Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Ein Großaufgebot an Einsatzkräften eilte der 37-Jährigen zu Hilfe, suchte die Umgebung des Hochhauses in Lichtenegg nach den beiden mutmaßlichen Angreifern ab.

Rätselhaftes Attentat
Frau mit brennbarer Flüssigkeit übergossen

WELS (mb). Ein nächtlicher Übergriff auf eine Frau in Wels gibt der Polizei Rätsel auf. Scheinbar völlig unmotiviert attackierten zwei junge Männer die 37-Jährige, überschütteten sie mit einer brennbaren Substanz und flohen. Die Frau erlitt laut Polizeisprecherin Kerstin Hinterecker einen Schock, wurde aber nicht verletzt. Übergriff im Treppenhaus Der Vorfall spielte sich Freitagfrüh gegen 0.40 Uhr in einem Hochhaus im Stadtteil Lichtenegg ab. "Die 37-Jährige hatte gerade ihre Wohnung...

  • 15.03.19
Politik
2018 seien circa 240 Fahrzeuge mit verbauten Laserblockern festgestellt worden.

Landespolizeidirektion OÖ
„Radarblocker, ein Vorsatzdelikt“

Immer öfter werden Radarblocker von Schnellfahrern verwendet. Die Polizei wird dagegen vermehrt mit Schwerpunktkontrollen vorgehen.  OÖ. Immer öfter werden Laser- und Radarblocker auch in Österreich verwendet. Raser erhoffen sich dadurch einen Vorteil gegenüber der Polizei. Die Messung wird für kurze Zeit blockiert, wodurch der Schnellfahrer sein Tempo anpassen kann. Erhältlich sind die Geräte im Internet ab rund 400 Euro. Für Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) steht fest:...

  • 14.03.19
Politik
Josef Pühringer, Landesobmann des OÖ Seniorenbundes, Karoline Edtstadler, Staatssekretärin im Bundesministerium für Inneres, Nationalratsabgeordnete Angelika Winzig und Franz Ebner, Landesgeschäftsführer des OÖ Seniorenbundes (v. l.).

OÖ Seniorenbund
Thema Sicherheit beschäftigt Senioren in OÖ

Trotz einem hohen Niveau an objektiver Sicherheit in unserem Bundesland nimmt das subjektive Sicherheitsgefühl bei den Senioren ab.  OÖ. Sicherheit ist ein Thema, bei welchem man zwischen objektiver und subjektiver unterscheiden muss. Franz Ebner, Landesgeschäftsführer des OÖ Seniorenbundes, erklärt, dass laut einer Umfrage des Seniorenbundes besonders die ältere Generation das Gefühl habe, dass die Verbrechen in unserem Bundesland zunehmen würden.Karoline Edtstadler, Staatssekretärin im...

  • 13.03.19
  •  3
  •  1
Lokales
Disco „Feeling": Zwischenfälle sind keine Seltenheit. Die Stadt Wels und die Polizei wollen hart dagegen vorgehen.

Disco „Feeling"
„Der Zustand ist untragbar"

Der Einspruch des Diskothekenbetreibers wurde im Stadtsenat abgewiesen. Bei neuerlichem Einspruch geht der Fall an das Landesverwaltungsgericht. WELS. Häufige Zwischenfälle in der Diskothek „Feeling“, darunter Körperverletzungen, Raufhandel, Diebstähle, gefährliche Drohungen, Drogenmissbrauch sowie sexuelle Belästigung, wurden als „akute Gefährdung der öffentlichen Sicherheit sowie für Leben und Gesundheit" eingestuft. Die Stadt Wels und die Polizei hatten daher im November des Vorjahres...

  • 12.03.19
Lokales
Am Eingang zur Welser Altstadt kam es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen Polizisten und Randalierenden.

Beamte verletzt
Polizisten in Welser Innenstadt attackiert

Zwei junge Männer verletzten in der Welser Innenstadt zwei Polizisten mit Faustschlägen und Fußtritten. WELS. Nachdem eine Passantin am 27. Februar um 21.13 Uhr eine Polizeistreife auf eine lärmende Gruppe in der Welser Innenstadt aufmerksam machte eskalierte die Situation. Die zwei Beamten wollten gerade die Gruppe ansprechen, als sich zwei junge Männer von der Gruppe trennten und auf die Polizisten zugingen. Dabei handelte es sich um einen 20-jährigen Afghanen aus dem Bezirk Wels-Land und...

  • 01.03.19
Lokales
Die Einbrecher erbeuteten Glückslose und Zigaretten – aber nur für kurze Zeit.

Polizei Wels
Einbrecher kurz nach Tat festgenommen

WELS. Wie die Polizei berichtete, schlugen zwei Männer am 27. Jänner um kurz vor vier Uhr früh die Glastüre einer Trafik mit einem Hammer ein. Während der ältere der beiden Einbrecher Schmiere stand, stahl der Jüngere Glückslose und Zigaretten. Durch den Lärm aufmerksam gewordene Anrainer verständigten die Polizei, die die beiden Beschuldigten samt Einbruchswerkzeug und Diebesgut stellen konnte. Bei den Einvernahmen zeigten sich beide Männer geständig. Der Jüngere der Beiden Einbrecher wurde in...

  • 28.01.19
Freizeit
Die Polizeischüler liefern Informationen über den Polizeiberuf und präsentieren polizeiliche Einsatztechniken.
2 Bilder

Erster Sicherheitstag
Polizei zu Gast im max.center Wels

Gemeinsam mit der Polizei lädt das Shoppingcenter zum ersten Sicherheitstag ein. Am Freitag, 25. Jänner ab 13.00 Uhr erwartet Besucher ein umfangreiches Programm: Polizeischüler und Polizeidiensthundeführer bieten Vorführungen, ein Funkstreifenwagen und diverse Einsatzmittel werden ausgestellt und die Kleinsten können der Kinderpolizei einen Besuch abstatten. Zudem bietet die Kriminalpolizei eine Beratung zu den Themen: Diebstahl, Einbruch, Betrug, Gefahren im Internet und Gewalt

  • 18.01.19
Lokales
Vom neuen Trainingszentrum wird aufgrund seiner Lage und Bauweise, wenig Lärm ausgehen.

Im Auftrag des Innenministeriums
Neues modernes Trainingszentrum für die Polizei

WIEN/SATTLEDT (sw). Rund elf Millionen Euro investiert die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) im Auftrag des Innenministeriums in ein neues Polizei-Einsatztrainingszentrum in Sattledt.  An der Stelle der bereits im Abbruch befindlichen Schießanlage am Ortsrand entsteht Anfang 2019 ein rund 4.000 Quadratmeter großer Neubau. Laut Innenministerium erhält das neue Zentrum Innen- und Außenschießstände sowie diverse Trainingsbereiche für verschiedene Einsatzszenarien. Die Bauweise erfolgt dabei so,...

  • 14.12.18
Lokales

Zwei Bankomatdiebstähle
Zwei Bankomaten in Asten und Buchkirchen gestohlen

ASTEN, BUCHKIRCHEN. Laut Informationen der Polizei (LPD Oberösterreich) kam es in der Nacht vom 11. Dezember gegen 2.15 Uhr in Asten bei einem Einkaufszentrum zu einem Bankomatdiebstahl. Die Täter rissen den Bankomaten gewaltsam aus der Verankerung und transportierten ihn ab. Im Zuge der Fahndung konnte das Fluchtfahrzeug sowie der gestohlene Bankomat beim Täterkontakt gegen 5 Uhr sichergestellt werden. Vermutlich zwei Täter konnten jedoch in der Dunkelheit flüchten. Beim zweiten Diebstahl in...

  • 11.12.18
Lokales
Auf der Pressekonferenz  am 5. Dezember wurden die Details rund um die verschwundenen Dienstwaffen der Öffentlichkeit bekannt gemacht.

Diebstahl aufgeklärt
Verschwundene Dienstwaffen wieder aufgetaucht

Der Krimi rund um die ausgeborgte Polizeidienstwaffe auf einem Polizeiposten in Sattledt ist beendet. SATTLEDT (sw). Anfang Oktober wurde eine Dienstwaffe an einen "unbekannten Kollegen" übergeben, die dieser laut dem damalig zuständigen Polizisten für einen "sehr gefährlichen Einsatz" brauchte. Seitdem fehlte von der ohne Ausweisprüfung übergegebenen Waffe jede Spur. Eine weitere Pistole wurde zum damaligen Zeitpunkt auch aus der Polizeidienststelle Kremsmünster entwendet. Die beiden...

  • 05.12.18
Lokales
2 Bilder

Schon ein Punsch kann zuviel sein
Zeit der Weihnachtsmärkte, der Weihnachtsfeiern – und der Alkoholkontrollen

BEZIRK. Was wäre die Adventszeit ohne Punsch am Weihnachtsmarkt und ohne die Weihnachtsfeiern der Betriebe und Vereine. Nach dem Genuss des einen oder anderen Glases Alkohol aber ins Auto zu steigen, kann fatale Folgen haben. „Die Zahl der Unfälle mit alkoholisierten Lenkern ist deutlich gestiegen", erklärt Chefinspektor Andreas Weidinger, Verkehrsreferent der Stadtpolizei Wels. Alkohol war laut einer Statistik des Landes Oberösterreich 2017 für fünf Prozent der tödlichen Unfälle im...

  • 27.11.18
Lokales
Trickbetrüger haben als Ziel vor allem ältere, betagte Personen.

Polizei warnt vor Trickdiebstahl
Unbekannte stiehlt 500 Euro in Wels

WELS (sw). Wie die Polizei berichtete, bedrängte eine bislang unbekannte Täterin am 15. November gegen 14.15 Uhr einen 81-jährigen Pensionisten am Stadtplatz. Die zwischen 18 bis 20 Jahre alte Frau bat den Pensionisten um eine Spende für Gehörlose. Das Oper unterschrieb eine Sammelliste und bezahlte einen Münzbetrag von 1,50 Euro. Daraufhin wollte die 20-jährige den betagten Mann umarmen und küssen. Der 81-jährige wehrte jedoch ab, hatte aber die offene Geldbörse noch in der Hand. Bei dieser...

  • 16.11.18
Lokales

Frau in Wels belästigt

WELS (sw). Am 7. November war eine 39-jährige Welserin gegen 19.30 Uhr auf der Laahener Straße in Wels zu Fuß unterwegs. Wie die Polizei berichtete, stand plötzlich ein etwa 1,80 Meter großer, ihr unbekannter Mann auf dem Gehsteig der sich selbst befriedigte. Er soll zwischen 35 und 40 Jahre alt sein, dunkle fettige Haare besitzen und eine dunkle Jacke sowie Hose tragen. Trotz sofort verständigter Polizei verlief die eingeleitete Fahndung ergebnislos.

  • 08.11.18
Lokales
Die Polizistin und der Polizist wurden beim Einsatz verletzt.

Mann attackierte Polizistin

WELS. Ein 26-jähriger Welser störte, als völlig Unbeteiligter, eine polizeiliche Amtshandlung in Wels. Eine weitere Welser Polizeistreife traf, besetzt mit einer Polizistin und einem Polizisten zur Unterstützung ein. Laut Polizei beschimpfte der Beschuldigte die Beamten massiv und wollte nach einigen Minuten die Örtlichkeit verlassen. Die Polizistin und der Polizist gingen dem Mann hinterher. Dabei versetzte er der Beamtin einen Fußtritt in den Bauchbereich, wodurch sie gegen eine Betonbarriere...

  • 05.11.18
Lokales
Die Disckothek Feeling steht zur Zeit unter heftiger Kritik.

Erneuter Großeinsatz der Polizei
Vizebürgermeister Gerhard Kroiß will Diskothek Feeling schließen

WELS (sw). Am Samstag, 3. November kam es erneut zu einer Massenschlägerei in der Diskothek Feeling im Stadtteil Pernau. Erneut musste die Polizei Wels mit einem Großaufgebot, wie erst unlängst bei einer Schießerei mit Schreckschusspistolen vor der Diskothek, ausrücken. Bei der Schlägerei wurden laut Angabe der Polizei sechs Personen verletzt, die vom Roten Kreuz versorgt und anschließend ins Klinikum Wels für weitere Untersuchungen, eingeliefert worden sind. Wenig Zeit später kam es vor dem...

  • 05.11.18
Freizeit
Die Bezirkshauptmannschaft feiert ihr 150 jähriges Bestehen.

150 Jahre Bezirkshauptmannschaft Wels-Land

WELS (sw). Anlässlich des Jubiläums "150 Jahre Bezirkshauptmannschaften" findet am 20. Oktober ab 10.00 Uhr ein Tag der offenen Tür in der Bezirkshauptmannschaft Wels-Land, Herrengasse 8 in Wels, statt. Ab 10.00 Uhr  wird hierzu die Trachtenmusikkapelle Neukirchen aufspielen, ehe um 11.30 Uhr der offizielle Festakt mit Landeshauptmann Thomas Stelzer beginnt. Der restliche Tag ist gespickt mit Programmpunkten, wie etwa diverse Lesungen und Vorführungen. Zudem sorgen die Einsatzorganisationen...

  • 12.10.18
Lokales

Ein Tag voller Action für junge Feuerwehrmänner

STEINHAUS (sw). Die Feuerwehrjugend Steinhaus und ihre Betreuer trafen sich zum ersten "Action Day". Es galten zahlreiche Übungen zu absolvieren. So konnten die Kinder Atemschutz tragen, eine Ölspur binden, Verletzte aus einem Unfall bergen und sogar einen Übungsbrand mitsamt lästigen Schaulustigen (den Eltern der Jugendlichen) bekämpfen. Die jungen Feuerwehrmänner und -frauen hatten die Gelegenheit auch mit dem Roten Kreuz und der Polizei Erfahrungen zu sammeln. Die Verpflegung wurde von der...

  • 04.10.18
Politik
Innenminister Herbert Kickl.

Zensur Mail
SPOÖ-Vorsitzende Gerstorfer fordert Kickl-Rücktritt

Nachdem gestern ein E-Mail aus dem Innenministerium an die Öffentlichkeit gelangte, dass der Polizei in ganz Österreich eine „Empfehlung“ zum Umgang mit den Medien gibt ist die Aufregung groß. Ö/OÖ. „Wer die Medien ausschaltet, will die Demokratie ausschalten“, sagt die oberösterreichische SPÖ-Vorsitzende Birgit Gerstorfer klar – Sie fordert den sofortigen Rücktritt von Innenminister Herbert Kickl. Die E-Mail, die gestern aus dem Innenministerium aufgetaucht ist und in der es „Empfehlungen“ zum...

  • 25.09.18
Lokales
Türen, die nur ins Schloss gefallen und nicht versperrt sind, bedeuten für Einbrecher ein gefundenes Fressen.
2 Bilder

Unachtsamkeit als Schwachstelle

Dämmerungseinbrecher haben wieder Hochsaison – doch auch tagsüber heißt es achtsam sein. BEZIRK. Das Wetter lässt es zwar kaum vermuten, aber laut Jahreszeit steht der Herbst an. Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Spätestens mit der Zeitumstellung Ende Oktober – die dieses Jahr definitiv noch stattfindet – wird es nachmittags dunkel und für Einbrecherbanden ergeben sich vermehrte Gelegenheiten, Wohngegenden unsicher zu machen. Doch Tageszeit hin oder her, aufpassen sei immer angesagt:...

  • 25.09.18
Lokales
Beim Alkotest wurden 0,8 Promille festgestellt.

Alkolenker löste Suchaktion aus

OFFENHAUSEN. Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr mit einem Pkw in Offenhausen auf der L1188 in Richtung Meggenhofen. Laut Polizei verlor er nach einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Als nachkommende Verkehrsteilnehmer dem verunfallten Pkw-Lenker helfen wollten, kletterte dieser aus dem total beschädigten Pkw und flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. Da auch Blutspuren am aktivierten Airbag vorgefunden...

  • 21.09.18
Lokales

Überfall auf Trafik in Wels Neustadt

WELS (sw). Am Dienstag, 18. September, gegen 17 Uhr überfiel ein bislang unbekannter Täter eine Trafik auf der Grieskirchner Straße im Stadtteil Neustadt. Die Polizei leitete sofort die Fahndung ein und umkreiste mit dem Hubschrauber das Gebiet.  Wie die Polizei berichtete schloss ein cirka 25 bis 30 jähriger Mann die Eingangstüre der Trafik und sagte zur anwesenden Angestellten: "Überfall". Um seine Drohung zu untersctreichen ließ er einen rohrähnlichen Gegenstand aus einem Sackerl...

  • 18.09.18
Lokales
Eine vermeintliche Aussprache endete in einer Schlägerei.

Schlägerei vor Wettlokal

WELS. Fünf Albaner aus Wels und Linz hatten am Montag Abend eine Auseinandersetzung vor einem Welser Wettlokal. Sie trafen sich laut Polizei ursprünglich zu einer Aussprache und gingen in weiterer Folge mit Faustschlägen aufeinander los. Ein 31-jähriger Beteiligter aus Wels hatte einen Holzstiel dabei und schlug mit diesen mehrmals auf den Kopf seines Kontrahenten, während dieser von zwei weiteren Männern festgehalten wurde. Die Schläge dauerten an bis der Holzstiel zerbrach und schließlich die...

  • 28.08.18
Lokales
Symbolfoto

60 Prozent mehr Wohnungseinbrüche in Oberösterreich

Aus dem von der Landespolizeidirektion OÖ herausgegebenen Tätigkeitsbericht für das erste Halbjahr 2018 geht ein starker Anstieg bei Wohnungseinbrüchen und Autodiebstählen hervor. OÖ. Von Jänner bis Juni 2018 bearbeitete die Polizei in Oberösterreich insgesamt 29.652 Anzeigen. Das bedeutet einen Rückgang im Vergleich zu 2017 von 2,1 Prozent bzw. 649 Anzeigen. Die Aufklärungsquote ist nach derzeitigem Stand leicht rückgängig und betrug 58 Prozent (1. Halbjahr 2017: 59,7 Prozent). „Diese Zahlen...

  • 08.08.18
Lokales

Traurige Nachricht: 77-Jähriger starb nach Sturz in den Breitenbach

GUNSKIRCHEN. Wie bereits gestern berichtet, holten Polizeibeamte gestern, am 4. August, einen bewusstlosen 77-Jährigen in Gunskirchen aus dem Breitenbach. Nun die traurige Nachricht: Der Pensionist ist noch in den Abendstunden im Krankenhaus verstorben. Die ursprüngliche Nachricht:  Eine 76-Jährige aus Wels hielt am 4. August 2018 um etwa 17:25 Uhr in Gunskirchen im Bereich des Naherholungsgebietes Au bei der Traun eine Polizeistreife an und ersuchte die Beamten um Hilfe. Sie...

  • 05.08.18