Rohrbach - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Die Bildungsberatung macht in Aigen-Schlägl Halt.

Kostenlose Bildungs- und Berufsberatung und Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Im Jänner steht Andrea Stelzer vom ALOM FrauenTrainingsZentrum für Fragen rund um das Thema „Bildung und Beruf“ in Aigen-Schlägl zur Verfügung. Eingeladen sind alle Frauen aus Aigen-Schlägl und Umgebung, welche sich zum Beispiel nach der Matura orientieren wollen, die richtige Ausbildung suchen, sich beruflich verändern, einen Lehrabschluss nachholen oder wieder in den Beruf einsteigen wollen und dazu Informationen über Fördermöglichkeiten einholen möchten. Die individuelle...

  • 18.01.19
Wirtschaft
Die Mittelschüler haben selbst Roboter gebaut und programmiert.
5 Bilder

Volksschüler schnupperten "Mittelschul-Luft"

ST. MARTIN. Interessierte Volksschüler bekamen vor kurzem zum ersten Mal einen Einblick in die Mittelschule St. Martin.  Empfangen wurden sie dabei von über Tablets gesteuerten Robotern, die die Mittelschüler selbst gebaut und programmiert haben. Mit Lernspielen und Schul-Apps konnten die Volksschüler den einfachen Einsatz von digitalen Geräten im Unterricht erleben. Im Turnsaal begeisterten Geschicklichkeitsspiele und das Volleyballtraining. Am Freitag, 1. Februar, findet um 18 Uhr noch...

  • 18.01.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Am Employer Branding Day informiert auch Gerd Liegerer von der Agentur Bud & Terence über neue Trends.

EBDay in Traun
Employer Branding - die Waffe gegen Fachkräftemangel?

Manche können es schon nicht mehr hören, andere haben damit noch gar nicht begonnen. Die Rede ist von Employer Branding, sprich dem Aufbau der unternehmenseigenen Arbeitgebermarke. „Viele Unternehmen, vorwiegend aus dem Bereich der KMUs, haben Angst dieses Terrain zu betreten, da sie mit den Großbetrieben in Sachen Budget und Ressourcen nicht mithalten können.“, so Mag. Gerd Liegerer, Gründer & Geschäftsführer der Employer Branding Agentur Bud & Terence aus Linz. "Aus diesem...

  • 17.01.19
Wirtschaft
Im Rahmen des Lehrgangs „digi mindset“ macht das BFI Oberösterreich die Teilnehmer fit für die digitale Zukunft.

BFI Oberösterreich
Lehrgang für Coding und Netzwerktechnik

OÖ. Am BFI Oberösterreich wird im Auftrag des AMS Oberösterreich ein neuer Lehrgang durchgeführt. Dieser nennt sich „digi mindset“, gelehrt werden unter anderem Selbst- und Projektmanagement, Strukturen und Prozesse in der IT, Netzwerktechnik und Computational thinking.  Qualifizierungsmöglichkeit für Coding „Dabei handelt es sich um eine Orientierungs- und Vorqualifizierungsmöglichkeit für die Bereiche Coding und Netzwerktechnik“, sagt BFI-Geschäftsführer Christoph Jungwirth. Die...

  • 17.01.19
Wirtschaft
Das Aktivteam der JW Rohrbach im Sudhaus des Landbrauhaus Hofstetten: Andreas Höllinger, Vera Groiss, Stefan Falkner, Marcel Stallinger, Gudrun Felhofer und Andreas Eder

Junge Wirtschaft zu Gast im Landbrauhaus Hofstetten

ST. MARTIN. „Bleibt alles anders?“ Diese Frage machte die Junge Wirtschaft (JW) Rohrbach zum Thema bei einer Veranstaltung im Landbrauhaus Hofstetten. Geführt von Braumeister Peter Krammer lernten 50 junge Unternehmer das Herz der ältesten Brauerei Österreichs kennen, die ebenso traditionell wie innovativ ist. JW-Bezirksvorsitzender Andreas Höllinger beschrieb die St. Martiner Traditionsbrauerei als einen Betrieb der im ständigen Kreislauf lebt und sich trotzdem immer wieder neu erfindet....

  • 17.01.19
Wirtschaft
Die besten Entwürfe werden mit dem "Wola Design Award" prämiert.

Wola Design Award 2019: Rohrbacher Firma sucht Ökodesigner

ROHRBACH-BERG. Designer aufgepasst: Das Rohrbacher Unternehmen "Wola Handels e.U." vergibt heuer erstmals den "Wola Design Award". Die besten Entwürfe werden mit insgesamt 1.000 Euro prämiert. "Wir wollen junge Designer motivieren, ökologische Materialien zu verwenden und sie bei der Umsetzung ihrer Ideen unterstützen. Entwürfe sollen aus der Schublade raus an die Öffentlichkeit", erklärt Geschäftsinhaber Albert Wolfmayr. Technik und Natur zu verbinden ist das Motto von Wola. Der Wola...

  • 16.01.19
Wirtschaft
Robert Mayer, Wolfgang Kronsteiner, Elmar Podgorschek, Thomas Stelzer, Herbert Gimpl und Helmut Retzl (v. l.).

Landesfeuerwehrverband OÖ
Feuerwehr kommt in die Schule

OÖ. Die Pädagogische Hochschule OÖ und der Landesfeuerwehrverband OÖ wollen in Zukunft enger zusammenarbeiten. Ziel ist, die praktische Ausbildung des Feuerwehrwesens in das österreichische Bildungssystem zu integrieren. Lehrer der Sekundarstufe Berufsbildung sollen bei der Umsetzung der Lehrpläne gesellschaftsrelevante Themen vermitteln, wie etwa Schülern den Wert des Freiwilligenwesens in Österreich näherzubringen. „Von einer Kooperation zwischen der Pädagogischen Hochschule und dem...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Michael Nell, Margot Koll, Landesrat Max Hiegelsberger, Margit Steinmetz-Tomala, Maximilian Hirschvogel und Karl Ferdinand Velechovsky (v. l.).

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger
Genusslandes OÖ vernetzt heimische Betriebe mit Gastronomie

OÖ. Das Ziel des Genusslandes Oberösterreich ist, heimische bäuerliche Betriebe mit der ansässigen Gastronomie zu vernetzen. „Gute Lebensmittel sind der Rohstoff unserer erfolgreichen Gastronomie. Die Frische und die hohe Qualität der Lebensmittel sind zentrale Merkmale, die von unseren heimischen bäuerlichen Produzenten durchgehend gewährleistet werden. Freiwillig Herkunftskontrolle  „Die Genussland-Gastropartner wiederum haben sich der Verarbeitung dieser regionalen Produkte...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Die Arbeitslosenquote im Bezirk Rohrbach liegt weit unter dem Oberösterreich-Schnitt.

Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr gesunken

BEZIRK ROHRBACH. Die Arbeitslosenquote im Bezirk lag Ende Dezember bei 3,3 Prozent. Das ergibt im Vergleich zu 2017 ein Minus von 0,6 Prozent.  822 Personen waren arbeitslos gemeldet, davon 263 Frauen und 559 Männer. 201 Personen befanden sich in Schulung. Die meisten Arbeitslosen waren zwischen 30 und 39 Jahren alt. Im November 2018 betrug die Arbeitslosenquote 2,3 Prozent. Österreichweit lag die Arbeitslosenquote vergangenen Dezember bei 8,7 Prozent (2017: 9,4 Prozent), oberösterreichweit...

  • 14.01.19
Wirtschaft
Andreas Hetzendorfer ist bei Loxone ab sofort für die technische Geschäftsführung verantwortlich.

Andreas Hetzendorfer wechselt ins Führungsteam von Loxone

KOLLERSCHLAG. Personelle Änderungen meldet Smart Home-Spezialist Loxone: Andreas Hetzendorfer (32) steigt ins höchste Führungsteam des Unternehmens auf. Hetzendorfer war zuletzt in Deutschland als CEO von Baudisch, einem Elektro-Unternehmen, das Teil der Loxone-Gruppe ist, tätig. Ab sofort verantwortet er als Chief Technical Officer (CTO) die technische Geschäftsführung. In dieser Funktion führt er die Bereiche Produktdesign, Softwareentwicklung, Hardwareentwicklung, Einkauf, Logistik sowie...

  • 14.01.19
Wirtschaft
Friedrich Bernhofer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich, Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner, Petra Riffert, Geschäftsführerin der Donau Oberösterreich Tourismus GmbH, und Manfred Nenning, Bürgermeister der Gemeinde Bad Kreuzen (v. l.)

Tourismusverbände: Aus 33 mach eins

BEZIRK ROHRBACH. Mit 33 Tourismusgemeinden verfügte die Donauregion über die meisten eingemeindigen Tourismusverbände in Oberösterreich. Das ist nun Geschichte, denn sie alle sind seit 1. Jänner Teil des Tourismusverbandes Donau Oberösterreich.  Im Bezirk Rohrbach sind Neustift, Niederkappel, Oberkappel, Pfarrkirchen, Sarleinsbach, Hofkirchen, Kirchberg, St. Martin, Kleinzell und Lembach Mitglieder im neuen Verband, der rund 370.000 Nächtigungen pro Jahr zählt und eine Jahresbudget von 1,2...

  • 14.01.19
Wirtschaft
Die Arbeitswelt wird immer digitaler. Die AK Oberösterreich hat deshalb den Zukunftsfonds ins Leben gerufen

Digitalisierung
AK-Zukunftsfonds fördert Projekte zur Verbesserung der modernen Arbeitswelt

OÖ. Die Digitalisierung stellt  Unternehmen und deren Mitareiter vor verschiedenste Herausforderungen. Die Empfindungen reichen dabei von der Furcht, irgendwann den Job an einen Roboter zu verlieren bishin zu den Vorteilen des Homeoffices oder dem Arbeiten von unterwegs. Digitalisierung positiv einbinden Um der teils zunehmenden Verunsicherung entgegenzuwirken, fördert die Arbeiterkammer Oberösterreich ab sofort Projekte, die sich mit Digitalisierung auseinandersetzen und die Arbeit...

  • 11.01.19
Wirtschaft

Gesundheitsberufe im Fokus
Infotag an der FH Gesundheitsberufe OÖ

OÖ. Beim Infotag am 18. Jänner öffnet die FH Gesundheitsberufe OÖ von 10 bis 16 Uhr in Linz, Ried, Steyr, Vöcklabruck und Wels für Interessierte ihre Türen. Lehrende und Studierende beantworten alle Fragen zu Bewerbung und Aufnahmeverfahren, Studieninhalten, Lehrveranstaltungen, Standorten, Praktika, Auslandsaufenthalten sowie zu den Berufsaussichten. Erstmals vorgestellt werden heuer die zwei neuen Weiterbildungslehrgänge in der Pflege –  für die Kinder- und Jugendlichenpflege sowie die...

  • 10.01.19
Wirtschaft

Dreitägige Intensivkurse
Medizinstudium: gespag bietet Vorbereitungskurse für Aufnahmetest an

OÖ. Um potenzielle Medizinstudenten dabei zu unterstützen, einen Studienplatz an der Johannes Klepler Universität Linz (JKU) zu erlangen, bietet die Oberösterreichische Gesundheitsholding (gespag) auch heuer wieder Vorbereitungskurse für den Aufnahmetest zum Studium der Humanmedizin an. Der dreitägige Intensivkurs bereitet die Studienanwärter in allen Testbereichen auf das Aufnahmeverfahren an den Universitäten Wien, Graz, Innsbruck und Linz vor. Durchgeführt werden die Kurse an der...

  • 10.01.19
Wirtschaft
Die Preisträger zusammen mit den Ehrengästen.

Bildungspreis
Zum 21. Mal wurde der Erwin Wenzl Preis vergeben

OÖ. Diese Woche wurde im Bildungshaus Sankt Magdalena der Erwin Wenzl Preis verliehen. Bereits zum 21. Mal wurden junge Oberösterreicher mit dem Bildungspreis in den Kategorien Schule, Lehre und Universität ausgezeichnet. In den drei Kategorien gab es insgesamt 350 Einreichungen. Der neue Präsident des Erwin-Wenzl-Preis-Vereins, Werner Steinecker (Generaldirektor Energie AG OÖ), übergab die Preise gemeinsam mit Landeshauptmann Thomas Stelzer an die Preisträger. Der Ehrenpreis für sein...

  • 10.01.19
Wirtschaft
„Man sollte jetzt sein Wahlrecht sichern um bei der AK-Wahl mitbestimmen zu können", sagt Hermann Linkeseder.

Arbeiterkammerwahlen: Rohrbacher können Wahlrecht bis 27. Jänner aktiv beantragen

BEZIRK. Vom 19. März bis 1. April 2019 finden in Oberösterreich Arbeiterkammerwahlen statt. Dabei haben mehr als 100.000 eigentlich der Arbeiterkammer zugehörige Mitglieder kein automatisches Wahlrecht. Das gilt für Lehrlinge, geringfügig Beschäftigte, Arbeitnehmer in Karenz, Präsenz-/Zivildiener und Arbeitslose. Sie müssen ihr Wahlrecht bis spätestens 27. Jänner aktiv beantragen. Der Spitzenkandidat des „Team ÖAAB-FCG“ im Bezirk Rohrbach, Hermann Linkeseder, motiviert die Betroffenen dazu:...

  • 10.01.19
Wirtschaft
Heinz W. Engl, Martina Mara, humanoider NAO-Roboter, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Johann Lefenda (v. l.).
2 Bilder

OÖ. Zukunftsakademie
„TechVisionen – Neues aus der Zukunft“

OÖ. „TechVisionen – Neues aus der Zukunft“ titelt die Sonderausstellung der OÖ. Zukunftsakademie. Diese kann von 9. Jänner bis 31. März im Schlossmuseum Linz bestaunt werden. Im Zuge der Eröffnung erklärte Johann Lefenda, Leiter der OÖ. Zukunftakademie: „Maßgebliche Innovationsfelder für die Erforschung und Entwicklung zukünftiger Technologien ziehen sich vom Leichtbau und der Mechatronik über die Informations- und Kommunikationstechnologien bis zur Werkstoffforschung.“ Spannende neue...

  • 10.01.19
Wirtschaft
Umwelt-Landesrat Rudi Anschober.

Umwelt-Landesrat
21.000 Kilogramm weniger Abfall

OÖ. „Reparieren statt Wegwerfen“ ist das Ziel des Mitte September 2018 in Oberösterreich gestarteten Reparatur-Bonus. Wer ein Elektrohaushaltsgerät reparieren lässt, erhält als Motivation eine kleine Förderung des Umweltressorts. Mehr als 500 reparierte Geräte Im Durchschnitt lag die Förderhöhe bisher bei mehr als 70 Euro. „Weg von der Wegwerfgesellschaft und hin zu mehr Nachhaltigkeit lautet das erklärte Ziel“, gibt sich Umwelt-Landesrat Rudi Anschober entschlossen. Am stärksten wurden...

  • 10.01.19
Wirtschaft
Bernhard Aichinger, Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft OÖ.

Junge Wirtschaft OÖ
Wirtschaftliche Stimmung weiterhin hoch

OÖ. Laut einer Umfrage der Jungen Wirtschaft (JW) ist die wirtschaftliche Stimmung unter den jungen Selbstständigen weiterhin hoch. Zudem seien laut einer Studie des market-Instituts vom Dezember 2018 mehr als 50 Prozent der Jungunternehmer in Oberösterreich der Meinung, dass sich die Konjunktur weiterhin verbessern wird. Vereinfachung der Lohnverrechnung „Mit unserer guten wirtschaftlichen Grundstimmung liegen wir österreichweit an erster Stelle“, freut sich JWOÖ-Landesvorsitzender...

  • 10.01.19
Wirtschaft
Das Firmengebäude von Ascendor befindet sich in Niederwaldkirchen – ein Neubau ist dort demnächst geplant.

Umsatzsteigerung und neues Firmengebäude: Firma Ascendor weiter auf Erfolgskurs

Ascendor freut sich über einen großartigen Jahresumsatz 2018 und überschreitet damit erstmalig die 10-Millionen-Euro-Grenze. NIEDERWALDKIRCHEN. Für den Liftspezialisten aus Drautendorf war es ein besonders erfolgreiches Jahr 2018: Erstmals darf sich das international tätige Unternehmen über einen Jahresumsatz von zehn Millionen Euro freuen „Erfolgstreiber Nr. 1 sind die Mitarbeiter. Ohne eine so kompetente und motivierte Mannschaft wäre dies nicht möglich gewesen.“, lobt Geschäftsführer...

  • 10.01.19
Wirtschaft
Oberösterreichs Betriebe investieren viel in die Lehrlingsausbildung.

Lehrlingsbilanz 2018
Plus bei neuen Lehrlingen

OÖ. Als "Fünf-Jahres-Hoch" bezeichnet WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer, die aktuellen Zahlen der Lehrlingsbilanz 2018. Konkret starteten 7.368 Personen eine Lehre – um 3,9 Prozent mehr als 2017. Mehr als 48 Prozent der Jugendlichen entscheiden sich in Oberösterreich für einen Lehrberuf. Der österreichweite Durchschnitt beträgt knapp 40 Prozent. Die größten Zuwächse gab es in den Berufen Kraftfahrzeugtechnik, Mechatronik und Bürokaufmann. Platz 3 für OÖInsgesamt gibt es zurzeit 23.160...

  • 09.01.19
Wirtschaft
Harald Großauer Geschäftsführer des ÖAMTC OÖ.

Mobilität
Führungswechsel beim ÖAMTC Oberösterreich

OÖ. Mit Jahreswechsel trat Josef Thurnhofer nach 38 Jahren beim Mobilitätsclub ÖAMTC in den beruflichen Ruhestand. Sein Nachfolger ist der 45-jährige Harald Großauer. „Schon immer war es oberstes Ziel des ÖAMTC, das Mitglied in seinen Mobilitätsbedürfnissen bestmöglich zu unterstützen. Veränderungen in Sachen Mobilität Diesen erfolgreichen Pfad möchte ich natürlich auch in Zukunft beschreiten“, betont der neue ÖAMTC-Landesdirektor. Im Fokus stehen für Großauer regionale und künftige...

  • 08.01.19
Wirtschaft
Kostenvorteile für Kunden des Netz OÖ.

Energie AG
Strom und Erdgas werden günstiger

OÖ. Das neue Jahr hat kaum begonnen, schon gibt es für Kunden der Netz Oberösterreich GmbH sowie der Netzgesellschaft der Energie AG Oberösterreich Grund, sich zu freuen. Im Jahr 2019 sollen sowohl die Kosten für Strom als auch Erdgas sinken. Die Netzentgelte im Stromnetz sinken für Haushaltskunden um mehr als sechs, im Erdgasnetz um mehr als 13 Prozent. Zudem gehört die Netz Oberösterreich GmbH nach den aktuellen Netzbetreiber-Effizienzvergleichen zu den effizientesten Netzbetreibern in...

  • 08.01.19
Wirtschaft
Das Landhotel Mühlböck befindet sich in Schwarzenberg.
2 Bilder

Krankheitsbedingte Auszeit: Landhotel Mühlböck geschlossen

SCHWARZENBERG (anh). Das Landhotel Mühlböck in Schwarzenberg ist seit vielen Jahren ein Garant für köstliche Speisen und vor allem auch exquisite Nachspeisen mit sehr viel Liebe zum Detail. Eine zwei Hauben-Auszeichnung von Gault-Millau dürfen Restaurant-Chef Wolfgang Mühlböck und Haubenköchin Romana Keplinger ihr Eigen nennen. Vor zwei Tagen veröffentlichten die Hausherren auf ihrer Facebook-Seite dann eine Nachricht, die viele schockierte: "Es war sehr schön! Wolfgang und ich hoffen, dass Sie...

  • 08.01.19

Beiträge zu Wirtschaft aus