Freistadt - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Es gibt unterschiedliche Hilfen des Landes, zur Unterstützung für die Arbeits- beziehungsweise Schulwege.

Jugendticket-NETZ
Geld sparen am Arbeits- und Schulweg

OÖ. Lehrlinge haben für die Fahrt vom Wohnort zum Lehrbetrieb und zur Berufsschule nach Erfüllung der jeweiligen Voraussetzungen einen Anspruch auf Freifahrt oder Fahrtenbeihilfe. Am einfachsten haben es jene, die täglich mit einem öffentlichen Verkehrsmittel von zu Hause zum Lehrbetrieb oder in die Berufsschule fahren. Der Freifahrausweis wird direkt beim Verkehrsbetrieb, jeweils für ein Lehr- oder Schuljahr beantragt. Ein Selbstbehalt von 19,60 Euro bleibt. Anspruch auf eine solche...

  • 13.12.18
Wirtschaft
Die Geschäftsführer der Siwa Online GmbH Jochen Landvoigt (links) und Matthias Zwittag (Mitte) bei der TYPO3-Award-Preisverleihung in Berlin.

Hagenberger Firma gewinnt internationalen TYPO3-Award

HAGENBERG. Die Siwa Online GmbH – ansässig im Softwarepark Hagenberg – darf sich seit Kurzem Preisträger des internationalen TYPO3-Award 2018 nennen. Jedes Jahr werden im Zuge der internationalen TYPO3-Konferenz die besten Webseiten prämiert. Siwa war heuer mit zwei Projekte im Rennen um den begehrten Preis: B&R Automation in der Kategorie „Beste Enterprise Webseite“ und die Soziale Dienste GmbH Assista in der Kategorie „Beste Nicht-Regierungs-Organisation (NGO) Webseite“. Letztere konnte...

  • 13.12.18
Wirtschaft
Sparkasse OÖ-Generaldirektor Michael Rockenschaub und Andrea Musileck (r.), ehrenamtliche Leiterin Zweite Sparkasse.

Finanzielle Notlage
Zweite Sparkasse OÖ gibt Menschen eine zweite Chance

OÖ. Seit acht Jahren bietet die Zweite Sparkasse in Oberösterreich Menschen, die in eine finanzielle Notlage geraten sind, die Chance, ihre wirtschaftlichen Probleme dauerhaft in den Griff zu bekommen. Insgesamt haben 1.300 Kunden seit der Gründung der Zweite Sparkasse die Betreuung durch die 30 ehrenamtlichen Mitarbeiter in Anspruch genommen. Neu seit 2018 ist das Betreute Konto. Von diesem werden im ersten Schritt alle Fixkosten vom Einkommen des Kunden bezahlt. Über die Differenz kann der...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Präsident der Arbeiterkammer Oberösterreich Johann Kalliauer.

Zwölf-Stunden-Tag
AK fordert Überarbeitung des neuen Arbeitszeitgesetzes

OÖ. Laut Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) müsse die Hälfte der österreichischen Beschäftigten zumindest manchmal bis zu zwölf Stunden pro Tag arbeiten. Das verlängere ihre wöchentliche Arbeitszeit und erschwere die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. AK OÖ-Präsident  Johann Kalliauer fordert daher die Bundesregierung auf, das neue Arbeitszeitgesetz zu überarbeiten. Eine aktuelle Auswertung des Arbeitsgesundheitsmonitors der AK OÖ zeigt, dass der Zwölf-Stunden-Tag zu keiner besseren...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Die Imkerfamilie Reithmayr aus St. Oswald.
2 Bilder

Braucommune präsentiert Jahrgangsbier 2019
Bienen und Bier ergibt das neue Elixier

FREISTADT. Bier und Honig – das sind zwei der köstlichsten Produkte aus der Region. Was liegt näher, als die beiden zu verbinden! Nachdem Geschäftsführer Ewald Pöschko auch der ökologische Fußabdruck und die Umwelt wichtig sind, gibt es am Braugelände auch Bienenstöcke, die von der Imker-Familie Reithmayr aus St. Oswald betreut werden. Daher wurden Anfang Oktober 8000 Liter Honigbier eingebraut, natürlich mit dem Honig der hauseigenen Bienenstöcken sowie der eigene Hopfen vom Brauhof. Das...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Von links: Bürgermeister von Bad Zell Hubert Tischler, Landtagsabgeordnete Gabriele Lackner-Strauss, Franz Pleimer und WKO Bezirksstellenleiter Dietmar Wolfsegger

Wirtschaftsmedaille für Färberwirt Franz Pleimer

BAD ZELL. Franz Pleimer widmete einen Gutteil seines Lebens dem Tourismus. Für seine Verdienste überreichte ihm die Wirtschaftskammer (WKO) Freistadt zu seinem 70. Geburtstag die Wirtschaftsmedaille der WKO Oberösterreich. Als Wirtsbub des Färberwirtes in Bad Zell schnupperte Franz Pleimer schon jeher Wirtshausluft. Mit 29 Jahren übernahm er die bescheidene elterliche Wirtsstube. Dass er sich für die Gastronomie entschied, war – wie sich in der Folge herausstellte - zweifellos die richtige...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Für ältere Arbeitssuchende ist die derzeitige Arbeitsmarktsituation erfreulich.

Günstige Zeiten für Arbeitssuchende

BEZIRK FREISTADT. Weiterhin positiv ist die Situation für Arbeitsuchende: Im Vergleich zum November 2018 sind derzeit um 109 Personen weniger beim AMS Freistadt vorgemerkt. Insgesamt suchen 929 Personen einen neuen Job. Der Rückgang betrifft alle Altersgruppen. „Die Betriebe sind offenbar nun auch vermehrt bereit, älteren Arbeitsuchenden wieder eine Chance auf einen Arbeitsplatz zu geben“, freut sich AMS Freistadt Leiter Alois Rudlstorfer. Der Rückgang bei den über 50-Jährigen beträgt immerhin...

  • 11.12.18
Wirtschaft

Exportwachstum von 6,8 Prozent
Export-Rekordjahr für Oberösterreich

OÖ. Oberösterreich blickt auf ein überaus erfolgreiches Exportjahr zurück, so die Wirtschaftskammer Oberösterreich. „Wir rechnen für 2018 mit einem Exportwachstum von 6,8 Prozent und somit 39 Milliarden Euro Warenexporten. Damit nähern wir uns der 40-Milliarden-Schwelle in großen Schritten“, freut sich Wirtschaftskammerpräsidentin Doris Hummer.“ Besonders bemerkenswert sei, dass 25,8 Prozent der österreichischen Warenexporte aus Oberösterreich kommen. Oberösterreichs Warenexportquote ist mit...

  • 10.12.18
Wirtschaft

Tipps für die Weihnachtsfeier
Fettnäpfchen vermeiden

Wie Sie gut durch die Firmenweihnachtsfeier kommen, verrät Image- und Stilexpertin Elisabeth Motsch. Den Besuch der betrieblichen Weihnachtsfeier sollte jeder Mitarbeiter einplanen. "Fernbleiben wird als Desinteresse gewertet und kommt nicht gut an. Es braucht einen triftigen Grund, wenn Sie nicht dabei sind", rät Stilexpertin Elisabeth Motsch. Grundsätzlich gilt: "Es ist und bleibt eine betriebliche Veranstaltung. Wer sich danebenbenimmt, zu viel Alkohol trinkt und dann unbedachte...

  • 10.12.18
Wirtschaft
Martina Breuer, Alpaka-Boutique Freistadt
3 Bilder

Weihnachtsgeschäft Freistadt 2018
Gutscheine am beliebtesten

BEZIRK FREISTADT. Krippenwege und stimmungsvolles Licht versetzen in Adventstimmung! Der Start ins Weihnachtsgeschäft ist im Bezirk Freistadt durchaus gut gelungen. Nach einer wetterbedingt langen Durststrecke kommen jetzt auch Branchen wie Textil - oder Schuhhandel in Schwung. Als der erste Schnee die Hügellandschaft in weiß hüllte, juckten eben alle Freiluft-Tätigkeiten. Das steigerte die Kauflust nach Sportartikel, Schuhen und Winterkleidung. Das haben die Händler vor allem am 1....

  • 10.12.18
Wirtschaft
v.l.n.r: BBK Obfrau Stellvertreter Perg Johann Schwarz, Vorsitzende des Bäurinnenbeirates Perg Barbara Payreder, BBK Obfrau Perg Rosi Ferstl, LK Präsident Franz Reisecker, BBK Obmann Freistadt Josef Mühlbachler, Vorsitzende des Bäurinnenbeirates Freistadt Johanna Miesenberger, Dienststellenleiter BBK Freistadt und Perg Johannes Gahleitner, BBK Obmann Stellvertreter Freistadt Rupert Wiesinger.

Spatenstich für gemeinsame Bezirksbauernkammer in Hagenberg gesetzt

HAGENBERG. Die Landwirtschaftskammer (LK) Oberösterreich unterzieht sich derzeit einer umfassenden Strukturreform bei der mehrere Dienststellen zusammengefasst werden. Im Zuge dieser Neuausrichtung wird es auch eine neue gemeinsame Bezirksbauernkammer (BBK) für Freistadt und Perg geben, welche im Hagenberger Ortsteil Veichter, unmittelbar neben dem Argarbildungszentrum (abz), errichtet wird. Nun wurde der Spatenstich für dieses letzte Projekt der LK-Reform gesetzt. Die Bauzeit für die neue BBK...

  • 10.12.18
Wirtschaft
Beachtliche Erfolge der Schüler der Polytechnischen Schule Pregarten beim Baulehrlingscasting.
2 Bilder

Baulehrlingscasting: Erfolge für Poly Pregarten

PREGARTEN. Die Baufirma Singer begleitet die Schüler der Polytechnischen Schule (PTS) Pregarten (Fachbereich Bau) jedes Jahr bei vielen schulischen Projekten, um das Interesse an unterschiedlichen Berufen des Bauwesens früh zu wecken, so auch beim diesjährigen Baulehrlingscasting des Ausbildungsverein der Bauwirtschaft Oberösterreich in Lachstatt. Im Fachbereich Holz/Bau erreichte Niklas Windhager den stolzen dritten Platz von 150 Teilnehmern. Andreas Krenn komplettierte das gute Ergebnis mit...

  • 10.12.18
Wirtschaft
Betriebsratsvorsitzender BRP-Rotax Josef Madlmayr und AKOÖ-Präsident Johann Kalliauer (v. l.).

Arbeiterkammer OÖ
Negative Auswirkungen auf Gesundheit befürchtet

OÖ. Gemäß einer Umfrage des Instituts für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften lehnen die Betriebsratsvorsitzenden in Oberösterreich die geplanten Veränderungen im Arbeitszeitgesetz ab. Weiters ergab die Umfrage, dass der Jugendvertrauensrat, der laut Regierungsprogramm abgeschafft werden soll, als wertvoll angesehen wird. Besonders im Hinblick auf die Gewinnung neuer Betriebsratsmitglieder stellt der Jugendvertrauensrat eine wichtige Komponente dar. Befragt wurden mehr als 550...

  • 10.12.18
Wirtschaft
Betten-Reiter-Geschäftsführer Peter Hildebrand mit dem „Vegan Award 2018“.

Bettdecke „Malaika“
Betten Reiter gewinnt „Vegan Award 2018“

OÖ. Vor einigen Tagen fanden im Wiener Museum für angewandte Kunst die „Vegan Awards 2018“ statt. Der österreichische Heimtextilien-Experte Betten Reiter setzte sich gegen 60 weitere einreichende Unternehmen durch. Mit ihrer „Vegan“-zertifizierten Bettdecke „Malaika“ erzielte Betten Reiter den ersten Platz in der Kategorie Non-Food. Vorreiterrolle bei Nachhaltigkeit „Wir sind stolz darauf, durch die Partnerschaft mit der Veganen Gesellschaft Österreichs eine Vorreiterrolle im Hinblick auf...

  • 09.12.18
Wirtschaft
Oberbank-Generaldirektor Franz Gasselsberger erhielt die Auszeichnung von „Börsianer“-Chefredakteur Dominik Hojas (v. l.).

Finanzmagazin „Börsianer“
Oberbank ist „Beste Bank in Österreich“

OÖ. Bereits zum dritten Mal in Folge wurde die Oberbank vom Finanzmagazin „Börsianer“ ausgezeichnet. Schon 2016 hat die Oberbank die Kategorie „Beste Universalbank in Österreich“ gewonnen. „2017 und 2018 haben wir diesen Titel nicht nur erfolgreich verteidigt, sondern wir haben auch zusätzlich den Sieg in der Gesamtwertung ‚Beste Bank in Österreich‘ errungen“, ist Oberbank-Generaldirektor Franz Gasselsberger stolz auf die beiden Auszeichnungen. 170 Filialen bis Jahresende Insgesamt wurden...

  • 06.12.18
Wirtschaft
BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter und Linz AG-Generaldirektor Erich Haider (v. l.).

Linz AG unterstützt das BezirksRundschau-Christkind

OÖ. „Es freut uns sehr, dass wir die Christkind-Aktion der BezirksRundschau unterstützen können. Damit wird vielen Menschen und Familien in Oberösterreich direkt und unbürokratisch geholfen", sagt Linz AG-Generaldirektor Erich Haider. Die Linz AG unterstützt heuer die Christkind-Aktion der BezirksRundschau mit einer großzügigen Spende. Haider übergab den Spendenscheck über 3.000 Euro an BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter.

  • 06.12.18
Wirtschaft
IV OÖ-Geschäftsführer Joachim Haindl-Grutsch, Leiter der Konzernforschung voestalpine AG Franz Michael Androsch, Michael Affenzeller (FH OÖ) und Bernhard Niedermayer (Catalysts).

Industriellenvereinigung OÖ
Künstliche Intelligenz ist die neue Revolution

OÖ. Die Industriellenvereinigung OÖ (IV) ist überzeugt, dass die künstliche Intelligenz (KI) die Wirtschaft nachhaltig verändern wird. Außerdem soll sie in allen wesentlichen Unternehmensbereichen Anwendung finden. „Oberösterreichs Industrie ist in der Digitalisierung gut aufgestellt und könnte durch KI-Technologien einen neuen Wettbewerbsvorteil erarbeiten“, betont IVOÖ-Geschäftsführer Joachim Haindl-Grutsch. Industrie 4.0 Der Leiter der voestalpine-Konzernforschung Franz Michael...

  • 05.12.18
Wirtschaft
140 Schüler schnupperten beim Lehrlingscasting Baustellenluft.

Bau-Lehrlingscasting
Teilnehmerrekord mit 140 Schülern

OÖ. Nachwuchsförderung der besonderen Art bot kürzlich die österreichische Bauwirtschaft. Bereits zum fünften Mal luden die BAUAkademien Österreich zum Bau-Lehrlingscasting ein. 140 Schüler der neunten Schulstufe und zahlreiche Lehrbetriebe hat die BAUAkademie Oberösterreich am „Baulehre-Schnuppertag“ in Linz versammelt, der ganz gezielt über die Top-Ausbildung und die Karrieremöglichkeiten am Bau informierte. winner beim Baubewerb. Beim Lehrlingscasting zählt nicht nur das Ausprobieren,...

  • 05.12.18
Wirtschaft
Bäcker zählt in Oberösterreich zu den Mangelberufen.

Fachkräfteverordnung
Erstmals Mangelberufsliste für OÖ

OÖ. Im neuen Entwurf der Fachkräfteverordnung 2019 der Bundesregierung werden erstmals auch regionale Bedürfnisse des Arbeitsmarktes berücksichtigt. Die erste regionale Mangelberufsliste listet für Oberösterreich insgesamt 18 Berufe auf: „Damit hat unser Bundesland die höchste Anzahl an verschiedenen Berufen auf seine Regionalliste bekommen, das bedeutet für Oberösterreichs Wirtschaft, die dringend Fachkräfte benötigt, eine wichtige Entlastung“, unterstreicht Landeshauptmann Thomas Stelzer. Die...

  • 05.12.18
Wirtschaft
WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und Landesschulinspektorin Gerlinde Pirc (r.) bei der Schildübergabe an Thomas Mitterlehner (2.v.l.), Direktor der BS Linz 7 und Direktor Horst Oberhaidinger, BS Linz 5.

Anmeldefrist
Duale Akademie: Bis Februar anmelden

Zum Herbstbeginn ist der offizielle Startschuss für die Duale Akademie gefallen. Die Duale Akademie, eine Bildungsinnovation der Wirtschaftskammer Oberösterreich, ist eine österreichweit einzigartige neue Ausbildung, die für Maturanten, die nicht sofort ein Studium anstreben, aber auch für Studierende ohne Studienabschluss oder Berufsumsteiger neue Wege in eine erfolgreiche berufliche Zukunft ebnet. „Für junge Menschen in Oberösterreich ist dies eine tolle Chance, im Berufsleben sofort...

  • 05.12.18
Wirtschaft
Die neuen Mader-Wirtsleute (v.l.n.r.): Dominik und Gloria Gubo gemeinsam mit Renate und Bernhard Altreiter-Rechberger.

Neue Wirtsleute im Gasthof Mader

KEFERMARKT. Nach über 45 Jahren hinter Herd und Schank übergeben Anna und Otto Altreiter das Zepter im Lester Traditionsbetrieb Mader mit Jänner an Gloria und Dominik Gubo. Das angehende Wirte-Ehepaar wird das Haus mit 300 Sitzplätzen und 27 Betten zukünftig in enger Zusammenarbeit mit Bernhard Altreiter-Rechberger führen. „Mit Gloria und Dominik haben wir nicht nur kompetente und gastronomieerfahrene Betreiber für unseren Gasthof gefunden, sondern können auch gewährleisten, dass der Mader...

  • 05.12.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Carsten Rahier, Geschäftsführer der sera Gruppe, und Marco Kisch, Geschäftsführer sera Technology Austria.
3 Bilder

sera Technology
Dosiertechnik mit hoher Qualität

SUBEN. Die sera GmbH ist mit ihren Dosiersystemen in mehr als 80 Ländern aktiv – seit kurzem auch in Suben. Marco Kisch, Geschäftsführer der sera Technology Austria GmbH, erzählt im Interview, in welchen Produkten sera-Technology steckt, welche Vorteile der neue Standort Suben den Kunden bringen wird und wo sich das Unternehmen in fünf Jahren sieht. Die sera Gruppe bietet Applikationslösungen auf dem Gebiet der Dosiertechnik. Was genau kann ein Laie sich darunter vorstellen? Die sera Gruppe...

  • 05.12.18
Wirtschaft
ÖAAB-Bezirksobmann Max Oberleitner mit Lehrling Verena Killinger. Wie viele Jugendliche hätte auch Verena auf die Beantragung ihrer Förderansprüche vergessen, wenn wir nicht nochmals beim Fotografieren die Antragsformulare durchbesprochen hätten. Verena arbeitet am Gemeindeamt Schwertberg. Für ihre Berufsschulzeit in Gmunden kann sie die Fernpendlerbeihilfe des Landes OÖ. und die Fahrtenbeihilfe für Lehrlinge beantragen – macht trotz Lehrlingsfreifahrt rund 100 Euro Förderung aus. Außerdem erhält Verena noch 400 Euro Negativsteuer durch die Arbeitnehmerveranlagung.

Förderungen
Am 32. Dezember ist es zu spät

OÖ. Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer schöpfen mögliche finanzielle Unterstützungen aus Unwissenheit nicht aus. Der OÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB im Bezirk Perg hat sich seit vielen Jahren zum Ziel gesetzt, besonders auf wichtige Unterstützungsmöglichkeiten aufmerksam zu machen, die nur mehr bis 31. Dezember des laufenden Jahres beantragt werden können. Dabei ist wichtig zu wissen, dass es auf den Eingangsstempel der Behörden ankommt – das heißt, wer Anträge postalisch verschickt, muss...

  • 05.12.18
Wirtschaft
Im Bild von links: Gerhard Jax/Syndicate Brewers, Andreas Weilhartner/Beer Buddies, Margit Ehrensperger/Eder Bräu, Alexander Sengstbratl/Bratl Bräu, Waltraud Leitner/Schlossbrauerei Weinberg, Markus Reitinger/Stiftsbrauerei Schlägl, Felix Schiffner/Biergasthaus Schiffner, Markus Thaller/Brauerei Hofstetten, Manuel Rosinger/Almbräu Aviva, Johannes Leitner/Braucommune in Freistadt

Aus Mühlviertel wird Bierviertel

Bier ist nicht einfach nur ein Getränk, es ist Ausdruck für Heimat und verbindet Menschen und Regionen. Das Dreiländereck Mühlviertel-Niederbayern-Südböhmen gilt als weltweite Bierhochburg. Im Mühlviertel hat sich aus Gründern der Qualität und der Kommunikation der Verein „BierWeltRegion Mühlviertel“ gegründet. 43 Betriebe aus den Bereichen Gastronomie, Hotellerie, Brauereien und Hopfenanbau haben sich ganz dem „Bier im Mühlviertel“ verschrieben. Dabei wird dem Thema Produktentwicklung und...

  • 04.12.18

Beiträge zu Wirtschaft aus