Nachrichten - Oberösterreich

Lokales

2 Bilder

Elf neue Leaderprojekte in der Region Perg-Strudengau beschlossen

MITTERKIRCHEN. Am Donnerstag, 18. Oktober fanden in der neuen Herrinnenhalle beim Keltendorf die Leader-Sitzungen Vorstand, Generalversammlung und Projektauswahlgremium statt. 11 neue Projekte zwischen Katsdorf und Waldhausen wurden dabei für eine LEADER-Förderung beschlossen. Als Nachnutzung der ehemaligen Landwirtschaftsschule Katsdorf wird unter anderem ein Hofladen mit bäuerlichen Produkten aus der Region Perg-Strudengau eingebaut. Das Heimatmuseum im Schloss Pragstein in Mauthausen wird...

  • 19.10.18
<f>Allerheiligen und Allerseelen</f> dienen dazu, an die Vergänglichkeit des menschlichen, irdischen Daseins zu erinnern

Trauerfall – Was ist zu tun?

BEZIRK (anh). Egal, ob unverhofft oder vorhersehbar – der Tod eines geliebten Menschen erschüttert immer, rüttelt auf und schockiert. Um trotz all der Trauer auf keinen der danach wichtigen Punkte zu vergessen, hat der Sozialsprengel Oberes Mühlviertel in einer Broschüre Wissenswertes zusammengefasst. Zuerst gilt es den Arzt zu verständigen. Bis zum Eintreffen des Mediziners darf an dem Verstorbenen nichts verändert werden. Auch die Uhrzeit des eingetretenen Todesfalles ist zu notieren....

  • 19.10.18

Südfrankreich von der schönsten Seite - BORG Grieskirchen
Projektwoche der 7. Klassen

Entspannt, bei Sonnenschein, mit vielen leckeren Köstlichkeiten und charmantem französischen Flair durch die wundervolle Landschaft der Provence kurven – so behalten bestimmt viele SchülerInnen der 7. Klassen des BORG Grieskirchen ihre Projektwoche in Erinnerung. Es wurden wirklich alle Register gezogen, um möglichst viele Eindrücke von der azurblauen Küste und ihren Besonderheiten zu gewinnen und das französische 'savoir vivre' kennen zu lernen. Es gab keine Sprachprobleme, welche nicht mit...

  • 19.10.18
(V. l.) Tierschutzombudsfrau Cornelia Rouha-Mülleder, Gudrun Braun vom Verein Tierschutz macht Schule, Landesrätin Birgit Gerstorfer und Tanja Zizdai, Direktorin des Linzer Zoos, mit Volksschulkindern, die am Pet-Buddy-Kurs teilgenommen haben.
2 Bilder

Pet Buddys
Volksschulkinder werden zu Tierschutz-Kumpeln

LINZ. Der Verein "Tierschutz macht Schule" bringt mit seinem Programm Pet Buddy Kindern wichtige Verhaltensweisen für den richtigen Umgang mit Tieren bei – Kinder werden dadurch zu Tierschutz-Kumpeln. Die Kleinen lernen etwa die Körpersprache von Hund und Katze, was sie bedeutet und wie man sich in der Nähe von Tieren verhalten soll. Unter anderem war die VS 10 aus Linz am Pet Buddy-Kurs im Tierheim und im Zoo Linz anwesend und hat eine Urkunde von Landesrätin Birgit Gerstorfer erhalten. "Ich...

  • 19.10.18
P.L. verarbeitete in ihrem Werk "Oma tanzt- Tanzen wir weiter?!" ihre persönliche Familiengeschichte. Am 20. November liest sie beim Lauf daraus vor.

Buchpräsentation
Oma tanzt- Tanzen wir weiter?

BRAUNAU (kath). Am 20. November um 19 Uhr findet in der Buchhandlung Lauf in Braunau eine Lesung statt. Die Schriftstellerin P.L. liest aus ihrem äußerst persönlichen Werk "Oma tanzt-Tanzen wir weiter?!" vor. Die wunderbaren Botschaften, die sie in ihrem Werk vermittelt, sind vor allen Dingen, Vertrauen ins Leben zu haben und das Bewusstsein zu erlangen, tragische Geschichten und Rückschläge nicht als Last zu sehen.  Oma tanzt-Tanzen wir weiter?!Den Titel hat sie aus einem ganz bestimmten...

  • 19.10.18
Die schwarze Katze wurde in Rohrbach-Berg aufgefunden.

Entlaufene schwarze Katze wartet auf Besitzer

ROHRBACH-BERG. Eine schwarze Katze wurde im Bereich Harrauerstraße/Lerchenweg in Rohrbach-Berg unterversorgt aufgefunden. Sie ist nun bei Tierarzt Doktor Hetzmannseder in der Ordination in Rohrbach-Berg und wird dort versorgt. Sie wartet dort auf ihre Besitzer. Nähere Infos bei Doktor Hetzmannseder unter: 07289/40040.

  • 19.10.18

Politik

Sabine Binder, Günter Pröller, Silke Lackner, Wolfgang Klinger, Michael Raml, Peter Handlos, Silvio Hemmelmayr (v.l.)

Traditionelle Nacht der Patrioten
Freiheitliche Jugend: Patriotenstammtisch und anschließende Nacht der Patrioten

EFERDING (mkr). Bereits zum dritten Mal ging die Nacht der Patrioten in der Pizzeria und Diskothek GoIn in Finklham im Bezirk Eferding über die Bühne. Dabei trafen sich Junge und Junggebliebene zum Gedankenaustausch. „Durch die sehr prominent besetzte Runde konnten wir unseren Jungmitgliedern einen guten Einblick in die Arbeit unserer Abgeordneten geben“, betont der Landesobmann der Freiheitlichen Jugend Oberösterreich, Michael Raml. Er führt weiter aus: „Daher freut es mich sehr, dass unserer...

  • 19.10.18
Der Vizepräsident des Bundesrates, Ewald Lindinger, begrüßt Bundesrätin a.D. Elisabeth Reich und den neuen Bundesrat Bürgermeister Dominik Reisinger im Parlament.

Bürgermeister Dominik Reisinger wurde zum Bundesrat angelobt

HASLACH. Über Entsendung des OÖ. Landtages wurde Dominik Reisinger, Bürgermeister von Haslach, vor wenigen Tagen in der Wiener Hofburg zum Bundesrat angelobt. Er folgt Michael Lindner, der zeitgleich als Vertreter des Wahlkreises Mühlviertel in den OÖ. Landtag eingezogen ist. Reisinger ist damit der einzige Abgeordnete im Parlament aus dem Bezirk Rohrbach. Alle Hände voll zu tun Als sogenannte Länderkammer bringt sich der Bundesrat in den Prozess der Bundesgesetzgebung ein. „Ich freue...

  • 19.10.18
Neben einem Antrag an die Bundesregierung wurde die Wirtschaftskammer auch praktisch tätig: "Wir haben Lehrer und Schüler der Polytechnischen Schule Rohrbach dafür gewonnen, auf freiwilliger Basis ausgewählten Jugendlichen in jeweils zwei Tagen Praxis-Einblicke zu vermitteln, um ihre Lehrberufswahl zu erleichtern", erzählt WK-Obmann Mairhofer.

Lehre und Asyl
Wirtschaftskammer kontert Kritik der Neos

BEZIRK ROHRBACH. Nach Kritik von den Neos und von einigen Unternehmern aus dem Bezirk, die BezirksRundschau berichtete, zeigt sich der Obmann der Wirtschaftskammer Rohrbach, Herbert Mairhofer enttäuscht und holt zum Gegenschlag aus. "Der verständliche Ärger der betroffenen Unternehmen, möglicherweise ihre Lehrlinge zu verlieren, wird von den Neos, in der Person von Martin Leibetseder, schamlos für politisches Kleingeld missbraucht", heißt es in einer Aussendung.  Die Präsidentin der...

  • 19.10.18
Helmut Kobler (r.) und FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael Gruber (3.v.l.) mit dem Vorstand.

Bezirkstag
Bezirkstag des Seniorenringes

BEZIRK (sta). Mitte Oktober fand der Bezirksseniorentag des Oberösterreichischen Seniorenringes im Gasthaus Schinagl in Klaus statt. Nach interessanten Vorträgen über Kräuter sowie die aktuelle politische Lage fanden auch Neuwahlen statt, bei denen Helmut Kobler aus Kirchdorf als Bezirksobmann wiedergewählt wurde. „Ich möchte Helmut und seinen Stellvertretern Helga Kogseder (Grünburg), Bruno Oberhauser (Kremsmünster), Josef Kals (Grünburg) und Helga Polterauer (St.Pankraz) herzlich...

  • 19.10.18
Foto v.l.: BPO LAbg. Wolfgang Stanek, GPO GR Christoph Lichtenauer, LR Christine Haberlander, Vbgm. Ulli Holderbaum, Bgm. Manfred Huber

Neuer ÖVP-Obmann in Hargelsberg

HARGELSBERG. Beim letzten Gemeindeparteitag der OÖVP Hargelsberg wählten die zahlreich anwesenden Mitglieder den 35-jährigen Christoph Lichtenauer zum neuen Gemeindeparteiobmann. Die Mitglieder zeigten ihr Vertrauen und der neue Obmann wurde einstimmig gewählt. Lichtenauer übernimmt das Amt von Vizebürgermeisterin Ulli Holderbaum, die 22 Jahre lang Gemeindeparteiobfrau war. Bei der Präsentation der Halbzeitbilanz konnten Holderbaum und Bürgermeister Manfred Huber darlegen, wie sich Hargelsberg...

  • 19.10.18

Neuer Obmann gewählt
Andreas Ledinegg mit 100 Prozent Zustimmung neuer Obmann der ÖVP Pinsdorf

PINSDORF. Vollste Zustimmung erhielt Gemeindevorstand Andreas Ledinegg als neuer Obmann der Ortsgruppe Pinsdorf. "Er setzt sich gerne mit Herz und Hausverstand für Pinsdorf ein", beschreibt ihn auch Landtagsabgeordneter Rudi Raffelsberger. Der dreifache Familienvater und Gemeindevorstand leitete bisher den Kinderbetreuungsausschuss und brachte sich unentwegt bei den Gemeinderatssitzungen mit seinem Erfahrungsschatz und seinem Know-how ein. „Ich bin sehr dankbar, dass mein Team ein solches...

  • 19.10.18

Sport

Am Ball und doch wieder nicht: Landesligist Gallneukirchen hat das sportliche Pech auf den Beinen kleben.

"Gallier" brechen in die Kurstadt auf

Von Leichtigkeit und Zufriedenheit ist keine Rede mehr, wenn Bad Leonfelden auf Gallneukirchen trifft. GALLNEUKIRCHEN (rei). "Wir lassen uns mit Sicherheit zu keinen Alibiaktionen hinreißen", sagt der sportliche Leiter Gallneukirchens Arnold Rockenschaub. Dabei bezieht er sich konkret auf die Situation, dass seine "Gallier" nach neun Runden nur drei Zähler am Konto haben. "Nicht zufriedenstellend, das steht außer Frage, doch wir gehen den jungen Gallneukirchener Weg unbeirrt weiter", so der...

  • 19.10.18
<f>Der Tsv Grein</f> tritt im nö. Meistercup an.

Von 26. bis 28. Oktober
Fußball-Termine im Bezirk Perg

• OÖ Liga (13) Freitag, 26. Oktober: Union Perg – Grieskirchen (15.30) • Landesliga Ost (11) Donnerstag, 25. Oktober: Marchtrenk – Naarn (19.30) SO, 28. Oktober: V'weißenbach – U. Katsdorf (14.30) • Bezirksliga Ost (11) Freitag, 26. Oktober: Schwertberg – Bad Hall (17) • 1. Klasse Nordost (11) Freitag, 26. Oktober: Rainbach – Ried (15.30); Mitterkirchen – Gutau (18); Tragwein – Pabneukirchen (19) Samstag, 27. Oktober: Saxen – Mauthausen (14.30) Sonntag, 28. Oktober: Lasberg –...

  • 19.10.18
die Sieger der TopTalent Wahl 2018 - Daniel Leutgeb (verweilt noch bei den YOG in Buenos Aires) wurde durch Schwester Lisa (rechts) vertreten
2 Bilder

Judo
2. Platz für Daniel Leutgeb bei Top-Talentwahl 2018

Bereits zum 24.Mal fand die TopTalent Wahl statt. Im Rahmen einer feierlichen Gala in Linz wurden die Sieger dieser Wahl präsentiert. Den Titel Volksblatt Top Talent sicherte sich der Wasserski-Sportler vom MYC Nibelungen Linz Alexander Gschiel mit 64.785 Stimmen vor unseren Daniel mit 21.038 Stimmen und der Eiskunstläuferin Stefanie Pesendorfer (19.574). Daniel konnte den Preis nicht persönlich entgegennehmen, er verweilt noch bei den Jugendspielen in Buenos Aires, und wurde von seiner...

  • 19.10.18

Bezirksmeisterschaft
Ennstal Hallenbad Losenstein: Die Schnellsten im Schwimmen gesucht

Am Sonntag, 11. November, findet im Hallenbad Losenstein die Bezirksmeisterschaft im Schwimmen statt. Ab 9 Uhr beginnt das Einschwimmen, um 10 Uhr ist Wettkampfbeginn.  LOSENSTEIN. Die schnellsten Schwimmer werden in den Disziplinen Brust und Freistil ermittelt. Sie matchen sich über die Distanzen 25 und 50 Meter. Außerdem wartet der Bewerb „Auf den Punkt genau“ und eine „Gaudistaffel“: Die Staffel besteht aus vier Personen – eingebaut in diesen Bewerb werden Leiberl, Ball und...

  • 19.10.18
3 Bilder

NMS Bad Leonfelden beim Lidl-Lauf in Traun

BAD LEONFELDEN. Der alljährlich stattfindende Lidl-Lauf in Traun begrüßte seine Teilnehmer auch heuer mit reibungslosem Ablauf, attraktivem Rahmenprogramm und einem großen Starterfeld. Wie schon in den vergangenen Jahren reiste die Neue Mittelschule Bad Leonfelden mit Schülern aus verschiedenen Jahrgängen an. Das Ziel war, mit Spaß und Freude an den Wettbewerb heranzugehen und eventuell mit einem Auge auf die Plätze am Podium zu schielen. Bei hervorragendem Wetter spurteten die Kinder teils mit...

  • 19.10.18
2 Bilder

Erste Staatsmeisterschaft für neuen Taekwondo Verein

Victoria Schopf und Marco Hüthmair sind bereits erfahrene Poomse Sportler. Auf zahlreichen nationalen und regionalen Turniere konnten die Beiden bereits unzählige Medaillen gewinnen.  Trotzdem gibt es am Sonntag, 20.10 eine Premiere. Die jungen Taekwondosportler treten nämlich offiziell zum ersten Mal für den neuen Taekwondo Verein Attnang an.  Neuer Verein - alte Ziele Der Verein ist aus der ehemaligen Sektion des Turnvereins Attnang entstanden und wurde erst im Sommer 2018...

  • 18.10.18

Wirtschaft

IV OÖ-Präsident Axel Greiner mit technikbegeisterten Kindern im Welser Welios.

5. Kindertag der OÖ. Industrie im Welios

WELS. Der 5. Kindertag der OÖ. Industrie (Kidi 2018) – der im AEC Linz und im Welios Wels stattfand – erlebte großen Zuspruch. Sowohl das Interesse der teilnehmenden Kinder als auch der beteiligten Firmen war höher als im Vorjahr. Mehr als 1.000 Schüler von der dritten bis zur sechsten Schulstufe tauchten wieder an zwei Tagen sowie an zwei Veranstaltungsorten in die Welt der Technik und der Industrie ein. 19 Unternehmen aus der OÖ. Industrie machten den Kindern in 20 verschiedenen Workshops und...

  • 19.10.18

Insolvenzen im Bezirk Perg

BEZIRK PERG. Der Kreditschutzverband (KSV) 1870 gab Unternehmens- und Privatinsolvenzen für die ersten drei Quartale des Jahres 2018 bekannt: Im Bezirk Perg wurden sieben Unternehmensinsolvenzen eröffnet. Neun Verfahren wurden mangels Kostendeckung nicht durchgeführt. Im selben Zeitraum 2017 gab es sechs Insolvenzen und ein nicht eröffnetes Verfahren. Außerdem wurden heuer 25 Privatkonkurse eröffnet, im Jahr davor waren es 24.

  • 19.10.18
DI Andreas Fackler (RM Regionales Mobilitätsmanagement), Sandra Schwarz, MSc (RM Raum- und Regionsentwicklung), DI Stefanie Moser, BA (RM Nachhaltigkeit und Umwelt), Brigitte Dieplinger (Geschäftsstellenleitung & RM Grenzüberschreitende Zusammenarbeit), Bgm. Albert Ortig (Vorsitzender Inn-Salzach-EUREGIO), Bgm. Mag. Hannes Waidbacher (Stv. Vorsitzender Inn-Salzach-EUREGIO), Dr. Jennifer Daferner (RM Raum- und Regionsentwicklung), Vzbgm. Thomas Dim (Vorstandsmitglied Inn-Salzach-EUREGIO)

Förderung
Inn-Salzach-EUREGIO ermöglicht unkomplizierten Zugang zu Fördermitteln

BRAUNAU. Der Verein Inn-Salzach-EUREGIO vergibt mit einfachen Kriterien Fördermittel an Projekte mit Regionalentwicklungsbezug. Die Region Innviertel-Hausruck ist seit Anfang September Pilotregion für Regionales Mobilitätsmanagement.  Einfache Kriterien Für die 137 Mitgliedsgemeinden stellt Inn-Salzach-EUREGIO/ Regionalmanagement Innviertel-Hausruck seit 2006 jährlich einen Betrag von durchschnittlich 30.000 Euro, für Projekte mit Regionalentwicklung, zur Verfügung. Sechs Kriterien werden...

  • 19.10.18
Das Gasthaus Dafner wurde 1240 erbaut und ist somit das älteste Wirtshaus im Bezirk.

Traditionsunternehmen
Traditionsunternehmen im Bezirk

BRAUNAU (kath). Im Bezirk Braunau haben sich seit jeher immer wieder Traditionsunternehmen angesiedelt. Viele davon wurden vor mehr als 100 Jahren gegründet. "Was du ererbt von deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen", wusste schon Johann W. Goethe. In Braunau gibt es viele Unternehmen, die sich wohl an diesem Grundsatz orientierten.  Historischer Rückblick Der älteste Traditionsbetrieb im Bezirk befindet sich in Neukirchen an der Enknach. Das Gasthaus Dafner wurde bereits 1240 als...

  • 19.10.18
Erster Rauchfangkehrerbetrieb in Oberösterreich hat Projekt zur Gesundheitsförderung für Mitarbeiter gestartet.
(V. l.) Rauchfangkehrermeister Gerhard Hofer, Feuer & Raum,  Mirjam Hangler, Gesellin, Albert Maringer, Obmann OÖGKK
2 Bilder

Betriebliche Gesundheitsförderung
Gesundheitsmaßnahmen für Rauchfangkehrer

LINZ. Rauchfangkehrer arbeiten in großer Höhe und oft mit schweren Gerätschaften. Das fordert nicht nur den Körper, sondern auch die Psyche. Die Oberösterreichische Gebietskrankenkasse (OÖGKK) holt jetzt "Feuer & Raum" als ersten Betrieb in OÖ vor den Vorhang, der gesundheitsfördernde Maßnahmen gestartet hat. Am meisten leiden die Mitarbeiter unter Stress, der durch hohen Zeitdruck und komplexe Koordinationsaufgaben entsteht. Feuer & Rauch hat aus diesem Grund die Wegeinteilung...

  • 19.10.18
Helene Pfeiffer (4.v.l.) qualifizierte sich für das Culinary Art Festival.

Lehre
Ulrichsbergerin beim Culinary Art Festival

ULRICHSBERG. Mit tollen Leistungen zeigte Oberösterreichs touristischer Berufsnachwuchs bei den JuniorSkills OÖ ("Lehrlings Landesmeisterschaft") in der Berufsschule Altmünster auf. Nachdem es Helene Pfeiffer aus Ulrichsberg, beschäftigt beim Hotel INNs Holz, im regulären Bewerb nicht unter die besten drei schaffte und sich damit nicht für das Culinary Art Festival 2019 qualifizierte, bekam sie als "Lucky Looser" doch noch einen Startplatz.

  • 19.10.18

Leute

OÖVP Landesgeschäftsführer LAbg. Wolfgang Hattmannsdorfer, Vertreter der prämierten Ortsgruppen, Landesobmann Josef Pühringer, Bezirksobmann Karl Grufeneder, SB-Landesgeschäftsführer Franz Ebner.

Seniorenbund: 368 neue Mitglieder im Bezirk Perg

BEZIRK PERG, OÖ. Am 30. Juni 2018 endete der Neumitgliederwettbewerb des OÖ Seniorenbundes. Ein Jahr lang – der Wettbewerb startete am 1. Juli 2017 – wurden in den Ortsgruppen oberösterreichweit 5.500 Neumitglieder für den OÖ Seniorenbund geworben. Im Bezirk Perg konnten in diesem Zeitraum 368 neue Mitglieder im Seniorenbund begrüßt werden. Bei einer Prämierungsfeier im Atrium in Bad Schallerbach wurden am Dienstag, 16.10., auch die besten Ortsgruppen des Bezirkes Perg prämiert: In der Wertung...

  • 19.10.18
16 Bilder

Erfolgsgeschichte geht weiter
Intersport Kaltenbrunner in der SC Wels eröffnet

WELS, GMUNDEN. Ski-Stars wie Franz Klammer, Patrick Ortlieb, Fritz Strobl oder Nicole Schmidhofer haben nicht lange gezögert, als sie von Familie Kaltenbrunner zur Eröffnung von Intersport Kaltenbrunner in der Shopping City Wels eingeladen wurden. Barbara, Karl und Karl jun. Kaltenbrunner schreiben seit 1989 eine großartige Erfolgsgeschichte. Damals wurde Intersport Kaltenbrunner im SEP Gmunden gegründet, 2007 folgte die Eröffnung des Braunauer Standortes. Von 2014 bis 2017 kamen die Filialen...

  • 19.10.18
Die alte Schusterwerkstätte von Rupert Hörlezeder verrät vile Geheimnisse
8 Bilder

Schusterhandwerk anno dazumals
Einer von der alten Schule: Der letzte gelernte Schustermeister Haslachs im Gespräch

HASLACH (hed). „1927 gab es noch zehn Schustermeister, zwei Gesellen und zwei Lehrbuben in Haslach“, erzählt Rupert Hörlezeder. In der einen Hand ein Foto mit Jahreszahl. In der anderen sein Gesellenprüfungszeugnis von 1953. „Übriggeblieben bin nur ich“. 2007 schloss auch sein Geschäft. Die Werkstätte hingegen ist noch erhalten. Zeitweise repariert er dort Schuhe oder bessert Taschen aus – als Freundschaftsdienst. Ledergeruch liegt nach wie vor in der Luft. Ein Kasten mit Schubläden fällt ins...

  • 19.10.18

Ehrung für Mitgliedstreue

KRONSTORF, HARGELSBERG. Der Vorstand des Pensionistenverbandes Kronstorf-Hargelsberg ehrte bei einer gemütlichen Feier mehr als 30 Personen für die langjährige Treue zum Verein. Zugehörigkeitszeiträume von 10 bis 35 Jahren wurden gefeiert. Die Ehrengäste Heinz Leitl, Heinz Hillinger und Hermann Krist überreichten die Ehrenadel und Urkunden.

  • 19.10.18
Der Seniorenbund Meggenhofen in Rom.
4 Bilder

Seniorenbundreise
Meggenhofner Senioren besuchten den Papst

MEGGENHOFEN. "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie gesehen haben" – unter diesem Motto brach der Seniorenbund Meggenhof zur Reise nach Rom auf. Zu sehen gab es für die rüstigen Teilnehmer einiges, denn:  Kaum eine andere Stadt ist so reich an gewaltigen und beeindruckenden Bauten sowie Kunstwerken der bedeutensten Epochen. Für die Truppe ging es nach Bolognio, dann über Florenz  nach Orvieto, einer Stadt im Weinbaugebiet gelegen und...

  • 19.10.18
(V. l.) Herbert Walzhofer (Vorstandsdirektor Retail Sparkasse OÖ), Judith Zila (Künstlerin), Gerhard Pfoser (Regionalleiter Sparkasse OÖ).

Vernissage
"Erlebtes & Gefühltes"

LINZ. Am 16. Oktober lud die Sparkasse OÖ zur Vernissage "Erlebtes & Gefühltes" der Künstlerin Judith Zila in ihre Filiale in Linz-Ebelsberg. Die Bilder der Künstlerin erzählen stets eine Geschichte, die Erlebtes und Gefühltes beinhaltet. "Ich spiele mit dem Zufall, experimentiere, verwerfe und gestalte neu", so Zila. Ihre Bilder sind geprägt von Emotionen, Spontanität und Mut. Die Besucher zeigten sich begeistert, darunter auch Herbert Walzhofer, Sparkasse OÖ-Vorstandsdirektor Retail:...

  • 19.10.18

Gedanken

Abschließend wurden vor der Pfarrbaracke Kränze niedergelegt.
13 Bilder

Gedenkfeier in Ternberg
Schauspieler Harald Krassnitzer bei Gedenkraum-Jubiläum in Ternberg

Mehr als 250 Menschen gedachten am Freitag, 28. September 2018, in der Pfarrbaracke Ternberg auf Einladung der Katholischen Jugend der Region Ennstal der Opfer des Nationalsozialismus im KZ-Außenlager Ternberg. TERNBERG. Schauspieler Harald Krassnitzer hielt eine aufrüttelnde Gedenkrede. Das Gedenken in Ternberg fand heuer bereits zum zehnten Mal statt. 2008 war im Zuge der größten Jugendsozialaktion Österreichs „72 Stunden ohne Kompromiss“ mit 45 Jugendlichen aus den Dekanaten Weyer und Steyr...

  • 30.09.18
2 Bilder

Bischof Manfred Scheuer: "Es braucht den Mut zum Neubeginn!"

Mit Ende Jänner wird Bischof Manfred Scheuer nach Linz wechseln TIROL. „Angesichts der Tragödien, die derzeit die Tagesordnung bestimmen, ist eine Bischofsernennung wohl zweitrangig“, sagt Manfred Scheuer bei der Pressekonferenz anlässlich seiner Berufung nach Linz. Die nicht ganz freiwillig gekommen war. „Ich habe mich nicht beworben, ich wurde auch nicht gefragt, und ich habe in Rom meine innere Abneigung gegen den Wechsel bekundet. Aber Papst Franziskus hatte sich bereits entschieden“,...

  • 18.11.15

BUCH TIPP: Vom Bauernbub zum Heiligen

Papst Johannes Paul II. wird am 27. April in Rom heiliggesprochen, zusammen mit einem Vorgänger, Johannes XXIII., der einmal gesagt hat: "Papst kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich." Als Bub wollte Angelo Roncalli schon ein Heiliger werden, ein Traum geht in Erfüllung. Experte Hubert Gaisbauer entschlüsselt im Buch aus heutiger Perspektive den Weg, den der Bauernsohn gegangen ist. Tyrolia, 272 Seiten, 19.95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 21.04.14