Rohrbach - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Ein Teil der Unterzeichner des offenen Briefes an WKOÖ-Präsidentin Hummer: Christian Wundsam, Thomas Hofer, Julia Falkner, Martin Leibetseder, Eva-Maria Pürmayer, Alexander Froschauer, Gerhard Resch, Günther Wolfmayr (v.l.). Teil der Initiative, aber aus Termingründen nicht am Foto sind Christoph Weiss, Georg Kumpfmüller, Peter Oberngruber, Helmut Rachinger, Peter Gruber und Franz Wöss

Asyl
Den Rohrbacher Unternehmern reicht es

BEZIRK ROHRBACH. "Wir sagen Ihnen geschlossen: Es reicht!" Mit dieser deutlichen Botschaft haben sich Unternehmer aus dem Bezirk, Neos Politiker MartinLeibetseder und Unos Mandatar Gerhard Edelsbacher in einem offenen Brief an die Präsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ), Doris Hummer gewandt.  Es geht um die Rücknahme der Möglichkeit der Ausbildung junger Asylwerber in Mangelberufen, von der auch einige der Unterzeichner betroffen sind. Sie fordern die Wirtschaftskammer und...

  • 16.10.18
Politik
Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) betrifft auch den Alltag im Kindergarten: Personenbezogene Daten dürfen nur für pädagogische Zwecke und in Notfällen verwendet werden.

Datenschutz macht auch vor den Bildungseinrichtungen nicht halt
DSGVO beeinflusst Kindergartenalltag

OÖ. Die achtjährige Mühlviertlerin Lara lacht mit ihren Freunden aus ihrer Portfoliomappe des Kindergartens. Auch im Volksschulalter sieht das Mädchen noch gerne die Bilder mit ihren Kindergartenfreunden an, die einst von ihrer Pädagogin geschossen und für die Mappe ausgedruckt worden sind. Doch nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die im Frühjahr in Kraft getreten ist, sind viele Kindergärtnerinnen verunsichert. Darf das überhaupt noch sein, dass andere Kinder auf den Bildern für...

  • 16.10.18
Politik

Autofahrer übersah Radler

ROHRBACH. Ein 70-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach lenkte seinen Pkw am 14. Oktober 2018 gegen 11 Uhr auf der Gemeindestraße Atzesberg Richtung Altenfelden. Bei der Kreuzung mit der Obermühler Straße, L585, dürfte er einen von links kommenden und bevorrangten Radfahrer, einen 62-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, übersehen haben und es kam zu einem Zusammenstoß. Der 62-Jährige wurde bei dem Sturz unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung Lembach in das Landeskrankenhaus Rohrbach...

  • 14.10.18
Politik
23 Lehrlinge feierten ihren Abschluss bei der RLB OÖ.

Raiffeisen OÖ bildet seit 46 Jahren Lehrlinge aus
Schaller: „Lehrlinge sind wertvolle Leistungsträger“

OÖ. 1.588 junge Menschen haben bisher eine Lehre bei Raiffeisen Oberösterreich absolviert. „Die Absolventen der dualen Berufsausbildung sind für uns wertvolle Leistungsträger. Mit der Lehre erhalten sie eine überaus fundierte und breite Ausbildung“, betonte RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller bei der Lehrabschlussfeier für 23 erfolgreiche Lehrabsolventen. Raiffeisen Oberösterreich bildet bereits seit 1972 Lehrlinge aus. Kompetenz und Charme Vor 46 Jahren hat Raiffeisen als erste...

  • 12.10.18
Politik
Die Mühlkreisbahn bis Aigen Schlägel zu attraktivieren und ins im S-Bahn-System einzubetten ist eine der Botschaften von Infrastruktur Landesrat Steinkellner (l.) und O.Ö. Landtagspräsident Viktor Sigl (r.) bei der Talk-Runde mit Moderator Robert Struger.
22 Bilder

Talkrunde Mühlkreisbahn
Bürgermeister bekennen sich zur Mühlkreisbahn

Landespolitiker, ÖBB und Bürgermeister für die Attraktivierung der Mühlkreisbahn bis Aigen Schlägl. BEZIRK (hed). Bei einer Talk-Runde bei der Jubiläumsveranstaltung "130 Jahre Mühlkreisbahn & 800 Jahre Stift Schlägl“ gab es ein klares Bekenntnis zur Attraktivierung der Bahn bis Aigen-Schlägl. Moderator war Experte und langjähriger „Kämpfer“ für die Regionalbahnen, Robert Struger. Applaus gab es für die Äußerung der Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner, die sagte, dass bei der...

  • 09.10.18
  • 1
Politik
Ulrike Wall (r.) zu Besuch im Alten- und Pflegeheim Haslach.

Lehre und Fachkräftestipendium sollen Personalmangel in der Pflege entschärfen

HASLACH/BEZIRK. „Die Altenheime im Bezirk Rohrbach können gerade noch den erforderlichen Personalbedarf decken“, sagte die Bezirksparteiobfrau der FPÖ, Ulrike Wall, bei einem Besuch im Alten- und Pflegeheim Haslach anlässlich des Tags der Altenarbeit. "Nur mit größter Anstrengung konnten für den heuer im Herbst in Rohrbach gestarteten zweijährigen Lehrgang für Fachsozialbetreuung Altenarbeit (FSB“A“) zwanzig Teilnehmer gewonnen werden", so Wall weiter.  Sehr oft wird dabei die fehlende...

  • 08.10.18
Politik
Der typische Preis für ein Einfamilienhaus liegt in Oberösterreich bei 225.469 Euro

Einfamilienhäuser: Rekordjahr
Noch nie so viel verkaufte Häuser in Oberösterreich.

OÖ. Laut aktuellem Re/max-Imobilienspiegel wurden im ersten Halbjahr 2018 und ein Viertel mehr  Einfamilienhäuser als im Vorjahr verkauft und damit so viel wie noch nie zuvor. Das ist das Rekordergebnis an Einfamilienhauskäufen in Oberösterreich in Zahlen: 1.051 im ersten Halbjahr 2018, um +214 Einheiten oder +25,6 Prozent mehr als zuletzt. Damit hat Oberösterreich seinen dritten Platz im Bundesländerranking gut behauptet, denn Kärnten, die Nummer vier, meldet nur gut halb so viele...

  • 02.10.18
Politik
Auf zu neuen Ufern – so könnte das Motto von Patrick Steidl lauten.

Politischer Tapetenwechsel: Patrick Steidl wird Studierenden-Vertreter

ROHRBACH-BERG. Vor drei Jahren startete der VP-Politiker Patrick Steidl (23) seinen Weg in der Oberösterreichischen Volkspartei: 2015 JVP-Bezirksobmann, 2016 Mitglied im Landesvorstand der JVP und 2017 schließlich jüngster Nationalratskandidat der Mühlviertler VP. Nun verschlägt es ihn in die nächste Verantwortung: Die  Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz wählte ihn zu ihrem neuen Vorsitzenden. Steidl, der Englisch und Geschichte für...

  • 01.10.18
Politik
Die SP Frauen machen gegen die frauenfeindliche Kürzungspolitik der Regierung mobil und rufen auf das Frauenvolksbegehren vom 1. bis 8. Oktober zu unterzeichnen.

SP Frauen mobilisieren für Frauen-Volksbegehren

BEZIRK (hed). „Die schwarz-blaue Regierung hat frauenpolitisch den Rückwärtsgang eingelegt, das lassen wir uns nicht gefallen“, sagte SP-Bezirksfrauenvorsitzende Ingrid Groiß am Mittwoch bei einer Aktion am Rohrbach-Berger Stadtplatz. Der Tag war nicht zufällig gewählt, denn ab 26. September arbeiten die Frauen im Bezirk "gratis", da die Männer bei gleicher Arbeit um 35,8 Prozent mehr verdienen. Die SP-Damen riefen auch dazu auf, das Frauen-Volksbegehren zu unterschreiben. „Karenz und...

  • 28.09.18
Politik
5 Bilder

LH Stelzer will Konjunktur nützen
ÖVP-Schwerpunkte im Mühlviertel

MÜHLVIERTEL. Für die restlichen drei Jahre in dieser Legislaturperiode will die Landes-ÖVP die gute Wirtschaftskonjunktur für Investitionen im Mühlviertel nützen. Das Mühlviertel liegt bei der Arbeitslosenquote deutlich unter dem österreichweiten Durchschnittswert von sieben Prozent (Stand August 2018). Rohrbach hat die geringste Arbeitslosigkeit Österreichs mit 2,5 Prozent. Knapp dahinter liegt Urfahr-Umgebung mit 2,6 Prozent, Perg 3,5 Prozent und Freistadt 3,7 Prozent. Land investiert...

  • 28.09.18
Politik
V.l.: Georg Ecker, Michael Hammer, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Gabriele Lackner-Strauß und Nikolaus Prinz

Landtagsabgeordneter Georg Ecker: "Rohrbach ist ein Vorzeigebezirk"

BEZIRK. „Die geringste Arbeitslosenquote Österreichs, eine Vielzahl an Firmengründungen und gutes Zusammenarbeiten zwischen den Gemeinden: Rohrbach ist ein Vorzeigebezirk", sagt zumindest Landtagsabgeordneter und ÖVP-Bezirksobmann Georg Ecker. Die Volkspartei veröffentliche anlässlich der Halbzeit der Legislaturperiode eine ganze Reihe von Zahlen, die den Erfolg der bisherigen Regierung untermauern sollen. So wurden zum Beispiel für den Bezirk 14 Kindergartenbauvorhaben mit...

  • 27.09.18
Politik
Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl (ÖVP) wechselt mit 1. Jänner in die Vorstandsetage des Verbund-Konzerns. Die BezirksRundschau traf Strugl, der auch für Sport zuständig ist, im Olympiazentrum auf der Gugl in Linz.
5 Bilder

Strugl zu Asylwerber in Lehre: "Haben jetzt die schlechteste aller Lösungen"

Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl (ÖVP) spricht im Interview über Asylwerber in der Lehre, den Fachkräftemangel und ob Europa eine Deindustrialisierung droht. BezirksRundschau: Kann Oberösterreich alleine etwas gegen den Fachkräftemangel machen oder brauchen wir ohnehin die Bundesregierung dafür? Strugl: Der Fachkräftemangel betrifft und beschäftigt jede Region. Das Thema kann heruntergebrochen werden – bis auf die regionale Ebene. Das kann man nicht global mit einem...

  • 26.09.18
Politik
Landesrat Rudi Anschober (Die Grünen OÖ)

Anschober klagt Gudenus
Nach „Rufmord“ Klagen gegen FPÖ und Medien

OÖ. Vor drei Wochen hat FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus Terrorismus-Vorwürfe gegen einen jungen Lehrling mit Asylhintergrund verbreitet – Wie sich herausstellte hatte man bei der FPÖ die „Fakten“ nicht überprüft, die Anschuldigungen waren schlichtweg falsch.  „Damit wurde in Österreich eine Grenze überschritten. Dieses Vorgehen kann und darf nicht hingenommen werden, danach kann nicht zur Tagesordnung übergegangen werden“, so Landesrat Rudi Anschober. Ansonsten stelle sich die Frage, „wer als...

  • 25.09.18
Politik
Innenminister Herbert Kickl.

Zensur Mail
SPOÖ-Vorsitzende Gerstorfer fordert Kickl-Rücktritt

Nachdem gestern ein E-Mail aus dem Innenministerium an die Öffentlichkeit gelangte, dass der Polizei in ganz Österreich eine „Empfehlung“ zum Umgang mit den Medien gibt ist die Aufregung groß. Ö/OÖ. „Wer die Medien ausschaltet, will die Demokratie ausschalten“, sagt die oberösterreichische SPÖ-Vorsitzende Birgit Gerstorfer klar – Sie fordert den sofortigen Rücktritt von Innenminister Herbert Kickl. Die E-Mail, die gestern aus dem Innenministerium aufgetaucht ist und in der es „Empfehlungen“ zum...

  • 25.09.18
Politik
Die Landessieger 2017 der NMS Altheim (vorne) mit BRS-GF Reiter, Landesrätin Haberlander,  RLB-Vorstandsdirektorin Keplinger-Mitterlehner, IVOÖ-Präsident Greiner, WKOÖ-Bildungspolitik-Leiterin Wolfmayr und BRS-CR Winkler (v. l.).
5 Bilder

Digitale Grundbildung ist ein zentrales Thema

Expertenrunde stellte sich den Fragen rund um die Schule der Zukunft und „Lernen fürs Leben“. OÖ. Welchen Wert haben Schulprojekte für den Schulunterricht? Wie soll Schule in Zukunft aussehen, um einerseits Schüler zu begeistern und andererseits die Wettbewerbsfähigkeit des Landes zu wahren? Diesen Fragen stellten sich Bildungslandesrätin Christine Haberlander, Heinrich Schaller (Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank OÖ), Axel Greiner (Präsident der Industriellenvereinigung OÖ) und Doris...

  • 25.09.18
Politik
Unter die Jugendlichen mischten sich auch einige Erfahrenere Parteimitglieder.

FPÖ-Jugend lud zum Kegelabend

ST. MARTIN. Die Freiheitliche Jugend lud vor Kurzem zum Kegelabend ins Gasthaus Wöhrer in St. Martin. Auch einige ältere Mitglieder mischten sich unter die gesellige Runde, dies erfreute vor allem den Bezirksjugendobmann David Strasser. Landtagsabgeordnete Ulrike Wall ließ sich als Bezirksparteiobfrau diese Einladung ebenfalls nicht entgehen und versicherte der Jugendgruppe vollste Unterstützung. Im Anschluss an die Kegelpartie wurde bei einem gemeinsamen Essen der Abend verbracht und über...

  • 25.09.18
Politik
Ob sich Manfred Haimbuchner auch noch schminken ließ, ist nicht bekannt.

Landeshauptmann-Stellvertreter Haimbuchner zu Gast in Schwarzenberg

SCHWARZENBERG. Die Freiheitlichen veranstalteten vor Kurzem aufgrund der positiven Resonanzen der letzten Jahre zum vierten Mal die Kinderolympiade mit Frühschoppen am Sportplatzgelände. Als Ehrengäste folgten Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner und Landtagsabgeordnete Ulrike Wall der Einladung der Ortspartei. „Die Kinder hatten sehr viel Freude an unserem Parcours und am Kinderschminken. Auch die schlechten Wetterbedingungen taten der Stimmung keinen Abbruch“, freut sich...

  • 25.09.18
Politik
Übergabe der Geldspende durch Stadtrat Andreas Hannerer und Daniela Ketter.

SPÖ spendete für Kindergärten

ROHRBACH-BERG. Die SPÖ Rohrbach-Berg hat gemeinsam mit der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschaften (FSG) beim Berger Kirtag an ihrem Standl Kaffee und Kuchen gegen eine kleine Spende ausgeschenkt. Die dort eingenommene Summe wurde auf 200 Euro aufgerundet und an die Kindergärten Rohrbach Berg übergeben. Die Freude bei den Leiterinnen Albine Atzgerstorfer und Ingrid Stadelbauer-Altendorfer war groß.

  • 25.09.18
Politik
Die Bezirkshauptmannschaft in Rohrbach.Berg.

Die Bezirkshauptmannschaft feiert 150. Geburtstag

ROHRBACH-BERG. Kaiser Franz Joseph I. war es, der Mitte des 19. Jahrhunderts die staatliche Verwaltung auf neue Beine stellte. Aus dieser Umgestaltung gingen 1868 die ersten zwölf Bezirkshauptmannschaften hervor; Rohrbach war eine davon. Der erste Bezirkshauptmann war Franz von Sanna. 150 Jahre später gibt es die Bezirkshauptmannschaften immer noch. "Sozial, bürgernah und kompetent", prangt auf der Titelseite einer neuen Broschüre. Ist das das Erfolgsrezept? Vielfach bewährt und...

  • 24.09.18
Politik
Bürgermeister Wolfgang Schirz, Notburga Kepplinger und Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner (v.l.n.r.) bei der Angelobung.

Neue Vizebürgermeisterin in St. Martin

ST. MARTIN. Nachdem Karl Leitner (VP) aus beruflichen Gründen sein Amt als Gemeindevorstand und daher auch als Vizebürgermeister zurückgelegt hat, wählte die ÖVP-Fraktion einstimmig Notburga Kepplinger zu seiner Nachfolgerin und damit in den Gemeindevorstand. Kepplinger ist 46 Jahre alt, verheiratet, hat vier Kinder, ist Landwirtin, übt die Tätigkeit einer Schulassistenz an der Neuen Mittelschule aus und leitet den "Burgi-Chor".

  • 21.09.18
Politik
Michael Gierlinger und Georg Ecker.

Rohrbach ist Vorreiter bei Gemeindefusionen, Wirtschaftsbetrieben und im Gesundheitsbereich, Hallenbad bleibt weiterhin auf ÖVP-Agenda

BEZIRK (anh). "Wir wollen das 'Land der Möglichkeiten', wie Landeshauptmann Stelzer Oberösterreich bezeichnet, auch im Bezirk weiter verankern", zeigt Bezirksparteiobmann Georg Ecker die Mission auf. Dazu gehört etwa der Gesundheitsbereich, der sich mit der Kinder-Reha in Rohrbach-Berg, die 2019 fertig sein soll, sowie der stetigen Entwicklung des Landes-Krankenhauses, das ein MRT-Gerät bekommt, ausgezeichnet entwickelt hat. Bei den Alten- und Pflegeheimen ist man mit der Sanierung des Heimes...

  • 20.09.18
Politik
Erinnerungsfoto des hohen Besuches im Mühlviertel organisiert von Daniel štech (Botschaft der Tschechischen Republik in Österreich, 1.v.l.) unter der Leitung von Ivo Bárek (Vizepräsident des Senates der Tschechischen Republik, 4.v.r.) im Austausch mit Sabine Griesmann (3.v.l.), Johannes Miesenböck (4.v.l.) der Regionalmanagement OÖ GmbH im Mühlviertel sowie Wilhelm Patri (EUREGIO bayerischer wald – böhmerwald)

Tschechisch-Österreichischer Austausch im Mühlviertel

BEZIRK. Wie tickt die Region, welche Erfahrungen in der Regionalentwicklung haben die Nachbarn? Diese Fragen standen vor Kurzem im Mittelpunkt des Freundschaftsbesuches des Senatsausschusses für Regionalentwicklung des tschechischen Parlaments im Mühlviertel. Die Senatoren waren von der erfolgreichen Arbeit in der Region ob der Donau wie auch in Zusammenarbeit mit ihren Partnern in Bayern und Südböhmen sehr angetan und sicherten ihre Unterstützung für die zukünftige gemeinsame...

  • 18.09.18
Politik
Eva Striedinger distanziert sich von dem Posting.

"Ich habe das nicht gepostet"

FPÖ-Vizebürgermeisterin distanziert sich von NS-Bild auf Facebook VÖCKLAMARKT (rab). "Schütze Deine Rasse, es ist das Blut Deiner Ahnen!" – dieser Text prangt auf einem sepiafarbenen Foto einer Frau mit blondem Zopf, die auf einem Feld steht und den Blick in die Ferne schweifen lässt. Ein Bild, das an die völkische Bildsprache der Nationalsozialisten erinnert. Von einschlägiger Seite geteilt Wie der "Standard" am Montag berichtete, wurde dieses Bild vom einschlägigen Account eines Andre...

  • 18.09.18
  • 4

Beiträge zu Politik aus