Nachrichten - Rohrbach

Lokales

Der Musikverein Kleinzell 1936.
3 Bilder

JubiläumsRundschau
Blasmusik von damals

KLEINZELL. Der Musikverein Kleinzell ist der älteste des Bezirks. 1820 gegründet, feiert die Kapelle in zwei Jahren ihren 200. Geburtstag. Die frühe Gründung dürfte auf die Selbständigkeit der Pfarre seit dem Jahre 1688 und der damit verbundenen Notwendigkeit einer Kirchenmusik zurückzuführen sein. Immer wieder waren Kleinzeller in den Militärkapellen vertreten und brachten, zurück in der Heimat, die erworbenen Kenntnisse in den Verein ein. Georg Höglinger etwa war von 1874 bis 1884...

  • 23.10.18
Mit einem Fest feierte der Kameradschaftsbund die Partnerschaft mit Bayern.
9 Bilder

Kameradschaftsbund feierte mit Kollegen aus Bayern

ULRICHSBERG (alho). Allen Grund zu feiern hatte der Kameradschaftsbund Ulrichsberg mit seinen rund 30 Uniformierten und vielen unterstützenden Mitgliedern. Neben zahlreicher Auszeichnungen für besonderes Engagement im Verein oder Dienstjubiläen nannte Bürgermeister Wilfried Kellermann die Böhmerwaldmesse, die 2019 wieder stattfinden wird, als Aushängeschild. Älteste "Fahnenmutter"Seit einem Jahr besteht zwischen dem Kameradschaftsbund Ulrichsberg und dem Soldaten- und Kriegerverein...

  • 23.10.18
Kinder und Jugendliche sind bei den "Rainbows"-Trauerbegleiterinnen gut aufgehoben.

Rainbows-Trauerbegleiterinnen kümmern sich in Rohrbach-Berg um trauernde Kinder

ROHRBACH-BERG. Auch heuer werden zu Allerheiligen wieder die Gräber geschmückt und die Menschen gedenken ihrer verstorbenen Angehörigen. Trauer macht sich aber nicht nur an diesem Tag breit. Vor allem Kinder sind nach dem Tod eines geliebten Menschen oft sprach- und hilflos, denn sie können das Ausmaß des Todes nicht begreifen. Vielen Erwachsenen fällt es schwer, mit trauernden Menschen umzugehen – mit trauernden Kindern  besonders. Experten, die sich mit der Trauer befassen, wissen: Kinder...

  • 22.10.18

Herbstimpression
Aigen-Schlägl

Die Sonnenstrahlen finden ihren Weg durch die graue Wolkendecke und den Nebel...…….dazu passend die alte Volksweisheit: Immer wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her :-)

  • 22.10.18
Gemeinsam wird Holz abgeholt und abgeladen.
2 Bilder

72 Stunden ohne Kompromiss
Jugendliche für Arcus im Einsatz

ROHRBACH-BERG. Von 17. bis 20. Oktober engagierten sich zirka 500 Jugendliche in 46 Projekten in ganz Oberösterreich bei Österreichs größter Sozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“. Auch im Bezirk Rohrbach bewiesen Jugendliche 72 Stunden lang tatkräftig ihr soziales Engagement. Eine Schulklasse der Polytechnischen Schule Rohrbach kümmerte sich um die Sanierung und Neugestaltung der Pergola. Zuerst wurde diese fein säuberlich abgeschliffen und anschließend mit Deckfarbe gestrichen. Zu guter...

  • 22.10.18
20 Bilder

Papageien stehen Kopf: Exotische Pflanze am Ameisberg gesichtet

ATZESBERG (gawe). "Du staunst nicht schlecht, wenn du am Ameisberg grüne Papageien auf einem Strauch hocken siehst", sagt Redakteur Werner Gattermayer. Die Besitzerin, Frau Großhaupt aus Mitternschlag, zeigt ihre exotische Pflanze. Riesige faustgroße rote Blütendolden im Sommer bestechen nicht nur durch ihre beeindruckende Optik, sie verströmen auch einen starken, fruchtigen Honigduft und sind so ein Paradies für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge. Der Name „Papageienstrauch“ erklärt sich im...

  • 22.10.18

Politik

<f>Vergangenheit und Zukunft</f> stehen anlässlich des Gedenkjahres "100 Jahre Republik Österreich" im Fokus.
3 Bilder

100 Jahre Republik Österreich
Schicksalsjahre 1918 und 1938 in Österreich: Ludmilla Leitner spricht über die Entstehung der heutigen Republik und aktuelle Entwicklungen

HASLACH (hed). Anlässlich des Vortrages "Schicksalsjahre für Österreich – Aus allen Adern blutend“ am 15. November in Haslach von und mit Ludmilla Leitner, sprach Redakteur Helmut Eder mit der Historikerin. Wie sind sie auf das Thema für den Vortrag gekommen? Ausschlaggebend war natürlich das Gedenkjahr "100 Jahre Republik Österreich", aber auch die aktuellen politischen Entwicklungen in Österreich, die mich beunruhigen. Warum dieser Titel? „Was übrig blieb, war ein verstümmelter...

  • 23.10.18
Vertreter der AG Böhmerwaldwasser besprachen ihr Anliegen mit dem grünen Landesrat Rudi Anschober (4.v.l.).

AG Böhmerwaldwasser zu Besuch bei Landesrat Anschober

ULRICHSBERG, LINZ. Ein, laut den Beteiligten, sehr konstruktives und informatives Gespräch hat es zwischen einer Abordnung der AG Böhmerwaldwasser und dem zuständigen Landesrat Rudi Anschober in der Sache Ulrichsberger Tiefenbohrung, die BezirksRundschau berichtete, gegeben. Als Symbol für ihr Anliegen haben die Ulrichsberger dem Landesrat einen Liter bestes Böhmerwaldwasser und ein paar Nüsse (zum knacken) übergeben. "Unabhängig, wie der Wasserrechtsbescheid der Bezirkshauptmannschaft...

  • 23.10.18
Der Vizepräsident des Bundesrates, Ewald Lindinger, begrüßt Bundesrätin a.D. Elisabeth Reich und den neuen Bundesrat Bürgermeister Dominik Reisinger im Parlament.

Bürgermeister Dominik Reisinger wurde zum Bundesrat angelobt

HASLACH. Über Entsendung des OÖ. Landtages wurde Dominik Reisinger, Bürgermeister von Haslach, vor wenigen Tagen in der Wiener Hofburg zum Bundesrat angelobt. Er folgt Michael Lindner, der zeitgleich als Vertreter des Wahlkreises Mühlviertel in den OÖ. Landtag eingezogen ist. Reisinger ist damit der einzige Abgeordnete im Parlament aus dem Bezirk Rohrbach. Alle Hände voll zu tun Als sogenannte Länderkammer bringt sich der Bundesrat in den Prozess der Bundesgesetzgebung ein. „Ich freue...

  • 19.10.18
Neben einem Antrag an die Bundesregierung wurde die Wirtschaftskammer auch praktisch tätig: "Wir haben Lehrer und Schüler der Polytechnischen Schule Rohrbach dafür gewonnen, auf freiwilliger Basis ausgewählten Jugendlichen in jeweils zwei Tagen Praxis-Einblicke zu vermitteln, um ihre Lehrberufswahl zu erleichtern", erzählt WK-Obmann Mairhofer.

Lehre und Asyl
Wirtschaftskammer kontert Kritik der Neos

BEZIRK ROHRBACH. Nach Kritik von den Neos und von einigen Unternehmern aus dem Bezirk, die BezirksRundschau berichtete, zeigt sich der Obmann der Wirtschaftskammer Rohrbach, Herbert Mairhofer enttäuscht und holt zum Gegenschlag aus. "Der verständliche Ärger der betroffenen Unternehmen, möglicherweise ihre Lehrlinge zu verlieren, wird von den Neos, in der Person von Martin Leibetseder, schamlos für politisches Kleingeld missbraucht", heißt es in einer Aussendung.  Die Präsidentin der...

  • 19.10.18
 In Rohrbach-Berg machte sie die Volkshilfe für den Kampf gegen Armut stark.

Volkshilfe machte auf Folgen des Sozialabbaus aufmerksam

ROHRBACH-BERG. Die Volkshilfe Oberösterreich ging im ganzen Bundesland auf die Straße, um auf ihre Anliegen aufmerksam zu machen. In Rohrbach-Berg machte Bezirksvorsitzende Ingrid Groiß mit ihrem Team darauf aufmerksam, wie sich Sozialabbau auf die Betroffenen auswirken würde. „In Zeiten des Wirtschaftsaufschwungs auf Kosten der Schwächsten zu kürzen und zu sparen, ist absurd und wirklich eiskalt“, sagt Groiß. Die Volkshilfe lehnt konkret alle Pläne in Richtung Arbeitslosengeld neu...

  • 19.10.18
V.l.n.r.: Kerstin Aiglesberger, Christine Rudisch, Harald Kern, Josef Silber, Harald Rudisch, Josef Lindorfer, Manfred Bergsmann, Ulrike Wall und Helmut Burgstaller

Neue FPÖ-Ortsgruppe gegründet

NIEDERWALDKIRCHEN. Unter der Leitung von Bezirksparteiobfrau Ulrike Wall wurden eine FPÖ-Ortsgruppe aus der Taufe gehoben. Zum Obmann wurde einstimmig Harald Rudisch gewählt. Mit großer Zuversicht blickt der neugewählte Obmann in die Zukunft und freut sich bereits auf die ersten Gespräche mit den Gemeindebürgern. Auch die weiteren Vorstandsmitglieder Manfred Bergsmann, Christine Rudisch und Josef Lindorfer stellten sich erfolgreich der Wahl. Wortreich und fröhlich ging ein noch länger...

  • 18.10.18

Sport

Hubinger Eva
21 Bilder

Schwerer Sturz bei der Schisprung-Staatsmeisterschaft
Markus Schiffner landet im oberen Drittel

OBERKAPPEL (gawe). Schwierige Windverhältnisse machten das Springen bei der Staatsmeisterschaft zur Windlotterie. Am besten damit zurechtgekommen ist auf der Schanze in Hinzenbach Lokalmatador Michael Hayböck vom UVB Hinzenbach. Nach dem Probedurchgang ging sich aufgrund der Windverhältnisse am Sonntag nur mehr ein Wertungsdurchgang aus. Mit einer Weite von 96,5 Metern und einem neuen Schanzenrekord holte sich Hayböck den Titel. Unter den ÖSV-Adlern setzte der Oberkappler Markus Schiffner...

  • 22.10.18
Union Eidenberg/Geng : SV Haslach 2:2 (1:1)
5 Bilder

SV Haslach bleibt seit sieben Runden ungeschlagen in der 1. Klasse

HASLACH. Am Wochenende trafen der SV Haslach und die Union Eidenberg/Geng aufeinander. Die beiden Mannschaften trafen erst zum siebten Mal in einem Meisterschaftsspiel aufeinander. In der Bilanz führt die Union Eidenberg/Geng mit 4:2 Siegen. In der jetzigen Meisterschaft allerdings ist die Union nur zwei Punkte hinter der Gästemannschaft aus Haslach. Man sah daher ein sehr ausgeglichenes Match. Erster Treffer in der zwölften Minute Mit dem ersten Konter ging der SV Haslach durch Matthäus...

  • 22.10.18
Zum Sport-Konsulent wurden Wolfgang Neulinger (2.v.l.) aus St. Oswald und Peter Karl Aigner aus Rohrbach-Berg ernannt. Landtagspräsident Viktor Sigl (r.) und Präsident Peter Reichl (Landessportorganisation) gratulierten.

Ehrung
Peter Karl Aigner und Wolfgang Neulinger wurden zu Sportkonsulenten ernannt

ROHRBACH-BERG, St. OSWALD. Peter Karl Aigner aus Rohrbach-Berg und Wolfgang Neulinger aus St. Oswald wurden vom Landtagspräsidenten Viktor Sigl und vom Präsidenten der Landessportorganisation, Peter Reichl, zu Sportkonsulenten ernannt. Wolfgang Neulinger ist seit dem Jahr 1970 als Funktionär für den ÖAMTC Rad-Rennclub Windhaag tätig und bekleidet seit 1983 die Funktion als Obmann. Seit Jahrzehnten schon leistet er eine sehr erfolgreiche Nachwuchsarbeit und ist immer um die sportliche...

  • 17.10.18
Walter Hochholdinger (4.v.r.) holte mit seinen Teamkollegen die Goldmedaille.

Schießsport
Gold und Silber für Hochholdinger

ALTENFELDEN. Ein starkes Lebenszeichen gibt es nach einigen Monaten Pause von Walter Hochholdinger. Er erreichte bei den IPSC-Staatsmeisterschaften in der Klasse Production Senior 1 (ab 50 Jahren) in der Einzelwertung hinter einem Vereinskollegen den zweiten Platz. Gemeinsam mit drei weiteren Schützen aus Oberösterreich holte er sich den Sieg im Teambewerb in dieser Klasse und damit auch Gold.

  • 16.10.18
Wenn du eine Übung nicht schaffst, gibt es eine andere Variante
142 Bilder

"Stoak und g'sund" am Hansberg: 70 Menschen genossen Training, Snacks und Weitblick

ST. JOHANN. (gawe) „Gut, dass wir nicht alle Übungen mitmachen müssen“, grinsen sich Fotografenkollegen am Beginn des sportlichen Treibens an. Am Samstag ging es am Hansberg nämlich richtig zur Sache: 70 motivierte Sportler – vom Anfänger bis zum Profi – schwitzten gemeinsam beim ersten "Crossfit-Teamworkout" bei der Jausenstation Hansberg – Biohof Steinmayr. Bei herrlichem Herbstwetter kamen das Outdoor-Training der Granitbox und die anschließenden kulinarischen Kostproben der Firma...

  • 15.10.18
Im letzten Bundesligakampf blieb Georg Reiter ein Sieg verwehrt.

Judo
Kein Happyend für Georg Reiter

NIEDERWALDKIRCHEN. Um UJZ Mühlviertel Routinier Georg Reiter ein letztes Mal bei einer Bundesliga-Partie in der Josef-Reiter-Halle kämpfen und im besten Falle siegen zu sehen, waren am Samstagabend mehr als 200 Zuschauer zum Duell mit Dynamic One gekommen. Sie alle mussten jedoch erkennen, dass das Leben nicht Hollywood ist. Denn dem 31-Jährigen, der nach dieser Saison seine Karriere beenden wird, blieb sowohl gegen Dynamics slowenischen Legionär Martin Hojak (-73/Kosotogake) als auch gegen...

  • 15.10.18

Wirtschaft

Das Schuhgeschäft sperrt in Rohrbach-Berg auf.

"MyShoes" eröffnet Filiale in Rohrbach-Berg

ROHRBACH-BERG. Der Schuheinzelhändler "MyShoes" setzt seine Expansion in Österreich fort und eröffnet am 8. November 2018 eine Filiale in Rohrbach-Berg, in der Wirtschaftszeile 4. "MyShoes" bietet Schuhe und Accessoires wie Handtaschen, Schals und Tücher. Der Schuheinzelhändler "MyShoes" mit Sitz in Essen besteht seit vierzehn Jahren und betreibt mittlerweile über 40 Filialen in Deutschland, 18 in der Schweiz und 25 in Österreich. Das Unternehmen gehört zur Deichmann-Gruppe.

  • 23.10.18
3 Bilder

Caesar Werbepreis
Kreativpower aus Oberösterreich: 337 Einreichungen zum Caesear 2018

Am 22. November verleiht die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der WKOÖ 36 Caesaren in Gold, Silber und Bronze für die besten kreativen Arbeiten des Landes und kürt das Nachwuchstalent, den Rookie of the Year. Kreativbetriebe sind bedeutender Wirtschaftsfaktor Die Fachgruppe zählt 3.900 Mitgliedsbetriebe (Stand 31.12.2017) mit jährlich steigenden Zuwachsraten. Die größte Berufsgruppe sind Werbeagenturen mit rund 2.000 Betrieben, an Stelle zwei folgen Werbegrafik-Designer mit über 800...

  • 23.10.18
38 Bilder

Biohort eröffnet neues Werk in Herzogsdorf

NEUFELDEN, HERZOGSDORF (anh). 20 Millionen Euro, 800 Betonfertigteile und 1.000 Kubikmeter Holz – das sind nur ein paar Eckdaten des neuen Werkes der Firma Biohort, das innerhalb eines Jahres in Herzogsdorf aus dem Boden gestampft worden ist. Der Hintergrund: Das Unternehmen ist in den letzten zehn Jahren im Schnitt pro Jahr um zwischen zehn bis zwanzig Prozent gewachsen, sodass die Produktionsstätte in Pürnstein bereits aus allen Nähten geplatzt war. In Herzogsdorf sah man sich daher nach...

  • 22.10.18
Die Arbeitslosigkeit im Bezirk bleibt konstant niedrig.

539 Personen waren im September ohne Arbeit

BEZIRK ROHRBACH. Die Arbeitslosigkeit in Rohrbach lag im September mit 2,1 Prozent knapp unter dem Vorjahresniveau von 2,2 Prozent. Ende September waren 539 Personen(307 Frauen, 232 Männer) arbeitslos gemeldet. Im gesamten Bundesland betrug die Quote 4,4 Prozent, in ganz Österreich 6,9 Prozent. "In den kommenden Monaten ist witterungsbedingt mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit am Bausektor zu rechnen. Durch Verschiedene Qualifizierungsangebote für Arbeitslose aus der Baubranche sorgen...

  • 22.10.18
Der Kundentag ging im Oktober über die Bühne.
2 Bilder

Bio-Hofbäckerei lud 130 Vertriebspartner dazu ein, hinter die Kulissen zu blicken

SARLEINSBACH. Über Spezialisierungsmöglichkeiten, die Herausforderungen des Sommers oder den anstehenden Generationenwechsel wurde beim Kundentag am Mauracher Hof diskutiert und referiert. Zusammen mit 130 Besuchern blickten die Eigentümerfamilie Eder und ihr Team in die Vergangenheit, in die Zukunft und in die Backstube. Herausforderungen und Entwicklungen Seit 20 Jahren lädt der Mühlviertler Biobetrieb meist im Herbst zum Kundentag. Der diesjährige Spaziergang durch die Firma stand ganz...

  • 22.10.18
Anna Pusch (5.v.l.) belegte im Service Platz drei.
2 Bilder

Lehre
Neufeldnerin unter den besten Servicekräften des Landes

NEUFELDEN, ULRICHSBERG. Sein Können stellte Oberösterreichs touristischer Berufsnachwuchs bei den JuniorSkills OÖ ("Lehrlings Landesmeisterschaft") in der Berufsschule Altmünster unter Beweis. In der Disziplin Service zeigte eine Neufeldnerin eine der besten Serviceleistungen am Tisch. Anna Pusch schaffte den dritten Platz und sicherte sich mit dieser Platzierung ein Ticket für das Culinary Art Festival 2019. Pusch ist in der Eurotherme Bad Schallerbach beschäftigt. "Lucky Loserin" Helene...

  • 19.10.18

Leute

Bezahlte Anzeige

3x2 Karten für den ARTHOUSE Film "WERK OHNE AUTOR" im Star Movie zu gewinnen!

Der neue Film von Oscar-Preisträger Florian Henckel von Donnersmarck. Zu Zeiten der deutschen Teilung gelingt dem jungen Künstler Kurt Barnert (Tom Schilling) die Flucht aus der DDR in die Bundesrepublik. Doch ein friedliches Leben will sich für ihn nicht einstellen - zu sehr plagen ihn seine Kindheits- und Jugendtraumata, die er während der Herrschaft der Nazis und der SED-Zeit erlitten hat. Doch dann lernt er die Studentin Elizabeth (Paula Beer) kennen und damit die Liebe seines Lebens, die...

  • 23.10.18
Bezahlte Anzeige
Das Siegertrio 2017 – und auch 2018 werden die Missen dem Silvesterlauf in Peuerbach viel Glanz verleihen.
2 Bilder

Lauf sucht Miss
Wahl der Miss Silvesterlauf Peuerbach am Kristallschiff in Linz

Der Silvesterlauf in Peuerbach etablierte sich in den vergangenen Jahren neben Madrid und Bozen unter den drei hochkarätigsten Silvesterläufen Europas. Hunderte Läufer und Tausende Zuschauer kommen jährlich am 31. Dezember nach Peuerbach. Höhepunkt bildet der „Lauf der Asse“ mit den besten Straßenläufern der Welt aus rund 20 Nationen. Neben dem Sportlichen ist der Internationale Raiffeisen Silvesterlauf in Peuerbach auch für sein glanzvolles Showprogramm bekannt. So wird im Vorfeld...

  • 22.10.18
Die Gratulanten: V.l.n.r. sitzend: Bürgermeister Markus Steininger, Ottilie Zinöcker (Ehegattin des Jubilars), Jubilar Josef Zinöcker mit Enkel Laurenz, Seniorenbundobfrau Maria Lindinger; v.l.n.r. stehend: ÖVP-Fraktionsobmann Josef Lauß, Josef Naderhirn, der Sohn des Jubilars Franz Zinöcker mit Ehegattin Barbara und Amtsleiter Karl Pfeil
2 Bilder

Geburtstag
Josef Zinöcker feierte 80er

NEBELBERG. Ein rundes Geburtstagsjubiläum feierte Sepp Zinöcker aus Vordernebelberg 9.  Der Jubilar war von 1979 bis 1985 Bauernbund- und Ortsbauernobmann der Gemeinde Nebelberg. Gerade die bäuerliche Standesvertretung ist ihm auch heute noch ein großes Anliegen. In einigen Episoden erinnerte sich Josef Zinöcker an lustige Begebenheiten, als auch an schwierige Verhandlungen bei Dürrekatastrophen oder Hagelentschädigungen nach Unwettern. Zur Feier des Tages spielte der rüstige „Achtziger“ auf...

  • 22.10.18
Die alte Schusterwerkstätte von Rupert Hörlezeder verrät viele Geheimnisse aus der Vergangenheit.
8 Bilder

Schusterhandwerk anno dazumals
Einer von der alten Schule: Der letzte gelernte Schustermeister Haslachs im Gespräch

HASLACH (hed). „1927 gab es noch zehn Schustermeister, zwei Gesellen und zwei Lehrbuben in Haslach“, erzählt Rupert Hörlezeder. In der einen Hand ein Foto mit Jahreszahl. In der anderen sein Gesellenprüfungszeugnis von 1953. „Übriggeblieben bin nur ich“. 2007 schloss auch sein Geschäft. Die Werkstätte hingegen ist noch erhalten. Zeitweise repariert er dort Schuhe oder bessert Taschen aus – als Freundschaftsdienst. Ledergeruch liegt nach wie vor in der Luft. Ein Kasten mit Schubläden fällt ins...

  • 19.10.18
Lebensfreude pur
3 Bilder

Der Omadienst des Katholischen Familienverbandes ist auf der Suche nach neuen Leihomas
Leihomas begehrt und geliebt

Wie eine richtige Oma ein- bis zweimal in der Woche, stundenweise die lieben Kleinen betreuen. Mit ihnen spielen, ins Freie gehen, vorlesen, einfach gemeinsam Zeit verbringen und Spaß miteinander haben. Wenn keine Familie in der Nähe ist oder die Großeltern noch arbeiten, ist das für Eltern und besonders für Alleinerziehende eine große Hilfe. 390 Leihomas Oberösterreich weit, 9 davon im Bezirk Rohrbach, sind von ihrer Aufgabe begeistert. Kinder zu betreuen ist eine erfüllende Tätigkeit, die...

  • 18.10.18

Gedanken

BUCH TIPP: Vom Bauernbub zum Heiligen

Papst Johannes Paul II. wird am 27. April in Rom heiliggesprochen, zusammen mit einem Vorgänger, Johannes XXIII., der einmal gesagt hat: "Papst kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich." Als Bub wollte Angelo Roncalli schon ein Heiliger werden, ein Traum geht in Erfüllung. Experte Hubert Gaisbauer entschlüsselt im Buch aus heutiger Perspektive den Weg, den der Bauernsohn gegangen ist. Tyrolia, 272 Seiten, 19.95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 21.04.14