Alles zum Thema Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Lokales
33 Bilder

Doppel-Bock-Anstich 2018: Bernsteinfarbenes Juwel zierte sich

AIGEN-SCHLÄGL (anh). "Frische Getreidenoten, begleitet von fruchtigen Tönen, begrüßen die Nase. Im Antrunk ein vollmundig entfaltender Körper und eine Malzsüße, die die Hopfenbittere elegant ausbalanciert" – Braumeister und Diplom-Biersommelier Reinhard Bayer von der Stiftsbrauerei Schlägl ist gestern Abend wieder einmal ins Schwärmen gekommen. Der Grund? – Der neue Doppel-Bock wurde im Vereinshaus angeschlagen. Bayer ist heuer vor allem von der Farbe fasziniert. Messingfarben mit Reflexen von...

  • 16.11.18
Lokales
Seit 1685 kennt man in Sarleinsbach diesen Brauch. Seit 1937 findet er mit Ausnahme der Kriegsjahre jährlich statt
129 Bilder

Leonhardiritt und Volksfest: 127 Reiter folgten den Spuren des Heiligen

SARLEINSBACH (gawe). Der höchste, örtliche Feiertag im Markt ist der Leonharditag. Früher hatten Schüler hierfür extra schulfrei bekommen, heuer hatten sie ebenfalls frei. Der Ritt findet nämlich seit längerer Zeit immer an einem Sonntag statt. Interessant auch der Bericht einer Zeitung aus dem Jahr 1950: „Jedes Jahr freut sich jung und alt auf dieses Bild, das eine Menge Schaulustiger anzieht, um dieses prächtige Bild zu sehen, wenn die Reiter mit ihren aufgeputzten Pferden von allen Seiten...

  • 12.11.18
Lokales
Die Balleröffnung - Einmarsch des gesamten Oase-Teams mit dem Lied " We are the world" – wurde frenetisch bejubelt.
49 Bilder

Martini-Ball – Oase Haslach feierte 20-jähriges Jubiläum
Ein Fest der Lebensfreude: Oase Haslach organisierte "Martini Ball"

HASLACH (gawe). Es war eine rauschende Ballnacht, die am Samstag im TUK über die Bühne ging. Das Team der Oase Werkstätte konnte 400 Gäste willkommen heißen und alle Besucher haben sich – trotz anfänglicher Platzengpässe – sehr wohl gefühlt. Die glücklichen Gesichter der Tänzer beim Martini Ball veranschaulichten, was es heißt, wirklich Freude zu empfinden. Auch Rollstuhlfahrer wagten sich auf das Parkett und bewegten sich im Takt der Band. „Die Hügelländer“ und die „Sexleg's Cadillac's“...

  • 12.11.18
Sport
SV Haslach : Union Peilstein 2:0 (0:0)
7 Bilder

SV Haslach tastet sich mit Sieg an Tabellenführungstrio heran

HASLACH. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte mit vielen Fehlpässen und einigen Torchancen auf beiden Seiten, geht der Sieg dank einer besseren zweiten Halbzeit der Haslacher verdient an die Heimmannschaft. Torchance vergeben Die erste hundertprozentige Torchance für Peilstein in der elften Minute vergibt Rudolf Wiesinger, als er alleine vor Tormann Klaus Aichbauer das Tor nicht trifft. Wenige Minuten später wehrt der Peilsteiner Goalie Aleks Urh einen Schuss von Paul Schiffbänker...

  • 12.11.18
Wirtschaft
Informationen holen, etwas ausprobieren und Neues kennenlernen stand für viele Jugendliche bei der Lehrlingsmesse im Vordergrund.
125 Bilder

"Lebe dein Talent": Erfolgreiche Lehrlingsmesse 2018 im Centro

ROHRBACH (alho). Der Berufserlebnistag "Lebe dein Talent" der Wirtschaftskammer im Centro am Freitag war ein voller Erfolg. „Das Interesse wird von Jahr zu Jahr größer und auch die Qualität der Aussteller“, bestätigt Bezirksstellenleiter Klaus Grad. Erfreulich sei auch, dass viele kleine Betriebe mitmachen würden und die Vielfalt an angebotenen Berufen gestiegen sei. So stellten heuer etwa 50 Firmen aus, die 36 Berufe präsentierten. Auch die Vorträge – etwa zum Thema "Lehre mit Matura"  – in...

  • 11.11.18
Wirtschaft
Mit Freunde und ein wenig stolz zeigte Vorstand der Raika Region Rohrbach, Ludwig Kapfer seinem Mitarbeiter Thomas Gierlinger den "Hausplan".
27 Bilder

Raiffeisen-Center Rohrbach: Zentrales Gebäude mit Wohnungen und Geschäften soll 2019 eröffnet werden

ROHRBACH-BERG (alho). Kürzlich wurde der Rohbau des neuen Raiffeisen Centers Rohrbach abgeschlossen. Dabei wurde auch auf die Tradition der Gleichenfeier nicht vergessen. Stolz auf den Baufortschritt waren nicht nur Ludwig Kapfer, Geschäftsführer der Raiffeisenbank Rohrbach, sondern auch Rainer Falkner, Geschäftsführer des Welser Architektur- und Zeichenbüros "Mastaplan", sowie Josef Moser, der Aufsichtsratsvorsitzende des gesamten Bauvorhabens. Auf einer Grundfläche von rund 5.000...

  • 09.11.18
Lokales
Vertreter der Bürgergarde Kollerschlag legten in Gedenken an die Opfer der beiden Weltkriege einen Kranz nieder.
65 Bilder

Opfergedenken
Neues Kriegerdenkmal in Kollerschlag gesegnet

KOLLERSCHLAG. (hed) 100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkrieges luden Marktgemeinde, Pfarre und Bürgergarde zur Segnung des neuen Kriegerdenkmales für alle Gefallenen ein. „1929 waren im Kircheninneren zwei Gedenktafeln angebracht worden. Diese mussten bei der Kirchensanierung 2015 weichen. Als Ersatz wurde nun das neue Denkmal nach einem Entwurf der aus der Pfarre stammenden Künstler Michael Lauss und Stefan Mittlböck-Jungwirth-Fohringer errichtet. Steinmetz war Emil Berlinger aus...

  • 06.11.18
Lokales
Kinder genießen es, wenn einmal ihnen die Zeit gehört und nicht nebenbei andere Aufgaben gemacht werden.
18 Bilder

Neuer Spiegel-Treffpunkt in Rohrbach-Berg: Ein Ort, der dem Kind gehört

ROHRBACH-BERG (alho). Spielen, Basteln, Geschichten vorgelesen bekommen, Singen – ein Auszug aus dem Programm des Spiegel-Treffpunktes. Dieser ist im "Haus der Familie" (ehemaliges Gemeindehaus Berg) untergebracht und wurde für Kinder im Alter von eineinhalb bis dreieinhalb Jahren ins Leben gerufen. „Hier sollen sich Eltern rund zwei Stunden bewusst Zeit nehmen fürs Kind und nicht nebenbei Geschirrspüler einräumen oder andere Haushaltsarbeiten erledigen“, erklärt Leiterin Julia Hofmann und...

  • 06.11.18
Lokales
Bgm Falkinger: Diese Gedenken soll uns in Erinnerung rufen, dass es keine dringendere Aufgabe gibt, als  Konflikte und unterschiedliche Interessenslagen nicht mit Gewalt, sondern mit Konsens- und Kompromissbereitschaft zu lösen; denn Gewalt schafft immer wieder nur neue Gewalt.
44 Bilder

Ein Schuss und 1.000 000 Tote
Gedenkfeier in Kleinzell anlässlich 100 Jahre Ende erster Weltkrieg

KLEINZELL (gawe). Bürgermeister Klaus Falkinger hob in seiner Ansprache die wichtige Arbeit des schwarzen Kreuzes hervor. Wie essentiell es sei, Konflikte nicht auf kriegerische Arte auszutragen zeige die folgende Tatsache: Von jenen Soldaten aus Kleinzell, die in den Krieg ziehen mussten, sind 41 nicht nach Hause zurückgekehrt. Brigadier Johannes Kainzbauer zeigte sich über die große Anzahl der Teilnehmer an der Gedenkfeier beeindruckt: „Fast auf den Tag genau vor 100 Jahren ist der erste...

  • 05.11.18
Lokales
72 Bilder

Kreuzsteckung in Niederkappel
Der „Mühlviertler Dom“ bekam ein neues Turmkreuz

NIEDERKAPPEL (gawe). „Bist du schon einmal heruntergefallen", fragte Redakteur Werner Gattermayer die Monteure der Firma Ortner Kofler GmbH vor der Turmkreuzsteckung am Sonntag. „Nie so richtig“, war die Antwort von Stefan. Zusammen mit seinem Kollegen Franz war er heuer auch bei Kälte und Sommerhitze fast immer am Dach des Kirchturms zu finden gewesen, um das Kupferblech zu erneuern. Der Obmann des Finanzausschusses brachte es auf den Punkt, warum die Sanierung dringend notwendig war: „Wir...

  • 29.10.18
Lokales
Valentina (3 Jahre), Olivia (1,5 Jahre) und Ilvie (2,5 J)
29 Bilder

Jetzt wird es richtig bunt
Herbstzeit – wir lassen die Blätter fliegen

SARLEINBACH (gawe). Valentina (3), Olivia (1) und Ilvie (2) genießen die letzten schönen Herbsttage draußen. Es ist Zeit, um Kastanien zu sammeln, Drachen steigen zu lassen oder mit den bunten Blättern zu spielen. Raschelndes Herbstlaub wird zum Spielzeug. Ein Laubhaufen, entdeckt neben der Straße, lädt zum Wettbewerb ein. Wer schafft es, die Blätter am höchsten fliegen zu lassen?

  • 25.10.18
Gesundheit
<f>Die Therapeuten</f> Stefan Märzinger und Anja Oyrer.
9 Bilder

Optimale Konstellation: Stefan Märzinger und Anja Oyrer sind in einem Raum des CityFits als Physiotherapeuten tätig

ROHRBACH-BERG (anh). Grün ist die Farbe des neu entstehenden Lebens, des Wachstums, der Erneuerung oder auch der Hoffnung. Frisches Grün findet sich auch auf Stefan Märzingers Visitenkarte wieder. Und dieses Kärtchen war es auch, das ihm und seiner Physiotherapeuten-Kollegin Anja Oyrer als Schlüssel zu einem neuen Lebensabschnitt verhalf. Aber alles der Reihe nach. Visitenkarte als Schlüssel Einige Jahre ist es bereits her, dass Märzinger seinen Bürojob gegen die Physiotherapie getauscht...

  • 25.10.18
Lokales
3 Bilder

Weltausstellung Photokina 2018
Colourful World, Instagram-Fotowettbewerb

Im Rahmen der heurigen Fotografie u. -Kino-Weltausstellung (Photokina) in Köln, wurde von der Fa. Pixum ein internationaler Instagram-Wettbewerb gestartet. Das Thema lautete "Colourful World"! Die besten Bilder wurden von einer Fachjury zu der sogenannten Pop-up-Ausstellung nominiert! Ich war/bin sehr stolz, dass mein Werk "Drop" in diesem Rahmen ausgewählt und präsentiert wurde :-)    Die Weltausstellung fand vom 26. bis 29.9.2018 statt!

  • 24.10.18
  • 3
Lokales
Mit einem Fest feierte der Kameradschaftsbund die Partnerschaft mit Bayern.
10 Bilder

Kameradschaftsbund feierte mit Kollegen aus Bayern

ULRICHSBERG (alho). Allen Grund zu feiern hatte der Kameradschaftsbund Ulrichsberg mit seinen rund 30 Uniformierten und vielen unterstützenden Mitgliedern. Neben zahlreicher Auszeichnungen für besonderes Engagement im Verein oder Dienstjubiläen nannte Bürgermeister Wilfried Kellermann die Böhmerwaldmesse, die 2019 wieder stattfinden wird, als Aushängeschild. Älteste "Fahnenmutter"Seit einem Jahr besteht zwischen dem Kameradschaftsbund Ulrichsberg und dem Soldaten- und Kriegerverein...

  • 23.10.18
Wirtschaft
38 Bilder

Biohort eröffnet neues Werk in Herzogsdorf

NEUFELDEN, HERZOGSDORF (anh). 20 Millionen Euro, 800 Betonfertigteile und 1.000 Kubikmeter Holz – das sind nur ein paar Eckdaten des neuen Werkes der Firma Biohort, das innerhalb eines Jahres in Herzogsdorf aus dem Boden gestampft worden ist. Der Hintergrund: Das Unternehmen ist in den letzten zehn Jahren im Schnitt pro Jahr um zehn bis zwanzig Prozent gewachsen, sodass die Produktionsstätte in Pürnstein bereits aus allen Nähten geplatzt war. In Herzogsdorf sah man sich daher nach einem...

  • 22.10.18
Lokales
20 Bilder

Papageien stehen Kopf: Exotische Pflanze am Ameisberg gesichtet

ATZESBERG (gawe). "Du staunst nicht schlecht, wenn du am Ameisberg grüne Papageien auf einem Strauch hocken siehst", sagt Redakteur Werner Gattermayer. Die Besitzerin, Frau Großhaupt aus Mitternschlag, zeigt ihre exotische Pflanze. Riesige faustgroße rote Blütendolden im Sommer bestechen nicht nur durch ihre beeindruckende Optik, sie verströmen auch einen starken, fruchtigen Honigduft und sind so ein Paradies für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge. Der Name „Papageienstrauch“ erklärt sich im...

  • 22.10.18
Lokales
93 Bilder

Unternehmerabend bei Ganser Liftsysteme in St. Peter
Fusion zur Raiffeisenbank Region Neufelden

ST. PETER (gawe). Gerüstet für die Zukunft: Der Zusammenschluss der drei wirtschaftlich erfolgreichen Raiffeisenbanken Niederwaldkirchen, Neufelden und St. Martin-Kleinzell zur Raiffeisenbank Region Neufelden wurde beim Unternehmerabend in der Firma Ganser Liftsysteme in St. Peter gefeiert. Die eigentliche Hochzeit findet dann bei der Eintragung ins Firmenbuch statt. Weltweit erfolgreich Über 260 Gäste konnten sich zudem von der Leistungs- und Innovationskraft der Firma Ganser überzeugen....

  • 22.10.18
Lokales
Petra Fohringer und Stefan Mittlböck-Jungwirth-Fohringer bei der Ausstellungseröffnung.
23 Bilder

Künstlerehepaar präsentiert zeitgenössische Werke für alle Sinne im Jazzatelier

ULRICHSBERG (alho). Der aus Nebelberg stammende 41-jährige Künstler Stefan Mittlböck-Jungwirth-Fohringer präsentierte mit seiner Frau Petra Fohringer (40) im Jazzatelier eine Ausstellungseröffnung der besonderen Art, die alle Sinne ansprach: Bilder, verschiedene Abdrücke, eine Bienenwabeninstallation, aber auch eine musikalische Reise standen auf dem Programm. Die Basis für sein Schaffen bildete diesmal ein totes Bienenvolk, welches ihn dazu veranlasste, nach Möglichkeiten zu suchen, dieses...

  • 22.10.18
Lokales
v. l.: Magdalena Neuhofer, Josef Pühringer, Thomas Stelzer, Josef Ratzenböck, Thomas Winkler.
37 Bilder

100 Jahre Hoamatland
Stelzer: „Es ist schon ein feiner Flecken Erde“

LINZ (iti). „Dinge, die uns heute völlig normal erscheinen“ – das Frauenwahlrecht etwa, das Streusalz, Autos oder Computer – all das ist entweder vor oder nach dem Zweiten Weltkrieg in unseren Alltag gekommen und nun nicht mehr wegzudenken. Es sind die positiven Dinge, an die die Historikerin und Leiterin des OÖ. Landesarchives, Cornelia Sulzbacher, zu Beginn des von der BezirksRundschau veranstalteten „100 Jahre Hoamatland“ -Abends im Festsaal des Linzer Ursulinenhofes erinnern will. Denn die...

  • 21.10.18
Lokales
Der historische Zizlbauernhof liegt in Rohrbach-Berg
10 Bilder

Ein Hof und ein Mann mit Geschichte: Der Zizlbauer erzählt

ROHRBACH-BERG (anh). "Alle sind sie an einer markanten Stelle positioniert", sagt Archivar Anton Brand. Links unten bei der Zufahrt steht die Zizlbauern-Kapelle, von der es etliche Aufnahmen auch aus früheren Zeiten gibt. So werden bei manchen Fotos unweigerlich Erinnerungen aus der Besatzungszeit der Russen (1945-1955) wachgerufen, etwa bei einem, auf dem die Spuren der Feldbahn zu sehen sind, auf der die russischen Soldaten ihre Zielscheiben für das Übungsschießen weggerollt haben. Dies war...

  • 19.10.18
Freizeit Bezahlte Anzeige
<f>Filialleiterin M. Höglinger</f>, Künstlerin G. Nösslböck und Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mühlviertel-West, K. Klopf (v. l.).
42 Bilder

Der pure Zufall als Motivator
Sparkasse ermöglichte Künstlerin Gabriele Nösslböck in der Neufeldner Filiale ihre erste Ausstellung

NEUFELDEN (anh). Schon seit den 1980er-Jahren bietet die Sparkasse Mühlviertel-West regionalen Künstlern eine Bühne. Heuer sind es Werke von Gabriele Nösslböck, die die Filiale in Neufelden zieren. "Sie werden hier keinen roten Faden finden, der sich durch die Ausstellung durchzieht", betonte die Neufeldnerin bei der Vernissage. Stattdessen sei es oft der pure Zufall, der ihre Passion lenkt. "Ich habe selten ein fertiges Konzept in meinem Kopf, sondern experimentiere mit Farben und Techniken",...

  • 19.10.18
Wirtschaft
<f>Die Prokuristen </f>Rainer Martl und Christian Hofer von der Firma Ascendor. Knapp 90 Mitarbeiter sind dort beschäftigt.
5 Bilder

Ascendor: Vom Bezirk aus in die weite Welt

NIEDERWALDKIRCHEN (anh). Das Mühlviertel ist bekannt für seine sanften Hügel und Wiesen oder auch sein Bier. Geht es nach Christian Hofer und Rainer Martl, den Prokuristen der Ascendor GmbH, so soll sich in diese Liste bald auch das Wörtchen "Lifte" einfügen. Vorarbeit für diese Vision wird in der Firmenzentrale seit 2006 laufend geleistet: "Das Unternehmen ist seit Beginn stetig gewachsen – jährlich zwischen 20 und 25 Prozent. 2018 wollen wir die zehn Millionen Euro schaffen", so...

  • 17.10.18
Lokales
27 Bilder

Ein stiller Zeitzeuge aus vergangenen Tagen: das Pöschlhaus

ROHRBACH-BERG (anh). "Es ist ein Gebäude, das sehr viel Zuneigung braucht", sagt Maria Tupay-Duque, "es hat feuchte Ecken, man muss ständig etwas reparieren und wenn es warm ist, sofort alle Fenster aufreißen." Ihr Wohnhaus jemand anderem zu überlassen, wäre für sie jedoch nie zur Debatte gestanden. Kein Wunder, denn das Juwel ist seit Generationen in der Familie und birgt etliche Geschichten. Die Rede ist vom Poeschl-Haus. Linde aus Gründerzeit Vom Stadtplatz kommend, fällt seit jeher die...

  • 15.10.18