Rohrbach - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Christian Mülleder, Leitung JugendService des Landes,  Christa Pacher, Leitung des LandesJugendReferates und Landeshauptmann Thomas Stelzer (v. l.).

Noch besser erreichbar
JugendService erweitert seine Öffnungszeiten

Die Regionalstellen des JugendService haben ihre Öffnungszeiten erweitert und sind mehrmals pro Woche bis 17 Uhr vor Ort erreichbar. „Das JugendService, die Jugendinfo des Landes Oberösterreich steht Jugendlichen zwischen 12 und 26 Jahren mit Rat und Tat zur Seite. Die Mitarbeiter sind Ansprechpartner, Wegweiser und Unterstützer in vielen Lebenslagen. Um besser erreichbar zu sein, gibt es in den Regionalstellen nun noch umfangreichere Öffnungszeiten“, betont Landeshauptmann Thomas...

  • 15.11.18
Lokales
Vertreter der teilnehmenden Schulen beim ersten Treffen in Zypern.
3 Bilder

Volksschüler wurden zu Erasmus-Pionieren

ST. PETER. Als erste Volksschule des Bezirks startete die Volksschule St. Peter ein zweijähriges Erasmus+ Projekt mit fünf Partnerschulen in Zypern, Rumänien, Sizilien, Polen und Litauen. Das Thema: „My roots become our wings – travel agency“ (Meine Wurzeln werden zu deinen Flügeln – ein virtuelles Reisebüro). Die Themen, die mit den Kindern bearbeitet werden, sind Reisen, Kennlernen der Partnerländer und deren Sehenswürdigkeiten, aber auch das Thema Inklusion, eine Forderung des neuen...

  • 15.11.18
Lokales
Die Schüler in Ghana sind froh über die alten Schulmöbel aus St. Peter.
3 Bilder

Hilfsaktion
Petringer Schulmöbel für Ghana

ST. PETER. Die Volksschule und Mittelschule St. Peter bekamen zu Schulbeginn neue Möbel. Da die Volksschule eine Partnerschule in Ghana hat, die von Trommel-Künstler Felix Doku in seinem Heimatdorf Samsam Village erbaut wurde, kam die Idee auf, die alten Möbel als Spende nach Ghana zu schicken. Gesagt, getan. Die Gemeinde spendete die Möbel und Schulleiterin Margit Caviezel ging umgehend auf Sponsorensuche. In einem großen Container sollte alles untergebracht und nach Ghana verschifft...

  • 15.11.18
Lokales

Brand aus!

Pädagogen üben für den Ernstfall Rohrbach-Berg: Die Feuerwehrmänner Amtswalter David Höllwirth und Hauptbrandmeister Patrick Ganser brachten den Lehrpersonen der NMS Rohrbach die Funktion und den Gebrauch eines Feuerlöschers näher. Im Rahmen der Zusammenarbeit Schule und Vereine wurde nach einem theoretischen Vortrag, anschließend praktisch am Feuerwehrgelände geübt. Alle Arten von Feuerlöschern kamen zum Einsatz und die Pädagogen waren mit Feuereifer dabei. „Brand aus!“ hieß es am Ende...

  • 15.11.18
Lokales
Stefan Moser (Vertreter der Raiffeisenbank) und Carina Pichler (Landjugend Bezirksleiterin).

Raiffeisenbank unterstützt Landjugend Rohrbach

BEZIRK. Mit 700 Euro unterstützte die Raiffeisenbank die Landjugend des Bezirkes Rohrbach. Die Scheckübergabe fand in Neustift statt. Kurz zuvor war die Jahreshauptversammlung über die Bühne gegangen, bei der die Landesteilnehmer geehrt worden waren. Sarah Gabriel wurde als neues Mitglied im Bezirksvorstand gewählt, die Landjugend Sarleinsbach wurde zum vierten Mal in Folge zur aktivsten Ortsgruppe des Bezirkes gewählt.

  • 15.11.18
Lokales
Die beiden waren illegal mit einem gestohlenen Firmenauto unterwegs.

Gestohlener Schlüssel, gestohlendes Firmenauto: Zwei 15-Jährige verursachten Pkw-Unfall

URFAHR-UMGEBUNG, NIEDERWALDKIRCHEN. "Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung entwendete in den frühen Morgenstunden des Donnerstag, 15. November, in Niederwaldkirchen den Schlüssel eines Firmenfahrzeuges und gab diesen an einen Gleichaltrigen, ebenfalls aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, weiter", meldet die Polizei. Dieser fuhr mit dem Pkw auf der Niederwaldkirchner Landesstraße in Richtung Herzogsdorf, der Jugendliche, der den Schlüssel zuvor entwendet hatte, fuhr mit. Plötzlich querte...

  • 15.11.18
Lokales
32 Bilder

Erinnerungen an vergangene Zeiten: Aus Josef Engleders Notizen entstand ein Buch

AUBERG (anh). Wie war das früher? Mit dem Hopfenanbau? Mit den Dienstboten? Oder mit dem Krieg? Einer, der darauf nach wie vor ausführliche Antworten geben kann, als wäre dies alles gerade erst gestern gewesen, ist der 90-jährige Josef Engleder aus Auberg. Beeindruckt von seiner detailgetreuen Erinnerungsgabe und um dieses Wissen vor dem Vergessen zu schützen, schlugen ihm seine vier verbliebenen Kinder eines Tages vor, seine Geschichte doch zu dokumentieren. Sie waren es also, die den Stein...

  • 15.11.18
Lokales Bezahlte Anzeige
6 Bilder

Winterurlaub
Der Nockberge-Trail in Kärnten

Österreichs erste online buchbare Skidurchquerung: Mehrtägig Wildnis, Wellness und viel Genuss! Mit der Wintersaison 2017/18 startete ein neues Leuchtturmprojekt im Kärntner Winter: Der Nockberge-Trail. 4 Tage - 5 SkigebieteDer Nockbergetrail durchquert auf vier Tagesetappen die Nockberge und verbindet damit die Kärntner Skiressorts Katschberg, Innerkrems, Turracher Höhe, Falkertsee und Bad Kleinkirchheim. Der Nockberge-Trail ist eine auf Genuss und Wohlbefinden ausgerichtete mehrtägige...

  • 15.11.18
Lokales Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Winterurlaub
Aktiv durch den Winter im Maltatal

Natur auf Schritt und Tritt, im südlichsten Bundesland Österreichs, zwischen dem Nationalpark Hohe Tauern und dem Biosphärenpark Nockberge gelegen, bietet das Maltatal, das „Tal der stürzenden Wasser“, Naturerlebnisse der ursprünglichen Art im Winter. Dem Alltag entfliehenNichts hilft besser gegen Alltagsstress als das Handy auszuschalten und in die Natur aufzubrechen. Unsere Nationalpark-Ranger begleiten sie gerne auf einer ausgedehnten Winterwanderung oder Schneeschuhwanderung durch...

  • 15.11.18
Lokales Bezahlte Anzeige
5 Bilder

Winterurlaub
Sonniges Skivergnügen in den Hohen Tauern

Breite, sanfte Skihänge und ein übersichtliches Pistenangebot erwarten Familien in den Skigebieten der Skiregion Hohe Tauern. Wir nehmen die Seilbahn bis ganz nach oben. “Dort ist man auf über 3.000 m Seehöhe haben sie gesagt, dort ist die Aussicht am besten, haben sie gesagt” - und es stimmt. Wir steigen aus der Seilbahn und sind überwältigt, der Blick wird frei über die schönsten und höchsten 3.000er Gipfel der Hohen Tauern. Qualität kommt vor GrößeIm Skigebiet Heiligenblut am...

  • 15.11.18
Lokales
V.r.: Landeshauptmann Thomas Stelzer mit Christa Pacher (Leiterin des LandesJugendReferates) und Christian Mülleder (Leitung JugendService des Landes OÖ)

Neue Öffnungszeiten in der JugendService-Stelle Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Ab sofort gibt es in den Regionalstellen des JugendService erweiterte Öffnungszeiten. In Rohrbach-Berg (Stadtplatz 10) ist nun von Montag bis Donnerstag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. „Das JugendService, die Jugendinfo des Landes Oberösterreich, steht Jugendlichen zwischen zwölf und 26 Jahren mit Rat und Tat zur Seite. Es ist Ansprechpartner, Wegweiser und Unterstützer in vielen Lebenslagen“, betont Landeshauptmann Thomas Stelzer. Kompetente Ansprechpartner Junge Menschen...

  • 14.11.18
Lokales
Die fleißigen Forscher der BBS Rohrbach und ihre Kollegen freuten sich über den ersten Platz.

Erster Platz für BBS Rohrbach bei den Citizen Science Awards

ROHRBACH-BERG. Zum vierten Mal hatten "normale" Bürger die Möglichkeit bei ausgewählten "Citizen Science"-Forschungsprojekten mit Profis gemeinsam zu forschen. Vor kurzem wurden die engagiertesten Teilnehmer durch das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung ausgezeichnet. Eine Klasse der BBS Rohrbach schnappte sich den ersten Platz. Die 4B der Handelsakademie war Teil des Projektes "Forschen im Almtal". Dabei wurden Brut, Aufzucht und Betreuung von Jungtieren bei...

  • 14.11.18
Lokales
Ein großflächiges Übergreifen der Flammen auf Gebäude konnte verhindert werden.

Kurzschluss ließ Traktor in Flammen aufgehen

ST. JOHANN. Gestern Dienstag, 13. November, gegen 21:40 Uhr geriet in St. Johann auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ein Traktor, der am Scheunenboden abgestellt war, vermutlich aufgrund eines Batteriekurzschlusses in Brand. "Beim Fahrzeug war der Vorwärtsgang eingelegt. Durch den Kurzschluss startete sich der Traktor, setzte sich vorwärts in Bewegung und durchstieß das Scheunentor, wodurch der Traktor ins Freie gelangte", berichtet die Polizei. Dann fuhr der Traktor noch etwa 25 bis 30...

  • 14.11.18
Lokales
Mit den Spenden soll dieser holprige Kleinbus wieder auf Vordermann gebracht werden.
7 Bilder

Chorkonzert brachte Spenden für den "Circo Fantazztico"

AIGEN-SCHLÄGL. Vor kurzem  fand im Honzighaus ein kleines, feines Konzert des Chors „Klinger“ statt. Den roten Faden bildete das Märchen „Tischlein deck dich“, um den die Sänger humorvolle musikalische Einlagen aus verschiedensten Genres flochten. Die freiwilligen Eintrittsspenden dienen einem guten Zweck. Sie werden für das cost-ricanische sozialpädagogische Zirkusprojekt "Circo Fantazztico", das Kindern und Jugendlichen aus schwierigen Verhältnissen Struktur und Halt bietet, verwendet. ...

  • 13.11.18
Lokales
53 Bilder

Lebensweisheiten "to go": nach(t)leben-Gruppe holte Storyteller Biyon Kattilathu in den Bezirk

ROHRBACH-BERG (anh). Ordentlich Motivation und Inspiration holten sich heute etliche Schüler im Centro. Der Grund? – Die nach(t)leben-Gruppe rund um Stefan Süss hatte im Rahmen ihres "Learn for Life"-Projektes den Keynote-Speaker und Erfolgs- und Motivationstrainer Biyon Kattilathu eingeladen, den Mühlviertlern seine (Über)Lebens-Strategien zu präsentieren. Auch Lehrer und Eltern fanden im vollen Saal noch Platz. Dies war Süss auch deshalb ein besonderes Anliegen, da man so später gemeinsam...

  • 12.11.18
Lokales
Die SelbA-Trainings-Teilnehmenden samt Gratulanten.

Jubiläumsfeier
Zehn Jahre SelbA-Training in St. Peter

ST. PETER. Seit zehn Jahren arbeitet die engagierte SelbA (Selbstständig im Alter)-Trainerin Reinhilde Scheuchenpflug für mehr Lebensqualität im Alter. Bis 2014 gemeinsam mit Margit Andexlinger, seither allein. Aktuell trainiert sie mit 25 Frauen und einem Mann in Gemeinschaft für körperliche und geistige Fitness und für mehr Lebensfreude. Maria Hofstadler, die Leiterin von SelbA im Katholischen Bildungswerk Oberösterreich, überreichte an 17 Teilnehmende, die bereits von Beginn an aktiv...

  • 12.11.18
Lokales
v.l.: Josef Lehner, Melanie Pumberger, Thomas Kramesberger, Milena Pumberger, Max Hiegelsberger, Günther und Amelie Pumberger.

Regionales für kleine Genießer
Familie Pumberger aus Eberschwang hat gewonnen

EBERSCHWANG. Über einen Urlaub am Bauernhof können sich die Eberschwanger (Bezirk Ried) Melanie (2. v. l.) und Günther Pumberger (re.), mit ihren Kindern Amelie (4) und Milena (1), freuen. Sie haben am Gewinnspiel des Genussland OÖ „Das schmeckt mir! Regionales für kleine Genießer“ teilgenommen und dürfen drei Nächte am Ferienhof Ederbauer in Zell am Moos verbringen. Landesrat Max Hiegelsberger (2. v. r.) übergab den Gewinn mit Josef Lehner (li.) vom Genussland OÖ und Thomas Kramesberger...

  • 12.11.18
Lokales
Handy und Internet standen im Mittelpunkt des Projektes.
2 Bilder

Schulprojekt
Sicherheit im digitalen Zeitalter

HASLACH. "Digital Natives" nannte sich ein Projekt der vierten Klassen der Neuen Mittelschule Haslach. Am Anfang standen zwei Erlebnistage im Böhmerwald ohne Handy. In einem Webchecker Workshop des Jugendservice Oberösterreich erfuhren die Schüler Interessantes zu den Themen soziale Netzwerke, digitaler Fußabdruck, Sexting und Urheberrechte. Anschließend gab es Basisinformationen zur verantwortungsvollen Nutzung des Smartphones. Am Ende konnten die Kinder ihr eigenes Smartphone auf...

  • 12.11.18
Lokales
Seit 1685 kennt man in Sarleinsbach diesen Brauch. Seit 1937 findet er mit Ausnahme der Kriegsjahre jährlich statt
129 Bilder

Leonhardiritt und Volksfest: 127 Reiter folgten den Spuren des Heiligen

SARLEINSBACH (gawe). Der höchste, örtliche Feiertag im Markt ist der Leonharditag. Früher hatten Schüler hierfür extra schulfrei bekommen, heuer hatten sie ebenfalls frei. Der Ritt findet nämlich seit längerer Zeit immer an einem Sonntag statt. Interessant auch der Bericht einer Zeitung aus dem Jahr 1950: „Jedes Jahr freut sich jung und alt auf dieses Bild, das eine Menge Schaulustiger anzieht, um dieses prächtige Bild zu sehen, wenn die Reiter mit ihren aufgeputzten Pferden von allen Seiten...

  • 12.11.18
Lokales
Die Balleröffnung - Einmarsch des gesamten Oase-Teams mit dem Lied " We are the world" – wurde frenetisch bejubelt.
49 Bilder

Martini-Ball – Oase Haslach feierte 20-jähriges Jubiläum
Ein Fest der Lebensfreude: Oase Haslach organisierte "Martini Ball"

HASLACH (gawe). Es war eine rauschende Ballnacht, die am Samstag im TUK über die Bühne ging. Das Team der Oase Werkstätte konnte 400 Gäste willkommen heißen und alle Besucher haben sich – trotz anfänglicher Platzengpässe – sehr wohl gefühlt. Die glücklichen Gesichter der Tänzer beim Martini Ball veranschaulichten, was es heißt, wirklich Freude zu empfinden. Auch Rollstuhlfahrer wagten sich auf das Parkett und bewegten sich im Takt der Band. „Die Hügelländer“ und die „Sexleg's Cadillac's“...

  • 12.11.18
Lokales
Die Peilsteiner Bäuerinnen brachten einen Korb voll Äpfel in die Ariola-Werkstatt.

„Tag des Apfels“ schärft Bewusstsein für regionalen Konsum – auch im Bezirk Rohrbach

BEZIRK. Essen und Ernährungsbildung gehören zum Alltag der Menschen. Von Gesundheit über Nachhaltigkeit bis hin zu Kultur gibt es viele Aspekte, die das Thema umfasst. Die Bäuerinnen nahmen am „Tag des Apfels“ am 9. November einmal mehr die Gelegenheit wahr, auf die Vorzüge heimischer, saisonaler Lebensmittel hinzuweisen. Unter dem Motto: „Gönn dir einen knackigen, heimischen Apfel“ verteilten sie in vielen Orten dieses hochwertige Obst. Unterwegs waren sie etwa im Landes-Krankenhaus Rohrbach...

  • 12.11.18
Lokales
Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Obfrau des Pfarrgemeinderates, Leopoldine Zeller,
und der Obmann der Studentenverbindung Rohrbach, Harald Dobersberger mit Konstantin Praher und Michael Gierlinger konnten Pfarrer Alfred
einen Scheck über 5.000 Euro überreichen.
4 Bilder

Benefizkonzert
600 Besucher lauschten den Wiltener Sängerknaben

ROHRBACH-BERG. Eindrucksvoll und abwechslungsreich präsentierten sich die Wiltener Sängerknaben beim Benefizkonzert zugunsten der Renovierung der Stadtpfarrkirche Rohrbach vergangenen Samstag im Centro. Auch die Veranstalter, der Pfarrgemeinderat und die Studentenverbindung Rohrbach, waren begeistert. Besonders erfreulich war, dass viele Besucher auch aus den umliegenden Gemeinden zum Benefizkonzert gekommen sind. „Mehr als 600 Teilnehmer haben dieses Konzert mit 60 Sängern genossen und...

  • 12.11.18
Lokales
Der Veranstalter des Bezirksmusikfestes 2019, der Musikverein Neustift, erreichte mit 81 Punkten eine Bronzemedaille.
6 Bilder

Blasmusik
Die Ergebnisse der Konzertwertung 2018

LEMBACH. Für 18 Musikkapellen aus dem Bezirk Rohrbach und drei Gastkapellen aus dem Bezirk Schärding stand vergangenes Wochenende die Konzertwertung in der Alfons Dorfner Halle auf dem Programm. Die Jury überreichte insgesamt acht Goldmedaillen, zehn Silber- und drei Bronzemedaillen. Maximal konnten 100 Punkte erreicht werden. Eine Punkteanzahl zwischen 75 und 81,99 brachte eine Bronzemedaille ein, zwischen 82 und 89,99 gab es Silber und wer zwischen 90 und 100 Punkte schaffte, wurde mit...

  • 12.11.18

Beiträge zu Lokales aus