Rettungshubschrauber

Beiträge zum Thema Rettungshubschrauber

Die Frau bliebt nach dem Zusammenstoß bewusstlos liegen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Ried geflogen.

Rettungshubschrauber im Einsatz
Zwei verletzte E-Biker in Eggerding

EGGERDING. Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Schärding und seine 63-jährige Gattin fuhren heute Samstag, 15. Mai 2021, gegen 15.15 Uhr, mit ihren E-Bikes auf der Harter Landesstraße im Ortsgebiet von Eggerding Richtung Andorf. Dabei kollidierten die beiden Radfahrer aus noch ungeklärter Ursache und kamen im Kreuzungsbereich zur L 1145 zu Sturz. Die 63-Jährige verlor das Bewusstsein und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Ried geflogen. Der Gatte erlitt durch den Sturz ebenfalls...

  • Schärding
  • Elisabeth Klein
Der Rettungshubschrauber landete am Samstag Nachmittag auf der Autobahn.
5

Schwerer Unfall bei Steinberg
Rettungshubschrauber landete auf der Autobahn

Ein Pkw kam am Samstag Nachmittag auf der A2 bei Steinberg von der Fahrbahn ab, die beiden Verletzten konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. LIGIST. Am Samstag Nachmittag wurden die Einsatzkräfte gegen 16.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A2-Südautobahn alarmiert. Kurz nach der Autobahnauffahrt Steinberg in Fahrtrichtung Klagenfurt war ein Pkw aus ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten. Er stürzte bei regennasser Fahrbahn über die Böschung und kam neben der Autobahn in einem...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Warum der Bergführer zu Sturz kam, wird derzeit geklärt.

Hubschraubereinsatz
Bergführer stürzte mehrere Meter am Traunstein ab

Notarzt- und Polizeihubschrauber waren gestern am Traunstein im Einsatz. Ein Bergführer stürzte aus noch ungeklärte Ursache mehrere Meter in die Tiefe.  BEZIRK GMUNDEN. Ein 38-jähriger Bergführer aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung kletterte am 14. Mai 2021 mit einem 45-jährigen Linzer die Süd-West-Wand des 1595 Meter hohen Traunsteins hoch. Am Ende der Tour seilte der 38-Jährige seinen Gast etwa 35 Meter bis zum nächsten Stand ab und sicherte sich selbst an diesem Platz. Plötzlich stürzte der...

  • Salzkammergut
  • Elisabeth Klein
Die 45-Jährige wurde mit schweren Verletzungen im Gesicht ins Klinikum Wels geflogen.

Schwere Gesichtsverletzungen
E-Bikerin nach Sturz in Weyregg ins Klinikum Wels geflogen

WEYREGG. Eine 45-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck kam gestern, 14. Mai, gegen 16.40 Uhr, bei einer gemeinsamen E-Mountainbike-Tour mit ihrem 46-jährigen Gatten zu Sturz. Die beiden waren auf einem Forstweg im Ortsteil Bach der Gemeinde Weyregg am Attersee unterwegs. Auf einem Bergabstück der Schotterstraße stürzte die 45-Jährige und verletzte sich dabei schwer im Gesicht. Ihr Gatte alarmierte sofort die Rettung. Der Rettungshubschrauber flog die Gestürzte nach der Erstversorgung in das...

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Klein
Der 48-Jährige wurde nach der Erstversorgung der Rettung Ternberg mit dem Rettungshubschraubers Christophorus 15 in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum gebracht.

Rettungshubschrauber im Einsatz
48-Jähriger stürzte mit E-Mountainbike – verletzt

Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten stürzte mit seinem E-Mountainbike am Schoberstein/Schreibachfall und verletzte sich unbestimmten Grades – er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum gebracht. TERNBERG. Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten fuhr am 11. Mai gegen 14.30 Uhr mit seinem E-Mountainbike im Gemeindegebiet von Ternberg vom Schoberstein/Schreibachfall kommend auf der geschotterten Forststraße talwärts Richtung Trattenbach. Dabei kam er etwa 150...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer

Breitenau
42-Jähriger knallte auf Südautobahn gegen Betonleitwand

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Autofahrer aus dem Bezirk Wr. Neustadt-Land fuhr auf der A2 am ersten Fahrstreifen in Richtung Graz. Im Gemeindegebiet von Reichenau kam der 42-Jährige aus bisher unbekannter Ursache nach links ab. Der Pkw prallte gegen die Betonmittelwand. In weiterer Folge kam er rechts von der Fahrbahn in den Grünstreifen ab. Zeugen informierten die Einsatzkräfte und leisteten Erste Hilfe. Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber ins...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
10

Polizei-News
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Tragwein

TRAGWEIN. Ein 39-jähriger Mann aus dem Bezirk Amstetten war am Dienstag, 11. Mai, um 9.45 Uhr mit seinem Pkw am Güterweg Greisinghof unterwegs. Bei der Kreuzung mit der B 124 (Königswiesener Straße) wollte er geradeaus auf die L 1415 (Aisttalstraße) fahren. Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem von rechts kommenden Pkw, gelenkt von einer 61-jährigen Salzburgerin. Mit Hubschrauber wegtransportiert Durch die Kollision wurde der Pkw der 61-Jährigen auf den Pkw eines 29-Jährigen aus dem...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Der Rettungshubschrauber und weitere Rettungskräfte waren in Edelschrott am Montag im Einsatz.
1

Schwerer Reitunfall in Edelschrott
Zwölfjährige Nichte leistet ihrer Tante Erste Hilfe

Der Notarzthubschrauber flog eine 46-jährige Reiterin nach einem Reitunfall in Edelschrott in die Uniklinik nach Graz. EDELSCHROTT. Am Montag Nachmittag wurde das Rote Kreuz Voitsberg-Köflach zu einem Reitunfall nach Edelschrott gerufen. Eine 46-jährige Weststeirer war vom Pferd gestürzt und regungslos liegen geblieben. Ihre zwölfjährige Nichte bewahrte die Nerven, setzte die Rettungskette in Gang und leistete sofort Erste Hilfe. Sie drehte die Tante in die stabile Seitenlage und betreute sie...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Eine 51-Jährige Frau wurde nach einem Fahrradsturz beim Liebmannsee zum LKH Graz geflogen.

Hubschraubereinsatz
Kopfverletzungen nach Fahrradsturz

BAD RADKERSBURG. Eine 51-Jährige kam Sonntagnachmittag mit ihrem Fahrrad zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Die Frau aus der Südoststeiermark war mit ihrem Fahrrad im Bereich des Liebmannsees unterwegs. Sie kam ohne Fremdverschulden zu Sturz und erlitt dabei Kopfverletzungen unbestimmten Grades. Im Rettungshubschrauber Christophorus 12 wurde die Verletzte zum LKH Graz geflogen.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger

Kleinreifling
Nackter Mann lag neben den Bahngleisen

WEYER/KLEINREIFLING. Ein Lokführer (50) bemerkte am Freitag (07. Mai) gegen neun Uhr zwischen den Bahnhöfen Kleinreifling und Schönau einen neben den Gleisen liegenden nackten Mann. Er verständigte sofort die Rettungskräfte. Der Burgenländer (52) war stark unterkühlt und wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Pyhrn Eisenwurzen Klinikum nach Steyr geflogen. Aufgrund seines schlechten Gesundheitszustandes konnte der 52-Jährige noch nicht befragt werden.

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Der Notarzt wurde zu einem Verkehrsunfall nach Gasen gerufen.

Verkehrsunfall
PKW stürzte in den Gasenbach

Ein 31-jähriger Pkw-Lenker verletzte sich heute Donnerstag am Vormittag bei einem Verkehrsunfall in Gasen schwer. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Graz geflogen werden. Gegen 8:45 Uhr fuhr der 31-Jährige Oststeirer mit seinem Fahrzeug von Haslau kommend in Richtung Gasen. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam das Fahrzeug in einer Kurve mit den rechten Rädern auf die Fahrbahnböschung und fuhr diese einige Meter entlang. Daraufhin schleuderte der Pkw über die Fahrbahn,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Eine Motorradfahrerin wurde am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Mitterdorf an der Raab schwer verletz.

Verkehrsunfall
Kollision zwischen Motorrad und einem PKW

Bei einem seitlichen Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Pkw wurde eine 60-Jährige schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich Dienstagnachmittag in Mitterdorf an der Raab. Gegen 13:50 Uhr fuhr ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Weiz mit seinem Pkw auf der St. Ruprechter Landesstraße und wollte in Mitterdorf an der Raab die Weizer Straße (B72) in Richtung Oberdorf queren. Dabei dürfte er die aus Richtung Weiz kommende 60-jährige Motorradfahrerin übersehen haben. Es kam zu einem seitlichen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Fotos: FF Schattleiten
5

Fahrerflucht
71-Jähriger stürzte mit Moped – Autolenker fuhr weiter

TERNBERG/SCHATTLEITEN. Ein 37-jähriger aus Steyr lenkte seinen Pkw am Freitag, 30. April gegen 17:15 Uhr auf der Ternberger Landesstraße von Grünburg Richtung Ternberg. Im Gemeindegebiet von Ternberg überholte der Mann einen Pkw und anschließend einen Lkw. In diesem Moment kam ihm ein 71-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Steyr-Land entgegen. Dieser versuchte noch auszuweichen, kam dabei allerdings zu Sturz. Der 71-Jährige wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck

Unfall in Ranshofen
E-Bikerin von Auto erfasst

Eine E-Bikerin wurde in Ranshofen von einem überholenden Auto touchiert und stürzte. RANSHOFEN. Im Gemeindegebiet von Ranshofen kam es am 29. April gegen 11 Uhr auf der L 501 Weilhartsstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 81-Jährige aus dem Bezirk Braunau wollte mit ihrem E-Bike links in den Mitterweg einbiegen, während zeitgleich eine 91-Jährige aus dem Bezirk diese überholen wollte. Sie touchierte die 81-Jährige mit dem rechten Seitenspiegel, wodurch die E-Bikerin stürzte. Die 81-Jährige...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Das Rote Kreuz hatte am Wochenende alle Hände voll zu tun

Rettungseinsätze
Etliche Einsätze des Roten Kreuz sorgten für Hochbetrieb

Die Serie der Einsätze für die Rettungsmannschaften begannen bereits am Freitag. Am Sonntag gab es zum Wochenende noch einen Verkehrsunfall mit Verletzten. Bei einem Arbeitsunfall wurde am Freitagnachmittag ein 54-jähriger Mann in St. Ruprecht an der Raab schwer verletzt. Gegen 17.25 Uhr war der Mann aus dem Bezirk Weiz mit Forstarbeiten beschäftigt, als ihn aus bislang unbekannter Ursache ein herabfallender Ast traf. Der Mann erlitt schwere Verletzungen im Bereich der Schulter. Nach der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller

Puchberg am Schneeberg
Wiener (33) verunfallte am Schneeberg – Hubschrauberrettung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Wiener (33) unternahm am 25. April eine Klettertour im Bereich der Stadelwand. Dabei stürzte er und zog sich eine Fußverletzung zu. Der Abstieg über den Jagdsteig war ihm aufgrund der Schmerzen nicht mehr möglich. "Er setzte einen Notruf ab", so Sabine Buchebner-Ferstl von der Bergrettung, Ortsstelle Reichenau. Daraufhin wurde der Bergtourist vom Rettungshubschrauber Christophorus 3 per Tau geborgen und in das Landesklinikum Wr. Neustadt eingeliefert.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der schwerverletzte Oststeirer wurde mit dem Rettungshubschrauber von Rohrbach an der Lanfitz in das LKH Graz geflogen.

Kurzmeldung
Schwerer Arbeitsunfall in Rohrbach an der Lafnitz

50-jähriger Arbeiter stürzte heute morgen mehrere Meter von einer Leiter und verletzte sich schwer. Der Mann wurde ins Krankenhaus geflogen. ROHRBACH AN DER LAFNITZ. Gegen 07.30 Uhr war ein 50-Jähriger in Rohrbach an der Lafnitz auf einem Betriebsgelände mit Spengler- und Dachdeckarbeiten beschäftigt. Dabei bestieg er eine auf einem Vordach angelehnte Aluleiter. Als diese auf dem mit Sägespänen bedeckten Asphaltboden wegrutschte, stürzte der Mann rund sieben Meter in die Tiefe. Der Oststeirer...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
In unwegsamen Gelände musste der schwerverletzte Forstarbeiter geborgen werden.
4

Forstunfall in Ligist
Notarzthubschrauber in Unterwald

Am Freitag Vormittag retteten die Feuerwehren Steinberg und Ligist einen Forstarbeiter nach einem schweren Unfall. Der Rettungshubschrauber war auch im Einsatz. LIGIST. Gegen 9.30 Uhr wurden die Feuerwehren Ligist und Steinberg am Freitag zu einem Forstunfall in unwegsames Gelände in Unterwald beordert. Der Notarzthubschrauber und das Rote Kreuz kamen zeitgleich mit den Feuerwehren an, auch die Bergrettung war vor Ort. Nach einem Traumacheck, den der Hubschrauber-Notarzt durchführte, wurde zur...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Unfall auf Baustelle
Mann stürzte bei Maurerarbeiten in den Tod

Ein Mann aus Urfahr-Umgebung ist am 12. April bei Maurerarbeiten auf einer Baustelle in Urfahr-Umgebung tödlich verunglückt. REICHENAU. Ein 65-jähriger Urfahraner half am 12. April gegen 7.45 Uhr in Reichenau einer befreundeten Familie bei Mauerarbeiten. Im Zuge seiner Hilfstätigkeit sackte er zusammen und stürzte dabei in eine nicht gesicherte Stiegenhausöffnung auf die Kellerstiege beziehungsweise in den Keller. Die anwesenden Personen begannen sofort mit Erste-Hilfe- und...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Vom kleinen Bratschenkopf soll der Tourengeher rund 50 Meter abgestürzt sein.

Hochkönig
Tourengeher stürzte 50 Meter ab

Ein Lawinen-Airbag bremste den Aufprall eines Pongauer Skitourengehers ab, der sich am Weg zum Hochkönig verirrt hatte und rund 50 Meter abgestürzt war.  MÜHLBACH. Rund 50 Meter abgestürzt ist ein Skitourengeher am Sonntag, 11. April, im Hochkönig-Gebiet. Das berichtet die Salzburger Polizei in einer Aussendung. Der 49-jährige Pongauer habe bei seinem Unfall großes Glück gehabt und dürfte ohne schwere Verletzungen davon gekommen sein. Vom Kleinen Bratschenkopf abgestürzt Laut Aussendung der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann

Schneeberg
Mödlinger stürzte 150 m ab

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Tourenskigeher (45) aus dem Bezirk Mödling war am Wochenende in der Breiten Ries am Schneeberg unterwegs. Laut Polizei dürfte sich eine Ski-Bindung gelöst haben. Der Sportler stürzte daraufhin 150 m über steil abfallendes, felsendurchsetztes Gelände ab. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde von der Bergrettung und dem Notarzthubschrauber Christophorus 3 aus dem alpinen Gelände gerettet.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Polizeimeldung Pinzgau
Arbeitsunfall in Mittersill

Verletzungen unbestimmten Grades erlitt ein 32-jähriger Einheimischer bei einem Arbeitsunfall am 10. April in Mittersill. MITTERSILL. Der Mann befand sich auf der obersten Geschossdecke seines Rohbaus und war mit Vorbereitungsarbeiten für das Dach beschäftigt. Als kurz nach 8 Uhr direkt neben ihm eine Palette mit Holbauplatten auseinanderglitt, verlor er das Gleichgewicht und stürzte rund fünf Meter in die Tiefe. Angehörige leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Rettung. Der Verletzte wurde...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Spektakulärer Verkehrsunfall in Hallersdorf. Ein Auto flog über die Gleise.
5

Hubschrauber in Hallersdorf
Fahrzeug überschlug sich über dem Gleis

Am Freitag Abend wurde ein Fahrzeuglenker bei einem spektakulären Unfall in Hallersdorf schwer verletzt. SÖDING-ST. JOHANN. Am Freitag Abend wurde die Feuerwehr Hallersdorf zu einem Unfall alarmiert. Ein Fahrzeuglenker kam aus ungeklärter Ursache zwischen St. Johann und Hallersdorf links vom Bahnübergang ab und krachte gegen die Böschung. Daraufhin überschlug sich das Fahrzeug, flog über die GKB-Bahngleise und blieb auf der gegenüberliegenden Böschung am Dach liegen. Augenzeuge half sofort Ein...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Unfallursache ist noch unklar
2

St. Andrä
Schwerer Verkehrsunfall auf Gemmersdorfer Landesstraße

Schwerverletzter Motorradfahrer musste ins Krankenhaus geflogen werden.  ST. ANDRÄ. Am 9. April um 12.25 Uhr überholte ein 28-jähriger Motorradfahrer aus St. Paul auf der Gemmersdorfer Landesstraße in Eitweg einen vor ihm fahrenden unbekannten PKW. Dabei prallte er frontal gegen den entgegenkommenden PKW eines 53j-ährigen Mannes aus St. Andrä. Der Motorradlenker erlitt schwere Verletzungen, der Notarzthubschrauber C 11 brachte ihn in das Klinikum Klagenfurt. Der Lenker des PKW blieb unverletzt....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.