Urfahr-Umgebung - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Leute

Lions Ottensheim-Pesenbachthal
Brillensammeln für guten Zweck

URFAHR-UMGEBUNG. Zwei gut gefüllte Kartons mit alten Brillen übergab die Präsidentin des Lions Clubs Ottensheim-Pesenbachthal, Petra Hartl, an den Regionalleiter Albert Ettmayer. „Unser Lions Club hilft nicht nur Menschen in der Region, sondern auch Menschen in Afrika“, freut sich Hartl. Alte Brillen, die bei uns nicht mehr gebraucht werden, wie Sonnenbrillen, Lesebrillen und Brillen in allen Stärken wurden in der Raiffeisenbank Walding und beim Optiker am Bindermichl in den aufgestellten Boxen...

  • 12.11.18
Leute

Jubiläum
Pensionistenverband in Alberndorf ist schon 30

ALBERNDORF. Der Pensionistenverband Alberndorf feierte kürzlich sein 30-Jahr-Jubiläum. Obfrau Brigitte Friedrich begrüßte die Ehrengäste, Landesrätin Birgit Gerstorfer, Bezirksvorsitzende Elisabeth Neulinger, Konsulent Erich Schörgendorfer, Bürgermeister Martin Tanzer, Wilhelm Stubinger von der SPÖ-Alberndorf, Landtagspräsident Konsulent Heinz Hillinger und von der Raiffeisenbank Alberndorf Robert Stummer. Schuhplattler Die Schuhplattlerjugend aus Altenberg verschönerte die Feier mit einem...

  • 12.11.18
Leute
Besonders beeindruckt waren die Lichtenberger bei der Besichtigung der Orgel im Kleinen Saal.

Ein Blick hinter die Kulissen der Anton Bruckner Privatuniversität

LICHTENBERG. Begeistert von der Architektur des Gebäudes sowie den musikalischen Talenten an der Anton Bruckner Privatuniversität zeigten sich jene 30 Lichtenberger, welche an der von ÖAAB und Seniorenbund organisierten Führung durchs Haus teilnahmen. Im Rahmen der 75-minütigen Führung erhielten die Teilnehmer einen Überblick über die architektonischen Besonderheiten des Gebäudes, die Veranstaltungssäle, die Unterrichtsräume und über die „Kunst am Bau“ Projekte. 850 Studierende aus 50 Nationen...

  • 09.11.18
Leute
Ein paar der Kinder wollten im Anschluss an die Vorstellung gar nicht von Albert Landertingers und Topolinas Seite weichen.

Topolina begeisterte wieder zahlreiche Kinder

LICHTENBERG. Die Italienerin Topolina ist für die Lichtenberger Kinder im Alter zwischen drei und sieben Jahren ein großer Star am Linzer Musiktheater. So nahmen wieder 30 Kinder und Eltern am vom Volksbildungswerk Lichtenberg organisierten Theaterbesuch teil. Die Musiker Bernhard Walchshofer (Akkordeon, Cello), Josef Herzer (Violine), José Antonio Cortez Cortés (Kontrabass) und Albert Landertinger (Posaune) umrahmten Topolinas Wehwehchen musikalisch. Die Kinder staunten, als es Albert...

  • 09.11.18
Leute

Gemeinsame Wanderung rund um Walding

WALDING. Kürzlich lud die Weitwandergruppe des Seniorenbundes Walding die Kollegen vom Seniorenbund Esternberg als Gegenbesuch zu einer gemeinsamen Wanderung rund um das Gebiet der Gemeinde Walding ein. Der Abschluss erfolgte in gemütlicher Runde mit einem gemeinsamen Mittagesse im Gasthaus Bergmayr. Im Bild die Wanderer vor dem Tierpark Walding.

  • 09.11.18
Leute
Glückliche Gesichter bei der Gewinnübergabe mit OÖ Familienbund-Landesobmann Bernhard Baier.

Familie aus Hellmonsödt freut sich auf drei Tage Urlaubsspaß

HELLMONSÖDT. Freudestrahlend nahmen Eva Amador und Sohn Elias aus Hellmonsödt ihren Gewinn von OÖ Familienbund-Landesobmann Bernhard Baier entgegen. Auf sie wartet ein Familienurlaub mit drei Übernachtungen in der Ferienanlage Sonnberg in der Flachau zur Verfügung gestellt von family austria Hotels & Appartements. „Zeit mit der Familie ist kostbar! Deshalb verlosen wir alle zwei Monate einen Urlaub und machen damit eine Familie glücklich. Wir wünschen der Familie Amador viel Freude mit dem...

  • 09.11.18
Leute

JVP Altenberg im Eishockey-Fieber

ALTENBERG. Eishockey-Fans aus Altenberg trafen sich kürzlich in der Linzer Eishalle. Aber nicht etwa um gemeinsam ein Spiel anzusehen: Nein, gespielt wurde selbst! Mit professioneller Ausrüstung ausgestattet wagten sich die Mitglieder der Jungen ÖVP Altenberg aufs Eis. Und das mit vollem Erfolg: Das Freundschaftsspiel stand dem der Profis um nichts nach. Damit stellte die Ortsgruppe ihre Fähigkeiten auf dem Eis mit Bravour unter Beweis.

  • 09.11.18
Leute
2 Bilder

Bergheimer schicken 600 Kilo Weihnachtsfreude nach Rumänien

FELDKIRCHEN. Ein traditionelles Projekt, das sowohl den Schülerinnen der Fachschule Bergheim, als auch den Kindern in Rumänien viel Freude bereitet, wurde auch heuer wieder erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt 261 Schuhschachteln, gefüllt mit Süßigkeiten, Kleidung, Spielzeug, Hygieneartikel und Schreibwaren, treten Ende November die Reise nach Rumänien an. Die Schüler, die den Transport begleiten, sind fünf Tage unterwegs und werden ihre Eindrücke den Mitschülerinnen im Rahmen der schulischen...

  • 09.11.18
Leute
2 Bilder

Schenkenfelder Senioren waren unterwegs

SCHENKENFELDEN. Bei der fünften Ausflugsfahrt im Jahre 2018 besuchten die Schenkenfelder Senioren das Paneum „Die Wunderkammer des Brotes“. Dieses faszinierte mit Geschichten rund ums Brot und einzigartiger Architektur. Nach dem Mittagessen im Landgasthof zur Kanne in St. Florian ging es weiter zur Landesausstellung nach Enns. Die Rückkehr der Legion – 500 Jahre Römisches Reich mit seinen Legionären, wurde durch eine Führung eindrucksvoll vermittelt. Den tollen Ausflugstag beendeten die...

  • 09.11.18
Leute
Von links stehend: Johann und Erna Gaisbauer, 
August und Veronika Pernsteiner, Erna und Ernst Rammerstorfer sowie Rosina und Erich Fritz; kniend: Pfarrer Reinhard Bell und Elisabeth Strigl.

In Lacken wurde mit vier Jubelpaaren gefeiert

FELDKIRCHEN. Kürzlich feierte Pfarrer Reinhard Bell mit Wortgottesdienstleiterin Elisabeth Strigl mit einem Goldenen und drei Rubin-Jubelpaaren aus Lacken den Festgottesdienst, der von der Musikkapelle und der Goldhaubengruppe Lacken mitgestaltet wurde. Im Anschluss wurden die Jubelpaare mit den Angehörigen sowie die Kirchenbesucher von der Goldhaubengruppe in das Pfarrheim zu einer Agape eingeladen.

  • 09.11.18
Leute
Die Kursteilnehmerinnen samt Kursleiterinnen Eva (2.v.r.) und Gerti (8.v.l.) und den wunderschönen Krippen.

Krippenbaukurs des Volksbildungswerkes war wieder voller Erfolg

LICHTENBERG. Rechtzeitig vor der Adventszeit blicken die Teilnehmer des Krippenbaukurses stolz auf ihre selbst gebauten Krippen. In insgesamt 40 Stunden entstanden sieben ganz individuelle und sehr schöne Werke. Die drei orientalischen und die vier alpenländischen Krippen werden im Anschluss an die Heilige Messe am 1. Adventsonntag im Seelsorgezentrum Lichtenberg gesegnet. „Ein herzliches Dankeschön an unsere Kursleiterinnen Eva und Gerti für die professionelle Anleitung und liebevolle...

  • 09.11.18
Leute
Weinverkostung: ÖAAB-Obfrau Melanie Wöss und die 25 Teilnehmer genossen den Abend in gemütlicher Atmosphäre im Weinhaus Wakolbinger.

Geselligkeit, gute Stimmung und traumhafte Weine

LICHTENBERG. Ausgebucht war die diesjährige Weinverkostung des ÖAAB Lichtenberg in der Vinothek Wakolbinger. Unter professioneller Leitung von Diplom-Sommelier Rita Wakolbinger probierten sich die 25 Teilnehmer durch zehn heimische und internationale Weine. Die unterschiedlichsten Merkmale und Besonderheiten der verschiedenen Rebsorten, wie man richtig verkostet und was einen guten Tropfen auszeichnet erklärte Rita Wakolbinger der Gruppe. „Geselligkeit, gute Stimmung und traumhafte Weine – ein...

  • 09.11.18
Leute

Bunte Herbstküche in Hellmonsödt

HELLMONSÖDT. Unter dem Motto „Gesunde Herbstküche“ konnten die Bewohner des Betreubaren Wohnens sowie Besucher beim „Gemütlichen Nachmittag“ der Gemeinde verschiedene von Sabine Staltner gekochte Speisen verkosten. Zum Nachkochen gab es natürlich auch die Rezepte dazu. Besonders bemerkenswert war, dass alle Zutaten nicht nur saisonal, sondern auch regional waren, zum Teil sogar aus dem eigenen Garten, oder direkt im Ort besorgt wurden. Außerdem wurde bei den einzelnen Speisen auf die...

  • 09.11.18
Leute
2 Bilder

Bäuerinnen besuchten Volksschule Puchenau

PUCHENAU. "Lebensmittel sind kostbar" – unter diesem Motto stand der Besuch der Bäuerinnen in den ersten Klassen der Volksschule Puchenau anlässlich des Welternährungstages. Den Kindern wurde spielerisch erklärt, worauf man beim Einkaufen achten soll. Ortbäuerin Doris Stuhlberger-Pfeiffer sprach über die Bedeutung von regionalen, saisonalen Lebensmitteln. Die Kinder bekamen einen Einblick in die Landwirtschaft von heute und freuten sich über die selbstgemachte gesunde Jause.

  • 09.11.18
Leute
Von links: Wolf Dittrich, Edeltraud Kubicek, Silvia Luger, Beverley Allen-Stingeder, Franz Bicek, Gabriela Urban und SPÖ Ortsparteivorsitzender Wolfgang Bauer.

SPÖ Kirchschlag spendete für schwer erkranktes Kind

KIRCHSCHLAG. Bei strahlend schönem Wetter fand am Ortsplatz von Kirchschlag die mittlerweile traditionelle „Sturmwarnung“ der SPÖ Kirchschlag statt. Die zahlreichen Besucher wurden dabei mit heißen Maroni, frischen Sturm und Verhackert-Brote verwöhnt. „Der Erlös der Veranstaltung wird einer Kirchschlager Familie zur Verfügung gestellt, damit sie ihren 9-jährigen schwer erkrankten Sohn bei der Therapie in Niederösterreich zur Seite stehen kann“, sagt der SPÖ-Ortsparteivorsitzende von Kirchschlag...

  • 09.11.18
Leute
Viel Freude am Tanzen hatten die teilnehmenden Paare sowie Andrea und Oliver Blaas (Mitte) und Volksbildungswerk-Leiterin Melanie Wöss (links).

Lichtenberger schwangen das Tanzbein

LICHTENBERG. Rechtzeitig vor der Ballsaison lud das Volksbildungswerk die heimische Bevölkerung zu einem Auffrischungstanzabend ein. Zweieinhalb Stunden lang wurde das Tanzbein geschwungen und die Programme bei den Standard- und Lateintänzen aufgefrischt. Andrea und Oliver Blaas von der Tanzschule Fox wiederholten mit den teilnehmenden Paaren bereits Erlerntes und gingen auf individuelle Fragen ein. „Schön, dass die Tanzabende bei uns immer gut besucht sind. Wir freuen uns nun schon auf die...

  • 09.11.18
Leute
Von links: Johann Schwarz (Seniorenbund), Referentin Renate Birgmayer, Veronika Leiner (Seniorenbund), Melanie Wöss (Gesunde Gemeinde).
3 Bilder

Großes Interesse bei Alzheimer-Vortrag

LICHTENBERG. Regen Zuspruch fand die Einladung der Gesunden Gemeinde und des Seniorenbundes zum Vortrag „Gib Alzheimer keine Chance!“. Renate Birgmayer, welche jahrzehntelange Erfahrung in der Gehirnforschung hat, informierte die 70 Gäste über die im Jahr 1906 vom deutschen Neuropathologen und Psychiater Alois Alzheimer beschriebenen Krankheit, welche Ursache für 60 bis 80 Prozent aller Demenzen ist und damit die häufigste Form einer Hirnleistungsschwäche im Alter darstellt. Bei Alzheimer...

  • 09.11.18
Leute
2 Bilder

Judith Taschler begeisterte in Lichtenberg

LICHTENBERG. Mitte Oktober lud das Team der Bibliothek Lichtenberg rund um Leiterin Birgit Hofbauer zu einer Lesung mit Judith Taschler ein. Nach einem prickelnden Empfang, einem pikanten Buffet und einer Stunde untermalt mit wunderbarer Live-Musik, startete die Lesung aus dem Buch „David“. Judith Taschler gab Einblicke ins Buch, welches von drei Menschen aus drei Generationen berichtet, deren Schicksale durch einen Ahornbaum verbunden sind: einen Davidsahorn, den ein Mann seiner geliebten...

  • 09.11.18
Leute

Gesunde Gemeinde machte aufmerksam

HELLMONSÖDT. Schon zur Tradition geworden sind die Aktionstage der Gesunden Gemeinde Hellmonsödt anlässlich des „Tages des Apfels“. Am Marktplatz wurden Äpfel, Karotten und jede Menge Rezepte für genussvolle und gesunde Speisen verteilt. Außerdem wurde auf Vorträge, Wanderungen und andere Aktionen, die die Gesundheit betreffen, aufmerksam gemacht.

  • 09.11.18
Leute Bezahlte Anzeige

3x2 Karten für den ARTHOUSE Film "DER TRAFIKANT" im Star Movie zu gewinnen!

Österreich im Jahr 1937: Der 17-jährige Franz Huchel (Simon Morzé) arbeitet als Lehrling an einem Wiener Kiosk, einer sogenannten Trafik, und lernt dort von seinem Meister Otto Trsnjek (Johannes Krisch) alles, was es über Tabak, Zeitungen und Sexzeitschriften zu lernen gibt. Doch das alleine reicht Franz nicht im Leben, er sehnt sich nach mehr Bildung und auch nach der Liebe. Wie praktisch, dass ausgerechnet Sigmund Freud (Bruno Ganz) an der Trafik Stammkunde ist, und dem jungen Mann mit Rat...

  • 05.11.18
Leute
Der Reinerlös dieser gemeinsamen Veranstaltung der 
Engerwitzdorfer Vereine wurde mit Bürgermeister Herbert Fürst an „Helfen im Ort“ übergeben.

Engerwitzdorfer Vereine spendeten für „Helfen im Ort“

ENGERWITZDORF. Ein großer Erfolg und ein tolles Fest war auch heuer das Maibaumaufstellen in Schweinbach. Auf Initiative von Bürgermeister Herbert Fürst haben die Vereine das Aufstellen wiederum gemeinsam organisiert und veranstaltet. Die mitwirkenden Engerwitzdorfer Vereine waren sich sofort einig, dass der Erlös dieser Veranstaltung wieder an die Aktion „Helfen im Ort“ gespendet wird und damit unschuldig in Not geratenen Engerwitzdorfern zugutekommen soll. Es war ein gelungenes Fest und damit...

  • 05.11.18
Leute
Zellinger-Geschäftsführer Jürgen Humer und Ulla Pehböck, Obfrau Kinderkrebshilfe

Zellinger überreicht Spende an Kinderkrebshilfe

WALDING. „Feiern für den guten Zweck“ – unter diesem Motto richtete die Firma Zellinger ihr Sommer-Mitarbeiterfest aus. Die gesammelten Spenden wurde nun der Kinderkrebshilfe übergeben. Soziales Engagement ist der Zellinger GmbH aus Walding ein großes Anliegen. Regelmäßig werden örtliche Vereine und auch einzelne Projekte unterstützt: „Wenn wir helfen können, dann helfen wir“, erklärt Jürgen Humer, Geschäftsführer der Zellinger GmbH. Im Sommer richtete das Unternehmen ein Fest für die...

  • 05.11.18
Leute
30 Bilder

Hervorragende Stimmung im Schnopfhagen-Stadl in Oberneukirchen!
Lemo: eine raue Stimme mit deutschen und vor allem gefühlvollen Texten

Am Samstag, 3. November 2018 trat der aufstrebende Stern in der deutschsprachigen Pop-Szene im Schopfhagen-Stadl in Oberneukirchen auf. Hinter dem Künstlernamen Lemo steckt der in Oberpullendorf geborene, in Graz aufgewachsene und in Wien lebende Clemens Kinigadner. Nach dem Abschluss seines Studiums am SAE-Institut in Wien wurde er Tontechniker beim ORF. Seinen Durchbruch als Musiker hatte er 2014 unter dem Künstlernamen Lemo mit dem selbstgeschriebenen Lied „Vielleicht der Sommer“. Der...

  • 04.11.18