Nachrichten - Oberösterreich

Lokales

Leopold Engleitner mit 107 Jahren und Bernhard Rammerstorfer bei der Filmpremiere in Los Angeles im Jahre 2012.
3 Bilder

Film von Bernhard Rammerstorfer spielt im Gedenkjahr wichtige Rolle

NIEDERWALDKIRCHEN. Der internationale preisgekrönte Film "Leiter in der Löwengrube" des in Niederwaldkirchen geborenen Bernhard Rammerstorfer wurde auf Initiative und mit Unterstützung des Österreichischen Kulturforums in Bukarest auf Rumänisch übersetzt, um ihn auf diversen Filmfestivals als österreichischen Beitrag zum Gedenkjahr "100 Jahre Republik", "80 Jahre Anschluss" und "70 Jahre Menschrechte" zu spielen. "Beim grenzüberschreitenden 'Mitteleuropa Filmfestival' wird der Film nun am 22....

  • 22.11.18

"DE VIER KERZ`N"
Adventkonzert DE VIER KERZ`N

Adventkonzert "DE VIER KERZ`N" Nach Texten von Franz Gumpenberger, mit der Pulverriedl-Musi und dem Kirchenchor Hagenberg Donnerstag, 13. Dezember 2018, 19:30 Uhr, Pfarrkirche Hagenberg Eintritt Erw. 8,- (Abendkasse), Jugendliche frei Veranstalter Pfarre Hagenberg mit dem Katholischen Bildungswerk

  • 22.11.18
Ursula Strauß, Schirmherrin, Logo „Orange the World“

16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen
Soroptimistinnen tauchen Oberösterreich in Orange

BEZIRK. Zwischen dem 25. November, dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen undMädchen, und dem 10. Dezember, dem internationalen Tag der Menschenrechte, werden in Oberösterreich acht Gebäude im Rahmen der UN Women-Kampagne „Orange the World – End Violence against Woman and Girls“ in Orange erstrahlen – österreichweit werden es an die 70 sein – darunter das Wiener Burgtheater, die Österreichische Nationalbibliothek, das Parlament, die Schallaburg, die Festung Hohen Salzburg, das...

  • 22.11.18
2 Bilder

Vom Einsatz - Zum Einsatz
Ölspur im Andorfer Ortskern nach Verkehrsunfall

Noch bevor der Öl-Einsatz im Einkaufszentrum abgeschlossen war, wurde die Freiwillige Feuerwehr Andorf schon zum nächsten Einsatz gerufen. Im Ortskern der Marktgemeinde kam es gegen 11:00 Uhr im Bereich der „Pimiskernkurve“ zu einem Auffahrunfall, da ein aus Richtung Kreisverkehr kommender LKW über die Mittellinie der Hauptstraße kam und so einen PKW zu einer Notbremsung zwang. Das nachkommende Fahrzeug konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zu einem Auffahrunfall. Durch den...

  • 22.11.18
Auch die kleinen Nikoläuse sind herzlich willkommen und marschieren natürlich gratis mit.
3 Bilder

Linzer Advent
Hunderte Nikoläuse spazieren durch die Linzer Altstadt

LINZ. Am Sonntag, 2. Dezember, versammeln sich wieder hunderte Nikoläuse in der Linzer Altstadt zum Nikolauf für den Guten Zweck. Bereits zum dritten Mal veranstaltet der Verein Altstadt neu den Nikolauf in der Linzer Altstadt. Beim gemütlichen Spaziergang mit musikalischer Begleitung durch das historische Zentrum wird nicht nur vorweihnachtliche Stimmung verbreitet, sondern auch für den Guten Zweck gesammelt. Nikolauf für den Guten Zweck Mit dem Erwerb eines Nikolo-Kostüms, ab sofort...

  • 22.11.18

Zusammenstoß auf Kreuzung
Zwei Verletzte nach Unfall in Gunskirchen

GUNSKIRCHEN. Gestern Abend ereignete sich auf der Bichlwimm Landesstraße im Gemeindegebiet Gunskirchen ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land fuhr gegen 20:55 Uhr mit seinem Pkw auf der Vitzinger Straße im Gemeindegebiet Gunskirchen in nördliche Richtung. Er wollte bei der Kreuzung mit der Bichlwimm Landesstraße nach links einbiegen. Zur gleichen Zeit lenkte ein 47-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Wels-Land, seinen Pkw auf der Bichlwimm Landesstraße...

  • 22.11.18

Politik

Die Europa-Abgeordneten Lukas Mandl und Paul Rübig mit Österreichs Staatssekretärin Karoline Edtstadler im Europa-Parlament.

EU-Parlament
Paul Rübig erhält Ehrenpreis für Humor, Geduld und Nächstenliebe in der Politik

STRASSBURG, WELS (sw). Lukas Mandl, Abgeordneter zum EU-Parlament hat im Rahmen der Working-Group Paneuropa den Ehrenpreis für Humor, Geduld und Nächstenliebe in der Politik" ins Leben gerufen. Präsident der Arbeitsgruppe war jahrelang Paul Rübig, der von Lukas Mandl abgelöst wurde. Rübig erhält diesen Ehrung nun als erster Preisträger. "In der Politik steht man im Wettbewerb der Ideen. Das ist oft mit harten Debatten verknüpft. Dabei ist es wichtig, dass man tolerant gegenüber anderen...

  • 22.11.18
2 Bilder

"Junge Wilde" erarbeiten SPÖ-Bildungsplan

BEZIRK PERG. „Über 20 junge beziehungsweise neue SPÖ-Funktionäre oder -Mitglieder haben einen ganzen Tag gemeinsam die Wünsche und Bedürfnisse für ein Bildungsprogramm der Bezirkspartei erarbeitet“, zeigt sich SPÖ-Bezirksvorsitzender Bgm. Erich Wahl begeistert. „Wir wollen das Engagement dieser Menschen mit einem zielgerichteten und den Bedürfnissen entsprechenden Bildungsangebot unterstützen." „Die Anforderungen und Aufgaben in der Kommunalpolitik sind sehr vielschichtig, daher brauchen...

  • 22.11.18
Kritik kommt von der streitbare Kulturszene.

Kulturpolitik
Stadt reformiert die Vereinsförderungen

Vereinsförderung Neu soll im Dezember beschlossen werden. Kritik kommt von der Kulturplattform OÖ. Für 86 Vereine und Organisationen stehen in den kommenden drei Jahren in Summe etwa elf Millionen Euro zur Verfügung. Nahezu drei Millionen Euro davon gehen in Kunst und Kultur. Die Vergabe wurde allerdings auf neue Beine gestellt. Eckpfeiler sind "Wirkungsorientierung", "Linz-Bezug" und die Vermeidung von Doppelgleisigkeiten. Neun Vereine bekommen deshalb keine Dreijahresförderungen mehr,...

  • 21.11.18
Landeshauptmann Thomas Stelzer über den Gehaltsabschluss für das Jahr 2019.

Gehaltsabschluss 2019
Durchschnittlich 2,76 Prozent mehr Gehalt

OÖ. Der Bund und die Gewerkschaft öffentlicher Dienst erzielten eine Vereinbarung über die Gehaltsverhandlungen für rund 24.000 Landesbedienstete. Das Land Oberösterreich übernimmt das Ergebnis dieses Gehaltsabschlusses 2019 in voller Höhe. Auch für Gemeindebedienstete soll der Abschluss gelten. Mehr als budgetiert„Die öffentlich Bediensteten leisteten mit dem letzten Gehaltsabschluss einen wichtigen Beitrag zur Neuaufstellung des oberösterreichischen Landeshaushalts. Daher ist es nur...

  • 21.11.18
Landesrätin Christine Haberlander, Obfrau Karin Kainzinger,  Gabriele Hoflehner, Regina Weingartner, Elfriede Zehetner, Rita Sengseis-Spindler, Obfrau-Stellvertreterin Sabine Binder (v.l.)

ÖVP Frauen
Neues Team für Enns gewählt

ENNS.  Bei der Jahreshauptversammlung Mitte November in der Ennser REHA-Klinik stellte man bei den Ennser ÖVP Frauen die Weichen für eine neue Zeit. Nach vielen, sehr intensiven und engagierten Jahren als Obfrau übergab Stadträtin Rita Sengseis-Spindler dieses Amt nun an ihre Nachfolgerin Karin Kainzinger. „Nach vielen wunderschönen Jahren und Erlebnissen darf ich mit dem heutigen Tag die Funktion als Obfrau der ÖVP Frauen Enns abgeben", so Sengseis-Spindler. Die ZukunftDie neue Obfrau...

  • 21.11.18
Manfred Stallinger (Vizebürgermeister Rohrbach-Berg), Georg Ecker, Michael Lehner (Bürgermeister Auberg), Andreas Lindorfer (Bürgermeister Rohrbach-Berg), Johannes Zauner (Vizebürgermeister St. Ulrich), Milan Hinterleithner (Energie AG) und ÖVP-Bezirksgeschäftsführer Michael Gierlinger

Infrastruktur-Ausbau
4,5 Millionen Euro für Breitband-Internet in Rohrbach

BEZIRK ROHRBACH. Der Ausbau von Breitband Internet im Bezirk geht voran. Rohrbach hat beim letzten Förderlauf insgesamt 4,5 Millionen Euro zugesagt bekommen. Dieses Fördergeld dient dem Anschluss von 1.500 Haushalten und wird in den Gemeinden Rohrbach-Berg, Altenfelden, Auberg, St. Peter am Wimberg und St. Ulrich investiert. Milan Hinterleithner von der Energie AG Oberösterreich Telekom GmbH: „Es freut mich besonders, dass beim letzten Förderlauf fünf Gemeinden des Bezirkes Rohrbach...

  • 21.11.18

Sport

Karate
Gmundner Ludwig Großhaupt holt Bronze bei Sportunion-Bundesmeisterschaften

MITTERSILL, GMUNDEN. Die Sportunion-Bundesmeisterschaften für Karate wurden heuer in Mittersill ausgetragen. Als Vertreter der Sportunion Gmunden war Ludwig Großhaupt im allgemeinen Kata-Bewerb und im +35 Kata-Bewerb am Start. Im allgemeinen Kata-Bewerb konnte Großhaupt keine Top-Platzierung erreichen.  Wesentlich besser lief es dann in der Altersklasse +35, wo der Gmundner Karate-Sportler seine erste Begegnung mit 5:0 klar für sich entscheiden konnte. Den Einzug ins Finale verpasste er mit 2:3...

  • 22.11.18
Lara Hunter gewann mit einer ausdrucksstarken und fehlerfreien Kür ihre Altersklasse im Rahmen des international Inge Solar Memorial – Alpen Trophy 2018 in Innsbruck.
2 Bilder

Eiskunstlauf
Großartiger Erfolg für Lara Hunter in Innsbruck

GMUNDEN, INNSBRUCK. Lara Hunter gewann am vergangenen Wochenende die Altersgruppe Basic Novice im Rahmen des internationalen Inge Solar Memorial – Alpen Trophy 2018 in Innsbruck. Die junge Läuferin des Eislaufvereins Gmunden lief eine ausdrucksstarke und fehlerfreie Kür, mit der sie sich den Sieg bei dieser ISU International Competition sichern konnte. Ihr gelang damit auch der einzige österreichische Sieg in diesem heuer erstmals ausgetragenen Bewerb. Aufschwung des Eiskunstlaufes in...

  • 22.11.18

Kronstorfer Judo-Nachwuchs brillierte

KRONSTORF. Beim 15. Gallia Turnier in Gallneukirchen erreichten die Judokas des ASKÖ Judo Kronstorf hervorragende Platzierungen. Mit Trainer Dieter Priewasser konnte Moritz Raschko sich bei 87 Teilnehmern in der Klasse U10 über den ersten Platz freuen. In der Klasse U12 platzierte sich Katharina Hirschhofer unter 76 Teilnehmern auf Platz drei. Ein erfolgreiches Turnier für die Kronstorfer Nachwuchs-Judokas.

  • 22.11.18

Fight um Tabellenführung und Europacup-Debüt

Zwei attraktive Volleyballspiele finden am Freitag und Mittwoch in Perg statt. PERG. Zwei spezielle Spiele warten auf die SG Prinz Brunnenbau Volleys nun in den nächsten Tagen. Denn am Freitag (23. November) steigt in der Donauwell Arena (Bezirkssporthalle Perg) um 18:30 Uhr das direkte Duell um die Tabellenführung gegen den Lokalrivalen ASKÖ Linz/Steg. Am Mittwoch darauf wartet ab 19.30 Uhr die Premiere im CEV Challenge Cup auf die Mädels aus dem Machland. Mit Saugella Monza kommt ein...

  • 22.11.18
Von links: Obmann Thomas Zeilinger, Rookie of the Year Moritz Schmidleitner und Präsident Holl Georg.
3 Bilder

Enduro Sport Club Eberschwang
Erfolgreiche Saison für die Enduro-Fahrer

EBERSCHWANG. Der Enduro Sport Club (ESC) Eberschwang blicke bei der Jahresabschlussfeier auf eine sehr erfolgreiche Saison 2018 zurück. 
An diesem Abend wurden die Ehrungen zum ESC-Cup durchgeführt und die Sieger gebührend gefeiert. Den Gesamtsieg in der Open Klasse sicherte sich Christian Schwarz vor Manuel Murauer und Bernhard Huemer. Als Aufsteiger des Jahres wurde der neunjährige Moritz Schmidleitner ausgezeichnet, der heuer auf seiner 65cm³ Husqvarna erstmals am ESC-Cup teilnahm und tolle...

  • 22.11.18
Am Sonntag, 25. November schnüren die Kicker der SV Guntamatic Ried ihre Schuhe für das letzte Spiel der Saison gegen die FC Juniors OÖ.

Letztes Spiel der SVR in der Herbstsaison
Lukas Grgic: „Für uns zählen nur drei Punkte“

RIED. Am Sonntag,  25. November, kickt die SV Guntamatic Ried zum Abschluss des Herbstdurchgangs auswärts beim FC Juniors OÖ. Ankick ist um 10.30 Uhr in der TGW Arena in Pasching. „Es ist ein Derby, ich treffe auf ein paar alte Bekannte. Für uns zählen nur drei Punkte und diese werden wir auch holen. Es ist ein extrem wichtiges Spiel für uns. Der Fokus auf den Gegner war jetzt im Training schon sehr hoch, sodass wir am Sonntag das Maximum herausholen können. Die Juniors sind eine junge,...

  • 22.11.18

Wirtschaft

Lokaler Handel
Vorbereitungen für Weihnachten 2018 laufen

ST. FLORIAN (juk). Lokale Händler rüsten sich bereits fürs Weihnachtsgeschäft. "Jede Woche, mit der es näher an Weihnachten rangeht, wird stärker", so Markus Froschauer vom Spielzeug- und Schreibwarenladen Druckermax. Er rechnet damit, dass die Woche vor Weihnachten die umsatzstärkste wird. Die Klassiker Lego und Playmobil, aber auch Schleich-Tiere wie Dinosaurier oder Glibberschleim sind die Trendgeschenke 2018 für Kids. Rechnungslotto und Coverdruck beim Handyshop Im Handyshop Schärding...

  • 22.11.18
Die Veranstaltungspartner (v.l.): Hans Moser, Daniel Reisinger, Christian Prechtl, Silke Aistleitner, Hans Götzenberger und Christian Schönhuber.
2 Bilder

Eferdinger Infoveranstaltung zur Lehre.
Eferdinger Karrieretag: „Auf zur LEHRE – fertig – los!“

EFERDING. Beim siebten Eferdinger Karrieretag war der Andrang groß: rund 300 Interessierte fanden sich im Kulturzentrum Bräuhaus ein, um sich über Lehrberufe vor Ort zu informieren. Das Motto der Veranstaltung lautete "Auf zur LEHRE - fertig - los!", eingeladen waren die Schüler der vierten Klassen aus den Neuen Mittelschulen im Bezirk, die Schüler der PTS Eferding und der höheren Schulen Eferdings sowie die Eltern und Erziehungsberechtigten, ebenso interessierte Jugendliche auf...

  • 22.11.18
Praktisch und doch sehr edel – so präsentiert sich das neue Möbelstück.
2 Bilder

Tischlerei Ebner fertigte zusammen mit Designerin der Kunstuni praktische Klappbank

HASLACH. Sie war einer der Hingucker auf der diesjährigen "BestOFF", dem jurierten Präsentationsformat der Kunstuniversität Wien Ende Oktober in Linz – die edle Klappbank, die die Tischlerei Ebner gemeinsam mit der Kunstuniversität und dem Möbel- und Holzbaucluster Business Upper Austria angefertigt hat. "Sie hat es in sich, ist äußerst praktisch, weil man sie Zusammenfalten kann und doch stabil", beschreibt Gerlinde Ebner das "Digital Furniture". Der Entwurf dafür stammt aus der Feder der...

  • 22.11.18
V.l.: Christian Federspiel, GF Catalysts, Josef Moser, Direktor AK OÖ, LH-Stv. Michael Strugl, Christoph Steindl, GF Catalysts, Markus Richter, Kaufmännischer GF Engel Austria, Gerhard Drimmel, Forschungsleiter Engel Austria, Birgit Tauber, FFG-Bereichsleiterin, Michael Grininger, Personalleiter Engel Austria.

"Arbeitsplätze durch Innovation": Engel ist Landessieger

Die oö. Vorzeige-Unternehmen Engel Austria mit Stammsitz in Schwertberg und die Catalysts GmbH aus Linz wurden am Mittwoch, 21. November, von Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl, AK-Direktor Josef Moser und der FFG-Geschäftsführung im Rahmen der Initiative „Arbeitsplätze durch Innovation“ als Landessieger Oberösterreich ausgezeichnet. SCHWERTBERG. Die Initiative „Arbeitsplätze durch Innovation“ würdigt Unternehmen, die sich dank innovativer Produkte oder Dienstleistungen...

  • 22.11.18

Workshop
Das neue Arbeitszeitgesetz

STEYR. Seit 1. September 2018 gelten im Arbeitszeitbereich umfassende Neuerungen, die weitereArbeitszeitflexibilisierungen ermöglichen, aber auch neue Risiken und Kosten bringen können. Die Novelle zum Arbeitszeitgesetz schafft Spielräume. Mit dem Workshop bringen Sie Ihr Wissen auf den neuesten Stand – zur Vermeidung von Fehlern und im Sinne einer optimalen Nutzung der Neuerungen in Ihrem Betrieb! Inhalt. Tägliche/wöchentliche Grenzen der...

  • 22.11.18
Brigitte Luwy (Expert Luwy) mit Fritz Hartl (Foto Fritz) und Gaby Trinkl von Aestheta Glas & Tischkultur (v.li.)

Kirchdorfer Geschäftsleute sagen Plastikmüll den Kampf an

KIRCHDORF (sta). Ein Zeichen für die Umwelt setzt das Stadtmarketing Kirchdorf. Gemeinsam mit Wirtschaftstreibenden wird dem Problem "Plastikmüll" der Kampf angesagt. Einkaufstaschen aus 100 Prozent Baumwolle sind in vielen Mitgliedsbetrieben des Stadtkonzeptes erhältlich. "Steigen auch Sie auf Baumwolltaschen um und tragen  einen Beitrag dazu bei, Plastikmüll zu vermeiden", sagt die Sprecherin des Stadtkonzeptes, Brigitte Luwy.

  • 22.11.18

Leute

Landespolizeidirektor (OÖ) Andreas Pilsl, Staatssekretärin Karoline Edtstadler und RLB (OÖ)-Generaldirektor Heinrich Schaller (v. l.).

Raiffeisen Sicherheitspreis
OÖ Aufklärungsquote auf historischem Hoch

OÖ. Am 21. November vergab die Raiffeisenlandesbank OÖ (RLB OÖ) mit der Exekutive zum 22. Mal den Raiffeisen Sicherheitspreis. Die ausgezeichneten Personen haben mit ihrem Verhalten, Verbrechen verhindert oder für eine rasche Aufklärung gesorgt. Laut Generaldirektor Heinrich Schaller setze die RLB OÖ nicht nur in ihrem Geschäftsmodell auf Sicherheit, sondern möchte zudem einen Beitrag zur öffentlichen Sicherheit leisten. Zehn Fälle ausgezeichnet Eine Jury beurteilte 57 Fälle, die von den...

  • 22.11.18
Thomas Neudorfer (2.v.l.) mit Heinrich Schaller (Generaldirektor der Raiffeisenbank OÖ), Staatssekretärin Karoline Edtstadler und Landespolizeidirektor OÖ Andreas Pilsl

Einbrecher festgehalten: Peilsteiner mit Raiffeisen Sicherheitspreis ausgezeichnet

PEILSTEIN. Die Raiffeisenlandesbank OÖ hat zum 22. Mal den Raiffeisen Sicherheitspreis verliehen. Ausgezeichnet wurden 18 couragierte Bürger, die dazu beigetragen haben, Verbrechen zu verhindern oder Straftaten rasch aufzuklären. Unter den Geehrten ist auch Thomas Neudorfer aus Peilstein. Der Courage und dem geschickten Ablenkungsmanöver Neudorfers ist es zu verdanken, dass zwei Einbrecher, die – wie sich später herausstellte – in der Nacht auf 16. Juni 2017 in das Lagerhaus Rohrbach...

  • 22.11.18
Das Team besteht aus ehemaligen Leistungssportlern mit viel Erfahrung.
4 Bilder

Neueröffnung
Modernes Physiozentrum am Froschberg eröffnet

LINZ. Ein Vier-köpfiges Team aus ehemaligen Spitzensportlern eröffnet ein modernes Physiozentrum am Froschberg. Am 15. November eröffnete das neue Physiozentrum Linz, geführt von vier ehemaligen Leistungssportlern. Zur Eröffnung kamen Größen aus dem Sport, der Medizin, der Wirtschaft, den Medien und der Politik. Sportstars wie die Olympiateilnehmerinnen Viktoria Schwarz, Liu Jia (Tischtennis), Lena Kreundl (Schwimmen), die frischgebackene Bronzemedaillengewinnerin der Karate-WM Bettina Plank...

  • 22.11.18
2 Bilder

...wie Landwirtschaft funktioniert.
Mit den Bauern in Wilhering unterwegs.

Mit den Bauern in Wilhering unterwegs. Franz Hohenbichler Gemeindevorstand und Dipl.-Ing. Stefan Pröll Ortsbauernobmann Ein interessanter Sonntagsspaziergang für alle, die wissen wollten, was auf unseren Feldern wächst und wie Landwirtschaft funktioniert. Um das Wachsen auf unseren Feldern mit verfolgen zu können, werden wir von der Aussaat im Herbst bis zur Ernte im kommenden Jahr 4 x unterwegs sein. Jeder von uns braucht Nahrungsmittel! Das Wissen um deren Produktion geht immer mehr...

  • 22.11.18
Feierten 100 Jahre Quelle Bad Schallerbach: Landeshauptmann Thomas Stelzer, Eurothermen-Generaldirektor Markus Achleitner und Alt-Landeshauptmann Josef Pühringer (v. l.)
16 Bilder

Eurothermen feierten
100 Jahre Quelle Bad Schallerbach

BAD SCHALLERBACH. Alt-Landeshauptmann Josef Pühringer bringt es auf den Punkt: "Es ist schon außergewöhnlich, was aus warmen, stinkenden Wasser in hundert Jahren werden kann." Nämlich der größte touristische Betrieb im Bundesland. Im Atrium Bad Schallerbach feierten die Eurothermen 100-jähriges Jubiläum der Schwefelquellen. „Von Erdöl zu Schwefelwasser – hier sieht man, dass sich aus Veränderungen neue Chancen ergeben. Bad Schallerbach ist ein Role Model für Oberösterreich als Land der...

  • 22.11.18
31 Bilder

Schüler schmücken Christbäume im Rathaushof

Am 20. November gestalteten Schüler der Steyrdorfschule die Christbäume im Rathausinnenhof mit selbstgebastelten Christbaumschmuck. Liebevoll gestaltete Weihnachtsdekoration aus Ton und Holz wurde im Laufe des heurigen Schuljahres für die Weihnachtsbäume des Rathaushofes angefertigt: „Wir haben bereits in der zweiten Schulwoche damit begonnen, den Schmuck zu entwerfen und zu basteln“, so Frau Anna Eigner, die als Werklehrerin der Steyrdorfschule das Projekt gemeinsam mit Volksschul- und...

  • 22.11.18

Gedanken

Abschließend wurden vor der Pfarrbaracke Kränze niedergelegt.
13 Bilder

Gedenkfeier in Ternberg
Schauspieler Harald Krassnitzer bei Gedenkraum-Jubiläum in Ternberg

Mehr als 250 Menschen gedachten am Freitag, 28. September 2018, in der Pfarrbaracke Ternberg auf Einladung der Katholischen Jugend der Region Ennstal der Opfer des Nationalsozialismus im KZ-Außenlager Ternberg. TERNBERG. Schauspieler Harald Krassnitzer hielt eine aufrüttelnde Gedenkrede. Das Gedenken in Ternberg fand heuer bereits zum zehnten Mal statt. 2008 war im Zuge der größten Jugendsozialaktion Österreichs „72 Stunden ohne Kompromiss“ mit 45 Jugendlichen aus den Dekanaten Weyer und Steyr...

  • 30.09.18
2 Bilder

Bischof Manfred Scheuer: "Es braucht den Mut zum Neubeginn!"

Mit Ende Jänner wird Bischof Manfred Scheuer nach Linz wechseln TIROL. „Angesichts der Tragödien, die derzeit die Tagesordnung bestimmen, ist eine Bischofsernennung wohl zweitrangig“, sagt Manfred Scheuer bei der Pressekonferenz anlässlich seiner Berufung nach Linz. Die nicht ganz freiwillig gekommen war. „Ich habe mich nicht beworben, ich wurde auch nicht gefragt, und ich habe in Rom meine innere Abneigung gegen den Wechsel bekundet. Aber Papst Franziskus hatte sich bereits entschieden“,...

  • 18.11.15