Urfahr-Umgebung - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Landesrat Max Hiegelsberger über das Agrarbudget 2019.

Agrar- und Gemeindebudget
Mehr Budget für Agrar und Gemeinden

OÖ. Agrar- und Gemeindelandesrat Max Hiegelsberger präsentierte das Agrar- und Gemeindebudget 2019. Im Vergleich zum Vorjahr konnte das Agrarbudget um mehr als 1,8 Prozent erhöht werden und liegt 2019 bei knapp 82 Millionen Euro. Allein für die Direkthilfe aus dem Maßnahmenpaket Dürre sind rund 7.5 Millionen Euro aus Landesmitteln vorgesehen. Als Ausgaben nennt Hiegelsberger das Umweltprogramm ÖPUL mit dem Grundwasserschutzprogramm, die Bergbauernförderung, das Programm ländliche Entwicklung...

  • 12.11.18
Politik
Eine Grafik, um sich im Ernstfall an die Richtige Bildung der Rettungsgasse zu erinnern.

Lebensretter Rettungsgasse
Verstärkte Kontrolle der Rettungsgasse

OÖ. Auf Weisung von Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ), soll die Bundespolizei die Bildung und das verbotene Befahren der Rettungsgasse verstärkt kontrollieren. OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr und OÖVP-Sicherheitssprecher Wolfgang Stanek begrüßen das. „Bei Missachtung muss mit einer Strafe von bis zu 726 Euro gerechnet werden”, sagt Steinkellner. Wer ein Einsatzfahrzeug behindert, bei dem werde sich die Strafe verdreifachen. Grundsätzlich funktioniere die Herstellung einer...

  • 08.11.18
Politik
Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer präsentierte die Budgetzahlen für 2019 und die Schwerpunkte im Sozialressort.

Budget Sozialressort 2019
Handlungsbedarf in der Altenpflege

OÖ. Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) erzählt, dass für das Budget des Sozialressorts 2019 ein Plus von drei Prozent vorgesehen ist. Das Geldvolumen des Ressorts setzt sich aus dem der einzelnen Abteilungen zusammen: Kinder- und Jugendhilfe, Kinder- und Jugendanwaltschaft und Budget der Abteilung Soziales. Insgesamt liege das Basisbudget der Abteilung Soziales 2019 bei knapp 560 Millionen Euro. Die unterschiedlichen Schwerpunkte für die Verwendung des Geldes sind: Leistungen für Menschen mit...

  • 07.11.18
Politik
Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner, Bürgermeister Klaus Luger, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landesrätin Christine Haberlander und Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl (v. l.).

Zukunft der Spitalslandschaft
Entwicklung der OÖ. Gesundheitsholding

OÖ. Die OÖ Gesundheits- und Spitals AG (gespag) und das Kepler Universitätsklinikum GmbH (KUK) sollen unter dem Dach der Oberösterreichischen Gesundheitsholding zusammengefasst werden, erklärt Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP). Ziel sei die Erfahrungen der letzten Jahre aktiv in die Entwicklung der gemeinsamen Holding einzubringen. Kernthema für acht Monate war es, Synergien der gespag und der KUK zu finden. „Insgesamt soll das Ersparnispotenzial im nicht medizinischen Bereich, bei...

  • 07.11.18
Politik
Schwein gehabt: Die Anzahl der Zuchtbetriebe in Oberösterreich ist konstant rückläufig.

Mehr Schwein gehabt
Oberösterreich gehen die Ferkel aus

OÖ. Oberösterreich gilt als agrarisches Produktionsland Nummer Eins, mit der stärksten Schweineproduktion. 37 Prozent aller österreichischen Schweine werden in Oberösterreich gehalten. Dabei sind die heimischen Zuchtschweinebestände sowie die Zahl der Zuchtbetriebe konstant rückläufig. Dem aktuellen "Grünen Bericht" zufolge werden in Oberösterreich rund 95.800 Zuchtsauen gehalten. 2011 waren es noch 105.200 Sauen, 2013 noch 97.600. Das niedrige Preisniveau hat, wirtschaftlich gesehen,...

  • 06.11.18
Politik
Das gesamte Team wurde zu 100 Prozent bestätigt.
2 Bilder

Haibacher VP-Team einstimmig bestätigt

HAIBACH. Bürgermeister Josef Reingruber wurde beim Gemeindeparteitag in Haibach zum Gemeindeparteiobmann wieder einstimmig gewählt. Auch das gesamte Team wurde mit 100 Prozent bestätigt. Nachdem Reingruber seit fast drei Jahrzehnten diese Position mit einer kurzen Unterbrechung innehat, wird er bis zu seinem Rücktritt als Bürgermeister (noch vor der nächsten periodischen Gemeinderatswahl 2021) diese Position noch begleiten. Zu seinen Stellvertretern zählen neben den bündischen Obleuten noch...

  • 06.11.18
Politik
Nationalratssitzung 25. Oktober: Die SPÖ fordert ein Rauchverbot in der Gastronomie.

SPÖ fördert Rauchverbot in Gastronomie
Urfahr-Umgebung war klar für das "Don’t Smoke"-Volksbegehren

URFAHR-UMGEBUNG. Die überwiegende Mehrheit der österreichischen Bevölkerung will ein Rauchverbot in der Gastronomie. „In Urfahr Umgebung haben rund 18,9 Prozent der Wahlberechtigten das "Don’t Smoke"- Volksbegehren unterschrieben. Ottensheim mit über 28 Prozent und Puchenau mit 27,6 Prozent sind sogar die Gemeinden mit der höchsten Beteiligung“, so SPÖ-Bezirksvorsitzender Alois Stöger. Insgesamt sind sechs Gemeinden aus dem Bezirk unter den Top 40 Österreichs. Neben Ottensheim und Puchenau...

  • 31.10.18
Politik
12 Bilder

Neues von den ÖVP Frauen aus Oberneukirchen
Jahreshauptversammlung mit Neuwahl

Kürzlich lud Vizebürgermeisterin und Ortsleiterin Anneliese Bräuer zur Jahreshauptversammlung ein. Birgit Rechberger, die Bezirksleiterin von UU und Bürgermeister LAbg. DI Josef Rathgeb folgten neben vielen engagierten Damen gerne der Einladung. Nach dem umfangreichen Tätigkeitsbericht durch die Ortsleiterin, erfolgte ein kurzweiliger Rückblick anhand von vielen Bildern. Auch die Wahl des Vorstandes stand am Programm. Musikalisch umrahmt wurde der Abend durch die schwungvolle Trommelmusik...

  • 31.10.18
Politik
Ernst Breiteneder, Andelka Baric, Saxolady Daniela Krammer und Vorstandsdirektor Andreas Pirkelbauer (v. l.)

Weltspar-Cocktail
Volksbank lud zum stressfreien Drink

OÖ. Eine außergewöhnlich gute Stimmung herrschte beim dritten „Weltspar-Cocktail“ der Volksbank Oberösterreich am Vorabend zum Weltspartag in den Räumlichkeiten der Stadtfiliale in Linz in der Bethlehemstraße. Über 120 ausgewählte Kunden und Freunde folgten der Einladung vom Filialleiter Ernst Breiteneder, ganz entspannt den Weltspartag schon am Vorabend mit der Volksbank zu feiern. Ohne Weltspartrubel„Unser Ziel ist es, fern vom klassischen Weltspartrubel und Besucherstress unseren Kunden...

  • 31.10.18
Politik
"Im Gedenkjahr ,100 Jahre Republik Österreich' ist es sinnvoll, nach den politischen Erfahrungen dieser Epoche festzustellen, dass Demokratie, Parlamentarismus und Soziale Marktwirtschaft die Grundlagen für Freiheit, Sicherheit und Wohlstand in Österreich und in Europa sind", sagte dazu IWS-GF Gottfried Kneifel.
2 Bilder

Demokratie-Studie
IMAS-IWS Studie belegt positive Haltung zur Demokratie

In der repräsentativen IMAS-Studie (2018) zum Thema "Demokratie in den Augen der Bevölkerung" - durchgeführt im Auftrag der Initiative Standort OÖ - geht hervor, dass der Begriff "Demokratie" im Bewusstsein der Bevölkerung klar verankert, positiv besetzt und vor allem mit dem Wahlrecht gedanklich verbunden ist. Zudem wird sie als gute Regierungsform mit Zusammenhalt, Sicherheit und Frieden in Verbindung gebracht. "Im Gedenkjahr ,100 Jahre Republik Österreich' ist es sinnvoll, nach den...

  • 29.10.18
Politik
Josef Reingruber, Claudia Plakom und Michael Hammer (v. l.).

Offener ÖVP-Parteitag
Josef Reingruber will nochmals Haibacher Bürgermeister werden

HAIBACH. Bürgermeister Josef Reingruber stellt sich mit seinem VP Team beim offenen Parteitag am Freitag, 2. November, um 20 Uhr im Veranstaltungssaal in Renning noch einmal der Wahl für die Führung der Ortsgruppe. Er steht dieser mit einer kleinen Unterbrechung schon fast drei Jahrzehnte vor. Neben der Wahl des neuen Gremium zieht er aber auch eine Halbzeitbilanz der Gemeindearbeit bzw. wird er das Programm der nächsten drei Jahre bis zur Wahl vorstellen. Hammer und Plakolm anwesend Neben...

  • 23.10.18
Politik
Sandra Zwirchmayr, Maria Pree, Thomas Asen, Gerhard Dober, Christian Wagner, Judith Varjai, Gottfried Preuer und Richard Gresak (v. l.)

Bezirks-Grüne wählten neuen Vorstand
Gerhard Dober ist neuer Bezirkssprecher der Grünen UU

URFAHR-UMGEBUNG. Die Weichen für das Grüne Team Urfahr-Umgebung wurden am 15. Oktober neu gestellt. Neuer Bezirkssprecher ist Gerhard Dober aus Altenberg. Der bisherige Sprecher, Christian Wagner aus Engerwitzdorf, bleibt weiterhin im Vorstand und wird gemeinsam mit Judith Varjai aus Gramastetten Stellvertreter von Gerhard Dober. Finanzreferent bleibt Richard Gresak aus Walding. Ebenfalls weiterhin im Bezirksvorstand sind Sandra Zwirchmayr aus Engerwitzdorf, Gottfried Preuer aus Oberneukirchen...

  • 23.10.18
Politik
Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Jubiläumsfestakt in Oberösterreich
Land OÖ feiert mit Fest 100 Jahre

OÖ. Vor genau 100 Jahren, am 18.November 1918, fand die Konstituierung der Provisorischen Landesversammlung für Oberösterreich statt. Aus dem „Erzherzogtum ober der Enns“ wurde endgültig das „Land Oberösterreich“. Mit einer feierlichen Gedenkveranstaltung am Sonntag, den 18. November 2018 soll an dieses historische Ereignis erinnert werden. Die Feierlichkeiten starten um 8.50 Uhr vor dem Linzer Landhaus auf der Promenade. Eine Ehrenformation des Österreichischen Bundesheeres, Militärmusik...

  • 18.10.18
Politik

JVP Altenberg
Altenberg: Zuschuss bei Semesterticket

ALTENBERG. Der Studienstart ist für viele Studenten eine große finanzielle Belastung. Um dem entgegenzuwirken forderte die Junge ÖVP Altenberg die Übernahme von 50 Prozent des Semestertickets durch die Gemeinde. Bisher war eine Förderung nur für Studenten außerhalb des Heimatbundeslandes möglich. Ab diesem Semester gelten für alle Studierenden dieselben Bedingungen: Die Hälfte des Semestertickets, beziehungsweise maximal 75 Euro, übernimmt die Gemeinde, egal womit man fährt aber nur solange der...

  • 16.10.18
Politik
Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) betrifft auch den Alltag im Kindergarten: Personenbezogene Daten dürfen nur für pädagogische Zwecke und in Notfällen verwendet werden.

Datenschutz macht auch vor den Bildungseinrichtungen nicht halt
DSGVO beeinflusst Kindergartenalltag

OÖ. Die achtjährige Mühlviertlerin Lara lacht mit ihren Freunden aus ihrer Portfoliomappe des Kindergartens. Auch im Volksschulalter sieht das Mädchen noch gerne die Bilder mit ihren Kindergartenfreunden an, die einst von ihrer Pädagogin geschossen und für die Mappe ausgedruckt worden sind. Doch nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die im Frühjahr in Kraft getreten ist, sind viele Kindergärtnerinnen verunsichert. Darf das überhaupt noch sein, dass andere Kinder auf den Bildern für...

  • 16.10.18
Politik
ild (honorarfrei OÖVP UU) v.l.n.r.: Landtagsabgeordneter Bgm. DI Josef Rathgeb, Josef Oßberger, Bürgermeisterin Karin Kampelmüller, Dominik Grundemann-Falkenberg, Johann Pachinger, Magdalena Königsecker, Franz Pree, Christian Tauber, Gerhard Elmecker, Raphael Pühringer, Alois Pirklbauer und Gemeindeparteiobmann Vzbgm. Ing. Christian Pühringer.

ÖVP Reichenthal
Vizebürgermeister Pühringer wieder Obmann

REICHENTHAL. Voller Saal und gute Stimmung beim Gemeindeparteitag der ÖVP Reichenthal. Vizebürgermeister Christian Pühringer wurde einstimmig als Gemeindeparteiobmann wieder gewählt. In seinem neuen Team fungieren als seine Stellvertreter Bürgermeisterin Karin Kampelmüller, Alois Pirklbauer, Dominik Grundemann-Falkenberg und Johann Pachinger. Weiters gehören dem neuen Vorstandsteam an: Ing. Rita Stöllner-Katzmaier, Gerhard Elmecker, Magdalena Königsecker, Christian Tauber, Josef Oßberger, Franz...

  • 16.10.18
Politik
 v.l.n.r.: Seniorenbund-Landesgeschäftsführer Franz Ebner, Landtagsabgeordneter Bgm. Josef Rathgeb, die Bezirksobmann-Stv. Helmut Hofstadler, Professor Josef Schütz und Josef Schwarz, Landesobmann Josef Pühringer, Bezirksobmann-Stv. Veronika Leiner, Bezirksparteiobmann Michael Hammer und Nationalrätin Claudia Plakolm.

11. Bezirkstag
Weixelbaumer weiter an der Spitze des Seniorenbundes

GRAMASTETTEN. Beim elften Bezirkstag des Seniorenbundes Urfahr-Umgebung begrüßte Bezirksobmann, LAbg.a.D. Bgm. a.D. Arnold Weixelbaumer mehr 220 Besucher und zahlreiche Ehrengäste im Grammophon – darunter auch Landesobmann Josef Pühringer. Nach einem Bericht über die vielen Aktivitäten des Seniorenbunds wurden Funktionäre geehrt. Konsulent Stefan Grasböck erhielt für seine verdienstvolle Mitarbeit die Bundesehrennadel in Gold. 6.732 Mitglieder Bei der Neuwahl wurde Arnold Weixelbaumer...

  • 16.10.18
Politik
23 Lehrlinge feierten ihren Abschluss bei der RLB OÖ.

Raiffeisen OÖ bildet seit 46 Jahren Lehrlinge aus
Schaller: „Lehrlinge sind wertvolle Leistungsträger“

OÖ. 1.588 junge Menschen haben bisher eine Lehre bei Raiffeisen Oberösterreich absolviert. „Die Absolventen der dualen Berufsausbildung sind für uns wertvolle Leistungsträger. Mit der Lehre erhalten sie eine überaus fundierte und breite Ausbildung“, betonte RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller bei der Lehrabschlussfeier für 23 erfolgreiche Lehrabsolventen. Raiffeisen Oberösterreich bildet bereits seit 1972 Lehrlinge aus. Kompetenz und Charme Vor 46 Jahren hat Raiffeisen als erste...

  • 12.10.18
Politik
5 Bilder

Kindergarten
Gute Basis für Urfahraner Kinder

URFAHR-UMGEBUNG. Bereits 50 Prozent der rund 720 oberösterreichischen Kindergärten sind sogenannte "Gesunde Kindergärten". 19 davon gibt es in Urfahr-Umgebung (siehe Zur-Sache-Kasten). In diesen Einrichtungen stehen die tägliche Bewegung, die richtige Ernährung und das Wohlbefinden der Kinder auf der Tagesordnung und werden vorgelebt. Die Kindergartenpädagoginnen sind dabei äußerst ideenreich: Gesunder Kindergarten Der Gemeindekindergarten Kirchschlag, unter der Leiterin Petra Reisenberger...

  • 10.10.18
Politik
In der Ortschaft Dietrichschlag (Gemeinde Bad Leonfelden) ist der Widerstand gegen die Freileitung stark.

Hochspannungsleitung
110 kV: Agentur prüft Erdkabelvariante

BAD LEONFELDEN (fog). Mit Spannung wartet die Bürgerinitiative "IG Landschaftsschutz Mühlviertel" auf den Vollkostenvergleich zwischen einer 110-kV-Freileitung und einem 110-kV-Erdkabel im November. Die Bürgerinitiative lehnt, wie öfters berichtet, eine Starkstromverbindung zwischen Freistadt und Rohrbach in Form einer Freileitung ab. Bei der Regionskonferenz in Bad Leonfelden verließen die Freileitungsgegner aufgrund des fehlenden Dialogs nach einer halben Stunde noch den Konferenzsaal....

  • 10.10.18
Politik

Ortsparteitag in Hellmonsödt
Johannes Ecker einstimmig zum Obmann wiedergewählt

Obmann Johannes Ecker konnte die dritte Nationalratspräsidentin Anneliese Kitzmüller und LAbg. Günter Pröller beim Ortsparteitag begrüßen.Die Ortsgruppe bereitete sich mit der Abhaltung des Ortsparteitages auf die kommenden Jahre, insbesondere auf die Gemeinderatswahl 2021 vor. Am Programm standen die Ehrungen für die langjährige Mitgliedschaft und die Neuwahl des Vorstandes. Johannes Ecker wurde wieder für eine weitere Periode einstimmig zum Obmann gewählt. Die Ehrengäste gratulierten zur...

  • 05.10.18
Politik
Der typische Preis für ein Einfamilienhaus liegt in Oberösterreich bei 225.469 Euro

Einfamilienhäuser: Rekordjahr
Noch nie so viel verkaufte Häuser in Oberösterreich.

OÖ. Laut aktuellem Re/max-Imobilienspiegel wurden im ersten Halbjahr 2018 und ein Viertel mehr  Einfamilienhäuser als im Vorjahr verkauft und damit so viel wie noch nie zuvor. Das ist das Rekordergebnis an Einfamilienhauskäufen in Oberösterreich in Zahlen: 1.051 im ersten Halbjahr 2018, um +214 Einheiten oder +25,6 Prozent mehr als zuletzt. Damit hat Oberösterreich seinen dritten Platz im Bundesländerranking gut behauptet, denn Kärnten, die Nummer vier, meldet nur gut halb so viele...

  • 02.10.18
Politik
5 Bilder

LH Stelzer will Konjunktur nützen
ÖVP-Schwerpunkte im Mühlviertel

MÜHLVIERTEL. Für die restlichen drei Jahre in dieser Legislaturperiode will die Landes-ÖVP die gute Wirtschaftskonjunktur für Investitionen im Mühlviertel nützen. Das Mühlviertel liegt bei der Arbeitslosenquote deutlich unter dem österreichweiten Durchschnittswert von sieben Prozent (Stand August 2018). Rohrbach hat die geringste Arbeitslosigkeit Österreichs mit 2,5 Prozent. Knapp dahinter liegt Urfahr-Umgebung mit 2,6 Prozent, Perg 3,5 Prozent und Freistadt 3,7 Prozent. Land investiert...

  • 28.09.18
Politik
Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl (ÖVP) wechselt mit 1. Jänner in die Vorstandsetage des Verbund-Konzerns. Die BezirksRundschau traf Strugl, der auch für Sport zuständig ist, im Olympiazentrum auf der Gugl in Linz.
5 Bilder

Strugl zu Asylwerber in Lehre: "Haben jetzt die schlechteste aller Lösungen"

Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl (ÖVP) spricht im Interview über Asylwerber in der Lehre, den Fachkräftemangel und ob Europa eine Deindustrialisierung droht. BezirksRundschau: Kann Oberösterreich alleine etwas gegen den Fachkräftemangel machen oder brauchen wir ohnehin die Bundesregierung dafür? Strugl: Der Fachkräftemangel betrifft und beschäftigt jede Region. Das Thema kann heruntergebrochen werden – bis auf die regionale Ebene. Das kann man nicht global mit einem...

  • 26.09.18

Beiträge zu Politik aus