Nachrichten - Oberösterreich

Lokales

Das neue Führungstrio der Katholischen Frauenbewegung St. Aegidi Sabine Schasching, Martina Reitinger und Jutta Reiter dankt der scheidenden Leiterin Hedi Klaffenböck-Stadler (re.) zum Dank für 30 tolle Jahre.

Wechsel nach 30 Jahren
Katholische Frauenbewegung St. Aegidi in neuer Hand

ST. AEGIDI. Im Rahmen der kürzlich abgehaltenen Adventfeier fand der Wechsel in der Leitung der Katholischen Frauenbewegung St. Aegidi statt. Nach 30 Jahren legte Hedi Klaffenböck-Stadler die Leitung in jüngere Hände. Viele Wallfahrten und Pfarrcafes, Feiern mit Jubelpaaren und Täuflingseltern, Fastensuppenessen, Andachten und Adventfeier organisierte sie in dieser Zeit zusammen mit ihren engagierten Mitarbeiterinnen. "Ein besonderer Höhepunkt in dieser Zeit war die Errichtung des neuen...

  • 18.12.18
Die grüne Frisur darf bei DJ Greenice nicht fehlen – politisch vertritt er aber die ÖVP.
4 Bilder

DJ Greenice
Waizenkirchner Bügermeister veröffentlicht erste Single

WAIZENKIRCHEN. Fabian Grüneis ist mit seinen 22 Jahren der jüngste Ortschef (VP) in Oberösterreich. Der Bürgermeistersessel ist ihm aber zu wenig – darum rockt er weiterhin als DJ Greenice die Turntables. Jetzt hat er seine erstes Lied "Take Me Higher" veröffentlicht. Nach einem halben Jahr Arbeit und pünktlich vor Weihnachten erscheint das neue Lied des 22-jährigen Waizenkirchners. "Gute Laune und Motivation. 100 Prozent Happiness. 100 Prozent Ohrwurm", fasst Grüneis den Sound zusammen und...

  • 18.12.18
Von links: Rupert Wiesinger (Obmann Mühlviertler Kerlandbauern), Waltraud Leitner (Schlossbraugasthof Weinberg) und Tanja Frühwirth.

Schlossbraugasthof Weinberg ausgezeichnet

KEFERMARKT. Der Schlossbraugasthof Weinberg unter der Leitung von Waltraud Leitner wurde mit der Mühlviertler-Kernland-Tafel ausgezeichnet. Der Betrieb erhielt diese Prämierung, weil Rindfleisch, Wildfleisch, Forellen, Eier und Äpfel sowie die Braugerste für das selbstgebraute Bier aus der hauseigenen Wentzel’schen Gutsverwaltung verwendet wurde. Brot und Schnäpse werden von regionalen Anbietern bezogen und der Hopfen kommt von der Mühlviertler Hopfengenossenschaft. Alle Gewerbebetriebe,...

  • 18.12.18
Unbedingt Schutzabstand einplanen: Ausreichend Distanz zu brennbaren Vorhängen, Decken und Möbeln halten.

Christbaumbrand
Vorsicht vor dem dürren Baum

Echtes Kerzenlicht am Christbaum birgt viele Gefahren. Die Feuerwehr gibt Ratschläge. STEYR/STEYR-LAND. Eine stille Nacht an Heiligabend – das wünscht sich auch Steyr-Lands Bezirks-Feuerwehrkommandant Wolfgang Mayr: „Man soll nicht unterschätzen, wie schnell es gehen kann. Wir hoffen natürlich wieder auf ein friedliches Weihnachtsfest.“ Gerade weil ein Brand leicht passieren kann, ist die Feuerwehr an Heiligabend auf Abruf bereit. Nicht nur die Einsatzkräfte müssen reagieren: Bei einem Brand...

  • 18.12.18
Immer mehr Zugvögel ziehen später in den Süden und kehren auch früher wieder zurück.

Klimawandel
Artenvielfalt- Veränderung durch den Klimawandel

BRAUNAU (kath). Auf einen langen, viel zu heißen und trockenen Sommer, folgte ein ebenso dürrebringender Herbst. Der erhoffte Regen blieb aus und viele Gemeinden mussten bereits auf Wasserreserven zurückgreifen. Dass dies eine Konsequenz des Klimawandels ist, lässt sich nicht bestreiten. "Der Klimawandel ist unleugbare Tatsache, beschleunigt durch verstärkte CO2-Emissionen aus Verkehr, Industrie und Landwirtschaft", berichtet Oskar Bertl, diplomierter Umweltschutzarzt aus...

  • 18.12.18
Im Wohnheim der Lebenshilfe Braunau wird beim Weihnachtsfest getanzt und gesungen.
2 Bilder

Weihnachten naht
Eine ganz spezielle Weihnachtsgeschichte...

BRAUNAU (kath). In den Straßen und Fenstern der Häuser merkt man: Es ist bald wieder so weit. Weihnachten naht. Doch wie feiert man Weihnachten in öffentlichen Einrichtungen, wie einem Seniorenzentrum, der Lebenshilfe oder auf der Kinderstation eines Krankenhauses? Weihnachtsglanz in allen Häusern Der Weihnachtszauber zieht in alle Häuser. In manchen wird das Fest aber auf ganz besondere Art und Weise zelebriert. An die Bedürfnisse der besonderen Menschen, die darin leben, angepasst....

  • 18.12.18

Politik

Gemeinderat in Bad Ischl am 13. Dezember.

Gemeinderat Bad Ischl
"Kulturhauptstadt 2024", Sperre Soleweg und Parkplatz-Gebühr thematisiert

BAD ISCHL.  Am 13. Dezember tagte der Gemeinderat in Bad Ischl zum letzten Mal für das Jahr 2018. Neben der Absegnung des Budgetplanes 2019 standen mit der "Kulturhauptstadt 2024", den Fehlwürfen in den Biotonnen,  der Parkplatzgebühr "Mara-Theresien-Weg" und "Dumbastraße" noch viele weitere Punkte auf der Agenda. Allem voran wurde das neue Linksabbiegeverbot nahe der Pfandler Kreuzung und Schließung der des Eisenbahnüberganges Laffen-Windensteg in der Fragestunde thematisiert. Zu zweiterer...

  • 18.12.18
Begehrtes Stück: die "Ferkelhalle".
2 Bilder

Kauf abgelehnt
Ferkelhalle sorgt für Unmut im Gemeinderat Grieskirchen

GRIESKIRCHEN (jmi). Vor den Feiertagen herrschte im Grieskirchner Gemeinderat noch eine rege Diskussion. Thema: Ferkelhalle. Diese samt zugehöriger Fläche wollte das Unternehmen Maschinenring für eine Betriebserweiterung kaufen. Das 4.166 Quadratmeter große Grundstück gehört der Stadtgemeinde Grieskirchen, der VLV-Ferkelring nutzt das Gebäude für seinen wöchentlichen Ferkelmarkt. Kosten soll der Quadratmeter für Maschinenring 68 Euro – für Alois Ganglmayr, Fraktionsobmann der FPÖ, eindeutig...

  • 17.12.18
Wirtschafts- und Wissenschafts-Landesrat Markus Achleitner und Landeshauptmann Thomas Stelzer (v. l.).

Zusätzliche Bundesmittel
JKU schärft ihr technologisches Profil

OÖ. Vergangene Woche gab Wissenschaftsminister Heinz Faßmann das Ergebnis der Leistungsvereinbarungsverhandlungen mit den 22 Universitäten bekannt. 105 Millionen Euro mehr Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschafts- und Wissenschaftslandesrat Markus Achleitner erklärten die Bedeutung der zusätzlichen Bundesmittel für die Johannes Kepler Universität Linz (JKU) und das Bundesland: „Die 105 Millionen Euro zusätzlich von 2019 bis 2021 ermöglichen der JKU die Schärfung ihres technologischen...

  • 17.12.18
2 Bilder

Nach Weilbuchner-Abgang: Ferdinand Tiefnig übernimmt Landtagsmandat

BEZIRK (ebba). Der Landesparteivorstand der OÖVP hat heute einstimmig beschlossen, dass der Gilgenberger Ferdinand Tiefnig – derzeit noch im Bundesrat – bei der nächsten Landtagssitzung am 31. Jänner 2019 das frei werdende Mandat von Gerald Weilbuchner übernehmen wird.  Andrea Holzner, Bürgermeisterin in Tarsdorf, folgt Tiefnig im Bundesrat nach.  "Ich freue mich auf zwei starke Vertreter für den ländlichen Raum. Ferdinand Tiefnig ist ein Mandatar mit jahrelanger Erfahrung, der für eine...

  • 17.12.18
Jürgen Wildfellner, Tobias Wildfellner, Ehrengast Bgm. Harald Piritsch aus Steinhaus, Alfred Wolf und Wolf-Dieter Grimm.

FPÖ Edt bei Lambach
Alfred Wolf neuer Ortsparteiobmann

Tobias Wildfellner wird bis zur Gemeinderatswahl 2021 als Nachfolger aufgebaut. EDT BEI LAMBACH. Beim FPÖ-Ortsparteitag beim „Wirt in Klaus“ wurde Alfred Wolf (67) einstimmig zum Obmann gewählt. Wolf war der Vorgänger des bisherigen Edter FPÖ-Ortsparteiobmanns Gerhard Gailer (67), der nach 15 Jahren an der Parteispitze nicht mehr kanditierte, und wurde nun wieder dessen Nachfolger. Bis zur Gemeinderatswahl 2021 wird Wolf seinen einzigen, einstimmig gewählten Stellverteter Tobias Wildfellner...

  • 17.12.18
Ortsparteiobmann Karl Haferl (l.) mit Bezirksparteiobmann-Stellvertreter Thomas Schererbauer

Ortsparteitag
Karl Haferl bleibt Zeller FPÖ-Ortsparteiobmann

ZELL/PRAM (ebd). Beim kürzlich abgehaltenen Ortsparteitag der FPÖ Ortsgruppe Zell an der Pram wurde Karl Haferl einstimmig als Obmann wiedergewählt. Ebenfalls 100 Prozent der Stimmen konnten seine Stellvertreter Johann Brandmayer und Manuel Fekührer auf sich vereinen. Als Schriftführer und Kassier wurden Maria Sperz und Johann Brandmayer ebenso einstimmig gewählt. Bundesrat Thomas Schererbauer gratulierte dem neuen Team zur Wahl und wünschte auch weiterhin viel Erfolg.

  • 17.12.18

Sport

2 Bilder

Medaille bei Mixed Doubles Staatsmeisterschaften
Aufwind für den Steyrer Curling Club

Bei den Mixed Doubles Staatsmeisterschaften in Kitzbühel holten die Steyrer die erste Medaille. STEYR. Im fünften Jahr nach seiner Gründung gelang dem Curling Club (CC) Steyr bei den Mixed Doubles Staatsmeisterschaften im Curling Bundesleistungszentrum Kitzbühel durch das Team Viktoria Scheiblehner und Gernot Higatzberger die erste Medaille. Sie eroberten in einem packenden kleinen Finale Bronze. Mit zwei Teams reiste der CC Steyr am 7. Dezember nach Kitzbühel, um sich im besonders...

  • 18.12.18
3 Bilder

Gelungenes Turnier zum 90. Geburtstag

Anlässlich des 90. Geburtstages von Alois Walchhofer kam die Stockschützenrunde Waldneukirchen zu einem Turnier zusammen. WALDNEUKIRCHEN. Seit 1983 ist Walchshofer schon mit Begeisterung im Verein mit dabei. Und weil man den Kollegen besonders gut kennt, weiß man: Alois hat eine Vorliebe für Knacker! Daher erhielt er zum 90-er eine Eisstocktorte aus lauter Knacker. Walchhofers Freude über die gelungene Überraschung war enorm!

  • 18.12.18
Trainer Stefan Winterleitner mit seinen erfolgreichen Mädels

TuS Kremsmünster
Gold für die U14 Mädels

KREMSMÜNSTER (sta). Nach einer sehr konzentrierten Leistung konnten sich die TuS Mädels aus Kremsmünster mit der Goldmedaille in der Oberösterreich-Süd-Liga belohnen. Nun haben die Mädels bis Februar Zeit, sich auf die Faustball-Landesmeisterschaft vorzubereiten, bei der man auf die besten Teams aus ganz Oberösterreich treffen wird.

  • 18.12.18
Klaus Jagereder (Sektionsleiter Turnen ASKÖ Ried), Markus Wolf (HSV Ried), Peter Fischerleitner (HSV Ried), Reinhard Strasser (Obmann UFC Riegerting), Josef Burgstaller (Obmann UFC Juniors Riegerting), Christian Katzlberger (ASVÖ), Ludwig Stangel (Ehrensektionsleiter ASKÖ SV Eitzing), Josef Schlosser (Obmann SV Eitzing) und Josef Jetzinger (Sachbearbeiter BH Bezirkssportausschuss).
5 Bilder

Sieger vom Bezirkssportausschuß ermittelt
Drei Siegerprojekte holen uns runter von der Couch

BEZIRK RIED. Der ASKÖ SV Eitzing, der HSV Ried Sektion Orientierungslauf und der UFC Juniors Riegerting konnten sich mit innovativen Ideen bei der Aktion "Runter von der Couch" durchsetzen. Die Projekte "Wundertennisplatz", "Fun OL" und "TaF+" wurden mit 1000, 1500 und 2500 Euro unterstützt.   Der Bezirkssportausschuss Ried, welcher sich aus Vertretern der Dachverbände ASKÖ, ASV OÖ und der UNION zusammensetzt, unterstützt seit vielen Jahren die Durchführung von Bezirksmeis­terschaften in den...

  • 18.12.18
Bgm. Harald Grubmair, Weltmeister Eric Peschka (in der Mitte) mit Freundin, Familie und Trainer Kerschberger sowie Vizebgm. Gerlinde Enzelsberger
4 Bilder

St. Marienkirchen an der Polsenz
Weltmeister Eric Peschka

Der Samareiner Eric Peschka wurde  bei der "World Karate and Kickboxing Commission (WKC)" - Weltmeisterschaft 2018 in Dublin Weltmeister im Kickboxen Leichtkontakt. Für diese sportliche Leistung wurde er im Rahmen der Heimatbuchpräsentation seitens der Gemeinde geehrt. Gold für EricEr begann im 2014 beim ASKÖ Kampfsportclub Bad Schallerbach zu trainieren. In den letzten Jahren hat Peschka zahlreiche Titel in den Disziplinen Leichtkontakt und Semikontakt erkämpft. In Zukunft möchte Eric auf...

  • 17.12.18
  •  1
23 Bilder

Weihnachtsfeier der SK Schärding Juniors im Kubinsaal!

Wie schon in den vergangenen Jahren fand am Sonntag dem 16.12.2018 die Weihnachtsfeier der SK Schärding Juniors im wunderschön dekorierten Schärdinger Kubinsaal statt. 130 JungkickerInnen sowie deren Eltern, Trainer, Funktionäre und Ehrengäste waren bei der Weihnachtsfeier anwesend und feierten gemeinsam im Kreise der SK Schärding Familie. Den Anfang machte Jugendleiter Reinhard Wagner mit lobenden Worten an den gesamten SKS Nachwuchs und deren Betreuer: „Nicht der Gewinn einiger...

  • 17.12.18

Wirtschaft

Victoria Arthofer eröffnet ein Lokal in Steyr.
4 Bilder

Spezialitätencafé eröffnet
Des Weltmeisters Bohnen bald in Steyr

„Misses Barista“ Victoria Arthofer eröffnet Ende Jänner 2019 ein Spezialitätenkaffee am Grünmarkt. STEYR. So macht Kaffeetrinken Laune: Victoria Arthofer nahm im November an der „Semana International do Cafe“, der WM für Kaffeeexperten, in Brasilien teil. Sie platzierte sich dort im guten Mittelfeld. In einem Teilbewerb, bei dem jeder Teilnehmer exakt das gleiche Equipment zur Verfügung gestellt bekam, brachte Arthofer sogar die zweitbeste Leistung. Jetzt ist die 29-Jährige wieder daheim und...

  • 18.12.18
Esther Gerersdorfer vom Haus Sonne freut sich über die 5000 Euro-Spende, überreicht durch 
den Vorstand der Wintersteiger AG (v.l.n.r.: Florestan von Boxberg, Harold W. Kostka, Christian Rauscher).

Wintersteiger unterstützt tiergestützte Pädagogik im Haus Sonne

RIED. Statt zu Weihnachten Kundengeschenke zu verteilen, hilft die Wintersteiger AG aus Ried jedes Jahr sozialen Einrichtungen in der Region. Heuer wird die tiergestützte Pädagogik im Pro Juventute "Haus Sonne" in Mettmach mit 5000 Euro unterstützt. Tiere leisten dort einen Beitrag dazu, dass die Kinder und Jugendlichen einen geregelten Alltag erleben: Katzen, Hühner sowie drei Pferde müssen täglich versorgt werden und geben ihnen viel Freude und Geborgenheit zurück. 12 Kinder und...

  • 18.12.18

„Original Partyferkel“
Fleischerei Mandl mit OÖ Handwerkspreis ausgezeichnet

Die OÖ Handwerkspreise zeichnen herausragende handwerklicheLeistungen in vier verschiedenen Kategorien aus. Die Jury hatte heuer wieder fast 100 Projekte in den verschiedenen Kategorien zu bewerten und fand nach eingehender Diskussion zu einem einstimmigen Ergebnis. TERNBERG. In der Kategorie „Lebensmittel – Natur & Gesundheit“ holte die Fleischerei Mandl aus Ternberg den 1. Platz.  Mandl GmbH produziert in alter handwerklicherTradition das „Original Partyferkel”. Dazu werden die...

  • 18.12.18
Bürgermeister Wolfgang Bammer (r.) und Martin Ettinger (l.) gratulierten recht herzlich zur Eröffnung.

Regionale Produkte
Neueröffnung der Fleischerei Stadler in Grünau

GRÜNAU. Die Grünauer freuen sich besonders, nun auch die Qualitätsware der Fleischerei Stadler direkt vor Ort zu beziehen. Reinhold und Silvia übernahmen die stillgelegte Fleischhauerei und bauten diese liebevoll um. Mit zahlreichen Besuchern wurde die Neueröffnung am 1. Dezember gefeiert. Unter den ersten Besuchern war der Gmundner WKO-Obmann Martin Ettinger, der den Besitzern alles Gute und viel Erfolg wünschte. „Es ist uns sehr wichtig, Betriebe wie die Fleischerei Stadler in unserem Bezirk...

  • 18.12.18
Friedrich Stockinger wird der Inkoba noch bis 2021 als Obmann zur Verfügung stehen. Auch Technologiezentrum-Geschäftsführerin Christa Kreindl ist aktives Inkoba-Führungsmitglied.
2 Bilder

Inkoba Region Freistadt stellt Weichen für neue Projekte

FREISTADT. Seit 15 Jahren arbeitet der Gemeindeverband Interkommunale Betriebsansiedlung (Inkoba) Region Freistadt für die wirtschaftliche Entwicklung des Bezirkes. Alle 27 Gemeinden sind Mitglied des Verbandes, dessen Bilanz beachtlich ist: Neun Standorte wurden bisher erfolgreich als Inkoba-Gebiete entwickelt. 20 Unternehmen mit rund 670 Mitarbeitern sind auf diesen Standorten angesiedelt. Im heurigen Jahr kann das zehnfache des Mitgliedsbeitrages an jede Gemeinde ausbezahlt werden. Die...

  • 18.12.18
Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner, „Lilly die Fee“-Inhaberin Ljubica Bedra, Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger.

Braut- und Abendmode
„Lilly die Fee“ neu am Stadtplatz

WELS. Ljubica Bendra (Mitte) eröffnete im Dezember 2018 „Lilly die Fee“ am Welser Stadtplatz. Auf rund 180 Quadratmetern wird eine große Auswahl an Braut- und Abendmode für jeden Anlass geboten. Bei der Eröffnung begrüßte die Inhaberin auch Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner (l.) und Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger (r.).

  • 18.12.18

Leute

Bundeskanzler Sebastian Kurz (re.) gratulierte höchstpersönlich Erika Lottmann.

Erika Lottmann ist Kommerzialrätin

Verdienste um die Republik: Erika Lottmann aus Reichraming zu Kommerzialrätin ernannt. REICHRAMING. Kürzlich bestellte der Bundeskanzler Vertreter der Wirtschaft zu Mitgliedern der bei der Bundesanstalt "Statistik Österreich" eingerichteten Wirtschaftskurie. Der Österreichische Berufstitel „Kommerzialrat“ wird ehrenhalber an Angehörige des Wirtschaftslebens verliehen, welche sich in ihren langjährig ausgeübten Berufen Verdienste um die Republik Österreich erworben haben. Lottmann ist...

  • 18.12.18
Hermann Nagler geht mit Jahresende in Pension.
2 Bilder

Räumungsverkauf in der Instrumentenwerkstatt

Ahorn, Grenadill oder Birne? Wenn's beim Instrument was hat, dann war in den letzten 20 Jahren im Ennstal „Instrumentendoktor“ Hermann Nagler gefragt. Mit Jahresende verabschiedet sich Naglers Instrumentenwerkstatt aber in den wohlverdienten Ruhestand. LOSENSTEIN. Nach 25 Jahren als Instrumentenbauer hat er sich 1998 schlussendlich getraut und die eigene Werkstatt eröffnet. Maßgeblich daran beteiligt, dass der Losensteiner diesen Schritt gewagt hatte, waren Musikvereine aus der Region, die...

  • 18.12.18

Spende
Kirchgeher spendeten 300 Euro für guten Zweck

KLAUS (sta). "Kinder singen für Kinder" – unter diesem Motto stand heuer der 1. Steyrlinger Adventgottesdienst. Mit den Spenden der Kirchgeher wird auch heuer ein bedürftiges Kind im Bezirk Kirchdorf unterstützt. 300 Euro machen es für einen 2,5 Jahre alten Jungen möglich, die für ihn nötigen Therapieeinheiten in Anspuch zu nehmen.

  • 18.12.18
Der Reinerlös des Jubiläumsfestes wird an bedürftige Personen übergeben
2 Bilder

Goldhauben Niederneukirchen
Goldhaubengruppe feiert Jubiläum

NIEDERNEUKIRCHEN. Die Goldhaubengruppe Niederneukirchen feiert ihr 40 Jahr Jubiläum. Der Gottesdienst in der Kirche und der anschließende Festabend im Gemeindezentrum wurde von vielen besucht. Das Thema des Abends war: Werte und Traditionen lebendig erhalten. Die Goldhauben bewundern Menschen, die mit einer Beeinträchtigung ihr Leben meistern und haben ein sichtbares Zeichen der Wertschätzung für sie gesetzt. Um effizient zu helfen hat die Gruppe den Reinerlös des Jubiläumsfestes an drei...

  • 18.12.18

Gedanken

4 Bilder

Regionale Glücksbringer für Silvester

FREISTADT. Massenhaft Plastikschweinderl zu schenken, das war gestern. Wer zu Silvester kreative, handwerkliche Alternativen zu Kitsch und Klumpert schenken möchte, der achtet auch bei den Glücksbringern fürs neue Jahr auf Regionalität. Handgemachtes und Einzigartiges zum Jahreswechsel bietet etwa das Mühlviertel Kreativ Haus (MÜK) in Freistadt: Wenn Schmied Karl Pölz im Thurytal bei Freistadt das Feuer schürt, dann glühen die kleinen Hufeisen, die zum Jahreswechsel die Besucher im MÜK...

  • 17.12.18
Barkeeper Klaus Ganglbauer mit seinen regionalen Cocktailkreationen für Silvester.

Winterliche Cocktails für Silvester

FREISTADT. Zu Silvester stoßt man meistens mit einem Gläschen Sekt an. Wer dieses Jahr seinen Gästen besondere Drinks anbieten möchte, dem empfehlen wir zwei Silvester-Cocktails, die uns Barkeeper Klaus Ganglbauer von der Freistädter Kultbar Sailor's verraten hat.  Sektbowle mit regionalen ZutatenFür acht Cocktails brauchen Sie: je drei Äpfel und Birnen, acht bis zehn Zentiliter Birnen- oder Apfelbrand (am besten von einem regionalen Schnapsbrenner) und zwei Flaschen Birnenfrizzante...

  • 17.12.18
Pfarrer August Aichhorn über die Wichtigkeit des Füreinander-Da-Seins an Weihnachten.

Einsamkeit zu Weihnachten: Wenn Geschenke zur Nebensache werden

PREGARTEN. Für Menschen, die an Heilig Abend alleine sind, ist Weihnachten wohl kaum die schönste Zeit im Jahr. In vielen Gemeinden im Bezirk kümmern sich Pfarre und diverse Vereine deshalb um Menschen, die keine Angehörigen mehr haben, damit sie am 24. Dezember etwas weniger Einsamkeit verspüren. "Die Pfadfinder bringen solchen Menschen am Vormittag des Heiligen Abends beispielsweise das Friedenslicht. Einige werden von Mitarbeitern der Pfarre besucht und auch das Nachbarschaftsnetz...

  • 17.12.18

BUCH TIPP: Constanze Hill – "Ich seh, ich seh, was du nicht siehst – denn ich bin blind"
Blind und trotzdem nicht unglücklich

Die Autorin Constanze Hill ist blind und moderiert bereits seit 20 Jahren Radiosendungen zum Thema Liebe und Beziehungen. Sie sagt: "Wenn ich noch einmal geboren werde, würde ich mir wünschen, wieder blind auf die Welt zu kommen." Wie sie zu dieser Erkenntnis gelangt ist, wird im Buch erklärt. Diese Einstellung ist für viele unverständlich, jedoch ist eine Welt ohne Sehen nicht wirklich "schlechter". Interessante Einblicke in ein anderes Leben. 
Ueberreuter Sachbuch, 160 Seiten, 22,95€

  • 13.12.18
Die MAS Alzheimer-Ausbildungsoffensive ist ein großer Erfolg. Die Nachfrage nach MAS-Demenztrainern ist 2018 gestiegen.

Alzheimer-Ausbildungsoffensive ist großer Erfolg

PREGARTEN, OÖ. Die Nachfrage an Demenztrainer-Kursen der MAS Alzheimerhilfe ist 2018 spürbar gestiegen. Auch in Pregarten beschäftigt sich eine Demenzservicestelle der Alzheimerhilfe mit diesem immer relevanter werdenden Thema. Mit den Aus- und Weiterbildungsprogrammen vermittelt die Alzheimerakademie fundiertes Wissen über Demenz und Alzheimer und gibt ein Handwerkszeug für die Begleitung von Personen mit Demenz. Ziel ist es, die Fähigkeiten von erkrankten Menschen zu erkennen und zu fördern,...

  • 12.12.18
Von links: Florian Prückl (Brennerei Dambachler), Landesrat Max Hiegelsberger, Konditormeister Michael Müller, Margit Steinmetz-Tomala (Genussland) und Kommerzialrat Leo Jindrak präsentieren die Dambachler-Gin-Praline aus dem Hause Jindrak.

Mühlviertler Long Gin trifft Linzer Schokoladenkunst

GUTAU, LINZ. Die neueste Kooperation im Genussland Oberösterreich verbindet genussvolles Meisterhandwerk mit brennender Innovationskraft. Leo Jindrak verknüpft edle Schokolade mit dem prämierten Gutauer Long Gin aus dem Hause Dambachler und vereint damit zwei Top-Produzenten des Genusslands OÖ. Der Hype um Gin als Trendgetränk hält an. Allein im Genussland Oberösterreich gibt es 13 Top-Gin-Produzenten. Gin ist vielseitig, lebt vom Ideenreichtum der Produzenten und lädt zum Experimentieren ein....

  • 11.12.18