Alles zum Thema Polizeihubschrauber

Beiträge zum Thema Polizeihubschrauber

Lokales
Symbolbild

Nach dem Alpinisten wurde seit Dienstag gesucht
Lech: 61-jähriger Tiroler Wanderer tot aufgefunden

LECH/STEEG. Der 61-Jährige Mann aus dem Bezirk Innsbruck-Land war am 09.10. zu einer Wanderung in Zürs aufgebrochen und am Abend aber nicht mehr zurückgekehrt (lesen Sie hier dazu mehr). Im Zuge der eingeleiteten Suchaktion wurde zunächst das Fahrzeug am Parkplatz der Talstation Trittkopf in Zürs entdeckt. Nach einer mehrtätigen, intensiven Suchaktion wurde der Mann am Freitatnachmittag an der Nordwand der Krabachspitze (Gemeindegebiet von Steeg) tot aufgefunden. Er dürfte in einer Steilrinne...

  • 12.10.18
Lokales
11 Bilder

Personensuche konnte zum Glück rasch beendet werden

Ein älterer Mann wurde heute vormittag im Gemeindegebiet von Aschach vermisst, die Polizei begann sofort mit der Personensuche, die Feuerwehren Aschach/Steyr, Saass, Mitteregg-Haagen und Garsten unterstützen bei der Suchaktion, auch der Polizeihubschrauber stand im Einsatz. Nach nur knapp eineinhalb Stunden konnte der Mann wohlauf gefunden werden.

  • 25.09.18
Lokales

Alpine Notlage in der Drachenwand

MONDSEE. Ein 49-jähriger Vater aus Tschechien wollte am 8. September 2018 nachmittags mit seinem 11-jährigen Sohn über den Klettersteig auf die 1060 Meter hochgelegene Drachenwand in Mondsee aufsteigen. Der nicht zu unterschätzende Klettersteig auf die Drachenwand weist eine Länge von 560 Meter und Schwierigkeitsgrad von C/D auf. Nachdem die beiden Kletterer ca. zwei Drittel des Klettersteiges absolviert hatten, befanden sie sich vor der 25 Meter langen, ca. 250 Meter über Grund hängenden...

  • 09.09.18
Lokales

Polizeihubschrauber rückte aus: Bergsteiger vom Traunstein gerettet

GMUNDEN. Ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land unternahm am 12. August gut ausgerüstet erstmals eine Bergtour auf den Traunstein in Gmunden und wählte den Anstieg über den Hans-Hernler-Steig und den Traunsee-Klettersteig auf das Gipfelplateau. Beim Abstieg am Nachmittag über den Naturfreundesteig verfehlte der Bergsteiger den Wegverlauf am sogenannten Südwestgrat und stieg irrtümlich über den Gratverlauf – welcher eine Kletterroute im 3. Schwierigkeitsgrad ist – ab. Der 37-Jährige gelangte...

  • 13.08.18
Lokales
05.08.2018, Hochburg, AUT, VU mit eingeklemmter Person, im Bild die Unfallstelle, Pressefoto Scharinger © 2018, PhotoCredit D. Scharinger
14 Bilder

Vermisster Unfalllenker: Der Mann wurde gefunden

Auto überschlagen: Unfalllenker löste großangelegte Suchaktion aus UPDATE:Der am Sonntag verunfallte und in der Folge vermisste Fahrzeuglenker konnte am Montagvormittag von Polizeibeamten ausgeforscht und unversehrt an dessen Wohnadresse im Bezirk Braunau am Inn angetroffen werden. Zum Unfallhergang gab er an, aufgrund überhöhter Geschwindigkeit mit seinem Pkw ins Schleudern geraten und verunfallt zu sein. Auch eine geringe Menge Alkohol war im Spiel. Laut seinen Angaben nach habe er...

  • 06.08.18
Lokales

Althofen: Einbrecher flüchtig

ALTHOFEN. Eine 66-jährige Althofnerin wurde heute Nachmittag Zeugin eines Einbruchs. Als sie vom Garten aus ihr Haus betreten wollte sah sie durch die Fensterscheibe einen fremden Mann. Sofort schrie sie nach Hilfe und rannte zurück auf die Straße. Der Mann flüchtete in ein angrenzendes Waldstück. Der Täter wird von der Polizei mithilfe des Polizeihubschraubers gesucht. Gestohlen wurde Bargeld. Personenbeschreibung: Der Täter ist ca. 30 Jahre alt, hat mittellange, schwarze, Haare und ist...

  • 24.07.18
Lokales
52 Bilder

Personenrettung endete leider tödlich

UPDATE: Leider konnte die Steyrerin nur mehr leblos aus dem Steyrfluss geborgen werden. Zu einer Personenrettung wurden heute gegen 11.00 Uhr die Einsatzkräfte in Steyr alarmiert. Im Bereich der Kruglwehr an der Steyr wurde eine Person vermisst, ungefähr 80 Einsatzkräfte begannen sofort mit einer groß angelegten Suchaktion, im Einsatz standen die Polizei, der Wasserzug der FF Steyr, die Löschzuge 2 und 4, die FF Dietach, sowie die Wasserrettung und Mitglieder der Wildwasserrettung, auch...

  • 22.07.18
Lokales
Der 43-jährige Bergsteiger erlitt beim Absturz tödliche Verletzungen.
4 Bilder

Tödlicher Absturz am Augsburger Höhenweg

Im Bereich der "Dawinscharte" in den Lechtaler Alpen rutsche ein deutscher Bergsteiger auf einem Schneefeld aus. Er stürzte mehrere hundert Meter über steiles Gelände ab und erlitt tödliche Verletzungen. GRINS/ZAMS. Zwei Bergsteiger aus Deutschland (37 und 43 Jahre) waren am 18. Juli 2018 um 12.00 Uhr auf dem Augsburger Höhenweg unterwegs. Bei der Durchsteigung eines Firnfeldes im Bereich der Dawinscharte, Gemeinde Grins, in einer Höhe von ca. 2.450 Meter, verwendeten die Bergsteiger...

  • 18.07.18
Lokales
Die beiden 64-Jährigen wurden mit dem Polizeihubschrauber aus ihrer misslichen Lage geborgen.

Rettung aus alpiner Notlage in Elmen

ELMEN (eha). Ein deutsches Urlauberpaar musste am Montag mit dem Polizeihubschrauber aus alpiner Notlage in Elmen geborgen werden. Die beiden 64-Jährigen waren von der Mittleren Kreuzspitze in Richtung Elmer Kreuzspitze unterwegs, und gerieten in unwegsames Gelände. Aufgrund mangelnder Orientierung setzten sie gegen 14:15 Uhr den Notruf ab und konnten schließlich unverletzt aus der misslichen Lage geborgen werden.

  • 03.07.18
Lokales
Der Verletzte wurde in das AUKH Klagenfurt geflogen

Bergsteiger in Eisenkappel schwer verletzt

Beim Abseilen am Türkenkopf in Eisenkappel ist ein 51-jähriger St. Veiter rund zehn Meter in die Tiefe gestürzt. EISENKAPPEL-VELLACH. Ein 58-jähriger und ein 51-jähriger Mann, beide aus dem Bezirk St. Veit, haben heute Vormittag eine gemeinsame Klettertour im fünften Schwierigkeitsgrad am Türkenkopf in Eisenkappel unternommen. Nach der fünften Seillänge kehrten die beiden um. Der 58-Jährige seilte seinen Kletterpartner passiv ab. Dabei entglitt ihm, aus bisher noch unbekannter Ursache, das Seil...

  • 30.06.18
Lokales
151 Bilder

Sicherheitstag - beeindruckende Leistungsschau

ST.LORENZEN (luta) Bei dieser impossanten Veranstaltung nahmen 16 Organisationen teil und demonstrierten den zahlreichen Besuchern wie einfach es manchmal ist, etwas für die eigene Sicherheit und Gesundheit zu tun. Bei den Übungen wurde richtiges und überlegtes Handeln in den einzelnen Situationen vorgezeigt. Unter dem Motto "Spannung - Dramatik - Mitmachen" demonstrierten die einzelnen Organistionen beeindruckende Gefahrensituationen. Es wurden aber auch die Zuseher und die Kinder immer...

  • 24.06.18
Lokales
Ölverschmutzung auf der Donau zwischen den Kraftwerken Ottensheim und Abwinden-Asten.
39 Bilder

UPDATE zum Ölfilm auf der Donau: Schiff dürfte Verursacher sein

Im Linzer Zentralraum waren am 24. März 2018 zahlreiche Feuerwehren im Einsatz. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte ein derzeit noch unbekanntes Schiff den Ölfilm auf der Donau verursacht haben. BEZIRK. Am 24. März 2018 verständigte ein Anzeiger gegen 7 Uhr die Stadtleitstelle Linz darüber, dass auf der Donau ein Ölteppich zu sehen sei. Die Ersterhebungen wurden durch die Polizeiinspektion Nietzschestraße getätigt und die Berufsfeuerwehr Linz verständigt. Die Feuerwehr fuhr die Donau mit...

  • 24.03.18
Lokales

Großbrand in Diex: Altbauer tot im Stall gefunden

DIEX. Gestern Nachmittag gab es einen Großbrand in einem Wirtschaftsgebäude in der Gemeinde Diex. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand der Stall bereits in Vollbrand. Von der Feuerwehr Diex wurden unter großer Gefahreneinwirkung insgesamt 13 Kälber aus dem brennenden Stall gerettet. Bei dieser Rettungsaktion wurden die Kälber unter anderem mit Wasser besprüht. Insgesamt standen 100 Feuerwehrleute mit sieben Fahrzeugen im Löscheinsatz. Altbauer lag tot im Stall Da der Aufenthalt des...

  • 08.03.18
Lokales
Die Schranken des Parkplatzes in der Wolfsberger Innenstadt wurden mittlerweile wieder repariert
2 Bilder

Wolfsberg: Polizeistreifen stoppen 34-Jährigen bei Kreisverkehr

Ohne Führerschein, stark alkoholisiert: Ein 34-Jähriger brauste am Mittwoch mit dem Firmenwagen seines Ex-Kollegen durch Wolfsberg. WOLFSBERG. Filmreife Szenen spielten sich heute zu Mittag in der Wolfsberger Innenstadt ab: Ein 34-jähriger Mann aus Wolfsberg nahm das vor einem Geschäft in Wolfsberg mit angestecktem Fahrzeugschlüssel abgestellte Firmenfahrzeug seines ehemaligen Arbeitskollegen unbefugt in Betrieb. Mit dem Wagen fuhr der Mann danach irr durch das Stadtgebiet von Wolfsberg, ohne...

  • 07.03.18
Lokales
Ein Hubschrauber des Innenministeriums konnte die Sportler ausfindig machen und bergen (SYMBOLBILD).
4 Bilder

Alpine Notlage bei Schitour am Preber

Aus alpiner Notlage wurde am Samstag am Preber ein Schitouren-Paar gerettet, wie die Polizei in einer Presseaussendung meldet. Polizei und Bergrettung waren im Einsatz. TAMSWEG. Im Gemeindegebiet von Tamsweg unternahmen am Samstag, dem 17. Februar 2018,  gegen 09.30 Uhr ein 29-jähriger und eine 24-jährige Tourengeher-/in eine Schitour auf den Preber (2740 m), berichtet die Polizei. Nachdem sie den Gipfel erreicht hatten, hätten die beiden versucht, bei inzwischen etwas schlechteren...

  • 17.02.18
Lokales
Der Hubschrauber des BMI Libelle aus Salzburg barg den zweiten Skitourengeher aus unwegsamen Gelände im Tennegebirge in Werfenweng.
12 Bilder

Skitourengeher aus Oberbayern im Tennengebirge abgestürzt

WERFENWENG (ma). Laut Presseaussendung der Polizei Salzburg ereignete sich am Montag (05.02.2018) gegen 13.30 Uhr im Tennengebirge im Gemeindegebiet von Werfenweng ein Alpinunfall mit Eigenverletzung. Zwei Deutsche, ortskundige und gut ausgerüstete Skibergsteiger – beide 23 Jahre alt – stiegen mit Tourenskiern auf den 2.321 Meter hohen Eiskogel auf. Sie sollen beabsichtigt haben, über das Kar zwischen Eiskogel und Napf durch teilweise extrem steiles Gelände abzufahren. Einer der Alpinisten soll...

  • 05.02.18
Lokales
Der Mann löste ein Schneebrett aus und wurde rund 40 m mitgerissen.

Lawinenunfall in Westendorf

WESTENDORF (jos). Am 6. Dezember um 14.30 Uhr fuhr ein 56-jähriger Deutscher mit seinen Skiern von der „Schneegrubenspitze" in Westendorf ab. Bereits beim zweiten Schwung löste er in dem ca. 35 bis 40 Grad steilen Hang ein Schneebrett aus und wurde rund 40 m mitgerissen. Er konnte das Airbagsystem auslösen und wurde nur teilverschüttet. Er konnte sich selbst aus dem Schneebrett befreien und blieb unverletzt. Da ein Ski verschüttet wurde war eine Abfahrt nicht mehr möglich war, wurde der Mann...

  • 07.12.17
Lokales

Polizeigroßaufgebot nach Einbruch

Fahndung nach Tätern vorerst erfolglos. LANGENLEBARN. Am 16. November 2017 um 19.14 Uhr wurde in Langenlebarn ein Wohnhauseinbruch verübt. Der oder die Täter wurden offenbar bei der Flucht von Anrainern gesichtet, daher wurde umgehend eine großräumige Fahndung eingeleitet. "Zahlreiche Streifen waren im Einsatz, ebenso ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera", informiert ein Exekutivbeamter der PI Tulln. Die Suche nach dem/den Einbrecher/n blieb vorerst erfolglos, jedeoch wird weiter...

  • 17.11.17
Lokales
Der Polizeihubschrauber barg die Frau des Verletzten. Der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Polizeihubschrauber rettet Bergsteiger vom Großen Pyhrgas

Der Mann (55) aus Gutau war während seiner Tour am 4. November 2017, plötzlich zu erschöpft, um weiter zu klettern. SPITAL AM PHYRN, GUTAU. Wie die Polizei mitteilt, startete der 55-jähriger Bergsteiger aus Gutau, Bezirk Freistadt, um 10 Uhr bei der Bosruckhütte mit seiner Bergtour. Er wollte den Großen Pyhrgas im Gemeindegebiet von Spital am Pyhrn via Hofersteig besteigen. Gegen 13:05 Uhr, auf etwa 1.950 Meter, konnte der 55-Jährige wegen seiner Erschöpfung nicht mehr weiter und beschloss, die...

  • 05.11.17
Lokales
Einsatz im Großen Höllental.

Neuschnee: Zwei Bergsteiger am Alpenvereinssteig in Not

Einsatz für die Bergrettung Reichenau und dem Polizeihubschrauber zu Allerheiligen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Am Feiertag um 12.40 Uhr erreichte die Bergrettung Reichenau über Notruf 140 ein Hilferuf", schildert Helmut Dittler von der Bergrettung Reichenau. Demnach gerieten zwei Bergsteiger am Alpenvereinsteig im "Großen Höllental" in eine alpine Notlage. Das Duo kam mit der Neuschneeauflage am Felsen nicht zurecht. Die beiden Wanderer waren ca. 2 Stunden vom Einstieg entfernt. Der alarmierte...

  • 01.11.17
Lokales
Der Polizeihubschrauber kreiste gestern wegen eines Einbruchsdiebstahls über Poggersdorf

Einbruchsdiebstahl in Poggersdorf: Polizei bittet um Hinweise

Aus Einfamilienhaus wurde Schmuck gestohlen. Zeugen können zwei männliche Personen umschreiben. POGGERSDORF, . Sie war nicht daheim, als Unbekannte gestern zwischen 15 und 18.30 Uhr in das Einfamilienhaus einer 53-jährigen medizinischen Angestellten in Poggersdorf einbrachen. Hinein gelangten sie durch ein Fenster, das gewaltsam aufgebrochen wurde. Im Vorzimmer fanden sie eine Handtasche, die sie durchsuchten, dann folgten sämtliche Räumlichkeiten und Behältnisse im ersten Stock.  Erfolglose...

  • 05.10.17
Lokales
Der Polizeihubschrauber brachte den Toten ins Tal

46-Jähriger auf Glocknerstraße tödlich verunglückt

Auto überschlug sich mehrmals über steiles Gelände. Lenker war angegurtet. HEILIGENBLUT. Eine Autofahrt auf der Großglockner Hochalpenstraße endete für einen 46-jährigen Deutschen, der in Oberkärnten lebte, gestern nachmittag tödlich. Mit Auto überschlagen Der Mann hat beim Glocknerhaus laut Hüttenwirt Brennholz auf seinem Anhänger aufgeladen und ist anschließend bergab gefahren. Er kam rechts von der Straße ab, fuhr vier Begrenzungssteine um und überschlug sich mit dem Auto circa 200...

  • 04.10.17
Lokales

Polizeihubschrauber rettet Kletterer vom "Seewand Klettersteig"

Einen 36-jährigen Kletterer verließen plötzlich die Kräfte. Seine Kollegen setzten deshalb einen Notruf ab. HALLSTATT. Wie die Polizei mitteilt, brachen drei Bergersteiger aus der Tschechischen Republik am 15. September 2017, um 8:40 Uhr am Krippenstein in Hallstatt auf, um den "Seewand Klettersteig" zu klettern. Kurz nach dem "Doppelüberhang" verließen einen 36-jährigen Kletterer die Kräfte. Er bekam Krämpfe in den Armen und den Beinen und konnte folglich nicht mehr weiter. Einer der...

  • 16.09.17