Freistadt - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
10 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
Das Corona-Virus SARS-CoV-2 bestimmt den Alltag der Österreicher bereits seit Mitte März des vergangenen Jahres.
59 3 13

Corona-Fälle in Oberösterreich
2.866 Corona-Infizierte, 215 Neuinfektionen, 1.716 Verstorbene

Die Corona-Zahlen heute: Mit Stand Freitag, 7. Mai 2021, 8 Uhr, gibt es in Oberösterreich 2.866 "aktive" Fälle bestätigter Corona-Infektionen. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 215 neue Infektionen gemeldet worden. Bisher sind 1.716 Menschen in unserem Bundesland mit einer Corona-Erkrankung verstorben. 193 (-5/24 Stunden) Corona-Kranke werden derzeit in den oö. Spitälern behandelt. 65 (+2) davon befinden sich auf einer Intensivstation. Achtung: Alle in diesem Beitrag ersichtlichen Daten...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Polizei-News
74-Jähriger kam in Lasberg mit E-Bike zu Sturz

LASBERG. Ein 74-jähriger Mann war am Donnerstag, 6. Mai, gemeinsam mit seiner Ehefrau Rad fahren. Dabei kam der Pensionist mit seinem E-Bike auf einem abschüssigen Straßenabschnitt auf der Punkenhofer Straße in der Ortschaft Elz aus bislang unbekannter Ursache kopfüber zu Sturz. Der Mann, der kurz bewusstlos war, wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Klinikum Freistadt eingeliefert.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
10 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Polizei-News
Führerscheinloser Drogenlenker in Wullowitz erwischt

LEOPOLDSCHLAG- Ein 22-jähriger polnischer Staatsbürger wurde am Donnerstag, 6. Mai, bei seiner Einreise nach Österreich am Grenzübergang Wullowitz kontrolliert. Dabei konnte er keinen Führerschein vorweisen. Der Mann gab an, dass er diesen in Polen vergessen habe. Da die Polizisten starken Cannabisgeruch wahrnahmen, wurde das Fahrzeug genauer kontrolliert. Neben Cannabis in einem Klemmsäckchen wurden diverse Suchtmittelutensilien vorgefunden und sichergestellt. Ein freiwillig durchgeführter...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Corona bestimmt den Alltag der Oberösterreicher bereits seit Mitte März 2020.

Corona-Fälle im Bezirk Freistadt
Aktuell 123 Corona-Infizierte

Mit Stand Donnerstag, 6. Mai, 8.30 Uhr, gibt es im Bezirk Freistadt 123 "aktive" Fälle von bestätigten Infektionen mit dem Corona-Virus. BEZIRK FREISTADT. Das ist um eine Infektion weniger als am Dienstag, 5. Mai. Die Gesamtzahl aller seit Beginn der Krise positiv getesteten Personen aus dem Bezirk Freistadt beträgt 5.348. Achtung: Alle in diesem Beitrag ersichtlichen Daten werden von der Corona-Seite des Landes OÖ und aus den Presseaussendungen des Krisenstabs entnommen und von uns einmal...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Ob im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse, zum Garteln braucht man Erde.

AK-Test
Große Preis- und Qualitätsunterschiede bei Blumenerde

Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) hat 13 Blumenerden aus dem Handel einem zweifachen Test unterzogen und dabei große Preis- und Qualitätsunterschiede festgestellt. OÖ. Erstens untersuchte die beauftragte Umweltberatung Wien mittels 21 Tage dauerndem Wachstumstest, wie gut sich Pflanzen in den Blumenerden entwickeln. Schließlich ist für Hobbygärtner besonders wichtig, dass die Pflanzen gut wachen. Zweitens wurden alle Substrate im Labor der österreichischen Agentur...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Die letzten Erholungstage fanden vor der Corona-Pandemie statt.
2

Caritas-Erholungstage
Land OÖ bietet Urlaubszuschüsse bis 225 Euro

Die Caritas bietet zwei Mal Erholungstage für pflegende Angehörige im Juni in Oberösterreich an.  BEZIRK FREISTADT. Angehörige zu pflegen, ist eine Herausforderung. Corona sorgt dabei für eine zusätzliche Belastung. Die Caritas bietet deshalb von 14. bis 18. Juni im SPES-Hotel Schlierbach sowie von 21. bis 25. Juni im Curhaus Bad Mühllacken Erholungstage an. Teilnehmen können alle Personen, die Angehörige zu Hause betreuen. Anmeldungen sind bis 18. Mai 2021 unter 0676 / 87762440 möglich. Hat...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Von links: Stefanie Kartusch (Gemeinde-Jugendreferentin), Leonie Ecker (JVP-Obfrau).

Beachvolleyball
Erfolgreiche Initiative der Jungen ÖVP Pregarten

PREGARTEN. Auf Initiative der JVP Pregarten ist seit dem vergangen Jahr die Benutzung des Beachvolleyballplatzes neben der Mittelschule auch außerhalb der Freibad-Öffnungszeiten möglich. Der Zugang zur Beachvolleyball-Anlage funktioniert einfach und unkompliziert: Der Schlüssel kann während der Öffnungszeiten bei der Freibadkasse abgeholt und für die vereinbarte Dauer außerhalb der Öffnungszeiten ausgeborgt werden. Alle Schlüsselabholer müssen namentlich erfasst werden, um Vandalismus und...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Symbolfoto

Polizei-News
Flak-Granate in Rainbach entdeckt

RAINBACH. Bei Baggerarbeiten kam am Dienstag, 4. Mai, gegen 12 Uhr, eine Flak-Granate aus dem Zweiten Weltkrieg zum Vorschein. Der 52-jährige Arbeiter verständigte sofort die Polizei. Der Auffindungsort wurde bis zum Eintreffen des Sprengstoffsachkundigen Organs (SKO) abgesichert und der Entminungsdienst des Bundesministeriums für Landesverteidigung in Kenntnis gesetzt. Die Granate wurde schließlich fachtechnisch entsorgt.

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Landesgericht Linz
Kurz-Hitler-Vergleich kostete 500 Euro

SANDL, LINZ. Jener 40-jährige Mühlviertler, der sich wegen übler Nachrede heute, Dienstag, 4. Mai, vor dem Landesgericht Linz verantworten musste, ist laut ORF Oberösterreich mit einem Bußgeld von 500 Euro davongekommen. Der Mann hatte am 7. Dezember 2020 auf Facebook Bundeskanzler Sebastian Kurz mit Adolf Hitler verglichen. Der Beschuldigte sprach von einer „Schnellschussreaktion“, er sei zu jener Zeit arbeitslos und Alleinerzieher von drei Kindern im Home-Schooling gewesen. Zudem habe er das...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Natufreunde Freistadt
Radwandertag mit verschiedenen Touren

FREISTADT. Am Sonntag, 30. Mai, laden die Naturfreunde Freistadt wieder zu ihrem Radwandertag ein. Der Start erfolgt um 9 Uhr am Parkplatz vorm Hallenbad in der Bahnhofstraße. Für die Teilnehmer stehen Straßentouren, E-Bike-Touren, Mountainbiketouren und Rennradtouren zur Verfügung. Nähere Informationen erteilt Gerhard Friesenecker unter der Nummer 0650 /8388 865. Naturfreunde Freistadt

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Viel zu tun gibt es aktuell für Fahrschulen, denn der Andrang auf Kurse, Fahrstunden und Prüfungen ist groß.
3

Großer Rückstau
Fahrschulen im Bezirk Freistadt im Stresstest

Fahrschulen arbeiten derzeit unter Vollgas, um den Rückstau durch die Lockdowns aufzuholen. Dabei gelten strenge Auflagen. Dennoch überwiegt auf allen Seiten die Freude, geöffnet zu haben.  BEZIRK FREISTADT. Sieben Wochen waren die Fahrschulen während des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 geschlossen, drei Wochen im Herbst während des zweiten Shutdowns. Danach waren wochenlang nur Fahrstunden und keine Theoriekurse erlaubt. Dadurch hat sich zum Teil ein langer Rückstau bei Fahrschulen gebildet....

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
SMB-Zustellerinnen (von links): Erna Willfort, Annemarie Haunschmidt, Brigitte Prückl, Irmgard Eilmsteiner, Martina Altreiter, Regina Schinagl, Veronika Wabro, Elisabeth Brezina und Doris Voit.

SMB
Autos der Zustellerinnen auf Vordermann gebracht

LASBERG. Damit die tägliche Zustellung von "Essen auf Rädern" weiterhin ohne Probleme und Verzögerungen gewährleistet ist, werden jährlich alle vier Fahrzeuge des Sozialmedizinischen Betreuungsringes bei einem Auto-Check begutachtet. SMB-Obmann Gerhard Tröbinger und die neun Zustellerinnen nutzen bei diesem Treffen bzw. Erfahrungsaustausch die Gelegenheit, um eventuelle Mängel und Auffälligkeiten bereits im Vorfeld abklären zu können. Die Reparaturen wurden anschließend von der Fachwerkstätte...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Bürgermeister David Bergsmann mit der ältesten Hagenbergerin, Maria Riernössl.

Gratulation
Älteste Hagenbergerin ist 96 Jahre alt

HAGENBERG. Maria Riernössl aus der Dürckheimstraße feierte kürzlich ihren 96. Geburtstag. Sie ist damit die älteste Hagenberger Gemeindebürgerin. Bürgermeister David Bergsmann und die Obfrau des Seniorenbundes, Leopoldine Weinberger, ließen es sich nicht entgehen, der Jubilarin persönlich zu gratulieren. Sie erfreut sich nach wie vor in körperlicher und geistiger Frische.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
2

Raserei
"Manchmal wird einem angst und bange"

FREISTADT. "Manchmal wird einem richtig angst und bange, wenn man den schmalen Gehsteig benutzt." Mit diesen Worten richtet sich ein besorgter Bürger an die BezirksRundschau Freistadt. Es geht um den Gehsteig entlang der Leonfeldener Straße zwischen dem Ortsende von Freistadt und dem Kreisverkehr zur B 38 (Nähe Abzweigung Fuchsenbauer). Da in diesem Bereich keine Geschwindigkeitsbeschränkung besteht, nutzen manche Verkehrsteilnehmer das rund 500 Meter lange Straßenstück, um ihr Gefährt voll zu...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Friedrich Hinterdorfer und Monika Elmecker freuen sich über die Herzen des Pensionistenverbandes.

PV Windhaag
Herzen für Mütter und Väter

WINDHAAG. Nach dem Weihnachtspackerl und dem Osternest gibt es für die Pensionisten jetzt ein Muttertags- bzw. Vatertagsherz. Der Pensionistenverband Windhaag möchte sich auf diesem Weg für die Treue seiner langjährigen Mitglieder bedanken. Nach dem Lockdown wartet man schon sehnsüchtig auf persönliche Begegnungen: Die erste Gelegenheit dazu gibt es bei einer Wanderung am 25. Mai.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Michaela Fearn maturierte 2000 an der HAK Freistadt.
2

Porträtserie "50 Jahre HAK"
Michaela Fearn – eine tropische Karriere

Michaela Fearn, Maturajahrgang 2000, organisiert in Australiens Norden Hochzeiten, Meetings und Feiern. RAINBACH/M., DARWIN (AUS). Michaela Fearn, geborene Schätz, hat viele positive Erinnerungen an ihre Schulzeit in der HAK Freistadt, wo sie im Jahr 2000 maturierte. Eingeprägt haben sich unter anderem der Londonaufenthalt, der Freigegenstand "Kreatives Gestalten" mit dem heutigen Direktor Johannes Peherstorfer oder der Besuch der Übungsfirmen-Messe in Prag. Im Club Tropical Resort tätig...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Polizei-News
Auf Baustelle in Neumarkt in die Tiefe gestürzt

NEUMARKT. Am Montag, 3. Mai, war ein 42-jähriger Spengler auf einer Baustelle mit Dachdeckungsarbeiten beschäftigt. Gegen 8.30 Uhr ging er auf der Kaltdach-Holzvollschalung (Dachneigung: ca. 28 Grad) entlang. Dabei rutschte er vermutlich aus Unachtsamkeit auf der mit Raureif bedeckten Holzschalung aus und stürzte drei Meter in die Tiefe. An der Absturzstelle befand sich kein Sicherungsgerüst. Der Mann landete mit den Beinen voran auf einem Betonpflaster. Beim Aufprall zog er sich schwere...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Covid 19
Teststraße von Pregarten nach Hagenberg verlegt

HAGENBERG, PREGARTEN. Weil die Bruckmühle in Pregarten im Mai wieder ihren Kulturbetrieb aufnimmt, mussten sich die vier RUF-Gemeinden auf die Suche nach einer neuen Location für die Covid-19-Tests machen. Fündig wurden sie in Hagenberg. Als neuer Teststandort steht ab Sonntag, 9. Mai, die Sporthalle (Softwarepark 101) zur Verfügung. Öffnungszeiten: Montag (8 bis 11, 12 bis 15, 18 bis 21Uhr), Mittwoch (8 bis 11, 12 bis 15, 18 bis 21 Uhr), Donnerstag (18 bis 21 Uhr) und Sonntag (14 bis 18 Uhr)....

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Bürgermeister Fritz Robeischl, Walter Kranewitter.

Pensionierung
Pregartens "Mr. Freibad" im wohlverdienten Ruhestand

PREGARTEN. Wer das Pregartner Freibad kennt, der kennt auch Badewärter Walter Kranewitter. Seit der Eröffnung der beliebten Freizeiteinrichtung im Jahr 1994 übte er diesen Job aus und war zusätzlich auch im Hallenbad und in der Mittelschule tätig. Mit Ende April trat er die Pension an. Kranewitter war Badewärter mit Leib und Seele, bei den Badegästen wie auch bei den Kolleginnen und Kollegen beliebt und respektiert. Ganz verzichten müssen die Gäste auf „ihren" Bademeister jedoch nicht: Wenn Not...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Anzeige
5

Mit der neuen Marke „KUKMIRN Destillerie Puchas“ schließt er seither mit seinem Team an große Zeiten der Brennkunst in der größten Obstbaugemeinde Österreichs an
Kukmirn Destillerie Puchas auf Erfolgskurs

60 Jahre jung ist Josef Puchas erst kürzlich geworden. Der erfolgreiche Unternehmer ist bereits seit 40 Jahren in der Gastronomie tätig und seit nunmehr 26 Jahren selbstständig im regionalen Tourismus tätig. Der Inhaber zweier Hotelbetriebe in Loipersdorf und Stegersbach hat im Juli 2020 die ehemalige Spezialitätenbrennerei Lagler im südburgenländischen Kukmirn übernommen. Während der Corona-Schließzeit hat sich einiges getan und es wurde viel investiert. Es wurde ein neuer Sommergarten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Thermenhotel PuchasPLUS ®
Bei den meisten getesteten Produkten war der Zuckergehalt recht hoch.

Getestet
Schoko-Zerealien "mehr Nascherei als Frühstück"

Ob bio oder konventionell – die meisten Produkte sind weit von einer gesunden Mahlzeit entfernt. OÖ. Kakaohaltige Frühstücksflocken geraten allein wegen der Aufmachung eher selten in den Verdacht, zu einer ausgewogenen Ernährung beizutragen – auch wenn der eine oder andere Hersteller immer noch versucht, mit Auslobungen wie „vitaminreich“, „mit Vollkorn“ oder „zuckerreduziert“ den Eindruck der Zuckerbombe zu vermeiden. Wie gesund bzw. ungesund Schoko-Pops & Co wirklich sind, hat der Verein für...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Von links: Alfred Atteneder (Obmann des Färbermuseums), Edeltraud Jungwirth (Leiterin des Burgmuseums),  Josef Lindner (Bürgermeister von Gutau), Janina Wegscheider und Martin Lasinger (beide Zeugfärberei).

Burgen- und Schlösserweg
Blecherner Ritter macht in Gutau Station

GUTAU. Nach Grein, Windhaag/Perg und Bad Zell erreicht der Ritter des Burgen- und Schlösserweges nun mit Gutau die vierte Station seiner Weitwanderung. Als blecherner Botschafter will er für den rund 215 Kilometer langen Burgen- und Schlösserweg mit seinen 19 Pracht- und Wehrbauten begeistern. Strategisch günstige Lage Für den Besuch der Burgen Reichenstein und Prandegg sowie für das Schloss Tannbach liegt die Färbergemeinde strategisch günstig. Insbesondere für das erste Ziel gibt es gleich...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Michael Lindner (rechts), Vorsitzender der Volkshilfe Freistadt, gemeinsam mit Vorstands-Kollegen am "Tag der Arbeitslosen".

Volkshilfe
Solidarität mit Arbeitslosen

BEZIRK FREISTADT. Die Entwicklung am Arbeitsmarkt ist noch immer besorgniserregend. Beim AMS Freistadt waren Ende März knapp 1.000 Menschen als arbeitssuchend vorgemerkt. Mit der Aktion „Mich hat’s erwischt“ zeigte sich die Volkshilfe am Tag der Arbeitslosen (30. April) mit diesen Menschen solidarisch. Besonders hart trifft es jene Menschen, die schon zuvor für wenig Einkommen hart gearbeitet haben: Frauen, Menschen mit Migrationshintergrund und Beschäftigte über 50 Jahre. „Werden diese...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Lokales aus Österreich

In Wals-Siezenheim wurden zwei Frauen erschossen.
12

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Gewalt und Missbrauch in SOS-Kinderdörfern aufgedeckt · Wien sperrt am 19. Mai großflächig auf · Gemeinde in "Schockstarre" nach Bluttat in Wals. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Gewalt und Missbrauch in SOS-Kinderdörfern aufgedecktIn SOS-Kinderdörfern in 20 Ländern in Afrika und Asien soll es über Jahre zu schweren Misshandlungen der betreuten Kinder und Jugendlichen gekommen sein. Die Vorwürfe der Gewalt und des sexuellen Missbrauchs wurden von...

  • Julia Schmidbaur
Die ersten Pfingstrosen blühen.
Aktion 41

Wetter für Österreich
Am Muttertag wird's sommerlich heiß

Am Freitag zieht nochmal eine Front durch, aber am Sonntag wird’s dann richtig heiß: Bis zu 29 Grad sind am Muttertag drin. Am heißesten wird es dabei zwischen Salzburg und Wien. 
ÖSTERREICH. Noch müssen wir uns mit der Vorfreude auf den Sommer noch etwas gedulden, denn am Donnerstag ziehen viele Wolken durch. Etwas Regen ist im Süden zu erwarten, sonst beliebt es meist trocken. Die Wolken können an der Alpennordseite und im Nordosten auch etwas auflockern. Die Temperaturen kommen jedoch nicht...

  • Anna Richter-Trummer
Nach Beratungen mit Experten will Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) entscheiden, ob die Stadt alle von der Bundesregierung für den 19. Mai geplanten Öffnungsschritte – von der Gastronomie bis zur Kultur – mitträgt.
2

1.245 Neuinfektionen in Österreich
Wien entscheidet heute über Öffnungsschritte

Es sind noch knapp zwei Wochen bis zum geplanten Wiederaufsperren Österreichs am 19. Mai und die Zahl der Neuinfektionen sinkt weiter. Von Mittwoch auf Donnerstag wurden 1.245 neue SARS-CoV-2-Infektionen gemeldet, das sind um beinahe 1.000 Fälle weniger als am Donnerstag vergangener Woche. Zudem gibt es 22 neue Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion. ÖSTERREICH. Bisher gab es in Österreich 627.484 positive Testergebnisse. Derzeit befinden sich 1.480 Personen aufgrund des...

  • Adrian Langer
Burgenland wird auf orange gestellt, ansonsten bleibt Österreich rot.
Aktion

Corona-Ampel
Burgenland wird als erstes Bundesland wieder orange

Erstmals seit Ende März ist die Corona-Ampel nicht durchgehend rot. Aufgrund der sinkenden Infektionszahlen soll laut APA die zuständige Kommission eine Orange-Färbung für das Burgenland empfehlen. Das bedeutet freilich noch immer hohe Infektionsgefahr.  ÖSTERREICH. Das Burgenland punktet sowohl bei der reinen Fallzahl, als auch bei der risikoadjustierten Inzidenz, die Faktoren wie das Alter der Patienten einbezieht. So liegt das Bundesland deutlich unter dem Schwellwert von 100 Infizierten auf...

  • Adrian Langer

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.