Freistadt - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Damit mehr junge Eltern früher ins Berufsleben zurückkehren können, setzt sich die WKO Freistadt für mehr und ganztägige Kinderbetreuungsplätze ein.
2

Freistadt
WKO macht sich für ganztägige Kinderbetreuung stark

Arbeiten gehen darf nicht an Kinderbetreuung scheitern. Die Wirtschaftskammer (WKO) Freistadt tritt deshalb für eine flächendeckende, ganztägige, qualitätsvolle und leistbare Kinderbetreuung ein – auch in den Sommerferien.  BEZIRK FREISTADT. Weder die Pandemie noch der Krieg in der Ukraine haben etwas daran geändert: Viele Arbeitgeber im Bezirk Freistadt suchen nach wie vor – oft vergeblich – intensiv nach Fach- und Arbeitskräften. 2,3 Prozent Arbeitslosenquote im Bezirk Freistadt zeigt, dass...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Sitzend von links nach rechts: Gerhard Flautner (Kassier), Vize-Bürgermeister Christian Hennerbichler (1. Vizepräsident), Franz Kastler (Präsident), WKO-Bezirksobmann Christian Naderer (2. Vizepräsident), Gabriele Lackner-Strauss (Vertreterin der Stadtgemeinde)
Stehend von links nach rechts: Erich Kolm (Bereichsleiter-Stv.),Peter Leitner (Kassier-Stv.), Wolfgang Affenzeller (Vertreter der Stadtgemeinde), Dietmar Wolfsegger (Gewerbliche Wirtschaft), Karl Christof (Bereichsleiter), Johannes Gahleitner (Landwirtschaft)

Messe Mühlviertel
Franz Kastler bleibt weiterhin Messepräsident

Der Vorstand der Messe Mühlviertel wurde im Rahmen der Vollversammlung kürzlich neu gewählt. FREISTADT. Franz Kastler bleibt für weitere vier Jahre Messepräsident. Christian Hennerbichler wurde als erster Vizepräsident und Vertreter der Stadtgemeinde Freistadt bestätigt. Als zweiter Vizepräsident und Vertreter der Wirtschaftskammer folgt Christian Naderer auf Gabriele Lackner-Strauss. Sie bleibt im Messevorstand, ebenso wie Gerhard Flautner, Wolfgang Affenzeller, Dietmar Wolfsegger, Johannes...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner (v. l.).
4

Rechnungsabschluss 2021
Land machte im Vorjahr 430 Millionen Euro Schulden

Negativ aber besser als erwartet fiel der Rechnungsabschluss des Landes Oberösterreich für das Jahr 2021 aus: Das Defizit betrug 430 Millionen Euro – im Voranschlag war wegen der Corona-Krise aber noch mit einem Minus von 713 Millionen Euro gerechnet worden. OBERÖSTERREICH. Damit ist der Schuldenstand des Landes OÖ laut Maastricht-Kriterien per 31. Dezember 2021 laut Berechnungen der Landesfinanzdirektion auf rund 2,483 Milliarden Euro gestiegen. Dies entspricht einer Steigerung gegenüber 2020...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Von links: Freistadts Bürgermeister Christian Gratzl, Landesrat Stefan Kaineder, Linz-AG-Generaldirektor Erich Haider, Bettina Mairwöger,  Braucommune-Geschäftsführer Ewald Pöschko und Bernd Freisais, Geschäftsführer Linz-Energieservice.
2

Energieautarke Braucommune
Freistadt will bis 2040 CO2-neutral brauen

Gestern präsentierten die Braucommune Freistadt und die Linz AG ihre langfristige, energieautarke Strategie. Das gemeinsame Energieeffizienzprojekt wurde 2018 gestartet. Seither wurden bereits konkrete Ziele entwickelt, weitere wurden vorgestellt. FREISTADT, LINZ. Energieeffizienz ist eine starke Säule von Klima- und Umweltschutz. Neben einer langfristigen, überregionalen Energie- und Klimastrategie braucht es auch nachhaltige Aktivitäten in Industrie und Wirtschaft. Ein Vorzeige-Beispiel ist...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm mit kniffligem Forschungsquiz, Softwarepark-Fotobox, dem FH-OÖ Mixed-Reality-Space und der mitreißenden Zaubershow sorgte beim Publikum für Begeisterung.
11

Lange Nacht der Forschung
Innovationen zum Angreifen im Softwarepark Hagenberg

Am Freitag, 20. Mai, bekamen im Softwarepark Hagenberg rund 1.300 Interessierte im Zuge der "Langen Nacht der Forschung" (LNF) einen Einblick in die Welt der Informationstechnologie (IT). HAGENBERG. Unter dem Motto "Erlebe die Zukunft" öffnete der Softwarepark Hagenberg im Rahmen der Langen Nacht der Forschung bereits zum fünften Mal seine Türen und präsentierte technische Innovationen. Hunderte Besucherinnen und Besucher informierten die Forschungsinstitute, Ausbildungseinrichtungen und...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Besuch in der neuen Entwicklungsstätte von Infineon Technologies in Linz im Rahmen der Langen Nacht der Forschung 2022. Im Bild (v.l.): DI Wilfried Enzenhofer, Upper Austrian Research, Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner und DI Manfred Ruhmer, Geschäftsführer Infineon Linz.
2

Mehr als 35.000 Besucher
Großer Andrang bei Langer Nacht der Forschung

Die Lange Nacht der Forschung hat sich erneut als Publikumsmagnet erwiesen: Mehr als 35.000 Besucherinnen und Besucher unternahmen am Freitag eine nächtliche Entdeckungsreise durch die heimische Forschungslandschaft. OÖ. „In elf Regionen in unserem Bundesland konnte man hautnah erleben, an welchen Zukunftsthemen geforscht wird, wie Lösungen für die Herausforderungen unsere Zeit entstehen und wie die Arbeitswelt der Forscherinnen und Forscher sowie Entwicklerinnen und Entwickler in Hochschulen,...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Am 1. Juni gibt es in der neuen „Q-lounge Aktiv“ im Consento Vision Park in Wartberg ab 9 Uhr einen Tag der offenen Tür.
2

Eröffnung
"Q-lounge Aktiv" in Wartberg lädt zum Tag der offenen Tür

Der neue Consento Vision Park in Wartberg ob der Aist bietet neben modernen Büroflächen auch eine Reihe von Angeboten für Körper, Geist und Seele. Mit der „Q-lounge Aktiv“ wollte man eine einzigartige Erlebniswelt rund um Sport, Spiel & Spaß schaffen. Am Mittwoch, 1. Juni, gibt es ab 9 Uhr die Möglichkeit, die neue Fitnesswelt zu erkunden.  WARTBERG. Das Spektrum im neuen "Fitnesscenters" in Wartberg mit dem Namen "Q-longe Aktiv - FitnessFunHealth" reicht vom hochmodernen Fitnessstudio mit...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Technik-Talentinnen beim gemeinsamen Abschlussabend mit den regionalen Firmen in der WKO Freistadt. Mit am Bild: Heidi Pöschko (links außen) und Christa Kreindl (rechts außen). Zweite von rechts: Hedwig Hartmann, Direktorin der MS Marianum.
4

Technik-Talentinnen
Mühlviertler Mädchen entdecken technische Begabungen

Analysen zeigen, nur sechs Prozent der Mädchen zeigen vorrangiges Interesse für praktisch-technische Berufe, allerdings 57 Prozent aller Burschen. Bei den Begabungen hingegen gibt’s kaum geschlechterspezifische Unterschiede. Die Initiative "Technik-Talentinnen" will helfen, Klischees und festgefahrene Rollenbilder im Berufsleben zu überwinden.  FREISTADT, URFAHR-UMGEBUNG. „Die Meinung, dass Mädchen für technische Berufe ungeeignet wären, können wir getrost zu Grabe tragen“, ist der Obmann der...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Anzeige
4

Caesar-Werbepreis
Caesar 2022 – jetzt einreichen zum größten Werbepreis des Landes!

„Make it happen!“: Zum Caesar-Werbepreis 2022 kann ab sofort wieder eingereicht werden. 4.000 Mitglieds-Unternehmen, die zur Einreichung beim wichtigsten Werbepreis des Landes berechtigt sind, zählt das „Netzwerk Werbung“. „Wer ein gutes Projekt umgesetzt hat, hat schon einen Beitrag für die oö. Wirtschaft geleistet. Und mit der Einreichung beim Caesar-Werbepreis wird man damit auch wahrgenommen!“, unterstreicht Fachgruppen-Obmann Christof Schumacher den olympischen Gedanken. 65 Nominierungen...

  • Linz
  • Armin Fluch
Claudia Plakolm (links) und Johanna Jachs zeigten sich begeistert von den Stationen ihres Besuches im Bezirk Freisttdt begeistert von den Stationen ihres Besuches.

Regionalität & Lehrlingsausbildung
Jugendstaatssekretärin auf Tour im Bezirk Freistadt

Am Freitagnachmittag besuchte Jugendstaatssekretärin Claudia Plakolm gemeinsam mit Nationalrätin Johanna Jachs aus Freistadt mehrere Betriebe im Bezirk. BEZIRK FREISTADT. Bei der Möbeltischlerei Eidenberger in Hirschbach informierten sich Jachs und Plakolm über die Herausforderungen für kleine Betriebe in der Lehrlingsausbildung. Gerald Eidenberger – in der Vergangenheit selbst erfolgreich bei einigen Lehrlingswettbewerben – wies besonders auf den Praxisbezug der Ausbildung hin und auch darauf,...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Mitarbeiter arbeiteten beim Tag der offenen Tür in Vollbetrieb und gaben so einen eindrucksvollen Einblick in ihren Arbeitsalltag.
8

Schinko Open Day
Metalltechnik erleben konnte man am Samstag in Neumarkt

Bei frühsommerlichen Temperaturen lud Schinko vergangenen Samstag zum Tag der offenen Tür. Mehr als 200 Interessierte sind der Einladung gefolgt und konnten drei Stunden lang Metalltechnik hautnah erleben.  NEUMARKT. Am 14. Mai öffnete der Gehäusetechnik-Produzent in Matzelsdorf seine Bürotüren und die Tore seiner Produktionshallen für die Allgemeinheit. "Unser flexibles Team hat die Schicht von Montagvormittag auf Samstag verlegt, um das Werk in Vollbetrieb zu zeigen", freut sich...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Erste Reihe, zweiter von links: neoom-Gründer Walter Kreisel, Jugendstaatssekretärin Claudia Plakolm und die Freistädter Nationalratsabgeordnete (ÖVP) Johanna Jachs und Bundesrätin (ÖVP) Johanna Miesenberger mit  Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von neoom.

Green Jobs bei neoom
Jugendstaatssekretärin Plakolm zu Besuch in Freistadt

Bei ihrem Besuch bei neoom in Freistadt überzeugte sich Staatssekretärin Claudia Plakolm gemeinsam mit der Freistädter Nationalratsabgeordneten Johanna Jachs und Bundesrätin Johanna Miesenberger aus Pregarten davon, dass eine dezentrale Energieversorgung auf Basis 100 Prozent erneuerbarer Energien keine Zukunftsvision mehr ist. FREISTADT. „Für junge Menschen bietet die Klima- und Energiewende neue Chancen, die es unbedingt zu nutzen gilt“, betont Jugendstaatssekretärin Claudia Plakolm bei ihrem...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Der Softwarepark Hagenberg bietet am Freitag, 20. Mai, im Rahmen der Langen Nacht der Forschung spannende Einblicke in die Welt der IT.
5

Softwarepark Hagenberg
Lange Nacht der Forschung verspricht Spannung für ganze Familie

Die Zukunft schon heute hautnah erleben kann man am Freitag, 20. Mai, bei der Langen Nacht der Forschung im Softwarepark Hagenberg. Von 17 bis 23 Uhr bekommen Jung und Alt an insgesamt 33 Stationen von 13 Ausstellern einen umfassenden Einblick in die spannende Welt der IT.  HAGENBERG. Kann künstliche Intelligenz Unkraut erkennen? Wie erweckt man Roboter zum Leben? Wie kann man Mixed Reality angreifbar machen? Und wie g'scheit sind eigentlich autonome Autos? Antworten auf diese und viele weitere...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Der Bezirk Freistadt hat mit Edi Priemetshofer einen neuen Wirtesprecher. Von links: Tourismus-Spartengeschäftsführer Stefan Praher, Josef Aglas, Christian Naderer, Obmann der WKO-Freistadt, Eduard „Edi“ und Martina Priemetshofer und WKO-Bezirksstellenleiter Dietmar Wolfsegger.

Neuer Wirtesprecher
Eduard Priemetshofer folgt auf Josef Aglas

27 Jahre lang hat Josef Aglas die Wirtelandschaft im Bezirk Freistadt geprägt und sie mit seinen zahlreichen Aktivitäten und Initiativen gefördert. Jetzt hat er seine Funktion in jüngere Hände übergeben. Als neuer Wirtesprecher und somit regionales Sprachrohr für 359 Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe im Bezirk Freistadt folgt ihm Eduard „Edi“ Priemetshofer aus Gutau nach. GUTAU, BEZIRK FREISTADT. Priemetshofer betreibt mit seiner Gattin Martina das Restaurant „Zum Edi“ in Gutau, das sich...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Im Zuge der "Langen Nacht der Forschung" öffnet auch der FH-OÖ-Campus in Hagenberg seine Pforten für jeden und jede, egal welchen Alters.
2

Forschungsluft schnuppern
Lange Nacht der Forschung am 20. Mai in Hagenberg

Als eine langjährige und eine der größten Ausstellerinnen Oberösterreichs bietet die Fachhochschule OÖ auch heuer wieder an vier Standorten ein spannendes Programm bei der Langen Nacht der Forschung (LNF). HAGENBERG, OBERÖSTERREICH. Interessierte jeden Alters können am Freitag, 20. Mai, von 17 bis 23 Uhr, an den vier Fakultäten der Fachhochschule (FH) Oberösterreich in Hagenberg, Linz, Steyr und Wels an über 70 Stationen Forschungsluft schnuppern. „Die Lange Nacht der Forschung ist eine große...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Anzeige
Mario Fragner absolviert gerade eine Lehre zum Zerspanungstechniker bei Plasser & Theurer in Linz.
2

Lehrstellen bei Plasser & Theurer
Mit einer Lehre bei Plasser & Theurer bringst du deine Zukunft auf Schiene

Eine Ausbildung bei Plasser & Theurer mit Sitz in Linz hat in vielerlei Hinsicht Zukunft. Aktuell bietet das Unternehmen eine Lehre in mehreren Berufen an. Mehr Infos und Bewerbung auf: plassertheurer.com/lehre LINZ. Eine Lehre bei Plasser & Theuer bedeutet, Teil einer großen Familie mit weltweit 5000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 19 internationalen Partnerfirmen zu sein, die gemeinsam an der Spitze des Weltmarktes für Gleisbaumaschinen steht. Vom ersten Tag bis zu deiner...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Thomas Bürgler (K1-MET), Wilfried Enzenhofer (UAR), Franz Androsch (voestalpine), Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner, Elgin Drda (JKU) und Gerald Reisinger (FH OÖ, v.l.).

Lange Nacht der Forschung
Forschung erleben am 20. Mai

Am 20. Mai ist es wieder so weit. 150 Aussteller bieten in ganz Oberösterreich bei der "Langen Nacht der Forschung" die Möglichkeit, Forschung hautnah zu erleben. OÖ. Der Forschungsstandort Oberösterreich präsentiert sich bei der zehnten Auflage der "Langen Nacht der Forschung" (LNdF) am 20. Mai mit mehr als 150 Ausstellern an rund 100 Standorten in elf Regionen. Die LNdF findet von 17 bis 23 Uhr statt. „Vom Hightech-Leitbetrieb bis zum innovativen KMU wurde und wird in unserem Bundes-land...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Anzeige
Ein Job im SPA Resort Therme Geinberg bedeutet nicht nur viel Teamgeist, sondern auch ständige Weiterentwicklung.
2

Einblicke in die Geinberg-Family
Im SPA Resort Therme Geinberg macht die Arbeit Freude

Arbeiten in der Therme Geinberg bedeutet Teamwork, Vielfalt, Gemeinschaft und Freude an der Arbeit. Sie sorgen nicht nur dafür, dass man sich im blütenweißen, frisch aufgeschlagenen Bett des nächtens wie im Himmel fühlt, alle Räumlichkeiten gelüftet werden und die Dekoration immer perfekt arrangiert ist, sie schwirren wie ein intelligenter Bienenschwarm ums Resort, sichern den ästhetischen Anspruch des Hauses und sorgen maßgeblich dafür, dass sich jeder Gast im Haus wohlfühlt. Teamgeist...

  • Linz
  • Armin Fluch
Alois Rudlstorfer leitet das AMS in Freistadt.

206 Lehrstellen unbesetzt
Lehrlinge im Bezirk Freistadt kaum zu finden

Derzeit suchen die Unternehmen im Bezirk Freistadt 206 Lehrlinge für die Ausbildung in den verschiedensten Berufen. Ihnen stehen Ende April lediglich 51 Jugendliche, die einen Lehrplatz suchen, gegenüber. BEZIRK FREISTADT. „Die Chance, den Wunschlehrberuf quasi direkt vor der Haustür beziehungsweise ohne langen Anfahrtsweg zu finden, ist derzeit für Jugendliche so gut wie nie“, sagt AMS-Freistadt-Leiter Alois Rudlstorfer. Er appelliert daher an Jugendliche, die überlegen, einen Lehrberuf zu...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die fünf Schafferinnen des Aufklärungsbuches "Mama, Papa, ich seh rot!" und Siegerinnen des Tik-Tok-Wettbewerbes.
1 1

Tik-Tok-Wettbewerb
Österreichs beste Geschäftsidee kommt aus Freistadt

Fünf Schülerinnen der HLW Freistadt siegten bei einem bundesweiten Wettbewerb auf Tik Tok.  FREISTADT. Die Youth Entrepreneurship Week bietet Jugendlichen die Möglichkeit, die Zukunft zu verändern. In diesem Jahr nahmen auch alle Schüler des dritten Jahrgangs im HLW-Ausbildungszweig „gesund – fit – kommunikativ“ teil. Lisa Brandstätter, Corina Stumptner, Astrid Kroiher, Julia Ruep und Giulia Schinagl (am Bild von links nach rechts) gestalteten ein Aufklärungsbuch für Kinder im Alter von acht...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Bis 2030 sollen nur in OÖ auf 200.000 Dächern Sonnenstrom erzeugt werden. Was dafür fehlt, sind praktikable Steuer-Regeln. Denn woran viele nicht denken: Übersteigen die Einkünfte aus dem Einspeisen von Strom der eigenen Photovoltaikanlage ins Netz die 730-Euro-Freigrenze in der Arbeitnehmerveranlagung, dann muss dafür Einkommenssteuer bezahlt werden.
7 Aktion

Photovoltaik
Steuerpflicht fürs Einspeisen von Sonnenstrom ins Netz

"Ich speise Strom aus meiner Photovoltaikanlage ins öffentliche Netz ein und bekomme dafür Geld von einem Energieversorger – muss ich diese Einkünfte versteuern"? Die Antwort: Ja – seit 2014. Denn damals wurde die zuvor sehr  Anlagenbetreiber-freundliche und einfache Regelung durch einen rigiden und komplizierten Photovoltaikerlass des Finanzministeriums ersetzt, der alles andere als ein Beitrag zur Energiewende ist.  ÖSTERREICH. Selbst einen Beitrag zur Energiewende leisten, sauberen Strom aus...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
6

Photovoltaik
Geht's auch ohne Steuerberater, Herr Finanzminister?

Wer den Finanzminister wegen der bis zu 285 Euro Förderung pro installierter Kilowattstunde Photovoltaik-Leistung am Hausdach abends in seine Gebete einschließt, denkt vermutlich nicht daran, dass die Einkünfte aus dem Einspeisen von Sonnenstrom ins Netz steuerpflichtig sind – zumindest wenn sie über der 730-Euro-Freigrenze in der Arbeitnehmerveranlagung liegen. Das ist durch die stark gestiegenen Strompreise inzwischen meist der Fall. Klarheit schafft eine nicht gerade simple Berechnung. Sie...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Die Raiffeisenbank Tragwein übersiedelt am 19. Mai in das neue Gebäude am Marktplatz.
3

Neue Filiale
Raiffeisenbank Tragwein übersiedelt auf den Marktplatz

Die letzten Bauarbeiten sind in vollem Gange. Am Donnerstag, 19. Mai, eröffnet die Raiffeisenbank ihren neuen Standort im Ortszentrum von Tragwein.  TRAGWEIN. "Die Belebung des Ortes und der Standort mitten in Tragwein sind uns besonders wichtig," betont Bankstellendirektor Johannes Bindreiter. "Wir freuen uns daher sehr, dass wir unsere Kundinnen und Kunden ab 19. Mai in den neuen Räumlichkeiten begrüßen dürfen." Die neue Bank präsentiert sich in moderner Optik und bietet ein attraktives...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

Traunviertler
Top-Betriebe wurden ausgezeichnet

Der Wirtschaftspreis "Traunviertler" ging an die Yoga Villa Steyr, Thermowhite, Fural und die Tischlerei Bernegger. TRAUNVIERTEL. Rund 50 Unternehmen haben sich um den Wirtschaftspreis "Traunviertler" beworben, den die BezirksRundschau mit Sparkasse OÖ, Land OÖ und Wirtschaftskammer OÖ vergibt. "Im Traunviertel haben viele traditionsreiche Unternehmen ihren Sitz. Klein- und Mittelbetriebe mit gelebter Innovationskraft sind eine wichtige Säule in einem funktionierenden Wirtschaftskreislauf. Sie...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder

Wirtschaft aus Österreich

Der Bonus wird erst im Herbst augezahlt.
1 4

Gutschein oder Überweisung
Infos über Bezug des Klimabonus kommen im Juni

Erst im Oktober erhalten Österreichs Haushalte den groß angekündigten Klimabonus. Für die Auszahlung ist kein Antrag nötig – im Juni bekommen alle Haushalte ein Schreiben, das über den genauen Ablauf informiert. ÖSTERREICH. Der Klimabonus gilt neben der CO2-Bepreisung als Herzstück der ökosozialen Steuerreform. Er wird ab Oktober zum ersten Mal an alle anspruchsberechtigten Menschen in Österreich ausbezahlt und soll dafür sorgen, dass sich klimafreundliches Verhalten finanziell lohnt, betont...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Jasmin Duregger von Greenpeace kritisiert die IV.
3

Umweltschutz
Wirbel um geleaktes Papier der Industriellenvereinigung

Umweltschutzorganisationen zeigen sich schockiert über ein geleaktes Positionspapier der Industriellenvereinigung (IV). Die Bundesregierung müsse Klimakiller-Phantasien der Industrielobby platzen lassen, heißt es etwa von Global 2000. ÖSTERREICH. In einem internen Papier der Industriellenvereinigung (IV) bekennt sich die Industrie zwar zum Klimaschutz und will auch „maßgeblicher Treiber“ sein. Es brauche aber „ein Aussetzen, eine Evaluierung und gemeinsame Neubewertung klimapolitischer...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Die Banken hoben Spesen für Neukunden deutlich an.
1 4

Arbeiterkammer-Studie
Bankspesen bis zu 764 Prozent teurer geworden

Die Banken haben drastisch an der Preisschraube gedreht: Sieben von neun geprüften Banken haben für Neukundinnen und Neukunden die Gebühren erhöht, teils spürbar und öfter als im Vorjahr. Die Banken erhöhten durchschnittlich neun Spesen von 53 untersuchten Dienstleistungen pro Bank um rund fünf Prozent, wie der neue Bankenmonitor der Arbeiterkammer (AK) zeigt. Im Schnitt wurde also jede sechste Preisposition angehoben. In einem Fall stieg die Kontoführungsgebühr fürs Kreditkonto innerhalb eines...

  • Adrian Langer
Sparsamer einkaufen, weniger wegwerfen!
5

WWF alarmiert
Alle seit Jahresbeginn produzierten Lebensmittel verschwendet

Weltweit gehen rund 40 Prozent der produzierten Lebensmittel entlang der Wertschöpfungskette ungenutzt verloren. Rein rechnerisch werden damit alle von Jahresbeginn bis zum 26. Mai hergestellten Lebensmittel nie gegessen. Der WWF Österreich ruft daher den "Tag der Lebensmittelrettung” aus. ÖSTERREICH. Weltweit wird jährlich so viel Essen weggeworfen, dass rechnerisch gesehen alle vom Jahresbeginn bis zum 26. Mai produzierten Lebensmittel verschwendet werden.  Bisher ging man davon aus, dass...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.