Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
Die Bergrettung barg den verletzten Tschechen.

17-jähriger Tscheche verletzte sich in gesperrtem Funpark

HOCHFICHT. Schwerste Rückenverletzungen erlitt am Donnerstag, 14. Februar, ein 17-jähriger tschechischer Schüler aus Karlsbad beim Sturz in einem gesperrten Funpark am Hochficht. Trotz deutlich sichtbarer Sperren riskierte der Bursch um 12:50 Uhr einen Sprung im "Blackhill Park" am Rande der Schwarzenbergabfahrt. "Er landete auf dem Rücken und wurde nach der Bergung durch die örtliche Bergrettung vom Rettungshubschrauber Europa3 ins Unfallkrankenhaus Linz geflogen", berichtet die Polizei.

  • 15.02.19
Lokales
Der Unfalllenker war betrunken.

Betrunkener fuhr um 9 Uhr vormittags in den Gegenverkehr

PFARRKIRCHEN. Ein 22-jähriger aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am Montag, 11. Februar, um 9 Uhr bei winterlichen Fahrbedingungen mit seinem Pkw auf der Amesedter Landesstraße aus Richtung Putzleinsdorf kommend nach Oberkappel. Im Ortsgebiet von Amesedt kam er in der dortigen starken Rechtskurve auf die linke Straßenseite und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 60-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach, zusammen. "Beim Verkehrsunfall erlitt die 60-Jährige Verletzungen unbestimmten...

  • 11.02.19
Lokales
Die Bergrettung am Hochficht hatte viel Arbeit.

Hochficht
Drei schwere Ski-Unfälle in 15 Minuten

HOCHFICHT. Innerhalb einer Viertelstunde ereigneten sich am Donnerstag, 7. Februar, drei schwere Schiunfälle am Hochficht. Um 11:35 Uhr stürzte ein 14-jähriger tschechischer Schüler im Bereich einer am Pistenrand der Rehbergabfahrt gelegenen Wellenbahn und zog sich eine schwere Schnittverletzung am linken Oberschenkel zu. Gegen 11:45 Uhr wurde auf der Hochwaldabfahrt eine 28-jährige tschechische Snowboarderin von einer unbekannten Schifahrerin von hinten niedergefahren und verletzt...

  • 08.02.19
Lokales
Die Ermittlungen führten zum Erfolg.

Flüchtiger Unfalllenker wurde ausgeforscht

ST. MARTIN. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte jetzt jener Lenker ausgeforscht werden, welcher am 6. Jänner 2019 um 0:40 Uhr in St. Martin auf der Landshaagerstraße in einer Rechtskurve ins Schleudern geraten war und mit dem Heck voraus in eine Hauzufahrt schlitterte. Dort hatte der Pkw eine Fußgängerin erfasst, die unmittelbar zuvor aus einem parkenden Pkw ausgestiegen war. Der Lenker war damals geflüchtet, es konnten aber vom Freund der verletzten Fußgängerin Fragmente des...

  • 30.01.19
Lokales
Der verletzte Rumäne wurde in das Landeskrankenhaus Rohrbach gebracht.

Keine Winterreifen: Pkw-Lenker schlitterte in Gegenverkehr

LEMBACH. Ein 42-jähriger rumänischer Bauarbeiter fuhr gestern Montag, 28. Jänner, gegen 20:40 Uhr mit einem Pkw ohne Winterreifen in Lembach auf der Falkensteinstraße Richtung Altenfelden. Auf der schneeglatten Fahrbahn kam er  auf einem abschüssigen Straßenstück ins Rutschen, schleuderte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem Sattelkraftfahrzeug samt Tankanhänger, gelenkt von einem 59-jährige Kraftfahrer aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung. "Der Pkw wurde durch die Wucht...

  • 29.01.19
Lokales
5 Bilder

Ein Todesopfer bei Unfall auf der B127 (Update)

ST. MARTIN. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Montag, 28. Jänner, gegen 14 Uhr auf der B127 zwischen Kleinzell und St. Martin.  Ein 39-jähriger Mann aus dem Bezirk Rohrbach und in 52-jähriger Mann aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung sind aus unbekannter Ursache zusammengestoßen. Die beiden Lenker wurden in den Fahrzeugen eingeklemmt. Drei Feuerwehren, zwei Notärzte und mehrere Rettungsteams waren im Einsatz. Mit hydraulischen Rettungsgeräten wurden die beiden Personen aus den Fahrzeugen...

  • 28.01.19
Lokales
Trotz sofort eingeleiteter Hilfsmaßnahmen konnte der junge mann nicht mehr gerettet werden. Er starb noch am Unfallort.

Kollerschläger starb bei Motorschlittenrennen im Pinzgau

KOLLERSCHLAG. Am 19. Jänner kam es im Zuge eines Motorschlittenrennens in Neukirchen am Großvenediger im Salzburger Pinzgau zu einem Unfall, bei dem ein 22-jähriger Kollerschläger starb. Bei dem Rennen auf einer gesperrten Skipiste fuhren mehrere Teilnehmer mit je einem Motorschlitten wettkampfmäßig bergauf. Der Mühlviertler kam aus bislang unbekannter Ursache mit dem Motorschlitten zu Sturz. Ein nachfolgender Teilnehmer kollidierte mit dem gestürzten Rennfahrer, welcher tödliche...

  • 21.01.19
Lokales

Schnittwunde am Knie
Mädchen bei Skiunfall verletzt

ROHRBACH. Eine Achtjährige aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am 20. Jänner 2019 gegen 14:20 Uhr im Skigebiet Hochficht auf der sogenannten "Schwarzenbergabfahrt". Als die Schülerin am linken Pistenrand ohne Fremdverschulden zu Sturz kam, konnte ein 15-Jähriger nachkommender Skifahrer aus dem Bezirk Rohrbach nicht mehr ausweichen und erwischte das Mädchen mit seinen Skiern am rechten Knie. Die Achtjährige erlitt eine tiefe Schnittwunde und wurde mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Rohrbach...

  • 20.01.19
Lokales
Das Rote Kreuz brachte die Verletzte in das Landeskrankenhaus Rohrbach.

Lkw-Lenker übersah Autofahrerin

LEMBACH. Ein 48-Jähriger rumänischer Staatsangehöriger lenkte gestern Donnerstag, 17. Jänner, kurz nach 11 Uhr sein Sattelkraftfahrzeug auf der Falkenstein Straße im Gemeindegebiet von Putzleinsdorf Richtung Hofkirchen. Bei der Kreuzung mit der Böhmerwaldstraße in Lembach wollte er nach links abbiegen und ordnete sich auf dem Linksabbiegestreifen ein. Aufgrund des Gegenverkehrs hielt er sein Fahrzeug an. "Anschließend bog er nach links ein, wobei er den entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer...

  • 18.01.19
Lokales

Unfall mit Traktor-"Pool" bei Silvesterfeier

PUTZLEINSDORF. Bei einer Silvesterfeier in Putzleinsdorf war ein landwirtschaftlicher Anhänger zu einem "Pool" umfunktioniert worden, in dem sich warmes Wasser mit einer Schaumkrone befand; Wasserstand etwa 45 cm. Kurz nach Mitternacht bemerkte ein Partygast, dass ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach im "Pool" war und nicht mehr auftauchte. Der 28-Jährige wurde anschließend geborgen. Da dieser keine Reaktion zeigte, wurde erste Hilfe geleistet und der Notarzt verständigt. Nach ärztlicher...

  • 01.01.19
Lokales
Pensionistin wurden drei Finger abgetrennt

Pensionistin trennte sich drei Finger ab

ULRICHSBERG. Eine Penisionistin aus dem Bezirk Rohrbach wollte am 24. Dezember 2018, um 8:40 Uhr, den Generator eines privaten E-Werkes in Ulrichsberg instandsetzen. Wie die Polizei meldet, geriet die Frau dabei mit der linken Hand unter das Laufrad des Generators. Der Pensionistin wurden drei Finger abgetrennt und zwischen Laufrad und Antriebsriemen gequetscht. Die Finger konnten nicht mehr gerettet werden. Die Pensionistin wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus Rohrbach...

  • 24.12.18
Lokales
Die Frau und ihre Töchter wurden mit der Rettung zur Kontrolle ins LKH Rohrbach gebracht.

Unfall in Neufelden
Pkw versagten Bremsen

NEUFELDEN. Zu einem Unfall kam es am 21. Dezember im im Ortsgebiet von Neufelden. Dabei wurde die Autofahrerin und ihre beiden kleinen Töchter verletzt. Eine Frau aus dem Bezirk Rohrbach lenkte um etwa 14 Uhr ihren Pkw auf der Badergasse. Auf dem abschüssigen Straßenstück versagten die Bremsen. Die Frau lenkte den Pkw nach rechts gegen eine Hecke. Daraufhin kippte der Pkw nach links um und kam auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen. Die Frau erlitt, wie ihre beiden kleinen Töchter, leichte...

  • 22.12.18
Lokales
Notarzt und Rettung führten die Erstversorgung durch.

Mann bei Arbeiten mit Silageschneidzange verletzt

BEZIRK ROHRBACH. Ein 49-Jähriger aus dem Bezirk war am Montag, 17. Dezember, um 9:40 Uhr in seinem Heustadel an Arbeiten mit einer Silageschneidzange beschäftigt. Beim Abladen einer Ladung gepresster Silage fiel diese um und drückte den Landwirt gegen die spitzen Eisen der Silageschneidezange. Dabei wurde sein linkes Bein im unteren Schienbeinbereich eingeklemmt und seine Wade mit einer Zarge durchstoßen. "Er konnte sich selbstständig befreien und suchte bei seiner Gattin Hilfe. Diese leitete...

  • 17.12.18
Lokales
Die Unfallbilanz: Zwei Verletzte und zwei Pkws mit Totalschaden.

Autos kollidierten auf Schneefahrbahn

ST. ULRICH. Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw kam es gestern Montag, 10. Dezember, gegen 19:35 Uhr in der Gemeinde St. Ulrich. Ein 46-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach war mit seinem Auto von St. Peter auf der Engelstraße Richtung Güterweg Reinthalerhäuser unterwegs. Gleichzeitig fuhr ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach mit seinem Auto Richtung Niederwaldkirchen. Aus unbekannten Gründen kam es an der Kreuzung mit der L 1522 und der Engelstraße zu einer Kollision der beiden Autos. Es...

  • 11.12.18
Lokales

Täter stiehlt Auto und baut Unfall

ROHRBACH-BERG. Nicht weit kam ein Autodieb am 8. Dezember: Ein bislang unbekannter Täter nahm gegen 1.10 Uhr den unversperrt und mit angestecktem Fahrzeugschlüssel vor einem Haus in Rohrbach-Berg stehenden Pkw eines 29-Jährigen unbefugt in Betrieb und fuhr damit auf der Tannberg Landesstraße Richtung Sarleinsbach weg. Nach etwa einem Kilometer kam der unbekannte Täter in einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn in einen Wald ab. Dabei wurden drei Bäume abgerissen, die teilweise auf die Fahrbahn...

  • 08.12.18
Lokales
Alkoholisiert Auto zu fahren ist verboten.

6,5 Prozent aller Unfälle sind auf Alkohol zurückzuführen

BEZIRK ROHRBACH. 6,5 Prozent aller Verkehrsunfälle zwischen 2013 und 2017 sind im Bezirk auf Alkohol zurückzuführen.  "Mit mehr Discobussen, Anrufsammeltaxis und Bahnverbindungen am späteren Abend könnte diese Zahl verringert werden", mahnt der Verkehrsclub Österreich (VCÖ). Kirchdorf ist SpitzenreiterAm niedrigsten ist der Anteil der Alko-Unfälle in Wels, wo in den vergangenen fünf Jahren 3,3 Prozent der Verkehrsunfälle mit Personenschaden von Alko-Lenkern verursacht wurden. Den höchsten...

  • 07.12.18
Lokales
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ulrichsberg.

Polizei sucht nach flüchtigem Unfallverursacher

AIGEN-SCHLÄGL. Nach einem Unfall ist die Polizei auf der Suche nach einem flüchtigen Autofahrer. Ein bisher unbekannter schwarzer Pickup geriet gestern Mittwoch, 28. November, um ungefähr 9 Uhr auf dem sogenannten Schläglerberg im Ortsgebiet von Aigen aus unbekannten Gründen auf die linke Fahrbahnseite. Dort drängte er mit seinem Fahrzeug eine entgegenkommende 53-jährige Mofalenkerin aus dem Bezirk Rohrbach mit ihrem Mofa gegen die Gehsteigkante. "Die Frau kam dadurch zu Sturz. Es kam zu...

  • 29.11.18
Lokales
Schneefall sorgte heute Vormittag in Neustift für rutschige Straßen.

Verkehrsunfall
Schülerbus rutschte über Böschung

NEUSTIFT. Im dichten Schneetreiben wurde die Feuerwehr Neustift heute Dienstag, 20. November, um 8:06 Uhr durch die Landeswarnzentrale Linz per Sirene alarmiert. Der Alarmtext lautete: Schülerbus über Böschung. Um 8:10 Uhr trafen die Florianis am Unfallort ein und stellten fest, dass die Mitarbeiter der Firma Braumann Tiefbau GmbH, welche gerade Kanalsanierungsarbeiten im Gemeindegebiet von Neustift durchführen, das Unfallfahrzeug bereits gegen weiteres Abrutschen gesichert hatten. ...

  • 20.11.18
Lokales
Der Unfallverursacher hatte 1,8 Promille Alkohol im Blut.

Alkolenker verursachte Unfall

AIGEN-SCHLÄGL. Ein 48-jähriger Pkw Lenker übersah am Dienstag, 23.Oktober, gegen 17:45 Uhr, im Ortsgebiet von Aigen-Schlägl bei einem Linksabbiegevorgang einen entgegenkommenden 46-jährigen Pkw Lenker, beide aus dem Bezirk Rohrbach. "Die Pkws kollidierten im Kreuzungsbereich, wobei der 46-Jährige leicht verletzt wurde. Der 48-Jährige blieb unverletzt, ein Alkotest ergab bei ihm 1,8 Promille", teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

  • 25.10.18
Politik

Autofahrer übersah Radler

ROHRBACH. Ein 70-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach lenkte seinen Pkw am 14. Oktober 2018 gegen 11 Uhr auf der Gemeindestraße Atzesberg Richtung Altenfelden. Bei der Kreuzung mit der Obermühler Straße, L585, dürfte er einen von links kommenden und bevorrangten Radfahrer, einen 62-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, übersehen haben und es kam zu einem Zusammenstoß. Der 62-Jährige wurde bei dem Sturz unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung Lembach in das Landeskrankenhaus Rohrbach...

  • 14.10.18
Lokales
Der verletzte Radfahrer wurde in das Landeskrankenhaus Rohrbach eingeliefert.

Pkw-Lenker übersah Radfahrer

NIEDERWALDKIRCHEN. Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr gestern Mittwoch, 10. Oktober, gegen 17:45 Uhr mit seinem Pkw auf der L1512 von Niederwaldkirchen kommend in Richtung St. Ulrich. Er wollte laut eigenen Angaben im Gemeindegebiet von Niederwaldkirchen in die L1522 einbiegen. Dabei dürfte er wegen der tiefstehenden Sonne einen 43-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach übersehen haben. Dieser fuhr mit seinem Fahrrad auf der L1512 von St. Ulrich kommend in Richtung Niederwaldkirchen....

  • 11.10.18
Lokales
Der Verletzte wurde zuerst vom Roten Kreuz versorgt und dann mit den Rettungshubschrauber nach Linz geflogen.

Bei Unfall mit Kreissäge drei Finger abgetrennt

BEZIRK ROHRBACH. Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk war gestern Dienstag, 9. Oktober, gegen 17:10 Uhr mit dem Abschneiden von Brennholz mit einer Wipp-Kreissäge beschäftigt. Dabei geriet er mit der rechten Hand in das laufende Sägeblatt, wobei ihm der Mittel-, Ring- und der kleine Finger abgetrennt wurden. "Da der Verletzte zu diesem Zeitpunkt alleine zu Hause war, verständigte er noch selbst über den Notruf die Rettung. Anschließend begab er sich zu seinem Nachbarn, wo er auf das Eintreffen der...

  • 10.10.18
Lokales
An dem Unfall waren drei Autos beteiligt.

19-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt.
19-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

ROHRBACH-BERG. Ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Rohrbach fuhr heute Donnerstag, 27. September, gegen 06:20 Uhr, mit seinem Pkw auf der B 38 im Gemeindegebiet von Rohrbach-Berg in Fahrtrichtung Oepping. "Aus noch nicht geklärten Gründen kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Lkw, gelenkt von einem 48-jährigen Mann ebenfalls aus dem Bezirk Rohrbach", teilt die Polizei mit. Durch den Zusammenstoß kam der 48-Jährige von der Fahrbahn ab, fuhr gegen einen...

  • 27.09.18
Lokales
Der verletzte Motorradfahrer wurde in den MedCampus III nach Linz geflogen.

Mit Motorrad gegen PKW geprallt

ROHRBACH-BERG. Ein 69-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach lenkte heute Dienstag, 18. September, um 16:45 Uhr sein Motorrad im Gemeindegebiet von Rohrbach-Berg von Scheiblberg kommend in Richtung Rohrbach-Berg. "Bei der sogenannten Mayrhofer Kreuzung wollte er in die B38 einbiegen und stieß dabei mit dem Pkw einer 28-Jährigen, ebenfalls aus dem Bezirk Rohrbach, zusammen, welche mit dem Fahrzeug von Öpping kommend in Richtung Haslach fuhr", so die Polizei. Gegen Fahrbahnteiler geschleudert Der...

  • 18.09.18