Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Lokales
Der 42-jährige Deutsche soll Marihuana, Amphetamine, Ecstasy und Kokain geschmuggelt und verkauft haben.

Um Spielschulden zu verbergen
42-Jähriger schmuggelte im großen Stil Drogen

Ein 42-jähriger Deutscher, der seit zehn Jahren in Wels-Land lebt, soll im großen Stil Drogen von Deutschland nach Österreich geschmuggelt haben, um seine Spielschulden vor seiner Lebensgefährtin zu verbergen. WELS-LAND. Der Verdächtige ist unbescholten und wohnt mit Frau und Kind unauffällig in Wels-Land. Sonderbar war nur, dass er sich seit Ende 2018 in unregelmäßigen Abständen mehrmals PS-starke Luxusfahrzeuge mietete. Die Polizei vermutet, dass mit den Autos die...

  • 12.05.20
Lokales

In Steinerkirchen
Diebe durchsuchten unversperrte Gebäude

Für Diebe sind unversperrte Gebäude und Fahrzeuge eine leichte Beute. STEINERKIRCHEN. In der Nacht zum Sonntag, 10. Mai, kam es in der Ortschaft Linden im Gemeindegebiet von Steinerkirchen zu mehreren Diebstählen. In einem dicht verbauten Siedlungsgebiet durchsuchten die bislang unbekannten Täter dabei unversperrte Garagen und Nebengebäude (Gartenhütten, Lagerräume) nach Wert- und Gebrauchsgegenständen. Auch offene Fahrzeuge wurden geplündert. Die Polizei berichtet: "In vier Fällen stahlen...

  • 11.05.20
Lokales
Die Gartenhütte wurde schwer beschädigt.
3 Bilder

In Edt bei Lambach
Alko-Lenker crashten Gartenhütte

Zwei befreundete 26-Jährige aus Wels-Land fuhren unter Alkoholeinfluss nacheinander in eine Gartenhütte, beschädigten einen Stromkasten und sorgten so für einen Stromausfall. EDT BEI LAMBACH. Ein 26-Jähriger fuhr am 18. April um 22 Uhr mit seinem Pkw in Edt bei Lambach in Richtung Süden. Unmittelbar hinter ihm fuhr ein mit ihm befreundeter ebenfalls 26-Jähriger mit einem Firmenfahrzeug. "Bei der Kreuzung mit der Linzerstraße (B144) wollten beide nach rechts in Richtung Lambach abbiegen....

  • 20.04.20
Lokales
3 Bilder

Drei Feuerwehren im Einsatz
Imbisshütte in Gunskirchen fing Feuer

Eine Imbisshütte ist Dienstagvormittag, 14. April, in Gunskirchen in Flammen aufgegangen. Drei Feuerwehren standen im Einsatz um den Brand zu löschen. GUNSKIRCHEN. "Am 14. April 2020 gegen 9.40 Uhr entdeckten Passanten bei einem derzeit nicht geöffneten Imbiss in Gunskirchen Rauchaustritt im Bereich des Gebäudes. Während der Alarmierung der Feuerwehren Gunskirchen und Fernreith entwickelte sich der Brand bis zu deren Eintreffen rasch weiter", berichtet die Polizei.  Als die Feuerwehren...

  • 15.04.20
Lokales

Bissattacke
Marchtrenkerin von Hund verletzt

MARCHTRENK. Eine 24-jährige Frau aus Marchtrenk ging am Nachmittag des 5. April 2020 mit ihrem Hund in Marchtrenk spazieren. Als sie gegen 15 Uhr bei einem Haus vorbeispazierte, wurde der im dortigen Garten befindliche Hund plötzlich aggressiv und sprang über das Einfahrtstor des Grundstückes. In der Folge attackierte der Terrier-Mischling den Australian Shepherd der 24-jährigen Frau. Die 50-jährige Hausbesitzerin, die den Vorfall mitbekam, lief ebenfalls sofort zu den beiden Hunden. Beim...

  • 06.04.20
Lokales
Falsche Polizisten meldeten sich bei einer Pensionistin.

Betrug
Falsche Polizisten sind unterwegs

Unbekannte Täter gaben sich als Polizisten aus und ergaunerten sich so einen Betrag in sechsstelliger Höhe. WELS. Betrüger sind wieder unterwegs: "Bislang unbekannte Täter meldeten sich im Zeitraum zwischen dem 24. März 2020 und 3. April 2020 mindestens drei Mal telefonisch bei einer 79-Jährigen aus dem Großraum Wels. Dabei gaben sie sich als Kriminalpolizisten aus und konnten dadurch das Vertrauen der Pensionistin gewinnen", erklärt die Polizei. Die falschen Polizisten informierten die...

  • 06.04.20
Lokales
Spuckattacke am Welser Hauptbahnhof.

Am Welser Hauptbahnhof
Spuckattacke auf Reinigungskraft

Die Polizei berichtet von einer Spuckattacke am Welser Hauptbahnhof. Gerade in Zeiten des Corona-Virus ist diese Handlung nicht nur respektlos und widerlich, sie kann auch für die Gesundheit schwere Folgen haben. WELS. Eine 54-jährige Reinigungsfrau ging am Samstag, 28. März, ganz normal ihrer Arbeit am Welser Bahnhof nach und arbeitete mit einem Reinigungswagen in einem Lift. "Als ein 63-jähriger Linzer zu ihr in den Lift stieg, forderte ihn die Frau auf wieder auszusteigen, weil der...

  • 30.03.20
Lokales
Unfall auf der Traunuferstraße.
3 Bilder

Pkw crashte Kleintransporter
Fünf Verletzte bei Autounfall

Fünf Verletzte forderte am späten Sonntagabend eine Kollision zwischen einem Auto und einem Pferdetransporter auf der Traunuferstraße in Schleißheim. SCHLEIßHEIM. Ein 24-Jähriger aus Wels fuhr am 1. März gegen 23 Uhr mit seinem Pkw auf der Traunuferstraße im Ortsgebiet von Schleißheim in Richtung Weißkirchen an der Traun. Eine 54-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land ihren Kleintransporter ebenfalls auf der Traunuferstraße in die Gegenrichtung. "Dabei kam der 24-Jährige teilweise auf die...

  • 02.03.20
Lokales
Das sichergestellte Suchtgift.
2 Bilder

Schlag gegen Suchtgifthandel
Polizei hebt Welser Drogenring aus

Beamte des Landeskriminalamtes haben einen bestens organisierten Rauschgifthändlerring in der Region Wels ausgehoben. WELS. Ein 43-jähriger Kosovare wurde bereits im Juli 2019 bei einem versuchten Verkauf von Heroin und Kokain festgenommen. Dabei konnten bei ihm 232 Gramm Heroin, 191 Gramm Kokain und ein größerer Geldbetrag sichergestellt werden. Der einschlägig vorbestrafte Kosovare wurde bereits zuvor zweimal wegen Suchtgifthandels rechtskräftig verurteilt und war erst im Februar 2019...

  • 02.03.20
Lokales
100 Personen mussten evakuiert werden

massive Rauchentwicklung
Brand in Keller – 100 Personen evakuiert

Ein bislang unbekannter Täter legte am 31. Jänner 2020, gegen 20 Uhr, in einer Umkleide im Keller eines öffentlichen Gebäudes einen Brandherd. WELS. Außerdem entzündete der Täter im Keller eine Schachtel mit Weihnachtsdekorationsartikeln. Laut Feuerwehr befanden sich zu dieser Zeit zirka 100 Personen im Gebäude. Durch den Brand kam es offenbar zu einer massiven Rauch- und Geruchentwicklung, weswegen die Personen evakuiert werden mussten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde niemand...

  • 01.02.20
Lokales

Computersystem gehackt
Falscher IBAN – Betrug bei Bestellung im Ausland

Bisher unbekannte Täter stehen im Verdacht, das Computersystem einer italienischen Firma gehackt und im Zuge eines Kaufgeschäftes zwischen dieser Firma und einem Unternehmen aus Pichl bei Wels eine am 24. Jänner 2020 via Mail übermittelte Rechnung abgefangen und manipuliert zu haben. PICHL. Wie die Polizei meldet, soll die österreichische Firma in Italien Arbeitsgeräte bestellt und eine Anzahlung im fünfstelligen Euro-Bereich geleistet haben – wie bei bereits vorangegangenen Geschäften. Bei...

  • 01.02.20
Lokales

A8 auf Höhe Krenglbach
Fahrzeuglenker verlor Plane auf der Autobahn

Kurz nach 18 Uhr lenkte ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen, am 25. Jänner 2020, Uhr seinen Pkw inklusive Anhänger auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn A8 auf Höhe Krenglbach Richtung Passau. KRENGLBACH (red). Aus noch ungeklärter Ursache löste sich das Metallgestell samt Plane vom Anhänger und blieb am linken Fahrstreifen liegen. Ein 31-jähriger kroatischer Staatsbürger fuhr auf dem linken Fahrstreifen, konnte nicht mehr ausweichen, überfuhr einen Teil des Metallgestelles und...

  • 26.01.20
Lokales
Bei der Nachschau im Haus stellte die Hausbewohnerin fest, dass aus ihrem Nachtkästchen die Geldbörse ohne Bargeld und ein Ring gestohlen worden sind.

Diebstahl in Marchtrenk
Diebe betraten unversperrtes Haus

Als die Hausbewohnerin im Garten war, stahlen zwei unbekannte Täter in einem Haus in Marchtrenk einen Ring. MARCHTRENK. Zwei unbekannte Täter verschafften sich am 16. Jänner 2020 gegen 13 Uhr Zutritt durch eine unversperrte Haustüre in ein Einfamilienhaus in Marchtrenk. Die Hausbewohnerin war zu dieser Zeit mit zwei Freundinnen im Garten. Die unbekannten Täter wurden beim Verlassen des Hauses von der Hausbewohnerin angesprochen. Der Mann und die Frau sagten, dass sie Hunger haben würden und...

  • 17.01.20
Lokales
Sämtliche Fahrzeuglenker wurden unbestimmten Grades verletzt und mussten durch das Rote Kreuz erstversorgt werden.

Unfall in Edt
Pkw-Lenker schleuderte auf Gegenfahrbahn

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 10. Jänner 2020, gegen 13 Uhr, mit seinem Pkw auf der B1 in Edt/Lambach Richtung Wels. Im Kreisverkehr auf Höhe der Firma Gartner geriet er mit seinem Pkw ins Schleudern und kam auf die Gegenfahrbahn. EDT/LAMBACH. Zur gleichen Zeit lenkte eine 27-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land ihren Pkw auf der B1 Richtung Lambach. Wie die Polizei schreibt, bemerkte sie zwar den entgegenkommenden Pkw und bremste stark ab, konnte jedoch eine Kollision...

  • 11.01.20
Lokales
Die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle.

Ehemaliges Bauernhaus in Steinhaus geriet in Brand

Am 22. November kam es zu einem Brand in einem ehemaligen Bauernhaus in Steinhaus. Die Brandursache dürfte laut Brandsachverständigem in Zusammenhang mit dem Betrieb des Kamins stehen. STEINHAUS. Am 22. November 2019 geriet gegen 11.30 Uhr in einem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen, das zu einem Mehrparteienhaus ausgebaut wurde, in Steinhaus in Brand. Dabei kam es auch zu einer Explosion, durch die ein Fenster und eine Terrassentür samt Rahmen aus dem Mauerwerk gerissen wurden. Der...

  • 23.11.19
Lokales

"Als Scherz"
Maskierter mit Messer bedrohte Passanten

Bei der Polizei in Wels gingen am 27. Oktober gegen 18.00 Uhr mehrere Notrufe ein, dass in der Parkanlage nächst einem Mehrparteienhaus in der Ortschaft Rosenau ein Mann mit einem Messer herumlaufe und Personen bedrohe. WELS. Die Polizeibeamten konnten einen 17-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck gleich nach dem Eintreffen in der Parkanlage tatsächlich mit einem rund 30 Zentimeter langen Küchenmesser in der Hand antreffen. Der Jugendliche war mit einer Tarnjacke mit Kapuze bekleidet. Zudem...

  • 29.10.19
Lokales
Die Ursache für den Brand steht  bislang noch nicht fest.

Ursache noch unbekannt
Brand in Mehrparteienhaus in Wels

Am 25. Oktober 2019, gegen 19 Uhr, brach in einer Wohnung im 5. Stock eines Mehrparteienhauses in Siebenbürgerstraße in Wels aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus. WELS. Laut Meldung der Polizei wurden durch das Feuer sowohl das Wohnzimmer als auch die Küche und die übrigen Wohnung stark in Mitleidenschaft gezogen. Die vier Bewohner und fünf weitere Personen, welche sich in einer Nachbarwohnung aufhielten, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins Klinikum Wels...

  • 26.10.19
Lokales
Bei der sofort eingeleiteten Fahndung stellten Polizisten das Fahrzeug und den Lenker bei einem Bauernhaus in Holzhausen.

Suchtgift-Schnelltest positiv
Jugendlicher stahl Auto und raste ohne Führerschein mit 100 km/h durchs Ortsgebiet

Mit den Kennzeichentafeln seiner Mutter fuhr ein junger Mann mit einem gestohlenen Auto zum Einkaufen. Dank Geschwindigkeitsmessungen - 100 km/h im Ortsgebiet - wurde die Polizei aufmerksam auf ihn. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Bei Geschwindigkeitsmessungen am 12. Oktober 2019 um etwa 14 Uhr auf der L1227 in Holzhausen, Wels-Land, wurde ein Pkw Lenker mit 100 km/h gemessen. Der Lenker ignorierte das Anhaltezeichen der Beamten und beschleunigte sein Fahrzeug weiter. Die Beamten konnten das...

  • 12.10.19
  •  1
Lokales
Einer der Fallschirmspringer wurde vom Notarzt ins Klinikum gebracht, verstarb dann aber auf der Intensivstation.

Zwei Todesfälle
Fallschirmspringer kollidierten in der Luft und fielen zu Boden

Zwei Fallschirmspringer prallten nach dem Absprung aus dem Flugzeug aneinander und stürzten zu Boden. Einer von ihnen verstarb noch am Unfallort, der andere auf der Intensivstation. WELS. Zu einem tragischen Unfall kam es am 12. Oktober 2019 um 16.55 Uhr über dem Stadtgebiet von Wels: Zwei Fallschirmspringer prallten unmittelbar nach dem Absprung aus dem Flugzeug aneinander und stürzten unkontrolliert zu Boden. Einer von ihnen, ein Mann aus Steyr, landete in einem Siedlungsgebiet in Wels....

  • 12.10.19
Lokales
14 Feuerwehren standen bei dem Großbrand im Einsatz.
11 Bilder

Hackschnitzellager fing Feuer
14 Feuerwehren löschten Großbrand auf Bauernhof

Ein Großbrand verursachte am 10. Oktober an einem Bauernhof mehrere hundert tausend Euro Schaden. Ein Feuerwehrmann musste von der Rettung versorgt werden. KRENGLBACH. Ein Großbrand ist Donnerstagfrüh, 10. Oktober, auf einem Bauernhof in Krenglbach ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilt, bemerkte die 47-Jährige Hausbesitzerin im Bereich der Hackschnitzelheizung ihres landwirtschaftlichen Objektes einen Brand. Sie alarmierte die Feuerwehr, welche Alarmstufe zwei auslöste. Laut Ausführungen...

  • 10.10.19
Lokales

Polizeimeldung
Pensionist wurden Ringe gewaltsam vom Finger gerissen

WELS. Am 7. Oktober um 12.20 Uhr wurde in Wels erneut ein Pensionist Opfer eines unbekannten Täters. Das Opfer, ein 88-jähriger Pensionist aus dem Siedlungsgebiet Gartenstadt, gab den Beamten sinngemäß an, dass der der Täter bei seiner Wohnungstür läutete. "Er öffnete die Tür, woraufhin der Täter sagte, dass er einen oder zwei Euro benötige. Als das Opfer zum Täter sagte, dass er kein Geld hat, riss ihm dieser gewaltsam zwei Ringe von seinem Finger", berichtet die Polizei. Danach flüchtete der...

  • 08.10.19
Lokales
500 bis 600 Gramm Amphetamin, 100 bis 150 Gramm Heroin, 50 bis 100 Gramm Kokain sowie eine unbekannte Menge Ecstasy bestellte der Welser im Darknet.

Amphetamin, Heroin, Kokain und Ecstasy
21 Drogenpakete bestellt –26-jähriger Welser festgenommen

Große Mengen an verschiedenen Drogen bestellte ein 26-jähriger Welser im Darknet. WELS. Nach umfangreichen Erhebungen konnten einem 26-jährigen Welser der Bezug großer Mengen an Suchtmitteln im Zeitraum zwischen Jänner 2018 und September 2019 nachgewiesen werden. Der Mann hatte die Suchtmittel im Darknet auf fingierte Namen an die Adresse eines Welser Wohnblocks bestellt. Drogen aus Deutschland und Holland"Insgesamt 21 Briefzustellungen konnten vor der Zustellung sichergestellt werden....

  • 02.10.19
Lokales
Vier Afghanen fuhren versteckt im Sattelanhänger mit.

Illegale Einreise
Vier Afghanen reisten in Sattelanhänger nach Österreich

Ein Lkw-Lenker staunte nicht schlecht als er plötzlich Geräusche in seinem Sattelanhänger hörte. WELS. Die Polizei berichtet: "Ein 54-jähriger türkischer Lkw-Lenker hörte am 1. Oktober gegen 17.30 Uhr, als er bei einem Rastplatz circa 50 Kilometer vor Wels anhielt, Geräusche in seinem Sattelanhänger. Er fuhr zur Autobahnpolizeiinspektion Wels." Dort nahmen auch die Polizisten Rufe aus dem Sattelanhänger wahr und öffneten die Laderaumtür. Aus dem Sattelanhänger stiegen daraufhin vier...

  • 02.10.19
Lokales
Ausforschung eines mehrmals flüchtenden Motorradlenkers

Sämtliche Verkehrsregeln missachtet
Mehrmals flüchtender 19-jähriger Motorradlenker ausgeforscht

Der zunächst unbekannte Lenker eines weißen Motorrades entzog sich am 10. und 18. August 2019, im Bereich der B1 und A7 in Linz bzw. Bezirk Linz-Land, mehrmals der Anhaltung durch Linzer Polizeistreifen und Streifen der Landesverkehrsabteilung OÖ. BEZIRK WELS-LAND. Laut Meldung der oö. Landesverkehrsabteilung flüchtete der Lenker jedes Mal mit Geschwindigkeiten über 200 km/h und unter Missachtung sämtlicher Verkehrsregeln. Am 30. August 2019, um 20 Uhr, versuchten mehrere Polizeistreifen...

  • 28.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.