Freistadt - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Von links: Manfred Doppler, Alfred Klepatsch (beide AAK), Ministerin Elisabeth Köstinger, Elfi Guttenbrunner, Sandra Wagner (beide AAK) und Nationalratsabgeordnete Johanna Jachs.

13.000 Unterschriften an Ministerin übergeben

BEZIRK FREISTADT, WIEN. Die Unterschriftenaktion des Anti-Atom-Komitees (AAK) gegen den Ausbau des Atomkraftwerkes in Temelin und ein grenznahes Atommüllendlager in Tschechien war ein voller Erfolg. Es konnten fast 13.000 Unterschriften an die für Nachhaltigkeit und Tourismus zuständige Ministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) übergeben werden. Köstinger sagte volle Unterstützung zu und betonte, alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen zu wollen. "Wir haben von der Ministerin eingefordert,...

  • 16.11.18
Lokales
Michaela Keplinger-Mitterlehner (Vorstandsdirektorin der Raiffeisenlandesbank OÖ) und Landeshauptmann  Thomas Stelzer flankieren die Bad Zeller Delegation.
2 Bilder

Volkskulturpreise 2018 offiziell verliehen

BAD ZELL, LINZ. Am Donnerstag, 15. November, wurden die Volkskulturpreise 2018 vergeben. Den mit 7.400 Euro dotierten Landespreis erhielt die Landjugend Gmunden. Förderpreise gingen an das Ensemble "Alpkan" (mit dem Tragweiner Herwig Schinnerl), an die Franz-Xaver-Gruber-Gemeinschaft, an das Museum Innviertler Volkskundehaus und an das Volksbildungswerk Bad Zell. Letzteres wurde für sein Theaterprojekt "Die Hexenmacher" ausgezeichnet.

  • 16.11.18
Lokales
Martin Prein ist Thanatologe und Notfallpsychologe.

Letzte-Hilfe-Kurs im Pfarrhof Freistadt

FREISTADT. Viele wissen, worum es bei einem Erste-Hilfe-Kurs geht: Menschen in Notfällen am Leben zu erhalten. Tatsächlich kann einiges getan werden, um Leben zu retten und zu verlängern. In jedem Leben kommt aber unausweichlich der Punkt, wo alles getan wurde und ein Lebensende erreicht ist. Was ist dann zu tun? Der Letzte-Hilfe-Kurs – veranstaltet vom Katholischen Bildungswerk und der Hospizbewegung Freistadt – greift diese herausfordernden Fragen auf. Am Donnerstag, 29. November, 19 Uhr,...

  • 16.11.18
Lokales
7 Bilder

Pkw-Lenker (65) ertrank in Löschteich

WALDBURG. Ein 65-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Freistadt war am Donnerstag, 15. November, gegen 23 Uhr, mit seinem Pkw auf dem Zufahrtsweg Prückl in der Ortschaft Marreith unterwegs. Bei der Kreuzung mit dem Güterweg Prücklberg fuhr er aus unbekannter Ursache geradeaus, schlitterte über die Straßenböschung, durchstieß den Maschendrahtzaun eines Löschteiches und stürzte mit dem Fahrzeug in diesen hinein. Der Verkehrsunfall wurde der Polizei Freistadt von der Notrufzentrale des...

  • 16.11.18
Lokales
Christian Mülleder, Leitung JugendService des Landes,  Christa Pacher, Leitung des LandesJugendReferates und Landeshauptmann Thomas Stelzer (v. l.).

Noch besser erreichbar
JugendService erweitert seine Öffnungszeiten

Die Regionalstellen des JugendService haben ihre Öffnungszeiten erweitert und sind mehrmals pro Woche bis 17 Uhr vor Ort erreichbar. „Das JugendService, die Jugendinfo des Landes Oberösterreich steht Jugendlichen zwischen 12 und 26 Jahren mit Rat und Tat zur Seite. Die Mitarbeiter sind Ansprechpartner, Wegweiser und Unterstützer in vielen Lebenslagen. Um besser erreichbar zu sein, gibt es in den Regionalstellen nun noch umfangreichere Öffnungszeiten“, betont Landeshauptmann Thomas...

  • 15.11.18
Lokales
Hitziges Duell an der Tischtennis-Platte.
2 Bilder

NMS Königswiesen schreibt Sport groß

KÖNIGSWIESEN. Dass die Neue Mittelschule Königswiesen immer wieder mit sportlichen Erfolgen aufhorchen lässt, ist kein Geheimnis. Vor einem Jahr wurde der Schule auch das "Sportgütesiegel in Gold" verliehen, für das beachtliche Leistungen zu erbringen sind. Damit sportliche Aktivität auf immer mehr Bereiche ausgeweitet werden kann, ist eine dementsprechende Ausrüstung nötig. So stand für das heurige Jahr die Anschaffung eines neuen Tischtennis-Tisches am Plan. Ganz schnell und unbürokratisch...

  • 15.11.18
Lokales
Angeregte Diskussionen bei der Kick-off-Veranstaltung.

Erfolgreicher Auftakt von "Gut alt werden"

NEUMARKT. Die Kick-off-Veranstaltung für den Bürgerbeteiligungsprozess „Gut alt werden in Neumarkt“ ging höchst produktiv über die Bühne. 60 engagierte Personen dachten, arbeiteten und redeten mit, wie das gute Altwerden in Neumarkt ausschauen könnte. Vier wesentliche Themenstellungen kristallisierten sich heraus: Auflistung der vorhandenen Möglichkeiten und Angebote für ältere oder pflegebedürftige Menschen, zukunftsweisende Netzwerke und kreative Wege zur Optimierung des Angebotes, Mobilität...

  • 15.11.18
Lokales
Gute Stimmung unter den Ehrengästen, als Fritz Renhart und Herbert Mayr ihre Gstanzln vortrugen.
2 Bilder

Seniorenheim Pregarten feierte 20sten Geburtstag

PREGARTEN. Rund 130 Gäste feierten das 20-jährige Bestehen des Bezirksseniorenheimes Pregarten. Unter den Ehrengästen befanden sich Bezirkshauptfrau Andrea Außerweger, ihr Vorgänger Alois Hochedlinger, ihr Vorvorgänger Hans-Peter Zierl und der Landtagsabgeordnete Michael Lindner. Das Fest wurde von Musikschullehrerin Martina Rifesser und zwei ihrer Schülerinnen mit Harfenklängen musikalisch umrahmt. Fritz Renhart und Herbert Mayr, zwei Gstanzlsänger aus Gutau, boten lustige Begebenheiten des...

  • 15.11.18
Lokales Bezahlte Anzeige
6 Bilder

Winterurlaub
Der Nockberge-Trail in Kärnten

Österreichs erste online buchbare Skidurchquerung: Mehrtägig Wildnis, Wellness und viel Genuss! Mit der Wintersaison 2017/18 startete ein neues Leuchtturmprojekt im Kärntner Winter: Der Nockberge-Trail. 4 Tage - 5 SkigebieteDer Nockbergetrail durchquert auf vier Tagesetappen die Nockberge und verbindet damit die Kärntner Skiressorts Katschberg, Innerkrems, Turracher Höhe, Falkertsee und Bad Kleinkirchheim. Der Nockberge-Trail ist eine auf Genuss und Wohlbefinden ausgerichtete mehrtägige...

  • 15.11.18
Lokales Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Winterurlaub
Aktiv durch den Winter im Maltatal

Natur auf Schritt und Tritt, im südlichsten Bundesland Österreichs, zwischen dem Nationalpark Hohe Tauern und dem Biosphärenpark Nockberge gelegen, bietet das Maltatal, das „Tal der stürzenden Wasser“, Naturerlebnisse der ursprünglichen Art im Winter. Dem Alltag entfliehenNichts hilft besser gegen Alltagsstress als das Handy auszuschalten und in die Natur aufzubrechen. Unsere Nationalpark-Ranger begleiten sie gerne auf einer ausgedehnten Winterwanderung oder Schneeschuhwanderung durch...

  • 15.11.18
Lokales Bezahlte Anzeige
5 Bilder

Winterurlaub
Sonniges Skivergnügen in den Hohen Tauern

Breite, sanfte Skihänge und ein übersichtliches Pistenangebot erwarten Familien in den Skigebieten der Skiregion Hohe Tauern. Wir nehmen die Seilbahn bis ganz nach oben. “Dort ist man auf über 3.000 m Seehöhe haben sie gesagt, dort ist die Aussicht am besten, haben sie gesagt” - und es stimmt. Wir steigen aus der Seilbahn und sind überwältigt, der Blick wird frei über die schönsten und höchsten 3.000er Gipfel der Hohen Tauern. Qualität kommt vor GrößeIm Skigebiet Heiligenblut am...

  • 15.11.18
Lokales

Lichterkette für Kultur und Menschlichkeit

FREISTADT. Der Zulauf zur seit dem Vorjahr bestehenden überparteilichen Plattform „Für Kultur und Menschlichkeit“ – bestehend aus Sozial- und Kultureinrichtungen, politischen Vertretern sowie zahlreichen engagierten Privatpersonen – ist ungebrochen hoch. Die Plattform will eine starke zivilgesellschaftliche für ein offenes, vielfältiges und soziales Klima in Österreich sein. "Österreich als eines der reichsten Länder der Welt hätte genügend Ressourcen für eine gerechte, solidarische und...

  • 15.11.18
Lokales

Sieben Autofahrern ging ein Licht auf

FREISTADT. Es ist kurz nach 16 Uhr. Beamte der Polizei sowie Techniker des ÖAMTC-Stützpunktes Freistadt stehen an der B 125 bereit. Es dauert nicht lange und schon winkt einer der Polizisten einen Autolenker aus dem Verkehr. Der Grund: ein defekter Scheinwerfer. Die Folge ist aber kein Strafzettel, sondern die kostenlose Reparatur des kaputten Lämpchens durch die ÖAMTC-Techniker direkt vor Ort. „Mit dieser Aktion wollen wir Bewusstsein schaffen und die Verkehrssicherheit erhöhen", sagt...

  • 15.11.18
Lokales
August Wurm

Pfarrer August Wurm im 88. Lebensjahr verstorben

LINZ, KÖNIGSWIESEN, GUTAU. August Wurm, emeritierter Pfarrer und Krankenhausseelsorger, ist am 12. November im 88. Lebensjahr im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Linz verstorben. Wurm wurde am 17. Mai 1931 in Königswiesen geboren. Nach der Volksschule kam er nach Eichstätt (Bayern) in die Oberschule und 1945 ins Bischöfliche Gymnasium Petrinum in Linz, wo er 1952 maturierte. Nach dem Besuch des Linzer Priesterseminars wurde er am 29. Juni 1956 im Mariendom zum Priester geweiht. Er...

  • 14.11.18
Lokales

110-kV-Leitung: Stelzer blieb Antworten schuldig

BEZIRK FREISTADT. Mit einer mündlichen Anfrage im Rahmen einer Landtagssitzung wollte der SPÖ-Landtagsabgeordnete Michael Lindner aus Kefermarkt von Landeshauptmann Thomas Stelzer die entscheidenden Antworten bezüglich 110-kV-Leitung durchs Mühlviertel. "Die Menschen im Mühlviertel haben ein Recht darauf, dass eine Alternative zur Freileitung gründlich und seriös geplant wird", sagt Lindner. Er kritisiert, dass Stelzer die Antworten schuldig blieb. Auch auf Anfrage der BezirksRundschau...

  • 14.11.18
  • 1
Lokales

Weihnachtsmuseum Harrachstal lädt zu einem besonderen Nachmittag ein:
Vom Torfstechen und Eisschneiden

WEITERSFELDEN. Unter dem Motto "Vom Torfstechen und Eisschneiden” erzählen ältere Menschen über das Männerhandwerk anno dazumal: Erwin Friedrich aus Linz erzählt von seinen Vorfahren, die aus Gablonz, Neisse stammten, sie waren Gürtler. Die Gürtler bearbeiten und verformen Metalle zur Herstellung von Gebrauchs- und Schmuckgegenständen. Johann Strauss aus Weitersfelden erinnert sich an seinen Großvater, der Binder war. Er hat Holzfässer für den Transport der Sensen, die in Ober- hammer bei...

  • 14.11.18
Lokales
Franziska Winder, Museumsbesitzerin
7 Bilder

Weihnachtsmuseum in Harrachstal präsentiert:
Weihnachten wie früher

WEITERSFELDEN. Das Weihnachtsmuseum Harrachstal erinnert an alte Weihnachtsbräuche, zeigt Christbaumschmuck aus verschiedenen Materialien, Papierkrippen, altes Spielzeug und unzählige liebe Dinge, die an das Weihnachtsfest von früher denken lassen. Die diesjährige Sonderausstellung trägt den Namen “Nadel und Garn - alte texile Handarbeit”. "Bei näherer Betrachtung und Auseinandersetzung mit den alten Handarbeiten fällt auf, mit wie viel Geduld, Zeitaufwand und Können diese ausgeführt sind....

  • 14.11.18
Lokales
Von links: Martin Kogler (Raiffeisenbank), Olympiateilnehmer Thomas Springer, Moderator Wolfgang Resch (Ziegelwerk Eder) und Alois Traunwieser (Prokurist Ziegelwerk Eder).

Wisssenswertes für zukünftige Baufamilien

PREGARTEN. Ein eigenes Haus steht bei den Wohnwünschen der Oberösterreicher nach wie vor an erster Stelle. Das Ziegelwerk Eder bietet mit der neuen Hausbauberatung vor Ort Bauinteressierten im Vorfeld die Grundlage, sich über sämtliche Themen rund ums Hausbauen optimal zu informieren. Der Motivationsvortrag von Triathlet Thomas Springer ist ein Highlight des Hausbauabends, außerdem stehen die Bauexperten von Eder sowie Wohnbauberater den zukünftigen Baufamilien mit Rat und Tat zur Seite und...

  • 14.11.18
Lokales
6 Bilder

Wenn 50 Landwirtschaftsschüler zu Reportern werden

BezirksRundschau-Redakteur Michael Köck gab den Schülern Tipps zum journalistischen Schreiben. HAGENBERG. Zeitung trifft Schule: Am 7. November erhielten knapp 50 Schüler aus zweiten Klassen des Agrarbildungszentrums (ABZ) Hagenberg einen Einblick in die Arbeit bei der BezirksRundschau. "Unsere Lehrer sind der Meinung, dass wir mehr über journalistisches Schreiben erfahren sollen", erklären die Schüler den Hintergrund des Medienprojekts. Redakteur Michael Köck aus Perg brachte den...

  • 14.11.18
Lokales
Von links: Gemeindrat Hans Meditz, Oberschützenmeister Franz Hofer, Gemeinderat Heinrich Meditz und Oberschützenmeister-Stellvertreter Manuel Pirklbauer.

600 Euro für digitale Zielanlage gespendet

NEUMARKT. Die Sektion Sportschützen der Union Neumarkt stellte kürzlich der Öffentlichkeit ihre neu errichtete digitale Zielanlage im Schützenheim vor. Der überaus aktive und bei Landesmeisterschaften sportlich sehr erfolgreiche Verein investierte in die Schießanlage mehr als 20.000 Euro. Damit ist diese auf dem neuesten technischen Stand. Die finanzielle Bedeckung der Investition wurde dank großzügiger Zuwendungen von Sponsoren ermöglicht. Die Gemeinderatsfraktion der FPÖ Neumarkt überreichte...

  • 13.11.18
Lokales
Von links: Rot-Kreuz-Ortsstellenleiter Ernst Pühringer, Matthias Zwittag und Alexander Dorfner.

Neue Schulungsausrüstung für Rotes Kreuz

PREGARTEN. Im Zuge eines Fahrzeugwechsels beim Roten Kreuz Pregarten wurde auch die Fahrzeugausstattung erneuert. Um zukünftig alle Mitarbeiter dafür schulen zu können, spendete die Firma Siwa Online aus Hagenberg ein komplettes Rucksacksystem im Wert von 500 Euro. "Nur durch die gute regionale Kooperationen mit den Betrieben ist es unkompliziert möglich, auch solche Schulungssysteme rasch anzuschaffen", sind sich Siwa-Geschäftsführer Matthias Zwittag und Rot-Kreuz-Dienstführer Alexander...

  • 13.11.18
Lokales

Mann (47) beim Verlassen eines Lokals bestohlen

STEYREGG, BEZIRK FREISTADT. Ein bislang unbekannter Täter entriss am Montag, 12. November, gegen 18 Uhr einem 47-jährigen Mann aus dem Bezirk Freistadt beim Verlassen eines Lokals in Steyregg (Bezirk Urfahr-Umgebung) aus einer Tasche Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Der Täter, der sich von hinten genähert hatte, stahl das Geld und flüchtete mit einem Pkw in unbekannte Richtung. Der Täter war etwa 1,80 Meter groß, mit einer Sturmhaube maskiert, trug eine schwarze Lederjacke mit gestrickten...

  • 13.11.18
Lokales
Von links: Vorstandsvorsitzende Judith Traxler, Geschäftsführerin Christine Lasinger.
3 Bilder

Babsi: gelungene Gala zum 30. Geburtstag

FREISTADT. Die Frauenberatungsstelle Babsi feierte mit einer großen Gala im Salzhof ihren 30. Geburtstag. Zahlreiche Ehrengäste – unter ihnen Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer – gaben sich ein Stelldichein, um die Vergangenheit Revue passieren zu lassen und die Herausforderungen der Zukunft zu thematisieren. Ein buntes Programm mit Talkrunde, Musik und Kabarett sorgte für einen gelungenen Abend. Die Rednerinnen bedankten sich für die großartige Arbeit, die täglich von den...

  • 12.11.18
Lokales
Spendenübergabe (von links): Bürgermeister Anton Scheuwimmer, Heimleiterin Gerda Diesenreither und Vizebürgermeister Fritz Robeischl.

500 Euro für das "Café Heimelig" gespendet

PREGARTEN. Mit ihrem jährlichen Bierfest ist die Pregartner ÖVP sehr erfolgreich – auch heuer kamen wieder hunderte Besucher. Einen Teil des Festerlöses widmet die Ortsgruppe jedes Jahr einem guten Zweck in der Region. Die diesjährige Spende wurde kürzlich offiziell übergeben: 500 Euro gingen an das Bezirksseniorenheim Pregarten, genauer gesagt an das „Café Heimelig“, das dort im September ganz neu gestaltet wurde. „Wir haben diesen Treffpunkt für Bewohner geschaffen, denen der Weg ins echte...

  • 12.11.18

Beiträge zu Lokales aus