Alles zum Thema Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Lokales
8 Bilder

Schnee, Schnee und noch mehr Schnee: St. Martiner Schüler verbrachten Wintersportwoche

ST. MARTIN. Ein Wintererlebnis der Extraklasse war die Sportwoche der Schüler der St. Martiner Mittelschüler in Gosau während der vergangenen Schneechaos-Tage. Die 60 Teilnehmer versanken dort förmlich im Schnee. Dabei gab es aber vor Ort keine Ordnung, Sicherheit und Freundlichkeit der Gosauer Verantwortlichen zu vermissen. Tiefschnee bis zur Nasenspitze und Hohlwege zwischen den mächtigen Schneewänden hinterließen in diesen Tagen unvergessliche Wintereindrücke.

  • 18.01.19
Lokales
24 Bilder

"Alles, was in Österreich selbstverständlich ist, gibt es hier nicht": Wenglers schicken Zwischenbericht aus Sri Lanka

Einen Zwischenbericht von ihrem Schaffen in Sri Lanka schicken Margit und Dietmar Wengler, die sich dort engagieren, Häuser bauen und Hoffnung schenken. Seit 18. Dezember sind sie wieder vor Ort in Unawatuna. ST. MARTIN, SRI LANKA. "Mittlerweile hat sich um unser Hilfsprojekt so ein gutes Netzwerk an Unterstützern gebildet, dass wir nun schon seit mehr als zwölf Jahren jenen Menschen helfen dürfen, die nach dem Tsunami noch ärmer und hilfloser geworden sind", resümiert Margit Wengler. Die...

  • 15.01.19
Sport
14 Bilder

Drei-Königs-Schaureiten in Aigen-Schlägl: Das Glück der Erde

AIGEN SCHLÄGL (gawe). Eine „Reise durch die Zeit – Time Trip“ präsentierte der Reitclub Böhmerwald beim traditionelle Drei-Königs-Schaureiten Anfang des Jahres. Der Reitverein im Herzen von Aigen-Schlägl zeigte Voltigier-, Dressur- und Springreitvorführungen rund um dieses Thema. Der Ausflug durch die Geschichte reichte von den Neandertalern auf ihren Urzeitponys und den Rittern und ihre Burgfräuleins über die Flowerpower-Kids auf dem Voltigierpferd "Limero" bis hin zu den Fitnessqueens aus...

  • 11.01.19
Sport
3 Bilder

Die "Gahleitners" sicherten sich den Ortsmeistertitel

ARNREIT. Bei der 36. Arnreiter Hallenfußball-Ortsmeisterschaft in der Bezirkssporthalle in Rohrbach-Berg konnte sich die Mannschaft der „Gahleitners“ im Finale gegen die „Funktionäre" mit 4:1 durchsetzen. Das Team eroberte somit den begehrten Ortsmeistertitel. Den dritten Platz unter den insgesamt zehn Mannschaften sicherte sich das Team „Stiftung Wadentest“.

  • 07.01.19
Sport
Julian Wagner
27 Bilder

Jännerrallye: Julian Wagner bei Eis und Schneetreiben am schnellsten

Julian Wagner ist der große Sieger der 34. Jänner-Rallye. Mit 14 Sonderprüfungs-Bestzeiten gelingt eine fast perfekte Rallye, bei der der Sieg nie wirklich in Gefahr war. FREISTADT (gawe). “Für mich gilt es bei der kommenden Jännerrallye viel zu lernen, Rennkilometer zu sammeln und mich von Meter zu Meter zu steigern“, meinte Julian Wagner noch vor Beginn der Rallye. Ursprünglich war eine Treibjagd auf den Ex-Staatsmeister Hermann Neubauer (Ford Fiesta R5) beim Meisterschaftsauftakt im...

  • 07.01.19
Lokales
In einheitlichem Blau präsentieren sich die Dorfmitglieder.
6 Bilder

Gelebte Dorfgemeinschaft: Jacken als sichtbares Zeichen der Verbundenheit in Partenreit

ARNREIT. In Partenreit verstehen sich die Dorfmitglieder blendend, es gibt dort eine außergewöhnlich gute Gemeinschaft. Der Grund? Man geht zusammen wandern, organisiert Aktivitäten und hilf einander. Als sichtbares Zeichen der Zusammengehörigkeit wurden nun kürzlich über 60 einheitliche Jacken angeschafft. Durch die finanziellen Unterstützung der Firmen M-TEC Energie.Innovativ GmbH und Steiningers Erdäpfel reduzierten sich die Kosten deutlich. Die hochwertigen Jacken werden die Dorfbewohner...

  • 06.01.19
Lokales
Die Wahlen wurden in der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach durchgeführt.
7 Bilder

Alle vier Abschnitts-Feuerwehrkommandanten für weitere fünf Jahre bestätigt

BEZIRK. Anfang Jänner fanden in der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach die Abschnitts-Feuerwehrkommandanten-Wahlen statt. Diese standen heuer ganz unter dem Motto "Weiterbauen und Bewährtes beibehalten". Nicht verwunderlich ist es daher, dass alle vier Abschnitts-Feuerwehrkommandanten des Bezirkes Rohrbach in ihrer Funktion für weitere fünf Jahre bestätigt wurden. "Die zukünftigen Herausforderungen können nur gemeinsam gemeistert werden", sind sie sich einig. An der vordersten Front stehen also...

  • 05.01.19
Freizeit
 Winter Wonderland
23 Bilder

Die besten Schnappschüsse im Dezember 2018

Beeindruckende Winterlandschaften und farbenprächtige Naturschauspiele zeigten unsere Regionauten im Dezember mit ihren Schnappschüssen. Die besten Bilder sind in dieser Galerie noch einmal zusammengefasst.  Das Jahr 2018 in Bildern Mit den besten Schnappschüssen aus dem Jahr 2018 möchten wir das Jahr beenden und wünschen allen unseren Regionauten ein GUTES NEUES JAHR 2019!  Danke für die wunderschönen Bilder und Eindrücke aus Oberösterreich!  Schnappschüsse Jänner 2018 Schnappschüsse...

  • 01.01.19
  •  3
  •  6
Lokales
Sandra Leucks drei Kinder mit dem Nikolaus.
14 Bilder

Weihnachten fernab der Heimat: Zwei Auslandsmühlviertler erzählen

Weihnachten fernab der Heimat. Wie feiern Auslandsmühlviertler in Luxemburg oder Bulgarien? Wir haben nachgefragt. BEZIRK (anh). "Dieses Jahr verbringe ich bereits mein 15. Weihnachten in Luxemburg", verrät Sandra Leuck. Die gebürtige Haslacherin ist der Liebe wegen in die Weinberge gezogen und mit ihrer Familie in Lenningen sesshaft geworden. Dort hat der Nikolaus, der in Luxemburg "Kleeschen" heißt, das Vorrecht gegenüber dem Christkind. "Er bringt in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember...

  • 18.12.18
  •  1
  •  1
Lokales
17 Bilder

Weihnachtsmarkt in Sarleinsbach: Ein Erlebnis der besonderen Art

SARLEINSBACH (gawe). Weihnachtliche Stimmung herrschte vergangenen Samstag am Markplatz. 35 Aussteller, Handwerker und Bauern boten ihre Produkte am Weihnachtsmarkt an. Für die vielen Besucher waren schöne Geschenkideen für Weihnachten dabei: Teddybären und Kuscheltiere aus Fellen, Naturblumenbilder, genähte Kinderbekleidung und Honigprodukte. Sehr belagert wurde auch das Standl mit den Bauernkrapfen, die vor den Augen der Besucher zubereitet und noch warm genossen wurden. „Laila“ bot...

  • 17.12.18
Lokales
9 Bilder

Kulturhaus verwandelte sich in Adventkalender

ULRICHSBERG. Wer im Dezember nächtens durch Ulrichsberg geschlendert ist, hat sie bereits gesehen: die hell erleuchteten Fenster des Kulturhauses. Damit wurde das Gebäude zum architektonischen Adventskalender. Die Grundidee – nämlich die Kastenfenster für den Adventmarkt lichttechnisch in Szene zu setzen – hatte Andreas Gabriel. "In puncto Finanzierung habe ich bei Bürgermeister Wilfried Kellermann angefragt. Dieser hatte dann die Idee, einen Adventkalender daraus zu machen", berichtet er. Die...

  • 14.12.18
Lokales
Beim Einzug der Ältern in die Kirche warn 75-, 80jährige dabei, aber nur ein einziger 100er
24 Bilder

100-Jähriger beendet Sportlerkarriere
Johannes Reiter war 90 Jahre lang als Stockschütze aktiv

ATZESBERG (gawe). Das Hörgerät kracht ein bisschen als er es einschaltet. Dann ist der 100-Jährige aber voll da. Gegen die Nervosität hilft Johannes "Hans" Reiter jetzt eines: schnell eine Zigarette – ohne Filter – „gewuzelt“ und angezündet von seiner Pflegerin. Über seine Raucherkarriere lacht er „Früher habe ich weit mehr geraucht – bis zu 50 Zigaretten im Tag. Mit 21 habe ich zu rauchen begonnen. Als Kraftfahrer musste ich Tag und Nacht fahren. Wurde ich müde, sagte mein Beifahrer zu...

  • 14.12.18
  •  1
Lokales
Am Obststand wird einmal im Monat das vom Elternverein gesponserte Obst den Schülern attraktiv präsentiert.
16 Bilder

Ökolog-NMS Rohrbach ist seit zehn Jahren Klimabündnis-Schule

Landtagsabgeordnete Ulrike Schwarz dankte den Lehrern und Schülern für das jahrelange Engagement und überreichte zusammen mit Norbert Rainer vom Klimabündnis OÖ die Urkunde für die 10-jährige Mitgliedschaft. ROHRBACH-BERG (hed). Im Mittelpunkt der Feier stand der Obststand von der Polytechnischen Schule (PTS) Rohrbach: Einmal im Monat wird hierfür Obst vom Elternverein gesponsert, das dort den Schülern attraktiv präsentiert wird. Die PTS den Marktstand geplant und produziert. Das Dach wurde im...

  • 13.12.18
Lokales
Wurden früher die Tage im November immer kürzer und kälter, glaubten die Menschen an Nebel- und Wintergeister. Die in der immer länger währenden Dunkelheit lebenden Geister wurden gefürchtet. Die wilden Perchten, furcht erregenden Gestalten, sollten diese Dämonen mit Lärm und Krawall in die Flucht schlagen. Mit Glocken, Ketten und  Rauch ist ihnen dies wahrscheinlich wieder gelungen
128 Bilder

Großartige Masken und teuflisch gute Kostüme: 400 wilde Gesellen beim Perchtenlauf in Rohrbach-Berg

ROHRBACH-BERG (gawe). Freitag Abend. Der Himmel wird düster. Kettengerassel und das Schallen von Glocken ist auf der Straße zu hören. Das Höllentor wird geöffnet. Schaurige Gestalten schlendern durch die Stadt. Der Perchtenlauf beginnt: 19 Gruppen sind beim wilden Spektakel dabei. 400 gruseligen Kreaturen sorgen mit ihrem sehens- und hörenswerten Spektakel für Gänsehaut und Nervenkitzel bei den zahlreichen Besuchern. Die wilde Jagd zog durch Rohrbach-Berg Ein wahrer Heidenlärm schallt...

  • 10.12.18
Lokales
Keine Berührungsängste mit dem Nikolaus
26 Bilder

Nikolaus war auf Besuch
Leuchtende Kinderaugen begrüßten den Heiligen

SARLEINSBACH (gawe). Der Nikolaus, der auch der Schutzpatron der Reisenden und Seeleute ist, gilt in der Volksfrömmigkeit als Helfer in fast allen Nöten. Vor allem gilt er bis heute als Patron der Kinder und Schüler. Seit jeher ist St. Nikolaus einer der beliebtesten christlichen Heiligen – nicht erst seit er zu einem Gabenbringer für die Kinder wurde. Der Brauch, den heiligen Nikolaus nachzuspielen und etwas zu schenken, geht bis ins Mittelalter zurück. Mit Mitra und Krummstab Nach dem...

  • 10.12.18
Freizeit
Föhnige Stimmung
43 Bilder

Die besten Schnappschüsse im November 2018

Ein wanderbarer Herbst mit vielen bunten Motiven war der November 2018. Unsere Regionauten konnten wieder viele beeindruckende Herbstimpressionen mit der Kamera festhalten. Einige der schönsten Bilder haben wir in dieser Galerie noch einmal zusammengefasst.  Lust bekommen, selbst als Regionaut aktiv zu werden? Jetzt registrieren und aus der Region berichten! Was ist eigentlich ein Regionaut? Eine kurze Erklärung dazu ist auf www.meinbezirk.at/regionaut zu finden.

  • 04.12.18
  •  2
  •  6
Sport
Rolli und  der „beleidigte“ Reifenstapel
46 Bilder

Einmal den Reifenstapel „geküsst“ und weiter geht's: Renn-Ass Roland Luger im Gespräch

LEMBACH (gawe). Eine durchwachsene Saison erlebte der Vollgasprofi Roland Luger heuer bei den Histo-Cup-Rennen am Salzburgring. Das erste Rennwochenende begann nach guter Trainingszeit vielversprechend. Ein Reifenstapel in der Schikane, zu eng angefahren, beendete schließlich das Rennen. Spurstange verbogen. Aus. Besser lief es beim zweiten Wochenende. Nach Trainingsbestzeit sahen die Konkurrenten auch bei zwei Rennläufen in der Klasse 3500-4000 ccm nur noch den Auspuff des Opel Omega....

  • 04.12.18
Lokales
Peter Krammer und sein Team warten, wie das neue Bier beim Kunden ankommt
38 Bilder

Die Auferstehung eines historischen Bieres: Brauerei Hofstetten braut Gerstensaft aus traditionellem Saatgut

ST. MARTIN (gawe). Innovativ ist Peter Krammer schon immer gewesen, wenn es darum ging, neue Biersorten zu erfinden. Aber auch bei der Namensgebung für den neuen Gerstensaft ist er stets äußerst kreativ. So gibt es im Programm der Hofstettner Brauerei beispielsweise auch einen „Sündenbock“, ein „Granitbier“, ein „Kübelbier“ und ein „Hochland Bio Honigbier“. Vor neun Jahren kam eine neue Idee auf: aus alten Getreidesorten ein neues Getränk zu kreieren. Ein altes Bierrezept von Krammers...

  • 04.12.18
Lokales
20 Bilder

"Kalt ist es geworden": Lichterkette für Kultur und Menschlichkeit wurde in Rohrbach-Berg organisiert

ROHRBACH-BERG (anh). Donnerstagsdemos wie in Wien, Graz oder Linz sind gerade dabei, zur Tradition zu werden. Auch im beschaulichen Mühlviertel organisierten nun die Katholische Jugend Region Oberes Mühlviertel, Sunnseitn, Volkshilfe und Treffpunkt Mensch & Arbeit ein Zusammenkommen für mehr Kultur und Menschlichkeit. Und so zog letzten Freitag – trotz Eisregens – eine Traube von Menschen vom Kirchenplatz zum Stadtplatz und erleuchtete mit Laternen, Fackeln oder dem Handy die Nacht. Zudem...

  • 03.12.18
Lokales
52 Bilder

Lange Nacht der Worte: Dunkelmess am Unterkagererhof

15 Literaten lasen am Unterkagererhof die Nacht durch – von Sonnenuntergang bis -aufgang. AUBERG (anh). So manch einer vermutete hinter der Bezeichnung "Dunkelmess" eine ominöse, schwarze Messe. Doch nichts dergleichen. Stattdessen wurde der Dunkelheit am Unterkagererhof mit Worten begegnet. Zugegeben, etwas skurril klang auch dies. Für verrückte Ideen sind die Initiatoren Helmut Eder und Gotthard Wagner aber ohnehin schon bekannt. Und so machten es sich Ende November 15 Autoren, Musiker,...

  • 27.11.18
  •  2
  •  1
Sport
Ziel für 1919: Mission Titelverteidigung
26 Bilder

Franz Kehrer driftet zum vierten Autocross Staatsmeistertitel (ÖMSV – Buggis bis 4000 ccm)
"Bagger Franzl": Mit der Lizenz zum Vollgas geben

ST. MARTIN (gawe). „Vor dem Start werde ich ruhig und will von niemandem mehr angesprochen werden. Ich esse vorher sehr wenig. Es gibt aber keine Angst vor dem Start“, sagt Franz Kehrer. Dennoch – man glaubt es kaum – gibt es für ihn noch wichtigerer Sachen im Leben, als den Autocross-Sport. Sohn Simon (zwölf Jahre) zählt etwa dazu. Chronisches Rennfieber Mit dem Benzinvirus wurde der gelernte KFZ-Mechaniker bereits im frühen Kindesalter infiziert. Bald stellte sich heraus: Er hatte immer...

  • 19.11.18
Lokales
33 Bilder

Doppel-Bock-Anstich 2018: Bernsteinfarbenes Juwel zierte sich

AIGEN-SCHLÄGL (anh). "Frische Getreidenoten, begleitet von fruchtigen Tönen, begrüßen die Nase. Im Antrunk ein vollmundig entfaltender Körper und eine Malzsüße, die die Hopfenbittere elegant ausbalanciert" – Braumeister und Diplom-Biersommelier Reinhard Bayer von der Stiftsbrauerei Schlägl ist gestern Abend wieder einmal ins Schwärmen gekommen. Der Grund? – Der neue Doppel-Bock wurde im Vereinshaus angeschlagen. Bayer ist heuer vor allem von der Farbe fasziniert. Messingfarben mit Reflexen von...

  • 16.11.18
Lokales
Seit 1685 kennt man in Sarleinsbach diesen Brauch. Seit 1937 findet er mit Ausnahme der Kriegsjahre jährlich statt
129 Bilder

Leonhardiritt und Volksfest: 127 Reiter folgten den Spuren des Heiligen

SARLEINSBACH (gawe). Der höchste, örtliche Feiertag im Markt ist der Leonharditag. Früher hatten Schüler hierfür extra schulfrei bekommen, heuer hatten sie ebenfalls frei. Der Ritt findet nämlich seit längerer Zeit immer an einem Sonntag statt. Interessant auch der Bericht einer Zeitung aus dem Jahr 1950: „Jedes Jahr freut sich jung und alt auf dieses Bild, das eine Menge Schaulustiger anzieht, um dieses prächtige Bild zu sehen, wenn die Reiter mit ihren aufgeputzten Pferden von allen Seiten...

  • 12.11.18