Top-Nachrichten - Oberösterreich

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

542 haben Oberösterreich als Favorit hinzugefügt
"Florian" holt die wahren Helden unseres Landes vor den Vorhang – sowie die letzten Preisträger 2019"Florian" holt die wahren Helden unseres Landes vor den Vorhang – sowie die letzten Preisträger 2019"Florian" holt die wahren Helden unseres Landes vor den Vorhang – sowie die letzten Preisträger 2019

Preis fürs Ehrenamt
"Florian" ehrt die Helden Oberösterreichs

Jedes zweite Jahr vergibt die BezirksRundschau – gemeinsam mit ihren Partnern Land OÖ, OÖ Versicherung und ORF OÖ – den Preis fürs Ehrenamt "Florian". Die Corona-Pandemie hat besonders im letzten Jahr gezeigt, welche Bedeutung freiwilliges Engagement für unser Land hat. "Florian" holt die Menschen, die sich für andere in ihrer Freizeit einsetzen, vor den Vorhang. OÖ. Tag für Tag setzen sich zahlreiche Oberösterreicher selbstlos für ihre Mitmenschen ein. In Oberösterreich werden pro Woche 2,8...

Kathi Ellmauer bei der Siegerehrung in Oberhof dritte.Kathi Ellmauer bei der Siegerehrung in Oberhof dritte.Kathi Ellmauer bei der Siegerehrung in Oberhof dritte.
4

Top-Leistungen
NTS-Athleten zu Gast bei steirischem Landescup in Eisenerz

Zum Ende der Saison rückten die Athleten des NTS Salzkammergut noch einmal in alle Himmelsrichtungen aus, um sich bei besten Bedingungen noch einmal mit der Konkurrenz zu messen. EISENERZ. Die Kinder und Schüler durften am steirischen Landescup teilnehmen, der in der Eisenerzer Ramsau ausgetragen wurde. Das Trainerduo Hubert Grieshofer und Daniel Keil war mit den Leistungen ihrer jungen Adler sehr zufrieden. In der Kinderklasse I überzeugten Lorenz Podlipnik als Zweiter und Florin Kronawetter...

Fotos: FF ErnsthofenFotos: FF ErnsthofenFotos: FF Ernsthofen
9

Feuerwehreinsatz
Ernsthofner Einsatzkräfte halfen bei Heizölaustritt

Die Feuerwehr Ernsthofen wurde mit Spezialgeräten (Ölskimmer und Schlauchquetschpumpe) am Sonntag nach Ybbsitz zu einem Ölaustritt alarmiert. YBBSITZ/ERNSTHOFEN. Zu einem aufwendigen Schadstoffeinsatz wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ybbsitz, Ernsthofen und Amstetten am Sonntag, 07.03.2021 um kurz vor 13:00 Uhr alarmiert. Nach Abbrucharbeiten floss eine unbekannte Menge an Heizöl aus einem Tank in das Kanalnetz und anschließend in den nahegelegenen Bach. Sofort wurde von der...

Besonders in Zeiten der Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig Regionalität ist. Deswegen ist es besonders heuer wichtig, jene Unternehmen auszuzeichen, die durch Kampfgeist und neue Ideen, das Innviertel und seine Menschen weiterhin stärken. Besonders in Zeiten der Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig Regionalität ist. Deswegen ist es besonders heuer wichtig, jene Unternehmen auszuzeichen, die durch Kampfgeist und neue Ideen, das Innviertel und seine Menschen weiterhin stärken. Besonders in Zeiten der Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig Regionalität ist. Deswegen ist es besonders heuer wichtig, jene Unternehmen auszuzeichen, die durch Kampfgeist und neue Ideen, das Innviertel und seine Menschen weiterhin stärken.
1 3

Wirtschaftspreis
Der "Innviertler" kürt die starken Unternehmen

Die BezirksRundschau ehrt mit der Wirtschaftskammer OÖ, der Sparkasse OÖ und dem Land OÖ regionale Betriebe mit dem Wirtschaftspreis "Innviertler". INNVIERTEL. Im Innviertel sind zahlreiche kleine und mittlere Unternehmen beheimatet, die mit viel Engagement, Innovationskraft und Signalwirkung für Tausende Menschen in der Region Arbeitsplätze schaffen. „Die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher lassen sich auch von großen Herausforderungen nicht entmutigen, sondern entwickeln gerade in...

St. Mariens Bürgermeister Helmut Templ im Interview.St. Mariens Bürgermeister Helmut Templ im Interview.St. Mariens Bürgermeister Helmut Templ im Interview.

Helmut Templ
„Zeit der Unsicherheit wird weitergehen“

St. Mariens Ortschef Helmut Templ zieht Bilanz und schaut nach vorne. Wie sieht Ihre Bilanz für das abgelaufene Jahr 2020 aus? Wir haben in St. Marien die Herausforderungen der Corona-Krise außergewöhnlich gut und professionell gemeistert. Das Krisenmanagement auf der politischen und administrativen Ebene war sehr gut aufgestellt. Der Notbetrieb in den Kinderbetreuungseinrichtungen war bedarfsorientiert und flexibel. Die Kosten konnten wir Dank der Bundesförderung für die Kurzarbeit in Grenzen...

"Florian" holt die wahren Helden unseres Landes vor den Vorhang – sowie die letzten Preisträger 2019
Kathi Ellmauer bei der Siegerehrung in Oberhof dritte.
Fotos: FF Ernsthofen
Besonders in Zeiten der Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig Regionalität ist. Deswegen ist es besonders heuer wichtig, jene Unternehmen auszuzeichen, die durch Kampfgeist und neue Ideen, das Innviertel und seine Menschen weiterhin stärken.
St. Mariens Bürgermeister Helmut Templ im Interview.

Lokales

Anrainer pochen auf ihr Recht, die neue Begegnungszone auch zu nutzen.

Domviertel
Ein paar Schilder und wenig Folgen

Die neue Begegnungszone im Domviertel zeigt laut Anrainern noch kaum Wirkung. Schilder alleine dürften nicht ausreichen, um Autofahrer auf die neue Situation aufmerksam zu machen. LINZ. Eigentlich ist das Domviertel seit Jänner eine Begegnungszone. Wie schon in der Herrenstraße und der Spittelwiese dürfen Fahrzeuge seitdem auch in der Walthertraße, der Steingasse, der Baumbachstraße, der Hafnerstraße und der Stifterstraße nur mehr mit maximal 20 km/h fahren. Vor allem aber steht die Fahrbahn...

  • Linz
  • Christian Diabl
Das Frauennetzwerk 3 startete rund um den internationalen Frauentag einen Aufruf „Talente gesucht!“

Aktion zum Frauentag
Frauennetzwerk3 sucht Talente

Den Internationalen Weltfrauentag - der 8. März - nimmt das Frauennetzwerk3 zum Anlass für einen Talenteaufruf. Gesucht werden Frauen, die etwas Besonders können. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Der 8. März ist als Internationaler Weltfrauentag bekannt und dient dazu die Anliegen der Frauen in unserer Gesellschaft in den Mittelpunkt zu rücken. „Land der Möglichkeiten heißt Land der Chancengleichheit. Oberösterreich als ein Land, in dem nicht das Geschlecht bestimmt, was erreichbar ist. Mir ist es...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Ex-Freundin getötet
35-Jähriger steht in Graz vor Gericht

Wie orf.at berichtet muss sich ein 35-jähriger aus Steyr-Land in Graz wegen Mordes und Mordversuchs vor Gericht verantworten: Er soll im Februar 2020 seine Ex-Freundin erschossen und auch auf ihren Bruders geschossen haben. STEYR-LAND. Die Beziehung der 34-Jährigen mit ihrem mutmaßlichen Mörder dauerte nur wenige Monate. Die Frau hatte die Beziehung beendet. Der Jurist  soll das Ende der Beziehung nicht akzeptiert haben: Nach der Trennung habe die Frau in Angst vor ihm gelebt, so die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
"Maxi" wurde mit einem Teleskoplader von der Firma Litzlbauer Holzbau gerettet.
4

Freiwillige Feuerwehr Mettmach
Kater "Maxi" von Baum gerettet

METTMACH. Am Sonntag, 7. März, wurde die Freiwillige Feuerwehr Mettmach kurz vor Mittag zu einer Tierrettung alarmiert. Da eine Katze schon ein paar Tage auf einem Baum in etwa 12 Metern Höhe festsaß, verständigten die Besitzer die Feuerwehrkameraden, um das Tier zu retten. Da die Feuerwehrleiter für solche Höhen nicht ausreicht, wurde der Kater mit Unterstützung eines Teleskopladers, welches dankenswerter Weise prompt von der Firma Litzlbauer Holzbau bereit gestellt wurde, vom Baum geholt....

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer

Politik

Nach der Umetikettierung chinesischer Masken bricht Hygiene-Austria-Miteigentümer Lenzing mit Palmers.
1 1 2

Hygiene-Austria-Skandal
Lenzing zieht Geschäftsführung ab, Bruch mit Palmers

Nach dem Skandal rund um umetikettierte Schutzmasken bei Hygiene-Austria ist es zu einem Bruch zwischen den beiden Eigentümern, der Lenzing AG und Palmers, gekommen. Die Lenzing AG zieht sich mit sofortiger Wirkung aus dem operativen Geschäft zurück. ÖSTERREICH. Lenzing habe letzte Woche auf Basis der vertraglichen Vereinbarung mit Palmers versucht, die operative Kontrolle von Hygiene Austria zu übernehmen, teilte das Unternehmen am Montag in einer Aussendung mit. "Da wir keinen vollständigen...

  • Julia Schmidbaur
Die Quarantäne wird beim Verdacht auf eine Infektion mit einer Corona-Mutation auf 14 Tage verlängert.

Von 10 auf 14 Tage
Land OÖ verlängert Quarantäne bei Mutationsverdacht

Das Land OÖ setzt die neuen Vorgaben des Bundes beim Kontaktpersonenmanagement um. Soll heißen: Besteht der Verdacht, dass eine Person mit einer Corona-Virusmutation infiziert ist, dauert die Quarantäne nunmehr 14 Tage – anstatt bisher nur zehn Tage. OÖ. Außerdem wird die Nachverfolgung von Kontaktpersonen der Kategorie I und II von 48 auf 96 Stunden vor Erkrankungsbeginn erweitert, heißt es in einer Pressemeldung des Landes OÖ. "Ich gebe jedoch zu bedenken, dass nur aufgrund eines...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Von links:  Alexander Schnabl, Johann Schlöglhofer,  Johannes Lugmayr, Alexander Weprek
2

Donaubrückenausbau in NÖ umstritten
Massive Kritik an Ausbauplänen

Kritik der Anrainergemeinden Ennsdorf, St. Pantleon-Erla und St. Valentin am Donaubrückenausbau vom FBÖ Bezirk Amstetten aufgegriffen. AMSTETTEN: Nachteile für ihre Gemeinden aus der derzeit bevorzugten Ausbauvariante der Zubringer zur neuen Donaubrücke befürchten die Gemeinderäte Alexander Weprek, Ennsdorf, Johann Schlöglhofer, St. Pantaleon-Erla und Johannes Lugmayr, St. Valentin, dar. Die Unzufriedenheit  ist groß, und wird auch durch Wahrnehmung des Verhaltens der Zuständigen beim Land NÖ...

  • Enns
  • Hans Rüdiger Scholl
Die SPÖ Enns war zum Weltfrauentag in Enns unterwegs.
2

SPÖ Enns zum Weltfrauentag
„Frauen sollen endlich mehr verdienen“

Die SPÖ Enns nimmt den Weltfrauentag am 8. März zum Anlass, Wahrnehmung und Wertschätzung in den Vordergrund zu stellen. ENNS. „Wir werden nicht müde zu fordern, dass Frauen mehr verdienen sollen“, so SPÖ-Stadtparteivorsitzender und Vizebürgermeister Christian Deleja-Hotko. „Wir wollen ihnen gleichzeitig Danke sagen, weil sie sich tagtäglich verdient machen.“Zu diesem Zweck läuft aktuell die von der SPÖ Enns initiierte Kartenaktion „Zeit für ein Dankeschön“. "Nix geht ohne uns" Außerdem...

  • Enns
  • Michael Losbichler

Regionauten-Community

Schule, Corona und Schichtbetrieb
Mit dem Schichtbetrieb in Schulen richtig umgehen

Der Schichtbetrieb ist für alle eine Herausforderung, ob Lehrer, Schüler oder Eltern. Du kennst das Gefühl, dass du dich irgendwie überfordert fühlst oder einfach unzufrieden? Hier findest du 5 Tipps, die dir helfen mit der Situation klar zu kommen. Tipp 1: Regelmäßigkeit Egal ob du in die Schule musst oder einen Homeschooling-Tag hast. Steh jeden Tag zur gleichen Zeit auf, frühstücke etwas oder lies in der Zeitung. Ganz egal, Hauptsache du bekommst einen Tagesablauf. Tipp 2: Den Überblick...

  • Steyr & Steyr Land
  • TNMS Losenstein

1. USC Traun: Großer Triumph bei den Österr. Kurzbahnstaatsmeisterschaften

Vom 4. bis 7. März fanden in der Grazer Auster die Kurzbahnstaats- und Juniorenmeisterschaften, die eigentlich im Dezember 2020 geplant gewesen wären, statt. Wie schon beim Einladungsschwimmen „ANOROC“ vom OSV waren aufgrund der momentan geltenden Corona Beschränkungen „nur“ die jeweils 100 besten weiblichen und männlichen Schwimmer*innen aus ganz Österreich startberechtigt. Mit dabei natürlich unsere Spitzenschwimmer Cornelia Pammer, Jakob Höglinger und Daniel Hofer. Einmal mehr in Bestform...

  • Linz-Land
  • 1. USC Traun
Carolin und Gerald Schimpl haben mit Ruck Zuck im Sommer 2020 ihre eigene Produktlinie entwickelt.
4

RUCK ZUCK
Regionale Fertiggerichte vom Kräuterwirt in Hirschbach

Carolin und Gerald Schimpl haben während der Corona-Krise die bereits länger in ihnen schlummernden Idee der eigenen Produktlinie umgesetzt. "Ruck Zuck" heißt die Marke, die für regionale, selbstgemachte und qualitativ hochwertige Gerichte im Glas oder tiefgekühlt steht. Der Ruck-Zuck-Laden gleich neben ihrem Wirtshaus hat als Selbstbedienungsladen rund um die Uhr geöffnet.  HIRSCHBACH. Säfte, Veganes, Deftiges, Saucen, Torten und Tiefkühlprodukte – all das findet man im Hofladen des...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Sportlicher Neos-Kandidat: Dominik Haider.

Neos
Dominik Haider stellt sich Vorwahlprozess

FREISTADT. Voraussichtlich am 26. September finden in Oberösterreich die Landtagswahlen statt. Um jene Kandidaten zu ermitteln, die schlussendlich für einen Listenplatz ins Rennen gehen, starten die Neos am Donnerstag, 11. März, 15.30 Uhr, ihren Vorwahlprozess, bei dem alle Oberösterreicher abstimmen können. Es ist dies die erste von drei Stufen des in Österreich einzigartigen Vorwahlsystems der Neos. Die Vorwahlprofile sind bereits jetzt öffentlich. Die Kandidaten warten darauf, Fragen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Walter Hanl mit seinen zwei Paralympics-Goldmedaillen.

"Was wurde aus ..."
Paralympics-Sieger Walter Hanl aus Langenstein

Vor 20 Jahren beendete Behindertensportler Walter Hanl seine Karriere – dem Judo blieb er verbunden. LANGENSTEIN, GALLNEUKIRCHEN. Auf eine große Karriere blickt Walter Hanl zurück. Der Langensteiner, der seit vielen Jahren in Gallneukirchen lebt, holte bei den Paralympics 1996 in Atlanta und 2000 in Sydney jeweils Gold. Hinzu kommen zwei Weltmeister- und fünf Europameistertitel. Hanl verfügt seit seiner Geburt nur über 10 Prozent Sehkraft. Mit 13 Jahren begann er bei der damaligen Sektion des...

  • Perg
  • Michael Köck
Landeshauptmann Thomas Stelzer (r.) und Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner (l.) gratulieren Michael Hayböck zum Erfolg.

Skisprung
Michael Hayböck ist "Aushängeschild für Sportland OÖ"

Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrat Markus Achleitner gratulierten Skisprung-Ass Michael Hayböck zur WM-Bronzemedaille. HINZENBACH. Mit der Bronzemedaille im Mixed Team-Bewerb bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Oberstdorf machte sich Oberösterreichs Skisprung-Ass Michael Hayböck wohl selbst das schönste Geburtstagsgeschenk zu seinem 30er, den er am 5. März feiern konnte. Mit einer süßen Jindrak-Torte und einem kleinen Geschenk in Gutscheinform gratulierten Landeshauptmann...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Der UVC Weberzeile Ried scheitert im Viertelfinale an Amstetten.

Im Viertellfinale gescheitert
UVC Weberzeile Ried verlor gegen Amstetten

RIED. Obwohl der erste Durchgang mit 11:25 eine ganz klare Sache für die Innviertler war und auch im zweiten Durchgang zu Beginn alles optimal verlaufen ist, konnten die Rieder den Druck nicht aufrecht erhalten und unterlagen Amstetten letztendlich mit 1:3.  „Gratulation an Amstetten, die konstantere Mannschaft hat heute gewonnen. Wir haben zu viele Breakpoints liegen lassen und im Fußball würde man wohl sagen, die Tore, die man vorne nicht macht, bekommt man hinten“, so Trainer Dominik Kefer....

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Profi-Läufer Valentin Pfeil möchte am 21. März in Dresden seinen letzten Versuch auf das Olympia-Limit von 2:11,30 Stunden starten.

Valentin Pfeil
Lauf in Berlin war wichtige Probe für Dresden-Marathon

Ein großes Frühjahrsziel von Valentin Pfeil ist der Einladungsmarathon in Dresden am 21. März, wo er seinen letzten Versuch auf das Olympia-Limit von 2:11,30 Stunden startet. Der zehn-Kilometer-Lauf in Berlin am 7. März war ein wichtiger Test auf diesem Weg. STEYR. Beim Lauf in Berlin am 7. März hätte sich Valentin Pfeil zwar eine schnellere Zeit erwartet, im Großen und Ganzen war es für ihn aber ein solides Rennen, wie der Steyrer sagt. „Ich habe den Sprung in die erste Gruppe nicht gewagt,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer

Wirtschaft

Anzeige
Die neue Speditionsfachkraft Karin Wiesinger.

Perg
Top-Lehrlingsausbildung bei Petschl Transporte

Petschl Transporte bietet jungen Menschen vielseitige Tätigkeiten und gute Karrierechancen. PERG. Der Nachwuchs im Familienunternehmen Petschl Transporte schließt seine Lehrlingsausbildung laufend mit ausgezeichnetem Erfolg in den Bereichen Spedition, Logistik und Büro ab. Das 1930 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Perg bildet jährlich neue Lehrlinge als Speditionskaufmann/-frau, Speditionslogistiker/-in und Bürokaufmann/-frau aus. Entwicklungschancen bis zur FührungskraftFür...

  • Perg
  • Michael Köck
Die Bauernmarkt-Organisatorin Leopoldine Prinz (links am Bild) beim Stand vom Biohof Sigmund aus Bad Kreuzen.
2

Grein
Bauernmarkt mit regionalen Spezialitäten

GREIN. Seit gut zwei Jahren findet am ehemaligen Skloib-Areal beim "Greativo" ein Bauernmarkt statt. "Bei Schönwetter ist die Resonanz sehr gut", sagt die Verantwortliche Adelheid Aigner. In der Regel sind es zwischen 10 und 15 Anbieter aus der Region, die ihre Produkte hier verkaufen. Das Angebot reicht von Käse, Milch über Brot und Gebäck sowie Gemüse und Fleisch bis zu Säften und Schnäpsen. Großteil sind es Selbstproduzenten, die ihre Ware verkaufen. Es ist übrigens noch Platz für weitere...

  • Perg
  • Michael Köck
Im Vorjahr erreichte mit Sport Lehner aus Pregarten ein Unternehmen aus dem Bezirk Freistadt einen Stockerlplatz beim Jungunternehmerpreis. Die Brüder Christian und Walter Lehner überzeugten mit ihrem Bike-Shop und holten den zweiten Rang in der Kategorie "Platzhirsche".
2

"Show your Passion“
Startschuss für den Jungunternehmerpreis 2021

Bis 23. März 2021 können sich Unternehmer, die zwischen 1.1.2013 und 31.12.2020 gegründet oder in diesem Zeitraum ein Unternehmen übernommen haben, für den Jungunternehmerpreis 2021 bewerben. BEZIRK FREISTADT. „Erfolg kommt immer dann, wenn man etwas tut, das man liebt“, ist Miriam Zellinger, Bezirksvorsitzende der Jungen Wirtschaft (JW) Freistadt, überzeugt und lädt die erfolgreichen Jungunternehmer im Bezirk zur Teilnahme am Jungunternehmerpreis 2021 ein. „Mit dem Preis unter dem Motto 'Show...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
2

AMS-Perg-Chefin
"Situation der Langzeitarbeitslosen wird immer problematischer"

Mit Stand Ende Februar waren im Bezirk Perg 1.633 Personen – 687 Frauen und 946 Männer – arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote beträgt 5,2 Prozent und ist damit um 0,5 Prozentpunkte höher als im Februar 2020. 383 Personen befinden sich zudem in Schulungen. In Oberösterreich lag die Arbeitslosigkeit mit Monatsende bei 6,9 Prozent. BEZIRK PERG. "Im vergangenen Monat ist ein weiterer Abbau der Arbeitslosigkeit gelungen, 641 Personen haben sich beim AMS abgemeldet, 380 Personen neu...

  • Perg
  • Michael Köck

Leute

Josefa Fraundorfer mit den in der eigenen Werkstatt hergestellten 101 Dalmatinern, bekannt aus dem Disney-Zeichentrikfilm anno 1961.
3

Keramik-Kunstwerk
Senior-Wirtin vom "Stillen Tal" stellte 101 Dalmatiner für Urenkerl her

Josefa Fraundorfer heizte in Corona-Zeiten den Keramik-Brennofen an PABNEUKIRCHEN. Normalerweise ist sie als Senior-Chefin im Wirtshaus "Zum Stillen Tal"  anzutreffen. Josefa Fraundorfer ist aber auch in Corona-Zeiten nicht untätig. Für ihre Urenkerl formte die rüstige 82-Jährige die 101 Dalmatiner aus Keramik nach. Im Keller hatte sie sich eine kleine Werkstatt mit Brennofen eingerichtet. Dort stellte sie auch schon Vasen, Schüsseln sowie Geschirr und Aschenbecher für das Gasthaus her. Viel...

  • Perg
  • Michael Köck
Bürgermeister Josef Schöppl überbrachte Grüße an den Jubilar.
2

Jubilar Kirchdorf
"Alles Gute zum 94. Geburtstag Schoß!"

Georg Baier aus Kirchdorf feierte seinen 94. Geburtstag. KIRCHDORF. "Die Gemeindevertretung wünscht dir lieber 'Schoß' alles, alles erdenklich Gute zum 94. Geburtstag vor allem Gesundheit und noch viele gemeinsame Jahre im Kreise deiner Familie", so Bürgermeister Josef Schöppl und Vizebürgermeisterin Andrea Schachinger. Die beiden überreichten eine kleine Aufmerksamkeit. Der Jubilar ließ es sich nicht nehmen und empfing die Gemeindevertretung an seinem 94.Geburtstag in der Feuerwehruniform....

  • Ried
  • Lisa Nagl
Text- und Videokünstler Jens Höffken möchte mit seinem Traumstipendium die wichtigsten Achterbahnen Europas bereisen und sie in Gedichten verewigen.

Preisträger
Traumstipendium für eine Reise zu den wichtigsten Achterbahnen Europas

Das diesjährige Traumstipendium, vergeben von den OK Friends und der Energie AG, geht an Jens Höffken für seinen fantastischen Projektvorschlag „The Coaster Poems“. LINZ. Jedes Jahr vergeben die OK Friends gemeinsam mit der Energie AG das Traumstipendium in Höhe von 6.000 Euro. Damit können künstlerische Projekte verwirklicht werden, die eine Reise beinhalten. Dieses Jahr konnte der in Linz lebende und Arbeitende Text- und Videokünstler Jens Höffken die hochkarätige Jury mit seiner poetischen...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Hannes Angerer (l.) Robert Hirsch mit Ihrem neuen Buch: „Nur das Christuslicht wirft keinen Schatten“ (Bayer Verlag).

joHannes M. Angerer
"Chaoskellner" als Buchautor

Der Künstler joHannes M. Angerer – Begründer und Chef der Kabarettgruppe Menütheater und ehemaliger Clown Hanniboi – gestaltet ein Buch über die sinnvolle Bewältigung von Lebenskrisen. KRENGLBACH. Lockdown bezeichnet er als Schicksalsschläge, welche er im Leben vor allem durch den Tod seiner Schwestern, Mutter und seiner ersten Frau auf tragische Weise kennen lernen musste. Durch das Ende seines ehemaligen Arbeitgebers Konsum, die Zerstörung seines Hauses durch einen Brand, bei dem seine Frau...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker

Gedanken

1

Leserbrief
"Marita Kramer – Weltmeisterin der Herzen"

Leserbrief von Josef Aichinger zur Nordischen Ski-WM in Oberstdorf.  "Über die sportlichen Ereignisse beim Skisprung Bewerb der Damen bei der WM in Oberstdorf rund um die Teilnahme unserer jungen Skispringerin Marita Kramer wurde in den diversen sozialen Medien ohnehin schon ausreichend berichtet und Stellung genommen. Auch für mich ich als einen jahrelangen und großen Fan sowie eifrigen Beobachter der Skisprungszene waren die Vorkommnisse beim 2. DG hinsichtlich Verkürzung des Anlaufes bei der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
1

Leserbrief
"Die Fakten sehen anders aus"

Leserbrief von Robert Eiter, Sprecher des OÖ. Netzwerks gegen Rassismus und Rechtsextremismus, zum Leserbrief von Waizenkirchens Ortschef Fabian Grüneis. Mehr zum Waffen-SS-Grab lesen Sie hier. Kürzlich haben das Mauthausen Komitee und unser OÖ. Netzwerk gegen Rassismus in einem Offenen Brief an den Waizenkirchner Bürgermeister Fabian Grüneis appelliert, dafür zu sorgen, dass beim Denkmal in Stillfüssing über die Verbrechen der Waffen-SS und ihre Millionen Opfer informiert wird. Dieser Offene...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Leserbrief
"Richtigstellung zum Thema Kriegergrab"

Leserbrief von Waizenkirchens Bürgermeister Fabian Grüneis zur geplanten Zusatztafel am Waffen-SS-Grab in Stillfüssing. Die Gegendarstellung von Robert Eiter, Sprecher des OÖ. Netzwerks gegen Rassismus und Rechtsextremismus, finden Sie hier.  Ich freue mich, dass das Innenministerium nunmehr den Textvorschlag des Mauthausen Komitees, welcher Mitte letzter Woche an die Medien und an mich herangetragen wurde, aufgreift und mit Historikern weiter ausarbeitet, damit wir noch vor Mai endlich die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Leserbrief
"Grüner Suizid auf türkiser Bühne"

Leserbrief von Fritz Baumgartner aus St. Georgen/Gusen Betrifft: Die türkis-grüne Koalition der Bundesregierung Die türkis mutierte – seinerzeit christlich-soziale – ÖVP verfasst mit eiseskalter Hand neue Bundesgesetzblätter, trifft grausige Ministerentscheidungen, um die FPÖ-Klientel am rechten Flügel zu überholen. Die türkis mutierten grünen Parlamentarier zwängen konzertiert schweigend ihre gefesselten Hände in die Höhe. Menschen, die bis zum 62. Lebensjahr bis zu 47 Jahre...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.