Nachrichten - Oberösterreich

Lokales

Fünf kreative Iatliener: Pizzaiolo Simone, Erika mit Küchenchef Vincenzo, und Carlo mit Ilaria.
25 Bilder

KULINARIK IN GMUNDEN
Italienische Spezialitäten haben einen Namen: Ristorante Cesare

"Kulinarik vom Feinsten", so die Gäste vom Restaurant Cesare, die von den italienischen Spezialitäten begeistert sind. GMUNDEN. Im Restauran Cesare, Am Graben 10, stehen 15 Pizzavarianten zur Auswahl. Als Vorspeise gerne Antipasti. Weitere Leckerbissen sind Grillteller mit frischem Gemüse und Rindertartare. Darf es Fisch sein?Frische Fischspezialitäten wie gegrillte Fischplatte mit Gemüse, Thunfisch-Steak mit Pistazien und Fischeintopf lassen die Herzen von Fischliebhaber höher schlagen....

  • 20.11.18

"Trends regional & FAIR"
Prominenter Besuch bei Messe

EFERDING. „Trends regional & FAIR“ ist ein besonderes Projekt der Schüler des Gymnasiums Dachsberg. Dass die Veranstaltung bereits im Vorfeld viel Wertschätzung erfährt, freut die Organisatoren und das gesamte Gymnasium. So hat sich zur Unterstützung prominenter Besuch angekündigt: Heinrich Staudinger. Staudinger ist ein Pionier nachhaltigen Wirtschaftens mit seinen Waldviertler-Schuhen. Neben einer Gesprächsrunde zum Thema „Chancen von regionaler & fairer Produktion“ sollen auch Fragen...

  • 20.11.18
Sebastian mit seiner Mutter Petra Haider.

BezirksRundschau Christkind
Von der Trauer zurück ins Leben

Das BezirksRundschau-Christkind sammelt Spenden für Sebastian Haider (4). MITTERKIRCHEN. Petra und Gerhard Haider aus Mitterkirchen mussten Unvorstellbares durchmachen. Sohn Florian verstarb, nachdem die Eltern den beeinträchtigten Buben fünf Jahre lang rund um die Uhr betreut hatten. Groß war die Freude, als die Ärzte den zweiten Sohn Sebastian nach der Geburt für vollkommen gesund befanden. Ein halbes Jahr lang entwickelte sich der Bub prächtig. Dann der Schock: Sebastians Blick veränderte...

  • 20.11.18
Wohin wird die Reise gehen? Nach Abschluss der Volksschule stehen alle Möglichkeiten offen.

Bildung
Viele gute Schulen im Bezirk Perg

Schulen mit verschiedenen Schwerpunkten stehen den Volks- und Pflichtschulabgängern zur Auswahl. Alle Schulen des Bezirks ab der fünften Schulstufe finden Sie im ausführlichen Überblick unter meinbezirk.at/2525238 BEZIRK PERG. Nach der Volksschule können sich Kinder und Eltern unabhängig vom Wohnort für eine Schule entscheiden. In den kommenden Wochen finden Tage der offenen Tür, Informationsabende und Schnuppertage statt, um sich für die Anmeldung in einer neuen Schule...

  • 20.11.18
Christoph Hoyer (links) und Franz Schweidler.

Zeitreise
Alterserscheinungen selbst erfahren

SCHWERTBERG. Im Rahmen der Jubiläumstage in der Christophorus-Apotheke in Schwertberg konnten die Besucher einen Alterssimulationsanzug ausprobieren. Die BezirksRundschau testete diese geniale Erfindung, die aus der Automobilindustrie stammt. Die Ingenieure erforschten mit dem Anzug, welche Ansprüche ältere Autolenker an ihr Fahrzeug stellen. Jede Bewegung ist anstrengendFür den Laien wird die Anprobe zum beeindruckenden Erlebnis: Die Füße schleifen am Boden, der Kopf kann kaum mehr gedreht...

  • 20.11.18

Welser Weihnachtswelt
Die Vorfreude auf Weihnachten

WELS. Eine Woche noch, dann darf das erste Türchen des Adventkalenders geöffnet werden. In Wels aber hat das Christkind schon jetzt Spuren hinterlassen, bevor es am Freitag offiziell in den Ledererturm einzieht. Die Stadt hat sich pünktlich zur Eröffnung der Weihnachtswelt aufgeputzt, ein Adventkranz ziert den Stadtplatz, das Rathaus hat Kerzen in den Fenstern bekommen und der Ledererturm erstrahlt in neuem Glanz. Ab Freitag kommen dann der Duft von Glühwein, Bratwürstel und gebrannten...

  • 20.11.18

Politik

Änderung bei der Anzahl der Gemeinderäte

BEZIRK. In OÖ gibt es derzeit rund 9.400 Gemeinderäte. Ab 2021 werden es um 560 Mandate weniger sein. „Mit der Gemeindeprüfung Neu bekommen wir Österreichs modernstes Gemeinderecht“, freut sich OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr. Es werden klare Zuständigkeiten geschaffen, die Verfahren im Detail geregelt und die Rahmenbedingungen für Aufsichtsbeschwerden neu gestaltet. „Wir kommen damit insbesondere auch den Empfehlungen des Landesrechnungshofes nach“, so Kirchmayr. Die neuen Regelungen sind...

  • 20.11.18
Klubvorsitzender Christian Makor und SPÖ-Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer (v. l.).

Abänderungsanträge
SPÖ will Änderung der Budgetaufteilung

OÖ. Am 21. November, bringt die SPÖ mehrere Abänderungsanträge zum Landesbudget 2019 ein. Laut SPÖ-Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer würden bei aktueller Budgetdarstellung viele Hilfsbedürftige im Stich gelassen, während zur selben Zeit ein finanzwirtschaftlicher Erfolg gefeiert wird. Die SPÖ möchte dies durch ihre Anträge korrigieren. Die Kosten zur Deckung der Forderungen belaufen sich auf rund 30 Millionen Euro. Klubvorsitzender Christian Makor betont: „Es geht darum, dem...

  • 20.11.18
Die Baracke 1001 – Der Schutz dieses Überbleibsel aus vergangenen Tagen wird vom Bundesdenkmalamt empfohlen.

Letzte Baracke in Wels
Bundesdenkmalamt empfiehlt Erhaltung der Baracke 1001

WELS (sw). Die letzte Baracke mit der Nummer 1001, die nach Kriegsende und auch danach zahlreichen Flüchtlingen und Heimatlosen Schutz geboten hat, war vorgesehen für den Abriss, um Platz für neue Wohnungen zu schaffen. Zwei Anträge der Grünen Wels, die den Erhalt der Baracke thematisierten, wurden im Gemeinderat angenommen und in Ausschüssen weiter verhandelt. "Mit der eindeutigen Entscheidung des Bundesdenkmalamtes wurde ein geschichtliches sowie kulturelles Statement gesetzt. Die...

  • 20.11.18
Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Reisecker, Generaldirektor Landwirtschaft und ländliche Entwicklung der Europäischen Kommission Georg Häusler und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger (v. l.).

Agrarpolitik der EU
Kürzung des Agrarbudgets

OÖ. Die von der EU-Komission vorgeschlagene "Gemeinsame Agrarpolitik" bringt von 2021 bis 2027 für Österreich eine EU-Agrarbudgetkürzung um 8,7 Prozent mit sich – das sind 110 Millionen Euro. Steigende Ansprüche für BauernLaut Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger stehen die bäuerlichen Familienbetriebe den steigenden Ansprüchen der Gesellschaft, der Globalisierung, Wettextremen und dem Klimawandel gegenüber. Daher würden sie mehr Unterstützung benötigen und nicht weniger. Franz Reisecker,...

  • 20.11.18
Bezirksobmann LAbg. VzBgm. Alexander Nerat, GR Michael Heindl, GV Sylvia Waidhofer, GR Markus Gallistl-Waidhofer, Hannelore Hader.

In Waldhausen:
Sylvia Waidhofer bleibt FPÖ-Ortsparteichefin

WALDHAUSEN IM STRUDENGAU. Am Ortsparteitag der FPÖ Waldhausen wurde die amtierende Obfrau Gemeindevorständin Sylvia Waidhofer einstimmig in ihrem Amt bestätigt, das sie 2015 von Brigitte Peböck übernommen hatte. Als Stellvertreter wurde Gemeinderat Michael Heindl gewählt, Gemeinderat Markus Gallistl-Waidhofer und Hannelore Hader ergänzen den Ortsparteivorstand. "Dank steigendem Wählerzuspruch und positiver Stimmung konnten sich die Freiheitlichen in Waldhausen etablieren und zu einer festen...

  • 20.11.18
V. l.: Fraktionsobmann Günter Lay, Ortsparteiobmann-Stellvertreter Daniel Kronschläger, Ortsparteiobmann Adolf Diermaier, Bundesrat Thomas Schererbauer, Kassier Robert Haderer

Ortsparteitag
FPÖ St. Willibald – volles Haus bei Ortsparteitag

ST. WILLIBALD (ebd). Beim FPÖ-Ortsparteitag im Gasthaus Ortner standen Neuwahlen am Programm. Neben den Mitgliedern und Neuzugängen war auch Bundesrat Thomas Schererbauer anwesend. Als Ortsparteiobmann wurde Adi Diermaier mit 100 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Weiters in den Vorstand gewählt wurden einstimmig als Ortsparteiobmann-Stellvertreter Daniel Kronschläger, Schriftführer Günter Lay und Kassier Robert Haderer. Ortsgruppe verstärken „Aufgrund der guten Wahlergebnisse in den...

  • 19.11.18

Sport

<f>Reinhard Klug</f>, Trainer der Union Pettenbach.

Fußball
Vier Punkte Rückstand lassen noch träumen

PETTENBACH (fei) Die Pettenbacher Fußballer überwintern auf Platz drei in der Landesliga West. Zufrieden mit den Leistungen seiner Mannschaft zeigt sich Trainer Reinhard Klug. „Wir können mit dem Herbstdurchgang durchaus zufrieden sein. Man muss immer das Ganze betrachten. Wir sind mit ein paar angeschlagenen Spielern in die Saison gestartet, einige sind neu dazugekommen. Wir haben einen Traumstart in Altheim hingelegt. Die Leistung war auch im zweiten Spiel gegen Schalchen gut. Das war so eine...

  • 20.11.18
Kurt und Andreas Gaderbauer.

Wintersport
Saison-Opening bei "Schimalaya"

RAINBACH (ebd). Zum Wintersaison-Opening lud vergangenes Wochenende der Rainbacher Wintersport-Spezialist "Schimalaya". Zahlreiche Kunden nutzten die Gunst der Stunde, um sich gleich für den Winter einzudecken. Bei "Schimalaya" gibt's alles, was das Wintersportler-Herz begehrt – von Skiausrüstung über Winterbekleidung bis hin zum Ski-Service.

  • 20.11.18
2 Bilder

Luftenberg: Mit Ex-Profi als Coach zum Meistertitel?

Jürgen Panis und Luftenberg kämpfen nach starkem Herbst mit 32 Punkten aus 13 Spielen um Aufstieg. LUFTENBERG. Askö Luftenberg galt in der Vergangenheit als so etwas wie die "graue Maus" der 2. Klasse Nordost. 2013 bis 2017 reichte es nie zu einer besseren Endplatzierung als Rang zehn. Mit der Verpflichtung von Ex-Teamkicker Jürgen Panis als Trainer vor rund 1,5 Jahren sollte dieses triste Dasein vorbei sein. In der vorigen Saison landete das Team auf Rang fünf. Herbsttitel knapp...

  • 20.11.18

Martiniturnier in Laakirchen
‚Bauhof‘-Team hat die besten Hobbyschützen

LAAKIRCHEN. Zum 12. Mal veranstaltete der ESV Laakirchen das Martiniturnier für Hobbyschützen. Die maximale Teilnehmerzahl von zehn Mannschaften wurde auch heuer wieder voll ausgeschöpft. Nach spannenden und sehr guten Wettkämpfen konnte sich die Mannschaft ‚Bauhof‘ (Karl Kleemair, Hubert Steinböck, Wolfgang Würflinger, Stefan Spitzbart) durchsetzen und das Turnier für sich entscheiden. Die Mannschaft ‚Sonntagschützen’ (Johann Würflinger, Oliver Humer, Johannes Ohrlinger, Helmut Mössl)...

  • 20.11.18
3 Bilder

Tanzsport/Upper Austrian Dance Days 2018
Upper Austrian Dance Days - es geht in die zweite Runde!

Nachdem die allerersten Upper Austrian Dance Days - ein Gemeinschaftsprojekt der oberösterreichischen Tanzsportvereine - letztes Jahr bei Sportlern und Zusehern großen Anklang fanden, geht es am 1. und 2. Dezember in die zweite Runde. An vorderster Front bei der Organisation ist auch der Tanzsportklub Blau-Gelb Linz mit dabei! „20 Stunden Turnier, 300 Paare mit 550 Starts in 100 Leistungsklassen, 375 unterschiedliche gespielte Musikstücke, 50kg Leberkäse sowie 60 Paar Frankfurter und 18...

  • 20.11.18
Eislaufen mit besonderem Flair mitten in der Innenstadt ist dank des Steyrer Curling Clubs drei Wochen lang im Jänner möglich.
3 Bilder

Innenstadt Eislaufplatz
Curling Club lädt zur 3. Eis(en)stadt Steyr

Der Aufbau für den dreiwöchigen Innenstadt-Eislaufplatz „Eis(en)stadt Steyr“ startet Ende Dezember. STEYR. Der Curling Club (CC) Steyr veranstaltet mit vielen Neuerungen die 3. Eis(en)stadt Steyr 2019, und lädt damit zur größten, ehrenamtlichen Sportveranstaltung in Steyr ein. Ein neues Lichtkonzept soll den Schauplatz noch mehr hervorheben und vor allem bei der Eisdisco am 5. Jänner 2019 und während der Internationalen Österreichischen Open-Air Curlingmeisterschaften für spektakuläre...

  • 20.11.18

Wirtschaft

Am Foto von links Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Wolfgang Wimmer, Manfred Leibetseder, Gerald Rubmer und LT-Präsident Viktor Sigl

Manfred Leibetseder neuer Obmann des Wirtschaftsbundes St. Georgen/Gusen

„WB 4222“ wählte neue Vorstände LANGENSTEIN, LUFTENBERG, ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Zu einer gemeinsamen Generalversammlung luden kürzlich die drei Wirtschaftsbund-Ortsgruppen Langenstein, Luftenberg und St. Georgen an der Gusen, die schon seit einigen Jahren als „WB 4222“ eng und gemeindeübergreifend zusammenarbeiten. Michael Ortner wurde dabei als Obmann des WB Langenstein bestätigt und Gerald Rubmer als Obmann des WB Luftenberg wiedergewählt. Zu einem Wechsel kam es an der Spitze des...

  • 20.11.18
Sei Teil der BezirksRundschau. Sei du die Story.

BezirksRundschau: Mehr als eine Zeitung

Sei du die Story. Und mach deinen Bezirk zu deinem Bezirk... Was ist die BezirksRundschau?Modernes Medienunternehmen Wir sind ein modernes Medienunternehmen mit starker lokaler Verankerung. An insgesamt dreizehn Standorten in Oberösterreich arbeiten 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sie versorgen Leser und Kunden vor Ort mit hochertigen Produkten und Dienstleistungen. Starke Kraft im Land Flaggschiff des Unternehmens ist die BezirksRundschau: Unter dieser geschichtsträchtigen Marke...

  • 20.11.18
<f>Je nach Station</f> übernehmen die "Zivis" Transporte von Patienten, Botengänge oder helfen bei der Essensausgabe.
4 Bilder

Menschen helfen
Zivildienst im Krankenhaus

KIRCHDORF (sta). Acht junge Männer unterstützen das Klinikpersonal in Kirchdorf. Etwas Sinnvolles tun“, „Menschen helfen“, „lernen, auch in Stresssituationen ruhig zu bleiben“ – das sind nur einige Antworten der Zivildiener des Landeskrankenhauses Kirchdorf auf die Frage, warum sie sich für ihren Präsenzdienst den Spitalsbereich ausgesucht haben. „Der Stationsalltag ohne unsere Zivis ist kaum vorstellbar. Wir bemühen uns die Jungs voll ins Pflegeteam zu integrieren. So können sie die jeweiligen...

  • 20.11.18
Georg Rittmayer (Präsident „Verband Private Brauereien Bayern“), Baumgartner Braumeister Michael Moritz und Brauführer Johann Gangl, Detlef Projahn (Präsident „Verband Private Brauereien Deutschland“).
3 Bilder

Brauerei Baumgartner
"European Beer Star" ist ein Ritterschlag für Baumgartner

SCHÄRDING. Eine Goldmedaille gab es für die Brauerei Baumgartner beim European Beer Star 2018. Diese Auszeichnung der privaten Brauereien gilt als eine der begehrtesten Trophäen der internationalen Bierwelt. Und: Dank Rekordbeteiligung am Verkostungswettbewerb mit 2.344 eingereichten Bieren war es heuer so schwer wie noch nie, eine Medaille mit nach Hause zu nehmen. 2.344 Biere eingereicht Eine 144-köpfige Jury vergab bei der Blindverkostung an der Brau Akademie Doemens Gold-, Silber- und...

  • 20.11.18
Hermann Berghammer, Tanja Dobetsberger und Josef Knauseder bei der Gewinnübergabe.

Aktion der Raiffeisenbank
ARamba-Gewinnerin

BRAUNAU. Freudestrahlend nahm die Gewinnerin der ARamaba-Aktion den Hauptpreis entgegen. Tanja Dobetsberger hat in der Region ARambas gesucht und am Ende auch die meisten gesammelt. Für ihr aktives Mitspielen im Zuge der ARamba-Kampagne der Raiffeisenbank Region, gewann sie Sodexo-Gutscheine im Wert von 100 Euro. Überreicht wurde der Preis von den beiden Geschäftsleitern Josef Knauseder und Hermann Berghammer.

  • 20.11.18
Die Raiffeisenbank Mühlviertler Alm unterstützt alljährlich den Musikverein St. Georgen am Walde, mit einem Sponsorbeitrag für den notwendigen Ankauf von Musikinstrumenten.
im Bild v.r.n.l.: Bankstellenleiter Bruno Lumetsberger, Kapellmeister Markus Grudl, Obmannstellvertreter Benjamin Hochstöger und Ortsobmann Josef Raffetseder
2 Bilder

Neuer Bankstellenleiter für Raiffeisenbank St. Georgen/Walde

Raiffeisenbank Mühlviertler Alm, Bankstelle St. Georgen am Walde: „200 Jahre Raiffeisen und 20 Jahre Raiffeisenbank Mühlviertler Alm!“ Diese beiden Jubiläen standen bei der Mitinhaberversammlung, am Samstag, 10. November, im Mittelpunkt. ST. GEORGEN AM WALDE. Mit zwei Projekten konnte Geschäftsleiter Direktor Hubert Daniel die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich lenken: „Gemeinsam mit der Marktgemeinde St. Georgen am Walde bemühen wir uns derzeit, das bestehende Gebäude des alten...

  • 20.11.18

Leute

Sicherheit auf der Straße
Jugendrotkreuz dankt Polizei

BEZIRK (sta). Die Sicherheit junger Menschen im Straßenverkehr liegt dem OÖ. Jugendrotkreuz am Herzen. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Polizei konnten auch heuer mehr als 13.000 Schüler ihre Radfahrprüfung erfolgreich absolvieren. Jährlich verunglücken hunderte Schüler im Straßenverkehr. Jedes dieser Opfer ist eines zu viel. Darum engagieren sich die landesweit größte humanitäre Jugendorganisation mit der Polizei seit vielen Jahren in der schulischen Verkehrserziehung. Dabei...

  • 20.11.18
Bezahlte Anzeige

3x2 Karten für den ARTHOUSE Film "#FEMALE PLEASURE" im Star Movie zu gewinnen!

Fünf Frauen, fünf Religionen, ein Kampf für die Selbstbestimmung aller Frauen. In ihrem Dokumentarfilm #Female Pleasure widmet sich Regisseurin Barbara Miller fünf jungen Frauen, die jeweils einer der fünf Weltreligionen angehören und eine Sache gemeinsam haben: Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav kämpfen gegen die Dämonisierung der weiblichen Sexualität, die in Zeiten von zunehmendem religiösem Fanatismus um sich greift, und setzen sich für Aufklärung...

  • 20.11.18
Die insgesamt 51 ausgezeichneten Polizisten. Drei kommen aus dem Bezirk Rohrbach.

Rohrbacher Polizisten für Engagement rund um die Verkehrssicherheit von Kindern ausgezeichnet

BEZIRK ROHRBACH. Seit mehr als 60 Jahren organisiert das Jugendrotkreuz die Radfahrprüfung für Volksschüler ab 10 Jahren. Abgenommen wird die Prüfung von der Polizei. 51 Polizisten, darunter drei aus dem Bezirk, wurden für ihren Einsatz um die Verkehrssicherheit der Kinder ausgezeichnet. Werner Nigl von der Dienststelle Lembach erhielt die Verdienstmedaille in Bronze für sechs Jahre Engagement rund um die Radfahrprüfungen. Gerhard Jellinger, ebenfalls von der Dienststelle Lembach, und...

  • 20.11.18
3 Bilder

Schach Open-Gartenstadt
Frühstück unter Denksportlern

WELS (sw). Denksportler aller Altersklassen und Leistungsstufen hatten vergangenen Samstag die Möglichkeit in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander auf dem Brett anzutreten oder sich von professionellen Schachspielern trainieren und über Regeln und bestimmte Spielzüge aufklären zu lassen. Als Highlight stellte sich der junge Landesliga-Spieler Florian Charaus einem spannenden Simultan-Turnier: Bis zu neun freiwillige Denk-Kontrahenten konnten dabei zeitgleich ihr Können unter Beweis...

  • 20.11.18
Hausherr Florian Frisch, Simone Gutsche-Sikora, Dieter Mayerhofer, Bürgermeister. Andreas Rabl, Stefan Ganzert
2 Bilder

Gutschke Sikora
Ehrung und Vernissage in der AA Galerie

WELS (sw). Zum Thema "'La Passione' Bilder/Skulpturen" lud die AA Galerie zur Vernissage. Mit der Künstlerin Gutschke-Sikora konnte Galerist Dieter Mayerhofer eine renomierte Künstlerin begrüßen. Hausherr Florian Fritsch hielt eine Rede über Ihr Schaffen, denn ihre Kunst wurde bereits auch in New York, Paris und Shanghei gezeigt. Eine weitere Überraschung wurde von der Stadt Wels geboten: So eröffnete Bürgermeister Andreas Rabl die Ausstellung während Stefan Ganzert in Vertretung von Johann...

  • 20.11.18
HLBLA St. Florian
2 Bilder

Schule
HLBLA St. Florian öffnete Türen

ST. FLORIAN. Am Samstag, 10. November, öffnete die HLBLA St. Florian in der Zeit von 9 bis 13 Uhr die Türen für interessierte Besucher. Schon seit mehr als 45 Jahren bildet die fünfjährige höhere landwirtschaftliche Bundeslehranstalt mit Maturaabschluss erfolgreich Führungskräfte für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum aus. Der Tag der offenen Tür bot nun die Gelegenheit, sich vor Ort von der zukunftsorientierten Ausbildung an der HLBLA St. Florian zu überzeugen. Besucher konnten an...

  • 20.11.18

Gedanken

Abschließend wurden vor der Pfarrbaracke Kränze niedergelegt.
13 Bilder

Gedenkfeier in Ternberg
Schauspieler Harald Krassnitzer bei Gedenkraum-Jubiläum in Ternberg

Mehr als 250 Menschen gedachten am Freitag, 28. September 2018, in der Pfarrbaracke Ternberg auf Einladung der Katholischen Jugend der Region Ennstal der Opfer des Nationalsozialismus im KZ-Außenlager Ternberg. TERNBERG. Schauspieler Harald Krassnitzer hielt eine aufrüttelnde Gedenkrede. Das Gedenken in Ternberg fand heuer bereits zum zehnten Mal statt. 2008 war im Zuge der größten Jugendsozialaktion Österreichs „72 Stunden ohne Kompromiss“ mit 45 Jugendlichen aus den Dekanaten Weyer und Steyr...

  • 30.09.18
2 Bilder

Bischof Manfred Scheuer: "Es braucht den Mut zum Neubeginn!"

Mit Ende Jänner wird Bischof Manfred Scheuer nach Linz wechseln TIROL. „Angesichts der Tragödien, die derzeit die Tagesordnung bestimmen, ist eine Bischofsernennung wohl zweitrangig“, sagt Manfred Scheuer bei der Pressekonferenz anlässlich seiner Berufung nach Linz. Die nicht ganz freiwillig gekommen war. „Ich habe mich nicht beworben, ich wurde auch nicht gefragt, und ich habe in Rom meine innere Abneigung gegen den Wechsel bekundet. Aber Papst Franziskus hatte sich bereits entschieden“,...

  • 18.11.15