Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Zwei Verletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Auto auf der Pyhrnpass Straße in Thalheim.
10

Zwei Verletzte
Lkw kracht frontal in Auto

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Auto auf der Pyhrnpass Straße in Thalheim hat zwei Verletzte gefordert. THALHEIM. Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach war mit einem Lkw samt Anhänger voller Baumaschinen unterwegs. Laut seinen Angaben sei ihm plötzlich schwarz vor Augen geworden und er habe die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Gefährt kam auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in den Wagen einer 49-Jährigen aus dem Bezirk Wels-Land. Das Auto wurde stark...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Wagen wurden durch die Wucht umhergeschleudert.
3

Fünf teils Schwerverletzte
Schwerer Crash auf Kreuzung

Fünf teils Schwerverletzte hat Freitagnachmittag, 30. April, ein Crash mit drei Fahrzeugen in Pichl gefordert. PICHL. Ein 45-Jähriger aus dem Bezirk war auf der Innbachtalstraße im Ortsgebiet von Etzelsdorf unterwegs gewesen. An einer Kreuzung wollte er rechts in die Nelkenstraße einbiegen. Dafür bremste er ab. Dies dürfte der Hintermann (50) aus dem Bezirk Vöcklabruck zu spät bemerkt haben. Sein Wagen krachte in das Heck. Durch die Wucht schleuderte der Wagen des 45-Jährigen auf die...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Feuerwehrler fingen den Rehbock mit einem Netz ein.
4

Tierischer Einsatz
Feuerwehr fängt verirrten Rehbock ein

Die Feuerwehr Wels rettete einen Rehbock aus einem Garten in Wels-Lichtenegg. WELS. Ein männliches Reh hat sich am Montagvormittag, 3. Mai, in den Garten eines Wohnhauses in Wels-Lichtenegg verirrt. Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten an, um das Tier einzufangen. Der Bock hatte sich offenbar in die Siedlung verirrt und dann im Garten des Hauses Zuflucht gesucht. Die Florianijünger konnten den Rehbock mit einem Netz schließlich rasch einfangen. Anschließend wurde das Tier in das Augebiet der...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
1

Wenn ehrenamtliche Helfer aufeinander treffen
Freiwillige Feuerwehr Marchtrenk unterstützt Wunschfahrten

Seit mehr als einem Jahr gibt es den Verein -Rollende Engel-. Dieser ermöglicht österreichweit schwerkranken Menschen ihren letzten Wunsch. Ob noch einmal zu einem Fußballspiel? In den Zoo einen Elefanten streicheln? Einen Berg hinauf und dort den Sonnenuntergang genießen? Oder einfach nur noch einmal nach Hause, um sich in Ruhe von der eigenen Familie zu verabschieden. Und dies völlig kostenlos für den Fahrgast, sowie eine Begleitperson. Der Verein ist staatlich nicht subventioniert und ist...

  • Wels & Wels Land
  • Rollende Engel
(u.v. l.) Claudia Fürlinger, Nikolas Schippani, Maximilian Ortner und Valerie Holter.
2

Feuerwehr Wels
„Wir haben für jeden eine passende Rolle im System“

Vier neue Mitglieder verstärken nun die Feuerwehr Wels im Einsatzdienst. Weiters sind diese auch auf der Suche nach Nachwuchs für die Jugendgruppe. WELS. Der Zuwachs der Florianijünger lebt vor allem von der Jugendarbeit: So verstärken nun seit April 2021 vier neue Mitglieder die Feuerwehr Wels im Einsatzdienst. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Grundausbildung und der bestandenen Prüfung erfolgte kürzlich die formelle Angelobung durch den Kommandanten: Claudia Fürlinger, Nikolas Schippani,...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Der weiße Lkw krachte in das Baustellenfahrzeug, beide Lenker wurden verletzt.
4

Zwei Verletzte
Lkw kracht auf A9 in Baustellenfahrzeug

Ein schwerer Verkehrsunfall hat auf der Pyhrnautobahn (A9) bei Sattledt einen Schwer- und einen Leichtverletzten gefordert. SATTLEDT. Der Unfall ereignete sich vor einer Tagesbaustelle auf der A9 zwischen Ried im Traunkreis und dem Knoten Voralpenkreuz in Fahrtrichtung Voralpenkreuz. Ein Lkw krachte in das Absicherungsfahrzeug. Der Lenker des Baustellenfahrzeuges wurde bei dem Unfall schwer, der Lke-Lenker leicht verletzt. Die Feuerwehr unterstützte nach der notärztlichen Erstversorgung den...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
4

Jahresbericht
7.446 Stunden verbrachte die Feuerwehr im Corona-Einsatz

Rund acht Mal am Tag musste die Feuerwehr im Bezirk Wels-Land vergangenes Jahr ausrücken. Somit wurden insgesamt 2.846 Einsätze bewältigt. Doch auch die Pandemie hielt die Organisation in Atem.  WELS-LAND. „Wir haben bewiesen, dass wir unsere Kernaufgaben gut erfüllen können. Aber auch, dass wir mit neuen Aufgaben gut klar kommen“, sagt Markus Pfarl, Stellvertreter des Bezirks-Feuerwehrkommandanten. Denn neben dem normalen Tagesgeschäft wie Brandeinsätze und Co. galt es für die freiwillige...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde beim Pickup die Achse herausgerissen.
5

Gunskirchen
Fünf Verletzte bei schwerem Unfall

Eine schwere Kollision zwischen zwei Fahrzeugen hat sich auf der Wiener Straße bei Gunskirchen  ereignet. GUNSKIRCHEN. Schwerer Unfall auf der Kreuzung zwischen Wiener Straße und Gärtnerstraße zwischen einem BMW und einem Pick-up. Eine 53-Jährige aus Wels wollte mit dem Geländewagen von der Gärtnerstraße nach links in Richtung Wels abzubiegen. Am Beifahrersitz saß ihr Mann (67). Die Frau dürfte jedoch den von rechts kommenden Wagen eines 19-Jährigen aus Wels-Land übersehen haben. In seinem BMW...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Der Unfall auf der Kreuzung zwischen Edt bei Lambach und Gunskirchen forderte einen Verletzten.

Zwischen Edt & Gunskirchen
Ein Verletzter bei Kreuzungscrash

EDT BEI LAMBACH, GUNSKIRCHEN. Bei einer Kreuzungskollision auf der Wiener Straße an der Grenze zwischen Edt und Gunskirchen wurde eine Person verletzt. Der Unfall ereignete sich im Bereich der sogenannten "Saager-Kreuzung", der Kreuzung der Wiener Straße mit der Lambacher- und der Saager Straße. Aus ungeklärten Gründen kollidierten zwei Wagen. Ein Lenker musste von der Rettung versorgt werdent. Die Feuerwehr übernahm die Aufräumarbeiten. Die Wiener Straße war im Bereich der Unfallstelle rund...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Feuerwehr Thalheim rückte mit dem Boot zur Rettung an...
3

An Ast festgehangen
Feuerwehr rettet Hund aus Fluss

Für Aufsehen sorgte die Rettung eines Vierbeiners aus der Traun. THALHEIM. Ein Hund ist am späten Sonntagvormittag, 8. März, in der Traun in eine Notlage geraten und hing im Wasser im Uferbereich an einem Ast fest. Das Tier war beim Spaziergang in die Böschung gesprungen und hatte sich dann dort verhakt. Ausflügler mit einem Ruderboot konnten den Hund zwar nicht erreichen, aber den Besitzer vorerst einmal beruhigen. Denn dem Tier ging es den Umständen entsprechend halbwegs gut. Dann rückte auch...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Großeinsatz in der Bernadigasse, Wels-Lichtenegg.
8

Feuerwehreinsatz
Haus brennt in Wels-Lichtenegg

Die Welser Feuerwehr musste einen kniffligen Brandeinsatz in einem kleinen Haus meistern. Der Bewohner blieb unverletzt. WELS. Alarm in Wels-Lichtenegg: In einem kleinen Wohngebäude in der Bernardingasse war am Donnerstagvormittag, 25. Februar, ein Feuer ausgebrochen. Das Problem: Zu dem Haus gibt es keine unmittelbare Straßenzufahrt, es steht eingerahmt inmitten mehrerer Mehrparteienwohnhäuser und Innenhöfe. Für die Feuerwehr gestaltete sich deshalb der Einsatz sehr schwierig. Qualm aus den...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Glückliche Wiedervereinigung: Hier wird der Stubentiger seinem Besitzer überreicht.
2

Einsatz
Welser Feuerwehr rettet Stubentiger aus misslicher Lage

WELS. Der Sonntagsausflug eines Stubentigers löste in Wels einen Feuerwehreinsatz aus. Im Stadtteil Vogelweide verirrte sich eine Katze auf ein Firmengelände und fand den Weg nicht mehr hinaus. Die Kameraden verschafften sich Zutritt, lockten das verängstigte Tier aus dem Versteck und übergaben es dem glücklichen Besitzer (Foto).

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Der Wagen durchbrach das Denkmal und landete auf dem Gehsteig.
5

Gas und Bremse verwechselt
Lenker zerstört Denkmal beim Einparken

Ein 84-Jähriger brach mit seinem Auto durch das Richter-Denkmal in Lambach. Er wurde leicht verletzt. LAMBACH. Der Unfall ereignete sich am 4. Februar am Klosterplatz in Lambach. Der Pensionist wollte am Klosterplatz in einer Lücke einparken. Dabei dürfte er laut Polizei Gas und Bremse verwechselt haben. Der Wagen machte einen Satz nach vorne, krachte gegen das Richter-Denkmal, brach hindurch und stürzte über die Treppe hinunter auf den Gehsteig. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeschlossen und...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Bei der Kollision wurde sogar ein Vorderrad samt Teilen der Achse herausgerissen.
3

Thalheim bei Wels
Schwerer Unfall fordert einen Verletzten

Bei einer Kollision von zwei Autos auf der Sipbachzeller Straße wurde ein Lenker schwer verletzt. THALHEIM. Der Unfall ereignete Dienstagfrüh, 20. Jänner, in einer Kurve der Sipbachzeller Straße zwischen Thalheim bei Wels und Sipbachzell. Aus bisher unbekannten Gründen krachten die zwei Autos nahezu frontal ineinander. Dabei wurde sogar ein Vorderrad samt Teilen der Achse herausgerissen. Ein Lenker wurde bei dem Crash schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Der mit Autoteilen beladene Anhänger wurde mittels Kran aufgerichtet.
3

Kranbergung
Lkw-Anhänger stürzt auf Schneefahrbahn um

Winterliche Straßenverhältnisse wurden einem Lkw-Lenker zum Verhängnis. Der Anhänger des Lastwagens stürzte um. SATTLEDT. Ein Lkw samt Anhänger war auf der Voralpenstraße von Sattledt in Fahrtrichtung Steyr unterwegs, als er auf schneebedeckter Fahrbahn von der Straße abkam. Der Anhänger stürzte daraufhin im Bereich der Straßenböschung um. Feuerwehr und ein Bergeunternehmen rückten an. Der Anhänger, der mit Autoteilen beladen war, konnte mittels Kran wieder auf die Räder gestellt werden. Das...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Tunnel auf der A8 waren kurzzeitig gesperrt.

Feuerwehreinsatz
Defektes Auto vernebelte Autobahntunnel

Ein defektes Fahrzeug hat für einen Einsatz der Feuerwehr und der Autobahnpolizei gesorgt. Das Auto löste sich dann aber sozusagen "in Luft auf". WELS, SATTLEDT. Ein Auto hatte zuerst auf der Innkreisautobahn A8 den Tunnel Steinhaus-Taxlberg in Steinhaus verraucht, anschließend wurden die Einsatzkräfte zu einem vermuteten Fahrzeugbrand bei der Raststation Voralpenkreuz in Sattledt (Bezirk Wels-Land) alarmiert. Dort war dann aber kein Fahrzeug als Verursacher ausfindig zu machen. Die Feuerwehr...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Benjamin Deutsch (l.) und Franz Humer in der Leitstelle der Feuerwehr Wels.

Feuerwehr Wels
Sie schieben Dienst für uns an Silvester

Franz Humer und Benjamin Deutsch sorgen in der Silvesternacht für Sicherheit in der Stadt. WELS. Franz Humer ist an Silvester der diensthabende Einsatz-Offizier der Feuerwehr Wels und Benjamin Deutsch nimmt mit einem Kameraden aus dem Bezirk Wels-Land in der Leitstelle die Notrufe entgegen. Zusammen mit der ehrenamtlich tätigen Truppe – 150 Mann sind auf Abruf – sorgen sie zum Jahreswechsel für Sicherheit. Die BezirksRundschau hat mit beiden geredet. Der Dienst von Humer und Deutsch beginnt um...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Sie stehen an vorderster Front: Helmut Schmidt, Josef Mühlböck, Peter Schrutka, Monika Steinmaurer und Günther Zellinger erzählen von ihrem Jahr und ihren Wünschen.

Das Jahr 2020
Das wünschen sich unsere Corona-Helden

In der BezirksRundschau erzählen Corona-Helden von ihrem Jahr und ihren Hoffnungen. WELS, WELS-LAND. Das Jahr unter dem Eindruck der Corona-Krise war für alle hart. Viele Mitbürger standen und stehen dabei an der vordersten Front im Kampf gegen die Pandemie. Die BezirksRundschau holt einige dieser Helden des Alltags vor den Vorhang. Wie haben sie dieses Jahr erlebt? Was erhoffen sie sich vom kommenden? "Ich kann mich gut daran erinnern, als der erste Patient zu uns verlegt wurde", sagt Günther...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Kameraden retteten die Fledermaus.

Einsatz
Feuerwehr rettet Fledermaus

WELS.  Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist die Feuerwehr am Freitag, 4. Dezember, in Wels gerufen worden. Eine Fledermaus hatte sich in eine Wohnung verirrt und fand den Weg nicht mehr hinaus. Die Einsatzkräfte fingen das offensichtlich unverletzte Tier behutsam ein und entließen es anschließend in die Freiheit.

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Hütte des Christkinds brannte vollständig aus.
3

Zwei Burschen festgenommen
Hütte des Christkinds geht in Flammen auf

Zwei junge Burschen sollen die Hütte des Christkinds am Stadtplatz angezündet haben. Schaden: 20.000 Euro. WELS. Schock in Wels: Die Hütte des Christkinds samt Wunschzettel-Briefkasten ist in der Nacht auf den Nikolaustag in Flammen aufgegangen. Gegen 4.15 Uhr gingen Notrufe bei der Polizei ein. Als die Streife eintraf, stand das Holzhaus bereits in Vollbrand. Während die Feuerwehr löschte, suchten die Beamten die Umgebung ab. Gleichzeitig sichteten Kollegen die Bilder der Überwachungskameras...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born

Mögliche Brandstiftung
Holzhütte am Stadtplatz in Vollbrand

Zwei Jugendliche wurden kurz nach dem Brand von der Polizei in der Nähe aufgegriffen. WELS. Polizisten wurden am 6. Dezember 2020 gegen 4:15 Uhr in Wels zum Stadtplatz beordert, da dort eine Holzhütte brennen solle. Die Holzhütte stand in Vollbrand und konnte von der Feuerwehr gelöscht werden. Die Streife Dragonerstraße 3 begann unterdessen mit der Fahndung im Nahbereich. Währenddessen führten Polizeibeamte eine Sichtung der Überwachungskameras durch, wobei zwei männliche Personen zu erkennen...

  • Wels & Wels Land
  • Sandra Kaiser
Brand bei einem Abfallverwerter, ausgelöst durch falsch entsorgte Batterien, 2020.
5

Landesabfallverband warnt
Brandgefährlich: Batterien und Akkus im Restmüll

Immer häufiger kommt es zu Bränden in Altstoffsammelzentren, Entsorgungsbetrieben, Müllautos oder Containern. Dafür verantwortlich sind in vielen Fällen falsch entsorgte Batterien und Akkus. OÖ. Diese Brände führen nicht nur zu großen Schäden, sondern können auch lebensgefährlich sein. Besonders problematisch sind die praktisch in jedem Haushalt vorhandenen Lithium-Ionen- Akkus. Ob im Smartphone, Laptop, E-Bike oder anderen kleinen Elektrogeräten, für die moderne Technik sind sie nicht...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Ein Bewohner musste vom Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert werden.

Feuerwehreinsatz
Brand in einer Wohnung in Wels-Neustadt

Die Feuerwehr stand Samstagvormittag, 28. November, bei einem Brand in einer Wohnung in Wels-Neustadt im Einsatz. Ein Bewohner musste vom Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert werden. WELS. Die Einsatzkräfte wurden zu einem Brandverdacht in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses im Welser Stadtteil Neustadt alarmiert. Bei Besichtigung durch die Feuerwehr stellte sich heraus, dass es sich um einen Brand in einem Zimmer der Wohnung handelte. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Die...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Die Feuewehrler suchten nach der Herkunft des Geruches.
2

Wels-Lichtenegg
Mit Popcorn Feuerwehreinsatz ausgelöst

Eine missglückte Popcorn-Zubereitung in einer Wohnung in Wels-Lichtenegg endete mit Einsatz der Feuerwehr. WELS. Brandgeruch im Stiegenhaus des Mehrparteienwohnhauses alarmierte am Montagabend, 23. November, die Bewohner. Diese riefen die Feuerwehr zu Hilfe. Die eintreffenden Kräfte machten sich unmittelbar nach der Ankunft am Einsatzort auf die Suche nach der Ursache für den Brandgeruch. Nach längerer Suche und Befragungen der Bewohnerinnen und Bewohner konnte schließlich eine Wohnung im...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.