuana mit einem Straßenverkaufswert von rund 1 Million Euro im Bezirk Kufstein.  BEZIRK KUFSTEIN (red). Die Polizei hielt am 29. Juni ein bulgarisches Sattelzugfahrzeug mit einem spanischen Anhänger auf. Dabei wurden technische Mängel festgestellt und der LKW wurde bei einer Werkstatt im Bezirk Kufstein eingestellt, wo er reparierte werden hätte sollen. Der LKW war in Spanien beladen worden und hatte als Ziel Deutschland. Gelenkt...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bei dem Unfall auf der Haller Straße verletzte sich der 21-jährige Innsbrucker unbestimmten Grades.

Polizeimeldung
Kollision zwischen Auto und Motorrad

Auf der Innsbrucker Haller Straße ereignete sich ein Unfall. INNSBRUCK. Am 20.07.2020, gegen 16:10 Uhr, lenkte ein 19-jähriger Österreicher einen Pkw im Stadtgebiet von Innsbruck auf der Haller Straße in Fahrrichtung Westen. Auf der Kreuzung mit der Dörrstraße wollte der Lenker mit seinem Auto umkehren. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem 21-jährigen Motorradlenker aus Innsbruck. Der Motorradlenker war auf der Haller Straße in entgegen gesetzter Fahrtrichtung unterwegs und wollte an...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
In Wels-Vogelweide wurde eine Trafik überfallen.

In Wels-Vogelweide
Versuchter Überfall auf Trafik

Am Montag, 20. Juli, hat ein bislang unbekannter Täter versucht eine Trafik in Wels-Vogelweide zu überfallen. WELS. Am späteren Montagvormittag hat offenbar ein bislang unbekannter Täter versucht die Angestellte der Trafik zu überfallen. Die Polizei leitete unmittelbar nach dem Vorfall eine Fahndung ein. Die Ermittler des Landeskriminalamtes sicherten die Spuren am Tatort.

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger

Pyhrnpass Straße
Motorradlenker kam zu Sturz

Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Liezen fuhr am 20. Juli 2020, gegen 11:40 Uhr, mit seinem Motorrad auf der B138 im Ortsgebiet Spital am Pyhrn. Nach einer leichten Linkskurve kam er ohne Fremdverschulden zu Sturz. SPITAL/PYHRN. Laut Meldung der Polizei kamen der Lenker und sein Fahrzeug am rechten Straßenrand zu liegen. Ein auf dem Feld arbeitender Landwirt nahm den Unfall wahr. Er setzte sofort einen Notruf ab und leistete Erste Hilfe. Der Motorradfahrer verletzte sich unbestimmten Grades....

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Polizeimeldung
Linzer flüchtet mit gestohlenem Rad vor der Polizei

Ein mutmaßlicher Fahrraddieb konnte der Polizei davon radeln, wurde aber wenig später gestellt und ist geständig.     LINZ. Zunächst erfolgreich vor der Polizei geflüchtet ist am Sonntag, 19. Juli, ein 34-jähriger Linzer. Der offensichtlich unter Drogeneinfluss stehende Mann war gegen 20.15 Uhr in der Bürgerstraße mit einem schwarz-weiß lackierten Crossbike unterwegs und entzog sich der Anhaltung durch die Polizei, in dem er auf dem Gehsteig fahrend flüchtete. Die Polizisten verloren nach...

  • Linz
  • Christian Diabl
Beim Unfall wurden vier Personen verletzt.

Verkehrsunfall in Reith
Frontalzusammenstoß forderte vier Verletzte

REITH (jos). Am 19. Juli um 10.05 Uhr geriet ein Deutscher (23) mit seinem Pkw in einer Rechtskurve in Reith auf der regennassen Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Pkw frontal zusammenstieß. Der 23-jährige und drei im entgegenkommenden Wagen Mitfahrende (46, 13 und 9) wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Eine Beifahrerin des 23-jährigen (24) und der Lenker des entgegenkommenden Pkw (D, 50) blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden massiv beschädigt.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Der 38-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Salzburg geflogen.

Schwer verletzt
54-Jähriger stürzte beim Mitterkaiser-Gipfel ab

KIRCHDORF (jos). Beim Abstieg vom Mitterkaiser-Gipfel kurz vor der "Fritz Pflaum Hütte" rutschte ein Deutscher (54) am 19. Juli gegen 14.15 Uhr aus und stürzte, sich mehrmals überschlagend, eine längere Strecke im Geröll abwärts. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Seine beiden Begleiter leisteten Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang. Er wurde vom Notarzthubschrauber in das Krankenhaus St. Johann geflogen. Weitere Polizeimeldungen aus dem Bezirk Kitzbühel lesen Sie...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Diebstahl in Ischgl (Symbolbild).

Polizeimeldung
Rennrad aus unversperrtem Kellerabteil in Ischgl gestohlen

ISCHGL. Ein bisher unbekannter Täter stahl in Ischgl aus einem unversperrten Kellerabteil ein schwarzweißes Rennrad der Marke Cannondale. Diebstahl in Ischgl Zwischen 16. Juli 2020, 12:00 Uhr und 17. Juli 2020, 09:00 Uhr stahl ein bisher unbekannter Täter aus einem unversperrten Kellerabteil in Ischgl ein schwarzweißes Rennrad der Marke Cannondale samt einem dazugehörigen Montageständer. Dadurch entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich. (Quelle: Polizei) Mehr News aus dem Bezirk...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Symbolfoto

Polizeimeldung
Fahrradsturz auf der Großglockner Hochalpenstraße

FUSCH. Am Nachmittag des 19.07.2020 kam ein 18-jähriger Radfahrer bei der Talfahrt auf der Großglocknerhochalpenstraße im Bereich des "Piffkars" (Gemeinde Fusch an der Glocknerstraße) auf einer Seehöhe von 1620 Meter mit seinem Rad in einer Rechtskurve zu Sturz und schlitterte in die angrenzende Grünfläche hinaus. Dabei dürfte der Radfahrer gegen ein Hindernis (Baumstumpf, Stein etc.) geprallt sein. Der 18-Jährige, der einen Fahrradhelm trug, zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Radfahrer...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter

Polizeimeldung
Einbrüche in Kellerabteile im Pinzgau

UTTENDORF. Bisher unbekannte Täter brachen in der Nacht auf 19.07.2020 gewaltsam drei Kellerabteile einer Wohnanlage in Uttendorf auf und erbeuteten einen Elektro-Scooter im Wert von mehreren Hundert Euro.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
  5

Auffahrunfall in Ansfelden
Fahrerflüchtiger ließ sich im Kepler Universitätsklinikum behandeln

Gegen 22.20 Uhr fuhr ein 37-jähriger kosovarischer Staatsbürger aus Deutschland, am 18. Juli, mit seinem Pkw auf der A1 – Westautobahn im Gemeindegebiet von Ansfelden Richtung Salzburg. Hinter ihm lenkte ein junger Bulgare aus Oberösterreich einen Pkw. ANSFELDEN (red). Aus noch unbekannter Ursache kam es zum Auffahrunfall und die beiden Männer brachten ihre Fahrzeuge am Pannenstreifen zum Stillstand. Der 37-Jährige, seine 32-jährige Beifahrerin und die beiden Kinder – vier und sechs Jahre...

  • Linz-Land
  • Sonderthemen Linz-Land
Das Rote Kreuz war mit zwei Ärzten und 12 Sanitätern vor Ort (SYMBOLBILD)

Polizeimeldung
Schwerer Verkehrsunfall in Bad Gastein

Laut einer Presseaussendung der Polizei Salzburg kam es am Samstag, 18. Juli 2020, zu einem schweren Verkehrsunfall in Bad Gastein. BAD GASTEIN. Auf der Gasteiner Straße (B 167) im Gemeindegebiet von Bad Gastein kam es am 18. Juli 2020 gegen 18:55 Uhr zu einer Kollision zwischen zwei PKW, meldet die Polizei. Ein 87-jähriger Pensionist, der von einer Grundstücksausfahrt kommend mit seinem Fahrzeug nach links in die B 167 einbiegen wollte, sei dabei mit einem auf ihn zu kommenden, bergwärts...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Bezirksblätter Lungau

Feuerwehreinsatz in Linz-Land
Lichtschalter wurde mit Saunaofenschalter verwechselt

Ein Glimmbrand durch den Saunaofen wurde am 18. Juli in einem Einfamilienhaus im Bezirk Linz-Land entfacht. LINZ-LAND (red). Die Familie verließ gegen 9 Uhr das Wohnhaus. Ein Familienmitglied dürfte den Lichtschalter mit dem danebenliegenden Kippschalter des Saunaofens verwechselt haben. Starken Brandgeruch bemerktGegen 15.15 Uhr kehrte die Familie zurück und bemerkte den starken Brandgeruch im Haus. Die 41-jährige Hausbesitzerin verständigte sofort die Feuerwehr und führte erste...

  • Linz-Land
  • Sonderthemen Linz-Land
  12

Kilometerlanger Rückstau hat sich gebildet
Lkw-Unfall auf der A1 bei Ansfelden

Samstag, 18. Juli, kam es auf der A1 – gegen 13 Uhr – zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem LKW. Für einen Teil der Einsatzarbeiten war die A1 zwischen Haid und Ansfelden in Fahrtrichtung Wien, zwischenzeitlich, gesperrt. Die Freiwilligen Feuerwehren Nettingsdorf, Pucking-Hasenufer und die Betriebsfeuerwehr Nettingsdorfer Papierfabrik AG Co Kg wurden alarmiert. ANSFELDEN (red). Aus bislang unbekannter Ursache kam ein LKW ins Schleudern, prallte gegen die Leitplanke und kam anschließend...

  • Linz-Land
  • Sonderthemen Linz-Land
  2

Mutter erstochen
U-Haft über Verdächtigen aus Mühlgraben verhängt

Über den Mann, der seine Mutter in Mühlgraben mit einem Küchenmesser erstochen haben soll, hat das Landesgericht Eisenstadt die U-Haft verhängt. MÜHLGRABEN. Am Freitag sind weitere Details über den Fall bekannt geworden, so kommen Opfer und Täter aus Leoben. Das Haus in Mühlgraben, wo die Tat am Mittwoch Abend geschah, gehört einen hochrangigen Diplomaten. Er ist der Sohn des Opfers und Bruder des Täters. Die 80-jährige Mutter des Hausbesitzers hätte immer wieder auf das Haus aufgepasst....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber

Läuten und Klopfen war erfolglos
Ansfeldner Polizisten und der Nachbar wurden zu Lebensrettern

Eine Anzeige erstattete ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land, am 17. Juli 2020 gegen 11:20 Uhr bei der Polizeiinspektion Ansfelden, dass er seinen 63-jährigen Bekannten seit mehreren Tagen nicht mehr gesehen habe. ANSFELDEN (red). Außerdem stehe eine Einkaufstasche mit Lebensmittel seit drei Tagen vor der verschlossenen Eingangstüre seiner Wohnung. Die Polizisten fuhren sofort zum Wohnhaus des 63-Jährigen. Durch gekipptes Fenster eingestiegenDa ein Läuten bzw. Klopfen erfolglos...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Laut Polizei fand man 31 Pflanzen im Container.

Polizeimeldung
Cannabisaufzucht in Container im Flachgau entdeckt

Im Flachgau hat die Polizeiinspektion Eugendorf eine Cannabisaufzucht in einem Container sichergestellt. EUGENDORF. Laut der Landespolizeidirektion Salzburg konnte im Flachgau durch die Beamten der Polizeiinspektion Eugendorf ein Container entdeckt werden, in dem sich eine professionelle Cannabisaufzucht befand. Darin stellten die Beamten 31 Pflanzen in verschiedenen Wachstumsstadien sowie weiteres Zubehör sicher. Im Container befanden sich weiters 36 bereits abgeerntete Pflanzen. Die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Der 49-Jährige wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Kufstein gebracht.

Arbeitsunfall in Kirchberg
Arbeiter prallte gegen Betonwand und stürzte zu Boden

KIRCHBERG (jos). Am 16. Juli gegen 11.50 Uhr war ein 49-Jähriger (Ö) auf einem Rohbau in Kirchberg auf einer Höhe von rund 2,20 Meter mit Dachstuhlarbeiten beschäftigt. Beim Zugeben eines Holzbrettes rutschten andere Bretter vom Holzstapel, worauf er auf eine in gleicher Höhe befindliche Betonwand sprang. Dabei schlug er mit dem Oberkörper auf der Betonwand auf und stürzte anschließend auf den darunterliegenden Boden. Der 49-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

St. Georgen/Gusen
18-Jährige wählte Notruf und attackierte Polizistinnen

ST. GEORGEN/GUSEN. Eine 18-Jährige aus Linz wählte am Abend des 16. Juli den Notruf, weil sie in Sankt Georgen an der Gusen einen Diebstahl anzeigen wollte. Als die Polizistinnen gegen 21 Uhr am Vorfallsort eintrafen, verhielt sich die 18-Jährige aggressiv und attackierte die Beamtinnen, wie die Polizei berichtet. Sie versuchte dabei, einer Polizistin die Waffe zu entreißen. Die Frau wurde festgenommen. Als Motiv gab sie an, dass sie sich mit der Waffe vor unbekannten Männern schützen wollte,...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger

Auf frischer Tat ertappt
Seriendieb in Traun festgenommen

Drei Pkw-Einbrüche und sechs Diebstähle aus unversperrten Wagen, wobei es bei einigen beim Versuch blieb, wurden in der Nacht vom 28. Mai 2020 auf 29. Mai 2020  im Stadtgebiet von Traun verübt. TRAUN (red). Dabei konnte ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land auf frischer Tat betreten und kurzzeitig festgenommen werden. Nun konnten dem 17-Jährigen noch zwei weitere Diebstähle aus unversperrten Autos vom 19. Juni 2020 nachgewiesen werden. Daraufhin wurde der Jugendliche erneut...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Der Leichnam des 73-Jährigen wurde vom Unfallort geborgen.
  2

Tödlicher Alpinunfall
73-Jähriger stürzte auf Steinfeldalm in den Tod

KIRCHBERG (jos). Am 14. Juli waren zwei befreundete Österreicher (73, 54) im Almgebiet der Steinfeldalm unterwegs, um dort zu einem abgestürzten toten Rind abzusteigen, welches im Bachbett lag. Die Bergung des Tiers war mittels Hubschrauber eines Transportunternehmens geplant. Bei Eintreffen des Hubschraubers stieg der 54-Jährige weiter ins Bachbett ab, um das tote Tier am Tau zu befestigen. Nachdem der Hubschrauber den Kadaver abtransportiert hatte, stieg der 54-Jährige wieder hinauf, konnte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Der 24-Jährige trennte sich den Zeigefinger fast zur Gänze ab.

Arbeitsunfall in Kirchberg
24-Jähriger geriet mit Zeigefinger in Säge

KIRCHBERG (jos). Ein 24-Jähriger (Ö) arbeitete am 15. Juli gegen 10.45 Uhr in einem Tischlereibetrieb in Kirchberg an einer mobilen Montagesäge. Während des Sägens löste sich plötzlich die Arretierung der Halterung, weshalb die Säge nach rechts rutschte. Der Mann geriet mit dem Zeigefinger in das Sägeblatt, wodurch der Finger fast zur Gänze abgetrennt wurde. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus St. Johann geflogen werden. Weitere Polizeimeldungen aus dem Bezirk...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
In Mühlgraben ereignete sich eine schwere Gewalttat im Familienkreis.

Sohn steht unter Mordverdacht
80-jährige Frau in Mühlgraben erstochen

Am Mittwochabend hat sich offenbar ein tödliches Familiendrama in Mühlgraben ereignet. Ein Sohn soll seine Mutter vermutlich mit einem Küchenmesser getötet haben. Er wollte nach der Tat Suizid begehen und konnte bisher noch nicht einvernommen werden. MÜHLGRABEN. Der Tatverdächtige ist laut Medienberichten 56 Jahre alt. Er soll seine 80-jährige Mutter mit einem Messer, wahrscheinlich mit einem Küchenmesser, getötet haben. Das bestätigte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Eisenstadt Roland...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.