Hubschraubereinsatz

Beiträge zum Thema Hubschraubereinsatz

Motorradunfall in Mondsee
26-jähriger Linzer ins Krankenhaus geflogen

MONDSEE. Ein 26-Jähriger aus Linz fuhr mit seinem Motorrad am 4. September 2021 gegen 13:30 Uhr auf der Atterseestraße in Mondsee. Ein vor ihm fahrender Motorradlenker musste vor einem Schutzweg anhalten. Dies dürfte der 26-Jährige zu spät bemerkt haben, führte eine Notbremsung durch und stürzte vorne über das Motorrad. Nachkommende Verkehrsteilnehmer leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung mit dem...

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Klein
Der 18-Jährig Motorradlenker wurde schwer verletzt in das Unfallkrankenhaus nach Linz geflogen.

Hubschraubereinsatz
Motorradlenker (18) bei Sturz in Helpfau-Uttendorf schwer verletzt

HELPFAU-UTTENDORF. Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr mit seinem Motorrad gestern, am 3. September 2021, gegen 16:50 Uhr, auf der B147 Richtung Burgkirchen. Im Gemeindegebiet von Helpfau-Uttendorf dürfte der 18-Jährige zu einem Überholmanöver angesetzt, aber dabei den Gegenverkehr übersehen haben. Jedenfalls kam es zu einer Streifkollision mit dem entgegenkommenden Pkw eines 29-Jährigen aus dem Bezirk Braunau. Der 18-Jährige stürzte und schlitterte mit seinem Motorrad noch einige Meter...

  • Braunau
  • Elisabeth Klein
Nach einem Sturz aus 5 Metern musste der 45-Jährige mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen werden.

Rettungshubschrauber im Einsatz
Mann stürzte von Dach und verletzte sich schwer

PÖLLAU. Am Montagnachmittag stürzte ein 45-Jähriger bei Arbeiten am Dach rund fünf Meter ab. Der in Hartberg wohnhafte Mann rutschte laut seinen eigenen Angaben, gegen 15 Uhr, beim Befestigen von Brettern an den Sparren des Dachstuhls aus. Er stürzte daraufhin rund fünf Meter in die Tiefe und prallte auf einem Steinboden auf. Der Rettungshubschrauber C17 transportierte ihn mit schweren Verletzungen in das LKH Graz. Das könnte Sie auch interessieren: 71-Jähriger mit Rettungshubschrauber ins LKH...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Der Mann wurde mit einer schweren Fußverletzung ins Spital nach Bad Ischl geflogen.

Hubschraubereinsatz
Bergsteiger am Mittagkogel von Schlange erschreckt

BEZIRK GMUNDEN. Ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden unternahm heute, 7. August 2021, eine Bergtour von Ebensee kommend über den Gipfelgrat der Hohen Schrott in Richtung Bad Ischl. Wenige Meter unterhalb des Mittagkogel musste der Wanderer eine Steilstufe am Wanderweg hinaufklettern. Plötzlich bemerkte er unmittelbar vor sich eine Kreuzotter. Der Mann erschrak und sprang die Steilstufe hinunter. Dabei zog sich der Wanderer eine schwere Fußverletzung zu. Nachdem er nicht mehr selbstständig...

  • Salzkammergut
  • Elisabeth Klein
Ein 45-jähriger Pkw-Lenker wurde nach „Frontalem“ in Unterkarla lebensbedrohlich verletzt im Rettungshubschrauber nach Graz geflogen.

B 66
Hubschraubereinsatz nach Frontalzusammenstoß

UNTERKARLA.  Ein 45-jähriger Pkw-Lenker geriet Mittwochnachmittag auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem Lkw. Er erlitt dabei lebensbedrohliche Verletzungen. Der 45-jährige Südoststeirer war mit seinem Auto auf der Gleichenberger Straße B 66 aus Richtung Bad Gleichenberg kommend in Richtung Bad Radkersburg unterwegs, als er plötzlich aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal gegen einen entgegenkommenden Sattelzug aus Slowenien, gelenkt von einem...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde ins Unfallkrankenhaus nach Linz geflogen.

Hubschraubereinsatz
Motorradfahrer (58) in St. Leonhard schwer gestürzt

Zu einem schweren Motorradunfall kam es gestern, 29. Juli, um 12.30 Uhr, in St. Leonhard.  ST. LEONHARD. Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Perg kam gestern gegen Mittag ohne Fremdverschulden in einer scharfen Rechtskurve auf der Gutauer Straße zu Sturz. Der Mann kam links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitschiene. Zwei zufällig vorbeikommende Fahrzeuglenker leisteten bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes Unterweißenbach Erste Hilfe. Zusätzlich wurde noch der Gemeindearzt von St....

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Gabel des Staplers schnellte plötzlich herunter und klemmte den 34-Jährigen ein.

Schwerer Unfall in Regau
34-Jähriger unter Gabelstapler eingeklemmt

Ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck wurde am Freitag, 16. Juli 2021, unter seinem Gabelstapler eingeklemmt. Die Feuerwehr konnte den Schwerverletzten mit einer Bergeschere befreien.  REGAU. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Staplerfahrer gegen 17:45 Uhr in Regau in einer Halle bei einem abgestellten Gabelstapler eine undichte Hydraulikleitung reparieren. Zu diesem Zweck dürfte er die Gabeln des Staplers nach oben gefahren haben, um besser an die tropfende Stelle zu kommen. Der Mann...

  • Vöcklabruck
  • Kathrin Schwendinger
Die erfahrene Kletterin musste vom Notarzthubschrauber "Martin1" am Donnerkogel geborgen werden.

Alpinunfall mit Hubschraubereinsatz
Kletterin vom Donnerkogel geborgen

Eine erfahrene Kletterin wurde durch den Rettungshubschrauber "Martin 1" aus Bergnot gerettet. Erstversorgung vor Ort von Begleiter vorgenommen.  ANNABERG-LUNGÖTZ. Zu einem Bergrettungseinsatz kam es am 21. Juli am Donnerkogel. Eine 59jährige österreichische Klettersteiggeherin beging mit ihrem 61jährigen Kletterpartner  den Donnerkogel-Klettersteig. Der Klettersteig weist eine Schwierigkeit von C-D auf. Laut den Aussagen der Beiden erreichten sie gegen 16:00 Uhr den Gipfel und machten sich...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Der verletzte Motorradlenker wurde ins St. Pöltner Spital geflogen.

Wiener Zweiradlenker wurde bei Sturz verletzt
Schwerer Motorradunfall in Kleinzell

Hubschraubereinsatz nach Bikersturz auf der L 133. KLEINZELL. Zu einem schweren Motorradunfall mussten die Rettungskräfte im Gemeindegebiet von Kleinzell ausrücken. Ein 26-jähriger Biker aus Wien fuhr auf der L133 aus der Kalten Kuchl kommend Richtung Rainfeld. In einer Rechtskurve dürfte er aufgrund von ausgeschwemmtem Schotter , der sich auf der Fahrbahn befand, zu Sturz und von der Fahrbahn abgekommen sein. Der Verletzte wurde nach der Ersorgung durch Rettungskräfte vor Ort mit dem...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
"Obwohl es dabei nicht immer zu Verletzungen kommt, hat sich die Anzahl der Verletzten in den letzten zehn Jahren um 50 Prozent erhöht. Daneben steigt auch die Zahl der in Bergnot geratenen Menschen. Unfallversicherungen bieten sich hier an“, sagt Christian Winkler von der Nürnberger Versicherung.
1 2

Versicherungsfall Bergrettung
Ein Bergrettungseinsatz und die Versicherung

Bergunfälle nehmen zu.  Immer mehr Menschen müssen aus Bergnot gerettet werden. Zurück bleibt oft eine große Rechnung. Versicherungen können helfen, aber man muß auf Details achten. HALLEIN. Vor Kurzem ging ein Rettungseinsatz am Watzmann durch die Medien. Dabei wurden in einer aufwendigen Rettungsaktion vier erschöpfte Wanderer von Bergrettern per Hubschrauber gerettet. Insgesamt waren 31 Bergrettungsleute und die Besatzungen von zwei Hubschraubern am Einsatz beteiligt. Der Großeinsatz samt...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Am 15. Juli 2021 ereignete sich ein Arbeitsunfall in Maria Alm, bei dem ein Pinzgauer verletzt wurde.

Polizeimeldung
Holzarbeiter (51) bei Arbeitsunfall in Maria Alm verletzt

Am Donnerstag (15. Juli) ereignete sich ein Arbeitsunfall in Maria Alm, bei dem ein Pinzgauer verletzt wurde. Die Polizei berichtet: MARIA ALM. Am 15. Juli 2021 war ein 51-jähriger Pinzgauer um kurz vor Mittag mit Holzarbeiten mit einer Seilwinde beschäftigt. Dabei wurde der Mann von einem Baumstamm am Kopf getroffen und dadurch verletzt. Der 51-Jährige von Einsatzkräften des Roten Kreuz erstversorgt und anschließend mittels Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen. Dies...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Schwerer Verkehrsunfall am Dientner Sattel: Durch den Zusammenstoß mit einem Auto wurde eine Motorradfahrerin schwer verletzt. (Symbolfoto)

Polizeimeldung
Motorradfahrerin bei Unfall am Dientner Sattel verletzt

Am Dienstag (13. Juli 2021) kam es am Dientner Sattel zu einem Verkehrsunfall: Eine Motorrad-Fahrerin (53) kollidierte mit einem Autofahrer (36).  DIENTEN. Am 13. Juli 2021 kam es am Vormittag zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B164 (Dientner Sattel). Eine 53-jährige Oberösterreicherin, unterwegs mit einem Motorrad, kollidierte mit einem 36-jährigen Mann aus den Vereinten Arabischen Emiraten, welcher einen PKW lenkte. Verletzte Frau ins Krankenhaus gebracht Die Motorradlenkerin erlitt...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Zu zwei Unfallstellen rückte der Christopherus 16 am Montag im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld aus.

Ottendorf an der Rittschein und Stubenberg am See
Rettungshubschrauber gleich zwei Mal im Einsatz

Gleich zu zwei Einsätzen musste der Christopherus 16 am Montag, 5. Juli im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld ausrücken. In Stubenberg am See wurde am Montagnachmittag ein 49-jähriger Bauarbeiter schwer am Kopf verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen werden. Nach einem Verkehrsunfall in Ottendorf an der Rittschein am Montagabend wurde ein schwerverletzter 55-jähriger LKW-Fahrer in LKH Graz geflogen. STUBENBERG AM SEE. Gegen 15:25 Uhr war ein 49-Jähriger aus dem Bezirk...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Gratkorn
Verkehrsunfall mit Fahrzeugbrand

Gestern, 27. Juni, kam es in Gratkorn zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw kam von der Fahrbahn ab und geriet in Brand. Der 84-jährige Lenker wurde ins Landeskrankenhaus gebracht. Der Lenker war gegen 8.40 Uhr mit seinem Pkw in Fahrtrichtung Linz unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache zwischen den Gratkorntunneln auf Höhe des Straßenkilometers 170,7 von der Fahrbahn abkam und gegen einen Wildzaun prallte. Danach geriet das Fahrzeug in Brand. Vermutet wird, dass der Brand aufgrund...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Der Unfall ereignete sich am 22. Juni 2021.
4

UPDATE zum Motorradunfall in Mauerkirchen
Ehemann der Verstorbenen erlag nun ebenfalls seinen Verletzungen

UPDATE vom 29. Juni 2021: Das Uniklinikum Salzburg hat heute mitgeteilt, das nun auch der 47-jährige Motorradfahrer in der vergangenen Nacht seinen Verletzungen erlegen ist. UPDATE 23.06.21 Die traurige Serie an Verkehrsunfällen im Bezirk Braunau nimmt kein Ende. Bei einem Motarradunfall wurden eine Frau tödlich und ein Mann lebensgefährlich verletzt. MAUERKIRCHEN. Ein tödlicher Motorradunfall ereignete sich am 22. Juni 2021 in Moosbach bei Mauerkirchen. Gegen 13.20 Uhr fuhr ein 47-Jähriger aus...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Der 72-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Braunau geflogen.

Hubschraubereinsatz
72-Jähriger mit E-Bike in Geretsberg gestürzt

GERETSBERG. Ein 72-Jähriger aus Bayern fuhr am 20. Juni 2021 gegen 14 Uhr mit seinem E-Bike in Geretsberg auf einem Geh- und Radweg neben der Frankinger Straße in Richtung Gundertshausen. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz. Ein vorbeikommender Fahrzeuglenker leitete die Rettungskette ein. Währenddessen leistete ein anderer Passant Erste Hilfe. In weiterer Folge wurde der Verletzte durch das Rote Kreuz Eggelsberg erstversorgt und mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 6 in...

  • Braunau
  • Elisabeth Klein
Nach notärztlicher Erstversorgung wurden Mutter und Tochter mit dem Rettungshubschrauber ins AKH Wien geflogen.

Bezirk Schärding
Zweijähriges Mädchen bei Unfall mit Fritteuse verletzt

Zu einem Haushaltsunfall kam es am 5. Juni 2021 gegen 11.45 Uhr in einer Wohnung im Bezirk Schärding. BEZIRK SCHÄRDING. Eine 35-jährige tschechische Staatsangehörige erhitzte heute Mittag Öl in einer Fritteuse, welche auf einer Fensterbank im Wohnzimmer abgestellt war. Als sie kurz abgelenkt, war zog ihre zweijährige Tochter am Stromkabel der Fritteuse. Die Mutter bemerkte dies, eilte sofort zur bereits kippenden Fritteuse und versuchte diese aufzufangen. Sie konnte jedoch nicht verhindern,...

  • Schärding
  • Elisabeth Klein
Die Beifahrerin wurde ins Krankenhaus geflogen, der Lenker mit der Rettung ins Spital eingeliefert.

Hubschraubereinsatz
Zwei Verletzte nach Motorradunfall in St. Leonhard

ST. LEONHARD. Gestern Nachmittag, 31. Mai 2021, kam es gegen 15.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L 1451 in St. Leonhard. Ein 57-jähriger deutscher Staatsbürger war mit seinem Motorrad Richtung Unterweißenbach unterwegs. Auf dem Sozius saß seine 56-jährige Freundin. Bei Straßenkilometer 11,6 kamen die beiden aus bislang noch ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, touchierten die Leitschiene, wo sich letztendlich das Motorrad verkeilte. Dadurch schleuderte es sowohl den Fahrer als...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Frau bliebt nach dem Zusammenstoß bewusstlos liegen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Ried geflogen.

Rettungshubschrauber im Einsatz
Zwei verletzte E-Biker in Eggerding

EGGERDING. Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Schärding und seine 63-jährige Gattin fuhren heute Samstag, 15. Mai 2021, gegen 15.15 Uhr, mit ihren E-Bikes auf der Harter Landesstraße im Ortsgebiet von Eggerding Richtung Andorf. Dabei kollidierten die beiden Radfahrer aus noch ungeklärter Ursache und kamen im Kreuzungsbereich zur L 1145 zu Sturz. Die 63-Jährige verlor das Bewusstsein und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Ried geflogen. Der Gatte erlitt durch den Sturz ebenfalls...

  • Schärding
  • Elisabeth Klein
Warum der Bergführer zu Sturz kam, wird derzeit geklärt.

Hubschraubereinsatz
Bergführer stürzte mehrere Meter am Traunstein ab

Notarzt- und Polizeihubschrauber waren gestern am Traunstein im Einsatz. Ein Bergführer stürzte aus noch ungeklärte Ursache mehrere Meter in die Tiefe.  BEZIRK GMUNDEN. Ein 38-jähriger Bergführer aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung kletterte am 14. Mai 2021 mit einem 45-jährigen Linzer die Süd-West-Wand des 1595 Meter hohen Traunsteins hoch. Am Ende der Tour seilte der 38-Jährige seinen Gast etwa 35 Meter bis zum nächsten Stand ab und sicherte sich selbst an diesem Platz. Plötzlich stürzte der...

  • Salzkammergut
  • Elisabeth Klein
Lawinenunglück auf der Weißkugel in den Ötztaler Alpen.
2

Verletzter in den Ötztaler Alpen - Weißkugelgruppe
Lawinenunfall in Vent

ÖTZTAL. Am 8. Mai gegen 11:35 Uhr fuhr ein 57-jähriger Skitourengeher aus Italien unterhalb des Skidepots der Weißkugel (Ötztaler Alpen, Gemeindegebiet Vent) in die Ostflanke des Berges ein. Es befanden sich dort bereits Spuren im Hang, da mehrere Personen zuvor - auch der Sohn des 57-Jährigen - schon abgefahren waren. Im Zuge der Abfahrt löste sich eine Lawine und riss den 57-Jährigen etwa 150 Meter mit. Der Alpinist wurde nur teilverschüttet und blieb an der Lawinenoberfläche liegen. Er wurde...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Verkehrsunfall in Leogang: Ein Auto prallte gegen einen Linienbus. Die Autofahrerin und eine Bus-Passagierin wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.
4

Zwei Verletzte
Auto prallte in Leogang gegen einen Bus

Zusammenstoß: Bei einem Verkehrsunfall zwischen Saalfelden und Leogang wurden eine Autofahrerin sowie eine Passagierin eines Linienbusses verletzt.  LEOGANG. Am Morgen des 7. Aprils ereignete sich auf der Hochkönig Straße (B164) zwischen Saalfelden und Leogang ein Verkehrsunfall. Bei winterlichen Bedingungen kollidierten auf Höhe des Leoganger Ortsteils Ecking ein Auto und ein Linienbus. Ins Krankenhaus Zell am See gebracht Das Auto kam danach im Straßengraben zum Liegen, das automatische...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Aspach
Motorradlenker bei Unfall schwer verletzt

Ein 22-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Braunau ist am Freitag, 26. März 2021, in einen Pkw gekracht. Wie die Polizei berichtet, passierte der Unfall im Gemeindegebiet Aspach auf der Landesstraße 1094. Eine 54-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr gegen 13:30 Uhr mit ihrem Pkw von Höhnhart kommend Richtung Roßbach. Auf Höhe Straßenkilometer 7,944 bog sie, nachdem ein Lkw an ihr vorbeifuhr, nach links Richtung Höhnhart ein. Unmittelbar hinter dem Lkw lenkte der 22-Jährige sein Motorrad. Es...

  • Braunau
  • Kathrin Schwendinger
Bramberg: Bei einem Arbeitsunfall in Wenns wurde ein 27-Jähriger schwer verletzt. Er wurde ins UKH Salzburg geflogen.

Polizeimeldung
Bauunternehmer (27) bei Arbeitsunfall in Bramberg schwer verletzt

Die Polizei Salzburg berichtet von einem Arbeitsunfall in Bramberg am 23. März 2021. Bei diesem wurde ein 27-jähriger Bauunternehmer aus dem Pinzgau schwer verletzt. BRAMBERG. Ein einheimischer Baggerfahrer (31) und Bauunternehmer (27) befanden sich am Dienstag, den 23. März, um die Mittagszeit auf einer Baustelle im Bramberger Ortsteil Wenns. Sie waren mit Wartungsarbeiten an einem Schaufelbagger beschäftigt, als es zum Unfall kam.  Bei Wartungsarbeiten Hand eingeklemmt Die beiden Männer...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.