Polizeihubschrauber

Beiträge zum Thema Polizeihubschrauber

Kurz nach 8 Uhr entdeckte der Hubschrauber der Flugpolizei den Vermissten im felsdurchsetzten Gelände.

Alpinunfall am Großen Pyhrgas
Abgängiger Wanderer tot geborgen

Nach einer groß angelegten Suchaktion am 18. September am Großen Pyhrgas konnte der abgängige Wanderer, ein Mann aus Wien, am 19. September nur noch tot geborgen werden. SPITAL AM PYHRN. Zu einem tödlichen Alpinunfall kam es am 18. September 2020 am Großen Pyhrgas im Gemeindegebiet von Spital am Pyhrn. Kurz nach 20.30 Uhr kontaktierte ein Schutzhüttenwirt die Bergrettung und teilte mit, dass ein angemeldeter Übernachtungsgast nicht auf der Schutzhütte eingetroffen war. Eine groß angelegte...

  • Kirchdorf
  • Julia Mittermayr
Der Vermisste konnte mit dem Polizeihubschrauber gefunden und gerettet werden.

Tour auf den Schrocken endete mit Unfall
Vermisster Bergsteiger von Polizeihubschrauber gefunden und gerettet

HINTERSTODER. Gestern, 12. September 2020, unternahmen eine 57-Jährige aus Wels und ihr 51-jähriger Bruder aus dem Bezirk Wels-Land im Bereich Hutterer-Höss in der Gemeinde Hinterstoder eine Wanderung. Diese führte sie von der Mittelstation der Bergbahnen Höss auf die Schafkögel. Der 51-Jährige entschloss sich kurzerhand, den unweit gelegenen, 2281 Meter hohen Berg "Schrocken" besteigen zu wollen. Als sich der Mann trotz Vereinbarung nicht bei seiner Schwester zurück meldete, rief diese...

  • Kirchdorf
  • Bernadette Wiesbauer
Der 58-Jährige wurde mit dem Polizeihubschrauber ins Tal geflogen, wo er von seiner Gattin abgeholt wurde.

Rettungsaktion
Polizeihubschrauber kam 58-Jährigem im Sensengebirge zu Hilfe

Bereits am 20. August 2020 biwakierte ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land auf dem "Hohen Nock" im Sengsengebirge. BEZIRK KIRCHDORF. Wie die Polizei schreibt, machte sich der Mann am darauffolgenden Tag gegen 7 Uhr auf den Weg zurück in Richtung Feichtauhütte und weiter Richtung Welchau, wo er absteigen und sich gegen 12:30 Uhr im Tal mit seiner Gattin treffen wollte. Der Weg ist nach Angaben vom 58-Jährigen unmittelbar nach dem Plateau der Feichtauhütte nur sehr schlecht erkennbar....

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
Der Polizeihubschrauber barg die Frau des Verletzten. Der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Polizeihubschrauber rettet Bergsteiger vom Großen Pyhrgas

Der Mann (55) aus Gutau war während seiner Tour am 4. November 2017, plötzlich zu erschöpft, um weiter zu klettern. SPITAL AM PHYRN, GUTAU. Wie die Polizei mitteilt, startete der 55-jähriger Bergsteiger aus Gutau, Bezirk Freistadt, um 10 Uhr bei der Bosruckhütte mit seiner Bergtour. Er wollte den Großen Pyhrgas im Gemeindegebiet von Spital am Pyhrn via Hofersteig besteigen. Gegen 13:05 Uhr, auf etwa 1.950 Meter, konnte der 55-Jährige wegen seiner Erschöpfung nicht mehr weiter und beschloss, die...

  • Kirchdorf
  • Kathrin Schwendinger
Der Polizeihubschrauber flog den Wanderer von der Kremsmauer unverletzt ins Tal.

Polizeihubschrauber rettet Wanderer von der Kremsmauer

Der 44-Jährige kam in unwegsames Gelände und wusste nicht mehr weiter. Also setzte er einen Notruf ab. MICHELDORF. Der 44-Jährige aus Ernsthofen (Niederösterreich) unternahm am 26. August 2017 gegen 6:40 Uhr eine Wanderung auf die Kremsmauer in der Gemeinde Micheldorf. Wie die Polizei mitteilt, führt ihn sein Weg über die Parnstalleralm weiter über das sogenannte "Grüne-Bandl" Richtung Gipfel der Kremsmauer. Auf einer Seehöhe von etwa 1.500 Meter kam er in unwegsames Gelände. Auf Grund der...

  • Kirchdorf
  • Kathrin Schwendinger
Ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs stürzte am Nachmittag des 22. Juli 2017 in der Ostwand der Spitzmauer ab.

Spitzmauer: 29-Jähriger bei Absturz tödlich verletzt

Ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs stürzte am Nachmittag des 22. Juli 2017 in der Ostwand der Spitzmauer, auf etwa 2.300 Metern, ab und blieb mit tödlichen Verletzungen in einem Schuttkar auf einer Höhe von ungefähr 2.200 Meter liegen. HINTERSTODER. Laut Meldung der Polizei zeigte ein Hüttenwirt am 22. Juli 2017, gegen halb sieben Uhr abends, an, dass ein Gast überfällig sei. Dem Wirt war bekannt, dass diese Person alleine durch die Ostwand der Spitzmauer klettern wollte. Daraufhin wurde...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Wanderer mussten vom Polizeihubschrauber geborgen werden

Polizeihubschrauber rettet verirrte Wanderer

Am 17. Juli 2017 unternahmen ein 70-Jähriger aus Marchtrenk und seine Ehefrau von der Bergstation Standseilbahn Wurzeralm aus eine Wanderung auf das Warscheneck. SPITAL/PYHRN. Laut Meldung der Polizei erreichten die beiden gegen 12 Uhr den Gipfel. Den Abstieg wählten sie über den Liezener und den sogenannten "Roßarsch" Richtung Wurzeralm. Die beiden Wanderer verloren jedoch aus unbekannter Ursache im Abstieg die Wegmarkierung. In weiterer Folge irrten sie offenbar im Bereich des...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Skitourengeher von Polizeihubschrauber gerettet

ROSSLEITHEN. Ein 58-Jähriger und ein 57-Jähriger aus Linz unternahmen am 21. Jänner, eine Skitour auf den Riegler-Ramitsch im Gemeindegebiet von Roßleithen. Bei der Abfahrt folgten die beiden Linzer mehreren, bereits vorhandenen Abfahrtsspuren. Nach einiger Zeit verloren sie diese Spuren. In weiterer Folge fuhren sie in sehr steiles, abschüssiges Gelände ein. Nach kurzer Zeit konnten sie weder vor noch zurück. Aus diesem Grund setzten sie um ca. 15:30 Uhr auf einer Höhe von 1.000 Meter den...

  • Kirchdorf
  • Sandra Kaiser
Der Wanderer aus Grieskirchen konnte nur mehr Tod geborgen werden.

Grieskirchner stirbt bei Wanderung

VORDERSTODER. Ein Mann aus Grieskirchen unternahm am 9. Dezember mit seiner Gattin in Vorderstoder eine Wanderung über den "Pfarrerweg" auf den Tamberg. Kurz vor dem Gipfel klagte der Grieskirchner über Schmerzen im Brustbereich. Daher drehte das Ehepaar um und ging ins Tal. Auf einer Seehöhe von 1.090 Metern brach der Mann zusammen und stürzte eine 15 bis 20 Meter steile Rinne hinab. Dabei zog er sich offen Wunden im Kopfbereich zu. Rettungshubschrauber im Einsatz Die Ärztin des...

  • Grieskirchen & Eferding
  • David Ebner
Drei Bergsteiger mussten am Nordostgrat des Kleinen Priel vom Hubschrauber geborgen werden.

Bergsteiger vom Kleinen Priel gerettet

Drei Bergsteiger konnten am Kleinen Priel nicht mehr weiter und mussten mit dem Polizeihubschrauber ins Tal geflogen werden. HINTERSTODER. Die Bergsteiger aus Sierning starteten laut Meldung der Polizei am Dienstag, den 19. Juli 2016, gegen 6 Uhr, um die Nordwand des Kleinen Priel in Hinterstoder zu durchsteigen. Sie fuhren mit ihren Fahrrädern von Hinterstoder zur Schrattentalerbrücke, gingen zu einer Jagdhütte und stiegen nach einem längeren Zustieg in die Nordwand ein. In etwa 1800 Metern...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
40

Personensuche in Steyr

Seit heute wird eine männliche Person in Steyr vermisst. Sofort startete die Suche nach der vermissten Person, der auf den Mann zugelassene PKW wurde in der Au gefunden, danach startete der Polizeihubschrauber und drehte seine Runden über Steyr. Am späten Nachmittag startete dann eine großangelegte koordinierte Suchaktion welche bisher leider ohne Erfolg blieb. Eingesetzt waren 15 Polizisten, teilweise mit Polizeihunden, der Polizeihubschrauber, 27 Feuerwehrkameraden der FF Christkindl und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader

Erfolgreiche Suchaktion

KREMSMÜNSTER. Am Samstag, 11. Juni, gegen 13:35 Uhr meldete der neue Gutsbesitzer das Fehlen der früheren Besitzerin bei der Polizei Kremsmünster. Er habe nach der 75-jährigen Frau im Anwesen und im näheren Umkreis gesucht, könne sie aber nicht finden. Gemeinsam mit den Feuerwehren der Gemeinde Kremsmünster wurde eine großangelegte Suchaktion gestartet. Die Polizeidiensthundestreife Laakirchen und der Polizeihubschrauber der Flugeinsatzstelle Linz – Hörsching waren ebenfalls im Einsatz. Um...

  • Kirchdorf
  • Sandra Kaiser
257

Polizeiinspektion Steyrtal wurde feierlich eröffnet

Ein spektakuläres Rahmenprogramm sahen die zahlreichen Besucher bei der Eröffnungsfeier der neuen Polizeiinspektion Steyrtal. Die Gäste sahen beim Festakt so manches Einsatzszenario, rund um die Polizeidiensthunde und ihre Betreuer. Dabei galt es auch den einen oder anderen vermeintlichen Gauner aufzuspüren und zu stellen. Sogar der Polizeihubschrauber kam zum Einsatz, es wurde eine Rettungsaktion nachgestellt, wie eine Person über den Luftweg geborgen wird. Die Feier fand im Feuerwehrhaus...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader

Polizeihubschrauber rettete verirrten Bergwanderer

ROSSLEITHEN. Beim Abstieg von der Dümlerhütte nach Roßleiten wollte am 25. Oktober gegen 15:30 Uhr ein 42-jähriger Unternehmer den Weg abkürzen. Dabei verirrte sich der Bergwanderer im steilen Gelände und verständigte schließlich mit seinem Handy die Polizei. Einsatzkräfte der Bergrettung Windischgarsten konnten den Mann gegen 17:50 Uhr im Bereich der sogenannten „Weissries“ orten. Der 42-Jährige wurde in der Folge vom zur Hilfe gerufenen Polizeihubschrauber unverletzt ins Tal...

  • Kirchdorf
  • Sandra Kaiser

UPDATE: Suchaktion in Grünau im Almtal - 33-jähriger Welser noch nicht gefunden

GMUNDEN. Ein 33-jähriger Welser war am Morgen des 19. Juli mit dem Zug nach Grünau im Almtal angereist, um auf den Zwillingskogel zu steigen und über den sogenannten „Hauergraben“ wieder abzusteigen. Gegen 20:30 Uhr meldetet sich eine Angehörige bei der Polizei und erstattete die Abgängigkeitsanzeige. Gemeinsam mit dem Polizeihubschrauber „Libelle FLIR“ aus Salzburg wurde die Suchaktion gestartet. An der heutigen Suchaktion, die ab 6 Uhr gestartet war, waren insgesamt 35 Mann des...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Polizeihubschrauber rettete Ehepaar vom Salzsteigjoch

Polizeimeldung vom 10. Juni 2014 BEZIRK. Die Mannschaft des Polizeihubschraubers rettete am 10. Juni 2014 ein Pensionistenehepaar aus einer alpinen Notlage vom Salzsteigjoch in einer Höhe von 1.580 Meter Seehöhe. Laut Polizeimeldung wollten der 67-jährige Wanderer und seine 63-jährige Gattin aus Leonding eine Wanderung von Hinterstoder über das Salzsteigjoch nach Tauplitz unternehmen. Kurz vor dem Salzsteigjoch kamen sie gegen 9 Uhr vom Steig ab und gerieten am Gamsspitz in unwegsames Gelände....

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Mann verjagt Einbrecher – Sofortfahndung eingeleitet

RIED IM TRAUNKREIS. Ein 32-jähriger Angestellter aus Ried im Traunkreis fuhr am 1. Juni um 14:20 Uhr mit seiner Gattin mit dem Fahrrad von seinem Einfamilienhaus weg. Zehn Minuten später hörte der 61-jährige Schwiegervater von der Terrasse seines unmittelbar angrenzenden Hauses Klopfgeräusche vom Haus seines Schwiegersohnes. Als er nachschaute, sah er zwei junge Männer, die die Terrassentür aufzwängen wollten. Er schrie die beiden aus rund 20 Meter Entfernung an, worauf sie zu einem...

  • Kirchdorf
  • David Ebner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.