Rohrbach - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Besuch am Einblick in Eisenberg
  6

St. Kathrein/Kollerschlag
Zwei Mühlviertler radelten bis ins Südburgenland

In drei Tagen druchquerten Lukas Saxinger und Tobias Hutsteiner halb Österreich bis in die Weinidylle Südburgenland. ST. KATHREIN/KOLLERSCHLAG. Zwei Oberösterreichern ist in der vergangenen Woche ein wahres Meisterstück geglückt. In nur drei Tagen radelten die beiden Mühlviertler, Lukas Saxinger und Tobias Hutsteiner, von Kollerschlag bis nach Sankt Kathrein ins Südburgenland zum Weingut Mittl, um Freunde zu besuchen und in der Weinidylle Südburgenland erholsame Tage zu verbringen....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Ein einstündiger Doku-Film über Peter Paul Wiplinger wird  am Samstag, dem 11. Juli um 20 Uhr,  auf Okto TV ausgestrahlt.

Literatur
Lebensporträt von Peter Paul Wiplinger

Einstündiger Dokumentar-Film über den gebürtigen Haslacher Schriftsteller und Fotografen Peter Paul Wiplinger auf Okto TV. HASLACH, WIEN (hed). Am Samstag, 11. Juli,  um 20 Uhr, wird auf Okto TV der von Jasminka Serdar und Radovan Grahovac gedrehte einstündige Dokumentar-Film „Erinnerungsbilder“, ein Lebensporträt des Schriftstellers und Fotografen Peter Paul Wiplinger, gezeigt. Die Aufnahmen dazu gingen vom 17. bis 20. Oktober des Vorjahres in seinem Geburts- und Heimatort in Haslach über...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Direktor Berlinger gratuliert den erfolgreichen Absolventen Samuel Wimplinger und Marie-Theres Haslmaier.

BBS Rohrbach
Fachschule feiert ersten Abschlussjahrgang

Seit Herbst 2017 wird an den BBS Rohrbach die dreijährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe – Dienstleistungsmanagement (FSD) angeboten. Im Rahmen dieser Ausbildung können die Schüler zwischen Gastronomie und Hotellerie oder Mediengestaltung wählen. ROHRBACH-BERG. Im Vertiefungsbereich Mediengestaltung erhalten die Schüler im Laufe der drei Jahre einen Einblick in die Grundlagen der Gestaltung. Der Umgang mit gängigen Layout-, Bildbearbeitungs- und Videoschnittprogrammen ist neben...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
von links: Wolfram Kramar (Lions Linz-Land), Governor Albert Ettmayer, Bischof Manfred Scheuer, Franz Hehenberger (Geschäftsführer "Sei so frei") und Roland Koppler (Lions Linz) präsentieren ihr neues Projekt - eine Schule in Uganda.
 1

Lions Club Linz und "Sei so frei" errichten eine Schule in Uganda

Der Lions Club Linz und die entwicklungspolitische Organisation "Sei so frei" errichten jetzt eine Schule in Uganda. Auf diese Weise sollen dort, wo die finanziellen Mittel fehlen, Bildungsperspektiven eröffnet werden. OÖ. Der Lions Club Linz hat gemeinsam mit "Sei so frei" der Katholischen Männerbewegung ein Schulprojekt in Uganda auf die Beine gestellt. Insgesamt wurden etwa 150.000 Euro für den Bau von sieben Klassenzimmern in zwei Gebäuden aufgebracht. Während die Lions das Projekt...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Abschlussklasse des Jahres 2020.

Fachschule Bergheim
Abschlussprüfungen erfolgreich abgelegt

FELDKIRCHEN. „Wenn man voraus schaut ist es eine lange Zukunft,  wenn man zurück schaut eine kurze Vergangenheit!" Mit diesem Satz begrüßte Direktorin Edeltraud Allerstorfer die Eltern und Schüler der Abschlussklasse. Im Rahmen eines Elternempfanges blickten Schüler und Lehrkräfte auf drei schöne, interessante, lustige und lehrreiche Jahre zurück.  Für die Zukunft haben sich alle viel vorgenommen. Das Lernen geht weiter. Sieben Absolventinnen steigen in Pflege- und Sozialberufe ein, zwei von...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
  3

Portrait
Wenn die Energien fließen

NIEDERKAPPEL. "Bereits in meiner Ausbildung 1992 als Masseurin hat mir meine damalige Chefin Katharina Barth offenbart, dass der Geist auch beteiligt ist an der Disharmonie des Körpers. Von diesem Zeitpunkt an war ich interessiert an diesem Thema", sagt Maria Bumberger, Energetikerin aus Niederkappel. Der menschliche Geist und seine Nutzungsmöglichkeiten haben sie inspiriert. Daraufhin absolvierte Bumberger unterschiedliche Ausbildungen deren Schwerpunkt auf dem "geistigen Aspekt" lagen....

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Alois Lorenz ist Julbachs ältester Einwohner.
  2

Geburtstage im Bezirk Rohrbach
Jubilare in Julbach und Hofkirchen

Vor Kurzem feierten Alois Lorenz aus Julbach und Helga Schmidleitner aus Hofkirchen ihre Geburtstage. JULBACH, HOFKIRCHEN. So vollendete Lorenz sein 96. Lebensjahr und ist damit der älteste Einwohner der Gemeinde. Die pensionierte Kindergartenpädagogin Helga Schmidleitner zelebrierte am 13. Juni ihren 70. Geburtstag.

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Marielouise Himmetsberger und Florian Helml aus Neustift heirateten am 6. Juni.

Hochzeiten im Bezirk
Hochzeit in Neustift

Am Samstag, 6. Juni, fand in der Gemeinde Neustift wieder eine Hochzeit statt. NEUSTIFT. Dabei Florian Helml und Marielouise Himmetsberger in den Bund der Ehe ein.

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Alois Magauer wurde 85 Jahre alt.
  4

Marktgemeinde Putzleinsdorf
Vier Jubiläen auf einen Schlag

PUTZLEINSDORF. In Putzleinsdorf gab's einige Gründe zum feiern. Neben der goldenen Hochzeit von Berta und Franz Reiter aus Obernberg, gab's obendrauf noch drei Geburtstagsjubiläen. Alois Magauer und Hedwig Schaubmayr wurden beide 85 Jahre alt. Hedwig Pühringer durfte kürzlich ihren 100. Geburtstag zelebrieren.

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller

Nachruf
"Haltet zusammen und lasst niemanden fallen"

HOFKIRCHEN. Noch am Sterbebett zeigte Maria Heinzl ihre positive Lebenseinstellung. Ihren Kindern hinterließ sie ihr Lebensmotto: "Haltet zusammen und lasst niemanden fallen". Was sie damit gemeint hat, lebte sie ihren sieben Kindern, zwölf Enkeln und sieben Urenkeln selbst vor. Gern versammelte sie alle bei sich im großen Haus. „Sie war eine Perle“, schwärmt Schwiegersohn Rudi Königsdorfer aus Niederranna. „Bis zu 30 Leute waren wir immer wieder bei ihr und als sie zuletzt schon im Rollstuhl...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Bezirksobmann Leopold Wipplinger, Pflegedienstleitung Ursula Klopf, Heimleiter Hubert Berndorfer, Christine Brunner, Eva Leitner, Gabriele Kohlmeigner, Heidi Huber und Ortsobmann Hubert Schinkinger (v.l.).

Seniorenbund Lembach
Mitglieder dankten Mitarbeitern im Altenheim

Mitarbeiter in Alten- und Pflegeheimen leisten während der Corona-Krise besondere Dienste für Menschen.  LEMBACH. Da Angehörige die Bewohner bis vor Kurzem nicht besuchen durften, mussten ihnen Angestellte Ersatzbesuche abstatten. Als Dank und Anerkennung übergaben Leopold Wipplinger, Seniorenbund-Bezirksobmann, und Hubert Schinkinger, Ortsobmann Seniorenbund Lembach, Hubert Berndorfer, Heimleiter Bezirks Alten- und Pflegeheim Lembach, sowie den Angestellten einen Geschenkskorb.

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Die Rehkitzrettung im Jagdrevier Nebelberg erfolgt mit modernster Technik – einer Drohne mit Wärmebildkamera. Im Bild: Heinrich Hauer, Johann Pfeil und Lukas Märzinger nach erfolgreicher  Suchaktion
 1   4

Rehkitz-Rettung aus der Luft
Drohneneinsatz bei der Nebelberger-Jägerschaft

NEBELBERG. Jährlich werden rund 25.000 Kitze österreichweit durch eine Mähmaschine getötet oder schwer verletzt. Drohnen mit Wärmebildkameras werden nun eingesetzt, um die Rehkitze zu retten. Das Aufspüren der Rehkitze im hohen Gras durch Drohnen mit Wärmebildkameras ist der modernste und effektivste Weg, die Tiere vor dem Mähtod zu bewahren. Rehkitze laufen nicht vor dem lauten Röhren der Mäher weg, sondern kauern sich noch tiefer ins hohe Gras und werden somit quasi unsichtbar. Bei der...

  • Rohrbach
  • Heinrich Pfoser
Auf die Plätze, fertig, los!
  10

Kinderbetreuung durch den Omadienst
Endlich ist wieder Omadienst möglich!

Corona hat auch dem Omadienst eine Auszeit aufgebrummt. Jetzt ist es endlich soweit: Leihomas dürfen ihre Familien wieder besuchen und die Kinder betreuen. Alle Leihomas, die fit sind und an keinen Vorerkrankungen leiden, stehen schon in den Startlöchern, um ihre geliebten Leihenkerl wieder zu sehen. „Mir gehen die Kleinen schon so ab.“, „Ich freue mich schon so auf ein Wiedersehen!“, „Die Familie meldet sich immer wieder mal und geht mir sogar einkaufen.“ Das sind Zitate von Leihomas während...

  • Rohrbach
  • Evi Kapplmüller
Ihren ersten  You-Tube Hit produzierten die  „Eisner Brothers (auch Leni & Josi)“ alias Marlene (18) und Johanna Eisner (16)  in der Covid-Isolation mit „Cordula-Grün“ . Er wurde ein absoluter Renner.
 1   7

Corona-Virus
„Eisner Brothers“ vom Musik-Virus infiziert

Die beiden Musikerinnen Leni und Josi aus Peilstein mussten während der Corona-Krise ebenfalls das Haus hüten. Die Hobbymusikerinnen produzierten in der Covid-Isolation mit „Corona-Grün“ ihren ersten YouTube Hit. PEILSTEIN (hed). Die „Eisner Brothers“ Marlene (18) und Johanna Eisner (16), litten, wie viele andere, nicht nur unter der Ausgangssperre, sondern auch unter dem Homeschooling. „Wir haben die Quarantänezeit schon sehr ernst genommen und das Haus nur selten verlassen." Die Sehnsucht...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Unlängst feierte die Nebelbergerin Maria Jungwirth ihren neunzigsten Geburtstag.

Runder Geburtstag in Nebelberg
Maria Jungwirth feierte ihren 90er

Unlängst feierte die Nebelbergerin Maria Jungwirth ihren neunzigsten Geburtstag. NEBELBERG. Aufgrund der Corona-Krise und den damit verbundenen Empfehlungen konnte der obligatorische Gratulationsbesuch der Gemeindedelegation nicht stattfinden. Vielmehr überbrachte sie die Glückwünsche für dieses hohe Lebensalter per Brief.  Die rüstige Jubilarin musste in ihrer Jugendzeit die letzten Kriegstage des zweiten Weltkrieges sowie die Zeit der russischen Besatzung bei uns miterleben. Jungwirth...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Vitus Glira ist Kooperator in den Pfarren Ulrichsberg, Klaffer und Schwarzenberg und Religionslehrer an der NMS Aigen-Schlägl und der VS Ulrichsberg.
 1

Predigt
Verheißungsvoller Abschied

Liebe Leserinnen und Leser! Abschiede begleiten unser Leben und wir erleben sie situationsgebunden in unterschiedlicher Intensität: Wir verabschieden einander nach einem Treffen oder Telefonat, Betriebe verabschieden ihre Mitarbeiter in die Pension und an der Schwelle des Todes müssen wir von lieben Menschen Abschied nehmen. In ebendiese Situation nimmt uns das Evangelium des sechsten Ostersonntags hinein, der uns noch einmal in den Abendmahlssaal zurückführt, wo sich Jesus angesichts des ihm...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Vitus Stefan Glira wird neuer Diözesanjugendseelsorger.

Diözese Linz
Vitus Stefan Glira wird neuer Diözesanjugendseelsorger

Vitus Stefan Glira, Prämonstratenser Chorherr im Stift Schlägl, wird ab 1. September 2020 neuer Jugendseelsorger der Diözese Linz. Er übernimmt das Amt von Michael Münzner, der seit 2011 die Kinder- und Jugendarbeit in der Diözese maßgeblich mitgestaltete. SCHLÄGL/LINZ. Die Facetten der kirchlichen Jugendarbeit sind für Glira bekanntes Terrain. 2011 absolvierte er seinen Zivildienst auf der Burg Altpernstein, dem ehemaligen Begegnungszentrum der Katholischen Jugend OÖ. In den vergangenen...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Johannes Wohlmacher ist Pfarrprovisor von St. Johann und St. Veit und Dechant im Dekanat St. Johann.

Predigt zum 5. Ostersonntag
„Glaubt an Gott und glaubt an mich!“

Johannes Wohlmacher ist Pfarrprovisor von St. Johann und St. Veit und Dechant im Dekanat St. Johann. Er hat der BezirksRundschau seine Predigt zur Verfügung gestellt. Liebe Christen, liebe Leserinnen und Leser Es sind Bilder und Worte der Hoffnung und der Zukunft, die das Evangelium (Joh 14, 1 – 12) uns mitgibt, Ermutigungen, unser Leben in Gott selber fest zu machen, in ihm einen Halt zu finden. „Glaubt an Gott und glaubt an mich!“, sagt Jesus zu seinen Jüngern. In diesem kurzen Satz...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Jakob Eckerstorfer ist Religionslehrer an den BBS Rohrbach und Novizenmeister im Stift Schlägl.

Predigt
"Geöffnete Tür nutzen und ausgestreckte Hand ergreifen"

Jakob Eckerstorfer hat der BezirksRundschau seine Predigt zur Verfügung gestellt. BEZIRK ROHRBACH. Hautnah erleben wir derzeit die Gratwanderung zwischen Freiheit und Sicherheit: Eine „demokratische Zumutung“ nannte die deutsche Bundeskanzlerin die Einschränkungen, die wir seit mehr als sieben Wochen hinnehmen müssen. Freiheit oder Sicherheit – da müsse man sich eben entscheiden, heißt es da gerne. Wer von uns hätte etwa nicht vor 30 Jahren noch entsetzt den Kopf geschüttelt bei der...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Schutzmasken wurden regional verteilt.

Lions Club
30.000 Schutzmasken wurden regional verteilt

BEZIRK ROHRBACH. „Schutzmasken sind gerade jetzt ein wichtiger Garant, dass einem Aufflammen bzw. einer zweiten Coronawelle vorgebeugt werden kann. Die Lions freuen sich deshalb, dass sie zirka 30.000 Schutzmasken regional an Bedürftige, Öffentliche Institutionen und Gesundheitseinrichtungen kostenlos verteilen können", sagt Albert Ettmayer, der ehemals erste Präsident des Lions Clubs Rohrbach-Böhmerwald. Thomas Märzinger, Geschätsführer des OÖ Roten Kreuzes, übernimmt etwa 1.000 Schutzmasken....

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Thomas Märzinger (rechts im Bild), Geschäftsführer des Roten Kreuz OÖ, übernimmt rund 1.000 gespendete Schutzmasken von den Lions.

Corona-Hilfe
Lions spenden 30.000 Schutzmasken an regionale Organisationen

Durch eine Spende von 30.000 Schutzmasken unterstützen die Lions mehrere Organisationen im Gesundheits- und Pflegebereich in der Region.  LINZ. "Schutzmasken sind gerade jetzt ein wichtiger Garant, dass einem Aufflammen beziehungsweise einer zweiten Coronawelle vorgebeugt werden kann", so Vertreter der oberösterreichischen Lions. Alle Masken bereits verteiltAuf Initiative von Werner Gschwandtner und Gerhard Frank, beide langjährige Mitglieder des Serviceclubs, konnten deshalb 30.000...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
 1   46

Jo zua Mundoat - Ja zu OÖ
Griaß Di! Ein Streifzug durch die OÖ Mundart

Wir Oberösterreicher sind schon was ganz Besonderes. In dieser herausfordernden Zeit stehen wir nicht nur zu unseren regionalen Produkten und Dienstleistungen sondern auch zu unseren Eigenheiten, wie unserer typischen Sprache. Wir sagen JA zu unserer Mundart und JA – bzw. „JO zu OÖ“! Wir haben hier ein paar oberösterreichische Begriffe für Euch zusammengestellt. Verwendet Ihr den einen oder anderen häufig selber oder ist Euch ein Begriff noch unbekannt? Wir liefern natürlich auch die...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.