Top-Nachrichten - Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

428 folgen Oberösterreich
sommerlicher Nudelauflauf mit Melanzani
  10

Schnelle Küche für die ganze Familie, Klassiker
Sommerlicher Nudelauflauf mit Melanzani

Die mediterrane Küche ist eine der bekanntesten und beliebtesten weltweit. Pasta, Tomaten,  Olivenöl, Basilikum und andere duftende Kräuter sind nur einige der zahlreichen aromatischen Zutaten, die die südländische Küche so genussvoll machen. Im heutigen Rezept werden neben diesen Zutaten noch Auberginen bzw Melanzani, wie sie bei uns in Österreich auch bezeichnet werden, und Linsen verwendet, was einen super guten, mediterranen Auflauf ergibt, der das Urlaubsfeeling definitiv auch auf den...

Gewinnerin 2019 mit "Cook up Kitchen": Köchin Viktoria Stranzinger.
 1   Video   3

10 Jahre Regionalitätspreis
JA zu OÖ für Erhalt der Lebensqualität

Jubiläum: Der Regionalitätspreis wird zum 10. Mal an jene verliehen, die das Leben in der Region verbessern. OÖ. Die BezirksRundschau zeichnet auch heuer in Zusammenarbeit mit Land OÖ, Sparkasse OÖ, Unimarkt-Gruppe, ÖBB und ÖAMTC Unternehmen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Privatpersonen aus, die sich für Wertschöpfung in der Region und damit für den Erhalt der Lebensqualität in Oberösterreich engagieren. Vielfältiges EngagementDie Preisträger der vergangenen Jahre...

Hallstatt hat bereits die maximale Fördersumme von rund 79.000 Euro erhalten.

Gemeindemilliarde
Bis zu 162 Millionen Euro für oö. Gemeinden

Insgesamt eine Milliarde Euro an zusätzlichen Bundesgeldern soll aufgrund der Corona-Krise an Projekte in Gemeinden in ganz Österreich gehen. Erst 45 Millionen sind bisher vergeben worden. OÖ/Ö. Eine Förderung aus diesem eine Milliarde Euro starken Gemeindepaket ist an gewisse Vorgaben gebunden: So übernimmt der Bund die Hälfte der Kosten von Bau-, Sanierungs- oder Instandhaltungsmaßnahmen, die zwischen 1. Juni 2020 und 31. Dezember 2021 beantragt bzw. durchgezogen werden. In Ausnahmefällen...

Urlaubsrechnung und ein Foto von deinem Urlaubsmoment an urlaub-daheim@bezirksrundschau.com senden und mit etwas Glück Sparbuchgutscheine in Höhe des Rechnungsbetrags (max. 1.500€ pro Teilnehmer) zurückgewinnen
 1   16

JA zum Urlaub daheim
Gewinne deinen Oberösterreich-Urlaub zurück!

Ob Ferien am Bauernhof, Strandurlaub am See, ein Kulinarikaufenthalt im charmanten Schlosshotel oder eine Bergwanderung - Oberösterreich bietet für Erholung und Wellness, Genuss oder auch sportliche Aktivitäten ein facettenreiches Angebot.  Wir sagen JA zu Oberösterreich. Ja zum Urlaub daheim.Mit der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich und der BezirksRundschau kannst du deinen Urlaub zurück gewinnen! In den Sommermonaten Juli, August und September bessern wir euer Urlaubsbudget auf und mit...

Ordentlich etwas los am Urfahraner Jahrmarkt – Bilder wie diese wird es frühestens 2021 wieder in Linz geben.

Absage
"Urfix" im Herbst fällt Corona-Vorschriften zum Opfer

Nach der Absage des Frühjahrsmarktes muss nun auch die Herbst-Ausgabe des Urfahraner Jahrmarktes gestrichen werden. LINZ. „Der Urfahraner Herbstmarkt kann leider nicht stattfinden“, bedauert Vizebürgermeister und Marktreferent Bernhard Baier. Nachdem die Frühjahrsausgabe des "Urfix" bereits der Covid-19-Pandemie zum Opfer fiel, wird nun auch der Herbstmarkt gestrichen. Aufgrund der geltenden Vorschriften des Bundes zur COVID–Prävention sei eine Absage unumgänglich, so Baier.  Keine...

Anzeige
Müll sammeln, Foto machen und mit etwas Glück Shoppingutschein im Wert von 300€ gewinnen!
 2  2   Aktion   92

Fotogewinnspiel bis 20. August
"Hui statt Pfui" - Müll sammeln und gewinnen!

Tue Gutes und rede darüber: Schau auf die Umwelt und nutze einen Spaziergang um Müll zu sammeln. Schicke uns ein Foto von deinem Müllspaziergang oder dem gesammelten Müll und gewinne mit etwas Glück einen Gutschein im Wert von 300€ von shoepping.at oder einen Wellnessurlaub im Wert von 600€! Mehr als 230 Müllsammelaktionen mussten aufgrund des Coronavirus abgesagt werden. Trotz der Lockerungen der Schutzmaßnahmen gilt es nach wie vor, Abstand zu halten und Menschenansammlungen zu vermeiden....

sommerlicher Nudelauflauf mit Melanzani
Gewinnerin 2019 mit "Cook up Kitchen": Köchin Viktoria Stranzinger.
Hallstatt hat bereits die maximale Fördersumme von rund 79.000 Euro erhalten.
Urlaubsrechnung und ein Foto von deinem Urlaubsmoment an urlaub-daheim@bezirksrundschau.com senden und mit etwas Glück Sparbuchgutscheine in Höhe des Rechnungsbetrags (max. 1.500€ pro Teilnehmer) zurückgewinnen
Ordentlich etwas los am Urfahraner Jahrmarkt – Bilder wie diese wird es frühestens 2021 wieder in Linz geben.
Müll sammeln, Foto machen und mit etwas Glück Shoppingutschein im Wert von 300€ gewinnen!

Lokales

Regionalität im Piberbacher Dorfladen: Ortschef Markus Mitterbaur (Mitte), samt Vorgänger Florian Kranawetter und Gattin sowie den Damen des Dorfladens.

Regionalitätspreis
Regionalität im Piberbacher Dorfladen

BezirksRundschau zeichnet wieder nachhaltige Projekte in Linz-Land mit dem Regionalitätspreis aus. LINZ-LAND (nikl). Zum genau zehnten Mal werden Privatpersonen, Vereine und Unternehmen vor den Vorhang geholt, die sich besonders für die Lebensqualität in der eigenen Region einsetzen. Welch große Bedeutung ein solches Engagement für die Entwicklung der jeweiligen Region hat, weiß auch Landeshauptmann Thomas Stelzer. Hohe Dichte an regionaler Wertschöpfung„Gerade die Corona-Krise führt uns...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Roland Schamberger, einst selbst Mobbingopfer hilft er heute Mobbingopfern.
  3

Hilfe bei Mobbing
Ehemaliges Mobbingopfer hilft bei Mobbing

Raues Aussehen aber ein butterweiches Herz, so kann man den Feldkirchner Roland Schamberger beschreiben. Der 49-Jährige ist seit drei Jahren als Diplom Sozial- und Gewaltpädagoge selbständig und hilft Mobbingopfer. Vorher, ab der Volks- und Hauptschule war er selber Mobbingopfer. Begonnen hat alles in der Volksschule. „Dort wurde ich von meinen Mitschülern aufgrund meiner Legasthenie, Aussehens und Körperbau gehänselt. Erst war es ein stilles, verbales Mobbing, das sich später dadurch...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Aktuell (Stand: 5. August, 17 Uhr) sind 252 Personen in Oberösterreich nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert. 3.451 Personen sind wieder gesund. 65 Personen sind verstorben.
 36  3   8

Corona-Fälle in OÖ
252 Corona-Infizierte, 26 Neuinfektionen, 3.451 Genesene

Mit Stand Mittwoch, 5. August, 17 Uhr, gibt es in Oberösterreich 252 „aktive“ Fälle von bestätigten Infektionen mit dem Corona-Virus. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden wurden in Oberösterreich 26 Neuinfektionen gemeldet. OÖ. Die Gesamtzahl aller positiv getesteten Oberösterreicher beträgt 3.768 – davon abgezogen werden 3.451 Personen, die bereits wieder gesund sind, sowie 65 verstorbene Oberösterreicher. Zahl der Personen in Quarantäne: 1.631. In fünf oberösterreichischen Alten- und...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
  14

Großeinsatz in Leonding
Schwerer Verkehrsunfall auf der Ruflinger Straße in Leonding

Zwei Feuerwehren, Polizei und Rettung wurden am 4. August, kurz nach 13 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Ruflinger Straße alarmiert. Durch den heftigen Zusammenprall wurden die zwei Fahrzeuge mehrere Meter weiter auseinander geschleudert. LEONDING (red). Die Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten das Rote Kreuz bei der Rettung einer noch im Fahrzeug befindlichen Frau, welche aber nicht eingeklemmt war. Anschließend banden Sie ausgelaufene Betriebsmittel. Die Fahrbahn wurde dann...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Politik

Wer sich nicht an die Ausgangsbeschränkungen hielt, konnte mit Strafen belangt werden. Der Verfassungsgerichtshof entschied mittlerweile, dass ein Teil der Covid-19-Gesetze verfassungswidrig war (Symbolbild).

FPOÖ
Bei Verfassungswidrigkeit soll der Staat Corona-Strafen zurückzahlen

Die Ausgangsbeschränkung war verfassungswidrig. Das ist eines der Ergebnisse der Prüfung des Österreichischen Verfassungsgerichtshofes. Der Landespolitiker Herwig Mahr (FPÖ) fordert jetzt den Abbruch laufender Verfahren und die Rückerstattung von bereits bezahlten Corona-Strafen. O/OÖ. Der Verfassungsgerichtshof hat das Covid-19-Gesetz und entsprechende Verordnungen jetzt geprüft. Das Ergebnis: Teile davon, unter anderem die Ausgangsbeschränkung, sind verfassungswidrig. Laut Innenminister...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn fordert mehr Maßnahmen für Menschen, die aufgrund der Corona-Krise in Not geraten sind.
  3

Sommergespräch
KPÖ-Grünn: "GWG soll auf die gestundeten Mieten verzichten"

Sommergespräch mit KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn über die Corona-Krise, die wachsende soziale Kluft in Linz und ihre Pläne für die Wahl 2021. LINZ. Gerlinde Grünn (52) vertritt die KPÖ seit 2009 im Linzer Gemeinderat. Die Corona-Krise hat uns nach wie vor fest im Griff. Was war bislang ihr eindrücklichstes Erlebnis in Bezug auf die Pandemie? Am meisten hat mich ganz am Anfang die Ruhe in den Straßen beeindruckt. Wir sind oft in der Früh spazieren gegangen, kein Flugverkehr, fast...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Zahl der Asylanträge im April ist auf dem niedrigstem Monatswert des Jahrtausends

Nach deutlichem Rückgang
Asylansuchen im Juni wieder über Vorjahreswert

Aufgrund der Corona-Krise ist die Zahl der Asylansuchen im ersten Halbjahr gesunken. Im Juni soll es erstmals wieder zu einem Anstieg der Ansuchen in Österreich gekommen sein.  ÖSTERREICH. Anfang des Jahres, vor der Corona-Pandemie, stiegen die Anträge auf Asyl noch stark an. Mit dem Aufflammen der Pandemie kam es dann zu einem deutlichen Rückgang der Asylansuchen in Österreich. Im Juni kam es nun erstmals wieder seit Corona-Beginn zu einem Plus bei diesen.      Jänner antragsstärkster...

  • Ted Knops
Rechts von den beiden Silos wird vom Lagerhaus eine Unerstellhallte errichtet. Hier mietet sich die Gemeinde Münzbach ein.
  5

Desolater Bauhof
Polit-Streit um Miethöhe für Splitt-Unterstand im Lagerhaus

MÜNZBACH. Scharf kritisieren Freiheitliche und Sozialdemokraten, dass sich die Gemeinde Münzbach in das Lagerhaus zu einem überhöhten Preis einmietet. „Bei einem Mietzins von rund sechs Euro pro Quadratmeter für eine Splitt-Unterstellfläche kann man sich in Münzbach eine beheizte Wohnung mieten!“, meint Richard Hofer, Fraktionsobmann der Sozialdemokraten. Schandfleck  Bauhof Das alte Bauhofgebäude, ein echter Schandfleck im östlichen Ortseingang, bietet keinen Platz für ein...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

  34

Union Geboltskirchen #SPORTUNIONCOMEBACK
Erstes Kids Sport-Camp

Die Union Geboltskirchen nutzte diesen speziellen Sommer für die #MIT_ABSTAND beste Premiere in den letzten Jahren. Allen Kindern zwischen 6 und 15 Jahren waren von den Sektionen Fußball, Volleyball, Tennis und Laufen von 20. bis 24. Juli zu einer äußerst abwechslungsreichen Sportwoche im Ort eingeladen. Die Veranstaltung wurde unter Einhaltung aller COVID-19 Maßnahmen durchgeführt. Bis zu 30 begeisterte Kinder sind der Einladung mit vollem Einsatz gefolgt und wurden bei prächtigem...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gustav Uttenthaler
Trainiert von den Profis wie Sportleiter Johann Wallner (hinten) werden die Kids beim Stocksport in Waldneukirchen
  2

Stocksport für die jungen Leute
Tolles Sportangebot für Jugendliche

Junge Leute in Waldneukirchen können jeden Mittwoch gratis den Stocksport erlernen. Dazu laden Vereinsobmann Josef Weiermair und Sportleiter Johann Wallner interessierte junge Burschen und Mädchen ein. In der Stocksporthalle Waldneukirchen geht es dann richtig los. Eigene Stöcke für Jugendliche stehen bereit und Profis des Waldneukirchner Vereins stellen sich zur Verfügung, um den österreichweit sehr beliebten Sport zu vermitteln. „Es geht um den Bewegungsablauf, das Gefühl und die Einschätzung...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Ein Foto aus besseren Zeiten: wenige Tage vor dem Lockdown im März in der Halle des HC Linz AG.

HC Linz AG
"Fragen über Fragen im Handball"

Vom Nachwuchs bis zur Kampfmannschaft hofft man beim HC Linz auf baldige Rückkehr. LINZ. Anfang März stattete die StadtRundschau den Nachwuchshandballern in Kleinmünchen einen Trainingsbesuch ab, ehe wenige Tage später der Lockdown folgte. "Mittlerweile haben wir mit Anfang September einen Termin am Kalender, an dem die Handballsaison wieder starten soll, dennoch sind wir mit Fragen über Fragen konfrontiert", sagt Sportdirektor Uwe Schneider, der aber auch den Jüngsten wieder echten Handball...

  • Linz
  • Benjamin Reischl

Wirtschaft

Corona-Hilfe nun auch für Imbissstände.
 2

Würstelstand-Verordnung
Jetzt erhalten auch Imbissbetriebe finanzielle Hilfe

Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) greift den heimischen Würstel- und Kebabständen mit einer Steuervereinfachung unter die Arme. Dank einer Verbesserung der Corona-Hilfen für die Gastroszene werden nun auch Kleinst­betriebe von dem Gastro-Paket erfasst.  ÖSTERREICH. Ursprünglich umfasste das Wirtshaus-Paket finanzielle Unterstützung für die heimische Gastronomie in Höhe von 500 Millionen Euro. Eine der enthaltenen Maßnahmen ist die Pauschalierung für Gastronomiebetriebe, die...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Adrian Langer
Nawfal Al-Zubaidi Smith, Projektleiter der JKU an diesem Programm (im Bild rechts), und sein Mitarbeiter David Toth aus seinem Forschungsteam. Gerald Kada, Projektkoordinator für Keysight Technologies, am Forschungsstandort für Batterien in Linz (Mitte).

NanoBat
Linzer Forschungsteam macht Batterien für E-Autos stabiler und günstiger

Eines der größten Probleme von Batterien und Akku-Packs ist die Vorhersehbarkeit der Lebensdauer. Ein internationales Forschungsteam am Life Science Center der Johannes Kepler Universität (JKU) entwickelt im Rahmen eines EU-Projektes eine effiziente Testmethode. Die Ergebnisse daraus sollen Batterien in Zukunft stabiler und kostengünstiger machen. LINZ. "Die Batterie ist die Zukunft", sagt Projektkoordinator für Keysight Technologies am Forschungsstandort in Linz. Noch sei aber die...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Klaus Jagereder, Leiter des Arbeitsmarktservice in Ried.

Deutliche Auswirkungen der Corona-Krise
Fast ein Drittel mehr Menschen arbeitslos

RIED. Die Veränderungen durch das Corona-Virus sind am Arbeitsmarkt nach wie vor sehr deutlich zu spüren, wie Klaus Jagereder, Leiter des AMS Ried, weiß: "Im Vergleich zum Vorjahr sind in Ried Anfang August fast ein Drittel mehr Menschen arbeitslos." Weiters wurden laut Jagereder von den Unternehmen insgesamt 900 Anträge auf Kurzarbeit gestellt. Dazu kommen noch 300 Verlängerungsbegehren. "Allerdings wurde meistens die Anzahl der betroffenen Mitarbeiter und auch die Ausfallstunden im Vergleich...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Das Arbeitsmarktservice und Maschinenring laden am 35. und 26. August zu zahlreichen Bewerbungsgesprächen.

Job Check-In von AMS und Maschinenring
Jetzt Ticket für Bewerbungsgespräche sichern

RIED. Das Arbeitsmarktservice Maschinenringe starten gemeinsam ein Projekt, um Arbeitssuchenden neue Chancen am Arbeitsmarkt aufzuzeigen. Am 25. und 26. August veranstalten die Partner erstmals einen JOB Check-In, zeitgleich an vier Standorten in Oberösterreich, darunter auch in Ried.   Die IdeeGeplant sind über 70 Bewerbungsgespräche in 48 Stunden und das unter Einhaltung aller Corona-Richtlinien. Dabei werden Jobs in 15 verschiedenen Berufen, zum Beispiel am Bau, in der Produktion oder im...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer

Leute

Herbst/Winter 2020/2021 im Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS

Jetzt gibt es das neue Herbst/Winterprogrammheft 2020/2021 zum Downloaden auf www.elternkindzentrum-wels.at Vorbereitung auf Geburt, Elternschaft und Stillzeit, Zwiesprache mit dem Baby im Bauch, Rückbildungsgymnastik, Offene Treffen, Baby+Mutter Tag, Eltern Kind Gruppen wie PiklerSpielRaum, Montessori, Musikspielgruppe, Tanzspielgruppe, Kreativgruppe, Waldspielgruppe, SandSpielRaum, Babymassage und vieles mehr laden an verschiedenen Standorten zum Verweilen, Austausch, zum Kontakte knüpfen,...

  • Wels & Wels Land
  • Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS
Georg Ecker, Christian Grünbart, Alexander Pilsl, Eva-Maria Pürmayer, Andreas Höllinger und Wolfgang Stanek (von links).

Optimistisch trotz Corona
Landtagspräsident besuchte Top Hotels

Die Mühlviertler Hotels Bergergut, Guglwald und Aviva blicken trotz Corona optimistisch in die Zukunft. BEZIRK ROHRBACH. Die Hotelbranche ist noch immer von langfristigen Auswirkungen aufgrund der Corona-Krise und dem damit verbundenen Lock-down betroffen. Dennoch blicken die Betreiber der Hotelleriebetriebe Bergergut, Guglwald und Aviva optimistisch in die Zukunft. Davon überzeugte sich nun Landtagspräsident Wolfgang Stanek bei seinem Besuch im Mühlviertel. Innovationskraft und...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Ein zweirädriges Kunstwerk stellten Mitglieder des MRC Puchheim für ein "Geburtstagskind" aus ihren Reihen auf.
 1

MRC Puchheim lässt Kollegen hochleben
Origineller Glückwunsch zum Geburtstag

Zweirädriges Kunstwerk zum Sechziger aufgestellt. REGAU, ATTNANG-PUCHHEIM. Eine originelle Idee hatten die kreativen Freunde eines Clubmitglieds des MRC Puchheim. Mit einem überdimensionalen „Motorrad“ samt besonderem Kraftstoff gratulierten sie ihrem Kollegen zu dessen 60. Geburtstag. Das zweirädrige Kunstwerk in Regau wird vielfach bestaunt und ist natürlich ein beliebtes Fotomotiv.

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
  3

Marktplatz Feldkirchen
Blumenschmuck heuer wieder besonders gelungen

FELDKIRCHEN. Frieda und Erich Wurzinger bepflanzen und betreuen bereits seit zehn Jahren den Blumenschmuck in der Marktgemeinde Feldkirchen. Die Blumenwahl, Gestaltung und Bepflanzung der Blumentröge am Marktplatz ist heuer wieder besonders gelungen. Die neuen Begoniensorten in kräftigem Rot und Rosa blühen besonders schön. Canna, Cleomen, Sommerefeu mit Surfinien ergeben eine wunderschöne Komposition. Die Gestaltung des Marktplatzes ist eine Augenweide für alle Blumenliebhaber und lädt...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Gedanken

Gedicht von Marianne Kollmann als Beitrag zur Bewältigung der Corona Krise.

Gedicht
Unversehrt

Gedicht von Marianne Kollmann als Beitrag zur Bewältigung der Corona Krise. Getreten werden – aufstehn. Geknickt werden – sich aufrichten. Entwurzelt werden – neu anfangen; und blühen, blühen, blühen! Das lern ich von dir, kleine Blume auf dem Weg.

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Kurt Seifriedsberger, Pastoralassistent in Taiskirchen und Dekanatassistent im Dekanat Ried.

Herausforderung für Christen
Dreifaltigkeit – Gott in drei Personen

Gedanken von Kurt Seifriedsberger, Pastoralassistent in Taiskirchen und Dekanatassistent im Dekanat Ried. Selbst für uns Christen bleibt das Festgeheimnis vom Dreifaltigkeitssonntag eine Herausforderung: Dreifaltigkeit – nicht nur eine abstrakte, schwer verständliche Vorstellung, sondern auch eine, mit der viele für ihren persönlichen Glauben nicht mehr viel anfangen können. Dreifaltigkeit ist nicht rationell erklärbar, sie ist erfahrbar. Manche Radiosender veranstalten in regelmäßigen...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Gedanken von Berta Burghuber, regionale Koordinatorin der Caritas OÖ im Bezirk Ried.

Berta Burghuber
"Vertrauen wir darauf, dass uns die Kraft von oben führt"

Gedanken von Berta Burghuber, regionale Koordinatorin der Caritas OÖ im Bezirk Ried. Neulich saßen wir mit Nachbarn zusammen und – wie könnte es anders sein – es ging um Corona. Die richtigen und erforderlichen oder vielleicht doch überzogenen Maßnahmen, um das „herunterfahren und hochfahren“. Und plötzlich kippte die Stimmung. So viele Themen beschäftigen uns heutige Menschen: Erziehung, Ernährung, Politik, Religion, Generationsfragen, Flüchtlinge, Klima ... vehement werden Meinungen...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Gedanken von Anton Riedl, ständiger Diakon und Gefangenenseelsorger in Ried.

Gedanken
Die betende Urgemeinde - ein Anstoß für unsere Gebetspraxis

Gedanken von Anton Riedl, ständiger Diakon und Gefangenenseelsorger in Ried. Im heutigen Abschnitt der Apostelgeschichte berichtet der Evangelist Lukas von einer Zeit des Überganges: Jesus ist nach seiner Heimkehr zum Vater („Himmelfahrt“) nicht mehr erfahrbar, und die Sendung des Gottes-Geistes („Heiliger Geist“) steht noch aus. Die Männer und Frauen der Jesusbewegung „verharren dort (im Obergemach) einmütig im Gebet“. Dieses gemeinsame Beten trägt sie über den Verlust ihres geliebten...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.