Nachrichten - Oberösterreich

Lokales

Wieder zu warm und zu trocken- Juli 2018 Rückblick
Wetterrückblick Juli 2018

Wieder war der Juli 2018 ein zu warmer Monat! Schuld daran war die Hitzewelle am Ende des Monats. Ein niederschlagsdefizit von 41,1mm und ein Sonnenüberschuss von 42 Stunden waren im Juli ebenfalls dabei! Durchschnittliche Temperatur: 19,3°C (um 2,2°C zu warm) max. Temperatur: 32,1 °C (am 31. des Monats) min. Temperatur: 7,1°C (am 01. des Monats) Niederschlag: 77,0 mm (um 41,1 mm zu wenig = 65% des 60 Jährigen Mittel) max. Niederschlag / 24h : 30,0 mm 15. des Monats) Sommertage...

  • 17.10.18
Vizebürgermeister Bernhard Baier mit einer Mitarbeiterin des Geschäftsbereiches Stadtgrün und Straßenbetreuung bei den aktuellen Herbstblumen-Pflanzungen am Hauptplatz.

Stadtbegrünung
14.500 Herbstblumen für Linz

LINZ. Der Herbst erstrahlt in allen seinen Farben. Damit auch die Innenstadt im prächtigen Farbenmeer erblüht setzen die Mitarbeiter des Geschäftsbereichs Stadtgrün und der Straßenbetreuung 14.500 Herbstblumen. Im Schillerpark wurde mit der Bepflanzung begonnen, weitere Standorte sind etwa das Neue Rathaus, auf dem Hauptplatz, Hessenplatz, Bergschlößl, Bindermichlpark, Kleinmünchen Zentrum und Kirche, im Donaupark beim Brucknerhaus, in den Seniorenzentren Neue Heimat und Sombartstraße. Dabei...

  • 17.10.18

Zu warm und Sonnenreich! – Juni Rückblick 2018
Wetterrückblick Juni 2018

Zu warm und zu sonnig geht der Juni 2018 in die Messgeschichte ein! Der Niederschlag war ebenfalls mit 91% wieder leicht unterdurchschnittlich! Durchschnittliche Temperatur: 17,8°C (um 2,5°C zu warm) max. Temperatur: 30,2 °C (am 11. des Monats) min. Temperatur: 7,5°C (am 23. des Monats) Niederschlag: 88,0 mm (um 8,9 mm zu wenig = 91% des 60 Jährigen Mittel) max. Niederschlag / 24h : 21,4 mm 13. des Monats) Sommertage (max. Temp. über 25°C) : 12 Tropentage (max. Temp. über 30°C):...

  • 17.10.18
Hündin Lyca beim Gottesdienst am Franziskustag

Franziskusschule Ried
Wenn Hunde in die Kirche gehen...

RIED (hepu). Anlässlich des Namenstages von Franz von Assisi, der für sein besonderes Verhältnis zur Tierwelt bekannt ist, feierte die Franziskusschule Ried auch heuer wieder ihren Namensgeber. Dabei besuchte die Hündin Lyca den Gottesdienst der Schule und veranschaulichte für die Kinder die Legende vom Wolf von Gubbio, welche von Diakon Felberbauer erzählt wurde. Beim anschließenden Franziskus-Frühstück in den Klassen war Hündin Lyca ebenfalls inmitten der Schüler zu finden.

  • 17.10.18
exx-Betreiber Wolfgang Götzendorfer und Tapas-Profi Evelyn Stummer.
4 Bilder

Neu in Linz
Eine kulinarische exxpansion

Die kulinarische Reise, die im Linzer Café-Restaurant exx seit vielen Jahren mit einem ausgedehnten Frühstück beginnt, endet nun am Abend mit Tapas und anderen spanischen Spezialitäten. Tapas-Expertin und Top-Köchin Evelyn Stummer zeichnet ab sofort dafür verantwortlich. Ab Mittwoch, 17. Oktober hat der Linzer Frühstücksklassiker, das exx in der Klammstraße, auch abends geöffnet und bietet Tapas und anderen ausgewählten „especialidades españolas” sowie Spezialitäten von der Insel Gran...

  • 17.10.18

Politik

LR Birgit Gerstorfer, Nationalrätin Sabine Schatz, Vertreter der SP Waldhausen besuchen das Förderzentrum.
25 Bilder

Zweifaches Aufatmen in Waldhausen!
LR Birgit Gerstorfer gibt Finanz-Zusage für Ambulatorium Waldhausen

WALDHAUSEN. Eltern, Mitarbeiter und Betreiber des Förderzentrums Waldhausen für mehrfach beeinträchtigte Kinder und Jugendliche atmen gleich zweimal auf: Die Errichtungsbewilligungs-Verhandlung für ein Ambulatorium Waldhausen ist mit einem positiven Bescheid abgeschlossen. Landesrätin Birgit Gerstorfer sagte die Übernahme der baulichen Mehrkosten für das dringend notwendige Ambulatorium zu. Landesrätin Birgit Gerstorfer Vor wenigen Tagen besuchte Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer mit...

  • 16.10.18
Josef Weidenholzer und Nadia Murad im Europaparlament.

Friedensnobelpreis
Weidenholzer gratuliert zum Friedensnobelpreis

"Mit Nadia Murad und Denis Mukwege erhalten zwei außerordentlich mutige Menschen, die beide gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen ankämpfen, den Friedensnobelpreis. Ich bin zutiefst von ihrer humanitären Arbeit und ihrem öffentlichen Engagement beeindruckt", freuen sich der Linzer EU-Parlamentarier Josef Weidenholzer und sein Team über die Friedensnobelpreisträger 2018. Vorschlag von WeidenholzerBeide wurden bereits auf Vorschlag von Weidenholzer mit dem Sacharow-Preis, dem...

  • 16.10.18
Das Team der SPÖ Linz zieht Bilanz.

Halbzeitbilanz
SPÖ will Linz zur Innovationsstadt machen

Linz soll bei Innovation, Gründertum und Digitalisierung eine der führenden Städte Europas werden. LINZ. Die SPÖ-Gemeinderatsfraktion zieht zur Halbzeit der Legislaturperiode eine positive Bilanz. Der Gemeinderat zeige sich fleißig und trotz der größeren fraktionellen Vielfalt weitgehend geschlossen. So wurden rund zwei Drittel der 584 Amtsanträge einstimmig angenommen, der Rest mehrheitlich. Sozialstadträtin Karin Hörzing verweist auf den garantierten Kindergartenplatz für jedes Linzer...

  • 16.10.18
Am Bild „Ortsparteitag Freinberg-Froschberg“ (v.l.n.r.): Geschäftsführender Ortsparteiobmann Nico Haslberger, Bezirksparteiobmann Vbgm Detlef Wimmer, Ortsparteiobmann NAbg Philipp Schrangl
2 Bilder

Ortsparteitage
FPÖ-Obleute im Amt bestätigt

Im Zuge der turnusmäßigen Neuwahlen in allen zwölf Ortsgruppen der FPÖ Linz wurden auch Parteitage in den Ortsgruppen St. Magdalena und Froschberg-Freinberg abgehalten. Am Froschberg wurde der bisherige Obmann und Nationalratsabgeordnete Philipp Schrangl einstimmig im Amt bestätigt. Zugleich wurde der Unternehmer Nico Haslberger einstimmig zum geschäftsführenden Obmann bestellt. Die FPÖ-Ortsgruppe St. Magdalena hat ihren Obmann Gemeinderat Michael Schilchegger ebenfalls einstimmig im Amt...

  • 16.10.18
Erich Rippl

SPÖ: Gemeindefinanzierungsrichtlinien praxisuntauglich

OÖ. Die oö. Landesregierung hat 2017 Richtlinien für die sogenannte Gemeindefinanzierung-NEU erlassen, die seit 1. Jänner 2018 angewendet werden. Diese Richtlinien haben in der Praxis in Einzelfällen zu finanziellen Verwerfungen geführt und seien nicht schlüssig, meint SPÖ-LAbg. und Bgm. in Lengau, Erich Rippl. Die SPÖ trete daher für eine Gesamtüberprüfung ein. „Objektivität, Transparenz und Zielorientierung durch einheitliche und nachvollziehbare Förderkriterien, die Stärkung der...

  • 16.10.18

Sport

Zum Sport-Konsulent wurden Alois Diwold aus Ried in der Riedmark und Josef Irsiegler aus Perg (Bezirk Perg) ernannt. Landtagspräsident Viktor Sigl und Präsident Peter Reichl (Landessportorganisation) gratulierten Alois Diwold.

Zwei Perger zu Sport-Konsulenten ernannt

PERG, RIED IN DER RIEDMARK. Als Anerkennung und Dank für ihren langjährigen, engagierten Einsatz für den Sport in Oberösterreich zeichnete Landtagspräsident Viktor Sigl – stellvertretend für Sportreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl – 20 Persönlichkeiten des Sportlandes Oberösterreich mit dem Titel „Konsulent/in der Oö. Landesregierung für das Sportwesen“ aus. Der langjährige ASVÖ-Dachverbandspräsident Herbert Offenberger wurde zum „Ehren-Konsulent“ ernannt. Die Verleihung...

  • 17.10.18

Paukenschlag im OÖ-Fußball

BEZIRK (rei). Nicht lange dauert die Suche nach einem neuen Trainer beim Landesligisten Bad Leonfelden, nachdem Erfolgscoach Gerhard Meindl die Segel strich. Ab sofort übernimmt der Rieder Jahrhundertkicker Herwig Drechsel den vakanten Trainerposten. „Herwig Drechsel hat in seiner Karriere viel erlebt und kann uns aufgrund seiner immensen Erfahrung helfen. Er wird die Mannschaft in den letzten vier Hinrundenspielen betreuen, ist die Zusammenarbeit vorerst nur bis zum Ende der Herbstsaison...

  • 17.10.18
Sechs Eishockey-Teams kämpfen heuer in Vöcklabruck um die 51 Kilogramm schwere "Kingstrophy".

Eishockey in vöcklabruck
Sechs Teams kämpfen bei "Kingstrophy" um Sieg

VÖCKLABRUCK. Bereits zum dritten Mal veranstaltet der Eishockeyclub Kiwi Voralpenkings Vöcklabruck die "Kingstrophy". Sechs Teams werden am Samstag, 27., und Sonntag, 28. Oktober, in der REVA-Halle um den Sieg kämpfen. Neben den Voralpenkings mit dabei: EHC Vindobona Praetorians, EHC Ice Ätsch Traun, Plainfeld Predators, EC Oilers Salzburg sowie das "Team CSSR", das sich aus tschechischen und slowakischen Spielern zusammensetzt. Die Nachwuchsarbeit hat beim EHC Voralpenkings einen großen...

  • 17.10.18
Zum Sport-Konsulent wurden Wolfgang Neulinger (2.v.l.) aus St. Oswald und Peter Karl Aigner aus Rohrbach-Berg ernannt. Landtagspräsident Viktor Sigl (r.) und Präsident Peter Reichl (Landessportorganisation) gratulierten.

Ehrung
Peter Karl Aigner und Wolfgang Neulinger wurden zu Sportkonsulenten ernannt

ROHRBACH-BERG, St. OSWALD. Peter Karl Aigner aus Rohrbach-Berg und Wolfgang Neulinger aus St. Oswald wurden vom Landtagspräsidenten Viktor Sigl und vom Präsidenten der Landessportorganisation, Peter Reichl, zu Sportkonsulenten ernannt. Wolfgang Neulinger ist seit dem Jahr 1970 als Funktionär für den ÖAMTC Rad-Rennclub Windhaag tätig und bekleidet seit 1983 die Funktion als Obmann. Seit Jahrzehnten schon leistet er eine sehr erfolgreiche Nachwuchsarbeit und ist immer um die sportliche...

  • 17.10.18
2 Bilder

Ultraläufer Demeter Dick im Interview

"Helden des Laufsports" führt Interviews mit Menschen die eine gemeinsame Leidenschaft haben, nämlich das Laufen. Zeiten spielen hier keine Rolle, es geht um die Person und die Geschichte dahinter. Vom Genussläufer bis zum WM-Teilnehmer, hier ist von jedem etwas finden. Heute stellt sich der Linzer Demeter Dick den Fragen. "Helden des Laufsports" ist auf Facebook zu finden! Demeter Dick, der auch als „Triathlon Dog“ bekannt ist, hat als Typ, genau wie sein Name, Seltenheitscharakter....

  • 17.10.18
Von links: Sarah Pum, Madlene Kerschbaummayr.

Fußball und Matura kombinieren!

LINZ. "Frauenfußball mit Matura" heißt ein Projekt, das in Oberösterreich bereits seit dem Schuljahr 2015/16 läuft. Talentierte Kickerinnen können ab der 9. Schulstufe Fußball als Leistungssport und die Matura in einer dualen Ausbildung kombinieren. Zwei junge Damen, die von dieser Möglichkeit im Frauenfußballzentrum OÖ (FFZ OÖ) bereits Gebrauch machen, sind Sarah Pum aus Freistadt und Madlene Kerschbaummayr aus St. Oswald. Am Samstag, 10. November, 13 bis 15 Uhr, lädt das FFZ OÖ zu einem...

  • 17.10.18

Wirtschaft

Die Anfänge des Unternehmens in der Adler-Apotheke
2 Bilder

Unternehmen seit über 100 Jahren in Wels ansässig
Traditoneller Wirtschaftsstandort Wels

WELS. Zahlreiche Welser Firmen können auf eine über hundertjährige Geschichte zurückblicken. Stellvertretend für die vielen Betriebe, die sich vor 100 Jahren entschlossen haben, sich in Wels nieder zu lassen und auch hier zu bleiben, stehen zwei Familienunternehmen, die sich im letzten Jahrhundert zu bedeutenden internationalen Unternehmen entwickelt haben. Richter Pharma AG 1876 erwarb Carl Richter sen. die Adler Apotheke am Welser Stadtplatz, sein Sohn Carl Richter jun. begründete 1918...

  • 17.10.18
<f>Christian Reisinger</f> und Clemens Hofbauer (HTL Perg), Eva Watzenböck, Andreas Mayr (Firma Schöfer) und Wolfgang Wimmer.

Was tun nach der Schule?

Größte Berufs- und Bildungsmesse im Mühlviertel findet Mitte November in Perg statt. PERG. Aus allen Nähten platzen wird die Wirtschaftskammer am 16. und 17. November. Wenn sich 65 Aussteller – Betriebe, höhere Schulen und Organisationen – bei der 13. Auflage der Perger Berufs- und Bildungsmesse präsentieren. "Es handelt sich um die größte Berufs- und Bildungsmesse im Mühlviertel", sagt Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Wolfgang Wimmer. "Das ist eine Messe der persönlichen Karrierechancen....

  • 17.10.18
<f>Die Prokuristen </f>Rainer Martl und Christian Hofer von der Firma Ascendor. Knapp 90 Mitarbeiter sind dort beschäftigt.
5 Bilder

Ascendor: Vom Bezirk aus in die weite Welt

NIEDERWALDKIRCHEN (anh). Das Mühlviertel ist bekannt für seine sanften Hügel und Wiesen oder auch sein Bier. Geht es nach Christian Hofer und Rainer Martl, den Prokuristen der Ascendor GmbH, so soll sich in diese Liste bald auch das Wörtchen "Lifte" einfügen. Vorarbeit für diese Vision wird in der Firmenzentrale seit 2006 laufend geleistet: "Das Unternehmen ist seit Beginn stetig gewachsen – jährlich zwischen 20 und 25 Prozent. 2018 wollen wir die zehn Millionen Euro schaffen", so...

  • 17.10.18
Sinan Yildirim ist E-Commerce Lehrling bei Kräutermax.

Kräutermax Ried
Erster Lehrling zum E-Commerce-Kaufmann

RIED. Seit 2018 gibt es den neuen Lehrberuf zum E-Commerce-Kaufmann. Sinan Yildirim aus Hohenzell ist der erste Lehrling dieses Berufes bei Kräutermax in Ried. Da der Online-Handel immer mehr zunimmt, wurde dieser neue Lehrberuf ins Leben gerufen. In jedem Fall ist es ein spannendes Pilotprojekt für alle, die Interesse an E-Commerce, an Social Media und an einer kaufmännischen Tätigkeit haben. Mehr Infos erhalten Sie bei der WKO.

  • 17.10.18
FACC profitiert vom Boom in der Aerospace-Industrie und setzt Wachstumskurs fort.

FACC
Umsätze im ersten Halbjahr erhöht

RIED. Die FACC AG verzeichnete in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2018/19 dank der anhaltend positiven Entwicklung in der zivilen Luftfahrtindustrie eine planmäßige Zunahme beim Umsatz. „Die Umsatzentwicklung im ersten Halbjahr erfüllt unsere Erwartungen, besonders zufrieden sind wir mit dem Erhalt des neuen Auftrages im Wert von 230 Millionen Euro sowie einem weiteren Anstieg der Auftragsrücklage auf 6,5 Milliarden US-Dollar“, sagt Robert Machtlinger, CEO von FACC. Für das...

  • 17.10.18
2018 gab es weniger Unternehmensinsolvenzen aber mehr Privatkonkurse.

Ried
Weniger Unternehmensinsolvenzen, mehr Privatkonkurse

RIED. Laut aktuellen Auswertungen des KSV1870 wurden in den ersten drei Quartalen 2018 zehn Unternehmensinsolvenzen und 24 Privatkonkurse eröffnet. Im Jahr 2017 waren es 14 Unternehmensinsolvenzen und 20 Privatkonkurse. Es wurde also eine Minderung bzw. eine Steigerung festgestellt.

  • 17.10.18

Leute

Die langjährige Chorleiterin mit dem Altheimer Arzt Dr.Christian Haller-Zajc, der selbst ein Mitglied des Chores ist.

Chorleiterin feiert 30 Jahr-Jubiläum

ALTHEIM. 1988 übernahm Rita Schwaighofer den damaligen „Altheimer Jugendchor“ von Gusti Huemer. Der Chor nahm an verschiedenen Festen teil und gestaltete auch eigene Feierlichkeiten. Vorwiegend wurden Messen gestaltet. 1999 wurde der Chor in „CHORISMA-Chor" umbenannt und ist von  vielen Altheimer Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Die Sänger treten als vierstimmiger, gemischter Chor auf.  Der Elan der Chorleiterin ist nach wie vor ungebrochen, obwohl sie seit Jahren in Mondsee verheiratet...

  • 17.10.18
Das neue Altheimer Prinzenpaar ist gekürt.

Faschingsgilde
Neues Prinzenpaar für Faschingsgilde Altheim

ALTHEIM. Aus einem Casting, für welches sich sieben Paare beworben haben, gingen die beiden 21-jährigen Obernberger Vanessa Birn und Tobias Stelzmüller als Sieger hervor. Am 11.11. um 11.11 Uhr, werden sie als "Vanessa 1." und "Tobias 1." die Regentschaft der Faschingsgilde Altheim übernehmen. Die Rathausschlüsselübergabe erfolgt vor dem Stadtamt in Altheim.

  • 17.10.18
Das Team vom „Stadtplatz 1“ mit Bürgermeister, Altbischof und Stiftspropst.
2 Bilder

Altbischof schlug zum Zehnjährigen ein Fass Bier an

MATTIGHOFEN. Zur Feier „Zehn Jahre Kollegiatstift“ kam Altbischof Ludwig Schwarz nach Mattighofen und zelebrierte mit zahlreichen Kanonikern, dem Stiftspropst und Pfarrer von Mattighofen, den festlichen Gottesdienst. Die musikalische Umrahmung übernahm die Stiftskantorei unter der Leitung von Suzanna Kiss. Nach der kirchlichen Feier ging es dann zum Mittagessen ins Restaurant „Stadtplatz 1“ im Mattighofner Schloss. Dort bewies der Altbischof, dass er ein Gottesmann zum Anfassen ist. Er...

  • 17.10.18
Samina Haye und Melanie Huber

Mit Büchern davon reisen

ALTHEIM. Unter diesem Titel veranstalteten die Stadtbibliothek Altheim und das Jugendzentrum JUZ4YOU Altheim eine Lesung mit Buchvorstellung der beiden Jungautorinnen Samina Haye (Sabrina Forstenpointner) aus Maria Schmolln und Melanie Huber aus Aspach.
 Die Veranstaltung im Jugendzentrum hatte zum Ziel, die Jugend wieder mehr zum Lesen zu animieren.

  • 17.10.18
17 Bilder

Ehejubiläen 2018
Pfarre und Goldhaubengruppe Kirchdorf luden zum Fest der Ehejubiläen!

Unlängst lud die Pfarre und die Goldhaubengruppe Kirchdorf zum Fest der Ehejubiläen ein! Am gemeinsamen Gottesdienst in der Pfarrkirche Kirchdorf /Inn, nahmen 8 Ehepaare teil, die sich vor 25, 30,35,45 und 50 Jahren vor dem Traualtar das „JA“ Wort gaben. Der feierliche Gottesdienst (Vorabendmesse) wurde zelebriert von Kaplan Hr.Thomas vom Augustiner Chorherrnstift Reichersberg ,Fürbitten und die Lesung wurde von den Jubelpaaren gelesen, ,für die musikalische Umrahmung bzw. für einen...

  • 17.10.18

Gedanken

Abschließend wurden vor der Pfarrbaracke Kränze niedergelegt.
13 Bilder

Gedenkfeier in Ternberg
Schauspieler Harald Krassnitzer bei Gedenkraum-Jubiläum in Ternberg

Mehr als 250 Menschen gedachten am Freitag, 28. September 2018, in der Pfarrbaracke Ternberg auf Einladung der Katholischen Jugend der Region Ennstal der Opfer des Nationalsozialismus im KZ-Außenlager Ternberg. TERNBERG. Schauspieler Harald Krassnitzer hielt eine aufrüttelnde Gedenkrede. Das Gedenken in Ternberg fand heuer bereits zum zehnten Mal statt. 2008 war im Zuge der größten Jugendsozialaktion Österreichs „72 Stunden ohne Kompromiss“ mit 45 Jugendlichen aus den Dekanaten Weyer und Steyr...

  • 30.09.18
2 Bilder

Bischof Manfred Scheuer: "Es braucht den Mut zum Neubeginn!"

Mit Ende Jänner wird Bischof Manfred Scheuer nach Linz wechseln TIROL. „Angesichts der Tragödien, die derzeit die Tagesordnung bestimmen, ist eine Bischofsernennung wohl zweitrangig“, sagt Manfred Scheuer bei der Pressekonferenz anlässlich seiner Berufung nach Linz. Die nicht ganz freiwillig gekommen war. „Ich habe mich nicht beworben, ich wurde auch nicht gefragt, und ich habe in Rom meine innere Abneigung gegen den Wechsel bekundet. Aber Papst Franziskus hatte sich bereits entschieden“,...

  • 18.11.15

BUCH TIPP: Vom Bauernbub zum Heiligen

Papst Johannes Paul II. wird am 27. April in Rom heiliggesprochen, zusammen mit einem Vorgänger, Johannes XXIII., der einmal gesagt hat: "Papst kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich." Als Bub wollte Angelo Roncalli schon ein Heiliger werden, ein Traum geht in Erfüllung. Experte Hubert Gaisbauer entschlüsselt im Buch aus heutiger Perspektive den Weg, den der Bauernsohn gegangen ist. Tyrolia, 272 Seiten, 19.95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 21.04.14