Nachrichten - Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7.225 folgen Wels & Wels Land

Lokales

Aktuell (Stand: 26. Mai, 17 Uhr) sind 25 Personen in OÖ mit dem Corona-Virus infiziert. 2.207 Personen sind bereits wieder gesund. 60 Personen sind verstorben.
7 Bilder

Neue Corona-Fälle in OÖ
25 Personen in Oberösterreich mit dem Corona-Virus infiziert – 2.207 sind geheilt!

OÖ. Mit Stand Dienstag, 26. Mai, 17 Uhr, gibt es in Oberösterreich 25 bestätigte Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus. Die Gesamtzahl aller positiv getesteten Oberösterreicher beträgt 2.292 – davon abgezogen werden 2.207 Personen, die bereits wieder gesund sind, sowie 60 verstorbene Oberösterreicher. In den vergangenen 24 Stunden wurden zwei Infektionen gemeldet! Schutz, Symptome, Auswirkungen – alle Infos zu Corona in OÖ Aktuell akute Fälle – Übersicht nach BezirkenLinz 6 Steyr...

  • 26.05.20
  •  25
  •  2
Nach der coronabedingten Pause bietet das Oberösterreichische Rote Kreuz ab 29. Mai wieder alle Erste-Hilfe-Kurse an. Ein Mund-Nasenschutz ist selbst mitzunehmen.

Corona-Pause
OÖ Rotes Kreuz bietet wieder alle Erste-Hilfe-Kurse an

Nach der coronabedingten Pause bietet das Oberösterreichische Rote Kreuz ab Freitag, 29. Mai, wieder alle Ersthelfer-Kurse an. Zuvor wurden ausschließlich Erste-Hilfe-Kurse für Führerscheinanwärter angeboten. OÖ. Ab Freitag, 29. Mai, hält das Oberösterreichische Rote Kreuz wieder alle Ersthelfer-Kurse ab. Ab diesem Datum sind Indoor-Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen erlaubt. Das Angebot des Roten Kreuzes umfasst einen 16-stündigen Grundkurs, Auffrischungskurse, Kursangebote für...

  • 26.05.20
Ab 29. Mai sind Indoor- und Outdoor-Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen wieder erlaubt. Dabei sind jedoch Regelungen wie das Tragen eines Mund-Nasenschutzes in geschlossenen Räumen zu beachten (Symbolbild).

Corona-Lockerungen
Was im Mai und Juni erlaubt ist beziehungsweise geöffnet hat

Seit 15. Mai haben Gastronomiebetriebe und Tierparks wieder geöffnet. Drei Tage später sind Schüler mit Ausnahme der Oberstufe in die Klassen zurückgekehrt. Die Covid-19-Lockerungsverordnung gilt noch bis 30. Juni 2020. OÖ. Seit Anfang Mai dürfen alle Geschäfte, aber auch bestimmte Dienstleistungsbetriebe wie Friseure, Kosmetikstudios und Solarien nach der coronabedingten Pause wieder aufsperren. Mit Auflagen sind Besuche in Alten- und Pflegeheimen möglich. Selbiges gilt für das Aufsuchen...

  • 26.05.20
Oberösterreichische Erdbeeren haben wieder Saison. Die Landwirtschaftskammer OÖ informiert jetzt über ihre Produktion.

Landwirtschaftskammer OÖ
Erdbeerfelder öffnen wieder zum Pflücken

Oberösterreichische Erdbeeren haben wieder Saison. Die meisten Erdbeerfelder zum Selberpflücken öffnen jetzt. Über die Produktion und Verarbeitung von Erdbeeren informiert nun die Landwirtschaftskammer Oberösterreich. OÖ. Rund um Pfingsten kommendes Wochenende öffnen die meisten Erdbeerfelder zum Selberpflücken. Verteilt sind diese im ganzen Bundesland, etwa im Zentralraum, im Eferdinger Becken, im Machland, im Inn - und Hausruckviertel oder im Mühlviertel.  „Die meisten Erdbeerfelder...

  • 26.05.20
„Wer sich mit dem Gottesgeist einlässt muss mit lebensverändernden Konsequenzen rechnen.“
2 Bilder

Predigt zum Pfingstsonntag
"Empfangt den Heiligen Geist!"

Anton Alfred Achleitner, Pfarrmoderator in Wels St. Franziskus und Religionslehrer am Brucknergymnasium, hat sich Gedanken zum Pfingstsonntag gemacht. WELS. Das Pfingstfest zu verstehen, ist auch für einen Theologen keine ganz einfache Sache. Viele Menschen verbinden es mit ihrer Firmung, dem Sakrament an der Schwelle zum Erwachsenwerden, zur Mündigkeit. In den vier Evangelien ist von Pfingsten nicht die Rede sie enden mit der Auferstehung oder Himmelfahrt Jesu. Nur in der...

  • 26.05.20
Bezahlte Anzeige
In rund 30 Abteilungen gibt es viele spannende Aufgaben. Auch zahlreiche Mitarbeiter-Benefits werden geboten.

Jobs am Klinikum Wels-Grieskirchen haben Zukunftspotential
Fachkräfte: # Wir sind Pflege

WELS. Jobs am Klinikum Wels-Grieskirchen haben Zukunftspotential und sind auch in schwierigen Phasen krisensicher. Im Gesundheitsbereich werden nicht nur in Zeiten von Corona verstärkt Fachkräfte benötigt. Darum sucht das Schwerpunktkrankenhaus engagierte Mitarbeiter, denen vielfältige und sinnstiftende Aufgaben wichtig sind. Pflegekräfte sind die ersten Ansprechpartner für Patienten. Sie tragen eigenständig Verantwortung, haben aber immer ein kompetentes Team zur Unterstützung an ihrer...

  • 26.05.20

Politik

Ab 15. Juni ist der Grenzübertritt von Deutschland nach Österreich wieder möglich.
2 Bilder

Grenzöffnung nach Corona-Krise
Ab 15. Juni ist Grenze zu Deutschland offen – das ist bei der Einreise nach Österreich zu beachten

OÖ. Auch wenn sich schon viele Landsleute auf die generelle Öffnung der Grenzen mit 15. Juni 2020 freuen, weist der Krisenstab des Landes OÖ darauf hin, dass bis dahin nach wie vor die entsprechenden Einreisebeschränkungen gelten. Bei der Einreise nach Österreich ist – auch von österreichischen Staatsbürgern – ein ärztliches Zeugnis mit negativem SARS-CoV-2 Test, das nicht älter als vier Tage sein darf, vorzuweisen. Alternativ kann eine Verpflichtung zu einer 14-tägigen Heimquarantäne...

  • 26.05.20
AK OÖ-Präsident Johann Kalliauer weist jetzt darauf hin, dass coronabedingt keine Begutachtungen bei Anträgen in der Sozialversicherung durchgeführt werden. Betroffenen dürften deshalb keine Nachteile entstehen.

AK OÖ
Anträge in der Sozialversicherung werden derzeit nicht begutachtet

Seit März werden coronabedingt  keine Begutachtungen bei Berufsunfähigkeitspensionen, Rehageld oder Krankengeld durchgeführt. Damit werden auch keine Entscheidungen getroffen. Arbeiterkammer OÖ- Präsident Johann Kalliauer bezeichnet das als "unerträglich" und empfiehlt Betroffenen, die Kranken- oder Pensionsversicherung zu kontaktieren. OÖ. Aufgrund der Corona-Pandemie werden seit März keine Begutachtungen bei Anträgen in der Sozialversicherung durchgeführt. Gesetzlich sei aber festgelegt...

  • 26.05.20
Gemeinde und Städte sollen, unter anderem, bei der Errichtung von Kinderbetreuungseinrichtungen unterstützt werden.

Konjunkturspritze des Bundes
Gemeindepaket: 160 Millionen Euro für OÖ

OÖ. Am 25. Mai 2020 präsentierte die Bundesregierung gemeinsam mit Landeshauptmann Thomas Stelzer – derzeit Vorsitzender der Landeshauptleute-Konferenz – ein eine Milliarde Euro schweres Coronakrisen-Hilfspaket für Städte und Gemeinden. Dieses Paket verfolgt das Ziel, Gemeinden und Städte bei ihren Investitionen zu unterstützen, da auch die Kommunen aufgrund der Corona-Krise mit großen Einnahmenverlusten rechnen. Das Paket unterstützt die Gemeinden und Städte bei der Errichtung oder...

  • 25.05.20
Vizebürgermeisterin Doris Seyr, Bürgermeister Günther See und Bezirksobmann Klaus Lindinger alle ÖVP (v.l.).
2 Bilder

ÖVP, Bürgermeisterwahl
Günther See ist neuer Ortschef von Eberstalzell

Am 20. Mai wurde in einer geheimen Abstimmung im Gemeinderat in Eberstalzell der neue Bürgermeister gewählt. Der bisherige Vizebürgermeister Günther See (ÖVP) wurde mit einem klaren Voting mit 22 Pro- und lediglich 3 Gegenstimmen ins Amt des Bürgermeisters gewählt. EBERSTALZELL. Wie die BezirksRundschau schon vor einigen Wochen berichtete musste nach dem Rücktritt von Franz Gimplinger Ende März diese Jahres ein neues Gemeindeoberhaupt gewählt werden.  „Das Vertrauen des Eberstalzeller...

  • 25.05.20
Bischof Manfred Scheuer: "Die Krise ist vielleicht eine Chance, ein Gefühl dafür zu bekommen, was alles abgeht. So wie beim Fasten. Da schmeckt das Essen danach auch immer besser."

Bischof Scheuer
Grundeinkommen – glaube nicht, dass "bedingungslos" richtiger Weg ist

Bischof Manfred Scheuer im Interview mit BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler über das Feiern von Gottesdiensten in Corona-Zeiten, die Lehren aus der Krise, die Bedeutung heimischer Lebensmittel sowie ausländischer Arbeitskräfte, und warum es Anreize fürs Arbeiten statt eines bedingungslosen Grundeinkommens braucht. Seit Mitte Mai können wieder Gottesdienste gefeiert werden – unter strikten Sicherheitsvorkehrungen. Wie wird das angenommen, wie sind die Rückmeldungen der...

  • 24.05.20
  •  1
Das Land Oberösterreich unterstützt das Frauengesundheitszentrum Linz jetzt mit 65.000 Euro. Darauf macht Landesfrauenrätin und Landeshautpmann-Stellvertreterin Christine Haberlander aufmerksam.

Haberlander
Land OÖ unterstützt Frauengesundheitszentrum Linz

Das Land Oberösterreich unterstützt das Frauengesundheitszentrum Linz jetzt mit 65.000 Euro. Das geht auf einen Antrag von Landesfrauenrätin und Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander zurück. OÖ.  Am 18. Mai hat die Landesregierung in ihrer Sitzung eine finanzielle Beihilfe von 65.000 Euro für das Frauengesundheitszentrum Linz bewilligt. „Ein zukunftsweisender Gesundheitsbegriff differenziert zwischen Frauen und Männern, darum wollen wir in der Gesundheitspolitik auch...

  • 22.05.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

ASKÖ OÖ Geschäftsführerin Anita Rackaseder betont die Bedeutung von Sport für die Gesundheit.
2 Bilder

Sportvereine
40 Prozent der ASKOÖ-Vereine haben jetzt Sponsoren verloren

Die Mehrheit der Vereine der ASKÖ (=Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in Österreich) in Oberösterreich kommuniziert derzeit über digitale Medien. Herausforderungen in der Corona-Pandemie sind der Wegfall von Einnahmequellen, Sponsoren und Mitgliedern. Das sind zentrale Ergebnisse einer jetzt durchgeführten Online-Umfrage unter rund 500 Mitgliedsvereinen. OÖ. Die ASKÖ Oberösterreich hat eine Online-Umfrage zu Auswirkungen der Corona-Maßnahmen auf Sportvereine durchgeführt. Die...

  • 26.05.20
Der OÖ Fußballverband berät seine Vereine jetzt per Videokonferenz. 133 Gespräche wurden innerhalb von 18 Tagen geführt (Symbolbild).

ÖFB
OÖ Fußballverband berät seine Vereine jetzt per Video

Der Oberösterreichische Fußballverband, kurz OÖFV, berät seine 376 Vereine derzeit per Videokonferenz. So soll ein Eindruck von den Sorgen und Problemen der Vereine während der Corona-Pandemie erhalten werden. OÖ. Nach den Serviceangeboten wie Tipps zum Trainingsbeginn setzt der OÖ Fußballverband jetzt den nächsten Schritt. Aufbauend auf dem Vereinscoaching-Programm wurde gemeinsam mit dem Österreichischen Fußballbund (ÖFB) und unter Unterstützung von Coca-Cola eine individuelle...

  • 25.05.20
Gerald Haider in voller Aktion beim SK VÖEST Linz.
2 Bilder

Sportlegenden, Gerald Haider
Der Welser mit dem Super-Hammer

"Wenn ich mir den Ball zum Freistoß gerichtet habe, haben bei so manchem Torhüter die Knie zu zittern begonnen", erzählt der ehemalige Austria Salzburg und SK VÖEST Linz Stürmer Gerald Haider mit einem Schmunzeln. Speziell GAK-Goali Savo Ekmecic war des öfteren von den Hammer-Schüssen des Welsers betroffen. Die überlangen und extrem weiten Sporthosen waren damals das Markenzeichen des Grazers. Böse Zungen behaupten, dass er diese nur trug, damit man das Schlottern der Knie nicht sehen konnte,...

  • 25.05.20
3 Bilder

Der Ball rollt wieder
Lockerungen im Mannschaftssport und Hilfsfonds für Vereine

Ab 15. Mai ist das Betreten aller Sportstätten im Freien nicht mehr verboten. Auch Mannschaftssport ist dann wieder möglich. Ab 18. Mai trainiert die Österreichische Fußball-Bundesliga, regulär gespielt wird voraussichtlich ab Juni. Für Amateurvereine steht nun der Hilfsfonds des Bundes. OÖ/Ö. Während Hobbysportler neben den mittlerweile üblichen Maßnahmen einen Mindestabstand von zwei Metern zueinander halten müssen, können Profis ihren Sport (fast) wie gewohnt ausüben – ein paar...

  • 14.05.20
  •  1
Willi Reizeldorfer mit Weltklasse-Athletin Sabrina Filzmoser.
4 Bilder

Sportlegenden
Unsere Stars von damals: Judoka Willi Reizelsdorfer

Der 65-jährige Willi Reizelsdorfer war der erste Welser Sportler, der bei einer Europameisterschaft eine Medaille gewann. Er jubelte bei der Judo-Europameisterschaft 1974 in Tel Aviv (Israel) über Silber im Junior-Leichtgewicht (Klasse bis 63 kg). Der Vize-Europameistertitel war sein größter Erfolg. WELS. Ebenfalls Silber erkämpfte er bei den hochkarätig besetzten Goodwill-Games in Taipei. „Diese Medaille hat für mich eine besondere Bedeutung, weil ich überraschend vor einem Japaner, der...

  • 12.05.20
1. virtueller LadiesRun Linz
Aktion
4 Bilder

6. Juni 2020
LadiesRun Linz: Wir laufen - aber virtuell!

Der Linzer LadiesRun wird wie geplant am 06. Juni stattfinden. Jedoch gehen 2020 die Teilnehmerinnen virtuell an den Start. Das heißt, jede Teilnehmerin sucht sich ihre Strecke selbst aus. Es gilt wie immer fünf Kilometer zu laufen, alleine oder gemeinsam, natürlich unter Einhaltung der vorgegebenen Regierungsmaßnahmen, als Team. Der Veranstalter Achim Wippel und seine Hikimus Event-&Werbeagentur versuchen mit ihren Partnern, auch in Krisenzeiten, die Leidenschaft zum Sport aufrecht zu...

  • 12.05.20

Wirtschaft

Der Raum Wels als Arbeits- und Lebensmittelpunkt.

Wirtschaftsraum Wels
Ja zu Wels und Wels-Land

Besonders in wirtschaftlich turbulenten Zeiten wie diesen ist ein Bekenntnis zur Regionalität wichtig. BEZIRK WELS. „Auch wenn sich die Corona-Lage mittlerweile etwas entspannt hat, ist unser Land weiterhin im Krisenmodus. Wir fahren nach wie vor auf Sicht in einem Nebel der Unsicherheit. Die fehlende Planbarkeit macht vielen Branchen weiterhin schwer zu schaffen“, erklärt WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer. Aufgrund dieser prekären Lage ist es derzeit besonders wichtig, heimische Betriebe und...

  • 26.05.20
Die Jobsuche beschäftigt viele.
2 Bilder

Neuorientierung
Jeder Zweite will nach Corona einen anderen Job

Fast jeder zweite Arbeitnehmer will nach der Corona-Krise einen anderen Job. Der Großteil der Unternehmen ist noch am Überlegen, wie sie sich in Zukunft ausrichten sollen, so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Job-Portals karriere.at. OÖ. „Wie gehts nach Corona für dich weiter?“, wollte das Karriereportal wissen. „Ein neuer Job muss her“, erwiderten 49 Prozent der 578 beteiligten Online-User. 24 Prozent gehen davon aus, dass bei ihnen „alles beim Alten bleibt“. 22 Prozent sind nach...

  • 26.05.20
  •  1
Robert Seeber, Obmann der OÖ Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, wurde am 25. Mai in seiner Funktion bestätigt.
3 Bilder

Wirtschaftskammer OÖ
Robert Seeber bleibt Tourismus-Spartenobmann

Am 25. Mai wurde das neue Spartenpräsidium der oberösterreichischen Tourismus- und Freizeitwirtschaft für die Periode bis 2025 gewählt. Robert Seeber bleibt Spartenobmann, neu als einer von zwei Stellvertretern ist Gerold Royda.  OÖ. Bei der Sitzung am 25. Mai wurde das neue Spartenpräsidium der oberösterreichischen Tourismus- und Freizeitwirtschaft für die Funktionsperiode bis 2025 gewählt. Darauf macht jetzt die Wirtschaftskammer Oberösterreich aufmerksam. An der Spitze wurde Spartenobmann...

  • 25.05.20
Michaela Keplinger-Mitterlehner.

Wirtschaftskammer OÖ
Michaela Keplinger-Mitterlehner ist neue Obfrau der Sparte Bank und Versicherung

OÖ. Michaela Keplinger-Mitterlehner (54), Generaldirektor-Stellvertreterin der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, wurde für die Funktionsperiode 2020 bis 2025 zur neuen Obfrau der Sparte Bank und Versicherung in der Wirtschaftskammer OÖ gewählt. Keplinger-Mitterlehner war nach Abschluss des Studiums ab 1988 in der Bankwirtschaft in Linz, Salzburg und Wien als Anlageberaterin und Fondsmanagerin tätig. Ab 1994 übernahm sie Führungsverantwortung als Zweigstellen-, Regional- und...

  • 25.05.20
Hannes Heide und Birgit Gerstorfer (beide SPÖ) treten bei einer Pressekonferenz am 22. Mai für mehr Digitalisierung im Bildungssystem und auf dem Arbeitsplatz ein.

Gerstorfer/Heide
Digitalisierung könne neue Arbeitsplätze schaffen

Etwa die Hälfte der Menschen in Oberösterreich ist derzeit arbeitslos oder in Kurzarbeit. Eine Chance, neue Arbeitsplätze zu schaffen, liege laut der SPÖ Oberösterreich jetzt in einer Digitalisierungsoffensive. Dazu zählen für die Partei etwa ein Mehr an Homeoffice und digitales Lernen ab dem Kindergarten. OÖ. Die türkis-grüne Regierung habe keinen Plan gegen Arbeitslosigkeit, kritisiert die SPÖ Oberösterreich, kurz SPOÖ, in einer Pressekonferenz am Freitag, 22. Mai. Die Gefahr sei daher...

  • 22.05.20
Doris Hummer, Präsidentin der Wirtschaftskammer OÖ

WKOÖ fordert Konjunkturpaket
Hummer: „Müssen zurück zur Innovation“

Mehr öffentliche Investitionen sind aus Sicht der Wirtschaftskammer OÖ nötig, damit die Folgen der Corona-Krise von oö. Unternehmern besser abgefedert werden können. OÖ. Unternehmer aus beinahe allen Branchen rechnen für 2020 mit massiven Einbußen. „Viele können noch gar nicht sagen, wann es wieder normal weitergehen wird“, so Wirtschaftskammer (WK) OÖ-Präsidentin Doris Hummer. Zum jetzigen Zeitpunkt sei es daher wichtig, den Betrieben Zuversicht zu vermitteln. Mit Konjunkturpaketen aus...

  • 22.05.20

Leute

Auf die Plätze, fertig, los!
10 Bilder

Kinderbetreuung durch den Omadienst
Endlich ist wieder Omadienst möglich!

Corona hat auch dem Omadienst eine Auszeit aufgebrummt. Jetzt ist es endlich soweit: Leihomas dürfen ihre Familien wieder besuchen und die Kinder betreuen. Alle Leihomas, die fit sind und an keinen Vorerkrankungen leiden, stehen schon in den Startlöchern, um ihre geliebten Leihenkerl wieder zu sehen. „Mir gehen die Kleinen schon so ab.“, „Ich freue mich schon so auf ein Wiedersehen!“, „Die Familie meldet sich immer wieder mal und geht mir sogar einkaufen.“ Das sind Zitate von Leihomas während...

  • 22.05.20
Das neue Führungstrio bei Molto Luce: Bernd Diesenberger, Fritz Eiber, Christoph Königslehner (v.l.)
2 Bilder

Zukunftsentscheidung
Molto Luce-Chef Fritz Eiber verkauft Firmenanteile

Der 1981 gegründete Welser Leuchtenspezialist Molto Luce wird zukünftig einen neuen Teilhaber mit an Bord haben. Der ehemalige Hali-Gesellschafter Christoph Königslehner übernimmt 46,47 Prozent der Eiber GmbH. WELS. „ Mir war wichtig, dass durch diese Entscheidung der eingeschlagene Weg von Molto Luce uneingeschränkt in meinem Sinne fortgesetzt wird und eine persönliche, vertrauensvolle Basis vorhanden ist, um gemeinsam gute Entscheidungen sicherzustellen. Ich selbst werde ja wie gewohnt im...

  • 14.05.20
Die Verträge wurden verlängert: v.l.n.r.: Reinhard Fuchsjäger (Tormanntrainer), Markus Waldl (Chef Coach), Christoph Brummayr (Assistenztrainer) und Gerald Perzy (Sportlicher Leiter)
2 Bilder

Regionalliga Mitte
Betreuerteam verlängert bei WSC Hertha

Die Aufstiegspläne beim Welser Regionalligisten WSC Hertha fanden als Folge der Corona-Krise ein jähes Ende. Schon im April wurde seitens des Österreichischen Fußballverbandes sämtliche Amateurbewerbe eingestellt und annulliert. WELS. Nichts desto trotz war man mit den Leistungen der Trainer als auch der sportlichen Leitung in der abgelaufenen Saison zufrieden. Deshalb versucht der Verein ein positives Signal zu setzen und verlängerte die Verträge aller Betreuer der Kampfmannschaft. "Das...

  • 13.05.20

-Rollende Engel- stellen Konzept wegen Covid19 um
Mehr als 341 Personen wurden mit Lebensmitteleinkäufen versorgt

Der Welser Verein -Rollende Engel-, welcher schwerkranken Menschen ihren letzten Wunsch erfüllt, durfte aufgrund von Covid19 die letzten Wochen keine Wunschfahrten durchführen. Das Spezialfahrzeug stand allerdings nicht still, denn der Vorstand des Vereins war ab dem ersten Tag der Pandemie ehrenamtlich unterwegs und versorgte die gefährdete Zielgruppe mit Lebensmitteleinkäufen. Vom 15.03. - 01.05. war die Mitglieder des Vereins unentgeltlich täglich unterwegs. Resumee: 341 Personen wurden...

  • 12.05.20

EKiZ Klein & GROSS
Baby+Mutter Tag und Familienberatungsstelle wieder geöffnet!

Ab 11. Mai findet im Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS der Baby+Mutter Tag wieder jeden Montag, von 9 bis 12 Uhr statt, allerdings ausschließlich unter telefonischer Voranmeldung unter 0650 8122747, außerdem muss eine eigene Babydecke, eigenes Spielzeug und eine eigene Mundnasenmaske mitgenommen werden. Die Familienberatungsstelle des EKiZ bietet ebenfalls wieder face to face Beratungen an, Anmeldung telefonisch unter 0676 3193895, Montag bis Freitag, 8.00 bis 12.00 Uhr oder per Mail...

  • 04.05.20
Video

Welser Rockband stellt Video online
Vertilizar: Neues Video online

Auch die Welser Rock/Metalformation Vertilizar nützt die unerfreuliche Zwangspause und stellt ein neues Video online: "Never Walk Alone" heißt der Song, der von der gleichnamigen, eben erschienen EP stammt. Dabei präsentiert sich die Band wieder von ihren besten Seite, d.h. energiegeladener, packendender Alternative Metal auf höchstem Niveau steht wieder auf dem Spielplan: Das Video selbst zeigt Ausschnitte von ihrem überaus erfolgreichen Auftritt im Rahmen des Rock Train Music-Festivals Anfang...

  • 25.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.