Wels & Wels Land - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Major Jörg Loidolt und Bundesminister Mario Kunasek.

Hoher Besuch in Welser Hessenkaserne

WELS. Verteidigungsminister Mario Kunasek (r.) besuchte am 9. Oktober die Dienststellen der Welser Hessenkaserne. Major Jörg Loidolt (l.) stellte das Panzerbataillon 14 – des einzigen Kampfpanzerverbandes des Bundesheeres – und den Kampfpanzer Leopard A4 vor. Auch Oberst Alfred Kaser, Kommandant des Heereslogistikzentrums Wels, und Oberst Emmerich Bauer, Leiter der Abteilung D des Heerespersonalamtes, informierten über die Aufgaben ihrer Dienststellen. Wels ist die Drehscheibe der kompletten...

  • 16.10.18
Lokales
Sperre der Maria Theresia Straße zwischen der Edisonstraße und der Franz Fritsch Straße ab 22. Oktober 2018 für voraussichtlich drei Wochen.

Straßensperre Maria-Theresia-Straße

WELS. Zur Erweiterung der Wasser- und Wärmeversorgung in der Maria-Theresia-Straße wird der Bereich zwischen der Edisonstraße (Zufahrt Billa und WDZ) und der Franz-Fritsch-Straße ab 22. Oktober für voraussichtlich drei Wochen gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Dragonerstraße und die Franz-Fritsch-Straße. Anrainern ist die Zu- und Abfahrt bis zum Baustellenbereich möglich. Die Zufahrt Edisonstraße von Westen aus der Bauernstraße über die Maria-Theresia-Straße (Billa, Francis, Stadtwohnpark...

  • 16.10.18
Lokales
© Heidi Kurz

Wohnungsputz – Tipps zur Nistkastenreinigung

Es ist wieder an der Zeit, alte Nester mitsamt den darin lebenden Parasiten wie Vogelflöhen, Milben und Zecken sowie alte Eier oder tote Küken aus den Nistkästen zu entfernen, damit die frische Vogelbrut im kommenden Jahr nicht von Krankheitserregern befallen wird und zudem der leere Kasten zum Überwintern genutzt werden kann. Der frühe Herbst ist für die Nistkastenreinigung und einer eventuellen Kastenreparatur die ideale Zeit, weil die Kästen jetzt noch weitgehend frei von Nachmietern...

  • 16.10.18
Lokales
Kirsten Hauft Tulic mit Klientin Karin Zoni und Mitarbeiterin Romana Kogler
2 Bilder

Lebenshilfe Oberösterreich Werkstätte Thalheim
Geschenke mit Sinn

THALHEIM BEI WELS (sw). Im Auftrag des Verkehrsbüros Buisness Travel & AX Travel Management wurden in der Lebenhilfe-Werkstätte in Thalheim 1.150 weihnachtliche Anhänger gefertigt. Die kleinen Präsente verteilt die Firma an seine Kunden. Die Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung produzierten diese mit Begeisterung, da sie wussten, dass die Anhänger schon bald zu Weihnachtsgeschenken werden. " Uns war es wichtig, zu Weihnachten Geschenke mit Sinn zu verteilen und freuen uns, bei der...

  • 16.10.18
Lokales

BLASMUSIK
innovative Stabführer

Mitte Oktober fand in Haid bei Ansfelden am Gelände der NMS die Prüfung zum Stabführerleistungsabzeichen statt. Von der Trachtenkapelle Thalheim bei Wels stellten sich gleich zwei Kandidaten der Herausforderung – Stabführer Thomas Smith (rechts im Bild) und sein Stellvertreter Gerald Stadlbauer (links im Bild). Die beiden Teilnehmer absolvierten zuerst eine anspruchsvolle theoretische Prüfung, sowie einen Exkurs im Dirigieren, bevor es zum Praxisteil ging. Bei wunderschönem Herbstwetter...

  • 15.10.18
Lokales
Die 1a-Klasse lernte mit Klassenlehrerin Ingrid Kunz und Auva-Mitarbeitern die Gefahren beim Schulbusfahren kennen.

Marchtrenker Volksschüler übten Busfahren
Auva-Schulbustraining in Theorie und Praxis

MARCHTRENK. Ein Schulbustraining der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (Auva) fand für die Schüler der ersten Klassen in der Volksschule 1 statt. Pädagogen und Auva-Mitarbeiter vermittelten alle wesentlichen Gefahren, die sich auf dem Weg von, zur und bei der Haltestelle sowie bei der Benutzung des Busses ergeben, im Turnsaal mit spielerischen Übungen, Gesprächsrunden und Arbeitsmaterialien. Auch an der Haltestelle und im Bus wurden die richtigen Verhaltensweisen geübt und Bremsproben im...

  • 15.10.18
Lokales
<f>Schaukeltest</f> der Kinderfreunde Ortsgruppe Lambach-Edt.

Klettern, rutschen und schaukeln in Edt

EDT BEI LAMBACH. Der neu gewählte Vorstand und die Mitglieder der Kinderfreunde Ortsgruppe Lambach-Edt freuen sich über die neue Schaukel. Die bastelfreudigen Kinder der „Do it yourself Crew“ können jeden ersten Mittwoch im Monat, und die Kleinkinder der Spielgruppe „Sonnnenkäfer“ jeden Montag klettern, rutschen und schaukeln.

  • 15.10.18
Lokales
2 Bilder

Mistelbacherinnen am Genussfest in Peuerbach
Genussfest „Kräuter, Wildfrüchte &Wurzeln“ im Melodium/Peuerbach

Mistelbach. Die Landwirtschaftlichen Fachschulen Mistelbach und Waizenkirchen nahmen am Sonntag, den 7. Oktober 2018 beim Genussfest im Kulturzentrum Melodium in Peuerbach teil. Viele Besucher erlebten einen tollen Tag rund um das Thema „Kräuter, Wildfrüchte & Wurzeln“. Über 30 liebevoll und aufwändig dekorierte Stände von Ausstellern aus der regionalen Umgebung, eine Ausstellung von Kräuterpädagoginnen, ein Infostand der Leaderregion Mostlandl Hausruck und ein tolles Rahmenprogramm...

  • 15.10.18
Lokales
Christa Raggl-Mühlberger (re.) mit Brigitte und Johann Schmidl am Friedhof.

Sozialgräber am Friedhof Wels wurden verschönert

WELS. Viele Menschen in Sozialgräbern haben nach dem Tod keine Angehörigen, die die Grabpflege übernehmen können. Aus diesem Grund nimmt sich Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger dieses Themas besonders an. In den vergangenen Jahren hatte die Referentin stets vor Allerheiligen und Allerseelen den Blumenschmuck für die mehr als 100 Sozialgräber gespendet. Gemeinsam mit Mitarbeiter der Obdachlosenzeitung „Kupfermuckn“ werden die Blumen samt Kerzen anschließend verteilt. Auf diese Weise...

  • 15.10.18
Lokales
Roswitha Bauer (re.) im Bezirksaltenheim Lambach.

Pflegebedarf wächst bis 2040 um 82 Prozent

LAMBACH. Die Zahl der Pflegebedürftigen wird landesweit von derzeit rund 80.000 auf zirka 126.000 im Jahr 2040 steigen. „Auch bei uns im Bezirk Wels-Land ist Pflege das große Zukunftsthema. Und es ist ein Beruf mit Zukunft. Wenn die Pflegebedürftigen im Bezirk bis 2040 um 82 Prozent steigen, dann brauchen wir auch entsprechend viele zusätzliche Fachkräfte“, stellt Landesabgeordnete Roswitha Bauer nach dem Besuch des Bezirksaltenheims Lambach klar. Die stationären Pflegeplätze werden bis 2025...

  • 15.10.18
Lokales
Kinder können bei der Winterfütterung die heimischen Singvögel, wie etwa die Blaumeise kennen lernen.

Singvögel gefüttert
Winterfütterung im Tiergarten Wels

WELS (sw). Am Samstag, 20. Oktober bekommen heimische Singvögel im Tiergarten Wels die Winterfütterung. Kinder zwischen sechs bis zwölf Jahren lernen von 14.00 bis 16.00 Uhr um sechs Euro die häufigsten Vögel und ihre Ansprüche kennen. Anmeldungen unter info@naturunddu.at. Der Tierpark hat Ab 15. Oktober bis Mitte März nur noch von 8.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist nach wie vor frei.

  • 15.10.18
Lokales
Bürgermeister Andreas Rabl, Hospiz-Vorstandsvorsitzende Christine Eckmayr und Sparkasse OÖ-Filialdirektor Markus Nörpel

Verdiente Auszeichnung
Humanitäts-Verdienst-Medaille in Gold für Christine Eckmayr

Seit 2012 steht Christine Eckmayr an der Spitze der Hospizbewegung Wels Stadt/Land. Anlässlich des Welthospiztages wurde sie von Bürgermeister Andreas Rabl für ihr soziales Engagement mit der Humanitäts-Verdienst-Medaille in Gold der Stadt Wels ausgezeichnet. Gemeinsam mit zehn Palliativfachkräften und dem 21-köpfigen ehrenamtlichen Hospizteam setzt sich die Allgemein- und Palliativmedizinerin unermüdlich dafür ein, Menschen auf ihrem letzten Weg zu begleiten, damit diese ihr Leben zu Hause...

  • 12.10.18
Lokales

„Wilder Herbst“ im Hollengut

NEUKIRCHEN BEI LAMBACH. Am Freitag, den 19. Oktober 2018 um 18 Uhr, lädt das Hollengut unter dem Motto „Wilder Herbst“ zu einem weiteren Genussabend ein. Im liebevoll restaurierten Seminarhof in Neukirchen werden passend zur Jahreszeit saisontypische Köstlichkeiten aus Wild, Kürbis, Zwetschke, etc. angeboten. Qualität und Regionalität stehen auch diesmal wieder im Mittelpunkt des köstlichen Mahls. Ob Sie sich nun für das „Basic Menü“, bestehend aus Aperitif und einem Gedeck aus 4-5 Gängen, oder...

  • 12.10.18
Lokales
Richard Schneebauer

Lesung: „Männerabend“ von Richard Schneebauer im Hollengut

NEUKIRCHEN BEI LAMBACH. Am Mittwoch, 17. Oktober 2018 um 19 Uhr, liest Richard Schneebauer im Hollengut aus seinem Buch „Männerabend. Warum Männer einen Mann zum Reden brauchen – und was Frauen darüber wissen sollten“. Das Bild des Mannes wandelt sich, die Umbrüche der heutigen Zeit machen es den Männern nicht leicht, sich selbst zu verorten. Der gesellschaftliche Druck wächst ebenso wie der innere Anspruch vieler Männer an sich selbst. „Männerabend“ zeigt Frauen und Männern, was echte...

  • 12.10.18
Lokales
Christa Raggl-Mühlberger, Silvia Mittermair, Andreas Rabl, Nicole Blümel, Gerald Rechberger und Egon Schatzmann.

Neuer Service für Beeinträchtigte in Wels

Um den Bedürfnissen der Betroffenen entgegenzukommen, hat die Stadt ihr Angebot neu organisiert. WELS. Für das Beratungsservice ist im Auftrag der Stadt ab sofort die Bezirksgruppe Wels des Oberösterreichischen Zivil-Invalidenverbandes zuständig. Betroffene und deren Angehörige erhalten bei allgemeinen Fragestellungen (Arbeitsrecht für Menschen mit Behinderung, Barrierefreies Bauen, Behindertengleichstellungsgesetz, Einstufung der Behinderung) und zu spezifischen Themen kompetente Auskunft....

  • 12.10.18
Lokales
Der Radfahrer erlitt schwere Kopfverletzungen.

Radfahrer stürzt nach Kollision

WEIßKIRCHEN. Ein 60-Jähriger Welser fuhr mit seinem Pkw im Gemeindegebiet von Weißkirchen Richtung Pucking. Rund 300 Meter nach einem Kreisverkehr streifte er mit dem rechten Außenspiegel einen vermutlich in gleicher Fahrtrichtung fahrenden 41-jährigen Radfahrer aus dem Bezirk Wels-Land. Der Fahrradfahrer dürfte daraufhin rechts neben der Fahrbahn auf die Böschung gestürzt sein und erlitt dabei erhebliche Kopfverletzungen. Laut Polizei trug der Radfahrer keinen Fahrradhelm. Er wurde von der...

  • 12.10.18
Lokales
Der Sicherheitstag bot etliche Möglichkeiten, die Arbeit der Feuerwehr genau unter die Lupe zu nehmen.

Freiwillige Feuerwehr lud zum Sicherheitstag

FISCHLHAM. Die Freiwillige Feuerwehr Fischlham lud zu einer Veranstaltung ganz im Zeichen der Sicherheit. Neben der ortsansässigen Feuerwehr zeigten auch benachbarte Einheiten ihr Handwerk. Vorführungen gab es von der Welser Rettungshundebrigade und den Höhenrettern der FF Eberstalzell. Weitere Besonderheiten waren ein Infostand des Zivilschutzverbandes, ein Überschlagssimulator vom Öamtc und ein Infostand von der Polizei.
 Seitens der FF Fischlham wurde den Gästen gezeigt, was passiert wenn...

  • 12.10.18
Lokales
In den adaptierten Räumlichkeiten der Reithalle wurde ein perfektes Ambiente für die Tanzschule geschaffen.

Tanzen in alten Welser Mauern

Die Entwicklung der Dragonerhöfe Wels gilt nun als abgeschlossen. WELS (kh). Mit dem Einzug zweier neuer Gewerbemieter in die historische Reithalle ist die Entwicklung des gesamten Quartiers nach 20 Jahren im Besitz der WAG abgeschlossen. Wo sich einst Pferde und Soldaten aufhielten, arbeiten und leben nun Menschen in einer attraktiven Umgebung. Im Jahr 1998 hat die WAG die denkmalgeschützte Welser Dragonerkaserne vom Land Oberösterreich übernommen. Seit 2006 wurde das gesamte Gebäude...

  • 12.10.18
Lokales Bezahlte Anzeige
Herr Resch Josef 28 kg leichter
5 Bilder

Abnehmen Erfolgsgeschichte
"28 kg leichter ohne Sport" wie hat Josef Resch das geschafft?

Wenn es ums Abnehmen und schlank werden geht, scheiden sich am Sport die Geister. Es sei ohne Ausdauer- und Krafttraining nicht möglich, heißt es oft; doch seit 2004 beweist eine Methode in Österreich, dass es sehr wohl funktioniert.Die bewährte easylife Therapie braucht keinen Sport – weder damit die Kilos purzeln, noch damit das Fett an den Problemzonen schmilzt. Beides erledigt der eigene Körper durch Anregung des Stoffwechsels – ohne Schweiß und großen Zeitaufwand. Es ist für Menschen mit...

  • 12.10.18
Lokales
In Marchtrenk wird die Plastiktasche symbolisch entsorgt.

Marchtrenk wird komplett plastikfrei

Die Stadt Marchtrenk hat es sich zum Ziel gesetzt, eine völlig plastikfreie Zone zu werden. MARCHTRENK. Bereits seit 2003 ist Marchtrenk ein Klimabündnisgemeinde. Nun hat der Gemeinderat eine Resolution beschlossen, die das Ziel hat, Marchtrenk schrittwiese völlig plastikfrei zu machen. „Wir sind an einem Punkt angelangt, wo entschiedenes Handeln absolut erforderlich ist und wollen damit auch ein Vorbild für andere Gemeinden sein“, begründet Bürgermeister Paul Mahr seine Initiative. Plastik...

  • 12.10.18
Lokales

Riesen-Bücherflohmarkt in Neuhofen
30 000 Bücher und Medien im Pfarrsaal Neuhofen

Es ist wieder so weit: Am Samstag, 20.10. von 8.00 bis 20.30 Uhr und Sonntag, 21.10. von 8.00 bis 13.00 Uhr kann wieder nach Herzenslust gestöbert, gelesen und gekauft werden. Dieses Mal unterstützen wir eine Volksschule in Afrika, damit die Kinder  Hefte, Schreibzeug und Bücher bekommen, die sie sich keinesfalls leisten können. Lesen, Schreiben, Rechnen, Grundwissen um später einen Beruf erlernen zu können. Natürlich gibt es am Sonntag wieder die 25-Cent-Stunde von 12-13.00 Uhr, da kostet...

  • 11.10.18
Lokales
"Gesunder Kindergarten" Lambach: Ausflug zu dem Milchbauern, der Kakao, Milch und Saft liefert.
2 Bilder

Bewusstsein von Kindesbeinen an

Kindergärten fördern die Entwicklung der Kinder, auch in den Bereichen Gesundheit und Bildung. WELS & WELS-LAND. Gesunde Ernährung, Bewegung und Bildung ergänzen sich und sind wesentliche Voraussetzungen für die Entwicklung der Kinder. "Gerade im Kindergarten als erste Bildungseinrichtung wird die Basis für Neugier, Selbstvertrauen und Mut gelegt. Aber auch für Bewegung und gesunde Ernährung. Bewegung macht Spaß und ist ganz einfach, gesunde Ernährung schmeckt gut und ist schnell...

  • 10.10.18
Lokales
2 Bilder

"72 Stunden ohne Kompromiss" in den Startlöchern

Am Donnerstag, 17. Oktober, startet wieder Österreichs größte Jugendsozialaktion die in Zusammenarbeit mit der Katholischen Jugend, der youngCaritas und dem Hitradio Ö3 entstanden ist. Tausende Mädchen und Burschen beweisen an in diesen Stunden soziales Engagement  und Solidarität. In Wels werden die Jugendlichen gleich an fünf Stellen eingesetzt: Im Sozialmarkt und -küche der Oberösterreichischen Tafel, der Caritas Wohnbetreuung Wege für Haftentlassene, den Erlebnishof "Kumplgut" für...

  • 10.10.18
Lokales Bezahlte Anzeige
Coole Location: Das Think-Tank-Festival findet im Firmengebäude von Kreisel Electric in Rainbach statt.
5 Bilder

Erstmals: Festival für regionale Vordenker

Das Think-Tank-Festival geht am 9. und 10. November bei Kreisel Electric zum ersten Mal über die Bühne. RAINBACH. Think-Tank-Region 2018 ist ein neues Festivalformat, das sich an zwei Tagen und mit viel Leidenschaft der nachhaltigen Entwicklung ländlicher und suburbaner Regionen widmet – ein Festival für regionale Vordenker aus der ganzen Welt. Das erste Mal findet das Event von Freitag, 9., bis Samstag, 10. November, im Firmengebäude von Kreisel Electric in Rainbach statt. Veranstalter ist...

  • 10.10.18

Beiträge zu Lokales aus