Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

  2

Polizei kontrolliert
25 Euro Strafe für Maskenverweigerer

Der verpflichtende Mund- und Nasenschutz in allen öffentlich zugänglich Orten in geschlossenen Räumen in Oberösterreich gilt bis auf weiteres. Bei Verstößen kassiert die Polizei 25 Euro. OÖ. Ab 9. Juli gelten in Oberösterreich verschärfte Bestimmungen zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus. Das Betreten von öffentlich zugänglichen Orten in geschlossenen Räumen ist nur noch mit einem Mund- und Nasenschutz erlaubt. Das betrifft insbesondere Kunden-, Besuchs- und Wartebereiche. Ein...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Landeshauptmann Thomas Stelzer besprach am 30. Juni 2020 unter anderem die Situation der Grauen Wölfe mit der Polizei.

Thomas Stelzer
Die Lage rund um Graue Wölfe ist in Oberösterreich ruhig

In Wien haben türkische Nationalisten und Anhänger der sogenannten Grauen Wölfe vor kurzem mehrmals kurdische Kundgebungen angegriffen. In Oberösterreich ist die Lage derzeit ruhig. Die Situation rund um die Grauen Wölfe soll aber genau beobachtet werden. Das berichtet jetzt Landeshauptmann Thomas Stelzer nach einem Arbeitsgespräch mit der Polizei. OÖ. Österreich dürfe kein Austragungsort für die türkische Innenpolitik beziehungsweise für türkische Konflikte werden, meint Landeshauptmann...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
 1   17

Verkehrsunfall
Fahrzeug bei Kollision auseinandergerissen

HERZOGSDORF. Am 9. Juni wurden gegen 13 Uhr die Feuerwehren Herzogsdorf und Lacken zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen. Ein 35-Jähriger aus Urfahr-Umgebung fuhr auf der Herzogsdorfer Landesstraße aus Gerling kommend in Richtung Herzogsdorf. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der Lenker bei der Abzweigung "Gerlingerstraße" auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw eines 24-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach. Durch die Wucht des Aufpralls wurde eines der Autos...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Schwerpunktkontrollen sollen Straßenrennen verhindern.
 1   2

Illegale Straßenrennen
Wie die „Raser-Community“ bekämpft werden soll

Nach einem groß angelegten „Rowdy-Treffen“ und mehreren angeblichen Straßenrennen am vergangenen Wochenende, soll nun härter gegen solche Fälle vorgegangen werden. OÖ. „Oberösterreichs Straßen werden von Rowdy-Gruppen immer öfter als Rennstrecken missbraucht“, heißt es in einer Presseaussendung des Landes OÖ. Besonders deutlich sei dies am vergangenen Wochenende geworden: Ein großangelegtes Autotreffen mit etwa 800 Fahrzeugen soll zahlreiche illegale Autorennen im gesamten oö. Zentralraum...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Polizisten aus Neufelden nahmen den 23-jährigen Autodieb fest.

Diebstahl im Bezirk Rohrbach
Jugendlicher aus Rohrbach stahl Auto

Ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach stahl 14. Mai um 11.55 Uhr ein in der Rohrbach-Berger Berggasse abgestelltes Auto. ROHRBACH-BERG. Die Besitzerin des Autos hatte den Schlüssel stecken lassen, da sie sich in einem Lokal ihr Mittagessen abholte. Sie bemerkte den Diebstahl unmittelbar nach der Tat und erstattete bei der Polizei Anzeige. Aufgrund der sofort eingeleiteten Fahndung fanden Polizisten aus Neufelden das gestohlene Fahrzeug gegen 12.30 Uhr bei der Kreuzung der B127 mit dem...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Landeshauptmann Thomas Stelzer ist über die am achten Mai präsentierte Kriminalstatistik erfreut.

Stelzer
Oberösterreichische Polizei klärt mehr als jeden zweiten Fall auf

Am achten Mai wurde die Kriminalstatistik der oberösterreichischen Polizei präsentiert. Die Aufklärungsquote liegt bei 60,1 Prozent. Laut Landeshauptmann Thomas Stelzer unterstreicht das die gute Arbeit der Exekutive. OÖ. Sicherheit sei ein Grundbedürfnis der Menschen, Polizisten und Polizistinnen würden hier einen hervorragenden Job leisten, meint Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) jetzt.  "Mit einer Aufklärungsquote von 60,1 Prozent liegen wir wiederum an der Spitze der großen...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Das Land OÖ koordiniert derzeit Maßnahmen und Absprachen zwischen einzelnen Organisationen in Bezug auf Covid-19.

Thomas Stelzer
50 Tage Krisenmanagement im Landesdienst

Am elften März 2020 wurde nicht nur die Corona-Pandemie ausgerufen, sondern auch ein Landesdienst sowie Krisenmanagement in einzelnen Bezirken eingerichtet. Nach 50 Tagen zieht Landeshauptmann Thomas Stelzer nun ein Resümee. OÖ. Etwa 70 Personen des Krisen- und Katastrophenschutzmanagements des Landes Oberösterreich bilden den Krisenstab, der im Landhaus tagt. In allen Bezirkshauptmannschaften sind darüber hinaus Krisenstäbe mit jeweils 20 bis 30 Personen im Einsatz. Zu ihren Aufgaben zählen...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Militärkommandant Brigadier Dieter Muhr gemeinsam mit Soldaten am Tower des Flughafens Linz/Hörsching.
  2

Bundesheer Oberösterreich
Soldaten unterstützen Polizisten

40 Soldaten des oberösterreichischen Bundesheers unterstützen seit vergangenem Sonntag die Gesundheitsbehörden. OÖ. An sechs Grenzübergängen in den Bezirken Braunau, Schärding und Rohrbach messen die Soldaten die Körpertemperatur von aus Deutschland einreisenden Personen. Von Dienstag, 24. März, auf Mittwoch, 25. März, geschah dies bereits 2.400 Mal. Verstärkung aus NiederösterreichSeit Kurzem werden die oberösterreichischen Polizisten bei ihrer Arbeit auch von einer Assistenzkompanie...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
 1   2

Grenze bald zu?
Tschechien schließt die Grenze zu Österreich

Die Informationen aus  aus niederösterreichischen Polizei-Kreisen haben sich bestätigt: Tschechien und auch die Slowakei schließen die Grenze zu Österreich. Tschechiens Regierung riegelt wegen der stark steigenden Zahl an Corona-Virus-Infektionen ihre Grenzen für Reisende aus Österreich, Deutschland und 13 weiteren Ländern ab. Regierungschef Andrej Babis hat einen 30-tägigen Notstand ausgerufen. Es sei auch tschechischen Staatsbürgern verboten, in diese Risikogebiete einzureisen.

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Oberst Karl Sternberger, Leiter des Bildungszentrums der Sicherheitsakademie Linz, Julia Baumgartner, Magdalena Mursch-Edelmayr, Anna Molterer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.
 1   3

Mehr Sicherheit
42 neue Polizisten für Oberösterreich

42 neue Polizistinnen und Polizisten erhielten gestern Nachmittag im Landesdienstleistungszentrum in Linz ihr Abschlussdekret. OÖ. „Sicherheit ist nicht nur ein Grundbedürfnis der Menschen und die Voraussetzung für Lebensqualität, sondern auch ein wesentlicher Standortvorteil. Oberösterreichs Polizisten sind dafür Tag für Tag in unserem Land unterwegs und setzen dafür auch oft ihre Gesundheit oder sogar ihr Leben aufs Spiel“, betonte Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner bei der...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Bei der Durchsuchung des Fahrzeug stellte die Polizei das Diebesgut sicher.

Polizeimeldung
Ladendiebe in St. Martin im Mühlkreis festgenommen

Zwei georgische Staatsbürger werden verdächtigt, am 16. Jänner 2020 gegen 13:45 Uhr einen Ladendiebstahl in einem Geschäft in St. Martin begangen zu haben. ST. MARTIN/MÜHLKREIS. Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der einer der beiden Männer im Verkaufsraum laut Aussage eines Zeugen Hygieneartikel in die Jackeninnenseite steckte. Nachdem er wahrnahm, dass er gesehen worden ist, verließ er das Geschäft ohne die Waren und flüchtete. Er konnte von der Polizei Neufelden um 15:25 Uhr auf der...

  • Rohrbach
  • Julia Mittermayr

Anzeige
Diebstähle von Hinweistafeln geklärt

Beamte der Polizeiinspektion St. Martin im Mühlkreis klärten bei umfangreichen Ermittlungen mehrere Diebstähle von Verkehrszeichen in St. Martin im Mühlkreis, Ottensheim und Rottenegg. BEZIRK. Dabei nahm ein 23-Jähriger am Abend des 17. September 2019 beide Kennzeichen von einem Firmenfahrzeug in Aschach an der Donau, montierte diese auf einen nicht zum Verkehr zugelassenen Pkw und holte damit seinen 18-jährigen Freund aus dem Bezirk Urfahr Umgebung ab. Die beiden fuhren dann nach St. Martin...

  • Rohrbach
  • Sandra Kaiser
Bezirkspolizeikommandant Martin Petermüller rät zur eigenen und zur Sicherheit anderer, Fahrgemeinschaften zu bilden, öffentliche Verkehrsmittel zu verwenden oder ein Taxi zu rufen. „Wer sich alkoholisiert ans Steuer setzt, gefährdet auch seine Mitmenschen“, warnt Petermüller.
  4

Alkohol und Drogen
Polizei verstärkt Kontrollen zu Weihnachten und Silvester

Eine Häufung von Verkehrsunfällen durch Alkohol- und Drogenlenker lässt sich beim alljährlichen Jahreswechsel feststellen. Die Polizei wird auch bezirksweit Schwerpunktkontrollen durchführen. BEZIRK (hed). Die Erfahrung der Exekutive zeigt, dass sich nach dem Besuch von Weihnachtsmärkten, Weihnachts- und Jahresabschlussfeiern alkoholisierte Personen ans Steuer ihres Fahrzeuges setzen. Damit das neue Jahr nicht gleich mit dem Verlust des Führerscheins und einer empfindlichen Geldstrafe...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Die Polizei hatte in den frühen Morgenstunden in St. Martin mit einigen aggressiven Nachtschwärmern zu tun.

Vorfall
Aggressive Nachtschwärmer in St. Martin/Mühlkreis

In einem Lokal in St. Martin im Mühlkreis kam es zu zwei Streitereien zwischen betrunkenen Nachtschwärmern. ST. MARTIN/MÜHLKREIS: Am 8. Dezember 2019 gegen 3.15 Uhr kam es in einem Lokal in St. Martin/Mkr. zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Dabei versetzte ein Mann aus dem Bezirk Rohrbach einem jungen Mann aus dem Bezirk Kirchdorf einen Schlag ins Gesicht und verletzte ihn dabei schwer. Das Opfer wurde mit der Rettung ins LKH Rohrbach eingeliefert. Beide Beteiligte waren deutlich...

  • Rohrbach
  • Julia Mittermayr
Die Männer wollten den Unfall vertuschen.

Spuren verwischen
Unfallenker wollte Auto verschrotten lassen

BEZIRK. Ein Mann aus dem Bezirk Eferding fuhr in der Nacht zum 15. November gegen 2 Uhr in Linz auf der Oberen Donaulände in Richtung Wilhering. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen neben dem Gehsteig geparkten Pkw eines 24-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land und schob diesen etwa 20 Meter weiter gegen ein eingerüstetes Gebäude. Der Pkw des 24-Jährigen wurde dabei vollkommen zerstört, auch die Ölwanne, sodass das gesamte Motoröl auslief und sich am Gehsteig und Teilen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Insgesamt wurden sieben Jugendliche erwischt.

Polizeimeldung
Jugendliche unter Drogeneinfluss erwischt

ST. MARTIN. Polizisten des Bezirkspolizeikommandos Rohrbach führten in der Nacht vom Sonntag, 17. November, in St. Martin Suchtmittel-Schwerpunktkontrollen durch. Dabei wurden insgesamt sieben Jugendliche erwischt. Zwei Minderjährige aus dem Bezirk Grieskirchen führten Joints bei sich. In einem Rucksack konnte Marihuana, weiße Tabletten, die noch kriminaltechnisch untersucht werden müssen, sowie Suchtmittelutensilien sichergestellt werden. In einem geparkten Pkw wurden zwei Burschen aus dem...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Vereinte Kräfte: Exekutive und ÖAMTC garantierten mehr Sicherheit im Straßeverkehr.
 1   2

ÖAMTC
Sicher durch den Abendverkehr

Funktionierende Scheinwerfer sind gerade in den dunklen Herbst- und Wintermonaten essentiell für die Verkehrssicherheit. In einer gemeinsamen Aktion postierten sich ÖAMTC-Techniker und Beamte der Polizei am Diestag, 13. November, an der B127 und brachten defekte Fahrzeugscheinwerfer wieder zum Leuchten. ROHRBACH. Die kalte Jahreshälfte ist nicht nur durch dunklere Tage sondern häufig auch durch Schneefall, Regen und Nebel geprägt. „Gerade in den Herbst- und Wintermonaten sind alle...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Der Rohrbacher war alkoholisiert.

Von Eferding bis St. Martin
26 Kilometer lange Fahrt auf Felgen

BEZIRK ROHRBACH. Ein Mann aus dem Bezirk Rohrbach verursachte am Sonntag, 27. Oktober, um 20.53 Uhr im Bezirk Eferding im Straßenverlauf der B134, Bereich Kreisverkehr Wallern, einen Verkehrsunfall mit Sachschaden, wobei sein Pkw schwer beschädigt wurde. Fahrt wurde fortgesetzt Trotz dieser massiven Beschädigung setzte er die Fahrt auf der B134 und B129 fort. Eine Fahrzeuglenkerin zeigte bei der Polizei an, dass ein Pkw auf den Felgen fährt. Die Fahrt wurde auf der L1219, auf der B131 und...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
V. l.: Stellvertretender Bezirkspolizeikommandant Günther Hollin, Oberst Herbert Kirschner und der neue Bezirkspolizeikommandant Martin Petermüller.
  3

Verabschiedung
Bezirkspolizeikommandant Herbert Kirschner geht in den Ruhestand

Bezirkskommandant Herbert Kirschner übergab das Zepter an Martin Petermüller. BEZIRK ROHRBACH (srh). Bezirkspolizeikommandant Oberst Herbert Kirschner wurde nach über 44 Jahren Dienstzeit vom Landespolizeidirektor Andreas Pilsl in den Ruhestand verabschiedet. Seit September 1975 war er für die Polizei tätig. Nach acht Jahren auf dem Gendarmerieposten Ansfelden absolvierte er die Offiziersakademie. Anschließend war er Abteilungskommandant für die Bezirke Rohrbach und Urfahr-Umgebung. Nach...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Der Vorfall ereignete sich in Haslach.

UPDATE
Nach Messerstich im Krankenhaus

UPDATE: Die Amtshandlung wurde jetzt vom Landeskriminalamt OÖ übernommen wurde. Die Beschuldigte zeigte sich bislang zum Tatvorwurf nicht geständig, gibt jedoch an, dass es zur Tatzeit zu einem Streit bzw. zu einer Auseinandersetzung zwischen ihr und dem Opfer gekommen sei. Nach Abschluss der Einvernahmen wurde die 45-Jährige am 18. Oktober 2019 über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in die Justizanstalt Linz überstellt. HASLACH. Eine 45-jährige Ukrainische Staatsangehörige aus dem...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Der Landessicherheitsrat tagte zur Causa Wullowitz.
 2   4

Causa Wullowitz
Landessicherheitsrat tagt

Der Landessicherheitsrat tagte zur Causa Wullowitz und welche Folgen der Vorfall mit sich bringt. OÖ. Am Montag, 14. Oktober, soll ein 33-jährigen Afghane einen Betreuer in einer Asylwerberunterkunft in Wullowitz mit einem Messer schwer verletzt haben. Auf der Flucht habe er einen weiteren Mann mit einem spitzen Gegenstand tödliche Verletzungen zugefügt. Noch am selben Abend konnte die Polizei den Flüchtigen im Großraum Linz fassen. Bei der Einvernahme des afghanischen Asylwerbers sei...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Dem Lenker wurde der Führerschein entzogen.

Polizemeldung
Drogenlenker wurde in Rohrbach-Berg Führerschein entzogen

ROHRBACH-BERG. Einer Zivilstreife fiel am Donnerstag, 3. Oktober, gegen 16.45 Uhr ein 22-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Rohrbach auf, der im Ortsgebiet von Rohrbach-Berg auf der regennassen Fahrbahn der Krankenhausstraße seine Geschwindigkeit erhöhte und dabei mit dem Heck mehrmals nach links driftete. In einer langegezogenen Rechtskurve überfuhr er mit den Hinterrädern eine Sperrlinie und kam dabei einige Meter auf die Gegenfahrbahn.  Die Polizisten hielten den 22-Jährigen an. Ein bei...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Zeit des vermehrten Wildwechsel steht bevor.
  2

ARBÖ Oberösterreich
Warnung vor vermehrtem Wildwechsel

Die Zeit des vermehrten Wildwechsel steht bevor. Der ARBÖ Oberösterreich gibt Tipps zur Unfallvermeidung und auf was bei einer Kollision zu achten ist. OÖ. Der ARBÖ Oberösterreich warnt vor vermehrtem Wildwechsel in Waldgebieten sowie zwischen Feldern und Fluren. Auslöser seien Erntearbeiten, welche das Wild auf Futtersuche schicken. Dabei würden etwa Rehe, Hasen und Wildschwiene vermehrt die Straßen queren.„Tempo reduzieren und vorausschauend sowie mit permanenter Bremsbereitschaft durch...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner, Schulanfängerin Liselotte, Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner, Schulanfänger Maximilian und
Sicherheitslandesrat Wolfgang Klinger (v. l.).

Gefahren im Verkehr
20.000 Kinderwarnwesten für Schulanfänger

Warnwesten sollen Schulanfänger sichtbarer machen und Unfälle vermeiden. OÖ. Mit dem Schulanfang heißt es für zahlreiche Kinder den Schulweg Woche für Woche zu bewältigen. Meist wir dieser Wochen vor Schulbeginn geübt, birgt aber dennoch viele Gefahren. „Viele Unfälle könnten vermieden werden, wenn die Kinder für die Autofahrer besser sichtbar wären“, sind sich der Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner sowie die zuständigen Landesräte Günther Steinkellner und Wolfgang Klinger...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.