Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Bei der Kontrolle fiel den Beamten Alkoholgeruch auf.

Laserkontrolle
Alkolenker raste durch Wels

Bei einer Kontrolle ging Welser Polizisten gestern ein Alkolenker ins Netz. WELS. Bei Laserkontrollen auf der Salzburger Straße in Wels maßen Polizisten am 18. September gegen 9.15 Uhr einen Pkw bei dort erlaubten 50 km/h mit 96 km/h. Zudem fuhr der Lenker mehrmals über die dortige doppelte Sperrlinie. Die Beamten fuhren ihm nach und hielten ihn wenig später zur Lenker- und Fahrzeugkontrolle an. Beamte bemerkten AlkoholgeruchDabei bemerkten sie beim 46-jährigen Lenker aus dem Bezirk Ried...

  • Wels & Wels Land
  • Christian Diabl
Die beiden Jugendlichen wurden festgenommen.

Pfeffersprayeinsatz
Polizisten bei Kontrolle attackiert

Eine Polizeikontrolle eskalierte gestern in Wels und führte zu einem Pfeffersprayeinsatz und zwei Festnahmen. WELS. Als Polizeibeamte in Zivil einen 16-jähriger Polen und einen gleichaltrigen Österreicher kontrollieren am Welser Bahnhof kontrollieren wollten, wurde der Pole zunehmend aggressiver und versuchte einem Polizisten seinen Ausweis zu entreißen. Er schlug dem Beamten mit dem Ellenbogen ins Gesicht, wodurch dieser im Bereich des rechten Auges verletzt wurde. Der andere Jugendliche...

  • Wels & Wels Land
  • Christian Diabl
Bei 4.362 Fahrzeugen wurden die Geschwindigkeiten kontrolliert. Daraus ergaben sich 227 Überschreitungen der zulässigen Fahrgeschwindigkeit

Region Wels
Massive Geschwindigkeitsüberschreitungen und Rauschmittel im Fokus von Schwerpunktkontrollen

Im Rahmen einer neuerlichen Schwerpunktkontrolle standen an diesem Wochenende in der Region Wels massive Geschwindigkeitsübertretungen, das Lenken von Fahrzeugen unter Rauschmitteln und illegale Tuningmaßnahmen im Fokus. WELS, WELS-LAND. Bei 4.362 Fahrzeugen wurden die Geschwindigkeiten kontrolliert. Daraus ergaben sich 227 Überschreitungen der zulässigen Fahrgeschwindigkeit. Der registrierte Spitzenwert lag bei 163 km/h im Bereich einer 70 km/h Beschränkung im Gemeindegebiet von Marchtrenk....

  • Wels & Wels Land
  • Martina Weymayer
Die Polizei musste die Rettungskräfte mit Pfefferspray unterstützen.

Herrchen bewacht
Aggressiver Hund behinderte Rettungseinsatz

Ein aggressiver Pitbull bewachte sein am Boden liegendes Herrchen so aggressiv, dass die Polizei Pfefferspray einsetzen musste, um zu dem Mann gelangen zu können. STADL-PAURA. Am 14. August gegen 13.45 Uhr wurden Rettungskräfte zu einer reglosen Person gerufen, die am Rand eines Fahrradstreifens in Stadl-Paura lag. Die Person wurde allerdings von einem aggressiven Pitbull "bewacht", weshalb dem Roten Kreuz eine Annäherung nicht möglich war. Der Hund bewachte offensichtlich sein Herrchen und...

  • Wels & Wels Land
  • Christian Diabl
Sämtliche Personen zogen sich bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurden ins Klinikum Wels-Grieskirchen überstellt.

Zusammenstoß
Motorräder kollidierten auf Kreuzung

Zum Zusammenstoß zweier Motorradfahrer kam es am 27. Juni 2021 im Bezirk Wels-Land.  RIED/TRK., SATTLEDT. Ein 66-jähriger serbischer Staatsbürger fuhr um 13:50 Uhr mit seinem Motorrad auf der B138 von Ried im Traunkreis kommend durch die Ortschaft Maidorf, Richtung Wels. Auf dem Sozius saß ein 50-Jähriger. Wie die Polizei schreibt, trugen beide Personen  einen Sturzhelm und Motorradkleidung. Zeitgleich lenkte ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land sein Motorrad auf der Obere Zeile...

  • Wels & Wels Land
  • Martina Weymayer
Ein geständiger Täter führte die Kriminalisten zu den anderen Beteiligten.

Polizeimeldung
Straßenräuber nach drei Wochen gefasst

Ein Mann wurde Anfang Juni in Linz ausgeraubt. Nun konnte die Polizei die mutmaßlichen Täter ausforschen. LINZ. Am 2. Juni wurde ein 23-jähriger deutscher Staatsbürger in der Linzer Starhembergstraße Opfer eines Raubes. Er wollte sich dort mit einer Frau treffen, die er über eine Dating-Plattform kennengelernt hatte. Es kam aber alles anders. Zwei vorerst unbekannte Männer drängten ihn zurück in sein Auto. Auch eine Frau kam dazu. Von diesen eingeschüchtert, bot er ihnen von sich aus an, Geld...

  • Linz
  • Christian Diabl
Eine 52-Jährige aus Wels-Land überwies viel Geld an einen Unbekannten aus Frankreich.

Internetbetrug
52-Jährige aus Wels-Land überwies große Geldsumme an Betrüger

Eine Frau aus dem Bezirk Wels-Land (52) vertraute einer Internetbekanntschaft etwas zu sehr und verlor dabei viel Geld. WELS-LAND. Die 52-Jährige lernte online einen Mann aus Frankreich kennen und soll auch schon über einen längeren Zeitraum Kontakt zu ihm gehabt haben. Nach einer Weile vertraute er ihr an, dass seine schwer kranke Tochter eine neue Niere brauche. Damit er diese finanzieren könne, bat er sie, ihm eine fünfstellige Geldsumme auf ein französisches Konto zu überweisen. Die Frau...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Tatort Hafergasse: Zwei der Vorfälle geschahen hier an der Ecke zum Stadtplatz.
4

Drei Übergriffe in der Nacht
Schläger-Bande zog durch Welser Innenstadt

Wüste Nacht in Wels: Innerhalb kürzester Zeit kam es zu größeren Raufereien und einen Raub. WELS. Mehrere Übergriffe beschäftigen jetzt die Ermittler in der Messestadt: In der Nacht von Samstag, 5. Juni, auf Sonntag, 6. Juni, griff eine Bande Passanten an. Gegen 23 Uhr gingen in der Leitzentrale Anrufe wegen größerer Raufereien am Stadtplatz und in der Hafergasse ein. "Wir schickten sofort sechs Streifen los", sagt Polizeichef Klaus Hübner. Beim Eintreffen waren die Täter nicht mehr vor Ort....

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Frontalkollision mit vier Verletzten in Stadl-Paura (Symbolbild)

Verkehrsunfall
Vier Verletzte bei Frontalcrash in Stadl-Paura

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am 5. Juni 2021 zum Frontalzusammenstoß zweier Pkw in Stadl-Paura. STADL-PAURA. Wie die Polizei schreibt, war ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden gemeinsam mit einem 17-Jährigen und einer 18-Jährigen, kurz nach 19 Uhr mit seinem Pkw auf der Gmundner Straße B144 Richtung Roitham unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache verlor der Lenker im Ortschaftsbereich Stadl-Traun, Gemeinde Stadl-Paura, die Kontrolle über sein Fahrzeug.  Es kam zu einem...

  • Wels & Wels Land
  • Martina Weymayer
Beim Durchsuchen des Firmengeländes durch die alarmierte Polizei, fanden die Beamten den Mann, der verzweifelt versuchte auf allen Vieren zu flüchten.

Vorfall in Marchtrenk
Einbrecher verletzte sich schwer

Ein Mann wollte in eine Firma in Marchtrenk einbrechen. Als die Alarmanlage ertönte, flüchtete er und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.  MARCHTRENK. Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land verschaffte sich am 23. Mai 2021 gegen 7:20 Uhr Zutritt zum Lager einer Firma in Marchtrenk. Er schlug dazu ein Loch in das Lagertor und stieg ein. Im Lager startete er einen dort abgestellten Rasenmähtraktor und versuchte damit das Lagertor zu durchbrechen. Dies gelang jedoch nicht. Als das akustische...

  • Wels & Wels Land
  • Julia Mittermayr
Bei dem Unfall in Sattledt wurde der Autofahrer verletzt und ins Klinikum Wels geliefert.

Unfall in Sattledt
Pkw-Lenker wich Hasen aus und prallt gegen Hausmauer

In Sattledt wich ein Autofahrer  einem Hasen aus, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hausmauer. SATTLEDT. Ein 21-jähriger kroatischer Staatsangehöriger aus Wels fuhr am 22. Mai 2021 gegen 20:25 Uhr mit seinem Pkw auf der B138 von Wels kommend Richtung Sattledt. Im Gemeindegebiet von Sattledt wich er laut eigenen Angaben einem Hasen auf der Fahrbahn aus, kam dadurch rechts von der Fahrbahn ab, durchschlug eine Wildzaun und prallte gegen eine Hausmauer. Der 21-Jährige wurde...

  • Wels & Wels Land
  • Julia Mittermayr
Der Mann, der für sein extremes Rasen keine Erklärung hatte, wird wegen zahlreicher Delikte bei der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck zur Anzeige gebracht.

Verkehrsregeln ignoriert
Motorradlenker raste der Polizei davon

Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land fuhr am 10. April 2021, gegen 17:20 Uhr, mit seinem Motorrad deutlich zu schnell auf der B1 von Attnang-Puchheim kommend in Fahrtrichtung Schwanenstadt. ATTNANG-PUCHHEIM, SCHWANENSTADT. Im Bereich des Ortsgebietes von Attnang-Puchheim fiel der Motorradlenker bereits der Zivilstreife der Polizeiinspektion Vöcklabruck auf, da er diese mit überhöhter Geschwindigkeit überholte. Daraufhin beschleunigte der Mann sein Motorrad immer weiter und ignorierte in...

  • Vöcklabruck
  • Martina Weymayer
Bei einer Polizeikontrolle wurden Drogen und ein Schlagring sichergestellt.

In Sattledt
Drogen und Waffen bei Verkehrskontrolle gefunden

Seine auffällige Fahrweise wurde einem 23-jährigen Pkw-Lenker zum Verhängnis. SATTLEDT. Der Lenker aus dem Bezirk Kirchdorf wurde wegen seiner auffälligen Fahrweise von einer Polizeistreife in Sattledt zur Kontrolle angehalten. "Der 23-Jährige und sein 24-jähriger Beifahrer aus Wels wiesen eindeutige Symptome einer Suchtgiftbeeinträchtigung auf. Beim 24-Jährigen fanden die Polizisten etwa ein Gramm Speed, 1,6 Gramm Cannabiskraut und Suchtgiftutensilien. In seiner Jacke hatte er einen Schlagring...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Selbst als der 22-Jährige festgenommen wurde, trat er im Polizeiauto noch immer nach den Beamten.

Blaulichteinsatz
Aggressiver 22-Jähriger bedrohte und schlug nach Polizisten

Am Mittwoch, 10. März, rastete ein 22-Jähriger in Krenglbach völlig aus. KRENGLBACH. Ein 34-Jähriger ruf gegen 16.30 Uhr bei der Polizei an und gab an, dass ihn ein 22-jähriger serbischer Staatsangehöriger mit dem Umbringen bedrohe und ihn mit Steinen beworfen habe. Als die Polizei vor Ort eintraf, eskalierte die Lage: "Die einschreitenden Polizeibeamten wurden während der Amtshandlung ebenfalls von dem Mann mit dem Umbringen bedroht. Im Verlauf der Sachverhaltsklärung versuchte er auch, einer...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Nach Abschluss der Identitätsfeststellung wurde die Versammlung von den Polizisten beendet.

Vorfall in Wels
Mehrere Anzeigen wegen Corona-Übertretungen

Rund 100 Personen, vorwiegend Kinder und Jugendliche, besichtigten den Rohbau eines Kulturvereins. Anzeigen an den Welser Magistrat werden erstattet. WELS. Am 6. März 2021 gegen 12:30 Uhr wurde der Welser Polizei bekannt, dass sich in einem Gebäude eines Kulturvereines etwa 100 Personen aufhalten würden. Diese würden sich weder an den Mindestabstand noch an die Maskenpflicht halten. Beim Eintreffen der Polizisten stellte sich heraus, dass es sich um einen Rohbau eines entstehenden Gebäudes...

  • Wels & Wels Land
  • Julia Mittermayr
Der Autofahrer wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Klinikum Wels eingeliefert.

Unfall in Offenhausen
Auto überschlug sich

Ein Autofahrer kam von der Fahrbahn ab, geriet auf eine Böschung und überschlug sich mit seinem Auto. Der Mann wurde nach der Erstversorgung ins Klinikum Wels geliefert. OFFENHAUSEN. Ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten lenkte am 6. März 2021 gegen 0:25 Uhr seinen Pkw auf der Offenhausener Landesstraße Richtung Offenhausen. Unmittelbar vor der Kreuzung mit der Gemeindestraße Würting im Gemeindegebiet von Offenhausen kam er links von der Fahrbahn ab, geriet auf eine Böschung, überschlug sich...

  • Wels & Wels Land
  • Julia Mittermayr
Zwei Lkw-Lenker gerieten wegen eines Staus in Streit.

Pfefferspray gezogen
Streit zweier Lkw-Lenker führt zu Polizeieinsatz

Ein Streit bei dem eine Waffe gezogen wurde, führte Dienstagfrüh, 23. Februar, zu einem größeren Polizeieinsatz in Weißkirchen an der Traun. WEIßKIRCHEN. Die Polizei berichtet: "Ein 62-jähriger Lkw-Lenker aus dem Bezirk Grieskirchen und ein 56-jähriger Niederösterreicher gerieten am 24. Februar 2021 gegen 6 Uhr auf der Zufahrtsstraße einer Firma im Gemeindegebiet von Weißkirchen an der Traun aufgrund eines Staus, bedingt durch eine Baustelle, in Streit. Dabei zog der 62-Jährige einen...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Zahlreiche Anzeigen bei "Corona-Spaziergängen" in Wels und Freistadt.

Nicht angemeldete Versammlungen
Zahlreiche Anzeigen bei "Corona-Spaziergängen" in Wels und Freistadt

Zu nicht angemeldeten Versammlungen kam es am 14. Februar 2021 in Wels und Freistadt. WELS, FREISTADT. Etwa 120 Teilnehmer trafen sich gegen 17 Uhr am Welser Stadtplatz und bewegten sich im Zuge eines "Corona-Spaziergangs" gemeinsam durch die Straßenzüge der Welser Innenstadt sowie über die Traunbrücke nach Thalheim bei Wels. Laut Polizei kam es zu 15 Anzeigen wegen Nichttragens des vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutzes und zu sieben Anzeigen wegen weiterer Verwaltungsübertretungen. Eine...

  • Wels & Wels Land
  • Martina Weymayer
Die Frau beschuldigte ihren Freund, sie zuvor mit dem Umbringen bedroht zu haben.

Hilfeschreie aus Wohnung
Beziehungsstreit eskaliert – 27-Jähriger festgenommen

Am 13. Februar 2021, um 21:30 Uhr, erstattete ein 18-jähriger Welser per Notruf Anzeige, dass eine Frau in einer Wohnung um Hilfe schreie. WELS. Die Polizisten trafen in der Wohnung einen 27-Jährigen und seine Freundin an. Wie die Polizei berichtet, beschuldigte die Frau ihren Freund, sie zuvor mit dem Umbringen bedroht zu haben. Dabei habe er angeblich ein Messer in der Hand gehalten. Außerdem habe er ihr einen Socken und ein Tuch in den Mund gestopft, damit sie nicht um Hilfe rufen habe...

  • Wels & Wels Land
  • Martina Weymayer
Die beiden beschädigten Wagen wiesen Beschädigungen in Form eines Loches in der hinteren Scheibe, mehrerer Kratzer und Dellen auf.

Zeugenaufruf
Unbekannte beschädigten Polizeiautos in Wels

Bislang unbekannte Täter beschädigten am 14. Februar 2021, gegen 3:45 Uhr, zwei parkende Polizeiautos vor der Polizeiinspektion Wels Pernau. WELS. Laut Polizeimeldung wurden sie von einem Anrainer beobachtet, der die Polizei per Notruf alarmierte. Der junge Mann teilte den Beamten mit, dass die Beschuldigten – vermutlich waren es drei Personen – mit einem grauen VW Golf unterwegs gewesen seien. Nachdem sie Glasflaschen und Ziegelsteine auf die Dienstwagen geworfen hätten, seien sie in...

  • Wels & Wels Land
  • Martina Weymayer
Das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl ordnete die Festnahme des 26-Jährigen an. (Symbolfoto)

Negatives Asylverfahren
26-Jähriger flüchtete vor seiner Abschiebung

Am Welser Bahnhof flüchtete ein junger Mann wegen seiner bevorstehenden Abschiebung vor der Polizei. WELS. Die Fremdenpolizei führte am Mittwoch, 10. Februar, gegen 15 Uhr am Bahnhof in Wels Kontrollen durch. Dabei wurde ein 26-jähriger pakistanischer Staatsbürger zu einer Ausweiskontrolle angehalten. "Plötzlich drehte sich der Mann um und lief Richtung Stiege davon. Während der Flucht stürzte er kurz vor dem Ausgang, sprang wieder auf und lief weiter. Durch Nachrufe wurde ein Passant...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Ein 63-Jähriger verstarb nach einem tragischen Forstunfall.

Tödlicher Unfall
63-Jähriger verstarb nach tragischem Forstunfall

In Gunskirchen kam am Montag, 11. Jänner, ein 63-jähriger Mann bei einem tragischen Unfall ums Leben. GUNSKIRCHEN. Der 63-Jährige führte gegen Mittag Holzarbeiten durch. "Dabei schlichtete er mit einem Holzrückewagen circa drei Meter lange Baumstämme und verlud diese. Dabei dürfte er aus unbekannter Ursache von der Ladefläche gestürzt sein und erlitt dabei tödliche Verletzungen", berichtet die Polizei in einer Aussendung. Seine Lebensgefährtin fand den 63-Jährigen kurz darauf reglos am Boden...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger

Bei Sipbachzell
Auffahrunfall durch Alkolenker auf der Westautobahn

Ein 41-Jähriger aus Linz prallte am 18. Dezember 2020 auf der A1 gegen den Anhänger eines vor ihm fahrenden Pkw. SIPBACHZELL. Laut Meldung der Polizei war der 41-Jährige mit seinem Pkw gegen 20:50 Uhr auf der Westautobahn Richtung Wien unterwegs. Im Gemeindegebiet von Sipbachzell prallte er gegen den Anhänger des vor ihm fahrenden Pkw eines 35-jährigen ungarischen Staatsbürgers aus dem Bezirk Gmunden. Alkotest ergab 1,78 PromilleEin bei dem 41-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab laut...

  • Wels & Wels Land
  • Martina Weymayer

Verfolgungsjagd
28-Jähriger nach Fluchtversuch gestoppt

Ein 28-Jähriger aus Wels fuhr mit seinem Pkw am 18. Dezember 2020, gegen 21:55 Uhr, auf der Welser Autobahn, A25, Richtung Wels. Auf Höhe der Ausfahrt Wels-Ost forderte ihn eine Polizeistreife zum Anhalten auf. WELS. Wie die Polizei berichtet, gab der Mann durch das halb geöffnete Fenster an, dass er keinen Führerschein besitze und an Corona erkrankt sei. Der Wagen rollte dabei langsam weiter. Plötzlich gab der 28-Jährige Vollgas und versuchte zu flüchten. Nach kurzer Verfolgung und...

  • Wels & Wels Land
  • Martina Weymayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.